1885 / 205 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Handels-Register.

Wie Handelsregistereinträge aus dem Königrei&

aven, dem Königreih Württemberg und

us Großherzogtbum ‘Heiser ‘werden Dienftags

bezw. Sonnabends (WürttemFerg) unter der Rubrik

Leipzia resp. Stuttgo.rt und Darmftadî

“veröffentliht, die beiden ersteren wöchentlih, di leßtcren monatli.

Aachen. Die zu Gemünd unter der Firma Pet. & Jos. HSerbrand bestebende Handelsaesell- idôft m dur acgewiaiitas Uebereinkunft aufgelost und daber urter Nr. 1240 des Gesellshaftsreaifters Gelöïdt GOR {26161]

Aachen, den 31. Augusi 1885.

Kön gliches Amts gericht. T: Altenburg. Bekanntmachung. [26035]

Nuf dem die Attiengeseliscaft in Firma Gas-

beleuhtungsgesellschzaft zu Rltenburg betreffen- den Fol. 157 des Handelsregisters für die Stadt “Altenburg ift beute verlautbart worden, daz an Stille der Geielliwafts-Statuten vom 14. August 1854 rebft fünf Nachträgen die in der Generalver- fommlung_ vom 17. Jui 1885 besHlofsenen er- Beuecrten Statuten getreten fünd.

Bekannt zu aben ift aus denselben, daß ale dur das Gesetz vergescriebenen, die Anzelegenheiten der Gesellsœaît betreffenden Befanntmacungen in dem

Reis: BEGE und dem Aitenburgischen Ee und Nachri Stéblatte zu veröffent lichen (8. 3), da$ die Gesellschaft in allen Beziehungen zu den E sowie zu Dritten Personen, insonderheit bei allen gerichtli®en Handlungen dar ten Vorftand vertreten wird (S. 6), daß dieser Vorftand aus drei Mitgliedern Lesteht und daß Urkunden, sowie Erlafse und “Lazungen, wel%e in éfentliven Blättern inserirt werden müßen, von sämmtliwen Vorstandémit- chOliedern zu unterzeitnen find, während andere —Schriften und Ezlasse der Vorsitzende cder dessen Stellvertreter allein aittig unterzeinen kann (8. 24).

Altenburg, den 28 August 1885.

Herzogl. Amtsgericht. Abtheilung TTIb. _Kraufe.

Bekazentmaczung. [26037] Firenenregister ift heute unter Nr. 1923

nd

Altona. In urfer «æeingetragen: ter Agent Carl Hermann Gustav Wandelt zu Hamburg. Ort der Niederlaffung: Altona. Firma: Guftav Wandelt. Altena, den 29. August 1885, Königlihes Amtsger1dt. Abtheilung IIl a,

/ Altona. Bekanntmachung. [26036] In unser Férenenregtster ift heute unter Nr. 1924 chirgetragen: der Kaufmann Hans Cbristian Reese zu Altona, Ort der VNiederlafung: Altona, Firma: Chr. Reese. Altona, den 29. Auguft 1885. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 11 a.

Bekanutmachung. [26038] ist Heute unter

dAitenz. 1 J In unser Gesellschaftsregister Dir. 904 die Firma: Seer & Krogmannu ¿u Hamburg mit Zweigniederlassung eingetragen wegrden. RecziEverbältnisse der Gesellschaft : Die Gesellschafter sind die Fabrikanten 1) Peter August Œduard Scheer zu Hamburg, 2) Ferdinand Carl Julius Albrecht Andreas Krogmann daselbt. Die Gesellschaft bat begonnen am 11, April 1885. Altozza, den 29. August 1885. Königliches Amtsgericht, Abtheilung Ill a.

Arnustadt. SeÆauntmaung. [26074] In das btefige Handeléregister ift Heute zu Fol, 354 Seite 1044 uad 1045 eingetragea worden: Unter Firma: 1) den 29. Auauft 1855. N. H. Neubert in Arnstadt, “Jaut Auzeige vom gestrigen Tage; Vl. 1 der Spec. SFirmenaëËten.

zu Ottenseu

Unter Inhaber: 1) den 29. August 1885, Der Kausmann Meinhold Hugo Neubert zu Arn- “ftadt it Inhaber der Firma; laut Anzeige vom gesirigen Tage, WL 1 der Spec. Firmenaëtten. Arustadt, den 29. August 188d, Fürstl. Swwwarzb. Amtsgeri&t. I.

Langbein.

Arustadt. BræÆanntuaËung. [26075] Die Firma Friedrich Kortmann in _Arnsftast {ft beute im Handelsregister Foi. CX. Seite 329 Getösht worden. Acustadt, den

s WBallensteät. Bekauntmachung. 26039] Uuf Fol. 418 des Handelsregisters ist Leute die Firma Wilhelm Engelmann in Schielo und als Leren Inhaber der Restaurateur und Material» waarenZändler Wilhel En gelmannk ix Sgiels ein- Qétragen worden.

Ballenstedt, 31. August 1885. D Ankaltis&es Amtêegaäcktt.

Heizaemauu.

_MBerIin. Handelsregister [261623 des Königlichen Amtsgerickzts L. zu Berlin, Zufolze Bertügung vom 1. September 1885 sind am selben Tage folgeade Eintragungen erfolgt: In unser Gesellschaftsregister, wojelbst untex Nr. 9151 die hiesige Handelegesell chaft in Firma: . Lippsld vermerkt stebt, ift cingetragen :

Die Eejellshaft ist dur Uckereinkunft der Betheiligten aufgelöst.

Der Zinngießereibesiter Ernft Ludwig Adolph Lippold ¿u Berlin seßt das Handelsgeschäft unter unveränderter Firma fort. Vergl. Ne. 16,285 des Firmenregisters.

Demnächst ist in unfer Firmenregifter unter Nr.

16,2 285 die Firma :

L, Lippold mit dem Sige zu Berlin und als deren Inhaber der Zinngießereibesiter Ernst Ludwig Adolph Lippold Hier eingetragen worden.

n uner Firmenregister sind je mit den Siye ¿u Berlin untecr Nr. 16,286 die Firma: E. Manasse (Gescbäftslokal: Krauériditr. 23) und als deren íöInhaber der Kaufmann Eugen Manafe bier, unter Nr. 16,287 die Firma : Martin Jacoby (Gesbäfts lokal: ODranienburgerftr. 29) und als deren Inbaber der Kausmann Martin Jaroby bier, unter Nr. 16,288 die Firma:

August Scheiding jr. (Geschäftslokal: Stallihreiberstr. 232) und als deren Inbaber der Kaufmann Chriftoph Theodor August Sceiding jun. bier

einaetragen worden.

Berlin, den 1. Königliches Arntsgericbt T. Misïa.

September 1885. Abtbeilung 581.

Bernberg. SHandclsrichterlie [25041] Bekauntmachung.

Fol. 228 des biesigen Handelsuregifter3. woselbft die Firma: „Concordia, "hemishe Fabrik auf Actien zu Leopoldshall“, vermerkt steht, ift beute nacgetragen worden :

Dur Beschluß der Generalversammlung vom 11, Auguft 1885 ift das Statut in den 88 4 und 23 abgeändert worden. Dadurch ift u. A. bestimmt, daë sämmilice öffentlibe Bekannt- mabungen nur turch den Deutschen Reiths- Anzeiger erfolgen. Bernburg, den 24. August 1885, Herzogli Anhaltistes Amtsgericht.

[26164] Ver- Tage

C R. Bekanntmachuug. In unser Gesellschaftsregister ist zufolge fügung vom 28, Angu ust 1885 an demselven Folgendes cingetragen: 1) Nr. 102. 2) Firma: L, Epsiein & Lo, 3) Sitz der Geseliscba!t : Charlottenburg. 4) Retbtéverbältrisse der Gcsellschaft : Tie Gesellschafter sind: 1) Der Ingenieur Ludwig Epstein zu Marti- nidckenfelde, 2) der Kaufrnann Heinrid Philipp Oito Röth zu Leipzig. Die Gesellsdaît hat am 1. Juli 1885 Charlottenburg, den 28. August 1885 Köntalihes Amtsgericht.

E

Charlottenbarg. Befanntmahung. [26163]

In unser Gesells&aftéregister, wojelbst unter Nr. 99 die Handelsaesellshaft in Firma H. Dröfse ein- getragen ftebt, ift laut Verfügung vom 28. Auguft 1885 an demselten Tage eingetragen :

Spalte 4. Der Kaufmarn Otto Andreas Hoeltzel zu Charlottenburg if aus der Handelsgesellschaft ausaesdieden.

Charlotteuburg, den 28, August 1885,

Königliches Amtsgericht.

Danzig. Bckanutmachung. [26043] In unser Gesell1caftéregifter ist beute unter Nr. 223 bei E Aktiengesell! aft, in Firma Dauziger Actien Bierbrauerei, folgender Vermerk ein- getragen: Dur Bes{bluß des Aufsichtsratbs vom 12./15. August 1885 besteht der Vorstand aus: 1) dem Kaufmann Hermann Schulte hier als Direktor, 2) tem Kaufmann Julius Schellwien hier a E, 3) dem Kaufmann Albert Petter bier vertreter des Direftors, 4) dem Kaufmarn Friedri Hewelcke Stellvertreter des Beigeordneten.

Ferner ift in unserem Prokurenregister die Pro- kura tes Kaufmanns Julius Scbreider bier Nr. 642 des Prokurenregisters für vorstehend be- nannte Aktiengesellsbaft gelö\ch{t worden.

Danzig, den 26. Auguft 1885.

Königliches Amtsgericht X.

Diepholz. Bekanntmachung, [26042] In das biesige Handelsregister ist heute Blatt 107 eingeträgen die Firma: F. Alms mit dem NiederlafsungSorte Diepholz, und als deren Inbaber der Kaufmann Fritz Alms daselbst. Diepholz, den 28. Auaust 1885. Königliches Amtsgericht. T. S chulz.

Elberfeld. Bekanntmachung. [26078] In unser Firmenregifter, bei Nr. 2894 Firma Ph. Weidmann in Elbezfeld ift heute Fol- gendes eingetrag jen worden: Die Firma ift celoschen. Elberfeld, den 27. August 1885. Königliches Amtsgericht. Abtheilung F.

Fiberseld. Bekanntmachung. [26077

In unfer Firmenregifter bei Nr. 47 Firma C. G. Röntsch in Elberfeld ist beute Fol- gendes eingetragen worden :

Die Firma ift erloschen. Elberfeld, den 27. August 1885, Königlices Amtsgericht, Abth. F.

Elberrseld. Bekauntmachung. [26076]

In unser Prokurenregister, urter Nr. 1403, ift beute eingetragen worden die Seitens der Firma ac. Priesack in Elberfeld dem Gustav Nied- Ii daselbft ertheiite Profura.

#Æilberfels, den 29. August 1885,

Königlites Amtsgeribt, Abtheilung V,

Fulda. Bekanntmachung. [26079]

In uuserm Genofsenscbaftsregifter ist bei der auv Nr. 4 eingetragenen Fulda'er Molkereigenossen- chaft vermerkt, daÿ nach Wabhlprotokoll vom 18, Juli uud Anzeige vom 30. Juli 1885 an Stelle des auLgesciedenen Borstandémitglieds Landwirths Emil Bernhard in Karlshof der Domainenpahter Friedri Möller in Neuenberg getreten ift, ferner, daß in dcr Generalversammlung vom 13. De ezember

1584 der S. 9 des Genoffens,afts-Statuts dahin

adarändert ift, daß feder? Mitglied für je 10 ges | ¿cibnete Liter Minrimalmilb eine Stimme bat. Fulda, am 27, Anaxît 1885. Könio"iches Amtsacricbt, 11. Abtkeilung. Madckeldeyv.

HMaïle a. S. Handeléregister 726044] des Königlichen Amtsgerichts zu Haëe a. S.

In unser Ftrmenregister ist bei der unter Nr. 734 eingetragenen Firma:

B. Birkhold folgender Vermerk:

Die Firma if auf den Kaufmann Emil Fuchs zu Loebejün übergegangen, vergl. Nr. 1510 des Firmenregisters ;

einaetragen. Demnäckst if in unser Firmenregister unter Nr. 1519 die Firma: B. Birkhold L

mit tem Sitze zv Loebcjün und als deren Inb

der Kaufmarn Emil Fucbs daselbft eingetrag Halle a. S., den 27. Auauft 1885.

Königliczes Amtegericbt, Abtheilung VII.

[26080] In dem Genofsensbaftäregiiter des ist beute Fol. 30 bei def „Consumverein zu zufolae Bescbiufes der Juli 1885 an Stelle Ribbentroy der ¿um Vereins-

aber en,

Heimstedt. unterzeibneten Geribts dort einaetragenen Firma Helmstedi“ rermerkt, daß Generalversammlung vom 24 des ausgeschiederen BergmeistirE Pofidirektor a. D. Bode hieselbft Gontroleur aewäblt ift Helmstedt, den 29. Auauft 1885. Herzoglicbes c Piliaingh Kru/s Izerlohn. Bekanntmachung. [26081] Die unter Nr. 128 und 132 zu der Firma Gebr. Christophery zu Zserlohn laut Bckanntmacung in Nr. 123 und 177 des Deutschen Reichs-Anzeigers von 1885 in das biesige Zei cerregifter für Nadeln aller Art und Fischangeln eingetragenen Waarens- zeiben find L Jserlohn, den 26. August 1885. Königlicbes Amtsg eribt.

[26165] alicben am

Jülich. Bekanntmachung. Durcþ Ekbevertrag, errichtet vor dem Köni Notar Carl Eduard Hubert Di zu Jâlich

14. Auauft 1885, haben die Brautleute:

a. Melchior Franken, Wittwer von Elisabeth Bauermann, Accrer, zu Pattern, Bürger- meisterei Mersch, wobnbaft, als Bräutigam,

b. Margaretha Schlaeger, Wittwe von Mathias Joseph Frey, Wirthin, daselbft wohnhaft, als Braut,

vereinbart : h:

Zwischen den zukünftigen Ebegatten soll die geset-

lide Gütergemeinscbaft bestehen.

Jülich, den 27. Auaust 1885,

Menne,

Gerichtsf

{reiber des Königiihen Amtsgerichts. Kiel. (74

Bekanntmachung. [26

In das bieselbst geführte Gesellscwafts- register ist am beutigen Tage sub Nr. 378 f getragen die Firma:

Herm. Möller & Hesse

(— Manufactiur- und Modewaarenbandlung —) in Kiel und als deren Inbaber die Kaufleute Hermann Rudolph Friedrib Anton Möl- Hy E Georg Heinrich Hesse, Beide in

iel.

Die Gesellshaft hat am gonnen.

Kiel, den 31. Auguft 1885,

Königlihes Amtsgericht. Abth. II. Kiel, Bekanntmachung. [26166]

In dem bieselbst geführten Gesellscwafts- register ist am beutigen LZaaxe ad Nr. 314, wo- selbft die Actienaesellscaft in Ficma :

Baltische Mühlen Gesellschaft in Neumühlen bei Kiel eingetragen stebt, merkt worden: JIù bex

28. Auguft 1885 be-

ver- Generalversammluna der Actionaire vom 28. Mai 1885 ift an Stelle des früheren Statuts vom 28. Mai 1881 ein revidirtes Statut zur Annahme gelangt, dessen beglaus bigte Abschrift sib Bl, 42 ff. des Bei- ge- Bandes zum Gesellschafts» register befindet. as revidirte Statut enthält u. A. folgende Bestimmungen: Die Organe der Gesellsch@a a. der Vorstand, b. der Aufsichtsrath, c. die Generalversammlung.

Die Berufung der Generalver- sammlung erfolat durch eine zwei- malige Aufforderung in den Gesell- \chaftsblättern, das erste Mal mins destens vier Wocwen, und das zweite Mal mindestens zwei Wochen vor dem Verfammlungétermin.,

In der Aufsihtsrathssißzung de Gesellschaft vom 28. Mat 1885 if de Kaufmann Ferdinand Lauge in Kie zum Mitgliede des Vorstandes ge wählt.

Kiel, den 31. August 1885, Königliches Amtsgericht. Abth. Il.

Königsberg i. Pr. Handelsregister. [26167] Der Kaufmann Leopoid Jacoby zu Köntzsberg bat am hiesigen Orte unter der Fitma Leopold Zacoby ein Handelsgescäft errihtet. Dies ift unter Nr. 2898 im Firmenregister am 28. August 1885 eingetragen. Königsberg i. Pr., den 29. August 1885. Königliches Amtsgericht. XITI,

Naumburg a. S. Bekanntmachung. [26082] Königliches Amts3geriht Naumburg a. S. In unserem Gesellscbaftéregif ter ift bei der unter

Nr. 27 eingetragenen Firma :

Werschen-Weißenfelser Bratcnkohlen- Aktien-Gesellschaft In Weißenfels a. S. Col. 4 zufolge Bergung vom 15. Auguft 1885 am 19. August 1885 Folgendes eingetragen rorderi :

sind:

‘arter anderen folgende Aenderungen des Fisberigzer

Statuts enthalten. Die Dauer der Gesellschaf währt fis zum 31. März 1920. Die Bekannt macbungen der Gesellscaft erfolgen in

1} dem Deutschen Recichs- und Königli&

Preußischen Staats-Anzeiger,

2) der Berliner Börsenzeitung,

3) der Halleschen Zeiturg,

4) dem Weikerfelser Kreisblatt, urd zwar die Bekanntmachungen der Direktion untz deren Unterschrift, die des Verwaltungsraths untz der Ur tersrift, des Vorsitenden oder dessen Stel vertreters. Die Einladungen zu den Generalve: sammlungen gel!tzn als gebörig erfolgt, wenn f; aufer in dem Blatt zu 1 aub nur in einem de Blätter zu 2 bis 4 bewirkt sind.

Die Direktion, welde aus einer oder ¿wei vo; dem Verwaltungsrath zu wäblenden Personen bestet: uxd mit Genchmigung des Verwaltungêrat!hs, Pre furiften und HacdlungtbevoUmäcbtigte bestelien Tan! vertritt nach Außen die Gesellschaft in allen A: gelegenheiten. Die letztere wird berechbtigt und va pflictet, wenn der vorgedrucckten oder der vorg: schriebenen Firma ibre Namen beifügen

a, cins der Dircktiont mitglieder oder

b. ¿wéi Prokuristen oder

ch. ein Prokurist und

mäwtigter.

ein Handlungs8bevek Für die Korkè?fpondenz, welbe nit die Eir ach: ing von Recbttgeichäften betrifft, zur Vollzichur [ler Zustellungéurkunden und zur Emvpfananabr. on Pc ost- und Telegrapben-Sendunaen j-:der A: éergt die Unterscrift eines Profuristen oder ein: Handlungsbevollmächtigten. Neustadt (Orla). Befanntmahung. [26047 Laut Beichluß voa heute sind im biesigen Handel: regif ter, und zwar Fol. 125. Die Firma Eduard Henuiger Neustadt (Orla), P Frizedcih Adolph Eduard Hennig: ale (f Fo?. 13, Die Firma Eduard Thümmel Oppurg, : Inhaber: Karl Heinriß Eduard Thümm daselbst, und Fol. 55, Die Firma David Münzer in Kolb Inhaber: Karl FriedriÞþ Münzer wu: Christoph Bernbard Münzer daselbst gelö\®@t worden. Neustadt (Orla), den Ron August 1885 Großherzogl. S S. Amts geri 19 Scch{mid.

Nordhausen. Befanntmachnug. [26121

In unfer Gesellschaftsregister ift unier Nr. s: die zu Nordhausen unter der Firma:

Borchers & Richter

am 26. März 1885 begründete Handel8gesell\ck{: und als deren Gesellschafter :

1) der Kaufmann Friedri Hermann Dietr: Borchers zu Nordhausen,

2) der Kaufmann Karl Fricdriß Richter Naumburg a. S.,

zufolge Verfügung vom beutigen Tage eingetrag:

Nordhausen, den 31. Auguît 1885.

Königliches Amtsgerict, II. Abtheälung.

Pesenn. Handelsregister. (2608

Die in unserem Firmerreaister unter Nr. & eingetragene Firma H. Mayer zu Posen ist loîicen.

Posen, den 31. August 1885.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung IV.

Ratibor. Bekanntmachung. [261

Heute ift in unser Handelsregifier eingetra: worden und zwar:

1) in das Firmenregister bei der daselbft ur: Nr. 542 eingetragenen Firma:

E, Breitfeld zu Ostrog

nn Martin Berg zu Ratibor ift : 20. Juli 1885 in das : Handelägescäft des Ciagarr: fab rikanten Carl Breilfeld, gegenwärtig zu Ratik: als Handelsgesellsbafter eingetreten und die nr mebr unter der Firma C. Breitfeld & Com bestebende Handelégesellsbaft unter Nr. 100 ? Gesellschaftsregisters eingetragen ;

2) in das Gesellshaftäregifter unter Nr. 100 !

Handel® gesellscbaft:

C, Breitfeld & Comp.

mit Siß zu Ratibor.

Die Gesellshafter sind der Cigarrenfabrik: Carl Breitfeld und der Kaufmann Martin Berg Ratibor.

Jeder Gesellschafter ift tretung befugt.

Die Gesellschaft hat am 20. Iuli

Ratibor, den 29. August 1885.

Königliches Amtstgeriht. Abtbeilung IX.

Schmölln. Bekanntmachung. [260

Vom unterzeichneten Herzogl. Sächs. Amtsger sind beute auf Fol. 78 des Hand.-Registers für G? nis die Firma „Korn & Stier“ und als de! D ber die Herren Moriß Korn und Bruno S

n Gößnitz eingetragen worden.

"S chmölln, den 29. August La,

Herzogl. Sächs. Amtsgericht, Böttger i. B.

der Vermerk der Kaufma

zur selbständigen V

1885 begonr!

Wennigsen. Befanntmahung. In das hiesige Ha ndeléregister ift heute B eingetragen die Firma: Gebr. Borcherding seit beute bestehende offene Handelsgesellschaft - dem Niede:lafsungsorte Barsinghausen und :

deren Inhaber : 1) Köhler Wilbelm Borcherdirg, 2) Köhler David Borwerding, 3) Köhler Friedri Anderten, sämmtli zu Barsingbausen. Wennigsen, den 26. Auguft 1885, Königliches Amtsgericht, Abth. Il. Wagemann.

[260° latt !

260: Wolfenbüttel. Im Handeléregister für Aft: gesellschaften des unkerzeicneten Amtsgerichts | bei der Fol, 32 unter der Firma: Actien-Zuckerfabriï Jmmendorf eingetragenen Aktiengesellscbaft die durch die Gene

Die Generalversant:lung hat unter dem 6. Juli } 1885 ein neues Statut angenommen. Darin sind | S

versammlung vom 23. Juli d. Jrs. beschlof! Statut1enänderungen beute vermerkt.

Nas dicien ift Gegerstand des Unternehmers der Ankauf uad die Verarbeitung von Zuckerrüben und andeo.r zuckerhaltig:r Produkte zu ZuFker und der Merk auf des gewonnenen Fabrifkatî, beträgt das Gru: dfapital der Ge senf aft 330000 M und be- ftebt in 1000 autgegeberen und voll eingezablten Yiftien à 330 4, besteht der Aufsibtsrath der Ge- Jelsdaft aus 19 alle 3 Jahre neu zu wählenden Mitgliedern und erfalige n die öffentlichen Bekannt- mabungen in den Bravnschweizischen Anzeigen und im Dentschen Reichs Anzeiger, wäßrend Bekannt- machungen seitens E Z NVorítandes und Aufsichtsratbs an die Aktionäre, nsSließlic der Eirladunaen zu den Generalversam fie n dur Cirfalar erfolgen.

Wolfenbüttel, den 28. August 1885,

Herzoglices Amts tz Oeblmann

Muster- Negister Nr. O0.

(Die ausländischben Muster werden unter Leivzig reröffentlicht.) [26054] Altena i. Westf. In das Mukerregtster ift einaetracen :

Fabrikant Adolph Oventrop Arnolds Sohn zu Altena-Nette, 1 Packet, enthaltend zwei Muster ron Chateuillengriffen mit Z1 uber in Mesfing und Eilen, gelb und verridckelt, plastisbes Erz? ugniß, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 4. 2 Auguft 1885, Vormittags 112 Ubr.

Altena i. Westf. den 30. Auauft 1885.

Köntgliches Amtsgericht.

[26050] Berlin. Jn das Musterregister des unterzei(- neten Gericbts t Folaendes einaetragen worden: Nr. 8), Fabrifant Panl Mane zu Steglig, Kaiser Wilhelmstr. 21. Gia veri{loFener Ums lag mit 5 Mustern und den Fabriknummern F Ha Uf 4 Hf 5, Hf. 6, Slâbenerzeugnifse, Scußfrift 3 Iabre. Angemeldet am 5. Ausust 1885, Vormit- tags 11 Ubr 30 Minuten. E, den 5. August 1885. Königliches Amtégericht IL. Abtheilung VIII.

[26049] Berlin. SÎIn das Musterregifter des unter:eihneten Geribts „ist eingetragen worden :

Nr. 82. Fabrikant Paul Manke zu Steglitz, Kaiser Wilhelmftcate Nr. 21, ein vers&lofsener Ums&lag mit 12 Mustern für Flä@enerzeugnifse, Sab Kl 2 RDR4 S182 Li La E Hf 8, Bf 9, Hf 10, Schußfrift 3 Fahre, angemeldet am 26. ‘August 1885, Vor- mittags 11 Uhr 25 Minuten.

Berlin, den 26, August 1885.

Königliches Amtsgericht ITL., Abtbeilung VIII.

rieg. In das biefige Musterregifter ift einge worden :

Nr. 19. Firma C. Thielscher.

Ein versiegeltes Couvert, enthaltend Zeichnung eines ESrdbohrers,

Fabriknummer 2.

Muster für vlaflisbe Erzeugnisse.

Schußfrift : Ein Jahr.

Angemeldet am 28. Auguft 1885,

Ubr.

Brieg, den 28. August 1885,

Königliches A mt8gericht, IIL.

Nat{mittags

[96052] ut eins

C

In das

Bromberg. Musterregifter gétrag:n:

Nr. Der Firma: Albert

Fabrifkbesiber Adolf Eggert, in Wiese Nachfolger ¿zu Bromberg, ein verfiegeltes Pacet, enthaltend Zei&nung und Beschreibung des Modells einer eisernen Scrot- müble, plaftisbe Erzeugnisse, Geshäftêmusterbub Mer: 1, Sus frist 3 Jabre, angemeldet am 13. August 1885, Vormittags 112 Nr. Bromberg, den 29. Auauft 1885 Königliches Amts8gericht.

[26053] Bromberg. In das Musterregister ift ein- getragen : . 5. Der Fabrikbefißer Adolf Eggert, in Firma: Alvert Wiesc Nachfolger zu Brombcrg, ein versiegeltes Packet, enthaltend S nung und Besc{reibung des Modells einer Aer walze, vlastisce Erzeugnisse, Ges ¿ftémusterbub S Schußfrist 3 Iabre, angemeldet am 28. Nuguft 1855, Nach- mittags 5 Ußr. Bromberg, den 29, Auauft 1885. Königliches Amtsgericht.

[26138] Fürth. Nr. 115, Holzwaaerenfabrikant Jean Stheidig in Fürth, ein Muster eines Shreibkattens nit Fächern, von Hoîz, das Vordertheil zum Herausê- {lagen einaerichtet, offen, Muíter für plaftische Erzeugnisse, Fab riknummner 400, Sc@ustfrift 3 Jahre, anaemeldet den 7. August 1885, Nachmitt2gs 3H Ubr. N: 116; Hansiiamai Adolpyÿ Heymann in Fürth, ein Pader mit drei Mustern von Hosen- Träger rbändern mit eigenartiger Z&cchbnung, offen, Flächeranufter, _Fabrifnucimern L, 25 D 234, Schugfrist 3 Jahre, angemeldet den 22. August 1885, Vormittags 114 Ubr.

Fürth, den 31. August 1885,

Kgl. bayer. Landgericht, Kammer für Handelssachen. Der Vorsitzende V. Nütcker,

K. Landgerichts-Rath. V

[26139] Gera. In dem Musterregister des dicffeiligen Amtéêgeribtébezicks if im Yonat August 1885 ein- getragen worden:

Nr. 89. C. Kühn & Sohar in Gera, 9 Muster für Kamr- garnwollenwaaren mit Mohaire und kez. Gbenille in einem offenen Paetz, Fabriknummern 1551, 1556, 1560, 1561, 1562, 1563, 1564, 1565, 1566, Fläctenerzeugnisse, Schußfrist 1 Fabr, ange- meldet am 25. August 1885, Vocmittogs 9 Uhr

Gera, den 31. Auquft 1 1885

Fürftlid Reuß. Amtsgeribt, Abtbeilung für freiw. Gerichtsbarkeit. Richter.

a.

In das Musterregifter is einge- tragen : [26170]

Zu Nr. 268. Firma Coutinho & Meyer in Hamburg bat von den aw 1. Avgauft 1882 einge- 1ragenen 9 Muftern für Cigarren-Etiquettes, Fabrif- nummern 1605 bis 1813, für 6 Mutter bezügli der Nummern 1608 bis 1613 eine Verlängerung der S{butfrist um 3 Jahre bis auf 6 Iahre ange- meldet.

Nr. 469. Firma Hamburg - Amecrikanishe Uhrenfabrik in Hamburg, ein versiegeltes Couvert, angebli entbaltend 8 Zeichnungen von Ubrgebäusen, Muster für vlaftisdbe “Erzeugnisse, Fabriknummern 477, 478, 478 I und 479 bs 484, Scbußfrift 3 Iabre, angemeldet am 6. August 1885, Vor- mittags 11# Ubr.

Nr. 470. Firma C. W, Herwig in Hamburg, ein offenes Couvert, entbaltend 9 Ctiguette-Muîter, Fläbenmuster, Fabrifnummern 39—33, Scbuxtfrift 3 Jahre, angemeldet am 8. August 1885, Nach»

mittags 1} Ubr. i #5. Asche in Hambura, ein

_Nr. 471. Firma offenes Couvert, entbaltend 1 Plakat und 1 Etiguette Fläcbenmatiter,

Hamburg.

zur Verpackung von Worm- Tablets Fabrifnummern 8 und 9, Schutfrift 3 Jahre, an- gemeldet am 11. Augvst 1885, Mittags 12 Ukr,

Nr. 472. Firma Gebrüder Ephraim in Ham- burg ein versiexeltez Padet, angebli enthaltend 5 Mufter von Scbraubéenziteber- u Feilen- Heften Muster für plastis Erzz-ugvifse, Fabriknummern 900, 991, 902, 903, 904, Sc&ußtßfrift 2 Fabre, anges meldet am 13. Augu# 1885 M tittags 12 Ukr.

Nr. 473. Angust Friedrich Michelsen in Hamburg, cin versiegeltes Packet, argeblic entbal- tend ein Muster eine Hauptk ues für Per und fleine Gescäftsleute, Muster für plaftis Erzeugnisse, Fabrikr ummer E angemeldet am 13. Auguï 2x Ubr.

Nr. 474, Firma Ednard Sthe [ha 3 & Co.?in Hamburg, ein offenes Couvert, baltznd 2 Eti- quette-Mufter, Fläbermuster, Fabrik ifnummern 1 und 2, Stußfrift 3 Jahre, angemeldet am 21. August 1885, Vormittags 11} Ubr.

Nr. 475, Firma Holsten-Brauerei in ew burg, ein offenes Pacfet, enthaltend ein Muste eines Plafates, F[¿Senm: ster, Fabriknummer R Scutßfrist 10 Jabre, angemeldet am 21. August 1885, Nachmittags 2 Ubr.

Nr. 476. Firma Wilzelm Schulß in Hamburg, ein offenes Couvert, enthaltend 3 Etiguette-Muster, Flächenmuster, Fabriknummern 30, 101 und 1001, Scbutfrist 3 Iabre, angemeldet am 31. August 1885, Nacbmittags 2 Uétr.

Hamburg, den 31. Auauft 1885,

Das Landgericht.

[25948] Klingenthal. Im biesigen Musterregifter ist eingetragen unter Nr. 184:

Kaufmann Arthur Victor Bruno Seidel in Klingenthal, Mitinhaber dar Firma „Fiedler nund Seidel“ daselbst: ein versicgeltes Packer, enthaltend ein Accordeon, welches an den vier Kanten des Deckels mit je einer bwarzbpolirten Säule verziert ift und an welcem die Balgfalten sammt den wet Mittelrabmen mit den Nationalfarben de 8 betreffen- den Landes ausgeftattet sind, piaftis%es Erzeugniß, Schußfrift vorläufig drei Jabre, lt. Anmeldung vom 22. August 1885, Nacmittags 44 Ubr.

Klingenthal, am 25, August 1885.

Königliches Amtsgericht daselbst. Be ck. örfel.

[25951] Krimmitschau. In das MuL8erreg!ster isl einaetragen: Nr. 102, Friezrich Ernst Selbmann, Inhaber einer Mascinenrevaraturwerkstatt in Krimmitshau, ein versiegeltes Packzt mit einem Modell, darftelend ein ausrückbares, an Webftüblen anzubringerzes WVerbindungstück, Muster für plastishe Erzcuarife, Scbußfrist 3 Jabre, ange- meldet am 27. Auguft 1885, Nam 4 Vhr.

Krimmitschanu, am 28. uguft 1885. Königlich äie Amtsgericht. Philippi.

[25950] Limbach. das Musterregifter int ein- getragen:

Nr. 60. Ernft Emil Rudolph, Strumpf- wirker in Limbach, ein versiegeltes Couvert, ent- baltend melirten "Musterstof zu Tricotacen auf RNunudwirkmascbine_ gearbeitet, Geschäftsnummer 110, Scbußtfrift drei Jahre, für Flättenerzcuanisse, ans gemeldet am 22. Aug ust 1885, Vorm. 11 Ubr.

SARTE am 27. ‘Augut 1885.

Das Königl Sf, Amt3gerict. (Untersbrift.)

I

[26135] Meissem. In das Musterregister des unterzeich- reten D ilt eingetragen:

Nr. Firma: Die Königliche Porzellan- us zu Meißen: cin _verfiegeites Paket mit „13 Modellen für Porzellan-F «Figuren, ‘Gr uVpen, Leubter, Tafelaufsäte und ZJardinièren, sowie für runde Porzellan- Reliefs; Fabrifnumme: A N 1E N. 152, N. 157, N: 106, N. 163, N. 161, U, 195; U. 172, M 179, M. 174, Il, 175, K. 209, N. 155, pla ftisce Erzeugnisse, butf: ist fünfzehn Jahre, Tilemweldet am 7. Auguft t 1885, Vormittazs 311 Uhr.

Meißen, ain 31. August 1885,

Königliches Amtsgericht. Caspari.

[26134] Mittweida. In das Musterregifter für hiesige Stadt ift eing etragen : Nr. 28, Wilhelm Heinrich Werner in Mittweida, ein versiegeltes Packet mit 1 Muster, Erinnerungszeihen für Rekruten an den Musterungétag aus Metall mit darauf angebradter Scrift und Jahreszahl von Papier, plastisbes Er- zeugniß, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 20. Auauft 1885, Vormittags 10 Ubr. Mittweida, am 21. August 1885. Königliches Amtsgericht. Thiemann.

[25949]

München. SJn das Musterregister wurde ein- ge oen

Ne, F. Griénewald & Comp , Bau- und

Indusériege{clschaft in München, cin Muster

für eine Medaille, offen, Muster für plastishe Er-

zeugnisse, Fabrik-Nr. 503, gemeldet 21. Auguft 1885,

Schußfrist 3 Iakre, an-

Norm. 9 U É.

München, den 21, Auguft 1885.

Der Vorßi

Fribatiiee für Hand

nende.

elésadben

Kgl.MWandgeribte München L.

_— = Sufe, Kgl. Landgerichts

Norden. îIn das Mi;

-

«Ratb.

sterregifer ift _zu

einaetragen: Zulius Beyer & Co.

1 Mufter eines Sêulen-Reg Erzeugnisse, Fabriknummer

ulir fens, ofen 189, Stwutf rift

, t

angemeldet am 8. Auauft 1885, V: Vormittags 1

Norden, den 8. NAwguft

1885.

Königli%:s8 Amktsgericht.

Dalt

Posen. Tn

Nr 29, e 5 T: Kantorowicz zit * Voit G regifters): ein Mcdell für und broncirten Untersat Modell für plaftisce rummer 11,

für

Stut frift 3

roPp.

[26171] S. eing etragen: in Fi : Hartwig (Nr 2 ckog elisda 2sté- einen eine Fla Erzeugni Fe, Fabr

20 Auguft 1885, Vormittags 113 Ubr.

Nr S1:

U

Hande Tges-Ulidaft

1

Kantorowicz zu „Posen (Nr. 113 des C Gc cll

regifters): zwei

Modell für

Obe io,

steliten Sèule, Gesbäften Modell für eine Nawbildung der der Freiheitsadtti M Modelle für plastische 3 Iabre, anaemeldet mitt208 112 Ukr. Posen, den 31. Auaust Königliches Amtége er

Pulsnitz. In das tragen: Nr. 80. in Pulsnitz, 1 versizac 1 Modell zu inem Ap Stehen für Flâbenerzeugniß, am 4. Auauft 1885,

érummer 12; b. thônerne, in New-®2

Geh

am 20.

Scbuhmocer Scbrtfrift 3 NVeormittac8 E11 B

Mr M vit e

UnD

ti ne, mit Af (füllfabn ve

zalvanisch verfu pferte York aufge ftellte p, st8nummer 13, Erzeuanifse,

Auzust

1885, idt, Abtbeilung IV.

[26173]

Musterreaister ist einaes

Schuÿmacher Anguft Hedrich

eltes Couvert, entbaltend parat zum Arbeiten im mit Säâuleneinsa8ß,

Jabre, Is

Puls3nitß, am 31. August 1885.

Das Königlicte

Amtsgericht.

De, Kre etéLl

Reutlingen. n

A

getragen unter Nr. 54:

plastisdes Erieugniß und 3384, Scwbutfrist 2 Jabre, Nackbmiitags 3 Ubr.

Den 29, August

Köniî

Stettin.

Nr, 21. Dentift Sche fegeltes Packet mit einer faugeflasben, Fabriknum 3 Fabre ana 1eme mittags 10} Ubr.

Nr. 22 Dentifst Sche

eg? [tes P adet mit cinem Mo dell für angen, Fabrifnummer 1947, Swbußfrist 3 Sahre, 22. August 18 85,

Fis angemeldet

114 Ubr.

am

das

Firma Jäger u. Elwert in Reutlingen, ein versblofznes Packet, 1 Ubrfederkorseti mit Mechanik „zum

In unfer Musterre

D Am L,

erie, (26046) Musterregister ift ein-

enthaltend Ausknöôpfep, der Fabrifr ummer et den 28,

mit an igemeld

ugust

[ani gister ist eingetrag fler zu Stettin, ein

Glasröhre für Kinder- mer N Scbutfrift uguft 1885,

“r Des

z 5 Vor-

Stettin, ein ver- selbftthätige

fler iu

Vormittags

Stettin, den 29. August 1885.

Köniaglices

Amtéger iét.

Stuttgart. Am 27 Einträge in das Mi 558.

gende

Nr.

August 1885

[25946] wurden gister vollzoge E

usterre

Ernsi Unger, 5a brikant,

Firma A, Ziemaun inx Stuttgart, e

Paet, enthaltend 2 Mus für Bie erfüblarpa plaft. ‘Erzeugnisse, S

Ge e\ch.-Nrn.

ite er VON Kuvfe ‘ter u Iabre,

P

E 3

am 4. Auguft 1885, S E E

Nr. 559. 5 Ma, erlage au iches Verfahren Nr. 1000, ang? meldet am 10. Auauf N 500. Stuttgart, ein rers&lofe Musfter von s{warzen Bre 101 185, 186 186 194, 195 198, 209; 901 plast. Erzeugnisse, am 18. Auguft 1885, Na Ne DOE, Stnttgart, 50 Muster von O0 QIO, 1E. 224, 925, Er, 239. 241, 242 O2, 253, 254, 255, 256, 20A S606 267, 308; 27 Erzeugnisse, Schußfrist 18. „Auguít 1885, Nachm. E. 562. 1 ‘versblossenes Padeét , zw. 1 Stebuhbrgebäuse 1 ornamentirte Vorderseit

Otto Glatz 1 Muster eine s Filz, al 1f

R

3

Eo a et TRA

_+

J

Q Os

ein versie 212, 213, 998 999

943" 244,

mentirte Neben|eite, Geich%.-Nr.

nisse, Schußfrift 5 Jahre,

1885, Vorm. 10 Ubr. Nr. 583. Pleuer &

verschlofsenes Padcket, ent

S{bmudckgegenständen, und Fabr.-Nrn. 11665, 11671, 11713, 11719, 11747,

11708,

Dessins aufge Fläcbenerzeuanisse,

203 204 205; Scbußstfrift bm. 3 Üßr

Car! Naudascher, Kaufmann in

s{warzen Bro t

O 2TL

mit Kuppel,

Nachfolger in Stutt- r Nivpsacven- und Scbreibs- welwem dur egen druckt werden, Gej Scbutfrifst 1 E

t 1885, Vorrn. 10 Ubr.

Carl Naudascher, Kanfmann in

nes Padet, enthaltend 50 cen, Ges%.-Nrn. 150, 151 188, 190 L 192, 193, 206. 202.

3 Jak ‘angereldet

SaDre,

Padtet entbaltend „Fabrik. Nrn. 207, 214 16 2 222 230, 2 32 234, 236, 238, 947 F 250, ZOL, 257, 258, 259, 260, 263, 274 217, 245, Plafi 3 Iahre, angemeldet am 3 Ubr.

2

ageltes

Eichberger & Leuthi in Stuttgart,

enthaltend 3 Muster u. Gesch.-Nr. É; e, Gesch.-Nr. 1a, 1 orna- 1b, plaft. Erzeug- angemeldet am 26. Auguft

Cie. in Stuttgart, ein haltend 31 Muster von zwar von 22 Broen, 116714, 11673, 11674, O1: TUTOLE, T7,

11774, 11776, 11784, 11785, 11797, 11806, 11812,

11832, 11705, von 1 Armband, Ges{.-Nr

11834, 11835,

Nr. 11826, plaft. Erzeug ai Sóut: frist 3

angemeldet am 27. Auguft Königl. Württb. Amtége Landgerictärath

von 7 Collier, 11706, 11745, 11803, 11804,

Gesch{.-Nrn. 11817, 11822, 11743, 1 Nadel, Gesd.- 3 Jahre, 1885, Vorm. 11 Uhr.

eridt Stuttgart Stadt.

(Unterschrijt). s

Konkurfe.

[26150]

Ueber das Vermögen s Kaufmanns Guftav Karl Schmidt, in Firma: „Shriftgießerei von Gustav Schmidt“, Recbtsnacbfolgers der früheren Firma Herrlinger & Smidt hier, Gesäitslo! Stallscreiberfirafe 18, Privatwohnung: Wasserthor- ftraße 14, ift beute, Natmittags 124 Uhr, von dem Königlichen Amtsgerichte I. zu ‘Ber lin das Konkur®#- verfabren eröffnet. Verwa ter: Kau ftraße 65, Erfte Gläuk 4 1885, Mittags 12 Offener P reft vember 1885, Frift zur Anmeldung der 10. November 1885. Prüfungstermin am 4. D mittags 107 Uhr , M Friedristraße 13, Hof Berlin, den 1. Se K Sengebusch t. V, erihteHreit er ! des Ks niglicen AmtSgerits L, btbeiiung 49.

a i¡Otal;

Uhr. mi

N95»

-

t Anzeigepflicht bis 1.

i 20, Novemöder praftishen Arztes Dr. Albrecht T ift heute, von dem Königlichen “Amtsgeri Berlin, das Konkurêverfat; ren éröffnet. Verwalter: Kau? mann Br damécrftrafe 122a. Erfte Gläubigerversammlung 1885, Vormittags 11 Ubr __ Offener Arrest mit Anzeigep bder 1885. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen 15. Oktober 1885. Drütuncdtirmin am n November 1885, mittags 11 Uhr, sFriedricstraße 13, Hof parterre, Sine: 32, Berlin, den 1. Septembe er 188d, Sengebusc i. V, Gerichtsschreiber des Königlichen Ämtsgeri Abtheilung 49,

L Hl 08

- “$4

s indmeyer am 16.

fliht bis

Bor-

ts I.

{26153 t des Kaufmauns Adolf Werner hier (in Ste Werner & Psfingst) G:scbâftélokal Friedricftraf ‘e 105 b, Privatwohnung Elsafserstraße 24, ist heute Vormittags 93 Ubr, von dem Königlichen Amtsgerichte E zu Berlin das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Sieg ftraße 109. Ecfte Gläubigerversammlung 1885, Vormittags 11 Ukr. Offe ner Arrest mit Anzeigerflid 188

Lis Cnt or oler, Köntggraßers

Frist zur Anmeldung der Konkuréfo

. No-cember 1885.

“Sn rungétermin am 26. November 1835 mittags 11 Uhr, im Gerictägebäude, Griedrihstraße 13, Hof part., Saal 32.

Berlin, den 1. September 1885.

TrzebiatowsSsfki,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts IL.,

Abth. 48. :

(2603) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen resp. Natklaß des verstere benen Knvferschmiedemeiftcrs Eduard Bitterlich zu Dt. Krone wird, da dessen Zahlungëunfähigkeit geribtsfundig is und der Ant ragsteller Kupfer» \chmiedemeister Carl Gehrke ¿u Dt. Krone seine FForderuna glaubhaft gemabt bat ($S. 94, 95, 97 Konkurs-Deduung) heute, am 29, August 1885

Nachmittags 42 Uhr, das Konkursverfahren eröffn

Der Kaufmann D. Arndt zu Dt. Krone wicd zum Konkuxr8verwalter ernannt.

Konkursforderungen find bis zum 2. Novemker

1885 bei dem Geribte anzumelden.

Es wird zur Bes&lußfaisung über die Wal ein anderen Verwalters, fowie über die Befteliun ge Släubigeraus\{ufses und eintretenden ls üb in $. 120 der Konkurordnun ng bezeihneten ‘Giar stände auf den 23. September 1885, Vormittags 12 Rÿr, und zur Prúrung der angemeldeten Forderungen auf den 4. November E Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerißte, Zimmer Nr. 7, Gg s in anberaumt. len Perionen, welche cine zur Konkursmafse ges

Sathe in Besitz haben oder zur Kontursmaïse

schuldig find, wird aufgegeben L L an den Gemeins{uldner zu verabfolgen od ¿zu leisten, aub die Verpflichtung auferlezt, dn dein Besite der Satte und von den Forderungen, für welbe sie a aus der Sache abgeso nderte 2 Befriedigung in Ans [pru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 15, September 1885 Anzeige zu maten

Königliches Amtegeriht zu Dt. Kroue.

5, Vor-

Ce

27 er

47 i

Fall ete

böriae eiwas

(26025) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Fabrikanten Johan Zulius Gammeltoft Schougaard ¿ju Hamburg, Hopfenmarkt 19, Hinterhaus, in Firma Sthoug aard’s Spritfab rif, wicd heute, 13 Übr, Konkurs eröffnet. Verwalter : Kaufmann Wilbelm thorstraße 29. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 24. Sctbs tember d. J. einsließlich. _ Anmeldefrist bis ¿zum 17. Oktober d. J. eino iließli. Erste Glüäubigervers ammlung Nacbmittags 12E Ube. Allgemeiner Prüfungstermin 6, November d. ZF., Vormittags 11 Uhr. Amtsgeriht Hamburg, den 31. Augaft 1885, Zur Beglaubigung: Polfte, GeriÖtsHreiber.

[26158] Konkurseröffnung.

Ueber das Vermögen des Fuhrherrn Guftav Kolbe hierselbst if der Konkurs eröffnet. Zeit der Eröffaung: 31. August 1885, tags 109 Uhr. Verwalter :

Moll, Damu1-

25. Septemödber d. I.,

Büreau-Aisistent Sattler

gerode.