1885 / 219 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

928219]

Leipzig Ac

vom Jahr

ammlung für das

mre IVULL L

Berlin-Görlitzer Eijenbahn. |[ Görliger Ei senbahn- Prioritäts-Obligationen | in Berlin bei unserer Hauptkafse, Abibeilung in Göppingen. Beichluß U Lende schaît, 4/85 E. Z0.— vpro Aktie festgesett. in Frankfurt a. M. bei dem Bankhaufe Géppingen, den 17. Septe mber 1885. : ircktion.

128224] Die Einl lôsung ver amt L, Oktober d. J. |$ S li H rälligen Zinskupons Serie U. Nr. 2 zu den Berlin: | ‘Mechanischè DriliweberciGöppingen, A vormals Kaufmann & Söhne Ltt. C. crfolgt vom Fâlllafeitstage ab: für Kupons Einlösung, r Pl Lé, \ der Generalver 1d bei der Direktion der S iotento: Ge- 3 Mt3. die Dividende 1/85 un in Kottbus | bei den Königlichen Eisenbahn: : Görlis | Vetriebskassen dasclbst, un Die Zahlung derselben erfolgt vom 1. Oktober c. an bi unserer Kasse in _Göppingen. M. A. vou Nothschild & Söhne. Verlin, den I. C «tember 18SD D, Mos Aufsichtsrath: Königliche Eisenbahn:D Adolph Baruc,

n11Ben | ISP1S Z “Steinkohlenbau-D -Vercin Deutschland zu Oelsnißh l (F,

Am 1. Oktober 1885 werden die ne zU unserer “Priorità ¡téanlcibe bei

T28397

Altengroiß scher Kohlen- -Gesellsaft

Nachdem die den 31. August d. A gewejene (S neralxrsammlung nicht zu Tommen, die Herren Attionäre groitscher Koblen Gesellscha Altena Herren Hentsczel & Schulz, Dur) anderwcit zU der ( egen 1 Ablief [CLUN g abgel

Montag, den 5. Oktober g C REA digt. Nachmittægs 3 Uby Oclsnits i. E.,, den 1. tembc der Gejellschaft Das Directorium. nde! weiten ordentlichen - lung crgebenst eingeladen

A

bericbts eilung der

des À

1TH il Ê\

uen Zinsb

E ogen

L woecrden S

Zwi >anu,

len Zi néleisten aué-

4

-1T

der ausc!t

161 Sep r 1885. E

aus dea

\tattfi dend

A arf (L U

Den

[28405]

Mceh. Baumtwwoll-Spinnerei & Weberei Bamberg.

Bekanntmachung. (Se neralverfam1 nlung wurde unter rfundung cinstimmig beschlossen : Beschlüne der Generalversammlung vom 16. März 1585 cinslüssig der damals bethätigten Wahlen zu genehmigen seien ; daß die Berathun nd Beschlußfa}sung der- Satzungen gemäß Ar- titel 25 Absaß 2 de bisberigen Satzungen ciner ‘erordentlicen Generalversammlung zu e Tweisen und dem Verwaltungsratbe die Einberufung derselben anbeim zu par sel. Im Vollz Ua diescs letzten Beschlusses bat der Rerwaltungsratb anferordentlive ‘General: versammlung au? Montag, den 12. Vormittags Dircktior t8gedue der Fabrik zur Verathung und Besch sußfaîu ng über dic Abänderung der Gesellschafts- fatzungen anberaumt Zu dieser außerordentlichen ergeht hiemit Einladung unter dem e as daß {in derselben gemäß Artikel 2 Absatz 4 der bis- | herigen Satzungen e Beshlußfassung dur e iolute Stimmenmebrheit der darin anwesenden Aktionäre ohne Rücksicht auf die Zahl der von ihnen vertre- tenen Aktien erfolgen wird Bamberg, den 14 S Der

L faîung über Gr- (l eines Mitglieds t Gesellschaftsorgane Aach dan Reichégeset

u1

des Geschäftä- | | 1 |

dts

nd raths,

auf Abänderun ng des

vom 18. Juli 1884. Der Geschäftsberiét

Al L

5

L

t Vilanz liegen Veu Geswäftslefal der Gele áft zur Einsicht aus. Altengroißsch, ar 4. September 1885,

Dcr 2 fsichtsrath:

0 Dae

m

i uber die Abânderuug der —— D D a

128226]

r u n unserer Gesellschaft werden we 1

Dee O 220 Des

L E

Gerren Aktionäre biermit unter Bezugnahme Statuts zur zwölften ordentlichen Generalversamminug auf Dienstag, deu 13. Oktober cr., RNach- mittags s 4 Uhr, im Gasthause am Bal: Bauer- Wit bei Herrn Gnilka er gebenst C Tagesordnung: Rechenschaftébericht über das abgelaufene Ge- {Mâfts jahr. ) Beschlußfaffun wvertheilung. 3) Wabl von drei AufsichtéTc ths-Mi itgliedern Diejenigen Herren Aktionäre, welche ih in der Generalversammlung betheiligen wollen, baben ibre Afticn svätestens drei Tage vor der General- versammlu! g bei der Gesell\hafts - Kasse gegen Empfangsbe!cheinigung zu deponzren. Actien- Zukerfabrik Vaucertvitz, den 16. September 1889. Der Aufsichtsrath.

Oktober d. 10 Uhr,

bnÞ of ingeladen.

Ry a +0?

im 1)

L

92) g über (Gewännver Generalversammlung

a i; DI l

1885,

September E Vorsitzende des Vertivaltungs raths: S RreEmat, E S

128398]

Die statutenmäßige Geucralversammlung der Laufigk findet den 10. Oftober dieses Jahres im Saale des Gese : Gnba -Œtablifsements ftatt. Veginu t Uhr Vormittags. Der Saal ist von Ubr an geöffnet u d baben ] sich die Herren Sftion emäß $. 25 der Statuten dur< Vorzeigung des Aktic1 ibesiues oder ein Deposite1 1scheins zu Lattimiren, Tagesordnung : Bortrag deé GHeschäftsberihts und Rech nungsabs<lusses auf das Geschäfts- jahr 1854 85 und Gntlastung des Borsta des Antrag auf Amortisation von Aktien bez. Verminderung des Aktienkapitals. Abänderung der F. 10, 14 und 22 der Statuten. Wahl zweier Aufsichtsraths- mitglieder an Ste M ussceidenden, aber wieder wählbaren Herren August Koch und Richard Ko<h—

eventuell orstandes.

Lausigat, Lausigk, amt 1, Septembe

UAltiengesellschaft Herrmaunsbad—

L 4

are

D

lle des 1885.

DéL

Ser E

Vorstand. imerzienrath K o <.

Die Gasfabrifk Bayreuth

ct C rren Akticr

statuienmäßigen Generalversammlung

am Donnerstag, 24. September ds. Js8., Bormittags 10 Uhr, crgebc - Bacon 1) Prüfung der Rechnung pro 1884 8D, 2) Wahl zweier Verwaltungösrc aths Mitglieder. stitellung der welde Mark 42 F *

ilanz pro |

Ucbernabm&c rif

M +0 4 Cet DI

Ertrag der

Brgrmstr. Fabian. G Ee

128400]

L 1Ûre ZUC

L. n U

3) Fel Dividende, T die Al ic 13 00- Activa: der Gasfab M 1883 S4

P achti

4

118 10) UNL inn? e!

nt (J

5 a) T i Steuern, Umlagen, Negie . 2 ividen denconto . . .

Activrest . . . . .

PaSSivVa:

Septe mber 1885.

Gasfabrift Bayreuth.

Bayreuthz, 3

27727] die Herren Kkticnäre unserer Gesellsbaft werden zur_ diesjährigen ordentliben Generalversamm- lung auf Dienstag, den 13. Oktober a. €-., Nachmittags 5 Uhr, in Gef El der Gesellschaft, Goldstraße d Ld A Bez ugung me nachstehende Tagesordnung eingeladen. eilnabige an diesex Generalversammlung sind die Attien bis zum 5. Rachmittägs 5 Uhr, bet unserer Kasse bierselbst oder S Berlin bei der Berliner Hanvels- Gesellschaft, H bei den Herren Molenaar & Cie., Münster bei dem Herrn Alb. Henr. Roft, Elberfeld bei den Herren v. d. Heydt Kersten & Söhne, Köln bei dem A. Schaaffhausen'sven Bankvercin, bei den Herren Sal. Oppenheim Je & ElE, Stuttgart bei dem Capitalisten-Verein, Empfangsbesceinigung zu deponiren.

Oktober 4A. €-,

gegen

[28401] Luxemburger

R Î

E n den 15. ig w

Da ligung nit be Statuten bierduv die Stimmzahl der an

d L 5 T hf

RTat

î L O (4

P S ofale Li

im Geschäâstsl er (Bejsell?

1)

2)

Bericht des Bericht DeS reststellung Wabl cines Mahl eines _— ie Herren Acti 1 Bestimmungen Burbacher

3) 4)

5)

tte

[28404]

Zu der Mittwoch, des &

9e «L

werden die Herren Aktionäre nabme berechtigt find (8. 26

(also spätestens am 11. Oftobe Comvtoir der Herren Proeßd daß die Herren auf ihren Namen lauten, und für die bezeichnete

derselben, von denen das

die ene,

1) (Bewinn- lastung.

9) Ergänzun

Schkeuditz, 1E

[28217]

Activa.

M A

27302. B. O

32 546. -

200, 7 B00

19/514.

6 920, 2847 90 024,

T8

50.

373,

M

206 449.

Debet. General-Unkosten Abschreibungen

Tantième dem Rorstand. 2/0 DiV idende a. 150 000 Reserve o

(Gewinn

28220]

S011.

G Tassa-( O

Schlich \tmaterialien- C ‘ot ito S O Ütensilien-(Fonto E (K und Liegens<.-Conto Me E Oel- und Fettwaaren-Conto é Faärberei-Conto

MWechsel-Conto

Material ten-Conto Waaren-Conto

R A1N a Ps CcDaudoce

S011.

Conto-Corrent-Conto Affsecuranz-Steuer-Conto E Conto L Provistons-Co

Unkosten- E

Reise \pesen- (Sonto

Sala urce-Conto íInteressen-Conto

Wecbsc l-Conto ¡ Gebâäude- und Liege1 <.-Co1 ito Su, Mee. 4

Säge ordunnu! 1) Geschäftsbericht für B Fahr 1884/85. Y 2)

3) Berit der Recnungs-Revisioné-Ko mmission und Ertheilung de

A E Rechnungs-Reoisoren und zweier Stellvertreter für das Geschäftsjahr 00/0 ),

4)

5)

Neuwahl eines Aufsibtêrath?mitgliedes. @ Lie Ne der aa E

:r Geicbäftsberiht und Statuten-Entiwurf kann vom 26. erh

Dey V M D Enn Ui f Septbr. a, ec. ab erhoben werden.

Der Aufsichtsrath der Harpener Bergbau-Actien-Gescllschaft.

NVorsittender. W. von Köppen. Justiz-Rath von Ba

tâts-RKath Dr. Morsb a. Louis Brügmann.

L Bier e Sant El —_— M46

l)

J 0 t

dem ge] L

det Mai Us A

Bergwerfs &

- ar,

ine 9 ergebenst benachritig it, vesenden Actionaire Dieustag, den 20. Oktober

ionaire, DES

Leipziger Malzfabrik in Schkeuditz.

Leipziger Kramerhauses itattfi des

Aktionäre, wel

Pers: on gelten H.

Entgegen nabme

Herrn Theodor Scyfert. September 1885. Der Aufsichtsrath der 2

Thüringer Malzfabr

vortrag auf neue “Rechnung

Zins dem setzliche inen dem Tantième-(L

R M 5 dem MReservefonds-Conto « «

Mechanische

Saarbrüd>er Eifenhütten-Actien:

F p yt Cc

werden

in A n May \

n ntrA

A 11 @ 4 Ul,

rbad

ULLM

daft auf

zum D

Zweite Beilage

Deutschen Reichs-Anzeiger und

niglih Preußischen Staals-

Berlin, Freitag, den 18. September

LV

mber d. J. anberaumte Generalversammlung wegen gering dic L unserer Gesellschaft gemäß Ar: daß cine neue General beschluß ähig, am : Vormittags 11 Uhr, der Cr Hütte beî Saarb brüden stattf finde Verwaltungsrathes über das verflossene Geschäftsjahr, Aufsichtsratbes über die Geschäfts- und Buchführung, statutenmäßig ausscheidenden Mitgliedes des RVerwaltungë®ratkcs, welche beabsichtigen, der Generalvers ammlung Artikels 36 der Statuten n a<fommen zu wollen. Der General - Direktor. H. R. Seebohm.

Gesellschaft (Burbacher Hütte). ic Dce reren Aktionäre i versammlung, welche obne d. I-- Tages sordnung: e der Bilanz für das verflossene Geschäfts jahr, statutenmäßig ausscheidenden Mitgliedes des Aufsichts rathes, bei Saarbrücen, den 15. September 1889.

beizuwobnen, 1... E egister ni1

des Deutschen Reichs- Anzeigers und Königlich Preußischen S Berlin SW., Wilhelm- Straße Nr. 32

mm î

n Hl

Königl.

‘tr - Handel®- L197

die Königliche Ex ‘pedition

an:

Gtaats-Anzeigers :

7

V E

Oktober d. indenden" _ ordeutlichen Generalverfammlung Bt enacrihtigung eingeladen, daß nur Statuts ), welche seit wenigstens 3 Tage“ Generalversamu/J ihre Aktien, von denen fünf das Recht auf eine Stimme orf & Koch in Leipzig, Bahnhofstraße 19 L., binterlegt f dieser Verpflichtung Genüge gèleiftet, Legitimationskarten erbalten wi der deponirten Aktien und der darauf entfallenden Stimmen ua Den zu binterlegenden Aktien ist ein H inen i t Emvfanagsbescheinigung versehen, zurückgegeben wird, beizufi Tagesordnung: des Geschäftsberichts,

Lc und Verlust-Conto, der Gewinnver

den 14. Vormittags um 10 Uhr, im kleinen 7

Fee

solhe Aktionäre vor der

4

p

(it Zabl

J WULLACIS

7

4)

mit

(G) enehmigun 1g 10 wie oi

Prüfung und heilung,

qewabl des statutengemäß ausscheidenden, 1c fort aber wieder

Berlin, Kon

Leipziger Malzfabrik in Schkeuditz. Florentin Wehner, Vorsitzender.

(5 rund L bu

0h

McDL

¿f Langensalza Actien-Gesellschast,

#6 300 000. 100 000.

Aar E ut cingezablt .

A. 200 000.

Uten!1il ien Maschinen u Heizu nN(gS- -Mt (reditoren Debitoren Waaren Säde (Srund (Gewinn

A

nd Apparate aterialien

d Geba D A s Ç d Ber

Un U ut

u [1 6 449. 206 449,

Getvinn- und

6 S O20 O9

Berlusi-Conto.

Wäaren-Contto. « -

Credit, 4. 32 357

A S wcrden e

“S TUND DLOGN IanL

S G 7 378. O1. D 10: 1 QUO,

N u

"

r Vorstand. Du D

Mechan. Drillweberei Göppingen,

vormals Kaufmann & Söhne in Göppingen. Sd luß -Bilanz per 15.

“Zuli 1599.

El aben. _

Actien-Capital-Conto Conto-Corrent-Conto Ga Neservefonds-Conto . . Maschi Inen- Res ELVE- -(To1 nto Gewinn- und Verlust-Conto 676 46

I NLPITS T5 002124 L (98 S0) 953 83717

m ————

738 038/95

inn- und 2 Verlust- «Conto. _

_Gewi

A «S

6 067 99 7 023164 1 609 79 3 910/54 8 949 43 e 10 S2 7118 10 210 49 7 O41! 6G 173 52 52 977162

145 751119

Brutto-Gewinn

Gewinn: Vertheilung.

A ;

22 200 2 64890 5 O00 1406 40 21 722182

077

Ö & #

Actien-Capital Reserv V efonds . Go : ONTo

n

.‘ -

_——— G2

September 1885. Drillweberei Göppinge vormals Kaufmann & Söhne.

74. Kaufmann.

Göppingen, 14.

L

ugli

1

*Tencn ?

el rigen (Sr undstückes 3 i in Abtheilung L: Bilanz. S brt

P

Subhastationen,

cs

9

Ax UT( Januar 1586,

Mittivoch, deu 4.

nommen Und fürth i. O., a! (G

ofßherz

dnete1 Ge ri

Ne, Vorladungen | [2 . dergl.

Aufgeb ot.

n beim

E

incs wister n | Hypoth. ken-Ur funde a | zeln ieten Gerichte ip

10 Uhr,

Nuf-

< D 1. . N

Lil Lil J 17 den l ove Mer 1885 De Vorm rittags

kre! \ E

Ôl

Meno,

Be ent er

| | |

E PY zember d. |

j

Heeiiaa, Vormittags 9 ) U! ns: [4

J j

| ihren

| wird auferlegt w

t itame

1 [EDP n

etreff enden “R cOheione

Septe mbe E

L G L eis

Mes

Groluan.

(Grunditüc te-G Fig

läubiger

L get

Uufgebo

Hv Unt

theten L Recht

rtin

4 1.

4 Vith 5

4 I] ko

S V rant M us U 2 F 2OLLDE

Úr pri

A

Ê qebotStern nin

\ en 9 Vormittags 11 i H

ratou f ine ic (Gerichte

m DOD

S Ct

“| Ferner | Mastbrof,

| ministration ?

( T e 1885, Vorm. <te anb

t

í [ L ' LLUCiS S L

s | gub Nr.

G Pinsbow

| La hiestzen

| Urkunde | widrigenfa des

tlà:t werd

zu Wordel, anferaumten Aufgebots- | Grundbuche nvetannt 1 bwesenden | früher

| pr

M, dio moncen L

A1

Tov nto Lait

B27 C

dant“, Nudolf VNoff

Annoncen - Bureaux-

Aufgebot oleph Roff “endctltà in ven „Pcovidentia“

a

S - , autgef

der am “e Auf den Antrag der : getragenen s ey ;

mar U Ml L -

t die d Dc unter d-m 30. Dezember 1867

19 716 un? 19 717, na Tosevh Roßfkopf,

Herrn 8 en de frau Veronika,

aus pl As Veil

Dis Inhaber der ätestens ta dem auf Freitag, den 22 Januz

-_.

8 - U rt1

5, Mittag s 12 Uhx,

S de Plaß Nufgebots8- |

n und die Hyp2th

vorzulegen

den 7. O

äude, Wi 2, anberaumten

e: ine

etne

cine (K eri hte, 1

an berau!: nien

en und die U

ftloserfk(är Aru

efene | vor rzeiwneTen

LLCii Wechsels , ( „Urkunde, mit Et \bluß Mai 1874,

a A [ur kraftlos cr-

eins [8 die mcbraedahten der en wird. Posen, den 14.

Ko1 gliches

Hvvotbe ren IY fels chung olgen wird.

Frankfurt a.

Konl( gli bes

A V

R rnocrto

De

O G n L

Amtsgecicht,

Ci

Avril 1885,

Amtscericbt,

eribt, Abtheilung IV.

den

neun Wor’ im Gru: | Nr. 198 als im ( tine, geb, Knotf, getragenen A mit 1,98 Thaler Rat welbe Gigenthum an den endiren, aufge O bei dem untere spâte este tem Aufcebots- * aae 1886 Bormittags zu E widrigenfalls die | un a nten Eizenthz ndenten mit | ert “An sprüchen auf das Grun rdeir prâe | und ihren deshalb ein wet

ein De wn ren.

enannte! a Grur dstù 1 fe

¿er 1885,

stermine

- 1 0,

tend

raton L

3OCT

_— + M Stillf

fludirt 5 September 188d. id es Amtsgericht.

Kobor

Zempelburg, dea König!

Aufgebot.

O S

einget ragener Urkunden :

E 2 U B28 ;¡wis>en in Rendéturg und dem Obere |

) L A Adolf Neicb.l, aus

wel<em für cine Hypoth? 4860 A6 eing etrage!

, Kaufkontraft vom ten comr nereitenden Rendsburg und wel<hem für 1440 A6 eingetragen, ; | aufe Kauffontraft vom 10 E E HinriÞh Grimm zu Y ‘tedrichêgraten und |

Grimm daselbft, E 0E

; Ç nth of TOE on cize HypotheL ) 6 einge»

Q. O

ezembér 1739 zwischen C 7 Hars Reuter in | (Sa

Hohn, aus E

H f QOVPL thek

S TAToyY L

Ant -

VoN | des 0 J n ge

| be3 ntragî. iter Christian Lina Mille in Ren n Name n von zu Ne 3g Ic siten ‘Schu E ins y | » verzin8li< be'eates K ‘ital von | 100 M, und die Chcfrau des Arb. iters Chrilttan | | LUngstrôm zu Mastbrok, ECisabe, Böbrn]en, | dasclbst, Vertreter Justizrath Wille in dóburg, | Aufge ‘bot des auf ihren Namen von E | nistratioa der Spar- und Li ibfafe dóburg 44 650 ausgestéll!er 1 Schuld! eins < belegtes Kapital von

das Aufgebo

ACUL

| sub Nr. [da 10 O 1875

m 4

26

D t

F l

x a U | s | 7 | ci

> 11 5

Re1 de Ne! s über i am 3. Oktober 1874 ve cines

| | | | 105 6 beantragt. | f

¿ci Neten

f PArTerrCte,

| Kraftlos

Aufgebot. des dem Wirth efrau Ros salie geb. Mate Nr. 7 steht in rung von 18 Thalern Ioseph Dolata zu

Grundbucbe 8:af und dessen Ch | aebbriaen (Grundstücks | theilung M E 16 eine Forde 8 nebft 5 9/0 Zinsen Le | Mle qui Grund des Wechsels vom 926. Mai 1874, des Zahl ung befebles vom 4. October E, und der | Requisition è des P ProzeuriQers vom 29. October 1874, | sowie der Q Quittu ung vom Februar “1875, einge | tragen. Die Post ist auc En auf die 'Grund- stüte Mate Nr. 13 und 14. Die noch über diese Forderung gültige Urfunde zu deren Bildung au: < der erwähnte | Wecbse l verwend det worden w ar ist, mit Einschluß des Wechsels, angeblich verloren gegangen.

j

taohntä Aufgebots

November 1885, Vormittags 9 Uhr, Te stameì T C1 e Stiak

»tigten

in

Z “A

1 | anberaumten Aufgeb

n g

Hypotheken- |

Die Inhaber der ohgedadbten | Urkunden werden aus- gefordert, späte stens in dem auf E Freitag, den 25. März 1886,

Vormittags 9 Uhr, i

| vor dem unterz einet en Geri, Zimmer Ir,

| tstermin ihre Rechte anz umelde Urkunden vorzulegen, widrigen

erflärung der Urkunden erfolgen wtrd

Rendsburg, den b. August 1885.

Königliches Amtbger iht, Abt

«v4

L,

(18

| und die

E C theilung I. , v

| [24616] Aufgebot. Das Quittungsbuch der Kob lenzer fase Nr. 7228, D. auf „Mino | Urbar* und absließend am 1. Januar „203 6 86 H ist Mais dem ußbaum V. von Urbar verloren gega ctn wird | auf Antrag des Letteren Ieder, der jenem ver- | lorenen Sparkassenbuche irgend ein Anrecbt zu haben | meint, aufgefordert, si bei dem ten bezeichne ten | | Gerichte, und zwar spätestens in dem auf | den 4. März 1886, Vormittags Ou an hiesiger_ Gerichtsstelle vor dem Amts geritê« Rath | Ziegler anstehenden Termine zu Ed und seine | | Recte autzuführen, widrigen Falles nes Bub für Cs erloscben erklärt und dem Verlierer H D fen S | stehe nde ; unt g ein neues ausgefertigt werden wird. Frankenthal, E Ehrenbreitstein, den 17, August 1885, Kgl. Königliches Amtsgericht

nge Vormittags flagte zugtetd

[nächsthin ,

G)

un C

R T Y D Cl

beka

4s

a2 „„Jnvalide & Vagler, G. Daube & Co E. Büttner & Winter, sowie alle übrig

>

rselben zum (Fau! 1Sge cui

Vormittags ?

edIttionen Tes , Haasenstein F iotte,

en größercn

forf Münä Davin norath RYerluft: gerat!t

M Af >51 1c11Gen

115 4

i v b “E A + pn . 75> eripeliten

a [4

en aus

Qn A

Jeborene n Bersicherung abges!

1nde

r 1886,

Vormittags 11 Uhr,

Gr. Kornmarkt Aufgeb otôterm

pott rfunde

g der Urkunde

ne

1 vorzuiCgen,

Cr

Link V

10 p

/

9