1906 / 165 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

) Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Franz Piontek zu Thoru is zur Prüfung der no< nachträglich rungen, zur Abnahme der Sch walters, zur Erhebun Schlußyerzeichnis der enden Forderungen un iger über die nit verwert zur Anhörung der Gläubi Auslagen und die Gewä

angemeldeter Forderungen Termin auf den 25. Juli 1906, Vormittags 11 Uhr, anberaumt.

Lutter a. Bbge., den 7.

Der Gericht?\chreiber Herzogl. Amtsgerichts.

Konkursverfahreu. Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Schneidermeisters Ernft Reuft aus Vatterode

wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins

< aufgehoben.

Mansfeld, den 5. Juli 1906.

Königliches Amtsgericht.

Meissen.

Das Konkursverfahren über das Nahlaßvermögen des Sattlermeisters K Harzbe>er in Miltiß wird na< Abhaltung des Schlußtermins und Vornahme der Schlußperteilung hierdur< aufgehoben.

Meifieu, den 7. Juli 1906.

Königliches Amtsgericht.

Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Gastwirts Hey in Metz wird mangels Vorhanden- seins einer den Kosten des Verfahrens entsprechenden Masse hiermit eingestellt. Meg, den 10. Kaiserlihes Amts8gericht.

Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über den Nachlaß des in Molsheim verstorbenen Kaufmanns Karl Heiz- qt Abhaltung des Schluß- oben.

Gera, Reuss. Bekanntmachung. Das Konkursverfahren über das Koimnmauditgesellschaft Karl H. Thieme «& Co. in Gera ist, nahdem der in dem Vergleichstermine Juni 1906 angenommene durh re<tskräftigen Beschluß vom gleihen Tage be- stätigt ist, dur< Gerichtsbeshluß vom heutigen Tage ehoben worden. era, den 4. Die Gerichtsschre

ermögen der

angemeldeten Forde- lußre<hnung des Ver- von Einwendungen gegen das { der Verteilun d zur Beschlußf,

wangsvergleih | yxamsLelad.

zu berüdsihti-

baren Vermögensstü>e sowie er über die Erstattung der rung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubigeraus\husses der Schluß- termin auf den 11. August 1906, Mittags 12 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier- immer 37, bestimmt.

Thorn, den 12. Juli 1906.

Gerichts\{hreiber des Königl

Koukursverfahreu. In dem Konkursverfahren über das Vermögen der verwitweten Frau Schneidermeister Auguste Borbe, geb. Beyer, in Tilfit, Bahnhofstraße, ist zur Abnahme der Schlußrehnung des V walters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Shlußerzeichnis der bei der Verteilung zu berü>- sihtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die ni<ht verwertbaren V mögensstü>e sowie zur Anhörung der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubiger- aus\{usses der Schlußtermin auf den 11. August 1906, Vormittags 9 Uhr, vor dem K lihen Amtsgericht hierselbst, Zimmer 7, bestimmt. Tilsit, den 11. Juli 1906.

A h

Gerihts\{hreiber des Königl Trebnitz, Schles.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des BVarbiers und Krämers Karl Buchalle aus Maffel jeßt in Breslau, Ohlauer Chaussee Nr 21 i} zur Prüfung der nahträgli< ange- meldeten Forderung Termin auf den L. August 1906, Vormitttags LO0 Uhr, vor dem Könaig- lihen Amtsgericht in Trebniy, Zimmer Nr. 17, anberaumt.

Amtsgericht Trebuitz, den 11. Juli 1906.

Tremessen. Kontursverfahren. Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhmachermeifters Thomas Kawka Tremessen ist zur Prüfung der na<hträgli< an- gemeldeten Forderungen Termin auf den 17. August 1906, Vormittags L0 Uhr, vor dem König- lien Amtsgerichte in Tremessen anberaumt. Tremessen, den 8. Juli 1906. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Bekauntmachung. Das Konkursverfahren über den Nachlaß des Aron Duffuer, Musikwerkmachers von Furtwangen, wird na< Abhaltung des Schlußtermins hiermit aufgehoben. Triberg, den 6. Juli 1906. Der Gerichts\hreiber Großh. Amtsgerihts: dle.

Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Jsaak Baum in Viersen, Inhaber der Firma S. Baum daselbst, wird, nahdem der in dem Vergleichstermine vom 15. Junt 1906 an- Zwangsverglei< dur vom 15. Juni 1906 bestätigt ist, hierdurch

Vierseu, den 6. Juli 1906. Königlihes Amtsgericht.

Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Frau Friederike Helene Sack, in Weißenfels, Inhaberin der è Sack“ daselbst, wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurb aufgehoben.

Weißeufels, den 12. Juli 1906.

Königliches Amtsgericht.

Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhfabrikanteu Karl Straubel in Weisteu- fels, Inhabers der Firma: „Karl Straubel““ da- felbst, wird nah erfolgter Abhaltung des S{hluß- termins hierdur< aufgehoben.

Weistenfels, den 12. Juli 1906.

Königliches Amtsgericht.

Koukur®verfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhfabrikanten Albert Junghaus in Weifßen- fels, Inhabers der Firma , daselbst, wird nah erfolgter A termins hierzur< aufgehoben. Weißenfels, den 12. Juli 1906. Königlihes Amtsgericht.

Wittenburg, Mecklb. Beschluß. In Sachen betr. das Konkursverfahren über das Vermögen des Gastwirts Johannes Million in Wittenburg wird zur Prüfung der nahträgli<h an- gemeldeten Forderungen des Krämers und bierhändlers Johann Wilhelm Heinrich Koop in Lübe> und der Firma Carl Heinr. Braun, garrenfabrik, in Seelbah bei Lahr ein besonderer rüfungstermin auf den 27. Juli 1906, Mittags 12S Uhr, vor dem unterzeichveten Gerichte bestimmt. Wittenburg i. M., den 10. Juli 1906. Großherzoglih2s Amtsgericht.

Tarif- x. Bekanntmachungen | der Eisenbahnen.

[31270] Staatsbahngütertarif, Gruppe Ll.

feit vom 15. Juli 1906 erhält der bis- metarif 5 w für Pflasterfteine zur stellung von Reibenpflaster, einshließli<h Schla pflastersteine, folge

ürstlihen Amtsgerichts. Farl, A.-G.- Sek Gleiwitz. In dem Konkur®verfahren Kausmaunus Paul Zarem in der am L. Aug

über das Vermögen des ba aus Preiswigtz soll d. J., Vormittags anberaumten Gläubigerversammlung auh ber die von dem Verwalter Veräußerung des Waren- 6. N. 22 a/06. den 7. Juli 1906. Königliches Amtsgericht. Bekauntmachung. In dem Konkursverfahren über dás Vermögen des ermeifters August Kalweit in Gum-

infolge eines von dem Gemeinschuldner Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Termin zur Prüfung d ngemeldeten Forderungen 906, Vorm. 10 Uhr, vor dem i<t in Gumbinnen, Der Vergleihsvorshlag ist auf reiberei des Konkursgerihts zur Ein- Acht der Beteiligten niedergelegt.

Gumbinnen, d

Noski, Aktuar, als Gerihtsshreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über den Nachlaß des am 928. Juli 1905 in Hannover ver osef Ziegler wi:d nach erfol lußtermins hierdur<h aufgehoben. den 9. Juli 1906. iglihes Amtsgericht. 4A.

HWerrnstadt. j

&n dem Konkursverfahren über und Ziegeleibefizers stadt ist an Stelle des früheren aftsin\spektors Emil Fordan ter, frühere Wirt|chaft1s- Herrnstadt-Stadtvorwerk,

Heinri<h Hermann

117 Uhr, Beschluß gefaßt werden ü <t genommene

Gleiwitz,

ki, ichen Amtsgerichts.

Gumbinnen.

binuen ist

<êtermin sowie nachträgli<h a 2. August Königlichen Amtsger Nr. 13, anberaumt.

der Gerihts\{

Molsheim.

mar n wird nah erfol termins hierdur< aufge Molsheim, den 11. I Kaiserliches Amtsgericht.

Münder, Deister. Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Wilhelm Glifimeyer in Eimbeck- hausen is zur Abnahme der Sclußre<nung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilun rü>sihtigenden Forderungen und zur Beschl der Gläubiger über die niht verwertbaren Ver- mögensstü>e der Schlußtermin auf den 7. August 1906, Vormittags 10 Uhr, vor dem König- lichen Amtsgericht bierselbst bestimmt. Münder, den 11. Juli 1906. Königliches Amtsgericht.

Beschluf.

ihen Amtsgerichts. Hannover.

storbenen Studenten gter Abhaltung des

Hanuuover,

das Vermögen

des Stadtguts- Schubert aus Herrn Gastwirts und Wirts in Herrnstadt der Partikul inspektor Oskar Wil>e in sverwalter ernannt. i

Gerichtsschreiber des Amtsgerichts Herruftadt, 12. Juli 1906.

Konkursverfahren. L Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Schreinermeisters Georg Diuges

ausen wird, na<dem der im Verg

13. Juni 1906 angenommene Zwan

< re<tsfräftigen Beschluß vom 13. Funi 1906

bestätigt ist, hierdur< aufgehoben.

den 7. Zuli 1906.

Königliches Amt3gericht. 2.

Königsberg, Pr. Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kolonial- und Delikates{warenhändlers Richard Lemke in Königsberg wird nah erfolgter Abhal- des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. önigsberg i. Pr., den 27. Juni 1906. Königl. Amtsgericht. Abt. 7.

Neustrelitz.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Mendelsohn hier wird na< Abhaltung des Schlußtermins hierdurch auf-

Neustrelitz, den 10. Juli 1906. Großherzoglihes Amtsgericht. Abt. 1.

Offenbach, Main. Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Bäckermeisters Wilhelm Gerbi . Offeubach a. M. Schlußtermins und Vollzug der Schlüßverteilung hierdur< aufgehoben. Offenbach a. M., den 30. Juni 1906. Großherzoglihes Amtsgericht.

Petershagen, Weser. Bekanntmachung. Fn dem Konkursverfahren über den Nachlaß der am 10. August 1901 verstorbenen Witwe Fuchs, Minna geb. Döhrmanu, zu rüfung der angemeldeten Förderungen ormittags 10 Uhr,

zum Konkur Kaufmanus Moritz

Tdstein. von Vockeu- Triberg. lei<stermine gsvergleih

zu Bieber

wird na< Abhaltung des

Viersen.

genommene re<iskräftigen

Termin zur auf den 1, anberaumt.

gust 1906,

Petershageu, den 7. Juli 1906. Königliches Amtsgericht. Rotenburg, Fulda. Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der offenen Handelsgesellschaft Mielecke u. zu Bebra ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu ocderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die niht verwertbaren Vermögens- stüde sowie zur Anhörung der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und die Gewährun Vergütung an die Mitglieder des Gläubigeraus der Schlußtermin auf den 14. August 1906, s 9 Uhr, vor dem Königlichen Amts- otenburg a. F. bestimmt. Rotenburg a. F., den 12. Juli 1906.

Appel,

als Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts. T. Schwarzenberg, Sachsen.

Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen der offeuen Haudelsgefellschaft in Firma Richter æÆ Matthes in Schwarzeuberg ist zur Abnahme der Schlußre<hnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu berü>sihtigenden und zur Beschlußfassung der Gläubiger ü verwertbaren Vermögensstü>e der Schlußtermin auf den 28. Juli 1$06, Vormittags 10 Uhr, vor dem hiesigen Königlichen Amtsgerichte bestimmt

den 10. Juli 1906. des Königlichen Amtsgerichts.

——

Konkursverfahren.

Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Johauncs Hindorf, alleinigen Jn- babers [der Firma Herm. Milspe, ist zur Prüfung der nahträgli<h angemel- deten Forderungen und infolge eines von dem Ge- meinshuldner gemahten Vorschlags zu einem Zwangs- vergleihe Termin auf den 21. Juli 1906, Vor- vor dem Königlichen Amts-

Nr. 8, anberaumt. der Gerichts\hreiberei nsiht der Beteiligten

Das Konkursverfahren über das Vermögen des TWeissenfels.

Malermeisters Karl Mludek in Kosel ift ein- estellt, da eine den Kosten des Verfahrens ent- ehende Konkursmasse nit vorhanden ist. 2. N. 3/06. Kosel, den 11. Juli 1906. i

Königliches Amtsgericht.

Langen, Bz. Darmstadt. Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Nikolaus Hoffmann wird na< Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Langen, den 9. Juli 1906. Großherzoglihes Amtsgericht. Koukursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Wagenfabrikanten Joh. Veigel in Lemgo wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- dur aufgehoben.

Lemgo, den 10. Juli 1906.

Fürstliches Amtsgericht. I.

Leonberg. g. Amtsgericht Leonberg. [31970] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Jonatau Käfemaun in Schöckingen ist nah er- folgter Abhaltung des Schlußtermins und Vollzug der Schlußverteilung heute aufgehoben worden. Leonberg, den 11. Juli 1906. , Amtsgerichts'ekretär Kimmi<. Löbanu, Sachsen. Ronkurëverfahren. [31931] Das Konkursverfahren über das Bierhändlers ESrust Otto Petzold in Löbau wird na< Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Löbau Sa., den 12. Juli 1906. Königliches Amtsgericht.

Konukursverfghreu. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Metzgers Johanu Feuchter und dessen Ehefrau Marie geb. Schanzlin Haagen ist na< re<tefkräftiger Bestätigung des Zwangövergleihs vom 20. April ds. Js. und nah Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben worden. Lörrach, den 9. I Gerichts\chre

eb. Kaempfe,

Weissensels.

Zurichters in Langen

rüd>sihtigenden

Lemgo. Vormitta WeissensfeIls.

gerichte zu

ibert Junghaus“ haltung des Schluß-

ermögen des

Schwarzenber Der Gerichtsschreibe

Schwelm.

Lörrach.

Nr. 19 545. Elih «& Co.

Mit Gülti

mittags 107 Uhr, berige Ausna

eriht in Schwelm, er Vergleihsvorschlag ist au Konkursgerihts zur E niedergelegt. Schwelm, den 5. Juli 1906. Tennstädt, Aktuar, als Gerihtss{hreiber des Königlichen Amtsgerichts. Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen der Putzhändlerin Stanislawa Jauicka in Schön- see, Westpr., wird, nachdem der in dem Vergleihs- M Étdbekficen Bb nene Boas 8- j re gen Beschluß vom 17, Va 1906 bestätigt ist, hierdur< aufgehoben. E Thornu, den 6. I Königliches Amtsgericht.

iberei Gr. Amtsgerichts. Blum. usnahmetari 5 wWw

für flastersteine, au< S@{la>kenpflastersteine, zur Her- Uung von Reihenpflaster. Der Ausnahmetarif (f. das gemeinsame Heft IT A) gilt im Versande von:

Althüttendorf, Bebitz, Bebra, Belleben, Bernburg, Zellerfeld, Cönnern, Dober- (Schwarz,b.-Rudolstadt), ngermünde), Giers- Gommern, Greiffen- a. Saale, Haßleben,

Ludwigsburg. KRonfursverfahren. [31932] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Leopold Stern, Kaufmanns in Ludwigsburg, wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. Ludwigsburg, den 10. Juli 1908s.

Geri iberei Königli Í . shreibere K nigl hen Amtsgerichts Britz, Chori

\ ,

Eisleben, Friedr leben, Golzow (Kr. An i. d. U.-M., Güsten, Ha ttstedt, Hohenbo>ka B. G., Hohenbo>a Oberl. Bhf., Hoyerswerda,

n, Claus!hal-

Lutter, Sieg onfurêverfahren. In Sachen, das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Schlossermeifters Friedrich Hille zu Langelsheim betr., ist zur Prüfung nachträgli<

termine vom 17. vergleih dur

ohenthurm, Ilberstedt,

i. Sachsen, Kraftsdorf, Kreuzkrug, Külßschau, Lands- berg b. Halle a. Saale, Lautenthal, Leußsh, Lieben- werda, Mansfeld, Marlishausen, . Milmerédorf, Mittenwalde (Kr. Templin), Mo>krehna, Müt>ta Caufip), Nauendorf, Naumburg Oft, Niemberg, Niesky,

dertal, Oeslau, Osterfeld (Reg.-Bez. Mecseburg), Osterode a. Harz, Reußen, Ls (Kr. Templin),

ra

Sangerhausen, Scharzfeld, bgräbden, Tetten- born, Velpke (Braunschweig), Walkenried, R Wernigerode, Wildemann, Wilmersdorf i. d. U.-M. (zu vergl. au< die Bekanntmachung für das Gemein- same Heft I[ A vom 4. Juli 19C6). Berlin, den 9. Juli 1906. Königliche Eisenbahnudirektion.

[31616] Staatsbahngüterif: Gruppe L. (Tarifheft T1 8.)

Mit Bezug auf die Bekanntmachung der König- Lur Eifenbahndirektion Berlin vom s. Juli 1906 gelangt vom 15. Juli 1906 ab zur Einführung: Ausnahmetarif 5 œw für Pflaftersteine, au Schlackenpflaftersteine, zur Herstellung vou Reihenpflaster.

Der Ausnahmetarif (\. das Gemeinsame Heft IT A} gilt im Versande von: Bohrauseifersdorf, Brechels8- hof, Görliß, Goldberg, Graase, Gräben, Groß- Kunzendorf, Groß-Nosen, Greß-Stein, Heinersdorf (Oberschl. ), Jannowit a. Riesengeb., Jauer, Karschau, Königswalde, Kurtwit, Leschnitz, Lichtenau i. Schl., Münsterberg i. Schl., Neisse, Ober-Streit, Ottmachau, Steinkirhe, Stephanshain, Strehlen, Striegau, Ströbel und Tschirnitz.

Ueber die Anwendungsbedingungen und die Höße der t geben die beteiligten Güterabserti-- gungsstellen Auskunft.

Breslau, 10. Juli 1906.

Königliche Eisenbahndirektiou, namens der beteiligten Verwaltungen.

[31973] Staatsbahn: Persouen- und Gepäcktarif Teil LX.

Am 1. August ds. Js. tritt zum Staatsbahn- Personen- und G2pätarif Teil TT der Nachtrag Ik in Kraft. Der Nateas enthält außer den seit Herausgabe des Nachtrags 1 eingetretenen Aende- rungen und Ergänzungen der Larifbestimmungen u. a. geänderte Vorschriften über die Ausgabe von us<lagkarten beim Uebergang in eine höhere Wagen- lasse. Nähere Auskunft erteilt das biesige Verkehrs- bureau. Diz neuen Bestimmungen find gemäß den Vorschrifien unter T (3) der Eisenbahnverkehrs- ordnung genehmigt.

Erfurt, den 11. Juli 1906.

Königliche Eiseubahudirektioun, namens der Preußish-Hessishen Staatsbahnen.

[31974] Gruppentarif LV.

Mit sofortiger Gültigkeit treten im Verkehr zwischen den Stationen Hirzenhain, Lißberg, Merken- iris Nidda, Ober-Widdersheim, L-rtenberg (Ober- hessen), Ranstadt, Schotten, Selters (Oberhessen) und Sto>heim (Oberhessen) einerseits und den Stationen in Frankfurt a. M, Hanau, Biebrich, Höchst a. M., Kastel, Mainz, Offenbah a. M. und Wiesbaden anderseits in einigen Stationsyerbin- dungen ermäß!gte Frachtsäße für Steine des Spezial- tarifs 111 in Kraft. Nähere Auskunft über die Höhe der Frahhtsäßze geben diz beteiligten Abferti- gungsstellen. /

Frankfurt a. M., den 29. Juni 1906.

Königliche Eisenbahndirektiou.

[31975] Bekanntmachung. Norddeuts<-Hessisch-Südwestdeutscher Gütertarif Heft 2.

Im Ausnahmetarif 9 (Eisen und Stahl im Ver- kehr nah den Seehäfen und den Küsten- 2c. Stationen) werden zum 15. Juli 1906 für Hoya, Nienburg, Soltau, Verden und Uelzen neue Frachtsäße ein- geführt. Die Tarifstationen geben Auskunft.

Haunover, den 5. Juli 1906.

Königliche Eisenbahudirektiou.

[31977] Großh. Badische Staatseisenbahnen.

Am 15. Juli d. Is. wird die auf der Strele Karlsruhe—Eppingen zwishen den Stationen Wössingen und Bretten gelegene neu errichtete Station Dürrenbüchig dem Betrieb übergeben.

Die Station is für den Personen-, Reisegepä>-, Expreßgut-, Milch-, Traglasten-, Telegraphen- und Kleinviehverkehr eingerichtet.

Karlsruhe, den 10. Juli 1906.

Gr. Generaldirekftion. [31976]

Am 15. Juli d. Js. wird der zwishen den Sta- tionen Stargard i. Pomm. und Warnitßz-Damniy an der Bahnstre>e Stargard i. Pomm.—Pyrißt gelegene Bahnhof IV. Klasse Klüßow, welcher bisher nur dem Perfonen-, Gepä>- und Wagenladungsverkehr sowie der Abfertigung von Leichen und lebenden Tieren diente, au für die Abfertigung von Stückgütern er- öffnet werden.

Die Abfertigung von Fahrzeugen und Sprengstoffen ist bis auf weiteres ausgeschlossen.

Ueber die Höhe der Tarifsäße geben die beteiligten Dienstfltellen Auskunft.

Stettin, im Juli 1906.

Königliche Eisenbahudirecktion. [32020]

Württembergish-Südwestdeutscher Eiseubahn- verband. 4. Heft. Verkehr der Nhein- und Mainhafenstationen mit Württemberg.

Der unterm 13. Juni d. J. in dieser Zeitung an- gekündigte Nachirag V1, welcher auf 1. August d. I- zur Ausgabe gelangt, enthält außer den {on be- kannt gegebenen Aenderungen und Ergänzungen des Tarifs no< Frachtsäße für die an der neueröffneten Bahn Amstetten—Gerstetten gelegenen Stationen sowte E Frachtsäße für dir Station Möhringen a. d. ern.

Soweit im Verkehr mit leßtgenannter Station Frachterhöhungen eintreten, gelten dieselben erst vom 1. September d. I. an.

Auskunft hierüber erteilt das Tarifbureau der unterzeihneten Gereraldireftion.

Stuttgart, den 11. Juli 1906.

Geueraldireftion der K. Württ. Staatseisenbahueu, als geshäftsführende Verwaltung.

Verantwortlicher Redakteur: Dr. Tyrol in Charlottenburg.

Verlag der Expedition (J. V.: Koye) in Berlin-

Dru> der Norddeutshen Buchdru>erei und Verlags" Anstalt Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

E ör i s i-Beilage zum Deutschen Reihsanzeiger und Königlih Preußishen Staatsanzeiger. onnabend, den 14. Juli

A2 165.

Amitili<h festgestellte Kurse.

Berliner Börse vom 14. Juli 1906.

1 Frank, 1 Lir ld-Gld. = 2

1 Gld, holl. W. = 1 fand. Krone = er) Goldrubel 1 Peso (arg. Livre Sterling = Die einem Papier beigefügte Bezeichnun l Nummern oder Emission lieferbar sind.

Berlin, S 1906.

5000—200/97,00B 5000—200/97,00B 2000—200|—,—

5000—200|—,— 5000—200/102,75G 5000—200|—,

G9 P S

Stuttgart 1895 do. 1902 Thorn 1900 ukv. 1 do. 1

ooo NNES

Ton = 0,80 « 1 öôfterr.

ld. ófterr. W.

W. = 0,85 ## 7 Gld. südd. W.

1 Mark Banco 1 Rubel =

= 3,20 «« 1 Peso (Gold) =

1,75 46 1 Dollar = 4,20

Oldenbg. staatl. Kred. Sachs.-Alt. Ldb.-Obl. do. AOAIS E 5

do. 1902, 03, 05 S.-Weim. Ldskr. uk.10

do. do. 3 Schwrzbh.-Rud. Ldkr. do., Sondbh. Ldskred.

. Eisenbahnanleihen.

1000 u.500198,00G 3000—300/98,30bz 3000—300

1 1 —@ G5 I O3 He urs wes

1000--200|-—,—

903 1893, 1901 N : 2000—200/101,69G 200

do. 1898 N, 1901 N Effen 1901 unkv. 1907 o. 1879, 83, 98, Gi

but pt pri pern brd jur pre þrnté Jerk Pk Pre Punk gus L E T a N 2 e

W Ss : Wiesbaden . 1900, 01 879, 80

ho I D)

e T pi prá S pt m pmk prt k dret mrk r Pert dek

20 - D 0 d S S 2A -. . A d, A RO O je F

B m A h b 00 s b J

do. 1 do. konv. 189 Zerbst... 1

Altdamm-Kolberg . Bergisch-Märkis Braunschweigische . . . * Wittenberge Friedr.-Frzb. Stargard-Cüstriner ./3 Wismar-Carow . . .[3

Preußische Pfandbriefe. 7 | 3000—150 7 | 3000300

Aa erdam Meteam o. o. Brüssel und Antwerpen do. do. BUHEDE E e Ù

C E E E

o.

Christiania

Italienische Pläke . do do. 1

Ko enhagen Lifsabon und Op do. D

ftenwaldeSp.00N" i. B. 1901 uk. 10 1901

do. Gießen .….. do. Glauchau 1894, 1 Gnesen 1901 ukv. 1911 do. 1901/3x Görlitz 1900 unk. 1908 do. 1900/3 Graudenz 1900 uky. 10

j 0M S >00: 0:

b

00/0. 60 96

QOLD T0 C0 S

5000—500077 G | d. 1901/34| 1.4.10| 2000—200(86509 | do. ........ 1000—200]99'60 500—100

ee.

p R P t n m s

Mo.

—— I S SLo è

Pr.-Anl. 1899 „Ldôkr.XI1X uk.07 Hann. Prov. Ser. X o. do. VILV Oftpr.Prov.VIllu. [X do. do. I—IX

rovinz.-Anl.

5000—1001—,— 2000—200|— 5000—500|— 5000—200|—,— 5000—100/104,59G 5000-—100/95,90bzG 5000—200

5000—100 26'50G

r e

g. D, E. fündb.|35 Kur- u. Neum. .

C E E E E E E

a A M E R E R O L Ne En eh tit L De I A S

—_ m 22A

G

i do: Komm.-Oblig.|35 do. do 3 Landschaftl. Z

do. d

Pad iei Jarl fd gn Ma: Pas fue Pet ders: Hs Pans Pai Pans WEL D Did Ltt D e E S s . S R S SSS E A 2 Me J =J

w_— p p j 4 t t É n

pu jet

ree

Rheinprov. “¿E b 5000—200/100'80 SERURAE

«o aaa.

do. Pommersche do. do. neul.f. Kl : do. niche S. VI XI—X

do. Cte ub Schweizer Plähe

de. D 4 ep Sto@holm Gothenburg Wars

SSSese8,__.S

5000—500|—,—

I T CO R C L O R C D S D e C5 CO C He CO D O O

5000—500/97,50G

do. XXVIlllunk.16

do. XIX unk. 1909 XVIITIL

s S ?

5000—500|—,—

BEMRMSHBEERS E BHSRSRRERASRSHER

S8 298

5000—500/91,40B 5000—200/87,50G 5000—200|—,— 5000—200|— 5000—200|—,—

10000-1000[102,50B 10000—100/86,30G

A

LX, , XTV

. Prv.-Anl. 98/33 ukv. 12/15/34 klt.Rentb. 3x4 WestfPrv.-A do. TVufv. 15! do. IYufv. 09

o. do. ry S 10 utv.15

do. Weftpr.Pr. A.VIuk.12 do. do. V—VII

D

Vankdiskonuto.

Berlin 44 (Lombard 54). Amsterdam 44. Brüffel 34. Va 6 Ian L ME D Fopenbagen Pi Lissabon 4. y rid 44. Paris 3. St. Warschau 64. Schweiz 44. Sto>holm 5, Wien $.

E jd pmk prnn Prunk pern jak jm fra pem pern prr N R 2 S E R S d

D

Chriftiania 5. 2000—100/113,60B

.| 2000—200/96 50G 2000—200/89

2000—500/97,10G 2000—500]97,10G . 96,70et.bzB :10| 5000——500/102,90 bz .| 5000—500]97,25B 2000—500]101,40G

do.

etersburg u. Kaisersl. 1901 u

3 tlandschaftl. 4 Geldsorten, Banknoten und Coupons. L í nkn. 1 £ Engl. "Bin. 100 Fr. ll. Bkn. 100 fl.

E N AL A E H E Q E t I J 1s 1 jf Hf J jf J s Jr 1 Jd Pr Fr Pa EEj mnd permek pem pmk pmk pmk pk frmk pem dmn pn OoOOOoOoO0ID

Münz-Duk.) pr. Rand-Duk. 1St Sovereigns

8 Guld.-Stüde Gold-Dollars . Imperials S

do. alte vr.500 g@

.… ./215,15e.bG Amer. Not. gr. do. kleine .

do. Cp. ¿. N. Y. Belg. N.100 Fr. Dän. N.100 Kr.

Q

tadtanleihen. 5000—2001103,10bz

2000—200/101,49B

dri pundk fut Pet pereck dee É pra fern fend pre D... 0. A an Af A

1 do. 94, 96, 98, 01

L) e

AnklamKr.1901ukv.15 ensb. Kr.01 .... onderb. Kr.99 ukv.08

Teltow.Kr.1900unk.15

do. 1890,1901

Aachen St.-Anl. 18 do. 1902 uk. 07

C5 1 Ml P ves

do. do. Süslesw.-Hlft. D.

5000—5001101,29G 5000—200/101,40B 5000—500/97,00G 1000—100|—,— 5000—500/102,30G 5000—500/96,75G

O00 | 2090

do. Schwed. N.100Kr. S weit Ml Meniauische

e E pn b b | fk pet fer jed pmk

Zee | REEEE

81,70e. do. dig G Altenburg 1 do. 1887, 1889, 1893

Apolda Aschaffenb. 1901 Augsb. 1901 ukv. 1908

Baden-Baden 98 DORIRE 1

[=]

1 wer 4

Deutsche Fouds.

Staatsanleihen.

Dt. R.- 1904 do. 1905 I 13. 07/34 reuß. Schaß 04xz.08 E ecihs-Anleihe .

Mia pf C3 C3 M E C M

L jur jer prt D jou

E h 10 D F

I e i A i t bt —Y t

7 | 5000—100/102,50G .| 5000—100/98 2000—500/102 .| 2000—200]96,90G 5000—100/101,40B .| 2000—100/96,00G ‘| 5000—100]96,00G 5000—200/97.00G 1000—200|—,— .| 1000—300/97 30G 1000 u. 500/101,10G

eb.1891ukv1910/4 80,86,91,02N\34

. 1888,91 kvy.,94,05/3 Mannheim . d 88

Co 5 wr e E n n R R A t b S0 0 0 o. e. o R Sd S 0, F E

zZ

e

G w— L-LD

| 5000—200]98,75bz

n E

5000—200/99'60bzB 10000—200]57,70bz

>

5000—200/101,40bz

N

pm pee Prei ermd na e

ms

do. do. 1901 ukv. 82 ,87,91,96

_—

t

n\ol. Anl. .

5000—150[99,60B 10000—109/87,700z

e Ld

Marburg . .. Merseburg 1901ukv.10/4 1895, 1902/34

Al tos

Hefi.Ld.-Hvppfdbr I-V do. do. T-VITT/3

TI jk pmk: eo Wes

do. Bade St.-A 92, 94, 1900/31 1904 ukb. 1215 96/3

do. Kom.-Obl.T u. T3

O7

do.

do. Hdlskam 20000-5000 do. Stadtsvn. 99 N do. 1899 X; 1904, 05:

1898, 19

G 02/3 ukv. Rb. 05 1, IT 1902

e Lai drn Pad Fs Jrs fs dis | fo fr dos Pur r Pont Pr brd dd [d De P Stre pr drs Fa pa drk Pra dra Frs Jrs der Jd Frs r drs Jra Jt Fa Pra Jt da [t drt ded Pa ded —AIAAAIA | A NAA A A A A A A A A A A A A A A A A A A A A A A A A IA A A A A AAAAAAANAN A

Sf daa La drt Fes Lea

O b —_—

.10| 5000—200|—,—

.| 5000—200/102,70bzG ‘| 2000—100/97,00bzG .| 5000—200]97,00bzG 200/97;10bzG 2001—,

p QO C pt jdk

Sächsische Pfandbriefe. Landw. Pfdb. bis XXITI

do. Kreditbriefe do.

o p

do.

do. Eisenbahn-Obl.

do. Ldsk.-Rentensch. Brnsch.-Lün. Sch.

do d VI|83

h o. Bremer Anl. 87, 92 8

co D

C M “f Sag S528

P Bo, R L j E bak —y b O

O

Goo Ee

do. , 04 M.-Gladb, 99, 1900 N/4

d 1900 j

1880, 1888/34 o. 1899, 1903 N34 Münden (Hann.) 1207 i

5000— 5000—1000

pk pri pmk jrà S bl part bnd ur r do

do. Borxh.- Rummels Brandenb. a. H. cor 4

do. Breslau 1 Bromb. 1902

Burg 1909 unkv. 10 N] B el 1868, 19 0

Augsburger 7 fl.-L. . Bad.Präm.-An!. 1867 Sraun! <w. 20 Tlr.-L.

F

T] et

O00

bt bn Pn end enck dreh Prnd drt O

d: S S 2 1

d.

do. do. do. do. 1896, Oauburger St.-Rnt.

p j j 4 ps D 1 j

Nürnb.99/01 uk.10/12/4 do. 1902, 04uk.13/14/4 do. 91,93kv.,96-9

e

> m a Gie

beder 50 Tlr.-

Oldenburg. 40 Tlr.-L.13 heimer 7 fl.-L.|—|p. ahsen-Mein. 7 fl.-L.|—|p.

e . * jd prr O7 O7

S G6 Gr Q @ . ê D Who: S S S e C A PS P S Rem eS S,

S bo} ol,

o A Ame 2A

@@

do. do. St.-Anl.1886,

1897, 1902 Hessische St.-Anl.1899 do. do. 1893/1900 do. 1896, 1903, 04,05/3 Lüb.Staats-Anl. 1899

S

e

e) >

do. Offenba a.

—_—— M V E, S

Si

do. 1885 konv. 1889

Coblenz 85

Sohurg dvs

Cóôpeni> 190Lunkv. 10

Cöthen i. Anh. 1880 84, 90, 95, %, 1903|:

Cottbus 1900 ukv. do. 1889

Anteile und Obligationen Deutscher Kolonial- gesellschaften.

e prt bart bk —J m O0

Ea

W S W pas zus

Ostafr. Eisb.-G. Ant. om Reich mit 3% nsen und 120%

2,4, 2, O

e O

L)

Meckl. Eisb.-Schuldv. kons. Anl. 86/3

do. 1901, 05 Oldenb. St.-A. 1903

d St.-A.1900

pt fk J ck F

——

O

Dt.-Oftafr.Schldvsch. (v.Reich ficher geftellt)

J Pud funk J J bck I J) Qn bmi rk F F R SES 2B

SooE

4 1.1.7 2000—bvUj7 0G

I R 2A C O2 i i nd R E aa

pn p ib 4 b i i D D k Js 1 Pt nt Smn Prt Pra 1A I]

L j O

bs —I D A I denk fer Ât —I

O

4 do. 1901 unky. 1911 88

1901, 1903 1904 N34 Va TRDE: s 4

. &

o et

doA,}

do. è / Remscheid 1900, 1903 Ausländische Fonds Rhevdt IV .…. 16 4

do. 1 Roftoct « 1881, 1884 do. 1903

i: lt. Jul Sc<hwrzb.-Sond. 1900 Württ. St.-A. 81/83

- O M 00 E

Hannoversche 4 o.

Hessen-Nafau o Dea O

Kur- und Nm. (Brdb.) do. do.

Lauenburger .

s A A J

Pas D

do. Saarbrüd>en . St. Johanna.S. 02 N

d 1896

o. Schöneberg Gem. 96 Stadt 1904 N

Po 1900

ive i a Al wt

E S E

. - S “d @ Sl pfl dunk b CTE M Prunk adl fis bck bk undi fd prr prt pn pern predk prt Peck Prt pr und dere fend drk urt deur Pr ernt

O A m - m Be PEESEAAI

A Ri S

do. 905 do. Grdrpfdbr. I do. do. f. 14

M F puná L —— m

>= Lyn

e Os F ft fert bt t O O A A AA N A J

>22, Ane ECEE

dD C3 6 n wee

do. 1896 2X2 Bern. Kant.-Anleihé 87 konv. due Landes-Auleihe . i

9. do. 1902 unkv, 1913

91,0vet.b:G

Sn

dk Je pr Le brn B ESESE S Pn J] rk Peck Peer Pre Pr J] bend Punk J J O Sa Ee2

[2

Se

ai ani ania

I jun S 2

p Ms

pn pet jet pueté Jeck per fk Pk Per Perl Pk Perck Per rc Per Pr prr

18 14 Jf fas 1 1e 1s Prt J 1e Put Pu 2e Ft nt Prt Pt 10 Put O erer PEEEE FRE

F C3 m

2;

do. do. 88,90,94,1900,03