1928 / 295 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Ersie Anzeligénbeilage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 295 vom 18. Dezember 1928. S. 4.

Landw. LZagerhaus- und Maitt- mühlenwerke, Akitiengejellschaft, Wertheim, in Liquidation.

Einladung. Die Herren Aktionäre ordentlichen

Anrechnung auf den Kapitaltilgungsbeträg Gutscheine abgestempelt dem Einreicher

Liquidationsgoldrentenbriefen zwe>ds aufgewerteter Rentenbankrenten werden die zurüdcgegeben.

6, Als alleinige Annahmestelle de Aushändigungsstelle der Liq Breußishe Staatsbank Nr. $8 bestimmt. briefen der im Eingang diese Reutenvan*?ken auf, vis spätestens schen Staatsbank (Seehandlung) Rentenbriefe cinzurei<hen. Direk in der Wertpapierabteilung der Staatsbank, Zur Anmeldung sind die von uns ausgegebene Staatsbank nebst einem Merkblatt und Tafe iverden fönnen.,

Der Umtausch in Liquidation: beträge erfolgt kostenlos. Zins- un sind wertlos und daher den einz Auf Namen umgeschriebene Rentenbriefe Antragstellers erforderlichen Urkunden (5. haberstücfken einzureichen.

Werden Rentenbriefe nicht bis zum 31, Preußische Landesrentenbank die auf dies ibationsgoldrentenbriefen und in bar hinterlegen, der Antcag auf Einleitung eine gewiesen ist.

Berlin, im Dezember 1928.

Der Vorstand der Preußischen L

Bekanntmachung x Teilungsmassen preußisher Rentenbanken unD ldrentenvriefe Der

über den Staud de über die Ausgabe 4" %iger Liquidation®go Preußischen Landesrentenbank. ctifel IT $ 1 Absî. 2 der Verordnung über fivertung von Ansprüchen aus Rentenbriefen der Renten S. 47 wird bekannt gegeben:

x Rentenbriefe der Rentenbanken und als Barbeträge werden hiermtt Generalver- sammlung aut Freitag, den 4. Ja- nuar 1929, vormittags 104 Uhr, in das Geichä!tszimmer des Bad. Notariats [[L in Karlsruhe. Kai)erstr. 184, eingeláäden, TageSsorduung : Liquidatoren nehmigung der Bilanz per 3v. Junk

uidationsgoldrentenbriefe und Seehandlung), Berlin W 586, Markgrafer ftr. ordern hiermit die Gläubiger von Renten- x Befanntmac<zung näher bezeichneten zum 31. März 1929 bei der Pre ihre Ansprüche anzumelveun und ihre te Einlieferungen am Schalter werden nur Taubenstraße Nr. 29, entgegengenommen. n Vordrucke zu benußen, die von der l zur Berechnung kosten

die Auflösung der Rentenbanken und die Au banfen vom 29. März 1928 Gej. Samml!.

Teilungsmassen

der durch die Verordnung betroffenen Rentenbanken nah dem Stande vom 30. 9. 1928.

Gesamtbestand Bericht der

Rentenbank na< Umrechnung} Barbestände

M Ils

. Entlastung der Liquidatoren und des Aufsichtsrats.

Berschiedenes.

ilnahmebere<htigt sind nur Aktionäre, welche am dritten Tage vor der Versamms- lung ihre Aktien unserer Gesellschaft oder der fusionierten Kra'twerk Teilbah A.-G. bei uns oder einer Bank oder einem Notar binterleat haben und dies nachweisen. Die zur Umstellung eingereichten Aftien gelten als binterlegt.

Wertheim, den 12. Dezember 1928.

Der Borsizende des Aufsichtsrats.

ey

5

goldrentenbriefe und die Auszahlung der Bar- 5 Erneucrungsscheine der Renteubriefe urcicenden Mänteln nicht beizufügen. sind mit den etwa zur Legitimation des B, Erbschein) getcennt von etwaigen Jn-

fd.

Q -

12 638 281/56 8 645’ 750/40 20 103 498/67 2 401 89478 5 909 566/90 6 908 059/66 2 062 300/24 2467 75175

2 360 543/34 2 399 885/43

3 026 653/72

¡ür die Provinz Ost- und Westpreußen Brandenburg 6 245 864/97

17 076 844/35

März 1929 vorgelegt, so kann die allenden Anteile in sofern nicht innerhalb der Frist oder auf Zahlungssperre nach-

SUICIEN « + e o

A oto |

p

1 727 309/40 e Rentenbriefe entf

1 533 259/90

-

Schleswig-Holstein . 1,6 Z ) g-Holste 8 Aufgebotsverfahrens

I D

Westf. u. Nheinprov 1 826 241/38 Hessen-Nassau .

here Hzgt. Lauenburg .

A _—

anvesrenteubaunt.

N _—_ wi

s

Die Aktionäre unserer Gesellscha\t werden biemit zu der am Donnerstag, dett 9, nachmittags S Uhr, s Herrn Notars Kanzleistraße l, 7. ordentlichen General- it folgender

Bis zum 1, 10, 1928 be- fanntgewordene Einsprüche aus $ 16 und Abwertungs- anträge aus $ 8 des Auf-

wertungs-Geseßes

10. Januar 192 in den Kanzleiräumen de HeimbergeLc, stattfindenden versammlung eingeladen w Tagesorduung : 1, Bilanzvorlage mi 2, Genehmigung der schlußfassung über die Verwendung

Vorstands und des

schieden mit (Generalverjammlung vom 28. Zuni 1928 fazungsmäßig aus:

neraldireftor Koch, Neval, Generaldireftor

Die geehrten Aktionäre der Herings- fischerei Dollart, Act.-Ges., werden zu der auf Freitag, ven 11. Januar 1929, abends 64 Uhr, im Klub zum guten Endzwe>, am Sar dpfad, hierselbst, \tattfindenden ordentlihen General- versammiung hierdur<h ergebenst ein-

Tagesordnung : \<ättöberiht owie Genehmigung und der Gewinn- und

Verlustrechnung pro 15. Juni 1927/28

unter Entlastung des Aufsichtsrats und Vorstands.

9, Neuwahl von Aufsichtsratsmitgliedern.

Zur Teilnahme an der sammlung berechtigen Einlaßkarten und Stimmzettel, die bis drei Tage vor der Versammlung in den Geschäfts stunden auf dem Büro der Gesellschaft oder bei der Emder Bauk Zweig- der Osnabrücker Bank Emden gegen Vorzeigung der oder gegen eine genügende Bescheinigung über deren Besiß ausgegeben werden.

Emden, den 17. Dezember 1928,

Der Aufsichtsrat.

Franz Thiele, Vorsißender.

Aufsichtsrat

der an der

Rentenbanunklk davon erledigt dur<

der Teilungs-

t Berichten.

Generaldireftor Bilanz und Be-

Schwerin i. M. Herr Generaldirektor Theodoroff wurde étnstimmig wiedergewählt. Für die aus- Koch und Gütichow wurde von einer Ersaywahl Abstand ge-

Am 21. September 1928 starb das Auf- sichtsratsmitglied Herr Dr. jur. et rer. pol. Paul Brüders.

Berlin, den 15. Dezember |

Brandenbnrgex Lebens- versicherungs-Aktiengesellschaft, Der Vorftand. Dr. Beßling.

Fretstelung

nehmenden Rentenbriefe

Nx.

bsezung d Aufwertung völlige \<webende Verfahren

des Neingewinns.

3, Entlastung des YAutsichtsrats.

4. Aufsichtöratswahlen,

Die Aktionäre. wel

lichen Generalversammlu

wollen, werden gebeten, i

später als am 3. Tage vor der ordent-

lversammlung beim

A-G. hier, Shul-

Der Beifügung der Gewinn- und Erneuerungsscheine be-

den 15. Dezember 1928.

ktien - Gesellschaft.

Dex Vorstand.

des Einspru<s no<

Zurüdc>nahme

TD. Hera

Abweisung oder

S o

für die Provinz Ost- und Westpreußen 167 064 460

Brandenburg - + - -

che an dieser ordent-

hre Aktien nicht

m D

(Generalver-

do

if S D mt [L [4] O

ames L dO

Schlesien . « « « - - Sch eswig-Holstein

[

G

lien Generalver haus Chr. Preiffer

S

Il | e Sto

Westf. u. Rheinprovin Hessen-Nassau . Hzgt. Lauenburg . - -

Jn den Teilungsmassen der preußen und Schlesien sind die Forderungen diejer Rentenbanken, Grundstücken in den abgetretenen Gebieten lasten, ni<ht mit enthalten. eines Verwaltungskostenbeitrages von d Teilungsmassen wegen etwaiger Ausfälle durch die bei den 1. Ofktóber 1928 anhängigen Aufwertungs Ausfälle ist nicht erfolgt; die Verwaltungskosten sowie die etr vom Staat getragen.

2, Die Jnhaber von Rentenbriefen werden nah Maßgabe der oben genannten Ve briefe dbèr Preußischen Landesrentenbank e werden aus den aufgewerteten, rege renten verzinst und getilgt. Die Re die Stellung von öffentlichen Lasten; sie werden im taat gewährleistet vie feiten, die der Landesreutenvank aus der goldrentenbriefe erwachsen. Die L Fnhabers unkündbar. Die Liquidationsgoldre der ausgewerteten Rentenbankrenten verwende Höhe ihres Nennbetrages auf den Ka

Die Liquidationsgoldrentenbriese 3/790 kg Feingold); sie sind m Die Liquidationsgoldrentenbriefe werden in Stücke jährlichen am 1. April und 1, Oktober fälligen Zin 50 und 20 GM mit einjährigen am 1. Oktober fällige Sie werden an dex Börse eingeführt werden. auf Grund von Auslosungen zum Nennwerte eingelö Landesrentenbank zur Tilgung der aufgewerteten Beträge zu verwenden. Eine vorzugswei briefen zu 20 GM wird nicht vorgenommen werde

Die Jnhaber von Rentenbriefen der Rente und Westpreußen und Schlesien erhalten außerdem aus jedem Rentenbrief ergebenden Aufwertungé beträgt oder bei höheren Beträgen durch 10 te vben genannten Verordnung), Beträge aus den Restteilungsmas Rentenbanken gegenüber den Grundstü>kseigentümern in den a geklärt sind.

3, Mit Zustimmung des Preußischen Ministers für Landtvirtschaft, Do1 wertungssätze festgeseßt für Ansprüche Ost- und Westpreußen Braudenburg

Schlesien « « « Schleswig-Holstei

hinterlegen.

anteilsheine

darf es nicht. Stuttgart,

Kronenbau U

G. Wilms.

Ta alls =| m2

t [T4 1" das frül .re Rentenbanken für die Provinzen Ost- und West- soweit sie auf Der Abzug Kürzung der Aufwertungsstellen am twaiger anderer vaigen Ausfälle werden

Aktionäre der Emder Actien - Gefellschaft den 11. Ja-

Die geehrten Heringsfischeret- werden zu der auf Freitag, h nuar 1929, abends 53 Uhr, im Klub zum guten Endzawe> am Sandpfad, hier- elbst, stattfindenden ordentlihen Ge- neratlversammlung hierdur< ergebenst

en Teilungsmassen oder eine

sireitigkeiten oder wegen e

n-Lagerbier-Brauerei „Chemniß.

bgehaltenen 71. or-

Chemische Fabrik Dorfstadt, Aktiengejellschaft in Dorfstadt i, V. Gemäß $ 244 H.-G.-B. geben wir folgendes bekannt: 1, Aus dem Autsichtsrat satt sind ausge!chieden : a) der Kautmann Otto Freyberg

b) der Rechtsanwalt Dr. Alfred Nichter, dajelbst.

Generalveriammlung vom 6. November cr. ift neu in den Auf- sichtsrat gewählt worden der Direktor Harald Schul e-Hermann in Beilin, der inzwi|hen aus seinem Amte wieder ausgeschieden ist.

Der Aut!sichtsrat besteht nunmehr aus

zu 6<loß Fn unjerer heute a dentlichen Generalversammlung wur vorgeschlagene Es gelangt somit d abgelautene Ge!chättéjah zember 1928 ab mit RM ragsteuec für die bis 2500 fowie Nr. RM 200, und mit ; Kapitalertragsteuer für die Aktien bis 4375, über NM- Einreichung des Erträgni 1928 an den Kassen der Aligemeinen stalt ‘Leivzi Filialen in i bei der Dresdner B : deren Filiale in Chemniß zur Auszahlung. Der Aufsich Herren: Herbert Eiche, sitzender, Faust Michae stely Vorsigender,

Barth, Lauf, von Klemperer, Dresden.

Als Vertreter der Arbeitnehmer: Machold, Chemnitz, Arthur Zimmermann,

Chemnitz, d

dex vorstehend aufgeführten Rentenbanken rordnung durch Liquidationsgoldrenten- Die Liquidations- lmäßig erststelligen Rentenbank- ntenbankrenten haben in der Zwangsversteigerung Verwaltungszwangsverfahren üllung der Verbindlith=- Ausgabe der Liquidations- sind seitens des

Tagesordnung: :

1, Geschättsberiht jowie Genehmigung und der Gewinn- uud

Nerlustre<nung pro 15, Juni 1927/28

unter Entlai\tung des Aufsichtsrats

und Vorstands. 9. Neuwahl von Aufsichtsratsmitgliedern. Teilnahme an der Generalversamm- re<tigen Einlaßkarten und Stimm- die bis drei Tage vor der Versammlung in den Geichäftsstunden auf dem Büro der Gesellschaft oder bei der Emder Bank Zweiganstalt der Osnabrücker Bank in Emden Vorzeigung der Aftien oder gegen Bescheinigung über deren

17. Dezember 1928, Der Aufsichtsrat. Heinrih Schulte, Vorsißender.

teilung genehmigt. t d Dividende für das r vom 17. 20 abzügl. 10%

8 95375 über RNM 89 abzügl. 10 %

und in bar abgefunden, gef unserer Gefell-

goldrentenbrief

beigetrieben. Der

iquidationsgoldrentenbriese ntenbriefe können zur Kapitaltilgung t werden und werden alsdann in vitaltilgungsbetrag angerechnet.

lauten auf Goldmark (eine Goldmark == vom 1. Oktober 1928 ab verzinslich. n zu 1000 und 500 GM mit halb- s\heinen und in Stü>en zu 100, n Zinsscheinen ausgegeben. oldrentenbriese werden t. Zur Auslosung sinò alle der Reutenbankrenten zufließenden goldrenten-

800 lautend, gegen sscheins für 1927/

Deutschen Credit-An- in Leipzig und deren Dresden und Chemniß,

ank in Dresden und

/ v. H. jährlich

eine genügende Besi autgegebe

Embden, den Bankdirektor Hugo Lange

Die Liquidationsg in Plauen |. V C 4 Sf J Bürgermeister tsrat besteht aus den Nichard Grießhammer in: F n , Köyschenbroda,

d Winkler, Erwin Wolf, Dresden, Dr.

se Auslosung von Liquidations

o) dem Baumeister Frauz Estein in Falten\tein. Dorfstadt i. Vogtl, geinber 1928. Der Vorstand.

nbanken für die Provinzen Ost- Anteils<heine in Höhe des sich it er 20 oder 40 GM ilbar is (vgl. Art, IT $ 2 Abj. 3 der <tigen zur Hebung weiterer orderungen dieser bgetretenen Gebieten

lex’sche Maschineufabrik A. G., Zweibrücken.

Die 31, ordentliche Generalver- sammlung der Aktionäre

12 Uhr, im Geschäftsraum Zweibrücken, Aktionäre Einladung ergebt. Tagesordnung :

des Geichättsberihts des Autsichtsrats, Bilanz sowie der Gewinn- und Ver- Iustrehnung 1927/28.

Bericht des Aufsichtsrats über die Prütuug der Bilanz und der winn- und Verlustre<hnung. Be|\chlußtassung über die Geuehmt- gung der Bilanz und der Gewinn- und Berklustrehnung.

Entlastung des

. Aenderung des $ 20 dur< Streichung des Satzes 2, lautend:

„Die Hinteriegung eines Depot- Reichsbank hat diejelbe der Aftie selbst. ® Diejenigen “Aktionäre, welche an der Ge- neralver]jammlung teilzunehmen wünschen, wollen ihre Aktien gemäß $ 20 des Ge- sellschaftsvertrags bis tpätestens 9. Januar 1929 bei den folgenden Stellen hinterlegen: 1. bei der Kasse der Gesellschaft,

9. bei der Rheinischen Creditbank in Mannheim und deren Zweignieder-

den 12, De- Leinhos.

betrages, jowe

Die Anteilscheine. bere

sen, nachdem die schwebenden F findet statt am

vormittags L der Gesellshaft in hiermit an die

en 15, Dezember 1928.

Societätsbrauerei Vorstand.

Walds<hlößchen, Dresden.

Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit zu der am Donnerstag, den 10, Fanuar 1929, na<m. 4 Uhr, unserer Brauerei Dresden-N,, Waldschlößcheastr. 10, statt- Generalver-

Herrn Preußischen Finanzministers und des nänen und Forsten werden die Rentenbriefen der Rentenbanken:

ae C N

fünften ordentlichen g der Badischen ien - Gesellschaft Karisruhe den 4, Fanuar 8 10 Uhr, 4 des Notariats 3,

Einladung zur Generalversammlun Landwirtschafts- Akt und Verkauf, i. B., auf Freitag, 1929, vormittag rube, im Dienstzimmer Nr. Karlsruhe, Kaijerstr. 184. Tagesordnung

1, Vorlage der und Verlustre

1, Vorlage

ißungszimmer

ordentlichen sammiung eingeladen. Tagesorvnung:

1. Vorlegung der Bilanz und der Ge- winn- und Verlustre{nung für das am 30, September 1928 abgelaufene Geschäftsjahr mit den Berichten des

Au1sichtsrats.

Be\chlußfassung über die Genehmigung

, Entlastung des Vorstands und des für das abgelaufene]

estfaleèn-Rheinprov . Hessen-Nassau .

10. Lauenburg

des Goldmarfkiwvertes

Der Goldmarukwert der Rentenbriefe errechnet sich nah

ivertungsgeseßes vom 16, Juli 1925, Als Ausga

termin, für den die Rentenbriefe ausgegeben sind

Ju Höhe des aus dem Goldmarkwert des

Aufwertungsbetrages für jeden Rente

bst Gewinn- nung für das Geichäfté- jahr 1927 jowie Bericht des und Aufsichtsrats. 9, Beichlußfassung ü

A Aufsichtsrats dex Rentenbriefe. ifi

8 2 Abj. 2 des Auf- Rentenübernahme- (in der Regel Ausstellungsdatum). und dem Aufwertuugs- nbrief werden die Gläubiger Nennwert und in bar befriedigt.

ssen werden restlos und so e möglich ist,

ber die Genchmi- Bilanz und der G \trehnung für das Ge

3, Beschlußfa

betag gilt der

scheins der

Rentenbriefs Wirk i: inrfung wie die

Autsichtôrats Geschäftéjahr. Beschlußfassung über die Gewinn-

4. Arisichtsratswahl. : Stiramberechtigt sind diejenigen Aktionäre, Tage vor dem Tage

saß sich ergebenden in Liquidationsgoldrentenbriefen zum

Die Barbestände der Teilung8ma auf die Stückelung der Liquidationsgoldrentenbrie Ausfwertungsansprüche verteilt, ldrentenbriefe über 20 und 50 GM gemäß Art, I erordnung findet nicht statt,

Es sind Tafeln aufgestellt, au dationsgoldrentenbriefen und in bar auf jeden

4, Sind von einem Gläubiger mehr gereicht, so werden auf den in Liquidationsgo des Gesamtanspruchs, soweit wie möglich, Liqui Nennwert ausgegeben, sofern nicht eine den eingere entsprechende Stückelung gewünscht wird,

ändigung von Liquidationsgoldrentenb oweit es die Stückelung zuläßt.

5, Soweit sih aus den gemäß der oben Eigentum der Landesrentenbank übergehenden außerplanmäßigen Rententilgungen ein höhere

dieser Bekanntmachung für die der planmäßigen Tilgungszeit mit bereits erfolgter Zustimmung des Herrn Herrn Ministers für Landwirtschaft, pp. na erfolgt auf Grund eines s\chein. Bei Einlösung von au

sung über die Entlastung ands und Aufsichtsrats. 4, Herabsezung des Aktie Zusammenlegung vo Zur Teilnahm lung ist {eder setne Aktien \ hinterlegt hat, \chatt selbst, bei \haftsbank, Karlsruhe, nem deutshen Notar statt der A

weit es mit Rüssicht gleichmäßig auf alle Barauszahlung der Liquidations- I $ 2 Abs. 4 der oben genannten

nkapitals dur<h Eine sofortige

Generalversamm- Aktionär berechtigt, der pätestens am 2. entweder bei

die jpätestens am 3. der Generalver)ammlung, aljo bis ein- ihließli<h 7. Januar 192 bei dem Bankhause Dresden, oder

s denen zu ersehen ist, welche Beträge iu Liqui- Aufwertungsbetrag entfallen.

Rentenbriefe ciner Rentenbank ein- ldrentenbriefen zu befriedigenden Teil dationsgoldrentenbriefe mit hohem ichten einzelnen Rentenbriefen des Barbetrages kann die Aus- riefen zum Nennwert gefordert werden,

unserer Getell- der Badischen Landwitt- oder deren Filialen

ftien selbst Bankhauses über en Aktien zu gs|cheine sind

Bondi & Maron,

G2

bei den Herren Gebrüder Röchling, Bank in Saarbrücken L und deren Zweigniederlassungen, Bayerischen ¡liale Kaiserslautern, 5, bei der Deutichen Vereinsbank in Frantfurt a. V!. Der Ge}amtbetrag

oder bei et Es ist statthaft, die Bescheinigung eines die in Verwahrung gegeben Die Hinterlegun bis 2. Januar 1929, bei uns, unter der

sse:

Landwirtschasts - Aktien - Gesell- {aft für Ein- und Verkau Lauterbergstraße 3, Abt.

Badische Landwirts Gesellschaft für Ein- Der Vorftand,

Dresden in Oresden ibre Aktien (ohne Dividendenbogen) hinter- aben und den Nachweis hierüber erteilte Bescheinigung Wegen der

Staatsbank, durch eine ihnen deponieren. (Stimmkarte) führen. lassung der Hinterlegung bei einem deut Notar oder bei der Esfektengirobank einer deuts<hen Wertpapierbörse wird auf Z 10 des Gesellschaftsvertrags verwiesen. Dresden, am 15. Dezember 1928, Der Aufsichtsrat der Societätsbrauerei Waldschlößchen, Alfred Maron, Vorsigender,

genannten Verordnung in das freie Rentenbankrenten später infolge von r Aufwertungsbetrag ergibt, als er einzelnen Rentenbanken unter Zu- stgeseßt ist, wird der Mehrbetrag zministers und des

der im Umlauf be- findlichen Genußrete unterer aufgewerteten Fndustrieobligationen wertungégeleues) bezifferte sich am 31. März 1928 auf 9563 Stück à NRM 100 NM 56 300.

Zweibrücken, den 15 Dezember 1928, Der Vorstand,

f, Karlsruhe, Buchhaltung,

chafts-Aktien- und Verkauf.

gemäß Ziff. 3 grundelegung Preußischen Finan träglih freiwillig ansgesthüttet. Gutscheius. Als Gutschein dient der 8gelosten oder bei Einlieferung von

Die Ausschüttun Zinserneuerung

D E E E E E E E E R

| Heutiger | Voriger l Kurs

E I E S A R t

Straßb. t, E. EN |

(u. Au8g. 1911) LL.7 —_— —_— do. 1818} 4 j L ET E _— Thor! 1900,06,09| 4 1.4.10 | —— —_— do. 1895| 3% I 410 —,— Küri<Stadt89iß| 3X | 1.6.12 | —— ——,—

Sonstige Anleihen,

Mit Zinsbverechnung- Danz, Hyp.-Bt. Pf. 1-9/8 | L [100,25b G [100,25 G do. do. Ser. 10—18/8 | 1,1.7 |99,2666 (99,25 G do. do. Ser. 19--26/7 | 1.1.7 |93,5b G |93,5b B do. do. S.1 (i.Dz.G.)|6 | 1.1.7 886 188 G J

j j ut< in £ od. NRM)| | ¡ l

Oyne Zinsberechnung. Budap. HptstSpar| j | j

auß8gft.b.31.12.96| 4 | 1,8.11 | ——- | —,—- Chil.Hp.G.-Pf.12| 5 | 15.2,8— (885B (88Lb Dän. Lmb,-D.S.4 |

rücdtz. 110 in A 4 L Re —_—,— |— do. do. in 4| 3% S a E wgs do.Inyjelst.-B.gar.| 8% T _—_- _— do.do. r-BV.91.M]| 4 1.1,7 _— —— g Finn1.Hyp-V.i.f]| 3% 1.5.11 | —-— a m Jitländ.Bdtk. gar.| 38 | 1.1.7 | —— —— do. Kr.V,S.5 i.K| 4 11.6,.12 | —,—- —_— do. do. S.6inK| 85 | 11.6.12 | —— _— g do. do. S.5inK| 3 j 11.6.12 | —_— Kopenh, Hausbes.| 4 | 1.1.7 -_— r Mex.Be1w, An1. 4%

vesamtfdb.a101|fr.8.si.K.1,5.14j —,— -- do. 49 abg.|fr.Z./i.K.1.5.26] —— _._—_ Nrd.Pt.Wib.S1,2| 4 1.4.10 | —,— _— Norweg. Hyps87iK| 3% EAiT jam n ree Pest.U.K.B.,S.2,3| 4 1.2.8 —_ g Rolin, Pf. 38000 R.| 4% | 1.17 | —-— _— do. 1000-100 R.| 4% L 4 g au8gft.b.31.12.03 Posen.Prov.m.T.| 4 jr. Zins] —-— men ger do. 1888, 92, 95,

19, 01 m. T.| 3% do. _— j mm do. 1895 m. T.\ 3 do. —_,— _ Naab-Gx. P.-A.*| 2% | 15.4.10 } 2,b 2,5b G do. Anrechts\<.|sr.Z.|[RMp.S1.] 1,55eb 6 | 1,75b Schwed, Hp.78ufv| 4 Ln —— _—— do, 79 in.46 filndb.| 4 1.17 | —— —_— do. Hyp. abg. 78| 4 11,7 | —;— —_ do. Städt.-Pf. 83| 4 1.5.11 | —— _— do. do. 02 u. 04| 4 115.10 | e do. do. 1906| 4 15.4,10 | —— a Stockh,JIntgs. Pfd

1885, 86,87inK.| 4 veri, | a gurs do. dd. 1894 inK.| 3% | 1.4.10 | —— _— Ung.Tem.-Bg.iK.| 4 L410 _— do. Bod,-Kr.-Pf.! 4 1.5.11 | —,— _— do. do. t, Kr.| 8% | 1.4.10 | «== g do. do. Neg.-Pfbr.| 4 1.4.10 | —— —_ do.Spf.-Ztr.1,2iK| 4 117 i —— —_—

* ohne Aurecht3\>{<. 1 K. 15. 10. 19.

Schuldverschreibungen, a) Ber tel Dhnue Zinsberechnung,

Danz.el.Stx.-B.93]500 s rz.32{i.Danz.G.) [B 4 L1T | e i: 1e do. 19, 9.31,12,25/108/4 1:17 »

»Y Lothring. Cisb./102f23K1.5.22

—_——_

—_—,— Ri ain O A A [5 S She. inb S.1.2 108/4% versch.| —,— S UnaLofath >10 [1054 Do, f ree Lad dos Don.-Drnchin 82 [1004 | 1.9.11) —, S

Die mit etnez Notenzif{er verjehenen Anieihen werden mit Zinsen gehandelt, und zwax:

; L Sit. 110 2 1/3,15, 9144,10, * 1660,16, 10.46 L Ae Ute D LQL T Le O O S 10 21 9. 18

A O 10 M1 1010 L 11,190 142, 19. O O2 L A 20)

1 1 A Ce 0 La Gems

Albrechts8bahn „3/5 | 1.5.1111 —— l —,— do. ivil E 15/5 L56111 —,— —— bo e, 25/4 | 1.5.11) —,— —,— do. Ad ¿aae 15/4 | 1.,0.11| —,— —_— Böhin. Nordb. Gold 4 | 1.1.7 | 2,75 G 2,76 dv. do, 1903 in 43%] 1.1.7 | 3,46 3,46 lis. -Westb. stfr, G. 83/4 | 1.4.10) 2,15b | 2.20 do. dv. stfr.GB,90m.T.|4 | 1.1.7 460 46 G do. do, do.90 m T, i G4 | 1.1.7 46b 46G Frz. Josefb.Silb.-Pr.4/4 | 1,4.10| —— —_,— Galiz, T. Ludw. 1830/4 | 1,1,7 | —,— 2,1G 00 Do ADA E iL el 24 11.7 | —,—- a Kaij. Fd.-Nrdb, 1898714 | 1.5.11] —,— _— do. bo, 1887 gar. 14 | 1.5.11] ——- —_— Kronpr. Rudotssbahn|4 | 1.4.10| 2,356 2,35 G do. Salzkamm.-G. 1.4/4 | 1,4.10| 1,78 1,7b G Nagykikinda-Arad . 4 | 1.1.7 | 4b6 3,95 6 Desterreth., Lofalbahn

Z<ulds<. 28 [1.11 | _— do. do. 200Rx.3 | 1.1.7 | —-— —— do. Nordwestb.i.G.8/5 | 1.3.9 | —— —,—- do. do. fonv. in K. 13%] 1.3.9 | —-— _ do. do. 03 L,A in K.9] 1.3.9 | —,=— _— g do. Lit B(Elbetal)iG| 5] 1.5.11] =—,-— _—— do. Nordw, kv, in $1535] 1.5.11} —,— —_— do. do. 03 L, Bi. K. 158% 1.,5.11| —,— _—— do. Gold 74 in M5 | 1.6.12] —,— _— do. do. fv. in # 31] 1.6.12] —,— —,— do, do. 03 L, Cin 4!*35] 1.6.12| 2(eb B e Dest.-Ung. Stb. alte {3 | 1.3.9 (22,25 G _ do. do, I L «i iguis do, do, 1888 (X) 713 |/1.8.9 | =— _— do. Érgänzungbney}{3 | 1.3.9 | —.— _— do. Staat8h. Gold 14 | 1.,5,11| 4,6 G 4,76 G Piljen-Priesen ….. "41117 | - —_— Reichbg. Pard. Silb.2?/4 | 1.1.7 | —,— —_ Ung.-Gal. Verb.-B. 15 | 1.3.9 | —,— —,- Vorarlberger 1884 214 | 1.3.9 | —,— —— F 1St>.== 4004, 1. K. 1.8.21 b. 1.9.25 u. 1.9.29 U. f. abg. d, Caisse-Commune Zinsend, gegenw. a. Bas. v.27% Dux-Bodb Silb.-P1.]4 | 1.1.7 [1156 11136 do. in Kronen/s3 | 1.1.7 | 9,36 9,25 G FUünffirhen-Varcs...15 | 1.4.10] —,— E Fashau-Dderbg.89,91/4 | 1.1.7 |11,5B 11,56 Leinb.=-Czern.stfr.mT.j4 | 1.5.11| 95h G 9,5b do. do, steuerpfl, m T.14 | 1.5.11} —,— 9,56 Desterr.-Ungar. Sth.

S.1,2in G9ld-Guid.j5 | 1.9.11} —-—- —_ Raab-Ocdenb. G.1883/3 | 1.4.10/19%6 19h G Sdöftr.Bahn(Lomb. 22,0 1.1.7 | —,— —_—

do. do. neue %8/2,g01.4.10| —,— en es

do Obligationen 2/5 | 1.1.7 | —,—-

G1. uf. Eiib.-Ge1. 483 | 1.6.12] ——° —_—

do do lleine 43 | 1.6.12] ——? |—— JIwg.-Dombrowo 81 41] 1.1.7 | ——? |—--° Kurät-Chark-A.18884 | 11.7 | —— |——-° do do 1889 %4 | 1.4.10] —-—° —_——° Mostau-Jar.-Urch.. 4 | 1.4.10} —-——© —_—— Moskau-Kurst.……. 104 | 1,5,11| —,—° —_— Moskau-Smolens? .!%4 | 1.5.11] ——® ——° Nicolaib.-Obl. 100£% | 1.5.11} ——? |——° do do, 202% | 1,5.11| —— | ——° Drel-Grtas 1887 "4 | 1.4.10} —,-—® —_ 9 do. do 1889 4 | 1.4.10| —,—® 9 Süd-Westbahn .… h | 1.1.7 | ——© —,—0 Transfaulasische 5e1 "js [15.6.12| ———© | ——°

9 Ler 4 5.6.12] —— |——°

Warsh.-Wten 10er 4 | 1.1.7 | ——° —_——o do do. ger 4 1.1.5 | —-° —_———° do. do. Ler 4 [11,7 | —-° _— 0 bo. A S. 9 4 | 1.1.7 | —,—° —_—° do do S, 10% [117 | _—° do do S,119% [1.1.7 | ——“ ——° Koslow-Woron. 5% ‘fa | 14,10] —,—“ _—,—_ © do do 1889 4 | 1.4.10) —,—“ —_, Kurst-Ktew.…... 14 | 12,8 | S —° Lodzer Fabrifbahn 4 | 1.1.7 | =— |——° Mosf.-Kasan 1909. 44/ 1.1.7 | —,—° _— do 1911 44 1,511) —,— |——-° do do. ug T | —,—° —_,—° Mostkau-Kw.-Wr1.09 !4%/ 1.1.7 | —,—© —_— do do 1910 “145] 1.4.10 —,—° _,—° do 0) %4 |1.4,10| —,—° —_,—° Moztau-Niäjan .…. ‘44 | 1.2.6 | ——° —_,—° Mos8k.-Wd.-Ryb. 97 "|4 | 1.4.10| —,—© —_,—° do do 1898 4 | 14.100 —,—-° —, Podol1\che 4%] 1.5.11| —,—° —_,— Riäsan-Koslow.…. [4 | 1,4.10| —,—° —,—° Niäsan-Uralsk ..94 #4 | 1.3.9 | ——? | —— do do, 97 4 | 1.5.11] ——° _,—° do do 98 4 | 1.,4.10| —,—° —_—° RUbinsl eee 141 Le ——° —,—°

Anat.E1j.1 kv. 1020044

do. 2fv.(Erg.!2040 143

do. Serie 3 ukv. 254% Egypt. (Keneh-A}.) 953% Gotthardbahn 94 i.Fr.|3% Macedon Gold große

Portug.86(Be1-Baixa

1 St> = 400 #8 Sard. Eisenb. gar.1,2. 14 Schweiz. Zntr.80 i. ä Sizil, Gold 89 in Lire Wilh.Luxemb.S9, i.F.

Jllinoi8St.Louis u.| Term. rz. 1951/31 do. Louisv. rz. LongJIs!Rlr.rz.1949]} Manitoba rz. 1933/4 2 Nat. N. of Mex. r3.26|4/i.K.1.1.

abg. rz. 26 /4%/i.K. St.L, u. S. Fr. 1931 6 do. 54 Bonds u. Zert. d.Treuh.-G, rz.27/5 St. Louis S.-West L1.Mtg.Jnc,r3198914 A

Tehuaut, Nat. 500L!5 fi

16g. i40i.R.1.7.25

Credit-Anstalt Asow-Don-Kom. „. X Badische Vank N Banca Gen. Romana

fr.Verl.Elektr.-Werke

do.

do. do. Vz.-A.kd.104 BantfürBrau-JInd. X Vank? von Danzig Bank f, Schlesw.-Hlist. Barmer Bankverein,

Bayer. Hyp.u.Wechslb, do. Vexrein3-Bank. Bexg.-Mär1. Ind... X E Bankverein,

Hypoth.-Banlk, Kassenverein.. Braunschw. Bt, u. Krd. eHann. Hypbk. Commerz-u.Priv,-Bk, Danziger Hypotheken-

banfi.Danz.Guld. F Danziger Privatbank

in Danzig. Gulden Darcmsi. u. Nat.-Bank Dessauer Landesbank Deutsch-Asiatische Bk.

in Shanghai-Taels Deutsche Ausiedl,oBk. Deutsche Vank „..….- e Effekten- u. MElDANT o Deutsche Hyp. B. Berl, do. Ueberseeishe Bk, Distonto -Kom.- Ant. Dresdner Ban! Getreide-Kredithant, Goth. Grundtred,eBU. Hallescher Bî.-Verein Hamburger Hvup.-Bk, Hannov. Boden!rd.Bk.

S

- œŒ o =2

Lübecker Komm. e Luxemb.intern, in Fr. MecklenburgischeBank do. Dep.- u. Wechselb, do. Hyp.- u. Wechsb, Mecl.-Strel. Hyp-BkE. Meininger Hyp.-Bk.. Mitteld, Bodenkred. X Kreditbant.…. X Niederlausizer Vank. Nordd. Grundkrd.-Bk, Oldenbg, Lande3bant do. Spar- u.Leihbank Osnabrücker Bant Ostbant f. Hand. u. G. Oesterreich, Kred.Anst.

Peter3bg. Dt3t.cBk, do. Internat. .….. N Plauener Ban! Preuß. .Bodentkred.-Bk. do. Zentral- Bodenkr do. Hyp.-Akt.-Ban! . Ptandbriefbank Reichsban1 .…...

Mheinische Hyp.-Ban

Rhein.-Westf. Bodkbk. Riga Kommerz, S. 1-4 Rostocer Vank... Russ, B. '. ausw. H.. Sächsische Bank do Vod.-Krd.-Anst. X

t >- dus pur COMDOEÉOCIPIOBA

__ -_ _- Ou INoOo

Be ocoorEe Ä.

Ci

@

.- _-

p p -3 Bo BEeDT

p Tee

i a Beit ied ae 6 |235b G

Schle). Boden - Kredit Schleswig - Holst. Bk, Sibirische Handelsbl.

1 St>, = 250 Rbl. Siidd. Boden-Kred. B Distkonto-Ge).. Ungax. Allg: Kreditb. RMyp.S1. zu 50Pengüö| 5P. (5 Vereinsb. Hamb, A-E Westdtsch, Bodenkred. Wiener Bankverein X | 1,80 RMp.St.zu 29Schill i Sch.

Heutiger | VAriger

K urs_ E e Les C S 25S L 2a A S O S O O e S Q E S S is 0 19%, G 1936 10/19% G 194 G .4.10/119%G i192 G .4,10/20,75 B 207b 1.4.10120758 [204b 211986 [20G ‘16/126 [11,75 G 126 [11,75 G e m ß E M Es E —— S n E E B 2 “1625b [16.25b G 16.265b [16,25b G 14,5 B ee

b). S nd Ust rte Mit Zinsberechntutng-,

Arbed (Actórtes | ] Reunies) 26 in $ 1.1.7 197,5 B [96.,6b G

Ohne Zinsberechnung.

Hald.-Pasch.-Haf 100]ò NaphtaProd Nob.!100/5 Russ. Allg.Elett0671005

do. Röhrenfabrik|100/5 Rybnit Steink.20" Steaua-Romana ?

L M Le e007

0[214G [21,76b o

Gu —_——— a. S O "0 0

3,6ebA |——

1:11, 207 4/440:

Deutsche und ausländische Uktien,

Zinstermin der Vankaktien ist der 1, Januar, (Ausnahme: Bank f, Brau-Ind., Verliner Bankverein 1. April, Bank Elektr. Werte 1. Juli.)

* Noch nicht umgest.

37,75b #1137,75b ° ©

10 [180þbG |187/6b o 0

10 |164,75B [164b G 1626 |152b (| 4%68,256 [68,25b 11 175,25b [176,75b 1115666 |1556 s 11806 11306 10 [142/b [142,25b G 60,75b (58,25b 170b 170b 10 167,5b |168b 99%G [99%G C P 12 [2464b 0.B.|/283,5b 194,756 |195b G 10206 [102b 118b 118b 178bG [178bG 192b 192,75b

8 13956 1396

1066 1066 287bG 290bG 104eb6G [104b G

151 G 151!4b 83b 85b 1699G |169,5b G

| j | |

125,756 [125,76 G 14866 [148bG 1066 [106%b 160bG [160bG 170b 170,5b

1366 1356 141bB 140,56 128,5b 128b G 15106 /152,6b G 2076 2076 103,5b |104v

12456 /124,5b

T6 | 7,5b

155,56 1159,5b G 139þb 137;5b G 13566 [134bG

137,5 G 1137,5b G 300bG 1300b G 21466 1214,6b G 1096G [108,5b G 133.75b G |134b G

139 6 1386 101,50 G 1103bG 1146 114b E 34,5b 6 34/6 26 2e 145h B —,- B

146, 5bG [146,5b G 175b B 176b G

929b 34,5b 21666 [2156 12sbb [1256 145,5t G [1486 B 6 |——8

«

67b G 166 B

160 G 1596 G 134,25b G [134,75 G 143 G é 1436 Z

9 1168b G 171b G 138,256 1138,25 G

10 (169/6b [159/75b 0 113306 |133,25b B

Sch.(14/ebG 11446

T ——

Amsterd.-Rotterd X

Braunjtchw. Ldeij.

Lit. A—©C u. E Halle-Hettsted!1

_(Hambg.-Am.-L. Hamburger Hoch» bahn Lit. A N,

Hildes8h.-Peine L.A Königsberg.-Cranz

Lausißer Eisenb... Liegniß - Nawitsch

Vorz. Lit, A do. do. St. Lit.B Lübeck-Büchen .….

Marienb,-Beendf. .

| Mecklb. Fried.-W.

Pr.-Akt, do. St.-A., Lit, À Münchener Lokalb NeptunDan!pf\chiff Niederbarnimer Eisenbahn. ,...- Niederlauj. Eisb, X

Nordh.-Werniger.

Pennsylvania 1St.= 50 Dollar Prignizer Pr.-A. Nint.eStadth. L.A do, Lit, B

Schles.Damps.Co. X Stett. Dampf. Co...

Südd, Eisenbahn... Ver. Eisb.-Btr.Vz.X Ver. Elbeschiffahrt

Sl

Gschipk.-Finsterw. 595 >A Þ

<+t 4

cl),

Adlerhütten Glas. Adlerwerke ,„....« A.-G. f. Vauausf..

Alexanderwerk

Allg.Vaug.Lenz u.C

Askaniawerke

Bast Aktienge).

Bayer. Celluloid do. Elektr.-Werte

Bendix Holzb

Vösperde Walzw...

Braunjchw. Kohle

Aachenecx Kleinb. X] 6% Uft.G. f. Vertehrsw.|10 Allg.Berl.Cmnibus Alg. Lokalbahn u.

Kraftwérte „, « ««

in Gld. holl. W. Badische Lokalb. X Baltimore=-Ohio...

1 St.== 100 Doll. Barmen-Elberfeld, Bochum=-Gelsenlk, Brdb. Städteb. L. Af t do Lit, B

Braunschw. Straßb.| 55, Bres1. eleftr. Strb. RM p. Etlict| Canada AvI1. «Sh. o. Div. -Bez,-Sch. 1 S1. == 100 Doll. 6h Czotath.-UAgram Pr.-A.i.GoldGl1d.) Dt. Eisenbahnbtr. | 6 Deut)cheDtei<8bahn!| 74gar.V.-A.S.4Uu.5] 7 Elektr. Hochbahn X| 5 do. do. 75 Bertif.| 7 Eut.-Lübecf L, A N| 35 Gr.Casseler Strb.X| v do. Vorz.-Akt. Halberst. e Blantkb., j

Hambg.-Um, Paket]|

Hambg.-Süda. Dpf.| 8

Hannov. Stxaßenb.| u. Ueberlandwerkei10

Hansa, Dampfschiff.

Kopenh. Dpf. L, O X Krefelder Straßenb.

ps

brs p

Luxbg. Px. o Heinr. 1 St, = 0500 Fr.|F Magdeburger Strb.

@m ao 2E “Er S 1E

bas

G-A C2

bt bt bd bs

b pu jut Pas .

Norddeutsch. Lloyd

D E oODPDL

- S

Oest.-Ung. Staat82b.

bus jus fund fmd fas dus bus brs Ls Jud Pud Jrs

o 2 Al

Rostocker Straßenb.

Schantung Eisb. X +5,68 d

StettinerStraßb. X do. Vorz.-Aft. Strau3berg - Herz.

Ez P)

bed fut pad fb fred fund ed fd fd Pet fra pad fend fa G E T M S G E L S1 07S Dri at Jud fred Junt bck had furt ft bat ad fand jaud part

West - Sizilianische St. == 500 Lire

Accumulat. «Fabr... Adler Portl, - Zem.

MoOBNoSEOR E

do. f. Pappenfb..

Alfeld-Deligsen F Alfeld-Gronau. X

ao

—T-

Allg. Boden-Gez. i.L do. Elettr.eGes. . do. do. Vorz.sA. do. do. Vrz.-A.L.B do. Häuserbau Alsen Portl.-Zeu.. Ammendorf. Pap... Amperwerke Elektr. Anhalt. Kohlenw... ho. Vorz.-A. Antkterwerle ee. i Annaburg, Steing. Annaw., Scham. Annener Gußstahl. Aplerbe> Bergbau. Ajchyafsenb.Altienbr Aschaffenb. ZeUstof

M ao

too

Cts

Augsb.-Nülenb. Mf. Augsb. Br. z. Hasen

Baur, u, Ladew, Baer und Stein Balcke Maschinen... BVamag-Méguin Bamberg. Mälzerei VanningMaschinen BaroperWalzwke. Vary u. Co., Lagh.V (jeßt Berl. Paketf.- Sped. u, Lagerh.) Basalt, Akt,-Gel.

BaugznerTuchfabrik Bavaria -St, Pauli

Ls D s js Le

do. Eletktr,- Lieferg

do. Granit .……... do. Hartsiein-Jnd.| 6 do. Motoren do. Spiegelglas „. BUZa Ls o o04 006) J. P. BVemberg

© Oer o…uAD D co

ps

Jul.Berger Tiefbau Vergmann Elektriz. Berl. Borsigw. Met. do. Dampfmühlen do. Gubener Hutiî. do. Holz-Compt... do. «Karlsruh. Jnd

fr. Dtsch. Waffen Berliner Ktnd1-Vr. do. do. St.-Pr. do. WVajihin.-Bau do. NeuroderKunst Berthold Mess.-Lin, Beton- u. Monierb.,| ( Bielef. Mech. Web. Nich. Blumenfeld X Bodenges, Hochbahn

Schönhaus Allee Bohrisch-ConradBr Volle Weißbier .…. Borna Brauuk.. F

e000

pad pt pt gnt und ft am dres fers add ti fut ub furt fund fund Det d rad fat Pet D S S SSO S S E

S S Gd Sus Tr drs Gu Ged dad fund Tad ded Tus dd

S

3 p p p be A pl prt be pr Le Le 00 I m3 des bee de

14 jed pt pt pt pr

bus I fs drs end Jed

Brauh, Nürnberg X Braunk. und Briket (Bubiag)

do. Juteindustrie . do. Masch.-Vau-A.

ps jd 1s ee I b I

Heutiger | Voriger Kurs

1,1 89b 9,26 1.1 11736 175 G 1.1 |[180b 1180,75 G

1,1 /180,6b [1850b B

P Ine

1156 | Ea E E E: | E

19b _,—_

62G 626

» | y' l

64b 66,6

/20%b s21b

87B 87eb B

[1.1093 5b (93,5 G /1.1095b 6b G

| 64eb G (64eb G 64,75 B 64,75b

134,75b |137b 75% B Töeb G

—— - 176,66 158b G 1526 1116 [173,5b a 2 000 0 0 66G 66b 43 6 43 6 —— 86a 696 69. T5eb G

16 71 6 6b G 26,25b B 32,5b |135b 1766 (51,756 356 |13,75G

82bB 182256

90,5b 50b"

139 G 138 G

44 G 446 R S

122'5b [122’6b

636 (6325G 96G |966G 246bG [248B

n N S, 1M > r V An ,75 S<h., RM p. St, F sür 4 Jahr.

ric,

1 [160,5b |f61b :1 140b |140b :1 119bG |119bG -12/88b 9,25b G

4,5b G 5,75b G

5,5b 40 G 62G 162b G 6056 G [160,25 G .1 85b 5,25 G )/190b 193%b 0/91b G 16 G 90b G 90h G

154,25D |156Þ 207b 205,25b 184b 185,5b

11466 |112b 100bG [100bG 84 G 84 G 25666 [256G 1246 1246 1956 [1956

‘10/1806 1816

L0G |=> 59b 59,75 B

93,56 |92,5b G 86,256 186,25 6

213b 211b 181,5b 181,5b 125,5 G 126,5 G 21b G 2leb G 124 G 134 G

O 90b@ 1906

126 726 (r 61eb G 0

69,76b [70,25 G 016806 [5906 0/525 G 25 G

87b 9/b

78,75b (80b G

78b 78b

127,5b |129B

95,5 G [94G

48/25b 48B

88bG (88G 011316 [131,256 0111866 1166

68,Seb G |69B (/178%flo.7 192,5 G

160,56 [1606 G

2086 [208G

144G [1446

100b 100b

Breitenb. Port1,-$. Bremen-Besigh.Oel Bremer Allg. Gas

do. Vuikan

do. Wollkämmerei Brown,Boveri u.C., Mannheim .…. # J. Brüning u. S. F Brüxer Kohlenb. X?! in Guld, ö. W.|Kr.

Buderus Eisenw. \

Bürsten/f. Krängzlein Emi1 Busch, opt. J. F.W.Busch,LÜd\<X

1. Ver. el.Fb.Busch

u. Gebr Jaeger] ( Büttner-Werte ...|! F. Buygke - Bernh.

Se ees Byk=-=GBuldenwerke

Calmon, Asbest... .| 0 Capito u. Klein... X Carlshütte, Altw..

Caroline, Braunk.

Carton. Los<hwigt..

Centralheizg8wtk. X

Charlottenb. Wass,| 7 Chariottenhütte. X Chem.Fbr.Buckau f

do. do. Grünau X do. do. I? do. do.

do. Schuster u.Wilh, Chemniger Spinn, Rud. ChilCingworth

Preß- u, Stanz.

Christoph u.Unm. X Chromo Naijork... Comp. Hispano Am

de Electric.(Chade) Ser. A—D, 4 für nom. 100 Pesetas Concordia Bergbouj ( do. <hemis<e Fabr.

do. Spinnecei....

Cont. Caoutch. G, X ( Corona Fahrrad Cröllwiy. Papierf,

Cuxhaven. Hociseef

Daimier-Benz...- Gebrüder Demmers 7

Dtsch.-At1. Telegr... Deutsche Asphalt do. Vabcocf u, W..

do. Cont.Gas Dess, O: WIDDI C2 ¿

do. Fensterglas i.L

do. Gußstahlkug. F i.Frie8 u.H öpfling.

do. Jutespinnerei. do. Kabelwerke „..

do. Lino1.-Wk.Bln. do. Maschinenfabr,

i. Mascb, Untn. do. Post» u. Eb.-V. do. Schachtbau, . X do. Spiegelgla3

do. Steinzeug...

do. Teleph.u. Kabel do. Ton-u.Steinzg. do. Wollenwar. . Nf (

do. Eisenhandel .. do. Metallhandel .

F.Dippe, Maschinfb. Dittm-Neuh. u. Gab}

Dolerit-Basalt

Dommißsch Tou U

Oskar Dörffle Döring u. L

Doxrtmund.A.-Br X do. Nitterbrauer,[2/ do. Unionbrauerei|12

Dresdener Bauges

5 Do. Chromo u, K.| 8 | 3

do. Gardinen .. X do, «Leipz.SchneU- De aa Ss v6

do. Nähmasch.=Zwf,

Dürener Metallw.

Dürkoppwerke ....]| (

do. Vorz.-Akt, X Düsseld. Dieterich. do. Eisenhütte X

do. Höfel Vrauerci do. Kammgarn do. Maschinenbau,

j. Losenhausenw?.

Düsseld, Mast. , Dyckerhoff u. Widm,| 0 Dynamit A. Nobel

Egestorf} Salzw... J. Eichenberg

® 4 5Y Bonus,

Eilenburg. Kattun. Eintracht, Brauuk.. Eisen-u.Em.-Werke

Sprottau Eisenb, Verkehr2m. Eisenmatthe3 .…. 8 Elektra, Dresden Elektriz. Lieferüng do. Wke. Liegniß F do. do. Schlesien. Elekt. Licht u. Kraft J. Els3bach u. Co.. Em.- u.St.Gnühtel Em.- u. St. UUrich Engelhardt Brauer. Enzinger Unionw.. Erdmannsd, Sp... Erfurt. me<h. S<Uh Erlangen - Bambg. Baumwollindustr. Herm. u. A. Escher Eschweiler Bergw...) Essen. Steinkohlen. Etzold u. Kießling. Excelsior Fahrrad.

Ioh. Faber BVlelst., L UTS u. Co. Faltenstein.Gard. F Faradit-Jjol. Rohr. S. G.Farbenindustr. G. Feibisch …....« Fetin-Jute-Spinn.. Feldmühle Papter. Felten u. Guill. X Flensburg. Schiffb. Carl Flohr... Flöther Maschinen. n ie ¡rantfuxter Gas N Frankfurter Masch. Pokornv u Wittek. Fraust. Zuckerfabr Freund Maschinen. Friedrih3hal Kali, j. Kali - Chemie, fr. Kaliwk. Neu- Staßf.-Friedrh, N

FriedrichZ5hütte .

R. Frister, A.-G... Froebeln Zuerfbr. Gebr, Funke N

Gaggenauer Eisen

Gas- Wasser- u.

El. Anl. Berlin. Gebhard u. Co... Gebhardt u. Koenig Gebler-Werke... X Gehe u. C0. 6 George3 Geiling.. Geismann Fürth. Gei83weidexr Eisen .| 6 Gelsentirchen V6.

«1% Sar

O, Genschow u. Co. 44,8 -+ 4% Vonus Arn, Georg „el (

p

_-

S S O

L N! N

o i

Ius 3 drt Las dus Îus fes I fue

bt und nd jr bur derd jd dend jd Pert fer pon jur feend jorrd jet

pad jut

D is pt ps pes ps fund fans fund

bend jd jed bat fred fas fas fers

pt pad pad ps