1928 / 264 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

C

Erfte Auzei E ¿rfte Auzeigeunk (61831) : igenbeilage zum Neichs- und St Jur : i 3- und Staat3auzei sammlung vom 28. 10: 19 Generalver [69866] at3auzceiger Nr. 264 vom 10. Y M Z 23. 10: 19; ck V ‘s S S B . 7 t S dort Kuno Weißer in a Derr Kreisbank Necklinghauf [70104] 2 November 1928. S. 2 ‘chmargendor! in E Musi erlin-| & Uktiengesellsch uten eff N L S es GejellWatt neu gewäblt Aussihtorat der “Herr Kreisfunvifus Usefior B e drci {1 R ae E Zukunft ies 23. Oktober 1928 Reeklingk Aufssichtérat A ly oval ist ín Nord rauerei Nach Msn Á Le vensver sid 928. L ling jausen s L égelchteden. Am 8 ILU auten ven tie / (rer Durchtühru Ls D [67625| 2 Aktien iherungsbauk | , den 31, 10, 1928 : . Dezember s VETHETANG erflären wir hi ing der Kon- 25! 2. Bekaz geselischaf ° l L . 1928. 4 Uhr zember 1928 Befanntmacb pir hiermit l TOUe Lt, G Ls znmétintachun De Que b, 1N [70106] i , findet die ei 928, nahm inntmabungen in iermit laut unjerer 15. ( Yenera1ver!a1 E, . Hut h. [70106] ordentliche G die einundvierzigste und Preuki]hen S im Deutschen Ne 5. 9, ift die Li mmlungsbe1{chl1 69844 i DieAttionä . Hl uss he Generalver ¡dvterzigste | vom 20 r en Staatganze! P etchê- besch! osse ie Liquidation der 3 ‘vom Gebrüder Elbers 2 O unserer Gesellshaft werd NESE “rig “fre E Mr b 1928 E E Nr. 193 trt E hre bse e S inte g imi N 8 Aktiengesellf 5. Dez 1 der an M it aft werden Ie A Ge _HIOI Lo rel, Xauroth- s D ALE, E Do 20. Sevte a O Tarl ngen befanntz en geoezen w Herr Ren Dg 11 L r aid T, den 1. Vorl Tagesordnung markatti bt tristgemäß rge ukt 1928 Cari Stange Att Ges. i. Li um Ee Toh zu Go lomfauimann Richard N Ir, in un\eren G vormittags !. Vorleguna des G R 5 463 und zwar die ten Neiché- Ho! fstaedte t D "a ite 5 zu Godesßberg ist a! Nichard Alten- j Hamburg, 2 eren Geschäftsräum Beschlußtassi Bas chaäfteberihts un! 5 463 464 473 ie Nummern 11 E S n f ag ausaeschiede g ist aus dem Aufsi Andendé a, Nistertor 28, 19 aumen die G raung über die 35) g und [ 1067/68, über j 43a 1048 106 L -ngo9: Ci e E BttiE un n. Der Kauf d ihtsrat | ver en auferorde! 23, 1V, fatt- e Gewinn- und Ner us Bilanz und S 100 NM 1061/69 [69829] & E IT - an Ï l gp mo ift B E versammlung E Generalt- De Gescbäftsiahr s ffn O W., den A fraitlos. | f Dieu, E E A L, 264 ZEl( S Ë srat eingetre in den Auf- R AG: __ die Verte O 1/98 jowie übe n 6 November 1928. iebe } TOrOeEN wi G eter mene EL “Pagen (Wesif.), den 26. Of Ew Me Berlelang des Reingewmns. | —— estbau A. G. 1364| ebeggen Berceamung que Dundnübruns B und ußí Der Vorstand or ), Oktober 1928 vont L L 928 erichte jür die Zei Au!sichtärc des Vorstands und Besenber g S 7. Juli nung über Goldbi IUTUng i Dr. Wilh Eller S Milagat 1928 ab ie Zeit 3. 9 ichtératé. ands und deé GL 0 . Quli 1927 die Besi Soldbilanzen : erlin sein Elbers 29 orlaa E 2 3. Neuwahl) De Amor l E ie Besi R zen vom Binger ce. | Gencbmiguna der Schuhrod Meme r de favunatgenah aut: | Baye __ |fanitnden ften myetee Geielldßafl 01 . Aktien: [6 eine cie ri M Set atSanzeige C rer, Koh & A aae 4; Vebtuhfastng, tber die Verwend 4. Wah] eines uffibtöratmitglieder. ayer, Getreive?reditbank A 1929 eig s der Zeit bis s ese # Ge . November Ï , Wülfsrath-B n-Gesell- es Liquidations er die Verwend1 5. Sonstige Anträ nunasrevisors. —; i. L, Mün: f A. G, |Einreid mtausch einzurei + Avril d e ellf [694 | n. A -Berlin b. Entlal ationserlöles ung (SBofoTlid nträge, welde vo Hierdurch tei München. reihung hat bei zureichen. Di aft Urani Att Q Nachde ufforde x . Entlastung des Liquid esellschaftsorgane! weldbe v 1m ) teilen w 21e ; ero jat bei der Ge Sin D j ge i n e Betlchluß ea Si l 6 Auffichtörats. Liquidators und des 3 Altiontiten aeftelt find von a8 Tei R M W Lk. O Der Umta id E “ms a vember 1928, mittag ben 28, 'M F Aktiengesellschast Joh Aktien f 1 2 ar s 90, Aut Generalyver- ; Muhs its, Zu obi F ind. i geei E z ionérate 10 °/ die Aftiong usch erfolgt i ; H der J As, R L j an Herab)ezun om 30. Juli 1928 üb ewahrung der Büd wi biger Generalvers hütte 2 pro RM /o | die Ati olgt in der Wei ujhew j E L »- Jeserich, Berli us dba D dn : i li 1928 über die (R Bier und Vai R ONREE «T ENDLNO en. Diè Q M 20-Aftie aué- | li onäre zur Vermei r Weise, daß l eyh Akt Berlir ¡strie und Hai Os M h, Berlin-C i für B s | M 920 0 des Grundkapit O der Get}ellichaft ücher und Papiere “f ergebenst mit dem L mmlung laden | der Kas è Quote wird e aus- | lichen oder tei ermeidung des j iengesellsch S Handelskammer zu «Charlottenb w EReN Ee E | Unterbil )00 zwecks Be fapitals um f, Semäß S 22 del ; die Ausübu em Bemerken ei E asse der Landwi ausgezahlt an | Aftienr der teilweilen V g des ganzs in Ç oe aft stattfin! orotheenstraße 8 (Zi ee E Aktienumt nourg. esen ul Verli / Ca A E e Haituna - eine L E 2 S Slalii Man ral ung des Stini ein, daß genossenschaft e. C irt\chattlihen 3 V ienrechte für Verlustes ibr Die j angenols ndenden O0rD x (Zimmer 13) Dritie Auf ausch. Auf Gruyd i; erlin. Gemäß $ 2 nutmachun getragen word das Handelsregiite einer mm ionären, die zuren sind von S alversammlung ge mrechts in der Weißent e, m b Q, f Zentral- | Aktien ger für 1ectzeitig ein Prev Ie Aktionär 2 . versammlu eutlichen G 3, Auf G Aufforderu und Preußis des im Deuts beka S 244 H.-G.-B g- 4 vorden ijt Fang gister etn- ammlun f an der Ge Satzungen d a gemäß $ 21 U nburger Straße H., Regensbu wR gemäß $ 290 H ngereichte werden F e unserer Ge lung werden d eneral- Di Grund der ng. reußischen S chen Reich i nntgemacht .-B. wird hie untere Gläubi t, Tordern wir hiermi 1h g teilzunelme x eneralver- | Akti gen davon abhbâ e fs unserer der auf N! raße 9 ne Y 10, väahrung v TE2T H.-G -B. di 14 Fu der esellschaft s re gemäß A D zl E Herre Hl ft; urchführ 7, Verord yom 24 E taatäanzei ich8- j Kla 7 , daß der Nei ierdurch E N vätestens 1. D i Wai | Ta utte bäügia br poar _AUT, M 20 abgest gegen Vorl 400 Rei on Aktien im N . die Ge- 4D am Frei ei z $22 des S n Aktio- C rung de nung zur 24. September 19: zeiger Nr. 22: mmt-Stettin wi Neichsbah zumelden ger auf, ihre Ansprüdck Geschättsf Dezembe pn )en, bis ; pätestens bié 1 D De in der Zei abgestet rlage 0 Neichsmark m Nennhbe D ezember reitag, de ngeladen tatuts hi 7: Zoldbtl 0E rx Verord o Prospek ! nber 1928 . 223 } verst in wiede ahnoberrat nelden. ) mit | Ges n H ¡amber d. I bei S H e die er Zeit vom 12 nyelten 8marf oder 800 Mei trag von 2 Uhr, im Si 1928 , n s hiermit wir di anzen vor url nung übe efteá sind: veröffentlid: tstorbenen Regi rund an S Biülfrath-L N s câttéftelle in Hamburg ei unserer | ge er Generalvers Ablauf des | 19. Dezer m 12. November 19 täntel | langen fönn r 800 Neichsm hr, im Sißungszi , mittags T r e E, 1927 | i E R GSL L Oberen : Möllen- 1928 h-Berlin, den 10. N er nahbenannte S oder bei eine gehenden Werktag ersammlung vorber : Dezember 1928 er 1928 bis] Die I eue mark ver auses Phili ings8zimmer des B n 1. Gene agesordnung : S nhaber unserer OIDeFn Stü Ge E B E It R L Beulin, bes O ten SlacA ier L ielltMait i ags bei der K orher-| München, de Z S Inhaber d Victori pp Elimeyer in D Zank- nebmigung der L ig : tammaktien ü r Stü über j neue Aktie _|Braun-Stetti berregier Vióllens Cat er Hamburg Ee D und zwar: d aft interleat f Kasse der Ge- n, den 8. Novembk Anteil er 80-4-Aft oriastraße 2 eyer in Dresde winne N er Bilan auf, ih Tren über RM bis er je 1000 9 (6000 | Aufsi ettin neu als rungérat Dr, - f Hambur, Nor | As leat sind. Dari Se: B embez 1928 [nteil zusammen d ien, dere deutlich ze 2, stattfindende en, | 2, E und Verlustre ¿ mit Ge- , ihre Stücke mi : 40,— is 37000 RM Nx. 3 utsichtérat L als Mitglied i . Too U “in Hamburg torddeutshen Bank em Aktionär ein Hi arüher wird er Vorsta . Gesammtbetr en zehnten Tei n Len Gene endey 40 2, Entlast ustrechnun scheinen e mit Gewi , ) der Akti 31001} S gewählt w glied in den \ ftiengesell in Berlin bei f gefertigt, de Hinterlegungs|chei ird nd, Fn intbetrags dieser Akti Teil des gzladen. jeneralversammlung vis ung. des Vorst E | ne E E S e MENLQUES ei Ota RaenaA T den / ellschaft bank M. bei der Deuts E naa @ e A DiLaE ün ben aué. | [70107 alten ie balb defi: Aftien errei ung ein- vertietenden Vorstan ands, der stell euerungsseî u. ff. fowie Er- | in # Hand PEIWSIEN M EAS N ¿Pom., 7. Novemi Papierfabrik geselischaf | Be A Duibtair Slavén: E ie N T] Beka alb dreier Monat eicht, i Tages des A Borstandsmitgli ell- Stamma heinen zum U e Er-|iín F el und zur Noti erlin orftand der Akt; ovember 1928 ; A Doiien der-| Die Hinter] immrehts dient lm-| Bere nntmachung, e nach dieer 1. Vor geSordnung: 3 Aufsichtsrats glieder und spä nmafktien übe mtaush i Frantfurt a. otiz an der Bör Saagzi r Aktien aft Wir beehre Hegae in Heg e M Lider S S Die Hinterlegung k n ereinsb : laut eines Monc jedo noch bis orlage der Beri g: . Zuwaghlen spätestens den t er RM 200 E - M. zugela} k Due ger Mus Ee A eehren uns hiermi ge. ie Aktien S: O Sch13der L deutschen N q kann auch bei ei S G ant in f s Monats n d zum Abs und des erichte des Vor! 4 U en zum Autsich der s den 31. J 7E Goldene i d [69826 Bes r A B ueitre Att i n zu deponierei öder Bank | Pri Notar odér: de ch bei einem Srste A ambur anntma a der letzten L E es Aufsichtsv s Vorstands . Vebertra ichtsrat er Directi Januar 1929 bei Darmstä . M., im Nove 3826] atn + R M oi c )- aungé|ceine eren. Die Hi Nrivat-B E er der Co : Aufforder Q ung der Auf Ô izten Bes Bil sicht8vrat8 2 5. A agung von Ati . irection 929 bei S mstädie ovember 1928 x laeger näre 1 am L ftio leg Se Ma en L ELTA Bank A-G Fill S titietas Und S DEA exung zum U Q. | taus, durd bri uftorderung Bilanz und der {3 sowte der . Aende [ftien Gesell der Di Ko ier und Nati 928. | [69857] j D 92 O 26. No, | Stellen si fe Hinter- | Nor -G., Filiale N j ) (ta g ; , ) ; ing zum U lustrech1 er Geiv der | 6 rung des $ 1: i ellschaft | E S R Bu e S, vorritiitags z No- ellen find ebenfa geseßzlid zulä!sigen | i ordhaufen, erfo iliale Ntordhaule If Aktien und Anteilss mtausch (Getellsd chriftliche Erfi Ums tstrehnung für inn- uud Ve 6. Beichluß ü 8 12 der S Meini in Berl S Waies itgesellsch [bank R Fab1 e a ags 11 Uhr e Gefe alts num alaiiben s igen | ift es , erfolgen J )tordhau!en, Auf Grund de itteilscheine: : daft Wider 5rflärung bei d 1927/6 g für das L Cl- {luß über A aßung eintitgeit é in, Erfu Filiale 7 haft auf Akti Zu einer auf A elnbon L Dait 4 E Bait dine aleichen Termi1 es zur Ausübi N tiefem Kalle | nung md der 2./5. un eine. ihre Akti er)pruch erhebe er 1927/28. s Geschäftsjahr des Getel nlage ein 1 der Darmstä oder Münch rt, | Directi e Frankfurt ( Aktien | ve er außerord : ittfin L vobeii@e ait in Hegge E Retfenaltone ureiDen, Die He D ing des Stimmre Falle | ! ig zur Durchfü ./9. Und 7 Verord- | N ien oder die ü den, wenn sie 2. Beschluß! sahr | 7 ejellshaftsvermös es Leiles armstädter u: zen, ection der Dié (Main) versammlung ‘dentlichen Gener versamm! utlichen G ge h f airoverfehr N ie dem|d zersammlun N mtimrechts nuna Ü »urchführun der V rd- | Notar, der Vei ¿é Uber Die ; ußfassung ü . Verschiedenes möôgens bank K und N 1 iscont 2 So mung unler hen General E aud dd “Ait ov A L BA t a erforderlich, d 8 {in | nung bex Goldbil q der Verord- | giro! , der Neichsbank ode von einem der Jahreäbi g über Genehmi Berli enes. : Akti Kommandit ational: | D Filiale Fr o-Gesellschaf nuabend, de er Gesellschatt a L aden. ibren Effe ien Hinterlegunge Bank- | mit ei fr erteilte Hinterle der | 2e Inhabex bilanzen forder! de j AITO ank auêgestell oder einer Effek1 wi vahreSsbilang und ü migung rlin, den 8. Nov tien in B gesellschaft a1 resdner B Frantfurt a. M ft | nachmitt 2s Et 1. Dezemb aïl am E is: e E hause E G B I ive rbera terlegunng\deir M EN unserer Aktien n wir bei der Ges ellten Hinterle en- L twäinnverwendu 1d Über die Ge Gesells ovember 1928 Münche: erlin, Erfur tf Wi ank in Frankfu: 5 hot ags 4 Uhr, i zember 1928 Vorlage des Gesch¿ Bo Hamburg, banlen vornehme legten Aktie! rernverzeichnis der Ie } 9 NM 90,— en Buchstabe A b Zesellichast hint gungëscheine 3. Beschlußfass ng. S ellschaft Urani a d Fen, ‘efurt oder ilhelm F Frankfurt a. M otel, laden wir bi - in Gotha, Sd y d E Daf berlchts 49) Novem nten. V \ftien spätestens bi er. inter De 20 (E O is zum Ab] jinterlegen :{chlußfassung Ü Der Aufsi rania. em Bankhaus! J. Homb . M. | ein r hiermit , Schloß- j L Fahresred{nun S Bts und ordd # vember 1928 es duitte % ens bis zum Ÿ -| man L =) Und N 00, L | belafi Ablauf der R und dort des Vor Et über Entlästy Dr. Hiek Nufsichts anthaus S Á erger. E Tages unsere Aktionä j e 1927/28, q für das Ge)cäfts eutsche G 1928, Wn n der Vers zum Ablau} NIN 60,— d Buchstabe C Ü elassen. Widerspruchsfri Ad orstands und tlatnng Dr. Hiekmar rat. _ München . Aufhäuser erm R) é 1, Einzi geLordnu onare , „f 927128 ; Geichätts- | prenafto gehenden rf ianmiung L 60, sowie die 9! e C tber chsfrist _ SPAIS. nd des Aufsi L Ny fi ann. G I während e uer, E eißenb sinziehung der 2 Ung: U Ae O QIFÍ d Werke Nt po Zerftags der G 1 a vorher- Anteilscheine le die Sinhaber Z g Luit ; 4. Bes é 4 ifsicht8- Vorsitzender dés ). Justizrat : nd dex Üblich E TGer & und 2 2 Êr Aftien v D. (F Beich E ette i iengeselli ) ) ema esell chast - | Aftie eine auf, Res ade unserer «S er (Wein L: , Beschlußfass g Der Geschät ës Autichts s einzureiche ichen Geschäftsst 9j «G s GH i 20. NM _Von 100 NM i der Jahresbila ie Genehmigur Der Liqui ¡chaft 1 $ Nordl zuge- | 7; ten eins{chließli e Stüdé "di großhand: des Ges Jung über L nebft jeschättsbericht rats. G Jen. äftsstunden E 23 Siuít Aktien üb 4 und Etseßzu E | Nerlustrech nz nebst Gewinn BLE Der Liquidator: ? M N V hausen, den 2, N scheinboge eßlich der Gewi 1e Gift ¡ung) s Gesellschastsvert Aenderung st Gewinn- und V und die Bil Hegen Abliefer Einlad gart-Cannft í willi über je 1000 RM dur dur 9 A nung. Jewinn- und : A. Wolf. ‘orfiße 1 2, November 1928 L mit Gewinnai innanteil- . Ges. a) S L be dvertrags: g | von he nd Verlustr ilanz | aktien ü eferung von fünf St » Hg A O ait illigen Umk NM dure} srele : E über den ausgewies [70116] E a M AuffiGsrais: is R S e a L ufe res verfammling Ort der General A s aan E A Stammaktie ibe Au E s e. du ee m Donnerstag: A drt R fti A A en ausgewte]ene Ul. e} e. 93 i Vio ien genannte enußung des j Le: : ) 2E e : je 19, zur Einsi aft, | Gewi über RM E. etne : im Situnass\ D, V E Zur Feil! DOrraealen: 4, Erteilung der E n C, Pro lichen Vordrucks Ren Stellen ert Hel Dr Unru. ea Î 16 Abs. 1, b ; T zur Einsicht aus. O S mit neuen notariats Ca Sigungssaale des Dr, sammlun nahme an der Gener | fell shaftôorga Entlastung an die G eußischen Pfa Dori der U An G Umtausch in jält- | [69480] eg mengen etr. Hinter- Mao Erdm Se behält L a Die atiitenven G. ori Hofener atr A Le ie So Aktionäre aen Bi Aufsichtsrc gane. e We- E 3 n Gleichgeiti e10en, neue 7 as 8 15 Abs. 3 Mde lftiengefs ll anusdorfer Aktienbeträge ( ih vor Dae versamm 3, ordentlich Siraße d Merkta Aktien späteste Z verechtigt | E ¡ratswahle Gol über Erwei ef-B leichgeitig jordern wir di Sczlefi des einfachen 1 etr. Herabsetz Y gesellschaft : Stammaktie “auch in Foc groyere nmlung: en General-| 6 ria vor Der ens am zeiten j Bu E fen, E x Erweite i anf ín B 2 unserer A ¡ordern ir die Snha! zlefische Gef j Zt fachen und Herabseuung taschinen-Spi für Flachs maktien über t Focm v pad al- bei der Gef r Generalve fg zweiten | U nahme L s W D 0 090 000 Aa rungëausgabe U s ersin RM 2 Aktten Buchstal e Fnhalber i DÍe- und B S Stimmrechts N des erhoht 2 p -Spinnerei zSgart- mar! 1000 Ver nominal ; 7 on 1. V Tagesord L S er Gesellschaft erfammlung j der Generalver L von ) KRM 2,— wegen hstabe B ü Fabrik ; apier immrets der Vor öhten Zill ei und Web arf 1000,— umzutauf R S EE, bei der Goburg_ berechti g sind nur diejenige encralyer- Ut. 4 Nr. 300 Z/04geir Goldh! ) Stüde zu wegen Neudr B über / iken Uktie 2 __Beschlußfass rzugsaktier Ditioi erthal i. R} erei Beim U zutauschen / ONCALER und Genehmi der Coburg Gothaisd chtigt die [pätest enigen Aktionäre Nr. 3001 bis Emijsion 4 jypothekenpf Ztüde zum U L Neudrucks dieser Die Aktionä ngeselschaft samer L zyalhung Zu ; l, weite Vek . Rsgeb, ? | Provisi mtausch der A Me Bilanz nel Benehmigung i Aktienge x g Gothaischen B vember 1928 pätestens bis zum E B 13 501 is 4000 über je G n 4. andbriefen stabe H über mtausch in Aktien ! ieser | wer lftionäre 1 G Sl samer Abstimmung in gemein- Auf Gr efanntmad ovision berechnet, Aktien wird kein rech E s I E O ita E er 1928 s zum 22. No- v 106 G “2 A000 be H über RM 2 Aktien Buch- verden hierdur inserer Gefellschaft derter Absti ing und i f »rund der S, dem S ehnet, wenn di Aktien emung; Derig! A O S S ohn u bet ber Babe îo = O 12.004. ; 18 000 oldmarf 3000 == 1 07 Für ei exr RM 20,— auf veu 5 jierdurch zu de esellschaft erter Abstimmun n geson- [dnung gur 2./5, bzw 2 Sammeldepot enn die Akti 2, Entlastur eriht des V ust in Leipzi nfhaus Philippso E | No H Bayerische D b E 16:00 R = 1/076,2687 g Feli Ns einen Ges : en 5. De u eau Mittwocl _aftionâre ig der Vorzugs- dnunc “zur Durhfü «N 7. Ver- oder am S pot angeschlosse e ntlastung des Auffi E I Richard O j i eLB Key Hupotbekei Ds 15 001 : N s 1000 = 358 g Feingold RM 1000 N samtnennbetra T UL zember 1828 o Zur D Tubs DOYAUJS- rdnung iütber G führung der V ck m Schaltec d ge]M.ojjen sind Borst es Aussichtsrats binterle g, Nichard-Wac( ga d 0e Ns 2 ank, N efens is 5001 90 000 L / O L 358,4229 , I i aut E RM 500 a von | Si zx, in Hirschberg ?, vormittag det G lusübung des Sti chlusses ie $oldbilanzen und r Vers Stellen während er vorgenannt 3 V ands. \tsrats und des | deren gen. BVollmachte agner-Straße, ci A ug, 0 e L Gesarmtkündi S 6 G - 1799100 u Hoi ),— alter Ak 7 oder Reichs- Zigungssaal Í erg 1. Schles : $eneralversan s Stimmrechts i S er ordentliche n des Be- stunden ei 2 der üblichen K nten er)chiedenes en sich Aitionä In y auf G a ALN Van en Hypotheke O Preußis ndigung bis 1. J 100 = ar Jy heine wird ei Aftien uno Antei äIndustrie-: der N à 4 108 des Y ammlung si 18S. N ammlun ihen G eingereiht werd zen Kasse: Zur Tei : tammlu! iâre in der C Zrund V b [Bank n h u vefellid ren ische Pf q é : Zuli 193: 35 8423 f s ird eine neue a: Iu Anteil- arn ustrie-Zentr 4 iedersd lesi he x Gesellsch ft. K g sind. nach A ç g unserer (G eneralver- Fällen j j D I J) werden Cu 1= l Bs eilnahme E : miung vertret er Generalv eine eigenhä dic , München Ra jaft. Sie h andbrief-Ba 933 ausgeschlof e vert von RM eue Aktie im Y Pron Zentrale (Preußi Jene Aktionäre | aftsvertrags ah 8 15 Mai 1928 »esellschaft Anr vird die übliche Jn anderen | 5,19 ist jeder 2 an der Generalver bis zum Abl en lassen w iwas | darüber a A unterzeichnete Erklä den geseylihen B at zum Gegenst u? ist eine im Ja lossen. Ñ RM 50 M 1000, (Bud tenn- | li renade 12 a, stattfi isher Hof) dde täre berechtigt gs diejenige ien lbév werden unsere S vom | Anrechnung Brad iche Provision i setne Y jeder Aktionär b R versamm- | den blauf der Hint wollen, find x l Ei Srklär idt. Da ichen Bestin genstand die Geschä e im Jahre 1862 erri M 500,— (Buchstab uchstahe E ichen C , stattfindender S oder von ei gt, die ihr gen n Ube E R nsere Sta Ve g gebracht. ion 1n [e 1e Aktien (Mä beredtigt, weld den Hinterlegungs Hinterlegungsfri A0 b ae Srklärung Gt Das 1 infinaoti berei M Dia i 9 erriGtete Akti a 10 Buchstabe D) O V), I ge jeneralve i ordent. ba einex deuts re Alktie1 7500 ut RM 150,— mte QOU den Umt / fasse Mäntel) bei der G t, welcher | Hinte egungsstellen einzu ngsfrist bef i e i S J A U SallaGtahtte 1ng be eiben B ) die die Sovbtle 1d) e Aktien- | 0E Bu chsta oder Reich8- geladen. rsammlun s bank aus É hen Eff fl 2 t In umgewandelt (hn R Nr. 1 bis nächst i Um aushstell 4 Dor SIad Se deT Gesellschatlts Dinterlegun ee n einzureidche : ' finden, einreid ih in ihrem Besi ige- | NM 10 500 000 lte Grundkapital fen, und unters pothefenbanke - | anteilshein N ichstabe G) mit (C S g fent- üb usgestellte Hi feltengiro- | NM 800 ndelt in 3750 Stü e Kassequitt llen werden zu- | Fbtl, G E A E E A den, einreichen n Besitz be- S JOD. pital beträgt O ersteht der | inken nah | y \hein Nr. 2 u 7) mit Gewinn- S er solche spä Hinterlegungs\{ck .800,— Nr. 1—: 50 Stücke zu je nah Ferti tungen aus8gegt t gus | Nota Cannstatt, ode asse Stuttgari äßig ertolgt dann ordnun a cid 1, [ e s Gründ s ägt RM 21 0000 D ‘staatlichen Nl rungsscei . 21. ff. nebst Er: n-| 4. Beri Tagesordnung: tage v: pätestens a ; gs\cheine Wir ford . 1—3760. 1E T ertigstellun u8gegeben, die Notar \pâ ¿Ober etne gart, f stimmu 1g, wenn Aktie onung8s gge, den 9. November |! der Berliner L nd staatlichen Privi 000, die Kapit: Aut- | trag hein ausgereiht. Di Ermeue- . Bericht des Vor ng: T6 or der Gener m dritten Werk- | St rdern hiermit die J urkunden gege ig der neuen Akti | Nersa: pätestens am nem deutschen | bei ung einer Hinterleg tien mit Ag vember 1998. der 2 iner BBrse 3 S rivilèat erbobt Mi - Kapitalreserve trag von .RM 1 L, Me den Be- leaun S zorstands unter L Tag derselb neralversam : ert- ammaktien Nv „dre Juhaber de Der gegen diese um ftien- Verjammlun g anm 3: U V C ei ander S Hinterlegungöstell Ie | G : E E O S 8bt die Bank j Roten M Q Ee en Be- gung dexr Vilanz er Vor- Le elben nit s mlung den RM 150 L DIS TO Der der | ch3; Umtausck di nzutauschen si h bint gstag, diesen ni _bor dem endi en Banfkfirme asllele Jur fie j Keciengets chaft erweitette ioission von bisher en Handel a e: inr Biber U P werden A nich erreihenden und Gerlustret n3, dexr Gewinn- nd der üblih mitgerechnet, ! “x daz 50,— auf, dies ¡500 über je die nicht üb h dieser Bescheir ind, erlegt hat und bi nicht mitgerechnet ¿ndigung der G Ten bis zur B l Siertapri Senae. h ere GM 10 000 er GM 30 000 00 ene und Im Feb ember 1927 an urch RM 20,— c, soweit diese E flosse : sttrechnung r das ide in Dres en Geschäftsst , Wwüh- zugehörigen G se Aktien nebst raóglihs ertragbar sind )einigungen versammlun bis nach der (G , | Sperrdepot Beneralversamml. es i N ) ufsichts ragen wird 10 000 000, sodaß di 0 8 9% ige Februar und Juli stelle N 20,— teibbaren Bet 2 emen sene Geschäftsjahr _das ver. deu bei sstunden unter Beifü Seiwin1 n nebst den glihst. D d, exfolgt b | Fp di g der Hinterle Seneral- T gehalten 1! mlung iu ai A idenT, trag E L A Daf die Gift ¡eigen Goldbyvott Quli d. X. | én: in: Akti aren Betrag dar des: Auffi sjahr jowie Beric Phili ci dem B r Beifü vinnanteilscheinb ret ie Umtausch gt bald- | ; Für die V erlegungéstelle belà Gotha, de i werden i zGerhaher, Vorsi estimmter Menge Stücke sind auf de “c missions]umme d hypothekenpfandbri Bn (Buehstabe {ktien Wbex RM g dar-| 2,8 s Aufsichtsrats e Bericht î hilipp Elim ankhause | eordnet gung eines nah inbogen | Q ge aber Hi stellen sind b soweit ertretung eines Afti e beläßt. a, den 7. Novemb : e - Vorsigender. FGolneri t nagen Feingold f den Inhaber ne ann GM 400 briefen | stehen: abe U) umtausche M 2E Bericht des - n Görliß bei EYer, 2 en Nummernverzei Nummern egitimatio iht verpfliht e it nit geseßliche Z es Aktionärs ist Wiede mber 1928. Go ; e ad Aut mi r gestellt, laute 10/000 000 be- chende Spibe ausen; etwa "1 hs es für das verf ständi ei der C um. L J rnverzeichnisses bi quittu n des Einrei er DIE vorliegt, {riftli e Vertretungsb Il, ; mannsche D . N ber Lalbiübrigen, I it ven Geld Gs He enbeträge könne »a ent-| g R x gewählten Revisor erflossene ndischen Ban! Tontmiunal\- zweds 0 Januar 1929 ei es bis tung zu prüf eichers der Kasse- , \chriftlihe Voll ingSbefugnts Aktien rudckerei Die Aft l eis Sicherheit diene - ‘&anuar/Juli fälli A N {stellen durd Ge E hei den . Beschlußf Revisors. Preußi anf ‘fü zwecks Umtausch i 29 einschließli Diejeni ‘Usen. sse- D macht vorz gesell N Ee acifotier Gefells od Mal ie inet auf Be 6 ali ligen 3i AuSccelit durch An- en i 1ßfassung über: di ; ußische O ür “die (über R in obi ießlih | 5 ejenigen St i ex Vorsft rzulegen aft S Ga A wicfi avm [G GUbE, Bes Ob bén Geldwert / gen Zins- Sgealichen werde An- und Verkau! die Gewì g Ube die Bil n Verlí : berlsaufii É f LEL RM 300,— hei ge Stammalkti sellschaft e Stammaktie E and. 698 : D , aalfeld C S “nber 1028 N ontáa, den 17. D Hypothefen an inl $ Gbothetenbant vert bestimmter 2 zur Vev erden oder si xtauf Beiun- und Ver Lang n bei der Di Be Stellen währ ,— bei der naktien | ; aft über NM en unserer Ge- (6811 [69801ji D er Auffi : wee r 192 L . De- A ländi)che »ankgeseßes er Mengen Fei x Vevwertun oder sind diese und die Gewi erlustreck i Disc _der Directi s n während den nacstehe zum 91 J RM 40,—, die ni E 8] Dr. Leo G BOREAs B Sattowi i; vormittags 1 e Die Stü n en Grundsti und des G ( 1 Feingold 1 stellen. g zur Verfü sen 1 c Gewinnver nung bei onto-Gesecll ion der shunde ; der übli henden L. aFanuar O ie niht bis utma S E gs 11 Uhr e. Stüe trage ( tücen" bestellte des Gesetzes ib autende Besondere Stü Berfügung übex die Ertei erteilun. O vei der Laza ellschaft inden einzureiche ichen Geschäfts genannten S r 1929 bei 1s Be ü nnm, Vorsiß A au . fe Goicätts l : itôrats und de gen die fafsir de ellte Goldby über wertbestä e werden n C DCTE Stüdelu ade au 4 W E rteilung der E T sowte f K Lazard S , in Zill Í eichen: aft8=- t en Stellen ei den vor- olft o ißender. Pilsudski esellshaît, ul jâstéräume vollzogene L d dreier Vo1standämi nilierten Unterichr potheken. andige| Wir nach Möglichkeit l (ungswünsche . Wahl eines oder x Entilajtung Kommantditges veyer-ESlliff inß erthat bei der E gereicht worden fin O - emäß S ans E L iego 31 L MarszalU zogene Bescheini idämitglieder nter\chriften des Vorsi ix sind bereit, it berüdsichtig soren für da: ex mehrerer 2 x L Akti gesellscch ¿slissen | R Verlin: bei ex Gesellschaftskas gabe de den sind, werd ) ein- Gemäß $ ritte und ch Ban?ë lichen G zu einer auf zalka | das Hypo igung des E Be DIE torsitzend ç mark A ereit, Aktien ü tigt. 1 für das laufe Revi» M N ien, schaft a ; n: bei der Ba: chasftsfasse; | er geseßli , werden nach M verord ; $ 17 Abi leßte Auff ®* n Generalversa ¿szerordent b vothefenbanfkgeleß aatlih bestellten T e dur fafsimili en des Auf- | Sti 20,— zum U en über Reichs Ja r 3 laufende Geschäfts j in Lanaenöls M industrie À Bank für Texti i | fraftlos. ert en N fe a h ie Utite Teri e Sei fbningdve x »4 d I 3 P ! fi “E AT E 2 p ? Ci É ( Ti 9 MEY 2 R, g L o ‘of G »+ „#0, - u È itr A t 2 Wir h 7 i í Ä Durchti Ti 1g.) Tage mmlung ein Die Rüctzahl vorgeschriebene Si en Treuhänders darü P ntc E A mtaush in gr chs- | Diejenigen i \ fas bet der Gesells bei der Dre G., Voßstraf xtil- | Ansel rflärt. Das Lide il für j um Umtausch in Akti iermit d chtührung8v i 1. Bes gesordnung : : mit minde zahlung der P ne Sicherung v darüber, daß di Der gegenzunehme großere | Gener ¡gen Aktionäre j | bis z se sellschafts- bei r Dresdner B straße 11 : jung eingerei 8 gleiche gilt i in Aktien 0 ie Inhaber unf gêverordnun; Soli j 9 ute ? g: i D altaa bren | Vtandbriofe: éeta L : ; die dur | j Der Umtausc en. Geéneralversan Âre, welche an d d is zum Schl - ei dem Lank Bank, ' Zahl den z gereihtex Akti alt M at unserer Gesellscha er unserer Antei q gur Goldbil | per 1. Juli 199 über die Ztotybi zum Nennwerte imonatiger Frist öff olgt nah Kündì | üblichen Geschä ) erfolgt währe haben il imlung teilnel 2 i lung hinter luß der Generalvers singer P a erforderli zum Ersaß durs neue Attica A N nit ember 19 E lben r l. 998 die Ztoty ilanz | ausge rte. Eine öffentlich digung od H 16 bis Heschaftsft: D hrend der 2 tre Aktie M men wollet q hinterlege LeLs vemeralvers 2 inger ayam Schle- rforderlid z L durch ne ge b ¿ er Haupts- N . Deze m uf, dieselb Nerordn C die auf (G3 0 usgeschlosfe N; c Nückzahl! ¿2 Lp bekannt R er Nusólosu is 21tit G S 5 unden 1 (s, er 30 F tien spät t, auch d gen. Die Gf A erjamnt- be ! chle- d Jen Betra 2 Ge Aktien urg be h oder Nebe zember 1928 en ° mung des S ründ der | zahl lossen. Bis dahi zahlung infolge Kündi zugeben ist, fei ng, die ; zuin 9. März 1924 inde Zeit . November 192 estens ant j dann ord Hinterlegung i i der Darmstäi ie der Gesells g nicht errei ei bei der Vereins nstellen der W e vom 22. 3. 192 taatspräsid zahluigen von De Jin ist nux eine 2 kündigung ist , seitens der B bei der Ver ‘z 1929 einschli _Heit | Geschäftsstund 928 während wenn Akti ordnungsmäßi gung ist bank K nstädter und Nati tung Yesellshaft nicht eiht und einzureichen nsbank in Ha: Zestholsteinif 2. Ausichtöra 1928 aufzustellen i enten Die Ges eckungshypotheke eine Auslojung i vor dem 1. J ank O Vereinsbank i hließlich häftsstunden: zrend der A N mit Z näßig , erfolgt t Se S A d National- | L g für Rechnung t zur Vertwver- Auf zwei Hamburg nsen Dane i 9 Sigeaion zustellen ist. : Die Gesamttil ) eken und y g infolge a1 Ger i L, Suli 1933 Hamburg sowi l in Hambur bei Der G Hinterlegun 8 Zustimm HAgt, z ei der Deutsck .1 Verfitg1 ting der Beteili er- a uf zwei Antei g während de “t oder in $ Gemäß Arti wahlen. sind die Stü ilgung muß bi gezahlter Til ußergewöhnliche Pi f bei deren Ni owie Hanau rs, C __ Gesellscha t8faf Bankfirm gs\telle für si ung einer} in Bres Deutschen Bank; Vio ing gestellt si eiligten zur Dividende nteilsGeine ü ; r üblichen Gefhä ame ;¿ Artikel 24 tüde unkündbar z bis Ende 1966 ‘ilgungébeträge zuläsfi jer Nük- “deren Niederl __Cunnersdvor zaftsfasse it Bankfirmen bis für sie bei an! ressau: bei Zank; Die an Stell sind. Per E TA ende ab 1924, e über je NY ; eshäftsstund un}erer Gesells 2 der Saß Die Rüdz bar. 1966 beendet dei l e_ zulässig. Cuxhave er assungen in Al bei dexr D orf i, Niécsen eb L Generalber "15 Aux RBoond anderen Fitli : bei der Dresd Élärt G Stelle der für kraft! lind die Umtaulf L Zur Vermitt M 10 entfällt ei en Hinterle Uschaft bezeichne gungen | ausgeloste Rückzahlung erfolgt ze ein. Seitens der J ferm en, Flensbur in Altona, L armftädter un gee | gehalte: ersammllun Beendigung der Va tale Breslau sdner Bank, | A ‘ten Aktien ausz für kraftlos er D tauschstellen nah D nittlung des A ällt eine Aktie üb gungéstellen, bei en wir als|de en Stücke, jrühes gt zehn Tage nad r Inhaber | erner g und Kie ank Ko! r und National: | gehalten werd g im Sperr eider C / e Mlien 1 AUSFUGEVERDEN id inteil)cheine, die ni Möglichkeit berei E E viilénbetr legung d ellen, bei welchen die Hi als | der B e, trübesten Tage nach Einreic bei i Kiel : mmanDdit zualz D erden. Sperrdepot ommeLz- / ftien werden für gebenden neuen | Qr eine, die nit bis keit bereit kaufs von Spihenbe mit er Aktie jen die Hint er 2 ank. Ebenda 6 zehn Ta ß Einreichung de e ei der Berlinex H ? Aftien, Berli gesellschaft a Dex Geschäftsberi 0 A. G., Fili z- und Privat- teiligten d ür Rechnurx ten j ç zum Umtauich er t bis zum 3 . n Spigtenbeträ in Berli n geschehen kann: Hinter- | Konvertie a werden kostentrei ge nach dem Cg E gekündigte Verlin, iner Handels-G lialen ersin, oder d uf | \chäftsj chäftsberiht in Dresd Filialé Bresl -Bank | Bör] durch die a Dee Dos Beteiligten ei erforderlichen Zahl L Den N E E id Sni N E vord rer reue M i Fälligkeitótemi gten oder Berlin, [8-Gesellshaft ialeit in Bres er deren Filz ftsjahr 1927/28 Ht Jur das \resderit: bei eslau; z örsenpreis é z Gesell aft : en eingereiht zen Zahl bir. ni er 1928 ur Schiele Bankhaus Delbrüd uh an andere! M ommen. Die Zi Zins1cheinbogen del 1 min an der Kass bei der Di i ut, Hirschb L reslau oder k venrbex 192 927/28 liegt v s Ge- bei e ei dex Dresd sol 0 3, n Erm f f zum AÆAito j d) find, werd 1E Ms nicht zur V ngetauscht od : F N i : l: M ahrt ( ägehändi Kasse r Direction E erg i. S er in 2E 928 an bei de1 vont 27, N der Deut esdner B hen durch ö ‘mangelung ei na/Heide, 2 en gemäß $ 2 r Berwerlt cht oder nicht i Betltue r & Co. rüd| nah dem 1 Plätzen eingel ns)cheine werde i uéegehändigt und et he Gesell irection dex Dis bei dem Ban . Schlef steMen zu i t bei de : . No- Dr eutshen B Zank, | verk ) vöffentlid g eines e, 2. Novemb z 8 290 H.-G.-2 rtung für N n :Danboladel us im Deutichen Rei gelöst. Der G en außer an der K etwaige A esellschaft, Berl? x Disceomîo- ei dem Bankhause 2 *; en zu Tedernia n Hinterl 2G ; Dresden; ank, Fili , | verkauft werde iche Versteiger tovember 1928 H.-G.-B. Nechnung d Berliner sellschaft L eeiliei n D n Hatkgahae Geldwert j : a1 der Kasse R ei bér t, erlin und t0- in C use Abraba H] : Lai Le rntanns Eins requiigSs- S M O iale | Beteili erden. Der Erlöt etgerUng L 20 D, [ur kraftlos R g der anth andeloceseL aft, ? Atsnebenb tür di einer o G Canal und Ai er Bank av Qlrettion. 1d ¿ger, Berlin V zam Schle- j tgenböls, Bez. Li insiht aus. Zittau bei eiligten ur Der Erlös wi L Cl Der Vor s erklärt Bank Ta L r. Sdidler vor dem 20. des d - tür die Berechn l bekanntgemadch al und Zinsen 1 E Gesell\ck a) eret 101 dex Disc traße BG erlin W, 56 V8 roy ] vember 192. , Ve3, Liegni US. Fili El der Dresdne nen unter Abzu d s wird den ausen. G. $ Zorstand v E a Gatiigëe Ren L BereSnu . des der Fälligkeit j nung der Sine ge achten Londoner (G vird Jr N aft Filiale Fra ANSCONDS bei d ze 99, ¿ _aZUgELA M1 928. L b, den 8. No- i Filiale Zittau; sdnex Bank, | die ‘osten ausaeza! g der entstande- [698 : Oman S i Ând Bres! envereins, Einl ung des zurü vorhergehenden F en ist die letzte 2 Holdpreise i 2 rankfurt a. M À ankfurt a. M em Bankhause F h ¿ uscheweyh Afti n Hirschber E, f 1e Berechti U 24 zahlt oder \ 9817 n, S h warta1 E A L Bateiftädii Eintötunastermin e zuzahlenden Ravital S i enbermonatss zte Bekanntmachun und ¿war bei as: L ada i «& Sohn, B Z tarecus Nelkett : De ftiengesellschaf Deuisct g i, Schl. b ; handen ist gung ZULr Hinterle , sofern über n @ m L au. Directio onalbant, dier f erfolgt auf G . Die Umrechni als ist die legte 8; maßgebend für g | lassungen uns und amnseren Nied bien S erlin oder Bresla Í Juli r Auffichts schaft. b schen Bank, Fi Del bey Ut , hinterlegt gung vor- om. NM 40€ Prospe n der Disco ht L Hrund des le ing diejes Goldprei ezte Bekanntmac ür die| Einreid gebührenfvei even Nieder- em Schlesiscl Lon Gt a B, O s H Y 20 je RM N l he de lenntoGile nah: tb s letzten amtli oldpreises : tmachung vo inreihungs nfvei. D j Fil zen Bankver ? | eller è D Schles. Hirsh- | du , en Zahl mo üd 4000 zu je R! ,— neue : ch- x Bank esellschaft , und zwax bei amtlichen Berli es in die d ung vor dem i chumagss\tell ie andere Filiale ver D 1Évevreint E ie Dur rch nkue ; den zu n. RM ©® zu je RM - volleingez i , in Bresl Bank, , hamahlenden K var bei den Zin! Berliner Börsenmi eutshe Neihéwä tausch eben ellen besorge eren BVres81 Deutschen B / E ender. | folgt i ührung des U trag ni Aktien erfor zum Ersaß M 2 095 900 RM 100,— Seri gezahlte St : reslau: Schlesi iden Kapital v Zinlen vor dem örsenmittelturses ¿währung | Akti ebenfalls gebühr n den Um-| | Breslau, BanL y [67783 : in der Wei Umtausche q niht errei rforderlidck ¿ Stüd 7 200,— 1e ,— Serie I Nr. 60 Stammaktie E Filial ckMlesisher Bank das Stück pital vor dem Temi em Fälligkeits es für Aus Aktien am S aebiührenfrei î bei de j ? - J gerei x Weise, daß für j Jes er- aber reiht, hen Be- id 7000 zu je - neue, mit 25 R E 3001—10 000 "n, | Ae h ) ri 1E getindi ti | Termin ] gkeitstage u ir 2 szahluna HAEA m Schalter 7, l, wenn di m Bankha1 j z i; M 4s te übe ULT C zwe ; „ZULr Verwer ' e der Ges Ml » Stück Je RM 10 (X D /0 eint ' i in Sva e der Deutschen B n, | Feingold ei igt ist. Graibt fi , zu dem in der öôf und bei de N oder wen er eingerei e Bach ise v. Walle1 odeh ; Aktie er RM (1 i ein- | Beteili ‘wertung ellshaft | \ ; 1395 zu } 0.— Ser ingezalhlte S ta V ank old ein Preis v srgibt sich aus di der öffentlichen Bek em zurüd- | die i venn es sid gereicht werden Pachaly & Co Bre enberg aus Michel enurkunden ei 50,— laut Beteiligten zur V g für Rehnu ämtliche neu O Ie RM 1000 Serie IT1 Nr 94 ( Stammakti E a è.: Metallbank mark 2760 so ist von nicht mehr al diesen Umrechnu ichen Bekanntmachu die im Sammeld um Stälcke Hande , hei der Deut ., Breslau Akti & Comv. N von RM 8300 eine neue im N ende | werden ebë r Verfügung ges ng der uen Stammakti ,— Serie II[ N . 24 001—31 000 en, in Köln urgi|he Gejell\ nk u. | Zahlungs E ist für jede r als NM 2820 u ngen für das Kilogr na van be S depot einer Eff andelt, Hirse! Deutschen Bank Si engesellsch + Nahf. dem d ausgerei tennwert | Mit d nfalls für k 4 gelte irt E U ebe O / e eit af, L.G asmitteln zu zahle veschuldete Gol A E ed Kilogramm | wir uhen. Jn all er Effekengiro- | ne berg, Hirschb Filiale Vila aft. / azugehöri eiht wird mi tit den an Stell raftlos erf E L . Geschäftsjahr ber Dividenden] 5 796 An M ber Di j, e lid M len S art ette Meld eniger als Reichs vird die bride allen ilbriaecn Fäll e Ke einem Do! ; erg i. Schles _ Jur das Geschä nz bogen. De gen Gewinnantei mit flärten Akti elle der für kraf art, eipziger jahr 1928 der denberehtigung für in Paris Heydt [und eine je Bekanntma Reichämark in gesetli 16 | die eingerei e Gebühr bere Fällen | geihnis doppelten Nummer i chäftsjahr 192 Spißte n An- und eilschein- | Ati E L R i euer-Betsi 2.0) e E e V N Avon e Berliner Börsenzei chungen erfol gesetzlichen | glei ingereihten Anteil rechnei. Auf | beschei zu hinterlegen Di ernvers 1927 /28 piven vermittel d Verkauf v en wird gemäß $ gebenden ne Die Lei ersicheru Parisiem anque de V0 í Börsen-Zeitung). D ö1rsenzeitung (zurzei tolgen dur den Deuts aleichzeitig mit de nüveilscheine S esheinigung E [8 ie EmpfangH$- Aktiva + [soweit mögli Ln, falls gewüns on | Handels esctb näß $ 290 Absay 3 uen | und im J pziger Feuer-Versi ® ngs-Anfstalt E ane e, nion | Ort und Zeit de Dort Veatea be zeit Berliner Börs euen Neichsanzeige dende filz die dem Umiausch die Ee Generalversamml als Einlaßkarte zur Barmittel t 4 Da- die glich ist, die Umt cht, und | Den Ñ us verfahren p 3 des | Sitz i ahre 1862 als r ersiherungs-D , Leipzig | ,, Bangue A Ort und L d Nühabia insbesondere Kündi u ae oves l zeiger | 1927 (= je Jahre 1925 di Divi- Bankfir mlung. ô L: | gedr neuen Aktien auschstellen, | beträ An- und Verkau werden. n Leipzig, 8 Aktiengesell\d gs-Anstalt ist im J / - L e, rie, C agagctófie unn ipâtelièns 16 Wiindigungen oder 5 ex Berliner | (— zus. RM 2 1925, 1926 und | ver irmen, ‘welche dem E W Bli e s 31 584/79. bei rudckt vorlie urkunden berei | beträgen vermitt auf von Spi Gege! (haft eingetrage m Jahre 1819 erri A Bel zique oCctélé Général befanntgemadht len, aber no) nicht 2 Tage nach den 4 c Auélo]ungen E O Ne t c 2,52 netto a s erkehr anc esl em Effektengiro= aren L 00€ 0 135 70: 9-| bei- den 1 gen, kann der V ereits dies mögli : eln auf Wuns hen- egen F N istand des Unter S agen worden: E. errihtet 00 ti Gin û): e de Die E nicht eingelösten Sti n Ziehungen sowi „und Der 1 tenntwert) SiBnczabt uf je Hinterle D lossen sind i: Effekten E 1 L 3/45-| Ta mtaus{stellen i 1mtausch Di gti E De U ), sowett | leit Feuer-, Bliß iternehnviens ist di sie hat ihren f i Que g / an Sti de rairvelans (A ele ifier Li E As agezahli. gungen auch bei ,_ Tonnen E e 136 143/1 agen vollzoge en in weni e JFnhab ntausstelle itungsschäd liz- und Expl ist die Ueber ) s in Kattowi on finanzière und 10 0/ nden für die I destens jährlich ei teit 81 1) erfolgt nah Mögli Effekten irob bei sämtlid; Inventar uni E LjLIe) Uy E “tas Stammakti L L jen gen Pr, Gles. ebuden o inbruGdiebs Kattowitz : Bank F t 10, die Jahre 1924 bis 1927 \rlih einmal O Zua gt nah Möglich- | bôrse giro anken deutsher W iden und Autopark 139 401|— en, die ihre Akti en. Den Aktio- | N maktien unserer mzutauschende shäde Aufruhr- ih an Gebäud äden, Einbruchdi von Versicher : und Hauptkasse ¡k Franco-Polonai Wegen der Bi 24 bis 1927 betr n Diejenigen Aft n rsenpläße vorneh jer Wertpapler A E 95 321 depot angescloss Aktien dem San io- | AM 40,—, de erer Gesellschaft ü en } üben, und “Q U e er S U asser- : in Kri asse der Gesells naise | der Zujam der Bilanz und Gewi etrugen 89/0, 9% die auf Grund ktien und Anteil Die Hinter men. _——_ 29 821/60 | Provisi geschlossen hab Sammel- | Fe nten Tei eren Anteile aft über | Zusti d von Kreditversi - und Hasftpfli veglihen G U Jas akau: Bank lUscha!t, T Zujammen]egung d und Gewinn- Nov uf /o, 99/0, 109% | nic f Grund dieser L Anteilscheine, | 1 interlegung ¡ist aud 1538 15395 ovision bere aben; wird kei » iten Teil des G zusammen d Zustimmung d itvercsiherun ftpflichtschäd Zegenständen, f L Mf Krajowego, O ank Gospodarst Treubänder wird a! g des Vorstands und Verlusire : nit bis zum 9 eser Bekanntmach , | nungs8mäßig er} i auch dann ord ___ Passiv _1 538'153/95 tausch pv ¿rechnet. Ebenso i eine | Aktiengatt Hesamtbetr „den | ausgenomme es Aufsichts gen. Weitere V M Ie ene orie n J adt | | vel Ses er wird au} ¿s ) d ves Aufsichtór Suuna fr bes 2 a zum 9. März naæchung | Zust g erfolgt, wenn fti : Aftienkavi â. O E provisionsfrei ist der Um- |! ung errei betrags dieser | 2 sgenommen werde Srai8 na re Versicher gegen Transpor : in Saa (L Sibilat w_ Krakow Projpekt übe i Ar at A0 M Au sichtsrats ü f das Fahr 1927 aus eingereid car 1999 zu ( ) immung einer : Aktien mit É nfapital reichun nsfrei wer : m-=- nnerhalb drei ichen, sind ber 2 NRückversi erden. Die Ans Genehmi herungszive D L E porte i arschau: Bank Fr akowie, | veuwie r die an der Berli . Mai d. J. im De und der staatlid 927, | zum Er gereiht sind ode zum Ums- | für sie bei er Hinterlegungs\i Reserve S L RIE der Aktien in die Ein- | bis reier Monate, j eretigt, | sicheru ierung gewähr [nstalt kann i gus N 0e e e (ia N Sraeos Poi énratiten: e Ba eingeid S tihen Neiisani taatli bestellte zum Ersaß N der welche die | Beendi ei anderen Bankfi gungsstelle Rei fonds I . | 400 000|— | Fa obigen Ste! en an den S | bis zum Ablauf ei onate, jedoch_ gt, | siherungsunt ig gewähren und in in den gen ie Aufsicl it ubs "Bank Handlowy w W Polo- E G Börle eingeführten NV hsanzetger E n| liche Anz 2) neue Aktie i _d1e Beendigun f Bankfirmen bis teservefo L i: Falle wi Stellen er : altern dritt i uf eines M noch | f goun ernehmu nehmen t genannten Versi htsbehörde j nDres L Ende Sevyte : t M ) ogedrudckte che Anzahl mi ? Altien erforder- | im S gung der Gener 18 ZzuL V nds TT 100 000|— Falle wird die ü rfolgt. J! ten Bekan! onats na auf das x gen betet und si mit Kapi LENGEERUGAAS ( auß dei A Eo E L idt 4 Gépteiiflér: 1688 2 17 000 000 ( én L uts hi8 it erveich rder- | im Sperrde neralversamml!l err.-Kt j a 6 : [ die Üblid Jm andere? taushauff nntmachu 1s na der Fnland ‘iligen. Das ) mit Kap 1ngszweige L Ra Hinterlegun | óypothekenpfandbriete 928 befanden si i ) neuer Aktien | Vert is zum ge hen und uns | Di rrdepot gehalt mung -Kto. Michel & Z 46 815 oben, Solche S liche Provisi en | e Bei b O reife E S E E L et deutscher N Effekt gung der obligat dbriete und Gold den sich im U en | Veriver zum genannten Termi uns Die Hinterleg zjalten werden Langfr. Ver! ) Co. 315/04 | 1j he Stammakti