1928 / 265 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

ÉÎP E R ZA T M naa O E

E e

R E C A Ai o VMEGGir: U d d 7

Erfte Zentralhandvelsregisterbeilage zu Neich3- und Staatsanzeiger Nr. 265 vom 12, November 1928, S, 4,

Der Ehefvau Fa- Heb, Martha Lüdenscheid 1st

ar in Lüdenscheid. rikant Peter Wilhelm eb. Mesenhöller, in E ittoo erteilt. Lüdenscheid, den 27. Oktober 1928. Das Amtsgericht,

Liüidenscheid. [69585] Jn das Handelsregister A Nr. 13 t9t

Heute bei der Kommanditgesellshas\t 5. Basse, Lüdenscheid, eingetragen: {Die aufgelöst. Die

Ge gu ist

Firma ist erloschen.

Lüdenscheid, 1. November 1928. Das Amtsgericht.

Magdeburg.

In unser Handelsregister Eingetragen worden :

1, bei ver Firma Gestetner Aktien- gesellschaft in Magdeburg, Zweignieder- assung der in Berlin bestehenden Gauptniederlassung, unter Nr. 1327 der Mbteilung B: Gemäß dem bereits durchgeführten Beschluß der General- versammlung vom 27, August 1928 ist bas Grundkapital durch Ausgabe von 450 Snhaberaktien zu je 1000 RM um 450000 RM erhöht. Es beträgt jeßt 750 000 RM. (750 Jnhaberaktien zu je 1000 RM.) Durch den gleichen Be- {chluß ift der Gesellschaftsvertrag hin- fichtlih der Höhe und Einteilung des Grundbfapitals geändert. Als nicht ein-

[69588] ist heute

getragen wird veröffentliht, daß die neuen Aktien zum Kurs von 100 vH ausgegeben werden.

2, bei der Firma Kadach & Brauns- berg Chemish-Metallurgische Gesell- schaft mit beschränkter Haftung in Magdeburg unter Nr. 938 der Abtei- Durch Gesellschafterbes{hluß

1928 ist die Gesellschaft Die Vertretungsbefugnis des Oskar Haas und des Hermann Leisner i} beendet. Der Kaufmann Dr. Hermann Friedrich Perb in Magße- hurg is zum Liquidator bestellt. Die Prokura des Dr. Hermann Friedrich Perb ift erloschen.

3. bei der Firma „Jamaica“ Vananen & Früchtevertrieb Gesellschaft mit be- Ichränkter Haftung in Magdeburg, Zweigniederlassung dex in Bremen be- stehenden Hauptniederlassung unter Nr. 1129 der Abteilung B: Durch Ge- fellschafterbes{chluß vom 26. Juli 1928 ist der Gesellschaftsvertrag geändert und neu gefaßt. Ausgeschlossen von der Eintragung ist die Aenderung des § 4 des bisherigen Gesellschaftsvertrags (Stammkapital und Stammeinlagen) Der Kaufinann Friedrich Carl Heesch{ în Köln is gum weiteren Geschäfts- führer ' bestellt, Dem Gmil Heinrich Weber in Bremen is} derart Prokura

sung B: vom 9. Juli aufgelöf}t.

Melle, [69590] Fn unser Handelsregister A 1} zur Firma Chemische Kunstdüngerfabrik bei Melle Carl Unbefunde u. Co. heute eingetragen: Zwei Kommanditisten sind aus der Gesellshaft ausgeschieden; drei neue Kommanditisten sind eingetreten. Die Herabseßung der Vermögenseinlage cines Kommanditisten Hat stattge- funden. Die Prokura des Johannes ODelrich ift exloschen.

Amtsgericht Melle, 5.

November 1928.

Miinchen, [69871] I. Neu eingeiragene Firmen.

1. „Linvota‘““ Vertriebsgesellschaft für Linoleum und Tapeten mit be- schränkter Haftung. Siß München, Dachauer Str. 25. Der Vesellschofts- vertrag ist abgeschlossen am 2. No- vember 1928. De eeiaud des Unter- nehmens ist der Vertrieb von Linoleum,

Zapeten und verwandten Artikeln. Stammkapital: 20 000 RWV. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, sind

zwei oder einer mit einem Prokuristen vertretungsberechtigt, doh ist der Ge- \chäftsführer Souvageol \tets allein ver- tretungsberehtigt. Geschäftsführer: HeinriÞh Souvageol, Kaufmann in München. Die Bekanntmachungen er- folgen durch die Bayerishe Staats- zeitung.

2, Köppl & HSimfstedt. Siß Mün- chen, Ringseisftr. 11/0. Offene Handels-

gesellshaft. Beginn: 1. März 1928. Großhandel mit Fettwaren. Gesell- schafter: Matthias Köppl und Felix

Himstedt, Kaufleute in München. Die Gesellschafter sind. nur gemeinschaftlih zux Vertretung der Gesellschaft er- mächtigt.

3. Werth & Co. Siy München, Schillerstr. 4/0 R.-G. Offene Handels-

gesellshaft. Beginn: 19. September 1928. Handel mit Werkzeugen, Ma-

\{hinen sowie Herstellung und Vertrieb von Lieferfahrzeugen. Gesellschafter: Aurelia Werth, Geschäftsteilhaberin, Hans Lechner, Kaufmann, beide in München.

4. Franz Hopf. Siß München, 7Fsa- bellastr. 40/0 S.-B. Juhaber: Franz Hopf, Kaufmann in München. Ver- tretung.

5. T abalwarengroßihander Carl Wolf. Siy München, Sonnenstr. 8/II…. Fuhaber: Karl Wolf, Kaufmann in München.

II. Veränderungen bei eingetragenen Firmen.

1. Diamalt - Aktien - Gesellschaft. Siy München: Weiteres Vorstandsmit- lied: Konsul Hermann Aumer, Gesell- schaftsdireklor tin München. Prokura des Julius Schnorr gelö!

erteilt, daß er berechtigt ist, die Gejell- chaft în Gemeinschaft mit einem anderen Prokuristen zu vertreten,

4. bei ver Firma Lafés Probst Gesell- e mit beschränkter Haftung in Magdeburg unter Nr, 12380 der Ab- teilung B: Die Vertretungsbefugnis des Liquidators i} beendet. Die Firma fist erloschen.

6. bei der Firma Felix Godehardt in Magdeburg unter Nr. 2536 der Ab- teilung A: Inhaber in ungeteilter Erbengemeinschaft sind jeßt: a) Ella

Godehardt, geb. Juppé, Kaufmanns- witwe in Magdeburg, b) Anneliese Godehardt, geboren 11, 2. 1919, in Magdeburg.

Magdeburg, den 6. November 1928. Das Amtsgericht A, Abteilung 8.

Mannheim. [69589] Negistereinträge vom T7, November 19828:

Jacob Locb, Mannheim: Die Firma ist erloschen.

Wilhelm Ludewigs, Mannheim: Die Firma ist erloschen. ;

Deutsche Feldbahn- und Judustrie- bedarfs - Kommanditgesellshaft Martin Mallmann, Mannheim; Die Gefsell- schaft ijt aufgelöst. Das Geschäft mit Aktiven und Passiven if auf den bis- herigen Gesellschafter Martin Kallmann, Kaufmann in Mannheim, übergegangen, welcher es unter der Firma Martin Kallmann weiterführt. Die Prokura des Kurt Kallmann ift erloschen. Dem Hans

GHoepping in Mannheim ist Prokura erteilt.

Badisches Jsolier - Werk Joseph Lemanczyk, Mannheim: Walter Le-

manczyk in Mannheim-Neckarau ist als Prokurist bestellt.

Friedrich Hartmann, Mannheim. Jn- haber is Friedrich Hartmann, Kauf- mann, Mannheim. Geschäftsgweig: Handel mit Automobilen, Ersabteilen und Zubehör und Betrieb einer Spegzial- Opelwwerkstätte für Kraftfahrzeuge.

Schenk u, Ruffler, Mannheim. Die offene Handelsgesellschaft Hat am 1, Januar 1927 begonnen. Persönlich

Haftende Gesellschafter sind Restaurateur Martin Schenk Witwe, Maria geborene ReG und Restaurateur ermann uffler, beide in Mannheim. Karl Weil-Kander, Mannheim: Ma- thilde Weil-Kander, geboreme Kander, und Dr. Hans Weil-Kander, beide in

* Mannheim, sind als Einzgelprokuristen

besteTlst.

Mannheimer Nährmittelfabrik Gesell= haft mit beschränkter Haftung, Mann- A Fabrikant Salomon Sternheimer în Mannheim is zum weiteren Ge- schäftsführer bestellt,

ht.

2, Aktiengesellschaft aer «& Co. Sib München: Vorstandsmitglicd Hans Hirsch gelöscht; neubestelltes Vor- standsmitglied: Harry von Chamier- Glisczinski, Kaufmann in München.

3 Gebrüver Schmidt Aktien- Gesellschaft. Siy München: Vorstands- mitglied Alexander Schmidt gelan

4. Direction der Disconto-Gesell- schaft Filiale München. Ziweignieder- lassung München: Prokurist: Gustav Adolf Henckel. Gesamtprokura für die Zweigniederlassung München mit einem persönlich haftenden Gesellshafter oder einem anderen Prokuristen.

5, Vayernwerïe für Holzver- wertung Aktiengesells{haft. Siß Mün- chen: Vorstandsmitglied Hans Graf von Podewils-Dürniz gelöscht.

6, G. Zuban Zigaretteufabrik Aktiengesellschaft, Siy München: Weiterex Prokurist: Karl Scheck, Ge- samtprokura mit einem Vorstandsmit- glied oder einem anderen Prokuristen.

7. Darmstädter und Nationalbank Kommanditgesellschaft auf Aktien Filiale München. Zweigniederlassung München: Prokura des Hans Bauer gelöscht.

8, Actiengesellschaft Münchener Chromolithografishe Kunstanstalt. Siz München: Die Generalversamm- lung vom 12. Oktober 1928 hat Aende- rungen des Gesellshaftsvertrags nah näherer Maßgabe der eingereihten Niederschrift, im besonderen folgende On. Gegenstand des Unter- nehmens ist run die Herstellung und der Vertrieb von Erzeugnissen der graphishen Jndustrie, insbesondere der Betrieb einer chromolithogxaphischen Kunstanstolt. Sind mehrere Bectruda- mitglieder bestellt, sind zwei Vorstands- mitglieder vertretungsberechtigt, doch kann der Aufsichtsrat einzelnen Vor- standsmitgliedern die Befugnis der Alleinvertretung erteilen.

9, Therma, Gesellschaft mit be- schräukter Haftung. Siy München: Prokura Anton Glas gelöscht.

10. Städtische Mischzentrale Pasing, Gesellschaft mit beschränk- ter Haftuug. Siß Pasing: Geschäfts- führer Walter OReS und Konrad Steinle gelöscht; neubestellter Geshäfts-

führer: ugo Schwenk, Kaufmann in Pasing. : 1 Notti-Gesellschaft mit be-

schränkter Haftung. Siy München: Prokuristen: Wilhelm Cramer, Hans Best und Otto Welcker, je Gesamt- prokura mit einem Geschäftsführer oder einem anderen Prokuristen. i

12. Café-Weinrestaurant „Maxi- milian““ Gesellschaft mit beschränk- ter Haftuug. Siß München: Bs führer Max Fürst gelöst; neubestellter Geschäftsführer: Severin Wurm, Di-

Amtsgericht Mannheim. F. G. 4,

13. Levenê8mittelhaus Garmisch- Partenkirche:! Gesellschaft mit be- schränkter Saftung. Siß Garmisch: Die Gesellschafterversammlung vom 4 Oktober 1928 hat die Auflösung der Gesellschaft beschlossen. Liquidator: Kon- rad Bader, Kaufmann in Garmisch. 14. Lavasteril-Vertrieb Greß «& Co. Siy München: Gesellschafter Ernft

Blattmann gelösht; neu eingetretene Gesellschafterin: Mga Blattmann, Major3gattin in München. Prokurist:

Ernst Blattmann.

15. Schmitt «& Co. Autogarage «& Motorradvertrieb. Siß Münthen: Prokurist: Georg Oppermann.

16. Gebrüder Merkle. Sih München: Seit 1. Januar 1928 umgewandelt in eine Kommanditgesellshaft. Persönlich haftende Gesellschafter: die bisherigen Gesellschafter Dr. Josef Merkle und Rudolf Merkle, Kaufleute in München.

Zwei Kommanditisten. Geänderte Firma Gebriider Merkle Komm. Ges.

17. M. Oldenbourg. Siß München: Persöonlich haftende Gesellschafterin Hedwig von Oldenbourg gelöschi. Drei Kommanditisten eingeireten.

18. Huber & Meiler Kom. Gef. Siß München: Persönlich haftende Ge- sellschafter Anna Maria Meiler und Mihael Hubex und zwei Kommandi- tisten gelösht; neu eingetreten: a) per- sönlich haftender Gesellschafter Georg Huber, Kaufmann in Münthen, Þ) vei Kommanditisten. Prokura des Georg Huber gelöscht.

19. Carl Nottenhöfer Nachf. Siß München: Heinrich Albrecht als Jn- haber gelöscht; nunmehriger cFnhaber: Hans Hufnagel, Cafetier in München. Forderungen und Verbindlichkeiten sind nicht übernommen.

20. Noth & Möbhule. Siß Mün- chen: Geänderte Firma: Willy Noth. [TI, Löschungen eingetragener Firnten.

1. Süddeutsche Kinematografen-

gesellschaft mit beschränkter Haf- tung. Zweigniederlassung München.

9 Münchener Kinderschuhfabrik Landauer «& Weil Aktiengesfell- schaft. Siß München.

3. Delisle & Jngwersen. Siß München: Offene Handelsgesellschaft ist aufaelöst. Firma erloschen.

1, Josef Helfgott. Siß München.

5. Sansa Schuhbeschaffung Laura Bertuftein. Siß München: Firma und Prokura des Chasfel Hugo Bernstein gelöscht.

6. Deutsche Fummobilienverwer-

tungs- & Finanzierungs - Gesell- hast Bachmann «& Co. Siß München.

7, Sans Hufnagel. Siß München.

8. Jacob Schirr. Siy München.

München, den 7. November 1928. Amtsgericht.

Münder, Beister. [69591] Jm hiesigen Handelsregister Abt, A Nr, 638 t heute zu der Firma Friedrih Ahlbrecht mit Niederlassung8- ort Lauenau eingetragen als jeßige Fn- haberin Witwe Marte Ahlbrecht, geb. Hupe, zu Lauenau. Amtsgericht Münder, den 3. Nov. 1928.

Naumkbuarg, Saale. [69592]

Jm Handelsregister A is unter Nr. 773 heute die Firma Annæ Ray- fowski in Naumburg a. S. eingeiragen. Alleinige Fnhaberin ist Kauffrau Anna Raykowski, geb. Thiele, in Nauntburg a. S. Dem Geschäftsführer Paul Ray- kowsfi in Naumburg a. S. ist Prokura erteilt,

Naumbuxg a. S., 2. November 1928.

Das Amtsgericht.

Neisse, [69593] Jm Handelsregister A Nx. 52, Fixma

„Hugo Gloger, Neisse“ is heute ein-

getragen: Dem Bankdirektox Dr. jur.

Bruno Glogerx in Neisse ist Proknra

erteilt.

Amtsgericht Neisse, 6. November 1928.

Neuruppin. [69594]

Jn unsex Handelsregister A Nx. 70 ist heute bei der Firma Rüdiger & Hegermann, Neuruppin, folgendes ein- getragen worden: Der Zimmermeister Wilhelm Hegermann ist infolge Todes aus der Gesellshaft ausgeschieden. An seine Stelle is der bereits eingetragene, bishex nicht vertretungsbere{htigte Mit- gesellshæftex Zimmermeister Bruno Hegermann in Neuruppin getreten. Dieser ist zur Vertretung dex Gesell- schaft ermächtigt mit der Beschränkung, daß zur Belastung und Veräußerung dex Grundstücke nux beide Gesellschafter, Frau Hedwig Dannies, geb. Longard, in Forst (Lausiß) und Bruno Heger- mann, gemeinschaftlih ermäthtigt sind.

Neuruppin, den 5. November 1928,

Das Amtsgericht.

Oberhausen, Rheinl, [68914]

Eingetragen am 2. 11. 1928 im Han- delsvegister B Nr. 273 bei der Fa. Westd. Asphalt & Durumfix Werke: Die Prokuren des Friedrich Wittkamp, des Wilhelm Schemel und des Rudolf Kühne sind dahin geändert, daß ein jeder von thnen gemeinschaftlich mit einem Geschäftsführer oder einem anderen Prokuristen vertretungsbereh- tigt ist. :

Amtsgericht Oberhausen, Rhld.

Oberhausen, Rheinl [68913] Eingetragen am 2. November 1928 im

Deutsche Vank Filiale Oberhausen: Die bisherigen sftellvertretenden Mitglieder des Vorstands, Dr. Paul Bonn und Dr. Werner Kehl zu Berlin sind zu

ordentlihen Vorstandsmitgliedern be- stellt. Duxch Generalversammlungs- beshluß vom 4. April 1928 ist der Ge- sellshaftsvertrag im § 22 Abs. 4 und im L 23 geändert; die Aenderung des § 23 Abs. 1 S. 2 ist vorläufig von der Ein- tragung ausgeschlossen.

Amtsgericht Oberhausen, Rhld.

Oppeln, [69595] Jm Handelsregister Abt. A ist heute bei der unter Nr. 662 eingtragenen Firma Gebrüder Deske eingetragen worden: Der bisherige Gesellschafter Theofil Deska ist alleiniger Jnhaber der Firma. Die Gesellshaft t aufgelöst. Amtsgericht Oppeln, 31. Oktober 1928.

Gaihofen, Rheinhessecn. [68683] Fn unser Handelsregister A wurde heute bei der Firma Wilhelm Groebe, Westhofen, eingetragen: Von Amts wegen gelöst.

Osthofen, den 3. November 1928.

Hessisches Amtsgericht.

Paderborn. [69596] Fn unser Handelsregister Abteilung B ist folgendes eingetragen worden:

Am 24. Oktober 1928 zu Nr. 23 bei der Firma Vaderborner Elektrizitäts- werk und Straßenbahn Aktiengesell- chaft zu Paderborn: Durch Beschluß des Aufsichtsrats vom 15. Oktober 1928 sind an Stelle des bisherigen alleinigen Vorstands Diplomingenieur Rudolf Vogel a) Regierungsbaumeister Vernard Tilmann zu Paderborn, b) Direktor Hugo Kothendörffer ju Osnabrück zum Vorstand der Gesell- schaft bestellt. Sie sind ermächtigt, die Gesellshaft entweder gemeinschaftlih oder ein jeder von thnen gemeinschaft- lich mit einem Prokuristen zu vertreten.

Am 31. Oktober 1928 zu Nr. 35 bei der Deutschen Bank Berlin Zweigstelle Paderborn: Die bisherigen fwbellver- tretenden Vorstandsmitglieder Dr. Paul Vonn und Dr. Werner Kehl sind zu | ordentlichen Vorstandsmitgliedern be- stellt. Dux Beschluß der Generalver- fammlung vom 4. April 1928 ist der

Gesellschaftsvertrag in § 22 Abs. 4 (Vertretung des Aufsichtsrats dur

den Vorsißenden oder seinen Stellver- treter) und § 238 (Teilnahme an der Generalversammlung und Hinterlegung der Aktien) geändert. Die Aenderung des 8 23 Abîsay 1 Saß 2 wird jedoch einstweilen von der Eintragung aus-

1 1) iso O a

Das Amtsgericht Paderborn. Paderborn, [69597]

Jn unser Handelsregister Abteilung A ist folgendes eingetragen worden:

Am 830. Oktober 1928 unter Nr. 595 die Firma Möbelfabrik Mertens &

Co. in Bad Lippspringe. Kommandît- gesellschaft: Die Gesellschaft Hat am

1. Oktober 1928 begonnen. Geschäfts- führer ist dexr Fabrikbesiper Carl Mer- tens zu Bad Lippspringe. Komman- ditistin ist die Ehefrau Carl Mertens, Hedwig geb. Steinhoff, in Bad Liphp- pringe. Die Kommanditistin is als olche von der Führung der Gesellschaft ausgeschlossen. Der Ehefran Carl Mertens, Hedwig geb. Steinhoff, ist Prokuva erteilt.

Am 831. Oktober 1928 zu ‘Nr. 593 bei der Firma Sandgrubengesellscchaft Nolte Sennelager: Die Prokura des Ju- genieurs Max Felder, Sennelager, ist exloschen.

Das Amtsgericht Paderborn. Parchwitz, [69598]

Fn unserem Handelsregister Ab- teilung A Nr. 17 i} Heute die Firma B. Malinow}ki in Parthwiy gelöscht worden. Amtsgericht Nov. 1928, Parchwitz. [69600]

Fa atnfer Handelsregister Abbeilung A Nr. 28 ist heute die Firma Wilhelm Olschewski in Parchwiß und als deren

Parchwiy 5.

Inhaber der Kaufmann Wilhelm Olschewski in Parhwiy eingetvagen worden.

Nov. 1928.

Peine. 189599] Jm das Handelsregister Abteilung A

ist bei der Firma „Max Bruckes, mh.

Ludwig Nobbe“, Peine (Nr. 331 des

Registers), Heute eingetragen worden:

Die Firma ist erlosthen.

Amtsgericht Peine, den 26. Okt. 1928.

Peine. [69601]

Jn das Handelsregister Abteilung B ist bei der Firma Wolflicht „Elemente und Apparatefabrik, Gesellshaft mit beschränktex Hafbung in Peine“ (Nr. 54 des Registers), heute eingetragen wor- den: Fngenieur Edmund Wolff hat sein Amt als Geschäftsführer niedergelegt. Amtsgericht Peine, 31. Oktober 1928.

Peine. / R Fn das Handelsregister Abteilung B

Amtsgericht Parchwiß, 5.

ist bei der Firma ullbrandt «L Seele, Alktiengesellshaft in Braun- {chweig, Zweigniederlassung in Peine (Nr. 21 des Registers), heute ein- getragen worden: Friedrich Seele in Braunschweig is niht mehr Vorstand®2- mitglied. Den Kaufleuten Heinrich

Pahl und Wilhelm Mollenhauer, beide

teilt. Ein jeder kann die Gesellschaft in Gemeinschaft mit einem Vorstands- mitglied oder einem Prokuristen vere treten.

Amtsgericht Peine, 1. November 1928. Peine. {69603] Fn das PeaSeldvagios Abteilung À s bei der Firma Aug. Bergwiy zu Peine (Nr. 72 des Registers) heute eingetragen worden: Die Prokura des Ernst Heise ist erloschen.

Amtsgericht Peine, 2. November 1928.

E [69604 _JIn das Handelsregister Abteilung

p bei der Firma Otto Behn, Hr. Lafferde (Nr. 445 des Registers), heute eingetragen worden: Die Firma ist erloschen.

Amtsgericht Peine, 2. November 1928.

P eine. [69605] Jn das famlAceeE Abteilung A

ist bei der Firma Ernft Doernberg,

Peine (Nr. 303 des Registers), heute

eingetragen worden: Die Firma ist

erloschen.

Amtsgeriht Peine, 5. November 1928.

Pirna. {69606] Auf Blatt 740 des Handelsregisters für den Stadtbezirk Pirna ist heute die Gesellschaft in Firma Max Näther «& Co. Aktiengesellschaft in Pirna Zweigniederlassung der auf Blatt 213 des Handelsregister3 des anger Schirgiswalde eingetragenen Alktien- gesellschaft gleihen Namens mit dem Siße in Wilthen eingetragen worden. Weiter ist verlautbart worden: Der Gesellschaftsvertrag ist am 24, April 1918 Nes und durch notariell beurkundeten Beschluß der Generalver- sammlung vom 3. September 1924 ab- eändert worden. Gegenstand des Internehmens ist die Herstellung und der Vertrieb von Spirituosen und Fruchtsäften. Das Grundkapital der Gesellschaft beträgt 10000 RM, eîn- geteilt in 100 auf den Fnhaber lautende Aftien zu 100 RM. Zum Vorstand ist der Direktor Josef Rauen in Wilthen bestellt. Zu Willenserklärungen namens der Gesellschaft bedarf es, wenn der Vortand aus mehreren Mitgliedern be- steht, der Mitwirkung von zwei Mit- gliedern oder eines Mitglieds in Ge- meinschaft mit einem Prokuristen. Der Aufsichtêrat ist ermächtigt, einzeinen Mitgliedern des Vorstands die Befugnis zu erteilen, die Gesellschaft allein zu vertreten. i :

Aus dem S ist noh u veröffentlichen: Die Berufung der Generalversammlung erfolgt dur öffentliche E Alle Be- kanntmachungen der Gesellschaft er- folgen durch den Deutschen Reiths=- Ag A

Dex Geschäftsxaum befindet sich tin Pirna, Schmiedestraße 28.

Amtsgericht Pirna, 6. November 1928.

Pyritz. i A ie im hiesigen Handelsregister A unter Nr. 117 eingetragene Firma Dams Klingbeil, Jubaber Willy Henschel in Pyriß, deren Fnhaber der Kaufmann Willy Henschel ist, soll gemäß 31 Abs. 2 H.-G.-B. und § 141 F.-G.-G. von Ämts wegen gelöscht werden. Es wird deshalb der Fuhaber der Firma oder seine Rechtsnachfolger hierdurch aufgefordert, einen etwaigen Widerspru gegen die Löshung binnen drei Monaten bei dem unterzeichneten Gericht geltend zu machen, widrigen- falls die Löschung erfolgen wird. Pyriß, den 1. November 1928, Das Amtsgericht. Radolfzell. Handelsregistereintrag O bei der Firma Maschinenfabrik Fahr A, G. in Gottmadingen: Dem Kauf- mann Hugo Shwarz in Gottmadingen ist Prokura erteilt in der Art, daß er gemeinschaftlich mit etnem anderen Prokuristen die Firma zu geihnen hat. Radolfzell, den 5. November 1928. Bad. Amts3gericht, T1.

[69608 B I O-B. L

Reinbek. S [69610] Fn unsex Handelsregister A ist

unter Nr. 120 folgende Me neu eingetragen: „Apotheke in Sande Paul Pieper“, Inhaber: Apotheker Paul Pieper in Sande. Reinbek, den 2. November 1928. Amktsgericht.

Rotenburg, Hann, {69614] Handelsregtstereintragung am 27. 10. 1928 Abt. A bei Nr. 108, Firma W. F. Rinck, offene Sandelsaeseli schast in Rotenburg: Die offene Handelsgesell- haft ist durch den am 13. Februar 1927 erfolgten Tod des Kaufmanns Wilhelm Friedri August Christian Rinck aufgelöst. Der Kaufmann Ernst Rinck führt das Geschäft unter der bis- herigen Firma fort. : Amtsgericht Rotenburg i. Hann,

Verantwortlicher Shriftleiter Direktor Dr. Tyrol in Charlottenburg. Verantwortlich für den Anzeigenteil Rehnungsdirektor Mengering, Berlin. Verlag der Geschäftsstelle (Mengering) in Berlin.

Druck der Preußischen Druteret- und Verlags-Aktiengesellshaft, Berlin, Wilhelmstraße 32.

rektor in München.

Handelsregister B bei Nr. 249, Firma

in Braunschweig, ist Gesamtprokura er-

Hierzu eine Beilage.

bea

[70211] In der Gene

sein Amt nieder. Es wurden wieder- | darauf hin, daß zur Teilnahme an der gewählt bzw. neu in den Aufsichtêrat ge- | Generalver)ammlung diejenigen Aktionäre wählt: berechtigt sind, die ihre Aïtien späteftens

Generaldirektor

ralversammlung

Dr. Arthur

Berlin W. 10, Stülerftraße 2,

Nittergutébesitzer

Adolf

Tönchow b. Wend -Priborn,

Nechtéanwalt und Notar Kurt Berger,

Berlin W. 10, Stülerstraße 6,

Nittergutsbesißzer

Klein Machn Berlin, den 6

ow bei Stahnsdorf. . November 1928.

Landgüterbank Aft. Gef.

Der Ko ch.

7 Et Dafra Atktiengesellschast für

Vorftand. Dr. y. Hale.

B S E R E T E

_der unferer Gefellschaft vom 1. August 1928 legte der gefamte Aussichtsrat gemäß § 243 H.-G.-B.

Weil,

Scßliemann,

Dietloff von Hake,

Erfte Anzeigénbeilage zum Neichs- und Staat8auzeiger Nr. 265 vom 12. November 1928. S, 3,

[70186] Aktien-Gesellschaft Solbad Naffeiberg. Im Vexfolg unserer Bekanntmachung

in Nr. 259 des Neichsanzeigers weisen wir

am 25. November ds. Is. entweder im Geschäftszimmer des Vorstands, Mül- heim-Ruhr-Speldorf, Fägerhofstraße 24, oder bei einem Notar hinterlegen und die notarielle Be!cheinigung über die erfolgte Hinterlegung beibringen. Der Auffichtsrat.

Dr. Lem be, BVorsigender. S E A t E O M E A E [69807] Badische Obst- und Gemüsewerke

Y.-G, in Grießzen., Vilanz Þvex 31. Dezember 1927.

S Ér O

Berwaliung, Revision und WVer- ain E 38 915/38 sléjerungoermennna, Stuttgart, B t 0. 356 2349 i GERF vgn n T 6 Cc ) G E A Du ot E DOE n E E Maich.- und Appar.-Konto 85 615 ÆÁftiva. RM |5 [Mobiliar und Gerätekonto 30 774|— Kasse- und Postschecktlonto « } 1078/10 Brunnuenanlagetonto 1 620 E Debitoren . E EONGLESE Kanalifat.-Anlagekonto _ 14 274— Jnventarienkonto. « 2683,85 Fastagenkonto . . . 9 387 Abschreibung . . 1111,54 | 1572/31 es Banken- und Post- : ale F 41 E Je ( M00 12 Be orn, 4 M Do 16 665|79 Abschreibung « - 1075, | —- |— Aufwertungskonto . » 4419/10 3726929} Norrätekonto . « « - « þ 949 En 24 4 att I Veilustvortrag aus 1926 . 63 704/54 Passiva. ;eilus ortrag GOEIOA Aktienkapitalkonto . . . « « [16 000|— Verlust aus 1927 |___.63 239/45 NReservekonto: Stand 1. April Per 1 037 687/92 O! O0 A E S E « /0Q } E E.C E L ) R aas E spre gen O "12 500/— Kreditoren « » « e « « « « [17 343/29) Freditorenkonto . « « « « |__900 187/92 Reingewinn «e « s # e «« «L L 920/— T o57 ca7iga 37 263/29 1 037 687192

Gewinn- und Verlustrehnung

Gewinn- und Verlustrechnung per 31. Dezember 1927.

per 831,

Soll, Unkostenkonto Abschreibungen

Neservekonto Zugang Reutgewinn « « -

Habei

Provisionen und Gebühren .

Die Generalversammlung vom 29. Sep- tember 1928 beschloß, den Reingewinn zur Zahlung einer Dividende von 12% A. R

zu benugen,

Jn der gleichen Generalversammlung wurde der Aufsichtsrat nah Ablauf der Amtsdauer der sämtlichen bisherigen Auf- sichtsratsmitglieder neu gewählt und zwar

die Herren: Fabrikant Gust brehts (Baye

März 1928. ——= t r A P none me Un

RM |H | Verluflvortrag aus 1926 . 63 704/54

«o. e «118 9021941 Abschreibungen G 23 909/03

co P SISOS4lUufosten, Steuern usw. . . 144 837/17

o o 8 1 000|— 925 4 p

a E20 Per z S

l} BetriebsUber[Gnß » « s » 99 46075

23 409/48 Saldo . . . . «« « « .| 13298999

S 232 450/74

av Wolfrum, Helm-

r),

Fabrikant Robert Vogel, München, Fabrikant Albert Moker, Rottweil.

Stuttgart, im

14 des N

Dex Borstand.

Bilanz der Leberecht Hünlich

November 1928.

[69860]. Aktiengesßells{ch aft,

Neuf s per ®

.

-Spremberg, Juni 1928.

Aktiva.

Zwirnerei, Grundstück- und

Gebäudekonto Spinnerei, Gebäu

Zivirnereimaschinenkonto 80 000,

Spinnereima- \chinenfonto

Zwirnereifabrikute1 fonto

Spinnereifabrik-

219 799,35

4 300,—

RM |5

E 78 600|— dekfonto 89 781 |— 168 88Ì |—

299 799135 tjilien-

utensilientio, 17 090,35 21 390/35 Kontorutensilienkonto « 2 200|— Kassekonto, bar « + « - s 1 109/03 Postscheckonto « - « «. ° 863/46 Efselteukonts . + s s s. 1|— Außenstände « se « o « » 338 579/22 Warenlager G 286 879|—

1119 202/41 Bajssiva. Attienkapitalkonto , « - + 200 000|— Hypothekenkonto . . « « 221 800|— Konto für den geseßlichen

Reservefonds . « «+ «s « 5 314/28

Darlehnskonto « « «6 «ch - 922/82

Akzeptenkonto « « « + Verpflichtungen einsch{[l.

Banken « - Getvinn - -

E E E: P S

. 91 699/90

589 985/08 9 480/33

1119 202/41

Gewinn- und Verlustrehnung. Soll, RM Handklungsunkosteukonto 99 861/12 Zinsenkonto E 14 269/35

Mietekonto « + « -

Steuern- u. Abgab

Ordentliche Abschreibungen:

Zivirnereigrundst Gebäudekonto

Zwirnereimaschinenkonto Zwirnereifabrikutenfsilien-

TONO s

Kontorutensilienkonto

Gewinn « »

E E E S

E 59/80 enfonto 16 376/81 üd- und 2 400\— 9 293/63

1 107/50 540/05 9 480/33

153 388/59

Haben, Gewinnvortrag - « « « 5 25050

Fabrikationsgewinn - « «

153 138/09 153 3881/59

Neusfalza-Spremberg, d. 1,11,1928,

Dex Vorstand.

Eberhard Hünlich,

23 409/48

_Grieften, Baden, den 26. Oktober 1928. Badische Obst- und Gemüsewerke r E ahm.

C E S e D Dar: S

[69863]. Bilanz per #0. Juni 1928.

Vesit. RNM- [2

Gum tide . «o «o . « 402 500|— Gebäude. « « 656 870,— Zugang «- « 82876,37 689 716,37

Abschreibung 89 746,37 600 000|-—

Maschinen . 1155 038,—

Zugang » 857 643,03

3 012 681,03 Abschr. « 1012 681,03 | 1 000 000|— Rohstosse » - «o ¿e A127 100|— Halb- und Fertigerzeugnisse | 1271 700|/— NVELLUOMICE m 623 938/50 Bargeld, Schecks u, Wechsel 36 023/94 Bankguthaben « « « . . 64 137/32

Forderungen , « 2 475 353/52

Bürgschasten RM 127 600

[S |

7 600 752

Verbindlichkeiten. Kapital Reservefonds « « « « - Akzepte und Bankschulden Sonstige Schulden - 5 Beamtensparkasse . Rückstellungen . « « + « Bürgschaften RM 127 600 Gétwvinn:

Vortrag 1927 43 171,43

3 000 000|—- 307 992/84

1 443 63783 1 641 892/13 93 648/17 661 4t1|14

1928 « « 408999,44 | 452 170/87 7 600 752198

Gewinn- und Verlustrechnung. Ausgaben. RM [N

Steuern u. Abgaben (ohne Körperschastêsteuer) « « Abschreibungen « «+ «+ « 5 Zinsen

Getwvinn: Vortrag 1927 43 171,43 1928 , « « 408 999,44 452 17087

E E Ee M CEELRS e OEL Er T S

2 073 555142

412 980/93 1102 42740 105 976/22

S. R e: E: M (e: S

Einnahmen. Gewinnvortrag 1927 »„ « 43 171/43 Vetrieb2überschuß . « « « | 2030 383/99

2 073 555|42 Wir bescheinigen hiermit die Ueberein- stimmung vorstehender Vilanz und Ge- ivinn- und Verluftrechnung mit den von uns geprüften Büchern der Gesellschaft. Berlin, den 1, Oktober 1928. „Revision“ Treuzand- Aktien-Gesellschaft. Fedde. ppae Spvonheimer. Neuß, den 21, September 1928, Bauer & Sehaurte Rheinische Schrauben- und Mutternfabrit A.-G., Schaurte, Kaufmann. In der am 31. Oktober 1928 stattge- fundenen ordentlichen Generalversamm- lung unserer Gesellschaft sind die beiden turnusgemäß ausscheidenden Mitglieder des Aufsichtsrats Herr Dr.-Fng. Siegfried Werner, Düsseldorf, und Herr Dr.-Fng. h, o F. Burgers, Malagny-Versoix,

[70222] In den Aufsichtsrat wurde gewählt an Stelle des ausgeschiedenen Herrn Jun- genieur Gülzow der Kaufmann Herr Kurt Schaller, Berlin, Landsberger Straße 30. Berlin, den 2. November 1928 Wellenstein & Hönemann, A.-G,

P Spe Sa R R D R T M A EMEE T D T Ne T E Tr A

[69833]. Telefunken Marcoui Code A.-G, Bilauz pex 31. Dezember 1927,

Afïtiva. Kasse, Bank-, Postscheck . Bestände . 6 Darlehn Fornacon « «- » Außenstände

« [12 180/62 « 5 934/15 „1 2 690|— ° 1 200|— 22 004/77

. -“ V

0 9 ® . s

Passiva. Kapital . . . . . L) . * . 20 000 Un Reservefonds A 643/21

254/34 1 107/22 22 004177 Gewinn- und Verlustrechuung.

Debet. Une «e e oe Steuern d Ed S E. Reingewinn per 1927 » »

Gewinnvortrag aus 1926 « » Reingewinn per 1927 » «

15 953/47 371/98 1 107/22

17 432/65

Kredit, U po sooo o e LOTOLGE Cet «e. e ooo el O00 He « « ao e o 6 46/70 Gewinnvortrag aus 1926 . 254/34

17 432165

Major a. D. Eugen Graf v. Herhberg ist aus dem Aufsichtsrat ausgeschieden, neu gewählt wurde Dr. Weyermann, Bern.

Berlin, den 17, September 1928, Telefunken Marconi Code A.,-G.,

Wengel.

ae L ur ATR r

[69845].

Absch Reichsanleihe- Aktiengesellschaft, Berlin, am 31. August 1928.

luß der

; Aftiva. RM Guthaben auf Girokonto . 120 073/58 Barbesiand. « « e o o 972/42

Effektenkonto » « »- o » « |43 322 696/05

43 443 742

1 i

Passiva. Aktienkapital « « « « o « { 2000 000|— Kreditoren C: 20S 9.0: 0 S 41 355 152/53 Gent « «e a o o 0.00 __88 589/52 43 443 742105

Gewinn- und Verlustrechunung.

Debet. RM |H Vortrag aus 1926/27 » » 448 936/86 Unkostenkonto . «o... 5 341/35 Saldo (Gewinn) » o 6 88 589/52 542 86773

KreDit, Zinsenkonto ee 34 032/81

Effektenkonio » «+ e. » o 508 834/92

542 867/73 Aus dem Aufsichtsrat ist durch Tod Geheimer Vberfinanzrat Dr. von Grimm ausgeschieden. Jn dex Hauptversammlung am 2. No- vember 1928 wurde der Reichsbank- direktor Dr. Deumer zum Mitglied des Aufsichtsrats bestellt. Berlin, den 8. November 1928, Der Vorstand. Kriesel. Pfannenstiel.

[69865]. Württ, Bau- Aktiengeßellschaft in Stutigart.

Bilanz auf 31. Dezember 1927.

Aktiva. RM Kasse, Vank, Girotasse, Post- scheck . . . s 6 o . o. * 6 1 569 48 Veil os oe 00a 4 196 000 Darlehen « + » o o o oe } 9/000 MUDITC «6 0.6464 135|— Effekten c v ARSOSIIVA Verlust 1926 « « 87 213,58 Gewinn 1927 « « 12 024,68 | 25 188/90 91 490/55 Paffiva. s Darlehen „+27 eee e PEG O Aufwertungshypothek . « « 12 000/— Verrechnungswerte noch zu : zahl. Steuern - « « « - - | 4490/55 Reservefonds » « + - o. » | 9 000/— Aktienkapital « e « e e * e [50 000/— 91 490/55 Getwinn- uno Verlustrechnung. Soll. RM [N Bezahlte Aufwertung . « - + | 4 750[— Noch zu bez. Aufwertungsbetr. | 2 000— Unkosién « - » ch6 8 955,59 Verrechnungswerte . 4 490,55 13 446/14 Abschreibung a. Mobilien « - 15|— Kursverlust a. Effekten « » I 113/08 Gehälter | s oe O Ta Zinsen und Provisionen « « + :13/6 Gewinnvortrag « - « » « « [12 024/68 45 862/50 Haben. Mieten abzügl. Reparaturen . | .1 862/50 Bruttoüberschuß an Mobilien |44 000|— 45 86250

Stuttgart, im Oktober 1928,

wiedergewählt worden.

[70355] Schloßbrauerei Planegg b, München U. G.

Die Herren Aktionäre der Gesellschaft werderi hiermit zu der am Mittwoch, den 5. Dezember 1928, nachmittags 4 Uhr, im Sitzungssaal der Bayerischen Vereinsbank in München, Promenadeplayz, stattfindenden VII. ordentlichen Gene- ralversammlung eingeladen.

. Tage®Lordnung : Geschäftsbericht.

Genehmigung der Bilanz und Ge- winn- und Verlusirehnung. Beschlußkassung über die Verwendung des Reingewinns.

Entlastung des Vorstands und Auf- fichtsrats.

Abschluß eines Pachtvertrags.

). Aufsichtsratswahlen.

Die zur Ausübung des Stimmr-chts in der Versammlung nach § 15 der Saßungen erforderliche Hinterlegung der Aktien muß bis spätestens 3. Dezember 1928 geschehen bei der Bayerishen Vereinsbank tn München, bei einem Notar oder bei unserer Gesellschaft.

Gleichzeitig geben wir Kenntnis, daß Herr Geheimrat Dr. Schulmann aus dem Aufsichtsrat unserer Gesellshaft aus- getreten ift.

Planegg b. München, 9. Nov. 1928.

_- Der Auffichtsrat.

Geheimrat Franz Kustermann,

Vorsitzender.

D b

DR A 5

[69869]. _Vremer Tabak- und Figarren- industrie Afktiengesellscha}t, jetzt Tabin Aktiengesellschaft, inVremen, __ Vilanz per 1. Fanuar 1927.

An Aktiva. RM [5 Ausstehende Forderungen » « |36 595|— 36 595|— _Per Paffiva, Stammkapital . « « « « o » [10 000|— Gläubiger « «o» «» 26 420|— Saldo E 0 0-0. 0.0 & 170|— 36 595|— An Saldovortrag. « e « « « 170|—

Bilanz per 1. Fanuar 1928.

An Aktiva. RM |\|Ñ Ausstehende Forderung « « « [17 595|— Saldo , . . . . . s e * # 305|——

17 900|— _ Per Paßjiva., Stammkapital . « « s o » « {10 000|— Gläubiger «ooooo | 7900|— 17 900|— Per Saldovortrag - » « » 305]-—

_Herr F. O. Köhler ist aus dem Auf- sichtsrat ausgeschieden. Dex Aufsichtsrat besteht jeßt aus den Herren: Heinrich

Busche, Bremen, Wilhelm Brandes, Bremen, Carl Buschkamp, Bielefeld.

Bremen, den 30, Oftober 1928. Dex Vorstand der Tavbin Afktien- gesellschaft. Ernst Brandes.

prr R EN f B C

[69868].

Bilanz per s1. Dezembver 1927. Afïtiva. M 1 Debitoren . . 529 712,63 —5% f. Rüdt- stellung 26 485,60 503 227/03 Kasse und Posssheck =— 2 568/17 Jnventar: Bestand am 1. 1, 1927 . . 9181574 Abschreibunglt. Aufstellung 9 508,57

B07?

Zugang1927 11 538,25 33 845/42 Me p e e uo 235 469/69 Leisten % S # d ck 6 085|— Fuhrpark . . 8 400,—

Abschreibung 1 700,— | 1 700|—

782 895/31 : Passiva, Aktienkapital « « «e o « s 110 700|— Meservett e. o oor 5 335/32 Kreditoren e « « » 5.60 528 97051 Bank 2 . s s . . . s . 40 285 25 AlIEVEE p o 606/000 34 163|— Gei « e es #56 63 441/23

782 895131

Gewinn- und Verlustrehnung per 31. Dezember 1927.

Soll. RM |N

Handlungs- u. Fabrikations- UNTOIIEN « s « o 0/0 502 42758

Kosten der Kapitalser- V «a e e p 719/60

Gewinn p. 31, Dezember IONT ck 610% C4 63 441/23 566 588/41

Haben.

Gewinnvortrag per 1926 1 200|— Waren «c oov 565 388/41 566 588/41

Herr Rechtsanwalt und Notar Berliz- heimer, Mitglied des Aufsichtsrats, ist verstorben. An jeine Stelle wurde in der leßten Generalversammlung Herr Rechts- anwalt Carl Sichel, Frankfurt a, M., in den Aufsichtsrat gewählt,

Frankfurt a. M.,, d. 26, Juni 1928,

Patos Schuhfabrik Aktiengesellschaft,

Dex Vorstand,

[70183] Ausgabe nezer Gewinnanteilscheinbogen. Die kostenfreie Ausgabe der neuen Ges winnanteilsheinbogen zu unferen Aktieß über RM 100 (früher PM 1000), Nr. 1001 12700 mit Gewinnanteilsheine Nr. 6—20 nebst Erneuerungsschein erfoigt ab 15. November 1928 an folgende Stellen: in Leipzig: an unserer Kasse, Schiller- siraße 3 I,

iu Berlin: bei der Preußischen Bodens Credit-Actien-Bank, Unter den Linden Nr. 50/51,

in Dresden: bei der Deuts{en Bank Filiale Dresden.

Die Erneuerungss\{heine sind mit arithsz metisch geordnetem Nummernverzeichnis in doppelter Ausfertigung bei den gé» nannten Stellen einzureichen.

Bei dieser Gelegenheit weisen wir auf & 4 unserer Satzung hin, nah der jedek Aktionär, der die entsprechende Anzah… von Aktien über NM 20 und NM 10 einreicht, berechtigt, ist zu verlangen, daß ihm diese Aktien gegen größere Stüdcke zu NM 100 oder NM 1000 in gleichen Gesamtnennbetrage umgetausht werden.

Leipzig, den 12. November 1928.

Leipziger

[69864].

Westfälische Metall-Fudustrie Aktien-Gesellschaft, LiþpstaDdt. Vilanz per 31, Mai 1928.

Aktiva. : RM [H Grundstücke u. Gebäude: Bestand a. 1. Juni 1927 132 839,71 Abg, 1927/28 1 000— 131 839,71 Zug. 1927/28 27 230,36 159 070,07 Abschreibungen 7 212,07 Maschinen u.Einrichtungent | Bestand a, 1. Juni 1927 219 901,87 Abg, 1927/28 21 990,71 197 911,16 Zug. 1927/28 121 330,40 319 241,56 Abschreibungen 39 778,56 s Debitoren s «+ « »

151 858|—

279 463/— 682 804/82 993 539/71 896/30 747/46

Effekten » « s » Hypothelèn - » «+ » » Kassen-, Wechsel- u. Bank- DEILOIDE s s Avale RM 6 500,—

48 471/05

| 2 157 780/34

Paßsiva, Aktienkapital S S... 0 § 750 000|— Reservefonds . « s » o 75 000|— Rejervefonds II » « - 125 000 Kreditoren « - e 0 435 27939 Bankschulden . - « »- o 167 472/82 Wechselverpflichtungen « - 132 514/40 Pensionsrüdcklage « » « - 100 000|— Steuerrücklage S 106 209/03 Delkredere . S 149 351/95

Avale RM 6 500,— Geivinn: Vortrag aus 1926/27 3 469,37 Reingetwirna. 1927/28 . 113 493,38

116 952/75 2 157 780134

Gewinn- unv Verlustrechnung per 31, Mai 1928.

Verluste, RM [H Generalunkosten . « » » 593 76782 Abschreibungen auf:

a) Grundstüdcke u. Gebäude 7 212,07 b) Maschinenu.

Einrichtungen 39 778,56 46 990/63 Skonto und Dekort . « 162/64 Delkredererücklagen . « « 26 713/59 Gewinnvortrag a. 1926/27

3 459,37 Reingewinn 1927/28 « 113 493,38 116 95275 784 587/43 mitte marin

Getwinue.

Gewinnvortrag 1926/27 « 3 45937 Bruttogewinn 1927/28 » 781 128/06 784 587/43

Gewinnverteilung : RM Reservefonds Il. . . . 100 000,— Vortrag auf neue Rechnung 16 952,75

116 952,75

Lippstadt, den 12. Oktober 1928, Dex Vorstand. Dr.-Jng. Gladischesski. Jul. Schmidt, Dr. Röpke. Der A TTOE O, E. Hueck, Vorsizender. Die Uebeceinstimmung vorstehender Bilanz nebst zugehöriger Gewinn- uni Verlustrechnung mit den ordnungsmäßig geführten Büchern der Westsälischen Metall-Jndustrie Aktien-Gesellschast, Lipp- stadt, wird hierdurch bescheinigt. )agen i. W., den 15. Oktober 1928, est. Nevisions- u, Treuhands- gesellschaf}t m. b. H. _ Dr. Gierse. ert e Inte ' Aktien-Gesellschaft, Lippstadt. Zum bisherigen Aufsichtsrat sind ne hinzugewählt worden: Hérr Dr. Wernex Kehl, ordentl. Mitglied des Vorstande, der Deutschen Bank, Berlin, Herr Rich Huedck, Fabrikant, Lüdenscheid. Lippstadt, den 3. November 1928,

Strauß. Lorsch.

Der Vorstand.