1906 / 158 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Sd.

HiberniaBergw. Orensft.u Koppel|12 [14 [4 U.d.Ld., Bauv. B 4 172,40bzG Nr. 1--76200 (11 [11 (4 | 1.1 [—,— Danabr. 4 Varzin, Papierf 4 |11 [827756 HitdebrandMhl.| 9 |— 14 fgr enfen, 4| 24/4 4 Ed ilpectMaschin.| 4 | 5 4 93,60G anzer .…... 4 V. Brl-Fr. Gum 4 148,50 irschberg Leder|10 [10 4 157,50bzG afage abg 5 4 B 4 180,09bzG PLE.B Akt kv, 0 |— 4 111,25bzG a „Mosch 0 4 Ver.Chem.Chrl 4 207,00 öchster Farbw.|20 |24 |4 G o. V.-A. 44/4 G 4 144,10bzG HôrderhSt.-PA'10 |— 4 200,00b¡G eipers u. Cie. [4 Dt, 4 222,00bzG sch, Eis.u.St.|12 |— 4 235,00B eniger Masch. 4 4 181,00 et.bzB öxter«Godelh.| 0 | 0 4 84 75B tersb.elktr.Bl.| 4 | 4 4 do. Glanzsto 4 476,00bzG ofm. Stärkef.[12 [12 4 208,50 et.bzB | do. 7 4 V.Hnf\{l.Goth. 4 |1,1 1139,00bzG ofmannWagg.|18 |21 4 334,50bz etrl.-W.ag.Vz. 5 4 Ver. Harzer Kalk 4 |1,10/135,00bzG Hohenlohe-Wke.| [10 |4 204,00bzG hön. Bergw. 4 Ver. Kammerich 4 103,50bz_ Dotelbetr.-Ges. 20 |20 4 269,25bz laniawerfe .. 11 14 Vr.Köln-Rottw. 4 264,80bzG Hotel Disch ._.| 5 | 53/4 | 1.1 199,40b lauen. Spitzen [4 4 278,00 owaldts Werke| 4 | 0 [4 |1.10/110,50 ongs, Spinn. 4 4 Ver. Met. Haller| 9 4 |1,191214,75bzG Hüstener Sew.| 6 4 [1,7 |134,75b;G Pos.Sprit-A.-G. 18 |4 do. Pinselfab. 4 228,00G do. neue|— |— 4 [1.7 [121,46bzG BrebivanUuter|, 0 4 do. Smyr.-Tep| 5 4 R Do Stra, 2 4 |1, 13-00; B Rathen. opt. I.\12 | [4 do. Stahlwerke L umboldt, M..| 7 4 1.7 112300h;G Rauchw. Walter 0 4 [4 211,25bz3G Jise, Bergbau .|14 4 |1,1 1365,00 Ravobg. Spinn.| 2 | 9 4 Ber. Thür. Met. 4 213,006z3G Int.Baug.St.P.|12 4 |1,1 1235,75bz Reichelt, Metau/11 12 |4 Viktor. -Fahrrad G.Jaensch 1.Co.| 8 4 |1.6 193,00G Reiß u. Martin 5 14 jeßt Vikt.-W.| 0 | 6 [4 |1.10/144,90bz Jeserich. Asphait.| 0 á 11.1 175,50b;G Rhein-Naffau .|22 |24 |4 Bogel, Telegr. .| 8 | 8 4 |1.16/223,50bzG do, Vorag. .| 0 4 |1.1 /99,50G do. Anthrazit « 9 14 Vogtlnd. Masch.| 9 |— 4 |1.7 |202.59bzG Jesseniß Kaliw.| 4 4 (1,1 1139,00b;G do. Bergbau. „| 44| 0 4 do. V-A. | 9 |—|4 (1,7 |1262,50bz& Kahla, Porzeil./35 4 |1.1 1465596 do. Chanotte 4 |4 Vogt u. Wolf [11 | 7 |4 |1,9 179,00 Kaliwerk Asch{ch[./10 4 11.1 1167,50bzG do. Metallw . 0 4 116,00 et.bzG } Voigtl. u. Sohn| 9 [12 4 | 1.1 1179,90bzG Kapler Masch. .| 6 | 64/4 {1,1 [111,25bzG | do. do. Vz.-A.| 0 | 0 |4 Voigt u. Winde! 4 | 3 |4 [1,1 192,25G Kaitowitzec B. ./10 |— 4 [1,4 /206,75bzG | do. Möbelst.-W.|11 |11 |4 Vorw.,Biel.Sp.| 0 | 0 |4 |1,1 187,25bz Keula Eisenb. .| 6 |— |4 |1,7 [127/30bzG do.Spiegelglas| § [10 |4 Vorwohl. Poril.| 6 |13 |4 |1,1 1299,00 et.bz& Kevling u. Th.| 61| 74/4 | 1,1 [135,00G do. Stahblwerke| 9 | |4 Wanderer Fahrr|24 |17 |4 |1.10 202,00bzG Kirchner u. Ko./14 |— 4 1,7 |248,25bzG do, i. fr. Verk. . 7,008196,00bz | WarsteinerGrb.| 5 |— [4 |1.,7 |131,40bzS Klauser Spinn.| 2 | 6 [4 |1.1 [94,508 do W. Industcie 4 | 1,1 1255 80h Wísrw. Gelsenk.|10 (10 (4 | 1.1 1235,00bzG Köhblmann, St.|18 [16 14 |1.10/324 50G Rh.-Witf.Kalky:,| 7 4 1. Wegel. u. Hübn.| 8 | 8 [4 [1.1 E Köln. Bergw. .|25 [25 [4 | 1.1 1433,50bzG do. Sprenast.|13 4 14: Wenderoth . . .| 44|— [4 |1.7 [109,50 do. Gas- u. EŒL| 5i| 6 |4 | 1,1 1124,00bzB Rheydt Elektr. 4 1. WernshKam 76 4 [1,1 1113,50G Köln-Yüsen 4 |— #4 (1,7 1170,25bz Riebeck Montw.|113/12 |4 |1. 9 8 4 [1.1 112325G Kölsch.Walzeng.| 5 |— 4 |1.,7 [156,50G Rolandéhütte .| : 41:1; 5 |— 4 [1.7 1120,6bz;B Kön. Wilh. abg.|12 12 4 | 1.1 1271,50G Rombach. Hüit 4 117 Ludwig Weffel| 7 | 7 [4 [1,1 [116,10bzG do. do. St.-Pr./17 (17 |4 [1,1 13858,50G h.Rosentt.Puz 4 111 Westd. Jutesp. .| 4 | 6 [4 11 112,00bzG König. Marienh.! ofißer Brk,-MW., [444.7 Westeregeln Alf.|15 [15 (4 | 1,1 |232,75bz& St.-A. abg. . (0 0/4/11 174,775G do. Zuckerfabr.| 8 41LA do. .| 43/ 44/4 |1,1 1107,00bzG do. Vorzg.-A.| 0 | 0 [4 |1.1 185,25bzG RotheErdeDtm T Westfalia Cem.| 5 [11 |4 | 1.1 1216,90bhzB Kash. M. V.-A.'i.L./i01|—|fr.Z.|—,— Rütgerswerke , 4 |1.1 Westf. Draht-J. 4 [1,7 1219,00bzG do. Walzmühle| 0 |— |4 |111105,00B Säch\BöhmPti. | 1,1 do. Draht-Wrk.|15 |— 14 |1,7 |350,0 bz do. zellsiofffl/16 [18 4 |1,4 1292,25bzG Säch. Cartonu. T4 do. Kupfer .. (4 (1.7 1141,10bzG Königsborn Bg.| 7 | 7 4 |1,1 1166,19bzG Sächs.GuLDhl. A do. Stahlwerk. 14 (1,7 1117,80b¿G Königszelt Porz./12x| 4 | 1,7 N42,50b¿zG do.Kimmg V.A.| 14 (11,1 Westl.Bdges.i.L, 0 |— fr.3.1112,506z Köôrbisdorf. Zdck.| 94| 74/4 |1.4 1126 60bz S .-Thr.Braunk.| 2 | 3 [4 | 1.1 3 [4 [11 }147,00bz Gebr. Körting.| 8 | 5 4 11.1 1117,506zG do, -St.-Pr. 1/5 | 5 4111 Wickrath Leder . 10 4 111 817. G Kollm. & Jourd.|15 (15 (4 | 1,5 1258,10b:G S.-Thür. Portl.| 8 12 4 |1.1 Wiede, M. Lit. A [4 11,7 198 25H Kostheim Cellul.[12 [15 |4 |1.1 1239;,00& Sächs.Whist.-Fb.|14 411.7 Wiel.u. Hardtm. 6 [4 [1,8 [11525bzG Kronprinz Met.|/25 [25 4 | 1.1 |395,09bzG SalineSa\zung.| 5 4 [1.1 Wiesloch Thon. 9 14 (1,1 1156 25G Gb.Krüger &C.| 9 | 9 4 |1.1 1155,00 et.bzB f Sangerb. M'sch./10 4 |1.10 Wi helm V.-Akt. . 1.99|—fr.Z. 3. 60G Krushw.Zucerf./20 | 4 | 1.7 |220,90bz Sarotti Chocol./10 4 11.7 Wilbe!mshütte | 3 |—|4 |1.7 197,00bzG Küpperbush . ./12 [13 4 |1,1 |214,60G SaxoniaCement| 54] 8 |4 | 1.1 [4 (1,4 1118 50bzG Kunz Treibr. . | 8 | 8 [4 |1,1 [130,00bzG Schäff. u. Walk.| 0 4 |1.1 o. Db. fr.3.111850G Kupferw.Dt\hl.| 7 [10 [4 [1.1 1509,75bz Schalker Grub./10 4 1A Witt. Glashütte 10 [4 [1,1 1153,00bzB Kurfrstd.-G. i. L.|9D frZ. 4p.St[48,00G SchedewikKwg.| 9 4411 Witt.Gußsthlw. [4 [1,7 1267,00bzG Kvuffhäuserhütte|20 [13 14 | 1,1 [242,506 Schering Ch. F./16 4 |1,1 1293,25 et.bzG f do. Stahlröbr. [4 [1.7 1339,5063G Labmever u. Ko. 5 | 7 4 1.4 [144 50bzG do. B.-A,| 45! 41 141 Wrede Maälzerei p 1.9 178,75bzB Lapp, Tiefbobhrg./209 |— [4 |1,7 |281,006zG SchimiichowGt.| 9 4111 R, 14 11,7 1143255;G ?auhhammer .| 8 |— 4 |1,7 1189,50bzG Schimmel, M. .| 73 4 11,5 ech.-Kriebitzic 8 4 |1.1 1142,75G Zaurabhüite .… ./10 |— 4 |L7 232,60 bzB Schle\.Bgb.Zin? 21.14 111 ci8er Maschin.! [4 |1.7 |202,00bzG do. i. fr. Verk. —8231,50à32,40bz do. St.-Prior.|19 4&1 Zellstoff-Verein.| 44 |4 | 1,7 |106,00bzG LederEr{u.St1| 6 | 6 14 [1,1 1107,75bz do. Cellulose. .| 5 411.7: 4122, Zellstoff Waldhf.|15 120 |4 | 1.1 1302,50bzG Leipzig. Gummi| 9 110 4 (1,1 1162,90G do. Elkt.u.Gasso | 8 | 8 14 |1,1 1162,00 et.bzG Leopoldgrube . .| 4z| 6 4 [1.1 1109,00bzG E Bl 6 4411 Leopoldshaü . 42 4 |1,7 179,00bz do. Koblenwerk 417 Le. ES 5 | LI R ILEG R ti] 5,54 p evt.-Jofecfsthal | 5 é 5 do. Portl.Zmif./:04/13 [4 | 1. igati Linge! Schubfbr|15x 17 267 10G Shl»ßf.Schuit 4 |17 : Obligationen Ldw. L6weu.Ao./10 1.1 1265,25bG | Hugo Schneider 4 |11 industrieller Gesellschaften. Lothr. Zement ,| 5 (4 | 1.1 1136,06G Schön. Fried.T1./1: 4 (14 a : do.Cis.dopp.ab.) 0 li. 1,7 142,50b3G SchönhAllee i.L —|fr.Z Disch.-Atl. el. „10 101,00G do. St-Pr. 0 |i.D/4 | 1.7 97,00bzG Schöning Eisen.| 4 2115 Dt.-Nied. Telegr./100 1,7 1191,6063G LouifeTiefb.abg.| 0 |— |—|fr.3.]—,— chónw. Porz. [12 4 |1,1 Acc. Boese u. Ko.[105¡43| 1,4,10[-—,— do. St.-Pr.| 0 |— |4 117 97,25b HermaunSch6t:} 6 4A S, f, Anilinf.|105 .4,101—,— @ndauu.Steffen| 8 | 8 |4 |L1 [131,406 Schombg.u.Se.| 6 | 7 |4 | 110 do. Ag E ¿abvedec Masch./20 [20 4 |1,1 295.00 Schriftgieß.Huc!] 6 4114 VAEI. 4,10/99,70G Lüneburger W.| 44|— 4 |1.7 [102.10bz Subrt.u.Salz.|20 |25 |2 | 14 Adler, Prtl.- Zem 17 2,9 G Märk. Masch.-F.| 0 | |4 | 1.7 |99,30G Schudert, Elkir.| 0 | 4 |4 |18 Allg. El. G. 1-1V|100/4 | versch.{100,75bz Märk.Westf.Bg./17 |— 4 (1,7 1277,006zG Frit Schulz jun 21 4 |1,1 1314,50 et.b¿B V unf. 10/1004 | 1,1,7 1100,80bz Mgdb.Allg.Gas| 7 | 7 14 [11 138,50G Schulz- Knaudi| 6 41 11 Alsen Portland .1,7 1103,60G do. Baubank .| 5 | 5 [4 |1,1 192, 10bzG Schwanit;u.Co0 |i.L, {.05|—|fr.Z3. Anhalt. Kohlen. .1,7 199,59G do. Bergwerk ./28 [28 [4 |1,1 529,09G Schwelmer (Xii.112 4117 unk, 12/100/4 1,7 198,25G do. do. St.-P. 28 128 4 [1.1 1529,"0G Se, Mh1.V.-A |frZ/i. L.| 4 pSt. 1,7 1103 25G do. Mühlen .| 6 | 6 [4 |1.10/114,56B Sechck.Schtffsz | 4 4 |1.7 unf. 07/102 4,164103,10G Malmedie u.So.| 6 | 7 14 |1,10/119,39bzG Marx Sega!i . .1 6 L L ftrizit, ./100 4,101101,00bz Mannh. -Rhein.|i.L.|/i 02|—|fr.Z.|-—,— Sentker Wkz.WB.| 9 14 | 1,4 .1,7 100,70bzB Marie, kons.Bw.| 4 |—|4 [17 1113,19G Siegen-Soling.| 3 [4 eh 1,7 1100,90 ct. bzB Marienh.-KFoßn. 4 |6 4 |14 1117,75bzG Siemens@E.Btr.| 5 | 54/4 | 1,10 {/ 1,1,7 1101,00bz Maschin.Breuer| 6 8 4 [1.1 1135,25& Siemens, Glsh.!14 4111 Berl, H. Kaiserh. 7 T do. Buau .| 0 | 3 4/11 [14080656 | Siem. u. Halske| 7 4 (1,8 {| 1,4,10|— do. Kappel ./12 |— (4 | 1,7 |97/89bz Simonius Cell.| 6 4 1.1 Berl.Luckenw Wll. #! 1,1.7 1101 60G Ms\cch.u.Arm.St.| 3 | 43/4 |1.1 105,00bzG Sikendorf.Porz.} i 4 |1.1 Bochum. Bergw. 1,7 P150G MasßcnerBerab.| 4 | 5 [4 |1.1 1142/9063 SpiunRennu.K| 0 | 9 4 [1,1 Braunk. u, Brik. . 1.7 [100,25bz Tuh.Web.Ln».| 2 | 2 4 1.1 [14240bzB | Sprengst. Carb.| 74! 7x/4 | 1.1 Braunfc6w, Kohl, ‘1,7 [104,40bz do. do. Sorau|i7 [14 4 |1,10238 50G Siadtberg.Hütt.| 0 |— |4 |1.7 Bresl, Odclfabrik 1,7 199,25G do. do. Zittau| 8 |— [4 [1.5 |2030063G 1 Stahl u. 8 |— 4 17 L 1,7 |—,— Mecherni Bw.) 0 | 9 /4 | 11 |68.00b; Stark.u.Hoff.ab.| 4x| |4 |17 1.7 1100,30G Meggen. Wlzw.| 6 |— 4 | 1.7 [180,59bz Staßf. Chm.Fb.| 8 |— 4 |1.7 „Brieger St.-Br. .1,7 1101,10G Mend. u. Shw.| 2 |— [4 |1,7 120,50 bz3@ SteauaRomana| 8 |— 4 [1,5 Buder. Eisenw. . O Mercur, Wollw.[16 [15 [4 | 1.12/220/006 o. 114 112 Bu-bah Gewerk- Milowicer Eisen|10 | 7 |4 | 1,1 1151,50bz;G Steinf. Hoh ò 5 (4 |11 schaft unkv. 07 1,7 1104496 Mix und Genest| 7x) 8 |4 | 1.1 |142,75bz Stett. Bred.Zm.| 7 | 6 |4 | 1.1 Calmon Asbest , 1,7 1102,10G Mhlb.SeckDred|12 |— [4 | 1.7 st211,006zG |} do. Chamotte .|18 |18 |4 | 1.1 Central-Hotel L . 1.7 1102508 Mulh.Bergwerk| 9 [10 (4 | 1.1 [189/00 et.bzG } do. Elektrizit. | 6 |— 4 |17 do. do. Il. 1,7 1103 00G Müller, Gummi} 9 | 9 (4 1.1 1158:00G do. Vulkanabg.| | Charlotte Czerniß .1,7 1103,60G Müller, Speisef. 16 118 4 |1.1 1262,60bzG St.Pr.u. Aft. Bs14 [14 |4 |1.1 .1,7 1100,50G Nähmasch. och|10 [10 14 | 1.1 193 50G Stobuwasff, Lit. B| 0 0 4 |14 em, F. Grünau .1,7 105,00G Nauh.säuref Pr. i. L. .ÁpSt.[39 00bzG H.Stodiek u.Ko.| 9 [10 14 |1,11 em. F. Weiler 4.10196,75G NeptunSchczifiw.} 74| 5 [4 119,60G Stöhr Kammg.| 5 [i060 4 |11 do. do. 1,7 |—,— N, Believ. i. L.\0D 1100bzG do, 1000 / 5 [10 4 |1.1 Concord.Bg.uk.09 1,7 1100,89bz Neue Bodenges.| 9 133 60bzG Stoeroer,Näbm.| 2 | 6 |4 |1.1 Constantind.Gr.T NeueGasas.abg.| 52, 29 50b G Stolberger Bink| 9 10 4 |L1 unk, 10 1,7 [100 39G N, Oberl. Glas| 21575b4G Gbr.Stllwck.V.| 6 | 6 4 |11 Cont. E. Nürnb. 4,190195409& Neue Phot. Gef.\12 [12 179 90bz Strl\.Spl.S.-P.| 7 |— |4 | 17 Cont. Wasserw. . 17 [102,306 N.Hansav.T.i.2.|oD 1500bzG Sturm Zalzzgl.| 0 | 0 |4 |1.1 Dannenbaum .1,7 1100,00G Neurd.Kunst-A.| Sudenburg. M.| 0 | 4 |4 |11 : 17 [107,00G ehtB.-N.K.-A.| 34 0 39,20B Sdd.Jmm. 80% 4111 A L Neu-WestendA.|— |0D|—fe.3.[177,5063G | do. 150004-St.|1/ 4 |L1 E 1,7 [104,00 et.bzB do. München .| 0 |— 4 178,255 Tafelglas .… . 18 4 |1,5 do. 1995 unk. 12 .1,7 [104,00bzB Neuß, Biag.i.Lg.| |fr3 4499,00B Tecklenb. Schiff. |1 4 [11 Dt. Lux. Bg. uk. 07 Ii 101,30G Neußer Eisenw.| 0 | 0 4 [1,1 148 75h Tel. J. Berliner 4117 .1,7 1102,50bzG Niedl. Koblenw.| 5 | 8 |4 |1,4 171,00b4G Teltower Boden ¿Hi T .1,7 1105,25 et.bzB Nienb.Vz Aabg.| 2 |— 4 11.7 197,506 do. Kanalterr. ¿E Dtsch. Asph.-Ges. 4,16/105,70G Nordd.Ei8werke| 2 | 4 14 (1,1 171/006 TZerr.Groß\ciff. 4113.11 do. Bierbrauerei 4.10/103,25B do V.-A.| 5 | 5 (4 [11 19450B rr. Halensee .|i,L.|frZ|4pSt.!9 4.10/104,996 do. Gummi 4-0 | 014 | 1,1 66,00G Ter.N.Bot.Grt.| 9. Db. fr.3. do. Linoleum . 4.10/103,99G do.Jute-S.Vz2.A] 6 | 8 (4 [1.1 1127,50G do. N.-Schönh.| 41, do. Wass, 1898 1,7 199,75G da. do. B/2 |5 4 |L1 190,50bz do. Nordost . 0 4 [1,1 Lf I do. Lagerb. i. L.) 0 (10 \—fr.3.1120,90G do. Südwest .| 0 —fr.Z. Ditich.Kaiser Gew, 4,10} ,— do.Lederpappen| 9 | 8 [4 |1,101132,00G do, Wikleben .} o, Db. |fr.53. do, unk. 10 .1,7 199,50 do. Spritwerke|10 [10 [4 |/1,101145/75G Teut.Misburg .| 8 4 [11 Donnersmarth. . -4,10/97,10G do. Steingut 125 26 14 |1.4 1317/75B DhaleCEif.S 0/5/4111 N .UO 1,7 /100,40G do. SricotSpridä| 8 |— 4 [1,5 1150,75G do. do. V.-Aft.| 5 | 5 [4 |1,1 Dorstfeld Gew. . 1,7 1106,50G do. Wollfkmn1./10 [10 14 |1,1 1160,60bzG Thiederhall. . [6/8 4 11 Dortm.Bergh.jehzt Nordh. Tavcten|/-4 | 2 [4 |L1 [— Zhiergart.Reitb| 8 | 8 14 [11 Gewrk. General T |--,— ordpait Terr.|—|0D|—|fr.3.[153,50G Thüring. Salin.| 2 | 2 4 |11 b9, Union Part. | 1,1,7 1110 90G NordieeDpffisch.| 6 |— |4 | 1,7 152,75bz T ür.Sedl, 1.St./19 |— 4 [1.7 15 | 1.4,10/102, 75G Nordstern Foble/14 115 14 | 1,1 1306,80bzG TillmannEisnb.| 0 | 0 4 111 « « - 10014 | 1,1.7 198 25b4G Nürnh.Herk.-W.| 9 [12 [4 |1.10/198,75hbz Titel Kunsttöpf.} 8 | 8 |4 |1.1 Düffeld. E. u. Dr./105/4z4| 1.1.7 |—,— DbschLEifb.-Bp} 7 | 7 14 11.1 [188,006bzG | Tittel u. Krüger} 2 | 1 14/11 ch. . 1103/4 10/102,40G do. neue —|— 4 | , 1136,50bzG | Tracenbg.Zud.| 84! 14 | 17 . Silefia ./1004 7 102,60G do. E.-J.Car.H}] 4 94/4 |1.1 112600bzB |Sriptis Porz. .[10 12 14 | 11 | rfeld. Papier|103/4 7 1103,50bz do. Kokswerke .| 9 | 9 14 [1,1 [157,00bzG | Tuchf. Aachen .| 4 | 6 |4 A Siektr. Licht u, K.1104/4 10/104,10bz do. Portl. Zem./104/14 14 |1.1 199,00bzG Ung. Asphalt | 0/0411 4 101104,75bz Odenw.Hartft. n 0 1411.1 16475G do. Zuder . 110 | 8 14 {1,4 Elektr. Licfer 4 7 1105,10G Oldb.Eisenb.kvo.| 2 4 [1,7 [103,00bzB Nnion, Bauges.| Tz| 84/4 [1,1 F 7 1102, 50bzB Ovp.Portl.Zem.| 2 4 [1,1 11838,10bzG | do. Chem.Fabr.l 9 |11 |4 |110 Eual. Wollw. . .[103; 7 7406

! 3

Erdmannsd. Sp. b: Scbiffb. . er u, Roßm. lsenf. Bergw do. unkündb, 12 “1 Georgé-Marienhb. do. uf, 1911/1

. Schiffb. . Ses. f. eleît. Unt.

do. do. Görl. Masch. L,C. agen. Text.-Jnd.

andel Belleall. arp. Bergb. kv. do. 07

artm. Masch. . Hasper Eis, uk. 10 O LLetir. . - 4

unk. 1 endel-Wolfsb. . ibernia konv. . d 1898

do. 1903 ukv. 14 irschberg. Leder

Dôrder Bergw. . os Eis. u. St. obenf. Gewsch. oraldts-Werke . üsftener Gewerk Ilse Berghau Jesseniz Kaliw. . Kaliw. Aschers]. . Kattow. Bergb. . Köin. Gas u. El. König Ludw. uk.10 König Wilhelm . Königin Marienh. Gebr. Körting Fried. Krupp Kullmann u. Ko. Lahmeyer u. Ko. Laurahütte unk. 10

o.

Lederf. Cyck u. Strafser uk. 10/10 Leopoldsgr. uf. 10/102i44

EAS Ab R:

I e

D

—I=IckJ=J

O

1C0,50 et.bzB

L)

O —y uk J J J J J J did funk duns J

J bak

Bezugsrechte. Berliner Terrain- u. Bau 3€kz.

Berichtigung. Vorgestern: Mosk, Jar.-Ar. 73,60b¿G. Gestern : Münj Duk. 9,73B. Bremer 3F 9/9 Anl. 97,80b;G, Teltower 33 %/0 Kreis. Anl. 89,30£zG, Fürstenw. St.-A. /98,10bzG, Spandau 4% St.-A. 101,40bz. Rb.-Wesif. Bbkrd,

Be I, TIITL, V 100,40bzG. Lausg f

is.-Ges. 49/0 Obl. 99,50bz. Lüb.-Büh, Obl. 98,40B. Br. Schöfferhof 179bzG, Feldm. Cellulose 187,25b¿SG. Görl. Mas, 152,908. Neu-Wesftend 176,50bzG. Nothe Erde Dortm. 75,90bz, Berl. Eleftr. Obl, 101, 50bz.

Fonds- und UAktienbörse.

Berlin, den 5. Juli 1906.

Die Börse zeigte Heute ein festes Aus, seben, in8besondeze wurden für Montan- werte und von Oesterreihischen Babn- aktien besonders für Oesterreichise Süd, bahnaktien höhere Preise bezahlt. Zur

Stärkung der besseren Gesamthaltung trug besonders die Erleichterung des Gelds

marktes bei. Gine größere Festigkeit konnte indeffen nicht Plaß greifen; die Ge- |

schäfte blieben wieder in den engsten Grenzen. Nentenpapiere waren behauptet, Der Privatditkont notierte 32/z 0/9.

—_—

Löwenbr. uf. 10/102/4x rtl. Cem. 102/43

Ludw. Lowe u. K Magdb. Allg.Gas Magdeb. Baubk. .

Manne8mannxr. . Maff. Bergbau. . Mend.u.Schwerte

Mülh. Bergw. . . MüserBr augen

S

Raa As

103,50etbzG

Neue Bodengef. . do. do.

do. Gasgef. uk. 99 Nordd. Eisw. Nordstern Kohle . Oberschles. Eifb. .

do. Kokswerke .

A

do. de. unk. 10 Orenst. u. Koppe! Patzenh. Druntere)

O

Pfefferberg Br. . omut. Zuc@erfab. ein. Anthr.-K. Rhein. Metallw. . Rh.-Westf. Elekt. ih.-Westi. Kalkw. do 1897

Romb, H. unk. 07 Rybuniker Steink. Schalker Gruben.

do 1896

Aen Is

Ds bs T Js 1 bk Bn Jen J a Ta Tut J P Pt P Pn 3 O

A ILIL i La C ATRAN R)

1] l d T

do. 1903 uf, 16 Schl. El. u. Gas Hermann Schbött| Schudckdert El.98 99)

chu(theiß-Br.kv. do. kv. 1892

8:

S

OoD

Siemens Glasb. Siem. u. Haléke

do. Simonius Gesll.IT Steins. Hohensalz. Stett. Oderwerke Stoewer

O

102,30etbzG

N IDO ba J Pra fun J J Prt I

Stolberger Zink . Teleph J.Berliner Teutonia-Misb. . ale Eisenb. cer u. Erdôl-

Thiederhall Tielc-Windler Unter d. Linden .

Westd, Eisenw. . Westf. Draht do. Kupfer . Wilhelmshail ,. echau-Krieb. .. Zeißer Masch. Zellstoff. Waldh. Zoolog. Garten .

Elekt. Unt. Zür. .|103/4 Grängeêberg . . ./193 aidar Paca . aphta Prod. . [100

09 Oest. Alp. Mont. /100 N. Zelist. Waldh. 100 Spring-Valley | Steaua Komana 105/5 | 1, Una. Lokalb. 1 , .[105/4 [114

bd part pak pr pu Fond Free Precd lut dend Ia Pra Pans DO J Pl Up Jim bunt brn 1 p Pil Im fun jn J Pm Pt Pn n J D N A

O

O

1 4 A 4]

p =

P ert t brs Jud | Jerk J OC O

bl

1/104,20bzG

pt

Verficherungsaktien. Berliner Hagel-Affekur. 475B. Deutsche ÿtúck- u. Mitvers. 1300B. Deutsche Transportvers. 2700G. Meagdeburcer Hagel-‘Lers.-Ses, 3008. Preuß. National Stettin 1195b;B. Securitas W38G.

Thuringia, Grfurt 4100et.bG. Die Union, Hag.-V. Weimar 830B,

Vroduktenmarkt. Beritn, den 5. Jult. Die amt!lick ermittelten Preise waren {per 1000 kg} in Mark: Weizer, märkiswer 176—179 ab Babn, Norutal- ewihi 756 g 182,25—182.50 Abnabme m laufenden Monat, do. 176,75 —177,75 Abnabme im September, do. 178,25 bis 178,50 Abnabme im Oktober, do. 180 bis 180,50—180 Kbnabme im Dezember mit 2 Wehr- oder Minterwert, Fest.

Moggen, inländisher 152—153 ab Bahn, Normalgewidit 712 g 154,50—155 Abnahme im laufenden Monat, do. 153 bis 154 Abnabme im September, do. 154 bis 155,25 Abnahme im Oktober, do. 154,76—156,590—156,25 Abnahme im De- zember mit 1,90 4 Mekr- cher Minders rwoert, Fest.

Hafer, NormalgewiEti 450 g 163,75 bis 163,50 Abnahme im laufenden Monat, do. 152,90 Abnahme im September, do. 152,25 Abnabme im Oktober mit 2 M Vtebr- oder Minderwert. Behauptet.

Mais geschäftslos.

Weizenwehl (p. 100 kg) Nr. 00

22,75—24,75. Rubig.

Jtoggenmeßbl (p. 100 kg} Nr. 0 u. 1 19,70-—21,40. Unverändert.

Rüböl für 109 kg mit Zaß 53,40 Brief Abnahme im laufenden Monat, do,

94,10—24—54,30— 54,20 Nbnahme im

Oktober, do. 54,50 Brief Abnahme im De- zember. Still.

Berlin, 4. Juli. WMarktpreite nah (Frmittlungen des Königlichen Poltzet: präfidiums. (Höchste und niedrigste Preise.) Der Doppelzentner für: Weizen, gute Scrtef) 17,90 A 17,82 4 Wetzen, Mittelsortet) 17,74 4, 17,66 « Weizen, geringe Sortet{) 17,58 M, 17,59 M Roggen, gute Sortef) 15,20 , —,— & Roggen, Mittelsorie —,— c, —— K Roggen, geringe Sorte —— h, —— M —- Futtergerste, gute Sorie*) 15,80 M, 14,50 A Futters gerste, Mitte!sorte®) 14,40 46, 13,10 M Futtergerste, geringe Sorte®) 13,09 , 11,70 4A pad ute Sorte®) 19,30 6, 18,40 „Á Hafer, Sie 18,30 17,90 X Hafer, geringe Sorte*) 17,40 16,60 A Riditftroh 6,50 A, 6,00

rb

SEKKKR

Heu alt 6,50 , 5,50 , neu 5,60 M, 400 A Erbs gelbe, zum Kochen 40,00 A, 30,00 Speisebohnen, weiße 50,00 ,4, 35,00 ,6 Linsen 80,00 4, 40,00 /6 Kartoffeln 6,00 M, 4,00 A -— Rindflcis von der Keule 1 kg 2,00 4, 1,30 dito Boufletsch 1 kg 1,50 4, 1,29 A S{Hrweinefleish 1 kg 1,80 X, 1,49 4 Kalbfleish 1 kg 220 Æ4, 140 A ammelfleisch 1 kg 1,90 4, 1,30 4 utter 1 EL A 6, 2,20 4 Eier 60 Stück 4,00 4, 2,80 # —— Karpfen 1 kg 2,20 4, 120 A Sale 1 kg 3,09 4, 1,40 É Zander 1 kg 3,59 ,

Barsche 1 kg 2,00 4, 1,00 M Sthleie 1 kg 2,89 M4, 1,20 4 -— B 1 kg 1,60 4, 0,80 A Krebfe 60 S 20,00 6, 3,00 «A

) Ab Bahn.

*) Frei Wagen und ab Bahn,

K

Deutscher R

ichsanzeiger

óniglich Preußischer Staatsanzeiger.

Der Bezugspreis beträgt vierteljährlih 4 50 y. Alle Postanftalten nehmen Bestellung an; für Kerlin außer den Postanstalten und Zeitungsspediteuren für Selbstabholer auch die Expedition SW., Wilhelmstraße Nr. 32. j Einzelne Nummern kosten 25 y.

2 15S,

Insertionspreis für den Raum einer Druckzeile 30 Se Inserate nimmt an: die Königlihe Expedition

des Deutschen Reichsanzeigers und Königlih Preußischen Staatsanzeigers Berlin SW., Wilhelmftraße Nr. 32.

; Juli, Abends.

n, Freitag, den

1906.

JFnhalt des amtlichen Teiles: Ordensverleihungen 2c.

Deutsches Reich.

Bekanntmachung, betreffend Krankenkassen.

Mitteilung, betreffend die Verschärfung der zollamtlichen Ueber- E der Grenze an der Ostsee und ihren Meerbusen seitens Rußlands.

Erteilung eines Flaggenzeugnisses,

Mitteilung, betreffend die Eröffnung einer Reichsbankneben- stelle in Zielenzig.

Erste Beilage:

A der Ausprägungen von Reihsmünzen in den deutshen Münzstätten bis Ende Zuni 1906.

Königreich Preußen.

Ernennungen, Charakterverleihungen, Standesgerhöhungen und sonstige Personalveränderungen.

Allerhöchster Erlaß, betreffend die Verleihung des Enteignungs- rechts an die Stadtgemeinde Velbert.

Bekanntmachung, betreffend die Auslosung vormals Hannover- scher vierprozentiger Staatsschuldverschreibungen.

Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht : dem Geheimen Registrator a. D., Geheimen Kanzleirat

É eran Dümcke zu Deutsh:-Wilmersdorf im se j

eltow, bisher im Justizministerium, den Roten Adlerord dritter Klasse mit der Schleife, dem Bürgermeister Paul Wolf zu: Spandau, dem Kreis- sekretär, Kanzleirat Friedrih Brunner zu Ziegenhain und dem Landschaftsrendanten Wilhelm Werner zu Franken- stein i. Schl. den Roten Adlerorden vierter Klasse, dem Regicrungs- und Schulrat, Geheimen Regierungsrat Dr. Nagel zu Aachen und dem Regierungssekretär, Rechnungs- rat A RZEP Marggraf beim Oberpräsidium in Hannover den Königlichen Kronenorden dritter Klasse, dem Kreisassistenzarzt Dr. Georg Schlieben zu Schles- wig, dem Stadtverordneten, Rentner Johann eber zu Euskirchen, dem Rentner Wilhelm Müller, dem Juwelier Gustav Sembach, beide zu Frankfurt a. O., und dem Gefängnisoberinspektor a. D. Emil Nahre zu Potsdam, bisher in Tegel, den aen Kronenorden vierter Klasse, dem Sanitätsfeldwebel Karl Heinicke im 3. Thürin- gischen Jnfanterieregiment Nr. 71 das Kreuz der Jnhaber des Königlichen Hausordens von Hohenzollern, dem pensionierten Generalkommissionsbotenmeister Albert W d [ck zu Mcrseburg das Kreuz des Allgemeinen Ehren- zeichens, dem Fußgendarmen Leo Schöppe zu Birstonischken im Kreise Tilsit, dem pensionierten Gerichtsdiener Julius orand zu Nawitsch, dem pensionierten Gefangenaufseher obert Kahl zu oie im Kreise Niederbarnim, den pensionierten Steueraufsehern Johannes Mandel zu Nödelheim bei Frankfurt a. M., bisher zu Bergen im Kreise Hanau, und Peter Nau zu Koblenz, dem Polizeisergeanten Peinrih Ohmeis zu Weilburg im Oberlahnkreise, dem Gemeindeschöffen, Ausgedinger Karl Förster zu Grädiß im Kreise Züllihau-Schwiebus, dem K empnermeister Menno Blok, dem Tapisseriewarenhändler Heinrih Speckhan, beide zu Emden, dem Holzhauermeister Heinrih Bömming zu Damm im Kreise Nees, dem Gutsinspektor Karl Haa, dem landwirtshaftlihen Vorarbeiter Friedrih Buttke, beide zu Nantifow im Kreise Arnswalde, dem Leuteaufseher Wilhelm Lange zu Johanneshöhe im Kreise Soldin, dem Gutsgärtner Ern Bimm und den Gutsarbeitern Friedri ch Seecker und August Löst, sämtlih zu Gerzlow in demselben Kreise, das Allgemeine Ehrenzeichen sowie : „dem Holzhauer Heinrih Norwig zu Rodemann im Kreise Homberg die Rettungsmedaille am Bande zu verleihen.

Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht :

_dem außerordentlichen Gesandten und bevollmächtigten Minister in A, Königlich bayerishen Kämmerer Grafen von Arco-Valle Q. bisher in Tokio, den Noten Adlerorden weiter Klasse mit Eichenlaub und der Königlichen Krone,

dem Kaufmann Karl Wolff zu Johannesburg den Noten Adlerorden vierter Klasse,

dem Botschafter z. D., Wirklichen Geheimen Nat Frei- herrn von Stumm zu Holzhausen im Kreise Kirchhain M ggoniglichen Kronenorden erster Klasse mit Schwertern

inge,

dem Gouverneur z. D., Major à la suite der Armee Grafen von Gößen den Königlichen Kronenorden zweiter Klasse mit Schwertern,

dem Kaufmann Karl Jllies“ lihen Kronenorden dritter Klasse sow dem früheren Kaufmann und Ÿ einrich Rooseboom zu Görliß oniglihen Kronenorden vierter Klaf

“Hamburg den König- oflieferanten, Rentner

verleihen.

Seine Majestät der König hc ben. | [lergnädigst geruht: den nachbenannten Offizieren 2c, De Auszeichnungen zu verleihen, und zit

den Noten Adlerorden vierter Kl

Kapitänleutnant Nobis, T. F Kreuzers „Undine“, bisher 1. Offizier „Bussard“, / arinestab8arzt Dr. Mohr Kreuzers „Bussard“:

den Noten Adlerorden

Hauptmann von Swhlid J bataillon, bisher vom Marü afrikanishen Station;

den Königlichen Kronenort Schwer

Fregattenkapitän Glaßgßel, Marinestation der Ostsee, spä : Q bisher Kommandant k

den Königlichen Kron Sh

Marine folgende

mit Schwertern

M. kleinen Kreuzers

abe S. M. kleinen

E Klajse: Fniechef im I. See- ahement der Ost-

er Klasse mit

0 des Chefs der Marineakademie,

._ Oberleutnant zur T1. Marineinspektion, bi „Bussard“

leutnant zur See Wachtel vom Stabe S. M. Küsten- panzerschiffes „Aegir“, bisher vom Maschinéngewehrdetachement der Ostafrikanischen Stati ___ Oberleutnant zur See Sommerfeldt von der Il. Marine- inspektion, bisher vom Stabe S. M.

„Seeadler“;

den Königlichen Kronenorden vierter Klasse:

Marineoberingenieur Breuer, Reichsmarineamts, bisher vom Stabe „Seeadler“;

das Militärehrenzeichen erster Klasse: Feldwebel Schmidt, Sergeant Radtke, beide vom II1. Seebataillon, Sergeant Nicklaus vom I. Seebataillon, ch bisher vom Marineinfanteriedetachement der Ostafrikanischen Station;

das Militärehrenzeichen zweiter Klasse:

Obermatrose Wagener, Obermatrose Obermatro}e

kleinen Kreuzers

zur Verfügung des S. M. kleinen Kreuzers

omfeld, ( chmidt (Georg), sämtlih von S. M. kleinem Kreuzer „Buss reiter Pschorr, eiter Gründel, oldat Müller (Richard), oldat Spieß, Seesoldat Bohlein, i sämtlih vom I]. Seebataillon, bisher vom Marine- infanteriedetahement der Ostafrikanischen Station, Oberbootsmannsmaat Lischkeit, uerwerksmaat Nothenhagen, e Nissen, e Kressin, s sämtlich von der I. Matrosendivision, bis Maschinengewehrdetachement

das Allgemeine Ehrenzeichen:

Oberbootsmannsmaat Branici von

S. M. kleinem Kreuzer „Bussard“/ und

bermaschinist Düker von S. M. kleinem Kreuzer „See-

Deutsches Reich.

75a des Krankenversiherun es vom 10. April 1892 änderungsgeseßes vom

Auf Grund des

Fassung des Gese

blatt S. 379) und des (Reichsgesehblatt S. 233) ist fol enden Krankenkassen:

1) der Unterstüßungsfkasse des Ziegler-Vereins für Alver-

dissen und Umgegend (E. §

2) der Krankenkasse „Wohlauf“

3) der Großen Arbeiter- Krankenkasse „Teutonia“ (E. H.)

Neichsgeseß- E Mai 1903

,) in Alverdissen, (E. H.) in Altona,

von neuem die Bescheinigung erteilt worden, daß sie, vor- behaltlih der Höhe des Krankengeldes, den Anforderungen des Z 75 des Krankenverfiherungsgeseßzes genügen.

Berlin, den 3. Juli 1906.

Der Reichskanzler. Im Auftrage: Caspar.

Nach einer amtlichen Mitteilung des hiesigen russischen Botschafters hat die russische Ne ierung die zollamtliche Ueberwachung der Grenze an der Ostsee und ihren Meerbusen verschärft, um die Einfuhr von Waffen und Munition nah Rußland auf dem Seewege, entsprehend dem für be- stimmte Zeile Rußlands erlassenen Einfuhrverbote (vergl. die Mitteilung in Nr. 28 des „Deutschen Reichsanzeigers“ vom 1. Februar d. J) wirksamer als bisher zu verhindern. Zu diesem Zwecke haben die russischen Kriegsschiffe den Befehl erhalten, den Zollkreuzern der russishen Grenzwache bei der Verfolgung und der Be- chlagnahme von Konterbande Hilfe zu leisten. Die Kommandanten der Kriegsschiffe sind nach Maßgabe der russischen Solgeseugebung und des internationalen Seerechts mit Weisung versehen worden. Die Zollzone an der russischen Seegrenze erstreckt sih drei Seemeilen von der Küste.

Hamburg das Recht zur em Schiffe, für wel

g Hen Flagge j 1 es die Eigentümerin Hamburg de Heimatshafen R hat, ist von dem Kaiserlichen Konsulat in Newcastle on Tyne unter dem 16. Juni d. J. ein Flaggen- zeugnis erteilt worden.

_Am 16. Juli d. J. wird in Zielenzig eine von der Reichsbankstelle in Frankfurt (Oder) I Re Reichsbank- nebenstelle mit Kasseneinrihtung und beshränktem Giroverkehr eröffnet werden.

Königreich Preußen,

Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: '

den Amtsgerichtsrat Metges in Elberfeld zum Ober- landesgerichtsrat in Cöln,

den Set Westermann in Hagen,

den Landgerichtsrat Dronke in Cöln und

den Staatsanwaltschaftsrat Dr. Caspar in Königsberg i. Pr. zu Landgerichtsdirektoren in Cöln,

den Amtsgerichtsrat Fus bahn in Düsseldorf zum Land- gerichtsdirektor daselbst,

den Amtsgerichtsrat Dr. Bitter in Crefeld zum Land- gerichtsdirektor daselbst,

den Landgerichtsrat Pauck\ch in Berlin und

den Landgerichtsrat Seibert in Saarbrücken zu Land- gerichtsdirefktoren in M.-Gladbah und

den Gerichtsassessor Dr. Linemann in Gostyn zum Amts- rihter in Schönlanke zu ernennen sowie

dem Landgerichtsrat Hennecke in Essen den Charakter als Geheimer Justizrat,

dem Landrichter Jacob in Oppeln den Charakter als Landgerichtsrat und |

dem Gerichtsschreiber, Landgerichtssekretär Neuhöffer in Essen-Nuhr sowie :

den Gerichtsshreibern, Amtsgerichtssekretären Beidoka t in Schönberg und Seeger in Dortmund den Charakter als Kanzleirat zu verleihen.

Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht :

dem Generaldirektor Wiefe l zu Vienenburg den Charakter

als Bergrat mit dem persönlichen Range der Räte vierter Klasse zu verleihen.

Auf den Bericht vom 10. Mai 1906 will Jh der Stadt- emeinde Velbert, Kreis Mettmann, auf Grund des Ge- sches vom 11. Juni 1874 (Geseysamml. S. 221) hiermit das Recht verleihen, diejenigen Grundstücke, welhe zur Schaffung einér Schußzone für das in der Gemarkung Kettwig vor der Brücke belegene Wasserwerk der Stadt erforderlih und in dem

in Altona

zurückfolgenden Uebersichtsplan in ockergelb punktierter Farbe