1906 / 154 p. 18 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

beute, am 30. Juni 1906, Boentiags 114 Uhr,

das Konkursverfahren eröffnet. Der F. Möblmana bieselbt ift zum Ko

ernannt. Konkursforderungen find bis zum 31. Der offene

1206 bei dem GSerihte anzumelden

Arrest ift erkannt. Anzeigefrist bis 31. Juli 1906. Erste Gläubigerversammlung am 19. Juli 1 Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungs- termin am 14. September 1906, V;

je bieselbft

E [ A i 10 Uhr, vor den DAEs he mr

hre

Herzoglichen Amtsgeridtis Thedinghausen.

Klauter. Tremessen. KSonfurêverfahren.

Ueber das Vermögen der Händlerin Brou Paukowskfi, geborenen v. Arudt, in Tremefsen ift am 27. Juni 1906, Mittags 12 Uhr 25 Minuten, das Konkurtverfabren eröffnet. Verwalter: Kauf- mann Max Gihler in Tremefsen. Anmeldefrist bis zum 20. August 1906. Erste Gläubigerversammlung am Dounerstag, den 9. Auguft 1906, Vor- mittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungktermin am Dienstag, den 4. September 1906, Vor- mittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist

bis zum 27. Juli 1906.

Königliches Amtsgerißt Tremefsen.

Xanten.

[ lleber das Vermögen des Ackerers und Mehl- häudlers Everhard Opgenoorth in Sonsbe>> ift beute, am 27. Juni 1906, Mittags 12 Ubr, das onfurSverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Privat- sekretär Hubert Kü>k in Xanten. Grfte Gläubiger- versammlung am 25. Juli 1906, Vormittags 11 Uhr. fungStermin am 29. August 1906, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest und Anzeige-

pflicht bis 10. August 1906.

Königliches Amtsgericht in Xanten.

Arnsberg. Konfurêverfahreu.

Das Konkur8verfabhren über das Vermögen des Kaufmanns Heinri<h Voruweg in Sundern ift na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins

aufgehoben. f : ; Arnsberg, den 27. Juni 1908. Koenig, Sekretär,

Gerihteshreiber des Kgl. Ami3gerichts.

Berlin. Koukurêsverfahren.

dem Konkursverfahren über das Vermögen des Zigarrenhäudlers Reinhold Schreiber Verlin, Kopvenstraße 3a, Geishäftslokal : SHönbau*erftraße 2, if zur Abnabme der SZlufß- reSnung des Verwalters, zur Grbebung von Gin- wendungen gegen das Sthlußverzeihnis der bei der Verteilung zu berü>fihtigenden Forderungen der Sälutftermin auf den 25. Juli 1996, Vor- miitagE L107 Uhr, vor dem Königlichen Amts- geridt bierselbft, Neue Friedribftraße 13/14, ITI. Sto,

immer 113, bestimmt. Berlin, den 26. Juni 1906.

Des s f 7 D RE in-Mitte. Abteilung 833.

Berlin.

Konkursverfahren.

Kaufmanns Richard Rhein ju Müblenstraße 52, ift, nahdem der in dem termine vom 15. Mai 1906 angenommene Zw verglei< dur E Beschlu vom 15. Mai

1906 bestätigt tft, aufgehoben. Berlin, den 26. Funi 1998.

Der Geri&ts\&reiber des Königlichen Amtsgeri&ts Berlin-Tempelhof. Abt. 190.

B ertin. Fonkurêverfahren.

Das Konkur2verfahren über das Vermözen des Kolonial- und Delikatcfwarcnhändlers Beru- hard Keudziorëfi zu Dt. WilmerEdorf, Prinz- Regentenftraze 65, tft, nahdem der in dem Ver- aleidStermine vom 15. Mai 1906 angenommene ZwangsverzleiS dur< rehtsträftigen Beihluß vom

. Mai 1906 beïtätiat ift, aufgehoben. Berlin, den 26. Juni 1906.

Der Geridtsshreiber des Königlichen Armtögerichts Berlin-Tempelhof. Abt. 10.

Borbeck. SBefauntmachung.

In dem Konkurêverfahren über das Vermögen des fiauimanné Carl Siegfried Cunow in Borbet tft Termin zur Prüfung der nahträglih angemeldeten Forderungen axf den 27. Juli 1906, Vor- mittaoë 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht

bierselbft, Zimmer Nr. 10, anberaumt.

Borbe>, den 23. Juni 1906. öniglibes Amtsgerit.

Borbeck. SBefountmahuug.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des

EWirts und Kaufmanns Josef

Bergeborbe> if zwe2 Beihlußfafiun vom Semeinihulbner beantragte anderweitige Feft- seßung der diesem und seiner Familie zu gewährenden Unterfstizung auf den 13. Juli 1906, Vor- mittags 11 Uhr, vor dem unterzeineten Amts- geriht, Zimmer Nr. 19, Termin anberaumt.

Borbet, den 27. Juni 1996. Königliches Arntsgerißht.

Boxberg, Baden. Roufurêverf Das Konkursverfahren über das N:

Sálußtermins aufgehoben. Boxberg, den 27. Juni 1996.

Der GSerihts\<hreiber Gr. Amtsgerichts: Besserer.

Dortmund. RKRonfturéverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Delikatewarenhäudlers Adolf Marx in Dortmunv tif infolge eines von dem Gemein- ihulbner gemahten Vorschlags zu einem Zwaxgs- pergleize und ¿27 Abnahme der Shlußre<nung des Serwaliers Termin auf den 17. J Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amts- geridzt in r ee Funee E O iadertueni, Der Bergletichbvors<hlag und die ung er-

Geri tsscreiberei des Konkurs- gerihté zur Ginsiht ber Beteiligten niedergelegt.

walters find auf der

Dortmund, den 18. Juni 1906. Roemer,

Gerichts\retber bes Königlien Amtsgeri<ts. Frackeuwvberg, Sachseu. Beshluß. [28297]

Das Konkursverfahren über das Bermögen des Kaufmanns Max Georg Drechsler in Fraunkeu- bers, allcinigen Inhabers der Firma Katt «& Sohn daselbst, wird hierdur< aufgehoben, dem der im Vergleichstermine vom 1. J

em ird olgter Ab des w T eee haltung des Shluß- Lemgo, de

Ludwigsburg. In dem Konkurse über den Nachlaß des Johann Klein, gew. Schmieds in B Verfahren naŸ Abnahme der

S Es Le de VEA wor n te Vase der bevorre$tigten Forderungen ers{öpft.

d Seritese

E Vent 1. Juni 1906 de “Franteaberg (Sa.) iches Amt3gerit.

Freiburg, Schles. 28 Data Gustav Vice iu Sette u

ift zur Abnahme der S<hlußre<hnung des zur Grhebung vox Ginwendungen gegen verzeihnis der bei der Verteilung ju tig Forderungen der Schlußtermin auf den 27. Juli 1906, Vormittags 10 Uhr, vor dem unter- zeihneten Amtsgerichte bestimmt. Königliches Amt2geriht Freiburg i. Schl. Gerresheim. Beschluß. Das Konkursverfahren über das Bauunternehmers DHermaun J estellt, weil eine den Kosten des Verfahrens ent- re<ende ven gge var nt borg Gerres cim, n Zi. n 5

Qönieliches Amt3gericht.

¡um Vermögen der Auna Christiane verehel. Weuzel, geb. Dans,

in Glauchau ist eingeftellt worden, da F U ban Verfahreu3 ent-

. Suni 1906.

pen, ift M ußre<nung

igen eingestellt ar< Befriedigung

Le

das S&luß- enden

p Juni 1906. eiberei des K. Amis3zerichts.

Sekr. Faistenauer.

Manmheim. Sonufur8verfahren. Das Konkursverfahren über das Ver: mögen des Zimmermeisters Michael Ehret in Mannheim wurde dur Beshluß Gc. Am hierselbjt vom Heutigen nah termins und erfolgter Sthlußverteilung aufgehoben. Mannheim, 26. Juri 1906.

Der Sericht8shreiber Gr. Amt2gerichtis. 14 Ro>.

Markranstädt. Das Konkursverfahren über das Vermögen des früheren Maschinenfabrikanten jezigen Se- edrih Seorg Sünt Markranstädt wird na< Abhaltung des termins bierdur< aufgehoben. Markranstädt, den 29. Juni 1906. Königliches Amtsgericht.

Mülhausen, Eis. Sonkur8verfaÿren. [28324] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Nikolaus Langlais, händler in Mülhousen i. Eis., wurde nah er-

[gter Abbaltung des Sthlußtermins heute auf- gehoben. N. 43/05. Mülhausen, den 23. Juni 1906.

Der Gerichtsschreiber: Bachmann.

tsgzri&t Münden 1, Ab hat mit Beschluß vom 30 1906 das unterm 27. Dezember 1905 über das Ver- mgen des Edgar Obermayer, Alleininbaber der bermayer, Scidentvareugeschäft in München, Kaufingerstraße 34, eröffnete verfabren els dur Zwangs8vergleih beendet auf- Konkurtverwalters owie dessen Auslagen und die Vergütung der Gläubiger- aut\{ußmitglieder wurden auf die aus dem Schluß- termin2vrotokoll ersihtlihen Beträge festgeseßt. Munchen, den 30. Juni 1906.

Der Kgl. Sekretär: (L. S.) Wittmann.

München. Das Kal. Amitgeri$i München I, Abteilung A für Zivilsahen, hat mit Beshluß vom 28. Juni 1906 das unterm 12. September 1903 über das Ver- mögen der Firma R es m L Sie. ofene Handelsgese Liqu., Bürklein- cte Konkursverfahren als det qufarder Die Konkursverwalters

und die Vergütung der Glä e auf die aus dem protokoll erfichtlihen Beträge festgeseßt.

München, den 30. Juni 1

Der Kgl. Sekretär: (L. S.) Wittmann. Mönchen. Das Kal. Ami2geriht München 1, Abteilung A t mit Beshluß vom 28. Juni 1906 ftober 1903 über den Nathlaß des Weinhändlers Karl Lenz, zuleßt in München Sesellschafter Grefser und Co. in Müxchen eröffnete Kon- furtverfabren als dur< Slußverteilung aufgeboten. Die Vergütung des Konkur8verwalters sowie dessen Auslagen wurden auf die aus dem Schlußterminsprotokoll ersihtlihen Beträge fest-

gesest. München, den 30. Juni 1906. Der Kal. Sekretär: (L. S.) Wittmann.

M.-Gladbach. Sn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufamanus Johaun Adolf Steinfars ¡u M.- Gladbach, alleinigen Inhabers der Firma Jbels & Steinfartz daselbst, ist infolge eines von dem ema<hten Vorschlags termin vor dem König- adbaH auf den 20. Juli

âdel wird ein- baltung des

Glauchau. s Konkursverfahren

eine den Koften des h sprechende Konkurêmasse niht vorhanden ist. Glauhhau, am 29. Juni 1 Königliches Amtsgericht. Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Firma Carl Säuger & Co. und als deren allei- des Kaufmauns Carl Sänger Abnahme der Shlußrehnung des NVerwalters, zur Erhebung von Ginwendungena gegen das SHlußverzeichnis der bei der Verteilung zu de- igenden Forderungen und zur Beshlußfafsung Ü die nit verwertbaren mögen&ftüde der S&lußtermin auf den L. Auguft s 9 Uhr, vor dem erselbft, Zunmer 17,

s<äftsführers

nigen Inhabers,

in Sotha, ift zur und Schmu>k-

München. Das Kal. Am für Zivilsachen,

Ea E i mt3gerichte Gotha, den 27. Juni 1906. Kürschner, ;

Geridtsshreiber des HeriogL Amtsgerichts. T. Grossenhain. Konfursverfahren. Das Konkur3verfahren über das Vermögen de Frauz Mittenentzwei, früher in

ah Abbaltung

Firm« Georg

Bildhauers t Seuslis, jet in Nüruberg, wird n des Schlußtermins bierdur< aufgeboben. Großenhain, den 26. Juni 1906. Königlihes Amt3zeriht. Hadersleben. Befauntmadhurg. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Maurermeifters und Tischlermeifters Peter Chriftensen Juhl in Maugftrup wird auf defsen Antrag eingeîitellt, GSläudiger ibre Zustimmung zur Au

Hadersleben, den 25. Juni 1306. Königliches AmtsgeriZt. Abt. 3. Das hard über das Vermögen des KonkurSverfahren ü en ver, Detmoldstr. 5, In- V. Krefse daselbft, wird, ine vom 21. April

Vergütung des

ftraße 5, in München erd dur Sl Vergütung

Vrunso Krefsc in Hanno habers des Baugeshäfts | nahdem der in dem Verg i 1906 angenommene ZwangêSvergleih b kräfziigen Beschluß vom 21. April 1906 bestätigt ist, bierdur< aufgehoben. j Hannover, den 26. Juni 1906. Königliches Amtsgericht. 4 A. Hechingen. KRoxfurêverfahreu. Das Konkur8verfahren über das Vermögen der Eheleute Otio Met und Maria geb. Haber- maun in Hermaunsdsorf wird nah erfolgter Ab- baltung des SSlußtermins hierdur< aufgehoben. Hechingen, den 22. Juni 1906. Königliche3 Arnat8geriht. Hirschberg, Schies. Bekanntmachung. In dem Konkurtverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Frits SGöris zu Sirschberg i. Schl. ioll zine Abichlagsverteilung von 30 ©/o er- Nah dem auf der Serichtss{hr-iberei des biefigen Königl. Amt83zerihts Il niedergelegten Ver- find dabei e 18 833,49 nit orderungen zu berüdfihtigen, während der verfüg- & 12233,56 beträgt. Dies Zus SS 152, 153 biermit öfentlih bekannt M

8 Hirschberg i. S<hl., den 30. Juni 1906. Hans Lezel, gerihtliher Konkur2verwalter. Koblenz. Koufurêverfahrenu. In dem Konkuréverfahren über das Vermögen der hefrau Kaufmann Rudolf Schels in Koblenz ift zur Abnahme der Shlußre<hnung des Verwalters, zur Erhebung von Ginwendungen g verzeihnis der bei der Verteilung ju Forderungen und zur Beshlußfafsung der Släubiger über die ni<ht verwertbaren Vermögensftüd>e dêr SSlußtermin auf den 24. Juli 1906, Vor- ittagë 97 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte bierselbit, Ztmmer 21, besti den 28. Funi 1908. Gerichtsshreiber des Königlichen AmtsgeriHis. 4 Köpenick. Das KonkurEverfahren, betreFend das Vermögen des Bäckermeisters Otto Apelt zu Neu-Zittau wird mangels binreihender Masse eingestellt. Köperuid, den 26. Königliches Landsberg, Warthe. Kou

furêverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen deE Nittergutébefizers Gustav Lauge in NRadorf ift zur Prúfung der na<hträgliŸ angemeldeten For- | Termi auf ust T1906, itiagë 97 Uhx, vor dem Königlichen Amts- geriht in Landsberg a. W, Zimmer Nr. 17, 11 Treppen, anberaumt.

a. W., den 25. Juni 1996. Der GSerizÆschreäber des Königlichen Amtsgericis.

[

Das Konkurtverialren über das Verm def Lederhäudlers Wilhelm Biel zu Lehe wird nah erfolgier Auszahlung der Bergleichesumme hier- dur< aufgehoben. :

Lehe, den 28. Juni 1906.

Königliches Amtégeri@t. I1V,

Das Konkursverfahren

für Zivilsathen, ba

das unterm 24. D

vorretigte are Mazfsenbestand Gemeirschuldrer Zwangtvergleihe lien Amtsgeriht M.- 1906, Vorm. 10 Uhr, Zimmer 15, anber Der Vergleih2vorslag ift auf der Gerichtsschreiberei ¡ur Einficht der Beteiligten

M.-Sladbath, den 29. Juni 1906. Königl. Amtsgericht.

Münster, Els. Sonfurêverfahren. In dem Konkursverfahren über das V des Aerers und Melkers Eugen Marchand in Sulzbach ist zur Prüfung der nahträglih an- gemeldeten Forderungen Termin auf Dienëêtag, uli 1906, Vormittags 10 Uhr, aiserliden Amt8gerichte

Münster i. Els., den 28. Juni 1906. (Unterschrift), Aktuar,

Serihtsshreiber des Katlerlichen Amtsgerithts. Pforzheim. Sonfurêverfahren. [

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Zigarrenhäundlers Karl Leuze in Pforzheim reizisfräftiger Bestätigung des Zwangs- vergl-eihs durh Beschluß Gr. Am Heutigen aufgehoben. Pf m, den 27. I Der Gerichteshreiber Sr. Amtsgerichts: Lohrer. Plauen, VegtL

Das Konkursverfahren über das Ver Stickercisabrikanten Frauz Thesdor Orlamünuve in PVlaues wird na bierdur ausgehoben. Aktenzeichen: K L

Plaueu, den 39. Juni 1906.

Königliches Amtsg

des Konkursgerihts niedergelegt.

a das Sthluß-

ierselbft an-

reu. [28666] aßvermögen des f Landwirts Ignaz Ribler von Berolz- heim wird hiermit na< erfolgter Abhaltung de

geri&t. Abt. 3.

uli 1906, auz Orlamünde in

ng des Schlußtermins 10% —,

Ravensburg. [28288] Das Konkurtversahren über das Vermögen des Privatmauns rien, wurde na< erfolgter Abhalt

mins und Bollzug der Sc<hlußye q 1906. tsgerid;t.

BVerlingerx,

heute aufgehoben. Warn. das Bermi Ö

Reecklinghausen. [28094]

Grd SéeERDE e bes Berwöden bis

Reecklinghanusen-Süd wird erfolgter Abhaltung des Shlußtermins bierdur< aufgehoben.

Ne>klin en, den 21. Juni 1906. Shniglihes Ami8gertht. Abt. 5.

Ríesa. [28282]

ahren über das Vermögen des

In dem Konkursverf Möbelhändlexs Richard Hermaun Otto Glaß in Weida, Neuer Anbau, Jnhbaders der Firma Niesaer Möbelfabrik Otts Glaß in Riesa, ift infolge eines von dem Gemeinshuldner gemachten Vors(lags zu einem Zwang#Wergleitße leich8- termin auf den D, Juli 1906, Vormittags x1 Uhr, vor dem biesizen Königli Amt$s8-

erichte anberaumt worden. Der Vergleih8vorshlag #st auf der Geriht8schreiberei des unterzeihneten

» he zur Einsiht der Beteiligten nieders Niesa, den 29. Juni 1906.

Königliches Amtsgericht.

Stausem. Nonkurêverfahren. [28321]

Nr. 6456. In dem Konkursverfahren über das

Vermögen der Kommanditgesellschaft L. J. Groschupf in Staufen is Termin zur Prüfun der na$träglih angemeldeten Forderungen au Mittwos$, den 18. Juli 1906, Vormittags 11 Uhr, vor dem Amtsgerichte hier anberaumt.

Staufern, 30. Juni 1906. Der Gerichtsschreiber Großh. Amtsgerichts: Hierhbolzer. Stutigart-Cammatartt. [28286] Kgl. Amtsgericht Stuttgart-Canufstatt. Das Konkursverfahren üder das Vermögen des Friedrich D Ren Kaufmauns in Cannstatt, wurde dur Stsbeshluß von beute mangels

einer die Kosten des Verfahrens de>kenden Masse

eingestellt. unftatt, den 25. Juni 1906. Amtsgerichtsfekretär Mann.

Triebel. KÑKoxfkurSverfahren. [28278]

Das Konkursverfahren über das Vermögen der

Frau Mar:ha Dittmann, geb. Wenzel, aus ein-Teuplit, wird na erfolgter Abhaltung des

S&lußtermins dierdur< aufgehoben.

Triebel, den 27. Juni 1906.

Königliches Amtsgericht. Wittstock, Dosse. Beschluß. [28271] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Auguft Wille in Wittfto> wird nach erfolgter Abbaltung des Schlußtermins hierdurch

aufgehoben. Wittfto, den 23. Juni 19086. Königliches Amtsgericht.

Wolgast. Konkursverfahren. [28272] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Guftav Neumann in Zinnowitz ist zur Abnahrne der Schlußrechnung des Verwalters, zur Grhebung von Ginwendungen gegen das S(lußverzeich- nis der bei der Verteilung zu bert ichtigenden Forde» rungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nit verwertßaren Vermögensstü>e sowie zur An- börung der Gläubiger über die Grstattung der Aus- lagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubigeraus\hufses der Shlußtermin auf den 25. Juli 1906, Vormittags A1; Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 5, eine Treppe, bestimmt. Wolgast, den 27. Juni 1906.

Breesjse, Sekretär, Geriht3schreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Börsen-Beilage

zum Deutschen Reichsanzeiger und Königli M 154.

Amtlihh fesigestellte Kurse.

Berliner Börse vom 3. Juli 1906.

1 Frank, 1 Lira, 1 Lëu, 1 Rerae ifee e “B : 0,85 4 d ne öôsterr.-ung. W. = 0,85 4 7 Gld. südd. W. 00 4 1 Gld. holl. W. = 1,70 « 1 M 1 fand. Krone = 1,125 #4 T 16 4 1 (alter) Goldrubel = ,00 « 1 Peso (arg. 1 Livre Sterling = Die einem Papier beigefügte Bezeichnun

Nummern oder S h Emission lieferbar sind. oder Serien der hez

0. Schleswig-Holstein. . do. do.

eseta = 0,80 « 1 österr.

W. = 1,70 4 Anleihen ftaatliher Inftitute.

2000—500/97,50 5000—100/99,75

Oldenbg. staatl. Kred. t, Ldb.-Obl. do. Gotha Ldskred.

S.-Weim. Ldskr.

do. do. Schwrzb.-Rud. Ldkr.|: do. Sondh. Ldskred.

I S C3 Ma e 13 C3 V

n

Peso (Gold) = elo " tz 5 & 1 Dollar = 4, d

Do

Va i lm Ui C Cid Co C5 Hin C35 Vr- Gs Bre

S SE S HOTO wr

O “1868 au e. eiburg i. B. .

rstenwaldeSp.00A h i. B. 1901 u, 10

Gießen . ... 1901 d 1905

laud 1894, 1908 uchau L nesen 1901 a T rlitz 1900 unk. 1908 \ 1900 Graudenz 1900 ukv. 10 Gr.Lichterf.Gem.1895 üstrow . .. . 1895

aderslebecn . . 1903 alberstadt . . 1897 d 902 N

1 900XN ukv.06/07

iv. Eisenbahnanleihen.

Altdamm-Kolberg .. 10

Bergisch-Märkisch.IT1 2000. B O Braunschweigische Magd. - Wittenberge Medlbg. Friedr.-Frzb. Stargard-Cüstriner . Wismar-Carow

Amfiterdam-Rotterdam i o.

el und Antwerpen Í do.

2222

p G3 I H O5 H C G3 H e

w

600 |88'20b 5000—500/97 60 1000—200/99 50G

500—100]—,—

b prak park prená prnn porck D G0 20S

I ad che Pläße . do.

Kopenhagen Lissabon und oh do %

_— 2 P <7 1 R

. Pr.-Anl. 1899 Gasfs. Ldskr.XTX uk.07 Hann. Prov. Ser. TX

VTIT

o

Om © C3

wr

5000—100/104,39bz

ee. o.

Mis C3 C0 C5 Ha CO D C D I CO S O S O

©®

rovinz.-Anl. rovinz.-Anl.

Nheinprov. XX, XXT do. XTI

5000—100/96 80G 5000—100/84,40B 5000—500

5000—200/101,09bz

do. St. Petersburg D ee Schweizer Pläße do. D L Stoä&holm Gothenburg

Imi ink fre bent rent Puck pra pn Prunk Pr Pad fk 1 Mf Pn P Ft 1a Pn Pt P Q Q2 1a- A N N Prt N Pre Prt L Þ

O

2 34 3 3 3i 34 4 3

ameln... . 1898/33 XXTV-XX XXTX 3

do. XXVITl unk. 16

B O D I O O D </ bo

S, &

Harburg a. (E cilbronn97 ukv.10

5000—500/97,50bz

2000—500/97/60 5000—500/91/90b 5000—200/87/50 5000—200/98,50G 5000—200

5000—200]—,— 5000—200|—,— 5000—200/102,70G 5090—200|—,— 5000—200/97,40G 5000—200/98,20G 5000—200/87,50G 3000—

C 500 3000—200/95/80bz

* D

dl 10 ti Jl ffa 20e 1a J Je fte dfe Ps Fut Frs Jn

B S EAE E B S

Vankdiskonto.

Berlin 44 (Lombard 54). Amsterdam 44. Brüffel 34. Pl. 5. Kopenhagen 5. Lissabon 4. 3, St. Petersburg u. Sto>hoim 5, Wien 4,

31

ukv. 12/15/33

do.Landesklt.Rentb. 33 WestfPrv.-A TTlukv09 4 do. TVnkv. 09/4

do. TVutkv. 03/34

do. IT,TTL,TV 33

do. TV 8—10 ukv. 15/33

4) fa fler fan dan, du L SLT S S

Chriftiania 5. Italien. Warschau 64. Schweiz 24.

Geldsorten, Banknoten und Coupons. Duk.) pr.|—,— Rand-Duk, 1St |—

do, ronn,

Karlsruhe 1902, 1903|:

Frz. Bkn. 100 do, 1886, 1889 Holl. Bkn. 100 Kiel 1898 ufkv.

Ital. Bkn. 100 L do, 1889

Norweg. N.100Kr.

Oest. Bk.p. 100 Kr.

do. do. 1000 Fr.

Ruf. do. p. 100 R.

do. do. 5,3u.1R. ult. Juli Schwed. N.100Kr.

bat prt pmk pn pk pk prt Pk prndk fk jtt prr brt ert pra ÎZ Pm Pert Peumrk Pert Prt Pert prr Per Prt Pert Park F I] I F

OOEEEESEIEESES

16,37 et.bG 8 Guld.-Stüd>e Gold-Dollars . Imperials St.… do. alte pr.500 & do. 500 R. Gold Amer. Not. gr.

Kreis- und Stadtanleihen.

5000—2001101,70bz 5000—200t101,39B 2000—200/101/5IG 5000—1000/103,50B

Köln ee... AnklamKr.1901ukv.15 . 94, 96,983 ensb. Kr.01 .... do 0 onderb. Kr.99 uky.08 Teltow.Kr.1900unk.15 do. 1890,1901

Aachen St.-Anl. 1893 1902 uf. 07 Laa

1899,T u.TT Altona 1901 uk. 11 X do. 1887, 1889, 1893

Ap Aschaffenb. 1901 uk. 10

nr

M | C5 M M S V

200/101,40B Landsberg a. W

w-

Deutsche Fonds. Staatsanleihen.

+1

Lichtenberg Gem. t 2000—200|—,—

Tarif- x. Bekanntmachungen der Eisenbahnen.

[28334]

Königliche Sisenbahudirektiun. [28335] Bekanntmachung. Südwestdeutschexr Gütervertehr.

brüd>en einbezogen. Die Station dient dem vollen Güterverkehr.

Stationen. y Straßburg, den 27. Juni 1906. Kaiscrliche Beneraldirektiou der Eiseubahuneun in Elsaß-Lothringen. [28336] Bekauntmachung. Deutsch-Fraunzöfis<her Verband. (Verkehr mit und über Elsaß-Lothringen.)

Strafiburg, den 27. Jun Die ges<äft8führende Verwaltung. Kaiserliche Geucraldirektion der Eiscubahnen in Elsaße-Lothriugeu. [28337] Bekanntmachung. Deutsc<-Franuzösisczer Verband. (Verkehr mit und über Glsaß-Lothringen.)

enthaltenen Ausnahmesäßze für

bierna<h zu berichtigen, Strasiburg, den 27. Juni 1906. Die ges<häftsführende Verwaltung. Kaiserliche Generaldirektiou der Giseuabahuea in Elsasi-Lothriugeu.

s Verantwortl Redakteur:

lung Dr. Tyrol in Charlottenburg. Verlag der Expedition (X, V,: Koye) in Berlix- Dru> der Norddeutschen Buhdru>erei und Verlagb-

Ziegelmeisters Hermaunu Hartwig in j Hilfsgerichls\<hreiber Soeser.

Aostalt Berlin 8W, Wilhelmstraße Nr, 32.

Ma ra C0 C5 > en C5

5000—200/[101,10G

.| 5000—200/97,00B

.| 2000—200/96/,80G 2000—100|——

Augsb. 1901 ukv. 1998 do. 1889, 1 Baden-Baden 98 mberg 1900 ut.11N

903

hay 1904

. 1900 1 ïs, 07134 euß. Schaß 04trz.03 t. Reichs-Anleibe . do. In

Magdeb.1891ukvy 1910/4 86,91,02N|33

. 1888,91 ?y.,94,05/34 Mannes L001

1904, 1905/31 Marburg . . . 1903 X33 Merseburg 1901ukv.10/4 i 1895, 1902/34 Mülheim, Rh. do. 1899

d C5 C3 e

R J 99,70bzG versh./100900—200]83,30B 88.30 bz

5009—150199,90bzG

10000—100

Ausnahmetarif für Düngemittel und Roh- materialien der Nuustdüngerfabrikation. Mit Gültigkeit vom 1. Juli 1906 wird die Bußba- Licher Gisenbahn im Abschnitt T1T A nachgetragen ; im Abschnitt IlI B werden diese Bahn und die be- reits dem Abschnitt A angehörende Meppen-Haselünner Gisenbabn gestrien. Werlin, 27. Juni 1906.

do.

do. 1901 ukv. do. 76, 82,87, 91,96 do. 1901 N, 1904, 05/33 . « « 1876, 78/34

5000—500/96,40bz B 5000—500/96/40bzB 5000—100/98,70bz 5000—100/98/70bz 5000—100/99;10bz 20000-5000|—,— 5000—200 102,00bzG

2000—500/101,00bzG

[7

do. Bad. St.-An d kv. ukv. 07 v. 92, 94, 1900 1902 ukb. 10 1904 ukb. 12

do. Hdlskamm.Obl.!3j tadtsvn. 99 XN'/4 do. 1899 X, 1904, 05/33

do. F,G 02/3 ukv.08/4 Bingen a. Rb. 05 3

—_

S ata oB As

do. 1900/01 uk.10/11/4 do. 86, 87, 88, 90, 94/34

ot _——

5000—2001(2 40 ./10000—200] D

S 7

Am 9. Juli 1906 wird die an der Stre>e Ster>—

< Preußischen Staatsanzeiger. : Berlin, Dienstag, den 3. Juli Duisburg

do.

do. Eisenbahn-Obl. "A Dee Roe Î \{.-Lün. Sch, Lu 3

Bremer Anl. 87, 92, 93, 98

5000-—200|—,—

5000—200/97/00G 5000—1000/100,40B 5000—500/97,10bz

Perl gelegene Station Apach in den direkten Güter- verkehr mit Pfalz, Baden und dem Bezirk Saar-

eo ooo C0

do. 1903, 04/34 M-Bdn, 99, 1900 N

Mm G M B m D Eo : bl bs DO E s O O

O t t t

0. 1899, 1903 N Münden (Hann.) 1 Nauheim i. Heff. 1902 ;

1 uf.10/124 do. 1902, 04 uk.13/14/4 do.91,93ky.,96-98,05 34 do. 1906/34

do. 1 Auskunft über die Frachtbere<hnung geben die Boxh.- Rummelsb. 99

A,

s b9 jp j

do. 1896, 1902 e l

, Breslau 1880, 189 Hamburger St.-Rnt. Bromb. 1902 ukv. 1895, 1899/34 Burg 1900 unkv. 10

Caffel 1868,

Charlottenb. 1889/99 . 1895 unkv. 11/4 do. 1885 konv. 1889/34 do. 95, 99, 1902, 05/34

S R A

S boi

W> Pt 13 N C0 bs b S S282

A

Lz

a O7

do. 1903/3 Offenbach a. M. 1900/4

e S,

Mit Gültigkeit vom 15. Juli 1906 tritt zur Teil 1 B (Tarifvors<riften und Güterklassifikation) der Nachtrag I in Kraft. Derselbe kann von unserer Dru>sachenverwaltung wenlels bezogen werden.

L jnd ps R die

R R

[a O ps O

b.Staats-An . do. ufv. 1914/34

do. Med>l. Eisb.-Schuldv.|3z kons. Anl. 86/34

do. 1901, 05/2 Oldenb. St.-A, ; St.-A.1900/4 Sächfische St.-Rente|3 Schwrzb.-S Württ. St.-A. 81/83/34

Goburg .. . 1902

Göpenid 1901 unkv. 10/4

Göthen i. Anb.

84, 90, 95, 96, 1

Cottbus 1900 ukv. o.

—A J bent m5

OOD

-1— Go

Dark pet med Pk med semi Pr rend pmk s Fs Jnt ls Vin bn Pn > T T0

A l b A I Pt Prt t A Ô

200|—,— 100187 /25bzG

—— 2000— 200 entenbriefe.

#;

Die auf Seite 33 des Teils 11 A (Deuts:

ittsä des deutsh-franzò Gütertariïf T ienen C Al nflerol Grenze

aran erst mit Ablauf des Monats Juli 1906 außer r - Unsere Bekanntmachung vom 23. April d. I. i|

egen8b.97NV

do. 889/3 Remscheid 1900, 1903 Khevdt IV . . . 1899

do. 189 E . 1881, 0.

—_— O

g. Y aaf 20 s jP 2E, 1a A, F F Go O

do. Saarbrü>en . St. Johann a.S. 02 N34

do. 1896/3

p A 4 ps A 3

p ps

o

D

B

S k

Solingen 1899 ukv. 10 do. 1902 ukv. 124 Spandau . . . 1891

8953} Stargardi.Pom. 1895/3} Stendal1901 ukv.1911/4

S a 23,

C D R E

j ps

Preußisde ¿1.4 Sbein. und ‘Wefitär 4 TAN Säfishe

pu bun prt drs drt rom 042A

G 1891 konv. Düfieldort 399 4

do. 88,90,94,1

O 1000 L M E 1000: f 1.1.7 | 1000 |[96,90b 1.1.7 | 2000—200 101,700,G 1.1.7 | 5000—200/102 00b 4 {14 5000—20019S,30bzS j 1.1.7 | 5000—200/98,60G £! 1.4.10 1000—200|— | 1.4.10| 1900—200/101,80L; B {j 1,4,10| 1000—200/97,50bz | 1,4.10/5000—1000|— | vers.| 5000—200/96,60bz | 1.4.10| 2000—200|— T S 97'50G | 1.28 | 5000—200[97'80G | 1.3.9 } 5000—200/97,80G | 1.5.11} 5000—200/97,80bz | 1.4.10] 5000—200/98 25G | 1.4.10 2000—200/101 29G 1.5.11 2000—200/97,50bz 1.4.10 L: 97.80bzG 1,4.10| 2000—200/161,75G 1.4.10| 2000—200|—,— 1.3,9 | 2000—100/101.25bz 1.4.10 j 98,75B 1.1.7 [1000 u. 500[97,60G 1,4.10| 5000—200/102,10G 1.4.10 : 97,50B 1.4.10| 5000—100[102 40G 1.4.10| 5000—100l98,75.5 1.4.10] 1000—200|—,— 1.4.10| 1000—200|— 1.1.7 | 3000—100/96,10bz 117 : 97,70B 1.1.7 | 2000—200|96/90G 1.4.10] 2000—200/97/10G 1.1.7 | 5000—100/101,50B vers<.| 5000—100|—,— TLT [5000100 1.1.7 | 3000—500[97/50B 1.1.7 | 2000—200/97,60G 1.1.7 | 5000—500|—,— 1.4.10| 5000—500|—,— 1,4.10 i: 96,50G 1.6.12/ 2000—200/103,00G 1.4.10| 5000—500|—,— 1.1.7 | 2000—200|—,— 1.4.10] 5009—500197,80G 1.4.10| 2000—200|—,— vers<.| 1000—200/97,00G 1.1.7 | 1000 u1.500|—,— 1,1,7 | 100011.500/97,70G 1.1.7 | 2000—100[103,10G 11.7 . [97,00B vers<.| 2000—200]97,10G 1.5,.11| 2000—200/90,00&G 1.1.7 | 2000—500|—,— Lt L 96,90bz 1.1.7 | 2000—500]96,90bz 11.7 . 196,90bz 1.4.10| 5000-——500|[102,25 bz versch.| 5 96,40bz 1.4.10| 2000—500[101,20B 1.1,7 | 2000—500[102,90G 1.4.10 37,70G 1.1.7 | 2000—500/97,70G L1,7 96,75G 1.1.7 200[102,00W 1.4:10| 2000—200/97,75B 1,1.7 | 2000—200/96,90&G 1,4,10/*1000—200/96,60GW 1.4,10| 5000—200|—,— 1,4.10| 2000—200|—,— 1.1.7 | 2000—200|—,— 1,4,10| 2000—200|—,— 1.1.7 | 2000—500|—,— 1,1.7 | 5000—100}102,00G vers<{.| 5000—100197,90bzG 1.1.7 | 2000—500]102,00G versch.| 2000—200/36,90G 1.2.8 | 5000—100/101,25bzG vers<.| 2000—100/96,20bz versch.| 5000—100/96.20bz 1,4,10| 5000—200/97,00W 1.4.10| 1000—200[102 50G versch.| 1000—300/96,90G 1.4,10/1000 u. 500/101,20G 1.4.10/1000 u. 500/96,40G 1.4.10| 5000—200|—,— 1.4.10| 5000—200/[102,10G versh. 5000—200[102,60B versch.| 2000—100/97,25bzG versch.| 5000—200/97,25bzG verih.| 5000—200/97,25bzG 1.1.7 | 5000—200|—,— 1.1.7 | 2000—2001—,— 1.1.7 | 2000—200|—,— 1,1.7 | 2000—200|—,— 1.1.7 | 2000—200/101,30G 1.1.7 | 5000—200/97,20G 1.4.10| 1000—200/97,00bzG 1.1.7 | 2000—100|—,— versh.| 5000—200/102,40G 1.4.10} 5000——200[103/40G versh.| 2000—200/97,20& 1.3.9 ; 98'00G 1.1.7 | 5000—100/88,25& 1.1.7 | 2000—200/[101 20G 1.4.10] 2000—200/96,40G 1.4.10 5000—200|—,— 1.5.11 98/00G 1.1.7 4 ZU Ra auen 1.4.10| 5000—200|—,— 1.1.7 | 5000—50G— 1.5.11] 2000—20/101,10G 1.5.11| 2000—100/96,30G 1.1.7 | 1000 |161,10G 1.1.7 | 5000—500|—,— 1.1.7 | 5000—200/101,30G 1.1.7 | 5000—500/96,80bzG 1.4.10} 5000—200/97,00bzG vers<.| 5000 97,0 1.2.8 | 5000 D 1.1.7 | 5000—500/97,50bz 1.4.10] 2000—500[101,10G 1.1.7 {1000 u. 500/96,75G 1.1.7 | 3000—200/97,10G 1.1.7 | 5000—100/97,10G 1.1.7 | 3000—500!88 25G 1.4.10/5000 u.1000|—,— ZIT 3000 O) 1.1.7 | 2000—200|—,— 1.4.10| 5000—500/98/30G 1.,4,10 Í 98,75G 1,1.7 | 3000—100/96,890G 1.4.10| 1000 u.500/102,10B 1,4.10| 1000 u.500j—,— 1.4.10] 1000—200/100,75bzG 1.4:10| 1000—200/97,50bz 1.4.10! 5000—200|—,— 1.1.7 | 5000—500/103,20bzG 1,4,10| 5000-—50097,75bz G

| | | | |

Stettin Lit. 5000—200196,90b

SS S

j 5000—200[— Thorn 1900 5000—200{102,50G do. 5000—200|—,—

1000—200]—,— 2000—200/101,405;¿G 2000—200/96,50bz G 2000—200/96,50bzG 2000—500/101,10G 2000—200/96,40G

bt —J J J denk drn

SDS

Wiesbaden . 1900, 01 1879, 80, 83 98, 01, 03 N’

S dees dret prut fen fert fert facd: prr funk fr f

Ft He E, tf Ft Ta a 1 m DO C Fn F A

mm

E jd pr S)

do. konv. 1892, 1894 Zerbst... . 1905 IT

m S ——

Preußische Pfandbriefe. [5 | 1.1.7 | 3000—150/4123

»—_ ne“

0059 200 6.4.08

dag SEEELE 1——IJ

0. D, E. fndb. Kur- u. Neum. n L

3 do. Komm.-Oblig. do. do. 3 Landschaftl. Ze

do d

A NAIAJ N A bm enk A I I S 2B

E 0E 0D Word E. S 0 @e s

J J J J

/10000-1000/1 /10000—100 /10000-1000[102,70bz

S SIA A b purd bri

aaa

ltlandschaftl.| d 3

do. do. Westpreuß; ritters Y. I do. do. 1B}

Ha C3 G3 I 13 5

neulandi<. Il 5000—E6 30G Hefs.Ld.-Hvppfd 5 do. do. VI-VITI

J) J J J S]

m.-ODbl.Tu.TT/3 ITI «

G2 -

J

Sächsische Pfandbriefe,

bis RRII] 4 | bis RV .| 34 | bis XXITI /4 } Í bis YRV .| 33 | verschieden

Augsburger 7 fi.-L, |¡—|p.Stge.| Bad.Präm.-Ani. 1867/4 | Braunschw. 20 Tlr.-L.|—|p.S r.-Ant. 134! 1,4

übe>er 50 Tlr.-Lose!3}! Oldenburg. 40 Tlr.-L.13 | Pappenheimer 7 fl.-L. Sasen-Mein. 7 L-L.|—\p.S

An, Pfdb. 0. Needibeiese

Anteile und Obligationen Deutscher Kolonial- schaften.

Ostafr. Eisb.-G. Ant.]3 om Reich mit 3°%/| iniíen und 120%

1.1 | 1000u.1

Dt.-Ostafr.Schldvsc.|

] 34] 1.1.7 | 2000—00/98,00bzB (v.Reich ficher geftelUt)| | | i

Ausländische Fonds. Argentin. Eisenb. 1 do. do.

p D Lai

Anlicihe 1887 do

Eo Pun Fs Fus Fs Fs

pi

V do. . äußere 188 1 500 £

M M: S M-M

d 189866 2%L ru. Kant.-Anleihe 87 konv. snische LandedAulelhe. Ï

do. } I 1902 unkv. 1918|

91,00et.bzB

e ————— S S Ss I So 2 J 1 J

T L aniamianiamianiamian i A M

Ero

O

_—]