1928 / 271 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

R j

Ziel Bz

S S f enr E E

Zweite Anzeigenbeilage zum Reich8- und Staatsauzeiger Nr. 271 vom 19. November 1928. S. 2,

[72232] Kraftloserklärung. ; [71585]. ; Z M Unter Bezugnahme auf N im Beuisehen Maschinenfahrik Aftien- Reichsanzeiger vom 7, Februar, 1. und i: 27. April 1927 erlassenen Befkaunt- gefellshaft vorm. Wagner & Co., machungen erklären wir hiermit diejenigen Côthen. Aktien und Auteilsheine unserer Getell- Wir fordern biermit die E, bie O Un ee E E S , ) u unjerer Stammaktien zu RM

führung der Kapitalherabietung eingereiht

oder als übershießende Spiyen uns nid zur

teiligten zur Verfügung gestellt worde

find, gemäß $ 290 H.-G -B. für kraftlos.

Bon dieser Kraftloserklärung werde

etroffen

NM 68 840 Aktien 46/300:

NM 860 Anteilscheine 215/4.

Görlitz, den 19. November 1928. Waggon- und Maschinenbau

Aktiengesellschaft,

133/20, 873/6

Berwertung für Rechnung der Be-

t

unter Beifügung ei

| 1927/28 geordneten

metisch nisses n 92g

n

Februar 1929

) '

Geschäftsstunden einzuceichen:

[72255] Schlesishe Mühlenwerke Aftien gejellschaft.

Aufforderung an die Aktionäre zun Umtausch ihrer Aktien in neue Aktienurkunden zu RM 1090,— 3, Bekanntmachung.

(Semaäß $8 Durchführung der Verordnung Gotldbilanzen vom 23. Oktober werden wir an Stelle unserer Stamm

aktien im Nennbetrag von RM 120,— Nenn-

Lit. A 1000,

im ausgeben.

Stammaktien von RM

neue betrag

Wir fordern demgemäß unsere Aktio- ihre Stammaktien zu Reichs-

nâre auf, arl L200 nut anteilschembogen

laufenden Gewinn und Erneuerungs

[hein zusammen mit einem arithmetish

geordueten Nummernverzeichnis, für | bar. Die Einreichungsstellen

welches Formulare bei den Umtausch- | kehtigt, aber uicht verpflichtet, die Legiti stellen erhältlih sind, zum Zwecke des | Mation des Vorzeigers der Empfangs- Umtausches bei Vermeidung späterer | velheinigung zu prüfen. E Kraftloserklärung bis zum 15. Ja- Viejemgen unserer Aktien über RM 150,

nuar 1929 einschließlich bei einer der folgenden Stellen einzureichen: in Breslau: bei der Darmstädter und National- bauk Kommanditgesellschaft auf Aktien, Filiale Breslau,

bei Commerz- und Privat- Ba Aktiengesellschast, Filiale

Breslau; beint Zchlesischen Baukverein, Filiale der Deutschen Bank, bei der Direction der Discvnto- (Gofellschaft, Filiale Breslau, bei der Dresdner Vauk, Filiale Breslau, in Berlin:

bei der Darmftädter uud National: |

bank Kommanditgesellschaft auf

Aktie, bei der Commerz: und

Bank Aktiengesellschaft, bei dex Deutschen Bank,

i dex Directiou der Gesellschaft,

bei dex Dresdner Bauk, und zwar während der üblichen Geschäfts stunden.

Gegen Einreichung von 50 Stamm- aktien über je RM 120 mit Gewinn-

Privat-

Disconto-

anteilscheinen per 1928 resp, Nr. 2 ff. und Ernenerungsschein werden sechs Stammaktien Lit. A über je Reichsmark 1000, mit (Gewinnanteilscheine Nr. 2 ff. und Erneuerungsschein aus- gereicht. Fs der Gesamtnennbetrag der von einem Aktionar eingereichten Ztammaktien niht duxch 6000 teilbar, so wird für je NM 1000,— Aktiennenn

betrag eine Stammaktie Lit. A über RNM 1009,— ausgereiht. Die Umtausch- stellen sind bereit, den An- und Ver kauf von Spizenbeträgen für die Aktionare zu vermitteln.

Den Aktionären, die ihre Stammaktien dem Sammeldepot angeschlossen haben, wird keine Provision berechnet. Des- gleichen ift der Umtausch provisionsfrei, falls die Einreichung der Stammaktien

an den Schaltern der obigen Stellen erfolgt. Fn anderen Fällen wird die übliche Provision in Anrechnung ge- bracht.

T ie Aushändigung derx neuen Aktien- urkunden erfolgt gegen Rückgabe der Über die eingeretchten Stammaktien aus- gestelllen Empfangsbescheinigungen bei derjenigen Stelle, von der die Beschei- nigungen ausgestellt worden sind. Die Bescheinigungen sind niht übertragbar. Die Stellen sind berechtigt, aber nicht verpflichtet, die Legitimation des Vor- zeigers der Empfangsbescheinigung zu prüfen.

Diejenigen Stammaktien unserer Ge- sellschaft über RM 120,—, die nicht bis zum 15. TFFanuar 1929 einschl. eingereiht stnd, werden nah Maßgabe der geseb- lien Bestimmungen für kraftlos er- klärt werden. Das gleiche gilt von ein- gereihten Stammaktien über Reichs- mark 120,—, die die zum Ersaß dur sehs Stammaktien Lit. A unserex Ge- sellschaft über RM 1000,— erforderliche Zahl nicht erreihen und weder in Stammaktien Lit. A über RM 1000,— getausht, noch uns zur Verwertung für Rechnung der Beteiligten zur Ver- fügung gestellt worden sind. Die auf die für kraftlos exklärten Aktien ent- o Stammaktien unserer Gesell- chaft werden nah Maßgabe des Gesebes verwertet. Der Erlös wird abzüglich der entstehenden Kosten an die Berech- tigten ausgezahlt bzw, für diese hinter- legt werden.

Vresla1:, im September 1928.

Schlesische Mühlenwerke Aktiengesellschaft.

35a der 5. Verordnung zur Uber 1924

e: 6 S L

vorbezeichneten nch bereit, einen Spyißenausgl

1 | provisionsfrei; der Umtausch Zndustrie- und Privat-Bank sür Stücke, die irn

der Uebersendungsspesen in

gestellt.

Empfangsbescheinigung bei

ausgestellt hat.

für kraftlos erklärt werden. sür kraftlos erklärten Aktien en nach DC3

Maßgabe Gesetzes

Kosten an die Berechtigten

bzw. für sie hinterlegt. Cöthen, den 15. November

Eberstadt.

[71623].

Der Erlös wird abzüglich der entstandenen

Maschinenfabrik Aktiengesellschaft vorn. Wagner & Co. Dörries

Treuhand-Aktiengesellschaft,

Snhabe

150,

nes

bei unserer Gesellschaftskasse in Cöthen, bei der Fndustrie- und Privat-Bank A.-G.

Berlin NW. 7, Mittelstraße 2-—4. Stellen

eich provi

sionsfrei lediglih gegen Uebernahme der Börsenumsaßsteuer zu ermöglichen.

Der Umtausch bei uns ist in allen Fällen Der L

bei

A-G. ist Schalterverkehx ein gereicht werden oder dem Sammeldepot angeschlossen sind, provisionsfrei. wird hier die übliche Provision zuzüglich Rechnung

Die Aushändigung der neuen Aktien- urkunden erfolgt, soweit möglich, sofort, sonst schnellstmöglih gegen Rückgabe der über die eingereichten Aktien ausgestellten derjenigen Stelle, die die Empsangsbescheinigung

Die Bescheinigungen sind unübertrag- 5 be-

sind

die Legiti-

die nicht bis zum 28. Februar 1929 ein- shließlih eingereicht sind, werden nach Maßgabe der geseßlichen Bestimmungen Die auf die

tfallenden

neuen Aktien unserer Gesellschaft werden

verkauft. muSsgezahlt

1928,

VbiMrebiumgen. « » « «o

Haben. Gewinnvortrag aus 1926

Verlust E E

Frankfurt, Main, d.

72230] Sächsisch-Thüringische Por

Commandit:Gesellschaft auf ; Bekanntmachung. Gemäß Aufwertungsge}eß vom

1925, $ 40 Abs. 2 Say 3, ist

losung unserer 43- und 5% igen

worden. gezogen : Anleihe zu 47 0/5: Nrn. 5 1 98 145 185. 187 8 Stlicke NM 100. Anleihe zu 10D A Se 10 Stücke zu je NM 100. Sämtlihe ausgelosten Ger werden gegen Nückgabe des Man der dazugehörigen

D 9%: Nrn. 29 2532 240 324

1ôst bei der

witz (Saale), Bankhaus Dreyfus & Co., Berli und Frankfurt, Main, Direction der Disconto - Ges

Commerz- und Privat-Bank

Dex Vorstand.

Jena, Jena,

Frankfurt.

Bilanz zum 31. Dezember 1927,

Aa, RM H Kasse, Postscheck- u. Bank-

QUIRDO « e C "2 213/653 Deo aa s a 61 711/07 Effekten und Beteiligungen 45 200|— Geschäftseinrihtung « « « 1 500|— U a a e E 0A 550/51

L Fo

i Passiva.

HICHIOUI «e a Ga) 100 000|— pit ito ol O N ET TIOFLEI L11 175/11

Geivinn- und BVerlustrechßunung.

Soll, RNM [95 Berwaltungskosten u. Steuern | 8 612/90 Me «o wv TONARS17

37 994/47

Einnahmen C C TOT 301/12

37 994/47 24. Sept. 1928.

Der Vorstand, Dr. Schäfer,

8. Kowmanditgesell- \chaflen auf Aktien.

Cement: Fabrik Prüssing & Co.

recht&urkunden jeßt erstmalig vorgenommen Hierbei find folgende Nummein

daz! Zins|\cheinbogen, Zinsfchein Nr. 4, zum Nennwert einge-

Hauptkasse unserer Gesellschaft in Gö\c-

_Zweigstelle Jena, Jena (Saale),

| 6 028/40 |

142/84

550

51

tlanDd- Aktien. 16. Juli

die Aus- Genuß-

4 45 82 zu je

61

320 1ußrechte

tels und ab

n W, 56, ell’chaft,

Filiale

auf, | diese nebst dazugehörigen Gewinnanteil- scheinbogen mit Dividendenscheinen für | ck arith- Numimernverzeid- | zam in doppelter Ausfertigung bis zum fte / einschzließlih zum Umtausch in Aftien über RM 100, oder soweit der Vorrat reicht, RM 1000,— bei folgenden Stellen während der üblichen

erflären

Sonst

Bankhaus Zucks{hwerdt & Beuel Magdeburg.

In der außerordentlichen sammlung vom 2. Oktober 1928 rourde1 in den Aufsichtsrat neu gewählt Herren Generaldirektor Ludwig ellenbogen Berlin und Bankdire Sobernheim, Berlin.

VUCL

r

10. Gesellihaîten m. b. H.

Sirma Glashüttenwerk Union G. m. b. H. mit dem Sig in Stolberg (Rheinland) ist in Liquidation getreten. Die Gläubiger der Gejellshaft werder aufgefordert, ihre Ansprüche anzumelden. Glashüttenwerë Union G. m. b, H.

Der Liquidator: Dr. Goerens.

[69854]

T\ T 70 C

[70597] Durch Beschluß der Gesellschafter der Orion Schleif\{eibenwerk Gesellschaft mit beshränkter Haituug zu Berlin-Weißensee vom 6. November 1928 is das Stamm: fapital der Gefsellshaft um NM 10 000 herabgefeßt worden. Die Gläubiger der Gejell\haft werden aufgefordert, ih bei ihr zu melden. Berlin, den 9. November 1928 Der Geschäftsführer der Orion Schleifscheibenwerk Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Loewenthal.

[70610] Celler Keks- und Zwieback-Fabrik Gesellschaft mit beschränïter Haftung in Celle.

A dex Gereralversammlung bom 2. November 1928 ist die Auflöfung unserer Gesellschast beschlossen. Zum

Liquidator ist Herr Senator Trüller in Celle ernanyt. Die Gläubiger werden hiermit aufgefordert, etwaige Ansprüche an uns bei dem Liquidator geltend zu machen. Celle, den 10. November 1928. Celler Keks- und Zwieback-Fabrik Gesellschaft mit beshränkterHaftung. [69129] Bekanntmachung. Die Felle- und Häuteverwertung freier Fleischermeister Gesellschaft mit beshränfkter Haftung in Breslau ist aufgelöst. Die Gläubiger der Gejellschaft werden aufge- fordert, sich bei ihr zu melden. Breslau, den 6. November 1928. Der Liquidator der Felle- u. Häute- verwertung freier Fleischermeister G, m. b. H, in Liquidation; Ernst Woltag.

[70172] Bekanntmachung. Das Stammkapital des Sanatoriums Schwarzwaldheim, Privatheilanstalt für Lungentranke, Ges. m. b. H. in Schöm- berg, O.-A. Neuenbürg, ist durchß Be)chluß der außerordentlichen Generalversammlung der Gesell\hafter vom 19. Oktober 1928 von NM 300000 herabgeseßt au! NM 50 000. Dies wird bekanntgemacht mit der Aufforderung an die Gläubiger der Geellschaft, sich bei der Gejell)\haft zu melden.

Den 6. November 1928, Sanatoriunm Schwarzwaldheim, Privatheilaunstalt für Lungenkranke, Ges. m. b, H. in Schömberg, O.- A. Neuenbürg, Württ. J. Lenhacd.

11. Genosfen- chaften. [70215]

Volks8twirtschaftsbank eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht, Rostock.

Hierdurch laden wir unjere Mitgliede1

zu der Lï. ordentlichen Hauptver-

sammlung am 12, Dezember 1928,

nahm. 3 Uhr, in den Geschäftsräumen

un)erer Bank in Nostock ein. Tagesordnung:

1, Bilanz mit Gewinn- und Verlust- rechnung für das Geichäftsjahr 1927/28. Festlegung der Dividende und Gewinn- verteilung.

2. Entlaitung des Vorstands und Auf- fichtérats.

3. Wahlen von Aufsichtsratmitgliedern.

4. Verschiedenes,

Der Aufsichtsrat. v. Oertzen.

Der Vorftand. 0. ATLEM Fr. Boldt.

[72417] Ruhrverband Essen.

Die Genofsenschaftsversammlung

wird auf Freitag, den 7. Dezember

1928, nachmittags 44 Uhr, in den

fleinen Saal des Börsenhaufes in Essen,

Eingang Hanfastraße, einberuten.

Der Vorsitzende :

Knepþpper, Beragwerksdirektor.

[71911]

Durchschnittsroggenpreis für die Zins- und Tilgungsleistungen der Dar-

lehensnehmer am 1. Dezember 1928 und für die Verzinsung der Pfandbriete am l, Januar 1929

10,92 Reichsmark

für 100 Pfund Noggen.

München, den 19. November 1928. Bayerische Landwirthschaftsbank

(8 "7 "rTalve Y- entra

En Î Katzen- | Kattenbestand . ftor Curt

Göfchwiß(Saale), 14.November 1928. L verbeck. Ernst G. W. Prüffing. B. Els chen.

[68519]

- | findlichen Eiefktrizitätögenoffe

1 Benken-Bokern. Attiva. NY! Forderungen [i Schulden Dölinghausen, den 1. Der Vorftand.

B. Schulte. Die Liquidatoren: B. Elf chen.

A

Gerßh

Schlußbilanz der in Liquidation be- nfschaft

Passiva. NM (Beschättégutha

uit 1

B, Arens

rh. von dem Brinke.

Einladung zur außerordentlicen Generalversammlung am Dienstag, den 27. November 1928, 18 Uhr, im Hotel Terminus, Potsdamer Straße 6,

Tagesordnung :

ben—| 1. Bericht über die gesamte Lage. -—— | 2. Beschlußfassung zu Punkt 1. 28, 2. Auëshluß des Vorstandêmitglieds Böckl als Vorstandsmitglied fowie

Genosse nah $ 11 Abs. 2 des Statuts.

4, Zuwabl zum Aufsichtsrat. [72229] 9. Beschlußfassung über Liguidation.

Gemeinnüßiger Bau- und Mieter-

verein e. G, m. b. S., Berlin W. 35, Schmid. Zimmermann.

13, Bankausweise.

Goldmünzen, das Pfund fein zu

und zwar: Goldfkassenbestand

Golddepot (unbelastet) bei aus- ländischen Zentralnotenbanken

NM

2. Reservefonds: a) gesetzliher Reservefonds . b) Spezialreservefonds für

Dividendenzahlung . „. c) fonstiige Müctlagen . « ..

Wochenübersicht der Reichsbank vom 15. November 1928.

Veränderung [72418] Aktiva. gegen die Borwoche NM RM 1, No nicht begebene Neichsbankanteile . . 177 212 000 2. Goldbestand (Barrengold) sowie in- und ausländische

1392 NM berechnet RNM 2 477 919 000

2 963 545 000} 4 23 622 000

89 626 000

3. Bestand an deckungstähigen Devisen . . . . , .| 185 600 000 —+ 17 474 000 4) « Ada di E R « sonstigen Wechseln und Scheck3. « « . [1879 131 000| —303 735 000 5 L e deutschen Scheidemünzen . . «a as 99 998 000] 4- 13 167 000 6. ¿ « Icoten anderer Be C 24 324 0001 -- 6 709 000 La ü 4 EONDOT O E a «a d 69 934 000} -|- 36 086 000 (darunter Darlehen auf Reichsshatz- wechsel NRM 1000) 8. é « C A 92 309 000f 4- 1 000 L * « sonfligen Ml. aaa l DOTBAS COO 20 107000 Passiva, 1 Ornblobilal: D e E S288 000 _— D) Ao nit bedeben. . « «. « f LTZ313 000

43 722 000

45 483 000 195 000 000

künftige

_—_—

Aktiva, Goldbestand : Deckungsfähige Devisen . . Wechsel und Sch

Schecks s

Berbindlicleiten . . « % An Kündigungsfrist ge- bundene Verbindlichkeiten Sonstige Passiva . . « Berbindlichkeiten aus im Inlande zahlbaren Wechseln

[72421]

in Danziger Gulden, i Aktiva, Metallbestand (Bestand

darunter Goldmünzen 6 839 und Danziger

Metallgeld . . 2658 760 . Bestand an: täglih fälligen Forderungen

gegen die Bank von (England einschließlich Noten . deckungsfähigen Wechseln . .. lonsiigen Wesen . « e « Lombardforderungen . . « « R tonstigen täglih fälligen For- DEEHGE « eris sonstigen Forderungen mit Kündigungsfrist S Cffekten des Refervefonds . Passiva. Grundkapital s Neservefonds i A Betrag der umlaufenden Noten Sonstige täglih fällige Ver- bindlichkeiten darunter Giroguthaben: a) Guthaben Danziger Be- hörden und Sparkassen 2 412 223 b) Guthaben aus-

darunter Verbindlichkeiten in fremder Währung 12 387 448 Avalverpflichtungen Danzig, den 16. November 1928,

E, G. m, b, S,

Bank von Danzig.

vom 15, November 1928. NM . 28 559 000,— 6 100 900,— 52 233 000,—

3 439 000,—

197 000,— 4 072 000, weiterbegebenen

NM 2 150 000,—

Ausweis der Bank von Danzig vom 15, November 1928

i an fuürsfähigem Danziger Metallgeld und an Gold in Barren oder Goldmünzen) . 2 665 599

15 829 675 18 675 902 93 700 15 000 . 21 992 253

«1390019

. 3447575 . 7506 000

3 693 359 34 921 780

4 053 793

J. Betrags der umlaufenden Noten « - « «s 4 172 738 000 —237 594 000 4. Sonstige täglich fällige Verbindlichkeiten . . . f 969 453 000f 15 704 000 9. An eine Kündigungsfrist gebundene Verbindlichkeiten 6. Sonstige Passiva . “e N ee e E 290 202 00015 SONEOIOOO

Verbindlichkeiten aus weiterbegebenen, im Jnlande zahlbaren Wechseln NM ——

Berlin, den 17. November 1928. Neichsbank-Direktorium. Schacht. Dreyse. Bernhard. Seiffert. Vodcke. Friedri. Fuchs. Schneider.

|72422) Wochenübersicht der [72419] Wochenübersicht Bayerischen Notenbank] der SähHhsischen Bank zu Dresden

vom 15, November 1928. Aktiva. NM Goldbestand . .__… „21030 154 Deckungsfähige Devisen . . 13 758 657,— Sonstige Wechsel und Schecks 57 503 977,27

Deutsche Scheidemünzen 62 000,— | Deutshe Scheidemünzen . 83 872,59 Noten anderer Banken , , 1777 000,— | Noten anderer Banken 2 672 040, Lombardforderungen . , , 727 000,— | Lombardforderungen . . . 1551 755,43 Lee .. - « ¿ « SOCO O0 F C0 793,57 Sonstige Aktiva - - 0 496 000,— | Sonstige Aktiva ¿6 «13481 635,96 Passiva, Passiva. Grundkapital . . . . . , 15000 000,— | Grundkapital « « . 15 000 000,— MUClagen , . .. « » . 13 936.000— [Nüdligen- . A 4 300 000, Betrag der umlaufenden Betrag der umlaufendèn : Noten “a « OCSMOOTO O e GU 20G C0, Scenstige täglich fällige Sonstige täglich fällige Ver-

bindlichkeiten « . „_. . 17295-06470 An eine Kündigungsfrist ge- bundene Verbindlichkeiten 5 684 827 11 Sonstige Passiva . 5 056 944 01 Verbindlichkeiten aus weiterbegebenen, im Inlande zahlbaren Wechseln Neichs- tnark 1797,90.

[72420]

Stand der Badischen Bank

vou 15, November 1928, Aktiva. HNM 8 128 359 40 6417 807,— 36 626 145 75 7 794,47 40 540, 1 394 100, 6 436 774,56 45 057 851 13

Goldbestand ; Decungsfähige Devisen Sonstige Wechsel u. Schecks Deutsche Scheidemünzen . Noten anderer Banken Lombardforderungen Wertpapiere . Sonstige Aktiva Passiva,

Grundkapttal .. .. 8300000— Rücklagen ¿o a O.G00000— Betrag d. umlaufenden Noten 25 218 450, Sonstige täglich fällige

Verbindlichkeiten N An eine Kündigungsfrist gebundene Verbindlich- keiten Sonstige Passiva . Verbindlichkeiten aus im Inlande zahlbaren Wechseln mark 2934 682,74. Badische Bank.

13 522 309,60

48 178 336,31

5 590 276,40 weiterbegebenen, Neich8-

14. Verschiedene Bekanntmachungen.

ländischer Be- [72248] / i hörden u. Noten- Von der Stadtschafst der Provinz banken 29 848 Brandenburg, hier, ist der Antrag gestellt c) private Gut- worden, haben . 1486 455 GM 10 000-000 8% Goldpfandbriefe, Verbindlichkeiten mit Kündi- Neihe 21, der Preußischen Zentral- gungsfrist stadtschaft in Berlin E Soustige Passiva 13784572 | zum Börsenhande] an der hiesigen Börse

zuzulassen Berlin. den 16. November 1928. Zulassungsstelle an der Börse zu Berlin, Dr. Gelp ck e.

C) 1

4 L G ataféai U E (U Lf IO 0G S GIS Ns M E L! A IE, U0S A Ie LPL E E

Erste Zeutralhaudel8registerbeilage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 271 vom 19. November 1928, S. 3, Bankdirektor a. D. Emil Backhaus in [in Duisburg unter der Firma Deutsche Eitorf. [71658] j anteile, des Gegenstandes und auch Ges. m. b. H. Albert Meyer & Co. Duisburg, 2. der Bankdirektor Eugen Auskunstei (vormals R. G. Dun & Co.) In unser Handelsregister Abt. A ist | sonst nah Maßgabe des Protokolls ab: | C. A. Bernhard Meyer. Hermann Kaufmann in Duisburg, 3. der Bankier Gesellschaft mit beshränkter Haftung am 8. September 1928 unter Nr. 59 geändert und völlig neu gefaßt. Auf- | Meyer jr. Max Meyer. Kari L, Max Langhoff in Düsseldorf, 4. der Sielgmelortalsung Duisburg, Gegen- bei der Firma Drabenderhöher Bürsten- | gehoben ist die Bestimmung, daß die | Meyn. Möllner Eisengießerei Ges. m. Baugewerksmeister Carl Hitßbleck in stand des Unternehmens ist der Betrieb | fabrik Kahlenberg u. Co. in Scheidt } Vertretung auch dur zwei Prokuristea | b. H. Rudolph Moeschke. Mügge & WVittlaer, 5. der Diplomingenieur Ernst | eines kaufmännischen Auskunftsbüros | bei Drabenderhöhe unter lfd, Nr. 4 stat:findet. Feder. Harry Mullem. Nathan- Hißbleck in Duisburg. Den ersten Auf- | und „aller damit zusammenhängenden | folgendes eingetragen worden: , Halberstadt, den 2. November 1928. Verfahren-Ges. m. b. H. Nehoca sichtsrat bilden die vorstehend zu 2, 3 | Geschäfte, inSbesondere die Fortführung | Der bisherige Gesellschafter Karl Das Amtsgeriht. Abt. 6. Fabriksvertretungen Ges. m. b. H. und 4 genannten Personen. Von den | des unter der F.rma R. G. Dun & Schmit ist alleiniger Jnhaber der E S E Santiago Neuhofer (Zweigniederlassung mit dex Anmeldung der Gesellshaft ein- | Co. bestehenden kaufmännischen Aus- | Firma. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Hamburg. [716717 | von London). Niederdeutsche Versiche- gereihten Schriststücken, insbesondere | kunftsbüros. Die Gesellshaft ist be- Amtsgericht Eitorf. Es soll nah $ 31 Abs. 2 des Handels- rungs-Aktien-Gesellschaft.— Richard Noack. von dem Prüfungsbericht des Vorstands, | rehtigt, Zweic niederlassungen zu er- 4 S geseßbuhes das Erlöschen der nach- |—. Norddeutsche Eisenbahn- & Tiefbau- des Aufsichtsrats und der Revisoren, | krihten und sih an gleihen und ähn- | Emmerich. [71661] stehenden hiesigen Firmen von Amts | gesellshaft m. b. H. Nordischer Fisch- fann bei dem Gericht, von dem Prü- | Üchen Pen l beteiligen. E N MRE _Mesigé Handelsregister wegen in das Handelsregister eingetragen | mehl-Jmport Werner Rust. Oleo- fungsberiht der Revisoren auch bei der Stammfkapita beträgt 250 000 RM. Abt, A ist heute unter Nr. 317 bet der Dee h Y R s Federschoner-Fabrik Ges. m. b. H. Otte ndustrie- und Handelskammer in Geschäftsführer lind die Direktoren Firma rash & Rothenstein Zweigs- Die in das Handelsregister einge- | Maass. Kurt Otto. L, Parlevliet, Duisburg-Ruhrort Einsicht genommen | Dr. Emil Herzfelder und Adolf | niederlassung Emmerich folgendes ein- tragenen Jnhaber nachfolgender Firmen | Ges. m. b. H. Peroti & Co. Ortho-

werden. Am 3. No Unter A Siegmund Löwen

in Duisburg i

des Löwenthal ausgesd Uer A Vev, Df Handelsgesellschaft Brock in i

Erwerbe

der Firma. Unter B

haft in Duisburg=-Meiderich.

nahme Und 2 arbeiten jeder Art, Veräußerung von

die Erschliekung

Erwerb ähnlicher 1 die Beteiligung an

Vischoff, beide in Berlin. Dem Hermann

getragen worden:

L Q An S lo hie Ver E E 13 Pinsiki. embe 10064 Hansen in Berlin-Karlshorst ist derart | Der Kaufmann Alex Silbermann ist fiat deren Rechtsnachfolger bzw. der zur T S Dreb &

Rats Bas Prolura erteilt, daß er mit einem | aus der Gesellschaft ausgeschieden. ertretung der Firma berechtigte Vor- itthut Nresto-Musik-Ne Q L, ba E S anderen Prokuristen vertretungs-| Emmerich, den 8. November 1928 Don e R werden gemäß S Eu eros E _Lôt N Di A S 2A Se JAO. 1 des Geseßes über die Angelegen- | Porntvedt, Curt Pußmann. Radium- Das Geschäft ist auf Hilde Löwenthal rifien En L r e e Das Amtsgericht. as dor irelnideu S EE flex Thiemann É Themliß. Rafco ibergegangen. Der Borlt E p e S E 716607 | gefordert, einen etwaigen Widerspruch | Handelsgesellschaft m. b. H. Walter Uebergang der Verbindlichkeiten ist beim Ber N A AE Peter Küffner es en A O gegen die Eintragung des Erlösckens der | Rauh. R. Reimann. Otto Rein- Geschäfts A E ihnen ist Bosudt “bie Gefe in Ge: Abt. B E e L L Firma innerhalb dreier Monate ‘riftlich | |höttel Gel. mm, b, Y. Restaurant Hein- E x offenen | meinschaft mit ‘einem anderen Proku- | Firma Emmeriher Maschinenfabrik | 9er mündlich zu Protokoll in der Ge- A Hillebrect. «E E De Del Dex osMenen s E S :isengießerei, Gesellshaft mit be- | |bäftsstelle der Abteilung für das Handels- | „Rickmers-Werft“ Studien-Ges. m, b. H, SchlechtrieIm & risten oder einem Geschäftsführer zu | und Eisengießerei, Gesellschast mit be- Lager (Oberlandesgerichtsgebäude, |— Justus Riedel & Co. Röber und Duisburg: Die Gesellschaft ist E E oertas ist E Paltung, Emmerich, folgendes IT. Sto, ohne 91) E Van Riesen Ges. m. b. H. Rosellen & aufgelöst, Die bisherige Gesellschafterin gestellt Od qu 6 Juni 1921 20 De Der Geschäftsführer Kaufmann Paul | „C. L. F. Abi. Aero Apparatebau | Co. m. b. H. Heinrich Rosenlehner R E Serien, Wlbelniine L 1924 und am 21. Dezember 1927 | Sahße aué Hüthum ist am 17. Ja- | Aktiengesellschaft. Alff & Co. Ges. m. | Kasfee-Import u, Versand. Yriedrich gen T, e auermge, Daberin geändert. Sind mehrere Geschäfts- nuar 1927 gestorben Ib O N L Sans A Ross, s „Rundholz-Handelsgesellschaft Nr 1672 die Fiumn führer bestellt, so erfolgt die Vertretung | Emmerich, den 8. November 1928. E E The Anglo-American Product E C F E Rheinishe Bau-Jndustrie Akti [l | durh zwei Geschäftsführer oder dur Das Amtsgericht. Company, „Limited Hamburg-Branch | Da! CHaab s Galas Mir ta eintische Bau-Jndustrie Aktiengesell- } ien Geschäftsführer in Gemeinschaft (Zweigniederlassung von London). —|— Franz Schaab,s Söhne Niederlassung stand des ey, O it einem Prokuristen Jedoch ist der | Fulda, [71663] | Carl Arbo. Atlantic & Orient Aftien-| Hamburg (Zweigniederlassung von Wien). O Des Unternehmens ist die Hedere Geschäftsführer Dr. Emil Herzfelder be-| In unser Handelsregister Abteilung B | gesellschaft. Hugo Bartels, Georg |— Walter Scharmer. Arthur Schilling. Art der rat und Lee | fugt, die Gesellschaft allein zu vertreten | Nr, 170 ist heute folgende Firma einye- | C. Basliabes. B umwoll-Handels-Ges. j Paul Schlamm. Henry Schmae- Gr ndstüd v e au wenn mehrere Geschäftsführer vor- | tragen worden. E m. b. H. Bekiko Handels-Ges. m. b. H. | ling R Ls Ge Sun Un, O handan find Die Bekanntmachungen | Fuldaer Fndustrie- und Handels- Otto Beller, Carl Bing. Peter | mishe Fabrik Ges. M D: Sud zur Bebauung, der | zx Gesellshaft erfolgen durch den | gesellschaft mit beschränkter Hastung in | Birt. Leo Blanke. Bock & Co. m. |E. W. Schulß. Edwin Rammelsberg LNIELRENEN Agen und Deutschen Reichsanzeiger. Fulda. Gegenstand des Unternehmens | b. H. Johannes Bodemann. Carl | Schulp. Louis Selig, Sillem, 000 RM, Vorstand Unter B Nr. 1574 die Firma Duis- | ilt die Herstellung und der Vertrieb von | Bökemann. Franz Borgmeyer & Helle. | Godeffroy & Co. Gebr. Simonis.

kapital beträgt 50

Peter Fix, beide in

Der Gesellschaftsvertrag ist am 22. Ok-

tober 1928 festgestel mitglied ist füx sih

Gesellschaft zu vertreten. Ferner wird

Der Vors aus einer oder mehreren vom Aufsichtsrat Personen.

bekanntgemacht:

gu bestellenden Vorstand ist durch Das Grundkapital den Namen

der Gesellschaft

öffentliche Bekannt Einladungsfrist 14 Tagen etinberufe

Gesellschaft, die samtliche Aktien Über= ntommen haben, sind: 1. Dr.-Fng. e. h. in Duisburg-Metderich, 4. Frau Dr. Friedrih Fix, Johanna geb, von der Laden,

Fricdrih Fix o

gierungsbauführer Peter Fix, daselbst,

Lucas in Düsseldorf, 5.

Richard Liebchen Meiderih. Den bilden: 1. Bankier

Düsseldorf, 92.

burg-Meiderih 3. Müllex in Walsum. Anmeldung der Gese Schriftstücken, insb Prüfungsberihte d Uufsichtsrats bei dem Gerichte,

be rihte dexr Revisoren auch bei der Cy 9 4 ndustrie- und Handelskammer in

Duisburg-Ruhrort werden.

Am 5, November 1928: 925

Ber B V ohann Boßmann

mit beschränkter Haftung in Duisburg- Nuhrort: Die Prokura des Fosef Del-

forge ist erloschen. Unter B Nr. C. Baresel niederlassung

erteilt; ex vertritt meinsam mit einem oder einem anderen

gierungsbaumeister Otto Staudenmeyer in Stuttgart ist zum Vorstandsmitglied

bestellt; seine Prokur

Am 6. November 1928:

Unter A Nr. 36

Richard Zester in Duisburg: Das Ge-

haft ist übergegangen auf Frau Auguste Franz, geb. Kranefeld, in Düsseldorf, und Grete Kranefeld in

Duisburg. Die nunmehrige offene Han- delsgesellshaft hat am 1. 8.

gonnen.

Unter A Nr, helm Schneider in und als Fnhaber de

helm Schneider in Duisburg.

Unter A Nr. 4039

von Rönn in Duisburg, wohin

von Gelsenkirhen ve

haber ist der Kaufmann Heinrich von

Rönn in Duisburg. mann Heinrih von Brinkmann, in D erteilt. Unter B Nv. [hränkter Ha ori: Direktor WDUsburg-Ruhrort i Geschäftsführer

“luéfunftei (vormals Co.) Gesellschaft mit lung, Berlin, mit

E) E E E E

sind Dr.-xFng. e, h. Friedrih Fix und Regierungsbauführer Diplomingenieux

lautende Aktien 200 NM, die zum Nennbetrag aus- gegeben werden. Die Bekanntmachungen erfolgen rechtswirksam im Deuischen Reichsanzeiger. Die Ge- neralversammlungen

Vdo Regierungsrat a. Fabrikdirektor Dr. Karl Kost in Duis- Fabrikdirektor Kurt

und der Revisoren von dem Prüfungs-

1401 Aktiengesellschaft i Duisburg: Krämer in Stuttgart ist Gesamtprokura

4038 die Firma Wil-

ui

869 Haeger & Smidt Gefsellshaft mit be-

¡tung in Duisburg-Ruhr- Gustav

bestelit. Unter B Nx. 1573 die Firma Deutsche

Zweigniederlassung

D

Dutsburg-Metderich.

lt. «Jedes Vorstands- allein berechtigt, die

tand besteht

Der erste die Gründer bestellt. zerfällt in 250 auf über je

werden machung mit einer von mindestens n. Die Gründer der

durch

daselbst, 3. Re- Diplomingenieur 4. Bankier August Bankprokurist

in Duisburg- ersten Aufsichtsrat August Lucas in D,

Von den mit der llscha{t eingereihten esondere von dem es Vorstands, des kann

Einsicht genommen

bei der Firma Reedereigesell schaft

dex Firma VWetlg- Hugo

bei Dem

die Gesellschaft ge- Vorstandsmitglied Prokuristen. Re-

a ist erloschen.

4 bei der Firma

1928 be=-

Duisburg-Ruhrort r Kaufmann Wil-

die Firma A ex Siß

rlegt wurde. Fn- Der Frau L

Rönn, Luise geb. sburg ist Prokura der

bei Firma

Coupette in st zum weiteren

A G. VDUn &

von

die

Duis

1928

ODbst-

cha durch eines Frist

mann

Cv. a$m Nr.

ist

Die

BEisenberg, Thür.

Im Firma

wegen

beschränkter Haf-

Eitorf. S 659]

In das Handelsregister Abteilung B ist bei der Firma Etwein u. Weber G. m. b, H, in Ruppichteroth (Nr. 15 des Registers) am 19. Oktober 1928 folgendes eingetragen worden: Die Firma ist erloschen.

Baggern sowie die Vornahme Wasserbauarbeiten. Das Stammkapital beträgt 20 000 RM. Geschäftsführer ist der Kaufmann Heinrih Morgenstern in

Unter B

änder Firma

mit beschränkter Haftung“. Gegen]tand des Unternehmens ist nunmehr der An- und Verkauf von Landesprodukten und Südfrüchten mitteln und verwandten Erzeugnissen, ferner der Fmport derselben sowie die Beteiligung nehmungen. Das Stammkapital ist um 12 000 RM auf 18 000 RM erhöht. Die Kaufleute Dreesen und Fohann Kreuzberg, sämt- lih in Duisburg, sind zu weiteren Ge- es

ter hat das Recht,

Unt Deutscher Hof Anton Hermes in Duis- burg-Ruhrort: Die Firma ist erloschen. Unter A Nr. 4037 bei der Firma Hohor Geschäft ist übergegangen auf den Kauf-

Inter A Nr. 4040 die Firma Yo- hannes Abraham van Walsum in Duiz3- burg-Ruhrort und als deren Fnhabex «ohannes Abraham van Walsum in Rotterdam.

Lisenach,

178 Stübling, Gesellshaft mit beshränkter Haftung, tragen worden: Der verlegt. Zum weiteren Geschäftsführer dexr Kaufmann Oscar Frankfurt am Main, Gärtnerweg 20, bestellt worden,

Stübling, geb. Kaiser, in Farnroda, i erloschen. in $ 1 (Sißverlegung) und in $ 2 durch Streichung des leßten Satzes geändert. Eisenach, 10. November 1928.

sellschaft mit beschränkter Haftung i, Liqu. in Eisenberg, Thür., von Amts

Eisenberg, den 14. November 1928.

burg-Rheinhausener Kies- und Sand- E mit

Hastung in Duisb Unternehmens Baggerei sowie

beshränktex ióburg. Gegenstand des V dex Betrieb einer er An- und Verkauf Baggereiprodukten, der An- und

Verkauf von Grundstücken zweck8s Aus- baggerung, der An- und Verkauf sowie

Mietung

und Vermietung von und i

Baggereigerätschaften von Baggerei- und

burg. Der Gesellschaftsvertrag ist

am 28, zuni 1928 festgestellt.

Am 7, November 1928:

Nr. 1451 bei der Firma

Janssen & Co. Gesellschaft mit be- shränkter Haftung in Duisburg: Durch

Beschluß der Gesellschafterversammlung vom 28, September und 2. November |

ist der Gesellshaftsvertrag t und vollständig neu gefaßt. Die lautet nunmehr: „Duisburger und Gemüse Fmportgesellschaft

ge-

aller Art, von Lebenz3-

an verwandten Unter-

Wilhelm Dreesen, Heinrich

bestellt. Feder e die Gesellschaft eingeshriebenen Brief am Ersten jeden Monats mit einmonatiger zu kündigen.

Am 8. November 1928: er A Nr. 2888 bei der Firma

st & Megges in Duisburg: Das

Curt Weiß în Duisburg.

Amtsgericht Duisburg. T L [71656] t unter

Friedrich

Handelsregister B bei der Firma in Farnroda,

heute einge-

Siy ist nach Frankfurt a. M.

Moos in

Prokura der Frau Elisabeth

ist Der Gesellschaftsvertrag f

Thüring. Amtsgericht.

[71657] Ore B ift heute die Metag, Metallgießerei, Ge-

gelösht worden.

Thüringisches Amtsgericht,

unter Nr. 214 eingetragene Firma Wil. | lapides, M. Cresta & Co. Arthur ol; Io 1, tet rth ti F No L E E Á L L C À n w n Abel, M it G Las van Dam. Degras- und- Buttersäure- A 51UDe 2 ) Xa G=- „F Lo O Wi (S . , ck e ea E “Mig e: Johannes = S Ca TE T, Ln De «San 3 Ex +-(8 t- AmisgeriGt Glas den 6. Nov 1998 Co = Deuts Spanische Export-Com rSgericht Glhaß, den 6. Nov. 1928. pagnie Gef, m. b, H. Deutsche Autex- —— pa I Gel t 0 O Dato C O E Gla [71665] | Gel L D Lira U Ein und Aus; C EREA N Golz A fuhrgesellschaft Ges. m. b. H. Friedrich | Ve 1n unserem Handel3register A | 2 S A A N | unter Nr. 274 d mo Firmg | Dieckhoff. Ernst Diedrich. Gerhard | er Der: eingetragene Firma | & E E E A | August Wittig, Altheide biêhericger Fn- | Dreyer & Co. Düpo-Werke, Chemische August Wittig, Altheide, bisheriger Fn- Industrie Ges. m. b. H Richard Ehrin | haber Restaurateur August Wittig in | V! Eichler & “c L S M O | Altheide, lautet jet: „Braunholzstoff- Gie S Ein E O DDT | fabrik Eisenhammer, Altheide-Bad, | Lerund. Einstein &ck Ortner,

Die untex E

F0\ef

Die

lassung

als dienen.

dex Ge

Amtsgericht Eitorf.

Stamm!

gestellt.

Moriß Wittig“

Gmünd

Gmünd.

Gronau t. Das Amtsgericht.

¿e Prokura Krieg ist erloschen. : Amtsgericht Güstrotv.

Halberstadt,

Bei der im Handelsregister B unter Nr. 125 verzeichneten Firma Deutsche Superphosphat - Fudustrie mit beschränkter Haftung, Zweignieder- Verkaufsstelle

Laut Bes

f

[häfte aller Art. beträgt 20 000 RM. vertrag ist am 5. November 1928 fest- Geschäftsführer ist dex Kaukf- mann Oswald Milker in Fulda. Fulda, den 13.

Glatz. [7 Die in unserem Handelsregister A

Textilwaren und anderen Erzeugnissen joivie der Betrieb kaufmänmischer

Das

Na U

und ist auf den Fahbrik- besißer Moriß Wittig in Altheide-Bad als neuen Fnhaber übergegangen.

Amtsgericht Glaß, 6. November 1928.

Glatz. | in unserem Handelsregister A eingetragene Lebensmittel, tatessen, Altheide“ ist erloschen. Amtsgericht Glay, 6. November 1928.

Ne. 416

Sästke,

Handelsgesellschaft & Rothenstein,

I A,

, Schwähbisech, Handelsregistereintrag vom 12, No- ventber 1928, neu die Firma Theodor Büchler, Siß in Fnhahber: Kaufmann in Gmünd. Württ. Amtsgericht Gmünd.

niederlassung von New-York). G. K, Fm Einzelfirmenregister Georgiadis _& Co. (Zweigniederlassung von Piraeus). Richard Giermann.

Theo

Gronauz, [71668] | helm Guhl Ges, m. b. H. „Dageha“ Be1 der unserent Handelsregister A | Handels-Ges, m. b. H. A. Hahn & Co. Bei der in unseren Handelsregister A | Handels-Ges, m. b H A. Hahn & C

unter Nr. 77 eingetragenen offenen Zweigniederlassung von Amsterdam).

in Fi Ds

Ges. m. b, H. Handels3gesellschaf: | __|„Severnoe“ m. b, H. Hansa-Funk den 20, Oktober 1928. | Godber Jngwersen. Hansa Jndustrie

Güstrow,.

Handelsregistereintrag vom 12. No- vember 1928 zur Firma Karl Rittner zu Güstrow: Die Firma ist exloschen. Kaufmanns

welche

D beteiligen.

apitals

des

' heute eingetragen“ Gegenstand f einem durch Zu stellern von oen phosphatindustrie beste

ammenshluß von Her-

iejenigen

der Ver

Die Gesellschaft kann \sich an

Mitglieder des Verbandes, darf also | Tabak-Handel. Gustav Lipschüßz & Co. für eigene Rehnung keine Geschäfte | m. b. H. Lloyds Tea Company Ges. m. betreiben. b. H. Nicos Lotos. Robert Lubiß.

Das Stammkapital ist um 15 000 | Georg A. Lütkens & Co. Dr. Adolf

Reichsmark auf 65000 RM erhöht. Ls vom 31, Mai 1928 ist as

und der

( November 1928. Amtsgericht, Abteilung 5.

: Gesellshafts- | Bröcker. Hermann Brümmer. Brüser & Co. Ges. m. b. H. Hans

f- | Theod. Bukow. „Bull“ Cement- und Gips-Company m. b. H. Buntekuh Handelsgesellschaft m. b. H. F. Busch

ÉÈ Co. Richard P. Claussen. Arnold

Cohen & Co. Contrasto-Licht-Werbe-

Ziveigniederlassung Gronau 1. W.“ ist heute eingetragen, daß der Kaufmann Alex Silbermann gu Frankfurt a. M. infolge Todes aus der Gesellschaft ausgeschieden ist.

Halberstadt ist [Johannes Ges, m. b. H. Jüdell & Co. G. Kähler & Co, Kaffee Reichshof jeßt: Ausschließlich | Heinrich Hillebrecht. Dr. Kallmann &

henden Verband geschäftsführendes Sn n Eigenschaft hat die Gesellschaft alle Au erfüllen, bestimmt, Unternehmungen aller Art, welche auf die Erreichung gleicher Zwecke gerichtet Die Gesellschaft han- elt bei ihrex gesamten Tätigkeit im eigenen Namen und für Rechnung der

bezüglich

P. Borup & Co. Bosse & Co. Brandt, Stavenhagen & Co. Kommandit- Gesellschaft. Heinrich Brase. Otto

Ge- Stammkapital

1 RCAT e ne D - S a {71664} funst-Ges. m. b. H. Cosmos Trade-

Union Aktiengesellschaft, Nicolas Cou-

Emaillierwerk Müller u. PReersmann Ges

4‘

m. b. G. Erdmann Erdmann-Jesnigzer. . Hans Ewald. Feil & Ferck. -—

Robert Filbinger. Henry Fiber. A. Flashe & Co. Bruno Flint. Follender & Hansen Ges. m. b. H. Alfred Fränkel Commandit-Gesellschaft Firma | (Zweigniederlassung von Berlin). Paul

71666]

Deli- | Franck & Co, Adolf Frenzel. Ernsi Friedmann & Co. Fries & Co. Gef. m. b. H. Alfred Frosch & Co.

Gärtner, Göpfert & Nochholt Aktiengesell-

{71667 schaft. Emil Gebel Company (Zweig-

Rudolph Gimmerthal. Julius Glück. Leopold Goldberg. B. Gosler & Co. Gottuk & Co. Carl Grôöfe. Grambedck & Co. Günthex & Rosenfeld. Wil-

dor Büchler,

crma „Brasch | Ernst von Hamberger. Hamburg- Altonaer Bier-Vertriebs Ges. m. b. H.

Hamburg-Stellinger Holzindustrie Ges. m.

Shiv Raj Singh. Sporthaus Brandt Ges. m. b. H. Karl Sprenger & Co. „Standard“ Knovfindustrie Gef. m. b. H. Dr. Franz Stern & Co. van Straaten Co. m. b. H. E. Strigel & Co. Nachf. A. Stuart Morris & Co. m. b. H. Sunda Handelsgesellschast m. b. H. Nakazo Takahaski. Terra-Verlag Ellida Braker. Boris J. Theodoroff & Co. Zweigniederlassung Hamburg (Zweig-

niederlassung von Bukarest), Gustav Thies ck Co. Thornton & Co. Trader3, Union m. b. H. Heinrich Tyraks. A. Vaughan Lloyd, Willy Victor. Vogler & Co. Hermann Wagner. Karl F. Wagner. Erich

Wapplex. Waren Vertrieb Alt-Ham= burg B. Zedler & Co. Ludwig Wegener @ Co. Kommanditgesellschaft. Fritz Weinberg Ges. m. b. H. Max Weiss- berg. Weissdach-Ges, m. b. H. Ham- burg. Carl! Willprecht Ges. mm. b. H. Friedrich Wöhlcke. L. Bernhard Zettler, Wilhelm Zillger. Richard Zindler, Hamburg, Jngenieur-Büro Ges. m. b. H, Natalie Zühl Wwe. Hamburg, 8. November 1928, Das Amtsgericht, Abteilung für das Handelsregister. Hamburg. . [71670] Eintragungen in das Handelsregister. 10, November 1928, Schubart & VBrüeck. Prokura ist erteilt an Max Heinrich Friedrich Naupert. Vorckenhagen & Co. Die Kommandit- gesellschaft ist aufgelöst worden. ZJn- haberin ist die bisherige persönlich haf- tende Gesellschafterin Ehefrau Fohanna Maria Louise Borckenhagen, geb, Rosche. Hamburg Pojsen'she Erdöl-Bohr= _Gesellschaft mit beshränkter Hafz= tung. Die Gesellschaft ist aufgelöst worden. Ernst Schliemann, FKausfs- mann, zu Hamburg, is zum Liguidatox bestellt worden. Die Firma isr jeßt ers oschen. Miönch8hof - Grundstücks - Gesells schaft mit beschränkte: Haftung,

b, H. Hamburger Textilwaren- Vertrieb

Compagnie m. b, H. Hanseatische Automobil Aktiengesellschaft. Hapeb- eder & Co. Ges. m. b. H. Harsefeldex Torfwerke Ges. m. b. H. Hans Georg Hauschild Vertrieb von Tabakfabrikaten. van Heuvel & Co. m. b. H. Hinrichs-

[71669]

v1 Ob } Bramann & Company, Jncorporated Ges. m. b. H. Louis Hoffmann. Adolph Holle. Holzhäuser Wekabau Willi [71672] | Kallenbach Architekt. FJa-Mü-Ro Ge-

sellschaft zur Hebung der Volksgesundheit auf biologisher Grundlage m. b. H. Ferd. Janotte & Co, E, Jeremiadis

Gesellschaft | F e Co Kom.-Ges. Friedrich Jessen. August

Co. Chuji Kaneko. Albert Kastening. Knibbe & Hauschildt, Heinrich Köster. Kohlen-Einkauf, eingetragene Ge- nossenschaft mit beschränktez Haftpflicht. Kohlengesellshaft Helnr. Zsecke & Co. -— Korkstein- und Fsoliermittel Gef. m. b. H. Kott & Co, „Kraftverkehr Deutsch- land“ Ges. m. b. H. Kriesel & Co., Kommanditgesellschaft. Krohn & See- liger. Heinrich Kropp. Karl Krüger É Co. Kruse & Müller, A. Wilhelm Leiger. F, W. Ließ. Gustav Linn- mann Ges, m. b. H. Georges Lionda

der Super-

Organ zu fgaben zu bandsvertrag

Mann @& Co. Ges. m. b. H. „Matag“, Mazedonische Tahak-Aktiengesellschaft und

des | Cigarettenfabrik. Merkur-Film Ges. m.

Die Firma ift erloschen.

Gustav Jüncke, vormals J. Borgs=- hans. Der Jnhaber G. C. H. Zünde ist am 24. Juli 1928 verstorben. Das Geschäft ist von Witwe Auguste Emilie Jünde, geb. Hauffe, zu Hamburg, und Willibald Lissard Marquard, Kaufmann, zu Altona, übernommen worden. Die offene Handelsgesellshaft hat am 24. Juli 1928 begonnen. Die Gefsella \shafterin Witwe A. E. Jünce, geb. Hauffe, is von der Vertretung der Ge- sellshaft ausgeschlossen. Prokura ist er teilt an Carl Heinrich August Wolter. JFugwer Petersen, Jnhaber: Jngwer Theodor Petersen, Kaufmann, zu Ham- burg. Prokura is erteilt an Eduard Feldmann und Max Bonnetz jeder von ihnen ist auch zur Belastung von Grund- stücken befugt. ; Wilhelm Voesch, Gesellschaft mit beschräunkter Haftung. Durch Ge- sellschasterbeschluß vom 6. Novemberx 1928 ist der Gesellshaftsvertrag neu ge- faßt worden. Gegenstand des Unter- nehmens ist der Betrieb von Handel3- geshäften aller Art, insbesondere die Einfuhr und der Vertrieb von Kaffee als Kommissionär, insoweit die Gejell- schafterversammlung ihre Zustimmung erteilt.

Ferner wird bekanntgemacht: Die Bekanntmachungen der Gesellschaft er- folgen künftig im Deutschen Reichs anzeiger.

Dergel & Schulz, Die offene Handel3- gesellschaft ist aufgelöst worden.

haber ift dex bisherige Gesellschafter Carl Christoph Ludwig Oergel. Prokura ist erteilt an Adolf Laurits Larsen Lunde. Erih Schwarz & Co. Die offene

Geschäfts- 1b, H, Messenger-Boys-Expreß-Bureau

Handelsgesellschaft ist aufgelöst worden.