1885 / 226 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Konkursverfahren.

Rormögen der unverchelichten Putz:

macherin E milie Hebestreit Mer w

4 Uit

deu 1 19. Oktober 1885, Vormittags

Oktober 188: S, Dormiciags 10 10 Uhr,

S

es ‘if am 24. September

1 TEN ror fursverfab ren

Glä ubig erversam! E l l Navember 1555, Vormitt:

Grimmen, mber 1885 d;

s

cb rüver Viann

N A S)

v ist erlassen

a O "féober 16 Uv, d Der allgemeine Prü- E ber 1885, Vor- F tsftelle, Zimmer

1855 s, “Vormit auf den 6. 2

Ha gen i. V

K onturs-G röfnung.

) F

a./ M arti in Gi iengen d) D E v0o1

s ft un

Heidenheim a. /Br., den 20

¡rsverfahren. r Handelsfrau SchwebS,

; Magda! r S i Lauenburg

i. PTomm., qi

O ftober Í é Vormi

J tove mber 1 8585, L

choa ) E

“Lauenburg i i. Pre d den

verfahren,

; Schneiders Frieprch E am pi

Konkur:

alz gitter wir

Ai 4 =— Ne

onfursfo rderungel

[28 rderungen E | Freitag, deu 23. Oktober 1885, | Vormittags 11 Uhr.

it Funn t L& Cini il.

O 1885. Amtsgericht zu Liebenburg. gez. Pfafferott.

M „al At. Beglaubigt:

zis zum 14

E

C C, Lic iul, lor Q Alt M £4 At 2 etber Königlichen Amtsgerichts.

ürtt. Amtsgericht Marbach. | cmöéaen des Karl Mülier, mülte

UTiO Lc

Ut: Iimténotar

A4

( Legnbardt

il Ls Ls

alter

G aebsôrita L

jer Sad en

derte Befriedigung

Amtëégeri its.

94299] A ¿

Le00es) S O Ueber das Vermöaen des

Ferdinand Gothe jun. zi

| beute, am 17.

Konkursverfahren eröffnet.

Der Gerité-Assifte ent Kleinau bier wird Konkuréverwalter ern Konkursforderungen sind bis 1885 bei dem Geribte anzumelden.

A

de or

s

dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer Nr. Termin anberaumt.

Allen Personen, welche cine zur Konkursma fe ge? bôrige Sacbe in Besiy haben oder zur Konkurs: nasse | an den bfolgen eder zu leisten, „_aud iße der Sache E Ke aus Anspruch Sep-

\culdig find, wird aufgegeben, nichts reinscuidner zu vera

die V derpflichtun

den

A as

l

C

| g auferlegt, von dem Besi

| Forderungen, für

| der Sache abg esonderte Befriediaung in

| nebmen , dem ‘Ko! 1fursverwalter bis ¡um 26.

| tember 1885 Anzeige zu maden.

| Königliches d Mercs zu Nordhausen,

ck I. Abtheilung.

. | [29525]

E s 6

dae Oeffentlihe Bekanntmachung. (Ausz ug.)

| 28 K. Amtsgericht Ni irnbe Tg

| vom Heutigen, L Nadbmittags 3 Ubr, über

mögen des Photogra avhen Wilheim

An Lia Nürnberg, nun

den Konkurs eröffnet.

8

das

T1 L c Donnerstag, U 22,

de Iormittags B Uhr, im Sitzungszimmer Nr. des biesigen Justizgebäudes Offener Arrest Anzeigefriît: bis Dienstag, den 13. Oktober 1885. i September 1885. p Königlichen Amtsgerichts. de Königliche Sekretär : ader.

A »O) ige Konkurs s-Gröffnung.

Das K. b. Amtsgericßt Oettingen hat am 22. Sep | tember 1885, B ormittags elf Übr, über das Ver | mögen der Wittwe Lisette Gruber, Handels- | frau in Oettingen, den Konkurs eröffnet, zur | Konkursverwalter den Kaufmann Karl Vogel daselbst | ernannt, den offenen Arrest erlassen, die Anzeige- | und Anmeldefrist bis 15. Oktober d. I. festgeseß | und die erste Gläubigerversammli e mit Prüfu ngs- | termin und Zwangsvergleih auf den 29. Oktober D anberaumt. |

Oettingen, den 22. September 1885.

Der K. Gerichtsfchreiber : M. 38) Mun kLert, Sekr

[29527] lar HAR V LLLCS LAaS

Schrock ¿u Pr. aao if ormittags 124 Uhr, der $

N

" Secaller: De Erste Gläubigerver

den 21. Oktober is Anmeldefrist

91. Oktober Prüfungstermin

den 1s. S ener Arrest

ber 18895.

N

Konkursforderungeu bis

0D.

mit Anzeigefrift bis zum

/ eptember 1885. Königliches An itsgeriht.

29581] Konkursverfahren. Ueber den Nachlaß des verstorbenen manus Caspar Wolf zu Floh ift c

tember d. J., Mittags 12 Uhr,

am 22. Oktober 1885, Morgens 11 Uhr. Schmalkaldeu, am 23. September 1885. Königliches Amtsgericht Ä RVeröffenlicht

Geritsscreiber: Be ‘gsträßer.

eraus\{ufses und zur Prüfung der angemeldeten [29531]

Sâg-

ors in Großbottivar, wurde am 23. September 1885, Nachm. 4 Uhr, das Kon fur8verfahren eréffnec und der ofene Arrest ($. 108 Konk.-D.) verfügt.

st bis 23. Oktober 18895 c 71 hm. 2 Uhr E c S zur Prufung der R ATAIRaRuna U U {A 1H

Fleischermeisters | Nordhausen wird | Nugust 1885, Vormittags 9 Ubr, daë zun

zum 8, Oktober |

| Es wird zur B Gang über die Wabl eines

| 2

| anderen Verwalters, soroie über die Bestellung eines

| Gläubigeraus|ck iet und cintretend en Falls über vie

| in L. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegen

s A B

| itande aus

' den 12. September 1885, Vormittags 10 Ufer, und zur Prúfuna der anacmeldeten Forderungen auf

n 17. Oîtober 1885, Vormittags 10 Uhr,

bat Air Beschluß D T- Maifch, unbekannten Auf- Konkursverwalter :

4

1 ulius Kaufmann babe Anmeldefrist: "0, den «15; O 1885. Erste ersammlung und zemeiner Prüfungs-

Oktober 1885, 11 mit |

Adolf ctember 1889,

85, Vormittags 10 Uhr. November 1885, Vormittags 11 Uhr.

4, No-

Fuhr- am 22. Sep- das Konkur c8verfahrer

Verwalter ist B Zürgermeister Hilpert zu Flob. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 15. Oktober d. I, Gläubigerversat nmlun g und Prüfungstermin

Straßburg i. Els. Kaufmanns Gerson Gewerbslauben Nr. 43,

Kaiserliches Amts geriht S Ueber das Verm ôgen des | Schneider in Strafburg,

| ift beute, am 22. Sex ember 1885, Nachmittags | 6 Ubr, das Konkursverfabren er fine , der Kaufmann | Feodor Richter in Straßburg, I tutbaumaasse Nr. 6, | zum Konkursverwalter ernannt, die Anzeigefrist (K. O. | & 108) auf den 12. Oktober 1885, die erste Glâu- | bigerversammlung auf Samstag, den 17. Oktober | 1885, Vor mittags 11 Uhr, der allgemeine Prüú- |

funcîtermin auf Samstag, den. 31. Oktober 1885, Vormittags 11 Uhr, m

hiefñgen Amtêge its-

lofale, Zimmer E D (Kommis onszimme r) und | Endierm zur Anmeldung von K onfuréforder1 ungen f etzt, sowie der offene

M rrof: A

kealaubiat : Pegiagudvtgrt 4

[29733] Konkursverfahren.

Fn dem Konkursverfahren liber das Vermögen des Händlers Emanuel Nosenthal, in By E. Nofenthal hier, ift in Fol ge eines In n dem

(Gemein!{chuldner cinen

gema

Zwangsvergleiche Verglei stermin auf den 15. Oktober 1885, Vormittags vor dem Königlichen Amtsgerichte I. \ Friedrichstraße 13, Hof Part, Saal 32, a Berlin, den 21. September 1885. Trzebiatowski, Gerichtsschreiber d

Amtsg eric bts 5

5 K önit ali 1 547 L(4/cI

BE E met verfahren über das Vermögen der |

La Di

Großmann & Rofe,

E, 10, Detailgeschäft Alexander-

| ;ur Abnabme der Schlußrechnung | ur Ert ng von F inwendungen

M a NPIuUna

Vert! Ce ets

FTufite nin 17

| h 22. 8 10; Uhr,

| vor dem T bierselbst t pe u. E l A2 Jteue 7 arterre, Saal 36, j - | Lostimn LU1111111

L +1

$= s

[29739]

H n OCE

ache

(31 utSb entte er

Otto Her von Vrielow foll jeßt eine

p d —4 R e Gu —4 —. t „2M o p o) ° 8

Ub 1 Dane gS-

| Etuis an die Gläubiger von 20 %/ erfolgen.

| Die Summe der zu berücksichtigenden Forderungen | beträgt 28 868,22 Æ, der zur Vertheilung verfüg- | bare Maßfenbestand 5773,62

| Der Vertbeilungsplan liegt auf der Gerichts- | shreib ei des hiehgen Königl

cen Amtsgerichts, ind etwaige Ein- | zu machen. : E Brandeuburg a. S., den 29. September 1889. Gustav Barsidckowy

Konkursverwalter.

O07QE O

Konkursverfahren üker das Vermögen des Kaufmanns Henry Mathias Müller ist nah erfolgter Abhaltung des Séblußte rmins durch ; \chluß des Amtsgerichts e

Bremen, den 25.

. c L D A S7 Der Gerichts! )reiver: OTED e.

129734] Bekanntmachung.

Der am 18. Iuni 1885 über das Vermögen des

| L (441

Be-

Haudelsmanns Adolf Gutter zu Vresliau e ¿fnete Konkurs ift auf Antrag des Gemeinschuld Ey nachdem die Konkurêgläubiger in die Ein- | stellung des Verfahrens gewilligt haben, aufgehobe1

worden. Breslan, den 19. September 1885.

| [29787]

j Das Konkurs hren über das Vermögen det | Kaufmanns Hugo Fröbus hier ist, nacdem der | in den R ( al ¿termin vom 0. Sept tember 1885

| | ani

7 4 -y C4 - N G p. - Se jenommene Zwangsvergleich dur rechtskräftig en I luf Ln al t I 557 Typ bestätta T | De vom aictce Ae Deita 1gT LiI, dur) l N) y L +5 A 15 5 » aut 5 | Amtêgerichtsbes{luß von heute aufgehoben. hn 9 oto F Gera, den 24. September 1889.

E,

T4 R 4 Le À 5 _y - Gerichtsschreiber des Fürstlihen Amtsgerichts v. c.

[29730] Konkursverfahren.

A

n D n ur8verfabren über das Vermögen des | Kaufmanns Nathau Pan zu Kattowiß

| ist in Folge eines von dem Gemeinschuldne gemachten s zu enen Zwangsve le iche

Vergleichstermin a at

den 21. Ok ober 1885, Vormittags 19 Uhr,

vor dem Königlichen Amtsgerichte bierselbst, Zimmer

Nr. 24, anberaumt. "’Ratwwisi iß, den 22 September 1885.

Scefira

72 r ad , î e . d Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

947 4 ( J . [29741] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Restaurateurs Hugo Gruschwit, } Krimmitschau, unachmals in Dresden, ist na)

erfolgter Abhaltung des Schlußtermins aufgehober worden.

C

_—

Krimmitschau, am 24. Se vtember 1889.

Act. Rabe ! Geridßtssreiber des Königl. Amtsgerichts daselbst.

7 Konkursverfahren.

| Das Konkursverfahren über das Vermögen det | Leinenfabrikanten Johaun Hönig zu Schönwiese | wird, nachdem der in ab N las vom | 90. Aug ust 1885 a

ngenc 9 ä ck G5 rechtsfrä ftigen Beschluß 1

2 9724]

| stätigt ist, hierdurh a1 Moa Landeshut, den 21. September 1885 | Königliches Amtêgeri)

_Bekanntmahung.

Maurermeisters „Friedrich ‘Pook

-

den T pre vor dem A ea

-Anzeiger.

2ER 5 P

5, Vormittage 1 i it 1 Uh,

r

T E T I E E

ce

4

er t

2 Le)

e

Ley)

Ga r

/ drr rey eyt

D E

r

3 A t e

r t

3 Lo M - [M

r

T R

Lor)

“Zur Berhani lomotn Kag' i beantra aaten tober cr.,

. r rer rf rf rf rf ry Ly]

r, L

x D t 2 S A N S U S R

rivorbene & “ifenvah nen.

A E N

l

S t

i! da

Y :\

X X =

e U Ut

aa e)

(D

e

)

—_-

p)

Cor

s

(N (SI(SÌ

tei

» €33 dd

dd L

( í

N reidermeifters

y QE ck 1

’bck »þck

“N Hanno SET vin {

1 13. ‘Dfiover ag Vormittags 19 Uhr,

S en

r

crfr 3

r

Wongrowiß, den 18. Sée}

rf

r

r)

P ry

es

r

r T3

l Ta

-,

t

bligationen.

ed pre

ck P Q Cr

m. t C5 Po, 22 Lw

H rch r « C Sn

111A erfabren

In dem Kor 1k le Bete rine

D

t D D

dad. jene bard derd

e Er

C

r

ck R S S S T3

Cr ros r

s

La)

r

15. . Oktober 1885, iat Vi 11} Uhr,

in wel em

rf {rf i

3

Ma b e a p O A fn brs

“Ziegenhals ;

F

ry rf rs{ rf cf rf cf rff S dz

d pad ju

r

—1—1—1—1—1

—— S

TTarif- etc. Y eränderungel der deutschen Eisenbahnel

agr

Ö T t-2 Ill lll lll

A p pam rent jt prardb mak jd A p

19

E b dbx Ms ¡P He

U

c S

R I E e N danch

Mit Nees auD Tl E Vahz ten.

Wr r

© b dit Q

A I

‘116000 (C)

O prrd jed

i S

- Nachtra ag ; XVI.

bri prr leme be e D

E

r r

Ni Il et- t-Erpeditionen e.

3 Ss Se

3

v + E 55S

r Q C L r

D

ifenbahn-D D Direktion

_

e r

n

S h

1 m-r rft

D pad S Gend fun: Gera beraid

jt ck11

D 4

r r

4 b

eutsch: Lobe I G

-

E è

D 3

t

pu sre jt jem (ema seren fred puiiied spre sren

Lr) D

(5)

rff rf c rf r

r e)

PDsandbrie}te

—1—1—1—1—

r x,

O Q r

r D D

rf rf rf rf

ck p 3 Lay)

S S L S L R

gei

A T

B rff rf f rf cs

D E

T p pri je uned sere uad erme sporent smd Z

r t

P O

t cer Tr;

mo to

tor m r

D

dad

p CTD

nan inter Artikel tarif vom E.

_

r

S

r

e iti alia: bd: Cad

- t ry dd S Cyr r O q ia pf pf

r

bd fd 4 buei

ta pa 0

e C S

-

"O den

-

r S Lac

Verwaltungen: nbahn-Direftion

t

d

t 1 A

ry cs

—- ard Q 3 Mm H p

r

/ aönigliche (

rer C

C7 et

- r, Rd Led

enbriefe.

2+ S A G Ubi Da

3

früher in |

e P

e

Rent

| i\chen) Köln IV. iur x Eut,

C C U S

va) Cu

bs pee eren per feme Jered

Ain

(5)

i bn f Pa bia Ma V P Mck

D -ch

bed prt bd jed led

Pen jur fremd jmd pl fend j

J 1

M M —t—l—ln—1 C

A diese itig

A daned dund gin praad peeed rend seat ant dus fu dera fue

Königliche

reftion Clintsrh/)

1 b fa Mb M

Redacteur: Ri ede [.