1928 / 290 p. 2 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

R Erg E TE TEEE O)

I E L g ret is R ETÓ

f } E -

4 General Fo d C N , )CL do siherlid C # Ld L ) auch sahver tär i if \ d A -< L 4 dig uit \hilder i 7 d / t Je i 1 \ ( liche Ungerechtigkeit sei die Berech1 ) b \ D) tf ch C Y d ( L { cu) tung DCL Rent E 7 ad : @ i Anze E T ) dem Le hn ) , A A. Dv z. Ey ; S ŒYneurn (D. V4 i E @ G S De l S (S 5p me1ni Daß tei u j 11 ausführlich é : 0 D“ es

4 dagegen di ; n “Pt ie Wirkung di shauerlihsten V fungen dieses Krieges [hauerltt}ten Weise. Das Krieges dex Z : icheidende Bed se. Das ganze Ausl ex Zukunst in der O edeutung des G ige QUL and ist si< über di er | der vor Jahr London ware g des Gases kla Di über die ent- ; Jahrzehnten zurgzei anr. Maven ZUL Ene A ar. Die L A Ai richtig; bei den Sozi zurzeit des Z furzem im Ernst eine fleine Nebuná, die U tmanöver über a 8, bei den Sozialdemokrate 9 Unfalls gegolten habe. (S russischer & stfall zur Vernichtun y die vielleiht binnen lich männische und Bürop ppa Die Rednerin b 2E (Sehr | rung, Ul issischer Hauptstädte wieder tung der Arbeiterbevü : ihen und der S ersona i antragt. dalidas { hres uber den Ko abe wiederholt 1 r cbeiterbevölker en un der Seebe : auh in den der gt, daß das 2 ie x Kommunmjten T; 2 werden wird 7 x erung versicher eeberufsgenossens\d en der landwi sprochen habe 4 t Warnur i n.) Die Hamb xd. ( Zustimn B ert werde ag ossenschaft unte Dirt jaft- ( Sb abe, nur dazu i f 1gssignal : __Pamvburger Gosfatastr mmung bei Ab E : nterstehenden Betri Hrundstü>8mar azu beitrage, die R 2 beitkben signa füx bie Ar ger aës atastrophe Gar j E g. Gok (D. N f den Betrieben Hol üud>8markt zu pr A C, PLC Nechtsunsicherhei D Städten be Arbeiterklasse. Q Wax en nicht unbedentkli D. Nat.) bezeihne lo 3 Regelung in der 6 rolongieren, Sei e nsicherheit auf dent fet haben erst in Es befinden fich Gistc ail ¿ N verschiedenen sid i tbedenftlich, weil mar (9 nel Ie <Lendenz des Gesetzes Ia y der gegenwärtigen i Deine Freunde kón 1 dent F gede>t. (Unte jüngster Zeit wieder “ad a Unsere Freunde baß staatliche für besond rs ae ihrdete D verlasse 6 CILVES als | A A Menz (Wirtsh R.) Form wh E = D L « A - e d roße / unge eures 5 aat id Sa ) C ge ä rdet G L d. die Ve T Ausf<uß U H Hot p i. g Sa) beantraat E L, A nete eine grof großem Krachen se eures Lager Wt her Shuÿß ei hrdete Beruse ge Ln N betont, gegenwä beantragt Rü>vertvei W i oße Granate eyen kommunisti ger auf- ausreihe. T nux eingreife fe gelten soll sozialistisen E t, gegeniwarti gt Rü>verweisu É ® 1 aramm so h nate auf den Tisch des $ nistishe Abgeor reihe. Troßdem hätt greifen soll, wo der pri , und [hen Cxperimea rtig werde die Besti ing an del : * (ra ¿ L T E geord- abfinde hätte ma p. E, 0 Der priv ° M rtmenten 2e De X eftim1 Den f dr s Million jogenanntes Blaukre ) des Hauses.) 163 000 Ki inden können. Ab tan sih uit der i ate nicht Ministerialdi mißbraucht nmung nuc zu Sttecis anan o. -- tenstadt und L euzgas lagert / e O Kilog- weitert J . er der Aus d er Regierun 8V ver 25 erialdireftor By G ) . L U zu 22 E Ie I er J Hamburger Poli d erst auf unsere Ans e mitten i ? 3. B. auf K _Ausshuß habe die è gsvorlage erweisung, di Dr. Conye we j F ger Polizei {i | lere Anschuldig / in der Lage sei ; g apellmeister dS die Vorlage n E abträali 9, DIC den gen ideitli e ndet tid E D Hauses hal zei sie entferne N igungen hin 1 i fa en, fi elber und Aerzte, die durch oh er- bträglih sein gesjundheitlihen F U Feen die . Is : aben Wir »é n lassen. Á i at die falung jan tli gs U helfen Ganz I urhaus in der fom1 vürde. Die 2 0 ntevessen fa > tUde- S 9 e niedergeseßt, di ir eine der Hur Auf den Tisch des ot ntlicher Kauf j l anz unerträgli 15 n De ommend ange ie Vorschrift sen fast aller Städte m Heuti : : L 4 gesebt, die in ee Si Hunderttausende Tisch des politishen Aus rtausleute. Der Redaktions at ih sei die Er- Zichev 2 endet. Jm Stà en würden d Stadte e | utiger | Voriger i R dex geheimen Aufrüf Schichau Ier von Granate Nach Ge s\<husses habe hie \ tion8aus\<huf des Sozi 2 ungen JULr die Ei E tädicbauges i auch entgegen- m. Kurs L Deutié Aufrüstungs-P Verst hergestell 7 aven | 5 ) seinen Vorschlä hier feine dli UY PES Sozial=- D n e Eigentumer augeses verde E KasselLdtr.GPf Heuti z E S Deutschen 9 15 ngs- Iroduktion8we Ce t werden, eine vera pt Borschlägen dürfe glückli e S : 0 i Abga. K E ter vorsehe e man weitere ê Í eran Sia tb30j 3 F R E E S (Stünmisches hôrt! l „Mersg S nen anfgetauf die jeßt G Mitglieder, bie ni Versicherung der K S Geseb Tit überftürgt Freunde E daf vie S (Grie 2 fl L c ie Kur ê do. do Bt, tdb.81)8 144 Ra Mea s E n S [haft sagt d ort! hört! bei den K sgekaust werden und s<ädia ie nie die Versich: Kausleute schaffe erturgt gewahrt wär , daß die Jnter ntr.) erflärt, daf E É Fran: 0 | do. do. N, 6, db. 81/7 | 1.3.9 (89 u e ez 10 E N E E M l » R a : Ee 1 E A ersier ; affe nux 5 würde A enteressen der Eige daß a Zu M 1 Franc, 1L t do. R, 6 kdb. 32|7 | 1.3.4 89 G 1927 32 E K Pas i a Ee aa e S den soll. | peanizagt die S it die Deren E jje nur poBende | Wirishas arte) “E; fönne sid aber ver Eigentümer moglich ¿eine Bis ¿Ln 1 Pesos = a6 R aas | $0 go ea 22e Po [an mm «a7 sume sz | Bb R L ter E outigor | Voriger ; ars den Kommuni _ an! (Bei ú r î e Streid c : aufs s<werste en Fnteu \ jließe C 0s der Auff s 1 Kr. ung. od 2,00 RM. 1 Gld. österr.W “O S o. R. s kdb. 32/6 | 13. S it 926. unk. bis 81 , H-Pf.Fom.(L ß | es Kurs Iba. Ri tunisten cifall daß K hung dieser Besti \<hwerste. Der y Smteignung able! n, die über : Auffassung der g. oder tschech. W. = r.W.=1,70NM. | do. d 82/6 | 13,9 —Sí pn E, R BEO | î A / S _ Abg. Ritter v G en.) fall und ß Kaufleute nur Ie Bestimm1 Z c Redner | Gesu ng ablehne, aud überhaupt jede Mögli ung der = 12,00 RY <. W. = 0,85 NM. 7 Gld. si M. | 5 o.Kom.R.1,kb.31|6 ‘9 j81b - zwi>cau RM »- Anl 1.4.14 {936 G 936 N. 15, unk. b M Braunschw. - Ha nisten mit d E E p p (Nat. Soz.) (wi den besonder iur versicherungspfli F oder die Hinz F i zesundheitsfovdev t ), wenn der E Möglichkeit der = 1200 1 Gld. holl.W. «= RM. 7 Gld. südd. W do. Bezirksvb.Schay-| 1.3.9 [946 9 A 1926, unf b 2 do.do.do. R.21 . 29 * | 1.4.10 [93h Hyp.G.) L aRE ‘1 l ) ; e, G at, 0j. . « Ee » z T ihti r c ZUJUgUng eine vf [ovVderungen der ragt CL Zivangsfa ah 1 DeL == 1,50 RM L 1,70 RM 1 Ma anw. 1109 .Schaÿy 4b ) 201 8 | 1.2.6 d 21, Uf,33| 6 - 9280 .G.Pf.25, r5.31/1 Ga M dem Zuruf: „Arbeiter 03.) (wird von den K geseßt M eren Gefahren des g jen sollen ; D) e Rüvertveif Y er Städte heraut asfauf aus dringe M zierr. W 1 skand. rone = E ark Banco | Nied v. 110 %, fbb. 3315 i: 2.68 1926 922 0.do.do R.18 uf 89 1.1.7 194,5 G » do. do.1924,r3.19: 10 | 1,1,7 j ) Redner Her 1 L eitermörder l“ en Kommu- © nd“. es versicherte R , 1} 0Wet sie anderes DeE1JUNg der Vor e heraus notwe : e ngenden F österr. W. = 0,60 RA = 1,126 RM. 1 Schilli Niederschles. P 8818 | L6.1M —— D [92,25b G Dich. Kom. Gi A2 117 87G 94,5 G o Bat 4,r3.19301 * È 1.1.7 1102,76 G i; gehandelt, i emerkt, ih habe i empfangen. G G Abg. S : en Betriebes S deres erreicht werd r Vorlage an den wendig sei. Durd M == 2,16 RM ,60 RM. 1 Rubel (alter K <ifling | RM 1926 A : E Y hne Zinsbere<z E Dtzalcital Bes 0.1927.r8.1982] 8 | L. 1950 6 ; 1Deit, 10 habe das Zi abe im Austrage x roßer Be Schmitt-Mers cs aus Geseß aber zt werden, als di ge an den Aus dz f. Dur<h F (6 NM. alter Gold ter Kredit-Rb1,) | d 926 rz.ab 32/8 Mannhzet:n Anl. -9 nung». »irozentrale)tg81 do. do.1928,rz.193 1.1.7 E sind ja aud e das Rel aufgetir rage der Regier berechtigten - Mersebur D seß abermals E daß dieselbe M S] zuß würde nihts E (Gold) = 4,00 RM oldrubel = 3,26 NM „| do. do. 28, rz. ab 38| 1.4.10/92,75b 92.25 Sch. eins Anl. - Ausl.) do. do. 26 A.1,1g.2 o } 1,4,10 [94,75 G do. do.19 3.1934) 8 | 14.1 97,5b G manche Sold fgetragen befomme RegMerung e<htigten Forderunge rg (Komm.) erklä 3 am 31. D s annehme, D dieselbe Mehrheit wi de ni<hts F 1 Dol ,00 NM. 1 Peso 3,20 NM. 1 Veso | “Al 27 A T B 1.4.10/92,28 -26b «einschl. 1/6 Abl S E T1 E g R 1 97 (Erregte Di ma1 <e Soldaten ge 2 ommen, Von J nur eir N ungen der Arbei exklärt, gege La 1 Dezember E Da die ael heit wie bisber - 1 Dollar = 4,20 NM (arg. Pap.) = 9 tßenProv.RM- 256 192,256 (in L d. Nus <., 0. do. 28 A.1,tg.3: 4.10 [94,75b G 1945 do. do.1927 r. T } 1.1.7 00 (Erregte Zwischenrufe bei D gewesen, die müsse , Von Fhnen : ijen Tropfen auf ei [rbeitnehmer be , gegenuber den lüde ent\ ex d. J, erlös geltenden Besti sher das F 1 Shangh: 20NM 1 Pfund Sterlin 6 M | U f. 32 N Rostoct Auslosung8w.)| w 4 do. do. 26 A.1 9.21 9 An O y do. do. T dne 0 L s jich dieser S! fe bei den Kom1 die müssen das verste blieben a auf einen heißen Stei edeute dieses Ges entstehen 5 _J, evlöshen, müss estimmungen aber Shanghat-Taet = 2,50 NM. | Cing= 0 0RM Mee L EGIO tostort ul, e NUstojgs s E s do. do.27 R S ns Ee AmSd 850 {1d fts Stre E Ra nunisten.) Mi erstehen. 2 n auch weiterhin : en Stein. Viele $ ses Geseß bald besi zu lassen, die Ver mMujje man nungen aver F 1 Yen = 2 ,50 RM. 1 Di 9,40 RM. | Jthei Pr.Gd. 26,f.30/7 E ae A. Sch. eins<l. 1, 4 , . do.27 A1N tg32| 6 4,10 90,1G 90 Pfdb.) o. Ant.-Sch ms i Guasfriea ve reit nicht erledige a j ) Mit Worte f träge seiner zin ohne Unfall 7: iele Bexufsar xeshließe , die Verlänger , um keine Gejeßes É 2,10 RM : nar =- 3,40 NRM heinprov. L [7 | 1.1.7 |96 G (in $ d. Ÿ i, Abl.-Sch do. do 239 L 6 | 1.1.7 85,2 16 Antei tit.-Sch.| 4% sfrieg verboten werden fi gen. Es ware ein Glü orten läßt | Sozi seiner Fraktion fallversiherung. Dahi if8gruppen D Lade gerung um ein Fa! Seseyes- M ‘1,80 RM N. 1 8loty, 1 Danzi 40 RM | Gold-Pf., rz. a.2.1.80 A n Y d. Auslosungsw.) b ta O E Anteilsch.3.4WLia-| s 23,25 Ia gegenwärtigen Ve verden könnte, aber A in Glück, wenn der Sozialdemokr ; n hätten nicht ei g. Dahingehende An- | V Damit L E ein Jahr möglichst M Die M 1 Pengö ungar. W. = ziger Gulden | do. do. Le E 1.1.7 [1 ig8w.)| bo. 1484bG |—-— E ; o Ros G.Pf.d Braunschw va gegen de ; G Verhältm]jen hin! (api wir müssen ihn unter Ie viel alen gefunden. Auch de nmal die Zustimm 0A Vorlage {ließt die Aussprache. Di glihst M gi, das n Papier beigefl Habs ad U do do U.1.2N 1 1410100 6b ee s j ; Emjcmers A. R QR T T G EE Braunsch Syp.Bl.| t (RMp.S t l | Unser lei Gasfrieg sieht auch iechmen. Das Genfer R er den | gungen Ä h 9 begrenzt. Di id der Begriff „Berufsk ane der | abgel h an den Ausschuß e Die Rückverwcis N daß mt: bestimnie E Bezeichnung # be L E E D 10(99,8 6 pr en und Schuldv UOR A8 19.21 T B. Gld.E. Ut A ti N A : eines Heer für uns wie ei jenser Protokoll gungen dur< Arbeit in C Me <weren E R sfranfheit“ gelehnt. Ausschuß wird gege e veisuug deL jeferbar sind timmie Nummern oder S e dodo 1a,1but81|7 | 1.1.7 [93, 96 öffentlicher ; zerschreib do.do.A 26 tg.81/ 6/1 Hyp. Gid.K., ut.80 i j vor dem Gasfri cer können wir letd e ein bloßer Schei haupt keine Det In Chemischen F gesundheitlichen Ea! gegen die Rechts 1g dev D Setten C A la ld 9356 9,56 r Kreditanst . } do.do.A.6RB27,t832 4.10 |—— 8,1 do. do. bo. unt, t 0/10 | 1.1.7 2 î C l 1ôfrie E E L r letder dur d a s ) ein aus , eine Berü> { É E Jen Fabrik c Ln Schadi Dor I t techtSpart vi 0 Das hinter ein Nor Sachsen Pro S 86 1.4.1089 G V K6 alten und Hes.Ldbt h } ele 611,2.8 A , G b ., unt. 311 8 1026 G den Gasf G g F ußen Unr h M A) D ieses Prot: Us, (Gerade dur y sichtigung i j en usw. fände Q M VEL Abg g eten hedeut em Wertpapter befi NM V rov,-Vevb.| 89 G T G örperjchaft i pt.GoldHyp,. S o. do. do. 27, ut.3 1,1,7 p en SREOeO habe en. Für den Schuß der * Protokoll nicht | Gef e dur< die Rationalisi m Gegensaß z. B en Uber- liche Absti g. Laden douff (Wirtsch. bedeutet, daß eine amtlich pier befindliche Betchen ©| do. Ag 18, unt, 33/8 Die dur * geten Cs De atten i do do. do. unk 26| 6 O E wir der Ratifi ven wir bisher ni derx Bevölkeru Gesundheit i: Rationalisieru1 DE R, BU Enal i - L bstimmux Z N (XW1rt <. P wärtig ni<t stattfi 1tlihe Prelsfestfi en do. do. Nuß 3/8 | 1.2.6 |94b verschreib1 9 inzeti<Nneten Pfandb do.do.do, R.7, 1-31| 6 1.1.7 194756 j; Dt1ch.G unt 28\ 6 | 1.1.7 87b G F Ges Ratifikation d r nihts get ng gegen ) dexr Arbeiter R igsmaßnahme ] ngland {wah L ng über die Vor! {h.P.) beantra iht stattfindet estsiellung gegeu- | do. do, 9 tußg. 14/7 | 1.1.7 H e ingen sind nah riefe u. Schuld» | d .R.7,tg.82| 8 | LL7 [956 94,7 G L MERO)) s BUD 306 G j Gefahr n jon des Protok getan. Deshalb ti s genossens<haf Arbeiter Raubb hmen werde i hwah bese ie Vorla D ragt nannte Die den A i 0. Ag. 15, uk. 26/7 7 (84,5 G 84,46 gemachten Mitteil deu vou den I isd» | do.do.do.R.8,tg.32| 8 1.7 996 95 E Bt,G.Pf.R A Da 4 fahr, daß man gl D otofolls zu, Aber s8halb stimmen nshaften seien leider au getriebe t mit der Î eseßt und wär ge. Das Hau! l tent Bifferi ktien mm der zweiten S do. do. AU8g. 16A. 1/7 L ——B |-— sungen als vor d Sustituten | do.do.do. R 9, 9.32| 8 | 1.1.7 96,56 5 do. do, R „L,ut.27j v | 14.1 e j glauben gzu. Aber es beste e von einer Erwei eider auch die Helf en. Viele Berufs geworden. Es ace wahrscheinli s Haus war . Hiffern bezeicht zweiten Spalte betgefl do, d g. 16A, 1/7 | 1.1.7 92,6 O ausgegebe em 1. Jauuar 1918 | ? Ra L i ieh M aur na 47 96 klih unsere Bevölk önnte, daß durch di s besteht die ex Erweiteru ie Helfer der U e Berusfs- ; . Es fand aber ei ahrscheinli<h beschl - nuL Spalt hnen den vorlegt étgetaien | bo: do Ausg. 17/7 | 13. 92566 [92,56 n anzusehen 18 | do.do.do.R.3,tg.82 1.7 97,2566 [91,25 do. do. R. 3, ut.31| 7 L.L.7T 96,5h 6 wirkli fol R evölferung tas ) durch diefes Pr wollten. Be “E nag der Unf l 1% der Unternehmer : mit den Regi aber ein A Z N ) veschluß1 Sn aste beigefligten d pten, die in der dri do. do. Aus De 1.3.9 [92,5 G D G a) L 2 do.do. N,4 bid 7 | 1.1.7 89,256 91,25 G lia: U _3, Ut. 311 T | 1.1.7 97.5b G Vf he Krieas g geschüßt wvitúbe es Protofoll l ; esonders bet : a [lversicher S mer, Die x teglerun a e c ntrag des Ab 3 nfähig kommer L en tegten ritten } do. do. Glì a.16 A. 2/6 | 1.1.7 D 92,5G a) Land! d d 4u.6,tg.32| 7 | 1.1.7 89,25 G . do. R. 4, uk. 32] 6 ¿Ls Se Det le gsmittell out 5 Urde. MWe1 N Nu ohn nie vol de et den Landar Í Ung nihts E wona ( s gsparteie1 D. lbg. H ag A2 R ien Gewtnng zur Auss\chlittu1 P o. Gld. A.11,12/5 1,7 1876 816 a fte n. 0.do.bdo. M. 5.tg.3 1.7 896 £9 do. GldK.N wo : | 1.4.1 , daß dies bier el erstellen sollte __ Xe in S chichau E l 1) lberüdsichti fe andarbe1itern A Lj 19 wissen e ac die 1 ¿ . i Und den K D as (0j ergebnis auteil. Jst n ung ges Schtes8w.-Holst. P L i Mit Zinsb do.do. Gd.S .tg.32j 6 | 1.1.7 85G y G d Ms .1,Ut.30/10 Komm1 B IEE T erwähn e, würden wir ermahne zu tigt. Das G n werde dex Fahr S tamentlihe Absti Kommunisten 2 s.) rgebnis angegeben, f nur ein Gewi Reham. -A-A14 Prov. ,— G |85,75b G Eur» u. Neumê ere<uun o. Gd.Schuldv ¡5 G o. do. R.2, uk. 31| 8 1E unsten.) E38 mt worden ist DERE en wir es be 2 e ZU {härf tem K U ese sei völli r Fahres- S1ßUng erfol i Í Je Abstimm L if en Annahm Geschäfts8jahrs , (0 ist es datjeuige des UN- <5m.-A.A14,tg.26|8 Rittich Neumärk. g- Reihe 2, t 82 do. do N S t. S1 F LLT wehren bi E 38 wäre trauri x (Zwischenrufe bei N Abg. T hi Kamps TJUL eine Ver g unzureichend; A sta c © é gen solle D . mung 110 einer f s une, z hrs ge des vorleßten do. A.15 Feine Ei 1.1.7 193 G 93. d Ritts<h, Feingold| s do.do.do R g. 82 8 | 1.4.10 194,5 G B Deut R. 8 uf. 82] 6 | 1.1.7 R L \ rfte. Ny : g, wenn unfer o ufe vet den Ly V 2 91e (D B ! Le Berbesserun end, Cs ( nD erledtat * F amit var E eL später -- Die Notier h do. Gld-A.,A 0.,ta.2718 ] L.LT 93 6 b d. V A 1.4.10 191,8h Mittetd „R.1,tg.32] 7 } 1.4 10 , 3456 1che Hyp.-Bant det Fabriken, di Vor allem müsse : ser Volk sid it Fraktion, der die . Vp,) begründet eli ig. “u gt. : für heute diesex C en gahli rungen flir Tel do. R A.,A,16,tg.32/8 d 936 do. do S Go 94 Muereive pes I 386 Glb.Pf.S.26,uk.2 D bie are V lle üssen wir A rg | ich nicht Ga on, c die Bedenke ( det einer 9 ; Es L e diejer (GBeac d tng sowie filr A egraphische 2 0, RM-A.,A H 1.1.7 193,25 G do D S. A D G Spartk.Girox 0, do. S, 27 ut. 289! d f LA4 Protokoll E Angriff zuers O E Arbeiter nännishen A denken gegen die Ei en Antrag seine 8 folgt die zivei egen=z besinden sid filr Ausländi e Aus- | do. Gold, À. 17,tg.32(7 | LL.T 183, (93,25 G o. do. do. S 1.4.10 /946 o ARN irov..ut82| 7 | 1.1.7 19 , S, 27, uf. b. 29/ 8 arn i :llein ift e zuer}! ausgeset s ever in den N j x ngestellte1 dure io bete 1 die Einbezie ( Jeinev weiter Tre die zlvetite R 1 en sich foxrilauf che Bankn old, A. 18, t 327 .1.7 183,5 G 33 5b Lands . S. 1/ 6 |1,4.1 0. 26A.2 v.27,1k.33] 7 1.7 199,56 20 do. S.283,28 A 1,27 Los mvvit ( 1 ist nit Se ge etzt sind bil räumen will 1 dur Einfü 11 eziehung der veitevre T! M i d e Bevatu1 L z E E end unter „Hai ote | do. NM A. 16 }, 8217 1.1.7 |83,2b G dsh,Ctr.Gd.-Pf.} 6 4.10 | —,— Nassau. L utf.33] 7 | 1.1.7 N 56 d et 29,uUntE.31| $ [v zweiten Lesu ><uß genug, wir , ußen. Das dies “will, wonach der R R ügung einer B Ug HEL kauf- G 5 Ml lto ¡g des Gese Z êtivaige D „Haudel uud Gewerbe“. | d & A. 19, tg. 82/7 | LL7 (84 846 do. do. Reihe À 1.4,10 |91,8b Gt {Landesbank P 189,5 G do. S. 34 uf. b. 33 ers< Mark azu Ei sung beantragen, daß i a, wir werden deshal O iesem in eine » der kaufmännische er Bestimmun fe Ug Der nen FUL _ Geseßentwurfs, dei Kursan rufehler in d e O D aa guBe E N 84 G R Eli : N S : do. S. 86, Uk b 34| 8 | 14.19 zu Einricht l ‘agen, daß in de G ) deshalb in a H einem dem 2we l nische und verw g aus- U er WLLT d L VELY rf TS, der t gaben werden n Den heutiger do. NM A214 82/6 L117 —,— . do. Neihe B| 6 4. , 5G do.do.G „S5 4384| 6 | 1.1.7 j97bG do D. 90, ul. b 34| 8 | 1.4 werden tungen für fen G n Etat zehn Milli Le n R ben déut O ved entspre Ra L rwaltende Teil z so rge . 9 - \ Ja f f ende E L etten F 0 d age in der S am nächsten Bi t j do. Gld-2 Ee .tg.8816 | LL7 | - Y R Landwtsh. KLceditv 3 } 1.4.10 56 bo: bo „„K.S.5,r333} 8 1410 (9 376 . S. 30, ut. b. 82 4.10 2 B und U S Ui lionen nahme | de ¡tshnation ie enden ¿rtliGen V 1E zu V 1m Anleihewe i: en A L be its S: Ves richtigt w palte „Vori örsenr | Weftf d-A, A.13,tg.380/5 i M 8 -,- 8 Sachs. Pf. N.2 X s Drt o. do. S.6, 13.34} 8 4.10 956 956 do. S. 31 uk h 82 L 1.4. Dag (0 _ 1 schuß eing ebt eunrecht di a en Ausfi s e n Verhältnis aus\<huf L ) Vege bere t S L 0 l en erden J L ger Kurs“ b Pestf. Landeëbant Þ | .1.7 |76,1G 16,16 do.G RN.2X 304i 71 1.5 Okdv, itaati, Krd .-2 1.4.10 1956 95 do. S e 1A; Das Geseß wird in f z eingeseßt Aba Boi x die kausmännis ihrungen liege ci S In 3 hat beschlossen itstellen will. D fürs lich richti . Irrtiümliche, pi ee | Doll. G L.) ' „Gldkredbr.M.2,31| 6 «5.11 (89,6 6 nag l B B do. S. As ; : A i 3 ) Abg. E ee D ännisd Lit aon ( ege ein Aus lionen 3 ossen anst ; vill. Der H : ggestelite N später amt= | d old N, 2 X/6 Lausiß.Gdpf 2,31| 8 | 1.4.10 | - G 1925 ut. 0j 8 a o. S. 3 zweiter Bev seinen E 1 / / sd I: e s Dresde U 9 ngestellten HA1S- ent ZUL Ve i 1 att deL 75 M: WLL Haupt=- möglich} b otierun 2 0. do. PrvFg.251fk30} 1.1 n L 9 V pfdbr SRY! 6 pa 6 do. do. S.2 V 1.1.7 [9556 ohne L r.) )eratun izelnen Teilen i L ußfassung eine gr en (Wirth. P.) stellt fes 2 rfügun +0) 5 Millionen 150 ald am S gen werd R 1.4.10/96,5 —_ 6 tedt, Ritterschaf 1.1.7 896 d Aa O8 j es le Ant.-Sch.. | 45/1 beantrc ( q angeno s Teilen in exstex deut g eine grof » Grei ), 49.) stellt ¿e e antrage 4 N g zu stelle onen 150 Y : als „Beri chluß des en .do.d0.28 9 291 .4.10/96,5 G 965 Gold-Pfand zafti. o. do. S, 4, rz.3 5.11 95G Anteilsch 4 45 1.1.7 agt Abg R 4 mmen. Den A tex und deutet. Man : ze Ertwveiter fest, daß die Aus S C anzunehn z ; n, außerde - 0) Mil chtigung“ Kurszettel do. do, do. 38/8 1.4,10/96,5 ,5 G old-Pfandbr. P „T3, 81! 8 | 1.5.11 95 G ter. 3. 4% Lig. a L L ; 2 ; s zwinge wei erung der Unf , daß die Aus- NReoichsregi ten, wonach das S em ‘Entschlie mitgeteil 9 . do. 26, ut. 31|7 | 1.6,12/92, 6 98,56 do. d br... G | 1.1.7 (98 . do.S.11.8,x5.30| 7 | 1.5.1 6,7566 96.75 GPf. d. Di. Hypbt.| f. Z|Rt aus\chuß : ) B reit \d i A 2 ntrag von E der Bor ( F 0e weite @ e : nfallver ier ichsvegter , A das St SIBESE \ ) ießzun ¿- t, do.do.,do.2TR S 1.6,12/92,5G » ¿ o. do. Serx.1/ 6 n 6 do. do. GM (& 3.304 7 | 1.5.11 84,756 «s G De E „Hypbk. f .H][RMp.S zu üÜberweise eid (Soz.) dem Hausk pp x Berufsgenossen|> Kreise in eine ne siherung be- | gierung außerdem 75 s Staatsministeriì NgS- Bankdi SROO a A A Ns LURE a 206 Ddo Ida, Gb Pio | L44 —— 8 .GM (Liqu.)| 4Y 1.1.7 | 04.760 eutsche Hyp.-Vant E N Y en. C05. em Hausl kein Kr D l yaften binei 2 e neue Zwa A - Z3wvece verl Uyr Dem (D Mi : erium bet der Berlin 7 isfont Wiesbad. Bezirksv i 2.6 189,5 G 895 do ). Od. -Pf.110 | 1.4.10 ; do.do.G,K.S.:2,rz32 Ai 1.L.7 S 721 Gld.Kom.S.6 ani} , bg R 4 aus jalts u $ rankenhaus daë s hinein. Es gebe C angsmMiri + - eriange!? A illion s Tel y U. De L rlin 7 (Lo! , Schaßanw..fä verb ,9 G 0, do. N) 4.10 | —,— do 2,0332 8 1 1.4.10 2 2b m.S.6,uk.32j ® ; bag. Dr. Fri c L : 8, das 4 gebe keine Feuer schaft E gen joll. et: » i Amster Lombard 8). _Schayanw..fäll.1 ; b 0 01 L do.do.G.om., rz29| 7% 10 198,266 E O. ing leth Utinberungaenicags Mt fe maglt richtungen gesdaffen hatte. Die © ihn eigene Versherungäcin- | d Abg, Näffe r (D. Nat ierun Del der F anten & vate e L, vet E e d e (168 E L O R ma Dia o ie Ueberweis\ Ñ göanirags nid "48 p e xerweifun T Raub 1hrex - U DE A e Städte A S erun({ 8ein- "e Zujtim1 uma sei e Aa I begrü B E V a L H London Arora T Italien 5%. L U 100, | t 8 a E J PÓNt. D < % N 6 | 1.4.10 T95 10m, 3f.R.2tg.30/10 : Hyp.B.G.N.1,t i Se Di tim ann (G08 Geseves an den A und beantragi Der Verwaltungapparat sre ee ien neue Al deshalb gegen e e de ia Dae A paris a4 Gran 8. Schwei 9% Stoeflolm k. Wien K | do, do: Mom Una aso luna | 2 do Mddna 1 | LUIS ot do do. Me, (90/8 | LLT (880 B86 do. do M. a.tg-03/ 8 | 128 P7288 zelnen Vntv ttman n (Soa3.) e ‘fläx / en Ausschuß ( HU immun ba der Wi resse einen große Ele wojten auferle 3 Ab s [chaft und aus so 2 6 BO]eH, D ie im Fnte f 5 ï ; ‘2 [m 4%. Wien 61. | Oftpr V „ïà.100,ut,81/7 1.4.10/90 as o. Ausg. 1/ 6 4,10 [86,5 G do. do. R.13 g. 83 8 | 1.1.7 97 5b 5,5 G Frankf 5 R, 2, tg. et Ti 14.10 9 Antrags für gulässi .) erflärt die Ueberweifsu1 j- die Einbezie ei dex Wirtsch großen Teil dex Beiträ He _ Abg. Gehren - sozialpolitis<hen Grü Jurteresse Deut «. | Oftpr. Prov. Landesbk.| .4,10/90,766 [90,75 G Prov.Sächs. Lands 1.4.10 [786 do t.13,tg.34/ 8 | 1.1.7 , 91,5b Frante Pidbro Geo! 19 Abg. S zulässig. ertveisun A ai inbeziehun | jaftspartei.) Ns 1 etrage au losen. V e A R (Ko i en Gründen erf <e fest . f Gold-Pf, A T ales s Gold-P 10) . do. N. 5, tg. 324 7 .7 198,25 G 9g 25p Pfbr. Em. 3, rz. 30) Abg. Gul 6 - Br ] g des ein Versicher ng aller faufmänni ) Besonders be G! T jen. Bom De "te ¿2 omm.) schildert ; L erfolge. verzins! Pomm.P g.1,ut.8217 | 1.4.10 Pfandbr... 16 y do. do. N B E 1.4.10 188,25 G " do. do. Em. „f7. 30} 6 | 1.4.1 bveisung des ß - Bromberg (D. N sicherung samtli aufmännishen L ders bedenklid sei lojen ptember bis Ende ext die Not dex c Autlei ie We un. Prov.eBk.Gold) 4.10/88 G 26 G do. do. uk, b, 30 E LLS L Bo B ‘M16, tg. 83] 7 | 1.4.10 190, 88,25 G o.Em.10,x3.33| 8 28 g des ganzen Gese g (D. Nat.) beantragt di s{hräankung des mtliher Musiker en Angestellte O E n um etwa 140 inde Oktober sei die Zah! ex Erwerbs eiheu des rée, | „1926. Aus: L817 do, do, MUBGL-+A 8 | 1.1.7 9 o, Ue M L toe os 4.10 00,260 90206 do. do. E,7, 3.32 s E eue i 28 L Ai t / La »8 E ex erz! L n Mit Der Arbeitslos 000 auf über sei die Zahl der Is Set Neichs 2 Schles fu8g.1,uf.81/7 |1 o. Ausg.1—2| 7 «7 91,9b o bo Ms A a0 6 | 1.1.7 [85G 0,25 G do. do, E.8 3.0632} 7 | 1.4.10 Präsident G4 sehes an den A us\d ragt Die Ueber- GCnatal] nag Î Mu ifex ver ä v1nge man : N L F eitslosenve $2 Uber 1 09 Y . L ay Der A “T of ugcbi D , der Q „C E 3w.-H olt P j L iviab ss 90 do, bo. Aus LL.T 85,5 . N. 3, t. 80! 5 E 856 . 0, E.8,uk.b G G 1 10 i Q 4 Aus\<huß. Soziallasten N personals wei è an nux die Ei über ersicherun A ¡(D A tillione ; Arbeits- etsauletih Lander Qd8b.Glt e rovi 56G S usg.1—2| 6 E ôb do. do.Kom.NR 80) 6 | 1.1.7 79 G „ut.b.33| 6 | 1.1.7 rungsanträ öb e macht E A natürlid , cil dex Unte i ne Ein- l erhaupt uni ug erfasse aber 5 nt gestiegen Di ihe u. Nent L 36,Gld.Pf.N1,uf34|8 “as Schlei. Ld1h. G.= LL7 Zau H Kom 12,33) 8 |L1 79b gi 5 ( ge zu St ) ; arauf aufmerk L sei nit der f Y auf andere Weis 4 ternehmer die : richt Und stelle : ex 0500 009 M î . Me Mit Zinsb enbriefe do. do. Kon N2U SS 1.1.7 198 G 9 unkündb „G.-Pt. ; do. do.do.R14,tg.34} «Ll 95,7 G 95 71 5 | 1.4.10 Aba. Dr. Frid aatsverträgen über sam, daß Abä Bel Zwe> einer wirkli Peise einsparen müs C Bee Abg. N e daher cinen S 0 Mann von ihne R E : IMENESGE 1 LLTEN 46 R A do. bo.do.M62932| 7 | 14. Hy 76 7 | LC1IO g. Dr. Fri # (N fruh: überhaupt ni _W ande- Belastung der Ge j wirklich soziale aren müsse. Das _ Ug. M0 wad (S en Schwindel i ihnen E g. S 94 6 o do. El. 1..4 7 1.4.10 95,5b O D .R.6,tg 7 | 14.10 (89 5,70 d L 7 | 141 ; antrag nid 2 > (Nat. So E nit zuläs ies Ge E ex Gemeinde : ztalen Gese d Ras auf de > (S03z.) bet : el dav. E 5 Dhne Zius y do. d i s. 7 | 1.4.10 87 Sch 0, do.R.8.tg.l 3 S 896 N 3 D E h C i gzu de N J.) erwidert, d s L nag find. Zewerbest Lis 1DeN werde dur T bgebung cio em Stand ¿0 / etont, die c EA Heuti I E Ostpreußen Pr Sbere<nun 0. Em. 2..4 7 0 56 Schlw.-Holst 0.02) 6 | 1.1.7 |84,5G „Uk. al LLS fikations zu dem Protokoll selbs , daß der Abände j euern auf Kos e dur< Erhöh g. Die neue | anstatt dpunkt, man s , die Sozialdemokraien stà ger | Voriger | Aus ßen Prov. Anl.- s. do. bo. E T7 LLT |—— ylw.«Holst. Elttr.) D 84,5 6 A A , geseß gestellt sei otokoll selbst, sonder Abänderungs- aeglihen wer! Kosten des : ung der Gr nstatt Unterstü , man solle den Arbeit emofkraien stande! # —— S Auskosungsschei G Schl. Hi m. L | 6 | L410 [798 Vb.Gld.A.5, rz.278| \ GothaGrund afl | » 7 A ern So l nU; en werden > A notleiden A 4401 rund- Und viel ; üßung gebe N 1 Arbetitslose : anden 63 Dt. Wer S Pommer göscheine® f in ü Schlw., Holst. lch. G 4.10 79,8 6 do.Reichsn , T3,275) 8 } 1.5.1 A. 3,2 tndkr.GPf | Das Haus A zu dem Rati- Wirtschafts i, (Sehr richtig! bei en Mittelstandes aus el mehx ausgedehnt en. Daher slosen lieber Arbei «Wertbest. Aul,2 L E s ommern Provinz. Aul 1% [48,606 49%G do, do: AU8g.1924 0A T do.Reichsn.-A.A.s6| 1 92566 92,66 A. 8,3a, 8b, uf. 30, 5 _Das aus beid es L i haftspartei be i g : bei der Wirts A andes aus- st S is8gedehnt werde LAR muU ten die N M E rbeid 10-1000Doll.,f 29 L U 129i Auslosgs\{ t. Alle G ÿ . Aus3g.1924| 6 s Feing., rz. E » do. do. G 0, uf. 30/10 verid.|102 weisung e 3 es "ließt mit : des Gese E i »veantrage it di e irtschafts artei UD | ands8arbeite e L erden. Die Be Js )) otstands8arb x 6%bo. 10— L189 4:13 do gss{. Gruppe do o, do. Ausg.1926 1.1.7 19186 do. Ä 1g, rz. 29 Sf 68 } 1.4.10 G is Boldm.P LEE 2,1b G 103256 Q g des ganzen G ît großer Mehrheit di des Geseßzes. Würde ge in diesen Punkte spartei.) Vie behal ten hätten für de _ Die Bestimmungen ü Sarbeiten e4D0. 10--1000D..f.86 12 93bG6 93G Bo Doe Ges gs 66 G do, bo: AuBg.1927| 7 | LL 86,25 6 . Ug. 7 e. 01} 8 | 14.10 91,9 e E | y A Jeseßes an den H Mehrheit die Ueber Fraktion das en diese Anträge en Verbesserunge alten. Man den Osten leider nid gen über die Not- (Dee T Rheinprovinz Anleihe- E E R D A a 1121 184 do. Ug. 4 ra. 28 d H. S da, do.V.Gyr- Bt 1 EmS Jn erster A S den Haushaltsaus eY- 2 8 ganze Geseh ablek ge abgelehnt \ erungen zumuten T önne es den K nicht 1hxre voll Bi F ab 1.8.34 mi 37 ' 89,4b G Auzslosun Ls nleihes Tae b: An Au3g.1926j 6 E ,sb G Westfäl. Pfdbr.-A S| 6 | 1.56.11} —-— was Abt.5,58.U pp. Pf.) s 97,25 G Auswärti Lesung werde y 8aus\<uß Dara nze Gejey avtegnen, : , so müsse die » , _Notstandsarbei Kommunen auf di e Wirkung o Di eiidiE A Shiel: Bait Geoba bo, |52b G, Ja E E für Hanggrunds.| | 2 do, do, Abi 8-uf.34| 8 | LLT 25h : ärtigen und d “G en sodann ohr ] ; Di auf wird die Wei die | nügende S1 arbeiten vorz : auf die Dauer nichi Gai, L Es 87,5bG [8 swig - Holst. Prov.- j 526 Gold-Pf h , Hausgrundst.| . do. Abt.8, uk.34) # 10 DS 97 | Lit » A 1e Debatte Die Anträ ie Weiterberat gende Summen für di orzubereite Dauer nich (GM), ab1.12,29 4 7,6 G Ant. - Auslof von d-Pfandbr.} 8 Gld.-Pfb.R i | do, do. À ‘048 j T O a > überwiesen di en Handelspoliti Debatte an de Die Antrage C1ter eratun e M losenfürsor für die Durchfü n, wenn sie ni T 326% Mf „12,29 4h,ab Resifa Auslosungss{.*] d do. do | 1.1.7 91,96 i 1,ut.38} 8 0 { 0. Abt.6, Uk.31} 7 lib 7,5 & L) 1 die Gese delspolitischen Aus\huf{ n den | Sozi rage wegen e A g auf Mittwod osenfürsorge zugetwi dur<hführung der sie nicht 3264, Mf.100GM Westfalen Provinz-Anl do |—— 68 08 bol WMLL5 jl, 91,96 Ea Ti 97566 /97,5 de o G 86,5 G h j d Cu : esegentwürfe ib N : s\ gemei1 Sozialpolitisd l O eines Rentne Z E voh vertagt Ende ihr s zugetoiesen befä g dev produktiv h ges 6 Y Preuß. S M,aus!| 1,12 187 Ä Aus3losi roving-Anl,- Q G6 a do, do. | 6 «Lf 91,56 156 ds. do D AIEe Bl 7 | 1.1.7 92,56 SG AHt « idm.Pf.} ; 86,5b G 4 O s < ü f ranz E TO rfe Uber eimn P oto l tisan! cen Aus\chuß B , exgeseßes werde tagt. ; 1Yreur Kraft an amen. De K iven Exwerh$- leihe Sen 259 6 (87,26b G N osungsscheine* ..} do 151 Westf. Lds<.G -Pfd L177 | —— ' Würt „24 1,uf.32] 6 | 1.2.8 a1 2,5 6 bo ba 2, uf. b. 29 6 | 1.2.8 *4 über den L zösischen H ololl zum Mittwoch, 3 überwiesen erden dem viel Arbeitslose ü gelangt. Eine Stati Kommunen seie zyleihe 1928 auslo8b| 1.2.8 191,4 F : einsch1. 14, Ablösungdschuld (iu Ls E E 9246 [9024 a E Spark.) - 8 916 do Ia R IEIA 6 | 1.2.8 87TebG 87,16 Ci i Handels- Handelsabk L Ç 00, 9 U A ; nta B ose überhaupt in D Statistik wäre erwü ten am 4 Preuß, Staatssch] 16 Kassel. 2d lblösungsschuld (in & des Ausl 1 6 Taltas f R irov. M, 16.29] 7 | v0 B. Ar 8 E mit der ôs Und. SGif ommen Zu>erzolls : Unfallnovelle : ichen Zahlen sei t in Deutschlan ire erwünscht, wi A q LB8 1,46 A dêfr. S.22-25/4 | 1.8.9 u @ des Auslosung. —— do. Wohnungskred L-EIO Pf.) 0. Ant.-Sc.| 2 t : B l i hrts , go. elle und Erhöl Ebbe llen seien e and vorhanden seien. vie- M R E M T 5 Ohue Zinsb : “gr 9 E E E [8b | f Note : ü da f ri fat ) Î f ahr t8vertr Erhöhun s Je "licher Te ) einmal unv s o nden seie Ti Y G Le Ll z161.12/99,6b do Ser. 26/4 1.3.9 s —- Gef Eere<unun usg. 26, r 1932| 7 98,9 G 98.96 Unteils<{.z.41YLic | 45] 14,14 6 (2 hvesel L tischen t x rag Sch i: g des T 0 6E Teil der Bevölker ollständig, i n. Die 6 Ÿ Badeu Staa 0. 804 1.10 [86k 99,5 G do Ser. 271 3.9 | A eflindigie und g- & R Mer t, 1932] 7 | 1.4.10 8756 ' Gld.Bfd. ¿Liq | 71,686 ‘F L x de Ade ion ber ei Schluß 6 Uhr als 40 vH ni evölkerung von i g, sodann werde ei h dabei Staat: RMs 966 [96 do Zer. 27/4 | 1.8.9 | —,— s verlos ungefklindigte Stü F sichergestelit E (87,5 G $1d.Pf.d.Gothaer| | : ü KeL d z er deutsch-fran s , über net I. die D \- nicht unterstü C) on ihnen s exde n An1, 27 unk bh 6G do. S Ser. 23/4 s n a tav T oste und unverlof e, - Grundkred r| | J méi en Wär zösishen Vereinbavr l ie Dauer ei interstüßungsberechtigter nicht erfaßt. Mehr a E 8 do, Ser. 29, unk, 30 E 0 B 34% Calenberg. Kred oste Stíicke, Ohn Gotha Grundk! - Bk. \f.ZRMp.S/35 CUDi be>engeb e t is V aush zwi | Se L : d A “ait g 99 Diet: Ie ‘Erwerbälosen rei cu „Mnl.27,fdbab 1. Sai E os E E M E L S Met rine i De R an Erg P (6,766 @ 4 ebiet, über und dem deut em Arbeiten om Reiche dafür - Zu den Notstand è & do. Staatsscha| 1,4 79,4b do ult. Ribr.|4 | 1.4.10| 5K Quro (1. 9 Remi ait e | en Anl.-Auzlosgsí<. S. 1°) Un T es L L DO eutsche | O auf Friedhö : dafür aufgeste standSarbeiten g S N 79,5b G i do L LINE #3%% Kur- u. Neumü r —, do. s. S. 1°) in % 4,8 i: ufe 8 |LLT | N Ï VELIT E : t Pandels en oll- Mater riedhöfen a ges ellten Richtlini 6h d fz. 1, 4, 294aHid 54 1,410 —— s 4, 8%, 89 K närt. neue —, v do. Ser, 2°] d : 51,66 G G A 2G 366 E a mit P und Si 9 Naterial und Roste gehören, die mit inien au 4 do. Staatss 99,2566 9 : E Hn N e S : Es ® eins<1. !4 Ablösungs d 0A ENA Hamb Hyp-B.Gold-| | | : 2 abkom Panama b U <iffahrts- könnten. Der Jten möglichst vi mit mögli 7 i vitée, RINOE 9,25b G „Obl. /'m.Dectungsbesch. a lösungss<uld (in % d j Hyp Kîd.E.F zut. | | Z men mit d und über ein $ 5 reußis<her L d n. Der preußische Wohlfa viele Arbeitslose st wenig a1 Bra d L. 6.88) 1.6.18 N02 Kreis ; bts 31, 12. 19 gôbei<. D E es Auzlosungs B L ut | S U i va s A Ai ¿fo Do E 8 L , Dra S eß. ! x anleih «4, 8k, 84 la 1012 5 av ne Deuts<ePfdbr.-Anf e gw. f do. do, E. u 3 | 1.1.7 [986 G S: Der er Republik Chi Handels 1 Si andtag daß diese Arbeite )e Wohlfahrtsminister ose beschäft R Lena ;50b B (92,5b : ett. Dle ie Ba 4,6 f Ep d a aa Der Entw A ik China s 21. Sigun ' Diese eiten nah Möglichkei ister habe aber igen T O : Mit Zinsber «A 0s ag, Bentrai 86 _Pos,S.1-5, uk, 80-3 o. do. CA,ut2s| 7 | 110 R G lastun urf eines wei j f i g vom 11. D e unverständliche Maf lichkeit zurüdgestellt w angeordnet A D Belgard Kreis Go prt gr gritiey 4 e E I Ai J S E S ng des Rei eiteren Gesetzes (Bericht des Nad) . Dezember 1928, 13 Ul werden. A ihe Maßnahme müs ü>gestellt werd reu V iei gmgen 92,75 6 I ES Gold-| | „Nr. 1-484 620 : E E tueO Í Rin e e E / e 95,5 6 : Le E A V T 5 s \ p G Ï L L ) My “i « C Le, 2 “j 4 j 2 Ht 16 h 2 ] Y Cp 15. L, 10, 4 Anl. 24k, rz. abs 4, 83,39 O oa enann 16,.Teb Anst. Pf.,St,2,5,T=- . 4.30 au3lospft.{ 7 1 S über die Ei eihsgerits es zur Ent- es Nachrichtenbüros d 5 , 13 Uhr. gelegenhei uf private Fuitiati e müsse sofort wie en sollen. C EE L L10 ps L, S L 4, 34 Ostpreußische X ToLO 100A E do dae Me é E E U tra : 3 und der Gese h; Doy N des Vereins deutscher Zei gelegenheit dürfe m Fnitiative bei der S iedex aufgehob gtng 96 (98,9eb G o, do.24gr. g. ab 2416 | 1.1.7 D 0 1A “r A Dea U Ia TA= L ie Ge Lntza| 6 | 11.7 [85,25 ava f S < i f f ¿p j gung den 1 eseßentwourf Der Preußisch deutscher Zeitu E tod aa 1e man nit ve V Schaffun v ven 7% „rüd>z. 2. 1.29 Ï : 17 | -,- B 1E 4, 3%, 8% P 81, 18. 17. « [18,266 o.Grundrenthr 1-37 4 . S , do, Em, E,uk.82 «Led 85 5 5H f andre<hten i Hypotheke Plenarsi je Landtag b Zeitungsverleger.) | di » zahlreiche Dörfer <t * vre<nen. J g von Arbeits Xohroe S POOO E 4 5% Pommersche X, aud 10166 N banden «2 er QhEd i R P E xung werd e<hten ina S here n Und enarsißungs bs<ni g vegann ï ; F F OIE JeBt " Dorser an das ‘leftri .__Jn Oberschlesi Sr clic scha ; 99,6 6 Gy ¿ gestellt bis 81. 12. 17. s v.Livp.L desbt. 1—v s _— (Mobili m T 836 # g werden dem Rechts ausländischer Wä! einer vorau abschnitt vox d _ heute seinen le D zt no<h immer auf as eleftrishe Stron schlesien seien A S 7 Stadtanlei 4, 8%, 6% Pomm, «o. (19,066 (19 „Lipp.Landessp. u.L./44} 1.1.7 do il.-Pfdbr.)} «4j L.4 j } 2 t ç tsaus\{<uß 9 i \hev W ü h 4 iner vorauf Ô er Weil ats eßten Der Rednex e er auft Kohle G Stromneßz anzusd li R tectlbg. - Schwer 1.7 1996 996 9 j 1e hen. Kleingr $ Pomm. Neul. ür 16 5s. Do. Unt 26! M LL.T | amg H do. do. Em.L(Liq,- M 14,10 | ——G | 2 Jn zweiter und dri E überwiesen * | der Si gegangenen Aelteste hnachtspause. We beit ex beshwert si< ü und Talglicht angew ließen, ei<sm.-Aul. 1928 9 Mit Zinsbere< E außgestellt Oldenbg, fiaati. Kred. S Ptdb.)o.Ant.-Só.| 4) O dem Geseb ü ind dritter Ber : ° Sihungsbegi : estenratsfißu e, aegen 1nterstußung bei Wei < über Entziek F ngewiesen sele f it . 1928 Altenburg (Thür.) nung q bi® 81. 12. 17... y do E taatï. &red.|4 | veri] —5 g Unteils<.3.4X4Li hi 44 1.4,10 (80,6 G ) Seseß über de Beratung wird ein N zungsbeginn bis 42 U ng verzögerte si Holzspalten vei Weigeru ziehung der E n jelen. 13 bo, bo da Q N A Gold-A tdb.ab31 4, 8%, 84 «perrereo e226 22 «bo. unt. 81/4 S R Ei L D Daa (80,6bG f: en Staats s ird ein Nachtr Vor Eintri 142 Uhr. zögerte sid Holzspalten be Betgerung von ang g der Erwerxbslose 7 do, do. 26, tg. ab 2 6.9 92b “i „„fdb.ab31| 8 | stel <sische, aus. 6 do, do. di, | Z Pf.Em.Ld.Ham- \ E gangder Was atsvertcag, be tachtrag zu orx Eintritt i : J l quas beim Gemeindevors 1gebliher Pfli :bslosen- ao e E 6 92b Augsbg. Scha 1.4,10 [91,86 telli bis 81. 12 E S |3%| do ; L burger a | E ú x a J D etreffend de 9 0 B , : L die J 2 zugelassen v} N eindevorsteher) : f ihtarbe t 7h M aatss<., rz.24 L 84,5 G 84 Gon A) )ayanw. Z #4 Y Säch . 17... .]16,96b ai.-Altenb. Landk S Q] S Ses S ger Hyp.-Bank|}.f n Î F das Reid asserstraße en Ueber- artels unter : Tagesordn ; j n sei. Nach de her), die als Pfli G. D Metlenbg. «É .2911.4,5b.2.1/99,4 G 66 1928, fäl. 1.5. 31| 6 {. lands. Kredit : 17,06h do, d db. (84 do. | S Hannov. Bod Ap Tus : Nei < gemä n von de L x l - C D 1nter dem Be Ds Ung gedachte Nu tfi unterschiedli Î dem neuen Gejeß set 2 Pflichtarbei : E Staatss F. e Strel. ' 99,4 6 0.31] 61 1/511 e äs. Kreditve verb} —,— les , do. 9.1.10. N./4 ae S Gid.SK odtkrd.B!.| , [60,266 @ geniäß dem 2 n Länder Yubiläums mel eifall des $ ( e Präside nierschiedliche Beh ejey se arbeit niht F} #4 ss. rz. 1.3. | Ber ' bi rein «% Kreditbr] Bb} do. «Gotha Landfred, E ; L R Eo j angenommen. l m Antrage des V ernauf ums mehrerer 8 Hauses des par dent | die Helotisie andlung des Osten: sei nun auch endli N gSadsenStautM4 BerlinGold-Anl.t Aer E 4 d ja Landienkia do 7 | v0 Mo ut 0a sl ( l. (Unterl l ge 8 Vexrkel z 2 L Dr W x rerer Landta M 2 G £3 parlamenta x t: elotisierung R Of g £5 Ostens s e c endli die f An H n Stgat NM- oWe 95,3 G 95 36 Us O0 d-Anl.26 do. do, V b 88 (vers<.) C 0. do. 02, 08 053% 0. eme mar R A d . N. 1—6, UL 32 K „A 100,25b G [100,26 Der altung des Elbelauf zrsausschusses . Win>lerx (D. N gsmitglieder rischen | beseitigt E E E dur gegenüber dem W M nl, 27, uf. 1. 10, 35 L „u.2.Ausg, tg.31| 7 i 00 A E S E R T L p i o M e 6: ut, 92/ 8 | 1410 (056d E Der Geseye1 x ( 8 elaufs Ho D G ( ; Nat ; L, i & de O gl. o eine i das bish : ; m esten þ 7Y SachsenS 0,35] 1.4.19 T7 : bo, do. 192 s 7 | 1,6,12 [876 G , %% Schle{. Al J s aus aus b „Ldkrd.,gek.|4 | 1.1.7 —— g do. N 19 uf 32} 8 | 1.4.20 95,6 G .: 1twurf ber di 8 bei Hamb (V. Vp.) ), Wiemer : . der Ab oth der Tarisl e gewerkschaftli sherige Ortsfkl ' chsenStaatssd 0 177,996 [17,9 B . 1924,tg.25| 6 [1 (oÿne Talon) . tlandschaftl ; o. do, fonv i aae 208 (Ea 2E -- R, 12, uk. 32} ) 195,6 G 96 über den Wee über die Ber D Q urg.) ) und F aßb d 12x und D gg. De Tarislok : Z yaftliche A e 2A assensystem i: M. 1, fäl [haß ,9%6 G Boun NM-K. v. 26 4 79,9 G 6 e Talon) „.. S<warzb fet.|35} 1.1.7 A E do. NR.1: E 8 | 1.4.10 (95,76 5b G i erkeh i erlängeru R E auf eine ender (Ze nd T. v. Campe : ohn bei Notstands Organisation b ' 714 do. R.2, 1.7, 29 A 4, 3%, 84 Schles. landscha| , (18,426 arzb.-Rud. Ldkr “E E n d R, 13,1!.88} 8 | 1.1.7 766 95,76 31, D Lu ng des Gesetzes eine mehr ali | (Zentr.), die i 1pe Abg. Brü Notstandsarbeit tion bestehe, werde 7F do. N. 2, fäll. 1.7.1 1,7 199.36 S A O les. landscha 18,6 6 do. d 4 | LLT | L o. R. 9, uk, 82 7 47 s Í 31, Dezember 1929 wi nedlen V g des Geseves | rische Tätigkei als zwanzig- , die in der le A 1 feia g. Brückner-oH dSarbeiten gezahlt l E A E E Seauildwc R 97,6 G ey D, R N n do. «Sonden Mut |— do. M10 i109] 6 | L610 (88 876 j überwiefen. 1929 wird dem A anti x en bis zum Aa at v “trbligen E dreißigjährige ata Beit 5 außerstande, E r e Ee (Wirts. P.) i 2A a 20, ASL aBLUAO 06 95a us X b. 81 sl 1618 C E bis 24.12. 17(18,4b G ; -Sonertd.Land j ° e do.do Kom Miu 98 L 850 95 6 4 Es folgt di ichen Ausschuß | ratun bg, Bachem (D. N A A phar. | 4 Ute nent, ride Sonbrbiloie: t Mie Nis do. RMA Lu e Vas S E B ‘iy. Creditv. aubg.6.81.12:17 46 18,678 | Wels, Banbbriesumt ofveriä, —— |—— Land 117 66 G Unfal gt die zweite Lesung der dri la ung eines deutschnatio1 Nat.) beantragt die sosorti teil ets zugestimmt. Es fehle Erwerbslosenfürsorg Verivendung u E A o Es ß do. 1926, fdb a a L DRES 4, 3% 8h Wensälische b.8.Holge 1E {O <