1885 / 210 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[26804] Ummeln-Sehuder Gewerkschaft. [26812] Baumwollspinnerei Mittweida. : 3 weite Be il age e Dew U E ARIEIRIN dition Aae D EN Srolura vescred Here Mictet N -bueie dess Ta U R Da a E E zum Deutschen Reihs-A ° o e w -lzelger und Königlih Preußischen Staats-Anei | - Anzeiger.

g a E E Freitag, den 29. September d, V Nathmittags 5 Uhr, Strunz, welcher zum Prokuristen ernanut worden, in Gemeinscbaft mit der Direktion für die Gesell« zu Hanyover im Situngssaale, Lavesstraße Nr. 60 parterre, anberaumten diesjährigen ordentlichen | schaft levdurs, i L 210 Mittweida, 15. August 1885, Z j M rinrs E Berlin, Dienstag. den S. September 1885 «

Genucralversammlung cingeladen. Tagesordnung : S Der Auffichtsrath der Baumwollspinuerei Mittweida, 1) Erledigung der im §. 37 des Statuts bezeibneten Geschäfte. Ï Cichorius, Versitzender. Deer, ftellv. Vorsitzender. 2) Anträge auf. Aenderung der 88. 4, 5, 13, 18, 18, 20, 29, 33, 35, e 37, M 41, 45 s M Gee E und Feststellung der noch gültigen Bestimmungen desselben als revidirtes [26801] e Inferate für den Deutschen Reib8- und Köntgl. Deffentli ¿r A Æ Diejenigen Herren Actionoire, wel&e dieser Generalversammlung beiwohnen wollen, haben \ih Has Bilanz-Conto pro 30. Juni 1885. tnidan: O Staats-Anzeiger E e Central-Handel[3- iger. iti Lu Ÿ m —————— : register nimm! an: die Königliche Expedition | 1. 8teckbriefs ind: Vaters k Z : 2 e nevmen an: die Annoncen-Expeditionen des «k S B des Deutschen Reihs-Anzeigers und Königlich 2. Subhastationen, Liiitets, Tai E “Great ge bllquemants, s O T Saule 2 Ne, Daalonlicin | Preußischen Staats-Anzeigers : u. dergl. ; y : n ogler, G. L. Daube & Co., E. & 3. Verkäufe, Verpachtungen, Submissionen etc. i Caait ‘T iditigen, Büttner & Winter, sowie alle übrigen pee m Annoneen - Bureaux.

in Gzmäßheit des §. 27 des Statuts innerhalb der beiden leßten Werktage vor dem Zusammentritt der | __ ss Generalversammlung bei den mit Annabme der Anmeldungen beauftragten Aufsichtsraths-Mitgliedern| M é. l 142 650/61}| Actien-Capital-Conto 699 600— f 583 Actien à M : Berlin 8W., Wilhelm-Straße Nr. 32, 4. Verleosung, Amortisation, Zinszahln Th j | B n. s. w. von öffentlichen Papieren, E 9. Familion-Nackeiakten. / m f agg Æ Di

MDERE Aa QEERE

Herrn Georg Hägemann oder Herrn I. H. Riggert im Comtoir, Laveëstraße Nr. 60, zu legitimiren 5 und die Eintrittskarten in Emvfang zu nehmen. H : : Gut Rudtke Mühle-Conto. . .. Die Bilanz- neb Gewinn- und Verlust-Re{nung und Gesckäfteberit find in Sehnde in Meliorations-Conto . . 29 967,76 | t S unserem Gesc{äftslocal, und in Hannover im Comtoir, Lavesstraße Nr. 60, zur Einsicht der Actionaire l 98 169/70 P ias Gebäude-Conto. . . 7 482703,17 S E aut | Ball, Berlin. . . «G E cis Sors L E e un . a E ————————_———————— E I / gen v. dergl. den 21. Dezember 1885, Vormittags 9 Uhr, [26867] Oecfentlile e.

ausgelegt. Sehnde, den d. September 1885. Amortisation E 9 654,09 473 049/11 éo sti s H potheken 000 Der Vorstand. Maschinen- und Apparate- | E IY . l : rioritäts-Anleibe-Conto wvan vor dem unterzei : t Fe O R E A T 58398 f 9900 Partial-Obligatio- | Auf Antrag des aru göversleigerung. i gebotstermine ‘eine Regperiete anberaumten Aufe | Der Amtsgerihtspedell À. KnabadÞ zu Detmold E Amortisation li 060 DINRO nen à 1000 &. . M 200 000 die im Grurdktude von Lüßkendorf Bard 1] Blatt piegel follen im Wege der Zwangéversteigerung | kunde vorzulegen, widrigenfalls die A pet Ur- | vertreten dur den Rechtsanwalt Runnenberg daf.” [26689] L Utensfilien-Conto . . . 19075,05 | 690 Partial-Obligatio- | Kaufmanré Julius Spiegel in Halle a./S. zu 4/10 Und auf d : 14 auf den Namen des | der Urkunde und Löschung des bezüol Pfand Ra klagt gegen den Kaufmann Julius Duensiog, früber Dörstewviß-Ratimannsdorfer Braunkohlen-Fndusirie-Gesellschaft. Aerttion I 1731679) naa 500 . „_, 300000 | 500000— Mborfer Braunkohlen Zudustrie-Gesellschaft zu Dörstewib ¿u 6, amen der Dörstewiß-Rattmanus- | erfolgen wird. #0 Fandeintrags | zu Detmold, jeßt unbekannken Aufenthalts, wegen Mobilien-Conto. . . , 1918,19 | Anleihe-Conto - i | derf bei Mücheln, Kreis Querfurt, belegenen Braunkohleugrubes Graden L der Flur Lüßken- Marburg, den 4. September 1885 fen gee dee Miethe, mit dem Antrage, den Beklag- 143 290 en dazu gehörigen Koblenabbaugeretigkeiten und Grundstücken " und Nr. 345/400 nebst da 7: p: Abtheilung I. b E ete 26. Oltobec 180 Verzugszinsen S len und das Urtheil für v wia L

Zu der am 29, September d. ZJ., Vormittags 10è Uhr, im Hôtel „Stadt Hamburg“ See S , N -

bier anberaumten dreizehnten ordcutlihen Generalversammlung laden wir unsere Herren Actionaire Bear, u Stencen Cent F A 1 E E G S | : éin 10 R x Á

. , c. e ges M e 99, , d L L 884

GRRIOE P Tagesordnung: : Amottisation. . ... 1US16 17 423 93 Depob-Wechtel beim Haupt-Steuer- s A N - ves anat E, mber S5, C 10 Uhr, [26861] Jm Gs a Ls S erklären und ladet den Beklagte ae Ie

1) Erstattung des Geschäftsberites. : l Eisenbahn-Conto . . . 10740,23 | S Die Grundstücksober i ; „orf veräußert werden. Au S R : Verhandlung des Rechtsstreits v, MOUDLEl

2) Prüfung der Vilanz nah Anhörung der Herren Revisoren und Bestimmung der Gewinn- | Amortisation. . . 64441 | 1009582 E Eo ai 1885 97 110 73 Wur Grundsteuer veranlagt. ? einertrag und einer Fläche von 48 a 70 qm | von Nüdere pee a e Sgatners Vincenz Klüber Amtsgericht 11. E ens vor das Fürstliche VeLTPEIRRS Uri ZEYS. Elutions-Gebäude-Conto, 53 926,01 |__|| Betriebsfonds- Conto e Auezug aus der Steuerrolle, beglaubigte Abscrift tes S ünfeld durch den Gerihts-Assessor Gia rit zu | den 28. Oktober 1885, Vormittags 10

E, 50 000 —. Wlhnd andere die Grundftücke betreffende Nachweisungen l as Grundbublattes, etwaige Abschäßungen | Net: r Nefor Gieberih für | Zum Zwecke der öffentlichen Zustellung weh Uhr,

s „tei - lowle besondere Kaufbedingungen können in der „Diejenigen, welhe noch Ansprü§e an dit «it Auszug der Klage bekannt gemaht. E

c Ar E d ele e t T E fs c 1 ig c en. dem Grundver a S A t , en ® September )

4) Neuwakl eines auéscheider.den und eines neuen scckchsten Mitgliedes des Aufsichtsrathes. Eluti Lf - Ñ M t: ¿r Cn 743 - F lutions-Maschinen- und Beamten-Cautions-Conto | E 6) FUEN ante NESpeR ux den Geschäftsabschluß 1885/86. wi Eo Í D Na i l Emeiianee dae Beamten E 15 (00|— M aci as Nußungéwerth der Gruben ift noch nit festgestellt. Die Bestimmung dieser | von Rüters in A t. 70 des G ° “VOTDE C B . 97 f S atut : ; ; ; E ch4 (5 5 ch Prioritäts8- infen- on 0 —- i | _ch&- E ; i in [rt. 7 es rur dbus vos Rüdck g : y üfe Die Legitimation der Actionaire crfolgt nab §, 27 uns. Statuten bei der Direction im Pferde- und Wagen-Conto 83 772,85 Fällige noch nit eingelöste Zins- 12 700 niprücbe Tue Las I eas 4 Be! von selbst auf den Ersteher übergehenden en Di Gd ps Geritsfhreiber des Fürstlichen Amtsgerichts I1. gz e s 2 (V0 : [ 4 L rag aus dem Grundbuche zur Zeit Fintr ; R arlehn8rest aus Obligati c E zur Zeit der Eintragung des Versteige- vom 25. Dezember 1852 an Büttnermeistee e g A b Oeffentliche Ladung. In Sawden der Ehefrau Scneider Johann

Comtoir: Merse g f Le tig n T age vor dem Versam? Ung 9 : (af 1 ite x S D 5 zupt-Steu amt. Brom | | | : | E. | U ons der O liga ionen, | v rmerfks nit hervorgi: g, insbe onde de a ti i i : ; / : i | g [fs ermin vor der Au orderung zur Abgabe v Ge b E i i elbe g 1ch i B r N i , D r ochum, vertreten du ‘d Recht a al c V t Wey

Halle a./S., 6. September L atb let ; 28 et N Ver U Sra): E ONIO «e e o o v L c | zumelden und, falls der b ; L T : 2 l ú

gut art ce anan alls diesclben bei Feststellung des ‘geringsten Gebots nit bean Gerichte glaubbaft zu i Vecth s I Lösung dieser Post im Grundbuche wird für z d zu B N | en und bei Vertheilung des | lässig erklärt. " | beit Boum, gegen ihren genannten Ehemann

L, S{illi Vor sißend sel-( L Ï 36 : i A Edda rid dde er. S 7 336 i E c 4 f Rau fgeldes gegen die bcrücksidbtiaten Ansprüche im Range zurücktret | S Diejenigen, welche das Eigenthum beanspru Gs 2 Hünfeld, am 2. September 1885 ¿ubekannten Aufenthalts wegen Ehescheidung uen, werden aufgefordert, vor St&luß des Versteige- , Köntalidea E, L ift zur Aus\{wörung des der M L : gert. Urtheil y :

Borrâthe 1160 m G ch j ngétermins die Einstellung des Verfahrens berbeizuführ widri f ch t \ch{ 8 zuf bren, brlarmtalé nd érfolgte Qui Lad Vas eei vom 27. Bua S auferlegten Eides ( . undlihen Ver andlung ch i

[26803] Geschäftsbericht n Mie Alsen M0 E W - d 5 - Melasse u. Fässern. 50,— |Musged fn Dezug auf den Anspruch an die S i f der Zuckerfabrik Culmsee in Culmfee vom 1. Juli 1884 Kübensamen . - - 100— M Das Urtheil M g! Ertheilung des ZusWlags wi tri. “Sünf ie ente n i j | a i Unsfeld, am 4. September 1885, , j ivi e Lea RLUS T Os, m November 1895, Vormittags 10 Uhr, Der Gerits\chreiber Königlichen Amtsgerichts. Lit G R Ter des e E L ,_W vetlagte hier-

bis WO. Juni 1885, Steinkohlen... 255,— | Gerihtsftelle hier verkü LIEL,. Campagne. G, 248,— j Liu Mücheln, v e S, C inen bei dem biefigen” andgeribt Jugelass einen bei dem biesigen Landgericht fodlaflenen Se

Gewinn- und Verlust-Conto. Credit E + | E Z I L ; Königliches 26862 ——— Aonigliches Amtsgericht, l Auf Vis Bekanntmachung, walt zu beftellen.

Debet.

Senn A F “u C M E H O e S Materialien 6 220,50 126849] des Hausbesizers Michael Politowic ; - E A E Se # H ( S 4 “V, j [S0 ; - s u W f : A Essen, den 31, August 1885, pes pv Diäten-Conto . . Â 2 E Per Zudler-Conto. . . . . . .| 16377479 Reparatur - Gegen- | | En Sachen der Erben des Müllers Christian C Een A a vope Je bet der die o, Gesammthypothekenbrief über Gerichtsschreiberei bes Königlichen Landgerichts a Éd ! 1484 83 L S hle Aae g srüher in Schöningen, später in Ober- | zur Einsicht ofen Ciegendkn, dur das Gobi A MeeDen Ae S L, 7, ca add 9970 25 „y Ge , M d De ¿ N ( ; ; L, 7 + euer re Nr. 35 47 eran O E Gef i ia P an N) [ciner Wittwe Christiane, geb. Bosse, 21 Alzey beglaubigten Flächenverzeichnifses Wreschen Nr. 358 L (26871) Oeffentliche Zustellung, eas 2A Borautbezahlte Versiche- R d 2 ler Minder, a Gemarkung Nieder-Wiesen : Wrescen Nr. 354, IIL, 5/ Der Krugbesitzer Adam Rufe aus Groß Keffel Bleis Conto s e eig « 1098,10 | 136 862/60 6 d At eie E | Stute g ut 1 Nr 210c 19520 [Meter Wege: Flur 1 abt A 196, 0: 3 vertreten durch den Medtsanwalt Laube von hier, : E 274 50 —TFTEck7 56 Se 4 j E Lg / / Nr. F 5 2 La awodzie e, : L E aqt qe E 163 774 79 : 62 774/79 | Depot - Wechsel beim I c. Christiane Elise Helene, Brauns, as 0a. Ora E Wee und Gräben; lur 2 | von 1594,07 M des Michael Politowicz dur Urter | den Wirthssohn Aan O d T 1885 Juli 1, Per Bilanz-Conto | Haupt-Steueramt . 150 009,— | ad a.—e. vertreten durch ihren Vormund, Maurer- 10 749 Meter Wege; Fl T2 Que 3 Nr. 46b. |.des unterzeihneten Gerihts vom heutigen Ta unbekannten Aufenthalts, wegen Weselforderun (Gewinn-Vortrag) . 9644/15 | Cautions - Hyvotbek eter Heinri Homann in Königslutter, [ Meter Wege; Flur 5 Nr. 62a. 7 „94b. 8500 | kraftlos erklärt worden. 9e Tur | mit dem Antrage, den Beklagten zur Zahlung von Fuli 1885 Meyer Ball, Berlin 525 099, | Mager, wider den S{lachtermeister Rudolf Brauns | Wege Flur 5 Nr. 62h 1450 IM 125 [JMeter Wreschen, den 3. September 1885 300 M nebst 6 0/q Verzugézinsen \eit dem 18 Juli Activa. + J UU + Passiva. Deutsche Bank, Berlin | | P ge B era und | Gräben ; Fluc 6 Nr. 33b. 7950 Clidee Wen Königliches Amtegericht. voli aue tbeilen und das Urtheil für vorläufig E I T c E utbaben ber derselben . . 3 725 , / nirag der Kläger die | Flur 6 Nr. 33e. 1750 Mot, Nz L „ilrecbar zu erklâren und ladet de | E [2 Soalo-Conenteronts | élagnabme der dem Beklagten gehörigen, hie- | Flur 7 Nr. 73h. eug Lott Bäwe und Gräben; | [26858] Ausschlußurtheil, mündlichen Verhandlung des Rebtsstreite ten ZUT Be O . 758 25} Diverse Creditoren... . . ./1199923/15| Diverse Debitoren . . 137 260,34 L | elegenen Grundstücke, als: Nr 2a. 1894 (JM (aus ege; ¿Flur 8 | Nr. 8078. Das Großh. Bad. Amtsgericht n, | Königliche Amtsgericht in Johannisbur u de S 216 Actien-Capital-Conto . . . . , | 1050 640|— Gberttoren 63 691 68 H M 1) des Wohnhauses Nr. ass. 272, 2206 (JMeter W eler Wege; Flur 9 Nr. 2a, | heim hat unterm S au Wein- Dienstag, den 24, November Idss em auf d Er G O L «e 69 091/08 73 568/68 I 2) des Planes vor der Allurnee Binde Ne:-96 Met 28a : Pege; Slur 10 Nr. 53a. 4712 Das Büdtlein der Waisen- und S fas : Vormittags 10 Uhr 5, e... B, 75 000 /— 3 310 105185 9 310 105 85 E - der Karte zu 10,8 Ar, i Wege: Flur 19 di 2 n 2a. 3394 [Meter | heim Nr. 3793, enthaltend die Besbeiniale u Zimmer Nr. 8, angesetzten Termin. iee Que s CO S940 Meserve: Fonds 6 30 062/68 : . S Jum Zwecke der Zwangsversteigerung dur Beschluß | Flur 12 Nr. 2b 56 M 100 [Meter Wege; | eine von Fabrikarbeiter Adam Eich von Groß, aer | Zum Zwecke der öffentlichen Zustellung wird di \ O 2 000/—|| Beamten-Pensions-Fonds. . 873/02 Gewinn- und Verlust-Conto am 30 Juni 18835. Zom 24. d. Mts. verfügt, auch die Eintragung dieses | Flur 13 Nr. 215 S C4 eter Bâwe und Gräben ; | gemachte Einlage von 50 #4 wird Fol tachlen | Auszug der Klage bekannt gemadt E Anlagen und Fabrik-Einrihtung . . | 2996 136/03|| Depositen-Conto. . 14 798/80 5 E Anetiio hlusses im Grundbube an demselben Tage er- | Nr 21 9906 ei g ‘ge; Flur 13 | erklärt. : E Johannisburg, den 24. August 1885 S 9 027 95|| Special-Reserve-Fonds. . . . , | 27394164 E aberin S ist, Termin zur Zwangsversteigerung auf Nr. 44 a 4100 T Meter W e 1E Flur 14 | Weinheim, den 4. September 1885 (L 8) Koschorre b | Ddo: U T ggenGonio a R 9E Gewinn- und Verlust-Conto . : 9 644/15 Pr.Ctr | Vr.Cir i B nocl N: L Forgens 10 Uhr, | 4094 Meter Bäce und e ur 14 Nr. 44b. | Der Gerichtsschreiber des Gr. Bad. Amtsgerichts Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts i aa E das E s | Rüben] M |S Rüben) A |3 n die Hvperbep mne hieselbst angeseßt, in | Alzey, den 4. September 1885 Fahrländer. E C A : : / e P e i A „l, E zu überreiben hae eider dée Hypotheken- Großh. Hessisbes Amtsgericht. [26859] Bekanntmachu O au Oefentliche Zustellung, Culmsee, den 31. August 1885. Gür Zuder . . , . . . . | 2,412] 1275 477/30}Für 528 890 Ctr. Rüben . . | 0,745] 394 012/67 Schöppenstedt, den 28. August 1885 gez. Dahlmann, Amtsrichter, Dur Aus\&[ etauntmachung. A s aufmann Adolf Leh hier, Münzplag Nr. 1, Die Uebereinstimmung vorstehender Aufstellungen Der Aufsichtsrath und Vorstand der O s; abi ald 0,169 89 615 95|| es S E S Zil # Herzoalicbes Amtsgericht. Für Ae Abschrift : gerichts von E 1056 (4 goiten tio E R. *Klempuecneanwalt Samuelsohn, klagt j r t » 1 fabrik s i i D l nde, als: / | E P Ie: 2 9 „e | vf Act : j G e e De rmeti L f mit den Büchern e Zuckerfabrik Culmsee wird n Zuerfabrik E A Sweides(lamn Rüben Steinkoblen “1 0212| 11139562 B (Unterschrift.) GertbidfEreiber urkunde über 66 Thaler 24 Éilbe O w Pf hier, Steindamm R. Straße M a8 E, leer hierdurch auf Grund der von uns vorgenommenen M. Weinschenck, H. Petersen. Fr. Peters. O 0d irddod * Q 0018 6 011168 E, L E54 S406 G D S väterliGe Erbgelder, eingetragen für die minder, | fannten Aufenthalts, wegen 90 46‘ ey _unbe- ; LAUIE 20: O02 ° o O O 96250 ] Oeffentliche Ladung. [26855] average Caroline Wilhelmine Makuth in Krartepellen | Ovpothekenzinsen, mit dem Antrage t Daner j; n Abtheilung 111, Nr. 3 des der Handlung | v9 90 zur Vermeidung der Zwangsvollstreckung

3 613 883 44, 3 613 883/44

Revision L ifi s iff s R. E s A P L N Torf 0/009 S Ze0 Die Revifions- Commission. „von Kries. Fr.Guntemeyer. H. Wegner. | - Or : E | M der gerictlihen Theilungssache ; 7; 5 c S ür: Kalksteine. . . . . , |0,019| 1000019 M d : ; Aufgebot, Die Erken d ; i ; : R. A A E M. von Sczaniecki. R. Grundmann. A inb: Tat -LGh a 20 24 328/45. B ) Vorle C Knilteeiz reiner, und | Christoph Stötekauel auf Nr. 239 hies eo gmader Fiaien S ee gehörigen Grundftücks Krartepellen in das Grundstück Steindamm Rechte Straße Nr. 39 Gerichtlich vereidigter Bücher-Revisor 4.1915,26 Materialien, als: Preß- Bonn, und Giifé, vine ei E Zu Naclaß der leßteren mit der Rechtswohlthat des 2 Set O! e aus dem Hypothekenbrief vom | Und ladet den Beklagten zur mündliben Verband- . Wiesenpact. 2795 30 tücber, Oel, Gummi, Talg, anwalt Dr, R , vertreten durch Rechts- | Fnventars angetreten. Es werden daher alle Di . Séeplember 1844 und einer Ausfertigung des lung des Rewbtsstreits vor das Königliche Amts Mühlenpaht 60,— Schwefel 2c. 2... , | 0,028| 14558 E lentgen, welde Anfpru§ auf Befriedigung aus dee | Polt für kraftlos ecflärt Bed der | Fey 9, Mey eegigberg i. Pr. auf E 965 ; D 4 - : nkof s: A Josef Knt t @7,r Srbdafst mei | ; A T Ur Traf!los erklärt. . November ;

Sra General-Gewinn- und Berlusi-Conto pro 1884. A Siebel, Seutvietosien! I Deief Anitterscheidt, Kürschner, Saa O zu dem aug ordert, ihre | Fischhausen, den 24, August 1885. Zum Zwede der öffentlichen Zten 10 Uhr: Anvgue, A ivo, L A A R O S E er, atlters{eidt, Bürstenmacer, und Donnerstag, den 15. Oktob Königliches Amtsgericht. I, Auszug der Klage bekannt gemacht : ler

E S L . 205,35 an die Vorstandsmitglie- B i 2 ibe 1e E Mager, Ine 6 Morgens 9 Uhr, ae [26860] S Königsberg, den 28. August 1885,

- z , Jeßt ohne be- | anberaumten Ter:aine anzumelden und zu begründen, Auf den Antrag der Catharine Fricke aus Det Gerichtsfbreiber d Mll Aa

us Dets- r en Amtsgerihts X.

T orf M S | Fuhrlöhne. . 1601,40 E L } fannten Woh | || Per Debitoren-Zinsen-Conto | R raten und Portis . jufolg 1e und Aufenthaltsort, widrigenfalls nidt angemeldete Ansprüche spä i ; 799 00h *"* Für Sinfen dn Debitoren... | 201097 | gge, Moe, e vias - L 1 Wz ee tgliden Landgeribts g | insoweit berieiptige mene L2ride sier nut | mold, jebt ver belibien Eatrcitee set L Cffecten-Zinsen-Conto | 16 1028,60 Versicherungen . . Königliben Notar Justiz-Rath Zofef Gansen | tuch“ rgusgabe des aus der Erbschaft Empfangenen | hici. nacbstehe bes ute vom Fürstlichen Amtsgericht | [26886] Oeffentliche Zustellung, C A 560/00 | azhne .. .. 99416 Sa Dae, : lib zur Taxe von 10000 E an Ee Rechtsvorschrift überhaupt noch | Die Urkunde Ee I Birteil Tee a Sn Paul Friedrib Hammer in partajjeu- / , L c utions-Betriebs-Gegens- elit ; uss ét ist. S : n der Antragstellerin | Leipztg, vertreten dur den § ( tri Für Zinsen an Sparkassen-Einlagen 459 23 5A l Ps vas tian stände: g 7 ‘der Aera gote Gemeinde und Stadt | Blomberg, den 27. August 1885. uo dret verstorbenen Schwester Caroline Fricke | daselbst, klagt gegen ile Cbef Sa Qui Cinschreibgebühren-Conto | ——————— 33 022 Ctr. Melasse und Walbroel gelegene, mit dec N S he Fürftlibes Amtsgericht T. Frit, Tout a 0s der pittwe Maurer | Hammer, geb. Hahn, zuleßt in Philadelphia, jeyt é. 124 024,05 te Wohnhaus sammt Um- u Ueflate 5 A C 1 Qede E. a Pil una vom E E, wegen bösliher Ver- ———— : ß räcipuum , mit dem Ant Fheschei 200 Thlr. = 600 4 auêgeferligt und derzeit aud ladet die Beklagte zur ‘olindliden Becstnd B

Für Cinfcbreibegebühren L Mas ° ewinn- u. Verlust-Conto | Gebrannten An- und Lubehzs e : —— | Kalk 10 922 15 E M Zubehör Berkaufstermin [26857]

A A E tontag, den 26. Oktober 1885, Aufgebot das Wohnhaus B. Nr. 90 hies. 3. L j i i ivi y

gebot. Mit 9 Mnhelragea | Dres var die D ias

Saldo aus 1883 . , A 109,60 E Coursgewinn pro 84. M 161,09 |__270/60 S, . S6 i D Nachmittags 4 Uhr, Auf Antrag der Theres Schwinghammer y I pa | . . . 1 5 i í í ¿ "e . t 1, e: €« E - | 1081/77 208 081 77 Materialien. B00 Ma ne die Verkiagten hierdurch vor- gn Huber, Taglöhnerin in Warth, wird bezüg, Detmold, Saat September 1885. den 27. November 1855, Vormittags 9 Uhr General-Bilanz-Conto pro 1884. Steinkohlen. 12 377,29 Un, den 25. August 1885. geftelt auf ibren ins p mnenon Sparbuches, aus Ti E Sbergidi L. ribte ga forderung, einen bei dem gedahten Ge Air, i Ta iberuns. 695/20 0,314| 165 853/66 E E De Berin Namen Theres Huber, Taalöbnerstocter von Wige Zur Begl.: Drüke, Gerichtsschreiber, Zum Zwette der Mrt n etellen. wird dies

L LULTTY: A, von der Distriktssparkasse Dingolfing unter Nr. 1925 E Auszug der Klage bekannt gemact 9ER OIEE

Leipzig, den 5. September 1885.

= E. | 2A ; M S M |A Rübensatnen (Preisdiffer.) | 0,005 2 335/20 ___. Weröffentlicht: «e at : 98873 E An Sparkassen-Conto | Per Capital-Conto | Knowenkohlen (do.) 0,018 E A | vlesdreiberei des Königlichen Landgerichts. Dres! antarferben E Me Spar- [26873] Oeffentliche Zustellung. tem! Für bei der Sparkasse bel. Gelder |16 451/46 Für Darlehne vom Magistrat | Bit onen i G aa  eI0 9nner, Landgerichts-Sekretär. feritin vou / im Aufgebots- Der Kramer und Nabrungsbesiver Jobunn Carl Gerichtsscreiber g A M Tis O U | / Montag, den 19, April 1886 JZllig in Briesing, vertreten dur den Re A SOREREE , . N atr , e y cht8anwalt ] B 81 Uh Saße in Bauten, als fee eolmäctigten, {26877} Oeffentliche Zustellung

x Fir angefauite Eff t 14 455 00 Für Actien-C “30009 Zins 00471 16 000 ür angefauste Effecten . . ür Actien-Capital . , 30009 |60000:00 ut d ats 1E 00 A e | | 7 ; ' Wi ; or . T, do. auf die Anleihe . | 0/047 95 000 u ufgebot. seine Rehte bei dem unterfertigten Gerichte anzu- klagt gegen den Handarbeiter ohann Lorenz, | Bamberger Abrahaw Jung von Wiesenfeld fordert

M S An General-Unkosten-Conto | Für Gehälter E Gi Se 4 O e General-Bilanz-Conto | Sue den etnge, . . « ó

Activa.

Debitoren-Conto Neserve-Fond-Conto Amortisationen. . . | 0104 56 014/92 g der bür ri gerlichen Gemeinde Nieder- melden und das Sparkassebuc vorzulegen, widrigen - as aus VOE M ver eet Ans Se, d Ne “nton, Weidenhändler und Bauer A ; ; e auf Ver- endelbacb, nun unbekannt wo,

Für ausgeliebene Darlehne . : . |4045100 Zetrag des Res.-Fond 84 g | Debitoren-Zinsen-Conto | Sibi a eon es E Ae Reingewinn . | 0,009 93/12 n, gctiveten dur ibren Bürgermeister Engifch | falls dafselbe für kraftlos erklärt würde Für an Darlehne haftende Zinsen §19 73 Unerhobene Zinsen u. Dividende . 9/30 2,606 | 1 378 020/24 2,606 | 1 378 020/24 b bi cus Ne Diejenigen, welche Ansprüche | Den 4. Septbr 185. . urtheilung des Beklagten zur Bezahlung von 80 1) 226 M 29 5 D ; N LEE 112. 84 1145/16 Gen -Getvinn- u. Verlust-Conto | Die Uebereinstimmung des vorstebenden Bilanz- und Gewinn- und Verlust-Coatos mit den mir de Nieder Lic in dem Grundbuche der Kgl. Amtsgericht Dingolfing. nebst 5 0/9 Verzugszinsen seit dem 22. Auguft 1885, | nebst 5%, Zinse L E 90 « Kuhkaufsscillinge Vestand am 31./12. N 16 Für den Reingewinn . . , . , |_3163/82 | vorgelegten wie früher geführten Büwern wird von mic hierdur ch bescheinigt. Ihen Zweken dienenden ster zragenen, f Weinzier. n e Ne hto irten zur mündlichen Verhand- | 1885, len vom 24, Juni und resp. 15. Juni 2 n99'2- v6 Ac as e 8 885, E lat 7 [0 eten rund- i es e reites 5 ; L G Es E : Magdeburg, im Juni 1885 78 022135 73 022/35 MUGITEe Det 1: MRORE A Gustav VoeltzckEe, k Wege, Pfäde, Bäche und Gräben éx [26852] Anfgebot. geriht zu Bautzen auf vor das Königliche Amts Zint E Kalbinkaufschillingstheil, nebst 5% 8 ¿a aa “D V ft d ger, vereidiater Sachverständiger. rkenen glauben, unter dem Retsnatheile | Der Stwloffermeister Ludwi den 2. November 1885, Vormittags 9 Uh 5) 6 No j e E L A In der heutigen Si des Aufsichtsraths vors Taung der Erfißzung zur Anmeldung ihrer hat das A er Tr: Guth von Marburg Zum Zwee der öffentlichen Zustell ire diess fie 672 und 60 „G Kuh- und Kalbinkauf- des Credit-Vereins für Haudwerker. Vorsiaud der Zuckerfabrik Nakel gefragen, genehmigt und Decharge ertheilt. eter teftens ‘Donnerstag t veltimmten | 1830 wegen 120 l Dori 1 Queis des Fang, | Auszug der Klage bekannt T E P E us a: U Aw O S orsiaud der Zuke . Rudtke, dea 11. August 1885 i 1885 in Donnerstag, den 5. No- | manns Loui F ; tv Kaus» augtzen, den 5. September 1885 Dahl —„ dann: 21 M 68 von ben Hl. ; , Vormit ouis Bersh dahier beantragt. Der s ¿ ; er 1599, ; I. Dahlen und 56 M 53 v i i tags 9 Uhr, vor dem Ine | Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts : | Forderung au 109 4 Mia

Sc{hwarz. G. Shumann. J. Nübel. F. Shluß. Gößtke. A. Gohlke. Cacl Poll. H. Tonn. , P Aufsichtsrath der Zuckerfabrik Nakel. neten Amtsgerichte aufaefordert E Urkunde wird aufgefordert, späteftens in i. V. Reichert nebst 59/0 Zinsen seit 25. Juni 1885 rets o Zinsen seit 25. Juni Z

G. Händel. W. Riehle, a M. A. Falckenberg. : : 4) 140 M und 142 % Stier- und Kuhkauf-