1885 / 214 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

meist feinrirgicer Vesbaffinbeit, einer mitt- ninde esten2 con 26 cm und etrer Zovf-

1) 47,70 A seit dem 4. ¡C 2% cm zum Eins@lag ge-

[eren G E

vorwtegend in zwei, vorber be- Mitte Dezember

: Reg.-Bez.

Beta Em n

n n ladet den Beklagten zur winden Rechtsftreits vor das ar zu “abends Terminen, d, J. und Mitte Februar k. —-

Kreis _ Neidenburg, E

Ver B e ng Amt agerict zu Berivun auf

November 1885 Napityoda ,

Königsberg, den 19. Septe Ter Overförster.

Vormittags 9 uke, Zum Zwette der Mentttden Bons wird dieser Auszug der Klage bekann Fieb bi ig E, chtsschreiber des Königlic en Amts(

önialiden E Pambas,

20

E, Amtsgericht Straßburg. ‘Oeffentli die Zustellung, i E Eugen Ne Htsbeistar.d n den Kaufmann A früber 3 U f - (lag L baltéort, wegen Ge bübrenforde 2 TUT Fe erméister 31

citet en detail in Sn n 1 Mo

* Eiche: 1000 4) Nu zenden ! (1000 fm),

Ls E m L Le

‘Klaiternußbolz

Il rm ftarfes Klafternupbol (meiît Schippenftielen

gegen Franz Edert, “iingleng Prozes zur Zaßlung von Dreik 5% vom Klagezusteilung#tag de: Koste n, und lade f Den

E ‘F dis under -- ar D

E

E clbst3ewinru 1na dur de

Hambach bei „Zülich, Ua Der Oberförster.

l L V Amtégeri ibt zu ‘Straßvurg i. Els. auf Montag, den 2. November 1885, Vormittags 9 Uhr. S e : der ¿fentlichen Zustellung wird diejer c befarnt gemacbt. , Gerié « téscreiber.

Qr

Brennholz- Verkauf. “Mittwoth, E 23. d. E von 10 Uhr 68,

Mazrienwald

E Zustellung.

rg o, ; Ke btéanwalt Lurz

V E mit Cn 1 An!

vor die Civilkamme : Zabern auf ben 30. November 18553, ps cinen a dem ( alt zu beste [le E

rtlicen Zustellung wird dieser

s A F 5 Nette streits

Gxaha (4 LCNi eridts

1 V

S n R

(Tx „v4 A4 & SCIrtŒLti ichreit

1 dbr.

band

Zn der Strafsache Christian Friedri nover, wegen V

[4]

ck D rf c (2

cs d

tet S

P S 4 ed I

T A m. S 6,9

furrenz unter E ar qteift- ist wodex' É zut ‘erfragen und er? kaufenden Ÿ

eptember 1885,

_ c: Lag - cs “023 A

1

L c L. T4 R E= 1

2 _2 3

_ O L

2 S r

e è+

A T; -

9 |

im biesigen Be werden die Belaufsför\te r r zu v

4

ras itck 2 3

L don d D r

R —_ F

"D FUGEATDE den 11. Der Oberförster dci

es Angescchu [ iat : auuar und Februar 1886

iterei Blecfede E E gal 400 fm ftarfes zum Berkauf -

ide! n si viele E T Fen eit und fiärtsten D

an o r H—+

eiten Holzarten

Tilemann.

Vferde- Auktion. September És

et der Nerfau 36 au érangirten Kgl,

Bormittags von

t Heiur ich Shnöfenberg. S De 1885.

Lüden id cid, den A 10 Uhr f Dicnstpferden

Br zu S Cann IL

_ Lefanntmaung, lem “Mette

Vis Husaren-Regiment Nr. 16,

Le

3]

| Montag, den 21. d. M j dem Hofe "u 2anen-Regiments iofortige Bezablung

S H S fzuft werden,

Gisevrius.

ti

e, Verpachtungen,

. Me E E, Qa= R E 2e. eptember 1889.

Das Kommando Garde-Ulanen-Jiegiments, Pferde-Verkauf. E cr., , Sr LinaE 10 as

in der Königlichen Oberförsterci Regierungsbezirk L Lvirthschaftsjahre 1585 6

G

Spe rae

D +t

R

th E O. [d Artillerie-

Regiments

iglid e 2 2 . Abtl

Bekaun tmahung.

iontag, den z5 ember er. werden

Alt-D T amm. de det

Traiu- Baiailion Nr.

© »olzv Tank

terei wmrerdên Amn Freitag den 94 ‘ur ab

| 10 Uhr ab 16 16 tis Raveinber, | l ;

ietend versteigert, Kommando des 2. Badischen

den 9. Cre eld: Artillerie-Regiments

Vormittags von aro 0 Uhr av, : Bf ferde-Verkauf.

ienstag, den 15. d » G E B Bormittags » LOEE

E

E cs S aat ¡e838 Traing- Bataillon Ne. 8,

+ L,

September 1

r Oberförster: l

Holz ‘Verkauf. Im Laufe des bevoritebende Oberförsterei O haet etwa : 5000 Stüdck _von über 0,5 bis

Neuhaus, d

Bekanutmachung. E ouf den 18. d. M. Verkauf der

angeschte Termin zum Kricgsschule hierf ielbst wird auf-

Li Séfnsi, den 11. September 1885. Kiefern ‘Bau- Garnisonuverwaltung.

Und E E 3 fm Inhal!

[25620] Domänen-Verpahtung. 2 Domèëne Jmmithenhain nebft dem Vor-

eal von rom ha inc l. Hof- und Baustelle f

Area ï 4 von Petri bis Iobann is 1886 und wetter e abtie ehn Iabre bis Johannis 1904 sfentlich ver-

at ct werden Hierzu ift Eerinln auf Mittwoch, den 23. September d. J., Bormittags 11 Uhr,

erem Sigu naszimmer vor dem RegierungS- zraumft. Minimum beträgt 5550 der Pabt wird ein dis jonibles von 70 000 erfordert und baben r Ser den Besitz cines sol&en, fowie

e riönlice S Quali Ffation dur glaubhafte L

O

S

c

n

tr 2 v

cs G 1 =

A

aldigst, jedenfalls vor dem Termine, id Die Pachtbedingungen liegen in unserem fretariat zur Einsicht ofen, elnen

Es p Domänen-Kentmeitter S «midt în

4

2 c

äne ifi nach vor- ci dem derzeitigen Pächter

i 2 Be _ «, M S t d p Gu

Königli de Regierung, Abthcilung sür direkte Steuern, Domänen und Forsten.

Scchöônitan. 27:04) Zur Wiederverpabtung der dies eitigen Seen und Gewâäfer, und zwar: 1) des Shwarzwafser-Flufses von Czubefk bis zur Paéda-Brüde, 9) dafelbe von der Pasda-Brüde bis Wia, 3) des Großen-Bordzichow- Sees 179 ba, 4) des Stre. e-Sees 13 ha, 5) des Plazezno-Sees 10 ha, 6) der drei Bagenke-Seen 14 ba, 7) des Niedaz-Sees 132 ha, 8) des Oftrowitt-See8 34 ha, 9) des Tshechowo'er Sees 79 ba groß, stebt auf

Freitag, den 25. September cr., Bormittags 10 Uhr, m bicslazn Amtélokale Termin an, wozu Pat- ustinze mit dem Bemerken eingeladen werden, daß

die Bedingungen im biesigen Nmtslokale eingesehen werden können und im Termin bekannt gemat werden. Wirthy, den 9 September 1885. Der Königliche Oberförster :

Puttrich.

A Bekanntmachung,

i. O, ¿L a + c Die Lieféeruna von ca. 109 Raummetern beften Por T Wis laat La T M eli Vir en-Kloten-Brennbelze® soll im 2V?Nge

S cy “A Q) 4 4T

mission veraeben werden Prei2angebote, einichliezlid Fubrlobn 2c., werden in unserem Dienstlokale, Schütenstraße 25 kT,, in veri&lofenem Ceouvaeait und mit der Aufscbrift Brernbolzlieferung* verießen, bis zum 19. dies. Mts., Mittags 1 Uhr, entgegengerommen.

Berlin, den 10. September 1885. Königliche Provinzial-Schul-Kollegium, Derw1g.

tags 105 Uhr,

ti

o 28 E5

e Spandau, den 9. September 1885. ektion der Gewehrfabrik,

750! 1 niglice Eisenbahn- Dircktion Hannover.

fr

Freitag, den 25, September 1885, Vormittags 10 Uhr, im mashinentechni! a dingungen w erden 4 f . Hannover, den 8. Septem

darîs Æ

i werder

Ll Lon

G -

Lieferung ei 22, September cr., Mittags 1 Uhr, an die Ver-

waltung8- Abth ilung einzusenden.

1885,

E Ÿ . d Im 10e

Danzia, der

n 1 Kaiscrliche We

i r

[25075] Ansgektot.

Vi nibel.

S@ubmaterci und Swneid erei.

Q i wollen ibre schriftlichen nit der Aufschrift:

auf Arbeitékräfte*

ée. Os alt8-Direfktion einreichen.

Die nähern Bedingungen liezen bier zur Einsist aus A Iw: rden gegen Erstattung der ichriftlid mitactbeilt. noG, daß auf die Dauer von éiGlofien und eine Kaution von 2090 4 der deuts@en Staatëz Strafapsta tsfafse hint erlegt wer an der Rußtr, den ichc Strafaustalts-Direktion.

Bekanntmahung,.

in Gemäßßbeit vorn Î: Juli 18 E Bu f 8 sind die Apvotints grei i; - Ne, 2 L S.

Copialien auf Za bemerfen 24 Iabren

; Allerhö&ften Privoi- 82 ba: stattgebabten Aus- einen des hiefigen

5000 Mark,

f Völkeréähof im Kreise Ziegenhain mit Ma S Rerlanaen ab

ertrag avg in pen Se

August 1885

betreffer nden An Aabitieins werden den In- am_ „1. April 1886 mit dem von dem gedachten Serziniîung der gekündigten

heine aufhört.

rk Altona. Bertin (B.

_Neumün/ ter, E f und ra tubbare n Werkta

4 4. 7

cisenbahn- Diet

in unteren zur Ein 1ôsuna

Bemerken gekündi

eisen, Submisfion ‘verfayi ; s Mis Kommunal- ‘Qafse. September 1885. des Kreises Breslau.

Heydebrand.

ven ‘areis- eslau, den 8. Freis- „Ausschuß

d unteriHrieben, r Aufschrift : . f Ankauf von Altmaterialien“ i Montag, den 28. September er., im vorgenannten Bureau Submissionstermine

Verschiedene Bekanntmachungen.

v E Haeny ung bezw. Ver- aen zu A out

H

Gesellscha aft 1. su

leziung des Q! D ce befähigt ift gu Fiionen auftrags-

Ties, den 30. Auauft 1885. Königliche Eisenbahn-Direktion.

E

tretungöweise autzu-

ännisch gebil-

D

d

iben Strafznftalt 3

en Strafanftait zu Siegburg sind

e———.

E e ae den B Vorzug

Lo

c ‘a

L T A

gebertbe’ & Rebe, Wegen Todesfall

Pianofabrifkanten Conrad Krause, Lager von neuen und

E 60 ) Gefangene, e mit r Polit rt 1 urletften E und Be ¡lags

50, soll das grob

_Pianinos

ermäßigten Preisen ausverfauft roerden.

Zu den Actien gs Societätsbr au Dividenden - Leisten mit Dividend Mafigabe der ¿ur Zeit E besieben

n Fol

indessen, da diese

t

1 Kau! tion beträ t 20 M pro

Arbeit fräfie frankirt urd

, 4 I ey ev eo c H 1-7 Q _ U

die Porg eva ten en ibre O riftliche

.—

ck

7

edit - Actien - Bank.

S hlesische Boden - Cr August 1885.

4 E '. Se ader r., V i: L c Bormittags Status am 31.

velcber Beit die Gröôffnu wird, bi erber einreichen. gen find bier Tee, aud Kopialien ju be g ry "den 9. Series 1885. Der Strafanstalts3-Borstcher.

© I D

D ph C S)

Kasen- und Webî Effecten na

@ O

S 40 des Statuts

M Een s

N

009

Subulssausrm: Some 290 i Dee

C

E E 47 067 496.

‘Dienstag, Hr Hypotheken - Forde- tags 11 M, potbeten «

faren-Sasern: S

Communen

: Corporationen

8|

Bureau i vorher - einz use

Cn

Düsseldorf. den Königlidze Garuison: Verwa

S

336] Eisenbahn- Direktionsbezirk Elberfeld, Die Ausfübrung der E Un Bauen zur Herft Saalhause n—Schm babn Altenhuud- nt Shmalülenberg 2 Loose (I11T und 1V) eingethetit, in dings vergeben es. Loos IiI umfaßt

97 km langen End- allenberg, der Neben-

Wege Des Ber

5 km [angen Ab PassiVa.

[27435] Bckanntmachung. Die Lieferung von

1) p. ptr. 26 (C9 kg robem Rüböl,

D. 3 509 kg Masttinenöl (Baumösl) soll in êfentlider Submisfion vergeben werden und ift bierzu ein Termin auf

Freitag, den 2. Oktober er.,

360 “zug “nie und ‘Pia a cdbriefe

Wegefläcben ;

E Is

Em aiten F 77 000 cbm Boden Mauerwerk 130 0 gm T8 t gefläcen. L R

2 Fa nvketoïs “die Aufführung T and6 riefe 2000 cbm i eti —_ Hrvotbekenzinsen D e

Berecnunge en tunaë- N 1ab

im dicfeitigen Büreau anberaumt.

Proben von je 9 kg Anb bis spätestens den 24, d. Mts. franko kierber h) wee

Bedingungen liegen im diesseitigen Vüreau zur Einsichtnabme aus, können auch für 1 #4 abscrift- lid bezogen werden.

isationsfondé

n Lp f V e -

Sevtemb- r 1885 Die Direction.

Breslan, den s

C b anf M é F Oeffentlicher Verkauf ciner in der Eisen ibabn-Haupt- G E Gteke Son Ui E LSFZEj WHertitalte Leindau!en 1i@® befindenden betri eveTag 1gen N c Botf-Dampfmaschine.

benbabn Alte “ps Scptember d. J. Vormi Sas S E 2 die Bp

uozsuoIg ®? nz 1Jur1n0981024

Dionsten.

4

von welhem Be- 50 S bezogen

ck [Preiscourant zu

WERELDHANDEE Diese beliebte Marke holländ. Cigarren, Cigarrillos und Rauchtabake ist en gros für Deutschland allein zu bes ziehen durch Fr. Meininghaus & Co., Düsseldorf,

Leichte Eigarre!?

Aus den allerleihtesten nud gar msglihf#t Tabaken zusammengeseßt, an dem schwäcsten Naucher convenirend, dur@- aus feines Aroma, per 100 Stü Mf. 6.—

frei Haus, Nachnahme. nehme anf meine Kosten zurück. Neferenzen von hocangesehenen und bekaunte aus allen Gegenden Deutschlands, fortwährend beziehen ,

“Ens ten HSompel, Wesel,

Depot holländischer Cigarren.

Kommanditgesellschaften auf Aktien und Aktiengesellschaften.

Preußische „Boden-Credil- -Actien-Bank.

Oftober 1885 fälligen Coupons v

Auau T 1885. Eörigliche ‘Bilan -Direktion.

Elberfeld, den

ZBochen-Aust3eise der deutschen E eat

He Menn t

Bayerischen SESLeDARE

om 7 September *

uikfotinfreien

im (K ei d 2245.5 mmer 28 s-Abtheilung auê- endung von 0,50 M ¿edingungen , sind _poftmäßig vers i C {[ufschrift „Offerte auf zener Planken’ versehen, bis zum

Nichtconvenirendes

n Personea welche diese stchen zu

T Tr, A estand

d an Reiche Fa li

F

“ls do O

T C O C

D

S G Q Q 00 L 00

Q

f Ç “aa T E Onliloen ALLIVC

E Berwaltungs-Abtheilnug. E

=

O C

t S cundta

S Ia O En

R 22

werden in der bie sigen naer» und S (breiners

C3 p 1

O co

e vinlaufent en Noten falligen Ver-

8

s oll möglichst bei- D bindlichkeiten ° E auc cine andere n mit Ausnabme von St&lofserei, Gold e isten», Bürstens,

indi gungs frift g igen unkündbaren Hypotheken-Briefen

denen Verbindli Die sonstigen Passiva Verbindlichkeiten, ¡ablbaren Wechseln . München, den 19. S Bayerisce Notenbauk, Die Direktion.

/cigen und

aus weiter beg vom 15. September 1885 ab in Berl an unserer Kasse, Hinter der katholi- e 2, eingelöft. Berli “igs im September 1885, Die Tirectiou,

tembe 18

ubmnissio! Oktoter dieses Zahres der unters Fan f al

[27299] Berlinische Feuer- Versicherungs- -Anstalt.

Zum Zwede der Gtwäblung cines Direktion®- mitgliedes an Stelle des mit dem Tod Herrn Gebeimen Komumerzier-Ratbs ‘Zwi der wird eine außerordentlide Generalversammlung Mitiwo, den 30. d. Mts., anberaumt, welcbe im Lefale der Arfstalt, Brüderstr. Nr. 11, statifinden wird. Die Herrer Actionaire werden dazu mit dem Ep merken einaeladen, daß die Verbandlu mittags 11 Ubr beginnen werden.

Berlin, den 9. ren mber 1885, Direction

der Berlinishen Feuer-Verficherungs- CUTEE Otto Brendel. E. Ebarr. Fr. Gel

—_

2. F. Meisnigzer.

27 537 ] Außerordentliche Generalversammlung

der Actionaire der

Actien-Zuckerfabrik Broistedt

Donnerstag, deu 1. Oktober d. J,

Morgens 9 Uhr,

im Fröttling’&ecn Gasthause zu Broiftedt.

Tagesordnung:

eds ter Statuten, insbesondere

1—s, 5, 6, 8—11, 14—16, s 34 26, 27, 29, 30, 32, 34, 36. 37, Ende der Sta-

495— 47, 48 al 53 bis tuten.

Broistedt, den 11. Sevtember 1885. Ausschuß der Act ien- n-Zuerfabrik Broistedt.

F. S110.

[27413] Societätsbrauerei zu Dr eden.

in F) L U revidirt und bei dieser Revision aud vid (dens eine einer Abôânderun

erden nur auf die nâwsten dret

auszefertia t worden e Erhe:bung dieser neucn Dividenden-Leisten und Divid deibeufde ine fann vom 15. Rees 1885 E.

aegen Abgabe der legt Dividenden

Dreéden, am 1. April 1875 auf dem s vas solgen, George Meusel & Co, in Dreëden er- olgen

Der Becwaltungsrath dée Soc Jordan.

biermit zu einer außerorden uis en E C eiaata

Tagesordunng:

1) Abänderung der Statuten auf Grur

neuen Actie ngesepes. ÆŒW TZabl eine es neuen Aufsi bts da der Generalv ersammlung

der Statuten di ejenigen Action air

1) Gesäfts-Beribt und Vilanz. Me

2)

"L

abgegangenen

Teaittbenueret,

34] ener Hütte, Actien-Gesellschaft Witten. Die Actionaire unserer iellsbaft

Dienstag, den 29. September cr., Kachmittags 3 Uhr,

im Gescbäftslocale urserer Geselischaft bierse

gebenst ein.

T. 52 Ln Els dur Vorles ala der Aciien mit Talons oder der

estimmung wegen der Divide

3) Aen iderung des S. 7 der Statuten, N F gr

sammensezung des orstandes betreffend.

[24105 Tuchfabrik EfFlingen, vorm. Gebr. Hardtmann.

Die atze ordentliche Generalversammlung

der Aktioräre findet am 22. September d. J., Nachmittags yurs fünf ‘übr, im Gasthof zur Krone in Cßlingen statt; mit der Prüfung der

egitimation der “Theiln ehmezer E L 7 M S taa) wird on um vier Ubr beconnen werden.

Tagesordnung:

1) Die in &. 11 _Ziff. 1—4 der Statuten er- wähnten H

2) Durtgre der Statuten.

3) Neuwatkl £8 und Ermêdti- gung di elben, selwe Aendcrungen und Zusätze zu dem neuen Statut festzuïeßzen, (ea mea vor dem Gericht zum Zweck de im Dae En im Siane de geiehes

om 18. T 1884 verlancat ten.

Der ( gedruckte Entwurf des neue owie

die abres bil n} 2A dem WirekllonSs r ufe térathéberiiot können {on vom 7. September an bei der Direktion eingesehen und entgegen ge- nommen werden.

S S g S8. T. Actionaire unserer Ge! es

Da nat §. 12 ter Statuten zu einer Aenderung der leßteren mindestens die Hälfte des Afktien- fapvitals vertreten sein muß, so wird um zahlreihes Ers&einen dringend gebeten.

WENTIDaee, den 14. August 1885.

Jm Namen des Auffichtsraths: D. Keller.

{27 7427! Braunshweig-Hannoversche

Hypothekenbank.

Die am 2 Oftober 1885 fälligen Cou unserer Pfandbriefe werden {on vom 15. D. Mts. ab eingelôft:

an unsern Kafsen zu Brauns{hweig und Öannover, bei Herrn S. Bleichröder bei der Direction der Dis- couto-Gesellshaft Berlin.

p

bei der Deutschen Bauk und bei der Berliner Haudzels- gesellschaft Braunschweig. ten 10. September 1885. Bn «Hannoverscze Supothekenbank, Ben” €y. von Sedckendorf?]

[25937] Zuckerfabrik Alt- -Jauer.

haft werden unter Hinweis auf §. 29 und 21 der

ordentliden Generalversammlung auf Donnersiag, den 1. Oftober 1885, Nachmittag 4 Uhr, in das Geschüftslo?kal im hiesigen Etablissement,

Tagesorduung : GeiGäftjabr vom 1.

A L SaRR bis 30. Iuni 1885 und Beo

; 2, M G S. ck56 sowie Beidla über die Verwendung des er-

Der Anfsichtsrath.

in unserem Ges&äftälokale bterselbît ftattfindenden

(27258) Eschweiler Bergwerks-Verein.

Wir beebren urs hierdur&, die Actionaire unseres Nereins zu der am Dienstag, den 29, September d. J., Nahmittags d 31 Ußr,

ordentlichen Generalversammlung

Tagesordnung: ledigung der im Art. 90 des Statuts vorgeschznen Ges Läfte. neb migu ng der Veräußerung einer Grundparzele 3) Antcag eines Actionairs wegen Aufnabme einer Anleibe. Eschweiler— Pumpe, den 8. Sertember 1885. Der Anufsichtsrath.

Die dictjährige

abgehalten werden und laten wir die Herren Action

D

[27314] Actien-Bier-Brauerei Querfurt.

ordentliche Gencralversammluug soll

Sonnabend, den 26. September cr.,, Nahm. 3 Uhr, im Nitter’schen Locale zu ‘Thaldorf :

âre bierz 1 mit dem Bemerken cin,

Talons allein zu gesehen hat : Tagesordnung: ; sberit L über das abgelaufene Eeshâftéjahr.

g

un ry

fe r c —. cs a _ e D 1

1) G 2 ingewinnes, 3) “Jakresrechnung. S al ritandeS / 13 Querfurt, den 8. September 1885. isihtsrath, Glas, Vorsfigzender.

Wir sind jed oH E reit, die genaunten Hypothekenbricfe schon jetzt in 4“ ; rüdckzahlbare unter folgenden Bedingungen 321 convertircen :

die Zu- 1) Die Stüde der Serie V. sind mit Coupons per 2. Januar 1886, j it Coupons per 1_ Arril 1886 bis zum 30. September cr. cinzulicfern.

welehe bis zum 28. Se ér, bei unserer Gesellswaft deponirt haben, d E o TA46R 7 Witten, den 12. Se Ee 885. (27468) Einladung. On R Die Aktionäre der 97536] L Dresdner Preßhcfen: & & Kornfpiritusfabrit Gas - Aftien - Gesellschaft (souft J, L. Bramsch) al c - zu Haardt a. d Sieg. werden hiermit zu der E G Mi: E diesjäßrigen ordentlichen Generalversammlung _Wir benachricotigen biermit unsere Herren Aktio» r Dienstag, den 29. Septemt er 1885, eingeladen E M O O nare, daß wir die diesjährige Generalversamm- D Die B ersammlung iodect in Saale der hiesigen Handlun iaS-Innung, Ostra-Allee Nr ) ftatt. lung auf Diensiag, den 29. SEMEEET cr., | Der Saal wird um 10 Ubr geöffnet. Die Berhandlungen beginnen um 11 Ubr Vormittags pert in Ficenbütten an Lis zumt baben, Herrn S, av „Tagesordnung : pert in 75tden ur eraumî 1) ( g L afts L its nebt Beilagen. die Herren Aktionäre zu diefer Veri sammlung mi 2) Bericht des Qufsichtsrat98 und Beschlußfassung über die Bilance und die Ertheilung der dem Bemerken ein, ‘daß die Bilan ab die Vert naforgare auf dem Bureau unjerer Gaéansftalt nsict 3) er ur Vertbeilung zu brincenden Dividende. offen liegt. 4) è vol rn des Verwaltungsraths an die Stelle der nach §. 17 der ä d Tagesordnung: b revidirten Statuten auésWeidenden 1) Berit des Vor ftandes Über den es "erren Hermann Heuer, : abgelaufenen & Gef châftéjabres. e e rt L De , 2) Vorlage Den Bilanz pr. 30. Juni 1885 und 5) itglieder des Aufsichtsraths für das neue Geschäftejahr Bericht echnungdrevifscre a 6) iwa ei Arträge (vergl. § 14 der Statuten). 3) Vorschlag über die Verwendung es 7) Beicblußfa er Statutenänderungen na Maßzace des NeiEs zu 16d eibungen mnd des ur V Juli 1884 L R edi 68 vertbeilung Ueber tg Gegenstan dod nab ten Statuten nur dann Beiw!uß ge7ayl 4) Ertheilung der Decharge für T werden können, wenn di eralvers2mmlung mindestens der vierte Theil des Aktienkapitals vertreten walt ungêratb. A wäre. Außerdem würde eine neue Ger eralversammlung anzuberaum:n sein, in welWer ohne Rüdcksicht auf 5) Neuwabl _eines Mitglieds des Verwaltung®- | die Zakl der ve retenen Aktien Bes&luß gefaßt werden fönnte : E ratbs an Stelle des na §. 17 Auéssceidenden. Der Sabre éberit des Berwaltungêratbs nebst Bilance sowiz das Gewinn- und Verlust-Conto 6) Atänderung der I. f, 8, E 11, 12, 19, 25 werden vom 14. d. M an im Comptoir der Geseäscast zur Einsicht der Aktionäre ausliegen Drudck- und 29 des Statuts in Ucbereinstimmung mit | cremplare dieser S &ri tstüucke u: d des Entwurfs der neuen Statuten könne vom l Y M. dem neuen de va sch. L im Comptoire der Gesellschaft und bei den Herren Sd. Rockih Nacbfolger allhier in Empfang ge Der J Sina, Dresden, am 9. Scptember 1885. E Der Vertvaltungsrath [27535] der Dreédner E & Kornspiritus- A. (sonft J. L. Bramsch). Gasgesellschaft Oberursel. E E Sg N5 »rsißender. Die Aktionäre werden hiermit zur ordeutlichen 97549 L Gékeratperiammeung, cu (2754) Preußische Boden- :Credit-Actien-Bank. Donnerstag, den 29. September l. J., ó L Vormittags 11 Uhr, Convertirung 5°/'o tiger Hypothekenbriefe. i J ne 2 _ 4.74 57 ay Fs E Roffer1straße Nr. 5 in Frankfurt Unsere al pari rüdzablbaren 5°/ctigen Hypothekenbriefe Serie V. und VI. fi im nädsten 1E ein Berathungsgegeustände: Sahre auélooëbar und beabfihltigea wir von dem uns zuy tehenden Rechte der Auslo ola Gebrauch E zu maden.

¿tige al pari

die der Serie VI.

Ns abl des Vo des. : 2E sge Q “rg gor orstande athe des 2) Wir gewähren cine Zinsbonificaticu und Couvertirungs Pränie von insgesammt n Geh e vom 1 16, A li 1884, E 14 %%, die sofort be: dém Umtauscy baar gezahlt werden, und außerdem den vollen Cet L . j E Dea eie Lei . : Zinsgenuß à 5 °/9 bis zum 30. September er. L A E Die Eintritte werden unmittelbar vor der Die Absüuttte der inzutauidenden 49/etigen Hvpotbekenbriefe lauten über 5000, 3900,

en n I 5 ck ; H 82 C Versammlung gege ten Ausweis des Aktienbesiges 2000, 1000, 500, 300 und 100 und sind mit halbjährlichen am 2. Januar und 1. Juli rep. 1. April und

Daa fertiat. E Oberursel, 9, September 1885, Der Vorstand,

Oktober zahlbaren Coupons verse rey Berlin, im August 1885.

Preußishe Boden-Credit- Actiecu-Bank. Die Direction.