1928 / 277 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Zweite Anzeigenbeilage zum Neichs- und Staat8anzeiger Nr. 277 vom 27. November 1928. S. 2,

Srfste ZentralhandelS8registerbeilaae

[74568] Stadttheater - \ [73369] Die Gesellschaft verpflichtet sich, i j y , 36! Die Gesellshaft verpflihtet si<h, in Berlin Ste j S S Dritte (leßte) Aufforderung 70936 heater Gesellschaft Sieinindustrie Kirchenlamitz- jeweils befkanntzugeben, “iti bs Einlösung T eeres ‘vie fn i eut Cf Ss F Cic San 4 T S 1nd 27 : Q@d ANn2 * V4 E Umtausch von Aktien der 936] Hamburg. Bahnhof Andreas Reu! sen. A.-G., | Ausgabe neuer Gewinnanteilbogen, die Ausübung von Bezugsrechten sowie alle d F £5 x E D ZEaE Metallgesell schaft in Frankfurt am| Generalversammlung der Aktionäxe Kirchenlamiz-Bahnhof. sonstigen von einem der Gesellshaftsorgane beschlossenen die Aktienurkunden be- o Main in Aktien der Metallgesell- |am Donnerstag, den 6.. Dezember | Hiermit laden wir die Aktionäre dei | treffenden Maßnahmen kostenfrei bewirkt werden können Lf Tei entr D p F È ¿f D S C schaft Aktiengesellschaft in Fraufk- 1928, nachmittags 3 Uhr, im|Gesell\haft zu der am Samstag. den An DividetidDeu wurden verteilt: : Á S e @ N at ref Er Ur aS eut}? 4 25

s Gee E gart sellschaft Res des Daniburger Sta’t- | 22. Dezember 1928, nachmittags im Geschäftsjahre 1923 24 0%, É

Das Vermögen der Metallgesellshaft | theaters, Eingang Kleine Theaterstraße, |4 Uhr, im Sizungszimmer der Getell- e 1924/25 59 f R 6 i z T B7TT i in Frankfurt am Main ist im Wege der | Portal 1V, ateritzaße, Rit i Diibeutaatas r oi 11 11 ba 25 646 auf KM 1 246 500,— Stammaktien, ; Le * Berlin, Dienstag, den 27. November Î 998 Fusion als Ganzes unter Auss{luß der Tagesordnung : findenden Generalversammlung ein. E E S e N N 1.300-000,— ‘Stammaktien, i ti n pi Gu E h aaren eas Das gemäß $ 306 H.-G.-B. mit | 1, Vorlage der Abrechnung für das ver- Tagesordnung: S D 1927/28 L a S ors F Den: S 2 S “E

irkung ab 1. Oktober 1927 auf die ene Geld : 6 1997 » Do 0A s de E 7 1927/28 879 auf H2 “Stammaktien. 4 : i T T F übersi J s s L. ERERE S 2 flofiene Ge1chäftsjahr vom 16, 6. 1927 L. Vorlage der Bilanz nebst Gewinn- Die Bilanz- und die Gewinn- und Verlustre<uung für das Geschäft84 Erscheint an jedem Wochentag abends. Bezugs- i 2 Í __ JFnhaltsübverficht, schaft Aktiengesellschaft in L rankfurt 2 Au fo L L A und Verluüftrehnung per 31. 10. 1928. | jahr 1927/28 stellen si<h wie folgt: y preis vierteljährlih 4,590 &Æ#Æ Alle Postanstalten Anzeigenpreis für den Raum etner 1. Handelsregister

A „Nngeleci isn 2. Auslosung vcn 4 A-Aktien. . Genebhmiau tor D 2 : N ° E iet E Dg A T Éb ade ti R P 9. Güterrechtéreaiste a. M. übergegangen. Der Beschluß der| 3. Meni tür bad AUntniideciin aus- s “r et At A aa E Vilanz per 29. Februar 1928. nehmen Bestellungen an, in Berlin für Selbstabholer BRE PaTERes PEaeBe L Ls B 2. L : außerordentlichen Generalversammlung sheidende Mitglied des Autsichtärats. | 3. Entlastung des Vorstands. E E R S GRS B auch die Geschäftsstelle SW 48, Wilhelmftraße 32. Anzeigen nimmt die Geschäftsstelle an 4 Genoffens -haftoregister der Metallgesellshaft in Franksuct| Berichte über das am 15. 6. 1928 ab-| t eilnah L ed G i Aktiva. RM \} RM [F S H E S Befristete Anzeigen müssen 3 Tage E E i as am 15. 6. 1928 ab Zur Teilnahme an der ordentlichen | : nzeine (umme e 1e verden i L Ae

am M vom 6. A t 1928 welche rep x H Bd A / abrik- und Bürogrundstüce! ( Einzelne Nummern kosten 19 F Sie werden nur Gt l ; ; ; S

n Waln vom 6. 2 ugust 928, welche | gelaufene Geihä!téjahr nebst Abre{nung | Generalversammlung sind diejenigen Aktio- Ö M D «OULOQEUHDIELGC)) » » e ee e e s o 9 869 000 |— L G G Bra S vor dem Einrü>kungstermin bei der 6. Urbeberretéeintraasrolle den Fusionsvertrag genehmigt hat, ist | sind im Büro des Stadttheaters, Klei äre berechti e bre “Mti i B aa e Ca N 43 804/30 gegen bar oder vorherige Einsendung des Betrages R A e C 7. Doufurde und Neraleichesadi ins Handel8reaister einaetragen R tadttheaters, Kleine | näre bere<tigt, welche ihre Aktien oder ————— |— eins{ließli< des Portos abgegeben Geschäftsstelle eingegangen iein. L E E E

Gleidh E mri anti E Sontlite Theaterstraße, Portal 1V, bis zum 3. De- | einen ordnungsmäßigen Hinterlegungs|cein 90/ I Srvot E 912 804/30 L in E S

eichzeitig hat die außerordentliche | ¿ember 1928 abzuholen. der Reichsbank oder eines deuten Notaré 297 Abschreibung auf Gebüude „o... 12 804/30} 900 /000|— I S fi V

Bon0Y E x 2 a U E u T 0 q , A a f; anae E M ia Diejenigen Aktionäre, die sih an der | spätestens am 3. Werktage vor der Ver-|Mobiliar „e ee ooooooooooo l zu Metallurgishe Gesellshaft Aktien- | Generalversammlung beteiligen wollen, | \ammlung den Tag dex Hinterlegung | Inventar «eee eo eo ea eo oa I|—

gesellshaft in Frankfurt a. M. vom

2 629/95

P+pf

pi h D) c » y I / j 5 » 5 6. August 1928 beschlossen, ihr Grund- E E E D R R, aats T E E DUSANA = em eo o e s 282 D. E R H.-R, A 2804. Bendix Petersen, | Braune in Winningen is verstorben, { Kaufmann Adolf Kohn, Wilmersdorf, { lih in ungeteilter Erbengemeinschaft. a finn s nom. aw ggr afer b Dres. G. von Sydow, G. A MNemé bei vas Gesellshattsasse T ieitirit Sen Abschreibung n ca 1 f. Oi eisregiiter. oes Firmeninhaber ist Bendix E seine Stelle ist seine Witwe Anna | Kausmann Georg Kempe, Berlin. Die | | Pfarr «& Saß: Die Stammaktien zu erhöhen und gleich- S Metan Dttr Mrt ela Goes Lor. Mio M11 dger Prets E G Le 9 o #0» o 260 9-0 2 029/99 _— / S S Petersen, Kaufmann, Altona. geb. Rabe, daselbst, als persönlich Gesellschaft ist eine Gesellshaft mit be- | Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma if zeitig den Namen der Gesellschaft in S Ee E Dn E E rhm Aktien C P AnTlen, C [73814] H.-R. B 842. Wohnungsbau Schmidt | haftender Gesellschafter eingetragen. | [hranfkter Betti Der Gesellschafts- | eco Zu "U 64 168. "Ben „Metallgesellschaft Aktiengesellschaft“ zu Ld Sentiicin gnaÿyn er inm» sichtlich ens em Hinterlegungs|chein er- 2 902/50 Handelsregistereintragungen «& Co. Gesellschaft mit bes<ränfter Ein Kommanditist ift ausgeschieden. vertrag ist am 12. November “928 ab- | der Fnuterntationalen Arbeiterhilfe ändern. Diese Beschlüsse sind ebenfalls Hamburg, den 27. November 1928, Kirchenlamitz-Bahnhof, d. 20.11.1928. R T BOBIGO Sf E E “vevarerpatuaegia Haftung, Altona. Gesellschaft mit be- Aschersleben, 19. November 1928. geschlossen. Sind mehrere A eschäfts | Fricdrich Wiest: Die Firma ift er» E Me eingetragen worden. Der Vorstand Der BorstanD SEOIDGIBU o «e o 6 oi o ao 0e 902150! E Richard Debeitee Aalen: bas schränkter Haftung. Der Gesellshasts- Preuß. Amtsgericht. führer bestellt, so erfolgt die Becizetumg: Lo)Men

Nach den Bestimmungen des Fusions- e ug L E A ; e A R A NUYArD 4 , Aalen; T - rctragqg if q 29. Y t 1928 errtihtet met tit ertrmtictt dur< je zwei Geschäftsführer gemein-| Amtsgericht Berlin-Mitt om B LoAeeees S Fe L nee RM 720 Zahle. ppa. Nohl1f8, Adolf Neul. Andreas Neul jr. Fabriteinrichtung A E A R 21 300|— Msolitor, Automobilhaus, Aalen; Die G-sellscbaft E A barg a [73820] tens E R e il och AmtSgeril Bea, Abi 86. Aktien der Metallgesellschaft mit Ge E i BUIOUNO « + » 9. 2 Ca A O 0 8734/50] Schlaf u. Gv., Aalen; A. Schweizer, schäftsführer Ge It A Qum Geschäfts Bad Homburg Y. d. Höhe. produktion Gesellschaft mit be: | Berlin, [73825] winnanteilsheinen für 1927/28 u. ffff [74559] Prospekt lber RM 500 006,— neue Aktien, i 30 034/50 Wasseralfingen; Carl Acermgunn, führecx ist der Architekt Seinri< Eqger- | - O.N. B 14. Firma LCigaretten- | s{<hräntter Saftung. Siß: Berlin. | Jn das Handelsregister Abteilung B eine Aktie der Metallgesellschaft Aktien- : 500 Stü>k über je RM 1000,— Nr. 75 001—75 500 E « e o C s A ela 30.033/50 1|— Schuhiwarengroß handlung, Aaien. stedt in Altona-Nienstedten bestellt Die fabrik Heiwa Gesellschast mit beshränk- | Gegenstand des Unternebmens: die | des unterzeichneten “Gerichts ist am gesellshaft über nom. RM 1000,— mit mit halber Dividendenberehtigung für das Geschäftsjahr 1928/29, der S au en n N 14 000 |— bei E. Dauer der Gesellschaft ist bis zum | £7 altung, Bad Homburg v. d. H.: | Produktion von Warenautomaten aller | 19. November 1928 folgendes einge- Gewinnanteilscheinen für 1927/28 u. ff. Emil! Heinide QIfti fl ft i B li f R 3 732178 _ bei den Sese shastsfirmen: D Daher 1059 bestimmt / Gegen- Vie Liquidation 1/1 beendet. Die Firma | Axt und deren Vertrieb sowie Handels- | tragen: Bei Nr. 41 941 Tri-Ergon getwitht. Y iengese chaf Zu Derlin, —————=5 >52 Gebrüder Spiegler, Sig Aalen: | stand des Unternebmens ist die Her- | ilt erloschen. . | geschäfte aller Art, die mit dem Gegen- | Musik-Aktiengesellschaft in Berlin. Soweit Aktionäre Beträge besißen, Die Emi{ Heinicke Aktiengesellschaft, die seit dem Fahre 1861 als Abschreibung I A A s Der Gesellshafter Ludwig Spiegler ist e G “raa g ega dh q Bad Homburg v. d. H., 16. 11. 1928. stande des Unternehmens im Bus- | Siß: Verlin. Gegenstand des Unter- die RM 720,— nicht erreichen odex nicht | offene Handelsgesellshaft bestand, wurde im Fahre 1911 in eine Aktiengesell- | gp fins : S ———|—— ausgeschteden. G _ \dem Bedürfnis “nach mittleren Woh- Amtsgericht. Abt. IV, sammenhange stehen, und ferner der | nehmens sind die Fabrikation und der dur< RM 720,— teilbar sind wird für | haft mit dem S1y zu Berlin umgewandelt. ; anda ee E Sn Ee arl _Gsell _umnD Sohu, Siß nungen dienen sollen. Bur Erreichung E E R Erwerb gleicher oder ähnlicher Unter- | Vertrieb von Schallplatren na<h dem je nom. RM 144,— Aktien der Metall- Gegenstand des Unternehmens is der Betrieb eines Spezialbau- und DUSARG »+ + « «2m Sm e ode N NODOMSO Wasseralfingen: Die Gesellschaft ist | dieses Zwes ist die Gesellschaft befugt, | Valdenburg. [73821] | nehmungen. Stammkapital: 20 000 RM. | Tri-Ergon-Verfahren. Die Gesellschaft gesellshaft eine Aktie über nom. | Einrihtungsgeschäfts, die Herstellung und dex Vertrieb von Waren aller Art L 75 500/50 ausgelöst, Firma erloschen. i vorhmdene ‘gleichartige oder ähnliche | , In unser Handelsregister Abt. A ist | Geschäftsführer Jngenieur Theobald | ist berechtigt, thre Tätigkeit auf jolche RM 200— der Metallgesellshaft | auf dem Gebiete der Holz-, Metall-, <emishen und Textilindustrie sowie die 10% Abshreiomg - «ad e o o e 11 500/50} 64 000/— 2 Even. Wanner, Siv Aalen: Unternehmungen zu erwerben sich an | beute bei der unter Nr. 20 einge- | Vetter in Berlin. Die Gesellschaft | Gebiete auszudehnen, die unmittelbar Aktiengesells<haft gewährt. Der Aus- | Verwertung von einschlägigen Patenten. Die Gejellschaft ist berechtigt, Hoch- | Esfekten und Beteiligungen) « «e «e eee 100 000 |— Die Firma ist erloschen. solhen zu ietetten Un) Grundstücke tragenen Firma „Jakob Kohls in | ist eine Gesellschaft mit beschränkter | oder mittelbar mit der Tonwiedergabe glei der nicht dur 720 bzw. 144 teil- | und Tiefbauarbeiten aller Art auszuführen, Grundstücke zu erwerben oder zu B «s «u o e e S 290 000|—] 8390 000|— Ja, Judustriegesells<aft mit Des und Häuser zU faufen und zu verkaufen. | Baldenburg“ eingetragen worden, daß | Haftung. Der Gesellshaftsvertrag ist [im Zusammenhang stehen. Grundkapital: baren Beträge erfolgt dur<h die unten- | mieten, umzubauen, zu Renn oder zu vermieten, Zweigniederlassungen im | Kassen- und Wechselbestand L N 90 022/97 schränkter Haftung, „Aalen, Siß Das Stammkapital beträgt 20 000 RM die Firma erloschen ist. am 10, November 1928 abge- | 1 000 000 Reichsmark. Aktiengesellschaft. genannten Stelle. _— |&Fn- und Auslande zu errihten und si< an anderen gleithartigen Unter- | Schuldner?) L C E i 254 710106 Wasseralfingen: Die Firma ist er- Geschäftsführer ist der Architekt Heinrich Baldenburg, den 13. November 1988. | shlossen. Zu Nr. 41 927, 41 929 | Der Gesellschaftsvertrag ist am 2. Ok- Hiermit fordern wir die Aktionäre | nehmungen in jeder Form zu beteiligen oder solhe zu exwerben. Warenbestand4) s E i 239 039/79 loschen. L y A : Egaerstedt Altona-Nienstedten T Das AmtZ3gericht. und 41 930: Al3 nicht eingetragen wird | tober 1928 festgestellt und am 13. No» dex Metallgesellshaft auf, den Umtausch Zurzeit wird hauptsählih das Spezialbaugeschäft für Laden- und Ge- | Wohnl äuser P E L : Fahrzeugvertrieb Gesellschaft mit Lit ein ace: Dee M aEL E veröffentliht: Oeffentlihe Bekannt- | vember 198 geändert. Besteht der s Aktien E Aan Be- Een und dex damit zusammenhängenden Bauausführungen be- E Mes R E A ; N “16 386/01 G E in Darung, Siy Aalen: Eggerstedt Gat is feine Eilan dis Barih. aas ae N machungen der Gesellschaft erfolgen nur Vorstand aus mehreren Personen, #8 ingungen zu vollzichen. rieben, G D L L Sie non thm Porténoestessten Reis | x N Unjer PandelSreger ul. A I dur den Deutscher Reichsanzeiger. | wird die Gesellschaft dur<h zwei Vor- Die Frist zur Einreichung der Aktien, Das Grundkavital der Gesellschaft, welhes bei Gründung 1 000 000,— A, 1 340 386/01 ._ Nordstern Fahrzeugwerke Gesell- ene ‘Viitne ars R E heute unter Nr. 177, bei der Firma | Bei Nr. 17239 "Becta Schrauben- | standsmitglieder oder dur< ein Vor- die ursprünglich bis 31. Dezember 1928 | betrug, wurde dur<h verschiedene Erhöhungen bis zum Zeitpunkt der Gold- Abschreibungen « «o - ooooooooo __59 011/01 schaft mit beschräukter Haftung, E a Alto1 Glsb arate Men Robert Leplow und unter Nr. 217, | fabrik Alexandria Gesellschaft mit standsmitglied und einen Prokuristen lief, ist E Me vei auf M 50 000 000,— gebracht, eingeteilt in 50000 Stü>k auf den 1 281 375|— Siß Wasseralfingen: Firma ist er- Ede h pre n M “a deg di La Ee Photographie und Kunstatelier und | beschränkter Haftung: Matthias Fett | vertreten. Der Aufsichtsrat ist jedo bis zum 28. Februar 1929 Fnhaber aide Stammaktien zu je A 1000,— mit den Nr. 1—50 000, und dbaldlih Sypothefen . , » « sm o «4 4 L08400 4 200000 olen. Q Z : Feli a Ea L. ’e- | Verlag Luise Pruchtnow, folgendes | ist verstorben und daher niht mehr | berechtigt, einem oder mehreren Bor- : einschließlich dur< Beshluß der au roliGen Generalversammlung vom 29, No- | Pachtrechtskonto Friedrichstr. 129) « e +< 668 250 |— b Heinrich Taxis Gesellschaft mit ogt L e Eat ette S T4 Ee Qs eingetragen worden: Die Firma Ust von | Geschäftsführer. Direktor Dr.-Jna. | standsmitgliedern das Recht zu erteilen, verlängert. vember 1924 auf RM 1/500 000 —, eingeteilt in 75 000 Stü> auf den Fnhaber S e e S 6A 1 024/35 vesYräutter Daftung, A Aalen: Bekan tw G O ax Tach. it | Amts wegén gelöscht. Gustav Schmidt in Breskau-Krietern ist | die Gesellschaft allein zu vertreten. Zum / j y Duxch Beschluß des Amtsgerichts Aalen | Bekanntmachungen der Gesellschast er- j} Barth, den 13. November 1928. zum weiteren Geschäftsführer bestellt. | Vorstand ist bestellt: 1. Kaufmann

1, Die Aktien sind einzureichen:

lautende Stammaktien zu je RM 20,— mit den Nx, 1—75 000, umgestellt.

Den

669 274/34

j - Gl

vom 4, Oktober 1928 ist der bisherige

folgen im Amtsblatt der Regierung zu

Das Amktsgericht

Bei Nr. 19 570 Advolf BVokranz und

Arthux Fris{hkne<t, Berlin, 2. Fn-

in Fraukfurt a. M. an dex Kasse | Einreichern von je zwei Aktien im Nennbetrage von je PM 1000,— wurden Are = 95 s i E Co emi

« c : \ d : e L , aa) +5 : . E Abschre ‘0242484042 0+... 51 0243: L ( ‘Tobbi P T1 E S G S At go -e S J c : m: A C : 5 unserer Gesellschaft, ferner bei | RM 60— in Aktien ausgereiht. Den Einreichern von nux einer Aktie über Ras E ls Liquidator S abberufen und it P November: 1928 Bert S S A rrogo7 | Co. mit beschränkter Haftung: Kauf» |genteux Wilhelm Oertel, Berlin, 3. Kaus E. Ladenburg, Darmstädter und | PM 1000,— wurde eine Aktie über RM 20,— und ein Anteilshein über Reichs- A j f 0ST N Ch E E e der Hermann Kling, 9 e Zerlin. L [78822] | mann Adolf Vokranz jun., Berlin, ist} mann Hans Schneider, Berlin. Als

Nationalbank Kommanditgese!l- | mark 10,— gewährt. 6 abzüglich Hypothekenverpflichtung « s. «o 198 290 |— 420 000|— E E aut Bücherrevisor In Stuttgart, el A AID „Sebr. Gehrts, 2 N das Gandelsregizter AHEURg B zum weiteren Geschäftsführer bestellt. niht eingetragen wird no< veröffent-

schaft auf Aktien Filiale Frank: | Die ordentlihe Generalversammlung vom 24. August 1928 hat zur 3 487 77782 E V zum Piquidator de E Besellschaft L E Aan E 1928 eingetragen | Seine Prokura ist erloschen. Bei Nr. |liht: Die Geschäftsstelle befindet sich

furt (Main), Direction der | Stärkung der Betriebsmittel beschlossen, das Grundkapital unter Auss{<luß des Vassiva -—— f Sh. e Lk L L / Gebr G Ade A ; ( esellschafter O Gefellfchaf É E ee Deutsche ui it ean 55 522 Wilhelm Coerver Gefellschaft | Berlin, Ritterstraße 46/48. Das

Disconto - Gesellschaft Filiale | geseßlihen Bezugsrechts der Aktionäre um RM 500 000,— auf RM 2 000 000,— | o(ttienkapital O 1-500 000|— A wäbische Hütteuwerke Gesell: | c Ll Os aFnhaber S “fri vaan: Ee f: DUCH Beschluß der | mit beschränkter Haftung und bei | Grundkapital zerfällt in 1000 Fnhaber-

Frankfurt a. M., Georg Hauk | durxh Ausgabe von 500 Stü>k auf den Fnhaber lautende Stammaktien mit ResorveioV_ E 150 B L gt mit Er ER E Haftung, Gle „Niederlassung der Birma L mo A Oktober | Nx. 37 925 Ambi-Vudd Preßwerk Ge- | aktien über je 1000 Reichsmark, die zum & Sohn, Merton & Co.,| halber Dividendenberehtigung für 1928/29 über je RM 1000,— mit den |/ e E ap Siß Wasseralfingen: Die Vertretungs- | Glüstadt verlegt. 1928 ist der Gesell|haft8vertrag in $ 1, | fells<haft mit bes<ränkier Haftung: | Nennbetrag ausgegeben werden. Der

Lazard Speyer-Ellissen Kom: | Nr. 75 001—75 500 zu erhöhen. / es Cn C R R : 1 037/20 befugnis des weiteren Geschäftsführers 16. November 1928. S 16, $ 23, $ 27 und $ 232 geändert. Der | Erich Monscheuer ist nicht mehr Ge- | Vorstand besteht aus einer odex

manuditgesellschaf anf Aktieu, Die neuen Aktien wurden einem unter Führung der Darmstädter und Nicht at f L, C A Ls L B Euro, Alfred Knapp in Wasser- s H.-R. B 668, Oberst & Michel Sis fst na< Hamburg verlegt R Nr. schäftsführer. _— Bei Nr. 29 968 | mehreren Personen. Die Vorstands

Jacob S. H. Stern, Nationalbank Konmanditgesellshaft auf Aktien in Berlin stehenden Banken- ice M trois P A E 91 ; 910183 A leer n ami g 2 A Aktieugesellschaft, Lokstedt bei Ham: | 2 A L Hirsch Aktiengesellschaft: | Deutsche Festmarïk-Bauk Gesellschaft | mitglieder werden von dem Aufsichts-

in Verlin bei Berliner Handels- | konsortium zum Kurse von 112 % mit dex Verpflichtung überlassen, sie den alten E Berteilu dis S 410 62 ne R E Zweigstelle Aalen, burg: Cr „DAPIOU etge teur Carl O rens durhgeführten Be- | mit beschränkter Haftung: Gegen- | rat ernannt und abberufen. Die je-

Gesellschaft; Delbrück Schiekler | Aktionären der Gesellschaft derart zum Bezuge anzubieten, daß auf je nom. Guta A ans wie it an: E E Ber ues DUk) Beschluß der Schorlemmer, Lokstedt, und der Kauf- schlusse der Generalversammlung vom | stand ist jeßt der Betrieb von Vank- | weilige Zahl der Vorstandsmitglieder

«& Co., Darnistädter und Natio- | RM 3000,— alte Aktien nom. RM 1000,— neue Aktien zum gleichen Kurse zu- O L, E M 4 800 L 120 600|— 1928 ift der Gefellide vom 4 April L es Bachmann, Hamburg, sind 24. Oftober 1928 ift das Grundkapital | geschäften aller Art, insbesondere die | bestimmt der Aufsichtsvat. Bekannts-

nalbank Kommanditgesellschaft | zügli<h Börsenumsaßsteuer bezogen werden können. R E N A S E r B Abf. G “ten e De Tag tn 2A Vorstand bestellt worden in derx | um 500000 Reichsmark erhöht worden | Fortseßung und Erweiterung des bank- | mahungen der Gesellschaft und Ein-

auf Aktien, Directiou dexr Dis-| Das si aus dex Kapitalsexhöhung ergebende Agio wird nah Abzug der R ene i E f E R 9 594 71 51 our s |- e E A es Aussichtsrats Weise, daß sie beide nur gemeinschaftlih | Lu? beträgt jeßt 1 000 000 Reichsmark. | geschäftlichen Teils der von de: Ver- | ladungen zur Generalversammlung er- conto - Gesellschaft, Lazard | Kosten der Kapitalserhöhung dem geseßlichen Reservefonds zugeführt werden. BITTEOINIE Q E as 8 llm P l 4871 9 des En oder seinen Stell-| zur Vertretung der Gesellschaft er- | Ferner ist der Gesellschaftsvertrag in | ficherungsgesellschaft Hamburg in Ham- | folgen durh den Reichsanzeiger. Die

Speyer - Ellissen Kommandit: Das Grunvkapvital dex Gesellshaft beträgt nunmehr RM 2 000 000,— Vortrag auf neue Rechnung. « - . «e ooo 20 862/12 T Un 0 Rie Sb der mächtigt sind. Die Vertretungsbefugnis 3 4 geändert. Als ni<t eingetragen | burg betriebenen Unternehmnungen. Laut | Gründer, we!<he alle Aktien UÜbernom-

gesellschaft auf Aktien, und ift eingeteilt in 75 000 Stü> auf den Fnhaber lautende Stammaktien über Gi 901083 dec Uta wos a0 und Hinterlegung des Vorstands Müller ist beendet. Die | wird no< veröffentliht: Auf die Beschlüssen vom 21. September und | men haben. sind: 1. Rehi2anwalt Dr.

in Köln a. Rh. bei Delbrück von | je RM 20— mit den Nx. 1—75 000 und 500 Stü> auf den Fnhaber lautende s R S bas s E, die Aenderung Prokura des Carl Schorlemmer und Grundfkapital8erhöhung werden 500 Jn- | 13 Oktober 192 ist der Gesellschafts- | Richard Zklé zu St. Gallen-Schweiy, ver Heydt «& Co., I. H. Stein, | Stammaktien über je RM 1000,— mit den Nx. 75 001—75 500. Sämtliche A N U L IEO 49 487 777/82 Ah 1. H E: 2 wird Jedo< | Otto Bachmann ist erloschen. haberafttien zu je 1000 Reichsmark zum | vertrag bezüglich des $ 6 Abs. 4 (früher |2. Kaufmanr. Fohn Frischknecht, 3. Kaus-

in München bei Bayerische Hypo- | Aktien sind mit den faksimilierten Unterschriften des Vorstandes und des Auf- 1) Hiervon entfallen auf das Fabrikgrundstück RM 500 000,—, hiervon entfallen A era L RE L E H.-R. B 686, Hermann Schneuer | Nennbetrag ausgegeben. Das gesamte 8) (Genehmigung bei Veräußerung | mann Dr. Hans Böhm, 4. Rechtsanwalt theken- und Wechsel-Bank sihtsratsvorsizenden verschen, Die Aktien mit den Nr. 1—50 000 tragen den | auf Bürogrundstücke RM 400 000,—. : 5 : i : Les trag M Eten ara E Gesellschaft mit beschränkter Haf- | Grundkapital zerfällt jeßt in 1000 Jn- | von Teilen von Geschäftsanteilen) und | Dr. Ernst Scheffler, 5. Dr.-Fng. Richerk unter Beifügung eines Anmelde- | Stempelaufdru> „Umgestellt auf RM 20,— Zwanzig Reichsmark“. Die Aktien *) Hierunter nom. RM 100 000,— Anteile der Schalhorn G. m. b. H., Berlin, “wae N L r Paul tung, Altona: Die Vertretungs- haberaftien zu Ie 1000 Reichsmark. des Gegenstands abgeändert. Bei | von Koch, zu 2-—5 in Berlin. Der ormulars mit arithmetisher Nummern- | mit den Nr. 50 001——75 000 lauten auf Reichsmark und sind" wie die neuen | nom. RM 150 000,— Aktien der Zähringen Grundstü>ks A. G,, Vexlin, nom. Reichs=- of A A AEEDUET _MeE s befugnis der Liquidatoren ift beendet. Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 89 a. | Nx 31 489 Calderol Gesellschaft mit | Mitgründer zu 1 bringt in die Cesell- olge während der üblichen Geschäfts- | Aktien über RM 1000,— außerdem von einem Beamten zur Kontrolle hand- | mark 150 000,— Aktien der Wittelsbach Grundstücks A. G., Verlin (Erläuterungen bet Mt ain Le L RETEN Die Firma ist erloschen. Berli S E N SNERIEEN r7agogy | beschränkter Haftung, Chemische | shaft eir. das biéher von der Tonbild- tunden, Anmeldeformulare sind bei den | shriftlih gegengezeihnet und mit dem Folio des Aktiénbuhes ‘verschen. siehe unten). - estellt. Amtsgericht Aalen, H.-R. A 2805, Emil Adolff, Altona: In e S ambelaveciTie R _„LTBBBS) Präparate: Das S:ammtkapital ist um | Syndikat Aktiengesellschaft zu Berlin obengenannten Stellen erhältli<h. : Von den anläßlih dex Unistellung ausgegebenen Anteilsheinen befinden ?) Hierunter RM 188/969,15 Forverungen an Tochtergesellschaften. S L ID M C Firmeninhaber ist Emil Adolff, Kauf- R baf avans Gori E B des unter- } 3100 RM auf 3000 RM erhöht. Laut | betriebene Schallplattengeshäft, und

9. Ueber die eingereihten Aktien wird La zurzeit no<h 372 Stü> à RM 10,— im Umlauf, “gegen die die entsprechende 1) Hierunter RM 169 539,79 Rohmaterialien, hierunter RM 69 600,— Halb- Alfeld. Leine [73815] | Mann, Altona. E os E A S EUIELagen Beschluß vom 2. Juli 1928 isst der | zwar mit Aktiven und ‘Passiven, wie eine Quittung erteilt, für die ein Vor- | Anzahl von RM 20,—-Aktien bei der Darmstädter und Nationalbank Komman- fabrikate und Fertigfaklrikate. Die im Handelsregister A Uer 20, November 1928. handels esellschaft it L ne S Gesellschaftsvertrag bezügli des Stamm- | kh diese aus der der Verhandlung vom dru> jedem Anmeldeschein angehestet ditgesellshaft auf Aktien, Berlin W. 8, Behrenstraße 68/70, hinterlegt ist. Die 5) Erläuterungen siehe unten. ; | | Nr. 209 eingetragene a Auguït H.-R. A 2806, Gustav Pliünmer*’s Sf, Sie E e e Ee fapitals abgeändert. Kaufmann #er- | 13. November 1928 als Anlage ange- ist. Gegen Rüd>gabe dieser Quittung Aufforderung zum Umtausch dex Anteilscheine gemäß der 7, G. B. D. V. wird s) Restaufwertungsbetrag aus der 5 14% Anleihe der Gesellschaft von 1921 Münemann in Alfeld soll gemäß 88 31 Schuhwarenhaus Fnhaber Gustav E E: ae Lea «e N hard Schmiß is ni<ht mehr Geschäfts- | fügten Aufstellung für den 31. August können die neuen Aktien baldmöglichst | demnächst erlassen werden. E E E über & 6 000 000, die zum 31, 12, 1924 gekündigt worden ist, Abs. 2 H.-G.-B,, 141 R.-F.-G.-G. von Plümer, Altona: Firmeninhaber ist R E ras führer. Kaufmann Hans Struthmana 1998 ergeben. Er erhält für diese Ein- bei der Anmesldestelle erhoben werden. E Die ‘Einziehung (Amortisation) von Aktien mittels Ankaufs ist statthaft. 7) Hierunter Bankschulden RM 873 518,10. Amts wegen gelösht werden. Wider- Gustav Plümer, Schuhwarenhändler, Baugeschäfts b ver Handel L Sol in Berlin ist zum Geschäftsführer be- j bringung 980 Aktien zum Nennbetra

3. Sotoeit der einzelne Aktionär ‘die | Sie darf nur aus dem nah der jährlihen Bilanz verfügbaren Gewinn erfolgen. | Debet. Gewinn- und Verlustkonto pro 1927/28. Kredit. sprüche sind bis zum 28. Februar 1929 | Altona. Stammkapital: 20000 R G 998 | tellt. Bei Nr. 33 160 Autike Kvust | und übernimmt die Gewähr dafür, daß un Umtaush erforderlißhe Anzahl Den Vorstand der Gesellschaft bilden zurzeit die Herren Generaldirektor —— E bei dem unterzeichneten G ‘idt gel H-R. B 217, Hanseatishe Treib- | fj S RM. Geschäfts- Gesellschaft mit beschränkter Haf- | weitere Passiven als diejenigen, die Aktien nicht besibt, ist die Spibe einer | Hermann Korytowski und Moriß Witt als ordentliche Vorstandsmitglieder und RM RM [H unterzeihneten Gericht geltend | E Werke G c i * | führer: Baumeister Siegfried Schindler | Werten m R e) E L ran DAEO E Hud mf Aktien niht besißt, er [H Kory de ze ‘Vorstandsmitglieder u ; j : V 18 1927 19 43 zu machen. riemen-Werke Gesellschast mit be- | in Berlin. Die Gesellschast ist eine Ge- | tung: Das Stammkapital ist auf | aus der Aufstellung ersichtlih sind, nicht der Anmeldestellen zur Verwertung für | die Herren Dr. Bernhard Franke und Hans Rawat ‘als stellvertretende Vor- Abschreibungen auf: L 4 4 TPOrAg Us L 9 5104: Amtsgericht Alfeld, Leine, 16. 11. 1928. | schränkter Haftung, Eidelftedt: Die sellshaft mit beschr iee Bal ene De° 500 RM umgestellt Laut Beschluß | bestehen. Das eingebrachte Unternehmen Rechnung der Beteiligten zur Verfügung | standsmitglieder, sämtlih in Berlin. Fabrik- und Bürogebäude « 12 804/30] Warengewinn!) « 897 201/63 i L "T ] Sertretungsbefugnis des Geschäfts- | Gesells L E D N 9%. Oktober 1928 ist der Gesell- | gilt als für die Zeit vom 1. Fuli 1928 zu stellen. Die Anmeldestellen sind be- Dex von der Generalversammlung zu wählende Aufficht8rat besteht aus Gear « «e os 9 2 629/95 E E führers Flü ist L R VeQastS- | Gesellshaftsvertrag ist am 2. November ribat e dan : bez ie Ls S (8 das L für. Red e der Aktiengesellschaft reit, den Kauf und Verkauf von Spiyen | mindestens vier Mitgliedern, zurzeit aus den Herren: Dr. jur. Alfred Mosler, Patente» v oa e oe os 202/50 Altona, Elbe. [73816] "Altona Tas Amtsgericht Abt. 6 E M Sind mehrere Ge- Ie uad der Geschäftganteile ab- artilbrt: wit biclem Tage arben au u ‘vermitteln - sowie die Verrehnung | Direktor der Darmstädter und Nationalbank Kommanditgesellshaft auf Aktien, Fabrikeinrihtung - . «-“ 30 033/50 Nr. 31. Eintragungen ins Handels- 7 R C O schäftsführer bestellt, so erfolgt die Ber-| [% Loe Bei Nr 24 644 Frank « | die mit der Einlage verbundenen Lasten ex niht teilbaren - Beträge vorzu- | Berlin, Vorsißender; Bankier Fulius Perlis, i. Fa. Schwarz, Goldshmidt & Co, | Werkzeuge « « « « -„ « + 17 AORTO register. bis E E [73817] lretnng dur je oe E äftsführer Y “Gesellschaft mit «schränkter | und Nubungen auf die Gesellschaft über. nehmen. Berlin, stellvertretender Vorsißender; Bankier Kurt Meyer, i. Fa, Lazard-Speyer-| Maschinen « « « +++-+ 11 500/50 10. November 1928. In unser Sabel Ta N Beshäftsführer in aa R Abn A u ehr | Den ersten Aufsicht8rat bilden: 1. Gene-

i ; ps i ; ; y i 2 D, ¿ L N 9 G -R_ B 839 a v5 unserem Handelsregister L Gemeinschaft mit einem rokuristen Haftung: Paul Böhm ist niht mehr | Den ersten 2 i<

4. Der Umtausch ist provisionsfrei, | Ellissen, Kommanditgesellschaft auf Aktien, Berlin; Ernst Reihntann, Direktor Gebäude Pankow . « - 69 011/01 H.-R. B 832, „Alhambra““ Theater-, | teilung A ist bei der unter Nr. 35] Der Geschäftsführer Schi n e | Bes<äftsführer. Bei Nr. 40368 | ralkonsul Heinrih Brü>mann, Berlin falls die Einreichung der Aktien an den | der Reichmann G. m. b. $H., Berlin; Ludwig Sachs, Vorskandsmitglied der Bank Pachtrecthts*onto Friedrichstr.129 51 024/35 Varieté- und Vergnügungsbetriebe, | eingetragenen Firma C. A. Eyrund fu i die Gesellschaft L e Var be Elektro Hausmaschinen Gesellschaft 9 Rechtsanwalt Dr. Erich Ey>, Schaltern der -obigen Stellen erfolgt. | für Grundbesiß und Handel, Aktiengesellshaft, Berlin. E 184 937/89 Gesellschaft mit beschränkter Haf- Nachfolger in Ärtern am 10, August beleit ac EIE Vesbütis rb gd: ia mit beschränkter Haftung: Die Pro- | Berlin, 3. Rechtsanwalt Dr. Richard Andernfalls wird. die übliche Provision Die Mitglieder des Aufsichtsrats erhalten eine jährliche feste Vergütung | Steuen . ..«+ ««++ - 88 243/25 tung, Altona: Die Vertretungs- | 1998 eingetragen worden, daß der | zy vertreten x R E al ia furen des Andreas Haider und Walter | Zklé, St. Gallen. Die mit der Anmel- in Anre<hnung gebracht. von je RM 1000,—, der Vorsißende RM 2000,—, sowie den mrten angegebenen | Generalunkosten (eins{<l. Zinsen) | 426 669,99 befugnis des Geschäftsführers Stein- | Kaufmann Max Stopp in Artern jest | V E E A 1 ind erlos Bei Nr. | dung der Gesellschaft eingereichten

5. Die nah Ablauf der obenerwähnten | Anteil am Reingewinn. fSewimisüldo . . « « - « « » » L 216 910/83 mann ist beendet. Jribaber der Firmo t. 1E E Dann Ly E Gesellschaft mit Schriftstüke insbesondere der Prü- Frist nicht eingereiten Aktien werden Die Generalversammlungen der Gesellschaft werden an einem jeweils 916 761196 916 761196 Ó.-N. A 1387, Ceutral-Brot-Fabrik | Artern, den 10. August 1928. Berlin M ‘Bec n "gad E beschränkter Haftung: Arno Raebiger fung8beriht des Vorstands und des na<h Maßgabe des Gesetzes für kraftlos | vom Aufsichtsrat zu bestimmenden Ort abgehalten. Die Gesellschaft hat sih ver- 916 761/96 916 76 Friedrich Berk, Altona: Die Firma ' Das Amtsaëeri@t lin. Gegenstand des nter- } 2E) a brckara E Qaue, | Auffi D “bus Mid

Mnggds, 48h ; E Age ; N «d j N ; R e 2) Bus Miotsei 1 RM 21 248.99 Ee Das Amtsgericht. nehmens: die Erbauung und die Ver-| ist ni<ht mehr Geschäftsführer. Kauf- | Aufsichtsrats und der von der „Fndu- C Os e S T ma! Waates vas en E Ur oane is Butt Arta E G R M A E 1 C TLIEN P D E A waltung von Häusern n Groß Berlin, | mann und Syndikus Leo Schmidt in |strie- und Handelskammer ernannten î V Pf io p e 1 4 » dio (Boneralye j 5 Ï R D H-=- 2 409 F '’2 S 2E ; E E S E R E S T e . . ere E artei N orga Ma IM Degen ric He! luden I die Generalversammlung in Zukunft Die Vilanz der Schalhorn G. m. b. H. per 31. Dezember 1927 stellt i abn zig ann 8 Salon, Aschaffenburg. [73818] | hauptsähli< im Westen, auch soll dex | Berlin ist zum Geschäftsführer bestellt. | Revisoren, können bei dem Gericht, der

DIY U « Neue S am Siß der Gesellschaf Lo E E : sih wie folgt: Johann Wulf, Altona: Firmen-| 1 „Schiefer und Kuhn“ in | Ankauf von Terrains zu Bebauungs- | Bei Nr. 3551 Allaemeine Bau- und | Prüfungsbericht der Revisoren au bei Zahl nicht erreichen. und. dex Gesellschaft Alle von der Gesellshaft ausgehenden Bekanntmachungen erfolgen durch ; x 31.D ver 1927 i inhaberin ist jeßt die Witwe Emma |- L E es r ; E ce ; ; Cen, E G e dec) A M : e A : : Í t, Aktiva, Bilanz per 31. Dezember 1927. Paffiva. et E P DULIDE 1a | Aschaffenburg: Die offene Handels- | zwe>ken vorgenommen werden. Stamm- Gisenbeton - Gesellschaft mit be- | der Fndustrie- und Handelskammer nicht ge Verwertung für Net ind den „Deutshen Reich8anzeiger“. Die Gesellschaft verpflichtet sih, außerdem ihre E s iren R E Elise Minna Wulf, geb, Köhler, in gesellschaft ist dur< Beschluß der Ge- | kapital: 90 000 Reichsmark Geschäfts- | schränkter Haftung in Liquidation | eingesehen werden. Nr. 11579 Oja Beteili VerfÜ è d. | Be i inex Berliner Bör ci is Vei im N Q ¡V Alt E D L E L + U v L Well s : R S E es : O aa Y R E a A Stelle s He U Fle g N Ton E A gat da anca T du A L Maa nvent 114 Kapital 190 /000|— wes O D L sellschafter aufgelöst. Als Liquidator ist | führer: Kaufmann Roman Wischniak in | und bei Nr. 26 253 Grundstü{8gesell- | Aktiengesellschaft: Alexander Stapler väcten Aktien “rtiviai Merten Aktien sffentlichen örsen-Courier“ oder in der „Berliner Börsen-Zeitung“) zu ver- Pre ki “id Wbitaibe Gi ana Salon N A E A, D. Feldtmaun, bestellt der Kausmann Willy Faller in | Berlin, Russisher Rehtsanwa t Maciej | schaft Schulzendorfer Straße 17 mit | ist ni<t mehr Vorstand. Zum Vor-

D T aaa i gg At E: Ee zCe ze ita T8 Ai / 99 Se : ; s Se Pro A S Kaufmanns | Aschaffenburg. Mazel (Matwej Masel) in Berlin. Die | beschränkter Haftung in Liquidation: | stand is bestellt: Direktor Fürgen der Metallgesellshaft Aktiengesellschaft Das Gefchäftsjahr läuft vom 1, März bis Ende Februar A s e 93 400|—|| Kreditoren. - « « « . «f 8365 004/69 Reinhard Krohn ist erlosche J l e tatwe]_ 10r ô 1 tan. | | werden für Rechnung der Beteiligten Der jährlich erzielte Reingewinn wird wie olgt verteilt: i Fuhrpark C S Se 16200|—|}Agepte . - - «ooo 6 000|— M A R Wee Q & C 2. „Bayerische Vereinsbank Filiale Gesellschaft ist eine Gesellschaft mit be- Die Firma ist gelöscht. L Freiherr von Malpaha in Berlin. zum Börsenpreis verkauft. Der Erlös a) 5 % werden dem geseßlichen R terpclnun überwiesen, bis dieser | Maschinen R 6 000|/— Gewinn .- «o. 6 6 459/95 Altoua: Persönlich. b e | T. v E Aschaffenburg“ in Aschaffenburg shränkter Haftung. Der Gesellschafts- Verlin, den 17. November 1928. Nr. 13 843 Magnet Motoren Aktien=

h doe V s M Vas ; 2 : / N i; A L Zltona: Persönlih haftender Gesell- | (Hauptniederlassung München): Die | vertrag ist am 8. November 1928 ab- Amtsgericht BVerlin-Mitte. Abt. 152. | gesellschaft: Das Grundkapital ist wird na< Abzug der Kosten zur Ver- den zehnten Teil des Grundkapitals erreicht oder wieder erreicht hat; | Transitorisches Konto « 2 400 {after dieser Kor nditgesells>G E mache E 5 n L ; I em n 1 s i: y ;

U iy: e : pétaa / lejer Kommanditgesellschaft, die | Vertretungsbefugnis des Vorstandsmit- | geschlossen. Feder Geschäftsführer ist durch die Generalversammlungs- fügung der Beteiligten gehalten. b) sodann werden die von der Generalversammlung zur Bildung oder | Kautionskonto . . . « - 7 000|— j am 15. September 1928 begonnen hat | aliods Adolf Nl S N ile O S | , U ano ce os df a

M 7 L Y dit, 9 L l b a ) IEPE I28 begonnen hat, | glieds Adolf Pöhlmann ist beendet. alletnvertretungsberehtigt. Die Gesell-| Berlin. [73823] | beschlüsse vom 22. November 1927 und

Wir machen darauf aufmerksam, rstärkung von Rü>lagen oder zur Vornahme besonderer Ab- | Debitoren &. . « « « - } 809 284/08 | ist der Kaufmann Arthur Kut\> Sev Ao: P man 4 [NverirTelun; ( I e . R A je L (DD( vaß die Dividende für das Ge- {reibungen festgeseßten Beträge verwendet; Maiexicilien 67 080|— ? B ruzs Den Bali jUL BUUY 18 Aschaffenburg, 21. November 1928. haft ist kündbar nah Maßgabe des | Jn das Handelsregister Abteilung A | 24. Mai 1928 um weitere 93 900 Reih8- TIDA 9/28 in- j s A B R Vice a da E T urg. Bem Kœusmann Hans KrÜß- Amtsgeri<ht Registergericht. L 7. Nr. 41 929. Figaro elektrische | ist am 19. November 1928 eingetragen mark auf 31100 Reichsmark herab- schäftsjahr 1927/28 nur gegen Ein c) der Vorstand exhält die ihm vertragsmäßig etwa zugesiherten Ge- | Kassakonto . L 11 649/56 feldt, Alton Rrokura erte «2 T Í i c 6 S *

N 06 7 x Î t t IMIICEO . G . A ind ¿ldt, Altona, ift Prokura erteilt. Es ist olera E taa Ht T R A . - | worden: B Nr 35936 A [d Be d b ts durhs reichung der Dividendenscheine der winnanteile: _ an ia Dn "ditift beteiliat Les Apparate Gesellschaft mit be-| worden: Del L. ,99« Arnold | gesetzt. N em berel UL umgetauschten Aktien zur Aus- à) alsdann erhalten die Aktionäre bis zu 4 % Dividende; 502 464/64 00D Di K Sevonber Lan ARERGEL E, [73819] | schränkter Haftung. Siß: Berlin. | Schroeter Nachf., Berlin-Nieder- | geführten Beschluß der Generalver- zahlung gelangen wird. e) s{<licßlih erhält der Aufsichtsrat (von dem Restbetrag zuzüglich der Die Schalhorn G. m. b. H. besteht unter dieser Firma seit dem 1. Ok- S „N 4 1680 E L: rae 00A In unser Handelsregister Abteilung A | Gegenstand des Unternehmens: die | schönhauseu: Juhaber jeyt: Grethe jammlung vom 22 November 1927 ist

Z Ir j D.-N. A 1680, Gebr. Zeigermann, | ist heute unter Nr. 567 bei der Kom- Herstellung und Umarbeitung sowie | Hartmann, geb. Hesse, Berlin-Nieder- | das Grundkapital um 48 900 Reichs-

an den Vorstand zu zahlenden Tantieme) die thm na< $8 15 des Ge-

tober 1912. Sie Ten si<h mit Bauausführungen für Hoch- und Tiefbauten.

Altona: Dem Kaufmann Arthux Koh,

Fabrikation und Vertrieb von elektri-

s{<önhausen, Ella Scheller, geb. Hesse,

mark erhöht und beträgt jeßt 80 000

Frankfurt a. Main, im August 1928. l der Geiellihafi beträ RM 100 000 Jm leßten Geschäfts manditgesellshaft in Firma H. Braune : y 8 ehen de j 07 - Das Kapit „1x Gejse aft beträgt nom. RM 00,—, «Sm leßlen GesWasl3- E L "20 as : t M T, | V E : i : E Metallgesellschaft Aktien- f) e Ua andt En 1E V Securius eine andere jahr iun etne ividende nicht zur Ausschüttung; ein Verlust war nie vor- Dans, db Einzelprokuro erteilt. Die | in Winningen (Bezirk Magdeburg) aénd Haarschneidemaschinen und an-| Hamburg, Elsbeth Paetow, geb. Hefte, | Reichsmark. Als nit eingetragen gesellschast. Verwendung beschließt als weitere Dividende unter Tie Aktionäre B aribon, s Enc des Karl Sob, Ham- | eingetragen worden: Der persönlich | deren elekirishen Apparaten. Stamm- | Hamburg, und, ULDeERS, Gertrud | wird no< veröffentliht: Auf die A. Merton. Sommex, verteilt. / (Fortseßung auf dex folgenden Seite.) g, ist erloschen, haftende Gesellschafter Amtsrat Hans 1 kapital: 20 000 RM. Geschäftsführer: 1 Hesse, Berlin-Niedershönhausen, sämt- 1 Grundkapitalserhöhung werden aus- h ¡i E eere Di aria a TPER8 S aa T Dis A E I 2 Lars A N R A P U. tor C E C E R P Ar doi ir d Ds d Live ardt na a Sid Lit L O S

T E Ci R E tar <2 S E E E E E E L pre