1906 / 161 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Linie ctr GAE iri A M T G A Ati L

4) L. Schreibmayr. Siß: München. Anna Sreibmayr infolge Ablebens aus der Gesellshaft ausgeschieden.

5) Willy Maurus. Siy: München. des Alois Danzer gelöst.

6) Georg Seiling. Siß: München.

Prokura

Seit

der Gesell- ininhaber der bisherigen beide

1. Juli 1906 ofene Handel sgesellshaft unter E Firma: Seiling «& Schwarz. e

after: Georg Seiling, Alleinink rma, und Max Oskar Arminius Schwarz, aufleute in München. :

ITII. Löschungen eingetragener Firmen. 1) Johann G. Salis. Sit: München. 9) Verlagshaus Salis München.

Münche). _ 3) U. Holle. Slß: München. München, 5. Juli 1906. Kgl. Amtsgericht München I.

Siß:

Neurode. [30864]

Im hiesigen Handelsregister Abteilung A Nr. 131 ist heute zur Firma P. Julius Schmaltz in Neu- rode eingetragen, daß das Gescbäft unter unver- änderter Firma auf Hausbesitzer Josef Rudolph in Neurode übergegangen ift.

Neurode, den 3. Juli 1906.

Königliches Amtsgericht.

Neustadt, Orla. [30665]

In unser Handelsregister Abteilung A unter Nummer 48 ist beute zu der Firma: Herm. Jordan in Neuftadt (Orla) eingetragen worden : G

Fnhaberin der Firma ist jegt: Frau Emilie Pauline Jordan, geb. Fraßzscher, bier. :

Dem Gerbermeister Hermann Jordan hier, Ebe- mann der Ficmeninhaberin, ist Prokura erteilt. Der Uebergang der im Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten und Forderungen des früheren In- habers Ghemann Jordan ist bei dem Erwerbe de3 Geschäfts dur die Ebefrau Fordan ausges{lossen.

Neustadt (Orla), den 30. Juni 1906.

Großherzogli Säcbs. Amt?gericht.

Nürnberg. Handelsregiftereinträge. 30260] 1) In das Handelsregister wurde arn 3. Juli 1906 eingetragen die Firma „Nürnberger Niekelblech- und Metallwareufabrik, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung“ mit dem Sitze in Nüruberg. Gesellschaft mit beschränkter Haftung, errichtet durch Vertrag vom 16. Juni 1906.

Gegenstand des Unternehmens ist die Uebernahme und der Fortbetrieb dec seither von dem Fabrif- besiger Friy Koeber in Nürnberg zu Enzendorf bei Ruyprechtstegen betriebene Fabrikation von galvanisch überzogenen Stahl- und anderen Blehen und die Fabrikation von Metallwaren überhaupt.

Die Gesellschaft ist befugt, leihartize oder ähn- lie Unternehmungen zu erwerben, sih an solchen zu beteiligen oder deren Vertretung zu übernehmen sowi? Zweigniederlaffungen zu errihten. :

Das Stammkapital beträgt 90 000 4 Die Ge- sellschaft ist zunächst bis zum 30. Juni 1912 errichtet. Sie set ih jeweils um drei Jahre fort, wenn sie niht von einem oder mehreren der Gesellschafter spätestens ein halbes Jahr vor dem vorgesehenen Ablauf dur Absendung eines eingeshriebenen Briefes an die Gesellschaft gekündigt wird.

Der Gesellschafter Frißz Koeber hat in die Gesell- haft eingebraht und diese hat von ihm übernommen s bisher in Enzendorf betriebenes Fabrikations- eshâft galvanish überzogener Stahbl- und anderer

lehe nebst der vorhandenen Kundschaft und den vorhandenen Aufträgen und der Geschäftseinrichtung an Maschinen, Werkzeugen und Geräten mit den im Gesellshaftsvertrag aufgezählten Ausnahmen nah Maßgabe des Vertrags und des diesem beigefügten Verzeichnisses ; die Geschäftsaußenstände und Swuld- verbindlihkeiten sind nicht eingebraht und über- nommen.

Non dem Uebernahmspreis zu 49 000 # werden 30 000 & auf die Stammeinlage des Gesellschafters Koeber angerechnet, 10 000 M ihm vergütet.

Geschäftsführer find die Kaufleute Lorenz Meyer in München und Philipp Rosen in Fürth. /

Die Vertretung der Gesellschaft erfolgt dur die beiden Geschäftsführer gemeinschaftlich oder durch einen ron ihnen iufammen mit einem Prokuristen. Die Bekanntmachungen der Gesellshaft erfolgen îm Deutschen Reichsavzeiger, doh behalten ih die Gesellschafter die Bekanntmachung auch in anderen Zeitungen vor. ; y

2) Josef Saemaun in Nürnberg. /

Das Geschäft ist auf ten seitherigen Prokuristen Julius Munzer, . Kaufmann in Nürnberg, überg*- gangen und wird? von diesem „unter unveränderter

Firma weitergeführt. Kalfwerke Seinrich

3) Hartmanunshofer Reinwald in Nüruberg. S ;

Die Kalkwerkbesitzerseheleute Heinrich und Lina Reinwald in Nürnberg find aus der Gesellschaft aus- eschieden; dieselbe besteht unter den übrigen Gesell- haftern weiter.

4) Bleistiftfabrik vormals Johann Faber Aktiengesellschaft in Nürnberg. s

Fabrikdirektor Konrad Gert in Nürnberg ist aus dem Vorstande ausgeschieden. 2

5) Verlag der Technischen Blätter Gesell- schaft mit beschränkter Hastung in Nürnberg.

Diz2 Vertretungsbefugnis des Geschäftsführers Georg Dreßel, Kaufmann in Nürnberg, ist durch sein Aus\ch: iden beendigt. /

6) Lenkersheimer & Marx in Nürnberg.

Unter dieser Firma betreiben die Kausleute Paul Lenkersbeimer und Baruch Marx, beide in Nürnberg, ebenda seit 2. Juli 1906 in offener Handel s8gesell- haft den Großhandel mit Kaffee und eine Kaffee- rôsterzi.

7) Sefawerfke Aktiengesellschaft, Hauptsitß in Maunheim, Zweigniederlaffung in Nürn- berg. i:

Die Profara des Kaufmanns Karl Kiefer in Hanau ist erloschen; dem Kaasmann Georg Schramm ebenda wurde Profura în dzr Weise erteilt, daß er gemeinsam mit einem Borftandémit ¿liede oder einem andzren Prokuristen der Gesellichaft zu deren Ber- tretuna und zur Firmenzeichauag brretigt ift.

8) Bahnhofbuchhandlung Nürunverg Schrag «& Breuer iu Nürnberg.

Unter dieser Firma betreiben der K Hofbuth- bändler Karl Schrag urd der Buchbänbler Franz Breuer, beite in Nürnberg, ebenda seit 1- Juni Fan F offener Handelsgesellschaft den Bahnhofvu()-

ndel.

9) Justiu Neu in Nürnberg.

ne Siy des Geschäfts wurte nah Manuuheim verlegt.

|

b

Privatier L

stimmt. [lôsung dur so wird sie

Firma P

der Firmenaft

10) Kour. M

abrikant Hans Braun

Gesellshaft ausge Kaafmann Johann Gesellschafter eingetreten. 11) G. W. Höllriegel in Nürnberg.

Das Geschäft ist auf den Kaufmann Hans Bet in Nürnberg übergegangen und wird von diesem unter unveränderter Firma weitergeführt.

12) Röhreuwe Gesellschaft mit be hütte. Die Prokura des Nürnberg ist erloschen; Hammer ebenda ist Gesamtprokura in der Weise Gemeinschaft mit einem weiteren zur Vertretung der Gesellschaft be-

lische Vereins8buchhandlung Unitas, chräufkter Haftung in Nüru-

erteilt, daß er in Prokuristen rechtigt ist.

13) Katho

Gesellschaft mit bes

erg. Fn der Gesellschaft vember 1905 ist die

s des Gese (Urfku

vember 1905, G.-NR. Nr. O wird nunmehr durch zwei Geschäftsführer vertrelen. Als weiterer (dritter) Geschäftsführer wurde der udwig Kegler in Nürnberg bestellt. bacher & Fried in Nürnberg.

en des Kaufmanns Isidor Fried ist das

nde des

14) Mer Auf Adóble

Kau

Geschäft auf den Kaufma | berg übergegangen und wird von diesem unter der bigherigen Firma weiter

Dem Ingenieur Josef

halter Xaver Heilinger, Gesamtprokura erteilt.

15) S. L

Nürnberg. O Die beiden Firmen wurden gelöst. 16) Ferner wurde a die Firma „Nürnberger Gesellschaft, Haftun

ewald und

Gesellschaft mit bef

durch Vertrag vom 2. Gegenstand des mäßige Vornahme von und Besorgung von Dacharbeiten. Das Stammkapita Die Dauer der G Wenn nach A

t von Metall ter Steine besteht.

Funi 1906. roßherzogliches Amtsgericht.

Oberstein. In das hiesige Handelsregister ift

Ne. 177 C N

Sohn, Idar. [ugusi

und Kaufmann Karl Peter Veeck, beide in Fdar.

Offene Handelsgesellschaft,

Beschluß der

auf weitere 10 Jahre fortgeseßt. Geschäftsführer ist der Kaufmann Ludwig Haas in Nürnberg. Nürnberg, 4. F

Oberstein. In das hie auf das Blat Oberstein beute folg Die Angabe des

richtigt, da Erxpor port une E den 27.

derselbe

Als Geschäftszweig ist

Halbedelstcinschleiferei.

Oberstein, dea 30. I

Großh

Oberstein. In das hi-sige

3) Dem

Oberftein, de Groß

Odenkirchen. In das Handelsregister „Sandfteiuwerk Hohnholz

tragen :

Buchhändle

Oberstein ist Prokura erteilt.“ den 30. Juni 1906. berzoalihes Amtsgericht.

Durch Bcshluß vom

Stammkapital um 490 daß das Stammfapital

Odenkirchen, den 4.

Offenbach, Main.

In unfer getragen :

Die Firma Hartmanu & Napp zu Offenbach Handelsgesellschart. Persönlich haftende und vertretung8berechtigte Gesellschafter sind: Fri -drich Theodor Hartmann elm Karl Napp zu Offenbach a. V. M., 2. Juli 1906. herzoglihes Amtsgericht. Offenbach, Main. Befanntmachung. [30671] Handelsregifter unter B/29 zur Firma e Rouffell’sche Basaltwerke, Gesell-

beshräukter Haftung, zu Klein- Steinheim wurde eingetcagen:

Die Geschäftsführer Jakob Rousselle, wohnhaft zu Frankfurt a. M, und Friedrich Rousfjelle zu Hxnau le ausgeschieden, und verbleibt als alleiniger Ger

a. M. Offene

die Kausleut

und Georg Wilh Offeubach a. Groß

In unser „Vereinigt schaft mit

chäftsführer W Offenbach a. Groß

neten Firma

Kgl. Amtsgericht.

Bekauntmachung. [30670} Handelsregister unter A /426 wurde eins

e Heinrich

M., 3

eingetragen worden: Die

Michels Nachf., Inha

mann Hermann Sünder

ang der in

orderungen und werbe des Ge\chä

dem Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten if bei dem Er- fts durch den Kaufmann Hermann

Sünder ausgeichlossen.

Osterwieck

Im ift , heute

eingetragen

. Braun in Nüruberg.

chieden ; Friedrich Bernreuther ebenda als

rf Herreuhütte A. Hering, \hräufkter Haftung in Herreu-

erversammlung vom 17. No- Erhöhung des Stammkapitals um 5000 M auf 25 000 M und eine weitere Aendes llshaftsvertrages beshlossen worden K. Notariats Nürnberg V vom 17. No-

betrieben. beide in Nürnberg, wurde

m 4. Dachschäden-Reparatur- Gesellschaft 4 mit dem Sitze in Nürnberg.

ränkter Haftung, errichtet F ani 1906.

Unternehmens ift die gewerbs- Reparaturen von Dachschäden

[ beträgt 21 000 esellschaft ist auf 10 Jahre be- blauf dieser Zeit ihce Auf-

uli 1306. . Amtsgericht.

size Handelsregister ift t der Firma Eruft Stein & zu endes eingetragen worden:

Geschäft8zweigs ist dahin be- in Einkauf, Fabrikation und - und Bijouteriewaren und Im-

Firma

nhaber :

erzoglihes Amtsgericht.

Handelsregister ist Heute zu der hilipp Demeaux zu Oberstein Nr. 128 en eingetragen :

30 Mark erböht worden, #o- jet 160 090 X beträgt.

ilhelm Roufselle zu Klein-Steinheim. . Juli 1906. herzoglihes Amtsgericht. Osterwieck, Marz.

Bei der im Handelsregister A Nr. 105 Albert Michels zu Ofterwieck ist heute

a. H., den 6. Juli 196, Könizliches Amtsgericht. Papenburg. Belanuimachung, [30672] hiesigen Handelsregister Abtei

in Nürnberg ift aus der an seiner Stelle ist der

fmanns Georg Dressel in dem Kaufmann Konrad

4301). Die Gesellschaft

nn Moritz Fried in Nürn- Spöôcker und dem Buch- Heiurih Heckmannu in

Juli 1906 eingetragen

mit beschräukter

Gesellshafter nicht erfolgt,

[30667] unter Nr. 176

[30666] beute uater August Veeck u. Kaufmann August Veeck 2.

begonnen am 1. Juli 1906.“ angegeben: Goelftein- und

uni 1906.

[30668]

c August Breitwieser in

[30669] B ift bei der Firma ckæ Tenge“ einge-

20. April 1906 if das

Fuli 1906.

[30848] verzci-

D lautet eve: UAlvert er derselben ift der Kauf- zu Osterwi-ck. Der Ueber-

B. Beeckmanu mit Niederlassung2ort Papenburg und als Fnhaber derselben Kaufmann Bernard Beck- mann in Papenburg, Wiek rets Nr. 6. Papenburg, den 26. Funi 1906.

Königliches Amtsgericht. 11.

Pillkallen. i [30673] Fn unser Handelsregister Abteilung A Nr. 16 ist eingetragen worden, daß die Prokura des Handlungs- gehilfen Arthur Weber ia Pillkallen erloschen ift. Königliches Amtsgericht. Posen. Bekauntmachung. [30875] folaende Firmen eingetragen worden : Nr. 1469: Robert Fiedler in Posen, Inhaber : Nr. 1470: Anna Walczyúska in Posen. In- haberin: Frau Anna Walczyúska, geb. v. Karczyúska, r. 1471: haber: Kaufmann Michaelis Moses daselbst, x ns haber: Optiker Ernst Beerbaum daselbit, Nr. 1473: Eldorado Eugen Beugs in Posen, r. 1474: Louis Jüttner in Posen, Inhaber : Kaufmann Louis Jüttner daselbst. Königliches Amtsgericht. Posen. Vesauntmaciun ¿ [30674] unter Nr. 1061 bei der Firma Philipp Lipschüßz in Posen eingetragen worden, daß dem Kaufmann Posen, den 2. Juli 1906. Königliches Amtsgericht. In das Handelsregister bt. A_ Bd. Il wurde unter O.-Z. 14 eingetragen : haberin Schreiner Wilbelm Bastian Witwe, Anna geb. Maier, in Au a. Rh. Emma Bastian, ledig, Rastatt, den 5. Juli 1906. Großh. Amtsgericht. Nr. 18 977. In das Handelsregister Abt. A Bd I wurde zu O.-Z. 57 Firma Gerhard Hornung, Die Firma ist erloschen. Rastatt, den 7. Juli 1906.

bei der Firma Adolf Weber, Pillkallen, hzute

Pillkallen, den 4. Juli 1906.

Fn urser Handelsregister Abteilung A find heute Uhrmachermeister Robert Fiedler daselbst,

4 Michaelis Moses in Posen, In-

Nr. 1472: Ernft Beerbaum in Poseu, Me Kaufmann Eugen Bengs daselbft,

Posen, den 2. Juli 1906.

Fn unser Handelsregister Abte lung A ist beute Martin Lipshüß zu Posen Prokura erteilt ift. Rastatt. Haudelsregifter. [30677]

Wilhelm Bastian Wittwe Au a /Rh. In- von da hat Prokura.

Rastatt. Handelsregister. [30678] Muggeufturm eingetragen : Großh. Amtszericht.

Ratingen. f [30679] In unser Handelsregister Abteilung B Nr. 3, die Firma Rather Dampfkefselfabrik, vorm. M. Gehre, Aktiengesellschaft zu Rath betreffend, ist heute folgendes eingetragen worden:

Die Prokura des Ingenieurs Mathias Mohr zu Rath ist erloschen. Dem Ingenieur Carl Herwegh in Rath ift Prokura erteilt.

Ratingen, den 2. Juli 1906.

Königliches Amts3gericht. Recklinghausen. [30680] In unser Handelsregister Abteilung A ist bei der unter Nr. 122 eingetragenen Firma Pott & Goebel ¡zu Recklinghausen Folgendes eingetragen :

Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die beiden Gesell- schafter, Gastwirt Auguit Goebel und Brauerei- direktor Josef Pott dahier, sind zu Liquidatoren bestellt. Jeder derselben ift zur Vertretung berechtigt.

Recklinghausen, 23. Juni 1906.

Königliches Amts3gericbt. Abt. 5. RecKklinghausen._ L _ [30681]

In unser Handelsregister Abteilung B ist bei der unter Nr. 34 eingetragenen Firma Westdeutsche Terrain Aktiengesellschaft zu Effffeun a. d. Nuhr mit Zweigniederlassung in Recklinghausen folgen- des eingetragen wsrden. : i L

Dem Kaufmann Ferdinand Dieckmann in Essen ist Prokura in der Weife erteilt, daß er in Gemein- haft mit einem Vorstandsmitgliede oder einem anderen Profuristen vertretungsberechtigt ift.

Recklinghausen, 29. Juni 1996.

Königliches Amtsgericht. Abt. 5.

Regensburg. Befanntmochung. [30683]

In das Gesellschaftsregister des Kal. Amtsgerichts Regensburg wurde heute die Aktiengesellschaft : „Bayerische Disconto- und Wechsel-Bank Aktien-Gesellschaft Filiale Regensburg“ als Zweigniederlaffung mit dem Stße 1a Regensburg der unter der Firma: „Bayerische Diêsconto- und Wecchsel-Bauk Aktien-Gesellschaft“ in Nürn- berg bestehenden Hauptnieder!afsung und weiter folgendes eingetragen : Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb von Bank- und Handelsgeschäften aller Art, sowie der Erwerb und die Fortführung von bereits bestehenten Geshäften dieser Art. Der Gesellshaftsvertrag ist am 17. Funi 1905 festgestellt. Das Gruntfkapital beträgt 12 070 609 e Die Dauer der Gesellshaft ist unbestimmt. Alle die Gesellschaft verpfl:chtenden E:flärungen müssen er- folgen a. von zwei wirklichen oder stellvertretenden oder einem wirklichen und einem stellvertretenden Mitgliede des Vorstandes; Þ. oder von einem wirk- lien oder stellvertretenden Mitgliede des Vorstandes und einem Prokuristen; c. r von zwei Pro- furisten. Mitglieder des Vorstandes find: Shwari, Karl, in Augéburg, Hirschmann, Stefan, in Nücn- berg, Ziegler, Michael, in Nürnberg, Kohn, Otto, in Nürnberg, Günthert, Friedrich, in Würzburg; stellvertretendes Vorstandsmitglied ist: Schwarz, Alfred, in Augsburg, sämtliche Bankdirektoren. Ge- samtprokuristen nah Maßgabe des Gesellshafté- vertrages find: Enzensberger, Max, in Nürnberg, Rabn, Heinrich, in Nürnberg, Hofmann, Carl, în Augsburg, Neumaier, Habert, in Augéburg, Hil, Œduard, in Würzburg, Reith, Adam, in Würzburg, Köbler, Otto, in Würzburg, Aus dem Gesellshafts- vertrage und den sonstigen Unterlagen wird folgendes bekannt gemaht: Das Grundkapital zu 12 000 000 ist eingeteilt in 12090 auf den Inhab?r lautende Aktien zu je 1000 4, und zwar : 6000 Stüdck Litera A und 6000 Stüdck Litera B. Die Aktien werden zum Nennwerte ausgegeben. Gründer der GSesellshatt sind: die „Bayzrische Hypotbeken- und Wechselbank“, Afktriengesellchaft in München; die „Direction der Disconto - Seselshaft“, Kommanditgesellschaft auf Akiien in Berlin; Adolf von Auer, Reichsrat der Krone Bayern, Exzellenz; Oito Graf von Holnsteia,

ung A Ne. 127

die Firma Beruard

Kal. Kämmerer unv Hofmarshall a. D.,, Exzellenz,

Reichenbach, Vogtl. Auf dem die offene Handelsgesellschaft unter der irma C. S. latt 719 is heute eingetragen worden, daß die

Ausschließung des Brauereibesigers Karl Heinri

Jabn in Cunsdorf von der Vertretung der Gesell-

\haft weggefallen ift.

Reicheubach, am 7. Juli 1906.

Remscheid. In das hiesige Handelsregister wurde beute ein- getragen: Abt. A Nr. 237: in Remscheid: Der Fabrikant Adolf Kamm in Remscheid-Neuen- kamy ist aus der Gesellschaft ausgeschieden. Remscheid, den 3. Juli 1906.

Rotenburg, Fulda.

Saarbrücken. Dem Kaufmann ift für die Firma hann Prokura erteilt. A 544. i Saarbrücken, den 3. Juli 1906.

Saarbrücken.

Saarbrücken.

gegangen. Zur der beiden Gesellschafter : 1) der genannte Thalhe und 2) der jeßt in Mannheim wohnende Kaufmann. Adolf Kahn selbständig ermächtigt.

Sagan.

der Kausmann neuer Inhaber der Firma A. Bergheim zu Sagan. eingetragen worden.

Sangerhausen.

betr. die Meistring Rodewald Sangerhausen einge- tragen worden: Firma ift erloschen.

Saugerhausen.

eingetragene Firmx F- A. Braun «& NRichardt, ist zu dem bisherigen Inhaber Kaufmann Franz der Kaufmann Hermann Braun daselbst als Gesell- {hafter eingetreten.

Sehlieben.

als Inhaberin: Marie Kunze, Schlieben,

N

und Dr. Adolf Stroell, Direktor der Bayerischer Hypotheken- Gründer Mitglieder des ersten Aufsi rat Max Schwarz, s sitzender; Kommerzienrat Carl Brauser in München, Direktor München, 1. Stellvertreter ; Berlin, Direktor der Direction der Disconto-Gesell- {aft in Berlin, Il. Stellvertreter; Justizrat Albert Gänßler,

München; Nürnberg ; : Leipzig, Direktor der Allgemeinen Deutschen Kredit- Anstalt in Leipzig; Hof, Direktor der Vogtländischen Baumwollspinnerei in of. Die Zahl der Vorständsmitglieder wird von dem

gol

ufsichtsrat festgeseßt und soll nit weniger als zwet

und Wetbselbank in München. Die sämtlihe Aktien. übernommen. tsrats find: Mate e

ors

haben Bankier in Augsbura,

und. Wechselbank in

der Hypotheken- Hermann Waller iw

Kgl. ‘Advokat und Rechtsanwalt in Eugen Heinri Hirs{chmann, Bankier in Kommerzienrat Julius Tavreau in

Theodor Wilhelm SYhmid in

betragen. Die Bestellung zum Mitgliedè des Vor- standes erfolgt durch den Aufsichtsrat zu notariellem r irektor bedarf der Genehmigung des Aufsichtsrats. Die Berufung der durch den Vorstand oder Aufsichtsrat unter Mit- teilung der Tagesordnung mittels öffentliher Bekannts- machungen. gelten als gehörig veröffentliht, wenn sie unter der Firma der Gesellschaft im „Deutschen Reichs- anzeiger“ eingerüdckt sind. gemacht, rellschaft eingereihten Schriftstücken auf der Gericht9- schreiberei des unterfertigten Gerichts Einsicht ge- nommen werden kann. Regensburg, den 6. Juli 1906.

otofoll; die Ernennung zum stellvertretenden

Generalversammlungen erfolgt Die Bekanntmachungen der Gesellschaft

Zugleich wird bekannt daß von den mit der Anmeldung der Ge-

Kgl. Amtsgericht Regensburg. [30682]

Jahn in Cunsêdor betreffenden

Königlich Sächsishes Amtsgericht. [30684]

zu der Firma Gebr. Kamm

Königliches Amtsgericht. Abt. 4.

[30685} Bekauntmachung.

In un’erem Handelsregister A I ist am 5. Juli 1906 unter Nr. 60 eingetragen worden die Firma:

Hessische Barytwerke, Rotenburg.

Inhaberin der Firma ist die Ehefrau des Kauf- manns Felix Wecker, Irmgard gebr. Frey, Rotenburg.

Dem Ehemann Kaufmann Felix Wecker in Roten- burg ist Prokura erteilt.

Rotenburg a. F., am 5. Juli 1906.

Königl. Amtsgericht. Il.

[30687] riedrich Jost in St. Johann arl A. Müller in St. Jo- Heute einzetragen H.-R.

Kgl. Amtsgericht. 1.

[30686} Unter Nr. 537 des Handelsregisters A wurde

beute bei der Kommanditgesellshaft unter der Firma Zink und Comp. Die Gesellschaft ist aufgelöst. loschen.

in St. Johaun eingetragen: Die Firma ist er-

Saarbrücken, den 4. Juli 1906.

Königliches Amtsgericht. 1. 2 [30688] Unter Nr. 325 des Handelsregisters A wurde heute

bei der Firma J. Bergmauns Nachfolger zu Saarbrücken eingetragen : L Thalheimer zu Mannheim ist in das Geschäft als persönlih haftender Gesellshafter eingetreten. i im Betriebe des Geschäfts begründeten Dn, keiten und P a Deranges find auf die seit 1. Juli 1906 bestehende

Der Kaufmann Isaak Die

ofene Handelsgesellihaft über- Vertretung der Gesellschaft ist per er

Saarbrüdckeu, ten 5. Juli 1906. Kgl. Amtsgericht. 1. [30689}

Sn unser Handelsregifter A ift beute unter Nr. 40 Leopold Bergheim zu Sagan als

Amtageriht Sagan, 5. Juli 1906.

30690}

Fn unser Handelsregister A ist heute bei Nr. 49, Firma Bruno Neumaun Nachf.

Die Gesellschaft ist aufgelöst. ie

Sangerhausen, den 29. Juni 1906.

Köntgli%es Amtsgericht. [30691] Xa die unter Nr. 162 unseres Handelsregisters A Braun, vormalé&

Albert Braun in Sangerhausen Die dadur entftandene offene andelsgeselishaft hat am 1. Juli 1906 begonnen. ie Firma ist in F. A. Braun abgeändert. Dem

Buchhalter Wilhelm Miehwan in Sangerhausen ift Prokura erteilt. Dies ist

unter Nc. 179, in unser tragen.

heute, die neue Firma Handelsregister A einge

ugerhausen, den 30. Funi 1906. Königliches Amtsgericht. [30693]

In das Hantelsregister ist keute eingetragen

worden :

hei der Firma Carl Kuuze, Schlieben, Nr. 23, geb, Kunze, Wittw,

e, der Firma Franz Hanflanb, Schlieben, L, Die Firma ist erloschen,

unter Nr. 24 die Schlieben, Inhaber: Sÿslieben.

Firma Paul Hanfland, Paul Hanfland, Kaufmann,

unter Nr. 25 die Sire Franz Musfi, Schlieben |

Steigemühle), nhaber: Franz Mussi, Kaufmann,

lieben (Steigemühle).

Schlieben, den 4. Juli 1906. Í Königliches Amtsgericht.

Schlochau. [30692]

Jn unser Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 51 bei der Firma: Wladislaus Lipski, Shlohai eingetragen worden, daß die Firma rloshen Ul. Schlochau, den 4. Juli 1906.

Königliches Amtsageribt. 5 H.-R. A 51/2.

Schmalkalden. [30694

In das hiesige Handelsregister Abteilung A ist folgendes eingetragen worden:

1) zu Nr. 16, Firma Ernst Lesser in Schmal- falden: Die Gesellschaft is aufgelöst. Der bis- herige Ge sellshafter Max Lesser in Schmalkalden ist alleiniger Inhaber der Firma;

9) zu Nr. 139, Firma Richard Lesser in Schmal- falden: Das am 1. Juli 1889 begründete Ge- äft wird, nachdem der Gesellshafter Richard Lesser am 28. März 1906 verstorben ist, von dem Kauf- mann Max Lesser in Schmalkalden unter der bis- herigen Firma fortgeführt ; der Witwe des Kaufmanns Richard Lesser, Maria Margaretha geb. Flasfkfamp, in Schmalkalden ist Prokura erteilt.

Schmalkalden, den 7. Juli 1906.

Königliches Amtsgericht. Abt. 2.

Schotten. [30703]

Die Firma Meier Stern zu Schotten wurde heute im Handelsregister gelöscht.

Schotten, 8. Juli 1906.

Großh. Amtsgericht. Siegburg. : [30696]

In das Handelsregister ist bei der Firma Phönix- Chamotte- und Dinaswerke, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Spich eingetragen :

Durch Beschluß vom 9. Juni 1906 is das Stammkapital um 80 000 & erhöht auf 100 000 Der Gesellschaftsvertrag ist geändert. Geschäfts- führer sind die Fabrikanten Emil Zürbig und Karl Zürbig in Königswinter. Jeder Geschäftsführer ist vertretungsberechtigt. Die Gesellschaft kann bis zum 31. Dezember 1910 nur durh gemeinschaftlihen Be- {luß der Gesellschafter aufgelöst werden. Auf die Stammeinlage der Frau Emil Zürbig in Königs- winter ist der Wert der eingebrahten Maschinen, Apparate, fertigen Materialien und Rohprodukte in Höhe von 24 087,56 #4 angerechnet.

Siegburg, den 26. Juni 1906.

Könialiches Amtsgericht. Spremberg, Lausitz. : [30697] Handelsregifter.]Z *€CA

In unser Handeltérezister Abteilung B ist bei der unter Nr. 8 eingetragenen Gewerkschaft Merkur zu Grube Merkur bei Drebkau, folgendes ein- getragen worden :

Die bisherige Einzelprokura dcr Prokuristen Eber- hard Pfeiffer und Wilhelm Dekers wird in eine Gesamtprokura umgeändert.

Ferner ist dem Grubeningenieur Paul Francke Ge- samtprokura erteilt.

Feder Prokurist ist nur in Gemeinschaft mit einem anderen Prokuristen die Gewerkschaft zu vertreten und die Firma derselben zu zeihnen berehtigt.

Die Prokura des Bergwerksdirektors Friedrich Pfister ist erloschen.

Spremberg, Lausitz, den 5. Juli 1906.

Königl. Amtsgericht.

Stassfurt. [30698]

Die Firma Anhalter-Kalk-Judusftrie, Gesell- schaft mit beschränkter Haftung, in Staßfurt hat einen Aufsichtsrat bestellt. Mitglieder desselben

sind: 1) Fabrikbesißer Albert Hasenkamp in Essen

a. Ruhr, 2) Fabrikant M Hoffmann ia Finsterwalde, 3) Privatmann Max Thurm in Siegmar,

4) Kaufmann Karl Emil Müller in Chemniy.

Staßfurt, den 6. Juli 1906.

Königliches Amtsgericht. Stolberg, Rheinl. [30702]

In das Handelsregister Abteilung A wurde unter Nr. 74 heute folgendes eingetragen:

Firma „Castfner uud Hennig“, Stolberg Rhld. Offene Handel3gesellschaft.

Die Gesellschaft bat am 1. Oktober 1995 bzgonren. Die Gesellschafter sind Baumeister Bruno Edmund Ce Hermann Castner in Lzipzig-Volkmarsdorf,

isenbahnstraße 120, und Baumeister Hermann Gustav Otto Henniz daselbft.

Stolberg, Rheinl., den 39. Juni 1906.

Königlich-s Amtsgericht. Stolberg, Rheinl. [30701]

In das Handelsregister Abteilung A wurde unter Nr. 75 heute folgendes eingetragen:

Firma „Albert Katterbach““ Stolberg Rhld. und als deren“ JInhater Bierbrauereibesizer Albert Katterbach zu Stolberg Rhld.

Siolberg, Rheiul., den 4. Juli 1906. Königliches Amtsgericht. Strassburg, Els. [30704]

In das Firmeztegiler wurde heute eingetragen :

Band I Nr. 899 bei der Firma Chrétien Lipp in Weißenburg:

Die Firma ist erloschen.

Band 1 Nr. 702 bei der Firma Nathan Moog in Lembach:

Die Firma ift erloschen.

Band VlII Nr. 45 die Firma Max Weil in Straßburg.

Inhaber ist Max Weil, Kaufmann in Straßburg. tan E Geschäftszweig: Manufakturwaren-

9.

Band VII1 Nr. 46 die Firma Camille Kahn in Straßburg.

Inhaber ist Camille Kahn, Generalagent in Straßburg. agan0cocener Geschäf :szwzig : Versicherun 38general-

Band VIII1 Nr. 47 die Vosch Wilhelm Bosholm Nachf. in Straßburg.

aa ra | Wilhelm Bos3holm, Photograph in

urg.

Band VIIT1 Nr. 43 die Firma Friedrich Kern

irma Atelier van

in Straßburg.

Inhaber is Friedrih Kern, Glasermeister in traßburg.

rahmegeschäft. In das Gesellschaftsregister

mit dem Siy

tember 1905 begonnen hat. Persönlich baf

. 1) Edmund Pofselt,

2) Otto Ahnert, beide Kaufleute in Paris.

Pilz mit dem Siy in Stra Die Gesellschaft is aufge erloschen

sellschafter Eduard

unter der bisherigen In das Firmenregister :

Co. in Straf{burg.

burg. Straßburg, den 30. Juni

Straubing.

1906 eingetragen:

München.“ Straubing, 4. Juli 1996.

Stuttgart-Cannstatt.

Cannstatt : Handelsgesellshaft in Wegfall

1) Bd. Il Bl. 214: Cannstatt, Zwetgniederlassun Pro K : Paul Klumpp, Kaufmann Burkhardt, Kaufmann daf. Teilhaber: Cannstatt, 2) Eduard Scharrer, Cannstatt. 2) Bd. I Bl. 218 «& Schüle in Cannstatt:

erloschen."

Templin.

Dähne““, Templin, ift in

Templin, den 4. Juli 190

Verden, Aller. Zu der Firma Dietrich B

Verden, 6. Juli 1906.

Verden, Aller.

Verden, 7. Juli 1908s.

Waldshut.

Thiengen ;

b. zu O-Z. 106. Thienagen: Se er Inhaber Grafsellt jg. in Thienge c. unter O.-Z. 248.

Warengeschäft ;

alle, Berthold irma ist erloschen f. zu O -Z. 39.

g. zu O.sZ. 176.

Die Firma ist erloschen; O.-Z. 162.

ist erloschen; i. unter O.-Z. 250. müller in Strittmatt:

k. zu O3. 172, Thiengen : Jeziger Inhaber Frit in Thiengen ;

Lt Al

m. unter O.-Z. 251.

handlung. Waldshut, den 4. Jult 1

Großh. Amtsgeri

Angegebener Geschäftszweig:

Band XI1 Nr. 749 bei der u. Co. mit dem Siß in Strafßbuvg: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Das Handelsges{chäft ist auf den seitherigen Ge- chrich übergegangen, welcher es irma weite

„Weiteres Vorstandsmitglied:

Jakobs, von Thiengen : Die Firma i

Glaserei- und Ein-

wurde eingetragen :

Band IX Nr. 183 die Firma E. . Co. in Straftburg. Ee E

Offene Handelsgesellschaft, welhe am 1. Sep- tende Gesellschafter sind:

Der Gesellshafter Otto Ahnert ist v - tretung der Gesellschaft La, E Band IX Nr. 162 bei der F

irma C. Kahu u.

burg :

lô\t. Die Firma ist

irma E, Eschrich

ührt.

Band VIII Nr. 49 die Firma E. Eschrich u. äFnhaber ist Eduard Eshrih, Kaufmann in Straß-

1906.

Kaiserlihes Amtsgericht.

Bekanutmachung. Bayerische Vereinsbauk Filiale Straubing. Im Gesellschaftsregister wurde unterm 4. Juli

[30699]

Max Meyer in

K. Amtsgericht Registergericht.

[30705]

K. Amtsgericht Stuttgart-Caunstatt. Im Handelsregister wurde eingetragen: a. Abteilung für Einzelfirmen Bd. E I[ Bl. 139 bei der Firma Eduard Scharrer & Co. in

„Die Einzelfirma ist durch Errichtung einer offenen

gekommen und wird

daher gelöst; die Prokura des Eduard Scharrer jun., Kaufmanns in Cannstatt, ift erloschen.“ b. Abteilung für Gesellschaftsfirmen

Eduard Scharrer «& Co., Hauptniederlassung :

g: Nüruberg, ofene

Handelsgesellschaft seit 1. Juli 1906, Hopfenhandlung.

in Cannstatt, Moriz

1) August Scharrer, Kommerzienrat in Stuttgart- Kaufmann in Stuttgart-

bei der Firma Mügtenfabrik Caunsftatt Lechler „Die Firma ist infolge Verkaufs des Geschäfts

Caunstatt, den 4. Juli 1906. Amtsrichter Dr. Pfander.

[30708]

Die in unserem Handelsregister A unter Nr. 4 eingetragene Firma „Paul Becker Nachf. Theodor

Paul Becker Nachf.

Juh. Carl Kurzweg‘“, Templin, geändert worden.

6.

Königliches Amtsgericht.

; [30707] adenhop in Verden

ist heute in unser Handelsregister eingetragen, daß das Geschäft auf den Kaufmann Heinrich Eggers zu Verden überzegangen ist und daß die Firma jeßt „Dietrich Badenhop Nachf.““ lautet.

Königliches Amtsgericht. T.

(30708]

Zu der Firma Heinrich Daake in Verden ist heute in unser Handelsregister eingetragen, daß Geschäft auf dea Kaufmann Martin, Kressenbuh zu Verden übergegangen ist, und daß die Firma jeßt „Heinrich Daake Nachf.““ lautet.

das

Königliches Amtsaeriht. I.

Handelsregister. In das Handelsregister Abt. A_ wurde eingetragen: a. zu O.«Z 52. Firma Karl Jsele in Thieugen: Jetziger Inhaber ist Kaufmann Otto Forster in

Firma Leo Grasfselli in

[30709]

ist Kaufmann Johann

u: “Firma Julius Siebler in Beginaen: Inhaber is Kaufmann Julius Siebler in Eczingen. Angegebener Geschäftszweig : Gemischtes

d? unter O.-3. 249. Firma Maschinenfabrik und Metallgiesßierei Friß Burr in Wutöschingen: Inhaber ist Friß Burr, Fabrikant in Wutöschingen;

o zu O.-Z. 236. Firm1 Waldshuter Kleider- tern in Waldshut :

Firma Joseph Guggenbem,

Die

erloschen;

; irma Josef Gersbach vor- mals Karl Schaupp Witwe in Ie ldEhut:

h. zu D. Firma Eduard Sänger, Kürschner und Bandagist in Waldshut: Die Firma

Firma Josef Hoggen- r Fnhaber is Kaufmann Wid Hoggenmüller in Strittmatt. eschäftszweig: Se E!

¿ rma

Angegebener

Chr. Fritz in ist Kaufmann Audwig

-Z. 50. Firma Fridolin Gaeng in Schachent Die Firma ist erloschen; s

Firma H. Maier in Waldshut: Inhaber is Kaufmann Heinrich Maier in Waldshut. Angegebener Geschäftszweig: Eisen-

t TIL,

Weissensfels. [30711] n unser Handelsregister Abteilung A ist am 3. Suli 1906 eingetragen: a. bei Nr. 286, Firma Seiler & Seiler in Weißenfels : der Kaufmann Moriß Seiler in Weißenfels i\t in die Gesellschaft als persönlih haftender Gesellshafter eingetreten; b. bei Nr. 317, Firma Mandelbaum & Seiler in Weißenfels: der bisherige Gesellschafter Isidor Mandelbaum daselbst if alleiniger Inhaber, Die Gesellschaft i aufgelöst. Königliches Amtsgerikt Weißenfels. Weissensels. [30710] In unser Handelsregister Abteilung A ist am 5. Juli 1906 bei Nr. 327, Firma Rischbiter & Güter in Weißenfels, eingetragen: Die Gesell- schaft ist aufgelöst, die Firma erloschen. Königliches Amtsgeriht Weißenfels.

Wiesbaden. SBefanutmachung. [30713]

Zu unserm Handelsregister B Nr. 88 ist heute bei der Firma „Kurhaus Bad Nerotal‘’ Gesell- schaft mit. beshr. Haftung Wiesbaden ein- getragen, daß

1) der Chefarzt Dr. August von Herff zum wet- teren Geschäftsführer und der Dr. Ioseph Schubert zum Geschäflsführerstellvertreter bestellt worden ist,

2) dur Beschluß der Mitgliederversammlung vom 6. Juni 1906 die §8 7, 11 und 12 Abs. 2 und 3 des Gesellshaftsvertrags abzeändert worden sind.

Wiesbaden, den 16. Juni 1906.

Königliches Amtsgericht. Abt. 12. Wiesbaden. [30712] Oeffentliche Bekanntmachung.

Fn unser Handelsregister B ist heute bei der Firma „Landwirtschaftliche Central-Darlehus- kasse für Deutschland“ mit dem Siße in Neu- wied und einer Zweigniederlassung in Wiesbaden eingetragen :

1) daß die Saßung durch Beschluß der General- eramtung vom 6. Juli 1906 in mehreren Punkten Me #st. Unter andern is die Bestimmung aufgehoben, daß bei Eingaben, welche die Gesamtheit betreffen, alle Vorstandsmitglieder mitwirken müssen,

2) daß die Vorstandsmitglieder Dr. Nolden und Dr. Strauven aus dem Vorstand ausgeschieden sind und als Vorstandsmitglieder neu bestellt sind:

a. Johann Mungenast zu Ludwigshafen a. Rh.,

b. Domänenrat Traugott Schuster zu Nürnberg,

c. Hubert Graf von Andlau zu Straßburg i. E.,

3) daß Freiherr von Mengershausen zum Direktor der Gesellschaft in Neuwied bestellt ift.;

Wiesbaden, 21. Juni 1906. ch4

Königliches Amtsgericht. Abt. 12. Wittstock, Dosse. [30714]

In unserem Handelsregister A ist die unter Nr. 7 eingetragene Firma „Erust Wöllner, Wittftok“ gelöscht worden.

Wiitstock, den 5. Juli 1906.27?

Königliches Amtsgericht. Xanten. [30715]

Die Firma J. J. Eversz et Sohn in Xanten und die der Ehefrau Reinhard Eversz, Louise geb. Maull, in Xanten für diese Firma erteilte Prokura find heute im Handelsregister Abteilung A Nr. 14 gelö|cht worden.

Xanteu, den 4. Juli 1906.

Königliches Amtsgericht. Zeitz. [30716}

Fm Handelsregister Abteilung A ist heute zur

irma Georg Fischer in Zeiß, Nr. 305 des

gisters, als jeßiger Inhaber der Kaufmann Friedrih Schulze in Zeiß eingetragen worden.

Zeitz, den 4. Juli 1906.

Königliches Amtsgericht. Zielenzig. [30717]

Bei Nr. 60 des Handelsregisters A Kgl. priv. Apotheke und Drogenhandlung Wilhelm Richter ; Zielenzig ist heute eingetragen :

Die Firma ist erloschen.

Zielenzig, den 4. Juli 1906.

Königliches Amtsgericht. Zielenzig. [30718]

n das hiesige Handelsregister Abt. A Nr. 66 ist beute eingetragen die Firma Paul Reder mit Niederlassungsort Zielenzig und als Inhaber derselben der pothefenbefiper Paul Reder in Zielenzig.

Zielenzig, den 4. Juli 1906.

Königlihes Amtsgericht. Zittau. [30719] Auf dem hiesigen Handelscegisterblatt 1050 ist beute die Firma Ernst Loewe in Zittau und als Fnhaber der Optiker und Mechaniker Julius Ernst Loewe daselbst cingetcag:n worden. Angegebenec Geschäft2zweig: Fabrikation ärztliher Instrumente. Zittau, den 6. Juli 1906. Königl. Amtsgericht.

Genossenschaftsregister.

Ansbach. Befanntmachung. [30739] Molkerei Beyerberg, e. G. m. u H.

Die Vertretungsbefugnis der Liquidatoren ist be- endigt. Die Firma ist erloschen.

Ansbach, den 7. Juli 1906.

Kgl. Amtsgericht. Arnsberg. [30740] In unser Genossenschaftsregister is bei Nr. 6 (Konsumverein in der Gemeinde Dinschede, eingetr. Genossenschaft mit beschränkter Haft- pflicht in Glöfiugen) in Spalte 4 u. 6 eingetragen: _Durch Beschluß der Generalversammlung vom 97, Mai 1906 sind die Beschlüsse vom 16. Juni 1895 und vom 12. März 1905 geändert; Ab- \hnitt XVIII des Statuts (betr. Beschlüsse und Abstimmungen) is ergänzt worden. An Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmitglieds Peters ist Franz Röttger in Dinschede dur General- versammlungsbeshluß vom 10 Juni 1906 zum Vor- standsmitgliede gewählt worden. Arusberg, den 27. Juni 1906.

Königliches Amtsgericht.

Augsburg. Bekfauntmacynug. (30741] In das Genossenschaftsregister wurde eingetragen: Bei „Darlehenskafsenverein Lauterbrunn, ciu- getragene Zenossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht“ in Lauterbruun. Jn der Generalver- sammlung vom 11. Juni 1906 wurde an Stelle des ¿N Vereinsvorstehe1s Johann Meir, welcher jedoch im Vorstande verblieb, das Vorstandsmitglied Fohann Schaller zum Vereinsvorsteher gewählt. Augsburg, den 7. Juli 1906.

Kgl. Amtsgericht.

Bieleseld. [30310]

Fn unser altes Genossenschaftsregister ist bei Nr. 2 zu der Genossenschaft Vorschuß-Verein zu Biele- feld eingetragene Genossenschaft mit be- schränkter Haftpflicht in Bielefeld folgendes am 28. bzw. 29. Juni 1906 eingetragen :

Dur Beschluß der Generalversammlung vom 2. Mai 1906 ist das Statut in vielen Beziehungen abgeändert. Die Firma lautet jeßt „Gewerbebank zu Bielefeld eingetragene Genosseuschaft mit beschränkter Haftpflicht“‘. Gegenstand des Unter- nehmens ist jeßt der Betrieb von Bankgeschäften zum Zweck der Beschaffung der in Gewerbe und Wirtschaft der Mitglieder nötigen Geldmittel, Die von der Genossenschaft ausgehenden Bekanntmachungen erfolgen jeyt dur den Vorstand in folgenden in Bielefeld ersheinenden Blättern: dem „Bielefelder Generalanzeiger", der „Neuen Westfälishen Volks- zeitung“ und der „Westfälischen Zeitung, Bielefelder Tageblatt“. Geht eine derselben ein oder ändert ihren Titel, so bleiben die weiter bestehenden Zeitungen bis zu einer etwaigen Statutenänderung allein maß- gebend. Der Vorstand besteht nah der Aenderung ans folgenden in Bielefeld wohnenden Mitgliedern: Hugo Lindewirth, als Direktor, Wilhelm Obbelode, als Kassierer, Tischlermeister Heinrich Lübke, Zimmer- meister Franz Kaupmann und Kaufmann Gottlieb Krämer, als Beisißer.

F Bielefeld, den 29. Juni 1906. Königliches Amtsgericht. Blankenburg, Harz. [30311

In das hiesige Genossenschaftsregister ist heute A Seite 39 unter Nr. 8 folgendes eingetragen:

Spalte 2: Consum-Verein Cattenfstedt-Wieu- rode, Eingetragene Genofsenschaft mit be- schränkter Haftpflicht.

Spalte 3: Cattenstedt.

Spalte 4: Das Statut ist am 28. März und 24. Juni 1906 errih‘et. Gegenstand des Unternehmens ist der gemeinschaftliche Einkauf von Lebens- und Wirtschaftsbedürfnissen im großen und Ablaß im kleinen sowie die Herstellung von Gegenständen und der Verkauf derselben auf gemeinschaftlihe Rechnung. Willenserklärungen für die Genofsenshaft werden durch mindestens zwei Borstand3mitglieder abgegeben. Die Zeichnung geschieht in der Weise, day die E zu der Firma dec Genoffenschaft ihre

amensuntershrift Hinzufügen. Die Bekannt- machungen der Genossenschaft ergehen in der gleichen Form. Die Veröffentlichung derselbzn geschieht im Blankenburger , Kreisblatt“ und in der Blanken- burger „Harzzeitung“ und, wenn eins dieser Blätter eingeht, in dem bestebenbleibenden.

Mitglieder des Vorstandes sind:

1) der Zimmermann Karl Pape I. in Cattenftedt,

9) der Waldarkbeiter Heinrih Buchhorn daselbft,

3) der Zimmermann Karl Abrens daselbst.

Die Einsicht der Liste der Genossen ift in den Dienststunden des Gerichts jedem gestattet

Blaukeuburg a. H., den 28. Juni 1906.

Herzogliches Amtsgeriht. Heymann. Colmar, Els. Befanntmachung. [30742]

In dem Genossenschaftsregister Bd. IIT ift bet Nr. 88, Dampfmolkereigenofseuschaft e. G. m. u. H. in Artolsheim, eingetragen worden :

An Stelle des ausgeschiedenen Johann Ba Weber is der Genosse Heinri Iebl, Artolsheim, in den Vorstand gewählt worden.

Colmar, den 5. Juli 1906.

i Ksî. Amtsgericht.

Danzig. Bekanntmachuug. [30743]

In unser Genossenschaftsregister ift heute bei Nr. 23, betr. die Genossenschaft in Firma „WanK Ludowy“ eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Dauzig ein- getragen, taß der Rentier Anastazy von Borzyskowski aus dem Vorstand ausgeschieden und an seine Stelle der Redakteur Dionysius Kowalski in Danzig in den Vorstand gewählt ist.

VPAnRG, den 4. Juli 1906.

öniglihes Amtsgericht. Abt. 10.

Delbrück, Westf. [30744

In unser Genossenschaftsregister ist heute bei Nr. 1, Genossenshaft „Delbrücker Spar- und Darlehnskasseuverein, eingetragene Genofsseun- schaft mit unbeschränkter Haftpflicht, zu Del- brück“/, folgerdes eingetragen: An Stelle des aus- geshiedenen Kaufmanns Ignah Neukirch is Kauf- mann Wilhelm Lohmann zum Vorstandsmitgliede bestellt. Zum Vereinsvorsteher ist Wirt Georg Kösters gewählt. Delbrück, den 5. Juli 1906.

Könial. Amtsgericht.

Eichstätt. Bekanntmachung. [30745] Betreff: Höbinger Spar- und Darlehens- kassenverein, e. G. m. u. H. In der Generalversammlung vom 6. Mai 1906 wurde an Stelle des ausgeschiedenen Vorstands- mitglieds Johann Löôll der Bauer Mathias mid von Schutzendorf in den Vorstand gewählt. Eichstätt, den 6. Juli 1906.

K. Amtsgericht.

Frankfurt, Main. Befauntmachung. (30746] Molkerei Genossenschaft der vereinigten Milchhäudler Fraukfurt a/M. eingetrageue Genofsseuschaft mit beschränkter Haftpflicht. Die Milchbändler Anton Braun und ‘Konrad May und der Kaufmann Ernst Kleinböhl Ge aus dem Vorstand ausgeschieden. An ihrer Stelle sind in den Vorstand eingetreten: die Milchhändler Martin Eid, Wilhelm Brehl, Karl Richard Kirste.

Fraukfurt a. M. den 29. Juni 1906.

Kgl. Amtsgericht. Abt. 16.

Freystadt, Niederschles. [30320 In unser Genossenschaftsregister ist am 4 Jul 1906 unter Nr. 13 die Genossenschaft in Firma: Molkerei-Genossenschaft für den Kreis Frey- stadt West zu Weichau, eingetr. Gen. mit beschränkter Haftpflicht, mit dem Siße in Weichau eingetragen worden. Nach dem Statut vom 17. April 1906 ist Gegenstand des Unternehmens Verarbeitung und Verwertung der Milch mittels gemeinschaftlichen Geshäfisbetriebes. Die Haftsumme beträgt 300 4 für jeden Geschäftsanteil, mehr als 100 Geschäfts- anteile darf ein Genosse nicht übernehmen. Die Vorstandsmitglieder sind der Kgl. Oekonomierat Der Schahht auf Langhermédorf, der Ritterguts-

sier Friß Engelhard auf Ober-Weichau und der Gutsbesißer Robert Wagenkneht in Ober- Herzogs- waldau. Die Willenserklärungen und die Zeichnung

für die Genossenschaft erfolgen durch 2 Borstands-