1885 / 224 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Kaufman ns Es E E

unn r r ) -

tch

Bie ri braners

Hmp

ntwichenen von Mi 1enD orf, wur

Dreyfuk, alle Drei in t n ¿o wohnhaft, | [29292]

eroffnete Konkursv ne der Gläubiger

Antrage dor Montorgo C Lc D

“Bergzabern

Die Kg

R Ä

Jy Vi

—— A tonftursver

Fabrikanten auberzweig hier,

utbstr E

Fricdrich Kallenbverger, Freud enthal,

ck r A4 (V (j r Qn 9 0)

14. Oftober 1885, L

"9 Königli

n

"2 16,

So den m ‘Septeml

A: 4

1 L nl1 ire

21. Ottober 158 i beraumt. Chemnis, den

KFonigl. Amtsgeri

ZI204 | Das Konkursverfahren Kaufmanns „Paul

è Ronfkursverfabre manns Eduard “Wachoman:

in dem V

K onturs

7E, * & A \ONTUTSVer

Düsseldorf, ßheit des S.

Düsseidorf, den

Königlich U

Kon!

i \ M

E trn! TETNUnC

ICUS

L CS

naud Sarr râftig bestäti fem

N IVOTDEN. ç )1 Ss 4,

0

K. Württ.

gen gemaß N

e willig en Ver-

292 E

K. Amtsgericht Befigheim.

Schuhmacher

3 [29358]

Frig

E

Amtsgerichts Kontur Sve E ren.

SSTBI iste ero Pan il Robe ort

Vorimitnas ¿9 Uhr,

1 | gehoben worden, wird Tbe bierdurch öffentlich be

Paul Cölestin Thümmel, (Beschäftslokal dertößnigz, w ird me des Schlußtermi

Thiümmiel“‘, i N VEre

Bachsmaun i î

Svergleih durch rechts8-

bestätigt ift | der verehelichten Bauuxntteruechme

er \ahren.

ib g Wilhelm Steinjanu

Na In gerstraße

und

ursverfahren.

Kaufma ms Hermaun Umpfenbach, fenbach hier,

LSVU 5; r das | im Terminszimmer Nr l. Nittergutspächters ZFarczewo

| [29289]

Amtsgericht Göppingen. Konfursverfahre l ; C des Michael Nösch, gew. SUMIriNE durch (Berichtsbef

é. 233 500,35

und der zur absc{läglihen Vertheilung verfügbare |

Massenbestand M. 56 936,74, was biermit gemäß §. 139 der R. Konk.-Drdn. fannt gemacht wird

e Gutteutag O.-S., den 22. September 1385. Bermögen Der Maßen-Verwalter Hermaun C. Szy ja.

29%] Konkursverfahren.

In dem Konkuréverfahren über das Vermögen Firma Gebr. Wönckhaus in Haspe ift zur Ab- abme der Schlußrelbnung des Berwalters Schluß: |

rmin aus

n

Haspe, deu 19. September 1355. Schulte,

(Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts

Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | Rindern wohnenden Kaufmanns Rudolph Huecck ist zur Abnabme der Schlußrehnung des Ver-

lu

waltcrs A e ßtermin auf Dienstag, den 13. Oftobver 1385, n ormittags 11 Uhr,

c

vor dem Königlihen Ümtsgerichte bierselbit be-

stimmt. : Kleve, den 21. September 1559.

Gerictssch{reiber des Königlichen Amtsgerichts.

[29291]

Konftursverfahren.

A

Das Konktursverfahren über das VBermög des E t P E AA rFriecdrich Hundrieser wird, n ihétermin vom 25. Auguît

hdem dec in dem Ber 1885 angenommen räftigen Beschl urch aufge hoben, Königsberg, Den 21 September 1885. (on ties Amtsgericht. VIIa

rgleih durch rech

bierd i l

mögen des Ackerbürgers Wahls hieselbft auf

lannt gemacht. Irivitßz, den 22, Geptember 1009. : Großherzogli meclenburgisches Amtsgericht.

Zur Beglaubigung : : l At, T «Seh. Gerichtsschreiber des Gr id

des WroBberzogi

| 20200

Kgl. Württ. Amtsgericht Künzelsau.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Fricdrich Neger, L ‘ederhändlers iti g au,

| wurde nach rechtskräftiger Bestätigung des ange nommenen Zwan agsvergleichs E {

)

Den 22, September 1885. Gnädtg, Geribtschretber

In dem Konkursverfahren über das Vermö ne

| [29310] Konkursverfahren.

Quella, Auna, geb. Nadoluy, zu ‘Mewe ist

T DEIT

auf Antrag des Berwalte / SL[â

igerversan mlung zur Besch fa A frei Se r Konku q ‘böri en is CUTSTC 5 Blatt 1 ( zu L Oktober 1885, Vormitt ags 19 E

1lic chen ÄAmtsgeric

+ (Foy l, hte hierselbst

b H beschlojse ¡

l {n DCL ; be eichneten ericht Berufung erur offentlich bekannt N BD,

Mewe, den 22. September 1885

GortAt=iT diy ot v S D ala S tan ori A ta (Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts

C) l Le : Durh Beschlu Imtégerihts Iteustadt a. Haardt vom 1885 Nach-

¿4 vf E t N 19 O Ur, 11

Breuchel, in Güteru getrennte E hefrau Des

Kaufmanus Emil Baader in ¡Neustadt a. Haardt, |

Fnhaberin der daselbst bestehenden Firma V, 24 | Baader- Breuchel“‘ det atis eröffnet, der Ge

\{äftésmann Simon Herrmann in Nc 'ustad a. Haardt 111 ernannt, offener 2 rest er a U F Wo DC l Die ametrde D obet der Wahl Prüfungs termin a1 i Oftober 1885, Dormittass L Uhr, im Bu Q ate festg ecIeBÎ worden

Beschluß.

maligen Bauergutsbesißzers Karl Richard

F

Müller zu Solkwit ist der Schlußtermin (S. 150 | J

dpr « Ç -11f DEL I, ¿ 1E

Monutag, deu 19. Ofktover 1885, Vor E 11 Uhr,

Neustadt (Orla), de 12

T6 ; dé, Das Großherzogl

Konkursverfahren.

A, 3 O D F “S y Vas KonTUrs

erfahren über das Vermögen des

| Mützeumachers Friedrich Schmidt zu N. Wil- | dungen wird, nahdem die Schlußre{wnung abge- | nommen und die Schlußvertheilung genehmigt wor- |

den ist, hierdurch aufgehoben N. Wildungen, den 18. September 1885. Fürstliches Amtsgericht. Abtheilung 11. Wird biermit veröffentlicht : Ronge, Gerichtsschreiber

In der Louis Rothschen Konkurssache von -s\chuldnern | hier beträgt die im ersten Prüfungstermin aner- “intorbeben. | kannte Gläubigerforderung

Der Konkurs über den Nachlaß des verstorbenen | Väcfermeisters Bernhard Rudolph Steevens | Norden ist nach erfolgter Schlußve ertbeilung |

Sevtember 18385. Könialiches Amtsgericht

be- |

K. Württb. Amtsgericht Saulgau. Das Konkursverfahren Johann s Ba L

j

Vermögen des Sattlers von Enzkofen,

21. Oktober 1885, Vormittags Uhr, dem Königlichen Amts ¿gerichte bierfelbst bestimmt.

F 3, W- Bösch

\ +4

ftober ce, Vormittags

Sth [uf ren ung | eri) ts\chreiberei aus. SEURREN, 1 den 2:

| erböbungen zum | | mäßigungen.

__ Bekanntmachung.

nturs über den UAL

zu S verstorbenen Schmiede: | zum 12, November d. E in Wirksamkeit. Hernani l eilur ng E dig t und | bandstati onen zu erfahren, bei leßteren emplare de

E ari b erfeld Dre

-

7 Bin 2c. zum Preise von 1,85 M pro fäuflih zu haben. Breslau, den 19. September 1885.

a Thee des Veo

w t

glei e |

11151 pf Ft "8 Dp vothotltaton Mor nimeéne 2 an zugleih Namens der betheiligten Verwaltun L 14 L DIDY

2e

achdem das Konkursverfahren über das BVer-

. 06

Sttober c cr., » Vormittags s t Uhr, vor dem |

' +

ettin, A V

1 1

Hen Amtsgerichts. Konkursverfa ahren en.

P E 0 | 2 E R gt _in

Molt 1 (uns cheinis) - anderer ((Vättermeisters

Ca

Ferdit 1aud H Dage

Ludwia |

fal TV lanm: af Kigen D

(t. Tarif- ete. *Y eränderungen der deutschen ZKisenbahnen

r Barbara | +

‘ei Neustadt a. Haardt.

Anzeigeu.

L, ; ç Y V Á | n dem Konktur)e über das Bermögen des vor:

der (Büter- Tarif für den Verkebr zwischen e. tionen des Direktionsbezirks Elberfeld Ltp seits und Stationen der Oberschle Eisenbahn andererseits vom 1. Mai 1889 „5 Na I die Güter- Tarife für den Verkehr 54 Stationen der Direktionsbezirke Köln (7; us rechtérbeinisch) einerseits und e

Dbershlefischen Eisenbahn and

erertei i Mai 1882 nebst Nachträgen, jedod rblicflid des Verkehrs mit Station Strecken Posen ercl. Tborn, Inowr

Bromberg und Jnowrazlaw—Montwy; der Staatsbabn-Gi üter-Tarif Frankfurt a. M Breslau vom 1. Juni 1883 nebst Nad T0

insoweit, als die in demselben enthaltey Frachtsät:e für den Ve ‘br mit den Station

rfe (F 08 GadaIm Ir ms (Gt Hadamar Und S

fel noch (SŸ H haben :

der Güter-Tarif für den Ot - Westdeuts. Eisenbabn-Verband vom 1. Mai 1883 n Nachträgen, insoweit, als ih derselbe auf +-, Verkebr zwischen Stationen g “Ba

Warschauer, der che maligen Rechte-Oder-Ufs, und Breslau-Freiburger Eifenbabn

2E Stred Breslau—Stettin ercl. Breslau und Stett

einerseits und Stationen der Eisenbabn-7F; reftionshezirke Elberfeld, Köln (links- uy

rechbtsrhein.), der Eifern-Siegener,

Jülicher, der Dortmuad - Gronau -

(Fisenbahn und den Stationen

zildebaus und Schüttorf der Niederl Z aatsbaÿn andererseits bezieht.

Tarife enthalten neben geringen Fradt

eil nicht ui bedeutende E:

L oweit nh die Frahte n na de J

Md,

Aufhebur 1g gelangenden Tarifen niedriger telle; S c : cue

D t O7 . 94 l 1ach den neuen Tarifen, bleiben erstere noch bi

unserem Verfkfehrs-Büreau bezw. auf

rife und zwar der Tarif für

von 1,50 M, der 1 Breslau

Tarif für Köln (rechtsr

2 für Ko ? von 2,00, d

L

Königliche & isenbahn-Direktion,

41H

Savbeniiadar Eisecnbahn-Vervand

(Verkehr mit Oesterreich - Ungarn).

n 24. September cr. gelangt im Süddeutschen Fifenbahn-BVerband ein vroviforischer Ausnahme tarif ie Beförderung von frishem und getrocknetem Zwischen Stationen der k. k. österreichischen sbahnen, der f. k. iv. Südbahn-Gefellschaft

der Ungarischen tbahn einerseits d eee nen u. A. auch solchen Cisenbabn-Direktionsbezirke Franffurt a. M. und

eits zur Einführung

[ fan n durch Vermittelung der werden.

e 1080,

ze Eisenbahn-Direktion (linf8rheinische).

Eisenvahn-DirctktionWvezirkt Magdeburg. TFönigliches Eisenbahn-BetriebSanit

i (Verlin-Magdeburg).

Extrazüge zur Magdeburger Messe

; | Sountag, den 20. und 27. September d. Js.

zon Berlin Potédamer Bahz nhof

Ubr 20 Mein. Bi J

J i 45) fe 10 Abends, ; 30 Min. Natts

Perfonenzi *ioslieklis C ourier- und S Lueg) ab Magdeburg, sowie bei dem am TOge der Sinfahrt 10 Uhr Abends vou Magdeb urg abgehenden Ertrazuge

jeßt ab bis zum Abgange der \ Q

Potsdam

1. Klasse und

H

idt acwäbrt

ild

fsenbahuen in Elsaß-Lothringen und Luxemburgische Wilhelmsbahnu.

Abanderung unserer Bekanntmachung vom

) E 7 n Nto tf 0A theilen ags mit, daß die Ausnahmetar1

L A V L ugut L009 für die

f? ie von Get ide ab Stationen der Eriten T at E L E T h Damvpfschifffahrts-Gesellschaft nach dieisei

1 D % S - 4 U ationen cil (mm L), LILTLODET 0. 29 auß

T4 Li L

rliche General-Direktiou.

L: E n. traf;:burg, d en 19. September 1885. Kaije

Vertretung inPatent- Processen,

y 4 . 94 deren Verwerthung besorgt [Berichte über . Techn. Bureau, Berlin, SW., Patent- Ausführliche Prospecte gratis, | Anmeldungen.

C. KESSELER,

Königgrätzerstr.

PATEMA

L) . . * M. M, ROTTEN, diplomirter Ingenienz, j früher Dozent an der technischen Hechschnle zu Zürich.

D Patentsachen

Goschäftsprinzip :

S PATENT

G d A A h 2A A Bd A D Ad H A Cr hd A AADA A A A A A A rad dh Angelegenheiten, Maustor- und Markenechutz werden Ee Î F. S. GLASER Telegramm-Adresse : | Keommiasionsrath Btaser, Patenteaehen reit 1817.) BERLIN SW., Lindenstr. 80. Barlia. —L drum pE Firmen haben gestattet, als Referanaon erwähnt zu werden :

Ar helmahütte, MiHheim a. Ruhr; E &# Söhne ; Heinrich Gulden ; # Ce. S N NTtos ;

Laurahütis, Berlin ;

(Bestehend seit 1871, ffflr

| chumer Gueretanf abrik ; vine

Gottlieb Flocke Bicharäá Hartmaun, Chewnits.

Verlag der Erpedition

i i j 1

ll

Berlin SW., Königgrätzerstrassw Na. 97.

Persóntiche, prompte und energiscbs Vertretung. 7

Berliner D

Amsterdam .

Brüs. U. Antw./100 Fr. [8 T.

gn : E e 100 &r 10T (Fnd f: ILLe 1 o A in L

Kovenhagen . . 100 Kr. [10D London . . - . «1 L. Strl./0 L. 9 20,33bz dO. 1 L. Strl.(3M.!|" 120,290 bz Pa ris 100 o 10 T 1 180 D bz M. O „lg 5l E e 109 Is Ls M. 0 U b3 v E 1( C T Es Budavest . . . . 100 F l

; S Bien, öst. W. ./100 Fl. F ASBLLO

Scchwz. Pläße . 100 Fr. ¡10L. bz Stalien. Pläße .'100 Lire 0T. \- 30,20 bz Do. do. 100 Lire 2M. { (9, 8D bz St. Peteréburg. 100 S.M. 3 W. lg 193,70 bz do. …_ 100SR. 3M. 196,75 bz Warschau. . - [100S.R.!8 T.! 6 1195,00 bs _

R %0-Fra1 O. O

Engl. Bankn. pr. 1 Lv. P S Franz. Bankn. pr. 100 Fres. . .. + - bz

#9 Í A { Cr 4 4 Oesterr. Banknoten pr. 100 Fl... . 161,09 03

7 Russische Banknoten pr. 100 )

Rel Zinsfuß der Reichsbanl: beck

zum Deutschen Reichs-Anzi

¿ 224.

Amilich festgestellte (ourje.

Umrechnungs®

0 1 E E “Gut g 1 4 rung = 12 Mark. Bferr. 2 c a 50 Ma 100 Gulden 308. 100 Rubel = 8320 *

L 2M.| [**1167, 0) 408 i ) )D bz( Z - 1111,90G 9 1111,90G

Do.

do. N 100 Fr. M.

L.

i 1, L T

La _—

E

t _— D

do. E 100 isl,

N ROR2 60,50 bz

4 4 S0 40 bz

s

M) F DO S

pi bi Q) O N O S

Geld-Sorten und Banknoten. Dukaten pr. E T Sovere igns pr. Stü

B | | |

_—

Dollars pr. E

Pu

emperials pr. Sud 1] S

o be SOO Guamm an... S

ubel „1199, 15 bz

ult. Sept. 199à198, c er ) ult. Oft. 199à198,75à1

E R 4/ L

do. Silbergulden e 100

Fonds und Staats - Papiere.

Deutsche Me e 4 |1/4.u.1/10.104,3 Preuß. Consolid. Anlcihe 45 1/4.u.1/10. do. i e 4 O » bz ( do l d 1/4.1.1/10.199,00 bz Staats- Lt G 101,70 bz G do. 4 [1/4.u.1/10. 101,90 bz G Staats-S 134 1/1, u. 1/7.99,900G Kurma Sou r 99,00G Neumörtisde g Oder-Deichb.- Obl.1.Ser. E S Barliner Stadt-Obl. . 4 versch. 102,10b zG do do. 311 u L9G Breslauer Stadt-Anleihe 4 1 4,1.1/10. 102,25G Caffeler Stadt-Anleihe .4 1/2, u. 1/8.[—,— Elberfelder Stadt-Oblig. 4 1/1. u. I E}.Stdt-Obl.1V.u.V.S./4 1/1. u. 1/.]—— A Stadt-Anleihe 4 /1/4.u.1/10 . - Ostpreuß. Prov.-Oblig. 4 (1/1, u. 1/7./101,(0D Rheinprovinz-Oblig. . 4 veri Wesivreuß, Prov.-Anl. . 4 [1/4.1.1/10 101,6 G Schuldv. d. Berl. Kaufm. 45 1/1. u. 1/(. [102,008 Berliner 16 4/11 7./111,90G do. E O 208 Do, A E 102,90B_ do. B 7.196,75 bz G Land! \chaftl. Central. .14 (1/1. u. 1/7.,/102,10bz do. do. 1341/1, u. 1/7,/96,90bz Kur- und Neumärk. .\3#/1/1. u. 1/é, 99,10 bz do. neue|3#/1/1. u. 1/6 8 0G do. 4 Eu De 01,10 bz Ostpreußische /34/1/1, u. 1] 7 (06,806 S DO, A 7.101,20 bz G Pommersche . B e 96,70 bzG S do. a 1, u. 1/7./101,00 bz E So, - Landes-Ke. 41/1 U C 2 Posensche, neue 4 |1 1, u. 1/(./101,00®W Ie A. m) Schlesische altlandsch. 34 1/1, u. 1/7.9,30S i do. do 4 S Zl 0 lands, Be A l 00, Do. do. 14 U G - O V S V Cs B S v0. So Do Au G v Do nal U aae D O o L 4311 I U N A Schlsw.H.L.Krd.Pfb. 4 1/1. u. 1/7./101,408 Realiide .., 4 /4 u: VGILOZ,008 Westpr, rittersh. . ./34/1/1. u. 1/7.096,70G do. Co do. Serie LB4 1/1 u, 1/7. 100,75bzG do. : . IL./4 11/1. u. 1/7.[100,00 03 do. Neulands. I1./4 1/1. u. 1/7./100,70b3 Hannoverscbe . . . . ./4 |1/4.u.1/10.[—, Hessen-Nafsau Ae S |Kur- u. Neumärk. . 4 |1/4.u.1/10 101,50bzG S e E L ck Pommersche 14 |1/4.u.1/10/101,50 bz E Pofenidié. 4 - » 14 11/4101/10. 101,90 03 ch |Preußisch{e [4 |1/4.u.1/10./101,50bz = [Rhein. u. Westf. . ./4 [1/4.u.1/10 102,00B e [Sächsische ._./4 [1/4.u.1/10./101,80B 1SGleiBe .. .. - J# |/ZuU1/10. 101,70 bz S leswig-Holstein ./4 /1/4.u.1/10./101,70bz Badische St.-Cisenb.-A. 4 | versch. 103,208 Bayerische Anleihe 4 | versch. |103,40G Bremer Anl eihe . 1841/2. u. 1/8.197,00G Großherzogl. Hess. Obl.'4 A Hamburger Stac ts-Anl./4 (1/3. u. 1/9.1101, 29G do. St.-Rente .13#/1/2. u. 1 3.91, 40bzG Mel, Eis. Schuldve r\chr./35 1/1. u. 1/7./97,25bzG Reuß. Ld. -Spark. gar. 4 L u. F S S .-Alt. Lndesb. Obl, e vers. /103,30G Sächsische St.-Anl. 1 ute 4 1/1. u. 1/7/102,60G Sächsische Staa 3-Re “18 vers, [86,60bzG

Berlin,

5 Ly \ S b . Landw. - Pfandbr

Börse vom 24. September 1885.

rien-Beilage eiger und Königlich Preußischen S

Donnerstag, den 24. Las etr a

1101,60G

Rurhe] f Pr-S S0 Sa

1 Gulden | Bad ische Pr.- di

Braun}s tw. 205 T Tbl.

D Dessauer St- Pr

“Vom Staat erworbene E ifen

\ s My ck chwdn. ; T1 E rsl.C L

D A

Mist ster- Eni

A

rf

S r/ A5

E

t (N ck et D H

(2 E. = J

D e ZI _— H

S O O

p

T r

B (Q

dund dmm

ry ctr rs{ rf rf rf rf f ry

Q O

-L ooî e 1854

L)

186 N Cn oofe

2 D

Ee (9

m N

e bt ded 4 2

Give: Pareatb dri

E P

pad prak e e bk Perm Pared

Oil

»2

Ged (Mes She Mud

S m j b -——-

I

St.-Anl., ‘große

e

d: qud

r D ck F

T bend fal Gema Jama Deren dreeaed: Jerciad fei: Dome pon: pad

R R R A

P

E ck H

D

Gk Died

D

eh Fried: Jed

3

T

De D

TTIO Sb Ra S Ld S @

E

c D, p) E s A Sa O O Ee

S E E 4D E S a O D 55

2 - 3

T © Ler) S r rfrsrsfrf rf“ 4

3

3

r r

R Cr 5 Lr)

D O

C: LA D

D

Q: s D

r

O O O

I O

oor Orts

zu

e

er)

Cl C C C C R O S

5 O r

E r

D

E

D P E V C L L C S

D L ER.LA

A

V. 4. . rient-Anlcibe I.

O E I

3

Ler)

2

Cr e Cr C O S

T

D

S Ld Ld

F

O O

3

3

(o) C C C C F C O O S

R!

T C S ck G N

Oro Ott

A C

Ty Lr Or O P

3

Le M r. 80 u. 59/4

4 j b L

190,9

FO

I J I

-) YO,K D

G3 5 193 Tos

J: 50,2

L Sa 41 11.193, 3,90A, 0a (

1/121 8,006

11.[59,00 bz

0H 0,1102

97

Staals-Anzeiger.

5p

» (d «ta

A E I9,(UDZ

124,9

Os e E Ey

p s

ra B5o

r

r

N

Ler)

Lr)

1 1

Ler)

B

22,70 bz 116,00G 150,756 94,75G

» r r O Cr Pr

bahnen.

n E

-) 1 J

bat È bed brd led brd band dd dd | dund prrecd ded S

J

bligationen,

J

T3

_—- e i e ;

eat e

P E —1—1—1—1—1

-. 1 (4°) 02,0 05

1A

105 50

D

D E

r ———— &

R

r)

11 L 4

P Cs

D

98 (0025

bel jm fred de deme damm dend d d

G8 O08 ID,

qs

died

La beme feme Jura Jene

(S A

puat denen f

E

I venn frei rect: fre deres srend fund jen

E R

Er E S

(9) E

9310 bz

J) 193 10G ztamm- und Tin R

De ti

T E 9802 000036 |

-1—1-—1—1—1-

bd Pre deme Deb dad erra) dad

bbs ba e M p b M

A. ck= m = e F Ge

(O) SD, 400 {

tand due deme fred dert

er)

f M n

L

91 vie H d da de pre b

Pan - T3 P »—

4

-

D

A T R E i pre b R E L E E p 1

A A

Lit Kd vie iat Veil Ho Jever Mceite bte: U Jed: Prcid Jani

pad Jena dara Jer) fmd

—I-1—1—1—1

14

GS O

.

) d d ° C J)

100 60D 4 , “.

29066

1