1906 / 153 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

wertung in der unter A 4 angegebenen Weise zur [28069] [28057]

| [13028] eine weden ur Bar: | “Psseldorser Eisen- & Draht-Industrie | cit, der werden Grfolgt eine ole Eeflärerg | Hanseatishe Plantagen-Gesellshaft, E Degen er Ea _ [e Bilanz der Köluer Rußfabriken A-G. Köln,

6eA ende ablung am 2 Jonuas, 20e g in Düsseldorf-OQberbilk 1906 bei den vorgenannten Guatemala-Hamburg C la 10 in Me orf-Obervilk. um 15. August en . 5 Bude dser Aulaire maden au | ge ae 12 Me d I ed Sieten nit engere, (8 Bel e B für | gus Dee G” Rems porgerommenen Auslosun Esntonte 1640111) Meservefondafonto An Grved ®LA CONTE i : Zi i m 12. « n: x Dr. G. orgeno E | i gesorderò, die aufgerufenen e Januar 1007 S s N kraftlos erklärt. Die Kraftloserklärung wird hiermit tief 5 9/0 Vorrechtsauleihe find folaende per J rep dv U 30/6 Preuß. Konsols 5 827/26] Gewinn: / Sdo 113 35b|—} Per Aktienkapitalkonto . . ab bei der hiesigeu Kreiskommunalkasse oder | 1) Das aus 2000 Stü. Vorzugsaktien und ausdrü>lih angekündigt. e 1020 Set 1% Januar 1907 mit 105 °/o rüdzahlbare Po nto Vorirag Augang bér 1906 , Kreditorenkonto . . bei dem Bankhaus Wm. Schlutow in Stettin zur | 1000 Stü>k Stammaktien q je 1000 A bestehende Das Konsortium, welches E neen n en | 55 Obligationen gezogen worden: S N baben wu V | Bankkonto Einlösung vorzulegen. Gruudkapital der Gesellschaft von 3 000 000 4 | zum Kurse von 10S °/0 und mit Gew n E t ung | “73 190 227 242 327 359 378 422 484 511 512 Abschreibung 2 9 Avalkonto Die E hôrt mit dem 31. Dezember | wird um den Betrag von 900 000 #, also auf | vom 1. Zuli 1906 ab übernommen hal, G ier- | 514 564 579 597 659 660 733 782 819 852 863 n l eibung 2% | 966 517 G aato; d. Irs. auf. 9 100 000 4, in der Weise herabgeseßt, d mit dur uns den A E b teili zum | 879 901 980 984 993 1096. Verluftkonto 9 236/34 as<inen- und Apvaratekto. ebitorenkonto Aus früheren Kündigungsterminen ist n die | a. je 5 Vorzugsaktien zu 4 Vorzugsaktien und | gleihen Kurse und mit gleicher 4 He E gun Hamburg, den 29. Juni 1906. A vem T O i Im M Kredit. Zugang per 1905 . . 2 46 867,73 Kreisobligation Buchstabe C Nr. 146 über 50 ler H de 2 Stammaktien zu 1 Stammaktie zufammen- us nord bene Tor „derart E at Der Vo . aid : P e Ter E Sia | Patent- rückstäudig. gelegt werden. 2 : * | (T8561 nk'ostenkonto reibung 15% / 3 47 rozeß- ram i. Pomm., den 9. April 1906. 9) Die hiernah verbleibenden 1600 Stü> Vorzugs- | fällt. A Aftienftempel Jes E S ei l S Bezugnahme auf den Zusammenlegungs- cins<l. statutmäßiger Vergütung an | ey ‘vero q 119 394/58 Utensilien- und atobilieatoato 4 4347269) ostenkto. , 5 769,96 Dae Daus Gas MUIDRRRIGENeN: abllig werden in Stamme h den lehteren e wi A I edt f der Zeit 0m 25. ugust bes{luß vom 30. April 1906 werden de A brt den ufsihtsrat, Steuern, Pro- Zinsenkonto 5 792/90 Zugang per 1905. . . von Massow. Lleibenden eihe ti bis zum 10. September 1906 einschließlich unserer Gesellschaft aufgefordert, ihre Aktien ne \ A E 9% 656 37 Grundflü>skonto 2 idi A A

500 Stud. ; : n örigen Bogen

[24] Bekanntmachuug, > ammen- | bei einem der nachgenannten Bankbhäuser ausgeübt wird. den dazu gehörigen 00 , i 9

Kündigung, auögeloe Pei 9) Die Aktionie habey nt cinnanieil- und Er. | Wir fordern mun un erren Bedingungen auten „bis zum S2. Auhus Hntduuse E; L. Ses Sfeienfonto: utnterhast 140 46201 | |/+ Mubengeltfenls

A h e Auffichtsrat festzu- | re t unter den angegebenen edingungen au zuübe Ó L V Bankhause | 52/41 Augang pèr 1906. SOR L. Bei der am 6. März 1906 in Gemäßheit des neuerungösGeen u b cll y ctsblättern bekanut zu | und zu diesem Zwe>e ihre Ansprüche auf den Bezug liger oder in Hannover i i 166 781/48 E 155 Allerhöchsten Privileg E E fue matenden Frist, die eie Lit über den 15. Mai | von neuen Akiien bei einer der nachverzeihneten „prgeNadoi m S Sohn e deren Stü>- Terrain esellsch ft 166 781/48 Abschreibung 20 % A ghedien Mudlosung det, laut LUnleretles | 198 bestim wetten, da, o Vf ammen | der Beutsden Val d Bren zal nit durdh 7 teilbar f und Wie werden für Pa E Emen Baues, Crtabsdiiia, LdN) avad Tost-Gleiwiz wurden nachstehende Nummern der ees i R pad behalten; die anderen vier | der Vergisch-Märkischeu Bauk 'Düffeldorf in {aft ni<t zur Verfügung gestellt sind, werden Für ¡xtrabshreibg. , 1,76 2 264.70] 3 650 31. Ausgabe im Gesamtwerte von 43 500 M zur | wird T 9 es L Sta s maktie werden den Düsseldorf, J Tajuos erklärt. i L ige Baugesell aft 2u Erwerbs- und Patentkonto . | 200 000|— Rüablung am L. OUG0 (e Nr. 277 308 764 Attionkren zurüégegeben, nadhdem fte mit einen mie dem A. Schaaffhausen {mei s Metallwaarenfadcid von Fr. Bickerick tiv a emem iz am 31, De) O Depu eaand per 1000 «L MTETReO 10808 1220 566 1038 163 461 97 358 75 405 1121 289 Beschluß zu 1 und die Vorzugsaktien außervew Va} ¿r Mittelrheinischen Bank in Duisburg, zu Wolsenvutiel. U E TA tem erne ee (EESTOL E

15 669 822 495 1149 1261 1060 577 257 229 rem dem Beschluß zu 2 entsprechenden Aufdruä | t Fa. telrheini f L Co. in Cölu Der Auffichtêrat. Der Vorftand. | Kassenbestand A} 1) Aktienkapital j sonstige Pater 2A wil 139/50) 72451/2

677 1008 763 216 1089. versehen find. x L RT; 2Ftaftund lden. Fr. Bauer. Bresina. Folkerts. | 3) Bankgut , wel<e zur Durführung der während der üblichen Geschäftsstunden anzume | - L E G U A HEA nkguthaben . . .. 9) Reserve 4) Soweit Aklien af, Nah dem 10. September a. ©. werden Ane | {28311} 3) BebauteGrundstü>ke zum 3) Sk fonds e e entonto) i 10 000|—

33 Stü> Lit. # à 500 M. Nr. 462 144 468 A usammenlegung nit ausreichen, der Gesellscha t zur : i |

58 4 03 238.088, 480 808 216,026 045 219 | Ynwertung füt Rodming der 2d Wt sHnlfihen jn | Bei ee Top, V dee evon Zuckerfabrik Doebelu. o ui u] 4 BUE Bie ¡0 | , naten O apo 1s Stù> Lit. © 4 200 Nr. 188 182 | diger W ib i ine mt ieb en Zeichnungss{heine wovon Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden | 5) Debito Srund- und Bodenkonto assakonto 78 “| dieser Weise eingereihten VorzugZaktien immer eine j cinem untershriebenen nung8\@ % ebitoren 49 100 B abe bin Kasal 07/78

a L Im 16 U 1 Sg | mda h, Lade V Sie rant Siien S M gitltenti Ae tintdigs zue ordent en Ge d Fe Bee * anleihe bef v Puienspraptofcafänfo 1710 ; j Ü eden / . L) dgn f e E KaS 2 c | ( e der Gta uin E A ey b gat i Ste 1 Oie ee fam Sat I, Sr "D Tiere | aen Emnenntg: Sr G ete? Be: | mittags 10 UY nd bei Bib eingeladen 3 Sa L Sia nd : : * :| 180 | 7 Oi nt Wgntoit :| F ROEN va vao dem Kapitalbetrage Gee, ; blieben ärien Vorzugs- und Stammaktien Einreihern sofort zurüd>gegeben. Glei@hzeitig ift für j Tagesordnung : 10 S ndkreise R E U 10 949 luft Dad 1008 37 289/82 A Aus früheren Jahren befinden i< no< im Rük- geblie e en Vorz 4 in Ermangelung eines j jede neue Aktie der Betrag von 1050 zuzügli | 1) Vorlegung der Bilanz und des Geschäftsberichts 1 Lan esversiherungsanstalt Hannover . . . 9 268. 94 E Rande Mr. d L Gn Se A “lost zum solchen zum Bleiche Versteigerung vet. der 4 9/0 pro anno Stükzinsen gu s Jali A. E ab E en 5c Rechnungsabschlufses für das \ ) anton E p E nus [URIge Depo: 19A CORIAO 754 704/26 1. April 1878 / / y Erl38 wird den Beteiligten na< Verhältnis ihres } bis ¿um Tage der Einzahlung in lusive und die 23. Ge\@ des Rechuvvgke i 12) Rüstellung für ausgeführte aber no< nicht

é Aktien es bezw. der Aktiengattungen zur Ver- Hälfte des Sglußnotenstempels_ gegen Quittung. zu 2) Antrag_ auf Genehmigung G | abzere<nete Unterhaltunggarbeit Gt L Ne 2 500M | ftober 18 y eiten bezahlen, wogegen die neuen Aktien bis zum R E abs{hlusses fowie auf Entlastung des E 13) Unerhobene Dividende pro O A! il | Min Yinfen-, und und Lohnkonto A

405 Debet, Gewiun- und Verlustkonto per 21. Dezember 1905, Kredit

M d

5 La un : : M g G J : : Lit. B Nr. 32 à 500 # 1. Oktober 1905. $5) Diejenigen Aktien, welhe ni<ht bis zum Ablauf tember d. I. ausgehändigt werden. _ rats und Vorstands. : g 14 1904 18 Zinsen- und Dekortkonto 34 480/38} Per Fabrikations-

Lit. C Nr. 229 à 200 # Er N Spit - ° 20 April 1906 3) Bes(lußfassung ber Verwendung des Reine i " - aus 4 433/03 D | : der vcm Aufsichtsrate gemäß Ziffer 2 festgeseßten | Düsseldorf, den L “L Drabti 3) Be] Qua ns 15) Diverse Kreditoren Generalunkostenkonto: konto . 93 702|— Gleiwitz, den 9. März 1906. Frift eingereiht find, sowie diejenigen Aktien, e a Düfseidorfer Eisen- & Drahtinduftrie. @ewinnd. ; Reingewinn r 23 a. Kosten der Revisionskommission und Re rey 9 tentkonto . . 37 167/40

; 16 Namens des Kreisaus\ufses des Kreises | on einem Attionär in einer Anzahl eingereihtwerden, | Der Auffichtêrat. Der Vorstand. 4) Ersawahl für die autshetdenden Auffichksrats- 962 386|: klage «G 4663,86 Verlustpro 1905) 15 71493

Toft-Gleiwit: Z f 1 nit | Gmil von Gahlen Plent. R. Graedbner. mitglteder. a9 24A

tumpfeldt. welche zur Durthführung der D pr “ktten ‘Vors z A : Æecrfabrik Doebeln, den 30. Iuni 1906. Y Debet. 262 386/32 b, Handlungsunkosten « 26 601,65 31 265 | ausreihen und der Gefellshaft nicht zur Verwertung Vorsitzender. i Zucker? d i Kredit. , Abschreibungen: Gebäudekonto . . . 509,135 | |

Maschinen- und |

Der Vorfitzende: von tabrik Doeb e ü Verfü estellt werden, Ünter Hinweis au? Obiges fordern wir die ud>ertabr oebeln. i E S Beteiligten r üri, An telle der für | Gläubiger unserer Sesellshaft gemäß & 289 d. | A. Jordan. B! v. Shoenberg. M. Shroeber. N Berlust und N j \ «_lá 8 di ellshaften kraftlos erklärten werden e o ie Bean Lyn S n ae a AIEIA anzumelden. S an Mieten. . 228 Gewinn auf Miete t ues Ms, “e 7671,62 Saktien bezw. für eldorf, den 30. Aprii 19009. M Cont j ewinn Verk j Z f

6) Komman itgese (4 pusammengelegte Vor egte Stammaktie aus: | Düsseldorfer isen and mus E Dampfmühle und Confiseriewaarenfabrik Are u, Haftpflicht 74/84) balten & 2800, aus früheren Ge. Mobilienkonto . , 1085,39

auf Aktien U. Aktiengesellsh. egeben. Diese zusammengelegten Aktien werden für Der Vorstand. A. Wildhagen & Co. | aue vf bverflherungsgebühren 801 \<äftsjahren, die als Abschreibungen ver- lyeweatonno «e 2264,70 Nechuun der Beteiligten zum Börsenpreise urid inf Plenb- R. Graebner. K ommanditgesellschaft auf Aktien a O) eins{l. der zurü>gestellten wendet und infolge Verkaufs der betr. h q s- und Patent«

Die Bekanntmatungen über den Verlust von Wert- | Ermangelung eines olGen dur öffentliche Ver- f (28310) in Liquidation. Vonbschreibungen (eins{hl. der frei 67 Pee er jeßt frei wurden, daher zu Ab- E O S SERDER

papieren befinden fi aus\{ließlih in Unterabteilung 2. | steigerung verkauft; der Erlös wird den Beteiligten | irma Massing frères & Cie Kommandit- | Nah Ablauf des Sperriahres findet am D. Juli g Nd frei gewordenen reibungen bei anderen Gebäuden Debitorenkonto . . « 189,60 na Nexhältnis ihres Aktienbesizes bezw. der Aktien- Firma Ma}\ing i: L y 1906 die Aus\{öttung der Liquidationsmasse 7 E wi E u. wieder zu verwenden sind) 3426/13 Rest der Gründungs-

[28078] s gattungen 4UT Verfü Ung geftellt. Gesellschaft auf Aktien R Püttlingen ftatt. Dieselbe ergibt für jede Aktie den Betrag von g gewinn _2 046/73 Zinsengewtnn 4496 70 unkosten E00

G dun M dent e mge E M i Q Die Zusa glegun muß bis zum 15. Mai (Kreis Forbach) Lothr. M A bierdur die Aktionäre unserer Ge- 67 5 630167

rr , Van r / e s f L y ; ordern hi e onare U au

wurde an deen Stelle Herr Walther Freudenberg, Der dur die Dans orene Sa e L... Nageny Sul atversammtEA E jcliébaft auf, die ihnen y B ven Beirkge unter hier abre Dividende von 4°/6 ist bei der Hannoverschen Bank vormals Simon Heinemann Vorstehende Bilanz und Gewinn- und edtusteclhui a Ua u eda T

B e Desigheimer Oclfabriken. ms: R der Unterbilanz und zu AL}Grewuns" ] > Uhr, in Pi E bren 4 Sea E R des De Aadyà lung findet Lüneburg, bis LAAE 1906. mäßig gera ey D w sowte den Unterlagen in ea aler cefaien mit den ordnungs-

[55080] L a L 1) Bericht des Au Ht6rats R der GesWhäfts- | in den Gesäftöräumen der Firma A. Wildhagen E T Dele at den Baugesellschaft. Rudolf Behm, Laidelee Sadiversil diaer

1) Das nach der Herabsegang Vor riet cinheit- ea & Co. dahier statt. nemann. W. Freßel. ' ständiger für die Gerichte des Landgerichtsbezirks Cöln,

Nachdem in der Generalversammlung v. 8. Juni | rie Grundkapital der saft wird wieder führung. Niéht erhobene Beträge treten mit dem 19. Juli [28056] Bilanz der l N bf b if [28058] ölner Rußfabriken A.-G. 2809 27264]

63 767/74 ¿ cal a lite MReservekonto . 12 637/68

dic Liquidatiou der Fortschritt, Aktien-Gesellschaft“ | erhöht auf 3 150000 dur Ausgabe von 1050 | 2 eie der GesWäftsführung und des Auf- 1906 außer Verzinsung und werden am 91. Juli 1906 Fn der am 26. Zuri d. I. stattgehabten ordent-

besélofen worden ist, werden die Gläubiger hier- | Cf den Inhaber lautenden Aktien im Nennwert: 3) Gntlastung ;

E Eibe V den Jnhaver MRON E torats. hinterlegt. | : Aktiva. y

dur aufgefordert, fc) zu melde von je 1000 M suhtsrat Kitzingen am Main, am 1. Juli 1906. U S eme er 31. Dezember Uo Pasfiva. lien Generalversammlung wurde Herr Rechtsanwalt ctien - Bierbrauerei in Hamburg. ma | Hubert Pflaum zu Côln neu in den Auffichtsrat | Außerordentliche Generalversammlung der

orts>ritt, Aktien-Gesellschaft i/Liqu. D) iei 50 9 _W em Kon- | 2) Gewinnverteilung. fti j I h

E Der Liguidator. j 2) Diese 100 bon 105 9 unter tas nes E 5) Neuwabl eines ftatutenmaäßig aus\{eidenden E O Magai jon

: P dim 2 vi Aue ee und besteht derselbe nunmehr aus folgenden | Aktionäre am Dienstag, den B. August 1 06 en: 2} Uhr Nachmittags im Versammlungssaale der

R n a B 8 Sermann Wildhagen. August Wildbhagen. FAn M d M S M [25061 tung übernommen, dieselben den alten Aktionären g Mitgliets de Nh Juni 1906 ® Eduard Meister. Carl Frobenius. M - Gebäudekonto 270 398/42 da 4 Pt S tonts * -|/ 91 987 ri Kantelberg, Kett Vorfi G antelberg, Kettwig, Vorsizender, esellshaft, St. S Mefttanwali Hubert Pflaum, flelioettectender Vor- | S

A Sn der am 25. Juni 1906 stattgefundenen | zum nämlichen Kur}e während einer Frist von 14 e DC Ó : âconhard Harnis&. Ÿ , Kreditorenk : opa Generalversammlung unjerer Gesellshaft tf Herr een zum vorzug8weiser Bezuge derart anzubieten Der persönlich haftende - «ape RE S c onh S | J Zugang per 1904. . .]___ 242147 SANTONIO «14 21 957 2 - c u x c D, 4 L A S 4 M4 v H c $ J 2 f T TTTS —_— s 4 s —— a 3 : | 272 819/89 « Avalkonto 1 350|— figend Ersaywahl für den Aufsichtsrat.

5 \ S « Bankkonto 18 233/15 Bürgermeister Hoerß\{, Bartenitetn ‘als viertes | daß auf je 2 alte zusammengelegt: Stammalktier E n G U Ñ wh ( er Mitalied mit in den Auffichtsrat gewählt worden. | und Vorzugsaktien cine derselben entfällt. Diese | (27929) i z NVismar>hütte, Bismar>hütte,O.-S. Abschreibung 2%. 5 456/40] 267 363 i G. H. Buchloh, Mülheim Ruhr-Broich Akti De: ny! d i E e N i : L | s j ameri A ¿ P: - , onâäre habe \ c Bremen, den 28. Juni 1906 | 1050 Aktien nehmen vom 2. SFuli 1906 ab an der Varsper Walzwerk Vecien Se E rei Die Einlösung der zur Konvertierung auf niht F * MasWinen- und Apparatekonto 12 920/87 riedr. ehring, Herne. deierGa: bis A a acn cou ad:

m 0 E y i r +eAnt bie Besell S x vor 1 Notar, d L i 2 i Gaswerk Vartenstern. | fait “E nirt R iu nann Orth anderm 95. er. voraenommener | angemeldeten 42 0/9 Teilschuldverschreibungen Zugang per 1904 1 S lag g Sor 0A MUtags 5: Uhr, Zei dem Notar Jeren Le.

E A s Z T i‘ euen | Ser BismarZhütte zu Bit ite, O-S, \ : 55 30670 L G J nal-Vank | 3) Im übrigen werden Norstand und Auffi#httrat | Auslosung von 4 15 000,— Hhypothéfarisher | der Bismarhütte zu Biömarchütie Zuli 1906 | Abschreibung 15% Ar Kölner Ruß-Fabriken. Act. Ges. Bartels, gr. Bälerstr. 13 in Hamburg,

[28039] C ommu es ¿e Einf do8 d ehörigen, am L. Juli 1906 29 | S N r Ausführung :rböbung8beshlufes und zur suldvers<hreibungen unserer Gefellsaft auk vie Einlöfung des dazu grgen d q t anzumelden. Stimmkarten können dort gegen Vor- zur Ausführung det Erböhungs8besluyeë Teil s rälligen ZinSscheins Nr. 11 finde! vom L. Juli « Utensilien- und Mobilienkonto 5 705/06 L Der Vorstand. zeigung der Aktien in Empfang GRdUER E,

rut ï Fen. Fofti q der sitäten der Cinzahlung beauf- | der Anleihe vom 6. Juni 1898 über 500 000,— M des Königreichs Sachsen Festiegung der Modalitäten der SinzaHtune der Folgende Nummern gezogen 1906 av : Zugang per 1904. . . 569/29 [28076] Hamburg, den 2. Juli 1906.

Q HeT ne t e eri Lung tragt und ermächtigt. p e 1 r 159 R 1 ac 97 5 979 4 i i Ï - z T M, F U N : clan ver a E „Dicier Bestß if am 27. Mirz d. I. in das | Se 20% 157 210 76 116 86 207 192 272 190 „hei mean Gesellschaftskasse in Bea Bank. E is T2743 Gothaische Kohlensäure-Werke (Sondra- at Agnes aaen Herr Kaufmann Adolf Lodde in Leipzig andelsregister ‘eingetragen Q „E A 86 1 L iung dieser Stüe erfólgt am D. Ja- häusern tatt: | G6] inie Ea Quelle) Aktiengesellschaft [28033] E L S É ZHYt n der außerordentlihen Generalvezjammtung Dom Die Rüd&zahlung diefer Stucke erfolgt am = a Y Fuhrwerkskonto gee haft zu Gotha. E Us iein ges 307 April d. F wurde ferner beshlofien, die unker mar Dae s a D Be, Stü e dem S rp r o beistebe, Berlin 2 Zugang per 1904 . . 2103 19 at Me Geneaveesann fang unserer Gesell. atis M N denen aats R Qui ‘4 _3 vorgesehene Frift bis zum 15. August d. I. j A. aaffhauseu’ sen Banï-Veretmn 11 erliu s l M E e: fran mnd aft vom 9. Juni 1906 hat durh Gesamtabstim- E Leipzig, E 2t e E. E E E ania B vorgesehene Frift bis zum | unt Cin, der Essener Credit-Anftalt in Essen | Direction d Etc Mena Berlin, Abschreibung 20°) 6 262/13 mung sämtlicher Aktionäre und ae Ran Vilauz per 31. Dezember 1905. Gommunai-Sanu Ha E er * | 15. Oktober d. I. zu verlängern und Dortmund, statt bei der Firma Gebr. Beer in Dresdner Baut, E oiin, Girti Eaved a l L der Stamm- und Vorzugsaktionäre bes<lofsen zur kftiva. Pasfiva. ____ Fovreau. Darm | “Sn Ausführung dieser Beschlüsse ersuhen wir Efien, wel<- in ‘Liquidation befindli, bei der A. Sthaaffhausen uier au?vereiza, rsin, « Ecwerbs- und Patentkonto .| 200 000 Herabseßung des Grundkapitals die Stamm- | Y [28306 L L bierdur die Inhaber unjerer Stamm- und Vor- Deutschen Bank 1n Berlin, ferner bei der Gejell- S. Vieithr andels E Uschaft, Berli : Zugang per 1904. . , 930 und die Vorzugsaktien im Verhältnis von 3 zu 2 | Geb.- u. Grundst.-Ko 282 7 oiS E s Gas- und Elektricitäts-Werke zugsaktien, ihre Aktien nebft den Gewinnanteil- schaftstafc in Barop, und hört vom genannten reges S Fir Deuts 6 nene M 300 9380| zusammenzulegen. S onto 232 ces 49 Ci ; und GrneuerungtsWheinen bei einer de: nawbenannien | Tage an die Verzin)ung derjelben auf. art ns ver 20 —- gu . i Abschreibung 930 d Nachdem diese Beschlüsse in das Handelsregister Kassakonto Ma N ut o bb Allstedt A.-G. Bankfirmen, nämli Barop, den 27. Juni 1906. i Biémarb Der Vorfiand. Debitorenkonto 32 969 eingetragen sind, fordern wir die Stammaktionäre | Wertpapterkonto 1 060 |— Einladung zur "7. ordentlichen Geueralvez- | der Deutschen Bank in Berlin, Baroper Walzwerk, Actien Gesellschaft. M. Kollmann. E Marx Abschreibung 1 109 und die Vorzugsaktionäre auf, ihre Aktien nebst | Debitorenkonto S 9 84868 fammlung unierer Gejellschaft au? —— den der E Bauk Düsseldorf} Der Vorftand. e ace I L G Es ——— eh 31560 oe dee Difeas für Bitte Þ ae Jahre, | Aktienkapitalkonto . . t T 100 000 23 Fuli 1906, Bormitiags 10: r, m in e , 5 (28062) ; / a q d ; Act - Diverse Debitoren inkl, i zum Zwe>ke der Zusammen- | Reservefonds | F O, Bawhstraße 112/116 vem A. Schaaffhausen'schen Bankverein in | Dic Jftionäre unserer Gesellichaft werden hier- Die Aktionare der Neheim-Hüstener-Bauk D 4 10000 (Rest der G egung bis späteftens zum 1, Oktober 1906 O A | 150 a

Tagesorvuung : Cöln, Berlin oder Düfjeldorf, dur zu der am 25. Juli 8. C-, Nachmiitags Gesellschaft zu Neheim a. d- Ruhr werden hier- dungntofien) 16 074/30 der Gesellschaft, Zentralbureau Berlin | Dividendenkonto 1 46875 4 j ¿s Í

E e Bilanz t | ; ; f án isburg, « Serlin im Buxeau i _|mit zu <œiner “außerordentlichen Generalver- ( SW. 11, Verl. Trebbi ; |) Vorlage und Genehmigung der Bilanz | her Mittcirheinishen Bank in Duisburg S5 Uhr, in Berlin im Buxeau des Herrn Geh uf Freitag, deu 27. i 1906, sbankgirokonto . . 1043 60 48 9771/91 | Aktien, welche die M GueareiGen, gu Kreditorenkonto . . 12 913/21

P

Gewinn- und Rerluitrehnung pro 1905/06 per Firma Deichmaun Æ Co. in Cölu, Fustizrats Ornold, Leipziger Straße 1083, statt- sammlung a ; Jui l winne u. Verl.- É | V DETIO 2) Gnilastung des Aufsihtörats und Vorstand® oder bei dem Vorftaude unserer Gesellschaft | findenden außerordeutlichen Generalverfsamm- Nachmittags 6 Uhr, in daf Hotel zur Posi zu - Wahselkonto 371/25 sammenlegung erforderlihe Zahl niht erreichen, find BONEI L U EAE L Les h 283/56 der Gesellshaft zur Verwertung für Re<hnung der 974 078/301 274 078130

3) Wabl in den Auffichtsrat in Düsseldorf-Oberbilk lung cingeladen Neheim eingeladen. ahl in den Aus} B-ins Tageëord Warenkonto 16 910/43 Beteiligten zur Verfügung zu stellen. Gewinn- und Verlustkonto.

Stimmberehtigt find nur iolhe Aktien, wel@hc | bis spätestens zum 15. Auguft d. J. zum Tagesorduung : ¿h geéorduusg : L E A A

a a Sul L 0G hei der Direction | Zwe>e der Husammenleguns einzureidhen Wahl zum Aufsichtsrat. I. Anirag tines Marta auf Bes<lubfasung sber P eatrac aud T2 ; Aktien, wel<he innerhalb der geseßten Frist nicht Soll. Haben der Discouto-Gesellsthaft, Bremeu, ode? auf | Von je 5 Vorzugsaktien wird ine und por 1: 2 | Dizjenigen Aktionäre, wel<he an der Genezal- ¡olgende Punkte. Grat ad S O L! Ÿ43 216/20 eingereiht find, werden für kraftlos erklärt werden. E E dem Bürgermeisteramt 1n Allstedt hinterlegt Stammäktien wird ebenfalls eine zurüd>behalten; die versammlung teilnehmen wollen, haben ihre Aktien L) Geltendmachung von vi ua ansprüchen "s S 5 976/37 37 239183 Ebenso werden für kraftlos erklärt werden diejenigen p

werden anderen 4 Vorzugsaktien und Un: Ziammaktie | na den näheren Bestimmungen des & 29 unseres der Grsindung und Ses h: hs gegen bie Ta Ls | . es eingereiten Aktien, welche die zur Zusammenlegun; Zinsenkonto A A

Der Vorftaud. werden ben Einrei(ern zurüdgegeben, na<hdem die | Staiut: mit doppeltem Nummernverzeihnis e€nt- Mitglieder des tenen Bor fands ues des Debet. Gridimt- nd Vertltlänt l 741 541/08 | erforderlihe Zahl nicht erreihen und der Gesellschaft | : eparaturenkonto 1 849/83

E vi Vorzugbaktien den Stempelaufdrus weder bei der Gesells<aftölafse in Verlin, jegigen Vorstands und des früheren Aufsihts, „Gewinn, und Verluftkonto ver 31, Dezember 1904. Kredie. | "iht für Rechnung der Beteiligten zur Verfügung Sonst. Unkostenkonto . . 3 347/17

L 22 au P 4 iet t S A | Die Herren Aktionäre werden hiermit zu der am „Gültig geblieben unter Fortfall aller Vorzugs- | Oranienburger Sr. 15, oder bei der Deutschen rats und des jeyigen Aufsichtsrats der Bank gestellt werden. nt und Mietekonto . 16 446/50

Freitag, den 20. Juli L906, Nachmittags reie in emäßheit der Generalversammlungs- | Bank inBerlin bis spütesteus am 24. Julia. €-, sowie Bestellung von NBertretexn zur Führung Finfen und und Lohnkonto 34 6535 M M Formulare für die Einreihung der Aktien können euie Einn.-Konto . . 111% n F L ü

d F “Go AY3 30 ) Z 9 1, Ii b de si . ä » g? 4 Sr uhr. in der Kanglei des Herrn Notar Lauterbach, bes<lüfe vom 12. März 1906 und vom 3°. Apcil | Mittags 12 Uhr, zu hinterlegen. der erforderlien ¡cojelie. [ des Auffiéatseats. sen und Dekortkonto 4 346 Per Fabrikationskonto . . 86 750/37 pon aierem 7 L 8W. 11, Verl, | Gewinn 5 196/34 EN

T B it der laufenden Nummer . . . - | Leopoldshall, den 2. Juli 1906. 2) Abberufung und y lunk Drebden , Fohannesftraße Mr. 9, stattfindenden 1906 und zuit der nenen Lan en eops ’. : 3) Auflösung der Gesellis<aft und BettePlung eralunkostenkonto 24 574 Gotha, den 28 3 57175] 16 557178 : S / P D | i ( & - L e i 906, 1 D 16 E i 6. ordentlichen tao eingeladen. etc. Stammaktien den Stempelaufdra> S E f A E L E A ne A j Abschreibungen : Son O «M6 5 456,40 „Bothaische Foblensäure-Werke y Pie nente Generalversammlung Mad U as ) A | ; älti j beit der , - r. M. I. Uebertra l - K s A r x l) Geschäftsbericht des Vorstands. iguna „e Gültig geblieben in 12 Mrz Sgr ctien-Geselljcza O s 111. Verglei it der Paderborner Bank in dem us ratekonto . . „, 8 295,96 See Matiideorat Anengete a. dende vou Vi do A vetilion, Die Pkerde dann d ay 5 ‘der Pes e cng vom 30. April 1906 gut mit der neuen laufenden R. Shreib. ate derselben (weben Ld au atibd nell ten R uns Mo- 1 254,87 Carl Wablen, Vorsißender. Jan. Qurin. cs F L des Coupons Nr. 7 (rot) mit s T t 40 L AIEDEn:” T A E : E 2 ure, Es j E ' S 41M a9 c E aE , Foupons Nr. 9 (gelb | für den 30. Juni 1806 Nutiumer s ira (28068 müssen ihre Aktien oder bie von der Reichöhank oder uhrwerkskonto 1 252 43 [28048] «k 5 und des Goupons He. a (ee urs 3) Beschlußfaffung über die Verteilung des Reine Bet der da igabe werden den-Stütten neue, vom Münchener Trambahyn Autien-Gesellsczaft. | cinem Notar über die Aktien ausgestellten Depot, Erwerbs. und Patent- Actien-Zuckerfabrik Rethen a. d. Leine. Karlöruhe G. m. u. H. in Karlsruhe, Kren) i; gene Luf g nuetiando | 1. Juli d. Z. ab laufende Gewinnanteilsheine sowie Gemáß S 244 des Handelégesegbuchs geben wir | (heine spätesiens 2 Tage vor dex Geueratver 7 L An Stelle des verstorbenen PRittergutspä raße 1, bei der Bankfirma Wörner & Wehr er egn des Tai 91006. und des Borstandë. | ere Erneuerungss@eine beigefügt. bekannt, daß Herr Kommerzienrat Garl Thomaß sen. sammlung bei der Gesellschast in deren Geshüfsts- | en 1109,77 | 18 2994: Schönljahn zu Pattensen (Letne) ist N ofbesiher n Karlsruhe, Karl Friedrichstr. 2, sowie bei an resden, den [. QUÛ 14 c Bezügli< derjenigen Aktien, welhe zur Durh- | dahier aus dem Auffichtörat unserer Gesellschaft | lokal hinterlegen, wogegen Ne Ene Stimmkarte ec- 5 976: Chr. Düvel zu Wülferode in den Auffichtsrat Vorstand unserer Gesellschaft. Was & Flöpner Akticengejellshaft. führung der Zusammenlegung nit ausreichen, | am 30. Zuni 1906 ausges{ieden ift balten. A : - unserer Gesellshaft eingetreten. Karlsruhe, den 28. Juni 1906. Der Aufsichtsrat. haben die Aktionäre bei der Einreichung zu er-| Müncheu, den 2. Juli 1906. Neheim, den 27. Zuni 1906. R : 86 7501: : Rethen a. d. Leine, den 26, Juni 1906. __ Der Vorftaud. Drud>müller, stellvertr. Borh1pende: flären, ob sie Stúde der Gesellshaft zur Ber- Die Direktion Dex Porstaud. Der Vusficztsrat. F. Sievers. C Ee Vorstand. V. Haefner. A. Baßler. Sievers. C. Spangenberg. Ad. Be>kmann. POEEASLE