1928 / 296 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

. Dezember 1928. S.

lingen. Die Saßung wurde am 10. No vember 1928 errichtet. Gegenstand Unternehmens ist der Bau und dex Er werb von Häusern zum Vermieten oder zum Verkaufen. Der Zwe> der Ge nossenschaft i} auss<licßli< darauf ge richtet, auf gemeinnüßiger Grundlage minderbemittelten Familien von Ge nossen und alleinstehenden mindex bemitwelten Genossen gesunde und zwed mäßig eingerichiete Kleinwohnungen in selbsterbauten Hausern zu billigen Preisen zu verschaffen Haftsumme beträgt 29 Reichsmaré für jeden Geschäftsanteil. Ein Genosje kann ich höchstens mit zehn Geschäftsanteilen beteiligen. mtSgeriMi

0CS

Tutilingcz Waldenburg, Sechs. {807961

Jn unsex Genossenschaftsregister isl am 7. Dezember 1928 bei der unter Nr. 71a eingetragenen Genossenschaft selbständiger Klempner und Fnstalla teure im Kreise Waldenburg und Um- gegend c. G. m. b. H. in Waldenburg, Schlef., eingetragen:

Die Genossenschaft ist dur< Beschluß der Generalversammlung vom 28. No vember 1928 aufgelöst.

Liquidatoren sind: 1. Ernst Epkes, Klempuermeister, Dittersbach, 2. Gustav Jents<, Klempnermeister,

uvg, Schles.

Waldenburg, Schles., den 7, Dezemb 1928. Amtsgericht

Walden

Waldenburg, Schles, [80T97]

Fn unser Genossenschaftsregijter ist am 9. Dezember 1928 bei der unte1 Nr. 57 eingetragenen Bauarbeiter Ge nossenschaft Baúhütte e. G, m. b. H. in Waldenburg eingetragen:

Die Genossenschaft ist dur< Beschluß dex Generalversammlung vom 18, No vember 1928 œufgelost.

Liquidatoren sind; 1, Maurerpolier osef Nagel aus Waldenburg-Altwasser, S Tifchler Otto Jahn aus Waldenburg Altwasser.

Waldenburg. Schles, 9.

AmtsZ8gericht.

Dezbr, 1928

Warcudorf. ] Fn unser Genossenschaftsregister Nr. 2, betr. die Elektrizitätsgenosjen haft e. G. m. b. H. zu Ostbevern, ist hente eingetragen: Die Genossenschaft der Generalversammlung tobex 1928 aufgelöst. Zu sind bestellt: Auktionatox Hölkexr, Wirt Gustav von Bürgermeister Konrad von sämtlich zu Ostbevern. Warendorf, den 8. Dezember 1928 Das Amtsgericht,

5. Musterregister.

Ballenstedt, [81210]

In das Muiterregister des hiesigen Amté- gerihts is unter Nr. 298 bei der Firma Gitenwert L. Mever jun. & CGo., Aktien- getellihatt, Harzgerode, eingetragen : 1 Modell. betr. Handtuchbalier, vei siegelt, Fabriknummer 9393, plastisches Erzeugnis, Schutzfust. 3 Jahre, angemeldet am 10, Dezember. 1928 11,30 Ubr.

Baller stedt, den 12. Dezember 1928

Anhalti1hes Amtsgericht.

vom 24. Ok Liquidatoren Hermann WBobarî,

Weichs,

Burzgstädt. [80117]

In das hiesiae Musterregister ist im Monat November 1928 eingetragen worden :

1. Unter Nin. 596 uvd 997, die Fiuma L. & G, Krußig in Burgstädt betr. zwei offene Um'ch1iäge, enthaltend Klappkärtchen, Bänder, Ueberzugbvpapier, G1ößenkärtchen, Musterfärt<hen und Siegetmaärfen. Vum- mern 1678 1693, 1695, 1698 - 1700 1704 1706. 1708—1710, 1712, 41713, 17i6, 1719, 1722, 1729, 1731-—1733. 1736, 1737, 1741, 194, 1696, 1697, 1704— 1702: 1707, Hl4 1019, 1717, 1718, 1720. 26 Flächenerzeugnisse. 38 plaïtinche Erzeugnisse. Schuytrift 3 Jahre. Angemeidet am 2. November 1928, vor- mittags 11,30 Uhr.

2. Ruter Nr. 9598, den Kaufmann Bruno Krußig in Burgstädt betr., ein Model für plastishe Erzeugvisse, und zwar etE Hand\chubverihiuß und Pelz- hubheiniage Nummer K 1077995, Schußz- frist 15 Iabre, angemeldet am 17. No- vember 1928, vormittags 94 Uhr.

Burgstädt, den 11. Dezember 1928,

Das Amtsgericht. Finsterwalde, N. L. [81017]

In das Mutterregister ist heute unter Nr. 68 folgendes cingetragen worden: Fa. Oekar Siebert, Kleinmöbel1abrik, Get m. b. H. in Finsterwalde, 7 Modell- abbildungen tür 2 Garnituren Garten- möbel und den dazu gehörigen Betchlägen (5 Stück), plastuche Erzeugnisse, ange- meldet am 4. Dezember 1928, nabm. 12 Ubr 10 Minuten, Shuytiist 3 Jahre.

Finsterwalde, den -6. Dezember 1928.

Amtsgericht. Offenburg, Baden. (81016)

Muliterregiiter Baud [4 Nr. 166 S. 125: Fuma Boos & Hahn Eitnaillierwerk. Plafattabrik Geiellichait mit bei<hräntter Hartung, Ortenberg, 1 Muster tür Flächen- enzeugnisse, Abbildung eines Plakat- entwurts Fabrifnummer 37885, veri{lossen, Schuttiist 3 Zahre, angemeldet am 16. No- vember 1928, vormtittags 8,49 Uhr. Offen- burg, dea $8. Dezember 1928, Amts- gericht, L.

mogli<it

Die

{80798} |

ist dur<h Besc{luß |

swobernhkeim. 80121] ;| Fm Mosterregister i unter Nr. 38 be«üglid der Firma Meläbach Sobernbeim, eingetragen worden, cin ver

\<loîsenes entbalíent

vormittaas Die Muster

7. Konkurie und Vergleichsfachen.

IFerlin.

[81176] Ueber ‘deu Nachlaß des am 18. Funi 1928 zu Marburg verstorbenen Kauf manns Robert Caspary, zuleßt wohn- haft Berlin NW., Klopstocstc. 21 (Groß- handel in Futtermitteln), ist am 15. 12. 1928, 12 Uhr, von dem Amtsgerîicht Berlin-Mitte das Konkursverfahren Cr- öffnet worden. 81. N. 304. 28. walter: Kaufmann Otto Gebler, Berlin W. 30, Bayerisher Play 13/14. Frist ¿ur Anmeldung der Konkursforderungen bis zum 20. 1. 1929, Erste Gläubiger- versammlüng am 11. 1, 1929, 1172 Uhr. Prüfungstermin am 8. 3. 1929, 11 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrich- straße 13/14, 111. Sto>, Zimmer Nx. 106 Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 9. L 1929. (Seschäftsstelle des Amtsgericht Bexlin Mitte.“ Abt, 81

1 No Ber

Borlin. [81177] 1 acjell- schaft für Bergprodufktenhandel und Montanindustrie in Berlin, Fricdrich straße 167/168, ist heute, am 17. De ¿ember 1928, 10 Uhr, von dem Amts gericht Mitte na< Ablehnung des Vergleichsverfahrens das Konkurs verfahren eröffnet, 83 N, 468. 28. | Verwalter: Kaufmann Wunderlich, Bex | lin S8W. 11, Salleshes Ufer 26. Frist | zur Anmeldung dex Konkursforderungen | bis zum 10, Februar 1929, Erste Glau- bigerversammlung mit erweiterte i Tagesorduung: Einzahlung eines Kosten vorschusses zwe>s Vermeidung dex Ein- stellung des Verfahrens mangels ‘Masse am 14 Januar 1929, 10. Uhx. PLU fungstermin am 6. März 1929, 10 Uhr, im Gerichtsgebäude; Neue {Friedrich straße 13/14, 111, Sto>, Zimmer 147/148. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 12. Januax 1929. | Geichäfts8stelle, 83, des Amtsgerihis Berlin-Mitte.

lo 1 1 Berl

Berlin. [811781

Uebex das Vermögen des Kaufmanns Hermann Guttmann iu Berlin-Chax lottenburg, Kaiserdamm 10, Geschäfts lokal Neue Friedrichstr. 45 (Trikotagen en gros), ist heute, am 14, Dezember | 1928, 11,59. Uhr, von dem Amtsgericht Berlin-Mitte das: Konkursverfahren ex öfinet, 83 N, 436. 2B. Bertwalter: H. Bettelmeyer, Berlin C. 2, Burgstr. 30. Frist zux Anmeldung dex Konkursforde- rungen bis zum 19. Februar 1929. Erste Gläubigerversammlung am 11. ZJanuax 1929, 1124 Uhr, Prüfungstermin am 1. März 1929, 10/4 Uhr, 1m Gerichts gebäude, Neue Friedrichstr. 3/14, ITL: Sto>Æ, Zimmer 111/112. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 8. Ja nuar 1929.

Geschäftsstelle, 883, des Anntsgerichts

Bevrlin-Mitte.

Chemnitz. [81179]

Neber das Vermögen des Strumpf] warenfabrikanten und -händlers Ludwig Salgo in Chemniv, Weststr. 24, all. Fnh. d. Fa. Ludwig Salgo daseibst, Schade- straße 8, wird heute, am 15, Dezember 1928, mittags 12 Uhr, das Konkursver- fahren eröffnet. Konkursverwalter Herr Kaufmann Paul Fischer in Chemniy, Barbarossastr, 39 111. Anmeldefrist bis zum 20. Februar 1929. Wahltermin am 14. Januar 1929, vormittags 1124 Uhr. Prüfungstermin am 14. März 1929, vormittags 93% Uhx. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 20, Fe- bruar 1929.

Amtsgericht Chemniß, Abt. A 18,

den 15. Dezember 1928.

Frankfurt, Main. (81180)

Ueber das Vermögen des taufmanns Marcus Weil, alleinigen JFnhabers der Firma M. J. Weil (Kolonialwaren- handlung), in Frankfurt a. Main, Ober- mainanlage 18, ist heute, am 14, De- zember 1928, 2 Uhr, das Konkursvex- fahren eröffnet worden. Dex Rechts- anwalt Dr. Max Rosenthal, Frankfurt a. Main, Steinweg 8, ist zum Konkurs- verwalter ernannt worden. Arrest mit Anzeigefrist bis 4. Januar 1929. Frist zux Änmeldung der Forderungen bis zum 12. Januar 1929. Bei \{riftliher 2 Lena Vorlage in doppelter Aus- (regung ringend erforderli<h, Erste Yläubigerversammlung: 4 Januar 1929, 12% Uhr, allgemeiner Prüfungstermin: 22. Januar 1929, 10 Ae Frankfurt a. Main, Zeil Nr. 42, I. Sto>, Zimmer Nr. 22.

Frankfurt a. Matin, 15. Dezbr. 1928.

Amtsgericht. Abt, 17.

Zweite Zentralhaudelsregisterbeisage zum Neichs- und Staatsauzeïiger Nr. 296 vom 19

GreusscnL, [81181]

Konkurz3, Ueber das Vermögen des Kaufmanns Walter Löffelholz in Greußen wird heute, am 12 Dezembe1 1928, mittags 12 Uhr, das Konkursver fahren eröffnet, da Zahlungsunfähigkeit vorliegt, Der Bücherrevijor Wilhelm Krüger in Greußen wird zum Konfkurê verwalter exnannt. Konkursforderungen sind bis zum 16. Februar 1929 bei dem Bericht / Be schlußfassung über die Beibehaltung des ernannten odex dic Wahl eines anderen

Verwalters sowie übex dle Bestellung

Es wird

4! U L

Gläubigerauss<huisjes 1 ein tendenfalls über die in $ der Segenstäude und zux

ldeten Forderungen

Q 17,

E, bezeihucten ( der angeme 26. Februar 1929, Uhr vor mittags, vor dem unterzeihneten Gertcht Termin anberaumt. Allen Perjonen, welche eine zux Konkursmasse gehörige Sache im Besiß haben oder zur Zoukturs- inasje ctwas s<uldig find, wird au] gegeben, nichts an den (Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiß der Sache oder von den Forderungen, für welche sie aus der Sachc abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 16. Februar 1929 Anzeige zu machen. (Sreußen, den 12. Dezember 192 Thüringisches Amtsgericht,

Müilhauxen, Thäir, (81182) Uebex den Nachlaß des am 18. Fe bruai 19926 verstorbenen Rentners August Franke in Mühlhausen i. Th. ist am 10. Dezember 1928, 17 Uhr, de Konkurs eröffnet worden. Verwalter: Rechtéanwalt Dr. Kirchberg in Mühl hausen i. Th. Aumeldefrist bis 17. Ja nuar 1929, Erste Glaubigerver}amm lung und Prüfungstermin am 1. Fe bruax 1929, 10 Uhr. Offener Arrest ml Anzeigefrist bis 15. Januar 1929. Mühlhausen, Th., 10. Dez

\mitSsgericht.

1928

CNYDC

v) )

Sgr Lau, Veber den tember 1927 Favald Sperling in Primkenau wird am Dezember 1928, 19 Uhr, das Kon ursverfahren eröffne Verwalter: Kaufmann Heinrich Seifert in Sprottau Frist zux Anmeldung der Kontursforde cinshließli< den 15. Fa nuar 1929, Erste Gläubigerversamm lung am 18. Januar 1929, 11 Uhr. Prüfungstermin am 26. Januar 1929, 11 Ubr, vor dem Amtsgericht, hier, Nr. 6. Offener Arrest mit An is. 15. Januar 1929 ein vrottan, den 14. 12

Nachlaß des am 16. Sep-

ocstorbenen Kaufmanns ac)

cungen- b1s

SIICL zeigepflicht \chlicßli<. MAnmtsgeriMt.

} L > 1 2a

Tecklenburg, 81184 Befanntmachuna.

Ueber das Vermögen des Apotheken besizers Waldemar Niemeier in Te>len burg zualeih als Jnhaber der Firma Waldemar Niemeier, Apotheke, West deutihe Dental-Zentrale, Zentrale fUr ärztlichen Bedarf, Zentrale für Labora toriumsbedarf in Te&>lenburg und dex Apotheke in Lieneu ist am 15. Dezember 1928, 1114 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Vertoalter: Bücherrevisor Plaß in Jbbenbüren. Erste Gläubigerve1 sammlung am 3, Januar 1929, Prù {ungstermin am 4. Februar 1929, 10 Uhr, im hiesigen Gerichtsgebäude, Zimmer Df Arrest mit

« À -

Nr. 10. Offener

Ameigefrist bis 2. Januar 1929. Amtsgericht Te>klenburg.

M [81185]

Firma

Her-

V Oa,

Neben DAS Stri>- und Wirkwarenfabriten mann Schäfer & Co. Kommanditgejell- \chafi in Weimax ist heute, mittags 12 Uhx 55 Min., das Konkursverfahren eröffnet worden. Zum Konkursverwalter ist dex Bücherrevisor Edmund Hille in Weimar crnanunt worden. Konkurs forderungen sind bis zum 31. zFanuar 1999 bei dem Gericht anzumelden. Erste Gläubigerversammlung und Beschluß fassung nah $ 132 K.-O.: Freitag, den 11. Januar 1929, vormittags 11 Uhr. Prüfungstermin: Freitag, den 22. Fe- bruar 1929, vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 15. Fa- nuar 1929.

Meimar, den 17. Dezember 1928.

Thür. Amtsgericht.

Bermodgen Dev

Bad Oynhausen. [81186]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Ho!zhändlers Heimich Vordez- brügge, Löhne i. Westf., wird nach crto!gter Nbhaltnung des Schlußtermins hierdurch aufaeboben,

Bad Oeynhausen, den 10. Dezember 1928.

Das Amtsgericht.

Berlin. [81187]

Das Konkurétverfahren über das Ver- mögen der Deutich-Nordischen Film-Union Getellihait mit beichränfter Haftung in Berlin SW. 48, Fiuiedrihstr. 13, cin- ichließlih F'lialen Leipzig, Karlstr. 1 Hamburg, Alsterdamm 41, Düsseldorf Weoerringerstr. 112, München, Karléplaß Nr. 27, ist am 15. Dezember 1928 mangels Masse cinge\tellt worden.

Ge1chäft6ttelle 83 des Amtsgerichts Berlin-Mitte.

—————-

Bitterfeld. : [81188] Fn dem Konkursverfahren über das

Vermögen der Witwe Maric Hammer

acb. Schwandt in Bitterfeld joll die ge- richtlih genehmigte Shlußverteilung er- folaen. Der verfügbare Massebestand, von dem vorerst die Kosten des fahrens zu fürzen jind, beträgt 71 395,51 RM. Hinzu kommen noch die nterlegungsstelle. Zu be 128 347,26 RM nicht gte Forderungen. Die bevor iten Forderungen sind bereits 1m Fanuar 1928 bezahlt. und Schlußverzeichnis liegen auf dem Konkursgericht in Bitterfeld aus. Bitter] den 15. Dezember 1920

E L T ( tif <, KonfturS8veriwaiter.

N 9 WCLZ

nn9D

tent

Charlotienburg. {811891 Das Konkursverfahren üt Vei ] Kaufmanns

S d 3 x ad: ¡-Wilmersdor!

uber das g D I 9 a Nudolf Beracha

it nad Schluß-

Charlottenburg. [811907 i Konkursverfahren über das Ver mögen der Condensationsbau-Gesell schaft mit beshränkter Hafiung vorm. Otto Sorge in Berlin-Wilmersdorf, Kronprinzendamn 1

1, ist nah Schluß- termin aufgehoben. Charlottenburg, 15. Die Geschäftsstelle des Abt, 40.

D 2 Q (19

Dortmund-Hörde. 81191] : Bekanntmachung.

Fu dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns GieZsbert Kohlmann zu Dortmund-Hörde, Stifts- kamp 9, ist Termin zur Abhaltung der Gläubigerversammlung auf den 4. Ja- nuar 1929, vorm. 10 Uhr, Zimmer 17, anberaumt. Tagesordnung: 1. Abnahme der Schlußrechnung Verwalters, 2. Festseßung dex Vergütung für die Mitglieder des Glänubigerausjchusses. Die Schlußre<hnung und das Schluß- verzeichuis liegen auf Zimmer 7 des Amtsgerichts zur Einsicht auf.

Dortmund-Hörde, 14, Dezember 1928.

Das Amtsgericht.

S BRS DCS

R A Göttingen, 81192]

Das Konfursverfabren ül Ver- möôaen des

alleinigen

Zwangs Beschluß bierdur

1928.

Lötzen. {81193] Das Konkursverfahren über das Ver-

mögen des Gafthowpächters Kurt Shwermex

in Schwiddern witd bierturh aufgehoben,

da eine den Kosten des Verfahrens ent-

nreGende Konfuntmasseniht vorhanden ift. When, den 10, Dezetnber' 1928

1142 a0 4 Amtsgericht.

Rosslan., Anhkalí. [81194] Fn dem Konkurtverfahren über das Bermögen des Mühlenbesfißzers und Land- wirts Gustav nücter in Rodleben ift zur Abnahme d S<lußrc<nung des NVerwalters, zur Erhebung von Ein- wendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu berüdsicbtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Glöubiger über die nicht verwertbaren Vermögensstücke jowie zur Anhörung der Gläubiger über die Erftattung der Auë- lagen uvd ‘die Gewährung einer Ver aûtung an die Mitglieder des Glänbiger- aus\<usses der Schlußtermin auf den 9. Sanuar 1929, vormittags 10 Uhr, vor dein Amtsgericht hiertelbst bestimmt Noßlau, den |2. Deeviber 19258. Anhalti)<hes Anitsgericht

Schlochau, [81195] Beschluß. Fn dem Konkursverfahren über den Nachlaß des am 20, November 1927 verstorbenen Gutsbesißers Fo0- hannes Köhn, zuleßt wohnhaft geivejen in Richnau-Helle, wird 1. die Vergütung für die Mitglieder des Gläubigeraus- schusses endgültig wie folgt festgeseßt: ür Bankdirektor Enß auf 100 cein- hundert Reichsmark, für Gutsbesißer Brieskorn auf 130 einhundertund- dreißig Reichsmark, für Gutsbesißer Biegenhagen auf 80 ahtzig Reiths- mark; 2. das Konkursverfahren nah rechtskräftiger Bestätigung des Zwangs- vergleibs vom 17. November 1928 und erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur<- aufgehoben. Amtsgeriht Schlochau, 15. Dez.

1928,

Spremberg. Lausitz. {81196]

Beichluß. Ir dem Konkurêvertabren über das Vermögen der Firma Paul Mattka und Söhne, Fici\chwarenfab1ik i. G.. in Merkur bei Direbkau, wird det Termin vom 24. Dezember 1928, 9 Ubr auf den 26. Fanuar 1929, vormittags 9 Uhr, verlegt.

Spremberg L., den 14 Dezember 1928, Das Amtéegericht. SPringe, {81197]

Das Konkurêverfabren über das Ver- mögen des Vollmeiers Hermann Kreipe in Bennigsen. wird eingestellt, da die Zah- lungsun'ähigfeit des Gemeinschuldners be- hoben ift

Amlsgeriht Springe, 17, 12. 1928,

Rerlin-Schöneberg. {81198}

Ueber das Vermögen der Firma Bufkofzeer & PVrausnizer, Backfisch- u. Damenkonteftion, - alleinige Inhaberin Frau Frieda . Piausnißer geb. Schöne, Berlin W. 57, Cu!mstraße 23, erltn SW. 19, Niederwallstraße 4, am 12, Dezeraber 1928, 12 Uhr, Berglei<sverfabren zur Abwendung Konkurses eröffnet worden.

eima Pahl ¿u Berlin-Wittenau, Haupts-

ße 59, ift zur Vertrauenéperton er- nannt. Termin zur Berhandlung über den Berglei(évors<lag ist auf den 8. Januar 1929, 10 Uhr, vor dem Aintegenct Beilin-Schsneberg, -Grunewalesfir. 66/67, Zimmer 58, anberaumt. Der Antrag auk Cröffnung_ des Vergleichéverfahiens nebst seinen Anlagen und das Ergebnis der weiteren Ermittlungen find ‘auf der Ge- icäftöftelle zur Einsicht der Berciligten niedergelegt. 9. V. N. 28. 28,

GeiMDätisitell int8gerihts Berlin «S{öneberag.

alie. Saale.

In dem Verfahren zur Abwendung des Konkurses über das Vermögen des Kauf- inanns Alois Amand Stelzer, alleinigen JIphabers der Firma Germania-Maschinen- Industrie Alois Amand Stelzer in Valle a. S., Dessauer Straße ©, wird beute, den 15. Dezember 1928, 1% Ubr, das Vergleichévertahren eröffnet. - Ber- trauenéperson: Kaufmann Ferdinand Wagner in Halle, Königftraße 15. - Termin zur Verbandlung über den Bergleichs- vor!<lag wird auf den 15. Januar 1929, 12 Ubr, an der Gerichtéstelle, Preaßen- ring 13, Zimmer 45, anberaumt Der An- tag auf Eröffnung des Vergleichs- vertabrens nebsi feinen Anlagen ift an der Geschättéstelle zur Einficht der Beteiligten utedergelent.

Halle, S., den 15. Dezember 1928.

Das Amtsgericht. Abt. 7.

[81199]

IKiasseL. [81200]

Ueber das Vermögen der Firma ofene Handelsgesellihaft Umbah u. Seagelke, Großhandlung <emi<her Erzeugnisse in Kassel, Wolthager Straße 93, wird beute, am 17. Dezember 1928, 14 Uhr, zur Ab- wendung des Korkurtes das Vergleichéver- fahren eröffnet. Als Vertrauenbperfon wird Nechtéanrvalt Tiauner in Kassel bestellt.

1929 vormittags 10 Uhr, anberaumt. Der Antrag auf Eröffnung des Vergleichs- vertabrens uebst jcinen Anlagen ift aut der Geschäftsstelle zux Einficht der Beteiligten niedergelegt. Kaßel, den 17. Dezember 1928. Amtsgericht. Abt. 7,

Landeshut, Schles. (81201]

Das Veragleichèvertahren zur Abwendung des Kontkurses über das Vermögen des Schuhmachermeisters Heinrich Kastner ' in Landeshut, Schles., Wilhelnm1traße Nr. 8, wind beute, am 17. Dezember 1928, vor- mittags 102 Uhr, eröffnet. Der Gescbätts- führer Franz Giejel in Landeshut Schlei, wird zur Vertrauentperfon ernannt. Ver- aleidétermin wind auf den 10. Januar 1929, 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gencht, Zimmer 16 [, anberaumt. Ver Antrag auf Eröffnung des Vergleichtyer- fabrens nebfi jeinen Anlagen liegt aut der Geschäitsitelle Zimmer 31 zur Eiu- icht aus.

Amtsgericht in Landesbut, Schle].

Oberhausen, Rheinl. [81202]

Beichluß. Neber das Vermögen des Maler- meisters Heinrich Vennecter aus Oberhau'en, Rhld., Moltkestr. 54, wird heute, am 7. Dé- zember 1928, vbrm. 9,54 Uhr, das VergleichsE- verfabren zur Abwendung des Konkur1c6 eröffnet. Zur Vertrauentper}on wird ter Rechtsanwalt Blumberg 11. in Sterkradé bestellt. Termin zur. Verhandlung über den Vergleichévorshlag wird auf Mitt- wod, den 21. Sanuar 1929, vormittags 10 Uhr , im Amtsgericht Oberhausen, Zimmer 21, bestimmt.

Oberbausen. Das Armtsgericht Oelde. ($1203]

Ueber das Vermögen des Kautmanns Heinrich Holle in Ennigerloh ist am 17. Dezember 1928, 10 Uhr, das Vergleichs- verfahren zur Abwendung des Konkur\es eröffne. Der Rechtéanwalt Justizrat Westhoff in Delde ift als Vertrauenéäpeiton bestelit. Termin zur Verhandlung über den Vergicichévorschlag ist aut den 17. Ja- nuar 1929, vorm. 9 Uhr, vor dem biesigen Amtsgericht, Zimmer Nr. 9, an- beraumt. Der Anirag auf Eröffnung des Vergleichsverfahrens nebst feinen An- lagen und das Grgebnis der angesteliten E1umittlungen liegen in der Geichättofstelle, Zimmer Nr. 8, zur Einsicht der Be- teiligten auf.

Oelde, den 17. Dezember 19258.

Das Amtsgericht.

Wesel, {61204]

Ueber das Vermögen der Firma Max Schmidt, Fnhaber Paul Richter in Wetel, Brüdfstraße, wird heute, um 12 Uhr, das Bergleibsvertahren eröffnet. Termin zur Verhandlung über den Vergleis- vors<lag wird auf den 11. Januar 1929, 12 uhr, vor dem Amtsgericht bierielbst, Zunmner Nr. 10, bestimmt. Zur BVertraueneper)on wird der Treuhänder Hugó Heide zu Dortmund, Ostenhellweg Nr. 21, ernannt. Wesel, den 14. Dezember 1928.

Amtsgericht.

Veraleichéetermin wird aut den 14. Januar '

Gelsenkircehen. [80640] In unser Handelsregister A ist heute unter Nv. 1711 die Firma Josef Hirsch m Wanne-Eid>el und als deren Inhaber x Kaufmann Josef \ el eingetragen. fentir<en, den Amtsger1d Gelsenkirehen, {80635] Fn unsex Handelsregister A ist unter Nr. 1134, Firma Jenny Sternberg in Gelsenkirchen, am 3 Dezember 1928 ein getragen: Die Firma 1st erloschen. Amtsgericht Gelsenkirchen. Gelsenkirchen, [80631] Fn unsex Handelsregister B ist unter Nr 361, Firma Scheinhorn & Co., Ge- Oel mit beschränkter Haftung, Gelsenkirchen, am 3. Dezember 1928 ein- getragen: Die Firma 1st erloschen. Amisgericht Gelsenkirchen.

(G clsenkircui en. [80632] Jn unsex Handelsregisier À ist unter Nr. 435, Firma Max Gabali, Ge- irhen, am 4 Dezember 1928 einge- raaen: Die Firma ift erloschen. Amtsgeriht Gelsenkirchen.

L

(

wister Shartenberg Nachf. in Gelsen- r

| f

Gelkzenkirchen. {80641

In unser Handelsregister A ijt unter x. 1712 am 4. Dezember 1928 die fene Handelsgesellshaft Peter Offer- eld & Co. in Gelsenkirhen-Buer ein- etragen. Die Gesellschaft hat am 10. November 1928 begonnen. Persön- ih haftende Gesellschaftex sind: Kauf- mann Peter Offergeld, Frau Therese Kommander, beide in Gelsenkirchen- Buer, Amtsgericht Gelsenkirchen,

E v6 0

t, j

j J

Gelscnkirechen. [80639] In unser Handelsregisier À ist unter Nr. 1663, Firma Fus & Co. in Gelsenkirchen am 6, Dezember 1928 eingetragen: Die Gesellschaft ist auf- Die Firma ist erloschen. Amtsgericht Gelsenkirchen.

gelooft,

Gelscnkirchen. [80642] Jn unser Handelsregister A is am 6, Dezember unter Nr. 1713 die Kom- manditgesellshaft Nassenstein, Reuter & Co, Kommanditgesellschaft in (Gelsenkirhen-Buer eingetragen. Per- \önli<h haftende Gesellschaster find: Aaufmann Johanes Nafssenstein in Gelsenfirhen-Buer, Kaufmann Wil- kem Reuter in Saarbrü>ken, Die Ge- sellschaft hat am 27, September 1928 vegonnen. Die persönlih haftenden Gesellschafter Johannes Nassenstein und Wilhelm Reuter sind nux gemeinsam dder ein jeder zusammen mit einem Prokuristen vertretungsbesugt. Dem Kaufmann Alfred Hübler 1n Esjen- Altenessen ist mit der Maßgabe Pro- fura erteilt, daß er nur gemeinschaft- li<h mit einem persönlich haftenden Ge- sellschafter vertiretungsbefugt ist, Es isst ein Kommanditist vorhanden. Amtsgericht Gelsenkirchen

L

Gelsenkirchen. ( 20636] Fn unsex Handelsregister A ist unter Nr. 1280, Firma Stü>rath & Höhfeld, Elekirowerk in Gelsenkirchen, am 10. De- zember 1928 eingetragen: Die (Besell- schaft ist aufgelöst. Der bisherige Ge- sellschafter Kaufmann Heinri Stü>- rath ist alleiniger JFnhaber der Firma. Amtsgericht Gelsenkirchen.

[80643]

Gerbestedt, Mansf. Scekr.

In unser Handelsregister A Nr. 66 ift heute die Firma Max Rennid>e Nachfl, Inhaber Reinhard Kroon, Gerbstedt, und als deren“ alleiniger In- haber der Kaufmann Reinhard Kroon in Goslar eingetragen worden, Das Geschäft war früher eine Zweignieder- lassung der Firma Max Rennicke, Ges sellschafi mit beschränkter Haftung in Berlin. Der Uebergang der im Betrieb dieses Gesch&fts begründeten Verbind- lichkeiten if ausgeschlossen.

Gerbstedt, den 14. November 1928. Amtsgericht, Greifenhagen. 80644] In unser Handelsregister Abtei- lung B ist heute bei der untec Nr. 18 eingetragenen Firma „Pommersche Bank für Landwirtschaft und Gewerbe, Aktiengesellschaft Stettin, Zweignieder- lassung in Greifenhagen“, folgendes

eingetragen worden :

Dur<h Beschluß des Aussichtsrats vom T, 11. 1928 find die Bankdireftoren Rudolf Reisse in Stettin und Leopold Osthoff in München zu Vorstandsmit- gliedern bestellt.

Der Bankdirektor Viktor Schellong in Stettin ift aus dem Vorstand aus8ge- rieden.

Greifenhagen, 13. Dezember 1928. Das Amtsgericht, Harnrborn, .{80231] Jn das Handelsregister A wurden cin-

getragen:

Am 20. 10. 1928 unter Nr. 68 bei der Firina „Hamburger Jinport Haus, Juh. Oskar Schmiedeknecht“ in Hamborn; Die Firma ist erloschen.

Am 27. 11, 1928 untex Nx. 180 bei der Firma „Hermann Tölking“ in Hamborn und unter Nr. 211 bei der Firma „Gerhard Hösken“ in Hamborn: Die Firma ist er- toschen.

Am 22. 10. 1928 unter Nr. 257 bei der Firma „Arzt & Bahmann“ in Hamborn:

Ersie Zentralhandelsregisterbrilage zum Reichs- und Siaatsanzeigexr Nr. 296 vom 19, Dezember 1928, S,

A E S E S I S S E E Ma R

ie Prokuxa des Kaufmanns Richard rechsler in Hamborn is erloschen.

Am 20. 10. 1928 unter Nr. 277 bei der Firma „Gottlieb Benthien“ in Hamborn: Die Firma if erloschen.

Am 10. 10. 1928 untex Nx. 343 bei der Firma „Havanna Ecke Georg Kupfer“ in Hamborn: Die Firma is erloschen.

Am 8. 11, 1928 unter Nr. 512 bei der Firma „M. Wirth & Co.“ in Hamborn: Simon Kahan is aus der Gesellschaft aus geschieden. Markus Wirth if als persönlich haftender Gesellschafter in das Geschäft eingetreten.

Ant 20. 8. 1928 unter Nr. 571 bei der Firma „Eiswerke Hamborn, Jnhaber Rotscheidt & Barteldrees“ in Hamborn: Der bisherige Gesellshafter August Rot- eid ist alleiniger Jnhaber der Firma. Die Gesellschaft if ausgelöst.

Am 24, 7, 1928 ünter Nr. 579 die Firma „Lederzentrale Heinrich Schlieper“ in Hamborn. Jnhaber ist der Kaufmann Heinrich Schlieper daselbst.

H.-R. B Nr. 97 ant 10. 10. 1928 bei der Firma „Wilhelin Friß G. m. b. H.“ in Hamborn: Durch Beschluß der General- versammlung vom 9, 10. 1928 ist die Ge- sellschaft aufgelöst. Der bisherige Ge- \chäftsführer Wilhelm Friy is zum Liqui dator bestellt.

Nr. 144 am 3. 12, 1928 bei der Firma „Deutsche Bank, Zweigstelle Hamborn“: Durch Beschluß der Generalversammlung vom 4, 4. 1928 ist der Gesellschastsvertirag in $ 22 Abs. 4 (Vertretung des Aufssichts- rats durch den Vorsißenden oder seinen Stellvertreter) und $ 23 (Teilnahme an Generalversammlung und Hintker- legung der Aktien) geändert. Die Aenderung des $ 23 Abs, 1 Say 2 wird jedoch einst weilen von der Eintragung ausgeschlossen. Die bisherigen stellvertretenden Vorstands- mitglieder Dr. Paul Bonn und Dr.Werner Kehl sind zu ordentlihen Vorstandsmitk- gliedern bestellt.

Nx. 92 am 65. 6. 1928 bei der Firma „Westdeutsches Holzkontor G. m. b. H.“ in Hamborn: Die Firma lautet jeßt Holz- handelsgesellshaft m. b. H. Die F 1 (Firma) und 7 (Vertretungsbefugnis) sind durch Beschluß der Gesellschasterversamm- lung vom 28. 4. 1928 geändert. Zur Ver- tretung der Gesellschaft sind nur zwei Ge- schäftsführer zusammen berechtigt. Als veiterer Geschäftsführer ist der Kaufmann Otto Vanoni in Hamborn bestellt. |

Nr. 122 am 5. 12. 1928 bei der Firma | „Stelgens & Co. Unternehmung für Hoch- und Tiefbau, Beton und Eisenbetonbau G. m. b. H,“ in Hamborn: Durch Beschluß der Gesellschafterversammlung vom 16. 3 1927 ist die Gesellschaft aufgelöst. Josef Maichler in Hamborn is zum Liquidator bestellt,

Nr. 150 am 5. 12. 1928 bei der Firma „Fabrikations- u. Handelsgesellschaft Nord west m. b. HL in Hamborn: Durch Be- {luß der Generalversammlung vom 24. 2. 1926 ist die Gesellschaft ausgelöst. Kausf- leute Hermann Overdi> in D.-Bee> und Johannes Heinrich Hoffmann in D.-Meide- rich sind zu Liquidatoren bestellt. Die Liguidatoren sind nur gemeinschaftlich zur Vertretung dex Gesellschast berechtigt, Amtsgeriht Hamborn,

D D D

7

Lon Der

. [80232]

Hamburg, Eintragungen in das Handelsregister, 11, Dezember 1928,

J. A. Kahl. Aus der offenen Handels- gesellschaft ist der Gesellschaster A. F. Kämpe am 10, November 1926 durch Tod ausgeschieden. Gleichzeitig ist Witwe Anna (genannt Anne) Dorothea Kämpe, geb. Kahl, zu Hamburg, als Gesellschafterin in die Gesellschaft ein- getreten; sie ist von der Vertretung der

Gesel!schaft ausgeschlossen.

Arthur Schmidt. Die Firma if cr- loschen.

Kohlen-Fmport Aktiengesells<haft. Prokura is} erteilt an Alfred Johannes Holert; er ist befugt, mit je einem Vor- standsmitgliede oder einem anderen Prokuristen die Gesellschaft zu vertreten.

Otto Jonassohn Gesellschaft mit be- schränkter Haftung. Prokura ist er- teilt an Alfred Johannes Holert; er ist befugt, mit je einem Geschäftsführer oder einem anderen Prokuristen die Ge- sellschaft zu vertreten.

Zeuts<e Beamteun-Warenver- sorgung Gesellschaft mit be- schränkter Haftung „Debeiva“ Anstalt des Deuts<heu Veamten Wirtshaftsbundes Zweigstelle Groß-Hamburg. Die für die Ztveig- niederlassung an W. Röse erteilte Pro- kura ist erloshen. Max Kungye, Kausf- mann, zu Verlin-Schöneberg, is zum weiteren Geschäftsführer bestellt woxden.

Kalkfsandsteinwerk Kirchsteinbekx Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung. Die Vertretungsbefugnis des Geschäftsführers W. Stliwe ist beendet.

Haltestellen- n. Reclame- Anzeiger Vertriebsgesellshaft mit be- schränkter Haftung. Prokura ist er- teilt an Dr, jur. Guido Ernst Matthaei. Ex is in Gemeinschaft mit einem Ge- schäftsführer vertretungsberechtigt.

Slizabeth Arden Gesellschaft mit bes<hränkter Hasiung. Durch Ge- sellshafterbes<hluß vom 3. November 1928 is der Siß der Gesellschaft von Hamburg nah Berlin verlegt und der 8 2 des Gesellschaftsvertrages (Siß) ge- ändert worden. Die Vertretungsbefug- nis der Geschäftsführerin K, A, L, Pegel ist beendet,

12. Dezember.

Vereinigte Gerüst- Vau- & Leih- Anstalten Gesellschaft mit be-

F,

führer R. Ehlbe> ist verstorben. Die

Prokura von W. A. M. A. Ade if er-

loschen.

Reederei Oscar Ott, Amsin> & Hell

Nachf. Gesellschaft mit bes<hränk-

ter Haftung. Die Firma is erloschen.

Hamburger Lebensmitteleinfuhr Gesellschaft mit beshränkter Haf- tung. Die Firma ist erloschen.

Speedwell-Dele Vertrieb Gefßell=

schaft mit beshräunïfter Haftung.

Die Gesellschaft is aufgelöst worden.

Wilhelm Böhle, Kausmann, zu Ham-

burg, ist zum Liguidator bestellt worden.

Caesar & Loret, Zweignieder-

lassung Hamburg. Aus der Kom-

manditgesellschast sind die persönlich haftenden Gesellschasterinnen O. Caesar, geb. Kuthe, A. Loreß Witwe, geb. Kuthe und H. Vetter, geb. Caesar ausgeschieden

Gleichzeitig sind drei Kommanditisten

in die Gesellschast eingetreten.

Carl Lieber. Bezüglih des Jnhabers K, E, Lieber ist duxch einen Vermerk auf eine Eintragung in das Güterrechts- register hingewiesen worden.

Paul Pi>enpa>. Prokura ist erteilt an Diplomingenieux Emil Joseph Eisen- hofer.

Josky & Co. Die an W, F. Kuhn und

H. G, Werninghaus erteilte Gesamt-

prokura ist erloshen. Prokura ist erteilt

an Johann Heinrich Carl Braubach.

W, Ahrendt & Co. Gesellschaster: Heinrich Wilhelm Julius Ahrendt, Kauf- mann, und Ehesrau Albertine Mar- garetha Ernestine Martha Ahrendt, geb. Röhrhand, beide zu Hamburg. Die offene Handelsgesellschaft hat am 5, De- zember 1928 begonnen. Die Gesell- schafterin Ehefrau Ahrendt ist von der Vertretung dexr Gesellschaft ausge- schlossen.

Amtsgericht in Hamburg.

Hamm, Westf, { 80645] Handelsregister Amtsgerichts

Hamm (Wesif.). Eingetragen am

29, November 1928 bei der Firma

Ultra - Mineralöl - Vertrieb®sgesell-

schaft Alt & Co. in Hamm (Abt A

Nr. 781): Dem Kaufmann Paul Müller

in Hamm i. W. ist Prokura erteilt,

Co

HannoverF. , [80234]

Jn das Handelsregister ist eingetragen:

Jn Abteilung A:

Untex Nr. 9339 die Firma Gerhard Diecmann mit Niederlassung in Han- nover, Aegidientorplahÿ 1, und als Jnhaber dex Kaufmann Gerhard Diec>kmann in Hamburg,

Jn Abteilung B:

Zu Nr. 837, Firma Kummle & Au-

müller Geselischaft mit bes<hräukter

| Haftung: Die Liquidation ift beendet, | Die Firma ist erloschen.

Zu Nr. 1344, Firma Braunsberg & Co. Aktiengesellshaft: Die Prokura des Konrad Wagner in Berlin ist erloschen.

Zu Nr. 1711, Firma Hamburger Privat-Bank von 1860 Aktienge- sellshaft, Filiale Hannover: Die Vertretungsbefugnis der Vorstandsmit- glieder C. F. Stapelfeldkt, J. F. Hartung und H. Rullmann ist beendet. Gastronom August Haslwanter in Hamburg ist zum Vorstandsmitglied bestellt.

Zu Nr, 1830, Firma H. Bahljen's Keïsfabrix Aktiengesells<haft : Das bisherige ftellvertretende Vorstandsmit- glied Karl Schumann ist zun ordentlichen Vorstandsmitglied bestellt,

Zu Nr, 2588, Firma Krupp Krast- ahrzeuge Gesellshaft mit bes- <ränkter Haftung: Otto von Nostih ist als Geschäftsführer ausgeschieden. Der Ingenieur Arnold Erhardt und der Kauf- mann Friß Simon in Hannover sind zu weiteren Geschäftsführern bestellt,

Zu Nr. 2888, Firma Niedersachsen- werke Lichtbildapparate Auto- maten- und Werkzeugbau Gesell- shaft mit bes<hränkter Haftung: Dur<h Beschluß dex Gesellschafterver- sammlung vom 30. November 1928 ist derx Gesellschaftsvertrag geändert in den Fg 1 (Sit der Gesellschaft) und 6 (Vertretung der Gesellschast), Die Gesellschaft wird jeßt durch zwei Geschäftsführer gemeinsam oder durch einen Prokuristen in Gemein- chaft mit einem Geschäftsführer ver- treten. Die bisherigen Geschäftsführer Voges und Schmidt sind als Geschästs- führer ausgeschieden. Zu Geschäftsführern sind bestellt Kausmann Hermann Wulf in Bückeburg und Betriebsdirektor Rudolf Eickhoff in Pr. Oldendorf, Der Sih derx Gesellschaft ist nach Pr. Oldendorf verlegt.

Amtsgericht Hannover, 10, 12. 1928. Hannover. . [80233]

In das Handelsregister ist eingetragen:

Jn Abteilung A:

Zu Nr. 743, Firma Meine & Liebig : Die Prokura des Alfred Christian Walke- meyer in Magdeburg ist erloschen.

Zu Nr. 8611, Firma Frit Polad> Großhandlung und Generalver- tretung in Farben, La>=en und Zfoliermaterial : Fräulein Erna Runge in Hannover is Prokura erteilt.

Zu Nr. 9233, Firma Nordstädter Groß-Garage Albert Miotke & Co. : Die Firma ist geändert in Albert Miotke c Co.

Unter Nr. 9340 die Firma Verkaufe stelle niedersähsisher Seifen- fabrifeu Hermann Graetz mit Nieder- lassung in Hannover, Gausstr. 10, und als Jnhaber der Kausmann Hermann Graeß in Hannover.

Unter Nr. 9341 die Firma Curt Winter & Co. mit Siß in Hannover, Podbielski-

schränkter Haftung, Der Geschäfts-

Gesellschafter die Kausleute Curt Winter und Stefan Turzinski in Bernburg. Die offene Handelsgesellschaft hat am 7. Ja- nuar 1926 begonnen. Der Siß der Ge- sellschaft ist von Bernburg nach Hannover verlegt.

Unter Nr. 9342 die Firma Auguste Meißner mit Niederlassung in Hannover, Viktoriastr. 26A, und als Fnhaberin Witwe Auguste Meißner, geb. Fuge, in Hannover. Den Kaufleuten Heinrich Meißner und Franz Meißner in Hannover is Einzel- prokura erteilt.

Jn Abteilung B!

Zu Nr. 63, Firma Hannovershe Ma- schinenvau-Aktiencesells<haft vor- mals Georg Egestorff (Haunomag) : Durch Beschluß des Ausfsichtsrates vom 28. November 1928 is Erich Najork zum Vorstandsmitgliede bestellt, Die ihm er- teilte Prokura ist erloschen. Dem Dr. Ernst Korte in Hannover ist Gesamtprokura er- teilt derart, daß ex berechtigt is, gemein- schastli<h mit einem Vorstandsmitgliede oder einem anderen Prokuristen die Ge- sellschaft zu vertreten.

Zu Nr, 2658, Firma „Zores“ Gesell- s<aft sür industrielle Veteiligung mit bes<hräufkter Haftung: Durch Beschluß der Gesellschafterversammlung vom 29. November 1928 ift das Stamm- favital um 45 000 RM auf 50 000 RM erhöht worden,

Zu Nr. 2820, Firma Garberols | Werk Gesells<haft mit beschränkter Haftung: Der Kaufmann Jacobus van Oterendorp is als Geschästsführer ausgeschieden.

Zu Nr. 2848, Firma H. Hofsmeier, Baugeschäft, Gesellschaft mit bez schränkter Haftung: Dex Maurxrer- meister Heinrich Hoffmeier is als Geschäfts führer ausgeschieden, Amktsgericht Hannover, 12. 1

?

2, 1928,

Heiligenbeil, [80646] Fn das Handelsregister Abteilung A ist bei der Firma Carl Lehnke in Heîi- ligenbeil (Ne. 117 des Registers) am 11, Dezember 1928 folgendes einge- tragen worden: Die Firma ist erloschen. Amtsgericht Heiligenbeil, den 11. Dezember 1928, Herne. [80647] Fn unsex Handelsregister Abteilung B Nr. 49 ist heute bei dex Firma Flott mann-Aktiengesellshaft in fol»

gendes eingetragen worden:

Dem Dr.-Fng. Gerhard Rothmann in Herne und dem Oberingenieur Waltex Seyfert in Gelsenkirchen ist Ge- samtprokura na<h Maßgabe des $ 6 des (Gesellschaftsvertrags erteilt,

* m CD00 . O06 den 0, Dezember 1928

Yerne

Gorno2 L L

Das Amtsgericht. |

Hiirschberg, Riesengeh, (80048) Im Handelsregister A ist unter |

Nx. 754 die Firma Reinhold Walter i | Hirschberg i. Rsgb. und als deren ¡Fn- j haber dex Kaufmann Reinhold Walter, | ebenda, eingetrage. Hirshberg i. R., 28

Amtsgericht

n 1

E Öxicr. {80651

Jn unsex Handelsregistex Abt, B ist bei dex untex Nx. 17 eingetragenen Firma „Weiler, Heineberg, Fle<theim, Äktiengesellshas| In Brakel, Ziweig- niederlassung in Höxter“, heute einge tragen:

Die Prokuxa des Kaufmanns Richard Olesch ist erloschen.

Höxter, den 7. Dezember 1928,

Das Amts8gerichi

Höxter, [80600]

In unsex Handelsregister Abt, A ist bei der unter Nx. 69 oingetragenen „Joh, Sehmidt, OÖttbergen“,

Firma heute eingetragen.

| Firma Stephan (t erloschen.

Dem Jngemteux Willi Meyer in Otts bergen ilt Prokura erteilt.

Höxter, den 12, Dezember 1928

Das Amtsgericht,

Holenstein-Ernstthal, {(80649]

Auf Blatt 386 des hiesigen Ha!cdels- registers für die Stadt, die Firma Paul Meusel in Hohenstein-Ernstthal betr., ist heute das Erlöschen der Firma ein- geivagen worden.

Amtsgericht Hohenstein-Ernstthal, am 13. Dezember 1928, Hoyerswerda. {76332]

Die Bekanntmachung vom 23, 10. 1928 bezüglih der Firma Dampfsägewerk Wittnhenau Fitten & Kloß, offene Bade le Bar, Wittichenau, O. L., ivird dahin berichbigt, daß ni<ht Franz Basold sondern Franz Fasold in die Gesellschaft als persönli haftendex GVe- sellschafter eingetreten ist. :

Amtsgeriht Hoyerswerda, O. L.,

den 6. Dezember 1928, Jölistadt. [80652]

Auf Blatt 121 des hiesigen Handels- registers, betr die Firma Ziermann & Co, Gesellshaft mit beschränktex Haf- tung, in Steinbach ist heute eingetragen worden: Die Gesellichaft ist au a Zum Liquidator is bestellt dex Fabrik- besißer Paul Ferdinand Meyer in Oberschaar.

Amtsgericht Föhstadt, 12. Dezember 1928. K astellaun. [80653]

Fn unsex Handelsregister A Nr. 42 ist bei der Firma Wilhelm Clasen in Kastellaun heute eingetragen worden : Die Firma 1st erloschen.

Kastellaun, den 12. Dezember 1928,

K elt, [80654]

Handelsregister. Firma Rhenania Speditions-Gesellschaft mit beschränkter Haftung vorm. Leon Weiß, Zweignieder- lassung Kehl, Hauptniede lastung Mann-

nung Kehl, © erlasjung Mann- heim: Durch Gesellshafterbes<luß von 1. Dezember 1928 der Gesell- schaftsvertrag geändert. Die Firma ift geändert in „Rhenania Schiffahrts- u. Speditions-Gesellshaft mi: beshränkter Haftung“ Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb von Schiffahrts- und Speditionsgeshäften aller Art, insbe- sondere Lageretbetrieb und Versrachtung auf dem Rhein und allen sonjtigen Wasser- und Landwegen. Die Gesell- haft ist befugt, Unternehmungen ähn- liher Art, Speditions- oder Schiffahrts» unternehmungen zu erwerben, zu ers rihten oder si<h daran zu beteiligen. Kehl, 12. Dezember 1928, Bad. Amt®- gericht,

wurde

Kempten, Aligünu. 80655] Handelsregistereinirag Linda Gesellschaft für Tkondensierte Milh & Kindermehl mit beschränktex Haftung, Hauptniederlassung in Ricken- bah, Gde. Reutin, Zweigniederlassung Hegge, Gde. Waltenhofen, nun in Li- quidation: Die Gesellschasterversamm- lung vom 830, Oktober 1928 hat eine Aenderung der Ziffer X des Gesell- schaftsvertrags (Bestellung von Liqui- datoren) beshlossen und sodann weiter hin die Auflösung der Gesellshast und Liquidation beschlossen. Liquidatoren: Erwin Auer, Direktor in RidLenbach, und Dr. Werner Pahl in Berlin- Halensee. j Amtsgericht Kempten (Registergericht), 1, Dezember 1928, Ii empien, 4llgüu. [80656] Handelsregistereintrag Jsidox Scheffkneht & Co., offene Handelsgesellshaft Zweigniederlassung Lindau, Hauptniederlassung Lustenau (Vorarlberg). Die Gesellshafter Josef König sen. und jun., Sti>ereifabri- fanten in Lustenau, sind ausgeschieden. Die Zweigniederlassung Lindau ijt auf- die Firmæ dex Zweignieder=a Wilhelm

gehoben, j lassung und die Prokura des H Zweigniederlassung

Strohm für die Lindau ist erloschen. Amtsgericht Kempten (Registergericht), 6. Dezembex 1928, Kempten, Allgäu. Handel8reg1stereinirag. Alpursa Aktiengesellschaft, Sih: Biessenhofen: Vorstandsmitglied Josef Lenherx ist ausgeschieden. Vorstands» mitgliedex sind nunmehr: Freuler, Balthasar, Direkior in Biessenhofen, Muth, Jakob Friedrih, Kausmann iw Biessenhosen. Gesamtprokura des thasax Freuler gelöst. Amt8geriht Kempten (Registergericht), 11, Dezember 1928.

SO65Tj

Bal-

80658]

Ie

I euzingen, Handelsregister A O.-Z.

Spullex in Forchheim Kenzingen, den 10. Des zembex 1928 Amtsgericht,

148:

Kiel. [80859] Kiel, 10, Dezember 1928: B Nx. 679. Landwirtschaftliche Absatzgesellschaft Schleswig-Holfteizn G. m. b, H. in Kiel, Kiel. N mit beschränkter Hastung. Der Gesellschaftsvertrag 1}! am 30, Oktober 1928 festgestellt. Gege"i- stand des Unternehmens ist die Fördes rung des Absaves landwirtschastlicher Erzeugnisse, insbesondere von Milch, Molkereiprodukten und Eiern, sowie Förderung der bestehenden bewährten landwirischafstlihen Organisationen. Das Stammlkapital beträgt 26000 Reich8- mark, Geschäftsführer sind: Lande?» ökonomierat Peter Jensen in Aus8a>ex und Hugo Fein in Hamburg. Stellver-o tretender Geschäftsführer ist Hofbefißer Peter Henningsen in Scheggerot. Zue Vertretung der Gesellschaft ist die Unters [Gr beidex Geschäftsführer er- orderli<h, es genügt au<h bie Unter» \<rift eines Geschäftsführers und eines Geschäftsführerstellvertreters, Die Be- fanntmahungen der Gesellschaft er- folgen im Deutschen Reichsanzeiger und im Landwirtschaftlihen Wochenblatt für Schleswig-Holstein. Amtsgericht Kiel,

Köln. [80241]

Jn das Handelsregister wurde am 11, Dezember 1928 eingetragen;

Abteilung A,

Nr. 11691: „Scherm & Co.“, Köln, Stammheimer Str. 1019. Persönlich haf- tende Gesellschaster: Georg Scherm, Chemiker, Köln-Riehl und Hermann Born, Kausmann, Köln. Offene Handelsgesell- saît, die am 1. November 1928 begonnen jat,

Nx. 5348: „Esser & Koenen“, Köln. Neuer Jnhaber der Firma ist: Frau Josef Esser Veate geb. Tersteegen, Kauffrau, Köln. Die Prokura des Jojef Esser ist

durch Uebergang des Geschäfts erloschen und ihm von der Erwerberin wieder er- teilt.

Nr. 6198: „Köln-Porzer Pappen- fabrik Robert Müller“, Porz, Die Firma is erloschen, L

Nr, 6338: „Jakob Kerp“, Köln, Die Firma ist erloschen.

Ne. 7745: „Sigmund Strauß“, Köln, Dem Julius Strauß, Köln, ist Prokura ex- teilt,

Nr. 8877: „H: & E. Meyer“, Köln.

straße 128, und als persönliche hastende

Amtsgericht.

Die Prokura der Marie Meyer is er-