1928 / 301 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

11840

gegeben 4000 Fnhaberaktien über je 1000 Reichsmark. Das gesamte Grund- kapital zerfällt jet in 65000 Fnhaber- aktien zu 1000 RM.

Hy Es E E G Amtsgericht Berlin-Mitte

L

G

Abt. 89 Þ. Berlin. [82365] In das Handelsregister Abteilung A ist am 18, Dezember 1928 eingetragen worden: Nr. 73305 Martin Hudes8- mann, Berlin. Jnhaver: Martin Hudesmann, Kaufmann, Berlin, Nr. 73 306 Hverning & Co., Berlin. Offene Handelsgesellschaft seit 15. No- vember 1928. Gesellschafter -sind die Kaufleute August Hoerning, Erich Stiefler, beide Berlin-Schöneberg, Kurt Stiefler, Berlin-Lankwiß. Nr. 73 307 Georg Hamel, Berlin. FJnhaber: Georg Hamel, Kaufmann, Berlin, Nr. 73308 Autohaus am Zoo Max Velgard, Berlin. Jnhaber: Max Belgard, Kaufmann, Königsberg i. Pr. Al3 nicht eingetragen wird veröffent=- licht: Geschäftslokal: Budapester Str. 9. Nr. 73313 Paul Jeschke «& Co., Verlin. Offene Handelsgesellschaft seit 1, Dezember 1928, oan ay sind Paul Veste, Fabrikant, Friß Hoff- mann, Werkmeister, beide Verlin, Vei Nr, 7648 Ed. Vote «& G. Bot, Verlin: Die Prokura des Carl Ernst Jlle und des Johannes Noack ist erloschen. Nr. 15264 Wilhelm Goern «& Co., Verlin: Der Gesellschafter Hein- ri<h Gustav Frobenius ist aus der Ge- sellschaft ausgeschieden. Nr. 20 437 W. Krüger, Berlin: Dem Erich Hirs, Berlin, ist Prokura erteilt, Nr. 518394 Carl Koerner, Vau- geschäft und Holzbearbeitungsfabri?, Berlin: Dem Dr, Hevrbert Täger, Verlin, und dem Clauskarl Koerner, Berlin, ist derart Gesamtprokura er- teilt, daß jeder von ihnen in Gemein- chaft mit einem anderen Prokuristen zur Vertretung der Firma ermächtigt ist. —- Nr. 51665 Körner « Siebel, Verlin-Charlottenburg: Die Gesell- {chaft ist aufgelöst. Der bisherige Ge- sellschafter Fri Siebel ist alleiniger Nnhaber der Firma. Nr. 64 671 J. Herschthal Schuhsabrik Komma1- ditgesellshaft, Berlin: Dem VBer- thold Namm, Berlin, ist Prokura er- teilt Nr. 70287 Keller «& Co., Berlin: Der Sih der Gesellschaft ist nah Halle a. S. verlegt. Nr. 73 041 Dir. Vollnacher u. Dr. Klaas, Verlin: Gesamtprokurist in Gemein- schaft mit einem der persönlich haften- den Gesellschafter is Karl Bogler, Berlin, Nr. 682142 Gebr. Hönig®8- berg und Ne. 66974 Clara Efréin «&

Cyv.: Die Gesellschaft ist aufgelöst, Die Firma ist erloschen, Gelöscht: Nr. 23742 Carl Blaurock «& Co., Nr.

49 096 Samuel Heß Junh. Siegmund Heft. Das Amkl3geriht Berlin-Mitte. Abt, 90,

EB ez lin, [82968]

Fn unsex Handelsregister B ist heute eingetragen worden: Nr. 42054 Rump- ler Vorntrieb-Gesellschaft mit be- schränkter Haftung. Siß: Berlin. (egenstand des Unternehmens: Die Ausnußung der Rumpler schen Er- sindungen und Konstruktionen auf dem (Sebiete dex Schwingachsen und des Vorderradantrièbs für Lastwagen und Onmnibusse in Deutschland, insbesondere dur Fabrikation und Vertrieb, sowie dex Abs<hluß allex Verträge, die den Gegenstand des Unternehmens zu för- derun geeignet find. Stammkapital: 900 000 RM. Geschäftsführer: Dr.-rFng. Edmund Rumpler, Berlin. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Der Gefell- schaftsvertrag ist am 28. 11. 1928 ab- geschlossen. Geschäftsführer Dr. Rump- lex ist alleinvertretungsberehtigt und von den Beschränkungen des $ 181 B.G.-B, befreit. Sind noh andere Ge- schäftsführer bestellt, so ist jeder von ihnen nux gemeinsam mit Dr, Rumpler vertretungsbere<htigt. Als nicht ein- getragen wird veröfseutliht: Als Ein- lage auf das Stammkapital wird in die Gesellschaft eingebraht von dem G Ls Dr. Edmund Rumpler das auss<hließli<he Recht der Ausnußzung in Deutschland dex ihm auf dem Ge- biete der Schwingachsen und des Vor- derradantriebes für Lastwagen und Omnibusse erteilten Schubßrechte, wie sie in dem dem Gesellschaftsvertrag als Anlage beigesügten Verzeichnis aufge- führt sind, sowie der ihm auf diesem Ge- biete etiva künstig zu erteilenden Shuß- rechte, und zwar sowohl zum eigenen Gebrauch, als auch zux Erteilung von Julandslizenzen, mit der Verpflichtung, eie Kenntnisse und Erfahrungen auf diesem Gebiete dex Gesellschaft zux Ver- fügung zu stellen. Diese Bestimmung gilt auch für sämtliche Erfindungen und Koustruktionen seinex Angestellten auf dem erwähnten Gebiete, soweit ex darüber verfügen kann. Ferner über- trägt Dr. Rumplex dex Gesellschaft den ihm von dem Preußishen Ministerium des Fnnern erteilten Auftrags auf Herstellung eines Lastwagens. Der Wert diesex Einlage ist auf 60 000 Reichsmark festacleht Ny. 42 055. Oko - Panzer Film - Erneuerungs8- 1nd Verwertungs-Gesellschaft mit bes<hräukter Haftung. Siß: Verlin. Gegenstand des Unternehmens: Die Verwertung eines Verfahrens zur Sta- I vont photographishen Ge- latine-Bildshichten und ähnlicher Ver- ahren. Stammkapital: 20 000 RM. Ge- <âftsführer: Kaufmann Frang Ker- ten-Fäger, Berlin, Gesellshaft mit be-

Erfie Zeniralhandel8Lregisterbeilage

\<ränkter Haftung. Der Gesellschafts- vertrag ist am 7. 12. 1928 abgeschlossen. Sind L e Geschäftsführer bestellt, so erfolgt die Vertretung dux< jeden Ge- \chäftsführer allein, Als nicht ein getragen wird veröffentli<ht: Als Ein- lage auf das Stammkapital wird in die Gesellschaft eingebraht von dem Ge- sellihafter Erwin Okowiak das unter der Bezeichung „Oko-Panzer“ unter P. Nr. 58721 zu Klasse 57 b Abteilung VI zum Patentshuß angemeldete Verfahren zum Stabilisieren von photograpischen Gelatinebildshihten. Der Wert dieser Einlage ist auf 9000 RM festgeseßt. Nr. 42056. Verlag für Kultur- politik Gesellschaft mit beschränfter Haftung. Siy: Berlin. Gegenstand des Unternehmens: Der Verlag von politishen, zumal kulturpolitishen und jonstigen Büchern und Schriften, ins- besondere unter Fortführung des Verlagsunternehmens, das zunächst unter der Firma

Verlag für Kulturxpolitik Kommanditgesellschaft geführt war und

dann von Herrn Karl Friedrich Nowak als alleinigem Fnhaber unter der Firma Verlag für Kulturpolitik Karl Friedrich Nowak fortgeführt worden ist, Stamms- kapital: 20000 RM. Geschäftsführer: Verlagsbuchhändlex Karl Friedrich Nowak, Berlin. Gesellshaft mit be- <hränkter Haftung. Der Gesellschafts- vertrag ist am 13. 12. 1928 abgeschlossen, Dex Geschäftsführer Nowak i} allein- vertretungsberehtigt. Als ni<ht ein- getragen wird veröffentliht: Als Ein- lage auf das Stammkapital wird in die Gesellschaft tingebraht von dem Gesell- shaftex Karl Friedrih Nowak das Ver- lags8unternehmen, das früher unier der Firma Verlag für Kultuxpolitik Kom- manditgesell\s<a#t betrieben und dann von ihm als alleinigem Fnhabex unter dexr Firma Verlag für Kulturpolitik Karl Friedrih Nowak fortgeführt worden is], Die Einbringung geschieht mit xrüd>wirkender Kraft füx den 98. April 1928. Zu Nr. 42054 bis 42 056: Als nit eingetragen wird ver- öffentlicht: Oefsentlihe Bekanntmachun- gen dex Gesellschaft erfolgen nur dur den Deutshen Reich8anzeiger. Bei Nx. 21 849 M. Vanselow und Co. Gesellschaft mit bes<ränktier Haf- iung: Nobert Schmidt und Theodor Breiter sind ni<ht mehx Geschäftsführer. Kaufmann Hugo Müller in Berlin, Glasbläser Theodor Breitex in Berlin- Lichtenberg sind zu Geschäftsführern be- stellt. Dux< Beschluß vom 83. Sep- tember- 1928 bzw. 3. Dezember 1928 ist Theodor Breiter für die Zeit vom 3. bis 24. September 1928 zum Geschäftsführer bestellt. Bei Nr. 25 045 Mondial- Film Gesellschast mit beschränkter Haftung: Dur<h Beschluß vom 6, 12. 1928 ist das Stammkapital um 18 000 Neichsmark erhöht auf 20 000 RM. Bei Nr. 23607 Carl Mayer-Film Gesellschast mit beschränkier Haf- tung: Die Firma ist gelösht. Bei Nr. 31718 Selskosojus Verband Landiwwirtschastlicher Genosseuschaf- ten in Nußland Gesellschaft mit be- \<ränkter Haftung: Dem Abxaham Albam in Berlin-Vankow is Prokura erteilt derart, daß er bevre<tigt ist, die Gesellschaft gemeinsam mib einem Ge- schäftsführer oder mit einem anderen Prokuristen zu vertreten. Bei Nv. 40313 Phönix Kunsthorngesellschaft mit beschränkter Haftung: Laut Be- F: vom 920, 11. 1928 ist der Gesell- \haftsvertrag bezügl, der Vertretung

abgeändert, Die Gesellschaft wird dur< einen odex mehrere Geschäftsführer vertreten, Sind mehrere Geschäft8-

führer bestellt, so wird die Gesellschaft dur< zwei Geschäftsführer vertreten. Adalbert Zsigmondy ist ni<ht mehr Geschäftsführer. Bei Nr. 40 691 Nudolf Wolf «& Co. Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Laut Be- ed vom 19. 11. 1928 ist der Gesell- daftaveriraa bezügl. der Vertretung abgeändert. Feder Geschäftsführer ist be- re<htigt, die Gesellschaft allein zu ver- treten. Sind Prokuristen bestellt, so darf jedex von ihnen die Gesellschaft nux gemeinschaftlih mit einem anderen Prokuristen odex einem Geschäftsführer vertreten, Zum weiteren Geschäftsführer ist bestellt Kaufmann Reinhold Sege- barth, Berlin. Bei Nr. 41 013 Kisteit- fabrik Oberspree Gesellschaft mit be- schränkter Haftung: Reinhold Schwer ist ni<ht mehr Geschäftsführer. Kausf- mann Emil Fehse in Bexrlin-Schöne- berg ist zum Geschäftsführer bestellt. Berlin, den 18. Dezember 1928. Amtsgeriht Berlin-Mitte. Abt. 122. Berlin. [82366] In das Handelsregister Abteilung A ist am 19, Dezember 1928 eingetragen worden: Nr. 73314 Franz Gold, Berlin. Inhaber Franz Gold, Kauf- mann, Berlin. Nr. 73315 Heldt & Rüdenberg, Berlin. Offene Handel3- gesellschaft seit 11. November 1928, Ge- sellschafter sind die Kaufleute Franz Heldt, Werner Rüdenberg, beide Berlin. Nr. 73316 Eduard Avram «« Co., Berlin. Offene Handelsgesellschaft seit 15. November 1928, S Maher sind die Kaufleute Eduard Avram, Bern- hard Avram, beide Verlin, Zur Ver- tretung der Gesellschaft ist nur Eduard Avram ermächtigt, Nr. 73 321 Frieda

Janzen, Berlin. Fnhaberin Fda Frieda Janzen, geb, Köhn, Kauffrau, erlin, Bei Nr. 11058 Gebrüder

Arons, Berlin: Die Gesamtprokura

zum Neichs- und Staats8auzeiger Nr. 301 vom 27. Dezember 1928, S. 2,

des Werner Wolff ist erlos<hen. Nr. 12 188 Kalläne « Meiling, Berlin: Die Prokura der Marie Kalläne geb. Wi> ist erloschen. Nr. 48 699 Hesse « Stahl, Berlin: Dem Hugo Fechner, Berlin, ist Einzelprokura ecr- teilt Dem Otto Demgenski, Berlin, ift derart Gesamtprokura erteilt, daß er gemeinschaftlih mit einem anderen Prokuristen zur Vertretung dex Firma befugt ist, Nr. 60998 Kroner «& Cv., Berlin: Fortan sind nur die Ge- fellshafter David Kroner und Emil Kronec je selbständig zur Vertretung der Gesellschast bere<tigt, während der Gesellschafter Bruno Kroner entweder in Gemeinschaft mit dem Gesellschafter David Kroner oder gemeinschaftlih mit dem Gesellshafter Emil Kroner zur Vertretung der Gesellschaft ermächtigt ist. Nr. 72885 Deutsche Flamingo- Apparate Alfred Blank, Berlin: Der Kaufmann Hermann Krüger, Berlin, ist in die Gesellschaft als per- sönlih haftender Gejellschafter einge- treten. Zur Vertretung der Gesellschaft sind nur zwei Gesellschafter gemein- schaftlich ermächtigt, Nr. 40 242 A. Hoffnung: Die Gesellschaft ist auf- gelöst, Die Firma ist erloschen. Amtsgericht Berklin-Mitte, Abt, 90. Resigheim. [82370]

Ins Handelsregister, Abt. für Gesell- \chaftsfirmen, wurde eingetragen am 5. Dezember 1928 bei der Firma Süßd- deutshe Stoffschuhfabrik, Gesellschaft mit beshränkter Haftung in Lauffen a. N.: August Kubach, Kaufmann in Lauffen a. N,, ist niht mehr Geschäft8- führer. Neuer Geschäftsführer Otto Hinssinger, Kaufmann in Lauffen a. N. Bei der Firma Deutsche Linoleum- Unternehmungen Aktiengesellshaft in Bietigheim cm 5. Dezember 1928: Die Herabseßung des Grundkapitals von 11 250 000 RM um 10 125 000 RM auf 1 125 000 RM ist erfolgt. Das Grund- kaxital beträgt jeßt 1125 000 RM. Am 11, Dezember 1928: Die äußerordent=- liche Generalversammlung vom 6, De- zember 1928 hat die Verschmelzung der Deutsche Linoleum - Unternehmungen Aktiengesellschaft in Bietigheim unter Ausschluß dex Liquidation mit der Deutsche Linoleum-Werke Aktiengesell- chaft in Berlin auf Grund des PVer- trags vom 23. November 1928 ge= nehmigt. Die Gesellschaft ist aufgelöst, Die Firma ist erloschen.

Württ, Amtsgericht Besigheim. Braunschweig. [82971]

Jn das Handelsregister ist au 18, De- zember 1928 bei der Firma BVraun- {chweigishe Maschinenbauanstalt, hier, eingetragen: Die am 20, August 1928 beschlossene Herabseßung des Grund- kapitals ift erfolgt. Das Grundkapital beträgt _1 600000 RM und ist einge- teilt in 8000 Inhaberaktien zu je 400 RM und 2000 Inhaberaktien zu je 200 RM. 88 2, 9, 15, 21 des Gesell- schaftsvertrags sind dur< Beschluß vom 20, August 1928 abgeändert, Amts- geri<ht Braunschweig.

Eraunschweig. [82372] Jn das Handelsregister ist am 18, De- zember 1928 bei der Firma Braun- schweig - Hannoversche Hypothekenbank, hier, eingetragen: Der Direktor Erich Me>e in ‘Hannover ist zum stellvertre- tenden Vorstandsmitglied bestellt, Amt8= gericht Braunschweig.

Braunsehweig. {82373 Jn das Handelsregister ist am 18, De- zember 1928 bei der Firma Mums- menthey & Co, mit beschränkter Haf- tung, hier, eingetragen: Friß Mums- menthey ist ni<ht mehr Geschäftsführer. Der Kaufmann Werner Horn in Braunschweig ist zum Geschäftsführer bestellt, Amtsgeriht Braunschweig.

Breslau. i [82374] Jn unser Handelsregister B Nr. 13 ist bei der Th, Flöther Maschinenbau

Aktiengesellschaft, Zweigniederlassung Breslau, heute folgendes eingetragen wvrdew: Durch Beschluß der General- versammlung vom 18, Juli 1928 ift & 13 der Saßung, betr. Ausübung des Stimmrechts, geändert worden. Vreslau, den 14, Dezember 1928, Amtsgericht. Bruchksal, (82375] Handelsregistereintrag A 1 376, Carl Schäfer Mingolsheim: Die Firma ist erloschen. Bruchsal, den 18, Dezember 1928, Amtsgericht. T, [82376] A T1 101 Die Firma

Bruchsal, Handelsregistereintrag H. Kürz & Co, Bruchsal:

ist erloschen, Bruchsal, den 18. Dezember 1928, Amtsgericht. I. Bill, Baden. [82377] Handelsregister A Il O.-8. 7 (Firma Franz Nöltner in Bühl): Die Firma ist erloschen. Bühl, dew 12, Dezember 1928, Bad. Amtsgericht, Il.

TDessau. [82380] Unter Nr. 1290 des Handelsregisters Abt, A, woselbst die Firma „Hans Ludwig, Export-Fmport“ in Dessau ge- ührt wird, ist eingetragen: Die Firma ist erloschen. Dessau, den 10. Daeimer 1928. Anhaltis<hes Amt8gericht,

Dessau. [82378]

Untex Nr. 817 des Handelsregisters Abt. A, woselbst die Firma „Schuhhaus Moriß To>kayher Nachf.“ in Dessau ge- führt wird, ist eingetragen: Offene Handel3gesellschaft, die am 6. März 1928 begonnen hat. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begrün- deten Verbindlichkeiten dur<h die Er- werber ist ausgeschlossen. Der bisherige Inhaber Kaufmann Max Magnus 1st auêgeschieden. Persönli<h haftende Gesellschafter sind die Kaufleute Gustav Löwenstein und Sally Weile, beide in Sc<höoônebed>,

Dessau, den 18. Dezember 1928.

Anhaltishes Amtsgericht.

EBeseatu, i [82279] Unter Nr. 838 des Handelsregisters Abt, A, woselbst die Firma „Jrma

Sieger“ in Dessau geführt wird, ist ein=

getragen, daß alleinmtger Jnhaber der Drogist Curt Sieger in Dessau ist und die Firma jevt „Sieger-Drogerie Curt Sieger“ lautet, Dessau, den 18, Dezember 1928. Anhaltishes Amtsgericht.

Diilmen, {82381]

Fn unsex Handelsregister ist heute bei dexr unter Nr. 47 verzeichneten Firma H. J. Wiese, Dülmen, folgendes eingetragen worden:

Den Kaufleuten Josef Wiese und Karl Wiese im Dülmen i# Gesamt- prokura in der Weise erteilt, daß sie gemeinshaftli<h zur Vertretung der Firma befugt sind.

Dülmen, den 15. Dezembex 1928.

Das Amtsgericht.

EFisfeiïd,. [82382] Jun unsex Handelsregister Abt, A ist heute eingetragen worden, daß die untex Nx, 103 eingetragene Firma „Berta Dunkelberg“ in Eisfeld erloschen ist. Eisfeld, den 18. Dezember 1928. Thüringishes Amts3geriht. Abt, Tk.

Elze, Wann. [82383] Jn das Handelsregister Abteilung A ist bei der Firma Caxl Müller in Eime Nr. 119 des Registers am 19, 12. 1928 R Mata eingetragen: Die Firma ist erloschen. ; Amtsgericht Elze, Hann.

Ermsleben. [82384] Ermsleben, 17. 12. 1928. A 1160: Die Firma Friedrih Fri>e, Ermsleben, ist erloschen, Amtsgerichk. Frankenstein, Schles, [82385] Jn das Handelsregister A ist heute unter Nr. 275 die Firma Bruno Keppéer, Stahlwaren- und Waffenhandlung und Hohlschleiferei, Büchsenmacherei, mit dem Siß in Frankenstein und als deren JFnhabexr der Kaufmann und Büchsen- macher Bruno Kepper in Frankenstein eingetragen worden, Frankenstein, Schles, 18. Amisgericht.

Dez. 1928.

Frankenstein, Schles, [82386]

Jn das Handel8register A ist heute unter Nr, 276 die Firma Gertrud Dragon mit dem Siß in Frankenstein und als deren Juhabex die verehelichte Kaufmann Gertrud Dragon geborene Kliéber in Frankenstein eingetragen worden.

Frankenstein, Schles, 18, Dez. 1928. Amtsgericht, Freiburg, Breisgau. [82387]

Handelsregister Freiburg.

A Bd, X O.-Z. 13. Firma Erwin Feurer, Freiburg. Jnhabex ist Erwin Feurer, Kaufmann in Freiburg. Am 6. 12. 1928,

A Bd. IX O.-Z. 228: Firma Jacob Kleefeld, Freiburg, ist erloshen. Am T7102, 1926:

A Bd, VII O.-Z. 138: Firma Auton Eberle, Freiburg, ist exloshen, Am 10. 12. 1928.

A Bd. IX O.-Z. 839: Firma Her- mann Mösinger sen., Freiburg, ist erlos<hen. Am 190. 12, 1928.

A Bd. VI O.-Z. 8%: Fixma Schempp u. Platte, Freiburg, ist erloschen. Am 11. 12. 1928. -

A Bd. IX O.-Z. 862, Wäscherei Breisgauperle, Petechänsel u. Co., Freiburg: Die Gesellschast ist aufgelöst. Die Firma und die Prokuro des Bruno Harth ist exrloshen. Am 14. 12. 1928.

A Bd. X O.-H. 14. Firwa Frit Renner, Freiburg. Junhaber ist Friß Renner, Kaufmann in Freiburg. Am

11, 12 1926.

B Bd. IV O.-Z. 24, „Sümösag““ Süddeuts<he Mböbelfabrik - Aktien- gesellschaft mit dem Siß in Kirch- zarten: Dur<h Beschluß der General- versammlung vom 65. Oktober 1928 wurde die Erhöhung des Grundkapitals um 60000 RM beschlossen. Die Er- Mng ist erfolgt, das Grundkapital eträgt jeßt 120 000 RM und ist ein- geteilt in 3000 Aktien zu je 20 RM und 600 Aktien zu je 100 RM. $ 4 des Gesellschaftsvertrags wurde entsprehend geändert. Am 6. 12. 1928.

B Bd. V O.-Z. 7, Badisch-Schweize- rishe Düunbier - Aktiengesellschaft mit dem Siß in Freiburg hat dur Generalversammlungsbes{<luß vom 3, November 1928 $ 1 des Gesellschafts- vertrags hinsichtlih der Firma geändert. Die Firma lautet jeßt „Badische- Schweizerische Handelsaktiengesellshaft“. Für den ausgeschiedenen Eugen Dieten- berger ist Kaufmann Ernst Läubli in Züri<h als Vorstand bestellt, Am 10; 12. 1928,

—— R

B Bd. IV O.-Z. 99, Weinzentrale- Aktiengesellschaft, Zweignieder- lassung Freiburg, als Zweiguieder- lassung der Firma gleichen Namens in Stuttgart: Dem Wilhelm Thoma, Kaufmann, und Karl Ehret, Kaufmann, beide in Freiburg, ist Prokura unter Beschränkung auf die Zweignieder- lassung Freiburg in der Weise erteilt, daß beide berehtigt sind, entweder ge- meinsam oder je einzeln mit einem

Vorstandsmitglied die Firma zu zeichnen, Am 10. 12, 1928. Gehren, Thür. [82388]

Die Firma Albert Kießling & Co. Erste Thüringer Quarzglasbläserei in Langetiwviesen i, Th. ist von Amts wegen gelöos<t worden.

Gehren i. Th., 15. Dezember 1928. Thüring. ÄAmt8geriht. Abt. T. Görlitz. {82389] Fn unsex Handelsregister Abteilung B ist am 15. Dezember 1928 folgendes

eingetragen worden:

Bei Nr. 16 betr. die Görlißer Aktien- Brauerei in Görliz: Dem Buchhaltec Karl Kaufmann ist Gesamtprokura in Gemeinschaft mit einem Vorstands- 0 O odex einem Prokuristen eL- teilt.

Bei Nr. 146 betx. Braunkohlen- uud Brikettvertrieb Obexlausiz G. m. b. H. in Görliß: Dur<h Beschluß dex Gesell» aper aa vom 4, Dezember 1928 sind die 88 2, 3, 6, 6, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14 des Gesellshaftsvertrages na<h Maßgabe der Niederschrift ge- ändert. Amtsgericht Görliß. Greifswald, __ [82391]

Bei Nx. 55 des Handelsregisters Abt. Bi Neuvorpommershe Spar- und Kreditbank Aktiengesellshast in Stral- sund, Zweigniederlassung Greifswald ist Heute eingetragen worden: Dis rokura des Bankdireltors Hermant Staud in Greifswald ist erloschen. Amtsgeriht Greifswald, 14, 12. 1928.

Greifswald. ___ [82390] Bei Nr. 37 des Handelsregisters Abt. B Firma: Landwirtschaftliche Maschinen= gesellshaft mit beshränktecr Haftung in Greifswald ist heute eingetragen worden, daß die Liquidation beendet und die Firma erloschen ist. S Auitsgeriht Greifswald, 15. 12. 1928.

Gross Gera, S288

Fn unsex Handelsregister Abt. 4 wurde bezüglich der Firma Adam Opek, Kommanditgesellshaft in Rüsselshein eingetragen: 1, Kommerzienxat Karl von eee und 2. Heinrih von Opel sind dur< Tod als Kommanditisten aus der, Kommanditgesellschaft ausgeschieden Durch Erbgang sind für 1. Kommerzien- rat Karl von Vpel eingetreten: a Frau Sophie E Ry geb. von Opel, Ehés frau des Kaufmanns Heinz Schneidés in Frankfurt a. M.; b) Hans von Opel, Kaufmann in l ae eim; c) Eleonoréê von Opel in Frankfurt a. M.; d E von Opel daselbst; 2. für Heinri von Opel: a) Frau Maxrgrit Fay geb. von Opel in Berlin-Wannsee; b) Frau SFrmgard Külb geb. von Opel in Rüsselé- heim.

Groß Gerau, den 14. Degembex 1928.

Hessisches Amtsgericht.

Gross Gerau. : [82393]

Fn unser Handelsregister Abt. V wurde bezüglih der Fixma Gebrüder Opel, G. m. b. H. in Rüsselsheim eiù- getragen: Än Stelle des durxh Tod aus- geschiedenen Gesellschafters Kark von Opel, Frankfurt a. M., sind dessen Erben, als: a) Frau Sophie Shneider geb, von Opel in Frankfurt“ a, M.; b) Hans von Opel, Kaufmann in Rüsselsheim; Q O von Opel ît P t a, M.; L Georg von Opel, daselbst; und 2. an Stelle des durxh Lod ausgeschiedenen Gesellshafters Heinrich von Opel in Rüsselsheim sind dessen Erben, als: a) Frau Margrit Fay geb. von Opel in Bexrlin-Wannsee; b) P Jrmgard Külb geb. von E in Rüsselsheim, in die Gesellshast ein- getreten.

Groß Gerau, den 14. Dezember 1928. Hessishes Amtsgericht, Gross Strehlitz. [82394]

Jm Handelsregister ist bei der Firma F, Graezer G; m. b. H. in Gro Strehlig heut eingetragen worden, da die Prokura des Hans Tänzer erloschen ist und daß die Herren Ludwig Brann und Ernst Loebel in Breslau und Hans Tänzer in Groß Strehliy zu stell- vertretenden Geschäftsführern und Herr Georg Gans in Groß Strehliy zum Prokuristen bestellt sind, ; Amtsgeriht Groß Strehliß, 19. 12. 1928.

Hainichen. : : [82395] Jn das Handelsregister ist ein» getragen worden: 1. am 11, Dezembec 1928 auf Blatt 460, die Firma Seidel & Genge in Cunnersdorf betr.: Die Gesellschaft ist aufgelöst; Liquidatorew sind: a) der Gutsbesißer und Pferde- bitt) Friedri<h Bernhard Seidel in Tutnnersdox| und b) Emilie Frieda verw. Genge, geb. Zwinzsher m Berthelsdorf. 2. am 17. Dezember 1928 auf Blatt 277, die Firma Sächs, Falt- \ha<htel- & Cartonagen-Fabrik, Buch- u, Accidenz Dru>erei Anders & Co. in Hainichen: Die Firma ist ap pie Amtsgericht Hainichen, 17. Dezbr, 1928.

Ir. 301._

Zweite Zentralhandel8registerbeilage

zum Deutschen Reichsanzeiger und Preußischen StaatSanzeiger zugleich Zentralhandelsregister für das Deutsche Reich

Berlin, Donnerstag, den

27. Dezember

1328

1. Handelsregister.

Potsdam, [82428]

Bei der in unserem Handelsregister B unter Nr. 169 eingetragenen Firma Gustav Kiepenheuer Verlag Aktiengesell- schaft in Potsdam ist heute eingetragen worden: Dem Wolter Landauer in Berlin ist Prokura erteilt.

Potsdam, 15. Dezember 1928.

Amtsgericht. Abteilung 8.

Quakenbrück, [82430]

In das Handelsregister Abteilung À ift heute unter Nr. 184 die Firma Carl Trut»-, Quakenbrück, und als deren Jn- haber der Buchdru>ereibesißer Carl Trute in Quakenbrü>k eingetragen worden. Amtsgericht Quakenbrüd>, 1ë,

11, 1928.

Quedlinburg, [82431]

Im Handelsregister A 636 ist heute eingetragen worden: Die Firma lautet jeßt: „Bankhaus Dippe - Bestehorn, v. Moller & Co,“ Sonstige Aenderungen irgendwelcher Art find nicht vor- genommen,

Quedlinburg, 20. 12. 1928, Amtsgericht, Radeberg. [82432]

Im hiesigen Handelsregister ist heute eingetragen worden auf Blatt 570 die Firma Nevisions- und Verwaltungs3- gesellschaft für den Seidemanm-Nödertal- Verband, Aktiengesellschaft in Liegau- Augustusbad, früher in Dresden.

Der Gesellschaftsvertrag i| am 24, August 1923 fesigestellt und am 18, September 1923, 24. Januar 1924, 5. Januar 1925 und 2. Oktober 1928 ab- geändert worden,

Gegensiand des Unternehmens ift es, die dem Seidemann-RNödertal-Verband angehörenden Firmen in Grundstü>s8-, Finanz-, Steuer- und Versicherungs3- sachen zu unterstüßen, zu revidieren, zu verwalten, zu beraten und einshlägige Handlungen für diese vorzunehmen so- wie der Bau von Feinmaschinen, Die Gesellschaft ist berechtigt, Zweignieder- lassungen zu errichten und sih an ähn- lichen Unternehmungen zu beteiligen.

Das Grundkapital beträgt zweiund- fechzigiausend Reichsmark und zerfällt in neunhundertfünfzig auf den Jnhaber lautende Stammaktien zu je sfe<zig Reichsmark und: fünfhundert auf den Snhaber lautende Vorzugsaktien gzu je zehn Reichsmark.

Sind mehrere Vorstandsmitglieder be- stellt, so wird die Gesellschaft durch zwei Vorstandsmitglieder oder ein Vorstands8- mitglied und einen Prokuristen gemein- sam vertreten.

Der Aufsicht2rat kann einzelnen Vor- standsmitgliedern die Befugnis erteilen, die Gesellschaft allcin zu vertreten.

Zum Vorstand ist bestellt der Kauf-

mann Bernhard Walter Schöne in Radeberg.

Amtsgericht Radeberg,

am 14, Dezember 1928. Radolfzell, [82434]

Handelsregistereintrag A I O.,-Z. 184 bei der Firma Gebr. Knecht, Pflug- fabrik in Arlen: Auflösung der Gefell- schaft na< Ausscheiden des Gefell- schafters Wilhelm Knecht und Tod des Gesellschafters Karl Knecht, Uebergang des Geschäfts ohne Firmenänderung mit Aktiven und Passiven auf Frau Karl Knecht Witwe Emilie geb. Auer in Arlen.

Radolfzell, den 17, Dezember 1928.

Bad, Amisgericht. Radolfzell. [82433]

Handelsregistereintrag A II O.-Z. 181 bei der Firma Scheffel-Schuhhaus Gebr. Löwinstein in Singen: Die Gesellschaft ift aufgelöst und die Firma erloschen.

Radolfzell, den 17, Dezember 1928.

Bad. Amtsgericht. Radolfzell. [82435]

Handelsregistereintrag B Band 1 bei der Firma Cyklop-Metallwarenfabrik Ges, m. b. H., Liquid, in Singen: Firma ist erloschen.

Radolfzell, den 18. Dezember 1928.

Bad. Amtsger1<t.

[82437] KReichelsheim, Odenwald,

Jn unserem Handelsregister wurde eute eingetragen, daß die Firma Seligmann Meyer k. in Reichelsheim i. O. erloschen ist.

Reichelsheim i. O., den 19, Dezember 1928, Hessisches Amtsgericht.

Eeichenbach, Schles. [82439] . Jn unser Handelsregister A 1st am 23. November 1928 unter Nr. 159 bei der Firma . Julius Neugebauer in Langenbielau eingetragen worden:

Die offene Handelsoesells<haft ist auf- n die Firma ist Eingelfirma. Die

esellsGafter a) verwitwete Frau

Fabrikbesiber Lisy Neugebauer qe- borene Bayer, b») Frau Fabrik-

besißer Gertrud Postpishil geborene | Neugebauer, c) der am 2. April 1915 geborene Klaus Neugebauer, sämtlich in Langenbielau, sind aus der Firma ausgetreten. Alleiniger Fnhaber der Firma ist der Fabrikbesißer Eberhard Neugebauer in Langenbielau, der samt- lihe Aktiven und Passiven üUber- nommen hat.

Reichenba<h i. S<hl. Amtsgericht. Reichenbach, Schles. [82438]

Jn unser Handelsregister B 1sst am 93. November 1928 unter Nr. 25 bei der Firma Proletarier aus dem Eulen=- gebirge G. m. 6. H. in Oberlangen- bielau eingetragen worden:

Kant ist als Geschäftsführer ab- berufen; an. seine Stelle ist Hermann Möhring zum Geschäftsführer P.

Reichenbah i. Shl. Amtsgericht. Reichenbach, Schles, [82440]

Jn unser Handelsregister A ist am 27, November 1928 unter Nr. 337 bei der Firma Gustav Leuschner, Bau- geschäft in Reichenba<h i. Schl.,, einge- tragen worden:

Inhaber ist die Witwe Elfriede Leuschner geb. Hilse, Mea i. S<hl. Dem Maurermeister Martin Lobers in Reichenba<h i. Schl. ist Pro- kura erteilt.

Reichenbah î. Schl. Amtsgericht. Reinbek, [82441]

Eintragung in das Handelsregister A Nr. 48 bei der Firma Carl und Dr. Friß Ullner in Schiffbek: Dex bis8=- herige Gesellschafter H. W. Petersen ist alleiniger Jnhaber der Firma. Die Gesellschaft ist aufgelöst.

Reinbek, den 18. Dezember 1928,

Amtsgericht. Rheydt, Bz. Diüisseldorf. [82073]

Jn das Handelsregister is ein- getragen worden in Abt. A:

Unter Nr. 1230 am 28. 11. 1928 die Firma August Ledüc & Co. in Rheydt. Persönlich haftende Gesellschafter sind: 1, August Ledüc, Schreiner zu Viersen, 2. Johannes Kamphausen, Kaufmann zu Rheydt, 3. Paul Kamphausen, Kauf=- mann zu Rheydt. Die offene Handels- gesellschaft hat am 22. Oktober 1928 be- gonnen.

Untex Nr. 1231 an 11. 12. 1928 die Firma Neues & Mann in Rheydt. Persönlich haftende Gesellshafter sind: 1. Robert Neues, Bauunternehmer zu M.-Gladbach, Neuwerk Damm, 2. Albert Mann, Bauunternehmer zu Rheydt. Die offene Handelsgesellshaft hat am 20, November 1928 begonnen.

Unter Nx. 1232 am 12. 12. 1928 die Firma Weißweilexr & Co. in Rheydt und als deren Fnhaber der Kaufmann Hermann Weißweiler zu Rheydt.

Unter Nr. 1196 am 27. 11. 1928 bei der Firma Geschw. Gottschalk, M.-Glad- bah, Zweigniederlassung Rheydt in Rheydt: Die Prokura des Karl Lenne- berg ist erloschen.

Unter Nr. 273 a am 83. 12. 1928 bei der Firma Albert Busch & Sohn zu Rheydt: Febiger Jnhaber ist der Kaufmann Otto Busch zu Rheydt: Die Prokura des Otto Busch ist erloschen. Dem Kauf- mann Albert Busch zu Rheydt ist Pro- kura erteilt.

Unter Nr. 562 am 3. 12. 1928 bei der e Carl Keimes Nachf. in Rheydt: Die Firma ist geändert in Fulius Keller.

Unter Nr. 593 am 6. 12. 1928 bei der Firma Heinri<h Schmitt in Rheydt:

ie Niederlassung der Firma ist na< Bad Pyrmont verlegt worden.

Unter Nr. 1107 am 10. 12. 1928 bei der Firma Clemens Esch in Rheydt: Die Firma ist erloschen.

Unter Nr. 1037 am 190. 12. 1928 bei der Firma Peter Laumen, Rheydt: Die Firma ist erloschen.

Unter Nr. 221 am l. 12. 1928 beî der Firma Gebr. Pispers in Rheydt: Die Firma ist erloschen.

Jn Abt. B unter Nr. 240 bei der Firmæ „Leonhard Tie Aktiengesell- haft“, Rheydt, Zivelänicderialsunge: Der Beschluß vom 8. März 1926, betr. Erhöhung des Grundkapitals, ist um weitere 1500000 Reichsmark dur<h- geführt, und zwar dur< Ausgabe von 1500 Stü> neuer auf den Fnhaber lautender Aktien zum Nennbetrag von je 1000 Reihsmark, Das Grundkapital beträgt nunmehr 831 200 000 Reichs- mark. $ 3 des Gesellsheftsvertrags ist entsprechend geändert,

Unter Nr. 223 am 283. 11. 1928 bei der Firma Schorh-Werke, Aktiengesell- s{aft, Rheydt: Dem Direktor Alfred Simon zu M.-Gladbach ist Prokura er- teilt. Er ist zur Vertretung der Gesell- schaft gemeinsam mit einem Vorstands=- mitglied oder einem Prokuristen be- rechtigt:

Únter Nr. 26 am 27. 11. 1928 bei der Firma Färberei und Drut>erei, Gesell- schaft . mit beschränkter Haftung, vor-

mals Gebr. Verweyen in Rheydt; Die Kaufleute Daniel Rittermann und

Jean Reichardt zu Rheydt sind gzu weiteren Gefchäftsführern bestellt. Dem Werner Zimmermann zu M.-Gladbah ist Prokuro erteilt derart, daß er ge- meinschaftlih mit einem Geschäftsführer oder mit einem anderen Prokuristen zur Vertretung der Gesellshaft berechtigt ift.

Unter Nr. 224 am 3. 12. 1928 bei der Firma A. Schaaffhausen\her Bank- verein, Aktiengesells<haft, Köln, Zweig- niederlassung in Rheydt: Dem Bank- beamten Robert Pongs zu Odenkirchen ist Gesamtprokura mit Beshränkung auf den Geschäftskreis der Zweignieder- lassung in Rheydt und der Maßgabe er- teilt, daß er bere<htigt ist, gemeinschast- lih mit einem Vorstandsmitglied oder einem zweiten Prokuristen die Firma der Zweigniederlassung in Rheydt gzu

zeichnen. Unter Nr. 93 am 3. 12. 1928 bei der Firma Dresdner Bank, Zweigstelle

Rheydt: Der Umtaus<h der Aktien zu vierzig, achtzig und zweihundertvierzig Reichsmark und der Anteilscheine zu se<hzehn und aht Reichsmark ist auf Grund der zweiten, fünften und siebenten Dur<hsührungsverordnung zur Goldbilanzverordnung dur<hgeführt, Das Grundkapital zerfällt nunmehr in einhundertfünfunddreißigtausend Aktien zu je zwanzig Reichsmark, einhundert- dreizehntausend Aktien zu je einhundert Reichsmark und se<s8unda<izigtausend Aktien zu je eintausend Reichsmark. L 4 des Gesellshaftsvertrags (betr. Grundkapital und seine Einteilung) ist dementsprechend geändert.

Unter Nr. 236 am 10. 12, 1928 bei der Firma Spinnerei Heynen, Gesell- shaft mit beschränkter Haftung in Rheydt: Durch Beschluß“ der Gesell- hafter vom 3. Dezember 1928 ist $ 3 des Gesellshasisvertrags geändert (betr. Geschäftsjahr).

Unter Nr. 70 am 15. 11. 1928 bei der Firma F. H. Hammersen, Aktien- gesellschaft in Osnabrü>, Zweignieder- lassung in Rheydt: Die Zweignieder- lassung in Rheydt ist aufgehoben.

Unter Nr. 12 am 17. 11. 1928 bei der Firma Jngenieurbureau van de Voort, Gesellshaft mit beschränkter Haftung in Rheydt: Die Liquidation ist beendet, die Firma ist erloschen.

Amtsgericht Rheydt.

Riesa, [82442] Fn das Hiesige Handelsregister ist cim 90. Dezember 1928 auf Blatt 684, betr. die Firma Otto Ulbricht in Riesa- Gröba, eingetragen worden: Der bis- herige Firmeninhaber Hermann Otto Ulbricht, Kaufmann in Riesa-Gröba, ist dur<h Tod au3geschieden. Seine Erbin Elise Marie verw. Ulbricht geb. Beyer in Riesa-Gröba is jet Fn- haberin. Sie führt das Handels- ges<häft und die Firma unverändert fort. Amtsgericht Riesa, 21. Degember 1928.

Sückingen. [82443] Handel83registereintrag zur Firma

Schmirgelwerk Dr. Rudolf Schönherr Abteilung Elektros{<melzwerk in Bad.

Rheinfelden, Zweigniederlassung der Firma Schmirgelwe! Dr. Rudolf

Schönherr in Chemniß: Die Prokura des Direktors Arnes Schiefer ist er- los<hen. Dem Diplomingenieur Hans Eisenbe> in Rheinfelden ist Provura erteilt unter Beshränkung auf den Be- trieb in Bad. Rheinfelden.

Sä>ingen, den 13. November 1928. Bad. Amtsgericht. Schirgiswalde, {82444] Auf Blatt 235 des hiesigen Handels8- registers ist am 17. Dezember 1928 das Erlöschen der Firma Lausiber Sâäge- werk und Baubetrieb, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, mit dem Siß in

Wilthen eingetragen worden. Amt3geriht Schirgisivalde, den 19. Dezember 1928.

Schwelm. {824453]

Jin das Handelsregister A Nr. 6885 ist am 26. November die offene Han- delsgesellshaft unter der Firma Carl Beermann in Gevelsberg eingetragen. Persönli<h Haftende Gesellschafter sind Fräulein Anna Beermann und Kauf- mann Adolf Hasenclever, beide in Gevelsberg. Die Gesellschaft hat am 1. April 1919 begonnen.

Amtsgericht Schivelm.

Schwerin, Mecklb, {82446]

Handelsregistereintrag vom 15. 12. 1928: Firma Treuhandstelle für Um- {huldungskredite in WMe>lenburg- Schwerin, Gesellshaft mit beshräukter Bata in S<hwerin i. M. Nach dem Ge ellsdast8vertra vom 8. Oktober 1928 in Anl. 1 zu [3] ist Gegenstand des Unternehmens: Die Gewährung von Umschuldungskrediten, die der Zwe>- verband (Kreditverband) Me>l.-Schwer. Aemter in Schwerin (Umschuldungs- freditinstitut) gemäß den Richtlinien a die Pa L LLEmER des Reichs für Umschuldungskredite vom 3, Mai 1928

S

usgibt, dadur< zu erleihtern, daß die esellschaft nah näherer Maßgabe des 4 des Gesellshaftsvertrags dem Um- schuldungskreditinstitut, s Kredite notleidend werden, Hilfe leistet und er- forderlihenfalls Grundstüde in der Zwangsversteigerung erwirbt. Stamm- fapital: 21 000 Reihsmark. Geschäfts- ee Finanzrat Rötger in Schwerin.

[8 niht eingetragen wird bekannt- gemacht: Die Bekanntmachungen der Gesellshaft erfolgen nur dur<h den Deutschen Reichsanzeiger und die Amí- lie Beilage zum Regierungsbiatt Med>lenburg - Schwerin. Amtsgericht Schwerin.

Schwerin, Mecklb, {82447]

Handelsregistereintrag vom 18. 12. 1928 zur Firma Me>lenburgische Auto- mobilvertriebsgesells haft Merkur m. b. H. in Schwerin i. Me>l.: Dem Kauf-

A

mann Friedrih Karl Schröder in Schwerin ist Prokura erteilt. Amts- geriht Schwerin.

Schwerin, MeckIb. { 82448]

Handelsregistereintrag vom 18. 12. 1928 zur Firma Schweriner Mühlen- werk Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung in Schwerin i. M.: Die Ver- tretungsbefugnis des Geschäftsführers Emil Fischer ist durch dessen am 26. Fa- nuar 1928 erfolgten Tod erlos<hen. Dem Kaufmann Max Nord in Schwerin ist Prokura erteilt, Amtsgeriht Schwerin. Sn n Ca, [82449]

Im Handelsregister B Nr. 9 ist bet

der „Rheinischen Metallwaren- und Maschinenfabrik Sömmerda, Alktien- gesellshaft in Sömmerda“, heute ein- getragen: ; _ Dem Obexringenieur Sans Luce in Sömmerda ist in der Weise Prokura erteilt, daß er bere<htigt ist, die Gesell- schaft gemeinsam mit einem Vorstands- mitglied oder einem anderen Profïu- rijten zu vertreten.

Sömmerda, den 14. Dezember 1928. Preuß. Amtsgericht. Solingen. [82089] Eintragungen in das Handelsregister.

Ÿ e S de Abteilung A Nr. 495 bei Firma Hugo ;

Linder „Deltawerk“, Solingen: Das Geschäft 1st auf die Firma Hugo Linder,

DeltaWerk, Alktiengesellshaft in So-

lingen, unter Auss{<luß der Passiven übergegangen. _ Abteilung B Nr. 363 die Aktiengesell- haft in Firma Hugo Linder, Delta- Werk, Solingen: Gegenstand des Unter- nehmens ist die Herstellung und Ver- trieb von Stahl-, Eisen- und Metall- varen jeder Art sowie die Beteiligung an ähnlihen und verwandten Unter- nehmungen. Das Grundkapital beträgt 100 000 RM. Vorstandsmitglieder sind: 1, Direkkor Hermann Windmöller in Elberfeld, 2. Kaufmann Karl Biermann in Merscheid. Der Gesellshaftsvertrag ist am 20. Oktober 1928 festgestellt. Be- steht der Vorstand aus mehveren Mit- gliedern, so ist zur Vertretung der Ge- sellshaft die Mitwirkung zweier Mit- glieder des Vorstands oder eines Mit- glieds des Vorstands und eines Pro- uristen erforderlih. Der Vorsißende des Aufsihtsrats kann einzelnen Mit- gliedern des Vorstands die Befugnis er- teilen, die L allein zu ver- treten. Der Vorstand bedarf der Zu- stimmung des Aussihtsrats in folgenden Fällen: 1. zum Erwerb, zur Veräuße- rung und zur Belastung von Grund- stüden, 2. zur Errichtung und Auf- ösung von Zweigniederlassungen, zur Beteiligung an anderen Unternehmun- gen und zur Aufgabe sol<her Beteili- gungen, 3. zum Ankauf und zuc Ver- außerung von Patenten und sonstigen ewerblihen Schubrehten. Zur Be- tellung von Prokuristen ist nur die D - timmung des Vortißenden des Auf- ichtsrats erforderlih. Ferner wird be- kanntgemaht: Das Grundkapital ist eingeteilt in 100 auf den Fnhaber lautende Aktien übex je 1000 RM zum Nennbetrage. Die Berufung der Generalversammlung erfolgt dur<h den Aufsichtsrat oder Vorstand dur< ein- malige Bekanntmachung im Deutschen Reichsanzeiger. Die Gründer der Ge- sellschaft, die sämtlihe Aktien über- nommen hahen, sind: Lan Elisabeth Linder geb. Schön in Solingen, 2. Kurt indeisen, Direktor in Pasing b. Mün- en, 3. Dr. Karl Rasche, Syndikus in üsjeldorf, 4. Josef Bengestrate, Kauf- mann in Düsseldorf, 5. Walter Kühler, Steuersyndikus in Düsseldorf. n ersten Aufsichtsrat bilden folgende Per- onen: 1. Richard Linder, Fabrikant in olingen, 2. Hermann Grieb, Bank- direktor n Düsseldorf, 3. Dr. Otto Stevens, Rechtsanwalt in Düsseldorf, 4. Arthur Brüninghaus, Fabrikant in Hilden. Von den mit der Anmeldung der Gesellshaft eingereihten Schrist- stü>en, insbesondere von dem Prü- S des Vorstands und des lufsihtsrats, fann bei dem unterzeich-

Gesellschaft erfolgen im Deutschen Retchsanzeiger. Abteilung A Nr. 578 bei Firma

B. Boll, Verlag des Solinger Tage- blaites, Solingen: Durch den Eintritt von drei Kommanditisten ist die Firma in eine am 1. Fuli 1928 begonnene Kommanditgesellshaft umgewandelt. Nr. 1656 und Nr. 1819 bei Firma H. M. Schmidt & Co., Höhscheid, bzw, Max Heßmer & Co., Solingen: Die Firma ist erloschen.

N. 2076 Die irma P. Vée NRöltgen, Wald: Offene Handelsgesell- schaft seit dem 1. November 1919. Per- jonli< haftende Gesellshaster sind die Fabrikanten Paul und Max Röltgen in Wald bzw. Merscheid. Der Siß der Firma ist von Ohligs nah Wald verlegt.

Nr. 2077 die Firma Wilh. Klein & Söhne, Wald: Offene Handelsgesell- schaft jeit dem 29. November 1928. Per- sönlich haftende Gesellschafter sind Kauf- mann Wilhelm Klein und Mechaniker August und Erich Klein, sämtli<h in Wald.

Nr. 2078 die Firma Franz Schwan, Solingen: Alleinïinhaber is der Kauf- mann Franz Schwan sen., Solingen. Den Kaufleuten a) Dr. (i. A. p.) Frieds rich Baublies, b) Franz Shwan jun., beide in Solingen, ist Einzelprokura erteilt,

Nr. 2079 die Firma Gustav Lang & TEIR, Solingen: Geschäftszweig. Der- stellung und Vertrieb von Shleis-, Polier- und Pußhmitteln sowie <hem.- te<hn. Produkten. Offene Handelsgesell- haft seit dem 1. April 1926. Persönlich haftende Gesellshaster sind die Kauf- leute Gustav Lang seniox und junior, beide in. Solingen. Dem Louis Groß- mann in Solingen ist Einzelprokura erteilt, i

Abteilung B Nr. Sulus Stahlivarenfabrik, mit beschräuktec Haftung, Solingen: Der Siß der Ficma tst na< Foche bei Solingen verlegt. : E

Nr. 312 bei Firma Kleinmashinen- bau, Gesellschaft mit beschränkter Has- tung, Solingen: Kaufmann Adolf Fürges hat jein Amt als Geschäfts- führer niedergelegt; an seine Stelle ist Fabrikant Max Wloka in Solingen zum Geschäftsführer bestellt worden.

Nr. 3864 die Firma Aluminium- Gießerei, Gesellshaft mit beschränkter Haftung, Wald, Rhl . Gegen]tand des Ünternehmens is der Betrieb einer Metall- und Aluminiumgießerei, der Handel mit Metallen jeder Art sowie der Handel und Vertrieb von Ferti fabrikaten dieser Branhe, au< die Au wertung von Patenten, Zur Er- reihung dieser Zwe>e ist die Gesellschaft befugi, gleichartige oder ähnliche Unter- nehmungen zu ervoerben, fih an solhen Unternehmungen zu beteiligen Und deren Vertretung zu übernehmen. Das Stammkapital beträgt 23 000 RM. Ge- schäftsführer sind Fulius Benjamin, Kaufmann in Düsseldorf, und Gustav Lauterjung junior, Kaufmann in Wald, Der Gesellshaftsvertrag ist am 4. De- zember 1928 Tfestgestelli. Sind mehrere Geschäftsführer bestelli, so wird die Ge- ells aft dur givei Geschäftsführer oder dur< einen Geschäftsführer in Gemeitts haft mit einem Prokuristen vertceten. Der Geschäftsführer Fulius Benjamin ist jedo, au< wenn meyrere Geschäft8- führer bestellt sind, allein zur Vero tretung der Gesellschaft befugi. Ferner ‘wird bekanntgemaht: Die Gesellschaft übernimmt von der Firma A. Bodeno heimer & Cie. in Basel die Hälftean- teile der dieser gehörigen im Grund- bu< von Wald, Rhlv., Band 81 Blatt 3200 eingetragenen Grundstü>e: iur 4 Ne. 2490/27 Nr. 2482/26,

r. 2480/26, Nr. 2481/25 pp.,, Nr. 2491/25, Nx. 2479/26, Nr. 3350/2 und Nr. 2492/25. Der Wert dieser Hälfte- anteile wird gu 15 000 Reichsmark fest-

eseßt. Die Gesellschaft übernimmt von den auf den genannten Grundstü>en einzutragenden Belastungen von inß$- gesamt 10 000 Goldmark die Hälfte mit 5000 Goldmark mit den Zinsen seit den 1. Januar 1929 sowie die Hälfte der auf den Grundstü>ken etwa ruhenden JFns- dustriebelastung als eigene Schulden, Die von der Gesellschaft an die Firma A. Eee & Cie. für die Ueber» tragung der Hälsteanteile der vor- erwähnten Grundstü>e auf die Gesell»

<aft zu leistende Be egltuns beträgt

(ecnod 10 000 Reichsmark, die auf die

tammeinlage der Firnia A. Bodens

eimer & Cie. in Höhe von 10000

cih8mark voll angerehnet werden. Herr Gustav Lauterjung jun. bringt in die Gese es ein: a) einen Lastkraft« wagen Charon Nr. 22790 zum Werte von 1000 Reichsmark, b) ein Personenauto Haynes-Autom Co, Type R Motor Nr. 36 783 zum Werte von 1500 Reichsmark, c) eine Hobel» maschine zum Werte von 600 Reih3- mark. Der Gesamtwert der Einlage des Herrn Lauterjung jun. beträg hiernah 3000 Reichsmark. Dieser Be-

221 bei Firma Gesellschaft

neten Geri<ht Einsicht genommen werden, Die Bekanntmachungen der

trag von 3000 Reihsmark wird auf die Stammeinlage des Herrn Gustab

E E