1885 / 200 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

170) der Kne&t Anton Tomalak, geboren am 31. Mai 1862 in Czarne-Pietkowe, Kreis Schroda, zuleßt in Chociccia, Kreis Schroda, aufhaltsam.

171) Anton Zbierski, geboren am 14. Mai 1862 in Czarne-P:etforo, Kris Swhroda, zulegt dort aufbaltsam,

172) der LTagelöhnersobn Micael Rybicki, ge- boren am 19. September 1862 in Henrykcwo, Kreis Scroda, zultt dort aufhaltsam,

173) Fobann Rais, aevoren am 9. Juni 1862 in owo-Hauland, Kreis Sthroda, zulegt doct

3 a

L

pu 4 p

-

L "t --

C L

L cy

am, Martin Wawrzyniak, geboren am 26. Ser- 862 in Miodzikowo-Hauland, zulezt dort aus-

c

» >

A4 S 2. TT

O R r He

f? 2

icolaus Grzegorzewsfi, geboren am ber 1862 in Nadziejewo, Kreis Schroda, aufbaltsam,

r Knecht Franz Kubiak, gektoren r 1862 in Pierz<no Colonie, cit dort aufyhaltjam,

er Mazurefk, geboren am 31. Dezember rkcwiec, Kreis Schroda, zuleßt dort

[t'am, 179)

vert (Q)

e—

(01

t ca

ee B28

e ry 3

D «o

am Kreis

8) der Tagelöbnerschn Iosepb Makowski, ge- oren am 27. Februar 1862 in Winnaçóra, Kreis oda, zuletzt dort auftaltíam,

179) der Kne$t Lorenz Bando3z, geboren am 11. August 1862 in Czarnotki, Kreis Schroda, zu- lest in Luboniec aufbaltsam,

180) der Tagelöhnersohn Lorenz Kowalewsfi, geboren am 31. Juli 1862 in Czartki, Kreis Schroda, zuleßt dort aufbaltsam, :

181) der Wirthssohn Ada Jakubiaëï, geboren am 8. August 1862 in Dobroczyn, Kreis Schroda, zuleßt in Provent Bin, Kreis S<rimm, auf- baltiam,

182) der Tagelöhnersohn Martin Dropikows ki, geboren am 6. Oktober 1862 in Jarotlowice, Kreis Swroda, zuleßt dort aufbaltsam,

183) der Knedt Josevh Szamia, geboren am _ Septemker 1862 in Koszuty, Kreis S{roda, zu- ent in Koninko, Kreis Schrimm, aufbaltsam, 184) der Magdsohn Adalbert Zaremba, geboren am 18, Avril 1862 in Krzyzownik, Kreis Schroda, zuleßt dort aufbhaitsam,

185) der Wirthsfohn Friedrid Wilbelm Krause, acboren am 22. November 1862 in Luboniec-Hau- land, Kreis Schroda, zuleßt dort aufbaltsam,

186) der Lebrersobn Leon Osajczykiewicz, ge- boren am 25. März 1862 in Pentkowo, Kreis Swroda, zuletzt dort aufhaltiam,

187) der Wirthssoha Kasimir boren am 4. März 1862 in Pigtowice, S troda, zuleßt dort aufbaltsam,

188) der Arbeitersobn Franz Michalak, geboren am 6. September 1862 in Strzeszki, Kreis Schroda, zulest in Pentkowo, Kreis Sroda, aufbaltsam,

189) der Tagelöhnersohn Johann Mackowiak, geboren am 24. Dezember 1862 in Urnis8zewo Bor- w:rk, Kreis Schroda, zuleßt dort aufbaltsam,

190) der Gärtnersohn Casimir Ktvade, geboren am 4. März 1862 in Wyszakowo Gut, Kreis Stroda, zuletzt dort aufbaltsam,

191) Michael Chrustowicz, geboren am 11, Sep- tember 1862 in Santomischel, Kreis Schroda, zu- legt dort aufhaltsam,

192) der Maurerfohn Casimir Andrzejewski, geboren am 29. Januar 1862 în Scwroda, zuleßt ir Drzg:gowo, Kreis Shroda, aufbaltsam,

193) der Commis Nathan Hein, geboren am 9, Dezember 1862 in Stroda, zuleßt dort auf- haltfíam,

194) Valentin Otomaúczyk, geboren am 9. Fe- bruar 1862 in Swroda, zulezt in Groß Jeziorv, Kreis Swhroda, aufhaltiam, werden besculdigt:

als Webrvflibtiae in der Absicht, b dem Ein- tritte in den Dienst des stehenden Heeres oder der Flotte zu entziehen, ohne Erlaubniß das Bundesgebiet verlassen oder nach erreidtem mili- tärpflichtigen Alter si<h außerhalb des Bundes- gebiets aufgehalten zu haben,

Bergeben gegen $. 140 Abf. 1 Nr. 1 R.Str. G. B.

Dieselben werden auf den 13. November 1885, Vormittags 9 Uhr, oc die II. Ferien-Straffammer des Königlicen andgerihts Wilhelmstraße Nr. 32, Zimmer Ir. 54 zur Hauptverhandlung geladen.

Bei unenticuldigtem Auébleiben werden dieselben auf Grund der na $.472 der Strafprozeßordnung von en Königlichen Landräthen als Civil-Vorfißenden

(0) t

d

Pomunfkata, ge- Kreis

4

y

L (O

der Ersat-Kommission zu Posen und Swroda über die der Anklage zu Grunde liegenden Thatsachen

ausgestellten Erklärungen verurtheilt werden,

Durch Beschluß der I. Ferienkammer des Königs lien Landgerichts zu Posen vom 8. August 1885 ift auf Grund des $, 140 des Straf: Gejeßbuds und $, 326 der Straf-Prozeß-Ordnung das im Deutschen Reiche befindlibe Vermögen der Ange- klagten mit Beschlag belegt worden, was hiermit mit dem Bemerken öffentlid bekannt gemacht wird, da5 Verfügungen über dasselbe der Staatskasse gegen- über nichtig find.

Posen, den 19, August 1885.

Königlihe Staatsanwaltschaft,

den 28. Dezember cr., Vormittags 11 Uhr, bei dem unterzeiwneten Gerichte (Zimmer Nr. 1) anzumelden und den Wechsel vorzulegen, widrigen- falls die Kraftiozerklärung deffelben erfolgen wird. Heydekrug, den 8. Juni 1885. Königliches Amtsgericht.

[25327] Oeffentlihe Zuftellung.

Das Bankhaus S. Baswbwiyß Sohn zu Berlin, vertreien dur Rechtsanwalt Dr. Cnyrim bier, klagt gegen die K. K. priv. Südbahn-Ge!ellshaft zu Wien, vertreten dur ibren dasigen Verwaltungs- rath (Mitglieder zu Wien u. A. Franz Freiherr von Hovfer, Präsident, Albert Baron Rothsild), wegen Forderung aus 27 356 Stü>k fälligen Zins- Gourons von Prioritäts-O-ligationen der Beilagten, mit dem Antrage:

I. die Beklagte zu verurtheilen

a. an den Kläger na dessen Wahl gegen Auskändigung der in den Anlagen 2 bis 14 des Arrestge'ubes vom 30. Juli cr. Q. 13/85 aufge- führten Couvons, oder gegen deren Hinterlegung bei der für Franffurt a M. zuständigen Hinterlegurg#- stelle für jedes Stü> dieser Coupons H 6,063, en 50 Cent. zum Cours von 80,85

1

e râmli<h 7 Frank (zusommen 4 165 879,95) nebst 6 °/9 Zinsen von der Klagezustellung an zu zahlen ;

b. die Prozef- (eins&ließlid der Arrefts) Koften zu tragen und dem Kläger mit 6% Zinsen von dem Zustellungttage des KostenfestsczungEebesclusses an

zu ersetzen;

c. darein zu willigen (eventuell ri&bterlid festzu- stellen), daß Kläger die Zwangsvollftre>ung zu a und b, inébesondere au in die gedadten Coupons felbst, wenn und sowääit dieselben gemäß a binter- legt fein würden, bewirken dürfe (namentlich also au gemäß S. 722 der Civilprozcßordnung);

II das Urtheil in Höbe von Æ 142 251,20 für vorläufiz vollstre>bar zu erklären gegen Hinterlegung der unter Ta. bezeichneten Couvons oder gegen Sicherheitsleistung in baar oder deutshen Staats- papieren,

urd ladet die Beklaate zur mündliwen Verband- lung des Recbtésireits vor die zweite Civilkammer des Königlichen Landgerichts ¿u Frankfurt a. M. auf den 10, Dezember 1885, Vormittags 9 Uhr, mit der Aufforderung, einen bei dem gedaÞten Geridt zugelafsenen Anwalt zu bestellen.

um Zwette der öffeniliden Zusteliung wird dieser Auszug der Klage bekannt gemadt.

Frankfurt a. M., den 21. Auguft 1885.

Der Gerichtsshreiber des Königl. Landgerichts,

[25331] Oeffentliche Zustellung. DerPferdehändler GustavHausbner zu Wriezen a.O,., Arrestkläger, vertreten dur den Rebtsanwalt Paal- zow zu Seelow, ladet den früheren Eigenthümer Wilbelm Severin, früher zu Letscbin, später in Küstrin, jeßt unbekannten Aufenthalts, Arreft- beklagten, in der Arrestsahe G. 20. 84 mit dem Antrage auf Verurtheilung des Beklagten, in die Herausgabe der vom Kläger auf Anordnung des Arrestaeribts bei der Königliben Regierung zu Franffurt a. O. binterlegien Zweibundert Mark Kaution zu willigen, zur mündiiwen Verhandlung des Recttftreits vor das Königlihe Amtsgericht zu Seelow auf

den 15. Oktober 1885, Vormittags 9 Uhr. Zum Zwede der öffentlihen Zuftellung wird dieser Auszug der Klage bekannt gemacht.

Seelow, ten 19. August 1885,

Gerstenkorn, Geridtsscreiber des Königlichen Amtsgerits.

Wochen-Ausweise der deutschen Zettelbanken.

[25359] Wochen-Uebersiht der

Bayerischen Notenbank

vom 22. August 1385.

Activa. 4 SetaubelianD .. «s o > 33,498 00 Bestand an Reichskafsensheinen . 100,009

z Noten anderer Banken . 4,543,090 5 e, Wechseln a 46 024,000 z e Lombard-Forderungen . 2,256,090 5 Effekten i 358,909 L : niden Aves . 1,661,009

PassiVa.

Das Grub . . - . 7,500,000 Dee Heere. 1,018,000 Der Betrag der umlaufenden Noten 63,038,090 Die sonstigen, täglih fälligen Ver-

bindlichkeiten . S 13,794,000 Die an eine Kündigungsfrist gebun-

denen Verbindlichkeiten . . 40,009 Die sonstigen Passiva . 3,069,000

Verbindlichkeiten aus weiter begebenen, im Inlande zahlbaren We<hseln .. c 1,045,385, 34, München, den 25. August 1885. Bayerische Notenbauk, Die Direktion.

Subhastationen, Aufgebote, Vor- ladungen u. dergl. [11760] Aufgebot.

Der Rentner Ludwig Küpffert, früber zu Kolmar, je2t zu Wolfganzen wohnend, hat das Aufgebot eines im Januar 1881 dur die Victorine Manière, Hut- maverin in Kolmar, für ihn ausgestellten Billets à ordre über Zweihundert Franken, nebsi Zinsen zu 5 9/-, fällig den 31. Mai 1885, beantragt. Der In- baber der Urkunde wird aufgefordert, spätestens in dem auf

den 11. Februar 1886, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, Stadthaus, arLeraumten Aufgebotstermine seine Rechte anzu- melden und die Urkunde vorzulegen, widrigenfalls die Kraftloserklärung der Urkunde erfolgen wird.

Kolmar, den 29. Mai 1885.

Kaiserliches Amtsgericht. [15905] Aufgebot.

Auf Antrag des Käthner Jurge Kuitrus in Min- neifen wird der Jnhaber des angebli verloren gegangenen Wechsels über 159 H, ausgestellt von Käthner Michel Trumva in Minneiken, zahlbar am 15. Oktober 1880 an die Ordre des Iurge Kuttrus, hierdur< aufgefordert, seine Recte auf dic‘èn Wechsel spätestens im Aufgebotstermine

Verloosung, Amortisation, Zinszahlung u. st. w. von öffentlichen Papiereu.

[69951] Bekanntmachung.

Als Tilgungérate pro 1885 sind folgende in Ge- mäßheit des Allerhöhsten Privilegiums vom 12. März 1860 ausgegebene Obligationen des Wilkau-Carolather Deichverbandes autgelooft:

Litt. A. Nr. 44 59 63 86 93 94 103 106 107 123 129 130 140 à E

Litt. B. Nr. 11 12 19 23 30 38 42 49 52 53 54 55 67 72 73 75 76 81 83 84 99 96 99 100 101 108 i I S s 10S 165 168 169 178 186 193 195 197 233 246 259 279 .287 301 302 305 307 310 314 318 323 345 356 384 401 404 405 409 410 413 419 456 467 476 477 484 491 492 542 547 548 551 552 553 554 555 559 560 572 576 577 578 580 581 583 590 645 648 649 657 683 664 733

. 29,400 Æ

19,500 M

Bankvereins hierselbst am 1. Oktober nebmen.

auf.

abgezogen

Nr. 259 à 50 Tbir., gek. z. 1. Oft Látt. C. Rr. 258 à 50 Thlr., gek. z. 1. Ofr Litt. B. Nr. 89 à 190 Tblr., aek. z. 1. Dft Glogan, den 21. Februar 1885.

Der Deich-Hauptmaun F. Franck-Lindheim.

Litt. C.

V

Die Inbaber dieser Obligationen werden bierdur \ aufgefordert, dieselben mit den Zin€couvons Serie VI. Nr. 3—10 und Talons bei der Deich-Verbands- fasse oder der Commandite des Schlefischen

einzureihen und das Kapital dafür in Empfang zu Die Verzinsung hört mit dem 1. Oktober er. Der Betrag fehlender Coupons wird vom Kapital

Anus früheren Verloosungen find Rest:

Die niheren Bestimmungen

d. J.

werden.

. 1864, . 1874. | [24418] . 1884, Die 1. Section der

getreten.

[25068]

ir bringen biermit zur Kenntniß, daß wi in den Stand gescüt sind, die Verwaltung von

nebmen. _ S Mir besoraen insbesondere:

und Dividenden-Coupons, verlooster resp. rü>zahlbare Papiere,

3) den Bezug neuer Coupons-Vogen od nitiver Stüe,

Verschiedene Bekanntmachungen.

Deutsche Effecten- & We<hselbank. den nunmebr beendeten Um?au unserer Kassenräume

Depots in autgetehnterem Maße als seither zu über-

1) die Abtrennung und Einziehung der Zins-

2) die Controlle über Verloosungen und Incafso

der Sections-Verwaltungen

Wir ersu<en-daber die Vo

r dur | micilircnder S

offenen | zutreten.

Nam. gern bereit sein. _ Berlin, im Auauft 1885

er defi-

25306]

pa)

Die diesjährige

geehrten Mitglieder bierzu ergebenst ein.

re{nung und Entlastung de

4) Anträge von Mitgliedern. Die Anmeldung beginnt um 2 Ub

nntag, den

Schedewißtz, den 25. August 188d,

Saal wird um 3 Ubr mit Beginn der Verhandlung ges{<lofen. So 30. d. M., zur Abbolung bereit.

A _ ordentli<e Generalversammlung tes Üübersbriebenen Vereins soll Sountag, den 13. September a. €., Saale des Scdmidt’swen Gasthofs zu Neudörfel bei Herrn Lorenz abgehalten werden, und

Gegenstände der Tagesordnung find: 1) Vortrag des Geschäftsberichts, Festitellung der Dividende,

s Vorstandes.

2) Ergänzung8wakbl für die ausiceidenden Mitglieder des Aus\<huf}ses. 3) Wahl des sacbverständigen Revisors,

r und ges<ieht dur Vorzeigung der Mitgliedskarten.

Der Ausschuß:

W. Fritze, Vorsizender.

[2534] Dette Publigue

Revennus concédés par l’Iradé Quatrième Exzercice

impérial du 8/20 Décembre 18 Mois de Juillet 1885.

4) die Besorgung weiterer Œinzablungen unh Ausübung von Bezugére<teu: und Einzahlung der erforderlichen Geldbeträge.

, sowie

Frankfurt a. M., Auguft 1885.

Deutshe Effecten- & Wechselbank,

aller

e die nötbigen Formulare sind an unserer Depofitenkafse Salter Nr. 19 in Empfang zu nebmen.

EbendaselL s können die Bedingungen für die Er- ribtung von Che>-Conten in Empfang genommen

; Lederindustrie - Berufs- genossenschaft mit dem Size in Berlin hat si definitiv konstituirt und ift bereits in Wirksamkeit

Der Kofenersvarniß balber liegt es im Interesse Berufsgenofen- schaften, daß sid mekrere, die an einem und dem- selben Orte ihren Siß baben, zu einer gemeinfamen Verwaltunx zusammers@ließen.

rstände in Berlin do-

Der Vorftand der I. Section der Lederindustrie-Berufs- genossenschaft.

Schedewißzer Consum - Verein.

81,

i Sectionen añderer Berufsgenofsensbaf- ten, mit uns zu gemeinsamer Verwaltung zusammen»

Unser Vorsitzender, Herr Lederfabrikant Wilh, Wölbling, Dorotheenftr. 32, wird bezüzlide An- träge entgegennebmen und zu mündlihen Verhand- lungen von 8—19 Uhr Vorm. und von 3—s Uhr

Nachmittags 3 Uhr, im laden wir diz

íFust:fication der Jahres

Der

Der gedru>te Geschäftsbericht liegt von

Ottomane Consolidée.

Constantinople, le 5/17 Aônt 1885,

742 743 à 300 A. Summa 48,900

Pour le Conseil d’A.dministration,

Le Président (Sig.) Vincent Gaillazid.

Recettes nettes des |Frais payés Rocebtes netten frais d’admi- |par la direc- des frais d'administration provinciale nistration | tion génér, ¿t ceniuile provinciale Impots _ Total des | Total au L Í / : mois pré- | 31 Juillet Piasti28 Piastres Piastres | Liv. Turg. | cédents 1885 Liv. Turg.| Liv. Turg. | i T (Po (recouvrement ? | S4 d'arriérés). | | | Z) Sel . | 5 | | S Timbre 7797797 27| 274012 44| 7523 784 83| 73518 73/233 770 35| 307 289/08 Z| Sex .. | | D EHE : J | | O “e S | | Éi B A S Aa de laRégie “l |+= —| [—/375 090 —| 375 000 Em | j Tribut de la Bulgarie, | | | remplacé jusqu’à | | | | fixation par Liv. T. | j 100 009 à prélever | | eur la Diîme des | | Z e 1188582 561 | 1888 582| 561 18455199) D1 253/17] 69 709/16 ®© | Excédant des revenns | | Fes de Chypre. remplacé | | Zl! par Liv. T. 130 000 | | E gur golde de la Dîme | 4 des tabacs on trai- | | | T tes sur la Douane _— |— —_ _— |- S | Redevance de la Rou- | | | L| mélie Orientale . 1541666! —| | —| 1541 666 —| 15 416/66] 61 666/72 77 08338 S | Droits sur le Tumbeki | | | en traites sur la | | j Dona. . s = H |— S _— t F E Parts contributives de | | la Serbie. du Monté- | | | négro, de la Bul- | | garie et de la Grèce -| |— -— M = A E = f Total. 11 228 045! 831274 012 441109 954 033 39! 107 391/38! 721 690 24| 829 081 62 s Int. encais. sur fonds | S) dispon. . i —-— |—l |— —- |-l [l |- =) Agio gur la conver- | Al gion des monnaies , —| |— —31/09 11 07 4216 Total Général . 11228 045 83] 274 012 44110 954 033 39} 107 42247 721 701 31| 829 12378 : Livres Livres Piastres Turques | Taorgues__ Sommes versées à valoir sur les ebligations prévues par | | r C E |— Sommes transmises en Europe et payées à Constantinople | | pour le service de la Dette consolidée A [— 527 245/27) | Traitements et frais généraux du Conseil d’Administration . [— 8 528 48 j Déposé à la Banque Impériale Ottomane en or efffectif , . |— 984 397 45) | id, id. id, en monnaies à conyvertic . | 911 97942 8 886 41| | En caisse à l’Administration Centrale en or efectif . . |— [— | id. id, id, en monnaies à conve)tir . 6 536/83 6617! g99 123/78

"Liy. Tara.

Le Congeiller-Délégné (Sig.) A. Gescher.

125342]

Kommanditgesells<haften auf Aktien und Aktiengesellschaften. 25457] Mea Berliner gemeinnüzige Bau- Gesellschaft.

Bilance am 31. Dezember 1884, E Activa. 1) Sssenbelianh incl. M 2700 in E K O M 2) Buchwerth der Grundstü>te. . 941,562. 89. Summa Acüiva 4 955,586. 28. Passiva. i 1) Forderungen der Actionäre für 831 Stü> Actien à 399 A . A. 219,300 00 2) Hypotbekensculden ._ 134400 09. 3) Rü>fstände: E a. für Dividende #4 5,634 b. diverse Bau- On. & 290 6014. 009 4) Darlehne . E aODEN: A 5) Vermögen des Reserve-Fonds . , 522,872. 28. 6) Z der Helenen - Stif- E s R Œ, n 3,000.

Summa Paísiva 4 95 Berlin, den 27. Auguft 1885. Der Vorftand der Berlinc:r gemeinnüßzigeu Bau Gesellschaft. Krokisius. Hesse.

Proclama. Stargard-Cüsiriner Eisenbahn- Gesellschafi.

Zur Generalversammlung am Donnerstag, den 24. September d. Js., Mittags 12 Uhr, im Heinrih Muhm'*schen Saale zu Küstrin U.L., Lardebergerstraße Nr. 8, werden die Aktionäre unserer Geseliscbaft ergebenft eingeladen.

Auf die Tagesordnung ift gesetzt:

1) Bericht der Direktion über den Vermögen®- stand und die Verbältnifse der Gesellschaft, sowie über die Bilanz des verflossenen ahres,

2) Bericht des Aufsichtsraths über die Prüfung und Feststellung der Bilanz und Ertheilung der Decharge,

3) Beschlußfaffung über Abänderungen des Ge- sellihafts - Statuts na Maßgabe der Be- stimmungen des Gesetzes vom 18, Juli 1884,

4) Wabl der Mitglieder des Auffichtsraths.

Na 88 21 und 22 des Géesellshaftsftatuis haben diejenigen Aktionäre, welde der Generalversammlung beiwohnen wollen, ibre Aktien svätestens 2 Stunden vor dem Anfang derselben bei der Gesellschafisfase zu Küstrin 11. oder spätestens am 2. Tage vor der j ersammlung bei der Rittersbafiliken Darlehns fasse zu Berlin unter Uebergabe eines unterscriftli vollzogenen Verzeichnisses der Nummern derselben in zwei Exemplaren zu deponiren. Von Staats- und &ommunal-Bebörden ift in Stelle der Deposition der Aktien die Vescbeirnigung ibrer Kasse über die bei derselben als Devositum befindlichen Aktien unter Beifügung des vollzogenen Verzeichnisses der Nummern derselben in zwei Exemplaren ju binterlegen.

Das eine Eremplar des Nummern-Verzeichnisies wird mit der Bescheinigung der erfolgten Deposition und der daraus si ergebenden Nummernzahl zurüd>- gegeben und dient als Einlaßkarte zur Versammlung. Ter si dur einen anderen legitimirten Aktionär vertreten lafsen will, bat eine von einem Mitgliede der Direktion oder von einem Beamten, der ein 5fentli&es Siegel zu führen befugt ift, beglaubigte Vollmacht spätestens 2 Stuäten vor der Versamm- lung im Direktionsbureau niederzulegen und das als Einlaßkarte dienende Duplikat der Besweinigung über die erfolgte Deposition der Aftien seinem Ver- treter zuzustellen,

Formulare zu den Nummernverzeihnifsen können im Direktionsbureau oder bei der Ritterscaftlichen Darlebnskase in Empfang genommen werden.

Berlin, den 4. Augu| 1885,

Der Vorfißende des Aufsichtsraths : von Leveßow, Landes-Direktor der Provinz Brandenburg.

taa, Proclama. Glasow-Berlinhen'er Eisenbahn- Gesellschaft.

Zur Generalversammlung am Donnerstag, ven 24. September d. J., Nachmittags 4 Uhr, im Heinrih Muhme'schen Saale zu Küstrin UL, Landsbergerstraße Nr. 8, werden die Aktionäre unserer Gesell]aft ergebenst eingeladen.

Auf die Tage3orduuug i! ge]eß1: Y

1) Bericht der Direktion über den VermögenS- stand und die Verkbältnisse der Gesellschast sowie über die Bilanz des verflossenen Jabres. 2) Bericht des Aufsichtêratbs über die Prüfung event Feststellung der Bilanz und Ertheilung der Decharge. S

3) Besclußfafsung über die Abänderungen des Gesellschaftsstatuts, nah Maßgabe der Be- stimmungen des Gesetzes vom 18, Juli 1884,

4) Wahl der Mitglieder des Aufsichtsratbs.

Nach 8. 21 und 22 des Gesellschaftsstatuts Haben diejenigen Aktionäre, wele der Generalver- jammíung beiwohnen wollen, ihre Aktien spätestens 2 Stunten vor dem Anfang derselben bei der Ge- sellschaftéfafse ¿zu Küstrin IT oder spätestens am

eines untersbrifili® vollzogenen Verzeichnisses der Nummern derselben in zwei Exemplaren zu deponi- ren. Von Staats- und Kommunal-Bebörden ift in Stelle der Deposition der Aktien die Besbeinigung ibrer Kasse üker die bei derselben als Depositum befintlihen Aktien unter Beifügung des voll- zogenez Verzeicnisses der Nummern derselben in ¡wei Exemplaren zu binterlegen. Das eine Exemplar des Nuwrmernverzei<nisses wird mit der Bescheinizung der erfolgten Deposition und der taraus si eraebenden Nummernzabl zurü>gegeben und dient als Einlaßkarte zur Versammlung. Wer sid dur cinen anderen legitimirten Aktionär ver- treten lafsen will, bat eine von einem Mitaliede der Direktion, oder von einem Beamten, der ein öffent- lies Siegel zu führen befugt ift, beglaubigte Voll- mat, spätestens 2 Stunden vor der Versammluna, im Direktiorsbüreau niederzulegen und das als Einlaßkarte dienende Duplikat der Bescheinigung über die erfolate Devcsition der Aktien seinem Vers treter zuzustellen. _ Formulare zu den Nummernverzeihnifsen können im Direktionsbüreau oder bei der Ritterschaftlichen Darlebnéfafe in Empfang aecnommen werden. Berlin, den 4. August 1885. Der Borsitzende des Auffichtsraths : von Leveßow, Landes-Direktor der Provinz Brandenburg.

2

[25360] y Actien-Malzfabrik Eisleben.

_Die Aktien, rü>sihtlid deren das Stimmre®t für die am 28. September d. I. hierselbft ftatt- findende ordentlide Generalversammlung bearsprut wird, sind Seitens der Herren Aktionäre bis zum 19. September d. J. nit bis zum 17. Sep- tember d. J, wie es in der öffentliven Bekannt- macbung vom 21. d. M. lautet bei der Gesell- \caftsfafe zu binterlegen. Eisleben, am 25. Auguft 1885, Der Borsivende des Aufsichtsraths. Iustizrath Hof.

bringen biermit zur Anzeige, daß die Herren F. Middendorf

und Rich. Unger

am 17. d. Mts. za Prokuranten unserer Gefell-

schaft ernannt worden sind, und Jeder der beiden

Herren berectigt if, in Gemein'chaft mit dem Vor-

sitzer des Vorstandes oder dessen Stellvertreter oder e der Direction oder einem Profka-

T7

i einem Mitglied ranten die Firma zu zeicnen.

Bremen, den 27. August 1885. Actien - Gesellshaft Weser. Der Vorstand. J. H. Gildemeister, Vorsiter.

[25463] Flen3burger Schiffsban-Gesellshaft. 12, ordentliche Generalversammlung der Actionaire am Dienstag, den 29. September 1885, Nachmittags 3 Uhr, im Locale der Gesellschaft. Tagesorduung : 1) Bericht des Vorstandes uber das Geschäfts- jahr 1884/85, 9) Bericht des Aufsictsrat{2. 3) Vorlage des Rechnungsabs{lufses Bilanz 4) Wahl eines Mitgliedes des Vorstandes für den nad dem Turnus ausscheidenden Herrn H. Molzen. 5) Wahl eines Mitgliedes des Aufsitsratbs8 für dez na< dem Turnus ausscheidenden Herrn H. Swguldt.

6) Wahl eines Ersaßmanne®.

Die nad Maßgabe der Statuten zu lösenden Einlaßkarten werden in den Tagen vom 25.—28. September incl. in den Geschäftsstunden im Bureau der Gesellichaft gegen Vorzeigung der Actien resp. Depositenscheine verabfolgt.

Der Vorstand.

und der

[25454] Actien Gesells<haft für Zwirnerei & Carderie Fürth.

Montag, den 14. September 1885, Vormittags 9 Uhr, im Lokale des Gefellichaftsanwesen®, findet die na 8. 24 der Saßungen vorgeschriebene S ordentliche Geueralversammlung statt. Tagesordnung: 1) Entgegennabme des Geschäfteberidts pro 1. Zuli 1884/85. Vorlage des Re<nungsab- i&lufses und der Bilanz.

9) Ertheilung der Decharge.

3) Beschlußfassung über Verwendung des Ge-

winrs na $. 34 der Saßzungen.

4) Wakbl des Auffichttratbs.

5) Aenderung $. 33 der Satzungen.

Die Aktionäre, welbe an der Generalversamm- lung Theil nehmen wollen, baben ihre Aktien inner- balb der der Generalver/|ammlurg vorauêgebenden 14 Tage bei der Vorstandsbaft im Comptoir der Gesellschaft rorzuzeigen und die darauf bezüglichen Leaitimationéfarten in Empfang zu nebmen. Im

p

Uebrigen wird auf $. 21—32 der Saßungen ver-

-_ r r

Shlema bei Schneeberg. Auéëloosung von 18 Stü> Obligationen der Schneeberg sind die Nummern -

508 517 525 539 545

55 z2 - - .

[125458] Holzstof- und Papierfabrik zu ; Bei der heute stattaefuntinen planmäßigen

5 igen Anleibe der Holzstoff- und P'apierfabrik zu Sthlema bei

: 22 23 232 257 337 343 347 363 383 425 462 477 485

gezogen worden.

Die Inhaber dieser Obligationes werden biermit aufgefordert, dieselben mit Talons und

Coupons bis S<4luß des Jabres

bei den Herren Frege & Co. in Leipzig

E 5 , Hentschel & Schulz in Zwi>ax A D<h. Wm. Bafsenge & Es. in Dresden, “S4 A S Rudolph in Sresden, . unserm Contor in Nicde-s<lema

in Gmpfang zu nebmen.

Numtnern 333 346 589 nob nihÈ

a4

. . e

einzureichen und dagegen vom 31. Dezember a. c. a: den Gegenbæ&rag Von den im Jahre 1884 ausgeloosten Obligationen sind die

zur Einlösung vorgezeigt worden. |

Niederschlema, 24.

Die Direction der Holz fstoff-

E

Auguft 1885 und Papierfabrik zu Shhlenma bei Schneeberg.

Roftosfv.

25287 - ; Detellf: f: ene] Borbeeker Gas-Actien-Gefellschaft. Activa. Bilanz pro 30. Zuni 1885. Passiva. e [4 “M 3 M H # M 1) Gruntbesit-Conts. 7,775 34] 1) Actien-Cavital-Conto 135,000|— 2) Gebäude-Conto . 29,071 22 2) Conto des Rejerve- ; Abscbreibung 290 71 28,780 51 E 2,831 47 3) Gaëanlage-Conto . 71,439 12 Dotirung pro E E Abscreibung 71439) 7072473 1884/85 4 297 68 3,129/15 4) Gaëubren-Conto . 2,865 22 | 3) Delcredere-Conteo 638/61 Abschreibung 143 26 9721 96 4) Diverse Creditoren . [ETI 5) Eisenbahnans{luß-| Y O No: | | E 1,981/40 Lo E i 6) Utensilien-Conto 1,013/75 O 5,400 M15 roth "R779: __ 6) Gewinne u. Verlut- 4O01MrealbUung 18 29 8965 50 Sonto: Vortraz 970/20 7) Materialien-Conto 2,599 75 S S E 8) Koblen-Conto . 453 | 9) Feuerversicerungt- | E. 180'— | | 10) Caffa-CGonto. . 1,262 68 i 11) Gutbaben bei Ban» ; 0 25,914 36 i 12) Diverse Debitoren 1,968 58 j 145,185 81 145,185 81 Soll. Gewinn- und Verlust-Conto. Haben. Mh S |S Mh M [S An Abschreibungen : Per Vortrag aus | auf Gebäude-Conto . 290 71 883/54 . 14 34 SGasëtanlage-Conto 714 39 | . Gewinn auf Be- | GSatubren-Conto. 143 26 | triebs-Conto. . 7,004 69 | Utensilien-Conto. 187 25 1335/61] - Gewinn auf Mate- | Delcredere-Conto E 157 50. rialien-Conto 441 96 7,446'65 , Conto des Reserve- | S ; fonds: | Dotirurg pro j j 1884/85, 59% von | | M 5953. 54 297 68 Dividenden-Conto: 49/9 Dividende pro 1884/85 5,4090 e Saldo-Vortrag auf j O - 270/29 ; 7,460 99 7,4680 35

Borbe>, den 309. Juni 1885, Der Vorstand.

Heinri. W. Leimgardt. Vorstebende Bilanz wurde dur die Generalversammlung dex Actionaire in der heutigen Sitzung genehmigt. Borbe>, den 15, August 1885, Der Vorftand.

witelen.

Fürth. August 1885. Actien Gesellschaft für Zwiruerei & Carderie Fürth.

Der Aufsichtsrath.

2. Tage vor der Versammlung bei der Ritterschaft- unter Uebergabe

lien Darlehnskasse zu Berlin

Albert Bernhold.

2182) Generalversammlung

und Lebensversiherungsgesellshaft 6. September 1885, in der Bucbbändlerbör]e.

Sountag, deu

der Leipziger Kranken-, Fuvaliden-

Gegenseitigkeit zu Leipzig

Vormittags 311 Uhr,

Tagesordnung:

aussceidenden blma

Helm.

Dir

Geschäftsberidt; Neuwabl für dtîe : Herzog, Maurermeister Squldirector Dr. phil. Das

1) 2)

Ausshufmitglieder Herren Gewerk eka-amersecretair nn, Priva!mann Riebri>®,, Mechanikus Hauser und

eetorium

ea

Heinrich. Leimgardt. [25286] Getwwinn- und Verlust-Conto der Zuckerfabrik Nordstemmen Debet. pro Geschäftsjahr 1884/85. Credit. 1885 M l 1885 A Mai An Uebertrag an Betriebs- “| Mai | Per Uebertrag aus dem ‘Adb- | Il, Uno... 11625620680) 8L | \cblufse 1883/84 . . . 6,718:42 Uebertrag auf Rübensamen- Uebertrag von Capital- j Conio für den im Früß- S. 6,15780 jabr 1884 gratis abge- « Uedertrag ram Zudaer- | gebenen Samen . . . . 26,449 20 O. Ls e statutenmäßige Amorti- « Uebertrag vom Rüd- a _- 42,623|— féande-Conta . . . - 10,776 23 Zinsen auf das Betriebs8- E « Uebertrag vom Deco- G 10,932 85 zomie-Couto . 105 85 5 Ma. 865 69 ; S 1,706,496 4: j 1,706 426 42 1885 | : j Juni 1.| Per Eingangs-BVilaa' 86563 Nordftemmen, im Juni 1885. i Der Vorftand der Zu>exfabrik Rozdstemmen. C. F. Bauermeister. H. Oppermann. E. Rühmekorf. J. Bandel. Theodor Roßmann. n General - Bilanz der Zuckerfabrik Nordstemmen Debet. am 1. Juni 1885. Credit. i M O N «k [S An Grundstü>s-Gonto 4 30,361. | || Per Actien-Caprital-Conto 595 000!— . Gebäude-Conto . 549,297.29 | Hvyvotbetkex-Conto 270,000 Maswinen-Gonto. » 751,959. 31 | «e ‘Amortisations-Cozuto . . | 1,034,846 4I «„ Geräthe-Conts . 214,724. 14| 1,537,341|74) » D E Fans u 229,589 85 fen-Gonto des Königl. » Kelerve-Sonds- GSanls . | 135,128 81 S Ae eAats E d 90,000 —|| » Rübenjamen-Conto . . . 297,968;— Hypotbeken-Conto der Hannover- ° L Vank in Hannover ae E. , .| 1800004] « B - + « + 55,285 22 . Effecten, deponirt bei Königl. « Lombard-Conto L 120,000/— Sagib-Stener-Acite. . . . . | 120,000/—} - Sewiun- und Verlust-Conto . __865 69 . Effecten, deponirt bei Königl. » Creditoren dex Actionaire. . 54,126 37 A 15,242 —|| « diverse Creditoren « . . « « 25,323/3Z Conto der angekauften Steuer- H G a l, ABODDOO Go e +4; 4,732 20 Debitoren der Actionaire. . 143 83} à Bibetie Debiloten __9,475/90 . Juventur-Beslände , , = o 717,748 48 2,860,640.75 2,560,640.72

Nordftcmmen, im Juni 1885. ; Der Vorstaud der Zu>erfabrik Nordtemmen.

C. F. Bauermeister. G. Rühmekorf. H. Oppermann.

Theodor Roßmann.

Die Uebereinftimmung vorstehender Bilanz mit den b-.treffenden Conten des Haupibu$?:s urs

den von un revidirten und richtig befundenen Geschäftsbüchern, bescheinigen

R. Rusche. F. Sander. Haunover, den 39. Iuli 1885,

W,. Schwart.

I. Bandil.