1906 / 168 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Ö v ellung wird dieser Auszug der ommissar: Regierungsrat Tuer Roten- q i : [33013] alle- ettstedter Eisenbahnu-Gesell Z [32190] ; j der dffentlidhen Zustellung wird dieser Aus 6 der | Kommissar: Regierungsrat /Tuerde „u Mala | 4) Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2 Cnive. D t S i am “dator s on _Schwabingerbrauerei in München, Aktiengesellschaft.

Berlin, den 13. Juli 1906. 4) Hutebefreiung und wirtsaftlihe Zusammen- [33181] : 9 s E T E S E E A ÓS S a E e Generalversamml h legung der Gemarkung Hergershausen es u on / ersammlung unserer Aktionäre vom 13. Juni a. c. hat beschlossen: Geridts\Greiber Vi töniglihen Amtsgeriäts | Rotenbuz. ierat Blume zu c | avara Ton. fa Gisenbabnfonto Halles Per Aftieakapitalkonto: E S Atti ie U IR oe Weise HeduSs Berlin- i ar: Oekon I - gr : i 25 000,— A

Derlin A 5) Hutebesreiun und wirtscha lie Zusammen- Jm Wege des öffentlichen Pfandverkaufs soll das nachstehend beschriebene Tabaklager . “Bestand am 160 Stü s da Ti e r PE 2) Die Zusammenlegung hat in der Weise zu geschehen, daß die sämtlihen Aktien eingefordert werden

s 33073] Oeffentliche Zustellung. 17.0. 996/06. zu L. d markung Balhorn, Kreises à s V : h | C O 49 206,36 ; Sp M y und daß von je 2 eingereichten Aktien die eine vernichtet, dié andere mit einer xeu [3 Der Möbelbändler Heinrih Maas zu Lünen Oa missar: Oekonomierat Wagener zu Fuge am 24. Juli 1906, ormittags 10 U Y, Guan . 46 663.40 | 7 096 169 v 34 "/0 idi T Gie T T DAG e i 3) E periehen zurückgegeben wird. xeuen fortlaufenden

a. d. Lippe, Prozeßbevollmächtigter: Re tsanwalt 6) Hutebefreiung und wirtschaftliche Zusammen- i t Eisenbahnkonto Gerb der eine ‘ungerade Zahl von Aktien einrcicht, sodaß nach der Hopmann zu Dortmund, klagt gegen den Bergmann Thaiden, Kreises Gersfeld. : raße Ur 10 S ; ausgelost zur Rückzahlung “Zusammenlegung eine Aktie übrigbleibt, wird diese mit einer ebenso übrigbleibenden Akt - Rudolf Varbiak, früher in Gahmen bei Lünen, 27) Tuilung des “in v Gemarkung Kauppen m Pasewalk auf dem Grundstücke Bahnhofft ß + stedt-Friedeburga.S. | 632 443 a La Os enden Aktie zusammen

| j 16‘000,— elegt. Die gültig bleibende Aktie wird öffentlih versteigert und der Erlös den beid jeßt unbekannten Aufenthalts, unter der Bebauptung, | @reises Fulda, belegenen Weidegrundstücks Karten- | gegen sofortige Zahlung des Kaufpreises versteigert werden. Ai a ü 44 °% Teilsuldversreibungötonto T aue Hilfte zur B n beiden Beteiligten

l y erfügung gestellt. daß er dem Beklagten auf vorherige Bestellung | [ait D Nr. 67 Das Lager besteht aus Uckermärker Tabaken der Jahrgänge 1901

: am 31. März 1905, . . A1 000 000,— 4) Die Aktien, die nicht bis zur bekannt gegebenen Frist zur Zusammenlegung ei iht i p ; l V6 ; 30 427,50 ' Werden für fr i t g eingereiht werden, Waran Mee 2 Mark de B t oh E Oekonomiekommissar Glaus zu bis 1905 und umfaßt 1164 Ballen (5594 Zentner) in folgenden n für kraftlos erklärt. An Stelle der für kraftlos erklärten werden Phi neue Aktien aus-

orten: Abgang. . 585,—| 29842 / 10 000 egeben, und zwar eine neue für

O (28 , zwei alte. Diese neuen Aktien werden öffentlih versteigert. Der von dreiundlehss Nei 1905 und das Urteil für | Wb, befreiung und wirts{afilie Susadiulk ¿ Effektenkonto : . 3X4 0/0 Teilschuldv u S T RS Erlös wird den Beteiligten nah Verhältnis ihres Aktienbesißes ausgehändigt werden. i dorläusg vollstreckbar zu erklären. Der Kläger ladet legung der Gemarkung Raboldöhausen, Kreises Umblatt, Einlage I, I, 111, Schwergut, kouleurt Bestand am 31,/3. 05 E agen E Beschluß ist am 9. Zuli 1906 in das Handelsregister beim Kal, Amtsgericht München eins den Bellagten ur liche Amisgeriht in | Vuerg issar Schneidegut, braun Schneidegut, lose Blätter Preß= Ybzang. 544668 | 141858 am 31. März 1905. & 20724,25 Taae E mgemä i

den Bellagten ur gliche Amigger n | Oomberg, .. Ockonomiekommissar Büchner ¡uCafsel. nei g : , N , gang". - 46. ab Rücklage in den geseßlich. teilsSei emgemäß fordern wir die Aktionäre auf, ihre Aktien neb Erneuerungs- und laufenden Gewinn- Dortmund auf den 25. Oktober 1906, E 9)- Hutebefretung und wirtshaftlihe Zusammen- b l S . en entri te Einla e Rippen Konto M Nane: Reservefonds für 1904/05 , 9766,85 anteilsheinen

D Uks, Amme Re.58. Zum Zweite bex | 7, 2, Dutebefreuna n El leuitruth, Landkreises a fa ; piß ü pp g , . brandsche Mühlen- E TE bis späteftens 1. November d. Js.

öffentlichen Zustellung wird dieser Auszug der Klage | Fassel. Â j Der Tabak ist in Ballen verpreßt. L e L «f E 1 a d zur Rückiahlung am 1./4. 05 i, U Been f is e AULLE SLGLIR, Uuk |

bekannt gemacht. ommissar: Oekonomiekommissar Dr. Helser zu Versteuert sind nur 28 Ballen (126 Zentner). Für die Steuersicherheit hat der Käufer zu sorgen. Best) an G L ausgeloft 16 000 ¿wecks Zusammenlegung Aineides. E A En

Dortmund, den 12. Juli 1906. ; M 0a a2 009 Svect, Amtsgerichtssekretär N0) Ablösung der den Kolonaten Nr. 1 bis mit Die Ausbietung soll im ganzen und in einzelnen Losen geschehen. Die Berehnung des Quantums 44 9/9 Teilshuldvershreibungsrücktzahlungs- Von den eingereichten Aktien werden von je 2. Aktien à A 1000 eine vernichtet, die andere mit

i , Auf Tara wird 19/6 für den Bruttozentner vergütet. Abschreibung ( tsfcreiber des Köntalichen Amtsgerichts. t Schaumburg, im | erfolgt gemäß dem steueramtlih ermittelten Gewichte . E ; p “ativrecben 22" den eingereichten Aft : R Ene Zustellung. 26 ju Barken, rei ibezltt Oldendorf zuste enden at E O D U nt da die E M d ntolortemET E Kont Rüczahlung LE, 2./1. 1906 ausgelost winnanteilsheinen zurügegeben. o e Der Gastwirt Fr. Heise zu ißendorf bei Haa, BereGligung zum Sd it Tas Nieder- ai Jeder Bieter hat auf Verlangen eine Bietungfaution von 5000 A zu stellen, widrigenfalls " ebitoren 292 014 Bo E 34 9/0 Teilschuldverschrei- si bercit Men pubgleic) der übershießenden Spitzen haben die obengenannten Bankhäuser zu vermitteln

r ¿tiater: Rechisanwalt und Notar | Kommissar: Regierungsrat ibt. „x Kassakonto: Prozeßbevollmächtigter: Rech sein Gebot unberücksichtigt bleibt ereits am 23. d. Mts., Nachmittags von 3—6 Uhr, an Ort und Bestand 704 ausgelost, noch einzulösen Diejenigen Aktien, welche niht zur Zusammenlegung eingereiht werden, sowie diejenigen ein-

Capelle zu Harburg, klagt im Weihselproten geaen N “ebeftetuna und wirtsaftlihe Zusammen- Proben sollen auf Verlangen b Konto ausgeloste 4F 9/6 Teilschuldverschrei- gereihten Aktien, welhe die zum Ersaße dur neue Aktien erforderlihe Zahl nicht - erreihen und der

A NW 7 le ten | 1 der Gemarkung Battenhausen, Kreises elle borgezeg ungen: G esellshaft nit zur Verwertuyg für Rechnung der Beteiligt Verfü Oie - Doreeen ; l T Frankeuberg. Tegge, Gerichtsvollzieher in Pasewalk. : ausgeloft noch einzulösn ... 4 Ablauf obiger Frist für kraftlos erklärt. V deren Stelle S L A T nene muterebin us streckbare Verurteilung des Beklagten zur Zahlung | Kommissar: Regierungsrat Zuschlag zu Carlshafen. F 9/0 Teilshuldverschreibungszinsenkonto : für Rechnung der Beteiligten verkauft werden.

[3318 noch einzulösende Zinsscheine Scließlih werden mit Rüdsiht auf die beschlossene Herabseßung des Grundkapitals gemäß

von 190,10 « nebst 69/6 Zinsen seit dem 30. Ja- 12) Ablösung der den Gemeindeangehörigen zu 32180) Bekauntmachung. 7] u el : 0 : : s. n von 1966, Kläger hat vorgetragen : Beklagter habe | Helmarshausen als GemeindegliederperuBge in der | | Im Wege der öffentlichen Vertingung soll beim | Folgende Stücke der vierprozentigen Friedländer N ialentonto: 3 O Dae geleubus unsere Gläubiger noch aufgefordert, ihre Ansprüche bei unserer Gesellschaft in

G c | terei Carlshafen des Reinhardswaldes, | 1. tadtauleihe bei der Meklb.-Strel. Hypothekeu-

rate L D E muer 1900 fällig s Freises Hofgeismar, ‘sufiehenden Hausforstberehti- Arlilleriedepot Me die teith Pa in L dant: 9 Pa Konto geseßlicher Reservefonds: Müncheu, 16. Juli 1906.

wesenen Wechsel über „6 185,— nicht bezablt. Der | gungen. vergeben werden. 1) Lit. A Nr. 48 à 1000 Ri Ae ârz 1905 .. 71 101,24 Schwabingerbrauereci in München, Aktiengesellschaft. weiter begebene und im Regreßwege zurückgegangene 13) Ablösung der den GenieiieingeneE en zu n gebote, von welchem Muster vom Artilleriedepot 2 Lit. C Nr. 520 à 100 M, üdlage für 1904/05 .. „, 9766,85] Karl Stahl.

Wechsel sei vom Kläger dur Zahlung der Wehsel- | Schöneberg, Stammen, Hümme und Friedrihsfeld | nentgeltlich bezogen werden können, sind bis zum | 83) Lit, C Nr. 588 à 100 M, Konto Erneuerungsfonds: [33005]

t Zi d Kost it zusammen | als Gemeindegliedervermögen in den ber- 4) Lit. © Ne. 450 à 100 M, am 31. März 1905 .. M 67881,11 3 E E No Januar 1906 " ingelöft “worden. förstereien Hofgeismar und Gottsbüren des Neinhards- Ser A, August 1906, 10 Uhr V., | 5) Lit. © Nr. 497 à 100 M, | Zugang 17 890,81 Armaturen- und Mashinenfabrik „Westfalia“ Aktien-Gesellschaft

6. 190,10 am : E Das Amtsgericht Hamburg sei als Gericht des | waldes, Kreises Hofgeismar, zustehenden Hausforst- einzureichen. dne Pee a Mr Mets % 30 483/87 Gelsenkirchen. Vilanz am 31. März 1906.

ä 9 ti N j : lo r Auszahlung am 2. Januar

Zahlungtorts zuständig M0 o dissireits vor Se. [bldsung der den Gemeindeangehörigen zu „Bedingungen ili ea M: A Dee N S 9 » Konto Betriebsre\ A L Aktiva.

das Amtsgericht Hamburg, Zivilabteilung T fol Deren Garladorf und Ueendanien, an S A ges Artilleriedepot Met. : Friedland i. Mek(b, 5 l Juli 1906. is L Die Roe s: A 23875 36 N C E S usttzoebà 7 ügel, edervermögen in de r S E E er agisirat. é A E F E

Justizge e Zim R 104 euf Dienstag ‘Dei | Reinhardswaldes, Kreises Hofgeismar, zustehenden | [33058] z F öl ch. | Zugang dl C ERLAES Grundstüdskonto 164 600/—}| Aktienkapitalkonto

28° Mugust 1906, Vormittags 114 Uhr. | Hausforstberehtigungen, Zu en na n 6 dee Köuialichen Eisen: 2ER « 753367 Wobnhaudgebäudeko 132 309/— || Reservefondskonto. Zum Zweke der öffentlichen Zustellung wird dieser 15) Ablösung der den Gemeindeangehörigen zu des Präfidialgeba M.. am Hohen- | [33020] Bekanntmachung. 7 533,67| 21 951/91 | Wohnhausgebäudekonto 32 309|— || Reservefondskonto

bahndirektion zu Fraukfurt a. Bei der am 9. d. Mts. ftattgefundenen Aus- A Dividendenkonto: Enn tungskonto 160 933|—|| Delkrederekonto

Auszug der K bst Ladung bekannt gemacht. Holzhausen, Knickhagen und Wilhelmshausen als ; Auen E E 2 Suli 1906. aa Gemeindegltedervermögen in der Oberförsterei Gahren- Lie a laniecein ta O M losung von Obligatioueu der Stadtgemeinde F} _noh einzulösende Dividendenscheine. . .| - 582 ureau- u. Lagereinrihtungskonto 8 660 Zugang 1905/06. . ._._„

Der Gerichtsshreiber des Amtsgerichts Hamburg. e a R blieu Liatithia Hofgeismar, zu-- Vollendungsfrist 1. April 1907. Jeua sind umer wet: Januar 1900 s - P Rono: gange äudekonto . . F Ee Gewinn- und Verlustkono: Zivilabteilung VI. 16) n As de g (Gen ndeangebörigen zu | . Bedingungen und Angebotsbogen liegen in der R aus der S E W279 - LDe r és Webinn- und Veeluftkaate : 28 350|— | Flisheckonto 910 Gewinnvortrag 1904/05 . \& 2002,13 [32999) Landgericht Hamburg. Gewissenruh als Gemeindegliedervermögen f der | Hochbauabteilunug der Königlichen Eiseubahu- b 0 e i Ueberschuß einschließli , 14 7143.13 V ätént- und Gebrauchömuüufterkonto 92 850 Gewinn 1905/06 . . . ,„ 106 850,78 Ct SycFefentliche Busen. e geto, | Dberidriierei - Carlohasen “tes Rein dardaaldes, | drei ovrligel “= nur Gin aus und fnnen von | Ser AL 9 Vgl Brun gis, 206 400 2 O Gei Cg A 67 188,18 Vorr | e g18/24 | Fubiwertälonto I is T L i i / sforstberecht- | 55 4e 58 572 592 603 796 811 und 935. orrätekonto 158 224 A nl Dr Muble klagt im Wecselprozeÿ gegen | Kreifes Hofgeismar, zuileYenden Pan da für 1,— & in bar oder 1,05 dur Post- | 8 205 027/44 8 205 027/44 | Versicherungskont b 4 32 812,22 Nobert Kröger, bisher in Hamburg, Hartwikus- | gungen. anweisung bezogen werden. Eröffnung der mit ent- | d- aus der Anleihe vom 23. April 1902: Halle a. S., den 1. Juni 1906. : NOSTORIO » » o e eo 1 322 Delkredere- ' Robert Menger, ohenaten Aufenthalts, aus einem | 17) Ablösung der den Vewmeinbeanges Les weng CIoaeE r aitheven, x6 eitig. einzu Ser. L à 1000 & Nr. 10 15 91 130 159 227 Halle-Hettstedter Eisenbahn-Gesellschaft. Diuerse D 6s 88 konto. . , 1500,— 8431222

; Vaake als Gemeindegliedervermögen in den Ober- 942 350 491. _3‘ Wechsel vom 15. Novbr. 1904, mit dem Antrage förstercien Gahrenberg und Veckerhagen des Rein- sendenden verschlossenen Angebote erfo am | “Ser. I à 500 A Nr. 200 298 329 335 379 Dex Ie, Der Vorftaud. #4 74 540 69 |

ouf kostenpfl-chtige Verurteilung des S hardswaldes, Kreises Hofgeismar, zustehenden Haus- | 2. August 1906, Vormittags 10 Uhr, im | „F411 423 482 531 532 631 769 945 975. Den vorstehenden Ret Czarnikow. Verwendung:

lung von #4 563,:0 nebst 69/6 Zinsen se « L L nungsabs{chl b ü s n Zahlung von Kläger ladet den Lite zur münd- forstberehtigungen. Zuslogsfrit o Nee as Gemäß $ 5 der Ortsstatute vom 1. Januar 1900 Büchern der Geselishaft überein d Btiibea, e. 1 geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten ) Zuwendung zum Reservefonds

sstreits vor die Kammer 6 | 18) Ablösung der den Gemeindeangehörigen zu und 23. April 1902 bringen wir dieses zur öffent- Halle a. S., den 19. 1906. #6 4 500,— lichen Verhandlung des Rechtsstreits vor die Kam Deisel als Gemeindegliedervermögen in den Ober- rankfurt a. ea Me Mlentaitlegban lichen Kenntnis und fordern die Inhaber der aus- : Sus ü Cz Gee. gerihtli vereidigter Bücherrevisor. Vergütung an Aufsichtsrat,

für Handelssachen des Landgerichts Hamburg (Zivil- .

ä 17. “_| förstereien Carlshafen und Gottsbüren des Rein- elosten Obligationen bierdur auf, die fälligen Be- ‘rgütungan Au f Ge erten 5 94 Ube, au! e R: hardswaldes, Kreises Hofgeismar, zustehenden Haus- | [33059] aa edäubes and 78 vom 2. Januar 1907 ab bei der hiesigeu Debet. Gewinn- und Verlustrechnung. Kredit. 90% a O Daaite é Z A ten

; 7 den Neubauten des Empfau Nückgabe der Obligati un w

einen bei dem geda erihie zugelafsenen Anwalt forstberehtigungen Zu Kämmereikafse gegen gabe der gationen : “K Vortrag aufneueRechnung „__ 2040,69] 74 540/69 ju bestellen: Jum Swede der Sffentlichen Zustellung | 144) gagen als Gemeindegliedervermögen in den Fürstenbaues fowie e L Tol bie Ausführung | nebt, den nos nicht fälligen Coupons und Talons Fil Geschäftöunfostenfonto Nen Sh Per Gewinnvortrag | 7143 986 083/57 936 083/67 wird dieser Aubzug der Klage Stei, emann Oberförstereien Hombressen und Veckerhagen des | von Dachdeckerarbeiten einschließlich Material- | je Verzinsung der ausgelosten Stücke hört mit 9 10/0 ‘Zi Ra a t e B i 14. 1905 Zinsenkonto: Gewiun- und Verlustkonto am 31. März 1906. Kredit.

R J3hF P ¿its j; Reinhardswaldes, Kreises Hofgeismar, zustehenden | lieferun Nees werden. dem 1. Januar 1907 auf. bis 31./3. 1906 vereinnahmte TREE S ENLECER

; sforstberechti ¿ Nollendungsfrist 1. Dezember 1906. s Zinsen . 3 838 M. Gerichtsschreiber des Landgerichts. De E osroc bex bett Einwohnern zu Sababurg | Bedingungen und Angebotsbogen liegen in der il A rade Auslosungen sind uo nuit er e 4409/0 Teilschuldverschreibungszinfenkonto : En Unkostenkonto 33 671 S Ns dovtinda D

y bþ&r 47 9/0 Sinfen auf J 1000000 vom 1./4. 05 i [31641] -- j als Privatvermögen in den Oberförstereien Gotts- | Hochbauabteiluug der Königlichen Eisenbahn- 40 1.Ja 1900 E: bett Spesenkont 0 842/99|| Warenkonto, j 4 Hu 215/06. Die Firma Frische & Draht in 4 und Hombressen des Reinhardswaldes, Kreises | direktion Frankfurt a. M., Hauptbahunhof Me Ri e e S AALA oa vertoft, i N 990 000 v. 1./1 ap R A Gaus P A TIO Li 18 853 a Barenfonto . 9 s 3

Leipzig, Prozeßbevollmächtigte: die Rechtsanwälte | Hofgeismar, zustehenden Hausforstberehtigungen. Nordflügel zur Einsicht aus und können von | Re. 180 à 500, per 2. Januar 1906 verlost, rovisionskonto . .. 13 853/77] Mietekonto

Hermann und Heinri Martin daselbst, agt gegen | 21) Ablösung der den Gemeindeangeböri en zu | da für 1,50 & in bar oder 1,55 K dur Post- | p, E En 31 D L R. Rue e: 310 m R TTTIETT « 11 137,50| 44887 atentlizenzenkonto 9 375/09 LERQIEO 1) ten Bäckermeister Josef Hanke und 2 defsen | Trendelburg als Gemeindegliedervermö en in der | anweisung bezogen werden. Cbenda sind au die | ‘Nr, 233 891 994 à 500, per 2. Januar 1905 ' /o FIN dverschreibungsrückzablungskonto : chälterkonto 50 489/06 Ebefrau Elsa Hanke, beide früher in Feipiig: jeßt | Oberförsterei Gottsbüren des Reinhardswaldes, gei nungen und sonstigen Unterlagen einzusehen. | yerlost, 0 B ¡ahlung am 1./4. 1905 ausgelost . . . 16 000 Versuchekonto 2 221/35} unbekannten Aufenthalts, aus einem Wechsel vom | Kreises Hofgeiëmar, zustehenden Hausforstberehti- | Eröffnung der mit entsprehender Aufschrift ver- Nr. 280 289 à 500, per 2. Januar 1906 verlost, 1 4g 40 Sa N I Canto : Neparaturenkonto 13 295/28

31. März 1906 über +800 G und einem Proteste gungen. sehenen, rechtzeitig einzusendenden vershlofsenen An- | Rx, 102 à 1000, per 2. Januar 1906 verlost. git : A arung aut /1. 1906 ausgelost . . . 10 000 Nr aer altungölouto Ee 2 697/51

vom 2. Juli 1906, mit dem Antrage, 1) die Be- | 22) Ablösung der den Gemeindeangehörigen zu | gebote erfolgt am 4. August 1906, Vormittags | Jeua, den 14. Quli 1908. onto: Ans{chluß Hildebrandsche Mühlenwerke : usstellungskonto 3 645/31 klagten als Gesamtshuldner zu verurteiley, an die | Gottstreu als Gemeindegliedervermögen in den 10 Uhr, im Zimmer Nr. 6 dec Hochbauabteilung. | - Der Gemeiudevorstand. Abschreibun 2 500 Gewinn 1905/06 108 852/91/!

Klägerin 800 A A samt Zinsen zu 6 9/9 davon | Oberförstereien Gottsbüren und Veckerhagen des E lagsfrist 14 Tage. Der Oberbürgermeister: Lenz T Co., N 2 \ T seit dem 30. Junt 1906 und 13 75 ch5 Wehsele Neindargwalves, Kreises Hofgeismar, zustehenden rankfurt a. M., Königlihe Eisenbahndirektion Singer. tele ragsmäßige Vergütung fürdie Betriebsführung| 837 889 Die beuti L J 293 033/43 unkosten zu zahlen, 2) den mitbeklagten Ehemann | Hausforstberechtigungen. i (Hochbauabteilung). N ebershuß |__260 918 Dividend E Bo Generalversammlung beshloß für das Geschäftsjahr 1905/06 die Verteilung einer weiter zu verurteilen, wegen der Schuld seiner Ehe- | 23) Ablösung der den Gemeindeangehörigen jl | C K I T D E CT E ESRNR S E ZCR K) E L M Bir leid eude von 8 °/0, welhe vom 15. Juli cr. ab tahlbar ist

frau die Zwangévollstreckung in deren G Giteselwerder als Gemeindegliedervermögen în den 431 757/58 an der Kasse unserer Gesellschaft in Gelsenkirchen oder

( 1 d t t ss ) ; Obiger Ueberschuß von bei der Essener Credit- Gut zu dulden. Die Klägerin ladet die Beklagten | Oberförstereien Carlshafen und Gottsbüren des 9) Verlosung A, von Wert- s Kommanditgesellschaften wird, wie folgt; verveinet: M 260 918,24 Gelsenkirchen Ea i Fe 1006. in Efsen und deren A

zur mündlihen Verhandlung des Rechtsstreits vor | Reinhardswaldes, Kreises Hofgeismar, zustehenden . Y 7 die Fertenkammer B für Handelssachen des König- | Haus N Rücklage in den Erneuerun E S Landgerichts zu La auf s 31... August Dao T O da "den Gemeindeangehörigen zu papi eren, au Aktien U. Aktiengesellsh. Rücklage in den Betriebsre ri A 2 % 20 a u 31. Mai 1906. 1906, Vormittags 9 Uhr, mit der Aufforde- | Gottsbüren als Gemeindegliedervermögen in den Die Bekanntmachungen über den Verlust von Wert- | Die Bekanntmachungen über den Verlust von Werts 4% Dividende auf das gesamte Aktienkapital si » h T, 7 rung, einen bei diejem Gerichte zugelassenen Rehts- | Oberförstereien Carlshafen, Gottsbüren, Hombressen | papieren befinden [ih aus\{ließlich in Unterabteilung 2. | papieren befinden si aus\{ließlich in Unterabteilung 2. (M 5 250 000) ¿210 000—/ ? Aktienkapital L anwalt zu bestellen. Zum Zwecke der öffentlichen | und Veckerhagen des Reinhard#waldes, Kreises Hof- Vortrag auf neue Rechnung ; Rentenanspr.-Kt Sparkafse beate e. Zustellung wird dieser Auszug der Klage bekannk | geismar, zustehenden Hausforstberechtigungen. [30797] Bekauntmachung. [33184] O Dem geseßlihen Reservefonds wird die " A 0. Vereinigte Cisenb.-Bawe m.Beträrbb- gemacht. ; Komatler: Regierungsrat von Schußbar-Milh- | Vom 1. Juli 1906 ab wird die neue Zins- 2 Rücklage im E von 4 12 688,75 zu Sparkasse Hohenhamel Anteilkont p 200 s... Der Gerichtsschreiber des Königlichen Landgerihts | ling zu Marburg. scheinreihe ‘pro Weihnachten 1906 / Iohannis 1916 | TerraingeselUshaft Frankfurter Chaussee. Lasten der 34 9/9 Teilshuldvershreibungs- elo, Anteilfonto Leipzig, am 10. Juli 1906. 95) Hutebefreiung und wirtshaftlihe Zusammen- | zu den S} °/oigen Neuen Westpreufßischen Pfand- | Die Ausgabe der zweiten Serie Dividenden- rückzahlung gutgesrieben.) 4260 918,24 y F qu s 24 [33080] Bekanntmachung. I. 4030. | legung der Gemarkung Wilsbah, Kreises Biedenkopf. briefen U. Serie gegen Rückgabe des betreffenden | scheine erfolgt von jetzt ab gegen Einlieferung der Halle a. S., den 1. Juni 1906. Hxttentad inlagekonto . Nachstehende, in den Regierungsbezirken Cassel Kommissar: Regierungeassefsor Heß zu Emer S Talons Talons mit einem nach der Nummernfolge geord- Halle-Hettstedter Eiseubahn-Gesellschaft. Debítoren und Wiesbaden sowie in den Fürstentümern Waldeck- | 26) Konsolidation des Oritsberings von Bilkheim, | 8. bei der Westpreußischen General - Land- | neten doppelten Verzeichnisse an unserer Kasse. Der Auffichtsrat. Der Vorstand. Gewinn- und Verlustkonto Pyrmont anbängige Auseinandersegungssachen werden | Kreises Westerburg. : schafts - Direktiou zu Marienwerder als | Berlin, 17. Juli 1906. Lehmann. i Czarnikow. P O Lud. ie: Feitstallaiig d S Lia Bug Der Si dag Ortaberings b, Di den Westpreufischen Provinzial-Laud Paoen Revers D Ls, 8 eilnehmer und zur Fesistellung der Legitimation der | Kreise esterburg, au eßlich des Ortsbering : s s ) Beteiligten unter Ai eraadine auf dié geltenden | und des Waldes. Jett Drr ones zu Bromberg und | [33191] Vekanutmachuug. (3014] Halle-He tedter Generalversammlung wurde Herr Dr. Alfons Jas U L: e ie S is erm ER C gescblihen Bestimmungen hierdurch öffentlich bekannt Kommissar: Regierungsrat Dr. Renner zu Arolsen. chueidemühl, bei der Westpreußischen | Der Herr Generaldirektor B. Leistikow in Eulau- , zu Berlin in den Aufsichtsrat gewählt. An Vortrag 81 553/06 Per Nübenkonto 90 574/- emacht. Es wird allen unbekannten Teilnehmern, | 28) Ablösung der dem Bergmann Christian Landschaftlichen Darlehuskafse zu Danzig | Wilhelmshütte ist durch Tod aus dem Auffichtsrat Eisenbahn-Ge ellschaft. Halle a. S., den 16. Juli 1906. Zinsen- und Unkostenkonto 5 42751 Bilamkouto 8 0 ler ypothekengläubigern und Realprätendenten, welche Fieseler gt. H:ers zu Wirmighausen als Eigentümer und bei der Direction der Diëconto-Gesell- | unserer Gesellschaft ausgeschieden. Durh Beschluß der Generalversammlung vo Halle-Hettstedter Eisenbahu-Gesellschaft R TTEG G ö 406/57 ein Interefse bei den Auseinandersezungen zu haben | der Parzellen f, 1 Nr. 487/103 und 488/103 der schaft zu Berlin als Vermittlungsstellen Höchst a. M., den 16. Juli 1906. 16, Juli 19086 u der Gewinnanteil für 4 on Der Vorftaud. . 86 980/57 vermeinen, überlassen, innerhalb 6 Wochen vom Tage | Gema!kung irmighausen in der Waldung der TgererG werden, / Mascinen- und Ärmatur enfabrik il. März 1906 abgelaufene Geschäftsjahr auf 4 0/ E ao Equord, den 31. Mai 1906. der erfolgten Veröffentlichung dieser Bekanntmachung | Oberförsterei Willingen, Kreis des Eisenberges, en Talons ist ein mit Namensunterschrift und für die Aktien Lit. A und Lit. 1 festgeseßt. 0 dis an bei dem Kommissar oder bei der unterzeihneten | Fürstentum Waldeck, zustehenden Holzbezugsrehtes. | Wohnun Moaas des Einlieferers versehenes Ver- vorm: H. Breuer & C°- Dementsprechend eladen bie Gewinng p ilshei 33192 Dié Revifionskommisfion des Auffichtsrats. Acti ck Behörde, spätestens aber bei der leßteren in deren | 29) Ablösung der dem Erbpahtgute Leiborn, | zeichnis veizufügen, in welchem die Talons nah Der Vorstand. Nr. 10 unserer Aktien Lit. A und Lit E (33192) (A. Buchholz, Stolte. en Bu erfabrikl Equord. Geschäftslokal zu Cassel, Fünffensterstraße Nr. 1, in | Flur 19 Nr. 11 und 13 der Peartung Men ering- | Buchstaben, Nummern und dem Kapitalsbetrage Schaefer. 10 « vom 23. Juli 1906 ab bei den a L Bürgerliches Brauhaus Ingolstadt. Jul. Buchholz. Th. Roßmann. de uf Montage, dex: LY,, September d, Î8.: | uier, 09 det, H de aiT zer Penang | teen sn M M E S | Dina lac S: Y behinaun d Reinhold Steiner | Went g 4e g oh Pre Srl, | Bien d What mes ems fest, «ant and d aminn- and. Waasentot mi deo Bene Fo PD, 05 : | alle a. S. otar Herrn Jose , 1 esellschaft wird hiermit bestätigt. Wißmann anberaumten Termine sich zu melden. Schmillinghausen, in den Waldungen der Ober- Werden die Talons einer Vermittlungsstelle (zu Þ) Ma patton Mee Sanmerer Voaun G Vesellschatt S N E E AUNES Handels- nommenen f A elofitaa A E gedso Lehrte, den 2. Juli 1906. E Kommissar : Regierungsrat Dr. Wenke zu Hanau. försterei Arolsen und Nhoden, Kreis der Twiste, | eingereiht, so ist das Verzeichnis in 2 Exemplaren Gemäß Beschluß der Generalversammlung der dalle a, S., den 16 Suli 1906 g. bungsaulehens der vormaligen Aktienbrauerei M, Paashe, amtlich bestellter und beeidigter Bücherrevisor. 1) Hutebefreiung und wirtschaftliche Kusgumen, Fürstentum Waldeck, zustehenden Holzbezugsrehte. eusbgen. Der Einlieferer erhält alsdann das eine | 5 nnover - Braunshweigishen Bergwerksgesellschaft dalle-Hettstedter Eisenbahn-Gesellschaft Ju olstadt vom Jahre 1890 wurden folgende | [32217] legung der Gemarkung Kilianstädten, ndkreises | Cassel, den 12. Juli 1906 ar mit Cmpfangsbescheinigung zurück und | G. vom 23. Juni ds. Irs. ift die e uflösung Der Vorstand ast. 0 gezogen : d Lerliner Pa cet fahrt Aktienge sellsch ft E Lv $ Ueteil Z L j a n Stelle der durch Urteil des Königlichen Amts

h Erxèmp Königliche Generalkommission. reicht dasselbe bei dem Empfang der Zinss{eine idatio Lit. A Nr. 72 2000,— m e Gliabiger ber Seseilihaft werben Ciarnifow. Lit. 18 Nr. 2, 170 und 237 zu je 1000,— und in Liquidation zu Kerlin, gerichts Betlin-Mitte, Abt. 85, 4. à. 28. Jan: 13086,

anau. / Kommissar : Regierungsrat Dr. Bonay zu Wigen- wieder ein. Formulare zu den Verzeichnissen werden mit hausen. SINE (t T S O O: I R I C S I aut: Erfordern von den ju a und b bezeihneten R E O S iimagn dei E Oer; (3015) ür fraftlos erklärten Aktien des Actien-Bauverein#

2) Ousebescelung und wirtschaftlihe Zusammen- [len unentgeltlih verabfolgt werden. Hannover, den 13. Juli 1906. u

Lit. © Nr. 95 und 245 zu je 4 500,—., c i Halle-Hett edter Dieselben gelangen ab 1, Ra 1907 bei vi ace Qie A iy LE Uo und „Dassage Nr. 1264 und Nr. 8824 find wei Ia

l rec G , Kreises Wißenhausen. G91 Hinsichilih der Portokosten für die Einsendung . . 15402 15 egung ter Gemarkung Hausen, Kreises Wiebe. | 3) Unfall- und Juvaliditäts- 2€, | ver Lalons und Rüésendung der Zinsfeeinreite | "S ove, Eisenbahn-Gesellschaft. | d Vayerischen Baux für Handel ck Jrbustrie | vom A5. Juli a A Ea

nehmen wir auf den Wortlaut des Talons Bezug. Hannover-Braunschweigishe iét Herren Direktor A. Tucholsky, Berlin, und | in München, bei Herrn F. S. Eur Bae i mit” T e e Af

kalden. 4 Berlin, den 16. Juli 1906.

( it rienwerder, i : i i irekt i; bezw. & 4,95

d Hutebefreiung der Parzellen ded Farc O M Versi erung. 2 Ma erder n Juli 1906 Bergwerksgesellshaft A, G. in Lit: rektor A. Rauchfuß, Schwittersdorf, e Augsburg und an unserer Kasse zur Einlösung. | an unserer Kasse ein eldst. Actien-Bauverein „Passage“. . Weiskopf, Liquidator.

irektion den Tod aus dem Ausfichtsrat unserer Ge- lstadt, 16 Auffichrêra: Bermbach, Kreiscs Schmalkalden. Keine. der Neuen Westpreußzischen Landschaft. saft ausgeschieden. In der heutigen obentligea E d E ao e B U Céndel uad Industrie. Leopold Friedmann,

E