1906 / 174 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[35111] MechauischeBaumwoll-Bwirnerei Kempten

vorm. Gebr. Denzler. Die fiebzehnte ordentliche Geueralversamm- lung findet Dounerstag, 16. Be 1906, Vormittags 10 Uhr, im Fabrikkontor statt, won die Herren Aktionäre geziemend gingeladen werden.

Vierte Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußishen Staatsanzeiger.

M 174. Berlin, Mittwoch, den 25. Juli 1906.

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Güterrehts-, Verein3-, Genofsenschafts-, Zeichen, Muster- und istern, der U e<tsei i zeichen, Patente, Gebrauhsmuster, Konkurse sowie die Tarif- und Fahrplanbekanntmahungen der Gisenbahnen enthalten ha L Sen in S O deren Bitt A Has Tier Page E

[34819] Aktiva.

Smmobilien Debitoren

[34453] Die Gesellschaft zur Verwerthung der Boleg'’shen wasserlöslihen Mineralöle

und Kohlenwasserstoffe G. m. b. H. hat in ihrer außerordentlichen Generalversammlung vom 23. Junt ds. Is. beschlossen :

Das Gesellschaftskapital wird auf 300 000 46 herabgeseßt. Nach $ 58 des NReichsgesetzes, betr. die Gesellshaften m. b. H., werden die Gläubiger der Gesellschaft aufgefordert, sich zu melden.

Aachener Jmmobilien Aktien-Gesellschaft.

Vilanz per L. April 1906.

1 736 808/30]] Aktienkapital 315 042/461 Kreditoren 1 582/60] Reservefonds Gewinn

|

1 198 942|— 47 500 6 991/36

‘2053 433 36

2 053 433/36 Gewinny- und Verluftrehuung.

4 239/41} Vortrag

Tagesorduung: 1) Berichterstattung der Direktion und des Auf- Steuern sichtsrats.

34 951/78 636/60

7 390/50

6 991/36

54 209|651]

Zirsen Unkosten Abschreibungen Gewinn

Aachen, den 19. Juni 1906. Thomas

[33853] Aktiva.

hi e

An Schloß-Hotel-Konto . 825 799 1 9%/ Abschreibung auf ImmobilienwerT von C O L 2X 09/9 Abschreibung aus dem Mobiliarwert von A6 146 0D, ; 10 9/6 Abschreibung aus dem Wert der maschi-

nellen Anlagen

4 12600—

Hotel Bellevue-Konto 10/6 Abschreibung auf Immobiltenwert von M. 563 367,51 Zugang . 427,36 M 563 794,87 23 0/0 Abschreibung aus dem Mob!liarwert bon 6 122000 10 0/9 Abschreibung au dem Wert der maschi- nellen Anlagen A 10 S002 Sloßrestauration8- mobilienkonto . 10% aus dem Mobis liarwert

Fuhrparkkonto . 10 9/ aus dessen Buh-

Grundbesitßkonto . .. Weinkonto

U ea diversen Vorräten . . 1 Deb 4 ara Gewinn- u. Verlustkto.

Der Vorftaud.

Atktieungesells<haft Schloß Hôtel und Hôtel Bellevue iu Heidelberg. Vilanz per 31. Dezember 1905.

Mieteinnahmen

Da 209/65

Brühl.

Passiva.

M. | A Per Aktienkapitalkonto | 1200 000 « Hypothekenkt.

319 111,47 Annui- tätenab- trag1905 10 548,66

Reservekondsfonto 1131,34

308 562

Zugang f. nicht ein- gelöste u. am 1.7.05 verfallene Dividenden 700, J Erneueruogskonto . Abschretbungtkonto 1903

div. Kreditoren . .

814 216

687 699

7 894/20

4 6895/85

5 048/95 15 032/09 666/03 909|— 384/05

Aktiengesells<haft Schloß HStel und Hôtel Bellevue Heidelberg.

Getvinn- und Verluftkonto

An Gärtnereikonto Zinsenkonto Allgem. Unk.-Konto Annoncenkonto Allgem. Rep.-Konto Abschreibungen : auf S<hloß-Hotel-Konto Hotel Bellevue-Konto Shloßrestaurationskonto > FUNrPariionIO .. e 2 ofs

Per Saldovortrag 1904 Bruttoüberschüfse Gewinn und Verlust

Aktiengesellschaft Schlos! Hôtel und Hôtel Bellevue Heidelberg.

[33854] N Aktiengesellschaft Schloß Hôtel und Hôtel Bellevue Heidelberg.

In der ordentlichen Generalversammlung vom 98. Juni d. I. wurde das ausscheidende Auffichts- ratmitglied Herr Konsul D. Simon aus Mannheim wiedergewählt. Außerdem wurden die Herren Architekt Simon Ravenstein aus Frankfurt a. M. und Bank- direktor Josef Kunz aus Heidelberg als Aufsichtsrat- mitglieder gewählt.

[34750] F. W. de Fries, Akt.-Ges. für Schrauben-

& Uietenfabrikation, Hemer i. W.

Fn der außerordentlichen Generalversammlung der Aktionäre unserer Gesellschaft vom 6. Juli 1906 ist beshlossen worden, das Grundkapital von 4 750 000 auf #4 700 000 herabzuseßen. Wir ersuchen daher unsere Gläubiger, ihre Ansprüche bei uns anzumelden.

Hemer, 21. Juli 1906.

Der Vorstand.

[32191] Einladung zur fünfzehüten ordentlichen Ge-

ueralversammluug der Aktiengesellscha\t

„Aktien Schutz Verein““-iu Liquidatiou

welche statifindet zu Cöln, Fränkis<her Hof, Komödienstraße, Saal erster Etage straßenwärts, am Mittwo<, den L. August 1906, Nach- mittags 4 Uhr. Tagesorduung: : 1. Punkt : Vorlage der Bilanz, Beri>%t des Liqui- dators über dieselbe Bilanz.

2. Punkt: Bericht des Aufsichtsrats sowie Ent-

lastung des Liquidators und des Aufsichlsrats. 3 Punkt: Auffichtsrat3.

4. Punkt: Beschlußfassung über eine weitere Konto-

G R G die Aktionäre auf ihre Akten. tr Tg D lee Der Liquidator : ron Srriaes Friß Münster.

und Genehmigung der

Beschlußfassung für Vergütung des

14 724/86 |

1551 221/67 1551 221

ber 31. Dezember 1905.

178/57 57 330/02 14 724/86

72 233/45

72 233

[34804] /

Fn der am 30. Juni a. c. stattgefundenen ordent- lien Generalversammlung der Leipziger Laufabrik vorm. W. F. Wen> Act. Ges. in Leipzig wurde beschlossen, das Grundkapital der Gesells aft von 4 700 000,— auf « 598 000,— herabzusetzen.

In Gemäßheit gesetzlicher Sen, wird dies hiermit bekannt gegeben und werden die läubiger der Gesellshaft hierdur< aufgefordert, sich zu melden.

Leipzig, den 21. Juli 1906.

Leipziger Baufabrik

vorm. W. F. Wen>, Actien-Gesellschaft.

Der Vorstaud. O. Wen>. E. Wen>. C. Wen>.

[35102] / Danziger Oelmühle, Aktiengesellschaft

in Danzig.

Die Aktionäre obiger Gesellshaft werden biermit zu der am Montag, den 27. August 1906, Vorm. 9 Uhr, in Danzig, Langenmarkt Nr. 15 Covrcordia stattfindenden Generalversammlung eingeladen.

Tagesorduung : 1) Entatgennaome des Berichts des Vorstands und des Aufsichtsrats über das Geschäftsjahr 1905/ 1906 und Genehmigung der Bilanz.

2) Beschluß über Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats.

3) Aufsichtsratswah[.

4) Wahl “eines Revisors pro 1906/1907.

Laut $ 24 unseces Statuis is die Ausübung des Stimmre<ts davon abhängig, daß die Aktie oder ein die Nummern der Aktien bezeihnender Hinterlegungs» schein eines deuts<hen Notars oder einer vorher von dem Vorstand auf

zur Prüfung der Bilanz

versammlung bei der Kasse der Gesellschaft in in Berlin, Behrenstraße 2, hinterlegt wird. Danzig, den 24. Juli 1906. Der Auffichtsrat.

Anfrage genehmigten Stelle spätestens am 3. Werktage vor der General-

Davunzig oder bei der Mitteldeutschen Creditbank

und Beschlußfassurg über die Verteilung des Reingewinns. 3) Erteilung der Decharge an Aufsichtsrat und Direktion. Kempten, 24. Juli 1906. Wilh. Chapuis, Vorsitzender.

O N L E)

7) Erwerbs- und Wirtschafls- genofsenschasten.

Keine. E T E E E F E r T L)

8) Niederlassung 2. von Rechtsanwälten.

[34829] Bekauntmachung. Fn die Liste der bei dem Königlichen Landgericht in Altona zugelassenen Rehtsanwälte ist der Rehts- anwalt Dr. Georg Heymaun in Altona heute ein- getragen. Altona, den 20. Juli 1906.

Der Landaerichtspräsident.

(34827) : i Der Rechtsanwalt Sommerfeldt in Essen ist beute in die Liste der bei dem Amtsgericht in Essen zugelassenen Rechtsanwälte eingetragen. Essen, den 23. Juli 1906.

Königliches Amt?gericht. [34828] Vefanntmachuúg. In die Liste der bet dem hiesigen Amts eriht zu- gelassenen Rechtsanwälte is der Rechtsanwalt Ehrlich von hier eingetragen worden. Swinemiiade, 21. Juli 1906.

Königliches Amtsgericht. [34469] Bekanntmachung. i Der Name des bisher zur Rechtswaltschaft bei dem K. Oberlandesgerihte München und den Land- erihten München 1 und München II zugelassenen e<tsanwalts Justi;rats Julius Feusft in München wurde wegen dessen Ablebens am beutigen Tage in den -Rechtsanwaltslisten der genannten Gerichte ge-

am 20. Juli 1906. Oberlandesgeriht München. von Thelemann. K. Undgericht München I. K. Landgericht München T1. v. n. S<hmitt. v. n. Arnold.

MEE I C C MEEMG T N D N E M E M IOE L R A SIACERZ

9) Bankausweise.

Keine. R E A Li F E E

10) Verschiedene Bekannt- L machungen.

Von der Firma C. Stlesinger-Trier & Co., Commanditgesellshaft auf Aktien, hier ijt der An-

trag gestellt worden : E « 300 000 neue Aktien Nr. 2301—2600

zu je 4 1000 und

« 1 500 000 47 °/6 bypothekarische Teil- \<huldverschreibungen Nr. 1—1500 ju je « 1000, Tilgung, dur< Verlosung zu 102 °/0

1910, der Actieugesellshaft S<hwabenbräu

in Düsseldorf i

zum Börsenhandel an der hiesigen Börse zuzulassen.

Berlin, den 23. Juli 1906. :

Bulassungsstelle an der Börse zu Berlin. Kovetzky.

[34821| Bekauutmachung.

\haft auf Aktien, Firma: Nordwestdeutsche Bank,

à 1000 6 Nr. 7001 bis 25000)

zuzulassen. Bremen, den 24. Juli 1906. Die Sachverständigeukommisfion der Fondsbörse. Ludolph Müller, Vorsiger.

[31518]

stellten Kaufmann Louis Levy, Rirdorf,

2) DOOaue des Rechnungsabschlusses pro 1905/06 | [

oder dur< Ankauf, ausgeschlossen bis 2. Januar

Die Deutsche Nationalbank, Kommanditgesellschaft auf Aktien, hierselbst hat bei uns den Antrag gestellt, uom. 18 000 000,— neue Aktien der Deutschen Nationalbank, KFommanditgesell-

in Bremen eee om-

mauditgesell schaft auf Aktieu) (13 000 Stü zum Handel und zur Notiz an der hiesigen Börse

Die Erdwachsgrube „Concordia“ G.m. b. H. Berlin ist in Liquidation getreten. Gläubiger wollen ihre Forderungen dem zum Liquidator be- Herzberg-

34454] Die Gesellschaft zur Verwerthung der

Poleg'shen wasserlöslihen Mineralöle

und Kohlenwasserstoffe

bringt folgendes zur Kenntnis:

ieter Schade van Westrum, eonhard Schade van Westrum, Heinri Kaempf sind von der Geschäftsführung abberufen, ihre Vertretungsbefugnis is} erloschen. 2) Der Kaufmann Herr Robert Wyneken in Char- lottenburg is zum Geschäftsführer bestellt. 3) Die Firma ist geändert und lautet jeßt: Gesellschaft für Oel- und Fettindustrie m. b. H. Sit der Gesellschaft ist Charlottenburg.

1) Die Herren:

[32204]

Die Gesellschaft unter Firma W. A. Johauny- Abhoe G. m. b. H., mit Siy in Hückeswagen, ist dur< Beschluß der Gesellshaftsversammlung am 26. Juni a. c. aufgelöft.

Die Gläubiger der Gesellshaft werden aufge- fordert, sich bei derselben zu melden. W. A. Johanny-Abhoe G. m. b. H. in Liquidation. Ed. Hartmann, Liquidator.

[33880] Asphaltgesellshaft San Valentino

Hamburg 6. m. b. $.

Die Gesellschaft ist aufgelöt; die Gläubiger der Gesellschaft werden aufgefordert, sich bei derselben zu melden. | Hamburg, den 19. Juli 1906.

Der Liquidator :

Tb. Ed. Radel.

34441]

l Wir machen hierdur) bekannt, daß die Electrical Specialty Co. G. m. b. H. zu Berlin aufgelöft und die Auflösung am 13. Juli 1906 in das Handels- register des Königlichen Amtsgerichts T eingetragen ist. Wir fordern gemäß $ 6% Absay 2 die Gläubiger der Gesellshaft auf, ihre Forderungen bei derselben

anzumelde«.

Die Liquidatoren der Electrical Specialty Co. G. m. b. S. Samuel Stern. Nobert Stern-Streny.

[34456] Bekanntmachung. Es wird hierdur< bekannt gegeben, daß dur< Be- {luß der Gesellschafter der Firma Trippel «& Co. Gesellschaft mit beschränkter Balg in Mann- heim vom 31. Mai 1906 die Gesellschast aufgelöft und der Unterzeichnete zum alleinigen Liquidator bestellt wurde. uglei<h werden die Gläubiger der Gesellschaft au Cetordeit, sich bei derselben zu melden. Mannheim, den 20. Juli 1906. Or. Weingart, Rechtsanwalt. [34756]

Schriftgießerei D. Stempel. Gesellschaft mit beschränkter Haftuug.

Die Plenarversammlung vom 26. Oktober 1905 hat die Auflösuug der Gesellschaft besclofsen. Die Liquidatoren machen den vorstehenden Beschluß be- a unter Aufforderung der Gläubiger si zu melden.

Fraukfurt a. M., den 21. Juli 1906.

Die Liquidatoren: David Stempel jr. Wilhelm Cunsz.

[34823] Uebersicht der Aktiva und Pasfiva der Bank der Ostpreußischen Landschaft am 30. Juni 1906.

Aktiva. C L200 1L0C : 2 798 356,76 2 548 502,73 2 175 650,— 1 032 339,86 30 611,30 501 562,92 392 220,15 152 300,— 56 615,54 129 177,50

. M 3 000 000,— i 129 177,50 3 861 429,85 403 088,83 1 262 859,36 618 731,32 47 500,—

1 742 617,03

Kassakonto. . Effektenkonto . Kontokorrentkonto Lombardkonto. . Konto pro Diverse . Inventarkonto . . - Sou gtomo j Wechselkonto . . N Grundstü>skonto Kommissionskonto . « . + Effektenkonto des Reservefonds .

Pasfiva. Kapitallonto « . E E Reservefondskonto Depositenkonto . . Kontokorrentkonto A. Konto pro Diverse . Zilgungtalsentomo ; atb eni onto . ontokorrentkonto B .«_. « NORg Oere den 17. Juli 1906. er Verwaltuugsrat der Bauk der Ostpreußischen Landschaft.

strafe 13, einreichen. {34900]

Aktiva.

Mh.

Rückständige Zinsen Inventar

Summa der Aktiva . . Uelsby, den 1. Januar 1906.

H. Jessén.

Unrub. NRodenad>er.

S

381 124|— 10 122/99 400 Kassebestand A

392 599|15

Kapp, Geheimer Oberregierungêrat.

Abrechnung

Leihkasse, G. m. b. H

ar bis 31. Dezember 1905.

. zu Uelsby

Sama nage zinsen für diese Reservefonds. . .. Spareinlagen Zinsenshuld

Gewinn

Summa der Passiva . .

Der Vorftaud. N. Winter.

J. Nissen.

Zentral-Handelsregister sür das Deutsche Reich. (1. 1744)

Selbstabholer au< dur Staatsanzeigers, ZW.

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Nei kann dur alle Postanstalten J die Königliche Oen des Deutschen Reich38anzeigers und Königlich Preußis@hen

ilbelmstraße 32,

in Berlin für

ezogen werden.

Handelsregister. Aachen. [34935]

Im Handelsregister wurde heute bei der offenen Handelsgesellshaft „Rüfemann & Cie“ zu Aachen- Burtscheid eingetragen : Der Siß der Gesellschaft ist na< Eilendorf verlegt. ie Gesellschafter wohnen jeßt in Eilendorf.

Aachen, den 21. Juli 1906.

Kgl. Amtsgericht. Abt. 5.

Altena, Westf. [34936]

In das Handelsregister Abteilung A Nr. 73 Firma Albert Klinke Heinrih Sohn in Altena ist eingetragen, daß dem Betriebsführer Frit Klin>ke und dem Buchhalter Wilhelm Kalkühler in Altena Gesamtprokura erteilt ist.

Altena, den 21. Juli 1906.

Königliches Amtsgericht.

AschersIecben. [34937] In unser Handelsregister Abteilung A ift unter Nr. 164 bei der Firma H. Klöppels Nachf. Inh. Arnold Balzer in Aschersleben ein- getragen worden: die Firma lautet jeßt Arnold Balzer atv Franz Müller. Jetiger Inhaber ist der Juwelier Franz Müller in Ascherskeben. Aschersleben, den 16. Juli 1906. Königliches Amtsgericht.

Augustusburg, Erzgeb. [34938]

Auf dem die Firma E. Philipp in Grün- hainichen betreffenden Blatt 169 des hiesigen Handelsregisters ist heute folgendes eingetragen worden :

Der Ingenieur Gustav Eduard Benseler in Grün- hbainichen ist in das Handelsgeschäft eingetreten. Die Gesellschaft ist am 1. Juli 1906 errihtet worden. Die Firma lautet künftig: Philipp & Benseler in Grünhainihen. Der Sig der Firma ist Grünhainichen.

Angegebener Geschäftszweig: Weiterbetrieb einer Damyfbierbrauerei und Errichtung einer Mineral- wasser- und Limonadenfabrik. N

Augustusburg, Erzgeb., den 20. Juli 1906.

Königliches Amtsgericht.

Berlin. Handelsregister [34939] des Königlichen Amtsgerichts Bezrlin-Mitte. (Abteilung A.)

Am 20. Juli 1908s ist in das Handelsregister ein- getragen worden :

Nr. 28 931. Firma: Bruno Loeser, Verlin. Inhaber: Bruno Loeser, Kaufmann, Niedershön-

hausen.

Nr. 28932. Offene Handel8gef tate: H. Stephan «& Co., Berlin, und als Gesellschafter: Frau Hermine Stephan, geb. Güntber, Berlin, Kaufmann Wilhelm Jost, Berlin, Kaufmann Ernst Steimel, Berlin. Die Gesellschaft hat am 22. März 1996 begonnen.

r. 28935. Offene Handelsgesellshaft : Ge- brüder Paschke, Berlin, und als Gefellschafter : Kaufmann Alex Paschke, Kaufmann Felix Paschke, beide in Berlin. Die Gesellschaft hat am 1. Juli 1906 begonnen.

Nr. 28 936. Firma: Rudolf Stuckenbro> Blattgold - Haudlung, Verlin. Inhaber: Der Kaufmann Rudolf Stu>kenbro>, Berlin.

B.i Nr. 3334 (Firma J. Popper Söhne, Charlottenburg): Der Fabrikbesiger obert Sachs, Charlottenburg, ist in das Geschäft als persönlich haftender Gesellschafter eingetreten. Offene Handels- gesellshaft. Die Gesellshaft hat am 1. Juli 1906 begonnen. Der Gesellshafter Bernhard Popper ist Fabrikbesitzer.

Bei Nr. 5007 (Firma Ed. Werner, Berlin): Der Kaufmann Heinri<h Cunze, Berlin, ist in das Geschäft als persönlih haftender Gesellshafter ein- getreten. Offene Handelsgesellshaft. Die Gesell- schaft hat am 1. April 1906 begonnen.

Bei Nr. 14118 (Kommanditgesells<haft B. G. Teubuer, Leipzig mit Zweigniederlassung in Berliu): Die Prokura des Buchhändlers Richard Quelle ist erloschen.

Bei Nr. 14503 (offene Handelsgesellshaft Laer «& Sohn, Berlin): Die Prokura des Emil Robert Pietsch is} erloschen.

Bet Nr. 27 911 (offene Handelsgesells<haft Arthur Mendel «& Co., London mit Zweigniederlassung in Berlin): Prokurist: Waldemar Mendel, London.

Bei Nr. 27 859 (offene Han etage haft Michalski «& Co., Berlin): Die Gesellshaft ist aufgelöst. Die Firma ist erloschen.

Gelöscht die Firma zu Berlin:

Nr. 4870. Schlieper & Co.

Berlin, den 20. Juli 1906.

Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 86.

Berlin. Hanudelsregister [34941] des Königlichen Amtsgerichts Verlin-Mitte (Abteilung W).

Am 20. Iult 1906 ist eingetragen :

bei der Firma Nr. 3182 Indusftriegelände Schöneberg Aktiengesellschaft mit dem Sitze zu Berlin.

Dem Bureauvorsteher Robert Heine>ke in Groß- Lichterfelde ist Gesamtprokura erteilt derart, daß er in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitglied oder mit einem Prokuristen die Gesellschaft vertreten darf, mit der Ermächtigung, Grundstü>ke zu vers äußern und zu belasten.

Berlin, den 20. Juli 1906.

Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 89,

Berlin. Handelsregister [34940] des Königlichen Amtsgerichts Berliu-Mitte. C eLUng A.)

Am 20. Juli 1906 ist in das Handelsregister ein- getragen worden :

Nr. 28 933. Offene Handelsgesellschaft: Ahrens «& Raab, Schöueberg, und als Gesellschafter :

rau Katharina Ahrens, geb. Zeh, Schöneberg,

<losser- und Maschinenbaumeister Heinrich Raab, Schöneberg. Die Gesellschaft hat am 17. Juli 1906 begonnen. Zur Vertretung der Gesellschaft is nur der Gesellshafter Heinrih Naab ermächtigt. Dem Ingenieur Hermann Ahrens in Schöneberg ist Prokura

erteilt. Nr. 28934. Firma: Georg Cohn, Fonds- Inhaber: Georg Cohn, Fonds-

makler, Berlin. makler, Berlin.

Bei Nr. 11 548 (offene Handels8gesellshaft Wil- helm Freystadt, Berlin): Der Kaufmann Martin e Nas Reichenbach ist aus der Gesellschaft aus- geschieden.

Bei Nr. 11 783 (Firma Max Grünwald, Rix- dorf): Die Firma lautet jeßt: Max Grünwald Nachf. Inhaber jeßt: Louis Wolff, Kaufmann, Rirxdorf. Der Uebergang der in dem Betriebe des dla begründeten Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts dur< den Kaufmann Louis Wolf ausgeschloffen.

Bei Nr. 28 588 (Firma Chemische Werke „„Phoenix“’ August Linduer, Rixdorf): Die Firma lautet jeßt: Chemische Werke „Phoenix“ Dr. Winter «& Lindner. Der Chemiker Dr. phil. Wilhelm Winter, Schöneberg, ist in das Geschäft als P etS haftender Gesellschafter ein- getreten. Die Gesellshaft hat am 18. Juli 1906 begonnen. Der Uebergang der im Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlich- keiten auf die Gesellshaft ist ausgeschlossen.

Berlin, den 20. Juli 1906.

Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 90.

Bernburg. [34942] Die unter Nr. 409 des Handelsregisters Abs teilung A eingetragene Firma „Spier & Co.“ in Bernburg ist heute gelöst. Beruburg, den 21. Juli 1906. Herzogliches Amtsgericht.

Beuthen, O.-S. [43943] Im Handelsregister Abteilung A Nr. 596 ist heute bei der offenen Handelsgesellshaft in Firma August Pohl & Co. Möbel - Waren - Credithaus, Beuthen O.-S., eingetragen worden: Die Gesell- haft befindet si< in Liquidation. Zum Liquidator ist dur< Beschluß der Gesellschafter der Kaufmann Moritz Cborinsky in Beuthen D.-S. bestellt. Amtsgericht Veuthen O.-S., den 19. Juli 1906.

Blomberg, Lippe. [34944]

In das Handelsregister Abteilung A ift heute unter Nr. 77 die Firma Villerbe>ter Dampf- ziegelei Wilhelm Schürmann und als deren Inhaber der Ziegeleibesiger Wilhelm Schürmann in Billerbe> eingetragen.

Blomberg, 16. Juli 1906.

Fürstliches Amtsgericht. T. Bojanowo. BSBefanutmachung. [34945]

In unser Handelsregijter Abteilung A ist heute als Inhaber der Firma „Wilhelm Kloß, Osft- deutsche Kunstanftalt, Bojanowo“‘ der Bergolder Marx Engel aus Lissa i. P. eingetragen worden.

Bojanowo, den 12. Juli 1906.

Königliches Amtsgericht. Brandenburg, Havel. [34946] Bekauntmachung.

Bei der unter Nr. 17 des Handelsregisters B ein- getragenen Gesells<haft mit beschränkter Haftung in Firma: „Kraftfahrzeug - Werke Brandenburg a./H., Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ mit dem Siße in Brandenburg a. H. ist heute in das Handelsregister eingetragen: Otto Schröder ift aus dem Vorstand ausgeschieden und Fabrikbesißer Gottfried Krüger zu Brandenburg a. H. zum tell- vertretenden Geschäftsführer bestellt.

Brandenburg a. H., den 16. Juli 1906. Königliches Amtsgericht. Braunschweig. [34604]

Bei der im hiesigen Handelsregister Band V Seite 70 eingetragenen Firma:

Gustav Störig

ist heute vermerkt, daß dur< das dur< Tod er- folgte Ausscheiden des Mitgesellshafters Kaufmanns Heinri Kohlmann die unter der vorbezeichneten Firma bestandene offene Handelsgesellschaft aufgelöst ist und daß das Handelsges<häft von dem Kaufmann Marx Hopmann hierselbst bei Uebernahme der Aktiva und Passiva unter obiger Firma auf alleinige Rehnung fortgeseßt wird.

Braunschweig, den 18. Juli 1906.

Herzogs Amtsgeriht. Abt. 24.

. Wegmann.

Breslau. gs

Fn unser Handelsregister Abteilung B ist be Nr. 26 Stahlbahuwerke Freudenftein & Co. Aktiengesellsha|t hier, Zweigniederlassung von Berlin heute eingetragen worden: Durh Be- {luß der Generalversammlung vom 14. Juni 1906 ist die Gesellshaft aufgelöst. Die bisherigen Vor- standsmitglieder Direktor Willi Uhle in Schöneberg- Berlin und Direktor Nudolf Bondy, Berlin, sind zu Liquidatoren ernannt.

Breslau, den 14. Juli 1906.

Königliches Amtsgericht,

tragen worden.

Das

Bezugspreis beträgt L «6 50

entral Handelsregister fr 2s Hane Reich erscheint in der Regel tägli<h. Dex ür da erte

jahr. Einzelne Nummern kosten 20 4.

Insertionspreis für den Raum einer Drucfzeile S0 4. Vom „Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich“ werden heute die Nrn. 174 A. und 174 B,

Breslau.

In unser Handelsregister Abteilung B ift heute unter Nr. 260 die Deutsche Reisetrunkgesellschaft mit beshräukter Haftung in Breslau einge- ) Gegenstand des Unternehmens ift der Vertrieb von Erfrishungen an Reisende. Das Stammkapital beträgt 20 000 A Der Gesellschafter Kaufmann Max Schmidtgen zu Altwasser in Schlesien bringt in die Gesellshaft ein das bei dem Kaiser- lihen Patentamt zu Berlin am 22. Juni 1905 an- gemeldete und am 9. Oktober 1905 unter Nr. 261 936 eingetragene Gebrauhsmuster, bezw. alle Nechte des ihm dana zustehenden Gebrauhsmusters<hußes auf ein Flaschengestell, bestehend aus 3 ausgeschnittenen Ständern mit offenen ringförmigen Standbrettern mit Vorderleisten auf den Ausschnitten (Aktenzeichen Sch. 21 138). Der Wert des Einbringens ist auf 10000 & vereinbart und gegen die glei<h hohe Stammeinlage des Gesells<afters Ee, Ge- {äftsführer ist der Kaufmann Richard Perißt, Breslau. Der Gesellshaftsvertrag is am 10. Juli 1906 errihtet. Die Dauer der Gesellschaft ist bis Ende 1911 feligelep verlängert si< sodann stets auf 1 Jahr, falls von keinem Gesellschafter bis 1. Juli des leßten Vertragsjahrs Kündigung erfolgt. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft von zwei Geschäftsführern oder von einem Geschäftsführer und einem Prokuristen ver- treten. Die Gesellschafter können aber au einen von mehreren Geschäftsführern zur selbständigen Vertretung der Gesellschaft ermächtigen. Oeffentliche Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen dur den Deutschen Reichsanzeiger.

Bresêlau, den 14. Juli 1906.

Königliches Amtsgericht.

[34606]

Breslau. [34605]

In unser Handelsregister Abteilung B ist bet Nr. 129 Aktiengesellschaft Deutsh-Russische Naphta-Jmport-Gesellschaft Abteilung Bres- lau (Zweigniederlassung von Berlin) heute ein- getragen worden: Nah dem Beschluß der General- versammlung vom 7. Juni 1906 ist Gegenstand des Unternehmens die Förderung des Handels mit Naphtha und sämtlichen Naphthaprodukten dur eigenen Kauf und Verkauf oder dur Beteiligung an ähnlichen Unternehmungen.

Breslau, den 18. Juli 1906.

Königliches Amtsgericht.

Bretten. Handelsregister. 35047]

Zu O.-Z. 12 des Handelsregisters Abt. A Band I, betr. die ofene Handelsgesellshaft unter der Firma Salomon Wertheimer, Bretten, wurde ein- getragen :

Nr. 2. Die Gesellschafterin Hermann Wertheimer Witwe, Gala geb. Lämle, ift unterm 1. Juli 1906 aus der Gesellschaft ausgeschieden.

Der Kaufmann Kaufmann Wertheimer führt das Handelsges{äft unter der bisherigen Firma als Einzelkaufmann weiter.

Bretten, den 20. Juli 1906.

Gr. Amtsgericht.

Büdingen. [34948] In das Handelsregister Abteilung A ist bei der Firma A. Heller’she Hofbuchdruckerei und Kreisblattverlag zu Büdingen am 23. Juli 1906 folgendes eingetragen worden :

Hugo Schneider zu Büdingen is als weiterer Gesellschafter eingetreten.

Büdingen (Hessen), den 23. Juli 1906.

Großh. Amtsgericht.

Bünde, Westf. [34949]

In unser Handelsregister A 150 ift bei der Firma Striedie> & Martin, Bünde, eingetragen :

Dem Kaufmann Carl Striedie> zu Bünde ist Prokura erteilt.

Bünde, den 20. Juli 1906.

Königliches Amtsgericht. Bunzlau. [34951] In unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 279 die Firma „Oswald Klinger“ mit dem Sigte zu Bunzlau und als deren Inhaber der Kaufmann Oswald Klinger zu Bunzlau eingetragen worden, Amtsgeriht Bunzlau, ò. Juli 1906.

Bunzlau. [34950] In das andelsregister Abt. A ist heute bei Nr. 134, Firma „Adolf Teichmann Nachfolger Max Weif: in Bunzlau‘ folgendes eingetragen worden :

Die Prokuren des Kaufmanns Hermann Meseriß und des Kaufmanns Oswald Klinger sind erloschen.

Amtsgeriht Bunzlau, 9. Juli 1906.

Calenberg. Befanntmachung. [34952]

In das hiesige Handelsregister Abteilung A ist bei den Firmen H. Püllmann in Pattensen (Leine) und David Neuberg in Rössing (Nr. 6 und 15 des Negisters) folgendes eingetragen :

Die Firma ist erloschen.

Calenuberg, den 18. Juli 1906.

Königliches Amtsgericht.

Calw. K. Amtsgericht Calw. [34608]

In das Handelsregister Abteilung für Einzel- firmen wurde eingetragen : :

1) bei der Firma Oskar Koch in Liebenzell. Das Geschäft ist nah dem Ableben des bisherigen SInhabers auf dessen Witwe Anna Koch, geb. Breunle, übergegangen, welhe dasselbe unter der bisherigen Firma unverändert weiterführt. all bei der Firma Christiau Schlatterer in

alw,

a. Das Geschäft ist na< dem am 5. April 1906 erfolgten Ableben des bisherigen Inhabers auf dessen Witwe Fanny geb. Frohnmeyer übergegangen, welche

ausgegeben.

dasselbe unter der bisherigen Firma unverändert weiterführt.

b. Dem Karl Schlatterer, Kaufmann in Calw, ift Prokura erteilt.

3) bei der Firma Otto Stickel in Calw. Das Geschäft ist na< dem am 15. April 1905 erfolgten Ableben des bisherigen Inhabers auf dessen Witwe Friederike Sti>kel übergegangen, welche dasselbe unter der bisherigen Firma unverändert weiterführt.

4) bei der Firma Dauiel Herion in Calw. Das Geschäft ist nah dem am 18. Sept. 1905 er- folgten Ableben des bisherigen Inhabers auf dessen Witwe Friederike Herion übergegangen, wel@e das- be unter der bisherigen Firma unverändert weiter- ührt.

9) bei der Firma Ferdinand Thumm in Hirsau.

Die Firma ist erloschen.

6) bei der Firma Höhere Handelsshule für Mädchen in Calw, Besißer Richard Kliemann.

Die Firma ift erloschen.

7) Die Firma Friedrich Bauer in Calw. In- haber: Friedrih Bauer, Güterbeförderung in Calw.

8) Die Firma Wilhelm Schuurr in Lieben-

zell. Inhaber: Wilhelm Sc<hnurr, Fabrikation von Korkstopfen und Korbwaren in Liebenzell. Den 14. Juli 1906. Amtsrichter Chemann.

Cochem. SBefanntmachung. [34612]

In unser Handelsregister Abteilung A sind ein- getragen worden :

am 19. Juli 1906 unter Nr. 113 die Firma „Hotel Jakob Dillenburg in Bad-Bertrich““ und als deren alleiniger öInhaber der Hotelbesißer Jakob Dillenburg in Bad-Bertrich ;

am 20. Juli 1906 unter Nr. 114 die Firma „Adler - Apotheke Johaunes Hanhart in Kaiserses<“/ und als deren alleiniger Inhaber Jo- hannes Hanhart, Apotheker zu Kaisersef.

Die unter Nr. 2 des hiesigen Gesellschaftsregisters eingetragene offene Handelsgesellshaft Mordije Marx und Söhue in Binuingen ist am 19. Juli 1906 gelös<t worden.

Cochem, den 20. Juli 1906.

Königliches Amtsgericht. Cöln, Rhein. Befkfanntmachung. [34614]

In das Handelsregister ist am 20. Juli 1906 ein-

getragen : I. Abteilung A.

unter Nr. 4202 die Firma: „Wilhelm Herz- manu-Rösgen Nachf.““, Cöln, und als Inhaberin Caroline Brauns, Kauffrau, Cöln.

unter Nr. 806 bei der Firma: „C. Buch Nachf.“‘, Cöln. Neue Inhaberin ist Ehefrau Anton Weber, Katharina geb. Buch, in Cöln.

unter Nr. 3026 bei der Kommanditgesellschaft unter der Firma: „Baruch & Co.““, Cölu. Die Firma ist erloschen.

unter Nr. 3414 bei der Kommanditgesellschaft unter der Firma: „Kölner Metallgießerei und Armaturen-Fabrik von Thelen & Roden- kirchen“‘, Cöln-Deußz. Die Kommanditgesellschaft ist dur< Austritt des Kommanditisten und gleich- zeitigen Eintritt des Kaufmanns Heinri Thelen in Kalk als persönlih haftender Gesellschafter in eine ofene Handelsgesellshaft umgewandelt.

unter Nr. 3692 bei der offenen Pandelsgele [Salt unter der Firma: „Mausz « Meurer“, Cöln. ois Gefellshaft ist aufgelöst und die Firma er- oschen.

unter Nr. 3864 bei der offenen Handelsgesellschaft unter der Firma: „Vorwerk «& Arens“, Cöln. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der bisherige Gesell- E Walter Vorwerk ift alleiniger Inhaber der irma.

unter Nr. 3889 bei der offenen Handelsgesell haft unter der Firma: „Altenberg & Huekschlag““, Cöln. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der bisherige Gesellschafter Ludwig Altenberg ist alleiniger Inhaber

der Firma. 11. Abteilung B.

unter Nr. 131 bei der Aktiengesellshaft unter der Firma: „Chemische Fabriken vorm. Weiler- ter Meer“, Uerdingen mit Zweigniederlassung in Cöln. Die Zweigniederlassung in Cöln ist aufgehoben. i

unter Nr. 177 bei der Gesellschaft unter der Firma : „Ernft Heinrich Geist Elektricitäts - Aktien- Gesellschaft“, Cöln. Durch Generalversammlungs- bes<luß vom 20. Dezember 1905 ist das Grund- fapital um 250 000 M erhöht auf 750 000 A dur Ausgabe von Inhaberaktien von je 1000 4 Diese Erhöhung ist durchgeführt. f

Ferner wird bekannt gemaht: Die neuen Aktien sind zum Kurse von 105 9/% ausgegeben.

unter Nr. 216 bei der Gesellschast unter der Firma: „Carl Bris<h «& Cie. Gesellschaft mit be- schränkter Haftung“, Cöln. Die Firma ist erloschen. S

unter Nr. 750 bei der Gesellschaft unter der Firma: „„Nähmaschinenteile Fabrik & Großhandlung Jacob Faßbender Gesellschaft mit beschränkter Haftung““, Cöln. Der Kaufmann Jacob Faßbender ist als Geschäftsführer ausgeschieden. Die Prokura der Ehefrau Jacob Faßbender, Hubertine geb. Jansen, ist erloschen.

Kgl. Amtsgericht Cöln. Abt. 111 2.

Cöthen, Anhalt. E

Abteilung B Nr. 10 des Handelsregisters ift be der Firma „Zuckerfabrik Biendorf, Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ in Biendorf, ein- getragen worden :