1885 / 201 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Konkursverfahren über das Vermögen des 2. Kittel von Hachenbur Schlußvertheilung aufgehoben. den 19. August 1885.

öniglihes Amtsgericht.

Konkursverfahren.

rfahren über das Vermöaen des Modewaaren - Händlers Frma Theodor Abhaltung des Schluß-

Konkursverfahren.

ermögen des Shuhmather fow in Bromberg ift am 25. Ubr, Konkurs eröffnet.

mann Carl

Nr. 23949, Auf Antrag Rau, Burghard, Seißz und Stanger des Deutschen eaen die ofene Handels- g dahier unterm n auch auf

onfursverfahren. der Gläubiger und nach Arsiht des eseßes wird das g t Mößner und Billin eróffnete Konkureversahre möaen der beiden Gesellschafter Georg Theodor Billin gesehen Pforzheim, den Is. mittacs 2 Ubr. Dies veröffentlicht : Der Gerihts|ch Rittelmann.

Konkursverfahren.

Stefan Baur, 3 in Kiebingen, diet. Gericht#bez., m. 5 Uhr, das Kon- Verwalter: GericbtE- Offener Arrest mit Anzeigefrift dung der Forderungen: 15. Sep: rsommlung und

Gerbers D. nab erfolgter Hachenburg,

Ueber das L Augr|\t Zerni 1885, Nactm. 125

Nerwalter: Kaul

Offener Arrest mit ¡Anzeige!

bis zum 10. Oktober 1885. am 17. September

23. Oktober

_Listikow hierselbst. cift bis zum 30. Sep- | 24, d. Mts. das Privatver

PYiößner urd

ternber 1885. Anmeldefrist ! Erfte Gläubigerversammlung

Vorm. 11 Ubr. Allgemeiner

1885, Vorm.

gerictägebäudes. Bromberg. d

g ausgedehnt. Auaust 1885, Nach-

reiber Gr. Amts-

Das Konkursve Confections- Túeodor Federico Pfaff, Pfaff, wird nah erfolgter termins hierdurch aufgehoben.

NAmtêgeribt Hamburg, den 27. Au Zur Beglaubigung: Políste, Gerich

U E G&r. Amtsg Prüfungstermin am «i 9 Uhr, Zimmer Nr. 9 des Land-

en 25. August 1885. Königlices Amtsge i Zur Beglaubigung: Sommer, Gerichts

ts1reiber.

Konkursverfahren.

n dem Konkureverfahren irma Gebr. Wöndhaus z on dem Gemeinschuldner gematen B einem Zwangsvergleiche

5, Vormittags 11 Uhr, égerichie hierjelbst anbe-

Schumacher ist am 26. Auguît fursverfahren eröffnet notar Schmid bier.

gust 1885, Nab über das Vermögen der

ras Vermögen des Schuhmachers Fr. r u Haspe ist in Folge

¿. Z. unbekannten Auf- . August 1885, Vormittags Konkuréverfahren Rentner Alfred Hei September 1885. mber 1885.

Herbrechtsmeier hies, enthalts, ist heute am 22 ] Erfie Gläubigerve Vergleich®-

rüfungstermin am 27. Septbr. 1885,

26. August 1885.

K. W. Amtsgericht. Geritsscreiber : St.-V. Ernft.

Varel, Abth. x.

des Hotelbesizers Albrecht l ist am 26. August 188d, fursverfahren eröffnet. Ver- B. Weber in Varel. ff Anmeldefrist bis Gläubigerversammlung 5, Morg. 10 Übr. Prüfungs- Morg. 10 Uhr.

termin auf den 14. September 188 vor dem Königlichen Amt

nris hbieî. Anzeigefrist bis Gläubigerversammlung

am 1. Oftober 1885, Morg. dr. 7 des Gericht8gebäudes8.

frist bis zum 17 allgemeiner P zum 15. Septembe und Prüfungstermin 10 Uhr, Zimmer I

Detmold, den 22. Auant 1885.

Rottenburg, den Haspe, den 18. ugu 1885.

ade, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Konkursverfahren.

dem Konkursverfahren über das Firma Wönkhaus & Cic. zu Haspe ist gemeldeten For deu 14. September 1885, vor dem Königlichen Amtsgerichte

Gerichtsschreiber Fürstl. Amtsgerichts, Abth. Il.

[25592] Amtsgericht Ueber das Vermögen Löwenstein zu Vare Norm. 11 Ubr, das Kon

Vermöaen der Wönkhaus nachträgliw an-

Bekanntmachung. -

Das K. Amtsgericht Dingolfing hat heute, Vor-

i Vermögen des Hut- dahier den Konkurs er- Albrecbt dahier zum pro- zur Beschluß- definitiven Konkurs- zur etwaigen Gestelung eines Gläu-

. September 1885, g der Forderungen

walter: Auktionator 2 Arrest bis 10 Septbr. 94. Sécptbr. 1885. am 10. September 188 s termin am 15. Oktober 1885, 1885, August 26. Beglaubigt:

Gerichtsschreiberg.

Prüfung der derungen Termin auf Vormittags 10 Uhr,

machers Josef Hurler hierselbst an-

Rechtéanwalt

ôfnet, den alter ernannt,

visorischen Routure reen

über die W ines Î

A ieb n Hein 4 Haspe, den 18. August 1885. Hu} o

bigerauëschu}

Dicunstag, 5

und zur Prüfung und Feststelun

den 29. September 1885, Vormittags 10 Uhr,

Termin anberaumt.

ihre Forderungen bis ber l. Is. «nfs{ließlich unterfertigten Gerichts- zu Protokoll anzumelden. le eine zur Ko Besitze habe

ade, Geri&tsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Konkursverfahren.

Fn dem Konkursverfahren über da verchelihten Kaufmanu borne Klemm, hier ift z deten Forderungen etn neuer deu 7. Septem vor dem Königlichen Nr. 29, anberaumt. Köslin, den 24. August

Königliches Amts8geri

Konkursverfahren.

erfahren über das Vermögen des t Prochnow aus Niefironno dem Gemeinschuldner gemac- einem Zwangévergleiche Ver-

Vormittags 9 Uhr, hierjeibst anbe-

23] K. Württ. Amtsgericht Ulm. Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Schuhmachers d. M.,. Vor eröffnet und fur8verwalter ernannt. i Konkursforderungen sind bis erichte anzumelden.

fassung über die Wabl sowie über die Bestellung eintretenden Falls nung bezeicneten

6 Vermögen der Mathilde, ge- ur Prüfung der angemel- Termin auf

Vormittags 11 Uhr, Amtsgerichte hier1elbst, Zimmer

Dienstag,

im hiesigen Sigungssaale Christof Gebhardt, das Konkursverfahren

Amtsnotar Hubbauer hier zum Kon-

Dienstag, den 22. Septem ber 1885,

{riftli oder

:kur8masse ge“ n oder zur Kon- aufgegeben, Nichts ef Hurler abzugeben flihtung auferlegt, Sade und von den Forde“ Sace abgesonderte Anspru nehmen, dem Verwalter 15, September 1885 Anzeige zu machen. 95. August 1885

chreiberei des K. Amtsgericts. dorfer, st. Gerichtsschreiber.

Allen Personen, we bdörige Sache fursmasse etwas sculden, an den Gemeinschuldner Jos oder zu leisten und au von dem Besitze der ze sie aus dieser

zum 19. Septbr. 85, , d. I. bei dem G cht, IiI. Abtheilurg. Es wurde zur Beschlu eines anderen Verwalters, eines Gläubigerausscusses und über die in §. 120 der Konkfurord Gegenstände, endlich zur Prüfung der angemeldeten

deu 28. Scptember 1885, Vorm. 10 Uhr, vor dem diesseit. Gerichte T ersonen, welche ache in Besiy haben oder 3 uldig sind, wird aufgege zu verabfolgen over zu ichtuag auferlegt, von dem Forderungen, für e abgesonderte Befriedigung dem Konkursverwalter bis . Anzeige zu machen.

ch die Verp

Sn dem Konkursv Gutsbesitzers Erni ist in Folge etnes von teR Vorschlags zu stermin auf September 1885, vor dem Königlichen Amtsgerichte

5, August 1835. Wilhelmi, | Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerich!s.

rungen, für wei Befriedigung bis längstens

Dingolfing,

Forderungen aus

ermin anberaumt.

J v. ; gs (L. 3,) v. n. Vegen eine zur Konkur8ma#se

ur Konkurßs-

t ben, nichts ogilno, den 2

maße etwas {u an den Gemeinschuldner leisten, au die Verpfl Besiße dcr Sache un welche fle aus der Sa in Anspru nehmen, zum 19, Septbr. d. I August 1885. Gerichtéshrciber Reuß.

rttb. Amtsgericht Freudenstadt.

Konkurseröfsnung. des Georg Friedrich dt (entwichen) m 26. August

d von den

] ; Köpp'schen Konkurse soll die Shhlußverthei- lung erfolgen

Schneiders von Freudensta Amtsgericht Freudenstadt unter Nachmittags 5 Ubr, der Konkurs erò

lter Gerihtsschreiber Kel 1200 A verfügbar

sichtigen find 8100

August 1885. Der Verwalter.

zum Konkursverwa t 1s ; hier ernannt worden. M nicht bevorrech

Offener Arrest mit 1885. Anmeldefrist bis 17, Se Gläubigerversammlung und 25. September

Den 26. August 1885, Gerichtsschreiber: Schirmer.

E igte derungen. Anzeigefrist bis 10. September tigte For C

vtember 1889. Recs, den 26. [gemeiner Prüfurgs-

Vormittags

Konkursverfahren. rfahren über das Vermögen des Blöhbaum zu Latdorf ist dner na dem Ablaufe der rist der Untrag auf Einstellung d Der Antrag iit mit den Konkursgläubiger, méelvet haben, auf der zur Einsicht niedergelegt. d berectigt, binnen ciner Frist

n dem Konkturs8ve Gutsbesißers Louis von dem Gemeinscvul

Amtsgeriht Schorndorf. über das Vermögen des Kaitschmied, Weingärtuners von erzeitigen Zucthausge i wurde nach ‘Abhaltung Vollzug der Sclu richterlichen Beschluß vom 2d.

Den 26. August Amtsgerich

Bekanntmahung. Amt®gericht

K, Württ, N Das Konkursverfabren Johann Georg Schornbach, Ludwigsburg, termins und

fahrens gestellt worden. zustimmenden Erfkläruz Forderungen onge

des Scbluß- 5vertheilung durcch August 1885 aus-

Bekanntmachung.

as Vermögen des Landwirths Georg en in Rüsselsheim ist von dem Amr1sgerihte Groß-Gerau # 1885, Nachmittags der ofene

welche ihre Gerichtsschreiberei Konkursgläubiger sind bi von einer Woche Widerspruch gegen den

Bernburg, den 25. August 1885. Naumann,

Gerichtsschreiber des Herzoalichen

Konkursverfahren. as Konkursverfahren über das Vermögen der Amalie Auguste, verehel. Weikert, nachdem der in dem Vergleichs8- nommene Zwangs-

Sahzmitt des Dritt Großherzoglich am 26. Augu Konkurs eröffnet Frist zu den nah §. Anzeigen und zur 3 Wochen, bis zum und allgemeine 21. September 1885, dem unterzeichneten Gericht fest

Groß-Gerau, den 26. Großherzoglich De

toschreiber: Hagenbu@®.

Arrest erlassen, die 108 der K. O. vorgeschriebenen dung der Forderungen au? 15. September 1885, der Wahl- Prüfungétermin auf Montag, Vormittags 10 Uhx, vor geseßt worden. August 1885.

8geriht Grof Gerau.

103 Abj, 2

Amtsgerichts. E : geri Schrobenhausen

mit Beschluß vom 283. dieses verfahren über das Vermögen u. Schmiedseheleute Reiter in Schroben- kräftigen Zwangsver-

August 1885. l. Amtsgerichts:

Konkurs8gericht hat Monats das Konkurs der Maschinenhändlers- Simon u. Magdalena hausen auf Grund gleibes aufgehoben. Schrobenhausen,

Gerichtsschreiberei des Kg (L. 8) Friedri, Kgl. Sekretär.

(255%) Konkursverfahren. Das Konkursverfahren

Tischlers Otto Engelh folgter Abhal1ung des S

den 27. August 1885. Herzoaliches Amtsgericht. Mayländer.

T'aris- etc. Veränderungen der deutschen Eisenbahnen Nr. 201.

Bekanntmachuug. für Eisenwaaren des 8, T: 1 (bei Beftimmung Ur weft- Eisenbahn einer'eits und Stationen der Wismar?

n E as Vev Rostockter Eisenbahn andererseits istder vom 1. Septem-

0, Oktober d. Is.

liche General-Direktion hnen in Elsaß Lothriugen.

Handelsfrau in Kappel, wird, termine vom 7. Augvst 1885 ange verglei durch rechtskräftigen Beschluß vom 7. 1885 bestätigt ist, bierdur aufgehoben. Chemniy, den 2d. August 1885. Königliches Qa Abtheilung B.

ahl. Beglaubigt: Schulze, Ger.-S{hrbr.

isches Amt Dr. Bercelmann. Veröffentlicht in Gemäßheit des S.

Gerichtsshreiber-Asp. Konkursverfahren.

8 Vermögen des Cigarrenfabrifanien Kalau i am 27. August 188, Konkurs eröffnet.

über das Vermögen des ardt hier wird nach er- {lußtermins hierdurch auf-

Emil Juck zu Vormittags 10 Uhr, Maurermeister Wilhelm Homa Anzeigefrist bis rift bis zum 1. Oktober 1885, Erste g den 15. September 188%, Allgemeiner Prüfunastermin , Vormittags 9 Uhr. August 1885, Königliches Amtsgericht.

Konkursverfahren. In dem Konkursverfabren über das Vermögen des A. Hannuasky zu Forst ist m Gemeinschuldner Zwangsvergleiche

5, Vormittags 10 Uhr, mtsgerihte hierselbst añ-

Verwalter : nn daselbst. Offener

September Tuchmachermeisters

in Folge eines von de Vorschlags zu

f den 23, September 188 vor dem Königlihen A

Yrrest mit 1885. Antmeldef Gläubigerversammlun Bormittags 10 U den 15. Oktober 1885,

Kalau, den

it mit dem am selben Tage an- stehenden allgemeinen Prüfungstermine Forst, den 25. August 1885.

fel Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Beschluß.

aaf Darmer’schen Konfurssacbe von ch der eingereihten Shluß- ers eine den Kosten des Konkurämasse das Konkursverfahren biermit 190 der Konkursordnung ein-

Der Termin

Der Au®?nahmesaßtz Morlanwelz—Basel \hweizerisbe St 1 südwestdeutshen Tarifs mit Gültigkeit 26,73 Fres. erhö

der Eisenba

Privatmauns Fricd- hels hier, Eberhardt- am 27. August 1885, ur8verfahren eröffnet. Rechtsanwalt Bernhard Freytag September 1885, Vor- hr; Anmeldefrist bis zum 3. min am 19.

Offener Arrest mit An- 8. September 1885 eins{[l. tsgericht Leipzig, am 27, August 1885.

Ueber das Vermögen des rich Ludwig Theodor Bart straße 4 wohnhaft, wird heute Vormittags 93 Verwalter : Wahltermin am 19.

Uhr, das Konk

In der H Tribsees wird, da na rechnung des Konkursverwalt Verfahrens nicht vorhanden ift, auf Grund des §

mittags 10 U 1885 ein\ch{l. ; Prúfungster 1885, Nathm. zeigefrist bis

Königliches Am

entsprecende rf Altona.

96] Eisenbahn-Direktion?2bezi Nac@traag 11 zum

Abtheilung TI., Die Giltigkeitsdauer des dur

unter den bisherigen Bedingungen bis zum 31. August.

1886 verlängert.

Altona, den 25. August 1885. Königliche Eisenbahn-Direktion.

[25558]

16 290 D. Vom 1. September 1885 ab bis vor- läufig Ende dieses Jahres wird im Berlin-Sächsischen, __ So. ; Stettin - Mérkis * Säsischen, Braunshweig-Mag- deburg - Sächsisben, Norddeutsch - Sätbsischen und Rheinish-Westfälisb-Sächsiscen Nerbands-Güter- verkehre die Fracht für Langeisen (Schienen, Röbh- ren, Konstruktion8eijen 2c.), welbes wegen des Ge- rictes oder der Länge auf einem gewöhnlichen Güterwagen von 10090 kg Tragfraft nicht verladen werden fann, sofern zur Verladung ein Paar Scemele- oder Kuvpelwagen von zusammen mehr als 10 000 kg Tragkraft gcstellt werden, nach den Sätzen des be- treffeaden Spezialtarifs für das wirklide Gewicht der Ladung, mindestens aber für 10000 kg erhoben. Dresden, den 26. August 1885.

ta er Königlihe General-Direktion

der sächsischen Staatseisenbahnen

als gesä{tsführende Verwaltung.

[25595] Staatëbahnverkehr Berlin—Erfurt, Bres!|au—Erfurt, Bromberg— Erfurt.

Mit sofortiger Gültigkeit treten direkte Tarifsäße für Gil- und Stückgut von und nah Oßmannstedt, fowie Aenderungen zu den Vorbemerkungen zum Kilometerzeiger in Kraft. Nähere Auskunft ertheilen die betheiligten Erpe- dilionen. Erfurt, den 25. Auauft 1835.

Königliche Eisenbahn Dircktion.

[25597] Bekanntmachung. Mit Gültigkeit vom 1. September bezw. 15, Ok- tober d. I. tritt ter Nachtrag 4 zum Reichsbahn- Staatébahn- Tarif vom 1. Januar 1885 in Kraft, enthaltend Berichtigungen sowie Tarifsäße für Tetingen in Luxemburg und für die Haltestelle Wanderslcben (Königlihe Eisenbahn - Direktion Erfurt). E Das Nähere ist auf den betreffenden Expeditionen zu erfahren. Frankfurt a. M., den 95, August 1885.

Die Königliche Eisenbaghn-Direktiou. [25596] Nassau-Bayerischer Verkehr. Für den Verkebr zwischen Haßfurt einerseits und Franffurt a. M. Taunusbahnhof und Sachsenhausen ist ein Ausnahmesaß für Steine des Spezialtarifs III von 0,40 M pro 109 kg in Kraft getreten. Näheres ift auf den betreffenden Exrreditionen zu erfahren.

Frankfurt a. M.. den 95. Auauft 1885.

Königliche Eisenbahn-Direktion. 25526] Bekanntmachung.

Der nat urserer Bekanntmachung vom 25. Junt ce. mit dem 1. Zuli cr. für den Export nach Rumänien, Serbien und Bulgarien eingeführte Güter- Tarif (Theil 11.) ab Burgsolms, Frankfurt a. M. 2c. na Oderberg trans. und Passau trans. hat bezügli der Säße im Ausnahmetarife 3 (Güter aller Art) auf die Artikel „Getreide 2c. urd Mühlenfabrikate" keine Anwendung zu finden.

«E Maßregel tritt mit dem 10. Oktober cr. in raft. Frankfurt a. M., den 2. August 1885. Namens der betheiligten Berwaltungen : die Königliche Eisenbahn-Direktion,

[25237]

Eisenbahn-Direktions-Bezirk Berlin. Letzte Extrafahrt von Berlin nah Stettin und zurüdck am 29. bezw. 30. August 1885. Abtahrt von Berlin: | Rückfahrt von Stettin:

am 29. August | am 30, August Abends 11829, | Abends 1055, Ankunft in Stettin: Ankunft in Berlin: am 30, August | am 31. August Morgens 2 5. | Morgens 234,

Fahrpreis für Hin- und Rückfahrt 6 4. in Il. und 3 M in 111]. Klafse. Billetverkauf: auf dem Slesiscen Bahnhof, den Bahnhöfen Alexanderpla8, Friedribstraße, Zoologischer Garten, Charlottenburg am 28. u. 29. August, Vorm. von 9—12 Uhr, Nam. von 3—5 Uhr; ferner auf dem Stettiner Bahnhofe zu denselben Zeiten und, soweit dann noch Plaß vorbanden ist, eine Stunde vor Abfahrt des Zuge®. Pasfagiergepäck wird nicht befördert. Der Zutritt zu den Perrons in Berlin u. Stettin ist nur Billet-Inhabern gestattet. Im Anschluß an diesen Extrazug veranstaltet die Rhederei von I. F. Braeunlich in Stettin Damp? \ciffs-Extrafahrten. Näheres deêwegen wird be- sonders bekannt gemat.

Stettin, den 25, August 1885,

Königliches Eisenbahn-Betriebs-Amt Berlin-Stettin.

[25560] Bekanntmachung.

Die Ausnahmetarife Nr. 11. und XI. A. vom 1. August 1883 für die Beförderung von Getreide von ungarischen bezw. rumänischen, bulgarischen und serbishen Stationen der Ersten k. k. priv. Donau: Dampfschiffahrts - Gesellschaft nah diesseitigen Stationen treten am 1. Oktober d. F, außer Gültigkeit.

Straßburg, den 25. August 1885.

Kaiserliche Generaldireftion der Eisenbahnen in Elsaß-Lothringen.

25561] Zum Verbands-Gütertarif für den Verkehr zwischen Stationen der Mecklenburaischen Friedrich-Franz

Pfandbrietísó.

s

Zie ber cr. ab aültige Nachtrag 2 herausgegeben, welcher er

f | mäßigte Fracbtsäge für Eilgut, Stückgut und die

allaemeinen Wagenladungsklafsen enthält. Schwerin, den 26. Auguft 1885.

Éentendrieo.

Die Direction der Mecklenburgischen Fricdrich- Franz- Eisenbahn-Gesellschaft.

ger Eisenbahn Redacteur: J. V.: Siemenroth. Cinführung gelangten Berlint ———— —_—————

Local-Gütertarif der Berlin- vom 15. Januar 1878 zur Ausnahmetarifs N

zum See-Export von

, den 19. August 1885.

Grimmen öniglihes Amtsgericht. IL,

Beglaubigt: Beck, G.-S.

i Börsen-Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Slaa

{s-Anzeiger. 1885.

165,20à 4°à105bz /1.07./109.09bz G

201,

gerliner Börse Vom 28, August 1885.

Amtlich festgestellte Course,

Umrechunuungs - Sätze. 190 Francs = 89 Mark. 5 Guldan südà. Währung

Berlin, Freitag, den 28. August Süchs. Landw.-Pfandbr.|4 |1/1. n. 1/7.

43 1/1. u. 1 E L Lee

1101.60bzG [Turk. Anleihe 1865 conv.|1 |1/3. n. 1/9116,90bz Gotthardbahn . .| 24| 244 | 1/1. doe. 400Fr.-Loose vollig. fr.

do. Tabaks-Regie-Áct.'4

E L a E o 17.00eà16,90bz | Württemb. Staats-Án!, 4

Preusz. Pr.-Anl. 1855 .|34} HYess. Pr.-Sch. ¿40 Thlr. —! pr. Stück BadischePr.-Anl.de1867/4 1/2. 1. 1/8 ‘—! pr. Stück

. Mittelmeer

Kasch,.-Oderb. . . |Krp.BRudolfsv.zar | Kursk-Kiew ...1 Lüttich-Limburg Oest.Fr.St.A p.St

Z 6 J S 5O0et Dollar = 4,25 Mark. 143 60bz G [95,50ebz B fcterr. Währung = 2 Mark. 90 Gulden bcIL Währ. == 17s Mark. 1 Mark Bazco == 1,50 Kark bel == 820 Marx. 1 Livrs Stsrling = 40 Marz.

j M 7176, E D & Ungarische Goldrente .4 163,00: kf

do. mittel 4

35 F1.-Loose . Bayerische Präm.-Anl. .4 Branunschw. 20Thl-Loose —! pr. Stück Cöln -Mind. Pr.-Antheil 34/1/4.n.1/10. Dessauer St.-Pr.-Anl.. ./35 Dtsch, Gr. Präm.-Pfdr. I. 5 do.II. Abtheilung Hamb. .50Thl.-Loose p.St. : Lübeckerö0ThIr.-L. p.St Meininger 7 Fl.-Loose . do. Hyp.-Präm.-Pfdbr Oldenb, 40 Thlr.-L. p. St. Baab-Graz (Präm.-Anl.) 4

Yoin Staat êrworhiene Flsenbahaen. Bres1.- Schweidn.- Freib.'4 Magdeb.-Halb. B. St.-Pr. 34 YVersch. Wünster-EnschedeSt.-A. 4

80,8Cbz B

L pu jam pru S Gut

Wsohsel.

¿O P. Zriss. u. Antw. 100 Fr.

E T H E E i B Sept.80,70 It.Spt 483.50à84b B

D

, -Gold-Invest.-Anl,.'5 |1/ . Papierrente .

Oesterr. Localb. .

[S

Amaterdam .

75,60ۈT75,70 60459 99br

Sie

Oest.Ndwb.Æ p8t 43

Go

218.40bz B 101 0001 B

0. 09 6

: St.-Eisenb.-Ánl. .

dkandin. Plätze 100 Kr. Zopenkagen . ./100 Kr.

de, B.Elbth.ÆApSt

Co C mHHSBEHAE en

Ungarische Bodenkredit 4f d do. Gold-Pfdbr.5 Wiener Communal-AnL'5

Raab -Oedenburg Reichenb.-Pard. . 3 Russ. .Staatab. gar

t n

Rnes. Sdwh. gar. ! /1.0.7162.10026 Irf En A

Dentzohe Eypethekon- Anhalt-Dess. Pfandbr. .5 |1/1. a. 1/7.

Anhalt-Dess. Pfandbr. .4 1/ Braunschw.-Han.Hypbr.|43

D.Gr.-Kr.B.Pfdbr.rz.110 5 rückz. 110 ; rückz. 100 D.FHyp.B.Pfäbr.IY.V.VI.

Wien, van A E Schweiz.Centralb k Plätze 100 Fr. stalien. Plätze 100 Lire

do. [100 Lire

«

n. (l O O

p

AEAESSEARAENS

=

Niederschl.-Märk. St.-A./4 1/1. u. 1/7101 99bzG

Stargard-Posener

45 1/1. n.1/

Ausländisohs Fonds, Bukarester Stadt-Anl. .|5 |1/5,0.1/11. Finnländische Loose .

o N ps brd d bre

/1, 121,00bz G

O5 LI I D F h DO CO D C0 D C05 G 00

fa

Südöst.(L}p.8.i.M J, ult./218,75à 50à19,75b nl Ung.-Galiz. (gar.) D 9 11/ Vorarlberg (gar. } Warseh. - Teresp.

S

.—| pr. Stück lo. Staats-Anleihe 4 [1/6.0.1/12. Italienische Rente . . .5

. p | 4

r 4 4 j chd Mz pi A

Es S

n C

Geld-Sorten und Banknoton. Dnkaten pr. Stück Sovereigns pr. StticE 20-Francs-Stück Dollars pr. Stück ïmperials pr, Stück pr. 500 Gramm fein .... Engl. Bankn. pr, 1 Ly. Sterl Franz. Bankn. pr. 100 Fres.. Gesterr, Banknoten pr. 100 FI. .,. : Siülbergulden pr. 100 Fl... | Russische Banknoten pr. 100 Rubell: j ult. d. Mts, 203 25à202 7óbz à ult. n. Mts.203,25à203bz Tinsfuss der Reichsbank: Wechsel 4°/o, Lomb, 52/0

pn per

1100 09bz G

Hamb. Hypoth.-P

O

E S S ch0 Eq

a Vis

S O N N R O N O

95 60à5bz(& Sept.95 40bz [1/4.n.1/10. L a 1/c

7 /6n.1/H.

NorwegischeAnl.de1884 4 15/3. 15/9.

Oeaterr. Gold-Rente

War.-W. p.S. i.M.

R E S E E

A

wr-

TaAzemb.Staats-Anl. v.82 4

Roe Tork Maé Ant is H.Henckel Oblig. rz. 105

Kali-Werke Aschers!eb, Krupp. Obl. rz. 110 abg. Meckl Hyp.-Pfd.I. rz.125

i: 209 25à .20bz Weztsicil. St.-A. Ang.-Schw.St.Pr. Berl.-Dresd Bres! -Warsch. y Dort.-Gron.-E. y Marienb.-Miaw., | Nordh.-Erfurt Oberlans. 8t. Pr.

Ostpr. Südb.

i f O3 M M

1/13 HOL 40ba G

| ÇA 4 Cd Med _bs ORIRNARRER wr | er” bd en wr | N! pi | jd

1395062G

t

14 [1/40 1/10. El./4 [1/4.9.1/10.

r -ev- wr o

N On R R N 7 7 P I E

v

Meininger Hyp,.-Pfndbr. 4 d âo 1

9, : 4 Nordd. (r-.Cr.-Hyp.-Pfb. 5 |1, Nürnb. Vereinsb.-Pfäbr, 43

C7 s D n A DD

pp [13 7 80bz G 1115 40bz B

Papier-Rente .|14/1/2. u. 1/8. .(4%(1/5.0.1/11.

“15 11/3. n. 1/9.|

Silber-Rente ./44'1/1. 1.1/7. (4 1/4.0.1/10.

| : 100,00bz G

Da jad pund uad bau jut

124 060bz G

Pomm. Hyp.-Br. I. rz.120 5 ci b 194 25bz G

H wu V. ra 1105 M O. I. xa, 100

Pr. B.-Kredit-B. nnk

Hyp.-Br. rz. 110... .5 | do. Ser.III.rz.100 18825 | do. y V.VLrz.100 18865 | L u. 4/7.

Pr.Ctrb.Pfdb unk.rz.1105 |

M 5 N D N

N

¡7.1102 99bz G 7.1109.30bz G

t

Fonds- und Staats - Paplers, M aimar Sora, | Dentsch Reichs-Anleihe 4 |1/4.0.1/10. Dax-Bodenb. A.

Consolid,Prenss.Anleihe'45/1/4,0.1/10.

a S Ls o C

id deu A «none Gt

ck E f

ul 250F1.-Loose 18 Kredit-Leose1858|—| pr. Stück 1860 er Loose .

c.

wr

Bisonbahn-Prio zitäts- Aachen-Jülicher Bergisch-HMärK,

à Valigaiionsa.

© 9 B24 pra pur | pur pee jut Prm prr deeed ree Pm jrmri

/3#/1/4.9.1/10 Ì Ataats-Anleihe 1868 . .4 1/1. n. 1/7. | do. 1850, 52, 53, 624 [1/4,u.1/10. Ÿ Stasts-Schulascheine E Zurmärkische Schbuldy.|34 1/5.0.1/11

Neumärkische

19 11/0,.1/11.

R Po

ma" M M“. e t

i pi b - “Or

Es

1864 pr. Stück do.Bodenkred.-Pf.-Br.441/5.0.1/11. Pester Stadt-Anleihe. .6

299,50bz I R g 99, 50bz 1E Gar 7.8

Co Fr

pi

a] t J] L

i

1831/1 0, 1/0

-

G @ S

M pck ¡bs pr ba S I I pi puai pol pee dund

- _

(34 1/1. n. 1/7. Oder-Deichb.-ObL. I. Ser. 4 |1/1. u. 1/7. Berlin, Stadt-Obl.

R

OAAAAN

wo

Pfandbriefe'% do. Liquidationspfdbr.|4 Böm. Stadt-Anleihe ..

56 70bz B

IBEIL/L u 1/6 Breslaner Stadt-Anleihe 4 Caczeler Stadt-Anleihe .|4

Ì Blberfelder Stadf-Oblig. 4 | } B88, Stadt-ObLIV.u.V.8.4 | Königsbg.Stadt-Ánleihe'4 } Oetprenss, Prov.-Oblig. 4

i Bheinprovinz-Oblig. . .4 |

Westprenss. Prov.-Anl. 4 Bcbuldy. d. Berl, Kaufm. 45) n Berliner... 5

I pi pt þrÀ del brd b rOr- Dr Drr Orr

Ge Cn

Rnmägn. St-Anl, grosse 8 d . Aach.-Düss.I.IT.Em.

j ITI. Em. 43

do,Dortmund-SoestI,Ser 4

17110760666 * pr Dep A B T8

C

1191 50bz G 101,80bz B

A E

junad prt jerd jed fred ee dad jeu had ad perd E E C E M

do. Staats-Obligationen S d

101,75bz G .1100.00bz G 101.90bz G

), rz. 1004 1/1. n. Pr. Hyp.-V.-A.-G. Certif. 47 1/4.0.1/10. 5 4 (1/1.0,1/ Rhein. Hypoth.-Pfandbr. 44 versch.

Schles.Bodenkr.-Pfndbr. 5 | do, rz. 110 4 1/10 1/6 Stett.Nat.-Hyp.-Kr.-Ges. 5 1/1. u. 1/7. do. rz. 110/43/1/1. u. 1/7. do. rz. 1104 1/1. u. 1/7./95 Sfidd. Bod.-Kr.-Pfandbr. 4 |

1101,90bz B

S

Berg.-M. Nordb. Fr.-W. 4 do. Ruhr.-C,-K.GI. I.u.TII.Ser. 4 Berlin-Anhalt. A. u.B, .4

- A b S A l R R L A: tat A

I A—A-4-

drrr

do. „Engl. Anl, d do. de18593 do. de1862 5

. Cons0l. Anl,

a2 s 93,8 à90bz 1/7./102,25bz

wr

0 D S G: S1

aag pfadrraprafnaagpi

H “ck d

94 40à50bz * 94.40à50bz S

- .

1102 25bz3

pi p

Berlin-Dresd. v. St. gar. Berlin-Görlitzer conv. .

ck+ et

L Save r Bi 2 D

Ort N C

Ostpreussische E Þ Ber!.-Hamb. I. u. II. Em.

pi pri fert p j P ri pt bf Prt M t P

J A009

0, Pommersche . . .. «|

Landes-Kr. 44 Posensche, neue . .4 |

Bisonbabn-Stamm- and Stazm-Prioritäts-Aotien. Diy. pro'1893 1884 Aachen-Jülich. .|

/71101,70bzG B

1871—73 ult. Anleihe 1875. . . .44/1/4.n.1/10. Kleine 4} '1/4.0.1/10. Eg Kkleine!'ó |1/1. u. 1/7.

4 [1/5.0.1/11.|81,50ebz B 81.30à 40bz 1/5.0.1/11./96,10à ,20bz f [96 10à,20b®* = 96.30à,10bz = 1/6.0.1/12.,[193,40à,50b B

1/6.0.1/12.|61,00bz B

11/1. n. 1/7./61,00bz2 61260,90à61bz

1/5.0.1/11.,/61,00bz B -

95, 10à95à95,2

r

1/1. [123,26be 122.50à90bz

Sagadgasaalas

t

Aach.-Mastricht „| Altenburg - Zeitz| 19; 97/30 Berlin-Dresden. .|

Berl -St.IL I. VL gar. . Braunschweigische ,

Or Orr

e

I altland. . do, landsch. Lit. A.13411/1.

do. (4411/1. do. Lát.C.I.IT./4 |1/1. do. 1I./434/1/1. do, nene 1, II.4 1/1.

Schlsw. H.L.Krd.Pfb 4 1/1. Westfälische ... Westpr., rittersch, .|

98/20bzB L1f.

1E V Mx M Hr jn P Hx Mim ix px pf En M 2

H Dortm.-Gron L E.| Bi.-Schw.-Frb, Lt. D. 6 1884... 9 do. kleine!

pem pu Perm Pre pr - ——— p-4

Ludwh.-Bexb. gar| Lübeck-Büchen .|

1/1.u,7/214,10bz | 1/1. |165.90bsz

4}! 42/54 |1/1.0.7]/102 50bz G 102.30bsz & 1/1. [75 00bz 75,50a74,76àT5bz | 1/1. [188 90bz B 188 50à,90à,7óà,90dz B

-

Sag9868

C R Ri E E E Ta S E Er S e E S L M ford

ror Orr dr O I S

wr _—

O ck b L D

. Gold-Rente . .. 1

_ Qrient-Anleihe I. .5 M

pralgpk * pi ja

Hainz-Ludwigsh.| Cöln-Mindener I. Em. . do. II. Em. 1853 TIL. N A, do, al B.

Parr pPraraarprarprprrares r

Marienb.-Mawksa Mck1. Frdr. Franz. Novih. «E. d

Ma i b R R A

E CEIASE

“de

, Nicolai-Oblig. . . ./4 * Poln. Schatzoblig. 4 * Pr.-Anleihe de1864 5

do, Nenulandsch, „Hannoversche . Hessen-Nassau . « . Knr- n. Neumärk. . Lauenburger Pemmersche

orr

Ostpr. Südbahn .|

1/4.9.1/10. Toùeàl05bz

Mi f P 10ck f VP M +f= Df E C

M

105,10à,25a104

4444| 1/1. 2t 2t| 1/1.

1A ODC ]

D. N. Lioyd (Rost.-Wrn.) Halberstadt - Blankenb. Halle-8.-3, v.St.gar.4.B. Tat O E Lübeck-Büchen garant. Härkisch-Posener cony, Magdeb.-Halberst. 1861

V eim.Gera (gar.) do. 2} conr.!| O ¿4e eres | Werra-Bahn . .. Albrechtsbahn . . Amst.-Rotterdaw Ánssig-Teplitz Baltische (gar.} . Böh.West.(5gar.)

ult

BuschtiehraderB. l

1 S j A R H f R T 7

134,00dz G 100 10bza G

O

* 5. Anleibe Stiegl. .|5 1/4.0.1/10.

p

pad pad pru . —— pt

Preussische Rhein. u. Westf... Sächsische

Mia Mjr M. pf

. Boden-Kredit .. . Centr.Bodenkr.-Pf. Schwedische St.-Anl. 75

Ï do, mittel!

b bt e O O O S

85.25ebz G

v

Ha M d M M M P M

u“ pr 1j

136 00bz G

_ck

wr

p p pre ek prr ‘A L ai Queis

[1/4.u.1/10.

Schleswig-Holstein . 104.50bz B

Namens der betbeiligten Verwaltungen: Dadieche Ae Rizeub.A Bayerische Anleihe . . .| Bremer Anleihe Grossherzogl. Hess. Obl. 4 |15/5.15/11

amburger Staats-ÁnI. u : i 134/1/2. n. 1/8. r. 31 für Sprit und Spiritus Verlag der Expedition (Sch0lz.) Meckl.Eis.Schuldyversch./34/1/1. u. 1/7. Berlin nach Hamburg wird Druck: W. Elsner.

.| 144! 1434 | 3

ey 2

Der Or

10

. Hyp.-Pfandbr. 74| do. nene 79 do. v. 1878/4 mittel/4 1/ dbr. 80 u. 83/44 /"/,," Serb. Eisenb.-Hyp.-Obl.|5 1/1. u. 1/ Tit BiiD [5 l Serbische Rente ... 0 L

ult. | Stockholmer Stadt-AnlLi4 [15./6,1.12.

Magdeb.-Leipzig ] do.

A

766 194

[34 1/2, u. 1/8. l [1/1.0.7j79 25bz

| 1/1. 1124,50B 123,75à124,25%2 1/1.u. 7/97 40bsz 1/1.u. 7/26 19bz G 1/1.6,7|98 60bz B 99,10à98,50bz

i

Magdebrg.-Wittenberge

ees

[Aw preá pel S

—_—

99 00bz G +

p U U jj i A P

4 [1/3. n. 1/9.

(f) ie

Dux-Bodenbach .| Mainz-Ludw, 88-69 gar. 1875 1876! âo. I. u.II, 1878 1874 cany.

en

101 200zB 1101 20bz B

D

Elis.Westh.(gar.)

Franz- Josefbahn'

Gal.(CarlLB.)gar. 7,021 6 ult.

e)

u33, Ld. Spark. Bachsa,-Alt. Lndesb.-Ob1.4 | BSächsische St.-Anl. 1869 4 Bächeische Staats-Rente!3

gar./4 1/1. u. 1/7.

B42 is -. E E

—“— T4} D

O e M

D

. U, u,

Minst.-Zusch., v.St. gar.

J