1885 / 205 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Armeldefrist der Konkursforderungen bis ¡um 9, Oktober 1885. Erste Gläubigerversammlung 9. Oktober 1885, Vorraittaas 10 Ubr. Prüfunaêtermin der angemeldeten Forderungen der 17. Oktober 1885, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 9. Ok- tober 1885. Harzgerode, den 31. Auguft 1885. Herzoglih Ankbaltisbes Amtsgericht. gez. Fofkfke. Ausgefertiat: (L. 8.) S{warze, Sekretär, Gerichptescbrciber des Herzoglichen Amtsgerichts,

[26159]

Ueber das Vermögen der Kaufleute Karl Julius Richard Krug und Otto Max Krug in Hohenstein, Jahaber der dasigen Firma Gotthelf Beyer, ist am 31. Auguft 1885, Vormittags $12 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet werden.

Verwalter: Der Rebt8s8anwalt Hermann Ullrich I. in Cbemnig.

Offener Arrest uud Anzeigefrist bis zum 15. Sep- tember 1885 einscließlid. Anmeldefrist bis zum 30. September 1885 eins<ließli<.

Erste Gläutigerversamælung am 19, September 1885, Vormittags 10 Uhr, Prüfungêtermin am 28. Oftober 1885, Vormittags 10 Uhr.

Königlibes Amtsgeri{t Hohenstein-Erusftthak, den 31. Auguft 1885.

A Bt Geyler, O.-A.-R. Beglaubioat: Irmschler, G.-S.

[57] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Sattlers und Tape- ziers Ludwig Gottlob Friedri<h Elend in Gaarden wird beute, am 1. September 1885, Vormittags 103 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Konkurêverwalter ist der Rentier Aëmussen in Kiel, Ringstr. Nr. 55.

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 28, Septemker 1885,

Anmeldefrist bis 29. September 1885,

Termin zur Wabl eines anderen Verwalters:

29. September 1885, Nachmittags 1 Uhr,

Allgemeiner Prüfungstermin :

6. Oktober 1885, Nachmittags 1 Uhr.

Kiel, den 1, September 1885.

Königliches Amts8geriht. Abtheilung TII. gez. Dr. Mersmann.

Veröffentlit: Sukstorf, Gerichtsschreiber.

9/175 S [2610] FKontursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmauns Albert Opderbe>, Inbabers der Firma Alb. Opderbe>, in Krefeld, wird beute, am 1. September 1885, Vormittags 10 Utr, das Konkursverfahren eröffnet.

Der Rechtsanwalt Herr Wilms dabier wird zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 15, Oktober 1885 bei dem Gerichte anzumelden.

Es wird zur Beslußfafsung über die Wabl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerausscbufses und eintretenden Falls über die in $. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegen- stände auf

Dienstag, den 29, September 1885, Bormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Dienstag, den 3. November 1885, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, Zimmer Nr. 6, Termin anberaumt.

Allen Personen, wele eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiy haben oder zur Konkurs- mafßse etwas s>uldig sind, wird aufgegeben, ni&ts an den Gemeinsbuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au< die Verpflichtung auferlegt, von dem Besive der Sade und von den Forderungen, für welce fie aus der Sache abgesonderte Besfrie- digung in Anspru nehmen, dem Konkuréverwalter bis zum 29. September 1885 Anzeige zu maten.

Königliches Amis8geriht zu Krefeld,

DENER J t Konkursverfahren.

Neber das Vern:ögen der Firma Handmann & Pönuig, z. Zt. in Niederfähre und der Kaufleute Hermann Carl Gustav Handmann und Carl Hermann Pönig in Niederfähre hat das König- lide Amtsgericht bierselb, heute, am 31. August 1885, Nachmittags 3 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Der Lotterie-Kollekteur Herr Carl Ecnst Krell bier ist zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 26. September 1885 bei dem Geri{te anzumelden.

Es ift zur Beschlußfassung! über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{<u}es und eintretenden Falles über die in $. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegen- ftände auf den 28. September 1885, Vormittags 11 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf

den 19, Oktober 1885, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier] elb Termin anberaumt.

Allen Personen, wel<e eine zur Konkursmasse gebôrige Sache im Besitz haben , oder zur Konkurs- mafse etwas s{uldig sind, wird aufgegeben, nits an den Gemeinscbuldner zu verabfolgen oder zu [eiften, auc die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sace abgesonderte Befriedigung in An- fprud nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 14. September 1885 Anzeige zu maten.

Meißen, am 31. August 1885.

Gerichtsschreiberei des Königlichen Amtsgerichts.

ühlberg.

C S Q 12028) Konkursverfahren.

Ueber das Nachlaßvermögen des am 24. August 1885 verftorbenen S<losermeister3 Gotthelf Lebere<ht Dietel in Tharandt ist heute, am 31. Auguft 1885, Vormittags 10 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet worden.

Konkuréverwalter Re<tsanwalt Schulz in Tharandt.

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 19, Septem- ber 1885.

Anmeldefrist bis zum 28, September 1885,

Erste Gläubigerversammlung den 21. September 1885, Nacmittags 4 Ubr. Prüfungéetermin den 12. Oktober 1885, Bor- mittags 10 Uhr. Tharandt, ten 31. Auguft 1885. Hartwig, Geriäts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts.

(26177 Konkursverfahren.

Das Korkuréverfabren über das Vermögen der Frau Fanuy verehel. Sergeant Engelmaun, geb. Tetnuer, hier, wird na erfolgter Abhaltung des Sc@lußtermins hierdur< aufgehoben.

Altenburg, den 1. Septemker 1885.

Herzoglihes Amtsçceriet, Abtbeilung. I. (gez.) Döll. Veröffentlicht: S<midt, als Gerithts\<reiber.

(26176) Konkursverfahren,

Das Korkuréverfahrez über das Vermögen der Frau Hermiue Laura, verehel. Kürschunermeister Schulze, geb, Förster, hier, wird nat erfolgter Abbalturg des S&lußtermins hierdur< aufgehoben.

Altenburg, den 1. September 1885.

Herzogliches Amtsgeribt. Abtheilung T. (gez) Döll. Veröffentlicbt:

S<{midt, als Gerichtsschreiber.

261%] Konkursverfahren.

Das Konkuréverfobren über das Vermögen des Karl Friedri Maicr, Nagels<hmieds von Onsfimcttingen, ist na< erfolgter Abbaltung des Swluftermizs und Voll;ug der Sc@lußvertheilung dur% Gerichtsbes{luß vom Heutigen aufgeboben worden.

Balingen, den 31. August 1885.

Roller, Gerichte\<reiber des Königliden Amtegeri(ts.

(2152) Konkursverfahren.

In dem Kornkurêverfahren über das Vermögen des Handelêmaunns Gerson Ncumann hier, Zim- werstraße Nr. 64, ift ¿ur Abnahme der Schlußrec- nung des Verwalters und zur Erhebung von Ein- wendungen gegen das S<l[ußverzeicbniß der bei der Vertbeilung zu berü>sihtigenden Forderungen Sc<blußtermin auf den 3, Oktober 1885, Veormittags 104 Uhr, vor dem Königliben Amtsgerichte I, bierselbft, Neue Fricdridstraße 13, Hof part., Saal 36, bestimmt.

Berlin, den 29. August 1885.

Duritna, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtégerichts L, Abthcilung 50,

98154 8] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der offenen Handelsgesellschaft Tielebier & Scholz hier, Licbterfelderftr. 33, ist in Folae eines von den Ge- meinsculdnern gemadten Vorslags zu einem Zwangsvergleie Veraleibétermin auf den 30. Scptember 1885, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königliven Amtsgerichte T. hierselbft, Neue Friedricbstraße 13, Dof partecte, Saal 32, anberaumt,

Berlin, den 29, Auguft 1885,

Sengebus, i. V.,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts E

Abtbeilung 49,

[8149 Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Buchbinders August Gerft zu Buch3weiler wird, nawdem der in dem Vergleihstermine vom 7. August 1885 angenommene Zwangsvergleich dur reWtsfräfticen Bes&luß vom felben Tage bestätigt ist, bierdur aufgehoben.

Buhzweiler, den 31, August 1885.

Das Kaiserliche Amtsgericht. gez. Deuwbler. A, G. N Beglaubigt : (L. S.) Der Amtsgeric&tsschreiber: Hildebrandt.

9 Qr (260%) Konkursverfahren.

In dem KoxrkurSEverfabren Über das Vermögen des Kaufmanns Philipp Meister zu Dortmund ift zur Abnabme der Schlußre<hnung des Verwalters und zur Erbebung von Einwendungen gegen die- selbe der S&luftermin auf den 26. September 1885, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 30, bestimmt.

Dortmund, den 28. Auauft 1885.

Königliches Amtsgericht.

[2606 Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Mühlenpächters Theodor Böllhanve zu Busch- mühle bei Dortmund ift in Folge eines von dem Gemeinschuldner gemad®ten Vorschlags zu einem Zwangévergleie Vergleibstermin auf den 19. September 1885, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königliden Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 30, anberaumt.

Dortmund, den 25. August 1885.

E Sc(röder,

Geritss{reiber des Königlichen Amtsgerichts.

(26027 Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über den Nawblaß des Kaufmanns Karl Meyer zu Forst ift zur Abnahme der Scblußrehnung des Verwalters, zur Erbebung von Einwendungen gegen das Sc@lußverzeihniß der bei der Vertheilung zu berü>sihtigenden Forderungen und zur Beschlußfaffung der Gläubiger über die ni<t verwerthbaren Vermögensf\tü>ke der Scluß- termin auf den 23. September 1885, Vormittags 115 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier]elbft, Zim- mer Nr. 8, bestimmt.

Forst, den 28. August 1885.

: 4 Kiesel, GeriGtsshreiber des Königlichen Amtsgerichts,

[214] Bekanntmachung.

Betreff : Konkurs über das Vermögen des TEOUSertans Johann Schmid jun. in Frei- ng. i,

Vas K. Amtsgeriht Freisina hat mit Bes {luß vom Heutigen, nahdem der Zwangsverglei< vom 8. August lf. Js. re<tskräftig bestätigt ift, das rubr. Kenkursrerfabren aufgehoben.

Freising, den 31. Auzust 1885. Geric1es@reiberei des K. Amts8gerihts Freising. (L. 8) Meier, K. Sekretär.

T G (260281 Konkursverfahren.

In dem Konkuréverfabren über das Vermögen des Schlachters Jürgen Heinrih Zbs ift zur Prü- fung früber bestrittener und natträglih angemeldeter Forderungen, sowie zur Beschlußfassung der Gläu- biger über ein Abkommen des Verwalters betreffs des Mietbeverbältnifses, eintretendenfalls au< zur Abnahme der Sclyßrebnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das St&luß- verzeihriß der bei der Vertheilung zu berü>sich- tigenden Forderungen und zur Besblußfafsuug der Gläubiger über die nibt verwerthbaren Vermöäéns- stü>e, Termin bezw. S{bl:1ß5termin auf

Dienstag, dea 29. September 1885, Vormittags 113} Uhr, vor dem Amtégerichte bierselbst bestimmt.

Samburg, den 31. August 1885.

Holste, Gerichtsschreiber des Amtegerichts.

{(26144] K, Amtsgericht Heilbronn.

Das Korkurtverfabren über das Vermögen des Bauern Gustav Klein in Bökingen wurde na Abbaltung des Sc{lußtermins und erfolgter Schluß- vertbeilung beute ausgehoben.

Den 31. August 1885.

Gerit&tssbreiber : Feeser.

(26145) K, Amtsgericht Heilbroun.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Bierbrauers Robert Luß von Gruppeubach wurde na Abbaltung des Sélußtermins und er- folater S{lufßvertbeitung heute aufgehoben.

Den 31. August 1885, Gericbtéscreiber : Feeser.

128142) Konkursverfahren.

Das Konkuréverfahren über das Vermöcen des Lederhändlers Wilhelm Baumgart ¿u Laura- hütte wird na< erfolgter Abhaltung des Stluße ermins bierdur{ aufgehoben.

Kattowih, den 30. August 1885,

Königliches Amtsgericht.

N Konkursverfahren.

Das Konkursverfabren über das Bermösgen des Bäckers Adolf Schoppmann zu Lüdenscheid wird, na&dem der in dem Vergleibstermine vom 11, August 1885 angenommene Zwangsvergleib dur rebtéfiäftigen Besluß vom 11. August 1855 be- stätiat ift, bierdur< ausgehoben,

Lüdenscheid, den 29. August 1885,

Königliches Amtsgericht.

(2607 Konkursverfahren.

In dem Konkursverfabren über das Vermögen des Drechslermeisters Richard Vogel in Mecrane ist zur Abnahme der Stlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Scbluß- verzeichniß der bei der Vertheilung zu berü>i- tigenden Forderungen und zur Beschlußfassung dec Gläubiger über die niht verwertbbaren Vermögen®- tüde der ScWlußtermin auf

Montag, den 28, Septcmber 1885, Bormittags 11 Uhr, vor dem Königliwen Amtsgerichte hierselbst bHe- stimmt. Meerane, den 29 August 1885, Reinert, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

(26180) Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Aderers und Winkelierers Jacob Kamp zu Neuboddenberg ift zur Prüfung der nachträglich angemeldeten Forderungen Termin auf

Freitag, den 25. September 1885, Vormittags 11 Uhx, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer 7, anberaumt, Opladeu, den 28, August 1885. Elbers, Gerichtsschreiber des Königlihen Amtsgerichts.

(°6069 Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Julian Kasimir Nowakowski in Firma J. K. Nowakfowski zu Posen ist, na re<tskrâftiger Bestätigung des angenommenen Zwangsvergleibes und na Abnahme der Stluß- rebnung des Verwalters, am 27. Auguft 1885 auf- geboben worden.

Posen, den 29, August 1885.

Königliches Amtsgericht, Abtheilung I1F.

[26155] G

Oeffentlihe Bekanntmachung.

Im Konkurse über das Vermögen der Sä>lers- u. Krämerseheleute Xaver u. Anna Mehrl von Langquaid wird zur Abnahme der bereits vor- gelegten Slußre<hnung, zur Erhebung von Ein- wendungen gegen das gleifall8 eingerei<te Swlufß- verzeiwniß und etwa anderweitig erforderliher Beschlußfaffung S<@lußtermin auf

Donnerstag, den 1, Oftober 1885, E Vormittags 9 Uhr, im diefgerihtliden Sitzungésaale dabier anberaumt und werden hiezu alle Betbeiligten mit dem Eröffnen vorgeladen, daß auch der Maffavertheilungs- entwurf mit den Unterschriften des Konkuréverwalters und Gläubigeraus\{usses dabier bereits niedergelegt

ift und für den Fall der Nihterhebung begründeter Einwendungen au< die Vornahme der Sghlufßs vertheilurg verarlaßt werden kann. Rottenburg N. B., den 31. Auaust 1885, Kal. Amtsgeridt Rottenburg. Bruner, K. O. A. N. Zur Beglaubigung: (L. 8) Gaenger, S-kretär.

[26146] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Handlung Friedrich Sternberg zu Sommerfeld ist in Folge eines von dem Gemeinsc@uldner gemacten Vorf&lags zu einem Zwangsvergleiche Verglcichs- termin auf den 17. September 1885, Vormittags 9 Uhr, vor dem Königlien Amtsgerichte hbier1elbst, Ters minszimmer Nr. II, axberaumt.

Sommerfeld, den 26. August 1885.

Sulz, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

96147 D [26147] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermözen des Holzhänudlers Abraham Kaplan hier ist zur Prüsung der nawträzlih angemeldeten Forderungen, jowie zur VerhanÎDung über den vom Gemein- {&uldner gema2<ten Bergleih®vors<lag Termin auf den 12. September 1885, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Anztsgerichte hierselbst an- beraumt.

Stallupönen, den 27. August 1885.

Schweiger, als Geridtss<reiber des Könialichen Amts8gerits.

17 Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen dee Maurer- uud Zimmermeisters Julius Her- mann Hörig zu Staßfurt wird, nacdim der in dem Vergleichstermine vom 7, Juli 18%5 an- genommene Zwangéêvergleid dur re<tsfräftiger Beschluß vom 10. Juli 1885 bestätigt ist, bierdur aufgehoben.

Staßfurt, den 29. August 1885.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung I.

(2/43 Konkursverfahren.

Das Korkuréverfabren über das Vermözen des Kaufmanus Louis Kertscher in Zwickan ift na erfolgter Übhaltung des Schlußtermins aut- gehoben worden.

Zwi@>au, dea 1. Septembir 1885,

Der G-eri@tésczreiber des Königlichen Amtsgerihts : Schönherr.

Farif- etc. Veränderungen der deutschen Eisenbahnen Nr. 205. Dentsh-Nussis<her Verband. Bekauntmachung,

Vom 13. Oktober cr. neuen Suls gelten im Ner- kehr von den Stationen der Koslow-Woroncfch- Roftower Eisenbahn ua deutschen Stationen für nit zum übersecis<en Export bestimmtes Getreide 2c. (‘Ausnahmetarif Ca.) für die Stre>en ab Sthnitt- punkt öôftlid neue erbößte Fracbtsäße, welde von den am rubrizirten Verbande betheiligten Güter- resv. Eilzuterpeditionen zu erfabren sind.

Bromberg, den 28. August 1885.

Königliche Eisenbahn-Direktion, als ges<äftsführende Verwaltung des Deutsch-Russischen Eisenbahn-Verbandes.

[26033]

[26032] Siaatsbahn-Verkchre Hannover—Magdeburg und Mageburg— Oldenburg,

Die mit vorläufiger Güliigteit bis Ende d. Mt€e. eingeführten Auénahme - Tarife für Sprit und Spiritus zum See-Export bleiben unter den bis- pegen Bedingungen noch bis Ende August 1886 estehen,

Magdeburg, 30. Auauft 1885.

Königliche Eisenbahn-Direktion. Namens der betheiligten Berwaltungen.

[26160] Deutsch-französisher Verband (Via Elsaß Lothringen).

__ Betanntmachung. . Mit sofortiger Gültigfeit tritt folgender Fract- saß für Cellulose in Wagenladungen von 10 000 kg in E oil & - H P

on Gröditz na ierrepont 25,40 Frcs. pro 1000 kg. I : s N

Straßburg, den 27. August 1885, Die geshäftsführende Verwaltung : Kaiserliche Generaldireftion der Eiscubahuen in Elsaß-Lothringen.

[26136] Main- Ne>ar-Eiscnbahn.

Am 1. September 1. J, treten tür den Englisch- bezw. Belgi]-Südwestdeutsden Güterverkehr dic neuen Tarifhefte IXa. bezw. 9 in Wirksamkeit und werden die bisberigen bezüglichen Hefte aufgehoben.

Soweit Erhöhungen in einzelnen Tarifklafsen ein- treten, bleiben die seitherigen billigeren Frachten now kis 15, Oktober l. F. beibehalten.

Exemplare der neuen Hefte sind dur< die Ver- bandstationen zu beziehen.

Darmstadt, den 30. August 1885.

Dircktion der Main-Ne>ar-Bahn.

[26031)

Im Verbandé-Gütertarif für den Verkehr zwischen Stationen der Berlin-Hamburger Eisenbabn 2. und Stationen der Me>lenburgisen Friedrih-Franz- Eisenbahn 2c. vom 1. Juli 1883 treten vom 1. Sep- tember cr. ab zwishea Wittenberge einerseits und Krakow und Plau andererseits ermäßigte Frachtsäße in Kraft, welche bei den betreffenden Expeditionen zu erfragen sind,

werin, den 31. August 1885. Namens der Verbands-Verwaltungen : Die Direction der Me>lenburgischen Friedrih- Frauz-Eisenbahu-Gesellschaft.

Redacteur: J. V.: Siemenroth. Berlin:

Verlag der Expedition (S < olz.)

Dru W. Elsner.

Börsen-Beilage

zum Deutschen Reihs-Auzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

¿ 205,

Berlin, Mittwoh, den 2. September

5D.

Fun E ———————————————— Fonds- und Acttien-Eörse.

Bresiau, 1. September (W. T. B.) Fest.

Breslauer Disakentob. 8400, Brezlaner Weehsierb, 28 25, Kreditakt. 47350. Scules. Bankverein 102.00, Donreresmark 32,50, Laurahtitte 9015, Oberschlezizche Eisenb,. 36 090.

Frankfsaort a. M., 1. September (W. T. B) (Schlasa- Course.) Fest,

Lond. Wecisel 20.365, Pariszer do. 809,80, Wiener do. 163,40, ReichsanI. 104/16. K.M.Pr.-A. 1247 Oest. Silberr. E8, do. Papierr. 673. do. 5 /g do. 815, do. 4°/: Golârente 899/16, 1860er Loose 117°/16, 1864er Loose —,—, Ungarische 4°%/5 Goldrente 801/16, do. Staatsl.

218.20, Italiener 954, 6er Buzzen 813, TL Orientazleihe 607 TII. Orientanl. E03. Spanier extér 577. FEgyrter 66,

Nene Türken 1€1/16, Böhm. Westhakn 2263. Centr.-Pacifie 1093 Franzozen 2413, Galiz. 1975, Gatthardb. 1057, Hess. Ludävwigshb. 1034. Lomb. 1092, Lüb.-Bücbn. 167, Nordwest», 137, Kreditaktien 236%, Darmstädter Bauk 1363, Meininger Bank $907, Eeichs- bank i142, Wien. Banky, 8282, 5 a Serb. Rente S5t. Nach Schluss der Börse: Lombarden 109, FranKkfaréí a. 55., 1. September. Effekten- Sozietät. (Schluss) E Franzosen 241, Lombarden 199}, Galizier 1974, 4°) ungarische Goldrente 81, 1880er Russen —, bahn 105% Mecklenburger 1912, Duxer 252, Fest. Frankfurt a. M., 2. September. (W, T. B) Anfanugs-Conrse Kreditaktien 235}, Lombarden —.—, Franzosen 241, Galizier 1973 Egypter 656/15 & in Ungar. (Gald- Gottharäbahn 105#, Disconto-Kommandit 1934, 1882er

Kreditaktien 2352, Galizier 1972,

(Wt. X: B3 Kreditaktien 2354,

Egypter 66,

Gotthard-

rente —, Bussen —. Still, Hamburs, 1. September, (W.T.B} Fest, gegen den

Schluss abgeschwächt.

Preuss. 4/6 Consgols 143, FEreditaktien 234}. Franzozen 604, Lombarden 2723, 1877er Ruaseu 953, {880er Russen 802, 1883er Russen 1065, 1884er Rueczen 9123, IT. Orientanle1no 5982, IH, Orientanieihe 525, Laurahititte 894, Noräd, Bank 1372, Eom- merzhank 1203, Marienburg- Mlawka 74}, Ostpreuzs. dJüdbabn 1057. Lübeck Büchener 674. Gotthardb, 1054, Diskents 24 2/5,

Leipziger Discontobauk 1004,

Gold in Barten 27.86 Br., 27,82 Gd.

Silber in Barren pro Kilogr. 143,25 Br., 142.75 G4.

Wechselnetirungen: London lang 20.297 Br. 20.244 Gd, London kurz 20,37 Br. 20.32 Gd., London Sicht 20,39 Br., 20,36 Gd., Amsterdam 167,50 Br., 167,10 Gd, Wien 162,50 Br., 160 50 Gd,, Paris 80,40 Br., 89.10 Gâà,, St. Petereburg 202 00 Br., 2009.00 Gd., New-York Kurz 4,20 Br., 4,14 Gd, do. €0 Tage Sicht 4,16 Br.,

10 Gd. f WEÂer, 1, September. (W, T. B.) (Schluss-Courcs.) Still, Renten fest, :

Oestezreich. Papierrente 82.90. do, 5 ?- Papierrentao 99.95, do. Silberrente 83,45 do. Goldreute 109,00, 4%/, Ungzariache Golâr. 99.20 %% Papierrente 92.50, 1854er Loose 127,50, 18£0er Loose 139,50, 1864er Loose 168,25, Kreditiooss 180.50, Uncarische Prämienloose 118,30, Kreditaktien 288.30, Frazzosen 295 09. Lom- barden 133,30, Galizier 242,10, Lemb.-Czern.-J, 225,00, Paränbitzez 161 75, Neráweribabn 166,25, Elbtbalbabn 15725 FElizabeth- bahn 239,00, Kronprinz Rudclfbahn 186 50, Nordbahn 2360,00, Uriozbank 79.40 Anglo-Austria 99,50, Wiener Benkverein 101,25. Ungariache Kredit 288,50, Deutache Plätzs 61,05, Lond. Wechsei 124,35, Pariesr do. 49,35, Amsterd. do. 10290 Na- poleoue 9,88, Dukaten 5.87. Markneten 6105 Russ, Banknotes 1.243, Sifbercoupous 100.00, Läuderbank 88 #0, Tramwayaktien 191.75 Tabackaktien 106,80.

(Wf, T: B)

Wien, 2. September, Ungar. Kreditaktien 28825, Oesterr. Kreditaktien 288 10,

Franzosen 2914,80, Lombarden 133,25, Galizier 241.80 Nord- westb, —.—, Elbtbalbabn —,—, Oesterraichische Papier- rente 82.90. do. 5% —,—, Oesterr. Goldrente —,—, 5/9 urgar.

Papierrente 9245, <°/e de. Goldrente 99,30, Karknoten €195 Taback , Anglo Unionbank —, Napcleons 2,88, Wiener Bankverein 101,50, Länderbank 98.80. Stimmung : Still,

Amsterdam, 1. September (W. T. B.) (f&chluss-Conrse.)

Oest. Papierrents Kai-Noveimber verztl, 661, do. Silberzez:e Janner-izli verz. 67}. 4% Ungar. Goldr. 802, 59% Russen von 1877 973, Russ. Prä nien- Anleihe von 1864 —, Russ. gro3Ba2 Eisenbahnen 117%, Kussische II. Orientanleibe 58. Convert. Türken 177, Neue 4% holländische Anleibe 102, Warechau- Wiener Eisenbahbnaktien 63,

Londoner Wechsel kurz 12,065.

London, 1. September. (W. T. B.) Ruhig.

Consols 1007, Preuasische # °/9 Corrois 10214, Italianische 5'/e Rente 95, Lombarden 11 5/4 Ruseeun von 1871 955. da: do. von 1872 95}, do. do. 1873 95, Conv. Türkes 167. 4 9/; fund Amerik. 126}, Oest. Silbairente —, do, Goldrents 89, 49 Ungar. Golárente 804, Nene Spanier 57%, Unif. Egypter 662, Otiomanbaszk 11}, Snezaktien 80,

Nene Egypter 23 Agio.

Wechselnotirungen: Dentsche Plätze 20,54, Wien 12.573, Paris 25,40, St. Petersburg 2311/16,

Silber 487/16, Platzdiskont 15 /o,

In die Bank flossen heute 81 000 Pfd, Sterl.

Aus der Bank flossen heute 50000 Pfd. Südamerika.

Paris, 1, September (W.T7 B) (Schtnes-Ceurse.) Fest.

3 %/e amortisirnare Rente 83.15, 3 °/; Rente 81,374, 44 Anleihe 109,274, italien. 5 ?/; Rente 9585, Oester. Goldrente 89>, 4 °/a Ungar. Golâr. 815/16. 5°/4 Russen de 1877 9827, Franz. —,—, Lombardische Eisenbahn-Aktien 276,25, do, Pricritaren 309,00, Neue Türken 17,10, Türkeuloose 42,25 Spazier nene 573, Banens ottomane 545,00, Crédit foncier 1318, Egypter 333, YSnez-Aktien 2033, Banque de Paris 662, Nene Banque d’eacompta 450, Wechael auf London 25,192, 5 %% priv. türk. Obligationen 408,25,

Renten per Ende September.

St. Petersburg, 1. September. (W. T. B.)

Wechsel anf London 3 Mt. 241/32, do. Hamburg 3 Mt. 2042, do. Amsterdam 3 Mt. 121}, do. Paris 3 Mt. 2523, ¿-Imperiali 8.25. Russ. Präm.-Anl. de 1864 (gestplt.) 2207, do. do. de 1866 do. 213}, Russ. Anleihe de 1873 1471, Russ. II. Orientanleike 97%, do, III. Orientanl. 977, do. 69/; Goldrente 174, do. 5% Baden- Credit-Pfandbriefe 144}, Grosse russ. Eisenbahnen 243, Kursk: Kiew-Actien 3183, St. Petersburger Diskontobank 556, Warschanuer Diskonto-Bank —. Russ. Bank für auswärt, Handel 314.

Privatdiskont 54 9%.

New-Yori, 1. September (T. T, B.)

Anfangs unregelmässig. SctInss rubig.

Wechsel aut Berin 345 Wecnsel auf London 4,834, Cable Trausfers 4,851 Wechse! auf Paris 9,224, 49/; fundirte Anl yv-n 1877 1227, Erie-Babn-Aktien 161, New-York Centralbahn do. 982. Chic. - North Western do, 974, Laks Shors do 707, Centra] Pacific do. 381. Northern Pacific-Preferred do. 462, Louisville & Nashyvüle do. 445, Union Pacific do. 504, Chicago Miiw. & St. Pan] do, 763, Reading Philadelphia do. 21, Wakbaeh Preferred de, 142,

Sterl. nach

(Schlasz-Ceures.)

Illinois Centralbahn do, 1307, Erie secornd Bonds 657, Cenétral- Pacific-Bonds 1123

Geld leicht, für Regierungsbonds 1°/, für andere Sicher: heiten ebezfalls 1/6.

Augsburg, 1. September. (W, T. B)

Gewinnziehung der Angsburger 7 Fl.-Loose. 3000 Fl

Nr. 95 Ser. 957, 600 FL Nr. 76 Ser. 259, je 100 FL Nr. 26 Ser. 246, Nr 65 Ser. 246 Nr. 90 Ser. 246, Nr. 95 Ser. 433, Nr. 6 Ser. 908 Nr. 8 Ser. 908, Nr. 13 Ser. 950. Nr. 47 Ser. 957. Nr. 72 Ser. 957, Nr. 9H Ser. 957, Nr. 94 Ser. 1266, Nr. 33 Ser. 1561. Nr. 61 Ser. 1748, Nr. 63 Ser. 1748, Nr. 65 Ser. 1748, js 50-FIL Nr. 70 Bez 343, Nr. 96 Sor. 385. Nr. 2 Ser. 433. Ne. 89 Ser. 433, Nr. 43 Ser. 950, Nr. 79 Ser. 959. Nr. 80 Ser. 950. Nr. 8 Ser. 1266, Nr. 76 Ser. 1266. Nr. 13 Ser. 1561, je 40 Fl. Nr. 35 Ser. 259, Nr. 44 Ser. 385, Nr. 50 Ser. 385. Nr. 35 Ser. 811, Nr. 78 Ser. 811, Nr. 66 Ser. 950, Nr. 26 Ser. 1266. Nr. 48 Ser. 1748, je 30 FL Nr. 24 Ser. 246, Nr. 40 Ser. 246. Nr. 90 Ser. 259. Nr 35 Se a5, Ne 73 Sor. 385. Nr. 72 Ser. 611, Nr. 30 Ser. 957, Ne. 31 Sor. 1266. Nr 35 Ser. 1266. Ner. 28 Ser. 1558, Nr. 84 Ser. 1558, Nr. 58 Ser. 1561, Nr. 81 Ser. 15861. Nr. 1 Ser. 1748, Nr. 89 Sée. 1748.

Hamburg, 1. September. (W. T. B.)

Gewinnziehurg der Hamburger Prämienanleike von 1846 105 000 Beo.-Mk. Nr 45555, 10000 Beco.-Mk. Nr. 31668. 6000 Beo -MK. Nr. 29 891. je 3000 Beo.-Mk. Nr. 52734, Nr. 14179 je 2500 Bco.-Mk. Nr. 83 960, Nr. 34 079. je 1500 Bco. WMKE Nr. 50 028. Nr. 66 268. je 1000 Beco-Mk. Nr. 78867, 33640. 82063 je 800 Bco.-MKE. Nr. 32 081, 90596, 8286, je 400 Bco.-MK. Nr. 11 152, 81 014. 30 529. 94 766, 45 277, 66 257.

Wien, 1. September. (W. T. B)

Ziehung der Oester. Kreditloose. Gezogene Serien: 489 916 1071 1368 1495 1599 1764 2012 2043 92515 82738 3053 3123 3332.

150 O60 F]. fieler auf Nr. 60 Ser. 2795, 30000 FI. anf Nr. 24 Ser, 2286, 15 009 FI. auf Nr. 20 Ser. 2826, je 5000 Fl. aut! Xr. 31 Ser, 2743, Nr. 38 Ser. 3723.

pi t

[4

Prodaukten- unnd Waaren-ERörse. Berlin, 1. Septbr. 1885 Marktpreise nach Ermitt. des K Pol.-Prägs,

Höchste | Niedrigste

Preise Per 199 Kilogr. M | SIM S Fi Voes ile Se a 17 | 116 | 80 » Welten E S... 116110115 190 A Ver E... T6 O5 4 Rei Me E i 14120114 | y Boe S 113180113160 Roggen geringe Sorte E B 14M0|183 1% 4 C ute E T 116180 5 Gle mittel S a. 11412014 |— n Gerste geringe Sorte . Os Hafer gute Sorte e. E » Hr I oe a ans 14 [90 114 | 30 4 BORE Se E 2 [S018 160 p E A9 290 4 Del, bs «2 e i E 8120| 2.30 » BrFbeen, gelbe zum Koch. a. 36 | 122 » Speisebohnen, weisse : 4B E27 |— S 99 | | 28 | c 5 15 2150 Rindfleisch fon d Kue lo... E E10 Ba, 1/201 1|— n Schweinefleisch 1 Kilogr. A T1400) 1] Kalbfleisch 1 Kilogr. II0OT 1 Hammelfleisch 1 Kilogr. . 1/40 1|— L 21 01 1] 80 5 S O 3160 2140 « E E R ¿22 2420) 1180 y Aale s S 20 1120 » Zander Ÿ ë O L Hechte ä : 2—|1— Barsche D ; 1/60 70 » Schleie n é E 2 —|1|— n Bleie Ÿ i 4 1/60 |— |/ 80 L ODSS D S A 12 —|2|—

Königsberg, 1. September. (W., T, B.) Getreidemarkt. Weizen unverändert. Roggen unverändert, loco 120 pfd. 2000 Píá. Zollgewicht 125.00, pr. September-Okto- ber 126,50. pr. Frühjahr. —, Gerste still, Fafer rubig loco in- ländischer 120,09, pr. September-Oktober 128.00. Weisse Erbsen pr. 2000 Pfd, Zellgew. 12800. Spiritus pr. 100 Liter 100 “/: loco 43.00, pr. September-Oktober 42,25, pr. Frübjabr 42,59. Wetter: Schön,

Danzi&, 1. September. (W. T. B)

Getreidemarkt. Weizen loco billiger, Umsatz 309 t. Bunt und bellfarbig 140. hellbunt 142—143, hochbbunt nund giasîig 146—147, pr. September Oktober Transit 135, pr. April-Mai Transit 146,00. Roggen loco mat!er, inländischzr pr, 120 Pfd, 119,50, poa. cder russischer Transit 101—104, pr. September- Oktober Transit 101,50, pr. April-Mai Transit 108, Kleine Gerste loco 100. Grosse Gerate loco 114—116. FBafer ijoco 112. Erbsenu loco 115. Spiritus pr. 10300 Liter %/o loco 41,50,

Stettin, 1. September. (W. T. B)

Getreidemarkt, Weizen unverärdert, ioco150,00—157,07. pr. September - Oktober 155,09, pr. April-Mai 167 00. Boggen fest. icc9 130 00-133 00. pr. September-Oktoder 13550 pr. April Mai 145 50, Büvë! unverändert pr. Sept.-Okt. 45 50, pr. April-Mai 48. Spiritue fester, :oce 41,50, pr. September- Oktober 41.00, pz. Novem- ber-Dezzmber 41,09, pr. April-Mai 4259, Patro!eum loco alte DVesance 23%) Tara Cassa 49/9 7,85.

Posen, 1, September. (W. T, B)

Spiritus loco obne Facs 41,60, pr. September 41,40. pr. Oktober 41.30, pr. November-Dezbr. 40,40, per Aptil-Mai 41,60. Gekündigt 40009 1. Fester,

BIsgAebhrrg, 1. September. (W, T. B)

Zuckerbericht. Kornzucker, excl. von 962/94 25,80 é, Aornzncker, excl, 88° Rendem. 24,50 6, Nachprodukte, excl. 75 9 Rendem. 21,30 # Unverändert. Gem. Rafünads. mit Fags 30,75 &, gem. Melis I.. mit Fass 29.75 S Unyerändert.

Köln, 1. September. (W. T. B)

Getraidemarkt Weizen loco Rieziger 16,50, fremder (7.00, per November 16.70, per März 17,20 Roggen !oco hieziger 14.50, per November 14.15, per März 14,70. Hafer loco 13,599 Büböl loco 25.20 pr. Oktober 24,90, pr. Mai 25,90,

Wremen, 1. Soptember. (F. T. B}

Petroleum (Schlnsebericht) rubig, 7,65 bez. und Käufer.

Stanäard white loco

HMamzbarg, 1. September. (F, T. 2} Getreidemarkt Weizen loce rubig, holsteizizcher loco 155,00 bis 162.00. RBoggen loco rubig, mecklenburgi-

scher loco 145,00 bis 150,00, russischer ¿oco ruhig, 106,00

bis 110,00, Hafer still. Gerste matt. Rüböl flan, loco 477. Spiritus fester, pr. September-Ortober 32; Bz.. pr. Oktober- November 524 Br, pr. November Dezember 324 Br., per Aprit-

Mai 324 Br. Kaffe rubig, Umzatz 2000 Sack. Petroleum ruhig, stanáard white loco 7.70 Br. 7.60 Gd. pr. September 7,55 1d. ur. Oktober- Dezember 7.75 Gd. Weiter: Schön.

Pest, 1. September (W. T. B.)

Produktenmarkt, Weizen loco matt, pr. FHerbst 7,18 G4 720 Br. pre Frühjahr 782 G4. 783 Br Hater Pr. Frühjahr 6.59 Gd., 6.60 Br. Main pr Mai-Jtni 5.41 Gd., 5,42 Br. Kohlraps pr. September 103 à 197. Wetters Schön,

Amesterdam. 1. September, (W. T, B. Bancazinn $541, i AmSeserdzmn. 1. Sent- mber (W, T, B)

Getreidemarkt. Weizen pf. November 205. Roggen pr. Oktober 135. pr. März 145.

Antwerpen, 1. September, (T, T, B.)

Getreidemarkt (Schiussberickt). Weizen flau. Boggen rah’ g. Fafer onverändert. erste flau.

ÄÁÄNtFornes, 1. September. (W, T. B}

Petroienmmwearkt (Schiaasbericht).

V 3" [P om o

weiss icco 194 vez u Br., Dezember 19} Br. Ranhig.

Lendon, !. September (W., T. E)

Havennazucker Nr. 12 16 nominal, Rüben - Rohzuck 15% fester, Centrisugal Cuba —-, neuzr —. An der Küste g geboten 12 Weizenladrnzen.

ILiverewoOst, 1. September. (F

Baumwolle iSchiuzsbericbt), Umsatz 7000 B, davon Für Speknlation uud Export 1090 B. Tagesimport 7070 B. Rutig, Middl. amerikanische Lieferung : September-Oktober 513/322 Käufer- preis . November-Dezember 511;2 d. do.

Liverp&ol, 1. September. (W. T. B.)

Getreidemarkt. Weizen 1 d. Mais + d. niedriger. Mebl geschäftslos. Wetter schön.

ÆManchester, 1. September (W. T. B.)

lISr Water Taylor 65, 30r Water Taylor 83, 20r Water Leigh 8, 30r Water Ciaytou 84, 32r Mock Brocke 87. 40x Mule Mayoil 87, 40r Medio Wilkinzon 92, 32r Warpcops Lees 85, 36r Warpcops Rowland $é, 409r Double Weston 94, 6Or Donble conrante Qualität 113, 32“ 116 yds 16 X 18 grey Printers aus 32r/46r 170. Stetig.

EEWEZ, 1, September,

Getreidemarkt, voll,

SIasgew, 1. September. (W. T. B.)

Boheisen FEixed numbers warrants 41 sh,

Paris, 1. September. (W. T. B.)

Proèuktenwarkt. Weizen rubig, pr. September 20.40, pr. Oktober 2.80. pr. November-Februar 22 30. pr. Januar-April

E, B.)

(N, T. B) Weizen unverändert. Wetter: Pracht-

T4 d,

22,90, Mex! 42 Mazgvues rubig, pr. Septbr. 48.75, pr. Oktober 47,25 pr. November-Februar 48,25, pr Januar-April 4925, Bübö! rubig, pr. September 60,00, pr. Oktobez 60,75 pr. XNo-

vember- Dezember 61,75, pr. Jannar April 63,50. Spiritus fest. Pr. September 49,75, pr. Oktober 50,00 pr. November-Dezember 50,00, pr. Januar-April 51,00,

Paris, 1. September. (W. T. B)

Bobzzcker 8809 behauptet, loco 45,50 à 45,75. Zucker big, Nr. 3 pr. 1/0 Kilogr. pr, September 5080, Oktober 51,25, pr. Oktober-Tanuar 51,90 pr. Januar-April 54

St. Petersbuorg, 1. September. (W. T, B.)

Produktenmarkt. Talg loco 47,59, per Anugnst —,—, Weizen loco 11.00. Roggen loco 7,30. Hafer loco 4.69. Hanf loco 44,50. Leinsaat loco 15,00, Wetter: Veränderlich,

New-KoOrFrK, 1, September. (W. T. B)

Waarenbericht, Baumvolle n New-Yorx 101, do, in News Orleans 97, Raff. Petrolanm 70 ?/g Abel Test in New-York 87 G do, in Philadelphia 84 Gd, rohes Petroleurs in New-York 7t, d Pips line Certificates 1 D.23 C. Mebi 3D. 656C Rother Winte Weizen iocco D. 91 C., pr. September D, 902 C,, pre. Oktob D. 923 C., pr. Novbr. D, 945 C. Mais (New) 511, Zuck (Fair refining Muscorvades) 5.20, Kaffee (fair Rio-) 8.15, Schm {Vicozx) 6,85. do, Fairzanks 6.77, do. Boke Brothers 6,80 Speck Getreidefracht 3.

New-York, 1. September. (W. T, B)

Visible Supply an Weizen 41 709009 Buszkhel, do. do. an Mais 6 809 090 Bushel.

p C N

(au

9 inter=- er ev Iz

hma cs 62,

Wetterbericht vorm 2. September 1885, 8 Ubr Morgens.

Barozistar auf | | Teraperattr Statiouen. Spiel reis a Wind | Wetter, in °Celsins

S Millizactar. | C B. Maullaghmore 752 080 6 Regen 12 Aberdeen , 763 8S0 4 bedeckt | 12 Christianstund 764 sti?l wolken. 1) 6 Kopenhagen . | 763 NNW 1 wolkig 10 Stockholm , 769 N 2 bedeckt 19 Faparanda . 765 still ‘wolkig | 6 St.Peteraburg 761 S0 2 bedeckt 8 Moskau . 789 NNO 1 bedeckt 6 Cork. Gueense-

E 750 SSW 3 Regen 16 Bon 759 S 4 Regen?) 1 Hed& .…. 765 Z 1 wWolkenl. ?) H b ae 765 NW 2 wolkig #) 2 Hamburg .. 766 WSW 3 ‘heiter 11 Swinemünde | 7E W 2 bedeckt) 12 Neutabrwazss, 762 NW 2 wolkig 12 Mé... 759 |WNW 4 wolkig®) 12 Paris Ì 764 O0 1 bedeckt 14 Mater 766 still wolkenlos 8 Karleruhe . 766 NO 2 wolkenlos 10 Wiesbaden , 766 | «till wolkenl, ?) 10 München .. 767 0 3 ‘halb bed. 10 Chemnitz .. 767 WNW wolkig) 5 Bli «...| 765 WNW 3 wolkig?) 11 V 764 NW 1 heiter H Breslau .., 765 W 3 Wa S— E E 13 Ns ¿5 763 NO 1 ‘heiter 11) 18

See unruhig. ?) See sehr rubig. 4) Regen- 6) Seegang mässig. Regenböen, 7) Nachts 10) See rubig.

1) See glatt. 2) böen, *) Nachts Tetau. C Thau. #®) Nebel. ®) Gestern Abend etwas Regen. 11) See rubig. :

Annmerkauug: Die Stationen sind in 4 Grnppen georânet : 1) Norâeuropa, 2} Küstenzone von Irland bis Ostpreussen, 3) Mitta europa südlich dieser Zone, 4) Südeuropa. Innerhalb jeder Grupye ist die Richtung vou West nach Ost eingekalten.