1928 / 272 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Ziveite Anzeigenbeilage zum Neichs8- und Staatsanzeiger Nr. 272 vom 20. November 1928. S. 2, [72675] | [72672] Bekanntmachung. Ter | 69132] VF. Bekanntmachung 72267]. gv m Durch Beschluß der Zulassun e für l g oie Vf L | Lt. Beichluß der ordentlihen General Chemische Fabrik Lichienber 61145 M: Salnn. Rar ch- U ch Lu l Jul E 1A A s 10TiCANA D H f, ene g Deutsche G ah- Werke | Wertpapiere an Börse in Frankfurt a. V. | Compali ae D- 2 Mericana jamm!ung vom 26 irz 1928 ford litengejsellschaft, Bonn. é Q SIE M Al D arm nom 27 ODftoher 1928 nd nom M r ( | 3 4 Fi | wir hiemit Die Stnhabor un}oer D h vIA Bilarntz ver 31. Dezember 1927 Actien: Gesellschaft, Verndurq. | vom 27.Oktober 1928 sind nom. RM 4 de È A. | wir hiemit die ch ut me }__VOGlt Per: 91, Dezember 1927. : p | auf den haber lautenden 2Tt1 L D 3 y n y C E A Sg dibs 0200 ital j ïn F N e) 11 Aufforderung zum Umtaufch Nr |! 01 159000 über ie NM 100 | S A s f illu dei l | TItiIVa. S1. N lil IBTAaALltatl s e l G Y J Q c » I I l

Der Bereinigte für | E eon Serte E | Q VIUDTUNg DET 4 ordnung Uber Wo | Na) nd YVanTiguthaben 11 536 62

) N Werfkfslätten u UUs Wruno dex s im Haudwerk 24. G. in Bremen |; 007 810/12

L A

Aktien über NM 150,

1 mg

ESrfste Zentralhandel8registerbeilage

E Durcführuna d Rerordnuna Ube y 2 j under Gat a e Goa S ar Goar L r vie rige 8 bag 8 A6 E A “dr Haf zum Handel an der Börse in Frankfurt |. c velon Malo Hon o 0 Masétaa t | Bewilli mntellWetinen mit cummernver- | Warenbesiände « « « . « 165 92270 L 72 0E Golobilanzen fordern wir die «zFnhaber | . M cugelafen wotden, Der gememe e l zeihnis an die Gesellschaftskasse einzu- | Fuhrpark . s 38 500|— ; § #

20. November

zum Deutschen Reichsanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger zugleich ZentralhandelsSregister für das Deutsche Reich

Berlin, Dienstag, den

_ 1928

des Warenlagers nicht enthalten ist“. Passiva. RM |9

D [eini j iht über- ci i ad j Auf Blatt 228 des hiesigen Handels- Die Bescheinigungen sind nicht über- : ¿ C Ra Darmstädter und Nationalbank | ottienkavital . . 35 000|— Aktiva, H «luf Blatt 228 des hiesigen Hanhdels iragbar. Wir sind berechtigt, aber nicht| Frankfurt a. M., im Oktober 1928, Kommanditgesellschaft auf Reservefonds e 3 500|— | Grundstüe . . . . . , | 0500000— W registers die Firma Gebrüder Meßner verbflichtet, die Legitimation des Ein-| „Darmstädter und Nationalbank Aktien, S, n C Quo in Annaberg betr., ist eingetragen reichers der Bescheinigung zu prüfen. Kommanditgesellschaft M TaGen Dresdrer Bank, O ls Verlustsaldo: : Abschreibung 13 230,— 648 270 /— | worden: j ; C O O O L E bei der Norddeutschen Bank in | YPortrag a. 1926/27 Maschinen und Mühlenein- il, e Et B mark 150,—, die nicht bis spätestens arucY rauz. Hamburg, s 4735,18 richtungen i 537 375,15 cet ewe BLOVI Wendenburg TIn 49. Dezember 1928 N S mf [72244]. E E Gewinn Ï Abschreibung 53 375,15 Amtsgericht Annaberg rec) “De , Verde gemaß : . e 2 á L De 97 194 8 889 46 32416 S E ch D ch A, gerei! OrDen ILILO / e ge H Actien-Malzfabrik Eisleben. T B 1927/28 6 8 889,46 13 6 4/64 484 000, am 15. November 1928. S 200 QeGV„BV, ux kraftlos erklart O d 09 Deutichen Bank, —— j 419 556 60 903 55669 werden. Gbenso werden fsolhe Aktien Bilanz am 31. August 1928. Dresdner Bank? 201 228|76 Zugang - 2_E4I 900,00 9 DIDN 4E ai L E N Et j Es 4 ——— ——— 9 L e j G Dy L q 1 T2 Lite t 71020] für kraftlos erklärt, welche nicht in Aktiva 4 9, bei dem A. Schaaffhausen'schen Gewinun- und Verlustrechnung. Krast- und A s E E a O einem Betrage eingereiht werden, der | n ? 98 997178 Bankverein A.-G., i E T E N O ) E die Durchführung des Umtausches er- l E a0i A 46 außerdem in Madrid bei dem Banco Soll, RM [9 Abschreibung 8 100,— T teilung A ist E Nv. D die möglicht, und nicht zur Verwertung zur M V S 44 87585 | Central, Banco Urquijo, Banco de | Allgemeine Unkosten « 95 893/85 | Feuerlösch- und Badean- e O Mule E Verfügung gestellt worden sind. Die an E claae SAVLEN “12 | Vizcaya; in Barcelona bei der S. A. | Gewinn: e I E, n s en, und Stelle der für kraftlos erklärten alten Ele if lonsilie S l Arnús-Gari; in Bilbao bei dem Banco Vortrag von 1926/27 Mühlenutentsilien u, Werk=- G B h S Nu aver 0 c) me Ung 290 Ag ‘abrifute ; ; | Sn / S Heinv S eyer Wulferd Aftien auszugebenden neuen Stücke MictGatauieniilte: S [de Vizcava; in Zürich und anderen 4735,18 pee S Dr 168 E L ra ferdingsen werden für Rechnung der Beteiligten | A oeA H O 1 |— | Schweizer Pläßen bei der Schweiierischen | Gewinn in : Zugang » 7 703,05_ E ge E a ber 1928 nah Maßgabe der geseßlichen Bestim- | R S 500 000! Kreditanstalt; in Brüssel bei der Banque 1927/28 , + 8889 46 13 624/64 7704,05 D A A, L s angs Mer LIZO, mungen verkauft, Der Erlös, abzüglich | N a O E de Bruxelles, Cassel & Cie.; in Ant- 109 518|49| Abschreibung « 7703,05 s SUEO S S SRi E A der entstehenden Kosten, wird an die| F E G S 12 260|—— | werpen bei der Banque Centrale Anvper- : Moa Beiehei Erft [71940] Beteiligten ausgezahlt bzw. für diese L —— [— | doise; in London bei der Midland Bank Haben. O 1130 31 | C E S i 9 16 407 L A Í N C E A S Zugang « « « 1130,3 zn unser Handelsregister B ist heute hinterlegt werden, 813 626|— | Limited, Barclays Bank Limited, I. Henry | Vortrag von 1926/27 « » 473518 T S unver Nr. 45 bei der Firma Pfeifer & Vernburg, den 17, November 1928 A F Schröder & Co., Baring Brothers & Co., | Bruttoertrag « - « - o 104 783/31 O S ; E 1 der Ftrma Pf} 1er d u L E Passiva, E L E i Abschreibung «. 1130,31 ]|— Langen, Aktiengesellschaft im. Köln, MOUNE O N Es Ne: | cretlenkapittt 275 000|— | Limited; in Amsterdam bei Mendelssohn 109 518/49 E Zweigniederlassung in Elsdorf, fol- Gesellschaft. 2 25) & Co. Amsterdam, Nederland)\che Handel- Ua l ,— I A g S E cseilicha n\terdam, De y )

M e ae 97/500 Kreditoren E 500 000|—

| Nicht erhobene Dividende « 126|— P OORI A G : Ren e 5 11 000|— {44990 |- Ra

Bilanzabschlusß am 31. Närz 1928, 813 626|—

gewdes eingetragen worden:

Durch Beschluß der Generalversamm lung vom 28, Dezember 1927 ist der Gesellschaftsvertrag geändevt in 8 13, betreffend Zuständigkeit des Aufsichts= rats, Z 14, betreffend Veraütung des

Zugang «. . 45 162/30 15 163,30

Abschreibung 13 163,30 Kasse und Schecks s Wechsel und Einfuhrscheine

Die Auszahlung der Dividende für das Geschäftsjahr 1927/28 in Höhe von 7% auf jede Vorzugsaktie und 12% auf jede Stammaktie erfolgt bei der Kasse dex Ge- sellschaft,

Gera, den 16, November 1928,

Dex Vorstand. Dr. Eilsberger. E. Gielen.

Maatscappii, Banque de Paris et des Pays-Bas, Deutsche Bank Filiaal Amster - dam, Effecten-Maatschavpij „Amsterdam“, Handel-Maat\chappij H. Albert de Bary & Co., Pierson & Co., Proehl & Gut-

Hornung,

32 000/— 16 599/46 163 240/95

. « 2 N a) o, M roontat 4 4 rc 311A ep d f ares RM 9 Gewinn- und Verlustkonto mann, Notterdam|che Bankvereeniging ; in Der Vorstand. Bankguthaben . » « « 72 067/12 Aufsicht3rats, § 22, betreffend Ver- / _ Aktiva. E L e per 81. August 1928. Ttotterdamm bet M, Meees & oonen, Robert Walther. Gerard Walther AUPEN tande + «e ¿c 178784930 teilung des Reingewinns. (Grundstücke und Gebäude e A VeeandIEe A Handel - Maat\chappij, | e (Wertpapiere Und Beteili- Bergheim (Erft), 13. November 1928. Schifsekonto I 645 488, N Debet M |D MNotterdamsche Bankvereeniging ; in Buenos 79937 A z Q e 672 659/50 Amtsgericht. s N | Reingewinn « « « « + « « » 111 000/— | Aires bei der Gesellschaft. L72287), Warenbestände - - « 2 973 780/98

W. Speiser A.,-G., Ulm a. Donau, Vilanz am 30. Juni 1928.

WANCATONIO » «o a on e 2 666/30 | Es aatag s Ee 2 088 297/65 Kredit,

9 Re T D E - S. f 2 d Arab Einnahmen für Pacht » «

Zwecks Leistung der Einzahlung sind die

Berlin. {7194271 Interim|\cheine über junge mit 50 9/9 einge-

Vorausbezahlte Versiche- e # 2 E n das Handelsregister Abteilung B

rung3prämien « « « «

7 025

| 11 000/—

‘teiligunge E ie ie Y mit ari isch ge- dis 00|— ist am 12. November 1928 eingetrage Bêtoiligungen «e + » « e ] / / zahlte Aktien Serie B mit arithmetisch ge- | ae RN E 900 000 stt am 12. November 1928 eingetragen ABarenbeitano » » « » « 65 281/68 Eisieben, den 31, August 1928, ordnetem Nummernverzeichnis in doppelter Kaise G s 2a N ES s bei Nr. 1493 Deutsche Treußand-Ge-

Der Vorstand. Fr. Lochte.

: : z sellschaft: Die Prokura für Dr. Peter Der aus dem Aufßsichtsrat saßungsgemäß

Ausfertigung einzureichen, wofür die bei x ] ] ) : | Are ist erloschen. Nr. 39 946 Aurag

Unabgerechnete Schifss- | 13117 L den Stellen erhältlihen Vordrucke zu ver-

if Debitoren « « 373 473/24 . ——— TOLE E C 00 ebitoren U S Passiva,

G O S 0 Oa E S

° 76 076/27

1 857 811190 | ausscheidende Herr Direktor H. Nietsch- | wenden sind. Die deutshe Wertpapier- I P AfHenfopat 2 03000000 Ausrüstungs-Aktien-Gesellschaft sür i £257 811/20 | mann in Salzmünde wurde wiedergewählt, steuer if von den einzahlenden Aktionären 20D S 2 206 i Nesérgeonds «l 300 000! baumwollene Gewebe vormals | Passiva. E e WEVMCC 2 : ; E Noten i s q: | i : | g 471[20 | Obligationen . « » » « 1 550/27 Nathan Marx, Zweigniederlassung Aktienkapital « « « « « « } 800000—] Fanz Wagner Aktiengesellshaft, | Bei Einreichung sind auf jede Aktie Maschinen und Werkzeuge 6 822/41 | Eigene Akzepte . » » A Derlin: Prokurist: M Marx, Rückstellung « « « « « « | 260 000—| 72241]. Crimmitschau i. Sa. Pejetas 50 einzuzahlen. Kraftfahrzeu R 1 000|— | Laufende Verpflichtungen | 5 446 225/98 Stettin. Er vertritt die Gesellschaft in Hypotheken « « « - + « | 1188 393/80 Bilanz per 31. Dezember 1927 Die Ausgabe der voll eingezahlten und | ® O Nicht erhobene Dividende . 2 175/66 Gemeinschaft mit einem der anderen Gläubiger « « « « « « « | 2042 617/99 |— [mit dem deut\{chen Wertpapierstemvel ver- 518 024/95 S I lot bestellten Pro“uristen, nämlich Albert (Gewinnvortrag 1926/27 DTTTE i sehenen Aktien erfolgt nur durch die ns E E 8 749 951): Rechenbevger, Dans Schött und Arthur g Aktiva, M h . ch Y -! Passiva e g & M 11 344,98 U 1 004/85 | Einreichungsstelle gegen Rückgabe der | oittientapital : 150 000—| Sewinn-= und Verlustrechnung fis 2 Z Gewinnvortrag R 3 594/75 | entsprehenden Kassenquittungen. Die Ein- “atl ad n 16 Akzepte 318 386/02 per 31. Dezember 1927. Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 89 a. 1927/28 « « 95 455,13 66 800/11 Postscheckonto 9 606|56 | reibunasftellen sind berehtigt, aber nicht Délttodete O T4000 S A E E [71941] E L L o A F ? att 4 MN gy. C z 002 0.0 S A S 3 B LE T E e C uu V0r* | Transportversicherung - » 7 432/19 Alaemelis Ünfösteir 708 931 78 n das HandelSregister Abteilung A O Koi 2 I ev I i 502 612/12 ] 4e L Gs B 97 2019 T Roforyo S E 1 S000. h S h Ss Ul A e a Novem Le 5 è 408 i SUOEL Daun M ihn und Werkzeuge 188 500|[— | Die Einzahlung ist provisionsfrei, soweit O : Abschreibungen « « » « - 815 719/49 éa: f Os De Md A attet E teen Eer eem | FrzvEittar U, 33 000|— | fie an den Schaltern der oben genannten Vortrag vom Vorjahec 1 524 651/23 M Növer, Berlin. Jnhaber: Dr Rudolf e u, Soll RM [H | Grundstück (Beamtenwohn- Stellen „erfolgt, andernfalls wird die ( 1211,56 Was —— Röder R R E R Verwaltungskosten N 411 990/60 5 a “(Beamtenwohn- L E D Nba 1928 Reingewinn 24995,18 | __26 206/74 Vortrag 48-1026 6 « 88 800/01 a 216. Max Steinthal, Berlin. Fn- j Gewinnvortrag « . e. . 66 800/11 | Gebäude (Veamtenwohn- 2 ‘Det Präsid O 518 024/95 | Bruttoertrag - - 535 851/22 ober: Max Steinthal, Kaufmann, ( N c O 57 000|— i er Pra ent; 4 : O g. ooo | Berl i 59 BC Z ; | j ¿ 478 790/80 d E 18 7500| Francisco de A. Cambd y Battle. Gewinn- und Verlustrechnung Verlust e O 900 000/— S is Mets ist gei o wo giids Gh } Haben / E 400|— D Sekretär A E am 30, Juni 1928. 1 524 651/23 Voi Nr. 47785 Verlagsanstalt E y ? dithees 5 M i L Bi 5 u T0 Ld , N L ls R ny ntt A 3 R Gewinnvortrag 1926/27 , 11 344/98 | Klischees « « » e e o. A O A J at L Soll RM |5, Die Uebereinstimmung vorstehender Vi- ¿„zanus“’ Elise Hiob, Nr. 57 550 L Betriebsergebnis « « | 467 445/82 | Zwirnerei: Geblube 8 enGl Milaamet Be tO 07608 7j [lanz und Gewinn- und Verlustrechnung K. Lange «& Co. und Nr. 58 521 Max 1 | “478 790|80 QUUUNECEI v oIEIee, Hage 1 172249). ea S R 76 181(9g | per 31. Dezember 1927 mit den Büchern Radt is eingetragen wovden: Die i E 1 111 032/15 | Volksbank, Aktiengesellschaft, | Desto 5 579/94 | der Gesellschaft bescheinigt. Firma ist von Amts wegen gelöscht. Us l Gleichzeitig geben Ian h d v ——_— |— Kirchen a. d. Sieg. Abi N : Q S400 pi Berlin, Mannheim, im Sept. 1928, Amtsgericht Berlin-Mikte. Abt. 86. i Sie e } f 4 É S (1 ieder 22 A, L C . C XLUVICHTE1 ge 00ck S -# © t STE v [4 c A E E T4 A | ende Aufsichtsrat vi Gesellschaft fich Aktienkapital: A G 400 000|— ans He Ie E Gewinn: i : ea a ( Berlin. | [71943 e aus folgenden Herren zusammenseßt: | Reservefonds « « «- « . - 35 000|— Attiva RM |9 Vortrag vom Vorjahr Klan. Michalowsky. Y azn das Handelsregister B des unter- C a 8 Direktor Günther Albrecht aus Mann- | Schulden « « « « « . « | 31742496 | 9 ukgebäude \ 50 0001 1211,56 i Vorn Aufsichiarat (f Gabe Albari Aceger zeichneten Gevichts is am 13. No- R A 44 heim, Direktor Kurt Abßler aus Königsberg | Anzahlungen auf Heizungs- E [Reingewinn 24 008,18 26 206/74] Pom Aufsichtsrat if Be A iben vember 1928 eingetragen: Bei Nr. R i, Pr., Direktor M. Böger aus Hamburg Ade S 107 000|— 50 000|— 180 761161 Berlin, im Februar 1928 ausgeschieden. 36918 Wolf Netter & Jacobi- I E s R l ux hte Fr Ro er tir (V1) Sn der Generalversammlunç vom Werke Kommanditgesellschaft auf Direktor Karl Deters aus Hamburg, | Städt. S für Be- au Passiva Gta arti tete 16° Oftober 1928 find ble Herren: H. L6vy; Ateza “Gemäß E Qs a D Direktor Karl Fehrmann aus Berlin amtenwohnhaus « - 3 000|— E ; : E , : A er S Dee ftien: Gem its rch- » Direktor Franz E aus Tilsit, Divibenbereferve i s 243 607/19 Aktienkapital « « « + 00 000— Gewinnvortrag v. Vorjahr 1 211/56 | Straßburg i, E., H. Lederlin, Paris, A, geführben Beschlusse der Generalver- D Kommerzienrat Felix Heumann aus| aal 50 000|— | Warenerlös , « « « « | 179 550/05 | Stephan, Straßburg i. E., Ch, Weber, sammlung vom 2. Juli 1928 i} das E e Königsberg i. Pr Professor Dr. Siegfried S Gewinn- und Verlustrechuun 757 | Straßburg i. E., H. Weinschenk, Fran? Grundkapital um 2 000 000 Reichsmark A Hilpert zus Berlin, Direktor Erwin Mae Gewinn- und Verlustrechnung E La % „Aner 1927 5 ¿20 702,01 | furt a. M,, Ch. Wendling, Straßburg i. T. erhöht und beträgt jeßt 7 000 000 aus S moura Direktor Otto Sellormaiti per 31. Dezember 1927. L O C E Aas Gewinnverwendung lt, General= infolge Mandatsniederlegung ausge- Reichsmork. Ferner die von derselben Ans. Borlin Genevalbivetiou a S. Ernst = : RM [5 versammlungsbeschluß vom schieden. L A Generalversammlung und dem hierzu L Lehmann aus Königsberg, Bankier Julius Soll, M [H | Verwaltungskosten...» |_5 000/— _„, 8. November 1928, Neu in den Aufsichtsrat sind die Herre! ermächtigten Aufsichtsrat am 10. Sep- P Perlis aus Berlin, Generaldirektor Walter | Generalunkosten « « « « 471 490/91 5 000|— | 10% Dividende . . . . RM 15 000,— | Ernst Bodenheimer, Generalkonsul, Mann- tember/%5. Oktober 1928 beschlossenen D 4 Spindler ‘aus Essen Dr. Erich Will aus | Abschreibungen « « « . « 33 809/84 —— |— | Rejervefonds L n LOUO Ven, Bernhard ‘David, Rechtsanwal!, Satungsänderungen der 88 2, 5 und 1A Beclin, / MEIIQCIONN e v o e 6s T L I POWUNUNneE «a 060 500|— | Tantieme d. Aufsichtsrats ,„, 2 060,— Pa, Clemens S Mi d, Ney 20. Als nicht eingetragen ivird noch B os Königsberg i. Pr, den 15, Nov.1926 e 86 | 500 | Vortrag a. neue Rechnung 7656,74 | Berlin, Gaston de Roos, Heidelberg, ge veröffentlicht: Auf die Grundkapitals- O fe Oger. be bat 15, L S f Wi L Lt Die ausscheidenden Mitglieder des Auf- | wählt worden, erhöhung werden ausgegeben: 1950 Fn- R U Kohlen-Fmport und Poseidon Haben. Kirchen a. D, Sieg, den 5. Oft. 1928, fichtsrats, Pau Naïban, Ulm, Heinrich | Berlin, den 16, Oftober 1928, haberatiten. über ie T0. RiGEe E E Schiffahrt Aktiengesellschaft. | Warenkonto (Rohgewinn) 583 014/86] Volksbaut, Aktiengesellschaft, Speiser, Fabrikant, Göppingen, Frau Der Vorstand. und 500 über je 100 Reichsmark zum

Goebel,

Bei Nr. 9447 Max Gravenhorft, Verlin: Die Gesellschafterin Johanna Gravenhorst, geb. Besser, ist aus der Gesellschaft ausgeschieden. Gleichzeitig sind die verehel. Kauffrau Wally Barf- kneht, geb. Gravenhorst, der Kaufmann Egon Albert Max Spiesecke und Edith

Johanna Marie Spiesecke, geb. ‘am 14 Quit 1910 jamtlio Berlin, it

diese je als persönlih haftende Gesell-

schafter eingetreten. Nr. 20144 Heinrich Faber «& Cie., Berlin:

Die Liquidation ist beendet. Die Firma ist erloshen. Nr. 53163 A. «& R. Bohnstedt, Berlin: Prokura: Otto Hartwig, Berlin. Nr. 60 006 Kunst- werkstätte Blanck-Perleberg Blanck «& LCo., Berlin: Die S ist aufgelöst. Die Firma ist erloshen. Nr. 68610 Alfred Horzeßky Ma- schinenfabrik, Berlin: Fnhaber jeßt: Willi Schaß, Kaufmann, Berlin. Ge- lösht: Nr. 1739 Ernst «& Hinte. Nr. 55951 Jackson «& Krause. Nr. 65 612 Ellenbogen « Co. Nr. 71 758 Kurt Buß Brennmaterialien-Groß- handlung «« Spedition. Amtszgeriht Berlin-Mitte. Abt. 90.

BerTinm, [72289]

n unser Handelsregister B ist heute eingetragen worden: Nr. 41 910. No- manu Elektrische Apparate Gesell- \schafi mit beschräukter Haftung. S1: Berlin. Gegenstand des Unter- nehmens: die Herstellung und der Ver- trieb von elektrishen Apparaten und Maschinen einshließlich Zubehör für die

gesamte Judustrie. Stammkapital: 20 000 RM. Geschäftsführer: Kauf- mann Sebastian Thielmann, Berlin,

Frau Alice Erika Rosenbaum, geborene Berger, zu Berlin. Gesellshaft mit be- shränkter Haftung. Der Me ade vertrag ist am 31. 10. 1928 abgeschlossen. Geschäftsführer Thielmann und Ge- shaftsführerin Rosenbaum vertreten nur gemeinschaftlich die Gesellschaft. Als nicht eingetragen wird veröffent- liht: Als Einlage auf das Stamm- kapital werden in die Gesellschaft . ein- gebraht von dem Gefsellshafter Se- bastian Thielmann seine Erfindungen, betreffend einen elektrishen Parkett- spänapparat. Der Wert dieser Einlage it auf 10000 RM festgeseßt. Nr. 41911. Wilmers8dorfer BVier- Palast Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Siz: Verlin. Gegenstand des Unternehmens: der Betrieb einer Restauration in Wilmersdorf. Stamm- fapital: 30 000 RM. Geschäftsführer: Kapellmeister Fohann Falkner, Berlin. Gejellshaft mit beschränkter Ann Der Gesellschaftsvertrag ist am 30. 10.

1928 und 10. 11. 1928 abgeschlossen. Seine Kündigung zum Schluß eines Geschäftsjahrs ist unter bestimmten

Vorausseßungen zulälig. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so erfolgt die Vertretung durch je zwei Geschäfts- E gemeinsam. Nr. 41 912, Nuf

uchhaltung, Gesellshaft mit be- schränkter Haftung in Frankfurt am Main. Zweigniederlassung Berlin. Gegenstand des Unter- nehmens: die Herstellung der Ein- rihtungsgegenstände und Maschinen, die zux Einführung der patentierten Ruf-Buchhaltung in Deutschland not- iendig sind, Stammkapital: 6000 RM. Geschäftsführer: Treuhänder Dr. Adolf Wegmann, Zürih, Kaufmann Alfons Ruf, Zöllikon bei Zürich, Direktor Emil Kölliker, Zöllikon bei Zürich. Gesell- haft mit beschränkter Haftung. Der Gesellschaftsvertrag ist am 3. 3. 1925 abgeschlossen und am 10, 7, 1928 ab- geändert. Es erfolgt die Vertretung ourch jeden Geschäftsführer allein.

: : a 9Q Wolf, _ t 2 Pat E, R D : L M oHry R M ¿ s z : i Müller. Crimmitschau, d. 16, November 1928, B Fabrikant Hermann Speiser, Göppingen, d, David. F. Mehr. Kurse von 130 v. H. Das gesamte ge ) ? 3 o Sih 9 9 . d) ÿ 1nd ; DAA S Dey e [a j Der Vorstand, Wagner. ————— ——— wurden einstimmig wiedergewählt. _— ——— rundkapital zerfällt jeßt ain 6750 cyn- L A yaberaktien zu 1000 und 2500 zu 100 4 Ÿ ? U

D T E .

E 5

M Ea

M ats R RESE N ec S, i Mien My M4 Wek A SDNrR (R Lf Mera Lil (E 1STD D) 9

r E E E S i

wie der Erwerb gleichartiger oder ähn- licher Unternehmungen und Beteiligung an solhen oder die Uebernahme deren Vertretungen. Stammkapital: 30 000 Reichsmark. Geschäftsführer: Kauf mann Kurt Wagner, Berlin, Kauf- mann Otto Willrih, Jdar a. d. Nahe Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Der Gesellschaftsvertrag ist am 10. 10. 1928 abgeschlossen. Nr. 41 915. Mer- kurfilm Gesellschaft mit beshräufk- ter Haftung. Siß: Berlin. Gegen- stand des Unternehurens: Die Pro- duktion, der Vertrieb und der Verleih

von Filmen., Stammkapital: 20 000 Reichsmark. Geschäftsführer: Kauf-

mann Gustav Schwab, Berlin, Kauf- menn Heinrih Nebenzahl, Berlin. Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung. Der Gefellschaftsvertrag ist am 17. 9. 1998 und 5. 11. 1928 abgeschlossen. Die Ge- [chäftsführer Gustav Schwab und Hein- rih Nebengahl vertreten jeder die Ge- sellschaft allein. Zu Nr. 41 910 bis 41 915: Als nicht eingetragen wird ver- öffentlicht: Oeffentliche Bekannt- machungen der Gesellschaft erfolgen nux dur den Deutschen Reichsanzeiger. Bei Nr. 4032 Universum-Film-Ver- leih-Gesellschaft mit beschräufkter Haftung: Laut Beschluß vom 1. 11. 1928 ist die Firma geändert in: Ufa- Filmverleih Gesellschaft mit be- schränkter Haftung. Bei Nr. 35 502 Liquidations- und Treuhaud-Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung: Hans Müller und Dr. Friedrih Dals- heim sind niht mehr Liquidatoren. Di- reftor Siegmund Schaeffer in Berlin ist zum Liquidator bestellt. Bei Nr. 38 012 Pluma Bettfedern Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Gustav Kalmar is nicht mehr Geschäftsführer. Fräulein Dora Brüll in Berlin ist zum Geschäftsführer bestellt, Bei Nr. 98 447 Rütt-Arena Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Walter Rütt ist niht mehr Geschäftsführer. Bei Nr. 41519 Opel Automobile Rudolf Franke Gesellschaft mit beschränk- ter Haftung: Kaufmann Rudolf Burns in Berlin, Betriebsleiter Martin Mösle in Berlin-Charlottenburg sind zu weiteren Geschäftsführern bestellt. Verlin, den 14. Novembex 1928. Amtsgeriht Berlin-Mitte. Abt. 122.

Bernau, Mark. [71947] __ In unser Handelsregister Abteilung B ist bei der unter Nr. 52 eingetragenen Firma „Triton“ Fischerei- und Klein- tierzuht-Gesellschaft m. b. H, in Lade- bur folgendes worden:

Die Vertretungsbefugnis des Majors a. D. Paul Krebs in Berlin ist infolge Todes erloschen.

Bernau b. Berlin, 13. November 1928-

Das Amltsgericht.

heute eingetragen

Bernau, Mark. 71948] _ Jn unser Handelsregister Abteilung B ist bei der unter Nr. 55 eingetragenen ens Graif-Union, Chemishe Fabrik Hesellshaft mit e Lo Haftung, Bernau b. Berlin, heute folgendes ein- getragen worden:

Durch Beschluß vom 7. November 1928 ist an Stelle des seinem Wohnort nah unbekannten Liquidators Walter Graewer-Graif der Konkursverwalter Wunderlich in Berlin SW. 11, Hallesches Ufer 26, zum Liquidator dex Graif- Union, Chemische Fabrik, G. m. b, in Bernau b. Berlin bestellt.

Bernau b, Berlin, 13. November 1928, Das Amtsgericht. Berncastel-Cues. [71949]

Bei der Deutschen Bank, De igltene Berncastel - Cues, ist im Handels8- register B Les eingetragen worden:

Nr. 41913, Stechschneider Gesell- schaft mit beschränkter Haftung. S1: Verlinu. Gegenstand des Unter- nehmens: die Beschaffung und dex Vertrieb dexr Stechshneider - Ma-

- Aden i Va aide dla aZ cia A ai A Ri v D Ä L A Wat mrd 1A Mie A E H A D L Ae wb iat A e Ek c eir n nine midi ne P ONR Wth A

e L ; -

Nr. 573 ist bei der offenen Handels- gesellshaft „Klebig & Cebulla“ in VDppeln mit Zweigniederlassung in

Beuthen, O. S., eingetragen: Die Zweigniederlassung in Beuthen, O, S,.,

ist aufgehoben. Amtsgericht O: S. 12: November 1928.

Beuthen,

Beuthen, B. S, {71951]

«In das Handelsregister Abt. A Nr. 965 ist bei der Firma „Emanuel Mahlich“ in Beuthen, O. S., ein- getragen: Die Firma ist erloschen. UAmtsgeriht Beuthen, O. S., 13. No- vember 1928.

e r E s [71052 KBiricenfeld, Nahe. [71953]

Fn das hiesige Handelsregister A ift

heute zur Firma Gebr, Röchling, Filiale Birkenfeld, folgendes einge-

tragen: Geheimrat Robert Röchling in München is aus der Gesellschaft aus- geschieden. Die offene Handelsgesell- \haft besteht unter den übrigen Gesell- shaftern fort.

Birkenfeld, den 9. November 1928.

Amtsgericht.

Bonn, [71954]

Die nachbezeihneten Firmen sind im HandelZ3register am 8. 11. 1928 von Amts wegen gelösht worden: Abt. A Nr. 8. Johann Heinvrih Pohl, Godes- berg. Nr. 367. Gebrüder Schreiber, Wesseling. Nr. 68. Gebrüder Zöller, Beuel. Nr. 1006. Gwald Kalthoff, Beuel. Nr. 1110. Karl Kuhoff, Bonn. Nr. 1204. Heinri P. Töller, Ramers- dorf. Ner. 1239. Rosa: Cl. Thon; Beuel. Nr. 2129. Agence Générale D’Automobiles G. Rémond, Brenig &

Co. in Mehlem. Nr. 2279. Sally Löwenstein, Bonn. Abt, 3 Nr. 248. Novia, Gesellshaft mit beschränkter Haftung, Bonn.

Amktsgeriht, Abt. 9, Bonn. Benn, [71955]

«Fn das Handelsregister wurde ein- getragen:

A Nr. 1937 am 8. 11. 1928 bei der offenen Handelsgesellschaft Dinter & Kürten in Bonn: Dem Kaufmann Hugo Dinter in Bonn ist durch einst- weilige Verfügung der Kammer für Handelssachen des Landgerichts Bonn vom 24. 10. 19288 5 Q 61/28 bis auf weiteres die Geschäftsführungs- befugnis und Vertretungsmacht der Ge- sellschaft entzogen.

Nr. 1604 am 8. 11. 1928 bei der Firma Bonner Klosettsib-Fabrik F. Rieck & Co. in Bonn: Die Firma ist erlöschen.

Nr. 2359 am 8. 11. 1928 die Firma Alfons Penning in Bonn, Bahnhof- straße 2. Jnhaberin ist die Witte Alfons Penning, Caroline geb. Müller, in Bonn.

B Nr. 322 am 13. 10. 1928 bei der Firma Witterschlicker Tomngruben Schneider, Langen & Cie., Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Witter- \{chlick: Durch Gesellshafterbeschluß vom 1. Oktober 1928 ist das Stammkapital in Verfolg der Unistellung auf Reichs= mak um 175000 Reichsmark auf 25 000 Reichsmark herabgeseßt. Die Gesellschaft ist aufgelöst.

Nr. 891 am 8, 11. 1928 bei der Firma Tongruben und fkeramishe Fabrik Klee Gesellschaft mit beshränkter Haf- tung, Holzlar, in Bonn, Gneisenant- straße Nr. 17: Durch Beschluß der Ge- sellschafter vom 15. 10. 1928 ist die Firma geändert inm: Tongruben & keramishe Fabrik Klee, Gesellschaft mit beschränktex Haftuargg; der Siß is von Bonn nach Bechlinghoven (Gemeinde Beuel) verlegt.

Nr. 921 am 8. 11, 1928 die Firma Pfarververeinshilfe, Gesellshaft mit be- \hränkter Haftung: Der Sib der Gesell- haft ist von Remscheid nach Bonn,

euterstraße 115, verlegt,

urch Beschluß der Ae lung vom 4, April 1928 ist der Gesell-

Éa T AAPEE N O N Le b D A I G de s L C dn Aa iat e A0 dALAIRE E 04A wied de A he! Arti L E BA A USZULck o.Sdi Ne

AmtZ8gericht, Abt, 9, Bonn.

p E M Or A Ot j d. Al. AUYEIU T j Om F 3 D Bos A: N E E E M M L unserer Aktien Uubex Ne 150, auf, Proivekt it in der Frankfurter Zeituna | 27 Zeit 1 Im 5 bis 20. E EITVET reiben. Für je 20 eingereichte Gtamm- | Emballagen und Betriebs T R —————— aws 0-0 E Ei ara vr N au f ihre Aktien unter Beifügu C ao n 12 41 1928 vecdfentlidt 1925 h leillen E ‘ée e Et F | aftien zu NM 50 werden 3 neue Stamm GHIGOEE s e 4 21 775/9 Z i arithmeti\ch geordneten Nummeurns- | S d : l : g: 2 Ny L 6s x (f “Fntertm|ckcelne In vollgezaylte neue UtTtlen Etn 5 » NY ( Rol Ki A Mobiliar A Z 11 800 . F fi A verzeihnisses worten er E O au! die nad Zerie E umzutauschen A E L RM 50 es : ias j Erscheint an jedem Wochentag abends. Bezugs- E E E 1. H Yat Eerahe, . 14 l E ale vonan y I! h Iun dem . 4Nelentuen Cic 1€ e F * , 07 24549 4 ! vil Zelt ® bis zum 29. Dezember 1928 |Prosver i “es läklich der Zul A in Berlin: die nicht bis zum 28 Februar 1929 einge- 0 242 preis vierteljährlih 4,50 ÆÆ Alle Postanstalten N E n S 2 Güt h Hior gist einschließlich M E N au S per GUSNng bei der Deutschen Bank, Leide inb were gemäß 8 290 S:G.B Passiva, | nehmen Bestellungen an, in Berlin für Selbstabholer fünfgespaltenen Petitzeile 1,05 G x Rene er, während der Üblichen Geschasiögeit gum | dd München im Deutschen NReichs- und E E tür- fraitlos erflärt. Das gleiche gilt tür | Aktienkapital . „. « + » 20 000|— auch die Geschäftsstele SW 48, Wilhelmstraße 32. Anzeigen nimmt die Geschäftsstelle an. 4. Genossenschaftsregister Umtausch in neue Aktien über Reichs E A jaft, A L A K, G L Mata C S S 781 54814 i ; : Befristete Anzeigen müssen 3 Tage s E d da E 1000 S N R M 1090, 2 Si | Preußi1hen Staatéanzeiger Ir. 176 bom bei dem Bankhause S. Bleichröder, eingereichte Aftten, die Uin Que Vetrag e. - 111 55 | A Einzelne Nummern kosten 15 Gn Sie werden nur : d Ei t L Ie fai S L Musterregister, : L unserer Zentralverwaltung in Berns- | 20 Zuli 1928 veröffentlicht worden lit. bei der Darmstädter und National eingereicht Aba 2) HRP Vie e E ina 2E Verlust 1926. 1314/9 5 79798 gegen bar oder vorherige Einsendung des Betrages vor cie ags ungstermin / et er 7 ÜrheberrechtéeintragSrolle, A navetdten N | 1. Zu Absatz 3 ilt nachgetügt: „Die bank Kommanditgesellichaft | 2 ulammenlegung und der Grtüllung | -- Perujlt 192 914,4 920 cins{ließlid des Portos abgegeden Geschäftsstelle eingegangen sein. : Konkurse und Vergleichs\achen, A O R N | PM 2500000 Vorzugsaktien wurden vor e s der Goldbilanzverordnung ermöglichen und 807 34542 E Ee 8. Verschiede:1es. Für einen eingereichten Nennbetrag | Lx Goldmarfumstellung der Gejellschaft a. Aktien, A uns nicht zur Verwertung zur Verfügung ; j E {D c s von RM 1000,— wird eine neue Aktie | G A htet Ï y , bei dem Bankhause Delbrück Schickler gestellt worden sind L 9 Gewinn- und Verlustrehnung E IALE Voi L R M T ela Gail und Verlust M S0. \ | Hanau a Main 6. November 1928 per 31, Dezember 1927. t Pri E a4 ebändbia S mei die Ç tionâre 0- Us E É Abib ¡ n G f 4 p ir i a is onto-Ge- E f Z e e S R 7 Gebanbiat, Gomait die Afionare Vos D bei der Direction der Disco! : E : F e iräge besißen, die NM 1000,— idt o Lom R or A 1921 A genaer sellschaft, G. D. Bracker Söhne Soll, | 5 o : Reichsmark. Nr. 37376 Woll-Jm- schinen zum Schneiden von Sperr- | schaftsvertrag in § 22 Absay 4 (Ver-| Bonndclork, Schwarzw. erreichen oder nicht durch RM 1000,— pp id ug be M Ls Ae bei der Dresdner Bank, : Maschinenbau- Aktiengesellschaft. Generalunkosten « « «4 389 27081 f: N CISTEMII Cl. port Aktiengesellschaft: Die Prokura | holz, Ensoplatten, Pappen und | tretung des Aufsihtsrats durch den | Handelsregister A O.-Z. 181. teilbar sind, werden für den n:cht durch | (T8 Sid x : R e d E M bei dem Bankhause Hardy & Co. Der Vorstand Are bUtgen » s 50 544/37 2 w * des Theodor Sachse ist erloshen. Nr. | anderer Materialien. Stammkapital: | Vorsißenden oder seinen Stellver:reter) Holzbearbeitungs- und RM 1000,—, aber durch RM 100,— Zahlen G wejentiche Uenderungen : G. m. b. S,, a t A E Verlustvortrag aus 1926 , 1314/2 Annaberg, Erzgeb. [72040] | 38 763 Emil Köster Deutsche BVe- |20 000 RM. Geschäftsführer: Kauf- | und § 23 (Teilnahme an der General- | Üehlingen Hugo ering tetlvaven Delrag UbsGOniite qu N EVEL, NM 810 345 92 in Frankfurt a, M, : [72240] : Gei 1927 e oe e 6 6 797/28 i Auf BVlatt 44 des hiesigen Handels- | amten - Einkaufs - Aktiengesellschaft mann Alfons Löwenstein, Frau Ester | versammlung und Hinterlegung der Uehlingen: Die offene s NM 100,— ausgegeben Debitoren 22 09 CURS G Ae bei den Filialen der e u Hat T RSA Pa | vegisters die Firma Friedrih Göbel in | Zweigniederlassung Berlin: Durch | Löwenstein, geb. Fabritius, beide zu | Aktien) geändert, die Aenderung des | saft 1 ael » 1m NM 100, 3gegeben. i Kredit À „KFavag“ Aktiengesellschaft 446 926|73 i C E gnteDe ge E 4 BED, H R E R Lte IE NERdEvU tig E51] Zu1 Die niht durch RM 100,— teilbaren | 2, : E M 4: R Deutschen Bank, G ¿ 2 A | Cranzahl betr., ist eingetragen worden: | Generalversammlungsbeschluß vom | Berlin. Gesellshaft mit beschränkter 23 Absaß 1 Sat 2 wird jedoch einst- | do Ratíc le j / : Kreditoren ._. «NM 439 234,56 t 9 é ¿zur Verwertung von Kämmerei- Uu. z | LHORO Guftiao. Gd t ec I S aa L e s s Ee a E E P S E : 2 O E Rati Betrage sind durch entsprechende Nl bl A 491 a98 90 Darmstädter und Nationalbank Spinnerei-Abgängen, Gera, : Habe. e f __ 75VteDTI ck»ujbab Bel U CQUSYE- 9, Dktober 1928 hat der 5 12 des Ves | Dastung. Ver Gesellshaftsvertrag _U8 weilen von der - Eintragung | ausge- | / bestellt. Spiyen-An- bzw. -Verkäufe abzurunden Bafe S 44 973 12 Kommanditgesellschaft auf Bilanz per 30. Juni 1928. Ueberschuß auf Waren . - 446 926/73 schieden, der Kaufmann Otto Friedrich sellshaftsvertrags (Aufsichtsrats sizung) am 12. 10. 1928 abgeschlossen. Die Ge- [hlossen. j : | 1928. oder uns zur Verwertung zur Ver- | 291 A des W 1 a5 n bat 18 Aktien, am 2 446 926 926|73 Göbel in Cranzahl ist als persönlich | einen Zusaß erhalten. L \häftsführer Alfons Löwenstein und | Die bisherigen stellvertretenden Vor- | fügung zu stellen. Zur Vermittlung | Der Wert 068 Aelt agero St E Direction der Disconto - Gesell- Aktiva RM |5 N E haftender Gesellshafter in das Handels8- | Amtsgericht Berlin-Mitte, Abt. 89 b. | Ester Vötwenstein sind alleinvertre- | standsmitglieder Dr, Paul Bonn und |- 2 5 . derartiger An- und Verkäufe nach | Ve? 3. Sul R E dem S île L chaft, Kasse, Postscheck d Bas M Der Vorstand, geschäft eingetreten. Die neue Han- E tungsberechtigt. Nr. 41 914 Lapis- | Dr. Werner Kehl sind zu ordentlichen | Breslau. [71959] Möglichkeit stellen wir uns hiermit zur | B, P edner N höch ns Dresdner Bauk, Quaben ) 30 17965 E delsgesellschaft hat am 1. Juli 1928 be- Berlin [71944] |lazuli-Monopol-Compagnie Gesell- | Borstandsmitgliedern bestellt. Jn unser Handel heut: Verfügung. Ne 900 f nh A L e O E bei dem Bankhause Gebrüder Sulz- Außenstände : 168 888/28 | [71933]. gonnen. h In das Handelsregister Abteilung A | schaft mit beschränkter Haftung. Berncastel-Cues, 7. November 1928. es Die Aushändigung der neuen Aktien andert, Ae doe Wer ven E v bach, Bestände S 1 567/85 Berliner Victoriamühle “lmtsgericht Annaberg, T. Cut 14. November 1928 etngetragen | Siß: Berlin, Gegenstand des Unter- Amtsgericht. erfolgt sobald wie möglich gegen Rück- Ee V e E N in Hamburg: S ——— | A ktiengesellschaft, Verlin 8O. 36, am 14. November 1928, worden: Nr. ‘73 217. Siegfried Kan: | nehmens: Die Einfuhr von Lapislazuli, O gabe der über die eingereichten Aktien | RM ge bei den Filialen der |__201 228/76 | Vilanz per 31. Dezember 1927. | —— _, ggr | torowicz, Berlin. Fnhaber: Sieg-| die Veräußerung von Lapislazuli in | Beuthen, 0.8. [71950] ausgestellten Empfangsbescheinigung, | Höhe von ca. NM 492 000) im Werte Deutschen Bank, S | innaberg, Erzgeb, [71937] | fried Kantorowicz, Kaufmann, Berlin. | rohem oder beavrbeitetem Zustande so- an das Pandelsregister Abi. A

idi D ti BeL ¿FTTNnta hp Un Nor Ii UlND DCLs D 145 4 Ht Ì y An A+y, agSanital IN Bre I Hochstraße 4.

[: 50 000 RY

Geschäfts.

Stammfk Alfred Bloch

r Kaufmann

S

Der Gesellschaftsvertrag ] Februar 1928 geschlossen, am 5. November 1928 evganzt. Die Ge-

E Substrate Bloch îin Breslau ohne

sellschaft hat die sachlichen der Firma O 2eFIrma ck%/.

Aktiva und Passiva übernommen. Be- kanntmachungen erfolgen im Reichs8- anzeiger. Der Gefsellshafter Alfred

Vloch bringt die sahlihen Werte der

ehemaligen Firma O. Bloch, Luxus-

papierfabrik und Verlagsanstalt, in np

Anrechnung auf seine Stammeinlage

+ C Sa MotnrlAaA60 1+ 444 r R ein. Die Sacheinlage ist mit 17 500 Reich8mark bewertet.

Breslau, den 9. Novenrber 1928.

Amtsgericht.

[71958] Dandelsregister B Nr. 1836 Heinrich Dederihs & Cie, mit beschränkter Haftung,

Breslau.

«In unser ist bei der Gesellschaft

Breslau, heute folgendes eingetragen worden: Durch Beschluß vom 4. Ok- tober 1928 ist § 8 des Gesellshafts8- vertrags (Bilanz, Geschäftsjahr) ge- ändert.

Breslau, den 10. November 1928. Amtsgericht Bruehsal, [71960] Das Registergeriht beabsichtigt die

im Handelsregister eingetragene Ficma Süddeutsche Papierwarenindustrie Waldemar Herzberger & Co., Bruchsal, gem... §8 31 Abs. 2 des H.-G.-B. von Amts wegen zu löschen. Zur Geltends machung eines Widerspruchs gegen die Löshung wird den Gesellscza?tern Waldemar Herzberger und Mina Gra- nacher eine Frist von drei Monaten bestrmmt.

Bruchsal, den 13. November

Amisgericht. [.

1928.

Cöpenick. {71961] Bei . der im Handelsregister A unter

Nr. 478 eingetragenen Firma August

Kremgow, Berlin-Oberschöneweide, ist

heute eingetragen worden: Die Firma

ist erloschen.

Amtsgericht Cöôpenick, 10. k

Cöpenick, [71962]

Bei der im Haudelsregister A unteL Nr. 865 eingetragenen Firma W. Franke & Co., Berlin-Friedrih8s uen ist Je etngetragen wordent

Nov, 1928

ie Gesellschaft ist aufgelöst. Der bis- ae e ar [shafter Kaufmann Albert os ist alleiniger Jnhaber der Firma. Amtsgeriht Cöpenick, 10, Novyember 1928. Demmin, [71963]

In Ee Handelsregister B B gee bei der Firma Denmminer Bote rauerei Aktiengesellshaft zu Demmin folgendes eingetragen worden:

Dom Kurt Podendieck in Demmim ist Prokura erteilt worden.

Demmin, den 12. Oktober 1928.

Das Amtsgericht.

Detmold, i [71964 In das Handelsregister B Nr. 70 i zu der Firma Teutoburgerwald-Säges werke G. m. b. H. in Nienhagen heute

eingetragen worden: ie Liquidation ist die Firma ist erloschen. Detmold, den 6. November 1928. Das Amtsgericht. [.

Detmold. [71965 In das Handelsregister B Nr. 95 i zu der Firma Deutshe Bank Berlin, Zweigniederlassung Detmold, heute

beendet,

eingetragen worden:

A Zire S E

4

f