1885 / 199 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Thlonindustrie-Zeitung. Nr. 34. Inhalt: Prâcisions-Ziegelscneidetis<. Die Gewerbe- und Industrie-Auéstellung in Görliß. Protokoll der ersten Sefktionsversammlung der Sektion T der T ôpferei-Berufsgenofsenshaft. Selbsthülfe bei Unfällen. Briefkasten. (Färben mit Steinkohlen- theer. Leichtflüssige Glasuren. Handziegelprefse für grubenfeuten Thon. Ringöfen mit Gas zum Kalkbrennen. Lage des Walzwerks bei Ziegel- maschinen. Krankenkassen.) Allerlei_ (Settion8- ver]ammlungen der T öpferei-Berufsgenossenscbaft. Russischer Cement. Ueber die Fabnejelmschen Wassergaë-Glühlichter. Gerichtliche Entscheidun- gen. Herstellung von Sgraffiten. Wichtig für den Che>È- und Wechselverkehr. Billige Wisch-

und Putlapven. Patent-Anmeldungen. Er- theilte Meichs-Patente. Submissioneu. An- zeigen.

Die Werkstatt, Meister Konrads

Nr. 34. Inkbalt: Aus der Welt. Für die Werkstatt: Wie in Lehrwerk- stätten gelehrt und gearbeitet wird. Arbeitekontrakte nab Amerika. Wie der Kaiser von Rußland über Frauen- und Kinderarbeit denkt. Versteinertes Holz. {lerbhand Nützlihes für den Handwerker. Für den AbendsHoppen: Zu viel Vereine, Ein Streit um alte Innungssawen. Spruh. Allerhand Neues und Merkwürdiges. Für Haus und Herd: In der Beichte. Gutes und \{le<tes Mehl. Spruch. Für den Feierabend: Das ftählerne Herz. Wie ich das Heirathen lehren sollte. (Von P. K. Rosegger.) Briefkasten. Fragen und Antworten. Anzeigen.

Handels-Regifter.

Die Handelsregistereinträge aus dem Königreich Sachsen, dem Königreih Württemberg und dem Großherzogthum Hessen werden Dienstags bezw. Sonnabends (Württemberg) unter der Rubrik Leipzig, resp. Stuttgart und Darmstadt veröffentliht, die beiden ersteren wöcgentlich, dir leßteren monatli.

Wochenzeitung.

[25239] Aachen. Unter Nr. 4205 des Firmenregisters wurde eingetragen die Firma Peter Ruland,

welche ihren Sitz in Juden hat und deren Inhaber der daselbst wohnende Kaufmann Peter Ruland ift, Aachen, den 24, August 1885. Löniglichhes Amtsgericht. V.

Altona. Bekanntmahung. [25134] Fn das Handelsregister ift heute Folgendes ein- eiragen:

5 1, Bei Nr. 1244 des Firmenregisters, woselbst die

Firma Warne>e & Lünemaun Nathflg., zu

Ottensen und als deren Inhaber der Ingenieur

Johannes Christian Caesar Meyer zu Hamburg ver-

zeichnet steht: S Das unter obiger Firma betriebene Gesbäft ift

mit dem 20. Juli 1885 auf den Ingenieur Adolph

Ludwig Eyring und Kaufmann Martin Sceelke,

Beide zu Ottensen, Übergegangen, welche dasselbe

unter der Firma Eyring & Stheelke fortseßen.

TI. Bei Nr. 902 des Gesell scaftsregisters die am 90. Juli 1885 unter der Firma Eyring & Scheelke zu Ottensen begonnene Handelsgefell- chaft des Ingenieurs Adolph Ludwig Eyring und des Kaufmannes Martin Scheelke daselbst.

Altona, den 24. Auguft 18835. Königliches Amtsgericht. Abtheilung IIl a,

[25264] Barmen. Sn unfer Handels-Firmenreaister ist urter Nr. 269 zu der Firma Richard Jbach zu Barmen, cingetragen folgender Vermerk:

Das Handel8geshäft ist dur Vertrag auf den Richard Paul Ibach, Kaufmann zu Barmen, über- gegangen, wel<her dasselbe unter unveränderter Firma fortseßt.

Demnäcst unter Nr. 2615 des Firmenregisters

die Firma Richard Jba<h zu Barmen und als deren alleiniger Inhaber der Kaufmann Richard Paul Ibach hierselbst. Barmen, den 24. August 1855, Königlies Amts3gericht T, [25265]

Barmen. Sn unser Handels-Gesellsbaftsregister i unter Ne. 1251 zu der Handelsgesellschaft sub Firma Joseph Pieper zu Barmen eingetragen folgender Vermerk:

Der Kaufmann Carl Pieper ist aus der Handelsgesellschaft ausgeschieden.

Demnächst unter Nr. 2616 des Firmen- registers die Firma Joseph Pieper mit dem Sitze zu Barmen und als deren alleiniger S der Kaufmann Joseph Pieper hier- selbst.

Barmen, den 24. August 1885. Königliches Amtsgericht. 1.

Eartenstein. Bcfanntmachung. [25240] In unser Firmenregister ist die Firma Nr. 629 Julius Be>mann Bartenstein, Inhaber Kauf- mann Heinrih Julius Bec>kmann hierselbst, am 30. Juli 1885 cingetragen. Bartenstein, den 5. August 1885. Königliches Amtsgericht Il.

Berlin. Haudelsregister [25241] des Königlichen Amtsgerichts x. zu Berlin. Zufolge Berfügung vom 2. August 1885 sind am selben Tage folgende Eintragungen erfolgt: Die Gejellschafter der hierselbst unter der Firma : Lütjen & Bruns

am 24, Juni 1874 begründeten offenen Handels- gesellschaft (Geschäftslokal: Greifswalderstr. 25) sind dic Fabrifanten Friedrih Ludwig Lütjen und Eilert Bruns, Beide zu Berlin. : Dies ist unter Nr. 9611 unseres Gesellshasts-

In unser Firmenregister is unter Nr. 16,276

die Firma:

Zeitter & Winkelmann mit dem Siye zu Braunshweig und Zweig- niederlassung zu Berlin (hiesiges Geschäftslokal : Potsdamerstr. 30A.) und als deren Inbaber der Hof-Pianofortefabrikant Otto Winkelmanu zu Braun- 1<weig eingetragen worden.

In unser Firmenregister ist mit dem Sihe zu

(Ges<hôftslokal: Mauerstr. 17) und als deren In- baber der Kaufmann Friedrih Rudolph Singer hier, eingetragen worden.

Berlin. dem Sitze in Neu-Weißensee die Firma:

und al8 deren Inhakter der Apothekenbesitzer Dr. Halberstadt zu Neu-Weißensee eingetragen worden.

Beuthen O0.-S, In unser Firmenregister ist in Bezug auf die unter Nr. 13 eingetragene Firma Adolf Eliason beut folgender Vermerk eingetragen worden:

ist in das Handelsgeschäft des Kaufmanns Adolf Eliason zu Beuthen O.-S, eingetreten.

löï&t und die nunmehr unter der Firma Adolf Eliason bestehende Handelsgesellschaft im Gesell- schaftsregister unter Nr. 314 einaetragen worden. Der Sit der Gesellsbaft ist Beuthen O.-S.

und ist jeder Gesellschafter zur Vertretung der Ge- seUscaft befugt.

Rraunschweig. Die in Handelsregister Bd. IV. S. 1 unter der Firma Gustav Hammer & Co. eingetragene Kommanditgesellschaft is in Folge Aus- \cheidens des Kommanditisten aufgelöst und im ge- daten Register gelöscht.

telsgeshäft dagegen wird unter Beibehaltung obiger

Firma von dem bisherigen persönlich haftenden Ge- sellschafter, Ingenieur Gustav Hammer jun. hieselbst,

Brennen, D tragen den 19. August 1885:

Den 21. August 1885:

Nudolph Singer

Berlin, den 25. August 1885. Königliches Amtsgericht I. Abtheilung 561. Gasterstaedt.

Bekanntmachung. [25242] Fn unser Firmesregister ist unter Nr. 402 mit

Dr. W. Halberstadt

Berlin, den 21, Auguît 1885.

Königliches Amtsgericht 11. Abtheilung VIII. [25243]

Der Kaufmann Adolf Cohn zu Beuthen D -S.

Gleiczeitig ist die Firma im Firmenregister ge-

Die Gesellscbafter sind: 1) der Kaufmann Adolf Eliafon, 2) der Kaufmann Adolf Cohn, Beide zu Beuthen O -S. Die Gesellswaft hat am 1. Juli 1885 begonnen

Beuthen O.-S,, den 21. August 1885, Königliches Amtsgericht. [25244]

Das unter der genannten Firma begründete Han-

fortbetrieben. i Braunschweig, den 22. August 1885, GEognee S Bod,

[25184]

Sn das Handelsregifter ift einge- Actiengesellschasft Weser, Bremen: Die dem Franz Julius Treskow ertheilte Prokura ist mit demn am 6. Juni 1885 erfolgten Tode desselben erlos<en. Am 17. August 1885 sind Kr. Middendorf und Rich. Unger vom Vorstand zu Prokuranten ernannt worden,

Bernhard Joel, Bremen : Am 23. April d. I. ift die Firma erloschen.

Tiólnische Feuer - Versicherungs- Gesellschafst Colonia in Köln: Die Eintragung der Gesellsbaft in das Bremische Handelsregister ist auf Antrag der Gesellschaft gelö\Þbt worden.

Magdeburger Fenerversicherungs- Gesellschaft in Mag@eburg: Die Eintragung der Gesellsbaft in das Bremische Handelsregister ist auf Antrag der Gesellschaft gelöscht worden.

Bremen, aus der Kanzlei der Kammer für

Handelssachen, den 22, August 1885.

G. H. Thulesius, Dr.

Breslan. Befanntmachung. [25135]

Fn unser Gesellschaftsregister ist bei Nr, 2007, be- treffend die ofene Handels8gesellscaft :

Hexrmann Boek

hiex heut cingetragen worden: Der Kaufmann Max Bo>k zu Breslau ift aus der Gesellschaft au€gescbieden.

Breslan, den 15, August 1885.

Königliches Amtsgericht. [24793] Brotterede. Sn das Genoffenschaftsregister ift heute unter Nr. 3, woselbst der Consumverein e. G. Herges-Wallenburg eingetragen ist, fol- gender Eintrag gemacht:

An Stelle des dur< den Tod ausgesBViedenen Pfarrers Uhrhan zu Trusen is der Bergmann Georg A aus Laudenba<, als Vorstandsmitglied ge- wäblt.

Brotterode, am 15. Auaust 1885.

Königliches Amtsgericht. Meusching.

Elberfeld. Bekanntmachung. [25267] Fn unserm Geselscaftsregister, bei Ne. 1045, woselbst sich die Aktienge/ellsbaft unter der Firma : Aetenge o as Ie MEMPENates

zu

gs mit dem Sitze zu Ohligs, Gemeinde Merscheid, im Kreise Solingen, eingetragen befindet, ist heute fol- gende Eintragung geschehen: Dur Beschluß der Generalversammlung der Aktionäre vom 28. April 1885 find die na< dem Turnus aus dem Vorstande ausscheidenden Mit- glieder, Gastwirth Friedrih Krüll und Kaufmann Ernst Plümacher, Beide zu Ohligs wohnhaft, als folbe wiedergewählt worden.

Elberfeld, den 21. August 1885. Königliches Amtsgericht. Abtheilung V. [25266]

Elberfeld. Befanntmachung.

daselbst ertheilte Prokura. Elberfeld, den 22. August 1885. Königliches Amtsgericht, Abtheilung V.

Geestemünde. Befanntmathung.

heute zu der Firma: Julius Scharbau & Co,

In unser Prokurenregister, unter Nr. 1400, ift beute eingetragen worden die Seitens der Firma J. Anschel in Elberfeld dem Albert Raphael

[25185] Auf Blatt 218 des hicsigen Handeltregisters ist | a.

„Dem Kaufmann Hermann Strimper z1 Geestemünde ist Prokura ertheilt, * Geestemünde, den 22. Auguft 1885. Königliches Amtsgericht. I. Raf.

[25188]

GosIar. In das hiesige Handelsregister ist heute

auf Blatt 269 Band I. zu der Firma:

Sauerbrunuen Theresienhof bei Goslar Persch Uhde.

cingetragen:

1) der Kaufmann Wilhelm Uhde in Goslar ift laut notariellen Kontraktes vom 29. Juli 1885 aus der offenen Handelsgesellshaft als Gesellschafter ausgetreten,

9) der Kaufmann Carl Wilke in Blankenburg ist laut notariellen Kontraktes vom 29. Juli 1885 in die offene Handelsgesellshaft als

Goslar, den 19. August 1885. Königlicbes Amtsgericht. T. F, B.: Leonhardt.

GosIar. Bekanntmachuug. [25187] In das hiesige Handelsreaifter ist heute Band I. Blait 279 eingetragen die Firma: R. Peter mit dem Niederla\sungsorte Goslar und als deren Inhaber der Brennereibesißer Rudolph Peter in Goslar. Goslar, den 21. August 1885.

Königliches Amtsgericht. I.

F, V.: Leonhardt.

Goslar. Bekanntmachung. [25186] Auf Blatt 241 Band 1. des hiesigen Handels- registers ist heute zu der Firma: Heinri<h Alves Nachfolger eingetragen: „Die Firma ist erloschen.“ Goslar, den 21. August 1885. Königliches Amtsgericht. T. S. V.t Leonhardt,

[25268] Greiz. Auf Folium 131 des Handelsregisters des unterzeibneten Amtsgerichts ift verlautbart worden, daß in das daselbst unter der Firma „Schulze & Wagner“ eingetragene Handelsges{äfft

ert Kaufmann Franz Dettmar Jähring in Greiz

als Gesellschafter cingetreten ist, zu Folge dessen die demselben bisher ertheilt gewesene Prokura erloschen ist zufolge Anzeige vom 20. August 1885,

Greiz, den 24, August 1885,

Fürstlih Reuß-Pl. Amtsgericht, Abth. Il. Boigt. Hanau. Bekanntmachung. [25189] Nach Anzeige vom 22. August 1885 ist am

gleiden Tage in das Handelsregister eingetragen, daß das unter der Firma W. Baader in Hanau betriebene Handelsgeschäft auf den Kaufmann Georg Baader hier übergegangen ist, welcher dasselbe unter der seitherigen Firma fortführt und daß die dem Georg Baader früher ertheilte Prokura erlos<en Ht. Hauan, den 22, August 188%. Königliches Amtsgericht. Abtheilung I.

[25245] HBirschberg. Sn unser Gesellschaftsregister ist heut bei der unter Nr 164 eiñgetragenen Handels- gesellshafst Ludwig Grandke zu Hirschberg Fol- gendes eingetragen worden: Die Gesellschaft ist dur gegenseitige Neberein- funft aufgelöst. Der Kausmann Gustav Bönscb in Hirschberg seßt das Geschäft unter unver- änderter Firma fort. Demnächst ist in unser Firmenregister unter Nr. 628 die Firma Ludwig Grandke zu Hirschberg und als deren Inhaber der Kauftnann Gustav Bönsch daselbst eingetragen worden. Hirschberg, den 20. August 18835, Königliches Amtsgericht. IV.

[25246] WHirschberg. Sn unser Gefellsbaftsregister ift heut bei der unter Nr. 119 eingetragenen Handels- gesellsbaft Teumer und Böunsh zu Hirschberg Folgendes eingetragen worden : Die Gesellschaft ist dur< gegenseitige Ueber- einkunft aufgelöst. Der Kaufmann Emil Teumer in Hirschberg seßt das Geschäft unter unveränderter Firma fort. Demnäwst ist in unser Firmenregister unter Nr. 627 die Firma Tenmer und Bönsch zu Hirsch- berg und als deren Inhaber der Kaufmann Emil Teumer daselbft eingetragen worden. Hirshbera, den 20. Auguft 1885. Königliches Amtsgericht. IV.

: [25247] Inlmenau. Laut Bes%lufses von heute ist die Firma Hößrich & Jahn zu Roda (Fol, 161 Bd. T. des Handelsregister#) gelöst worden. Jlmenau, den 19. August 1885. Großherzogl. Sächs. Amtsgericht, 11. Abth. Trautvetter.

Königsberg i. Pr. Handelsregifter. [25248]

Der Kaufmann Selmar Eugen Mathias hat für seine Ebe mit Esther Salomon durch Vertrag vom 1. August 1885 die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes ausges{lofsen; das eiu- gebrachte Vermögen der Chefrau und Alles, was sie während der Ehe dur<h Erbschaften, Geschenke, Glüdéfälle oder sonst erwirbt, soll die Eigenschaft des vorbehaltenen Vermögens haben.

Gütergemeins<aft eingetragen. Königsberg i. Pr., den 22. August 1885. Königliches Amtsgericht. XIL

zu der Firma H. Pausch eingetragen worden :

gesellsbafter eingetreten.

Gesellschafter eingetreten. L

Dies ift zufolge Verfügung vom 21. August cr. am 21. August 1885 unter Nr. 1037 in das Register zur Eintragung der Ausscließfung der ehelichen

Landsberg a. W. Hanbvelsregister. [25249] In unser Gesellscwaftsregister ist heut bei Nr. 42

Der Ingenieur Hermann Pau>ks< zu Landsberg W. ist am 24. August 1885 als Handels-

[25250] Leipzig. Auf Fol. 6313 des Handelsregifters für den Bezirk des unterzeichneten Amtsgerichts ift heute die Firma Société Générale de Four- nitures d’horlegerie in Leipzig, Zweigniederlassung der zu La Chaur de Fonds in der Scweiz unter gleiher Firma bestehenden Aktiengesellschaft, eingetragen und dabei weiter verlautbart worden, daß die Inhaber der Aftien Inhaber der Firma sind und die Einlaoe derselben 309 000 Fr., zerlegt in 60 Aktien zu 5900 Fr., beträgt, fowie daß Herr James Perrenoud in La Cbaurx de Fonds als verwaltender Direktor Vorftand ift. Hierüber wird no< Folgendes bekannt gemacht: Der Gesellschaftsvertrag datirt vom 24. Fe- bruar 1885. Die Gesellschaft bezwe>t den Handel und die Fabrifation aller zur Uhrmacberkunst gehörigen Werk- euge und Bedarfsartikel. ausnahmsweise aub den n- uxd Vexkauf von Uhrmacberwaaren, optischen Gegenständen und Pariser Artikeln. Die Aktien laüten auf-den Namen der Inhaber. Die Gesells<aft wird dur einen von der General- versammlung der Aktionäre auf 6 Jahre gewählten verwaltenden Direktor vertreten. Die Generalversammlung der Aktionäre, sowohl die ordentlibe als auc die außerordentlibe, wird berufen dur< persönliche Berufung, welche dur die Direktion an die Aktionäre unter eingetragenem Ver- {luß gerihtet wird. Die von der Gesellsbaft ausgehenden Bekannt- machungen erfolgen mittels eingetragener Briefe an die Aktionäre, eine Veröffentlihung derselben in Blättern findet nicht statt. Die Gesellschaft dauert bis zum 30. Juni 1900. JIraend welche Rechte zu Gunsten einzelner Aktien oder Aktionäre existiren nit. Herr Henri Picard in La Chaur de Fonds, früherer Inhaber der Firma Henri Picard et frère daselbst, bat scin Geschäft mit sämmtlichen Aktiven und Passiven und allem Inventar, wie es am 15. Februar 1885 festgestellt worden ift. auf die Aftiengesellshaft in Firma Société Générale de Fournitures d'horlogerie ecigenthümli für den Preis von 249 515,57 Fres. abgetreten, dafür 40 Aktien der gegründeten Gesellschaft sowie 49 515,57 Fres. baar erhalten. rgend welche Entshä&igung oder Belodnung if den Gründern für tie Gründung der Gesellschaft oder deren Vorbereitung niht gewährt worden. Die Gründer sind Henri Picard, Kaufmann in Paris, Jamcs Perrenoud, Kaufmann in La Chaux de Fonds, Julien Robert & Cie., Banquiers in La Chaur de Fonds, Arnold Robert, Prokurist in La Chaur de Fonds, Victor Reutter Oswald, ehemaliger Banquier in Neucatel, Eduard Reutter, Geschäfts- führer in La Chaur de Fonds. Dieselben haben nicht die sämmtlichen 60, sondern nur 58 Aktien übernommen. Bei Behinderung des Direktors können zwei der in La Chaux de Fonds wohnhaften Controlbeamten, welhe dur<Þ die Generalversammlung gewählt werden, die gesellschaftlibe Unterschrift individuell re<tsverbindlih führen. Diese zwei Controlbeamten sind zur Zeit Herr Arnold Robert, Prokurist, und Herr Eduard Reutter, Kaufmann, Beide in La Chaurx de Fonds. Der Aufsichtsrath, Controlstelle, besteht aus drei Controlrevisoren. Dieselben sind: Herr Henri Picard, Kaufmann in Paris, Herr Arnold Robert, Prokurist in La Chaur de Fonds, Herr Eduard Reutter, Kaufmann in La Chaurx de Fonds. Die Form, in welcher der Vorjtand Willens- erklärungen kundgiebt und für die Gesellshaft zeich- net, ist: par procnuration de la Société Générale de Fournitures d'horlogerie, sowie seine Namens- unters<rift. Leipzig, den 24. August 183%. Königlicbes Amtsgericht. Buhle, Amtsrichter.

Lingen. Bekanntmachung. [25137] In das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 250 eingetragen die Firma: „Hettermanu uud Nieland“

(offene Handelsgesellschaft) mit dem Niederlassung8orte Emsbüren, und als deren Inhaber :

1) der Kausmann Heinrich Hettermann zu Gm#8- büren, wel<her mit seiner Ehefrau Auguste, geb. Voß, in der zu Emsbüren geltenden ehe- lien Gütergemeinschaft lebt,

2) der Kaufmann Franz Nieland zu Emsbüren, welcher mit seiner Chefrau Luise, geb. Hegge, in ehelicher Gütergemeinschaft lebt.

Lingen, den 20. August 1885. Königliches Amtsgericht. II. Cramer.

Mählhausen i.Th. Handelsregifter [25190] des Königl. Amtsgerichts zu Mühlhausen i. Th. Im diesseitigen Firmenregister, woselbst sub Nr. 984 die hier domizilirte Firma: F. Mehmel und als deren Inhaber der am 20. Februar 1884 hierselb verstorbene Holzhändler Friedri Mehmel von hier eingetragen stebt, ist heute Folgendes (in Spalte 6) vermerkt worden: Die Firma is mit dem Geschäfte auf Grund des Testaments des Firmeninhabers und im Wege weiteren Erbganges auf die beiden Söhne und Holzhändler

des Erblassers: Heinrich Julius Mehmel,

1) Kaufmann 2) Kaufmann und Holzhändler August Al- bert Mehmel, Beide hier, übergegangen und die dadur<_ entstandene offene Handelsgesellschaft sub Nr. 167 des Gesellschafts registers eingetragen worden.

Demnächst ift unter letzterer Nummer des Gesell* \caftsregisters diese Handelsgesellscaft untex der Firma „F. Mehmel“ mit dem Siße zu Mühl- havjen i. Th. nund als deren Gesellschafter die zu 1 u. 2 Genannten eingetragen worden. :

Die selbständige Handelsgesellschaft hat mik dem 22, Juli 1885 begonnen.

Mühlhausen i. Th., den 20. Auagust 1885.

Königliches Amtsgericht, Abtheilung 1V.

Landsberg a. W., den 24. August 1885.

Berlin unter Nr. 16,277 die Firma:

eingetragen:

Königliches Amtsgericht.

Neuwarp. Bekanntmachung. 25251 In unser Gefellschaftêregister unter Nr! 1 n heute eingetragen worden die ofene Handelsgesell- \{aft unter der Firma:

Max Berndt's Nachfolger Torgow et Co. mit dem Sitze in Neuwarp und als deren Gesell- schafter der Kaufmann Robert Torgow, der Bötter- meister Hermann Richter und der Brennermeister Carl Kumpfert, sämmtli hierselb wobnhaft.

Die Gesellschaft bat am 1. Juni 1885 begonnen.

Neuwarp, den 25. August 1885,

Königliches Amtsgericht.

Nordhausen. Befanntmahung,. [25252] In unserm Firmenregister ist die unter Nr. 895 eingetragene Firma: __ Hermaun Schreiber zufolge Verfügung vom heutigen Tage gelöscht. Nordhausen, den 22. August 1885. Königliches Amtsgericht. 11. Abtheilung.

Reinhausen. Befanntmachung. [25253]

Im hiesigen Handelsregister ift Fol. 41 zur Firma Zud>erfabrik Obernjesa cingetragen :

Durcy einstimmigea Beschluß der Generalver- fammlung vom 17. August 1885 ist in Bezua auf die Aktien Nr. 290 bis 294 na gesc&ehener Ueber- tragung derselben auf eine andere Person, die Be- stimmung in S. 15 der Statuten Absatz 2, betreffend Uebernahme von Aktien abseiten der Fabrik, für unwicksam erklärt.

Reinhausen, den 18. August 1885.

Könialiches Amtsgericht Ik. B Wv Soeben.

Schwelm. Handelsregister [25269] des Königlichen Amtsgerichts zu Schwelm. A. Die unter Nr. 142 des Gesellschaftsregisters

eingetragene Handels8gesells&aft Wm. S<hmermund

& Sohn zu Möllenkotteu ift dur das Ausscheiden

des Gesells<afters Wilhelm Schmermund juur. auf-

gelöst und daher hier gelösht am 20. August 1885. B. Unter Nr. 189 des Gesellschaftsregisters ist

Die am 15. August 1885 unter der Firma Wm.

Schmermund & Sohn errichtete ofene Handels-

gesellschaft zu Schwelm (Möllenkotten) am 20. August

R eingetragen und sind als Gesellschafter ver-

merkt:

1) der Kaufmann Wilhelm S{mermund senior, 2) der Kaufmann Julius Schmermund, Beide zu Schwelm (Möllenkotten).

Swinemönde. Becfanntmahung. [25255] Fn unserem Firmenregister ist bei der unter Nr. 18 eingetragenen Firma des Kaufmauns Carl Johann Schütz in Swinemünde, in Firma „C. J. Schüß“ in Col: nne Bemerkungen Folgendes eingetragen : „Die Firma ist erlos{en. Vermerkt zufolge na vom 18, August 1885 am 19. August S, Swinemünde, den 19. August 1835. Königliches Amtsgericbt, Abtheilung Ik.

Swinemünde. Befanntmahung. [25256] Fn unserem Firmenregister ist bei der unter Nr. 19 eingetragenen Firma des Kaufmanns Hein- ri< Georg Prüter in Swinemünde, in „irma „H. G. Prüter“, in Colonne Bemerkungen Folgendes eingetragen: „Die Firma ist erlos<hen. Vermerkt zufolge s vom 17. August 1885 am 19. August 1885, ° Swinemünde, den 19. August 1885. Königliches Amtsgericht, Abtheilung II.

Swinemünde. Befanntmachung. [25254] In unserem Firmenregister ist bei der unter Nr. 61 eingetragenen Firma des Kaufmanns Louis Wiener in Stettin, in Firma „Louis Wiener“, in Colonne Bemerkungen Folgendes eingetragen : „Die Firma ist erloswen. Vermerkt zufolge s vom 18. August 1885 am 19. August 1885,“ Swinemünde, den 19. August 1885, Königliches Amtsgericht, Abtheilung Ik.

Swinemünde. Befanntmachung. [25257] Fn unserem Firmenregister ift bei der unter Nr. 52 eingetragenen Firma der Wittwe des Buchhänd- lers Robert Alexander Galle, Henriette Friederike Wilhelmine Caroline Dorothee, gebornen Meinhold, zu Swinemünde, in Firma „R. A. Galle's Wittwe“ in Colonne Bemerkungen Folgendes cin- getragen : „Die Firma ift erlos%en. Vermerkt zufolge Ver- Is vom 17. August 1885 am 19. August N Swinemünde, den 19, August 1885. Königliches Amtsgericht, Abtheilung II.

Swinemünde. Befanntmahung. [25258] In unserem Firmenregister ist bei der unter Nr. 56 eingetragenen Firma des Kleiderhändlers und Swneidermeisters Eduard Ferdinand Schmidt zu Swinemünde, in Firma „E. F- Schmidt“ in Colonne Bemerkungen Folgendes eingetragen: „Die Firma ift erloschen. Vermerkt zufolge E vom 17. August 1885 am 19. August 1885,“ Swinemünde, den 19. August 1885. Königliches Amtsgeriht, Abtheilung I.

Witten. Handelsregister [25270] des Königlichen Amtsgerihts zu Witten. Unter Nr. 59 des Gesellschaftsregisters ift die

unter der Firma Fr. Le Claire errichtete ofene

HandelsgeseUschaft zu Witten am 24. August 1885

eingetragen, und sind als Gesellschafter vermerkt:

1) der Kaufmann Carl Le Claire zu Witten, 2) der Polsterer Louis Le Claire zu Witten, welchen die bisher unter Nr. 46 des Firmenregisters eingetragene Firma Fr. Le Claire übertragen ist. Die dem Kaufmann Carl Le Claire und dem

Políterer Louis Le Claire zu Witten für die Firma

Fr. Le Claire zu Witten ertheilte, unter Nr. 54

des Prokurenregisters eingetragene Prokura ift am

24, Auzust 1885 gelöscht.

[25271]

Wolfenbüttel. Sn das hiesige Handelsregister

für Aktienge|eUschaften sind bei der Firma : Metallwaarenfabrik vorm. Fr. Zid>teri> : zu Wolfeubüttel E die von der Generalversammlung am 30, Juni 1895

bes{lofsenen Statutenänderungen (28. 2, 9, 10, 11, 14, 15, 17, 18, 21, 22, 23, 24, 28, 29) eina tragen. Die von der Gesells%aft ausgehenden Bekannt- machungen erfolgen dur< Veröffentlichung in den Braunschweiger Anzeigen und im Deutscheu Reichs-Anzeiger. Wolfenbüttel, den 21. August 1885, Herzogliches Amtsgericht. Oehlmann.

i Konkurse. (25222) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Louis Wefing in Aachen, Büchel 31, wird heute, am 22. August 1885, Nachmittags 64 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet.

Der Recbtsanwalt Helpenstein in Aachen wird zum Ae ernannt.

ener Arrest mit Anzeigefrist, sowie Anmeldefrist bis 14. September 1885. de |

Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin Mittwoch, den 23. September 1885, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeich- neten Gerichte, Adalbertfteinweg 8, Zimmer 11.

Aachen, den 22. August 1885,

Königliches Amtsgericht. V.

(252801 Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Handelsmanns Friedrih Hermann Wurziger in Bad Elster ilt heute, am 25. August 1885, Nacbmittags {d Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden.

Konkurêverwalter Rechtsanwalt Dr. von Petri- kowsfy in Plauen i. V.

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 19. Septem- ber 1885,

Anmeldefrist bis zum 10. Oktober 1885.

Wahltermin den 22, September 1885, BVor- mittags 11 Uhr.

Prüfungstermin den 21. Oftober 1885, Vor- mittags 9 Uhr.

Adorf, am 2ó, August 1885,

Königliches Amtsgericht. Raabe. Beglaubigt: Siegel, G. S.

(24969) Konkursverfahren.

Ucber das Vermögen des Kaufmanns J. Lichten- stein aus Wuttrienen wird, da der Kaufmann Bernhard Gauer aus Allenstein die Eröffnung des Konkursverfahrens beantragt und seine Forderung wie die Zahlungsunfähigkeit des Gemeinscbuldners glaubhaft gema%t, am 20. August 1885, Nachmit- tags 1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Der Kaufmann Hammer in Allenstein wird zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen find bis zum 20. November 1885 bei dem Amtsgerite anzumelden.

Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerausschuffes und cintretenden Falls über die in $. 129 der Konkursordnung bezeichneten Gegen- ftände auf den 28, September 1885, Vormittags 117 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 7. Dezember 1885, Vormittags 105 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer Nr. 6, Termin anberaumt.

Allen Personen, welche cine zur Konkursmasse ge- hörige Sace in Ss baben oter zur Konkursmafse etwas s<uldig find, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu [eisten, au< die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welcbe sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspru< nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 25, September 1885 , Anzeige zu machen.

Königliches Amtsgericht zu Allenstein.

95162 (25162) Bekanntmachung.

Das Kal. Amts8geriht Augsburg hat heute, Vormittags 93 Uhr, auf Antrag des Rechtsanwalts Lammel dahier vom heutigen bei vorhandener Zah- lungsunfähigkeit des Kaufmanns Mar Bach da- hier die Eröffnung des Konkurses über das Ver- mögen des Letzteren beschloffen.

Konkursverwalter: Kgl. Advokat Rechtsanwalt Fumian dahier.

Anmeldefrist bis zum

3, Oktober d. Is. eins{lüssig.

Termin zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerausshusses am

Dicnstag, den 22. September 1885, Vormittags 9 Uhr, im Sitzungssaal Nr. 1.

Allgemeiner Prüfungstermin am

Dienstag, den 13. Oktober 1885, Vormittags 9 Uhr, im Situngsjaale Nr. I.

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 3. Oktober 1885 eins{lüffig.

Augsburg, den 22. August 1835,

Der Königl. Sekretär : (L. S8.)

[25223]

Neber das Vermögen des Gastwirths und Bierbrauers Heinrich Drühl von hier, jest in Amerika, ist am 24. August 1885, Vormittags 112 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Konkursverwalter: Herr Kaufmann Höpker zu Boizenburg.

Offener Arrest mit Anzeiçefrist bis zum

_15. September 1885,

Anmeldefrist bis zum

15. September 1885, Allgemeiner Prüfungstermin am 23. September 1885, Bormittags 10 Uhr, Erste Gläubigerversammlung am 93, September 1885, Vorxraittags 103 Uhr, zu Boizenburg.

Boizeuburg a, Elbe, den 24. August 1885. Gro'zherzoglibes Amtsgericht. Peröffentlicht :

Fenger, Akt.-Geh.

(2522) Konkursverfahren.

Nr. 11686. Ueber das Vermögen der Firma Friedrich Rensile in Brn<hsal wurde beute, am 24, Auguft 1885, Mittags 124 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkuréverwalter: Kaufmann F. Creuzburg in Bruà sal. Anmeldetermin bis zum 16. September 1885. Erfte Gläubigerversammlung Mittwob, 16. September 1885, Vorm. 9 Uhr. Prüfungstermin Fueitag, 25. September 1885, Vorm. 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrift bis zum 7. September 18835.

Bruchsal, 24. Auguft 1885.

Gr. Amtsgericht. Der Gerichtsschreiber : Rissel.

(24971) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Speditionsgeschäftsinhaberin Amalie, _ verw. Lämmel, geb. Müller, in Chemnitz ist beute, Nachmittags 42 Uhr, das Konkuréverfahren

eröffnet worden. Rechtsanwalt Dr.

Verwalter : Chemnitz.

Anmeldefrist bis zum 19. September 1885.

Erste Gläubigerversammlung am 8. September 1885, Vormittags 10 Ußr.

Termin zur Prüfung der angemeldeten Forderungen an 10, Oktober 1885, Vormittags 10 Uhr. e Arrest mit Anzeigefrist bis 1. Sep1ember

Chemnitz, am 21. Auguft 1885.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts daselbst : Schulze.

9599 [22 Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Fabrikanten George Dittmann in Flensburg, Neustadt Nr. 38, Mit- inhaber der Firma Dittmann & Brix daselbt, ist am 21. Auguft 1885, Nachmittags 44 Uhr, das Konkarsverfahren eröffnet.

Verwalter: Herr Buöhalter Chr. L. Voigt in Flensburg, Johanniskirbhof Nr. 5.

Offener Arrest mit Anzeigefrist an den Verwalter bis zum 15, Dfktober 1885 etnscließlich.

rist zur Anmeldung der Konkursforderungen im Amtsgeriht bis zum 31. Oktober 1885 ein- {{ließli<.

Erste Gläubigerversammlung

Mittwocb, den 16. September 1885, Vormiitags 9 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin Piittwoc, den 23. Dezember 1885, Vormittags 9 Uhr, im unterzeichneten Amtsgericht, Zimmer Nr. 29.

Flensburg, den 21. August 188d.

Königliches Amtsgericht, Abtheilung 4. (gez.) Adler. Veröffentlicht:

Enzmann in

(S) BDrubn, Gerichtsschreiber i. V. (2523011 Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Kaufmannes

Matthias Kröger Brix in Flensburg, Apen- rader Chauffee Mr. 1, Mitinhabers der Firma Dillmann & Brix, daselbst, ist am 21. August 1885, Nachmittags 42 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Perwalter: Herr Buchhalter Chr. L. Voigt in Flensburg, Johanniskir<hof Nr. 5. Offener Arrest mit Anzeigefrist an den Verwalter bis zum 15. Oktober 1885 cinscließlih. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen im Amtsgericht bis zum 31. Oktober 1885 einschließlich. Erste Gläubigerversammlung Mittwoch, den 16. September 1885, Nachmittags 3# Uhr, und allgemeiner Prüfungêtermin Mittwoch, den 23. Dezember 1885, Mittags 12 Uhr, im unterzeihneten Amtsgericht, Zimmer Nr. 29. Flensburg, den 21. August 188%. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 4. de), Wo Cr:

Beröffentlicht : (L. S.) Bruhn, Gerichtsschreiber i. V. (25208) Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen der Färberswittwe Ba- bette Pemsel in Hersbru> ist am_ 24. August 1885, Nachmittags 25 Uhr, Konkurs eröffnet worden.

Verwalter K. Gerichtsvollzieher MRuttenstein in Hershru>k. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1. Oktober 1885 einschließli. Anmeldefrist bis zum 7. Oktober 1885 einscbließli<. Erste Gläus- bigerversammlung am 17. September 1885, Vor- mittags 9 Uhr. Allgemeiner Prüfunaëstermin am 17. Oktober 1885, Vormittags 9 Uhr.

Hersbru>, den 24. August 1885.

K. Amtsgerichtsscreiberef. Uhl, K. Sekretär.

[2161 Konkursverfahren.

Ueber das Vern:ögen des Kaufmanns Ernst Winkelmann zu Hildesheim wird, da derselbe seine Zahlungsunfähigkeit dem Gerichte angezeigt hat, heute, am 22. August 1885, Vormittags 11 Ube, das Konkursverfahren eröffnet. -

Der Herr Rechtsanwalt Götting 11. hieselbst wird zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 8. Oltober 1885 bei dem Gerihte anzumelden.

Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\chusses und eintretenden Falles über die in 8. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegen- stände auf

den 8. Oktober 1885, Vormittags 11 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf

den 29. Oktober 1885, Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte Termin anberaumt.

Allen a a welche eine zur Konkursmafe gehörige Sache im Besiß haben , oder zur Konb4rs- masse etwas \culdig sind, wird aufgegeben, nis an

den Gemeinschuldner, zu verabfolgen oder zu leisten,

au die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in An-

spru< nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 8. Oktober 1885 Anzeige zu machen. Königliches Amtsgeriht zu Hildesheim, Abth... I, am 22. August 1885. A M: gez. Leonhardt. (L. S.) Ausgefertigt: Gade, Gerichtsschreiber.

[25164] Bekanntmachung. Veber das Vermögen des Privatiers Josef

Regensbuzger von Langenzenn ist am 23. Auzujr 1885, Mitta,1s $12 Uhr, Konkurs eröffnet.

_Verwalter- Steinbrucbbesißer und derzeitiger Bürgermeister Georg Martin Walther von

Langenzenn. _Offener Arrest mit Anzeigefrift bis 12. September lf. Irs. einschließlih. Anmeldefrist bis 19. Sep- tember lf. Jrs. einshließlib. Erste Gläubiger- versammlung 17. September 1f. Irs., früh 9 Uhr; allgemeiner Prüfungstermin 5. Oktober lf. Jrs.„ n S Uhr, im amtsgerihth<en Sizungsjaal ter. Kadolzburg, 23. Fuguft 1885. Gerichts\cre1berei des Kgl, bayer. Amt3geric{ts3. (E, 8) Heube>, K. Sekretär.

[25226] Ueber das Vermögen des Kaufmanus Gustaw William Naumann hiex, E des N Firma William Naumauu am ßhiesizen Playe, Gerberstraße 13, bestehenden Kolonialwaaren-, Tabak- und Cigarrengescâfts, wird heute, am 24. August 1885, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Verwalter: _ Herr Rechtsanwalt Dx. Brox hier. Offener Arrest mit Anzeigesrift bis zum 24. Sep tember 1885 einschließlich. Anmeldetermin am 1. Oftober 1885 eins{ließlih. Erste Gläubigerversammlung am 17. September 1885, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 16. Oktober 1885, Nachmittags 34 Uhr. Leipzig, am 24, August 1885. Königliches Amtsgericht. Abtheilung Ik. J. 4.1 SwWetohauer. Beglaubigt: Gersten, G.-S.

95190 (2512) Konkursversahren. Ueber das Vermögen des Handelsmanus A. Littmaun ¿u Garusee is am 21. August 1885, Mittags 1 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter Gerichtssekretär Krueger zu Marien- werder. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 17, September cur. einschließli. Anmeldefrist bis zum 29. September cur. einfcbließli<h, Erfte Gläubigerversammlung 17. September d. Js9., 11 Uhr, allgemeiner Prüfungêtermin 8, Oftober cur., 11 Uhr, Zimmer 2. Marientverder, 21. Auguft 1885,

Königliches AmtSgerxicht. I.

Zur Beglaubigung: Gestwit>i,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

99 (25224] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Tischlermeisters Her- maun Brauer in Markranstädt wird heute, am 24. August 1885, Nachmittags 3 Vbr, das Konkurs- verfahren eröffnet.

Herr Rechtsanroalt Dr. E>stein in Leipzèg wird zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis z1m 12. Dfktobcx 1885 bei dem Gerichte anzumelden.

Es wird zur Beschlußfaffung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über bie Bestellung eines Gläubigeraus\{u}ses und eintretenden Falls über die in $. 120 der Konkursozdnung dezeichneden Gegen- stände auf den 18. September 1885, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf

den 29, Oktober 1885, Baormittags D Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte Termin ans beraumt.

Allen Personen, welhe eine zur Konkur8masse gehörige Sache in Besiß habzn oder zur Konkurss mafse etwas schuldig find, wir? aufgecaben, ni<ts an den Gemeinsculdner zu verabfolgen oder zu leisten, au die Verpflichtung auferlegt, von: dem Besitze der Sache und von den Forderungen, für welche fe aus der Sache abgesonderte Betxiedigung in Ans spru< nehmen, dem Konkursverwalter bis zun 3. Oktober 1885 Anzeige zu macben.

Königliches N zu WMarkranstsdt. ohr. Beglaubigt: Saupe, G.-S.

95937 12227) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen dis Gustav. Reithert. Schneider in Mez, Priefterstraße Nr. 6, in Firma „Séhneider. Kaufmaun Gustav Reitert“ wird, da derselbe zablung8unfähig ift, heute am 22. August nt Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahxen ers ôfnet.

Der Kaufmann Ferdinand Lustig in Meß wird zum Konkursverwalter erzannt.

Konkursforderungen find bis zura 20. September 1885 bei dem Gerichte anzumelden.

Es wird ¿ur Beschlußfassung über die Wabk eines anderen Verwalters, sowie Über die Bestel- lung eines (Släubigerausschufses und eintretenden Falt& übex die 4 8, 120 der Konkursordnung bezeichneten Gaegenstär de auf Né¿ontag, den 14. September 1885, Vormittags 10 Uhr, und zux Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Montag, den 28. September 1885, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Schwurgerichts« fac¿l, Termin anberaumt. Kaiserliches Amtsgericht zu Mey. Dr. Hod.

[25261] Ueber das Vermögen des Landwirths Fricd- rich Kißner zu Dreißiga@er wird, da Zahlungs-

einstellung und Ueber œuldung vorliegt, auf den eigenen Antrag. des 2c. Kißner, Tuite, am 25. Auguit