1906 / 153 p. 18 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Aenderungen in der Persou des Jnhabers.

Eingetragene Inhaber der folgenden Gebrauhs- muster find nunmehr die nahbenannten Personen. 26. 270 459. 66b. 269 325. Alexanderwerk A. von der Nahmer Akt.-Ges., Remscheid. 3a. 200 596. Josef Meermann, Baden-Baden. 7c. 276 191. Fa. Friedr. Dik, Eßlingen a. N. I15a. 279005. F. W. Fuetterer, Nürnberg, Meckelsgasse 15. :

26c. 251 764. Carl Benedix, Breslau, Zieten- straße 22.

30g. 244 552.

30g. 245378. Gebrüder Boehringer, Stuttgart.

32a. 279457. Jean Wolf, Cöln a. Rh.,

Meister Gerhardstr. 6. :

33a. 269 787. Bremshey & Co., Ohligs.

33d. 263 052. Gebr. Dewald, Hachenburg.

34b. 208 445. /

L An vg E: Arthur Greef, Frankfurt a. M., yffsenedstc. 11. c

34f. 256 630. Wilh:lm Lippert, Wiesbaden,

Niederwaldftr. 5. /

37d. 232 107. Moriß Blum, Lerlin, Ans-

bacherstr. 27. 45c. 224 014. Klemm & Co., Stuttgart. 49d. 200 361. Ernst Behm, Neubranden- burg, Mel.

51b. 198 624. Franz Liehr, Liegniß.

53b. 229 649. Oskar Douner, Graudenz.

GLa. 201112. Cecil Henry Whittington, utney; Veitr.: C. Pieper, H. Springmann, Th. tort u. E. Herse, Pat.-Anwälte, Berlin NW. 40.

Verlängerung der Schußfrist.

Die Verlängerungsgebühr von 60 Æ ist für die na<stehend aufgeführten Gebrauhsmuster an dem am Sgluß angegebenen Tage gezahlt worden. 3b. 206495. Arbeiteranzug usw. Gebr. Boruheim, Bielefeld. 18. 6. 03. B. 22377. 15. 6. 06. 3d. 203 835. Stoffshneidevorri<tung usw. Philippsohn & Leschziner, Berlin. 24. 6. 03. P. 8068. 13. 6. 06. 4a. 203 486. Abnehmbare Kondensschale usw. MREE «& Gräff, Berlin. 17.6. 03. Sch. 16 658. 4. 6. 06. 11d. 205 384. Geshäftsbroshüre usw. Kre- felder Seifenfabrik Stockhausen & Traiser, Crefeld. 4. 7. 03. K. 19482. 13. 6.06. 17b. 203 397. Eiszange usw. Franz Politi, Schierling. 15. 6. 03. P. 8042. 13. 6. 06. 2Lle. 203 470. Dümpfer für Zeiger elektrischer Meßinstrumente usw. Elektrotechnisches Institut Fraufkfurt G. m. b. H. u. Carl Beez, Frank- u a. B Mainzerlandstr. 148. 15. 6. 03. E. 6207. G00. 24e. 205 115. Ofentür usw. Fa. Jul. Wurmbach, Frankfurt a. M.-Bo>enheim. 26. 6. 03. W. 14805. 11. 6. 06. / 27b. 204114. Kolbenshieber-Steuerung für Kompressoren usw. Maschinenfabrik von Paul Domanen Gie Eiserfeld. 19. 6. 03. M.15451. 2. 6

30b. 205 211. Speisäule für Zahnärzte usw. Paul Wiederhold, Berlin, Reichenbergerftr. 181. 4 7. 02 W 148413: 9:6. 06.

30d. 204 298. Zerstäuber, zur Verwendung als Fnbalationsapparat usw. Carl Ronkarz, Strafß- burg i. E, Ruprecht2auerallee 12. 15. 6. 03. R. 12357. 7. 6. 06.

30d. 204990. Verstellbare Krü>e usw. Carl Kroll, “io Dresdnerstr. 87. 10. 6. 03. K. 19 308. 8. 6. 06.

30f. 203 346. Elektrishes Lichtbad usw. W. A. Hirschmaun, Berlin, Ziegelstr. 30. 17. 6. 03. H. 21 347. 6. 6. 06. :

30f. 20S 961. Badewanne usw. Josef Ziriebel, Neu-Ulm. 24. 6. 03. Z. 2891. 11. 6. 06. : 34a. 204 711. Dampfbrenneranbet;s{<ale usw. Adolf Eisner, Gasglühlichtwerke, Berlin. 7. 7. 03, O. 2721, 19, 6. 06. : 34g. 204472. Winkeleisen mit Langlöchern usw. C. Mohnike, Berlin, Köthenerstr. 20. 5. 6. 03. M. 15 382. 5. 6. (6. n

34g. 205 315. Feststeller an Shlafsofas usw.

Grünbaum «& Kleemann, Eisenah. 15. 7. 03. G. HRBL S6 , 34g. 205 762. Tishbein usw. Schlefische

Ho!zindustrie - Aft. - Ges. vorm. Ruscheweyh «& Schmidt, Langenöls, Bez. Liegniy. 22. 7. 03.

S<. 16 829. 7. 6. 06. j

341. 205 434. Drehriegel usw. Anna Hoefer, Caffel - Wahlershausen. 17. 6. 03. H. 21348. 11,6. 06.

366. 205 502. Mischarmatur für Flüssigkeit3- erbißtzer usw. Hugo Junkers, Aachen, Brabantstr. 64. 13:7. 5. T 4000 9 6

36c. 203 239. Hei,körper usw. Eiseuwerke D: Aft.-Ges., Lollar. 15. 6. 03. E. 6206. 8. 6. 0s.

36d. 204 109. Zerlegbarer Schornstein-Aufsaß. Nichard Jobannes Lein, Glauchau. 13. 6. 03. L 11.097: 10.6: 06.

36d. 209 623. Anordnung von Bottichen zum Brüben, Färben usw. Heinrih Müller u. August Müller, Witzenhausen. 17. 6. 03. M. 15 433. 13. 6. 06

376. 204742. a Arthur Müller, Berlin, Defsauerstc. 6. M. 15442. 16. 6. 06. j 38a. 204 059. Shweifsägen-Aushängeangel usw. Carl Pletsch, Vierirghausen-Remscheid. 24. 6. 03. P. 8076. 8. 6. 06.

42e. 208 108. Kopf für Flü‘sizkeitêmesser usw. Aft .-Ges. vorm. H. Meinecke, Breslau-Carlo- wig. 16. 7. 03. A. 6531. 9. 6. 06.

42e. 208 109. Kopf für Flüssigkeitsmefser usw. Ukt.-Ges. vorm. H. Meinecke, Breslau-Carlo- wiß. 16. 6. 03. A. 6590. 9. 6. 06.

42Zn. 206 071. Zimmerkasten für Kinder usw. Walter Syan, Berlin, Blankenfeldestr. 10. 30. 6. 03. H. 21438. 14. 6. 06. 42a. 206 770. Riergegenstand mit Kalender- blo> usw. Berlin - Neuroder - Kuuflanstalten Aft.-Ges., Berlin. 22. 7. 03. B. 22 588. 16. 6. 06. 43b. 206371. Greldshieber in Selbst- verkâufzrn usw. Hugo Turk, Iserloÿn. 26. 6. 03. T. 5467. 12 6. 06. , ; 45a. 203317. Messerhalter für Ha>mascinen usw. Berthold Boruschein, Niedereichttädt b. Schaf- pädt. 13. 6. 03. B. 22346, 6. 6, 0s, ; 454. 203318. Messcrhetel für Ha>maschinen

Fundamentwinkeleisen usw. 17. 6. 03.

/ ibold Boruschein, Niedereichstädt b. SHaf- idi. 13.6. 03. B. 22 347. 6.6.06. 45b. 204034. FJauhetonne usw. Heinrich Buhe, Docgios b. Osnabrü>k. 9. 6. 03. K. 19 295.

45h. 209 769. Joh-Kuhkette usw. Hermann Gaedke, Pyrit i. Pom. 5. 9. 03. G. 11 444. 9. 6. 06. 46c. 203 899. Kühlborrihtung usw. Fa. Rud. Kölle, Eßlingen a. N. 15. 6. 03. K. 19333. 8. 6. 06. 47e. 203 967. Selbstshmierendes Lager usw. W. S Bei: Ma ien n E Lübe. 8. 6.03. B. 22301. 6. 6. 08.

47f. s Nee HausiGgus 3A Note einigte Hau au<- u. Gummiwaareufa

zu Gotha, Akt.-Ges., Gotha. 4. 8. 03. V. 3665. 9

. 6. 06. 4a. 205 330. Regulierhahn usw. C. W. ulius Blanke & Co. G. m. b. H., Merse- urg a. S. 17. 7. 03. B. 22563. 7. 6. 06. _ 47g. 217698. Stoßmilderungsvorrihtung für Ventile usw. O. H. I. van Maanen, Vierverlaten b. Groningen, Holland; Vertr. : Pat.-Anwälte Ernst v. Nießen, Berlin W. 50, u. Kurt v. Nießen, Nath h. Düsseldorf. 17. 6. 3. M. 15429. 7. 6. 06. 49d. 205 160. Bohrer usw. Müller «& Cie., Solothuru; Vertr.: E. W. Hopkins u. K. Ostus, Pat R Berlin SW. 11. 13, 7. 03. M. 15553. 8. 6. 06. i 49e. 204 040. Zushlaghammzr usw. Heinrich Tillmauns, Rheydt. 13. 6. 03. T. 5437. 8. 6. 06. STc. 203 98S. Mundharmonika usw. Matthias Meßuer, Trossingen. 26. 6. 03. M. 15 477. 14. 6. 06. 51d. 204417. Betriebswindlade usw. Jmhof «& Mukle, Vöhrenbach. 30. 6. 03. J. 4539. 9. 6. 06. 54g. 209 727. Leuchtender Buchstabe usw. André Janvicer u. Hagucs Voldès, Paris; Vertr. : Bernhard Blank u. Wilhelm Anders, Pat.-Anwälte, Chemniy. 12. 6. 03. F, 4555. 83. 6. 06. 57a. 242 991. Parallelführung von Lev, brett und Mattscheibenrahmen photographischer Apparate. Süddeutsches Camerawerk Körner «& Mayer, G. m. b. H., Sontheim, O.-A. Heil- bronn. 26. 6. 03. S. 9784. 11. 6. 06. Gla. 201 L112. Streudüse für Fen erayparate usw. Cecil Henry Whittington, Putney; Vertr. : C. Pieper, H. Springmann, Th. Stort u. E. Herse, Pat.-Anwälte, Berlin NW. 40. 11. 5. 03. E. 6118. 10. 5. 06. 61a. 203 970. Zusammenlegbarer Wassereimer usw. Franz Hallerftede, Oldenburg i. Gr. 15. 6. 03. H. 21 353. 1. 6. 06. . 64b. 204 860. Füllrohrventilshließvorri@tung an Faßfüllavvaraten usw. Unionwerke Aft.-Gef., Fabriken für Vrauerei-Eiurichtungen vorm. romme,

Heinrih Stockheim, vorm. Otto annheim.

vorm. Heinrih Gehrke & Co., 6. 7. 03. F. 10083. 15. 6. 06. - : 66b. 204580. Vershlußschieber bei Wiege- maschinen usw. Gebrüder Unger, Chemniy. 99, 6. 03. U. 1574. 9. 6. 06.

68b. 204 844. Fenstergetriebe usw. Gebr. Koh, Gevel3berg. 25. 6. 03. K. 19 396. 13. 6. 06. 70b. 203413. Zeihenkasten usw. Fa. H. M E A Düsseldorf. 17. 6.03. B. 22 367. 11. 6. 06. L

77d. 209 729. Spielbrett für Kartenfpiele usw.

Bruno Teichmaun, Dresden, Glacisftr. 34. 22. 6.03. | scha

T. 5457. 18. 6. 06. Í

77f. 203 919. Spielzcugfigur usw. Ernst

Mae Lehmaun, Brandenburg a. H. 23. 6. 03. . 7881. 11. 6. 06.

S$0a. 205 269. Handpresse usw. Carl Wieke, Lebe a. W. 15. 6. 03. W. 14753. 14. 6. 06. SLc. 203 728. Verpa>ungshülle mit Schuß- umshlag usw. Emil Specht, Fabrik geprefßter Kaffeetafeln und Kaffee-Rösterei G. m. b. H., Hamburg. 22. 6. 03. S. 9769. 18. 6. 06.

S2a. 204 826. Einstellvorrihtung an Tro>en- kammern usw. Wenzel Wurbs, Molscben, u. Gustav Hahu, Auscha; Vertr. : M. Hirshlaf, R. Sherpe u. Dr. K. Michaëlis, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 68. 16. 6. 03. W. 14 755. 12. 6. 06.

S3a. 203 905. Shraubenhalterusw. Koch & Co., Elberfeld. 16. 6. 03. K. 19363. 8. 6. 06.

85b. 204671. Sthlammabführvorrihtung usw. Robert Reichling, Dortmund, Guttenbergstr. 39. 30. 6. 03. R. 12410. 14.6.6,

85b. 204672. Swhlammabführvorrihtung usw. Nobert Reichling, Dortmund, Guttenbergsir. 39. 30, 6. 03. N. 12411: 14 6.0L

85d. 205 373. Bademishhahn usw. E. Bluhm, Ee, M 12 19. 90). D. 22000, 12. 6. 06.

S5e. 213 145. Kanalspüler usw. Geiger’sche Fabrik f. Straßen- & Haus-Entwäfserungs- artifel, G. m. b. S., Karlsruhe. 20. 6. 03. G._11136, 108: 08

8G6c. 203 503. Vorrichtung zum Heben und Senken der Broschierlade usw. Oberlaufitzer Web- ftuhl-Fabrik C. A. Roscher, Neugersdorf i. S. 19. 6. 03. O. 2694. 15. 6. 06.

SGc. 213 956. Anfs{lag für Schubkurven usw. Oberlausizer Webstuhifabrik C. U. Roscher, Neugersdorf i. S. 20. 6. 03. O. 2702. 15. 6. 06.

Löschungen. Infolge Verzichts. 42m. 222 285. Nechenmascine usw. 44a. 264905. Geprägter Metallknopf usw. 476. 261635. Weckzeug zum Herausheben von Lagerbüthsen usw.

7YOec. 274 064. Abde>schablone usw. 77f. 255 044. Halbmaike aus Papier usw. Berichtigung.

Bei dem im Reichsanzeiger vom 21. 5. 06 ver- öfentlihten Gebrauhsmuster 277497 is ftatt „Kl. 54b* zu seßen „Kl. 43h“.

Berlin, den 2. Juli 1906.

Kaiserliches Patentamt. Hauß. [28082] Handelsregister.

Im Handelsregister Abteilung A is heute bei Nr. 60 Firma Grube Vorwärts bei Rofitz in Fichtenhaiuihen der bisherige Inhaber, Zimmermeister Rudolph Dorstewiy in Meuselwiß gelös<t und eingetragen worden, daß dessen (rben, Baumeister Georg Erdmann Dorstewiß in Meusel- wit, Christine Helene verehel. Schaefer, geb. Dorste- wiß, daselbst, sowie Bergingenieur und Bergschul- lehrer Rudolf Dorstewiß in Siegen (Westfalen),

am 7. Juni 1906 eine offene Handelsgesellf aft” unter Ausschließung der persönlih haftenden Gesell- schafterin Christine Helend Schaefer, geb. Dorstewißz, von der Vertretung der Firma begonnen haben. Altenburg, den 28. Juni 1906. Herzogl. Amtsgericht. Abt. 1.

Altona, Elbe. _ [28142] Eiutraguugen in das Haudelsregister : 27. Juni 1996

A 996. Wallbruch i; Kaufmann Julius Heimann in Altona ist in die Gesellshaft als persönlich haftender Gesellschafter

ingetreten. j R 1310 Olaf Teêp, Altoua. Inhaber : Jn-

R e Ol f T Alt enieur Olaf Terp zu ona. N Königl. Amtsgericht, Abt. 6, Altona.

[28145

Barmen.

Fn das Handelsregister Abt. B ist am 28. Junt 1906 unter Nr. 84 eingetragen worden die Aktien- geselshaft in Firma („Friedrich Elsas junior Aktiengesellschaft“ mit dem Sitze zu Barmen. Gegenstand des Unternehmens ist die Herstellung von Erzeugnissen der Papierindustrie.

Das Grundkapital beträgt 1000000 G R cat 7 ist Dr. Guido von Maltiy in

armen bestellt. i

Der Gesellschaftsvertrag der Aktiengesellschaft ist am 25. Funi 1906 festgestellt. Nach diesem besteht der Vorstand aus dem von der Generalversammlung der Aktionäre zu wählenden Direktor.

Das Grundkapital is zerlegt in 1000 auf den Fnhaber lautende Aktien von je 1090 4

Alle von der Gesellschaft ausgehenden Bekaunt- machungen erfolgen dur< den Deutschen Reichs- anzeiger und dur die Kölnische Zeitung.

ie g der Generalversammlurg der Aktionäre erfolgt dur< zweimalige Bekanntmachung im Deut- schen Reichsanzeiger und in der Kölnischen Zeitung. Die Bekanntmachungen sind nur gültig, wenn fie die Tagesordnung enthalten und wenn zwischen der lezten Bekanntmahung und der Versammlung mindestens drei Wochen liegen. Gründer der Gesellshaft sind: 1) Emil von Maltit, Fabrikant zu Barmen. 9) Doktor philosophiae Guido von Maltiy, Fa- brikant zu Barmen, s E 3) Agen von Maltiz, Fabrikdirektor in Langen- diebach,

4) Hans von Maltitz, Fabrikant zu Barmen,

5) Justus Schwedes, Pat zu Barmen.

Diese 5 Gründer haben sämtliche Aktien über- nommen. : :

Emil von Maltig bringt in die Gesellschaft ein die im Grundbuche von Barmen Band, 66 Ar- e 3300 auf seinen Namen eingetragenen Grund- tüde:

Flur 1/4 Nummer 864/125 Unterdörnerstraße, Pu, mit a. Wohnhaus Nummer 33 und

ceppenhausanbau, b. Lager und Kontorgebäuden, groß 3 a 80 m, /

Flur 1/4 Nummer 1204/125, Wiefe, groß 46 m

zum Taxwerte von 30 922 # 50 „S.

Herr Gmil von Maltiß und Herr Doktor Guido von Maltitz bringen gemeinschaftlich, in ihrer Gigen- f als alleinige Inhaber der bisherigen offenen Handelsgesellschaft unter der Firma „Friedri Elsas junior zu Barmen“, die auf deren Namen im Grund- bu von Barmen Band 58 Artikel 2868 verzeichneten Grundstü>e zum Taxwerte von 668577 H 90 S in die Gesellschaft ein. i :

Die auf allen vorgenannten Immobilien lastenden Hypotheken im Gesamtbetrage von 357 152 M nebst 1331 A 67 S betragenden rüdständigen Zinsen, mit insgesamt also 358483 4 67 H, werden von der Gesellshaft übernommen.

Die in Band 58 Artikel 2868 des Grundbuchs von Barmen heute no< grundbuhmäßig eingetragene

vpothek von 271 000 G zu Gunsten der Rentnerin Witwe Friedri< Paul Elsas, Ida geborene Cramer, zu Barmen ift bereits um 40 000 abgetragen und demgemäß in obigem Hypothekenübernahmebetrag von 358 483 M mit nur 231 000 M berehnet.

Des weiteren bringen die beiden Vorgenannten in ihrer erwähnten Eigenschaft ein: O

a. die in den aufstehenden Fabrikgebäulichkeiten vorhandenen Maschinen, Gerätschaften und Utensilien zum Tarwerte von 212 100 4 60 -,

b. die vorhandene elektrishe Anlage zum Taxwerte von 397 M. 18 S, /

c. an Warenvorräten und Rohmaterialien den Taxwert von 104428 M 54 F, _ Z

d. an vorausbezahlten Feuerversiherungsprämien, Kassenbestand, Wechselbestand und Debitorenkonto 244181 M 81 S,

¿ e. an Barzahlung den Betrag von 255 898

0 S.

Außer den vorgenannten Hypothekenshulden werden die laut Bilanz vom 1. Januar 1906 aufgestellten Passiven der früheren offenen Handelsge ellschaft Friedri Elsas junior zu Barmen, und zwar:

1) Akzeptenkonto mit 42956 M 15 -,

2) Kreditorenkonto mit 118 067 11 von der Gesellschaft übernommen.

Die sämtlichen Aktiva und Passiva der Firma Friedri Elfas junior zu Barmen sind demgemäß nah Maßgabe der Bilanz vom 1. Januar 1906 auf die Aktiengesellshaft Friedri<h Elsas junior über- tragen, und es gehen daher von diesem Tage an alle Rechte und Verbindlichkeiten mit Lasten und Nußungen jegliher Art auf die Aktiengesellshaft Friedrich Glsas junior in der Weise über, daß es in jeder Hinsicht so angesehen werden soll, als sei mit jenem Tage die Aktiengesellshaft bereits Eigen- tümerin des ihr übertragenen Vermögens gewesen.

Für ihr Einbringen werden : .

M dem Herrn Emil von Maltiy für 500 000 tien,

b. dem Herrn Doktor Guido von Maltiy für 497 000 M Aktien gewährt.

Die Herren Hans von Maltitz, Justus Schwedes und Eugen von tiemg - bringen je 1000 6 in bar ein und werden thnen hierfür je eine Aktie gewährt.

Die Gesellschaft beginnt ihren Geschäftsbetrieb am 1. Juli 1906.

Geschäftsjahr ist das Kalenderjahr. Bestand ist derjenige vom 1. Januar 1906. Die Mitglieder des ersten Aufsichtsrats sind: 1) Emil von Maltiß, Fabrikant zu Barmen, # 2 Eugen von Maltit, Fabrikdirektor zu Langen- ebah, i - 3) Justus S<hwedes, Fabrikant zu Barmen. on

& Go, Altona. Der |-

] Metallen, Nachsuhung und Verwertung von

Vorstandes und des Auffichtsrats sowie von dem Prüfungsberichte der Revisoren kann bei dem unter- ¡eichneten Gerihte Ginsiht genommen werden.

Der Prüfungsbericht ider Revisoren kann auch bei der Handelskammer eingesehen werden.

- Zugleich wird bekannt gemacht, daß die Firma Friedrih Elsas junior crlosehen ist. Barmen, den 26. Juni 1906. Königliches Amtsgericht.“ Abt. 12..

Berlin. [28148] In das Handelsregister B des Königlichen Amics gerichts Berlin-Mitte ist am 26. Juni 1906 folgen- des eingetragen worden : 3735. Berliner Metallschmelze Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Sitz: Verlin. : Gegenstand des Unternehmens ift : ; Einkauf und Verkauf fowie Pes os atenT- reten und Schußrehten und verwandte Geschäfte. Das Stammkapital beträgt: 20 000 Geschäftsführer : ; Kaufmann Albert H:ye in SWhöneberg. L H e Gesellschaft ist eine Gesellschaft mit beshränkter aftung. eft Gesellschaftsvertrag ist am 6. Juni 1906 fest- gestellt. Außerdem wird hierbei bekannt gemaht : Oeffent- lihe Bekanntmachungen erfolgen im Deutschen Reichsauzeiger. 3736. Müller & Grünwald, Gesellschaft mit beschräukter Haftuug. Sig: Berlin. Gegenstand des Unternehmens ist : E Fabrikation von Puppenshmu> und Stikkästen, insbesondere die Fon enns des bisher unter der Firma Ernst Höhn & Co. in Berlin betriebenen gleichartigen Fabrikationsgeshäftes. : Das Stammkapital beträgt : 21 000 Geschäftsführer : Willy Müller, genannt Müller-Börner, Kaufmann in Schöneberg, | Bernbard Grünwald, Beta in Berlin. Bie Gesellschaft ist eine Gesellschaft mit beshränkter aftung. R Gesellschaftsvertrag ist am 25. Mai und 16. Juni 1906 festgestellt. 6 Die Dauer der Gesellschaft ist bis zum 1. Januar 1909 bestimmt. Sind mehrere Geschäftéführer vor- handen, so vertreten zwei oder ein Geschäftsführer und ein Prokurist die Gesellschaft. Außerdem wird hierbei bekannt gemacht: Oeffent- lihe Bekanntmachungen erfolgen îm Deutschen Reichsauzeiger. Í 3737. WMaschinen- Jndustrie- Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Sitz: Berlin. Gegenstand des Unternehmens ist : : An- und Verkauf sowie Vermietung von Maschinen, die Ausführung von industriellen Anlagen, Reparatur- arbeiten und ähnliGßem. C E beträgt : 20 000 eshâftsführer : Kaufmann Robert Schrödter in Berlin. Die Gesellschaft ist eine Gesellschaft mit beshränkter

ung. (esellshaftsvertrag ift am 7. Juni 1906 fest- gestellt. A wird hierbei bekannt gemacht : Oeffent- lihe Bekanntmachungen erfolgen in der Vossischen

eitung. : Y Der Gesellshafter Kaufmann Roberi Strödter in Berlin bringt in die Gesellschaft ein eine Werkstatt, Werkftattseinrihtung und sonstige Betriebsmittel zum festgeseßten Werte von 10 000 ( unter An- re<nung diejes Betrages auf seine Stommeinlage.

Berlin, den 26. Juni 1906. i Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 122.

Berlin. Handelsregifter j [28146] des Königlichen Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abteilung A. i Am 27. Zuni 1906 ist in das Handelsregister ein- getragen worden: Nr. 28 832. Inhaber: Martin Wilden, Kaufmann, Berlin.

SFnhaber: Kaufmann Andreas Pn, Berlin. Nr. 28 834. Firma Friedr

Kaufmann, Berlin.

bei Nr. 8031 (Firma Gebr. Thiele; Berlin): | Kaufmann,

Inhaber jeßt: Eduard Lindemann,

B

Berlin): Dr. Georg Schwirkus, ] rat a. D., Berlin, ist in das Geschäft als persönlich haftender Gesellschafter eingetreten. Offene Handels- gesellschaft. Die Gesellshaft hat am 1. Dezember 1899 begonnen. Zur Vertretung der Gesellschaft ist nur der Kaufmann Emil Riebe ermächtigt. Die Tee der Frau Christiane Riebe, geb. Pagel, zu Berlin bleibt bestehen.

bei Nr. 19348 (Firma Fabrik hygieuischer Badeapparate E. Schieguitz; Verliu): Pro- kurist ist Paul Schiegnit in Berlin.

bei Nr. 20 509 (Firma E. Weisenberg Nachf. ; Berlin): Dem Bernhard Straus zu Berlin ist Profura erteilt.

Berlin, den 27. Juni 1906.

Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 86. F

Berlin. Handelsregister [28147] des Königlichen Amtsgerichts Berlin - Mitte. Abteilung A. i

Am 27. Juni 1906 is in das Handelsregister ein- getragen worden :

Nr. 28 831. Offene Hanbelsgesellshaft Gold- berger & Faragó ; Berlin, und als G-sellschafter 1) der Kaufmann Bernhard Goldberger in Berlin und 2) der Kaufmann Martin Faragó. in Berlin. Die Gesellschaft hat am 25. Juni 1906 begonnen.

Nr. 28 835. Firma Otto David; Berlin. Jn- haber: Otto David, Kaufmann, Berlin.

bei Nr. 18532 (Offene Pan oge al! Sivo Schnellhester & Registrator Bodlaender «& Co.; Berlin): Die Firma is geändert in Bodlaeuder & Co.

bei Nr. 27 212 (Firma Frit Jahn; Berlin): Die Prokura des Konrad Fricke ist erloschen. Dem Buchhalter Bernhard Dluzewski und dem Kauf- mann Albert Rühle, beide in Berlin, ist Cinzel- prokura erteilt.

Berlin, den 27. Juni 1906.

den mit der Anmeldung eingereichten Schrift- stüden, insbesondere von dem Prüfungsberichte des

Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte, Abteilung 909.

Firma Martin Wilden; Berlin. f Nr. 28 833. Firma Andreas Plum; Berlin.

< M. Sinuzheimer; J Berlin. Inhaber: Friedrih Martin Sinzheimer,

erlin. bei Nr. 10105 (Firma E. Riebe «& Co.; | Negierungs- |

Biedenkopf. [28149]

Sn dem Handelsregister A if unter Nr. 77 Baumaterialien-Laudesprodukten-und Kohlen- geschäft Gebrüder Schwarz in Quotshauseu der Austritt des Gesellschafters Heinrih Schwarz von Lüdenscheid vermerkt und als ‘neuer Gesell-

hafter der Adam Schwarz II. von Quotshausen ein-

etragen. Weiter ist eingetragen, daß dem Heinrich warz von Quotshausen Prokura erteilt ist. Biedenkopf, den 26. Juni 1906.

Königl. Amtsgericht.

Birstein. Bekanntmachung. [28150]

Im Firmenregister ist heute eingetragen : -

„Die Firma: Vögelsberger Hartsteiuiudustrie, Gesellschaft mit beschräukter Haftung ist erloschen.“

Virstein, den 22. Juni 1906.

Ksniglihes Amtsgericht.

Bischofswerda, Sachsen. [28151 Auf Blatt 353 des biesigen Handelsregisters i heute die Firma Karl Paul in Demitz- Thumißz und als deren Inhaber der Steinbruhspachter und Aa Herr Karl Paul daselbst eingetragen worden. Angegebener Geschäftszweig : Herstellung von Stein- waren und Handel mit Steinwaren. Bischofswerda, am 26. Juni 1906. Königliches Amtsgericht.

Borna, Bz. Leipzig. 28152] A. Neg. 350/06. Auf Blatt 187 des hiesigen Handelsregisters ist heute das Erlöfchen der Firma „Floreus Lippmaun, Brauukohleuwerk“ in Borna eingetragen worden. Borna, am 29. Juni 1906. Königl. Amtsgericht.

Breslau. [28153] In unser Handelsregister Abteilung A ist heute eingetragen worden : Bei Nr. 2148, Firma Paul Saur hier: Dem Franz Hopffe, Breslau, ist Prokura erteilt. Bei Nr. 4137, offene Handelsgesellshaft Bres- lauer Handelsgesells<aft Bürger « Co. hier: Dem Edmund Kramer, Leipzig, in Prokura erteilt. Nr. 4159. Firma Albert Goldstein, Breslau. Suhaber Kaufmann Albert Goldstein, Breslau. Breslau, den 27. Juni 1906. Königliches Amtsgericht.

Briesen, Westipr. [28154] Die unter Nr. 4 des Handelsregisters Abt. A ein- Pad Firma Louis Lewin in Briesen ist er- oschen. Briesen, den 21. Juni 1906. Königliches Amtsgericht.

Bunzlau. [28156] Jn unser Handelsregister A ist heute bei Nr. 61 „offene Handelsgesellschaft Philipp Hüttenmüller «& C°_, Alt-Oels“ folgendes eingetragen worden :

Dem Kaufmann Karl Hüttenmüller in Alt-ODels ist unbeschränkte Einzelprokura erteilt. Zur Ver- tretung der Gesellshaft ist der Fabrikbesißer Georg Hüttenmüller allein ermächtigt.

Amtsgeriht Bunzlau, 26. Juni 1906.

Bunzlau. [28155] In unser Handelsregifter A ift beute bei Nr. 80 „Firma Gustav Borrmann, Buuzlau“ ein- getragen worden, daß dem Kaufmann Arnold Rothe in Bunzlau Prokura erteilt ift. Amtsgericht Buuzlau, 26. Juni 1906.

Calvörde. Berichtigung. [28157] In unserer Bekanntmahung vom 5. Mai 1906, irma Bösving, Strauß & Stärkefabrik ätßzlingen G. m. b. H., muß es heißen:

Das Stammkapital beträgt 90 000 Calvörde, den 23. Juni 1906. Herzoglihes Amtsgericht. Heinemann.

Casablanca. Befkfanutmachung. [28180] In das Handeléregister A ist heute unter Nr. 27 die Firma H. Schilling in Casablanca und als ihr Inhaber der Kausmann Heinri<h Schilling in Casablanca eingetragen worden. Casablauca, den 19. Juni 1906. Kaiserlihes KonsulargeriŸt.

Chemnitz. [28158]

In das Handelsregister is Heute eingetragen worden :

1) auf Blatt 134, betr. die offene- Handels8zesell- {haft in Firma „Louis Wust“ in Chemuit : Herr Alexander Rudolf Wust is als Gesellschafter ausgeschieden, der andere Gesellshafter, Herr Kauf- mann Paul Daniel Paegold in Chemniy betreibt E Geschäft unter der seitherigen Firma allein

eiter ;

2) auf Blatt 5065, betr. die Kommanditgesellschaft in Firma „Friedri<hs «& Co.“ in Chemuitz: u Handelsniederlassung ist na< Gotha verlegt

orden ;

3) auf Blatt 5645, betr. die Firma „Karl Kühnel“ in Chemuiß + Herr Kaufmann "Bern- hard Paul Matschewsky in Chemniy ist am 23. Juni an in das Handelsges{<äft als Gesellschafter ein- etreten.

Chemnitz, den 27. Juni 1906.

Königliches Amtsgericht. Abt. B.

Coburg. De A Bilder p can: . A. o eimfa 2) A. C. Steiuer s Lin Coburg gelö\{<t worden. Coburg, den 27. Juni 1906. Herzogl. S. Amtsgericht. IL.

Coburg. ; [28160]

In das Handelsregister sind folgende Firmen ein- getragen worden :

1) J. Georg Kolb jun. | in Techn. Feuerungs-Baugeschäft / Birkach a. F., unter welcher der Ofenbauer Johann Georg Kolb jun. daselbst die Ausführung von Dampfkessel- anlangen, Schornsteinbauten, Porzellan- und Shmelz- öfen 2c. sowie den Handel mit den dazu gehörigen Materialien und Armaturen betreibt.

2) Karl Kolb in Birkach a. F., unter welcher der Ofenbauer Karl Kolb daselbst ebenfalls die Aus-

hrung von Dampfkesselanlagen, Schornsteinbauten, erner von Braukessel- gr und Malzdarren- Einmauerungen 2c. und den Handel mit den dazu gehörigen Materialien und Armaturen betreibt.

Coburg, den 28, Juni 1906.

[28159]

Cochem. Bekannimachung. Pet In unserem Handelsregister Abteilung A ist heute die unter Nr. 952 eingetragene Firma Wilhelm Hambuch zu Cochem gelös<t worden. Pp Cochem, den 27. Juni 1906. Königliches Amtsgericht.

Colmar, Els. Bekanntmachung. [28162] In Band Il1ll des Firmenregisters ift unter Nr. 359 eingetragen worden : Emil Leonhardt in Colmar. Inhaber : Witwe Johann Emil Leonhardt, Maria Ms dn e F E i e Firma i e Fortseßung der glei{namigen, bisher unter Nr. 275 eingetragenen Fe : Colmar, den 27. Juni 1906. Kal. Amtsgericht.

Crimmitschanu. [28164]

Auf Blatt 790 des Handelsregisters, die Firma Mechanische Buntweberei und Spiunerei Crimmitschau, Gesellschaft mit bes<räukter

astung in Crimmitschau in Sachsen betreffend, ilt heute eingetragen worden: Der Gesellshafts- Sertas ist dahin abgeändert worden, daß für die Gesell|<aft ein Aufsichtsrat bestellt worden ist. -Der Geschäftsführer Hermann Gaydoul if ausgeschieden. Jus Geschäftsführer ist bestellt der Kaufmann Ludwig Baur in Fürth. Prokura ist erteilt dem Kaufmann Ioseph Baur in Crimmitshau. Er und der Pro- kTurift Arthur Junge dürfen die Firma nur in Ge- meinschaft mit einander zeichnen.

Crimmitschau, den 29. Juni 1906.

Königliches Amtsgericht.

Crimmitsechau. [28163] Auf Blatt 879 des Handelsregisters, die ofene Handels8gesellshaft: Crimmitshauer Dampf-

wäscherei uud Plättaustalt, Uhlmann & Zehm in Crimmitschau betreffend, ist heute eingetragen worden: Die Gesfellshast is aufgelöst. Johannes D Uhlmann ist ausgeschieden. Der Wäscherei- eber Karl Hermann Zehm führt das Handels- ges{häft unter der abgeänderten Firma: Crimmit- schauer Dampfwäscherei und Plättanstalt Hermann Zehm fort. Crimmitschau, den 29. Juni 1906. Königliches Amtsgericht.

Dessau. [28165] Bei Nr. 574 Abt. A des hiesigen Handelsregisters, woselbst die Firma: „Auhaltisches Musikhaus Richard Richter“ in Dessau geführt wird, ist beute eingetragen: Das Handels8ges<äft ist auf den Herzoglichen usikdirektor Walter Eichberger in Dessau und den Herzoglihen Hosmusikus Georg Otto in Defsau übergegangen, welhe dasf\elbe als offene Handels8gesellshaft unter der abgeänderten Firma: „Anhaltisches Musfikhaus Richard Richter Nachf.“, deren alleinige persönli haftende Gesellschafter sie sind, fortführen. Die Gesellschaft hat am 1. April 1906 begonnen. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Ver- bindlichkeiten und Forderungen bei dem Erwerbe des Geschäfts durh Walter Eichberger und Georg Otto ist ausges<lofsen. Deffau, den 26. Juni 1906. Herzogli Anhaltifches Amj{sgerit.

Deutsch-Krone. aRee)

In das hiesige Handelsregister Abteilung A is heute bei der unter Nr. 72 verzeihneten offenen N IoEL: Mina Sortimeuts-Eugros-Lager“‘, Iuhaber: Minna Schueler und Klara Krik- ftauski, Deutsch-Kroue, eingetragen, daß die Ge- \ellshafterin rau Minna Schueler, geborene Krikstanski, aus der Gesellschaft ausgeschieden und die Gesellschaft somit aufgelöst ist, daß die andere bisherige Gesellshafterin Fräulein Klara Krikstanski zu Deutsh-Krone nunmehr alleinige Inhaberin der Firma ist, und daß die Firma jeßt lautet: „Sorti-

meuts - Engros - Lager“, nhaber Klara Krikftanski. Deutsch-Kroue, den 20. Juni 1906. Königl. Amtsgericht. Dresden. e T H [28167]

In das Ma ist heute eingetragen worden:

1) auf Blatt 9404, betr. die offene Handels8gesell- {haft Carl Thieme «& Brüder in Dresden: Augen Franz Thieme ist aus der Gesellschaft auê- geschieden ; 2) auf Blait 7688, betr. die Firma Bruno Schaarschmidt Nachf. in Dresden: Prokura ist erteilt dem Kaufmann Albert Emil Ferdinand Bünger in Dresden; 3) auf Blatt 9748, betr. die Firma Cartounnagen- Fabrik Eruft Hölter in Dresdeu (Löbtau): Der bisherige Inhaber Carl Heinri<h Ernst Hölter ifl ausgeshieden. Der Apotbeker Max Guftav Teich- mann in Dresden is|ff Inhaber. Die Prokura des Se Johann Gottfried Alfred Taubmann ist erloschen ; 4) auf Blatt 10 629, betr. die Firma Dresdner mech. Weberei Erust Liebe in Dresden: Die Firma ift erloschen;

5) guf Blatt 8015, betr. die offene Handels- gesellschaft Frauke «& Berghold in Radebeul: Gesamtprokura ist erteilt den Kaufleuten Oskar Gmil Bretschneider und Edmund Ernst Seifert, beide in Radebeul. Ein jeder von ihnen darf die Gesellshaft nur gemeinsam mit einem anderen Pro- kuristen vertreten. Die Gesellshafter Carl Hermann REE und Paul Hermann Berthel haben ihren

ohnsiß na< Radebeul und der Gesellschafter Theodor Wilhelm Ferdinand Behrens hat setnen Wohnsiß nah Oberlößnitz verlegt;

6) auf Blatt 8001, betr. die Firma met Beukendorfff Nahf. in Radebeul : Prokura ist erteilt dem Apotheker Walter Kell in Radebeul. Dresden, am 29. Juni 1906. |

Königliches Amtsgericht. Abt. 111.

Duisburg. [28169] In rer Handelsregister B ift heute bei Nummer 59, die Alktiengesellshaft „A. Schaaffhausen' scher WVankverein, Filiale Duis getragen: Durch Aufsichtsratsbes<luß vom 3. Mai 1906 ift Berghauptmann a. D. Heinri<h Vogel, früher iu Bonn, jetzt in Cöln, zum Vorstand3mitgliede bestellt. Duisburg, den 26. Juni 1906.

Königl. Amtsgericht.

burg“ betreffend, ein-

Duisburg. [28170] In unser Handelsregister A ist bei Nummer 116,

Der Kaufmann Louis genannt hat das Geshäft mit sämtlihen Aktiven und den seit dem 1. Januar 1906 begründeten Passiven über- nommen und sezt dasselve ünter unveränderter Firma fort. s t

Duisburg, den 26. Juni 1906.

Königl. Amtsgericht. Duisburg. E [28168

In unser Handelsregister A i heute be Nummer 215, die Firma Jaques Danon in Maunheim, mit Zweigniederlassung in Duisburg, betreffend, eingetragen: Dem Kaufmann Leo Kauf- mann zu Duisburg ist Einzelprokura erteilt. Duisburg, den 26. Juni 1906.

Königl. Amtsgericht. Ebersbach, Sachsen. [28171]

Auf Blatt 317 des Handelsregisters, die Firma A vngerie zum rotheu Kreuz Kurt Röseberg in bersbah betreffend, ift heute eingetragen worden: Die Firma lautet künftig: Kreuz-Drogerie Kurt Röseberg. |

Ebersbach, den 28. Juni 1906.

Königliches Amtsgericht.

Elmshorn. [28172]

In das hiesige Handelsregister A i} heute unter Nr. 174 die Firma Friß Kruse Elmshorn und als deren Inhaber der Bankier Friy Kruse, Elms- horn, eingetragen worden. ,

Elmshorn, den 25. Juni 1306.

Königliches Amtsgericht. Abt. 2. Falkenstein, Vogtl. [28173]

Auf tem die Firma Albert Bühring in Falken- stein betreffenden Blatte 4 des hiesigen Handelss registers ist am heutigen Tage eingetragen worden, daß der bisherige Inhaber, Kaufmann Albert Felix Bühring in Falkenstein dur< Tod ausgeschieden und an dessen Stelle infolge Erbgangs :

E L Dn verw. Bühring, geb. Kleinhempel,

G Sterne Me Geschwister Bühring, sämtlich ebenda, - in das Handelsges{äft eingetreten find mit der Maßgabe, daß die unter b. und c. ge- nannten Geshwister Bühring von der Vertretun der Firma ausgeschlossen fein sollen und endlich, da das Gesellshaftsverhältnis seit dem 16. Mai 1906 begounen hat. y

Falkenftein, am 23. Juni 1906.

Königliches Amtsgericht. Friedland, Bz. Bresiau. [28174]

In unserem Handelsregister Abt. B if bei der unter Nr. 4 eingetragenen Firma: Dr. Brehmer?s Heilaufstalten, Gesellschaft mit beschränkter Hastung in Görberêsdorf, am 26. Juni 1906 folgendes eingetragen worden:

a. Der Anjtaltsinspektoc Hans Mischel in Görbers- dorf ist Prokura erteilt.

b. Der Oberstabsarzt a. D. Dr. Bernhard von Pein in Görbersdorf hat fein Amt als Geschäfts- ührer niedergelegt. Seine Vertretungsbefugnis als solcher ist erloschen.

Amtsgeriht Friedland (Breslau). Friedland, Bz. Breslau. [28175]

In unserem Handelsregister Abt. A ist am 27. Juni 1906 bei der unter Nr. 35 eingetragenen Firrna Jg. G. Zweig in Wien mit Zweignieder- lassung in Friedlaud, Bez. Breslau eingetragen worden: Die Zweigniederlassung in Friedland, Bez. Breslau if aufgehoben.

Amtsgeriht Friedland (Breslau).

Gehren, Thür. VBefanutmahung. [28176] Die im hiesigen Handelsregister eingetragene Firma Holzwarenfabrik Bruno Kunert « Co. in Langewiesen ist erloschen. Gehren, den 26. Juni 1906. Fürstliches Amtsgeriht. IIT. Abt.

Genthin. [28177]

Bei der unter Nr. 96 des Handelsregisters Ab- teilung A verzeichneten Firma „Ludwig Siegel- Genthin“ ift am 28, Juni 1906 folgendes ein- getragen: Die Erben des Kaufmanns Ludwig Stegel:

1) Frau Witwe Siegel, Anna geb. Behrens, in Genthin, ; ps Frau Landmesser Luise Blankenburg, geb. Siegel, in Bütow,

3) Fräulein Marie Siegel in Genthin,

4) Kaufmann Gris Siegel in Genthin,

5) Kaufmann Walter Siegel in Genthin,

6) der am 14. Februar 1888 geborene Hermann Stegel in Genthin, _7) der am 30. April 1890 geborene Ernst Siegel, führen dessen Geschäft unter dem bisherigen Namen

fort.

Den Kaufleuten rg Siegel und Walter Siegel, beide in Genthin, ist für diese Firma je eine Einzel- prokura erteilt worden. Amtsgericht Geuthin. Gnoien. [28178]

Zum hiesigen Handelsregister is bei der Firma Karl Nangperg hierselbst eingetragen, daß das Geschäft ohne Firmenänderung auf den Sohn des bisherigen Inhabers, Kaufmann Paul Langberg hier- selbst, übergegangen ift.

Guoien, den 29. Juni 1906.

Großherzogl. Amtsgericht.

Görlitz. [28181] In unser Handelsregister Abteilung B ist unter Nr. 47 bei der Firma: Holzamer, Bauer «C Co., Gesellschaft mit beschränkter Haftung zu Berlin mit Zweigniederlassung in Görlitz, folgendes ein- getragen worden :

Gemäß dem Beschlusse vom 18. Januar 1906 ist das Stammkapital um 30000 4 auf 250 000 erhöht worden.

Görlitz, den 26. Juni 1906.

Königliches Amtsgericht. Gommern, Prov. Sachsen. [28179] In unser Handelsregister A. ist unter Nr. 31 heute eingetragen: die Firma Fr. Köhler, Gommern, ist gelöst.

Gommern, den 25. Juni 1906.

Königliches Amtsgericht.

Gotha. [28182] In das Handelsregister ist bei der Firma: „L. Nosenblatt““ in Gotha eingetragen: Inhaber der Firwa ist jeßt der Kaufmann Sel ig Rosenblatt n Gotha.

Die dem Genannten erteilte Prokv ra ist erloschen. Gotha, den 28. Juni 1906.

Herzogl. S. Amtsgeribt. Abt. 3.

Gotha. 28183]

In das Handelsregister i bei der Firma:

Herzogl. S. Amtsgericht. I1.

die Firma S, Ofiwald zu Duisburg betreffend, eingetragen ; ;

e-Becher & Balthasar Fabr? f chemischer Pro-

riß Roth[&ild | dukte Gotha“ ia Gotha eingetragen worden: Die

Gesellschaft ist aufgelöst. Der bisherige Gesellschafter, Ingenieur Alwin Becher in Erfurt ist n m Inhaber der Firma.

Lepytere hat den Ort der Niederlassung von Gotha na< Erfurt verlegt.

Gotha, den 28. Juni 1906. i Herzogl. S. Amtsaeriht. Abt. 3. Gräfenhainichen, #82Z. Halle. [28134] Im Handelsregister Abteilung B ist heute bei der Gesellschaft mit beshränkter Haftung Braunkohlen- grube „Paul Gerhardt“ Gräfenhainicheu ein-

getragen worden: Die Firma ist erloschen.

¿ Gräfenhainichen, den 27. Juni 1906. Königliches Amtsgericht. Gross-Wartenberg. [28185] Jn unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 16 eingetragen worden: Die Firma lautet: M. Heinze's Buchdruckerei und Buchhandlung Jnhaber Waldemar Grosse; Inhaber der Firma ist: der Kaufmann Waldemar Grosse zu Groß- Wartenberg. Königliches Amtsgericht Groß-Warteuberg, den

26. Juni 1906. . Halle, Saale. Mo)

Bei den im Handelsregister Abteilung A Nr 392 und 696 eingetragenen Firmen: Franz Schröder und E. Pinthus, beide zu Halle a. S., ist heute eingetragen worden: Die Firma ist erloschen.

Halle a. S., den 26. Jant 1906.

Königliches Amte gericht. Abt. 10.

Halle, Saale. [28187]

Im Handelsregister Abteilung B Nr. 105, be- treffend die Firma: Graphische Gesellschaft mit beschränktec Haftung in Halle a. S., ist heute eingetragen: Die Vertretungsbefugnis des Liguidators ist beendet. Die Liquidation ist beendet. Die Firma ist erloschen.

Halle a. S., den 27. Juni 1906.

Königliches Amtsgeriht. Abt. 19.

Walle, Saale. [28188] Im Hasdelsregister Abteilung A Nr. 1824 ist heute die ofene Handelsgesellshaft in Firma Franz Sonuemaun «& Co. mit dem Sitze zu BVBeesen a. E. eingetragen. Die Gesellschaft hat am 10. April 1906 begonnen. Persönlih haftende Gesellschafter find der Landwirt Paul Naumann in lanena und der Kaufmann Franz Sonnemann in mmendorf. Halle a. S., deu 28. Juni 1906. Königliches Amtsgericht. Abt. 19.

ITdstein. Bekanntmachung. [28190] In unser Handelsregister A ist beute unter Nr. 16 die offene Handelsgesellschaft Gebrüder Wilhelm und Sia E Schmidt eingetragen. Persönlich haftende Gesellschafter find der Kauf- mann Wilhelm Schmidt und der Kaufmann Friedrich Schmidt zu Idstein. Die Gesellschaft hat am 1. Juni 1892 begonnen. ur Vertretung der Gesellschaft ist jeder der beiden Gesellschafter ermächtigt. y dstein, den 27. Juni 1906. Königliches Amtsgericht. Abt. Ik.

Iimenau. [28191]

In unser Handelsregister Abt. A Band T ist heute eingetragen worden

a. unter Nr. 164, die Firma Oswald Nitter, Kohlenhaudlung Jlmenau betreffend: Die Firma [autet jeßt: „Oswald Ritter Nachf., Ho!lz- und Kohlenhandluug Jlmeuau“‘. Oswald Nitter ist ausgeschieden; der Kohlenhändler Friedri<h Beer hier ist Jnhaker der Firma. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts bis zum 31. Mai 1906 begründeten Aktiven und Passiven i bei dem Er- werbe des Geschäfts dur< den jeßigen Inhaber Friedri<h Beer ausgeschlossen ;

b. bei Nr. 137, die Firma Max Kaehler «& Martini, Jlmenau, Liveianiidaslaltena der gleich- namigen Firma in Berlin betreffend: Die Zweig- niederlassung ist erloschen.

Ilmenau, den 14. Juni 1906.

Großherzogl. S. Amtsgericht. Abt. k. Ilmenau. [28192]

In unser Handelsregister Abt. A Band 1 ift heute unter Nr. 182 eingetragen worden die Firma „Richard Jahn, Dampfmühle für Stein- bearbeitung in Oberpörliß“ mit dem Landwirt Richard Jahn daselbst als Inhaber und dem Kauf- mann Hermann Jahn daselbst als Prokuristen.

Ilmenau, den 25. Junt 1906.

Großherzogl. S. Amtsgericht. Abt. T..

Kallies. y [28193]

Im hiesigen Handelsregister Abteilung A Nr. 10 ist heute zu der Firma Frit Heese eingetragen, daß der Inhaber das Ge1hâäft fortan unter der Firma August Niklaus betreibt.

Kallies, den 28. Juni 19086.

Königliches Amtsgericht. Karlsruhe. Befauntmachung. [28194]

In das Handelsregister B Band II O.Z. 25 Séite 199/200 ift eingetragen :

Nr. 1: Firma und Siy: H. Voigt; Gesell- schaft mit beschränkter Haftung, Karls&ruhe. Der Gesellschaftsvertrag ist am 19. Juni 1206 er- rihtet. Gegenstand des Unternebmens: Fabrikation und Verkauf von Massenartikeln, Maschinen und Apparaten. Die Gesellschaft kann auch Liegenfchaften erwerben und veräußern, jedo<h bedarf es bierzu des Bes(tusses der Gesellschafter, welcher mit F Stimmen- mehrheit zu evfolgen hat. Stammkapital : 30 000 4 Der Gesellschafter Hermaun Voigt, Fabrikant, Karlsruhe, bringt zur Anrehnung au? seine Stamn- einlage in die Gesellschaft zin seine Gebrauhsmuster: Nr. 125 019, 153, 273 und» 211 903 zux undeschränkten Verwertung. sowie die für die Abnahme dieser Artikel bereits erworbene feste Kundschaft im Wertanfchlag. von 5000 ÆM Geschäftsführer: Herr H. Voigt, Fabrikant, Karlsruhe.

Karlsruhe, den 27. Juni 1906.

Großb. Amtsgericht. I. Karlsruhe, Baden. [28196] Bekauntmachuug.

In das Handelsregister B Band T OD.-Z. 80 Seite 693/4 ist zur Firma Karlsruher Waageu- uud Maschineufabrik, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung, vorm. Hermanu Brand «& Cie in Karlsruhe eingetragen: Nr. 5 die Ver« os des Geschäftsführers Gduard Lorenz

ndet.

Karlsruhe, den 28. Juni 1906.

Großh, Amtsgericht. IIL.