1906 / 176 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

90710 20716 20795 20837 21068 [35402] [35446] ' [35693] Bekauntmachung.

5 L Ta 9095 ionû llschaft ion- i i Bei der vor Herrn Notar Lenders, Gerresheim, 21213 21603 21702 21953 22095 Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden Actien Gesellschaft für chemische Industrie in den Räumen des Bankhauses C. G. Trinkaus zu

2 99483 22542 22745 22809 hiermit zur fiebzehnten ordentiichen General- Z j

E 2R24 93996 24176 24269 eis welche Dienstag, den 21. August zu Gelsenkirchen-Schalke. Düsseldorf am 5. Juli 1906 stattgehabten Aus-

94782 24965 25155 25543 25966 1906, Nachmittags 3 Uhr, im Kontor der | Bei der heute stattgefundenen Auslosung der losung unserer 44 9/6 Teilschuldverschreibungen

95691 25933 26193 26772 26810 Fabrik in Bauyen stattfindet, ergebenst eingeladen. | für das Jahr 1907 zu tilgenden 36 Stück 44 9/0 | über je #& 1@00,— wurden folgende Nummern 3 w e i Í e B M l

96997 27061 27144 27152 27289 Tagesorduung : i Schuldverf reibungen unserer Gesellschaft vom | geiogen : e Î a g e

97407 27894 28036 28161 28182 1) Vortrag des E N os Ja a 1903 find die folgenden 36 Nummern gezogen Bei A end O dieie 5 0/0 Teilschuldver e e

98212 28470 28582 28624 28781 nebft Bilanz und Gewinn- und Berzusire<nung worden : osung unf 0 s E e L l

28212 29105 29357 29393 29394 aa 1505/06 sowie des Prüfungsberihts des | 1 88 126 131 133 246 280 a0 336 389 401 | schreibungen über je « 1000,— wurden folgende zum Deut en Nei gan eiacr und Köni li reußi e e

30146 30316 30335 30431 30454 Aufsichtsrats. 593 531 538 591 662 667 699 731 770 779 816 | Nummern gezogen: aa Sanzeigel. 2) Beschlußfassung über Genehmigung der Bilanz | 818 914 931 940 954 966 968 972 999 1005 1016 Nr 22, Nr. 34 und Nr. 45.

30944 30967 31005 31054 31142 , , x

31681 31821 32014 32222 32536 und Verteilung des Reingewinns. 1115 1177 1130. Die den vorgenannten ó Nummern entsprecznden Berlin Freitag den 7 Juli

29671 39796 32 : c 3) ¡ber Entlastung des Vorstands | Die Auszahlung des Nennwerts dieser Schuld- Teilschuldverschreibungen gelten hiermit als gekündigt: i ial / / e V L 4h 32671 32796 32896 33149 ZLMe 3) Beschlußfassung über Gnilaftung y verschreibungen von je M 1000,—, zuzügli 3 0/o | und sind vom 1. Oktober 1906 ab rü>zablbar E E E E 9 G.

33393 33440 33445 33929 34115 und Aufsichtsrats. A 1 AuitersuGun a E >05 24959 S i j Ps . G. - . gsfachen. i : G E i 34705 34952 34999 4) Neuwahl für das ausscheidende, jedo< wieder 2. Jan also mit #& 1030, erfolgt vom | bei dem Bankhause C G. Trinkaus in Düssel : Aufgebote, A und Fundfahen, Zustellungen u. dergl. . Kommanditgesellshaften auf Aktien und Aktiengesells{<.

34161 34404 heid o |

35177 35361 35381 35648 35676 wählbare Aufsichtsratsmitglied Herrn Ingenieur | 2. Januar 1907 ab dorf. 2 y . Und V n ® * Erwerbs- und Wirt\<haftsgeno} ] 35834 35933 36154 36197 36279 Ra>, Zittau, und Zuwahl eines 6. Mitgliedes | bei unserer Gesellschaftskafse, Beurath, den 5. Juli 1906. : R e A cen Î eV n et er * Rieteclalsüng ia dgen: feuiGasten, 36294 36358 36447 36614 36721 des Aufsichtsrats. bei dem A. Schaaffhausen schen Baukoereiu | Ggs- & Electricitäts-Werke Benrath. Verlosun N unge , D gung i; 4 “Ba afizeiie. j

36775 36949 36998 37303 37411 Diejenigen Aktionäre, welche an der General- in Cöln, Berlin und Düsseldorf, und Thiel. / g x. von Wertpapteren, * Verschiedene Bekanntmachungen.

C18) S704 21202 Sai9 38209 cecsammung teltebmes wollen, Haben, fs Me | (euen Müctzuse des vorbeciehreten Ecddedre, | [35619 6) K teiligen bund bie Geselgoft zum Besen rals und | [36207

9 38: 38932 38: 289 ( - - o um Börsenpreis un

: 9257 39950 Tage der Generalversammlung bei den Bank- | bungen nebst Zinsscheinen per 1. Juli 1907 und ° ++4 ommand ce d) in Ermangelung eines solchen dur ö tliche Ver- -=C S , = C2 - A

38895 38910 39088 39257 39950 S er Genevalver a Wautón: Lis ende de sowie der Erneuerungóscheine (Talons). Der Kleinbahn Celle-Wittingen i 9 (fti ia O n steigerung zu verkaufen. Der A E 2 Be- Spar und Vorschuß Actien Gesellschaft. Großen Bu

L161 A178 41S) 2082 43220 and Bitt f do Sale 1908 ert etwa seblenver, pos nit ysaener H | (Afktiengesellsha})), ien u. Akliengesell\h. | va gomablea der für Rehatg UEREE Bilanz vor 21, Dezember 10s

42 4 V 7 2022 Z( G 3 , E E f 7 rd tl ä R ÿ “e TT e 3 E e Os “di ea j :

43276 43412 43470 43512 43641 Eisengießerei & Mashinenfabrik Sen nerinfung dieser ausgelosten Shuldwecschrei- | Die Aarsamnnlung auf Mittwoch, g i 35590) Actien-Gesellschaft Mr eh e Gren Acnisce M | Üi Betrag L ï rin- ss a.

43667 43788 43935 43948 43992 bungen höôrt mit dem 1. Januar 1907 auf. Tx ram ns ormittags 94 Uhr, zu Handels 44436 44632 Aktien-Gesellschaft. Gelsenkirchen-Schalke, s 24. Juli 1906. Ln aier oi: SEEaR A1) E Ee vorm. C. H. Stobwasser & Co. Mitte eingetragen worden. S tj E

Pasfiva.

Ord.-Nr. |

44112 44223 44324 400 Demgemäß fortern wir unsere Aktionä 44962 45148 45181 45265 45850 Th. Grumbt. ppa. agesorduung : Die Generalversammlung unserer Aktionäre vom | Aktien nebst fordern wir unsere A Ie

45886 46098 46948 47191 47205 : b 16 ; : 3 ; M P38 fanutmachung. 1) Bericht des Vorstands und Aufsichtsrats über . Juni d. Ihs. hat beschlossen : | Ausgeliehene Kapitalien : [OSISO) AN uns [35581] Verhältnisse der Zum Zwe>e der Tilgung der vorhandenen Unter- bis späteftens L. November d. Jhs. a. Délialionen rb

47402 47907 48207 48283 48299 : d und bi l L = z Außerordeutliche Generalversammlung am 0 : L den Vermögensstand un e D : i l d i bei uns oder Herrn Sa ; | Wb 19010 49161 9486 41549 r Sonnabend, den 18. August d. J.- Nach- 4 / 0 Stuttg. Brauerel Gesellschaft Gesellschaft sowie über die Bilanz und die bilanz sowie ter Vornahme etwaiger Abschreibungen | Berlin, De Samuel 2 A | schaften 374 809 11 51288 51541 52188 52233 52278 mittags 24 Uhr, im Bureau der Gesellschaft in Obligationen von 1887. Gewinn- und Verlustre<nung für das Geschäfts- i S zur Bestellung von Reserven wird das | legung einzureichen. | | b, Güterkaufgelder | 56 670|— 52591 52680 52716 52776 52790 Unterwiederstedt. Bei der heute vor Notar und Zeugen vor- jahr L: R i iris h E s Me Da a A um M 742 500,— | Von den eingereihten Aktien werden von je vier | | c. Wertpapiere nah dem Kurs E 52845 52884 53178 53198 53390 Tagesordnung : genommenen ersten außerordentlihen Verlosung 2) Genehmigung Di id, Bee Ung HEULERe E i eht. l iese Herabsezung wird bewirkt | Aktien à A 1500,— drei vernichtet, die vierte mit | am 31. Dezember 1905 .| 45 12367 53432 53436 53734 53966 54019 1) Bericht des Vorstands über die Geschäftslage. | obigen Anlehens sind die folgenden Nummern gezogen gewinns und der Vividende. d Aufsibtsrat S Zusammenlegung von je vier der gegenwärtigen | entspre<endem Stempelaufdru> und einer neuen | 2 | Kassenvorralt 28 687/34 54050 54119 54360 55275 55339 2) Beschlußfafsung über Beschaffung neuer Betriebs- | worden : 3) Entlastung des Vorstands un ufsihtsrats. i ub Ene auf den Inhaber und über 4 1500,— | Nummer sowie mit neuem Erneuerungssein und | Ausstände 16 142/10 55344 55371 55545 55596 59680 mittel oder ev. zu treffende Maßnahmen. 99 Stüd à « 1000,— Lit. A Nr. 2 9 17 18 | 4) Beschlußfassung zu & 32 Absay 2 des revidierten au e R mit Dividendenbere<tigung Gewinnanteilsheinen zurüd>gegeben. Mobilien d 356|— 56257 56393 56396, 257 St>. à Diejenigen Herren Aktionäre, wel<he an der | 49 55 80 85 89 106 138 145 174 197 230 239 tatuts. Aktionä ird Atti : O d. Ihs. ab. Von den eingereichten Den Ausglei< der übershießenden Spißen hat Unersegte Vorlagen O 4 408,— : E 1 u Bean Zellariiten Drn: Vas ihre Mien 244 296 302 309 310 321 344 353 358 371 387 T any der Aktionäre wird dur das. E U Je drei ran U Ie sh obengenanntes Bankhaus zu vermitteln bereit | 521 857/20

S O o N E "T URRIREN age vorher bei dem Vor- | 398 410. T j Talon | f Ldielaas n- und. did Hk Zuscmuen y zit N stande der Gesellschaft in Únterwiederstedt zu | 30 Stü> à 4 500,— Lit. 1 Nr. 498 442| Celle, den 29. I 1906. ¿ unn neuem Stet N Couponbogen zurüd- Diejenigen Aktien, welhe nicht bis spätestens Gewinn- und Verluftrechnung. Rückständig sind aus il 3 gen: J hinterlegen. 452 493 508 509 511 514 571 572 576 582 585 Der Aufficht rat. A A i welche E bis | 1. November d. Ihs. zur Zusammenlegung eingereicht

ällig am 15. April 1903: j Kuli 7 i E N O i it, q Me 1140 220, lnteriwiederstedt lei Santertleben, den 25. Zuli | 806 Q et ha a P enuns tals Wed Bes di de sus Gape tun nene Sin p ta , [35450) esellihaft eingereiht werden oder welche die dana | Zahl nicht erreichen und Sée Gesellshaft ni<t zur

1906. Fällig am 15. Oktober 1903: L 4 E

Lit. C Nr. 3848. Anhalter Chamotte- U. Ziegelwerke E SIE Ie S7 E aas e O Ne. es 079 002 4 °/0 Teilschuldverschreibungen ver zum Ersaße dur< neue Stammaktien erforderliche | Verwertung für Rechnung der Beteiligten zur Ver- Lit. D Me oe E Act.-Ges 1003 1010 1032 1034 1049 1058 1077 1095 1126 Ostfriefishen Actien: Brauere', Uri, Zahl niht erreihen und der Gesellschaft niht zur |-fügung gestellt sind, werden nah Ablauf obiger Frist Fällig am 15. April A9 S3 35 cffichtsr 1145 1181 1201 1204 1221 1256 1257. Bei der fünften, in Gegenwart eines Königliche Verwertung für Rechnung der Beteiligten zur Ver- | für kraftlos erklärt werden. An deren Stelle wird Lit. D Nr. 31028 31272 31324 31338 35194 Der Ma f Die Heimiahlung erfolgt am L. Februar 1907 Notars l ans vorgenommenen Verlosung sind fügung gestellt werden, werden für fraftlos erklärt. | für je vier Aktien eine thén. n deres L 0 Einlösung erfolgt: [35617] Baues bei der Württembergischen Vereinsbauk in folgende Me fil 146 à « 1000,—, M M S E e ltige und für Reboung der Beteiligten verkauft werden.

‘n Berlin bei dem Bankhause S. Bleichröder und | Königsberger Theater-Aklieugesellschaft. L beegishen daurátimalt vor: | 108 109 194 222 247 249 253 268 à & 500,—. Aktien eine solche über 1500,— mit Dividenden- Ea, dan n h

an 7e R Am Montag, den D. Septe n Ra s mals Pflaum & Co. in Stuttgart v fbr Fündigen hiermi de oitalbetrk ps rets R L Curl L Ne vage ris vorm. C. H. Stobwafser & Co. | Kurs am 31. Dezember 1905

Gesellschaft, mittags 5 Uhr, findet in den oberen Räumen des | und hört mit diesem Tage die Verzinsung auf. en ri 000 L ver L, Oktober E Js. M neuen Stammaktien sind für Rechnung der Be- Mis Kuhlmann. A A n: f S. BUN 1 600 7 24 956|14 24 956/14

in Frankfurt a. M. bei der Direction der | Theaterrestaurants die ordentliche Generalver- | Stuttgart, den 24. Juli 1906 ftobe

s ; s s , ° é erfolgt von diesem Tage ab die Rü>zahlung der- ar + S i 7 D Dee E veR E fammlung E B ürttembergische Vereinsbauk. selben nebst 3 o Aufgeld gegen Einlieferung der E) Danziger Privat Ew Actien pes Bank. Althaus, Nechner : Kontrolleur : > Söhne. 1) Dees der Bilanz, des Gewinn- und [35616] ausgelosten Stü>ke nebst Zinsscheinen und Zinsschein-- Die außerordentliche Generalversammlung der Danziger Privat-Actien-Bank vom 28. Juni 1906 Sr Sümibt e

in Hama bei dem Bankhause L. Behrens Tagesorduung :

Chriftiania, Juli 1906. NRerlustkontos sowie des Geschäftéberihts für Ó anweisungen 4 hat beschlossen, unter Auss{luß des geseßlihen Bezugsrechts der Aktionäre das Aktienk s Z -

der Kath Nortwegischen Regierung das verflossene GeshäftBiah eins Ent Rental-Eisenbahn-Gesellshaft | bei den bekannten Bie ia Aurich hat beson arf de 8 000000, dur Ausgabe von 1332 neuen Aftien auf den S O Actien-Zu>erfabrik Bo>enem zu Bo>enem. a | y fans tes Bars d des Rossi S Die Beträge a fehlender Zindféheine werden A L o tab ci falen Affen gy je 6 1000 J SEOBBeM. ge 1. Funaor 1907 ab telnchmen, | m ————T

S E S) E gg ir rf els uffichtsrats. R Ar ARÉE: E E S i ahlen ¡um Aus}1<t8rat. i adung. . eloten Stücke bört werden 4&6 400 500,— der Firma Heinrich Mestyhal & Sohn, Stolp, überlassen. e A Ä i

, Zur Ausübung des timmre<hts in der General- | Die verehrlihen Aktionäre werden zu der am Die Verzinsung der ausgelosten Stücte hort am : Die restlichen nom. 4 1599 500,— haben wir mit der Verpflichtung übernommen, von denselben | Fabrikanlagekonto 443 653/63|| Aktienkapital 578 400 6) Don manditge ella E | ctn he L Alton erei melder | Mona, den 20 Bu na helffatenten | Aurich, den, 2 li 1908 gem. 1:00 000, be Besibern dex alten Wen zum anse von 1 ai anton Fu rien MuTe M | Spanten 114 784 Setrebo un Meeres: - - : | O 2s Î G e i: 13 n, j 2 eine neue à M 15! 0,— gen werden kann. nventurfonto _ 4/12]} Kreditoren . 73 307/28 en U engee < verzeihnis oder die Bescheinigung eines Notars über | ordentlichen Generalversammluug der Gesell- Ostfriefische Actieu-Brauerci. zubieten, Dab e dhungsbes<luß sowie die durchgeführte Erhöhung des Cann its Wb | Debitolen und Kassenbes 66 974 12 tor s 8 auf A n . g \ \ + die bei ihm erfolgte Hinterlegung der Aktien und | \haft höflichst Ee H. Meyer. Friedr. Janssen. Handelsregister eingetragen sind, fordern B o iftionäre der Gesellschast Les des Sun e Ee en und Kassenbestand . . .. —— Gewinn- und L | ((0d D

Die Bekanrtmachungen über den Verlust von Wert- } außerdem, wenn er niht persönli erscheint, die gesordnung : * na<stehenden Bedingungen auszuüben: papieren befinden fi aus\{ließli< in Unterabteilung 2. B blenadt oder sonstigen Legitimationsurkunden | 1) aan des Geschäftsberichts pro 1905 (30. Ge- [35447] Brölthaler A 1) Das Bezugsrecht ist bei Vermeidung des Aus\lusses Einnahme. Gewinn- und Verluftkonto. Ausgabe. b E E E S T C E L: N R E E S R A

seines Vertreters, späteftens am 2. September cr., \{<äftsjahr). J is zum 10. August 1906 einschließli s Kunstmühle Rosenheim. Nachmittags 6 Uhr, bei dem Vorstand der | 2) Antrag auf Entlastung des Vorstands. i Eisenbahn Aktien-Gesellschaft. in Berlin bei La Deutschen E aub, schließlich i A [5 e T j jonâ Gesellschaft werden | Sesellschaft oder der Oftbank für Handel und | 3) Beshlußfafsung über die erwendung des Rein-| Bei der am 20. Zuli cr. stattgebabten Aude in Dauzig bei der Gesellschaftskasse, Vortrag aus Kampagne 1904/05 1 971.44] Für Rüben und Verarbeitungsunkosten | 662 312/06 Die Herren Aktionäre unserer 7D Stat ten | Sewerbe, hier, hinterlegt. i E L losung unserer 44 °/oigen Anleihen von 1890, in Elberfeld bei der Bergis<h Märkischen Bauk, Für Zu>ker und Nebenprodukte . . . | 673 476/81} Für Abschreibungen 18 000 biermit unter Bezugnahme auf @ er l alu uf Königsberg i. Pr., den 27. Juli 1906, 4) Wakhl von 4 Aufsichtsrat8mitgliedern. 1891, 1894 und 1900 wurden folgende Nummern während der bei jeder Stelle üblihen Geshäf1sftunden auézuüben. Für Pacht und Zinsen 4 954/98]} Vortrag auf nähste Kampagne . . . 91/17 zur 27. D E Gane aler E s Königsberger Theater-Aktiengesellschaft. Oberkirch, am 19. Juli 1906. zur Rüfzahlung gezogen: Bei der Anmeldung sind die Aktien, für welhe das Bezugsreht geltend gemaht werden foll, 680 403 23 680 403 23 Montag, E. ti wan d Mühl R fe Der Auffichtsrat. Der Vorstaud. a. von der Auleihe 1890: _ nebst einem doppelten Nummernverzeichnis ohne Gewinn- und Erneuerungs\<eine einzureichen. | 77 bi Si Nh i Direblontgtblute der Mille Rasen Dito Meyer Gereis 198 B 10 24 10 U Bie dite, f wol das Pegugdredh augelht (h, jeden phacempat pri a | pee Centralbank für Eisenbahnwerte s - _ L 2 16: ¿ uf je 4 alte Aktien kann eîne neue tie über A 1500,— bezogen werden. Der Bezugs- : e E Tagesorduun: nd Verluft (35388) Gas-Actien-Commandit-Gesellschast W" Ritter & C“ 2391 und 2392 preis von L20 °/o ist iy D Bébet. Bilanz pro 30. Juni 1906. Kredit. 1) se der R E ew L Di tion | Aktiva. Bilanz am 30. April 1906. Pasfiva. b. von der Anleihe 1891: mit 45 °/ bei der Anmeldung, M onto sowie des e\hâf 8 eri er trettion Nr. 120 307 und 453. mit 95 0/6 am E: Januar 1907 und EF f f ; b P G ¿ M P) und des Aufsichtsrats. L ren 4: 10 1 c. von der Auleihe 1894: _ / mit 50% am 2. April 1907 fektentonto o babnprioritätsakti |* Y Aftenfapitalkonto g 700A 2) Beschlußfassung über die S Ns es Rein- | x Baukonto 91] Per Aktienkapitalkonto 68 000|— | Nr. 244 320 345 390 396 432 433 470 588 637 franko Stüzinsen bar einzuzahlen. Die Kosten des Sélußscheinstempels sind von den DE YEE On Konto für 4 °/oige à 103 9% rüdzahl-\ 00 erge Festseßung der “5 C Strat und Kassakonto Reservefondskonto 6 300 04 | 768 834 881 925 948 unt 998. beziehenden Aktionären zu tragen. Bei derjenigen Stelle, bei welher die erste Einzahlung ali 180/45/ M 32 458 476,— | | „bare Eigene Obligationen . . . . 24 635 000/— 3) rholung der Decharge für Aufsichtsrat un " Norrâtekonto - Kautionskreditorenkonto . . . - 11 800|— d. von der Anleihe 1900: i geleitet wird, sind auch die späteren Einzablungen zu bewirken. Vorzeitige Bollzahlung vor Ps 649 169,50 133 107 645€ Mer ors 102 401/90 Direktion. Kautionskonto Abschreibungéskonto 95 493/91 Nr. 84 276 425 501 619 696 795 844 1124 den festgesezten Einzahlungêterminen ift jederzeit unter Abzug von 4/6 Zinsen auf die Ein- Zinsen : «o 649 169,60 133 107 645 90 Spezialreservefondskonto 498 9(0|— 4) Ergänzungswabl des Auffihiora s. d des Effektenkonto Erneuzrungsfondskonto . . - « 90 000|— | 1202 1311 1469 1546 1551 1749 1845 1904 2049 zablungéquoten vom Tage der Vollzablung bis zu deren Fälligkeitsterminen gestattet. Konto für verloste Cffekten: IMOEI RTRT S Es : Q | Bilanz und Geschäftsbericht der Dire n ir Konto pro Diverse Gasmessermietckonto 147210 | 2171 2282 2311 2369 2438 2516 2616 2668 2829 4) Soweit die Einreichung von Aktien in niht dur 4 teilbaren Beträzen erfolgt, sind die | per 1. Januar 1899 bis 1. Januar V a E L lenbahnprioritäts-

Aufsichtsrats stehen vom 12. August l. Is. an im 99 05568 | 2873 2898 3067 und 3116. Bezugsftell E H 0 E des Atti 1906 verloste Eisenbahnprioritäts- be der Müble zur Berfügung der Herren Reingewinn 055] ( ezugsstellen bereit, die Verwertung oder den Zukauf des Bezugsrechts den Afktienbesizern Lciea Fisenbahny ¿ur 18d R Ce j

| is Die Rückzahlung erfolgt ¿zum Nennwerte vom zu vermitteln. , Aktionäre. j ; 225 121 225 121/73 1. April 1907 ab gegen Einlieferung der An- 5) Ueber die geleisteten Einzahlungen wird auf dem Anmeldeschein Quittung erteilt. Kontokorrentkonto, Debitoren . 1 412 568/09 statutengemäße Zu- Bezüglich der Berechtigung zur Teilnahme und | Debet. Gewinn- und Verlustkonto. Kredit. | leibesheine mit Zinesheinen vom 1. Oktober 1907 ab 6) Die Ausgabe der Aktien erfolat vom 20. August 1906 ab na< Vollzahlung gegen Reservefondéeffektenkonto:

Abstimmung verweilen wir auf $ 8 der revidierten Debet. mm E T: bei unserer Gesellschaftskafse in Hennef Rückgabe der über die Vollzahlung erteilten Quittung bei derjenigen Stelle, welche die M. 24 500,— Sächsische 3 °/o1ge ¡UDET Statuten. t. | Sieg), Quittung ausgestellt hat. Rente à 84,— 9/9 zur Einlösung von

, d 2 (Sieg s V. e : nung. A E Rosenheim, 23, Juli 1906. (39330) | An Unkostenkonto ¿ol Per Gewinnvortrag aus 1904/05 . . 1282/68 | bei der Direction der Disconto-Gesellschaft 7) Formulare für die Anmeldungen sind bei den oben erwähnten Stellen kostenfrei erhältlich. é _17 400,— Sädsishe 3 °/oige | eigenen Obligationen 58 578, —| 405 704/49 Rente à 87,— 9/o | | Kontokorrentkonto, Kreditoren . . . 839 871/99

*

Aufgenommene Kapitalien . .. 507 418/32 Aktienkapital 4 800|— Reservefonds | Reingewinn

> 3 DOD

Einnahmen. Ausgaben.

| Nachläfse von Kaufschillingen

| Zinsen von ausgeliehenen Kapitalien | Sonstige Einnahmen aut \<ließlih D De U s

| Zinsen lt. NRevisionsbemerk. . . | Gewinn der Wertpapiere nah dem

Zinsen von aufgenommenen Kapitalien | 17 448/85 | Für Formulare 10/46 Verwaltungskosten „1 1 350187 Sonstige Ausgaben 196/91 Reingewinn 5 949/05

o oto Ord.-Nr. oa wt f Ord.-Nr.

weisung aus Divi-

j | E | dendenübers<hüßsen

23, Der Vorftaud. ibungs Gasfonto 41 79661 in Berlin, Berlin, im Juli 1906. Abschreibungskonto #4 19 009,— Bremer 3 °/oige

35403] 1 inn « Konto für Nebenprodukte 9 07445 bei dem Bankhause Sal. Oppenheim jr. & Co. ° F s Jo -,-!| Couponseinlôösungskonto für 4 °/o ige [ Hoheulohe-Werke Aktiengesellschaft. nann Magazinkonto 415/86 in Cöln. : Deutsche Bank. Staatsanl. à Gd LOL Q Obligationêcoupons : Der Auffichtsrat besteht na< den Wahlen in Zinsenkonto 1434/98 Die Verzinsung hört mit dem 1. April 1907 auf. [35445] Actien -Gl ashütte St n bert 6 34 500,— Heff. 309/ige Staats- der Generalversammlung vom 9. Juni 1906 aus Non den bereits früher ausgelosten Obligationen is s t ang . io anl. à 85,75 9/0

w D /0 9 g /0

arl Fürstenberg, Geschäftsinhaber der Berliner Cöln, den 23. Juli 1906. orden: A : 7 Lar s -GeieliiGaft, Berlin Bors ender, Die persönlich haftenden Gesellschafter. Nr. 1691 der Anleibe 1890, fällig am 1. April 1904, 7 e E “M |4 ) 2) Geheimer Kommerzienrat Friß 2 E, [33325] ; W R 2022 der Anleihe 1890, fällig am Ans A a2 b N lets e e Coipos E S Berlin, {\ er Vorsißender, ° .. ° F : . April 1909, Dil ld vesondéTo! _ n8' per 1. Ja- 3) Fuld, Berlin, feier e e Eeneraldirektor Paul Aktien- chaft: LändlicherConsum-Verein Deutscheubora. Ñr. 799 1155 1785 2133 und 2369 der Anleihe Maschinenkonto 19 251 /11]| Spezialreservefondskonto 437 541/09 me L Tinte, Slawentiß, stellvertretender Vorsitzender, Aktiva. Vilanz am 31. Dezewber 1905. Pasfiva. 1890, fällig am 1. April 1906, : Liegenshaftenkonto 27 247|15]] Delkrederekonto 5 245/91 | Coupons per 1. Juli A j | 4) Generaldirektor, Bergrat Karl Behrens, Herne, | ———T— 5 di FGECEE S i SRGNAE | Nr. 249 der Anleihe 1891, fällig am 1. April 1904, Bahnanschlußkonto 4 929 11}} Kceditoren . 277 949/72 | 1976 . 456 920,— | 459 000|— 5) Bankier Dr. Georg Heimann, Breslau, “M |A M |H , : Nr. 704 der Anleihe 1894, fällig am 1. April 1906. Wohnungenkonto . 173 636/91 Gewinn- un 74 457/26 | Einlösungskonto für 4 9%/oige Vbli- 6) Wirklicher Geheimer Rat Or. von Kunowski, | 1 179/90] Kassenbestand. 7 500/—| Aktienkapital. Heuuef (Sieg), den 24. Juli 1906. Pferde: und Geschirckonto B 63 | gationen, verlost per 1. Januar 1906 4 120|— Dessau, 6 012/37] Warenbestand. 42 605 Vorschußverein Deutschenbora. Die Direktiou. Aftienkapital Erhöhungskonto . 122 900| | Gewinn- und Verlustkonto : | 7) Justizrat Ferdinand Lobe, Berlin, 45/14] Inventar. 373/25] I. C. Heyn, Riesa. Mazura. Wilhelmy. Kassakonto 2 803/28 _| Reingewinn 563 686/65 8) Fürstlih Hohenlohescher Domänenrat Alfred 500|—| Kaution bei der K. S. Staatseisenbahn. | 83 660/85] Neservefond®. - Effektenkonto 343 464 TL 96S 36255 T7 068 I69i6S Pidart, Slawenßiß, 3 160|85] Depot bei dem Vorschußverein Deutschen- | 7 849/32 Dispositionsfonds. [a Debitoren 485 310/60 | : E | 9) Dr. Walther Rathenau, Geschäftsinhaber der bora. 499/031 Gewinn. Joh. Wirth sche Hofbuchdr. Â. G. i. L. Vorräte 75 690/76 F Verlust. Gewinn- und Verluftkonto vro 30. Juni 1906. Gewinn. Berliner Handels-Gesellshaft, Berlin. 51 S Außenstände. 08 Die Aktionäre unserer Gesellshaft werden hier- 1 372 693/98 1 372 693/98 E T 4 T Ps N i Haben. . | Unkostenkonto 44 508/45] Vortrag von 1904/5 42 513/95

Das Mitglied zu 4, Generaldirektor Bergrat Karl | “65 487/45] Sa. 62 487 45] Sa. zu der Freitag- 15: BUEEN nabenben Passiva. Gewinn- und Verlustkonto. Med E Provisionskonto 4 511/30|| Zinsen- und Dividendenkonto . . . . | 1555 500/05

Behrens, Herne, ist inzwischen verstorben. Nachm, 44 Uhr, Verl L E J i Gewinn- und Verlustkouto. : ; Hohenlohehütte, im Loi 1906 Aktiva : außerord. Generalversammlung eingeladen | M 8 M |A | 40/6 Obligationszinsenkonto . . 986 740|—{| Zinsen von Reservefondseffekten . . . N

Hohenlohe-Werke Aktiengesellschaft. M Tagesorduung : An Absreibungen 15 218 83] Per Warenkonto . . . | 46220572 | Agiokonto für 4°/o Eigene Obligationen 2 010|—

y ; Ann j 1) Veräußerung von Immobilien. 94 L A [35448] Reingewinn vom Jahre 1909. 300|<| als 40/6 Zinsen auf das Aktienkapital. 3 Viahl eines neuen Liquidators. A ü e vet 8 MOEA Reingewinn —— —— | 96]

Coupons per 1. Januar 1904 | M 20,—

Coupons per 1. Ja- E M 4% Coupons per 1. Juli

| ¿D | |

Nordhäuser Kaliwerke, | 29108 Ueberweisung auf neue Rechnung. 3) Bericht über die seitherige Liquidation und Bes 49/0 Zinsen a. 4 525 000 21 0C0| - j i 499/03] Sa. s<lußfassung über weitere Durführung derselben. 0/9 Dividend : 21 000|— Berlin, den 30. Juni 1906. Aktiengesellschaft. 03] Sa. | ung : dere 4 9/9 Dividende a. #4 525 000 21 000) | Unsere Aktionäre ersu<hen wir auf jede der Aktien Vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und Verlustkonto wird nah genauester Prüfung hierdurh or CES S ne iy p Seel Jo D den Vorstand L as di E für Eisenbahuwerthe. Nr. 2001 bis 4000 die Resteingahluna E Z allenthalben I er ber get 99. Juli 1906. s haftskasse Li hinterlegen oder den Nachweis der Ne ire 12 00 (36000) E C “ugu ständige frühere H. Heide, Direktor. Theodor Horn, Kassierer. in. is Ps bei einem deutscheu Notar zu er- Restüberschreibung au 12 734/40 | _| Centralbank für Eisenbahnwerthe. | Portland-Cementwerke Heidelberg Na cvhiuses Raliwerke Aktiengesellschaft a ande ichtocats R M Schneide r iéhiöcatsmitglieder. E Der Vorfitende: G +7 Cn, Strauß Bei der Wahl des Auffichtsrats u “Revi den die bisheri Qs Acsfichtsvat rar ihieB E dis e Sf lle ist S N D anne Actiengesellschaft. , A L: S =2 “5 URG , Í mil Knegten. ersmann. B. ei der Wahl de uffihtsrats und ter Revisoren wurden die bisherigen erren | Au rat ausgeschieden. An seiner Stelle 1 err Gusta midt, Rentner in Berlin, n- Der Vorstand. Eugen Laupenmühlen. 22 E ?lLändl. Consum-Verein A ERAGEK s wiedergewählt. Herr Dr. Frit May, Direktor der Lofalbahn-Aktien- | folge Ablebens aus dem Auffichtsrat unserer Gesell- St. Ingbert, den 23. Fuli 1906. gesellshaft, München, in den Aufsichtsrat gewählt. {haft ausgeschieden. [35451] Der Vorfizende des Auffichtsrats : Berlin, den 25. Juli 1906. Heidelberg, den 25. Juli 1906.* F. R exrot h. Die Direktion. Der Vorftand.