1928 / 281 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

S G A / n L P

(Fortsetzung)

Néich3- und Siaat3anzeiger Nr. 281 vom 1. Dezember 1928. S. 4,

[T UBE N E, E DIOck “A O O D C T T T E A “C POGOT E "K t T A E E 2 A EZEME A 2E D: s R E E L L t Westfalen | Linker Yliederrhein Aachen Summe | davon davon davon davon ia | mit einer mit einer mit einer mit elner | | Arbeits Arbeit &- Arbeits- l : Arbeits- fnêgesamt | tôdlih unfähigfkeit insgesamt tödlich untähigkeit insgesamt tödlich unfähigkeit insgesamt tödlich untähigkeit | von méhr ale von mehr alé von mehr als | von mehr als 4 Wocben 4 Wochen 4 Wochen 4 Wochen [ z | ch = : & c t t c K 5 S e S B z| Ez E S «S S S 2 1EB 255] 2 [ml S 1ER 2/5 S |6Rl S [U A As [ch5 “S | S2 = Z T S - a S “e M = E = S 2 "= s ° Ss = Ss = "S S a R S2! E E : S E e S S S A S S S S u | | S M | A L Gruppe Untêrtage. | | L L a) Durch Stein'all : U s , Us 3 C15 15,2| 59 O L 2 i ad 10 3) 1:01 43 3,9 276 16,6 6| 0,4 99 6,0} 5 261 100 004 0,51 1802 as b) Durch Gewinnungswerkzeuge und -maschinen . 289 1,21 - 78) 0 8! Ol 4 04 9 05 | 1 0,1 394 S On O e) In Haupt|chächten M Ba O L Eo A O Ö 0,5) | O S D 2 D 0A 660) 20 11 0/0) 194 08 1) In kleinen Blindichächten und Strecken im | | | H : = ; N Sa E N e E Ä a s : 1 238 9,1) 41| 0,2 416 L 30| 9,7 1j 0,1 11 1 ( 118 Cal 6 0 49 30} 2 186] 6,6) 54| 0,2 666) 2,0 S Cte e r ca O Sool D O I 0 l4l/ 12,7! | 0 O 407 299) O L gol S860 250 S0 O S300 G9 f) Im Abbau E O O Od 1 021) 4,0 l T8 0 22 Q 140 744 45] 4881| 146] 10| 0,0 1320| 4/0 g) Durch Sprengstoffe und SNADINUTGE «ao s 2i N 400 10) 0,0 2 0,21 | 2 0,2 2 U! 2 0,1 42 01 4 0,0 20) 0,L r Ou Ge Un) Ra 10) 0,0) 21 00 2 O00 | —_ E _— 20 01 9 0,0 2) 0,0 O Ua aa 6) 0. li | : 5) O | S E E E „18 0,1 5 2A Q 0,0 k) Aut jonstige Weise . . i 77 i 3 2 7| 0,0 200008 106 95M | 30 24 74 4,5] - 22 1,312 547 7,6) o 0,0) 4 [9 ¿ Summe I. Gruppe. « #15809] 64,6] 1951| 0,6| 4806| 19,60 4995| 445) 2) 02| 1741 L156] L248) 752) 10 09 41 248124824 T4,4| 208| 0,6} 7060| 21,2 \ Ill. Gruppe: Uebertage. | ) 2 r Hängebank einschl. Schachtgerüst und j E : : P a M —-|—| Wu M-|—-| Wh 4 l 90 4 f 10 b) Bei dec Aufbereitung S ; N 125 M - - 29 0,4 6 13| | 2 0, 24 4,6) | 6 12 325 29 | 760,7 c) In Briketttabriken, Kokereien, Schwelereien, | | / : : / Nöflbetriieben und dergl. i V S 330 40 3| 0,0 87) 14 11 2,4| —— 4 0,9 20 3,8 i} am 3 0,6 422 B 3 0,0 113 1,0 d) Bei der Förderung und Verladung - « 8350 4,3 8| 0,1 98) 1,2 4 0,9 11 02 2 04 19 3,1 | 1 0,2 460 4,0 9 0,1 120 T1 e) Beim Damp!kesselbetriebe A L 0,9 2| 0,0 29) 0,4 3 0,7| | 1 0,2 4 0,81 | m _ 107 0,9 2 0,0 42 0,4 f) Bei der Krafterzeugung und -übertragung 0 Od O0 i M i = l-l —= =— : „4 0,8 l} 0,2 1 0,2 26 0,9 2| 0,0 24 0,2 g) Auf sonstige Weise . ; N 771 I O M 26 4H5| 10,0] - 1( 22 13h 25,2) | 31 G0 L890) 122 3 O0 368) 49 Summe II11. Gruppe . « 2164| 26 4 16j 02 625) 76 81 17,8 Od 2| 24 9 200 P R D 10,6} 3 361 2001 207 O02 9N 82 Summe 3. Vierteljahr 1928 . « 117973) 55,0| 167| 05/ 5 431 16,6 "75 36,8 O N A Laa G80 6 0,7 4601 214128 1910) 63,10 228 0,9) T9ION 79 2, 1928 . « 16941) 50,0) 157| 0,6| 6257| 155 540 8346| 9 06| 163| 104/ 1355| 62, 11/ 0,6) 475] 21,6[26 158 b7 1| 227| 0,4| 7493| 16,4 L L 1928 . . 120286] 66,5! 1811 0,6] 6459| 17,71 b668| 85,3| 8] 0,6| 2u9| 13,01 1488] 68,3] 12 0,61 630] 243/29 8361 61,0| 254| 0/5] 8820| 180 1) Die Uebersicht enthält nach den vorläufigen Meldungen diejenigen im Berichtsvierteljahre vorgekommenen Unfälle, dur welche die Verunglückten getötet oder für mehr als 3 Tage völlig oder teilweise arbeitsunfähig wurden. Vorläufige Uebersicht ver Unfälle !) im þpreuftischen Bergbau im 3. Vierteljahr 1928. - T E Im m an man O E R E I E R R a E. a n em | Nach Bergbauzweigen i Nach Dberbergamtsbezirfken ¿ Zusammen Steinkohlen- | Braunkohlen-4 ¡x Í S Erdôl- f Sonstiger in Preußen : | h bergbau bergbau Grzbergbau | Salzbergbau bergbau] Bergbau Breslau Halle Clausthal Dortmund Bonn al S f sl _|2 2 E l 4h A Se S LA Laa 4 V = L c & i L 5: l S S L = S S S ch N ® = en ch N | B Ves A n A A S 2 A A A 2 A A A l. G E Un ELTA ae : g) Durch Steintall D ; N H 561 87 9651 1 172/ 6 16) j 3|— N. 1 5 856 95 1456} 99 1221 9 49/2 3 742 591 487| 10 b) Durch Gewinnungswerkzeuge und 5 : j N gene os B ; _ : L 394| 7 42 144 1 1 4| 462 88| 45] 15 l 290 —— 29 c) In Hauptschächten . A 660 11 19| 38 19 | D H 741 12 159 = 28| 27| 469 J 581 3 I ‘ine Vlindschächten und : i F e o Gua S s 2186 54 28] 1 149] 18/ 14 32| 2| 2415 96 784| 6 1181-1 75 l 1 245 41 1950) T e) In söhligen Strecken. . . « « « 8 515 25 281] 253] 1271 14 3} 16| 9 195 26 2187| 5 304| 176| 1 9 733 191 790) 1 f) Im Abbau j 4 881 10 88} 2 170] 94| —- 1 |— 35| D 213 12 934 2 116| U d . 2 S L L v ( s S ë A E » A E E e g) Durch Sprengstoffe und Zündmittel 2 4 2] - 10 2 U 2 d g 0 / E j i f s 2 h) Durch Gase und Kohlenstaub . ret 9 a i f _ l -|—} 19 g L j E s A ( Hrubenbra E 8 2 _— a E E E S V L 2 _— an S , E L AN Toiittge Weils, S 2547| 10 271 | 57] 30 U |— 2| 2 663 12 1630| x G A 22H E 7 208| Summe 1. Gruppe . 248244 208 492] 9 897| 8 ¿24 6] 39| 701 4} 26651 229 7270| 43 761) 4 464| 8 15906 Lolf 2200| 23 I Gruppe: In Tagébauen. ; 4 - L : a) Durch Steinfall T _—— S “2D __—- f I 6] 1 fs 2 M i : 8 E 2 3 b Bei der Gewinnung E E R S B E 217 3 Ï E R S E aas, 15 4 n Lo 71 j C S 1 E E p) Bei der Séhießarbelt. « e a o + s S A as I S v -—_ 1 dee i : E : d) Bei der R E E -—— 38lj 9 0 —_1—]— 6| n je i 4 9 h E E 4 Æ 2 8 6) Boi Aip)betriébêe 6 e a o 6 = s 163] Hs S a a es H M I2| 44 lf 7 A A E S oe 393 2 ¡E —— 1 | 12| 416 32 2209 i) 32_L Summe I1. Gruppe . . 1179| 14 16] s 1 f 40 {4 1 235 15 74 l 823| 9 90 1 6 282| 4 ITIL. Gruppe: tue V bt a) An ter Hängebank einschl. Schacht- i: - n S e gerlüst und Fördermaschine 607 1 In S E 3| 649 1 76) | 29 10 n 2 e b) Bei der Aufbereitung 3250) 5OI 1 O 4 19’ —} 4/ —- 46 499 2 181 2 69| 22| T 6) In Briketttabriken, Kofkereien i , i A : - | Sul eien, Nöstbetrieben u. dgl. 422 3 261 9 20] 14| J |— 3 720 9 d = Ta = sf E 2 2 154 3 d) Bei der Förderung und Verladung 461) 9 209 4 58 15| [— j 29] co 13 N 22 F 2 s g N d 0) Beim Dampfkesselbetrieb . j 107 2 62| —- H o] U—- |-—- L O 2 Ÿ) E Ds und Q M g gal ol E 86 ge 22 : 7 _ 30 1 4 L g) Auf jonflige Weise. : é ; a 8 1 390 3 444/_3 100 62 1 22| 66] | 2 084 6 481 1 362 8 101 781 ¿ 399 Summe [1]. Gruppe . 3 367 2 l 065f ll 244} | 136 } 28| 147] 4 958 3i| 966_4 870| 6j 176 - 2860 O S Summe 3. Vierteljahr 1928 . 28 191 228 2 739 29 156 460} 6} 67| 62 32879 27 8310 45 2454| 191 6904 .9 18098) __ 167] 3 323 32 ) 27 ; Í ï ) j 30304 26 ¿ ¿ j: 7TUO4 LO8] 3027| 35 2, 1928 . 26 158 227 2484] 20 1017| 10 3589| 81 63] 191 30 302 269 i 437 91 2 153 Lo 631 9 1 os d j l L 1928 29 835| 9254 3072| 38 1350| 14 486| 71 48] 1 195] 34986] 316 7739| 55 2654| 26] 675] 11 20424| 183] 3494| 4L o & " E 1) Die Uebersicht enthält nach den vorläufigen Meldungen diejenigen im Berichtsvierteljahre vorgekommenen Unfälle, durh welche-die Verunglückten getötet oder für mehr als 3 Tage völlig oder teilweise arbeitsunfäßig wurden. its i i | Ï x 4 iten. Getet ‘e ürlihe Bewegung der Bevölkerung in deutschen und ausländischen Ñ erfraufßeiten und Abspverrungs- | Krankheiten. Gelegebung usw. (Preußen.) Anschluß der îín | natürliße Bewegung L MONNENOTOI etn: Dea ah sp ; Lippe wohnenden Tierärzte an die Tierärztekainmer der Provin West- | Gemeinden im Monat Juli 1928, maßregeln. falen. Imp'stoff gegen Geflügeldivhtherie und Geflügelpocken. 5 / Hi aba in der Écften Bail Der Ausbruh der Maul- und Klauenseuche | (Sahsen.) Bekämptung der Bienenteuhen (Bremen ) An- (Fortsezung des Nichtamtlichen in der Ersten Beilage.) {s vom Schlacht- und Viehhof in Elberfeld am 27., das Er- | zeigepflicht der gemeingetährlichen Krankheiten. ‘Lippe. _Schlacht- löîhen der Maul- und Klauenteuche vom Schlacht- | vieh und Flei\hbeschau (Unga1n.) Beterinärge|etz. T terseuchea und Viebhof in Stuttgart am 28. und vom Schlacht- und | 1m Deutschen MNeicb, 1d. November. Vermi!chtes. (Deut)ches Reich ) | Verantwortl Schriftleiter: Direktor Dr Tyrol, Charlottenburg. Viehhot in Dortmund am 29. November 1928 amtlich gemeldet | Flei\hbe}chauzeuguse MNatichläge an Aerzte bei Typhus und Verantwortlich für den Anzeigenteil: » worden. MNubr. Aerzte- und Zahnärzterundfunk. B. Nichta mtlicher Rechnungsdireftor Mengering in Berlin. Teil C. Amtlicher Teil 11. Wocentabelle über Ebe- Verlag der Ge1chäfts6stelle (Men gerin p) in Berlin. \chließungen (Seburten und Sterbe'älle in den deutshen Großstädten M M d G d Bert A0 ellschaft mit 100000 und mehr Einwohnern. Gebuits- und Sterblichkeit@- Vruck der Preu igen (i Wilbe ue S engee alt, de Nr.48 des R eihs-Gelundheitsblatté vom28. November | verhältnisse in einigen größeren Städten des Autlandes. Er- erltn Willyelmitraße 32, é 1928 hat folgenden Inhalt: A. Amtlicher Teil l. Foite | kranfungen und Me an ui cen deg gd e ae Sechs Beilagen lautende Meldungen über die gemeingetährlihen Krankheiten 1m | Ländern. Grunbwasse1stand und Bodenwärme in Berlin. Juli. : i L i i : i Jn- und Auslande. Zeitweilige Maßregeln gegen gemeingejährlihe * Witterung, Slatistijche Sonderbeilage. Wèonatöbericht über die * (einschließl. Börsenbeilage und zwei Zentralhandelsregisterbeilagen), - | h pes [N s f ; N B f 4 b ; 2 e N A I A E A A CESUR A S A E L Ra E R E

E

Mr. 281. 1. Handelsregister.

[75269]

Magdeburg. S heute

Jn unser Handelsregister eingetragen worden:

1. bei der Firma „Tuchhand“, Gesell- schaft mit LANLTE Haftung (Tuch- Handels-Gesellshaft Magdeburg) mit dem Siße in Magdeburg unter Nr. 583 der Abteilung B: Der Marie Lotge, geb. Schaper, in Magdeburg ist Einzelprokura erteilt. Dem Friy Goldbecker in Burg ist derart Prokura erteilt, daß er in Hemeinschaft mit einem Geschäftsführer

ist

oder einem Prokuristen vertretungs- berechtigt ist. 2. bei der Firma Opel-Automobil-

Centrale Gesellschaft nrit beschränkter Haftung in Magdeburg unter Nr. 190 der Abteilung B: Die Vertretungs- befugnis des Fohannes Thieme ist be- endet. Der Kaufmann Peter Daum in NRüsselsheim ist zum Geschäftsführer be- stellt. Ferner wird veröffentlicht, daß

der Sabungsänderungsbeshluß vom 20. 9. 1913 an 2, 12. 1913 eîn-

getragen ist,

3. bei der Firma Ploch & Staven- hagen in Magdeburg untex Nr. 4014 der Abteilung A: Juhaber ist jebt der “Fngenieur Heinrich Ploch in Magde- durg. Die Prokura des Heinrih Ploch ist erloschen,

Magdeburg, den 26. November 1928.

Das Amtsgericht A. Abteilung 8.

Medebach, [75271]

«Fn unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 71 die Firma Paul von der Helm in Winterberg und als deren Fn- haber der Fabrikant Paul von der Helm in Winterberg eingetragen worden.

Als nicht eingetragen wird bekannt- gemacht, daß die Firma eine Trikot- warenfabrik betreibt.

Medebach, 22, November 1928, Amtsgericht, Meuselwitz, T52T2]

Fm Handelsregister Abt. B Nr. 26 ift bei der Firma Heymer & Vilz Aktien- gefellshaft in Meusfelwibß heute ein- getragen worden:

An Stelle durch Tod aus- geschiedenen Direktors Otto Bachmann in Meuselwiß ist der Fabrikbesißer Ernst Pilz in Meuselwiß zum Vorstand der Gesellschaft ernannt worden.

Meusfelwiß, den 27. November

Thüringisches Amtsgericht.

6 DeS

928,

L E ] Mora

Neubukow, Meckthb,. (D273 n das hiesige Handelsregister wurde

heute unter Nr. 85 folgendes ein- getragen : „Kurhaus Ostseebad Alt-Gaarz,

Wilhelm JInbober: Alt-Gaarz.

Piel," Ostseebad Alt-Gaarz. Wilhelm Piel in Ostsecbad

Neubukow, den 15. November 19283. Amtsgericht. Niederlahnstein, [75274]

Im hiesigen Handelsregister Abt. À

ist heute bei der unter Nr. 78 ein- getragenen Firma Josef Becker in Oberlahnstein folgendes eingetragen

worden: Die Firma if} erloschen. Niederlahns\tein. 26. November 1928. Das Amêkt3gericht, Nürnberg. Handelsregistereinträge. 1. Joh. Leuvold «& Co. mit dem

[75275]

Sike in Schwabach. Unter dieser æFirma betreiben die Fabrikanten «tohann Leupold, Karl Leupold und

Christian Leupold, sämtlich in Schwa- bach, eine Lithogravhishe Anstalt und eine Etikettenfabrik seit 1. Oktober 1928 in offener Handel83agesellschaft. Zur Ver- tre'ung der Gesellschaft ist cFohann Leupold allein, die Gesellschafter Karl und Christian Leupold nur gemeinsam oder je einer von ihnen zusammen mit Johann Leuvold berechtigt.

2. Golswißer & Schuck, Komman- ditqesellschaft in Nürnberg, Bartholo- mäusstr. 32. Unter dieser Firma be- treiben die Kaufleute und persönlich hoftenden Gesellschafter Nikolous Goll- wiber und Baptist Schuck mit einer Kommanditistin seit 5. Oktober 1928 den Handel mit pharmazeutischen und

kosmetishen Artikeln und anderen Waren. 3. Carl Zehrer in Schwabach,

Neutorstr. 1. Unter dieser Firma be- treibt der Kaufmann Carl Behrer in Schwabach den Handel mit Tabak und Tabakwaren.

4. Spanisches Fruchthaus8 Paul Vollmann in Nürnberg, PVfannen- \{chmiedsgasse 3. Unter dieser Firma betreibt der Kaufmann Paul Vollmann in Nürnberg den Handel mit Obst und Südfrüch'en sowie Weinen.

5. Johann Groetsch in Nürnberg: Das Geschäft ist samt allen Aktiven und Passiven auf den staatl. gepr. Op- tiker August Butterbrodt in Nürnberg Übergegangen, der es unter unver-

Zweite Zentralhandel8registerbeilage

zum Deutschen Reichsanzeiger und Preußischen StaatZ3anzeiger zugleich Zentralhandel8register für das Deutsche Reich

Prokura des August Butterbrodt ist da- durch erlo‘hen.

6. S, Krails8heimer in Nürnberg: Das Geschäft ist durch Ableben des bis- herigen Fnhabers Ferdinand Krails- heimer mit allen Aktiven und Passiven auf die Kaufmannswitwe Marie Krailsheimer in Nürnberg über- gegangen, die es unter unveränderter Firma weiterbetreibt.

7. Franz Krauß «& Co. in Nürn- berg: Die Gesellschaft ist aufgelöst; das Geschäft ist in den Alleinbesiß des Gesellshafters Johann Franz Krauß übergegangen, der es unter der Firma: Franz Krauß weiterführt.

8. Frit Pauly « Sohn in Nürn- berg: Die Gesellschaft ist aufgelöst; das Geschäft ist in den Alleinbesiß des Ge- sellshafters Karl Pauly übergegangen, der es unter unveränderter Firma weiterführt.

9. Fabrifniederlage Georg Ban- fel’scher Wandplatten Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Nürn- berg: Als weiterer Geschäftsführer ist bestellt Georg Bankel, Fabrikbesißer in Lauf.

10. J. Gerngroß «& Co. in Nürn- berg: Gesellschafter Adolf Neuburger if durch Tod ausgeschieden, für ihn ist Marie Neuburger, Kaufmannstwwitwe Nürnberg, in die Gesellschaft als allein- vertretungsberechtigte Gesellschafterin

eingetreten, 11. Guido Hackebeil Aktiengesell- schaft Buchdruckerei und Verlag,

Nweigniederlasung Nürnberg, Hauptniederlassung Berlin: Emil Schleusner is nicht mehr Vorstands- mitglied,

12 Hermann Jcheuhäuser in Nürnberg: Der Kaufmann Martin

Lion in Fürth ist als weiterer ver- tretung8berehtigter Gesellshafter ein- getreten. Sofie Jchenhäuser ist nun- mehr Kaufmannstwitive und in Fürth wohnhaft.

13. F. Lorenz Stadelmann in Roth: Der Gesellschafter Johann

Lorenz Stadelmann ist durch Tod aus der Gesellschaft ausgeschieden. An dessen Stelle ist als vollberehtiate Ge- sellshafterin eingetreten die Fabrik- besißerswitive Marie Elisabetha Stadel- mann in Noth.

14. Wilhelm Gerteiser in Nürn: berg, Köniastr. Unter dieser Firma betreibt der Hotelbesiber Wil- helm Gerteiser in Nürnberg die Füh- runq von Hotels:

15. Aufzuqwerke M. Schmitt & Sohn in Nürnberg: Die Komman- ditisten sind ausgeschieden. Die Kom- manditgekellshaft hat sich mit Wirkung vom 1. November 1928 in eine offene

Fo (0,

Handelsgesellshaft umgewandelt. Ge- sellshafter sind Martin und Hans

Schmitt, beide in Nürnberq. Die Ge- famtprokura des Hans Werner Hußh- mann bleibt bestehen.

16. Friß Ammerbacher V. Morill in Nürnberg,

vorn.

_17. Deutsche Svielwaren-Zeitung Verlag Leo Goldfstaub în Nitirun- berg,

18, E. Vüttner «& Co. in Nürn- berg: Die Firmen unker loschen. Nürnberg, den November 1928 Amisgeriht Registergericht.

16—18 sind er-

99

Gie)

Oberaula. [752761

In das Handelsregister Abteilung B ist bei der Firma Hessishe Basalt- industrie, G. m. b, H. zu Oberaula (Nr. 8 des Registers) am 24. November 1928 folgendes eingetragen worßen:

Die Gesellschaft ist durch Beschluß der Versammlunq der Gesellscafter vom 22. November 1928 ‘aufgelöst. Zu Liquidatoren sind bestellt: Kaufmann Hermann Keller aus Minden, Stift- straße, und Tiefbauunternehmer August Quakernack aus Brackwede.

Oberaula, den 28, 11. 1928. Amt3gericht. Oberhausen, Bheinl, [75278] Eingetragen am 24. November 1928 in das Handelsregister B bei Nr. 260 Xa, Kempchen & Co. G. m, b. H. in

Oberhausen:

Durch Beschluß der Gesellschafter- versaminsung vom 12, November 1928 ist der Gesellschaftsvertrag in § 4 ge- ändert.

Oberhausen, Rheinl, [75279] Eingetragen am 24. November 1928 im Handelsregister B bei Nr. 295 Fa. Leonhard Ließ, Aktiengesellschaft, Zweigniederlassung Oberhausen: Der Beschluß der Generalversammlung vom 8. März 1926, betr. die Erhöhung des Grundkapitals, ist in Höhe des Rest- betrags von 1 500 000 RM durchgeführt. Das Grundkapital beträgt nunmehr 31 200 000 RM. § 3 des Gesellschafts- vertrags ist geändert. Die 1500 neuen

anderter Firma weiterbetreibt, Die

werda Bi A diz n ei a drid

Berlin, Gonnabend, den 1. Dezember

werden zum Kurse von 109% aus- gegeben.

Amisgericht Oberhausen, Rhld.

OGberhausen, Rheinl. [75280]

Eingetragen am 26. November 1928 im Handelsregister A unter Nr. 1123 die Fa. Schaefer- & Co., Oberhausen, Rhld. Offene PanvelageselliGalt. _Persönlich haftende Gesellschafter: Malex u. Anstreichermeister Michael Schaefer u. Frau Thea geb. Litter- sheidt, beide wohnhaft in Oberhausen, Rhld., Stöckmannstr. 56.

Die Gesellschaft hat am 15. November 1928 begonnen. Zur Vertretung der Gesellschaft ist nur derx GefellsGafter Michael Schaefer ermähtigt,

Amtsgeriht Oberhausen, Rhld. Oberhausecn, Rheinl, [75277]

Eingetragen am 26, November 1928 in das Handelsregister B bei Nr. 110 Fa. Kohlenvertrieb Rebbelmund G, m.

b. H, in Sterkrade: Durch Beschluß der Gesellschafter-

versammlung vom 31. 10. 1928 ist die Firma geändert in „Sterkrader Kohlen- fontor Gefellshaft mit beschränkter Haftung“. § 1 des Gesellschaftsvertrages ist ent- sprechend geändert. Amtsgericht Oberhausen, Rhld,

Feine, RaO

In das Handelsregister Abteilung A ist bei der Firma Aug. Bergwiß zu Peine (Nr. 72 des Registers) heute ein- getragen: Die Prokura des August, nicht Ernst Heise ist erloschen.

Amtsgericht Peiné, den 22, 11, 1928, Pforzheim, [75282] Handelsregistereintrag Firma Pforzheimer Silberwaren- abrik Beck & Burgschneider in Pforz- heim: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der seitherige Gesellschafter Rainer Beck ist

alleiniger Fnhaber der Firma.

Amtsgericht Pforzheim. BRasienburg, Ostpr. ( 75283] Jn das Handelsregister A Nr. 44, Firma L, Friedländer, Langheim, ist am 26. November 1928 eingetragen: Die Firma ist von Amts wegen gelöscht, Amtsgeriht Rastenburg, den 26. November 1928, R astenburg, ete

[75284] «Fn das Handelsregiiter A Nr.

56 ist

bei der Firma Albert Wagner in Rastenburg am 26. November 1928

Wilhelm Wagner als Einzelkaufmann eingetragen. Amtsgeriht Rastenburg, den 26. November 1928. Rastenburg, Ostpr. i 75285] In das Handelsregister A ist am 26, November 1928 eingetragen unter:

Nr. 284: Viehgroßhandlung Albert Kretschmer in Rastenburg, Jnh. Albert Kretschmer,

Nr. 286: Alfred Bundòdt, Bievrgroße-

handlung, Wein- und Zigarrenhandlung in Rastenburg. Jnh. Alfred Bundt.

Nr. 286: Hugo Strvißel, Zigarren- und Weinhandlung in Rastenburg, Znh. Hugo Strizel.

Nr. 287: Emil Neusiver, Dampf- ziegelei Gr. Neuhof bei Rastenburg,

Fnh, Emil Neusiver. Amtsgeriht Rastenburg, den 26. November 1928, Ratzeburg, Lauenb. [75286] «Fn das Handelsregister ist heute bei der Firma Ladwig & Sohn, Jnh. Friß Heyck in Raßzeburg, eingetragen: Die Firma lautet jevt Friß Heyck. Raßeburg. den 19. November 1928, Das Amtsgericht,

BRosenberg, Westpr, [75287] Jn unser Handelsregister A ist heute unter Nr, 109, betr. die Firma Paul Waldowski in Rosenberg, Westpr., und als deren Fnhaber dex Viehhändler Paul Waldowski in Rosenberg, Westpr. folgendes eingetragen: Die Firma ist erloschen. Rosenberg,

A)

Westpr., den 17. November Amtsgericht,

Salzwedel, [752881

Im hiesigen Handelsregister Abt. A ist heute unter Nr. 53 bei der Firma „Emil Schernikow, Erste Salzwedeler Baumkuchenfabrikl“ in Salzwedel, etn- getraaen: Das Handelsgeschäft ist auf die Ehefrau des Baumkuchenfabrikanten Friß Kruse, Auguste geb. Fey, in Salz- ivedel übergegangen und wird von ihr unter unveränderter Firma L Es Dem Friy Kruse in Salzwedel ist für diese Firma Prokuva erteilt. Der Ueber- gang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten und For- derungen ist bei dem Erwerbe des Ge- schäfts durch die Erwerberin Auguste Kruse ausgeschlossen.

Salzwedel den 22 November 1928.

auf den Fnhabex lautenden Aktien Das Amtsgericht. t be ciiunE L E A R E 1 0 M R U L A RIERLNZ A PN T 0 b

Siegen, i 2 E In unser Handelsregister ist folgendes eingetragen:

1. Unter A Nr. 689 am 15. 11. 1928 die Firma Fohannes Guntermann in Siegen und als deren Jnhaber der Bahnhofswirt Fohannes Guntermann daselbst.

2, Unter A Nt. 669 am 7. 11. 1928 bei der Firma _Franz_ Sprenger in Siegen: Die Niederlassung ist nah

Bochum verlegt.

3, Unter A Nr. 383 ecm 7, 11. 1928 bei der Firma Friy Kröger in Gosen- bah: Das Handelsgeschäft ist auf die Witwe Erich Kröger, Se!ma geb. Kunze, und deren minderjschrigen Sohn Günther Kröger, beide in Gosenbach, in ungeteilter Erbengemeinschaft über- gegangen und wird unter unveränderter Firma fortgeführt. Die an die Ehe- frau Friy Kröger, Wilhelmine geb. Sönnecken, erteilte Prokura ist erloschen.

4, Unter B Nr. 454 am 3. 11. 1928 bei der Firma Deutsche Bank, Berlin, mit Zweigniederlassung in Siegen unter der Firma Siegener Bank, Filiale der Deutshen Bank: Durch Beschluß der Generalversammlung vom 4. April 1928 ist der Gesellschaftsvertrag in den 88S 22 Abs. 4 (betreffend Vertretung des Aufsichtsrats durch den Vorsißenden

oder seinen Stellvertreter) und 23 Abs. 1 Say 1, Abs. 2 bis 5 (Ausübung des Stimmrehts und Hinterlegung der Aktien) geändert worden. Die bis- herigen stellvertretenden Vorstands-

mitglieder Dr. Paul Bonn und Dr. Werner Kehl sind zu ordentlichen Vor- standsmitgliedern bestellt. Die an Max Haring erteilte Prokura ist erloschen.

5, Unter B Nr. 258 am 7. 11. 1928 bei der Firma Eisen- und Blechwaren- werke Siegerland, Gesellshaft mit be- schränkter Haftung in Weidenau: Die an Friß Brombach erteilte Prokura ist erloshen. An Albert Reuter in Busch= gotthardtshütten ist Prokura erteilt mit der Maßgabe, daß er nur gemeinschaft- lih mit einem Geschäftsführer oder mit einem anderen Prokuristen zur tretung der Gesellshaft ermächtigt ist,

6. Unter B Nr. 385 am 8. 11. 1928|

Nov - Ver-

8 bei der Firma Gebrüder Berg, Gesell- [hast mit beshränkter Haftung in Weidenau: Die an Hermann Berger-

hoff und Friedrich Dilthey erteilte Pro- kura ist erloschen.

7. Unter B Nr. 463 am 9, 11. 1998 bei der Firma Holzwerk Ludwigshütte, Gesellshaft mit beshränkter Haftung in Weidenau: Durch Beschluß der Gefsell- schafterversammlung vom 29. S tember 1928 ist der § 8 des Gesellschafts- vertrags (betreffend Bertretung3- befugnis dex Geschäftsführer) geändert. Zur Vextretung der Gesellschaft sind nur zwei Geschäftsführer gemeinschaft- lich ermächtigt. Der Zimmermeister Otto Bald in Biedenkopf und der Buch- halter Oskfax Gremmel in Wetdenau sind zu Geschäftsführern bestellt worden. Der Zimmermeister Hermann Bald ist infolge Todes aus der Stellung als Ge- {äftsführer au82geschieden.

8, Unter B Nr. 289 am 10. 11. 1928 bei der Firma Schwemmstein- un Cementwarenfabrik, Gesellschaft mit be- {ränkter Haftung in Eiserfeld, mit dem Sig in Eiserfeld: Die * Vertretu"g3- befugnis des Liquidators ist beendigt.

9, Unter B Nr. 151 am 10. 11. 1998 bei der Firma Peippers & Cie., Aktien- gesellschaft in Siegen: Die a! Franz cFetshin und Alfred von Billex erteilte Prokura ist erloschen.

10, Unter B Nr. 25 am 12. 11. 1928 bei der Firma Gebrüder Schleifenbaum und Kompagnie, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung in Buschgotthardts- hütten: Durch Beschluß der Gesell- schafterversammlung vom 8. November 1928 ist der § 8 Saß 2 des Gesell- schaftsvertrags (b°treffend Vertretungs- befugnis derx Geschäftsführer) geändert worden. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so ist jeder von ihnen in Ge-

ANch

meins%haft mit einem zweiten Ge- \chäfisführer oder mit einem Pro- kuristen zur Vertretung der Gesell-

schaft ermächtigt. Otto Fick ist aus der Stellung als Geschäftsführer abberufen. Der Diplomingenieur Erich Schneider in Siegen und der Kaufmann Paul Bergerhoff in Weidenau sind zu Ge- \{chäftsführern bestellt.

11. Unter B Ne. 87 am 13, 11. 1928 bei der Firma Siegener Eisenhandlung, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Siegen: Nach dem Beschluß der Gesell- \schafterversammlung vom 29. Sepy- tember 1928 soll das Stammkapital um 70 000 Reichsmark erhöht werden. Die Erhöhung ist durchgeführt. Das Stamm- kapital beträqt feßt 140 000 Reichsmark. Zufolge Beschlusses der Gesellschafter- versammlung vom 25. September 1928 ist der Gesellschaftsvertrag in den §8 2 (betreffend Geschäftsjahr) 5 und 6

(Veräußerung von Geschäftsanteilen und von Teilen sfolcher) geändert worden,

t r bibs M E Ae Bee M

1928

12. Unter B Nr. 20 am 24. 11. 1928 bei der Firma Aktienverein Johannes3- hütte in Siegen: Ernst Haarhaus und Max Dörfel sind aus dem Vorstand ausgeschieden, An ihrer Stelle sind der Kaufmann Paul Hanstein in Düssel- dorf und der Kaufmann Adalbert Ring- wald in Düsseldorf zu Mitgliedern des Vorstands bestellt.

Siegen, den 24. November 1928,

Das Amtsgericht, Straubing, Sandels3register, (752901 1, Neueintrag: „Friß Auringer“, Siß

Straubing. Fnhaber Friß Auringer, (V , \ Ps r, 2 14 C E Kaufmann in Straubing. Großhandel

mit land- und forstwirtschaftlichen Er- zeugnissen.

2, Aenderungen: a) „Georg Haas & Co., Gesellshaft mit beshränkter Haf- tung“, Siß Straubing: Georg Haas als Geschäftsführer ausgeschieden. Prokura des Heinrih Haas erloschen. Die Ge= sellschaft ist durch Gesellshafterbeshluß aufgelöst. Liquidator ist der bisherige Geschäftsführer Friy Auringer, Kauf- mann in Straubing. b) „Hans Dendl Straubing“, Siß Straubing: Prokura des Franz Mauser erloschen. /

3, Löschungen: a) „Josef Müller“, Siß

Straubing. b) „Heinrich Berger“, Siß Pilsting. c) „Georg Loichinger“, Siß

Geiselhöring. Die Firmen sind erloschen. Straubing, den 24. November 1928. Amtsgeriht Registergericht. [75291]

992

bi Gi L)

Striegau, Fn unserem Handelsregister A Nr. ist heute die Firma Gustav Wiedemann, Gräben, gelöscht worden. Amt82geriht Striegau, 14.

Nov. Stricgau, Jn unser Handelsreg

wurde bei der Firma Striegauer An- zeiger, Buchdruckerei Gustav Kerber G. m. b. H., Striegau, am 19. No- vember 1928, al3 weiterer Geschäft führer der Kaufmann f (tw : »4

He

By itotr ich ¿F TIODTICY

in Str u eingetragen Fivmc Zeiger S drudckerei Gusta beschrän daftu1

der Gesellschafter

trags geändert und neu (

Beschluß der Gefell\schafterve1 vom 9. November 1928 ist der §8 Gesellschaftsvertrags geändert

gefaßt. (Zusaßb.) schäftsführer bestellt sellschaft durch mindestens \chäftsfüßrer gemeinschaftlih oder durch einen Geschäftsführer und cinen Pro kuristen gemein{sch{aftlich vertreten. Ferner wurde am 22. November 1928 Der Geschäftsführer Ru

T des gs und neu

Falls mehrere Ge- find, wird die Ge«

zwei Ge=-

eingetragen: f dolf Berlinicke ist abberufen. Amtsgericht Striegau Sul, F In unser Handel3register L ist heute bei der unte neten Firma Carl § ; folgendes eingeiragen werden: Thi dor Bauer ist im Jahre 1924 in die Ge- sellshaft als persönlich haftender Ge=- fellschafster cingetreter, Carl Vauer und Gustav Bauer find aus der Ge- sellshaft ausgeschieden. Das Geschäft wird von Theodor Bauer unter der bis8- Die Ge-

hevigen Firma fortgeführt. Die C sellschaft ist aufgelöst, Der bisherige

Gesellschafter Theodor Bauer ist allei- niger Jnhaber der Firma. Die Yweigs= niederlassung in Suhl ist aufgehoben. Dadurch ift auch die Gesamtprokura der

Kaufleute Robert Schlegelmilh und Friß Drewes erloschen. M Amtsgericht Suhl, 20. November 19283,

Thal-Heiligenstein, [750294] In unser Handelsregister Abteilung B

ist heute bei der unter Nr. 4 eina getragenen Firma Thiel u, Schatchardt,

Metallwarenfabrik Aktiengesellschaft in Nuhla eingetragen worden: Dem Kauf= mann Walter Thiel in Ruhla ist Pro- bura erteilt worden in der Weise, daß er berechtigt ist, in Gemeinschaft mit einem anderen Prokuristen die Gefell- haft zu vertreten. i ta lbailiarnfiein, 26. Novbr. 1928, Thüringisches Amtsgericht. Wattenscheid, f _ [75296] Jn unser Handelsregister ist unter Nr. 108, Fa. Bernhard Hentrih und Nr. 200, Fa. Wilhelm Simshäuser, beide zu Wattenscheid, folgendes eins getragen worden: Die Firma ist ere loschen. / atiensceid, 19,/22. November 1928, Das Amtsgericht.

sSCu fels, [75297] Va e Lrficen Handelsregister A unter Nr. 477 eingetragene Firma Curt Thielemann in Weißenfels, deren Jn- haber der Kaufmann Curt Thielemann war, soll gemäß § 81 Abs. 2 H.-G,-B.

m4