1906 / 158 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

29612] ckzahlung 420/60 iger Teilschuldverschrei- bungen vom 15. November 1900 der Louis Schwarz & C°-_ Aktieugesellschaft, Dortmund und Hemeliugen. j

Bei der heute im Beisein eines Notars gemäß 8 1 und 5 der Anleihebedingungen stattgehabten planmäßigen partiellen Tilgung find von den Teil- nes unserer Anleibe die nah- olgenden Nummern ausgelost worden :

a. 2 Teils{uldvershreibungen Lit. A Á 2000,— Nr. 48 und 52, i

b. 4 Teilshuldvershreibungen Lit. V über je « 1000,— Nr. 88 110 165 und 196,

c. 5 Teilshuldvershreibungen Lit. © über je 4M 500,— Nr. 323 333 348 504 und 519,

d. 5 Teils{uldvershreibungen Lit. D über je « 200 Nr. 530 537 571 598 und 650.

Die Einlösung erfolgt vom D. Januar 1907 an mit L102 %/% gegen Rückgabe der Teilshuld- verschreibungen und der noch nit fälligen Zinsscheine und Erneuerungs\cheine bei den Kafsen der Deutschen Nationalbank in Dortmund und Bremen, der Bergisch-Märkischen Bank in Barmen, dem Bankhause Gottfried Herzfeld in Hannover sowie unseren Gesellschaftsfafsen in Dortmund und Hemelingen. Mit dem 2. Januar 1907 bört die Verzinsung der ausgelosten Obligationen auf.

Dortmuud, den 23. Juni 1906.

Louis Schwarz & C2, Aktiengesellschaft. Der Vorftand.

über je

‘i HirschbergerThalbahn Aktien-Gesellschaft. Hirschberg i/Schlesien.

Bilanzkonto per 31. Dezember 1905.

Aktiva. M S Konzessionserwerbskonto . . . . .. 150 000 Grundftück- und Gebäudekonto . .. 354 287/93 Bahnkörper- und Oberbaukonto . . .| 447 365/19 Seen ave 277 715/52 O 4 Cbe es 191 810/77 E R 343 165/10 Licht- und Kraftarlagekonto 19 261/54

E ao 2 404/44

erfzeug- und Werkzeugmaschinenkonto 14 320/65 E eds 7 639/30 Bekleidungskonto . .... . . .. 3491/05 S a e oa oos 27 811/87 O ea is a 354/52 Effektenkonto ... M 1775,31 4

C F 100,— 1675/31 E a oL e 16 850 D ab 147 500/— C 41 234/90 Obligationendi3agio u. Unkostenkonto

M 37 595,

Absbräbung . . . . 2500,— 35 095 Konto im voraus bezahlter Prämien. 230|— Kontokorrentkonto :

E aao 86 397/95

2168 611/04

j Pasfiva. E L 1 000 000/|— Obligationenkonto . . #4 991 000,— |

abzüglich für 1905 aus8- |

E L G _9500— j} 981 500/— E und Abschreibungsfonds- onto:

Beftand am 31. Dezember 1904

M. 81 190,50

+ 44 % Zinsen . . 3653,60

M 84 844,10

Zuweisung pro 1905 , 29000,—} 11384410 Reservefondskonto :

Bestand am 31. Dezember 1904 4 489/22 P 1 60981 Obligationenzinsenkonto . . . . .. 10 597/50 Sara o 81441 Haftpflichtversicherungsfondskonto . . 1 617105 S L. 3 600 Obligationentilgungskonto . . . …. 1 500 Kontokorrentkonto:

a aa 46 6 147/13 Gewinn- und Verluftkonto:

A __42891/82

2 168 611104 Gewinn- und Verluftrechmnung þper 31. Dezember 1905.

i _Soll. M T 37 631125 Abschreibungen :

auf Obligationendisagio u. -Unkoften

für 1905 .….. M 2500,

auf Gei... 100,— j 2 600|— Erneuerungs-u. Abschreibungsfondskto. :

Zuweisung für 1905 „Æ 29 000,— |

Zinsen für 1905 . . 365300 32 653/60 Kautionskonto :

Kursverluft auf Kautionseffekten 16475 L - 42 891/82

Haben. _1I9 941/42 Bortrag a. d. Jahre 1904 4 3 841,47 | Betriebsbruttoübershuß , 110 862,55| 114 704/02 Minnclenen an Miete... 658/30 Einnahmen an Kautionszinsen 579/10

115 941/42

Die Bilanz und die Gewinn- und Verlustrechnung der Hirshberger Thalbahn Aktien - Gesellshaft zu Hirs g i. Shlefien, -abgeshlofsen per s1. De- ¿ember 1905, ift von seiten des Aufsichtsrats richtig und mit den ordnungsmäßig geführten Büchern voll- ständig übereinftimmend befunden worden.

Die Dividende für das Geschäftsjahr 1905 ge- langt mit Æ 35,— pro Aktie gemäß § 31 des Gejellshaftsvertrages von heute ab zur Zuszablung.

Gemäß § 244 ‘H-G-B. bringen wir hiermit zur Kenntnis, daß in der Generalversammlung vom 30. ges K, Ee die (plleben Der e Auffichtêra Perren direktor aenisch, Breslau, und Bankier Marx Shlefinger, Berlin, wiedergewählt sind.

Ferner ift Herr Geheimer Regierungsrat Dr. Herr- mann von Krüger, Haus Eller bei Düsseldorf, aus dem Aufsichtsrat ausgeschieden.

Hirschberg i. Schl., den 30. Juni 1906.

Der Vorstand. H. Prins. H. Richter.

[29316]

Dampf - Kornbrennerei und

Preßhefe- Fabriken

Actien-Gesellschaft (vormals Heinr. Helbing)

Wandsbek-

Hamburg.

41/, 9/, Prioritätsanleihe (IT. Emission). Bei der am 2. Juli a. c. stattgefundenen notariellen Auslosung wurden folgende Obligationen

zur Rückzablung à 105 °% per L. Oktober ausg Lit. C Nr. 133 346.

elost:

Aus früheren Verlosungen reftieren noch:

Lit. C Nr. 81. Wandsbek, den 3. Juli 1906.

Der Vorftand.

[29593]

Actiengesellschaft Bad und Salinenverein Bad Dürkheim.

Aktiva Vilanz Þþro 31. Dezember 1905. Pasfiva.

dir: 14 a 1d Immobilienkonto . . . #130 800,— E ec Abschreibung . . . . 1500,—| 129 300 E e S C a E E 18 3834 or|Muß-DBerein . .. « « 0A Mobilien des Badhauses « 2 790,2 „J Kal. Danphz. L'hafen . 3 660|— Abschreibung . . . . „___500,— 2 290/25] Reservefonds. . 672|— Mobilien der Galle... - Þ- r B M as s e ma gc i Stammanteil b. Vorschuß- & Kredit: E e ofpis Ga A C —iM Been P «¿eie hes E uz toagunar gee A o

Salo L R b s 694/62 Uebertrag auf 1906 .. . ... .. 996/86 151 905/86 151 905/86

Soll. Gewinn- und Verluftkonto. Haben.

ins und Provisionen b. Vorshuß-Verein ins an Ferdinand Scipio . A 45 bshreibung auf Mobilien Badhaus . Abschreibung auf Immobilien

Bebectrag » eie L 0.0

Bad Dürkheim, 26. Juni 1906. Der Vorfitzende des Auffichtsrats: Dr. V. Kaufmann, K. Hofrat und Bezirksarzt a. D.

Uebertrag v. 1904

Dividenden b. Vorshuß-Verein . . .. 24'— UcdersQu E t A G6 2 370/48 E E ch4 509/31 L 656/45

5 79735

Der Vorftand.

Chr. Eccard. Beaufort.

[29609]

Stein- und Thonindustrie-Gesellshaft „Brohltal“/ zu Burgbrohl.

Aktiva. Bilanz per ZL. Dezember 1905. Vasfiva. Gesamtanlagen Weiler . . . 1964 242,32 [D Allenlapllallonulo 2 000 000|— Abschreib. . _101 174/43} 1 863 067/89} Hypothekenshuldenkonto . . 15 000;— L Herenberg . ch0 956 36650} Kontokorrentkonto : Kredttoren : | B Bubhols «ch0 33 189 05] Bankshulden . 2035 541,95 ü eiern... O 220 982'9 sonstige . . . ___40103,50] 2 075 645/45 ° E Sn AUaIIniO s S 209 000|— é Det... ch0 37 915 O L 4 179188 Grundftücktskonto Oberzifsen . ...... 27 225/51 é E 16 0096 Anteile der Antweiler Tone u. Chamottewerke | 250 000— Kontokorrentkonto: Debitoren ..….... 85 858/15 eiimnlo. -. - 5-0 8 900/48 R 7471 C 112 0788 E 209 000 Konto für vorausbezahlte Verfiherung8prämien 42657 Gewinn- und Verlustkonto : | Verluft per 31. 12. 1904 &+1 383,33 4 per 31. 12. 1905 221 302,50 | 1 082 685/83 4 303 825/33 4 303 825133 Soll. Gewinu- und Verlustkonto Haben. An Vortrag, Verluft per 31. 12. 04. 861 383/33 Per Erträgnis aus Fabrikation, Pachten e Handlungsunkostenkonto 75 678/47 d 50 962/14 aa 91 231/86 Verluft per 31. 12. 1905 1 082 685/83 O-A 4 179/88 E a m A 101 174/43 1133 647197 1 133 647/97

Burgbrohl, 30. Juni 1906.

tein- und Tho u-Juduftricgesellschaft Brohlthal. Der Vorftand.

Adolf

Pohl.

Düsseldorfer Zeitung Akt.-Gefs. Vilanz pro 31. Dezember 1905.

| # S “K 4

An Kontokorrentkonto : Per Aktienkapitalkonto . . 123 090|— Maulleuthaben M. 31 622,— Einzahlungskonto auf

n D A « 16 964,— 48 op g E 25 500|— Kontokorrentkonto :

T E S 35 212 60

J Inventarkonto . : l 5 ; i ; : A 22 648/05 - Delkrederekonto . 339/28 M L 6 629/85 O a dd us A | Gewinn- und Verlustkonto : | Verluft aus 1904 ..…. . M4 28 151,39 | | Veeleil as 1905 . ..… .… 2307539 61 226/78

207 528/93 207 5281/93

Gewinn- und Verluftko

t E E S 1 Materialienkonto, Verbrau - Zeitungsinventarkonto :

10 % Abschr. a. Æ 18 106,60. . . Akzidenzinventarkonto :

10% Abschr. a. #6 7057,90 e Zeitungsmaterialienkonto:

25 9/6 Abschr. a. d. 1500,— Akzidenzmaterialienkonto :

10 6/o Absdr. a. A 1537,82 Zeitungsmaswinenkonto :

10% Abschr. a. 4 5406390. . . .. Akzidenzmaschinenkonto:

10 % Abschr. a. M 8131,45 Kontokorrentkonto für uneinbr. Forderungen

M 0

S H

nto þro 31. Dez

“k 104 013/30 1 826/34

19 712/02 61 226/78

E

Dekorte u. Zinsenkonto Drucksachenkonto . . . Bilanilons.. . „-,

186 778/44

Genehmigt in der Generalverfammlung vom 30. Juni 1906. Düsseldorfer Zeitung Akt.-Ges.

[29597]

Düsseldorfer Zeitung Akt-Ges. Düsseldorf. An Stelle ‘des verstorbenen Kaufmanns Albert

Aders wurde durch Generalversammlungéebeschbuß

vom 30. Juni d. I. r Dr. ing. Emil rödter, Düsseldorf, in den A Ae - Tus rftaud.

[29620] Bei der heute in Gegenwart des Notars Herrn Recht3anwalts Irmler und zweier Auffichtsratsmit- glieder erfolgten Auslosung von Partialobli- gationen sind folgende Stücke à A 500,— nominal gezogen worden:

4 9/0 Anleihe Serie I.

4 9 16 48 50 68 76 85 88 94 96 108 117 122 126 132 140 152 157 160 173 178 179 184 214 216 225 226 232 248 257 261 276 284 307 311 325 344 345 353 354 364 366 387 390 392 393 405 419 431 443 447 448 497 499 505 516 530 557 562 563 568 571 584 589 607 609 613 631 633 644 656 665 672 685 689 693 716 717 720 747 761 772 786 796 800 805 818 831 832 845 853 855 859 866 893 898 904 925 931 937 943 944 959 970 990 1005 1006 1011 1029 1037 1050 1071 1074 1076 1082 1085 1087 1099 1114 1119 1137 1141 1145 1147 1174 1175 1185 1191 1201 1205 1206 1239 1243 1262 1266 1269 1282 1285 1290 1305 1311 1312 1319 1322 1328 1329 1330 1332 1333 1335 1363 1366 1367 1373 1375 1377 1404 1416 1451 1457 1461 1487 1490 1491 1495 1501 1505 1519 1542 1550 1559 1562 1563 1569 1575 1588 1595 1599 1600 1603 1610 1613 1632 1651 1654 1659 1663 1665 1676 1677 1702 1703 1708 1715 1724 1742 1747 1752 1759 1766 1769-1773 1776 1782 1791 1792 1815 1820 1828 1832 1837 1838 1848 1857 1896 1910 1915 1917 1919 1921 1926 1928 1938 1939 1942 1947 1950 1955 1984 1986

1993. 4 0/0 Anleihe Serie Ux. 3 5 8 18 23 35 58 61 84 98-105 111 136 137 140 142 161 166 178 202 207 242 250 268 273 290 294 301 315 318 345 347 354 358 359 367 371 375 376 295 396 406 429 434 436 445 451 452 462 468 489 495 497 508 515 518 519 556 557 571 573 578 596 607 627 641 649 653 660 661 668 673 680 683 697 716 747 751 762 766 771 783 784 798 822 831 837 845 851 853 855 856 857 859 882 899 902 904 909 932 938 939 951 953 994 998 1009 1020 1027 1051 1058 1066 1077 1083 1093 1094 1106 1114 1146 1161 1178 1179 1184 1206 1212 1227 1236 1241 1253 1269 1271 1272 1275 1283 1296 1301 1317 1319 1350 1356 1366 1367 1368 1383 1393 1394 1398 1402 1404 1407 1414 1430 1447 1457 1466 1468 1470 1473 1478 1490 1508 1518 1519 1520 1526 1527 1533 1539 1548 1551 1554 1560 1562 1568 1582 1603 1636 1645 1646 1647 1659 1672 1683 1694 1699 1702 1708 1712 1714 1731 1739 1753 1769 1773 1786 1787 1795 1803 1815 1819 1827 1833 1853 1854 1862 1864 1874 1876 1907 1910 1913 1922 1930 1943 1944 1946 1960 1988. E Die Rützablung dieser ausgelosten Obligationen erfolgt à 103% am L. Oktober 1906 gegen Einlieferung der Obligationen, und zwar aus der 4 0/0 Anleihe 1894 Serie x mit den ab 1. Juli 1906 laufenden Zinsscheinen und Erneuerungsscheinen mit 520 pr. Stück und aus der 4 9/6 Anus leihe 1897 Serie Ix mit den ab 1. Oktober 1906 laufenden Zin8s{einen und Erneuerungsscheinen mit 515,— pr. Stück bei unserer Zentralkaf}e, Berlin NO., Lands- berger Allee 27, bei der Nationalbank für Deutschland, Berlin, und deren Depofitenkafsen, bei der Commerz- & Discontobanuk, Berlin und Hamburg, und deren Depofitenkaffen und ‘bei den Herren Marcus Nelken «& Sohn, Berlin und Breslau. Von den früher ausgelosten Obligationen find noch rüctständig : Serie 1 1905: 124 240 371 423 1324 1350 1604, Serie II 1902: 535 740. Serie II 1904: 532 754 756 862 863 1525 1528 1530 1817 1829 1830 1846 1848. Serie II 1905: 498 686 748 976 1460 1825 1847. Berlin, den 28. Juni 1906.

Actien Brauerei Gesellschaft Friedrihshöhe vorm. Pabenhofer.

[29308]

In der am beutigen Tage im Bureau der Deutschen Bank bierselbft vor Notar und Zeugen stattgefundenen Verlosung unserer Partialobligationen wurden folgende Nummern gezogen : :

1. Emisfion Lit. A 38 Stü à (4 500,—.

Nr. 91 182 188 293 386 395 443 456 493 497 514 529 601 652 671 773 798 818 820 825 844 847 878 887 915 942 968 972 983 996 1157 1178 1188 1263 1421 1475 1509 1597.

Lit. V 31 Stück à % 200,—.

Nr. 6 9 24 27 50 78 111 154 225 261 272 276 323 328 333 403 440 522 618 657 710 753 758 763 773 842 856 859 860 874 939.

2. Emisfion Lit. C 67 Stü à 500,—.

Nr. 24 200 227 264 295 303 320 338 402 433 533 555 627 662 707 711 724 765 766 767 800 816 844 859 909 933 947 981 988 1013 1097 1123 1165 1265 1272 1283 1329 1354 1378 1452 1491 1500 1555 1581 1582 1619 1648 1713 1839 1880 1886 1915 2052 2107 2114 2122 2138 2141 2178 2188 2239 2294 2312 2326 2339 2347 2349.

Lit. D 43 Stü à 4 200,—.

Nr. 40 104 162 203 204 256 273 287 352 404 418 431 451 464 465 483 538 572 627 640 723 727 779 780 815 823 868 889 892 898 993 1090 1091 1145 1206 1224 1277 1299 1369 1374 1433 1465 1475,

Die Auszahlung der gezogenen Obligationen erfolgt vom 2. Januar 1907 ab mit 105% = h 525 bezw. 210, bei der Deutscheu Bauk hierselbft, Couponkafse, Kanonierstraße 29/30, in den pa PPan Geschäftsstunden.

Gleichzeitig weisen wir darauf hin, daß von in früheren Jahren ausgelosten Obligationen uoch

zt zur Eiulösuug gelaugt sind:

Lit. A 1 Stück à 4 9590,— Nr. 600,

118 180 281 372 486 979 668 774 857 959 1045 1110 1178 1263 1313 1349 1448 1502 1572 1627 1690 1756 1794 1887 1931 1987

112 212 331 388 459 934 643 699 800

123 224 342 393 461 548 646 702 816 872 993 1071 1172 1248 1308 1385 1442 1494 1542 1606 1698 1761 1823 1893 1947

. B 1 T} . . 200,— , 216, 08 e E S Ta ¿ WR 200,— 200,

Verliu, den 2. Zuli 1906. Schultheiß" Brauerei Aktien-Gesellshost. Merten. Boehme.

E

Vierte Beilag zum Deutschen

Berlin, Freitag, den 6. Juli

e:

Reichsanzeiger und Königlih Preußishen Staatsanzeiger.

1906.

M 15S. Untersuhungs\achen

1 ® |

92, Aufgebote, Verlust-.und Fundsachen, Zustellungen u. dergl. 3, ufol und Invaliditäts- 2c. Becleruna, 9 9

4.

H,

Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. Verlosung 2c. von Wertpapieren.

6) Kommanditgesellshaften auf Aktien u. Aktiengesellschaften.

Sn der Generalversammlung vom 19. Juni 1906 sind von unserer Gesellshaft gewählt: Als Mitglieder des Vorstands : Jelialt dA

1) Andreas Nürnberg, Kaufmann (Vorsitzender), 2) Theodor Krumme (stellvertretender Vorsigender), 2 3) Franz Biermann (Rendant), 3 4) Dr. Franz Fink, Pfarrer, 4 5 6

[28881] 1) Georg Nauheim, Bäckermeister (Vorsizender)

ranz Hinsken, Rentner ilhelm Hofacker, Kaufmann

fa Zunger, Kaufmann, Johann Adelkamp, Brennereibesiter.

5) Theodor Eckmann, Rentner, 6) Hermann Elshorst, Brauereibesiter. Gewinn- und Verluftrechuung pro 1. April 1904 bis ult. März 1905.

Öffentlicher Anzeiger.

Als Mitglieder des Auffichtsrats: Conrad Troullier, Bâckermeister (stellvertr. Vorsigender),

; Betrag |= 3 Betrag Betra LZ| Einnahme. S Ausgabe. Aktiva. 2 asfiva. 3 S « 7 M M [A igs (a 1| Kassenkonto am 1 Verwaltungskosten i; 394 1| Immobilienkonto 291 204/91| 1| Aktienkapital. . . …. 80 000|— 1. April 1904 . 600|—| 2| Steuer, Versicherung 2| Mobilienkonto . 26 432/61] 2| Darlehn der Invaliditäts- 2| Miete von Kaiser 900|— und Abgaben . . .| 1537 3| Sparkafseneinlage . . 80|— u. Altersverficherungs- 3| Desgleichen vom 3| Unterhaltung und Auf- 4| Zuverausgebende Aktien 14 000|— Bank Rheinland ju | Boltksbureau . . 218|— besserung des Im- 51 Käsfenkonto . . 600|— E A 182 829 32 4| Desgleichen vom mobiliars. . .. .| 6| Diverse Debitoren . . 1 878/33] 3| Darlehn von Els8horft . . 30 000 Kastellan . 110 800|—] 4 Pen des 7E Unerbanz 2 4 426/09] | Aufgelaufene Zinsen . . . 1 200 obiliars ... .] 4| Diverse Kreditoren . 44 512/62 D An E ck » + 5 590 V Me e ch4 80 6| An Amortisation 3 534! | 7| Diverse Ausgaben . . 861! | 8| Kassenkonto bar A ¡A Warenbestand 600 600 E M Summa . [12 518|— Summa . | 12 518|— Summa . | 338 621/94 Summa .| 338 621/94 Essen, den 19. Mai 1906. G L Aktiengesellschaft „Alfredus8haus“. Der Vorftand. And. Nürnberg. Theodor Krumme. (28885) Süddeutsche Rückversicherungs-Aktien-Gesellschaft. Einnahmen. Gewinn- und Verlusftrechnung pro 1905. Ausgaben.

S t P Feuerbkäanche: Feuerbranche : Prämienreserve aus 1904 Retrozessionsprämien. ... . es e. «1/0204 561/67 M. 3 999 644,43 Provisionen und Gewinnanteile netto ......., 2 365 458/65 Abzüglih verausgabte Bezahlte Schäden abzüglich des Anteils der Retro- Reserve an Retro- Jeifiqnae N At» Wee s 5 914 504/60 zessionäre. . . . —, 529876,89| 3 469 767/54 Schadenreserve abzüglich des Anteils der Frtros! onäre . | 1116 092|— denreserve aus 1904. 1236 711|— Prämienreserve abzüglih des Anteils der Retrozessionäre . | 3 922 971/50]18 573 588/42 Prämieneinnahme 1905 ...... 14 478 556/54/19 185 035/08] Transportbranhe : Transportbranhe : Es Retrozessionsprämien 1905 .„..... 4.130 395,50 rämienreserve aus 1904. . ..-. 1 199 665/34 Retrozessionsprämien Storni aus 1903 un Schadenreserve aus 1904 TEUDETEN Sab n ae „2481,97 | 127 913/53 M 141 543,— Provisionen, Courtagen und Gewinnanteile Schadenreserve aus 1903 I abzüglich tes Anteils der Retrozessionäre und frübecen Jahren , 105975,—| 247 518|— ct ch6 f L s df he . M6 103 328,96 z 105 20 ornoprovisionen 2c. pro und früheren Da 1908 E u L R i E , 92020,31f 101 308/65 u. früheren Jahren .„ 6816,28| 995 589/02} 1 442 772/36 Schäden aus 1903 und früheren Jahren Lebensbranhe: aag abzügl. des Anteils der Retrozessionäre: Prämienreserve aus 1904 . ... 1 007 559/24 | a, gezahlt... #4 117 071,33 Schadenreserve aus 1904 . . .. .. 35 284/27 j} b. zurüdgestelt „....... 230 880 | Prämieneinnahme 1905 ....., 652 136/92 | j M 147 951,33 j Zinsen der Prämienreserve . .. .. 38 903/84] 1 733 884/27 Bezahlte Schäden aus 1904 und des Rech- | Unfall- und Nebenbranchen : A D | nungsjahres abzüglich des Anteils der râmienreserve aus 1904 . . .. …. 628 894134 Retrozessionäre S o oi 62é o R 519 916,01 | adenreserve aus 1904 . 772 788/47 | Schadenreserve abzüglich des Anteils der | Prämieneinnahme in 1905... 1 953 589|28| 3 355 272/09] Retrozessionäre 278 615,— | 946 482/34 J Zinsen und sonstige Einnahmen . . . .| 187716/27 Prämienresee „eo eo 288 659|—] 1 464 363/52 Aktienübertragung8gebühren . .. . .. 501|—| 138 217/27]| LebensbranWe: A | | E VTCTTCICIIOM S e e s e «o o R e o 81 207/07 | Dro TOReS O eo E o 264 445133 | üdfäufe abzüglih des Anteils der Retrozession . . . . 27 937/01 \ Zablungen für Todes- und Erlebensfälle abzüglich des | Mutetis der. BLETIIEITIONATE « « « « L e e 108 855/48 Reserve für chwebende Todes- und Erlebensfälle abzüglih | des Anteils des MNetrozessionäre 25 742/27 | Prämienreserve abzüglich des Anteils der Netrozessionäre Und P a ooo o S eo o oe | 1225 69711} 1733 884/27 Unfall- und Nebenbranhen : | T. d 128 744 o | E . . . « abzüglih Anteile der Retrozessionäre| 676 986/70 | cwinuaulale 4 G ¿ e 13 220/8C | Bezahlte Schäden é . B é 914 471/42 | rämienreserve. .. , M Ä 696 252181 denreserve . . . Ÿ Ï s v 925 596/31 3 355 272/09 IETIMNVOTITGA MUIS L s s eo o Sia e eee 224 388/15 | Zoo o 348 356/06 | S A e N o o o E 2 25 589/30] | A 17 159/26 | Rd auf g eem: o. R L 30 592/86 | UREIELUE JUE DUDUNIE MUDOSNANDE » - « « 464 o 60 000 706 085/63 E |___21 98714 25 855 181107 25 855 181/07 Bilanz per 31. Dezember 1905. = M t Effekte Mel C E iee oa s n N S 3 750 000 E L o L A 5 000 000|— Effekten (außer M 991 328,91 für die Lebensbranhe) . . . .. 3 201 751 Guthaben der Retrozessionärc für von uns einbehaltene Lebens- C e ah oe ode E 20 582 De SI een - . T 235 828/08 Guthaben für Lebensversiherungsreserven im Depot der rüdck- t e e. o Ga 6e L A 6 133 580/42 ¿ verfiherten Gesellschaften : E “aao ao 2 376 925/58 hiervon in mündelsicheren Papieren . „6 991 328,91 E. «es ao ode 51 031/50 in zinstragenden Bardepots . . . » 725 314,10} 1716 643 M aIeR E c a a A A Se 23 s E U TUC DUDIIE MotDerun e e ooooo S M M a aon esd o o are P A E Wie p oa oe e e e ai 26 21 987 [14 S det Banken . . E A e ITIO utbaben Verficherungsgesell M od S 1 Kassabestand . . . . Os Ó E E C 568 a C E E E 1 16 403 0609 [6 403 060/95

Süddeutsche Rükverficherungs-Aktien-Gesellschaft. Der Vorftand. Dr. Schultz.

6, Fommandiägese R Baften auf Aktien und Aktiengesell\{.

7. Erwerbs- und haftsgenofsenshaften. 8. Niéderkafsung 2c. von altgenofien [af 9. Bankausweise.

10. Verschiedene Bekanntmachungen.

[28886] Sfiddeutsche

Rükversicherungs-Aktien-Gesellschaft. Beschlüsse der dreizehnten ordentlichen Generalversammlung vom 30, Juni 1906:

1) Genehmigt wurden die vorgelegte Bilanz und Gewinn- und Verlufstrechnung für das Jahr 1905, sowie der Bericht des Vorstands und der des Auffichtsrats.

2) Der Bericht der Revisoren wurde zur Kenntnis genommen. s

3) Dem Auffichtsrat und dem Vorftand wurde Entlaftun s erteilt.

4) Bei der Wahl zum Auffichtsrat wurden die Herren Eugen Mai und Direktor Julius Schmid wiedergewählt.

5) Ferner wurden wiedergewählt :

als Revisoreu: die Herren Kommerzienrat Carl Laubmann, Hof, und Fabrikbesiger Wilhelm Raff, München,

als Ersatzrevisor: Herr Oberst Dr. von Renauld, München.

[28639] Meess & Ueces Aktien Gesellschaft für Beton- & Eisenbetonbauten

im Hoch- & Tiefbau Karlsruhe i/Baden. Nachdem durch Bes{luß der Generalversammlung vom 12. Mai 1906 die Herabsetzung des Stamm - kapitals der Meess & Nees Aktien-Gesellschaft für Beton und Eisenbeton - Bauten im Holh- und Tief- bau zu Karlsruhe in Baden beshlofsen und dieser Beshluß im Handelsregifter des Amtsgerichts zu Karlsruhe eingetragen worden ift, werden die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft, in Gemäßheit des S 290 des Handel8geseßbuches bierdurch aufgefordert, ihre Aktien zum Zweke der Durchführung des Zu- sammenlegungébes{lufses binnen drei Monaten, spätestens bis zum 30. September 1906, bei dem unterzeichueten Vorftaud einzureichen. Diejenigen Aktien, welche bis zu diesem Termine zum Zweck der Zusammenlegung nicht eingereiht find sos wie eingereichte Aktien, welche die zum Ersaß durh gültig bleibende Aktien erforderlihe Zabl nicht ers reihen, und der Gesellshaft niht zur Denwertuna für Rechnung der Beteiligten zur Verfügung gestell find, werden für kraftles erklärt; an ihrer Stelle werden in Gemäßheit des gefa ten Beschlusses neue Aktien ausgegeben und für Rechnung der Beteiligten durch öffentlihe Versteigerung verkauft werden.

In den Auffichtsrat sind durch Beschluß der Generalversammlung die Herren Mori ond, Kaufmann, Karlsrube, und Direktor Marx Kahle, Würzburg, neu gewählt worden; in den Vorftand wurde laut Beshluß des Aufsichtsrats bis 1 Ok- tober 1906 Herr Stadtrat Adolf Mceess, Karlsruhe, delegiert.

Karlsruhe, den 23. Juni 1906.

Der Vorftand. H. Meess. Ad. Meess.

[28640] Meess & Ueces Aktien Gesellschaft für Beton und Eisenbetonbauten im Hoch- & Tiefbau Karlsruhe i/BKaden.

Nachdem durch Beschluß der Generalversammlung vom 12. Mai 1906 die Herabsetzung des Stamm- kapitals der Mees8s & Nees Aktien Gesellshaft für Beton & Eisenbetonbauten im Ho§- & Tiefbau zu Karlsruhe i. B. beshlofsen und dieser Besbluß im Handelsregister des Amtsgerihts zu Karlsruhe ein- getragen ift, werden die Gläubiger der Gesellschaft in Gemäßheit des § 289 des Handel8sgeseßbuches aufs gefordert, ihre Ansprüche bei dem unterzeichneten Vorftaude anzumelden.

Karlsruhe i. B., den 23. Juni 1906.

Der Vorftaud. H. Meess. Ad. Mees88,

[29305] Stettiner Straßen-Eisenbahn-Gesellschaft. Bei der beute s\tattgetabten notariellen Aus- losung unserer vierprozentigen, zu 103096 rüdck- zahlbaren Teilschuldverschreibungen vom 1. Ja- nuar 1897 wurden gezogen : Lit. A 18 Stücke über je 500 M Nr. 54 63 125 151 262 467 577 666 705 708 714 775 822 910 936 989 1146. Lit. B 27 Stücke über je 1000 Nr. 1216 1222 1343 1378 1452 1453 1465 1555 1568 1640 1792 1825 1843 1853 1874 1922 2028 ere 9299 2325 2326 2416 2444 2455 2677 2780 2867. Die Rüdlzablung der Kapitalbeträge mit 3 9%

707

Zuschlag erfolat vom 2. Januar 1907 ab gegen E der Teilshuldvershreibungen und der Zins- eiste

in Berlin bei der Deutschen Bauk, bei der Berliner Handels-Gesellschaft, bei der Nationalbank für Deutschland, bei dem Bankhause Delbrück, Leo «& Co., bei dem Bankhause Hardy & Co. G. m.

b. S., ® bei tz Bankhause C. Schlefiuger-Trier

«& Co.,

in Stettiu bei dem Bankhause Wm. Schlutow. Die Verzinsung der gezogenen Stücke hört mit dem 31. Dezember 1906 auf.

Aus der vorjährigen Auslosung reftieren noh die Schuldverschreibungen Lit. A Nr. 1168 und Lit. B Nr. 1221 1283 1426 2122.

Stettin, den 2. Juli 1906.

Die Direktion.

Klißing. Leers.

T É L E E E ED Gas