1928 / 287 p. 2 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Neichs- und Staat2anzeiger Nr. 287 vom 8. Dezember 1928,

vom 25. Maîi 1928, Reichsministeriaibl. 1928 Nr. 24, Reichs- finanzbl. 1928 Nr. 20 wird folgendes bestimmt: G E, (1) Das Finanzamt Walderbah wird aufgehoben. (2) Non feinem Bezirfe werden zugewieten

a) die Gemeinden Abtsried Altenkreith, Beucherling Braun- ried Dicberéried, Friederêried, Fronau, Haus, Hilpers1ted, Hitzeléberg, Hochbrunn. Kalsing, Kißenroh1ba<h Kircben- robrba<h Michaelsneukinhen, Mitterdort, - Neubäu, Orver- rübenba<, Pösfina, Megenpeilstem Moding, Stamertled, pu M r c wud Strahlfeld, Traicbing. Walderbach, We!terfeld, Wiesing und Zimmering dem Finanzamte Cham (Oberpfalz),

b) die Gemeinden Bergham, Bleich, Bodenstein, Bru> î. Opf., Dieberag, Fiicbbab, Hot, Ka)peltébub Mappah, M ögen- dorf, Neubaus, Nittenau Neichenbach i. Oyr., Schöngras, Sollbah. Stefling, Tiefenbach, Treidling Untermainsbach und Borderthurn dem Finanzamte Neunburgvy. Wald

c) die Bemeinten Arrah, Au, Buchendork, Falken" ein, Mains- bauern Ptaffentang Plitting. OberzeU Scbillerlêwieten Siegerfstein, Süßenba<h, Unterzell, Wald und Wulkersdorf dem Finanzamte Negens8burg-Land.

: $ 2. e

Diese Verordnung tritt am 1. Januar 1929 in Kraft. MHürnberg, den 19. November 1928. Der Präsident des Landesfinanzamts. von Merkel.

C

GBerorduuná über die Neuregelung der örtlihen Zuständigkeit von Finanzämtern im Bezirke des Landesfinanzamts Nürnberg. Vom 19. November 1928,

Auf Grund der Verordnung des Herrn Reichsministers der Finanzen vom 24. Mai 1928 Deutscher Reichsanzeiger vom 25. Mai 1928, Reichsministerialbl. 1928 Nr. 24, Reichs- finanzbl. 1928 Nr. 20 wird folgendes bestimmt:

; Én,

(1) Das Finanzamt Kipfenberg wird aufgehoben.

(2) Von seinem Bezirke werden zugewiesen :

a) die Gemeinden Badanhausen Biberg, Biß, Buch, Denken- dorf, Dörndorf. Dunedorf, Entkering, Gekbel)ee, Gröedort, Haunftetten, Jrkersdorf, Jurlahüll, Kinding Kip'!enbe1g, LOberemmendor!, Schelldorf, Schönb1unn, Ünteremmendorf und Zandt dem Finanzamte Beilngries,

b) die Gemeinden Arysverg, Attenzell, Böhmfeld, Böhming, E1lings8hofen Gungolding Hirnstetten, Htghoten, Hofstetten, Lipvertshoten, Oberzell, Pfabldorf, Pfal¿paint, Napperszell, Miechoten und Waiting dem Finanzamt C ichstätt.

& 2. Diese Verordnung tritt am 1. Januar 1929 in Kraft. Nürnberg, den 19. November 1928, Dex Präsident des Landesfinanzaml1s. von Merkel.

Bekanntmachung Über die Ausgabe von Shuldvexschreibuugen auf den Fnhaber dur<h den Gewerbe-Bau- Beretin G. m. b. H. in Hamburg,

Dem Gewerbe-Bau-Verein (B. m. b. H. in Hamburg ist auf Grund von $ 795 des Bürgerlichen Gesezbuches die staat- liche Genehmigung erteilt worden, auf den Fnhaber lautende Schuldverschreibungen für eine Anleihe von 300 000 Reichsmark (oreihunderttausend Reichsmark) in Stücken von 500 RNM in den Verkehr zu bringen.

Die Verzinsung beträgt 9 vH auf das Trhahr; beschließt jedoh die Gefellshafterversammlung eine höhere Getwinn- verteilung als 9 vH für das eingezahlte Stammkapital, so wird auch für diese Anleihe eine entsprechende Zins- erhöhung gewährt.

Die Rückzahlung erfolgt aus dem Reingewinn, und zwar unbeschadet des Rechts einer früheren Rückzahlung, nicht vor der Fertigstellung der Bauten des Vereins auf dem Gelände zwischen Bogenstraße, Schlankreye, Grindelberg und Hoch- bahn, Die zur Rückzahlung gelangenden Schuldver- schreibungen toerden dur<h Auslosung bestimmt,

Die Anleihe wird sichergestellt dur<h Hypotheken, die derx Verein in Höhe des Anleihebetrages auf die ihm im Grund- buch zugeschriebenen Erbbaurechte eintragen läßt. Die Hypo- theken werden eingetragen auf Namen des hiesigen Notars Dr. Gustav von Sydow, als Vertreters der jeweiligen Fn- haber der Schuldverschreibungen.

Gegeben in dex Versammlung des Senats, Hamburg, den 5. Dezember 1928.

S, D:

Ministerium füx

In der Zeit vom 8. November bis 23. November 1928 triebe von Gegenständen zu Wohlfahrtszwecken.

j | = Name und Wohnort

S des Unternehmers

iches MNeich - Vestezreih“ in Steiermatk Graz, Burg

Volk:

Zu ftördernder Wohltahrtszwed

ihatît „Jugendauetau!h Deut- Jugenderholungsheims in

p e ; G am S s aus t G, _ m es r

-.

genehmigte öffentlihe Sammlungen und Vers

(5 ltun s s Genehmigte Werbetormen

dauer berei

Werbe)\chreiben an olche Organi- jationen und Persönlichkeiten bei denen ein Interesse an dem Samms- lung#zwe> vorauège'eyt we! den darf.

1929

1 | Steiermärfishe Arbeitégemein- | Zugunsten der Enichtung eines Bis 30. Zuni | Preußen Sammlung von Geld})penden durch |

2 | Landes-Wohblfahrtks- und Fugend- | Zugunsten Berliner S{werkrieg®- | Vom 1. bis Sammlung von Geld- und Sach» amt Berlin, Abt. Kriegs- beibädigter1n dem BVerforgungs- 15. De- Ipenden (Weihnachts|pende1 ) durch beichädiaten- und Kriegshinter- kfranfenbhaus Potedam u. anderen zember Autrufe in den Berliner Lages8- bliebenentürtorge, in Berlin Krankenhäu}ern und Heimen 1928 zeitungen în der Zeit vom 1. bis C. 2, Poststraîe 16 ls Dezember 1928. j

3 | Preußilches !)\otes Kreuz, Landes- | Zugunsten seiner Wohlfahrts- | Vom 9.Juni | Preußen Geidlammnlungen dur< Zeitungêaufs- vorstand, Berlin W. 10, Cor- arbeit | bis 9. Juli | rufe und Versand pon _Werbeso nelius|traße 4b 1929 | schreiben fowie aur Straßen,

Pläzen, an 1lonftigen öffentlichen Orten und von Haus zu Haus.

4 | Evangelishes Johanneéftist in | Zugunslen seiner Wohlfahrts- | Verlängert Preußen Sammlung von Geld1penden dur< Spandau, Schönwalder Allee einrihtungen bis 31. De- Veröffentlihung von Autrufen an zember die evangelif<en Volkskiei)e in

1929 Zeitungen und Zeit){<1inten sowie

| duch Versand von Werbe)c<hrerben.

d | Neichäverband für Waisenfür- | Zugunfsken feiner sazungsgemäßen | Verlängert Preußen Sammlung von Geld- und Sach- sorge, Deutiche MNeichstecht- Aufgaben bis 31. De- \penden auch in der Form der schule, in Magdeburg, Kön1g- zember Mitgliederwerbung dur<h Werbde- gräuer St1aße 6 1929 ausrufe in der Piuesse, Werbebriete

6 | Grangelisches Pfarramt am Unter- | Zugunsten der Kinder und An- | Bis 31. De-

und mündliche Werbung. s N Sammlung von Geld- und Sach-

tuhungsgetängnis in Bezilin gehörigen der Untersuchungs- | zember spenden (Wethnachks]penden) dutch NW. 4v, Alt Moabit 12a getangeren des Untersuchungs- | 1928 Aufrute in Berliner Zeitungen. gefängnifses Berlin | Berlin, den 5. Dezember 1928. Der preußische Minister für Volkswohlfahrt. J. A.: Dr. Schneider.

Zündmittelzulassungsbescheid.

Für den Bezirk des unterzeihneten Oberbergamts ivird hiermit zum Gebrauch in den der Aufsicht der Bergbehörde unterstehenden Betrieben nachstehend bezeihnetes Zündmittel zugelassen:

1. Hersteller: Fabrik elektrischer Zünder G. m. b, H., Köln- Niehl und BeBin.,

2. Vezeichnung des Zündmittels: Hochohmiger elektrischer Brückenglühgünder „Venus“,

8. Herstellung8ort: Köln-Niehl, Hochkreuz bei Köln und Troisdorf im RHeinland. estem Zündkopf und mit vorgeschaltetem elektrischen festem Zündkopf und mit vorgeschalbetem elektrischen Widerstand, Der Vorschaltwiderstand iff in einer Messinghülse untergebracht, welche die Messinghülse des eigentlichen Zünders mit ums<ließt.

Breslau, den 3. Dezember 1928.

Preußisches Oberbergamt. Fischer.

Nichtamtliches.

Nr. 52 des „Neichöministerialblatts“ (Zentralblatts für das Deutsche Neich) vom 7. Dezember 1928 hat tolgenden Inhalt: 1}. Allgemeine Verwaltungsl1achen: Verordnung über das Geteßsammlungzamt. Uebergang der Vogel1chuyangelegenheiten auf das MNeichéministerium für Ernährung und Landwii that. 2. Maß: und Gewichtweten: Zulassung von Elektrizitätezählern zur Beglaubigung. 3. Neuerscheinunaen: Dritte Ergänzung zur Be- triebeordnung für den Kaiser-Wilhelm-Kanal. 4. Steuer- und Zollweten: Zwei Verordnungen über die Neuregelung der örtlichen Zuitändigkeit von Finanzämtern im Bezirke des Landesfinanzamis Nürnberg. d. Statistik: Bekanntmachung der Auslieferungsftatiftik für das erste Halbjahr 1928.

Hande! uud Gewerßbe. Berlin, den 8. ‘Dezember 1928.

Wagengestellung für Kohie, Koks und Briketts am 7. Dezember 1928: Nuhrrevier: Gestellt: 25963 Wagen, nicht gestellt -— Wagen.

Telegraphis<he Auszahlung.

Preufen.

Für die am 2. Januar 1929 fälligen halbjährigen Zinsen der preußischen 5zinsigen Kali- und Roggenwert- anleihen von 1923 ift der amtliche Durchschnittspreis für Kali und Roggen in der Zeit vom 1. Oktober bis 30. No- vember d. J. maßgebend. Dieser Durchschniitspreis beträgt:

7,95 NM für 100 kg Kali und 10,29 NM tür den Zentner Noggen.

Demgemäß werden eingelöst die Zinsscheine über den

Geldwert von 290 kg Kali t «©1890 M

259 . u a o E Q E G 18875 o 124 » á Cc U. 24 - z e QINOTO 125 Pfd. N oggen mit . « « 12,8625 RM 29 " u &::9: F 2,0725 u 12F » 5 e O 24 y x e D:

Die Einlösung der Zinsscheine erfolgt vom 2. Januar 1929 an unter Abzug von 10 vH Steuer (Abzug vom Kapital- ertrage) kostenfrei dur< die Preußische Staats\chuldentasse, die preußischen Negierungshauptkassen, die staatlichen preußischen Kreisfkassen, die Preußishe Staatsbank (Seehandlung), die Preußi'che Zentralgenoß\senschaftskasse in Berlin, deren Zweig- stelle in Frankfurt a. M. und die Reichsbankanstalten.

Der einem Einlieferer von Zinsscheinen auszuzahlende Gesamtbetrag wird nah Abzug der Steuer vom Kapitalezirag auf einen Reichspfennig nach unten abgerundet.

Berlin, den 7. Dezember 1928. Preußische Staats\chuldenverwaltung.

| 8, Dezember 7. Dezember | Geld Brie! Geld Brief

Buenos-Aires . | 1 Pap.-Pelt. 1,766 1,769 1,769 E769 Canada .. . {1 fanad. $ 4,186 4,194 4186 4,194 Japan .… ., [k Yen L928 1,939 1929 1,933 Kairo . …. « + {l âgyht. Psd. | 20,8095 20,899 20,899 20,895 Konstantinopel | 1 türk. L 2,076 2,080 2,078 2,082 TUDOO. M 20,392 20,372 20,332 20,372 New York . . .|18 4,1925 4,2005 4192 4,200 Rio de Janeiro | 1 Milreis 6,498 0,500 0,4985 0,9005 ÜUrugay | 1 Goldpeso 4,286 4,294 4286 4,294 Amîiterdam- :

Rotterdam . | 100 Gulden | 168,36 168,70 168,32 168,66 Athen . . . .. [ 100 Drachm. 5,4225 5,439 5,425 595,435 Brüssel u. Ant- :

werpen , ,| 100 Belga 08.27 68,39 58,27 98,39 Budapest , , . [100 Pengö 73,08 73,22 73,06 73,22 Danzig. . . . | 100 Gulden 81,27 81,43 681,29 81,45 M Mors «(100 finnt. 4 | 10,545 10,565 10,542 10,562 “talien . . . {100 Lixe 2L9O 21,99 21,9955 21,995 Fit « j 100 Dinar T3712 T3896 7,368 7,382

openhagen . | 100 Kr. 111,83 112,05 111,84 112,06 Reyfkiavik . . . [ 100 isl. Kr. 91,98 92,16 91,98 92,16 Lissabon und

Oporto . | 100 Escudo 1866 18,70 18,70 18,74 Olo. .. « , «100 Kx. 111,76 111,98 |} 111,76 ‘141,98

tis... + « LICOFtreA 16,3795 16,415 16,37 16,41

a. «T IOO N 1242 12,44 12,422 12,442 Schweiz . . | 100 Fres. 80,75% 80,915 80,735 80,895 Sofia . . « « | 100 Leva 3,025 3,031 3025 IJO3I Spanien . .… . | 100 Peseten 67,73 67,87 67,72 67,86 Stockholm und

Gothenburg . | 100 Kr. 112,07 112,29 112,04 112,26 Wien. .. . . « | 100Schilling] 58,96 59,08 58,98 59,10

Ausländische Geldiorten und Banknoten.

t

| 8. Dezember 7, Dezember

Geld Brie! Geld Brief Sovereigns l Notiz 20,48 20,96 20 Fres.-Stüdcte für a U n | 1 Stûd 1b 4260 z

Gold-Dollars . Amerikanische:

1000—5 Doll. |1 $ 4,176 4,196 4,174 4,194 9? und 1 Doll. |1$ 4178 4/198 4,176 4,196 Argentinische . | 1 Pap.-Pet. —- Brasilianische . | 1 Milreis 0,484 90,504 Canadische . . . | 1 kanad. $ —— Englische: große | 1 S 20,312 20,392 20/295 20/375 l £ u. darunter |1 L 20,30 420,38 à 20,29 20,37 Tie. T O D -— —— 2,07 2.09 Belgische . . . | 100 Belga 6508,10 5834 58,15 58,39 Bulgarische . « | 100 Leva DAnGe, . «1 100 111,60 112,04 FEELG2 L206

Danziger. « « | 100 Gulden 81,09 F141 E Finnische. . . «| 100 finnl. 4 10,47 1051 Französische . « | 100 Fres. 16,36 16,42 639 64L Holländische . . |{ 100 Gulden | 168,01 168,69 168,01 168,69 Stalienifche: gr. | 100 Lire 2199 21,98

10 Lire u. dar. | 100 Lire 21,93 9201 i 4 VJugoslawische . | 10 Dinar 7,31 7,3A 739 72k Norwegische . . | 100 Kr. 111,53 111,97 UEL,53 E97 Oesterreich. : gr. | 100 Schilling| 958,83 59,07 H8.82 59,06

_100Sch. u.dar. | 100Schilling| 58,895 599,09 58,86 59,10 Numänische : 1000 Lei und

neue 500 Lei | 100 Lei _— —— unter 500 Lei | 100 Lei med “_— Ti Schwedische . . | 100 Kr. 11,78 112,22 111,78 112,22 Schweizer: große| 100 Fres. 80,64 80,96 80,58 80,90 100Fres.u.dar. | 100 Fres. 80,64 80,96 80,58 80,90 Spanische . . . | 100 Peseten 67,52 67,80 67,592 67,80 Tschecho - flow.

5000 Kir... « [10G Ke, 12,38 12,44 12,389 12,445 l 01 Kr. u.dar. | 100 Kr. 12,379 12,435 12,3750 12,435 Ungarische . . .| 100 Pengs 7290 T3,20 72,90 73.20

Die Etektrolytkupfernotierung der Vereinigung für deutsche (Sleftrolytfupfernotiz stellte < laut Berliner Meldung des „W. T. B.“ am 7. Dezember auf 151,50 4 (am 6. Dezember auf 151,50 4) für 100 kg.

Berlin, 7. Dezember. Preisnotierungen für Nahrungs- mittel. (Einkaufspreise des Lebensmitteleinzel- handels für das Kilo nei Haus Berlin in Originalpa>ungen.) Notiert dur< öffentlih angestellte beeidete Sachverständige der íIndustrie- und Handelskammer zu Berlin und Vertreter der Ver- braucherschaft. Preise in Reichsmark: Gerftengraupen, unge!{liften mittel C,48 bis 0,50 A, Gerstengraupen, unges<{liffen, grob 0,40 bis 0,44 Æ, Gerstengrüe 0,39 bis 0,40 4, Haferflo>ken 0,46

0,47 Æ Hatergrüge 0,49 bis 0,50 Æ, Roggenmehl 0/1 0,314 bis 0,33 Æ Wenzengrieß 0,40 bis 0,41 Æ, Hartgrieß 0,44 bis 0,46 A 70% Weizenmehl 0,294 bis 0,32 A4 Wenzenauszugmehl in 100 kg-Säcfen br.-f.-n. 0,38 bis 0,41 4, Wetizenauszuamehl, feinste Marken, alle Packungen 0,41 bis 0,53 4, Speijeerben, fleine 0,41 bis 0,43 4. Speijeerbten, Viktoria 0,56 bis 0,62 Æ, Sveiseerbsen, Viktoria Niesen 0,62 bis 0,70 #6, Bohnen. weiße, mittel 0,83 bis 0,86 M, VYangbohnen, ausl. 0,88 nis 0,98 M, Linten, kleine, leßter Ernte 0,75 bis 0,85 Æ, Linen. mittel, leyter Ernte 0,85 bis 1,00 4 Unfsen große, lezter Ernte 1,00 bis 1,15 M Kartoffelmebl, tuperior 0,39 bis 0,394 As, Makkaroni, Hartgriefzware, lote 0,78 bis 0,88 #4 Mehlichnttnudeln, lote (1,07 bis 0,74 M, Cierschnittnudeln, lose 0,75 bis 1,32 Æ# Bruchteis 0,334 bis 0,34 #4, Nangoon - Reis, unglasiert 0,384 bis 0,39 4, Siam Patna-MNeis, glasiert 0,49 bis 0,58 4, Java-Takelreis, glasiert 0,51 bis Uv,72 .& Ringäpfel, amerikan. vrime 1,66 bis 1,72 M, Bosn. Pflaumen 90/100 in Originalkisten 65,00 bis 63.00 4 Bosn. Pflaumen 90/100 in Säcken 6000 bis 64,00 4 entsteinte bosn, Pflaumen 80/85 in Originalkistenpa>tungen 77,00 bis 82,00 M, Kalit. Pflaumen 40/50 in Originalkistenpa>ungen 0,98 bis 0,99 .4, Sultaninen Kiup Caraburnu { Kisten 1,00 bis 1,14 4, Korinthen hoice, Amalias 1,13 bis 1,20 .4, Mandeln, süße, conxante, in Ballen 3,74 bis 3,84 .# Mandeln, bittere, courante, in Ballen 4,00 big 4,20 4, Zimt (Kassia vera) ausgewogen 2,5 bis 2,66 Kümmel, boll, in Säcken 1,00 bis 1,10 4 Pfeffer, i<warz, Lampong, aus- aewogen 4,50 bis 4,70 Æ Preffer, weiß, Muntok, ausgewogen 6,20 bis 6,40 4, Rohtaffee Santos Superior bis Extra Prime 3,84 bis 4,26 Æ, Rohbfkaffee, Zentralameritaner aller Art 4,24 bis 5,76 4, Nöftkatfee, Santos Superior bis Extra Prime 4,70 bis 9,39 M, Nöstkaffee, Zentralamerikaner aller Art 95,36 bis 7,26 4, Röstroggen, glafiert, iu Säcken 0,42 bis 0,44 4, Röstgerste, glafiert, in Säcken

E

Börsenbeilage

zum Deutschen ReichSanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger __Verliner Börse vom 7. Dezember __

Amtlich festgestellte Kurse.

1 Frane, 1 Lira, 1 Lôu 4¿ Pezjeta = 0,8v RM. 1 österr Gulden‘Gold) =2,006RM. 1 Gld. österr. W. = 1,70 RM. 1 Kr. ung. oder ts{e<. W, = 6,85 RM 7 Gld. ilidd. W 1 Gid. holl, W. = 1,76 RM 1 Mark Banco 1 sand. rone = 1,125 RM. 1 Schilling 1 Rubel ¿alter Kredit-Rb1.; ¿ alter Goldrubel == 3,20 NM. 4 Peso (arg. Pap. = 1,75 NM

1 Pfund Sterling = 20,40 NM 1 Dinar = 3,40 NM 1 Danziger Gulden 4 Pengö ungar. W. = 0,75 RM

Die etnem Papier beigefiütgte Bezeichnung & de- sagt, daß nur bestimmte Nummern oder Serten lieferbar find

Das hinter etnem Wertpapier defindliche Zeichen © bedeutet, daß eine amtli<e Preisfestsltelung gegen- wärtig nicht stattfindet

Die den Aftten in der zwetten Spalte betgeflgten Hiffern bezeichnen den vorlegten, die tn der dritten Spalte beigefügten den leyten zur Ausschitttung ge- tfommenen Gewtnnanteil. ergebnis angegeben, o ifl es baZienige des voriecgten Geschäft3jahrs D Die Notterungen iür Telegraphtsche Aus- gahlung jowie für Ausländische Baukuoten befinden fi< fortlaufend unter „Hande! und Gewerbe“ De Etwaige Druckfehler in den heutigen Kursangaben werden am nä<sten Börsen- tage ín der Gpalte Voriger Kurs“ bes Zrrtiim liche, später ats leh ricztiggesteilte Notierungen werden mögli<<#se bald am Schluß des Kurszettels als „Berichtigung“ mitgeteilt,

Banfdiskont.

Danzig 6 (Lombard 7) Umsterdam 4%. Vrlissei 4. Helsingfors 7. Atalien 5%. Kopeuhagen 5,

Paris 3%. Prag 5. Schweiz 3%, Stockholm 4%. Wien 6%

Deuische festverzinslihe Werte.

Anleihen des Neichs, der Länder, Schutgebietsauleihe u. Nentenbriefe. Mit Zinebereckmustung.

österr. W. = 0,80 NM

(Gold) = 4,08 NM. 1 Dollar = 4,20 NM 1 Shanghat-Taeil = 2,50 RM. 1 Yen = 2,10 RM

nur ein Gewinn-

vichtigt werden.

| Heudger | Voriger

6h Dit. Wertbest. Anl.23 16-1000Do0([l.,f.1.12.32) 6ÿ do. 10—1000D., f.35 64Dt.Neich8-A.27 uk37 ab 1.8.34 mit 5ÿ 8h Dt. Meichssch. „K“ (GM31,ab1.12.294%,ab 325%, 4.1006 M ansf 63 Preuß. Staat8-An= leihe 1828 auslosbJ 6%% Vreuf. Staatss] rückz. 1. 3. 29(zahlb1.18

6 ÿ Baden Staat NM- Anl, 27 unt. 1 2. 99 6ÿ Bayern Staat NM- Au1,27 kdd.ab 1.9.34

6h Braunschw. Staat GM-Anl[.28,uk.1.3.33} 7% Braunschw. Staats=| schaz, rüctz. 1. 10. 29 7% Lippe Staatsscha

ö 7h Lübe>e Staatsschatz

8h Meckibg. - Schwer]. Reich8m „Anl. 1928)

7% do. do. 26, tg. ab 27 6% do. Staatssch, xz.29 7% Mecklenbg. - Strel Staatssch., rz. 1.3.31 63 Sachsen Staat RMs= Anl. 27 uk. 1. 10. 35 7% SachsenStaatsschatj VE 1, I E. 7, S4

75 do. R. 2, fäll. 1.7.30 7% Thür. Staatsanl 1926, außl. ab 1.3.30 7h do. NM-A. 27 u Lit. 3, fällig 1.1.3: Württbg. Staats \chay Gr.1,äll 1.3.28 £4 Dtsch. Reichspo\ Schaß F. 1 n.2 rz. 3( Ohne Zinsberechnung. Dt.Ani.-Austlosunas\<h.® Dtsch. Anl.-Ablösgsschul ohne Auslosungsschein AnhaltAnl1.-Auslosgs\{<* Anhalt Anl. - Ablösgssc. ohne Auslojungsschein

L

Düsseldor! RM-A

Eisenach RM-Anl. Elberfeld RM=-A nl,

c ä F p al losungtscheine*. Emden Gold-Anl

Mecklenburg - Schwertn Anl. -Auskosungs\ch. Mecl.-Schwer A.-Ablöf Sch. 26 0 Auslosgss{< k G ÿ * einschl. l, Ablösungss{uld (iu $ des Auslosung3w.)

Deutsche Wertvest. Anl bis 5 Doll., fäl, 2.9.8?

4h Deutsche Schußgedbtet-

Essen RM-Anl. 26,

Franfiurt a. Main

Fürth Gld.-Anl. v.

3 po d

| S | 6,25b 6 | 6,36b Gera Stadttkrs. Ani.

Gefindigte, ungetündigte, verloste und unverloste Rentenbriefe

4,34 Buundenb., agi. 0,34.12.1 i 4, 37) Haanov. ,au8gfÆt.b.31.12.17 4,31F Hess.-Nass..agst. 6.31.12.17 43 Lauenburger, agst. b. 31,12.17 4, 3 Pomm. au8gefît.b.81.12.17 4, 34 Posensche. agst. b. 31.12.17 4,3% Preußische Ost- u. West-,

au?gest. b. 31.12.17 Rh.u. Westf.,agst.b.31.12.17/22,25 6 4,344 Sächsische agt. b.31.12.17 4,3 Schlesische, agf. b.81.12.17 4, 3/4 Schl.-Holïft..aaît.b,31.19.17

Provinzialanieihen.

Mit Zinsberechnung. Brandeuburg. Prov RM-A. 28, kdb ab 33/1 do. do. 26, fdb. ab 32/7 Hann. Ldökfr. G. 26 V [k

Fiel NM-Anl. v.26,

oblenz NM - Anl. Kolberg /Oftseebad öln RM-A. v. 26 Köntg8berg i. Vr

MagdeburgGold-A.

Manntzeim Gold=-

[e

BSES Dg

Wülheim a, d. Ruhr

l 3 fem ‘009 co

Hann. Prov. GM-A. Nlirnberg Gold-A. 1B tisah ab »6

Hannov. Prov. RM-A. R.238.4B u. 5. tg, 27/68

. do. R. 10, tgb. 34/8 do. R. 8 8,rz.103/7

S O o o

Oberhau). - Nheini

28

D [— M d

Pforzheim Gold-A.

oe

Heutiger { Voriger Heutiger | Boriger

KasselLdtr.GPf.1,kv30 do. do. 9.2, kdb. 31 do. do. R.4, fdb. 31/7 do do. R,6,kdb. 32 dv do. R.3,fkdb. 31/6 do. do. R. 5, kdb. 32 do. do.Fom.N.1,kb.31 do. Bezirksvb.Schay- ant. 110 $, fbb. 38/9 Niederschles. Provinz NM 1926 rz. ab 32 do. do. 28, rz. ab 33 OftpreußenProv.RM-| Anl. 27A. 14. uk. 82 Pomm. Pr.Gd. 26, |.39/? Rheinprov. Landesb, Gold-Pf., rz. a.2.1.30| v6. do L5: L 4 A8 do do.A.11.2N,rz.82 do.doKom.1a,1b 131 do de, dv, Ag.2, uk,31 Sachsen Prov.-Verb. RWM Ag. 13, uk. 33 do. do. Ausg. 14 do. do. Ag.15, uk, 26 do. do. Aus3g. 16A. 1 do. do. Ausg. 17 do do, Ausg. 16A.2 do. do. Gld. A. 11,12 Schiesw.-Holft. Prov. RN<sm.-A. A14,tg.26 do. A.15 Feing., tg.27 do. Gld-A.,A.16,tq.32 do. RM=-A. A17,tg.32 do. Gold, A. 18, tg. 82 do. RM., A. 19, tg. 32 do. Gold, A. 20. tg. 32 do. NM A.21 4. tg,83 do. Gld-A. A.13,tg.30 Westf. Landesbank Pr. Doll. Gold N. 2 X do. do. PrvFg.2511f860 do.do.do.28 N.2, uk,33 do. do. do. 26, ut. 31 do.do.do.27RM.1, uk 32 Wiesbad. Bezirksverb. Schazanw.,fäll.1.6.33

Zwickau NM - An! i.2.6 {91,256 G

Ohne Zinsbere<znung. Maaunheim Aul. - Ausl.- Sch. eins! 1/; Abl Sch. (in $ d Auzlosung8w.1| tv $ |50,25b 6 Rosto Anl. - Ausiosgs.-| Sch. einshl,!, Abl.-Sch (in $ d. Auslosungsw.)

Pfandbriefe und Schuldverschreib. öffentlicher Kreditanstalten und Körperjcha ften.

Die durch * gekennzeichneten %tandbrtete u. Shuid- vers<reibunger find nah den von den Instituten gemachten Vitteilungen al3 vor dem 1. Januar 1918

auß8gegeber anzusehen.

a) Landichaften.

Mit Zinsberecznung. Kurs u. Neumärt. Rittsch. Feingold

72 1 P Œ

>

[

D l

E .

De pes Ld pet fn es DO A O A p 2

pre ge jus gr ps p pu d D:

_- F

2

Landsch.Ctr.Gd,-Pf.

S: I I E T M - M M M - «M - <]

»_.

Landwtsch, Fcceditv. Sachs. Pf, N.2 F,30 do.Gldkredbr.R.2,31 Laufiz.Gdpfdbr SX Meckl. NRitterjschaftl. Gold-Pfandbr... do. do. Ser. 1 Oftpr. lds. Gd.-Pf.

v D D 2 Tee 0 gus gu pas ge pas pre pur

-

07S 5 det fu u fe des e b 2 3-3 2

2 ΠD A ps p prt pur pee

-

Pom. (d{<.G.-Pfbr.

Kassel. Ldstr do, do. Ser.

Sclhle8wig lstein. Landesfktul dg, do.

Altenburg (Thür.} Gold-A. fdb.ab 31 Augsbg. Schayanw. 1928, füll 1 5. 81

BerlinGold-An1.26 1.u.2.Au8g., tg.31 do. do. 1924,tg.25 Bonn NBV-U. v. 26 r3. 1981 Brauns<hweig NM=- Anl. 26 X, kdb. 31 Breslau RM - Anl. 1928, kdb. 33

do. 1926. fdb. 31 Dre8den RM «Anl. 1926 N. 1. ut. 31 do. 26 R. 2, ut. 32 Dui8burg NM- A. 1928, uk. 83 do. 1926, ut. x2

1926. Uf. 32

1926, unt. 1931 1926, Uf. 81.12.81 1926 r5. 1931

Au3g. 19,tilgb. 32

Gold-A. 26, rz. 32

1923,fülndb. ab 29 v.26,fdb.ab31.5.32

unt. bis 1.7. 81 von 1926, unf. 831 RM-A.v.27, rz.32

r. L. 10. 29 Gold Ag.2,3 uk 35 do. RMaAnl.,r3.28

do. Gold-Anl. 1928 Aus3g 1 unk 83

1926, ut, bis 1931 do. do. 26,uk. b 33 Anteihe rz. 1930 do. do. unt. b. 31 do do. 27 unf. 32 RM-A. 26 tgb. 31

1926 unt. b 1931 do do 1923

RM-A.27, uk.b.32

1926, rz. 1981 do, do. NM-Anl.

Oberschl, Prv.Bt.G.Pf, V. i, ez. 100, ut, 81 do. do. Kom. Ausg.1 Buchfît.A,rz.100,uk.31 Oftpr. Prov. Lan desbk. Gold-Pf. Ag.1, uk.33 Pomm.Þrov.-Bk.Gold 1926 Aus8g.1. uf. 31 Schle8w.-Holst. Prov. Ld83b.Gld.Pf.R1,uk34 do. do.Kom .R.2,uk.34

Ohne Zinsverechnug. Ostpreußen Prov. Anl. Auslosungsscheiue*® Pommern Provinz.Anl.- Auslosgs\{<.G ruppe 1* do. do. Gruppe 2* Nheinprovinz Anleihe- Auslosungsscheine* Schleswig - Holst. Prov.) Anl. - Auslosungssch.® Westfalen Provinz-Aul.- Auslosungsscheine*® ® einschl.‘ Ablösungsschuld (in Y des Auslosungsw.

do. Ausg.1 1.2

r a i P fa P P n fes Jus

Prov.Sächj. Landsch Gold-Pfandbr.

uad sand fert ps A A

do. Aus8g.1—2 Schlei. Ldich, H,s$1, untündb, b. 1.4.30

3

- ®> D D &

S<lw. Holst. [sch. G. do. Ausg.1924 do. Aus8g.1926

T S T E D D D L fut jus Pas far Jrs fa Jur (fe 1

2 23 23 <2 des m dus jus

1

D “2 I D

Ld{ch. Kreditv, Gold-Pfandbr.

pu pur:

F bunt pat Js Fur Jes e e G

“J 4 2

D L 0% D

Westi. Ldsh.G.-Pfd.

ans pas e 4 I

Zinsberechnug.

Gefitndigte und ungefündigte Ste, verloste und unverloste Stücke.

Calenberg. Kred. Ser. j

F (get. 1.10. 28, 1. 4. 24)! g

5—15$ Kur- u. Neumärkische

*3{h Kur- u. Neumärk. neue

b, 3% Kur- u. Neumärk.

27/4 do. Ser. 28 do. Ser. 29, unk. 30

t. Ntbr

Braunschw.Staatsb G-PfKom.(Ldfch.) R. 15, unt. b. 29 do.ds.do.R.21, uf.43 do.do.do N.1K uf 2 Dtzch. Kom. Gld. 26 ¿Girozentrale)tg31 do. do. 26 A .1,tg.31 do. do 28 A.1,tg.33 do do. 26 A.1.1g.31 do. do.27 A108 tg32 do. »o 23 N.1 ta.24 do. do. Schay- anweti 28, rz 81 Ems{chergenojenz1<. U.6R.A 28 1g. 81 do.do.A.6RB27.t32 Hes). Ldbt.GoidHyp. Pfbr.N.1,2,tg.31 do.do.do.R.7,tg.82 do.do.do.N.8,tg.382 do.do.do. R. 9,tg.33 do.do.do. R. 3,tg.32 00.do.N.411,6,tg,32 do.do.do.M.5 ta.32 dso.do. Gd.Schuldv. Reihe 2, tg. 32 do.do.do. 9.1, tg.32 Mitteibd. K0m.-U. d. Sparf.Girov..u182 dv. 26A.2 v 27,Uuk.33 Nassau. Landesbank Gd.-Pfb. N8,9,rz34 do.do G.-K.S.5,rz33 do, do. do. S.6, rz.34 Oldb. itaali,Frd «A, Goid 1926 ut. 80 do. do. S. 2, rz. 80 do. do. d do. ds.do, G.K.S.2,rz32 do.06.G.Kom., rz29 Preuß. Ld. Pfdbr. U. Gldm.Pf.R.2tg.30 do. do. R. 4, tg. 30 do. do. N. 11 tg. 33 do. do. N. 13, tg. 34 do. do. R. 5, tg. 32 do. do. R. 10, tg. 33 do. do. N. 7. tg. 32 do. do. N. 3, tg. 36 do. do.Fom.N12,33 do. do.do.N14,tg.34 do. do. do.N.6,tg.32 do. Do. Do.M.B,t9.32 Sch{w.-Holst. Eltir. VBb.Gld.A.5 «3.278 do. Neich8m.-A.A.6 Feing.. rz. 29 $

do. Ag.7 rz. 31 $ do Ag. 4 rz. 26 $ Westfäl.Pfdbr.-Amt für Hau83grundsft Gld.-Pfb.N1, utk.33 do. Do.26 R.1,uf.31 do. do. 27 9.1,uf.32 Württembg. Spark. Girov. RM, rs.29 do, Wohnungs krèd.

)ergeite Ht

nl. -Auslosz8s<.

Kom.-Obl, m. De>ung8besch.

N *4, 8%, 84 landschaftl. Sentralt Frei8anleihen. m. De>ungsbes. bis 81.12.17 Nit Zinsberechnung. Belgard Kreis Gold-| Unl. 24fl,, rz, ab24/6 do. do. 24gr., rz. ab 24/6 | 1.1.7 | —,— B

+4, 3%, 83 Ostpreußische X, aus3- gegeben bis 31. 18. 17 *4, 3%, 8$ Pommersche X gestellt bis 31

ä 8% Pomm. Neu. tür Kleingrundbefig,

Stadtanleihen. Mit Zinsberechnung,

T 3% Sächsische, ausge-} stellt bis 81. 12. 4% Sächj. lands. Kreditverb. Sächs. Kreditverein 43 Kreditbr.

bis Ser. 22, 26—8383 (vers<.) 7 do. do. 8% bis Ser.2s (1.1.7) 7 4, 3% Schlej. Altlandschaft{. (U Sl aa pel uss *4, 3%, 84 Schlej. landschaftl. A, G, D ausgest. bis 24. 6. 17! (alle), F ausgest. bis 24. 12. 17 4, 3%, 3h Schle8wig-Holstein {d. Kreditv. V. au8g. b.31.12.17 estfälische b.3.Folge, ausgestellt bis 31 #4, 3%, 3% Westpr. Mitterschaftl. Ser. 1—-11 m. Deckung8besch. , 3%, 3% Westpr. Neuland- schaft! mit! De>kungs8besch. bis T Ca A e + oßne Binsscheinboaen u. ohne Erneuerungßschein,

b) Stadtichaften. Mit Zinsberechnung.

. Goldstadtsc{br.

is jus jt I A I

Preup. &Ztr.-Stadt- ichaft G.Pf.R.4,30 do. Yieihe5, 30 do. do. Meihe7,81 dodo, N.BU6,29uB31

do. Neihe 9,82 . do. Reihe 10, 82

0A

55> D2DDÞDD

do. Reihe 8, 32

m-m

E O Ge

d des Pan Put Font fa 1st fe pas Fus Jur pre Jens Jer R E f A La D D D E E m R E n n

02-40 ATDNND

Ohne Zinsberechnung. t Ohne Kinsscheinboaen 1 ome Erneuerunaßs<ein *%5,4%,4,8%h Berlin. Pfdbr.alte A, außgestellt bis 31. 18. 1917f 5, 4X, 4.3. ÿ Berlin Pfdbr. altef +4, 3%, 3Y Neue Berlin.Pfdbr. X aus8gestesli bis 831. 12, 1917 f/17,55t G 4X, 8%, 3 Y Neue Berlin.Pfdbr.i *4$ Brandenb. .Stadtschafts8=Pfb. (Vorkriegsstücke) 7{16,5b G 4% do do. ¡Nachkriegssilice! t 4h Magdeburger Stadtpfandbr. v. 19114 (Zinstermin 1. 1.7)

c) Sonstige. Mit Zinsberechnung. Brauns<wStaats8bk Gld=Pfb. (Landsch)

RM.14, tilgb.ab 1928/16 do. do R. 16 tg. 29 do do. R. 20 tg.33 do. do R. 22, tg. 33 do. do. R. 19, ta. 83

1927, rz. 1932 „.

c 0 7

do, do. R,17,uk.b,32

e

Ltpp. Landesbl., 1-—

00. do

Bk. r. Goldtr, Weim. Gold Schuldv. R.2, 1„Thütr.L.H.B.rz29 do.do.M.1 rz.ab28

Vayer. Handelsbk,- G-Pfb.R.1-5, uk.33 do. do. R.6, Uk. 34 do. do. R. 1, uk. 29 do. do. R.2-4, Uk.30 do. do. R. 5, uf. 31 do do. R.6, uk. 31 do. do. R.7, uk. 31 do do. R.1, uk. 32 bo. do. R.1. uk, 82 do. do. R.2, uk. 33

Bayer. Landw.-Bk. GHPf.N20,211f.80

Bayer. Vereinsbank G.Pf.S. 1-5, 11-285, 36-79,84-87 r329,30 do. S, 80-83, 88,89,

ríc>z. 82 do. S. 90,91, rz.883 do S. 1— 2, rz. 82 do. Ser. 1 do. Sex. 2, cz. 82 do. Komm,S.1—10 do. do. S.1. rz.32

Berl. Hyp.-B.G.-Pf,

do. do.S.51u.6,uf.380 do. do. S. 12, ut. 32 do. do. S.13, uk.38 do. do. Ser.7. uf.32 do. do. S. 11, uf. 32 . 10, uf. 32 do. do. S. 9, ut. 32 (Mobilij.-Pfdbr.1 do. do. S. 8 (Lig.- Pfdb.) o. Ant, -Sch. Anteilsch. z.4{Lig,-

r S o °

R

Berliner Hyp. - Bk, Komm S 1 utk. 34 do do. Ser.4 ut.33 do. do. Ser.s, uk.33 do. dö, Ser.2, uf.82 do, do, Ser.8, ut.32

Heuliger | Boriger

D Mr ® L

do. do do do ohne Ant.-Sch. Antezls<. 4. 4% Ltg. GPf. d. D1.Hypbk.! i Deutsche Hyp.-Bantk Gld.Kom.S.6,uk.32 do, do. S. 7, uk. 34 Dtsch. Wohnstätten Hyp.B.B.R.1,ta.32 do. M.4,tg do. N. 2,ta. 32 Frauft. Pfdbrb.Gd.- Pfbr. Em. 3, rz. 30 do. Em.10,rz.33

iz8 n dt hee

ads pf fa E Ln C3 des ©

C M TaI dres Jes J pas dos due I

T

Do do

ds do do. do. d

T C

do. do.

E A 2 E a8 E semi gf Put Fund dus para afts gts Fus Pru Jens pf

2 War A R T "2 e 4 3

do.

D

do,

.26, rg. i932] 7

Ohne Zinsberechnutng.

nm.-Sammelabl.-f

do Ser. 2* ©* eins. 1, Ablösung83shuld (in Y des Ausl

3fdbr.-=Aust, Pos. S.1-3, uf. 30-34/4 *Dresdn.Grundrent.- Anft. Pf. Si 2,5.7-107/4 * po. bo. S. 8, 4,6N{I85 *do.Grundrentbe 1-3{/4

do. Mobilt1.-Pfdbr.)| 4% do. do. Em.L(Lig.-| Pfdb.1o0.An1.-Sch. Unteilsch.4. GPt.Em.ld.Ham- burger Huy.-Bantst. Hunnov. Bodfrd. Bt. Gld. H Vf.N.7, ut30}f 9 do. R. 1——-6 dg. do. do. do. do. N.10u.11,ut.82 do.do Kom. N. 1uUk 33 Landwti><. Pfdbrbt. Gd.HpPf.N.1(1 Pr. Pfandbr.-Br,)utk.32 do. N. 1 uf. 82

v. Lipp. Landesfp. u.L.

do do. unt. 26

Oldenbg. staatl. Kred.}

do. do. unt. 81/4 do do

Sachi.-Ultenb. Landb. do. do. 9, 1.10. N. do «Gotha Landfred. do do. 02, 03 06 do. -Mein.Ldfkrd.,gek. do. do. fouv,, get.13 Schmarzh.-Nud Ldfr.

-—

do. -«Sonders8h.Land-

fredit, get. 1. 4. 24/8 Westf. Pfandbriefamt f. Sau3grundstücte

f Ohne Zinss<einbogen a. chne Erneuerungss{<ein

do.

PVfaudbriefe nad S<hul!dverschreib.

von Hypothekenbanken sowie Anteil-

scheine zu ihren Liquid.-Pfandbr. Mit Zinsberechnung.

e D co bu D

pu pa

D > pet

=- mo

do

S

e

SAREELSS

do do

0Noaoammanm

D N at a al l m2 m] E mo

[7] o i) o

s sus rer pu p pu fn, pin of gls n fn pf

Ser. 2, unt. b. 30/10 do. do. Ser.3, uf. 30/10 do. do. Ser.4,uf. 30/10

S

Sik: gui: ce di QU an: dies que

E S L

fa fans Due fs 2a C ai dus pf

a I I I ius 229 duen J der =

GPf. d.Bln.Hyp.B.] .

C-AWDTT pes pur pes pur ge

Braunjchw, - Hann. Hyp.G.Pf.253, rz.31 do do.1924,r3.1931 do do.1927.7r3.1982 do. do.1928,rz.1934 do. d0.1926,rz.1931 do. ds.1927 rz.1931

do. do

Pfdb.1 o. Ant.-Sc{. Anteils<h. z.443Ligq.- G.Pf.d. Braunschw. Hannov Hyp.-BE.}1. Braunschw. - Hann.

Hyp.Gld.K., uk.30 do. ds. do, unt, 31 do. do. do.27, uf.81 do do. do Drj<.Genoh.-Hyp.- Bk.G.Pf.R.1,uk.27 do. do. R.5,uk.33 do. do. R. 3, uk. 31 do. do. R, 4, uk. 32 do GidE.R.1,ufk.30 do dos. N, 2, uf. 31 do do ! Deuti<e Hyp.-Bant Gld.Pî.S.26,uk.29

do.

Q

do. S.28,29,unt.31

do do.

QONEAEARA

do.

3othaGrundkr.GPf A. 3,386, 3b, uf. 30 do. Goldm. Pf.

Abt

do. do.

Abt

00, do. do. A 1,uf.28] 6 do.do.GPf. A7(Liq.-f Pf.1 o. Ant.-Sch.] «44 1 Untetls<.z.444Liq.-| Glkd.Pf.d.Gothaer] Gründkredit Gotha Grundfr. Gold-K. 24, u do. do do. 28,uf.:

P

do. ( do 1.4.

do

Letpz. G yp.-B!.Gld-

Pf. Em.3, rz.ab360 do. Ein do. Em do. Em do Em . Em. 6, rz, ab 32 do. Em do. Em do Em

ohne Ant - Sch. do.do.E.7A(Lq.- Pf.) do. Gld-K, E.4,xz.39 do. do Em.8,rz.83

Meckl, Hyp.uWecht.- Bt. Gd.Pf.E.2,uk29 do, do E.4,Uuf, 0,31 . do. E.8 ut. b. 83 do. do. E.9, uk.b 84 00. do. E.5, uf. b.31 .do.S.1,uk.b.28 . do. Em. 7(Lígq.- Pf.) o. Ant.-Sch. Unteils<h.z43Liq.G Pf, M>l.Hyp.u. Wbt. Meckl. Hyp.u Wechs.- Bk.Gld.K.E.3, rz.32 do. do E. uf.b.32 Mecki,-Strei. Hyp.B GHup.Pf.S.1,uk382 Mein.-Hup-B.Golds Pfd, Em.3, ut. b,29 do. do.

Em Em . Em . Em , Em

Em

Em . Em

Mitteld. Bdkrd, Gld. Hyp.Pf.N.2,uk.b.29 00.do. R.3,1k,30.9.29 do.do.N.1,1f.30,6.27 do.do.R.2,uf.31.3.31 do.do.M.3,uf:30,6.32 do.do.M.4,11f,30.9,82 do.do.R.5,1f.30.9,32 do.do.M.6,uk.30,6.33 do.do R.7, Uk. 2,1.34 do.do.M1,1f 31.12.32 do,do.M,2,11f,30.9,32 do,do.R.3, ufk.30.6,32 dodo, N.4, Uk. 2,1,88

Heutiger | Voriger

pt prets gere pet pur pes pee E T

}[NMp.S/98,1b 6

do. E. 6, rz. 32 do. E.9.uf,b.38] é

H des Fus dus L d cu das

bo. Goldm.Pit.!

Denen

do. (

0. do. Em.D,ut.32 do. Em. {,utk.32/

E 8

eo

fe

3 p

Fus s ijn fue fn pla dee Jf

pas pu uen pu pu pur: pee ur 4 m0 dus

. E,10 (Liqu.Pf.}

G.-K.E.4,ut.29 . do.E.16, uf.b.32 . do. E.7, ul, b.82 . do. E.14,uk.b.382 . do. E.13,ufk.b.81

D es

ps pria s p m suat g gen ias ma Sin gus gut pes p

32 —_AŒ M A 2AM WOrLT , S 2M (Gt s d S A E56. D

f duns f l gf ps 3 Ss drs pur gf s Pra dert Sf ; E E E “2E A R R fti i} Pas Fus et J) var Jus J I fut A I J Fus

z

2-23-42 WPDLPDD