1906 / 181 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Louis Peterseim daselbs, Dalbergsweg Nr. 5) ist am 28. Juli 1906, Mittags 12 Uhr, das Kon- fur8verfahren eröffnet. Verwalter: Bücherrevisor Karl Erdmann zu Erfurt. Konkursforderungen sind bis 26. Oktober 1906 anzumelden. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis 26. Oktober 1906. Erste Gläubigerversammlunz am 24. August 1906, Vormittags 97 Uhr, Zimmer Nr. 96. Allgemeiner Prüfungstermin am 14. Dezember 1906, Vor- mittags 9x Uhr, Zimmer Nr. 9s. Erfurt, den 28. Juli 1908. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abt. 9.

Frohburg. [36683] Uebec das Vermözen des Stuhlbauers Emil Hofmaun in Frohburg wird heute, am 31. Juli 1906, Vormittags $10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Herr Lokalrihter Mübler, Hier. Anmeldefrist bis zum 25. August 1906. Wahl- termin am $21. August 1906, Vormittags 9 Uhr. Prüfungstermin am A1. September 4906, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 30. Auguft 1906. Frohburg, den 31. Juli 1906. Königliches Amtsgericht. Glogau. [36648]

Ueber das Vermögen des Kaufmanus Paul Hanuemaun in Glogau ist am 30. Juli 1906, Mittags 12 Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter ift der Kaufmann Gustav Wildner in Glogau. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 26. August 1906. ‘Erste Gläubigerversammlung und Prüfungs termin den 3. September 1906, Vormittags 10 Uhr. Anmeldefrist bis zum 26. August 1906.

Glogau, den 39. Juli 1906

Köniaglich:s Amtsgericht. Hagenow, MecKIb. Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Müllers Richard Kohlmet in Hagenow ist heute das Konkursver- fahren eröffnet. Der Referendar Hutber in Hagenow ift zum Konkurt verwalter ernannt. Erste Gläubigers versammlung am 27. August 1906, Vorm. 102 Uhr. Offener Arrest mit Anmeldefrist bis 13. August 1906. Konkursforderungen find bis zum 25. August 1906 kei dem unterzeichneten Gerichte an- zumelden. Allgemeiner Prüfungstermin am 10, Sep- tember 1906, Vorm. 107 Uhr.

Hagenow i. M., den 30. Juli 1906.

Großhberzoglihes Amtsgericht. Haynau, Schles. Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmauns Her- mauu Kipke in Haynau ist beute, am 23. Juli 1906, Nachmittags 5 Ühr 40 Minuten, das Konkurs- verfabren eröffnet und der Kaufmann Eduard Krämer zu Haynau ¡um Konkursverwalter ernannt worden. Anmeldefrist bis 23. September 1906. Erste Gläu- bigerversammlung am 21. August 1906, Vor- mittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 12. Okf- tober 1206, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrift bis 23. August 1908.

Königliches Amts3geribt in Haynau. KarIisruhe, Baden. Konkurêverfahren.

Nr. 5844. Ueber das Vermögen des Handels- mauus Piukas Höuig in Karlsruhe, Mendel- \sohnplay Nr. 2, wurde heute, am 30. Juli 1906, Vormittags 212 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkuréverwalter : Kaufmann Carl Nagel dabier. Anmeldefrist bis zum 25. August 1906. Erste Gläubigerversammlung am Donnerstag, den 16. August 1908, Vorm. 10? Uhr, Akademie- ftraße 2 a, II. Sto>, Zimmer 10/12. Prüfungs- termin am Mittwoch, deu 5. September 1926, Vorm. 11 Uhr, vor dem diesseitigen Gcrit, Afademiestraße 2B, III. Sto, Zimmer Nr. 49. Offener Arrest und Anzeigefrist: 25. August 1906.

Karlsruhe, 30. Juli 1906.

Geri(tsschreiberei Gr. Amt8gerihts. Bru. Kiel. Koukursverfahren. [38612]

Ueber das Vermögen des Kaufmznuns Karl Lafreuz (Alleininhabers der Firma Karl August Lafrenz) in Kiel, Holtenauerstraße 27, wird beute, am 31. Juli 1906, Nachmittags 123 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurêverwalter ist der Kaufmann Eduard Arp in Kiel, Wall 28. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 8. September 1290s. An- meldefrist bis 1. September 1905. Termin zur Wabl eines anderen Verwalters sowie allgemeiner Prüfungs- termin den 11. September #906, Vormittags 1K} Uhr.

Kiel, den 31. Juli 1906.

Königliches Amtsgerichi. Abteilung 16. Lutter, Barenbersg. [38685] Konkuréverfahren. Ueber das Vermözen des Brauereibesitzers rich Lampe in Laugel@heim ift heute, am 928. Juli 1906, Vormittcgs 11{ Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Der Kaufmann Emil Liebetraudt zu Langelsheim is ¿um Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest mit Anmeldefrist bis zum 31. August 1906. Gläubizerve:sammlung am 22. August 1906, Vorn:ittaos 10t{1Uhr. Prüfungëtermin am 17. September 1996, Vormittags 107 Uhr.

Lutter a. Bbge., den 28. Juli 1909s.

Der Ge: i#ts\hreiber Herzoglichen Amtégerihts.

Meissen. [36837] Veber >as Vermögen des Stellmachermeisters Gustov E-ust Weser in Gröbera roird heute, am 31. Juli 1206, Na$mittags 124 Uhr, das Kon- Furevcrfahren eröffnet. Konfursverwalter: Herr Ort :richter Reinkarèt, hier. Anmeldefrist bis zum 14 S-ptember 1906. Waßltermin am 27. August 1906, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 21. September #12096, Vormittags ¿10 Uz r. Offener Arr:i: mit Anzeigepflicht bis zum 27. Augast 1906 Meißen, ten 31. Juli 19086. Königliches Amtsgericht. Neresheim. [36639] &. Württ. Amtsgericht Neresheim. Koxfu-seröfnung über das Vermögen dec Frau arie Linse, Alleininhaberin der Firma Theodor Liose, Leim'iabritf in Bopfingen, am 30. Juli 1906, Nabmnitta:s 3 Uhr. Konkaräverwalter : Arrest mit

[36632]

[36653]

[36640]

Vormittags 9 Uhr, in Neresheim und allgemeiner Prüfungstermin am 24. September 1906, Nach- mitiags 2 Ugzr, auf dem Gerichtstag in Vopfingen.

30. Juli 1906, des Nachmittags 33 Uhr, ist über das Vermögen des Konservenfabrikanteu Adolf Kranzbühler in Neuftadt a. d. H., Inhabers der Firma „Adolf Krauzbühler“ 1 Neustadt a. H. das Konkursverfahren Rechtéanwalt Karl Riffel in Neustadt a. d. H EZ Konkursverwalter ernannt, der ofene Arrest er- aen, Anmeldefrist auf 10. S-ptembér 1906, der Wahl- termin auf Vormittags A0 Uhr, und auf Montag, den 17. September 1906, Vor- mittags 10 Uhr, im Kal. Amtsgerichtsgebäude hier, Sitzungssaal, festgeseßt worden.

Pforzheim.

machermeisters und Schuhhäudlers Erust Staib hier wurde das Konkursverfahren Kaufmann Otto Hugentobler hier. offener Arrest und Anzeigefrift bis 18. August 1906. Erste Gläubigerversammlung findet am Mittwoch, den 29. August 1906, Vorm. 11 Uhr, vor Gr. Amtsgericht, Ill, hier, Zimmer Nr. 18, ftatt.

Schonganu.

von beute, nahm. 25 Ubr, über das Vermögen der Steinmeßzmeiftersehe!eute Mathias uud Marie Schleich in Provisorisher Konkuréverwalter: Rehtsanwalt Adolf Zunner in Schongau. Offener Arrest erlaffen, An- zeigefrist in tiefer Richtung und Frist der Konkursforderungen bis zum Wahltermin zur Beschlußfassung der Gläubiger über die Wabl eines definitiven Verwaltér3, Bestellung eines Gläubigerausshufses, dann über die in den SS 132, und 30. August 1906, Vorm. 9 Uhr, im Sizungs- saale des Amt8gerihts Schongau.

Striegau.

Bra<hmaun, geb. Hainke, zu Striegau ist heute, am 27. Juli 1906, Vormittags 113 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : sekretär Wilhelm Priemer in Striegau. Anm

20. August 1906. Erste Gläubizerversamulung und allgemeiner Prüfungêtermin den 27. August 19096, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Zimmer Nr. 14. Offener Arceft mit Anzetige- vfliht bis 20. August 1906.

Zabrze.

Noeske in Zabrze N. 1906, Vormittags 10 Uhr, da8 Konkursverfahren er- ¿fffnet. Verwalter: Kaufmann Carl Heinte in Zabrze. Aumeldefrist bis zum Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 3. September 1908. Erste Gläubigerversammlung am S, September 1906, Vormittags 9 Uhr. Allgemeiner Prüfungs- termin am 16, Oktober 1906, Vormittags 9 Uhr, Zimmer Nr. 39. 4 N 17/06.

Allenstein.

verstorb-nen Forftkafseurendanten GBudath in Allenstein ist zur Prüfung der nahträglih ange- meldeten Forderungen Termin auf den 16. August 1906, Vormittags 9 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte bier, Zimmer 46, anberaumt.

Berlin.

Kaufmauns Carl Quandt (Zigarreuimport- haus) in Berlin, Blücherstr. 23 und 61, ijt zur Abnahme der S{hlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gzgen das Schluß- verzeihnis sihtigenden Forderungen sowie zur Manger über die Erstattung der Auslagen und ie geha des Gläubigeraus\<hu}ses der Schlußtermin auf

vor dem Königlichen Amtsgerichte Berlin-Mitte, Neue

BezirkEnotar Nn-

Ma‘er in Bopfingen. Offener

zeig-'riit bis 15. August 1906. Anmeldefrist bis i. Sept-inber 1906. Erste Gläubigerversammlung mit cv. Beratung über die in $$ 132 und 134 K.-O.

beicihnejen Begensiände am 27, August 1906,

Amtsgerichtssekretär Wanne r.

E P iebins: LERD Berlin-Tempezlhof. Abt. 10. Dur Beschluß des K. Amtsgerichts dahier vom | Diepholz. Koukursverfahren. [36882] Das Konkursverfahren über das Vermögen des

mit dem Sitze zu ecöffnet, der

die Anzeigefrist auf 1. September 1906, die

Montag, den 27. Auguft 1906, der Prüfungstermin

Neustadt a. d. H, den 30. Juli 1906. Kal. Amtsgerichts\{reiberei. Kaufmann, K. Sekcetär.

Konkurseröffnung. [36681] Nr. 35 394. Ueber das Vermögen des Schuh- beute, Nachmittags 5 Uhr, eröffnet. Konkursverwalter : Anmeldefrist,

und Prüfungstermin

Pforzheim, 30. Juli 1906. / Der Gerichtsshreiber Gr. Amisgerichts: Schweinsbaut. Bekanntmachuug. __ [36634] Das K. Amtsgeriht Schongau hat mit Beschluß

Schongau dea Konkurs eröffnet.

zur Anmeldung 22. August 1906.

134, 137 d. K.-O. bezeihneten Fragen

allgemeiner Prüfungstermin Donuuerstag,

Am 30. Juli 1906. _ i Gerichtsschreiberei des Kgl. Amtsgerichts Schougau (Bayera). (L. S.) Scheibma yer, K. Sekretär. [35891] U-ber das Vermögen der Handelsfrau Mathilde

rivat- istbis

Striegau, den 27. Juli 1906.

Königliches Amtsgericht. Konkursverfahren. [36644] Ueber das Vermögen des Tapeziers Rudolf ist beute, am 30. Juli

6. Oktober 1906. Offener

Der Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts in Zabrze.

: [36645] In dem Konkursverfahren über das Vermözen des

Allenftein, den 27. Juli 1906. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerihts. Abt. 6.

Konkursverfahren. [36657] Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des

der bei der Serie run, 0 berüd- n

örung der

Gewährung einer Vergütung an die Mit-

en 14. August 1906, Vormittags 107 Uhr,

CELNE 13/14, ITI. Sto>werk, Zimmer 106/108, ittmmt.

Berlin, den 18. Juli 1906. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abteilung 84. Berlin. Konkursverfahren. [36656]

In dem Konkursverfahren über das Vermözen des Kaufmanns Karl Schwarz, Firma Kaufhaus Karl Schwarz, Berlin, S önhaufer-Allee 112, ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Vér- walters, zur Erhebung von Ginwendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung ju berüd>- sihtigenden Forderungen der Schlußtermin auf den 22. Auguft 1906, Vormittags A1 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Neue Friedrihstr. 13/14, IIL. StoF, Zimmer 113, bestimmt.

Berlin, den 30. Juli 1906.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts

Berlin-Mitte Abt. 83. Berlin. Koukursverfahren. [36658}

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Johaunes Stecher, in Firma Georg

vom 7. Juni 1906 angenommene Zwangsverglei< dur< rechtskräftigen Beschluß vom 14. bestätigt ist, hierdur< aufgehoben.

Berlin, den 26. Der Gerichtsschreiber des Königlihzn Amts8gerihts

Kaufmanus Heinri< Blohm in Diepholz wird na erfolgter Abhaltung des Shlußtermins hier- dur< aufgehoben.

Diepholz, den 25. Juli 1906.

Düsseldorf. Das Konkur2verfahren über den Nahlaß des am 16. Februar 1905 zu Düsseldorf verstorbenen Hotel- besivers Carl Weniger zu Düfseldorf, Inbaber straße 102, wird nach durhgeführter S{lußverteilung hiermit aufgehoben. :

Düsseldorf, den 23. Juli 1906.

Geislingen, Steige. Das Konkursverfahren verst. Bernhard BVulliug, i Treffelhausen, wurde nah Abhaltung des Schluß- termins umd na< Vollzug der Schlußverteilung am 93, Iuli 1906 aufgehoben.

Geislingen a. St., den 24. Juli 1906.

Geldern. t Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Kaufmanns Carl Scharf, alleinigen Inhabers der Firma Schneider u. Scharf in Jum, wird nah erfolgter Abhaltung des aufgehoben.

Geldern, den 28. Juli 1906.

Gumbinnen. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns M. Peruau in Gumbinuen wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur<

aufgehoben.

Haile, Saale. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des

Schneidezmeisters Halle a. S. ijt zur Abnahme der des Verwalters, zur Echebung von Einwendungen gegen das S{hlußverijeich-is der bei zu berü>sihtigenden Fordecungen und zur Beschluß- faffung baren 25, August 1906, Vormittags 113 Uhr, vor

dem Königlihen A ihte h ftraße 13—17, Erdgeshoß, Südflügel, Zimmer 45, bestimmt.

Lanmdstuhl.

beute wurde das Konkursverfahren über das Ver- möôzen d:s8 Simon Weißk, Landstuhl wohnhaft, nah verteilung aufgehoben.

Laupheim. f. Amtsgeriht Laupheim. [36636]

Martin Weiß, früh. Kupferschmieds in Laup- heim wurde na< Abhaltung des S@hlußtermins

und Vollzug der

Mannheim.

des verstorbenen Uhrmachers Jean Frey von Maunuheim wurde na< Abbaltung des Schluß- termins und Vornahme der Schlußverteilung auf- gehoben.

Meerane, Sachsen.

Gärtuereibefizers Franz Adalbert Uhlig in Meerane wird nah Abhaltung des Schlußtermins bierdur< aufgehoben.

Pirna.

Papierkiften- & Cartounagen Industrie Werke G. m. b. H. in Weeseuftein wird aufgehoben, da sih ergeben hat, daß eine den Kosten des Verfahrens entipretendz Konkursmasse ni<t vorhanden ift.

Rendsburg.

Wein- und Spirituoseuhändlers P. A. Kratzen- berg in Rendsburg wird nah erfolgter Abhaltung des S(lußtermins hierdur<h aufgehoben.

Saarlouis.

Kaufmanns Adolf Fe<t in Saarlouis wird, na<dem der in dem Vergleichstermine vom 11. Juni 1906 angenommene Zwangsvergleit dur< re<ts- fräftigen Beschluß vom 18. Juni 1903 bestätigt ist, bierdur< aufgehoben.

Schleswig. Schleswig verstorbenen Oberleutnants Peter

Tesdorpf wird na erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hbierdur< aufgehoben.

Stuttgart.

Herter, Inhaber Johannes Stecher in Schöne- berg, wird, nahdem der in dem Vergleichstermine

uni 1906

Juli 1906.

Königliches Amtsgericht. [368672]

zeitlebens

des „Hôtel Royal“ daselbs, Bismar>k-

Königliches Amtsgericht. Abt. 14 a. [35926] den Nachlaß des

über e get. Sattlers in

Gerichtsschreiberei Kgl. Amtsgerichts. Swlecht.

Konkursverfahreu. [36673]

Sélußtermins hierdur<

Königliches Amt3gericht. 2.

Konkursverfahren. [36649]

Gumbinnen, den 28. Juli 1906. Königliches Amtsgericht. Abt, 3.

Konkurêverfahren. [36635]

Friedri} Pollmer zu S{lußre<hnung

der Verteilung

der Gläubiger über die niht verwert- Vermögenéstü>e der Schlußtermin auf den

Amtszerihte hierselbst, Post-

Halle a. S., den 25. Juli 1905. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abt. 7. [36877]

Durch Beschluß des K. Amtsgerichts Landstuhl von

Handelsmann, in vollzogener SHluß-

Laudftuhl, 31. Juli 1926. K. Amta2gerichts\hreiberet. Klein, Kal. Sekretär.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Schlußverteilung heute aufgehoben. Den 28. Juli 1906.

Gerihtss<reiberei des K. Amtsgerichts. Koukursverfahren. 36679] Nr. 6046. Das Konkursverfahren über den Nachlaß

Manuuheim, den 31. Juli 1906. Der Gerichtsschreiber Gr. Amtsgerihts, Il :

Ehrmann. b 136638] Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Meerane, den 30. Jali 1906. Königliches Amtsgericht. Neumerkel.

[36630] Das Konkursverfahren über das Vermögen der

Pirna, den 30. Juli 1906.

Das Königlihe Amtsgericht. Konkursverfahren. [36643] Das Konkursverfahren über das Vermögens des

Rendsburg, den 25. Juli 19085. Königliches Amtzgeriht. Abt. 3.

[36856]

Das Konakurêverfahren über das Vermögen des

Saarlouis, den 28. Juli 1906. Königliches Amtsgericht. 6.

Koukurséverfahren. [36641]

Das Konkuréverfahren über den Nachlaß des in

Schleêwig, den 28. Juli 1906. Königliches Amtsgericht. Abt. 2. [35927] K. Amtsgericht Stuttgart Amt. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Georg Kippenhan, Dampfziegeleibefizers in

: Börsen-Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußishen Staatsanzeiger.

Berlin, Donnerstag, den 2. August

Heumaden, wurde durH Beshluß vom Heutigen nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins und Vollzug der S@(lußverteilung aufgehoben. Den 26. Juli 1906. Gerichtss{hreiber Jk as.

Velbert, Rheinl.

Ina der Konku Fabrikanten zu Velbert so ( re<tigten Gläubiger erfolgen. Zu berüd>sihtigen

rssahe über das Vermögen des iedri<h Wilhelm Glittenberg ll die S{hlußverteilung an die bevor- Dazu sind verfügbar find Forderungen im 0,99 #4 Das Schlußbverzeichnis ts\chreiberei des Königlichen Amts-

1906.

l E E do. | Stendal1901 ukv.1 EBiedwigOo d 1 o.

[5 Stettin Lit. N,

Amtlich festgestellte Kurse.

Berliner Börse vom 2. August 1906.

1 Frank, 1 Lir Gold-Gld. = 2, 1 Krone österr.-ung. W. 00 « 1 Gld. holl. W. = 1 fand. Krone = 2,16 M 1 (alter) Goldrubel 4,00 4 1 Peso (arg. 1 Livre Sterling = Die einem Papier beigefügte Bezeichnung X besa Nummern oder Serien der he;

S

F F S O

1814 M Betrage von 347 liegt auf der Geri gerihts zu Velbert aus. Velbert, den 30. Juli 1906.

Der Konkurs8verwalter: Effmann.

Koxkursverfahren. Das Konkursvecfahren über das Vermögen des Kaufmanns W. Bogacki aus Stralkotv nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermin dur aufgehoben. Wreschen, den 28. Juli 1903.

Königliches Amts3geriŸht. Bekauntmachunug. Mit diesgerihtlihem Bes<luß von heute wurde das Konkursverfahren über das Vermözen des Korb- warengeschäftsinhabers Adam Schwarz Würzburg, als dur<h Schlußverteilung beendet, aufgehoben. ürzburg, den 29. Juli 1906.

Gerichtsschreiberei des K. Amis8gerichts. Der K. Kanzleirat beurl. :

: Söllner, K. Sekretär.

Konkursverfahren. In ‘dem Konkursverfahren über das Vermögen des Bäckermeifters Rudolf Kucklinski in Zoppot Abnahme der Shlußrehnung des Verwalters, a gegen das Shluß-

30 128,30G

; E ftaatlicher Institute. .ftaat ed.[34] vers<.| 2000— Sachs.-Alt. Ldb.-Obl.133| vers<.! 5000—

do, Gotbadete 10714 | T A0, Loo NE S d 1902, 66 0813 LaO : o. 1902, 08, 05/34] 1.4.10] 5000— S.-Weim. Ldskr uf.10/4 | 1511| 2000200 134! 1,5,11/3000 u.1000|—,—

1000—100|—,—

2 O 0 M Fus Min Fenk bd J 1} 2 Pet Pei Q urt Pert J Peri F

o

eseta = 0,80 d. ôfterr. W. 7 Gld. füdd. W. 1,70 4 1 Mark Banco 1 Rubel = 1 Peso (Gold) == ' 5 M1 Dollar = 4 d

«é 1 ôsterr. 1 b ukv. 1911/4 |

do. Thorn 1900 do.

do. 1893 N, 1901 N Efsen 1901 unkv. 1907 do. 1879, 83, 98, 01 Flensburg .. . 1901 do. 1896 Franfkfurt a. M. 1899

Wreschen. ; 1888/3 Wiesbaden - 1900, 01/4. 1879, 80, 83 do. 95, 98, 01, 03 N'

J,

do. Rud. Ldkr. do. Sondh,. Ldskred. 34! vers.

Div. Eisenbhahnanleiben.

Altdamm-Kolberg . .[34| 1.4.10! Bergish-Märkish.IT1/34| 1.1.7 | Braunschweigische . Magd. - Wittenberge|3 | 1.1 Medlbg. Friedr.-Frab./34| 1.1.7 | 5000—500]9 Stargard-Cüstriner ./34| 1,4.10| 1000—200 Wismar-(Carow

O

daß nur besfti Emission lieferbar find.

Co T TO 7 Mde A Ab A

do. konv.1 er

"de

Hes

auftadt . . . . 1898

E i B. 1900 * * 1903

Würzburg.

de Eee s Cu n C0 I 0 DO L = 22e

/ Amfterdam-Rotterdam 169,30bzG A b o. L h do. rth i. B. 1901 uk. 10 2 | | do. T 1 410 000.5000 tR reo 0 ee | 3000—150 «+ dORFLLT | | 20001001101 [2 ‘o 3000—300

Provinzialanleiben.

Brdba. Pr.-Anl. 1899134! 1.4.10!

Cas}. Ldsfr.X1X uk.07/33| 1.3.9 | <

Hann. Prov. Ser. [IX'3 VITI

$6 0.0.0 >0 P:.0.0> > 0.E M

boi i ini

. ° am] E] Pet fl ju n pre Jud

® a

—_——

Glauchau 1894, Gnesen 1901 ukv. do. 1901 Görliß 1900 unk. 1908 do. 1900 audenz 1900 ukv. 10

Gr.Lichterf.Ge Güstrow

Kopenhagen | Lifsabon und Dans S: E S k red. . 6 D, E, fündb.

n

D

Zoppot.

G3

060 S. 90S.

_SCCES5EE

Mas C0 C0 G3 Ma O E D D I O I O S Se P go 1 gO 1A Q TS H C H CID Ini pn pt bed bk Pen pen prnndk dk Pre pru Per pk ph Pera Perm Pren

D C0 Mis G0 G0 O O

ift zur P zur Erhebung von Einwendunge rovinz.-Anl. verzeihnis der bei der Verteilung zu berücksichtigenden 2x Schlußtermin auf den 27, August em Köazig-

E

do. Komm.-Oblig.!'3i| do. do. 3| Landschafil. Zen do. do

1,3125b¡G

P fis Pt ns Pn d le 1 df 1e de

J

Rheinprov. XX A do. XXTT u /

a

Forderungen d 1906, Vormittags 11 Uhr, vor d lihen Amtzgerichte hierselbst bestimmt. Zoppot, den 30. Juli 1906.

Könialiches Amtsgericht. Zweibrücken. Das Konkursverfahren über den Nachlaß des Kaufmauns Gustav Seiuri<h Dunkel Zweibrü>keu wird nah erfolgter Abhaltung des S<blußitermins bierdur< aufgeboben. Zweibrücken, 31. Juli 1906

Kal. Amtsgericht.

Tarif- x. Bekanntmachungen der Eisenbahnen.

Nord-Osftsee-Verband. (Gütertarif.)

Mit Geltung vom 1. Auguit d. I. z

Warenverzeihnis des Ausnahmetarifs 2, wie folgt,

„12. Heu und Stroh (Weizen- und

Roageastroh) au gepreßt.“

Altoua, den 28. Juli 1906

Königliche Eisenbahndirektion,

namens der beteil‘gten Verwaltungen.

Cöln-Boaner Kreisbahnen.

1 wird der Nachtrag Il zune erfsonen- und Gepä>tarif der Côln-Bonner Kreis- Derselbe enthält außer Er- gänzungen der besonderen Bestimmungen zur Ver- (Fahrpreisermäßigunzen Zwecken) teilweise erhöhte Fahrpreise infolge der

Diz Direktion.

ad 0.00 Q 66

It irt jet brd ft fred prak frank feme fene * Z;

1 bk N J J drr J der

do. Ostpreußische do.

do. A ves Schweizer Plähe do. D lon Sto>holm Gothenburg

t t—t—t—t

p p A R A bl

O 00 00 O E000 C0 00 I ON L f bD

A

M i De i a V Jn V Jnt Pa Jer Jr

do. M neul.f.Klgrundb 34

00 070-0 D R

M M E M S S

SSS 99

)rv.-Anl. 98/34 k 5 ufv. 12/15/34! do. Landesklt.Rentb.!3} WestfPrv.-A Tlluky09 4 do. TVufv.15/4 | do. TVufv. 09/3} do. TT,TTIL,TV (3j! do. TV 8—10 vyfr. 15/34! ß 3

e:

b a, fin jp b jn 0 jn fie j s b P

Bankdiskonto.

Berlin 44 (Lombard 5). Amsterdam 44. Brüfsel 3t. 9. Italien. Pl. 5. Kopenhagen 5. Liffabon 4, Madrid 44. Paris 3. St. Petersburg v. Sto>holm 5, Wien 4.

Ï Chriftiania

Warschau 6j. 2000—100 1

Ew A

M m p ja I

N Ee 1 I A

Schweiz 4k.

0.0 S G S A

D D G S

Itlandschaftl.|4 do. 13

Geldsorten, Banknoten und Coupous. Bankn. 1 £ Enal.120,465bz . Bkn. 100 Fr.81,40b oll. Bkn. 100 fl.

al. Bkn. 100 L.

R R p R i M n m S

je

N Münz-Duk. E Rand-Duk. Sovercigns .

8 Guld.-Stüde|—,— Gold-Dollars ./4,19bz Imperials St..| do. alte vr. 500 g|—,— NeuesRuff Gld}

zu 100 R.… l Amer. Not. gr. |4,: Do. ee ] N.

. Cp. z¿. N. Y.|—,— Bela. N. 100 Fr. 81,30bz

dun dd pre ded ded dek dn F a a Pi bn

p

¿ZUDz 169,50e.bB Kreis- und Stadtanleihen. 10) 5000—200 7 | 5000—200 0! 2000—200 0/5000—1000 0! 1000 u.500

wird das

AnklamKr.1901ukv

En

aa a L Laa L n O.

jd,

do. do. 1000 Kr.|

pur par prná pet É pi Ur

[-)

.

e Sah

do. do. 5,3 u.1R. ult, Aug. <wed. N.100Kr. weiz.N.100Fr.

. 100 G.-R.

Aachen St.-Anl. 1 do. 1902 uk. 07

R C

Cre

M

O

e

Am 1. August d. I. 1 uf. 11 N'4 |

do. 1887, 1889, 1893/33

Aschaffenb. 1901 uk. 10/4 | Augsb. 1901 ukv. 1908

Baden-Baden 98 Bamberg Iu. |

5000—500/102,00bz

<.!| 5000—500/96,70B 1000—100|—,—

| 2900—200|—,— -

5000—200/101,40G

| 5000—200/96,50B

| 2000—200]96,80G

! 2000—100/103,50G

2000—100/97,80B

5000—200|¡—,—

È =

R R E

hnen cingeführt.

fra t (fm 0 D P

Lichfenbera Gem.

Ludwigshafen (6uf.11 do. 1890,94, 1900,02

Maadeb.1891ukv 1910/4 86,91,02N 13x unk. 1910/4

do. 1888,91 kv.,94,05! Mannheim "1801

Deutsche Fonds.

Staatsanleihen. Dt. R-Schah 1904 1905 r. 07 + euß. Schaß 04rz3.08 Dt. Reichs-Anleihe .

O9

kehrétordnung zu milden

>4 dund dend preck demnb prt jun

Lad

Fus b 4 Pa Junt

E

BAB S

Fahrfartenfteuer. Cöln, den 31. Juli 1906.

f

do. d Westpreuß. ri do.

t S

À j 5

1 Pt t p F ps b

.| 5000—200]/99/25b 3 | vers.|10000—200 S7 B

vers<.| 5000—150 verich.|10000—100

3000—200| 3000—1

Mit Gültigkeit vom 1. August d. Irs. werden die Stationen Altenkirben (Westerwald), Düdeltheim, Driedorf, Erbach i. Westerwald, Sto>- und Wallmerod als Versand- stationen in den Ausnahmetarif 5 W für Pflaster- von Reibenpflaster einbezogen. n die Leteiligten Abfertigunes8-

do.

do. 1901 ukv. do. 76, 82,87,91,96 do. 1901 N, 1904, 05/3 L T

S7 40bz | ENN | 5000—100/101,20b4B

Preus. konsol. Anl. . 2000—100/95 99G

U a 83 bos,

EABM 008

wr

neulandí%. IT do TI

Wo

bausen a. d. Lahn

K N

Hefs.Ld.-Hyppfdbr T-V134 do. do. VI-VITI|35

TE d pes

steine jur Herstellur Nähere Auskunft ge

Fraukfurt a. Main, dea 31. Juli 1906, Königliche Eiseubahndvirektion.

93° 04 1900 v. 99 f 1902 ufb. 10! 1904 ukb. 12/33

do. Hdlskamm.Obl. tadtsvn. 99 X! do. 1899 X, 1904, 0 Bielefeld 1898, 13 do. F, G 02/3 ukv. Bingen a. Rb. 05 I,

A A bl “d

. i . Kom.-Obl.T u. IT!3z| 4.10! 5000—200]9€ : ITT 35!

ers<.| 5000—200

pt brd pl puná

2000—500/101,75 et.bzG

E as L E e

Z i

6A T. Se O

do. Eisenbahn-Obl.|3 _do. Ldsk.-Rentensch.|33| Brns<,-Lün. SGAS

Anl. 87,88, 90,

1906 unf. 12 E

4 Sächfische Pfandbriefe. Landw. Pfdb. bis XXITT| 4 | bis XXV | 34 | bis XXTI | 4 bis XXV | 3 Augsburger 7 fL-L. .|—

Bad.Präm.-Anì. 1867/4 Braunschw. 20 Tlr.-L.

we-

6702]

Norddeuts<-Schweizzerisher Eisenbahn-

verbaud.

Mit Gültigkeit vom 10: August 1906 wird zum Tarif Teil Il Heft 1 vom 20. Juli 1904 ein IV. und zu d2:n Tarifen Teil 11 Heft 4 und 5 vom 1. September 1904 j? ein I1. Nachtrag ausgegeben. Die Nathträge enthalten Aenderungen und E gänzungen der Haupttarife und können fäuflih von den beteiligten E:senbahnverwaltungzn bezogen werden. Soweit dur den II. Nachtrag zum Tarif Teil Il Heft 4 im Verkehr mit der Station Brig (Brigue) gegenüber den im Haupttarif und im I. N diesem aufgeführten Frachtsäßen Taxerbößungen ein- treten, bleiben die bisherigen Frachtsäße no< bis zum 10. November 1906 in K

Karlsruhe, den 26. Juli 1996.

Namens der beteiligten Verwaltungen:

Gr. Generaldireftion der Staatseiseubahnen.

Bekanntmachung.

Am 1. August 1906 kommen zum Deutsh-Prinzi- Heiarihbahn-Gütertarif folgente TarifnaHträge zur Finführung: Zum Heft 12 der Nadtrag VI (15 s), Heft 13 der Nachtrag IX (5 9), Heft 14 der Nach- trag I (5 4), Heft 15 der Nachtrag II[ (10 4), Heft 17 der Nachtrag V (5 S) und Nachtrag V (10 4).

Ft S

M b D S J dank frred J fund _OoSoGO

[O

do. 1896! E Boxh.- Rummelsb. 99! Kreditbriefe Brandenb. a. H. 1901/4 do.

do. Breslau 1880 Bromb. 1902 ukv.1907 1895, 1899/33 Burg 1900 unkv. 10 N Gaffel 1868, 72, 48, 87

do. Charlottenb. 1895 unkv. 11 do. 1885 konv. 1889 do. 95, 99, 1902, 05|: Goblena 85 fu. 01.1200

Goburg :

Cópenid 1901 unkv. 10

Cöthen i. Anh. 1880 84, 90, 95, 96, 1903

Cendus 1900 o.

do. M.-Gladb. do 1900

A,

D Se Se

do. 1896, 1902 damburger St.-Rnt. d 1900

E uni puná brd ps C 3 bo j j o

be>der 50 Tlr.-Lose|3{! Oldenburg. 40 Tlr.-L.!3 | Pappenhbeimer 7 fl.-L.|— p. Sachsen-Mein. 7fl.-L.|—|p.S

Baan:

B

do. 1902, 04ut.13/14

pu

do.

St.-Anl. 1886, Z 897, 1902 desfische St.

do. 1896, 1903, 04,05 1b.Staats-Anl. 1906

do. ukv. 1914 Si

95! Vedl. Eisb.-Schuldv./3z kons. Anl. 86/33 890/9433

do. 1901, 05! ldenb. St.-A. CSISÌ

«Gotha St.-A.1900 Sächsische St -Rente 3

Sond. 1900 VUrtt, St.-A, 81/83 3

Rentenbriefe.

A, i

a O

5,

—M

S3

S2 2 15 M g C0 g e C

5000-—500—,— 5000—200/193,40bz

E S

<.| 2000— 100/97,

T a

ae A

Anteile und Obligationen Deutscer Koleniai- e lsSaften er Kolental

| 1009 u, 190

L D D daes Kiste b D M s P Ps E

do. Offenbach a. do.

C3 A C9

we-

Oftafr. Eisb.-G. Ant.|3 (vom Reich mit 3% insen und 120°

rad ASESSS een

tkù und jund M O

O

S =

L T5

A P

S

L

Pans Fut J Þud

Dt.-Ostafr.S<{ldvs. (v.Reich ficher geftellt)

A O0

a LLE | E D EN

n; 0 4 f B L E uf

Dum dund dent dert rk derk pan dreh prr derd pre (s O

do. 1901 unkv. 1911 1876, 82, 88 1901, 1903

Danzig Darmistadi : do.

EEEEES

Ausländische Fouds. Eisenb. 1890 do. 100

eft 18 der Diz Nachträge sind zu den oben angegebenen Preisen b:i unserer Dru>ksachen- verwaltung erbälilih; fie enthalten Ausnahmetarifs 12 (Schiefer) im Nördingen und Rodingen französishe Grenze, ferner eine Erweiterung der Ausnahmetari'e FS und 10 und anderweitz Ergänzungen und Aenderungen der Tarifhefte.

Straßburg, den 20. Juli 1306.

Kaiserliche Geueraldirektion der Eisenbahnen in Elsaß-Lothringen.

[n a us fs bra Ton Eon fa jn

T [] S

100,10bzG

p [S J

M I

E EFEI

ahtsäge des ¿rfsande von

Fbo E E IRARI

. aa:

Dresden 1900 uk. do

109,75G *

dund Jun dund peecd dend sund

do. Saarbrü>en .. BL R a.S. o. Schöneberg Gem. 96/34 do. Stadt 1904 F Schwerin i. M. 1897/33 Solingen 1899 ukv. 10/4 1902 ukv.12/4 Spandau. . . . 1891/4

do. 1895/34 Stargardi.Pom. 1895/35

Lo Ei Wo

w+- w-

do. 9053 do. Grdrpfdbr. I Î do d äußere 1888 1000

It fend feme Jene dh femer Spri Pn Jena prnn jun

e

j b

s

16 1 j

Dent pt ferck COOOO00

Dat red pot fd pra denk fra

br

Go

D s Lad N

K M: Li

1888 22 Bern. Kant.-Anleihe 87 konv. Bosnische Landes- Anleihe . .

1902 unkv. 1913! Bulg. Gold-Hypoth.-Anl. 92! r Nr. 241 561—246 56U| 6

Verantwortlicher Redakteur : Dr. Tyrol in Charlottenburg.

Verlag der Expedition (I. V.: Heidrich) in Berlin.

Drut> der Norddeutshen Buchdru>erei und Verlags- Anstalt Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

3000—100|— | 1000 u.500[102,50G 1000 u.500

G

î> i & f É R E E E Eee enen

bt Ps ho Fs jf n I bs QO I] bent den

1905 unk. 11!

do. E do. 88,90,94,1 100,80bzG

b

14 pa dd jt dund ders der EREZC OoOO0O00

p

.| 3000—30 198,20G 3000—30 1[101,90G

E: