1928 / 282 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

: Erste Zeutralhandel8registerbeil ti Zweite Zentralhandelsregisterbeilage zum Reichs- und Staatsanzeiger Nr. 282 vom 3. Dezember 1928, S. 4, ———————

Beschluß in dem Konkursverfahren | 19. Dezember 1928, vorm. 11 Uhr, Fn dem Konkursverfahren über das | stimmt M8 Vertra ist | vom 8. November 1928 wird auf den L über das Vermögen der Fa. Pohle & | Zimm

Gehring, all. Fnhaber Kaufmann Heinz | Lüne!

Gehring in Frankfurt a. Oder. Zur | shlag ist auf der Geschasts

G, c j - E. D Et E N E dén L: G No 4E 9Q tan g N t zu l Vermögen der Firma G. H r, | Nechtsanwa cust.-Rat Obermayr in | 14, Dezember 1928, vormittags 11 Uhr,

}

Frankfurt, Oder. [76088] | vergleihe Vergleichstermin auf den | Steele. [761 Sibungsfaal, Zimmer Nr. 5/0, be-1 handlung über den Vergleichsvorschlag ¡tigt i e * Lbcht Ske 5 b R E E h E A L A S Gelsenkirchen.

er 13, vor dem Amtsger1c

dh

¡leihsvor- | Gewürzgroßhandlung in Steele, ist zur | Dingolfing bestellt. - Antrag auf | an Gerichtsstelle, Zimmer Nr. 2, fest-

stelle des | Abnahme der Schlußrehnung des Ber- ing des leih2verfahrens | geseßt. Der Antrag auf Eröffnung des Beschlußfassung über die Beibehaltung | Konkursgerihts zu1 Einsicht der Be- | walters, zur Erhebung von ¿in- | nebjt Anlagen und das Ergebnis der Vergleichsverfahrens nebst seinen Anu- des neu ernannten oder die Wahl eines | teiligten niedergelegt wendungen gegen das Shlußverzeichnts | weiteren Ermittlungen sind au] c lagen und das Ergebnis der weiteren anderen Konkursverwalters sowie über Lünen, den 22. November 1928 Den bei Der Verteilung Zu berüd- Geschäftsstelle zur Einsicht der Ermittlungen liegt in der Geschäftsstelle Beibehaltung des bisherigen bzw. Neu- Das Amtsgericht. sichtigenden Forderungen und zur Be- teiligten niedergelegt. zur Einsicht der Beteiligten aus. Schrift- bestellung eines Gläubigeraus\{chusses - i [chlußfassung _der Glaubiger Uber die Geschäftsstelle des liche Zustimmung ist zulässig, sie muß wird vor dem unterzeihneten Gericht, | Ly ek. h S [76101] nicht verwertbaren Vermögensstücke ]0- —————— bis zum Schluß der Abstimmung dem % 4 Bimmer 10, Termin auf | as stonkur sverfahren über das Ver- | wie zur Anhörung der Gläubiger über | Dgrtmund. Gericht zugehen. Stolp, den 28. No-

1998, vorm. 9 Uhr, | mögen der Gastwirtin Elisæbeth Lasar- | die Erstattung der Auslagen und die | Yeber das Vermögen des Wirts Carl vember 1928. Amts3gericht.

,

zick in Burnien wird aufgehoben, nah- | Gewährung einer Vergütung an die | Xxmacher in Dortm nv, Burgtor Oder, 27. Nov. 1928. dem der im Vergleichstermin vom Mitglieder Des Gläubigeraussch1 ses der (Hotel Gatforhof) mD Köln-

ck Amtsgericht, 19. Januar L920 angenommene Schlußtermin auf den 7. Fanuar 1929, Pressahaus, i I 29: P dwangsvergleih Dur rechtsfräftigen | vormittags 10 Uhr, vor dem Amts- i

eschluß vom selben Tage bestätigt und | gericht, hierselbst, Zimmer Nr. 2, be-

4 D O d s Ton anberaumt. Der Vergle1d c T i

) l ! i

zad Kreuznach. [76124] mittags 12 Uhr 30 Min,, _ Beschluß. Jn dem Vergleichsver- O : A Je 1 L, aleicheverfahvren zur Abwe1 es | fahren über das Vermögen der Firma x Schlußtermin abgehalten 1/1 stimmt. Jn diesem Termin jollen auch Konturses eröffnet ur Vertrauens- Theodor Schwarz in Bad Kreuznach, Lyck, den 28. November 1928 Die atteäalih gemeldeten Forde- S er A oro Fnhaber Kaufmann Theodor Schwarz prüft iverden. D i D R G o nenritdon 81 Ho-10alelbit, l an Sielle Des bisher be- den 28. N r 1928. Ot DPermin zur Beschlußfassung über | stellten Bankdirektors Wittig in Bad Schlußtermins hierdurch ausgehoben. Manne. / | | den Vergleichs lag ist au! Kreuznah als Vertrauensperson der Freiburg (Elbe), 12. November 1928 Das Konkursverfahren uber das Ber- : - (R Dea "1998 vorm 10 Uhr, vor | Reht8anwalt Dr. Kähn in Bad Kreuz- : Bie 9 E nah als solcher bestellt worden, Bad Kreuznach, 25. November 1928. Das Amtsgericht. 0

¡J Freiburg, Elbe, [76089] | D

Beschluß. Das Konkursverfahren | 26 über das Vermögen des Mühlenbesißers n 0 Heinrich von der Lieth in Büßfleth Amtsgericht. rungen ge

wird nach erfolgter Abhaltung des - E Steel

f

mögen des Farbwarenhändlers Richard | Stettin, E Ludwig in Mannhein Z ) L das De j Gandersh ein. [76090] | nah Abhaltung des S »ußtermins auf- | mogen des Fau[manns Siegfried aleich3\chuldner eingere Ma Interlagen Beschluß. Jn Sachen, das Konkurs- | gehoben. Mannheim, ben 21, Mos oann r e oM- | egen auf der G: chäftsstelle, Bim- verfahren über das Vermögen des | vember 1928, Bad. Amtsgericht. B, G. 7. straße 21, it, nachdem der in dem S mer 79, des Amtsgeridck s | Bad Beichenhail, [76125] Elektromeistecs Albert Keilmann ‘in ———— gteihStermin vom Al. September 1928 29 i Bekanntmachung. Gandersheim betr. wird Termin zur | München, Bekanntmahung. {76103] E ENE „Zwangsvergleich dur 2 i In dem Vergleichsverfahren über das j f 10 ie Firma | î Prüfung nachiräglich angemeldeter Am 27. Novembex 1928 wurde das rechztsfräftigen Bestß vom 9, DITODEL GreiSaw ala [76119] Vermögen des Schmidt, Georg, Buch- Allianz und St eter erein Forderungen anberaumt auf den 13. De- | unterm 25. Februar 1928 über das Ver- | ri bgt d Ae ausgehobe L 1008 E T Vermöaen des Möbel- und Schreibwarenhandlung in Bad Versicherungs ‘tien - Gefellschaft ¿ember 1928, vormittags 114 Uhr. mögen des Kaufmanns Wilhelm N h N ne 10S, ¿boltauten Carl RPrabel in Greifswald Reichenhall, wurde auf Antrag eines i Ziveignieverlajung sir S t untd Gandersheim, den 24. November 1928. |Simmelbauer in München, Allein- R id abt. 6, S einboder Straße 30 ‘ist am 99 No- Gläubigers der Diplomkaufmann ¡lesien E ( (Han Nubins\ki in § 4 Del Das Amtsgeritht, inhabers eines Haushaltungsartifkel- A i [76113] vember 1928, 19 Uhr, das Vergleichs- Oswald Dörffel in Bad Reichenhall als 3 lajjung Derlin): Vi rokuræ des | Kaufleuten Jean Kraus Friedrich : t 15. | 1928 einge- | bisherigen (vertretenden Vorsta Mut Guide: S „angt SeIMüjts, München, ernte Konkurs- | yy ¿nzleben, Bz. Magdeb, verfahren zur Abwendung des Kon- Berin eon E 998 | O A E Cer. k erx» | Melis, Henry „Lohse . Und Lad) misgericht E A R Sa ¡mitglieder Dr. Paul Donn und Dr. | [o Hon E Gardelegen, [76091] verfahren als durch Bwangsvergleich Ln bom Qonfur8verfahren über das | kurses eröffnet und Termin zur Ner- Reichenhall, den 29. November 1928. / Weinert, sämtlich in Haml | } C L S CHU E) | Werner Kehl find zu ordenti Bor D 9 S Ius dem Kontuvoeriaaren Uner Dad E e bex den V L oeiE Geschäftsstelle des Amtsgerichts, 3, tt betr. die Bäder | samtprokura erteilt. Jeder dieser —————— | standsmitgliedern bestellt L OOS

Bensioné Gesellichaft De Nunfirntston ist 7 ; % LAToTT : e Hannoversche GlasS- ———————- Pcitsions Gesellschaft mit be- | Prokuristen ist berehtigt, die Gesellschc Gelsenkirehen. 2 G

i R B D WULDe Das Konkursverfahren über

i L L

Das Amtisgericht. Amts Dortmun

mer 78 anberaumt.

, Ç (1

C1 ntl lin t F 4 | SPeZlai-Zavoraiorlint

Dag Ko ‘Everf Cn über 8 Ver- Ano aut fAo 3 N “t Cr 165 g y i 2 r 9 cue tonfursr 2 n g ot 6 Me M 1 VeEnDe! aufgehoben. Vermögen des Tischlers Robert | handlung über den Vergleich8vorschlag l n10gen DeLY Frau 7yrleda VenIB (Cbr Vene Amtsgericht Munchen, | Manufaktur Hedwig

T+

O rey 2 ev R, 6 A SFaecnide in Langenweddingen ist zur auf den 19. Dezember 1928, 11 Ühr, Bornkessel In Clitden wird na) erfolg- Abnahme der Schlußrehnung W Ver- walters, zur Erhebung von Ein- wendungen gegen das Schlußverzeichnis dex bei der Verteilung zu berück- ihtigenden Forderungen und zur Be- chlußfa\sung dec Gläubiger über die nicht verwertbaren Vermögensstücke so- wie zur Anhörung der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubigerausshusses der Schlußtermin auf den 28. Dezember 1928, vormittags 10 Uhr, vor dem Amtsgericht, hierselbst, Zimmer Nr. 4, bestimmt,

Wanzleben, den 29, November 1928.

Das Amtsgericht,

tex Abhaltung des Schlußtermins hier- mit ausgehoben. Gavdelegen, den 27. No vember 1928. Dos Amts8gericht, (velnhausen, [76092]

Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen der Firma Schuhhaus Amanda Übelackder Hauptgeschäft in (Selnhausen, Langgasse, Zweiggeschäft in tFulda, Marktgasse 6, Fnh.: Amanda Übelacker in Gelnhausen, ist zur Ab- nahme dexr Schlußrechnung Ternrin auf den 28. Dezembex 1928, 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Amtsgericht, Zim- mer Nr. 5, bestimmt.

Gelnhausen, den 28. November 1928.

Amtsgericht.

Gleiwülæz. [76093]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Glasermeisters Paul Klemenz in Gleiwiß, Bahnhofstraße 4, wird nah Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Amtsgericht Gleiwiß, den 94, November 1928. 6. N. 85/26.

Walle, Saale, [76094]

Das Konkursverfahren über das Ver-

mögen des Kaufmanns Arthur Dreßler in Eisenach, alleinigen Funhabers der Firma Arthux Dreßler, Hauptnieder- lassung in Halle Verkaufsstellen in Berlin, Eisenah, Eisleben, Erfurt, E i. L, Leuna, Mühlhausen i. Th.,

agan wird nah erfolgter Ab- haltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Halle, Saale, den 24. November 1928. Das Amtsgericht. Abt. 7, Kirchhain, N, L [76096]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Vätermeisters Oskar Käßler, früher in Buckowien, jebt in Dresden, Schnorrstraße 87 I, wirò ein- gestellt, da cine den Kosten des Ver- fahrens entsprechende Konkursmasse nicht vorhanden ist.

Kirchhain, N. L., 27. November 10928.

Das Amtsgericht.

Ti &selin, (76097]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Paul Möller in Köslin ist nach dem Schlußtermin auf- achoben,

Amtsgericht Köslin, 24, Nov. 1928. Lauban, [76098]

Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen der Firma May & Strüver G. m. b. H. in Lauban ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu berüdsichtigenden Forderungen sowie zur Anhörung der Gläubiger über die Erstattung derx Auslagen und die Ge- währung einer Vergütung an die Mit- liedex des Gläubigerausshusses der Schlußtermin auf den 20. Dezember 1928 10 Uhr, vor dem Amtsgericht in Lauban bestimmt.

Lauban, den 24. November 1928. Amtsgericht, Ludwigsburg. [76099] Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen der Frau Maria Eisele geb. avs ZJnh. einer Kolonialwarenhand- ung in Ludwigsburg, Kurfürsten- strahe 45, wird als weiterer Punkt der agesorduung vom 4. Dezenrber 1928, nahm. 5 Übr, die Anhörung der Gläubigerversammlung wegen even- tuellex Einstellung des Versahrens ge-

mäß § 204 K.-O. bestimmt. Ludwigsburg, den 28. November 1928. Amtsgericht.

Läinmen, [76100] _Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Wilhelm Nolle in Lünen, Silberstr. 6, ist infolge eines von dem Gemeinschuldner ge- machten Vorschlages zu einem Zwangs-

Geschäftsstelle des Konkur8gerihts.

Naumburg, Saale. [76104]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Oswald Martens in Naumburg a. S. wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben.

Naumburg a. S., 28. November 1928. Amtsgericht, Oberhausen, Rheink, (76105)

Das Konkursverfæhren iber das Ver- mögen der Firma Schuhhaus Süßkind, SFnhaber Kurt Süßkind, in Oberhausen, Rheinl, Marktstcaße 12, wird nah er- folgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. 4. N. 93/25.

Amtsgeriht Oberhausen.

Pinneberg. [76106]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Jnheæberin eines Zigarren- geschäfts, Fräulein Margarethe Eichler in Pinneberg, wird nah erfolgter Ab- haltung des Schlußtermins hierducch aufgehoben.

Pinneberg, den 27, November 1928,

Das Amtsgericht.

Rahden, Weatf. {76107]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Tischlermeisters Heinrich Tate in Rahden wird nah Abhaltung des Schlußtermins hierdurch auf- gehoben, Rahden, den 27, November 1928

; Das Amtsgericht,

Ronsdorf, Bekanntmachung. : I. Fn dem Konkursversahren über das Vermögen 1. der offenen Handels- gesellshaft unter der Firma Gebr. Buschmann, 2. über das persönliche Vermögen der Fnhaber der Firma, nämlich der Kaufleute Ernst und Max Buschmann, toird für den verstorbene? bisherigen Konkursverwalter Eduard Halbah Rechtsanwalt Leineweber in Lennep zum Konkursverwalter bestellt. (N 2/27.) Il, Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen der Firma Ronsdorfer

Wellpappen-Jndustrie G, m, b. H, in Ronsdorf wird sür den verstorbenen bisherigen Konkursverwalter Eduard Solbach in Ronsdorf Rechtsanivalt Leineweber im Lennep zum Konlurs- verwalter bestellt. (N 1/28.)

IITI, Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen der im Handelsregister nicht eingetragenen Firma Gebr, Schlieper in Ronsdorf, Fnhaber Robert Schlieper, wird für den verstorbenen bisherigen Konkursverwalter Eduard Halbach in Ronsdorf Rechtsanwalt Leineweber in Lennep zum Konkuvrs- verwalter bestellt. (N 2/28.)

Amtsgericht Ronsdorf.

[76108]

i

Sehwedt, [76109]

Beshluß. Ju dem Konkurz3verfahren über das Vermögen des Kaufmanns Günther Zarbock in Schwedt a, Oder wird Termin zur Anhörung der (Gläubigerversammlung über 1. Ein- stellun des Konkursverfahrens wegen Mangel einer den Kosten des Ver- fahrens entsprehenden Masse, 2. Fest- seßung der Auslagen und der Ver- gütung der Mitglieder des Gläubiger- FUM Tes auf den 18. Dezember 1928, 10 Uhr, anberaumt,

Schwedt a. Oder, den 28. November 1928. Das Amtsgericht, Spandau, [76110]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Reinhold Scholz in Velten, Wilhelmstraße 11, wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch autgéebobén. (7,-N., L120)

Spandau, den 23. November 1928.

Das Amtsgericht,

ad Oeynhausen, [76114] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Adolf Pohl, alleinigen Jnhabers der Firma Pohl u. Sohn, Möbelfabrik, Bad Oeynhausen, wird heute, am 27, No- vember 1928, 18 Uhr, das gerichtliche Vergleichsverfahren zur Abwendung des Konkurses eröffnet. Als Vertrauens- person wird der Bücherrevisor Wiese in Bielefeld bestellt, Termin zur Ver- handlung über den Vergleichsvorschlag wird auf den 19, Dezember 10928, vor- mittags 11 Uhr, vor dem unterzeich- weten Gericht, Vismarckstraße 12, Zimmer 18, anberaumt. Der Antrag des Schuldners liegt nebst Anlagen auf dex Geschäftsstelle des unterzeihneten Gerichts, Zimmer 23, zur Einsicht der Beteiligten auf. Bad Oeynhausen, 27. November 1938, Das Amtsgericht ÜB ca ERRONA, [76115] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Ernst August Bückemeyer in Barmen-R., Schwarzbachstr., 5, des Jnhabers einer Spirituosen-, Weinessig- und Senf- handlung daselbst, wird heute, am 98. November 1928, 1234 Uhr, zur Abwen- Cy f r

5 nir pTo2 § O dw AToaA ng Des SONIUTcS DAS Vergleichs!

V fahren eröffnet, Als Vertrauenzperson wird der Kaufmann Otto Pil Barmen, Reichsstr. 35 a, bestelit, min zur Verhandlung über den gleichsvorshlag wird be} Samstag, den 22, Dezember vormittags 9 Uhr, vor dem Hiesigen Amtsgericht, Zimmer Nr. 156, Der An- trag auf Eröffnung des Vergleichsver- fahrens nebst Anlagen und das Ergeb- nis der weiteren Ermittlungen sind auf der Geschäftsstelle des hiesigen Aantks- gerichts, Zimmer Nr. 37, gur Einsicht der Beteiligten niedergelegt. Amtsgericht Barmen.

EPCCK Im, {76116] Zur Abwendung des Konkurses über das Vermögen der Firma S. A. Wind- müller junior, Beckum, Oststr.,, und ihres Jnhabers des Kaufmanns Sally Herb, Beckum, Oststr., ist am 28, No- vember 1928, 4 Uhr nachmittags, das Vergleichsverfahren cröffnet, Ver- trauensperson is der Rechtsantwwali Boeckmann in Beckum. Vergleichstermin am 27, Dezember 1928, 10 Uhr vor- mittags, vor dem unterzeichneten Gericht, Zimmer 8. Der Antrag auf Eröffnung des Vergleichsverfahrens nebst seinen Anlagen ist auf der Ge- \chäfts}telle zur Ginsicht der Beteiligten niedergelegt.

Beckum, den 28. November 1928. Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts. Dingolfsing. [76117] Das Amtsgericht Dingolfing hat am 97, November 1928, nachmittags 554 Uhr, zur Abwendung des Kon- furses über das Vermögen des Bau- materilienhändlers Josef Kaßendobler in Dingolfing das gerichtliche Ver- aleihsverfahren eröffnet und Ver- gleihstermin auf Dienstag, den 18, De- zember 1928, vormittags 10 Uhr, im

Amtsgeriht in Greifswald, Zimmer 10, anberaumt worden. Rechtsauwalt Domnick und der Direktor Paschke zu Greifswald trauenspersonen ernannt. Greifswald, den 29. November 1928. Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

sind zu Ver-

Herferd. Bekfanntmahung. [76120]

Das unterzeichnete Gericht hat am 97. November 1928, 17,30 Uhr, das Ver- ahren exöoffnet über das Ver- Faufmanns Otto Führung in Herford. Termin zur Verhandlung über den Vergleichsvorshlag wird an- beraumt auf den 18. Dezember 1928, 9,30 Uhr, Zimmer 17, des neten Gerichts. ist der Recht8anwa

gleichSverfaht mögen des §

unterzeich- Als Vertrauensperson lt Brand in Herford Dex Antrag auf Eröffnung des Vergleichsverfahrens nebst das Ergebnis der Ermittelunge ] zur Einsicht der Beteiligten auf der Ge- \haäftsstelle, Zimmer 5, aus. Herford, den 28. November 1928.

Amtsgericht,

Anlagen und

M Gladbach.

ind HüUtten- )lendorff in und deren Max Bott- Uhlenvorff, da- Vergleichs-

Handelsgesellschaft Textil Bottländer M.-Gladbah, Stepgesstraße, und Gerhard selbst, ist heute, 12 Uhr, das Abwendung des Kon- Vertrauens- person ist der Bankdirektor a. D. Mitlag, hier, Deutsches Haus.

Amtsgericht M.-Gladbach 28. Nov. 1

Nürnberg. R Amtsgericht Nürnberg 99, November 1928, vorm. 11 Uhr, Abwendung des j Vermöaen des Schreinermeister Nürnberg, H Alleininhabers Friedrich Kalb, Möbeifabrik und Lager: Voltastraße 20/24, Verkaufs Breite Gasse 80, das gerichtliche Ver- ren eröffnet un Donnerstag,

gleihswverfal

Nr. 452/0, Vertrauensperson Thoenijjen

Sitzungssaal,

Bücherrevisor Nürnberg, Jakobsplaß 20, bestellt rag auf Eröffnung des Berg verfahrens nebst Anlagen und das bnis derx weiteren Ermittlunge der Geschäftsstelle,

niedergelegt. Geschäftsstellè des Amtsgerichts.

Oppein, Oeffentliche Zur Abwendung des Kon ] das Vermögen der Firma Oskar Fieß, Stahlbearbeitung G. m. b. H. Malapanerx Vogtstraße, ist am 28, um 10 Uhr Vergleichsverfahren trauensperson: Bücherrevisor | Sydow in Oppeln. Vergleichstermin am 91, Dezember Gerichtsstelle, Zimmer 15. Dex Antrag Vergleichsverfahrens n und das Ergebnis angestellten

Bekanntmachung. furïes über

Eisen- und

November 1928, 0 Min., ein gerichtliches

auf Eröffnung des nebst seinen Anlage vom Gericht lungen ist auf der Geschäftsstelle zur Beteiligten niedergelegt. Amisgeriht Oppeln, 28. November 1928. Stolp, Pomm,

Auf den Ant fabrik vorm. August Haase, Maenz in Stolp, wird das Abwendung November 1928, mittags Als Vertrauensperson x. Pajunk in

Einsicht der

rag der Firma Wagen- Fnh. Eduard Vergleichs-

kurses am 28. 12 Uhr, eröffnet. wird der Rechtsanwalt D

Brandenburg, Havel. L

Beschluß in dem Vergleichsverfahren über das Vermögen der Firma F. Gallin Sohn in Brandenburg (Havel), Hauptstr. 19, alleiniger «Fn- habex Kaufmann Karl Gallin daselbst: 1. Dex in dem Vergleichstermin vom 94. November 1928 angenommene Ver- leih wird hierdurch bestätigt. 2. Jn- Folge der Bestätigung des Vergleichs wird das Verfahren aufgehoben. 3. Die durch Beschluß vom 29. September 1928 angeordnete Untersagung der BVer- fügung über das Vermögen der Firma verliert für die Zukunft ihre Krast.

Brandenburg (Havel), den 29. No- vember 1928.

Das Amtsgericht.

Dorimund. | [76127] Das Vergleichsverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Walther Schul, wohnhaft zu Brücherhof bet Hörde, Alleininhabers der Firma Walther Schuly, HZigarrengroßhand- lung in Dortmund, Heiliger Weg, und ciner Zigarrenfabrik in Bünde, ist durch den bestätigten Vergleih aufgehoben. Amtsgericht Dortmund. Goslar, [76128] Fn Sachen, betreffend das Ver- gleihsverfahren über das Vermögen des Hotelbesißers Karl Wasselowski in Goslar, wird der von der nah § 80 der Vergleichsordnung erforderlichen Gläubigermehrheit angenommene Ver- gleih, wonach der Vergleichsshuldner ih verpflichtet, den beteiligten Gläu» bigern 60 % ihrer Forderung spätestens am 3. Dezember 1928 gzu gahlen, während die Gläubiger 40 % ihrer Forderung fallen lassen, bestätigt. Das Vergleihéverfahren wird aufgehoben. Goslar, den 26. November 1928. Das Amisgericht.

Gutiastadi. [76129] Fn dem Vergleihsverfahren über das

Vermögen des Kaufmanns Anton Wierzbowski, Restaurant und Tahak- waren in Guttstadt, wird das Ver- fahren, nachdem der Vergleih vom 93. November 1928 angenommen und bestätigt worden ist, aufgehoben.

Amtsgeriht Guttstadt,

den 28. November 1928.

galutter, [76130] luß. Das Vergleihsverfahren Aux wendung des Konkurses über das Vermögen der Firma C. Giesecke Nachf.,, Junh. Karl Schnabel, Land- maschinenfabrik in Königslutter, wird als beendet aufgehoben.

Königslutter, den 22. November 1923. Das Amtsgericht. Neukölln, [76131] Das Vergleihsverfahren über das Vermögen: 1. der Firma Bekleidungs§- vertrieb „Peca“, Pißela & Cash in Berlin 8. 59, Kottbusser Damm 79, 9 deren Jnhaberinnen: a) Kauffrau Erna Pizela, geb. Lipshüß, b) Kauf» frau Rosa Cash, geb. Vigdorsky, beide in Berlin 8. 59, Kottbusser Damm 79, ist durch Bestätigung des Vergleichs im Termin am 26. November 1928 auf-

gehoben. -—— 24. VN. 13. 28, i Neukölln, den 26. November 1928. Geschäftsstelle des Amtsgerich1s.

Reichenbach, 0.L. [76132]

Das Vergleichs8verfahren über das Vermögen des Bigarrenhändlers Nico Cohen in Reichenbach, O. L., wird, nachdem der in dem Vergleichstermin am 24. November 1928 angenommene Vergleih bestätigt worden ist, auf- gehoben. :

Reichenbach, O. L., den 24. November 1928. Amtsgericht.

Stolp bestellt,

[76126] schränkter Haftung in Dresden: Die | mit einem Vorstandsmitgliede

Fn unser Handelsregister À ift unter | Amtsgericht. (5. H.-N. B 16.) | @ Gefamtprofturif i

Liquidatio1 y CIquidation Neuwald &

qu aufgelösten schaft, deren

6 : 1379, Firma L. rma erloschen wax, wwî1 eingetragen wo ändert und

A S c 2 O | y uwald in Gelsenkirchen-Buer. |

»las- 11D

_| „Venetia““ Haunoversche C | ; j Lothar Seidel,

auf Blatt 20 782, betr. die Ge- Sck viegel-Ma Raft S f ti {5 | S PVIeget-

chaft Franz Pillnay Gesellschast Zpiegel-Ma beschränkter

Nov Goa F+2

S Der Gesellschaftsvertrag . vom 5. Februar 1928 1st im § / [hasterversammlung ober 1928 laæut notarieller

vorden. Der Fabr L r I LT Lat 7 Lanz Pillnay

Geschäftsführer.

) von Gilsa mtprokura erteilt der- | ; A aAd S A iengesellschaft: Zeichnung dev berechtigt {n gele! her Nacßzer « Co.

Handelsgesellschaft

Herkulesstc. ; E standsmitglied, Vorstandsmitglied einem Prokuristen vertretungsbefugt ift Amtisgeriht Gelsenktirh

N ziehnährmittel-Fabrit Chem. Laboratorium füx landwirt- schaftliche Artikel Go

E ; ermächtigien Persönlich haftende ) Gesellschafter: mann, Frankfurt a. M., 2. Frau Marta Frankfurt a. M. Hirschfeld Offene Handelsgesellschaft

Gesellschafter

Köhler «& eeirnta 11k ex

mehx in ei dreißigtausend Reichsmark, Aktien zu je einhundert sech8undachtzigtausend Aktien tausend Reichsmark. Amtsgericht Glei- witz, den—19, Novembex 1928.

Deutschex : Vergbau- Lothringen

VBeuzol-Veririeb Aktiengesellschaft sellschaft mit beschrärfter Haftung: Der Kaufmann Paul Schulte ist als

G elsenkirechen-1IBuct.

Bekanntmachung. Jn unserem Hand stehende Firmen gelöscht worden:

4 DOIT die Firma resden-Loschw1h:

9. auf Bl | A : Reichsmark? vnd Ernft Weigelt in remjter nd nach v ros Ç a p é J 4

Die ]: rokura des Buchhalters Fohann Max Schade ist erloshen, Die Firma ist

Persönlich haf- | ) Has Kaufleute: d J dreppel in §

taufleute: Kaufmann Franz Kreppel in Hanno i ftsführer bestellt. Prokura des Wilhelm Hagenau

, von Amts wegen gelös Abt. A Nr. 434: Georg Boers,

holt, am 19. 11. 1928, Abt. B Nr. 44: Wester]

portgesellschæst mit beschränkter Hastung,

Westerholt, i i

Liquidation

vember 1928. Gelsenkirhen-Buer, 22. Novbr. 1928,

Das Amtsgericht in Buer.

G a M 2. ist zum Geschä

in Klein Auheim. . Franz Anskinger Sohu: ist erloschen.

Bernhard Wolf & Cie. Einzelproïura Wolf geb, gemeinsam

b Edckrih V. Gleiwitz. Fn unser Handelsregister B Nr. 277 bei dexr Firma Vereinigte Schlesische Bauunternehmungen Ge- sellschaft mit beschränkter Hastung S ¡eigniederlasfung in Gleiwi, eingetragen worden: i Fixma ist erloschen. wis, den 19, 11. 1928. Gheiwitz, Fn unser Handelsrx

10. auf Blatt 16 182, betr. die Firma Arthur Schubert wiß: Die Firma ist erloschen.

Amtsgericht Dresden, Abt. T1, November 1928,

resden-Blase- T ck lier Trans- Zu Nr. 2557, Firma Paul Muschiol Ingenieurbüro beschränkter Geschäftsführer ausgeschieden. weiteren Geschäftsführer ist dex Kaufs mann Wilhelm Schäfex in Magdeburg Die Prokura des Karl Grust des Wilhelm Müller sind exr- Dem Fngenieux Ecnst Hage- Hannover ist Gesamtprokura

Dresden. _ Auf Blatt 21 033 des Handelsregisters ist heute die Gesellshaft Feldspat- und Quarz-Verkaufs-Gesellschaft uit be- {ränkter Haftung mit dem Sih in

_ miteinander: Frl, Käthe Keil,

samtprokura _Fakob Bur, beide Frankfurt a. M.

Alex Hilinger Juwelen An- « Verkauf: Die Firma ist ex-

Umisgericht Glei-

Gelsenkirechen.

: Handelsregister untex Nr. 277 Firma: Wirß & Co. in 23. November 1928

ster B Nr. 268 Firma Grleiwißer Kunstmühlen Karl Jusek «& Co. Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung in Gleiwiß eingetragen worden: Edmund Ziemann ist nicht mehx Geschäftsführer. Amtsgeriht Gleiwiß, den 23, 11, 1928.

getragen worden: vertrag ist am 6. November 1928 ab- Gegenstand des

Gesellshafts- A 5117, Chemisches Laboratorium Dr, Eisenbah & Cie. schaft ist aufgelöst.

Gelsenkirhen eingetragen: Gustav Wirß if §esellschaftber

Die ‘Hesell-

ie Firma ist er- schafterversammlung vom 25.

der Gesellschaftsvertrag (Vertretung der Gesellschaft) ge-

Internehmens Feldspat und Quarz, der in den Gruben und Mahlwerken der Firmen red ; und Siegmund Mandler in Ronsperg gefördert oder vermahlen wird, zu fördern und den Absayß der von thnen erzeugten Feld- spat- und Quarzþprodukte g der Unkosten zu regeln. schaft ist befugt, auch mit anderen Feld- |pat- und Quarzgruben oder Feldspat- produzenten eine Verkaufsgemeinschaft Das Stammkapital beträgt aujend Reich

] Hutstosfwerke Amtsgericht Gelsenkirchen. & died ] ) | ) «Fnfolge Uebergang des Geschäfts auf die Vereinigte Hutstoffwerke Bloch & C Donner Gesellschaft mit beschränktex Haftung, Frankfurt a. M, wird die Firma gelöscht.

Wilhelm Kempf: unter dieser Firma bisher a. M. geführte Kaufmann trt a. M. verlegt worden Frit G. H. Fischer: Di

dur ide Geschäftsführer Muschiol vnd Schäfer gemeinsam oder durch den Geschäftsführer Muschiol in Gemeinschaft odex durch z1

Gelsenkirechen. Jn unsex Handelsregister A ist unter Nr. 1144, Firma Karl Wichmann in Gelsenkirhen am eingetragen: Die Firma ist erloschen. Amtsgericht Gelsenkirchen.

Gumbinnen.

Jn der Handelsregistersahe Abt, B ist Ostpreußische Heim- stätte G. m. b, H. Zweigniederlassung Gumbinnen (Nv. 27 des Registers) am

ist bei dex Firma Prokuriste1t vei Prokburisten gemeinsam l i N __Alleinvertretungs vefugnis des Geschäftsführers Muschiol ist erloschen.

n Leistung

in Hanau

i E getragen worden: Geschäft ist von dem /

Auf Grund der in den Gesellschafter- b I L 38. August 1924 7. April 1925 erteilten Ermächtigungen Stammkapital Reichsmark 4 351 600 RM.

[Be VL, ]UL. in Königsberg î. Pr. ist Prok

Gelsenkirchen, Fn unser Handelsregister A ist unter Nr. 1522, Firma Heinrich Nettebeck in enkirhen, am 23. November 1928 t Die Fixma ist exloschen. Amtsgericht Gelsenkirchen.

V: Firma Bredthauer und Co. Gesellschaft mit bescchränk-

Geschäftsführer als solcher

nach Frank Kaufmann D F fa Hermann Fraa M s 4 Va Nobert Wald Hassebrauk in Hannover zum Geschäfts T1 D A Gelswenkirchen. s S a E Sn unser Handelsregister A ist unter Nv. 1701, Firma H. P. Sieger Nachf. Gelsenkirchen, 23. November 1928 eingetragen: ist aufgelöst.

aufmann und Gartenarchitekt,

Asphalt Ge-

«& Co.: mit bes{chränkter Haftung

U E i i Geschäftsführer vertretungsberechtigt ift diesex Firma bishex în Se Le

Die Prokuren des Hermann Detl und des Hans Erhardt Rauschning sind | Gegenstand des Unternehmens is Her stellung und Vertrieb von Kerzen u! und Erdölprodukt Das Stammkapital beträgt 5000 RY

FTnhaber Kaufmaun Friedrih Schlichter-

E er | h Qu Die Fixma ist mann zu Offenbach a. M. nah Frankï-

Hermann Detlefs und Hans Erhardt

L T A 7 . E 7 e dp E s A Amtsgericht Gelsenkirchen. Rauschning, beide in Königsberg i Pr.,