1885 / 213 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

gener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 3. Oktober

beide Termine im diefgerihtlihen Geschäftszimmer Erste Eläubi

Nr. 5/0, anberaumt. München, 9. September 1885, Der Königliche Gericb1s\chreiber ; Reuscel.

Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Leopold Kahn, Mehl- händlers dahier, ift am 8. Ll. #10 Uhr Konkurs eröffnet der offene Arxest erlassen und Waisenrichter Weber dahier zum Konkuréver- walter ernannt worden. Anmeldefrist bis Samstag, den 3 Oktober [. J. Erste Gläubigerrersammlung und

am Donnerstag, den 8. Oktob:r l. J., Vor- mittags 10 Uhr.

Offenburg, den 9. September 1885. ___ Gr. Amtëégericht. Gerichtsschreiber: Beller.

Bekanntmachung. Betr. Konkurs über dos V häudlerin Regina Baßle Das Kgl. Amtegeriht Augzeburg hat am 7. Sep- tembir 1885 in Folge rectsf1äfliger Bestätigung dcs Zwangsvergleichs die Aufhebung des Konkurs- verfahrens beschlossen.

Augsburg, am 9. September 1885. Gerich15f\chreiberei des Kgl. Amttgerichts.

G). S Ferd

fing genanut) in Firma: F. C. W. Berger, ist | (27324) zur Berns ne Lo, E naéeträgli< angemeldeter Forderungen, sowie in Folge eines von U gen d dem Gemeinscbuldner gemachten Vorschlags zu einem | Mobilienhändlers Fr. Fleischer zu Schweriz Zwangsvergleibe, Termin bezw. Vergleichstermin | ist na< erfolgter Abhaltung des S auf Dienstag, den 22. Septembcr 1885, Vor- | dur Bescluß des Großherzoglichen mittags 115 Uhr, vor dem Amtsgerichte hierselbst | beute aufgehoben. anberaumt. Der Termin ift eintretendenfalls au< zur Ab- nabme der Schlußre&nung des Verwalters bestimmt. Hamburg, den 8. September 1885. Holste, Geri@tsschreiber des Amtsgerichts.

gerversammlung und allgemeiner Prü- 885, Vormittags

Königliches Amtsçcerit zu Dresden, Abtheilung Ib. Vekannt gemacht durch : Hahner, Gerichtsschreiber.

funaétermin den 12. Oktober 1

Mts., Vormittags s Cigarrenhändlers

Theodor Anton Huberti zu Düsseldorf, Ben- ratberstrafi: Nr. 13b., wird heute, am 9. September

1885, Mittags 12 Ubr, das Korkuréverfabren er-

Prüfungstermin

Recbtsanmalt ¿zum Konkursverwalter ernannt __Dffener Arrest, Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 6. November 1885,

Erfte Gläubigerversammlung 2, Oktoker 1885, Vormittags 10 Uhr.

Allgemcincr Prüfungétermin am Freitag, den 4. Dezember 1885, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeineten Gericcte, Stube 9 des König- lien Justizgebäubes. Königliches Amtsgericht, Abib. T, zu Düsseldorf.

Bekanntmachung.

Saten betreffend das Konkursverfahren über den Nacblaß des am 12. Juni 1885 zu Joachims- i Hotelbesizers Louis Gragert wird bierdur zur öffentliwen Kenntniß gebracbt, daß die Anmeldefrist

läuft und der allgemeine Prüfungstermin statt am 5 Oktober 1885,

am 26. Oktober 1885, an biesiger Ge

Kramer zu Düsseldorf wird Das Fentarteentolnen über as Data der ; Wittwe Ludwig Hellmann, in Firma Hellmann T gen dez & Graeve, zu Jserlohu, wird, nachdem der in | Michael Bostaetter, Müller auf der Wor, dem Vergleibétermine vom 14. August 1885 an- | Mühle u Weißeuburg, ist zur Abnahme der genommene Zwangsvergleib dur re<tsfräftigen Be- | Schlußrewaung des Verwalters, zur Erhebung von

\{<luß von demselben Tage bestätigt ist, hierdur< | Einwendungen gegen das Swlußpverzeiniß der be aufgeboten.

Jserlohn, den 4. September 1885. Königliches Amtsgericht.

Konkursverfahren.

In dem Korkuréverfahren über das Vermögen | ror dem Kai der Firma Berkenhoff & Heer zu Bredenbruch | stimmt.

ist in Folge eines von dem Gemeinschuldner ge- einem Zwangsvergleiche

Vogt. den 25, September 1885, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier)elbst, Zim- mer Nr. 20, anberaumt. Jserlohn, den 4. September 1885.

ermögen der Spezerei- r zu Augsburg.

Vorschlags

thal verstorbeuen Vergleichstermin auf

18, Oftober 1885

tem Konkurse über tas Vermögen des Cigarrenmachers und Hanudelsmauns Stumpe in Bolkenhain ist statt des Kaufmanns Müller der Kausmann und daseibst zum Konkursverwalter ernannt worden. Bolkenhain, den 10. September 1885. Königliches Amtsgericht. 1.

Konkursverfahren.

dem Korkursverfah

j BVcrmittags 11 Uhr, rihtéstele, Zimmer Nr. 2, Eberswalde, den 9. September 1885. E Stapelfeldt, Gerichtéschreiber des Königlichen Amtsgerichts,

T c Q 79) Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Kaufmanns Samuel Nothenberg, in Lande>, Westpr., Inhaber der Firma Joseph Rotyenberg in Lande> Westpr., wird, da der Kaufwann Samuel Rothenberg jeine Zohlungen eingeftellt und seine Zablungsuv fähigkeit September 1885, ormittags 10 Ubr 30 Minuten, das Konkursver- fabren eröffnet. Der Kaufmann Julius Kraft in Lande> wird zum Konkuréverwaltex ernannt. Konkursforderungen 1885 bei dem Gerichte anzumelden. &s wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines erwalters, sowte über die Be Slöubigeraut\<ufes und

Gerictéshreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Bekanntmachung.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Wirths und Spezereihändlers Wilhelm Heier- hoff zu Grüne ist, nawdem der in dem Verglei8- termine vom 8. Juli cr. angenommene Zwangs- vergleib dur re<tsfräftigen Beschluß vom 9. Juli cr. bestätigt worden, dur Beschluß vom 6. August cr. aufgehoben. Zur Abnahme der Sc{lußre<hnung des Verwalters ist S&lußtermin auf deu 24. September cr., Morgens 117 Uhr, an hiesiger Geritsftelle, Zimmer Nr. 20, anberaumt. Die Recnung liegt auf der Gerichtsschreiberei III. zur Einsicht offen. Jserlohn, den 31, August 1885.

Nathêmann Marx Opiy

ren über das Vermögen des Restaurateurs Ehrhardt Paul Franke in ist in Folge eines von dem Gemein- \<uldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangs- ergleiwtstermin auf den ô, Oktober 1885, Vormittags 10 Uhr, dem Königlichen Amts Zimmcr Nr. 42, arberaumt. Danzig, decn d, September 1885, , Grzegorzewsfi, Gerichtsschreiber tes Königlichcn Amtegerichts. XI,

Bekanntmachung. Das Konkuréverfahren über das Vermögen des Handelsmanus Conrad Kit in Elberfeld ift, da eine den Kosten des Ver}1ahrens ent1pre<cnde Masje nicht vorharden ift, in Gemäßheit des $. 190 der Konkursordnung eingestellt worden.

Elberfeld, den 7. September 1885,

Der Gerichtsschreiber

des Königlichen Amtsgerich1s8, Abth. Y.

nacgewiesen hat, beute, am

gerih!e XI hierselbst, bis zum 3. November Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgeribts.

Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Tapeziers Karl Otto Blüthner in Meerane ist in Folge eincs von dem Gemeinsculdner ge- einem Zroangsvergleiche

den 3, Oktober 1885, Vormittags 10 Uhr, Amtsgerichte hierselb ars

Meeraue, den 8. September 1885, E Reinert, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermözen der unter der Firma Sarfert & Vollert in Meerane besichenden offenen Handelsgesellschaft ist zur

Prüfung der nacträglih angemeldeten Forderungen Termin auf

den 1. Oktober 1885, Vormittags 11 Uhx, Königliwen “Amtsgerichte hierselbst an-

Meerane, den 8.

tellung cines Gläubige eintretenden Falls über die in $. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegen-

den 2. Oktober 1885, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 16, November 1885, Vormit vor dem unterzeichneten

tags 10 Uhr,

Vorschlags Termin an-

Vergleichstermin auf Allen Personen, wel<{e

1 P ( eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besitz

Ö haben oder zur Konfurs- maße etwas s{uldig find, wird aufgegeben, ni<ts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen o auch die Verpflicziung auferle und von den Forderungen, aus der Sale abgesonderte Be spru< nehmen, 9, Oftober 1885 Anzcige zu machen,

Königliches Umisgericht zu Pr. Friedland.

Haß, Gerich!sscreiber i. V,

vor - dem Königlichen

Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das V Kaufmanns Ludwig Fraenkel zu nachdem der in dem Vergleichstermine vom 22. Augut|t

h Bwangsvergleih dur rechts- ß von demelben Tage bestätigt ift,

der zu leisten, ¡t, von dem Besitze der für wel<hec sie

friedigung in An- Konkursverwalter

ermögen des Elbing wird,

1885 angenommene kräftigen Beschlu hierdur< ausgehoben. A Elbing, den 9. September 1885, L | 7 Königliches Amtsgericht. [27229 Konkursverfahren. E

Ueber das Verrögen des Gutsbe Zahn in Groß-Wülkniß wird beu rmittags 10 Uhr, das Konkurs-

sißers Lebrecht

E Bekanntmachung. Das Konkursverfahren über das - Vermögen des Händlers Bernhard Jungfermann zu Essen wird, als dur< re<tsfràftigen Zwangevergleich be- ender, aufgehoben.

Essen, den 7. September 1885, Königliches Amtsgericht,

Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des

Rudolf Wessel S(wlußrewnung von Einwendunçen erzcichniß der bei der Vertheilung zu r genden Forderungen fassung der Gläubi

Vermögensstücke der Scbluktermin auf den 29. September 1885, Vormittags 9 Uhr, dem Königlichen Amtsgerichte

verfahren eröffnet. Der Herr Justiz-Rath F. Behr in Köthen wird zurs Korkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 8. Oktober 1885 einslicßlih bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Wah?! eines

y owie über die Bestellung eines Hlaubigeraus\<usses und eintretenden die in $. 120 der Konkursordnung

den #2. Oktober 1885, und zur Prüfung

September 1885,

Gerictss{reiber des Königlichen Amtsgerichts.

Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Putzmatcherin Helene Limprecht, geb. Spott, zuMerseburg wird, nacdem der in dem Vergleichs- termine vom 25. August 1885 angenommene Zwang3- verglci< dur< re<tékräftigen Tage besftätig

anderen Verwalters,

L 9254 A bezeichneten Gegen- Bes elbi E Beschluß vom selbigen eFurbermecisters t ift, hierdur< aufgehoben. Merseburg, den 9. September 1885. Königliwes Amtsgeribt, Abtbeilung I.

Vormittags 11 Uhr, der angemeldeten Forderungen auf Oktober 1885, Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeiwncten Gerichte Termin anberaumt.

Allen Perionen, welche eine gebörige Sache in Besitz haben masse etwas s{uldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verab aud die Verpflichtung auferle

zu Filehne

das Schlußv

zur Konkursmasse

zur Bescbluß- , oèer zur Konkurs-

zer über die nit verwertbbaren In dem Konkursverfahren über das Vermögen des

Leimsiederei-Besißers Carl Friedrih Bruno Dietrich von hicr wird zur Prüfung etner nach- t:äglih angemeldeten Wechsel- aus & Pobl zu Berlin Termin auf den 30. September 1885, Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, anberaumt. Merseburg, den 9. September 1885. Königliches Amtsgericht, Abtheilung Il.

Bekanntmachung.

ffrau Clara Neumannschen Kon- N. Nr. 1/85 if auf Antrag des Verwalters, Retsanwalt Hahn hier, behufs Be- \{lußfassung über den Verkauf des Geschäfts der Gemein|culdnerin Gläubigerversammlun Vormittags 10 Uh Herrn Hoffmann anber Neidenburg, den 7. September 1885, Königlicbes Amtsgericht, 111. A Beglaubigt: Daszkiewicz, Geri

folgen oder zu leisten, gt, von dem Besitze der und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in An- Konkursverwalter 8, Oftober 1885 Anzeige zu maten, Herzogl. Arkalt. Amtsgericht zu Köthen. Schwen>e. Ausgefertigt : Köthen, 8. September 1885. (L S) Jul Müller, Bureau- Assistent, i, V. des Gericbts\chreibers,

hierselb be- Forderung der Firma Filehne, den 7. vie 1885,

e aweled>i, i S : Gerichtës<reiber des Königlichen Amtszerichts. S 0,93 Æ an ihre Stelle.

Konkursverfahren mögen des am 9. März 1884 in Gnesen verstorbe- nen Bä>ermeisters Roman Kapatczynskfi wird nach erfolgter Schlußvertheilung biermit aufgehoben. Guesen, den 4, September 1885. Königliches Amtsgericht.

7325

(273% Konkursverfahren. Das Korkursverfahren über das Vermögen der < bestchenden Handlung unter a Gebr. Busch sowie über das Ver- habers dieser Handlung des ¿u Gummersbach rgleihstermine vom ne Zwangsvergleich dur vom 22. August 1885 be-

Nachlaßver-

In der Kau A kurs\sache verkehr, sowie [27820 Hundebillets eingerichteten Königl. Amtsgeriht München L, L Abtheilung A. für Civilsachen, hat über das Vermögen des Kaufmanns Paul Hildebrand hiec,

Antrag am 8. September 1885, Vormittags 11} Uhr, den Konkurs eröffnet.

Konkursverwalter : Kgl. Advokat und Rechtsanwalt Ludwig Schuster I. hier.

Offener Arrest erlassen, Anzeigefrist auf Grund desselben und Anmeldefrist für die rungen bis zum 15. Oktober 1885 einschließlich fest-

Wahltermin zur Beschlußfaffung über die Wahl | eines anderen Verwalters, Bestellung eines Gläubiger- in D O und 16 Sa Konkursordnung bezei<hneten Fragen ist auf

Donnerstag, 1. Oktober 1885, Vormittags 10 Uhr, und der allgemeine Prüfungstermin auf Donnerstag, 29. Oftober 1885, Vormittags 10 Uhr,

im Ganzen ein Termin

g auf den 18. September cr.,

Amtsgerichts-Rath aumt worden,

Theatinerstraße 9, auf dessen zu Gummertba r, vor dem

mögen des Jn

derung nah und von Gernrode a /H. und Suderode Kaufmannes E

ein tw il I t ar I rnst Busch stweilen nidt angenommen.

nacbdem der in dem Ve 22. August 1885 angenomme redtsfräftigen Beschluß ftätiat ist, bierdur< aufgehoben. Gummersbach, den 6. September 1885. 2 Kömgliches Amtsgericht.

I. V. : gezeibnet: Steger, Amtsricter. Beglaubigt: Steingaß, Gerichtéscreiber.

(27060) Konkursverfahren.

n dem Korkuréverfabren über Manufakturwaaren - Händl Carl Wilhelm Berger,

<i8s<reiber i. V. Entfernun Stationen und den übri Direktionsbezirks komm d. Is. in Kraft tretenden leitigen Lokal-Gütertarif z

Konkursforde- In dem Konkursverfahren über des Kaufmanns Andreas Engel zur Beschlußfassung über die Verwalters, sowie übec die Bestellung eines Gläu- bigerauss<ufses und cintre 8. 120 der Konkursordnun und zur Prüfung der an

das Vermögen zu Perl wird Wahl eines anderen

tenden Falls über die in g Fe Gaelen Gegenstände gemeldeten Forderungen auf Freitag, den 25. September 1885, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeiwneten Gerihte Termin anberaumt. Königliches Amtsgericht zu Perl.

das Vermögen

ers Friedrich |

Bei (au<h Bernhard Brun- |

Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Verms

Schwerin, den 9. September 1885,

(L. 8.) F. Meyer, A -G.-Secr., Gerichts\<reiber des Großberzogl. Med>lenburg,

Schwerinsben Amtsgeritzts.

27224 y Kaiserl. Amtsgeriht Weißenburg. Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermö

der Vertheilung zu berücksichtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nit verwerthbaren Vermögensstü>e der Sblufß, termin auf

_Montag, den 5. Oktober 1885,

- Vormittags 9 Uhr, - serliden Amtsgerichte hierselbft be,

Weißenburg, den 9. September 1885. Der Kai]serlihe Amtsgerichts {chreiber :

E

Tarif- etc. Veränderungen der deutschen Eisenbahnen

Nr. 203.

[27382] _ Bekanntmachung. Deutsh-Mittelrussisher Eisenbahu-Verband, Güter-Tarif, Theil IL.

In dem fünften Nachtrage zu dem Theil Il des Deutsc{-Mittelrussiichen Gütertarifs ist auf Seite 28 bei der Station Wjasma der Frachtsaß für Sen- dungen des Spezialtarifs 1 in Quantitäten unter 5000 kg von 50,72 Kopeken in „250,72 Kopeken“ pro 100 kg zu beriwtigen.

Bromberg, den 4, September 1885. Königliche Eisenbahn-Direktion,

als geshäftsführende Verwaltung.

[27335] Bekanntmachung.

Vom 1. Oktober 1885 neuen Stils ab gelangen die im Deutsh-Russishen Güterverkehr für Transit- sendungen na< Mosfau via Wirballen bisher mit ¿ Kopeke pro Pud = 3,05 Kopeken pro 100 kg in Wirballen bere<neten Artellgebühren nit mehr zur Erhebung.

Bromberg, den 6. September 1885. Königliche Eisenbahn-Direktion, als ges<häftsführende Verwaltung.

[27205]

Mit dem 1. November 1885 treten für den Eisen-

bahn-Direktions-Bezirk Bromberg :

1) der Nachtrag II. zum Kilometerzeiger zur Be- rehrung der Preise für die Beförderung von

a. Personen und Reisegepä>,

b. Leichen, Fahrzeugen und lebenden Thieren,

c. Eil- und Frachtgütern,

vom 1, Juli 1885;

2) der Nachtrag XVI. zum Lccaltarif für die Be- förderung von Personen und MReisegepä>, vom

1. August 1881

in Kraft, enthaltend:

1) neue Entfernungen füc die Stationen der Stre>ken Ly>—Iohanniëburg, Shöne>—Berent

und Bromberg—Fordon,

2) anderweite Entfernungen für diejenigen Rela- tionen, welche dur die neu zu eröffnende Stre>e

Ly>— Johannisburg eine Abkürzung erfahren haben,

3) Berichtigungen. _In Folge Berichtigung von Dru>fehlern treten in «inigen Relationen Erhöhungen ein.

Die qu. Nachträge können dur< die Billet- Expeditionen unseres Verwaltungsbezirks bezogen werden.

Auf Seite 29 des Localgütertarcifs vom 1. Juli 1885 beträgt vom 1. November cr. ab der Getreide- Aubnahmesaß in der Relation Amsce— Kreuz nicht 0,58, sondern 085 M4

Bromberg, den 8. September 1885.

Königliche Eisenbahn-Direktion.

(27383]

Die na unserer Bekanntmachung vom 7 . Juli cr. eingeführten Ausnahmefrabtsätze für Roheisentrans- porte zwischen Amberg und Kastel resp. Frankfurt von 0,87 4 resp. 0,79 M treten am 1. November cr. wieder außer Kraft und treten von diesem Tage ab die früher bestandenen Sätze von 0,98 4 resp.

Fraukfurt a. M., den 9, September 1885. Namens der betheiligten Verwaltungen. Königliche Eisenbahn-Direktion.

Die bisher nur für den Personen- und Gepä-

für die Beförderung von Hunden auf

Stationen Gernrode am Harz und Suderode der Stre>e Balenftedt—

Quedlinburg werden am 1, Oktober d. Js. auch für die Abfertigung von Eil- und Frachtgütern, lowte von Leichen und lebenden Thieren eröffnet.

Fahrzeuge, sowie Sprengstoffe, werden zur Beför-

Die der Frachtbere<hnung zu Grunde zu legenden

gen im Verkehr zwischen den genannten gen Stationen des diesseitigen en dur< den am 1. Oktober Nachtrag II. zum dies-

ur Einführung. Magdeburg, den 8. September 1885.

Königliche Eisenbahn - Direktion.

Redacteur: Niedel. Verlag der Expedition (S < ol4) Dru>k: W. Elsner.

<lußtermi i Amtsgerigz

zum Deutschen R

Börseu-Beilage é L cihs-Anzeiger und Königlich Preußischen Slaals

Berlin, Freitag, den

- Anzeiger.

1885.

11, September

M 213. __

Berliner Eórse vom il. Septbr. 1885.

milich featgestellte Course.

Umrechnungs- Sätze. var ex £96 Marz 100 Franca = 69 Marz. 1 Gulden Dee “ane 9 Mark. 95 Gulden sfidà. WEbrng == 12 Mark z8iorr. A vol Vûnr. == 178 Mark. 1 Mark Banco a 1,50 Mark 100 Bibel = 230 Muck. 1 Livre Starling -- 20 Har,

Weoh “s Î i an 1100 Bl S Lal au “20S : 1106 Fl. 2 Ah ine n. Antw./100 Fr. |8 T.lg |—-— s Je [100 Pv, 2M) nis din. Plätze 109 Kr. |10T.}l 5 |—,— a 100 K? 10%. —, London. . - - 1 L. Strl./8 T.\9 Wi 4 6 | L. Strl. 3 M. | ai di E E Lv S 100 Fr 20° e dannt . « 1100 F 4 L ais Buda; A 100 Fl. 2 M N j ) . ef U 9, H _—— 100 Fl 2 È 162 15bs ° Plätze 100 Fr. 10T.| 4 |—,— So, Plätze 100 Lire 10T.|| 5 |—,— do do, e E 3W| wp L r 44 S.- o L t ¿ 2,4 Peter urE - 1100 8.-R. 8 M.|j ® |200,80bs Warschau .1100 8.-R. 8 T.| 6 |202,50bz

Geld-Sorten und Banknoten,

Dukaten pr. StücK ...««+.. A Scvereigus Pr. E aro a 0-Francs-Stück .....+.. E Dollars pr. Stick „.. «o... E [mperials pr. Stück „..«-+-+-+ O do, pr. 509 Gramm fein nas Zngl. Bankn. pr. 1 Ly. Be, . + « 44 355b3

f hz 02, Bankn. pr. 100 Fres.. . 80,850: Da Eankañbán pr. 100 Fl... 163,15bz do. Silbergulden pr. 4 L d O ¡gch ¿ROten Pr. Bubel|202 00098 Ruassigche Banknoten L “ie Bepe 09 Tobu ult, Okt. 202,75bz U Zinsfuss der Reichsbank : Wechsel 49/0, Leuub. 59/0

Fonds- und Staats - Papiere,

Beutach. Reichs-Anleibe 4 |1/4.u.1/10 194,60 G Cousolid.Preuss. Anleihe!4è 1/4,u.1/10. 103 80 :

âo do. (4 | versch. [103 90B

do. do. 34 1/4.0.1/10 992

ats-Anleihe 1868 . .4 1/1. u. 1/(./101,90 e Ae 53, 62/4 [1/4.0.1/10. 101.80bz ftaats-Schulascheine 1341/1. U. s F urmärkische Sechuldy.|35 1/5.0.1/11. 99,00 Neumärkische do. [34/1/1. u. 1/7.199,00 G

Oder-Deichb.-On. I. Ser. 4 11/1. n. 1/7. —,— Berlin. Stadt-ObL . ./4 Pi tra. Ta ho S do d . 1341/1. n. 1/7./99,75 ( Breslauer Stadt-Anleihe/4 [1/4.n.1/10. 102,30 G

e Stadt-Anleihe \& 1/2, n, 1/8.1102,306 Cazseler Stadt-Anleihe 4 1/2. u. 1/8.1102, Klberfelder Stadt-Oblig. 4 a Kss, Stadt-Obl.IV.u.V.8.4 1/1. u. 1/4

ónigsbg.Stadt-Ánleihe'4 |1/4.1.1/10. 101 60G C A Prov.-Oblig. 4 1/1. u. 1/6 101,89bz B Bheinprovinz-Oblig. . .4 | versch. [104 25 Weatpreuss. Prov.-Anl.4 [1/4.9.1/19. 101,900 8:huldy. d. Berl, R u 1/4. L d S L '1105,90bz C s O eas 85/1, 97.00 G Landschaftl, Central. 4 1/1. 102.202 do, do. (3411/1. 97 00bz Kar- und Neumärk. 34 1/1. 29,200 do. neue 33 1/1. 101 700s

do. E 4 1/1, n Br 97 00 B Ostpreussische . . ./341/ 101,60bs &

do, s IE 1/1. a beG D; Lea, 8E 36,80b: L E 101,70bz G do. Landes-Kr.43/1/1. -——— Posensche, neue . .4 |1/1. 101,406 Süchsiche ....../4 1/1. Schlesische altland. .33/1/1. do. O 4E do. landsch. Lit. À.|3$11/1. A0: 0. do. ra do. do. do. 44 1/1.u. 1/é. : do. do. Lát.C.I.II.4 1/1.n. 1/7./101,206 do. do. do, IT.4¿1/1.u. L, do. do, neue I.II.|4 |1/1. n. 1/7./10120G6 Uo, 0, G0. IT.44/1/1. Schlsw. H.L.Krd.Pfb.4 1/1.

hi jd pri fi prr pri pri pri frd Mi t vit trn i M J J

I A

IIIA

baa Jann deme fred pre Pech par Per Mig i t t

n o | |

papa s pl t Ga Á

Pfandbriefe. ras aas.

pk perk pk

a

SUESI I D —_ D D Q

U. L Es S

n. 1/7./101.70G u. 1/7102 256 u. 1/7.197.00 B n. 1/7/101,75G u u U u,

Westfälische .. . | Westpr., rittersch. 4 do, O do. Serie IB. do, 6 E do. Neulandsgch.IL.| Hannoyversche . ... Hessen-Nassau ... Kur- u. Neumärk... Lauenburger. . « « « Pommersche . .. Pots 604 ( PTOUSEISGNO [1/4.0n.1/10. 101,70bz Bhein,. n. Westf, . .|4 |1/4.n.1/10./101,80vz Süchsischse . ..... 4 [1/4.n.1/10./101.70bz Schlesiche ...... 4 [1/4.n.1/10. 101,70bz Schleswig-Holstein .|4 |1/4.u.1/19./101 80 Badische St.-Eisenb.-A.4 | versch. [103.106 Bayerische Anleihe . . ./4 | versch. 103 80 G

[y

Co

P Pn P E P P R R P P P S2 O

m R 4 A A r

.1/7./101,60bz G .1/7./101 60bz2 G . 1/7./101 60bz G U —,— 1/40.1/10 4, a0 101,70B a [1/4.n.1/10 101 70bz 11/4.n.1/10./101.70bz

Miiligae, Siitigis ira Mbl Mi pi i i A

illi: “a

Rentenbriefe.

Bremer Anleihe . . . . |3#/1/2. n. 1/8. 97 50G Grossherzogl. Hess. Ob..|4 R —,— Hamburger Staats-Am./4 |1/3. u. 1/9.|—,— e. St.-Rente. ./34/1/2. u. 1/8. 97,70 G Meckl.Eis.Schuldversch. 34 1/1, U 1/6 97,20@ Renss. Ld. Spark. gar./4 (1/1. n. 1/7./103,20G6 Sachs.-Alt. Lmdesb.-Obl.'4 versch. 103 80B Sächsiszche St.-Anl. 1869/4 n u 1/6

Sächsische Staats-Rente 3 | versch. 187,60bz

L! 2414 | 1/1. 1105,10bs A: ‘105 50à 105bs 14 [1/1.07.[109,25bz

fa 1 191 60bz G Gotthardbahn . “Pfandbr.|4 |1/1. u. 1/7./101.60bz G ; (4411/1. 0. 1/7 26 U/E m L

LEARS ‘Turk. Anleihe 1865 conv.|1 |1/3. n. 1/9.116,80G Süchs. Landw E it.

de. 400Fr.-Locse vollg. fr.| Ital, Mittelmeer|

Waldeck-Pyrmonter . Württemb. Staats-Anl |4

Freuss. Fr.-Anl. 1555 . rag Pr.-Sch. à 40 Thlx. —| pr. Stück EadischePr.-Anl. de 1867/4 |1/2, u. 1/8. 35 Fi.-Looss . Bayerische Präm.-Anl. .4 | R. Braunschw. 20Th]-Locse'—} pr. Stück Cöln -Mind. Pr.-Antheil Dessauer St.-Pr.-Anl.. .135) Ditsck. Gr. Präm.-Pfär. T.'59 | dso.TI. Abtheilung Hamb. 50Thl.-Loose p.St. Liibeckeróö0Thlr.-L. p.St. 34) Meininger 7 Fl.-Loose | do. Hyp.-Präm.-Pfdbr. 4 | Oldenb. 40 Thlr.-L. p. 8t.3 ; Raab-Graz (Präm.-Anl.}/4 |15/4.n.10.

Yam Stzat srworbero BisonbahneB, Bres!.- Schweidn.- Freib. 4 | Magdeb .-Halb, B. St-Pr. Wünster-EnsckedeSt.-A. 4 |

Kasch.-Oderb. .. Erp.Rudolfsb.gaz Kursk-Kiew . .

Lüttich-Limburg Oest.Fr.St.# p.81! 62/5,

4 4 11/1.n. 143 00bz & do. Tabaks-Regie-Aci.4 | / 20 O Ungarische Goldrente .4 1/1, u. Stück y do, mittel'4 1/1. (——| pr, Stlic

J

476.5°à476ba2

Oesterr. Localb. .

3¿1/ 110.1125 09bz B s 60.90à,75bz 3#5/1/4.0.1/10./125 . Papierrente . Oeat.Ndwb..& pSt| 42/20/42/10/5 11/1.n.7

a4 . St.-Risenb.-Ani. .

|

s

pri P

(1108 8O0bz B de. B.Elbth.ÆpSt

ult, Raab - Oedenburg! 0 Reichenb.-Pard. .| 3,81 Russ.Staatsb. gar

n C7 i

wr js pr pet

Ungarische Bodenkredit 4 ? do. Go!d-Pfdbr. 5 Wiener Communal-Ázl S |

.|—! pr, Stück

p >- e M dae M bi C fas pre

122.60à,50bs

Russ. Südwhb. gar. do. gros88e| Schweiz.Centralb

Dontsgoke EBypotbokeu-Pfanäbrlets,

Anbalt-Dess. Pfandbr. l 1/4 Anhait-Deas. Pfandbr. .'4 L 1/4 Braunscbw.-Hao.Hypbr.| 15

D.Gr.-Kr.B.Pfäbr.rz.110 rückz. 110 do. 4 rückz. 100 D.Fyp.B.Pfäbr.IV.V.VI.

A M7 S R (5 [1/10 L |[54.50ebz G

O r E

Niederschl.-Mörk. St.-A./4 |1/1.10.1/7. Stargard-Posener 1441/1. n.1/7. AuslZRÜizehs _Vonds,. Bokarester Stadt-Anl. .|5 |1/5.0.1/11. Finnländiezche Loose .

wi i —Â D

N

; Südöst.(L)p.8.i.M 106 2Ibz G

“i

Pr O A u> QUA> af PE

wr

em per prrá pee pm pr brt þrtd jr

.|—| pr. Stück Staats-Anleihe'4 |1/5.u.1/12. Ttalieniscbe Rente .

Ung.-Galiz. (gar.) Vorarlberg (gar.) Waxrsch. - TeresP.

p dend

0 /7.1100 0061 G / Eamb,. Hypoth.-Pfandbr / /7.195.60 B

W> N H ia: Mis tun

edr No En

w-

a i O

pu

: War.-W. p.S.i.K. TLaxemb.Stagta-Anl. v.32

11/4.0.1/10./103 60G New-Yorker Stadt-Anl. 6 |

1/1. u. 1/7.|—,—

_>

H.BHenckel Oblig. rz. 105 45 Kali-Werke Aschersleb, 9

Krupp. Obl. rz. 110 abg. 9 Meckl. Hyp.-Pid.I. rz.125 45

er Hyp.-Ffudbr. 44 1/ 0

= 2

Westsicil. St.-A&, Ang.-Schw.St.FT.| Berl.-Dresd. Bres! -Warsch. y | Dort.-Gron.-E. y | Marienb -Mlaw.,

Nordh,-Erfnrt Oberlaus. 8t. Pr. Oztpr. Südb.

|

D n R D O j N

l 10.1111 CO0bz G

U

pt F C c s 7

m)

wr

NorwegischeAnl. de1884/4 | Oesterr. Golä-Eente

Ga S Ma fal | pel S S E °

p—á

k1/4 |1/4.n.1/10. l

wr

R N L N fn R D

67/50 7 110 00 (3 9 11/2, u. 1/8.167,50bz

Nordd. Gr-.Cr.-Hyp.-Pfb. 5 |1/1. n. O / E: E

Nürnb. Vereinsb.-Pfdbr. 44 E s:

t, Papier-Rente 44

e)

Be 1 n. 12000 1/1. U Îl n.IV.r2,1105 1/1. H n O. 1. 100... „A.

106 20bz G

s S wr-

N

L/ 1161 8052 G

tD

Wf eimar-(iera , Dux-Bodenb. À.,.

C

A

50 C7

tbr

d übligatlonon 103 19bz Kl. f.

Bisonbakn-Priaritäts-Action R Aachen-Jülicher . ; Bergisch-WMürk. I. Ser.'4

O 1, Pr. B.-Kredit-B. unkdb. Hyp.-Br. rz. 110... do. Ser. II. rz. 100 1882 do. V.VI.rz.100 1886

. 250F1.-Loose 18544 | : . Kredit-Lose1858|—| pr. Stück . 1860er Loose ..

1884 |—| pr. Stiel ¿red.-Pf.-Br. 44 1/5.0.1/11. 1611/1. u 1/7, 6 11/1: 0 1/6 1/40, L:

Ba

1/5,n.1/11. : l , y 111.20bz G . 1M. Ser. v. St. 3i g. 100 0005

N

1 o V6

I 1-3

Pester Stait-Anieikhe Pr Ctrb.Ps&b.ank

m MOMI u V G [de Mae Pfiandbriefe/ò do, LiguidationspfäBr. 4 1 Röm. Stadt-Anleihe

1100 30bz G

Ed S E

P E >> H> ror Or Ort d O and (cus: Jad: vet

4 |1/4.0.1/19.194,10bz rz. 1004 |1/1, u. 1/7./100 99bz &

I500CTes TICOT

Q br

[1/1 u 1/7. 4.0/6 1/4. R V7.

Pr. Centr.-Comm.-Oblig. 4 1,

M A Pr. Hyp.-A.-B, I. rz.

I J I SIUISI

c dak pri pri pri jeh jr pri puri ti bret )

Dortmund-SoeetI,Ser / Âc II.Ser. 43 1/ -Rl1bfeld, Prior. 4 1/1. TII.Em. 431 L Berg.-M. Nordb. Fr.-W.45 1/1. n Enhr.-0.-K.GLII. Sor. 4A I.u.II.Ser.|441/1. u. 1 Berlin-Anbalt. A. u.B. .

(Oberlaus.) è Berlin-Dresd. v. St. gar Berlin-Görlitzer coRY.

104,50bz G

4 a T t) ne 6 do. Staata-Obligationen 104 50bz

h, [101,75bz G 100,00bz G

11/6.n.1/12. do. VIII.u.X

Pr. Hyp.-V.-A.-G. Certif. 4

AQUQAAA

Ÿ C Rhein. Hypotb.-Piandbr. 45/ ; (1/4.0.1/10. 1/3. n. 1/9. 1/5,0.1/11. (1/5.0.1/11. Ou. 1/2. u. 1/8.

Anl, de 1822 5 do. e 1859 3 do. de 1862 b

lo. Schles.Bodenkr ) do. rz. 1104

do. Bnuas.-Engl.

a c:

1 p Be C E Pn

O

a

4/11, H 110/44/1/1. u. 1/7. do. rz. 110/4 1/1. u. VG Südd. Bod.-Kr.-Pfaudbr. 4 | vVerach.

D L

Stett.Nat.-Hyp.-Ir.-C

i 101 99bz G do. consol. An.

E

2zG(08'C6 ‘Ve

_

101,75bz G

pt ¡ia pA P p Pt brt

i Berl.-Hazib, I. u. T. Em R E [1/4.u.1/10. (i 1/6.0.1/12. : kleine 5 |1/6.u.1/12. 1871—73 ul«. do. Anleihe 1875.

plan prek pur Pré jem prt

Berl.-P.-Magd.Lit.A.u.B.4 Lit. C. neue 4 Lit. D. neue4 E do. U V 4 Berl.-St.IT. I. VI. gar. . Braunschweigische . . 43

„Frb. Lf, D. E. 4

E arm anan as IAAAADASI

a bien ats

I 1009

Bisonbaliu-Stamm- nd Stamm-Prinritäts-Astion, Div. pro/1883/1584

bi mit Anchen-Jülick .

pi ei pri jt mt S Pt

Sag 5 o ai R A omo t ten

I

.__./43/1/4,0.1/10: kleine 4 1/4.n.1/10. 51/1. 0, 1/6. 1/10. 6

[1/5,0.1/11.181,80bz 1/5.0.1/11.

88, 10b 122,75à123,29bz 88à88, 1UDzZ

102 60b1 B

p

Bala rara l

pak —— bed ph prt Pee Pd

e pr ph ide D

Aach.-Mastricht | 2 S } Altenburg - Zeitz| 10

“I Berlin-Dresden . Crefelder. . ... | 44 Dertm.-Gron. - E.

2 pet prt pur Pre prt e S AES T B, B R Seme

_—

ult. E f 96 25ebz B 69,20Aà,30bz 96 25ebz 36 25ebzB* 96.20à,10bz [1/6.0.1/12.1193,30bz7

£0,60à,TObz

1884 8

—n

Ludwh.-Bexb. gar LANSOR-SAIR j

tro N

s A park prt p prr dna

167,30br B

Cs C P jj N E

1101,90bz G

d ti Mate

i u.7[103 80bz . Gold-Rente ... A TZA GOA 7ObB 1/1. |73,00bz 72 90à,7èà 90bz

3200

Mainz-Ludwigsh. 44| 42/54 1/1.

’NE

do. Cöln-Mindene

. Qrient-Ánleihe I. .9 do. II. Em. 1853

côdzo “A

| Marienb.-Mlawka,/ Meckl. S | Nordh. - Erf. . . .|

(1/1. n. 1/7.

G Ma

E 1/5,0,1/11.160,60A60 70bz E 10D TOA60 60

O cir L en pa

32228 S

190 69à 40à 60bz

r pre prt furt jr

EELERR

N >

Nicolai-Oblig. . . ./4 |1/5,0.1/11.

Sf a

Anm D aat S D s O e. e

v

tpr. Südbahn .| E Poln. Schatzoblig. 4 [1/4 G 1 04,80à,25bz G

wet pr t —+

Saalbahn . . .. s Weim.Gera (gar.}

D. N. Lloyd (Rost.-Wrn.) Halberstadt - Blankenb. 4 Halle-8.-Ü. v.St.gar.A.B. 4 Lit. C. gar. 4 Lübeck-Büchen garant. 4 Märkisch-Posener conv.'4 „Halberst. 1861 4 v. 1865/45

v. 1873/44/‘/1, eipzig Lit. À | s Lit.B.

1144,60bzG

Pr.-Anleihe de18845 1/ 9 1133'90bzG

A -r- 4 a ivagee Silz m pr p pem pin pre prt prt S S-A E bad

pru puend pra Pet pre s pad Jeb pre

es f

5, Anleihe Stiegl, .

O

dir N e

Werra-Bahn . .

Albrechtsbahn . .| Amst.-Rotterdaæ Aussig-Teplitz Baltische (gar.) .' Boh. West Ggar.) E

Boden-Kredit . /7./91,00ebz B Gentr.Bodenkr.-Pf,

Schwedische St.-Anl. 75

Ano D

edt- U O5 e K N SP> P S j

S D m a D D gu

E R R a A

—Ì A “A

i „Pfandbr. 74 4 as do. nege 79 4

do. v. 1878/4 |1, mittel 4 1/1. fäbr. 80 E i iet : Serb. Mes Ds E E 5 1/11/60

Magdeb.-L d

—T944 D 2406/86 ‘T4

11/1.0.717925 B

»>

BuschtiehraderB, Magdebrg.-Wittenberge i 1/1. l

—Ì

98 90bzGF 69 gar. 4 |1/1. u.

1875 1876 b 1/3. do. I. u. 11. 18785 |1/

0, | : Kainz-Ludw. 68 as 127 70a 25a 40bz [1/1.0.7|97.50 G [1/1.u.7|86 49bz [1/1.a.7]98 70bz G 98,70aà,60bz

2Uu S

-

pd pad psd ° Gei Sit Gens

S | Elis.Westb.(gar.)| Z| Franz- Tosefbahn| Gal.(CarlLB.)gar.

ult.

$4, 80ebz O

Serbische Rente . “l 84,80 Stockholmer Stadt-Anl 4 [15,/6.0.12.197,75B tt

v P H Q eafeas

p jr I

Münst.-Ensch., y.Sk. gar.