1906 / 182 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

89 596, B. 13 199,

Fräulein Clara Börmel, // h 17/7 1906.

Kautshuk und Guttaper Koffer. Reiseta)chen, Geldtaschen, Brieftaschen, Albums, Klappftü Brillen, Feld ; Briketts, Ant raffiniertes Petro Mineralöle, Stearin,

uebrachorinde, Sassaparille, | Rohgummi, Insektenpulver, Ratten- Mittel gegen die Pflanzenschädlinge, eosotôl, Karbolineum, Borax, Sublimat, Karbolsäure; Fil Strohhüte, MKsthüte, Sparterie- lme, Damenhüte, Hauben,

blumenöl, Tonkabohnen, O GColanüsse, Veilhenwurz gift, Parasitenvertilgung und andere

gen Hauss{hwamm; Cr alpeter, Mennig hüte, Seidenhüte,

Tabaksbeutel, itungs8mappen, ergstôöcke, Huts- flasen, Taschenbeter, brazit, Koks, Feueranzünder, Petroleumäther, Brennöl, Paraffin, Knochenöl, D

Wiesbaden, Helenenstr. 12. G.: Buchhandel und Vertrieb von Bühern. ® Empfeblungskarten,

Neklamefkarten,

Photographie-

Nechnungen,

ING |} POoLISHING & 7.4 os A) EAM Briefbogen,

Friedri

büte, Müyen, Stiefel, Panto und gewirkte für Männer, Lederjacken ; Le Hosenträger, Krawatten, Handschuhe ; Laternen, Gasbrenner, Bogenlichtlampen, lampen, Petro fackeln, Schein ( itôde, Nachtlichte; Oefen, Rippenheizkörper, elektrische Backöfen, Brutapparate, Gasfkocher,

89 597.

Dorn's

22/5 1906. Fa. Wilh. Dorn, Dresden-Löbtau, y 24 446 G.: Seifenfabrik.

Sandalen, Strümpfe, Sals, Leibbinden ; fertige r; Koller, Gardinen,

D. 5744,

lknechte, Garnwinden, Wäscheklammern, Mulden

Bilderrahmen,

Särge, Werk- chenhülsen,

Strandförbe, Leitern,

Kleiderständer, l;spielwaren, Schachteln, Gosldleisten, Stiefelhölzer, Bootsriemen,

te, Flashenkorke, Flas blen, Korkbilder, Korkplatten, Korkmehl ; Holzspäne; Pulv Pfeifenspißzen, Haarpfeile un

Unterkleider ; Frauen und Kinde ib-, Tish- und Bettwäsche ; Gürtel, Korsetts, Lampenteile, Kronleuchter, Anzündelaternen, | Flluminations- Magnesiumfackeln, Pech- werfer, Glübstrümvfe, Kerzen, Wach MWärmflaschen, Caloriferen, Heizapparate ; Kochberde, Obst- und Malz- elektrishe Koch- rate; Borsten, Bürsten, Quäste, Piassavafasern, pichreinigungsapparate, mme, Brennscheren, Rasßiermef}ser, Streichriemen, Kopswalzen, Näucherkerzen, cken, Flehten ;

flüssige Kohlen-

ih, Berlin, Schles Chemische Fabrik. Schuhlackte sowie alle L

19/5 1906. Jaeger & Kießl

sischestr. 18. W.: Schußcream, konservierungsmittel.

Glüßblichtlampen, Sch. $8341,

S9 588.

h

f leumfackeln, ubanzieher,

Schildpatt- Döhlenerstr. 31.

W.: Seifenpulver, Seifen und Parfümerien. S9 598.

Stockgriffe, Türklinken, 17/7 1906. d -Mefsserschalen, Elfenbein, B Klaviertastenplatten,

Elfenbeinschmuck, Meerschaum, Zelluloidkapseln , Fetuhrketten, St

Kochkefsel, darren, Petroleumkocer, apparate ; Ventilationsappa Besen, Schrubber, Pinsel, Kraßzbürsten, Weberkarden, Tep Bohnerapparate, Kämm Haarschneideapparate, sel, Puderquäste, ri , Lockenwickel, Haarpfeile, efraihifseurs, Menschenhaare, Phosphor, h zucker, Blutlaugensa!z,

Schwefelkohlenstoff , Zinn(hlorid, Härtemittel, dium, Cyankalium, Silberoryd, Gold@&lorid, Eisenoralat, säure, Oralsäu Wasfserglas,

Meer|chaumyvfeifen, Zelluloidbros{en, ahlschmuck, M gepreßte Ornamente aus Zell Treppentraillen, ienenkförbe, Starkästen, Ubrgehbäuse;

N H N, u

Zelluloidbälle, igarrenspißen, besäße, Puppenköpfe, Spinnräder Kegel, Kugeln, B Buchsbaumvlatten, Eisen und Gips, arz orthopädi\che,

chemische, elektrotehni]sche, e Instrumente und Apparate, Meßinstrumente, Wagen zum

Berkaufsautomaten, Göpel, Mähmaschinen, Kellereimaschinen,

20/3 1906

Anklamerstr. 38. pharmazeutischer Präparate. zeutische Präparate. Beschr. S9 580,

„Linosan“

/2 1906. Dr. Hanna 14/7 1906.

G. : Fabrik chemis{-

14/7 1906. W.: Chemisch-pharma-

achfiguren, Ahbornstifte, \hinenmodelle e und zahn

Schafscheren, Rasierpin

isiermäntel H. 12427.

lie. pharmazeutische, geodätische, nautische, Þ Desinfektion8apparate, _ Kontrollapparate , Dampfkessel, Kraftmaschinen, Dreschmas\chine Shrotmühlen, maschinen, maschinen,

physikalische, bhotographif

Holzgeistdestillationsprodukte, Gerbeertrafte, Gerbefette, Pyrogallusfäure, salpeter- untershwefligsaures MWeinsteinsäure, Zitronen- Queckfsilberoryvd, Salpetersäure, lzsäure, Gcapbit, Flußsäure, alciumcarbid, Kaolin, Kupfervitriol, Calomel, Arsenik, Benzin, hishe Trockenplatten, Kesselsteinmittel, anillin, Sikkativ, Beizen, Braunstein, Kieselgur, Koblen, Steinsalz, Marienglas, Asphalt, waren; Dichtungs- un Gummiplatten, gewe

ch «& Bloch, Berlin, G.: Chemisch-pharma-

Heilmittel. S9 581,

Ritterstr. 92.

n, Milchzentrifugen, zeutishe Fabrik. W.:

Automobilen, Lokomotiven ; Nähmaschinen, und Stickmaschinen; Eismaschinen, Maschinenteile, Kartoffelreibemaschinen, Bratpfannen, Siebe, Papierkörbe, Matten, Klaviere, Drehorgeln, S Trommeln, Zieh- und ln, Schlaginstrumente, Notenpulte, Spieltosen, Speck, Wurst, Rauch- etrocknete und « und Fleish- Milch; Butter, fette, Speiseöle, rauven, Sago, Gri Brot, Haferpräparate, Neisfuttermehl, Baum- Traubenzucker ; , Pergament-, Luxus-, Kartonagen, Papierlaternen, Spiel- und Landkarten, Holztapeten, span, Zell-

Steindrücke,

S. 6430. Veralin

einschließlih Strickmaschinen

re, Kaliumbihromat, ; Förderschnecke

MWasserstcffsuperoryd, Stickitofforydul, Schwefelsäure, Sa Knochenkohle, Kochsalz, Soda, Eisenvitriol, Pikrinsäure, Pi Kali; photograp

Kaminschirme, Brotschneidemaschinen, Eis\schränke, Trichter, Klingelzüge, Orgeln, instrumente, Blasinstrumente, Mundharmonikas, Stimmgabeln, Darms\aiten, Musikautomaten; Schinken, fleisd, Pôökelfleisch, marinierte Fische ;

Glauberfalz, Kafserollen,

Zinksulfat,

12/1 1906. Rombach i. L. Chemisches

Sauerteig-

Rosen - rau.

06. Ed. Schaar, Rosenbrauerei, 16/7 1906. G.: Bierbrauerei.

chlorsfaures photographische Saccharin,

Laboratorium. Pôßneck i. Thür. W : Bier. Beschr.

S9 589.

WITTELSBACHER-BRAU

Carl Erich Welt, 16/7 1906.

$ Maultromme 15/1 1906.

C straße 92. AAL E,

Chlorkalf, 17/7 1906.

Bimsstein, Ozokerit, Schmirgel- alien, nämli: Stopfbüchsen- Wärmeschußzmittel, nämlich: elgurpräparate, Scchladen- asse, A’best\chiefer,

t .: Chriftbaumshmuck- fabrikation und Engrosvertrieb für Christbaum- \{muck. W:.: Ebi ute or e,

Sch. 8392.

B W. 6627. geräucherte, Gäânsebrüste, Fis erven: Gelees, Eier, kondensierte Kunstbutter, Speise ebl, Reis, G

Schmirgel und

d Packungsmateri 89 599,

[lte Kupferringe, Käse, Schmalz, Tee, Zucker, Mel i Suvppentafeln, Essig, Sirup, Malz, Honig, Erdnußkuchenmebl, , Pack-, Druck-, Seiden- und Zigarettenpapier ; Pappe, Lampenschirme, Briefkuverte, servietten, Brillenfutterale, Kotillonorden, Tüten, Tapeten, Papier, altes Tauwerk ; P Photographien, photograp Siegelmarken, O-ldruckbilder, Kupferstiche, Nadierungen, Prospekte, Diaphanien; {hirr und Standgefäße t, Glas und Ton; Demijohns, Reagenzgläfer, as, Bauglas, Hohlalas, : Tonröhren, Gl d Porzellanifolatoren, Glasperlen, Nippfiguren, Tonornamente, Glasmosaiken, Sparbüchsen, Malfarben, Tirtenfäfsser, Gummi- Schriftenordner, Kleboblaten,

Hamburxg,

schnur, Hanfpackungen. rportgeschäft.

Korksteine, Korkschalen, Kiesel lle, Asbest. Feuer chußm Aibestvlatten, Afbeftfilzplatten, chnur, Moos-Torf-Schalen. est, Asbefipulver, echt, Asbesttuche, (le, Pußbaumwolle ; it, Knochenmehl,Thomas- flanzennährsalze, Röhren; Cisen- und Stahl- und Aluminium în ustande, und zwar în Rondeelen, Platten, Bandeisen, Wellbleh, Lager- \hrot, Stahlkugeln, Stahl- pulver, Blattmetall, Queck „Metall, Antimon, Magne- ismut, Wolfram, Platindrabt, latinble{, Magnefiumdraht, Vieh-, Anker, Eisenbahnschienen, l, Tirefonds, Unterlags- e, Drahtstifte, Fassonstücke aus chmiedbarem Ei)enguß, Messing Kandelaber, Konsole, Telegraphen- Spanten, Bolzen, Niete,

12/12 1905.

mannstr. 19. G.: Bier-E

2/4 1906. Schneider , Landwehrstr. 1906. G.: Schnupftabak en gros Geschäft. Schnupftabak.

Balpulver, wollensaatmebl,

W.: Bier. Beschr. S9 590.

wolle, Slaëwo Asbestfarbe, V und Asbestisolierschnur, Po d Büchsenverschlüfse, Asb Asbestpappen, Asbestfäden, A RAsbestpapiere, Asbestshnüre, Guano, Superphosphat, Kain \{lackenmehl, Fishguano, eisen; Eifen und draht ; Bronze,

K. 11 145. MISCHUNG W

Flaschen- un

Lumpen, altes 2 stoff, Holzschliff, erzeugni}e;

Zink, Zinn, Blei, rohem und teilweise bearbeitetem 89 600. orm von Barren, tangen und Rößren; metall, Zinkstaub, Blei päne, Stanniol, Bronze ber, Lotmetall, Vell ium, Palladium, latinschwamm, P Schiffs- und Treibketten, Schwellen, platten, Unterlagsring Schmiedeeisen, Stabl, shmie und Rotguß; Säulen, Träger, Treppenteile, Krans stangen, Schiffs\hrauben, Shhrauben, Blasebälge : gewebe, Drabtkörbe, Vogelbauer ; fünstlihe Köder; Neze, Harpu

metallene Signal- und Kirchen- verzinnte, ge\{chlifene Eisen, Kupfer, oder Aluminium;

Kaffeemühlen,

Wäschemangein, Flaschen;üge, Radreifen au Achsen, Geschütze, L Sprungfedern, Msöbel- und Baube Kassetten, Ornamen Agraffen, Oesen, Bügeleis

30/12 1905. Sch. 8288. Fa. Alexander Kisker, Lippstadt. 16/7 1906. : NVertrieb von Spirituosen. W

Spirituosen.

Bücher, Broschüren, Zeitungen, Eß-, Trink-, Koch-, aus Porzellan, Steingu Schmelztieael, Retorten, zylinder, Rohglas, farbiges Glas, röhren, Glas- un iegel, Verblendfteine, aheln, Mosaikplatten, Glasprismen, Tonpfeifen ; Radiermesser, G stempel, Geschäftsbücher, Reißzeuge, Paletten, Malbretter, maschinen, Anschauungsunterriht und mavpen, Estompen, Zeichen Putpomade, Wiener Kalk, Nostshußmittel, S Turngeräâte,

Maas & Kappaukf, Ober- 16/7 1906. G.: Trikotagen- gewebte und gestrickte Unter- n) aus Wolle, Halbwolle den mit Kameelhaargarn (Kam

9/4 1906. Fischer, lungwiß b. Chemniy. .: Gewirfkte,

eider (Trikotage Baumwolle, verbun

Terrafotten, haartrifotagzn).

89 583. S. 6250.

3/10 1905. Alexander W.: Apparate Y

Schreibitablfeder Gummigläser,

S9 591, C. 6271.

„RHEINBERG“

11/5 1906. Champaguer - Fabrik Schlo Rheinberg

Malleir. wand, Wandtafeln, Globen, Rechen- Bilder und Karten für den Zeichenunterriht; Schul- hefte; Zündhütchen, Jagd-

Pußtücher, tärke, Wasch- Blechspielwaren, ferde, Puppentheater ; i chwefelfäden, Knallsignale, Litho- Mühlsteine, Rohrgewebe, Kunststeinfabrifate, Nauchtabak, Zigaretten, Schnupftabak; Rollshußwände, Betten, Zelte; Bernsteinmundjtücke, Ambroidftangen ; Fahnen, Flaggen, Fächer, Entwickler und chemische

26/2 1906 Hothstr. 4. trieb von Nauch-, Kau- und Schnupftabak, Zigarren

Fa. C. F. G. Schmidt , Alt

und Chemikalien 17/7 1906. G: Verfertigung U on Milch, Lab- und Bakterienkulturen, sowie dafür geeignete NVerpackungen.

89 584.

F Echt Görts Werkzeug

, A. & A. Görts, Elberfeld. Anfertigung und Vertrieb von hölzernen fzeugen und Werkzeugmaschinen. MW.: Sensen, Sicheln, Werkzeugmaschinen. Beschr.

fie

31/5 1906. Emil Bergmaun, Karlsru Durlacher Allee 20. fabrikation und vertrieb. W.: zeuge für Land, Wasser und Luft. 89 586.

Stachelzaundraht, Drahts- Angelgerätschaften, Reusen, Fish-

Klammern.

und Zigaretten. W : Tabakfabrikate. Beschr.

Nenderung in der Person

des Inhabers.

9b 21 593 (H. 2547) R.-A. v. 2. 2. 97.

Zufolge Handelsregisterauêëzugs vom 13/7 1906

Mng Mren E A 1906 auf Heyden

r, Gese aft mit b ä Sagen À N, eschränkter Haftung, Zufolae Urk L 3721) E P15 1,- 1906. rkfunde vom /5 1906 i

am 30/7 1906 auf Hugo Keitel, Düsseldorf

Grafenbera, Grafenberger Allee 405.

16b 10 789 (J. 240) R.-A. v. 19. 11 40487 (F. 1131) T4

Zufolge Urkunde vom 17/3 1906 am 30/7 1906 auf Jourde HeE

& Vertr. : Dr. Antoine- Seelig, Dr. P. Eblers, Sa Le e-Feill, Dr. Geert 16b 73 003 (S. 1944) R. A, b, R 1904

Zufolge Urkunden vom 55/10 1900, 20/2 4

17/3 1906 umgeschrieben am 31/7 1906 auf

frères, Bordeaux (Fete) Tut

: Heimann, Berlin SW. 1

26d 56 205 (R. 4424) R.-A. v. 4. 11. 1902. Zufolge Urteil des Amtsgerihts Hamburg, Zivil-

abteilung 14, vom 11/4 1906 umgeschrieben am

riedrich Arthur Heinrih Koch,

Geisenheim Eigenbau und Handel mit Herstellung von moussierenden : Stille Weine. S9 592,

P Ebeng,, Stillweinen sowie

Polierrot, Pußleder, G. 6205,

| Brettspiele, Ringelspiele, Puppen, Schaukelp Sprengstoffe, Zündhölzer, Zündschnüre, graphiesteine, Sbleifsteine, Torfmull, Gips, Dachpap Stuckrosetten ; Zigarren, Kautabak, und Glatjaloufien, Bernsteinshmudck, Ambroidperlen,

Glodcken, emaillierte, Koc- und Haus8haltungs8ge Nickel, Argentan

Wasserklosetts, Waschmaschinen,

Rammen, Winden, Aufzüge, und aus Gummi; (ofe, gelohte NRoststäbe,

H. 12799.

Amorces, S

Badewannén, Kaffeemaschinen, Wrinamaschinen,

Feuerwerkskörper, Kn lithogravhishe Kreide;

19/4 1906. Fa. C. W. Seck- mauu jr., Barmen. 17/7 1906. G.: Fabrikation und Vertrieb von Maschinen und Werkzeugen. W.: Maschinen und Werkzeuge.

8s Eisen, aus Stahl 7/11 19095

Handfeuerwaffen, Gef Wagenfedern7, Séhlöfser, Geldschränke, te aus Metallguß; Schnallen, en, Sporen, Steigbügel, x, Fingerhüte, stanzte Fassonmetallteile ; znkavseln, Drahtfeile, ln, Spratrohre, Stock- und Blehbuhstaben ; Buchdrudcklettern, Rauchktelme, eldschmieden,

Rohtabak, und metallenen Wer Düsseldorf-

Bernstein, B. 13557. Ambroidplatten, fünstlihe Blumen; Masken, Oeillets und Wachsperlen.

Präparate für photographische Zrecke. S9 577.

89 585.

‘9mann

he (Baden), *Jutomobil- Automobile Fahr-

S9 595. 21. 11. 99,

feier

9/4 1906. Adolph Geyer Nawf., Eise G.: Pianoforte-Fabrik.

Kürasse, Blechdosen, LeuŸht gefräfte, gebohrte und ge] *Metallkapseln,

gestelle, ‘Maßstäb-

Schablonen , Minkelkaken, Rohrbrunnen, l Nähschrauben, Kleiderstäbe, F Wagen zum Fahren, eins{ließlich wagen ; Fahrräder, Wasserfahrzeu Shlitten, Karren, Wagenräder, Naben, Rahmen, Lenkstangen, Pedale, Farben, Farbstoffe, Soblen, Gewehrfutterale,

Pelzbesaßz,

Bchnermasse, Näh- Wagenschmiere, Watte, Wollfilz, Haarfilz, Hanf, Jute, Seegras,

(Frar krei).

, Spicknade

W. 7190,

Schmierbüchsen ,

nberg, S.-A.

Faßhähne, W.: Pianos

und Kranken Vertr. : Pat.-Anw.

16/7 1906. G.: 17/7 1906.

Lr. med. und Flügel. H., Berlin, Magde- burgerstr. 36. G. : Herstellung und Vertrieb von pharmazeutischen P

18/5 1906.

89 594, H. 12 965.

Bronzefarben ; D. 5754,

radständer ; Patronen-

holzextrafte ; Aktenmappen ; [3 -muffen und -fliefel, Firniffe, stoffe, Dextrin, Leim, Schusterwachs, Schneiderkreide ; Gurte, Pferdehaare,

31/7 1908 auf

Hamburg, Spaldingstr. 25.

22b 56 203 (2. 4186) R.-A. v. 4. 11. 1902. Zufolge Uckunde pen SIG L0G umgeschrieben am

a. car ehlmann, Ham

19 237 (Sh. 1601) Ra D O R 20 294 (S. 1797)

Zufolge Urkunde vom 7/7 1906 umgeschrieben am

317 1906 Coadis A E GRREE e MORNS

ZUenderung in der Person \

/ des Vertreters. gl0 7 O. 480 A n 15, 10 06 , : al. nw. L, aao t Berlin SW. 61 (eingetr. am 28/7 Eg, Vertreter D A Dr De ab ry im E s „Anw. Ur. Va Berlin SW. 61 (eingetr. am 30/7 e

34 18 835 (P. 836) R.- Í 18 $39 ( : 88 R.-A. v. 22. 9. 96.

Vertreter: Pat.-Anw. Berlin SW. 61 (eingetr. am 30/7 1906).

zeutische Präparate und Ab- 31/7 1906 auf

führmittel. Beschr.

Normalfigur

Kameelhaare, Nesselfasern, Rohseide, Bettfedern; Mealzertraft, Marmelade, reßzhefe; Gold-

» 24. 11. 96,

Malzwein, Fleischextrakte, und Silbershmuck, ete Sch d Halbedelsteine; leonif und Silberdrähte, Tressen, Gold- Mefsserbänke,

Frubtäther,

che Waren ; und Silber-

Ter,

ellan; Gummi- Gummis{läuche, Schweißblätter, he Gummiwaren, technische latten, Ringen,

89 579.

rola

chem. Justitut Sauer G. m. b. H., Berlin, G.: Fabrik phar- W.: Pharmazeutische Prä-

S. 6603. Trier a. t. M.,

"Malzkaffee-Fabrik. L, 7246.

Tafelaufsäßze, d Beschläge aus Alfenide, Aluminium-

30/5 1906. Fa. H. I. $ Dietrichstr. 12. W.: Malzkaffee.

Schüsfseln un - 7 ‘1306. Britannia, 17/

hellen; Schilder aus Metall und Pori Negenröde, Gummispielwaren,

89 595. 16a 19 866

5/3 1906. Frau Regina Lendsey, Wiesbaden, Helenenstr. 12. G.: Vertrieb von Büchern un .: Emvfehlungskarten, Rechnungen, Brief- ekflamekarten, Reklamezeitungen.

Luftreifen,

nf{chläuche,

Gummiwaren Schnüren, Kugeln, Büchsen, Serviettenringe; Plat Gummischnüre, Gummihandschuhe,

é Sy

29/3 1906. Friedrihch Guftav Petersburgerstr. 58. mazeutisher Präparate.

Sicco med. 17/7 1906. J

estalt von d Buchhandel.

Beuteln und Aachen.

28/5 1906. Emil Drechsler, 16/7 1906.

W. : Därme.

Düsseldorf, Münster-

14/7 1906. \{leimerei und

straße 161. G.: Darm Dr. Dagobert Landenberger,

ten aus Hart handlung.

Gummipfropfen,

Strebelwerk Gesellschaft

R. 1710)

21 323 (O. 502)

31/7 1906).

[ôsht am 1/8 1906.

am 1/8 1906.

lôsht am 1/8 1906.

am 1/8 1906.

«„ 18 674 (G. 1237).

Gelö\cht am 1/8 1906.

26c 79 503 (R. 6165)

Ra oupuDere

pulver“ gelö\{t am 30/7 1906.

2 19 237 (S. 1601). 34 25 198 (O. 445).

. 17 969 (A. 1028). 9b 21 593 (ÿ. 2547). 26c 20 744 (S. 1129).

1 18 074 (&. 1140). Am 23/6 1906

Am 26/6 1906

, 18 209 (G. 1277). 9b 25 972 (F. 1570).

16b 20 032 (C. 1389). Am 2/7 1906. 14 18 606 (S. 1153).

Am 3/7 1906, 7 19 058 (T. 76D

Am 5/7 1906. Am 9/7 1906 4 19 509 (R. 1444).

Am 13/7 1906.

- 20 691 (2. 1479). Am 14/7 1906.

Am 16/7 1906.

16b 20 032 (C. 1389) N.-A. v. 13. 11. 96. Z Jepige Vertreter : Dr. Antoine-Feill, Dr. G. Seelig | Firma ist erloschen. . Dr. P. Ehlers, Hamburg (eingetr. am 30/7 1906). | Aachen, den 31. Juli 1906.

Nachtra Ma 2 029 (D. 533) En 8L: 12, 95 ie E i Pm bate n geändert in: eingetr. [ 34 6961 (H. 289) R-A. v. 95, 6. “vi

Der Siy der Zeicheni ; Díe Fi ; Saalfeld (Saale) ewo ggr 30/7 1906), cat na U e

23 88 378 (M. 9277) N.-A. v. 22. 6. 1906 Die Firma der Zeicheninbaberin ist geändert in: | Arnstadt. Bekanntmachung. [37031] Mf Bioleatieles 00 MIRTIE A

mit beschräukter | Im Handelsregister Abt. A Nr. 327 ist heute die Kaufmann, Rovenkirchen.

Haftung (eingetr. am 31/7 1906). 34 21178 Gr 1645) N.-A. L 19.1

Anw. Or. S. b P. 4873, | am 31/7 006) urger, Berlin W. 8 (eingetr.

34 25198 (O. 445) N.-A. v. 16. 7. 97,

19. 1 Ves Der Siß des Zeicheninhabers ift verlegt nah: Altona - Bahrenfeld, Schubertstr. 22 (eingeti. E:

1 18 074 (S. 1140) R.-A. v. 25. 8. 96.

Der Siy der Zei i J ; Stuttgart A dir. O T A ist verlegt nah | Kaufmann Berlin, L

Löschung

wegen Ablaufs der S 2 18 272 (F. On R.-A. v. E (Inhaber Apotheker Julius Saft, Breslau.) Ge- 11 19 716 (C. 1257) R.-A. v. 30. 10. 96. (Inhaber „V. Cramer, Geestemünde.) Gelöscht | ändert.

Bei Nr. 18473 (Firma Ludwig L E Inhaberin jezt: Frau ett Waeccyoec q

Bei Nr. 13 084 (Firma G. W. Metk i 34 (Firm . W. e Berlin). fene Handelögesell (haft Die Gesellshaft hat M . Juli 1906 begonnen. In das Geschäft sind die Kaufleute zu Berlin Paul Metke und Hans Metke me persönlich haftende Gesellshafter eingetreten. ie Prokuren des Paul Metke und des Hans Metke

16a 17 OOL (2. 1263) R.-A. v. 30. 6. 96 (Inhaber Emil Lychenheim, Schwartau.) Ge-

23 17 SS1T (A. 1019) R.-A. v. 21. 8 (Inkaber Automaten Gesellschaft * Bi

Bachmann & Lukaschek, Dresben-Löbiau.)" Golda

Gelöscht

26a 17 S854 (2. 1276) R.-A. v. 21. 8. 96 (Inhaber Liebigs Extract of Meat Co \ Limited, London.) L Gelösht A S 1906. L Ani 38 1LS 031 (G. 1238) N.-A. v. 25. 8. 96, 11 V O (Inbaber Fa. Max van Gülpen, Mülheim a. Rh.)

Löschung. 26c 79 308 (N 6164) e v. 16. 6. 1905. L du De L E Dee, Leipzig.) ao, Haferkakao, Kakaopulver, k y Backwaren, nämlich: Biskuits, Cakes, Maff, a Mes, Konfitüren, Bonbons, Dragees, Konditorei- ren, Kinderzwiebackmebl, Brot, Lebkuchen, Honig- eingetragen worden: en, Pfefferkuchen, diâtetishe Präparate, Wasch- : 21 und Toiletteseifen, nämlih: Haushaltseifen, medizi- haber Kaufmann Frit Berger, Berlin. nische Seifen, Rasierseifen, Rasiercreme; Seifen- Oen E SettaaugenmelE ; Vaarwafser; kosmetishe Mittel zur Pflege s Aber Boge der Bbdue, der Nägel, näm Bei Nr 27 503 (ofene Hand \ / e Ar h E Fränkel «& Ehrmann, Berlin) E s e I ti esellshafter Walter Ehrmann ist jeßt alleiniger

Rostschutz-

ündhbölzer und Puddingpulver mit 3 B A u t Ar o g Einschaltung Ber- F bab Die (B ch

a U von ddi er. Besellf aft î t f Of Z \ n Kak Aus ch l 4 R E [ is aufgelöst.

Erneuerung der Anmeldung. Am 1/6 1906,

Am 3/6 1906. Am 4/6 1906.

Am 7/6 1906. Am 9/6 1906. Am 20/6 1906,

2 20 294 (S4. 1797), 23 18 214 23 1S 212 (G. 1275), 23 18 211

Am 27/6 1906. Am 29/6 1906.

eingetragen: Die Gesellshaft ist aufgelöst. Kgl. Amtsgericht. Abt. 5,

Altdamm.

Altdamm, den 30. Juli 1906. Königliches Amtsgericht.

at. Arnstadt, den 31. Juli 1906.

Fürstlihes Amtsgericht. 1. Abt.

(Abteilung A).

eingetragen worden :

Puls. Die Gesellscha

gonnen.

Kreuzberg Heinrich Wohlers Berlin).

in ungeteilter Érbengemeinshaft.

Berlin, den 30. Juli 1906. 9. 6. 1905, arina Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 86. erlin. Handelsregister [37032 des Königlichen Amtsgerichts Berlin - MittS

(Abteilung A.)

Knaur, Leipzig mit Zweigniederlassung

Leipzig. Berlin, den 30. Juli 1906.

Die Firma ift erloschen. Berum, den 10. Juli 1906. Königliches Amtsgericht.

Beuthen, O0.-S. [37035] i Im Handelsregister Abteilung A Nr. 212 ift beute die Firma Karl Dudek in Rokittniz gelöst

worden.

Haftung, Birubaum.

kaufmännischen Unternehmungen. Spalte 4: Stammkapital : 80 500 4

34 22 880 (L. 1363), 9f 22 560 (D. 1015). Spalte 5: Geschäftsführer: Walter Reinhard Apothekenbesißer, Birnbaum, Arthur Probst, Kauf-

mann, Birnbaum.

hrer erforderli.

13 19 008 (A. 1109), 13 19 028 (A. 1111), Virubaum, den 20. Juli 1906.

19 018 19 020

a D 9-9

19 534 (E. 878). Am 17/7 1906.

34 22 549 (T. 754), 30 20 414 20 018 (9. 2290), 38 19 S891 ( . 18754 (

16c 18 814 (E. 891),

Am 18/7 1906 16b 20 048 (3. 309),

26a 22 223 (S. 1662). Berlin, den 3. August "1906.

J. V.: Schäfer.

19 009 (A 1105), „, 19 O31 (A. 1103),

A. 1110), , 19 036 (A. 1104) 19 019 (A. 1107), „, L , - | Brake, Oldenb. 3715 ( ; 9133 (A. 1113), | Jn das Handelsregister Abt. A ist lte N

A. 1108) - 19 160 E 19 025 (A. 1166), 36 20 404 (A. 1086) na gin R EE MIRE. Aer:

42 23 322 (V. 599),

Kaiserliches Patentaumt.

Handelsregister.

Im Gesellschaftsregister wurde heute

Königlibes Amtsgericht.

cma ist in:

Ignatz Otte, Brake.

ausgeschlofsen. Brake i. O., 1906 Juli 31. Großherzozlihes Amtsgericht.

36900 Brake, Oldenb. Is [ ] In das Handelsregister Abt. B ift beute vis Viemes } ,„Heinrich Brunhorn & mit beschränkter

aftung in Rodenkirchen““ eingetragen :

Die bisherigen Geschäftsführer, Fabrikant S i 37029] } genannt Friedel Gerhard dre B s R odent Uan

Kommanditgesellschaft „H. O. Werner“ zu Maden E E Q ad Gerhard LErinders L

haben die Geschäftsführung niedergelegt und find an

irma Hugo Zimmer, Reisebuchhandlung & 5; : Reeen-Veriag «Thuringia mg ‘ar wee flu maun“, Cölu. Die Gesamtprokura des Frit Heu-

/ 18 deren Inhaber der K G1 @ Die Zweigniederlassung der Zetcheni i 2 aber der Kaufmann Hugo Karl Hamburg ist in Wegfall l e E g Zimmer in Gotha trag worden.

Berlin. Handelsregister 37033 des Königlichen Amtsgerichts Berlin [Mitte

Am 30. Juli 1906 ift in das Handelsregister

Nr. 28 966 offene Handelsgesellshaft Meermann «& Puls, Berlin und als deren Gesellschafter, Otto Meermann, 2) Carl t hat am 1. Mai 1906 be-

Bei Nr. 25 587 (Firma Tormin Verlag, Ju

tel Tormin, Jugenieur, Berlin). Die | rende

st in Tormin Verlag, Carl Tormin geändert. Bei Nr. 28 819 (Firma: Zum Schultheiß am

Firma is in Heinrich Wohlers, Ockonom, ge-

Bei Nr. 19 970 (Firma: Julius Schräë

T röder & Co. Berlin): 1) Witwe Luise Schröder geb. Heinze, 2) Kaufmann Hans S#{röder, 3) Gertrud Schröder, geboren am 14. Januar 1889, fämtlih in Berlin, sind jeßt Inhaber vom Geschäft und Firma

Am 30. Juli 1906 if în das Handelsregister Nr. 28 965 Firma Frit Berger, Berlin. JIn-

Bei Nr. 9944 (offene Handels3gesell schaft «& Scheibner Ludwig S raaatis a C2 Nacchf., Berlin): Der Siy der Firma ist jetzt

Bei Nr. 6882 (ofene Handelëgesells haft Paul Berlin): Prokurist: Karl Theodor Arno Knaur,

Königliches Amts8geriht Berlin-Mitte. Abt. 90.

Berum. Bekanntmachung. 3703 _ Im hiesigen Handelsregifter Abt A Nr. sin n 4 20157 (A 1029), 4 1% 965 (A. 1027), Firma O. Theessen in Nefse eingetragen :

Amtsgericht Beuthen O.-S., den 27. Juli 19 16b 18 653 (P. 913), 38 18 449 (D. 957). [Birnbaum g A In unser Handels8register Abt. B ift : G. 1276), Nr. 2 folgendes eingetragen edes As E G. 1278), E L Nummer der Eintragung: 1. alte 2: Firma und Siß: Konservenfabrik Virnbaum Gesellschaft mit T

Spalte 3: Gegenstand des Unternehmens :

Erwerb und der Betrieb der seither E. f deutschen Konservenfabrik, Eingetragener Genofsen- schaft mit beshränkter Haftpflicht in Birnbaum be- triebenen Fabrik sowie alle fih hierauf bzziebenden

4 90Â Spalte 7: G-sellshaftsvertrag, Vertret - 76 (2 1450), 34 S1 510 (2. 1451), | nis: Gesellihaft mit beschränkter e aeina

Gesellschaftsvertrag ist am 12. Mai 1906 pen

36 185 geschlossen. Zur Zeichnung der Firma M 98 (D. 1034), 36 18 601 (D. 1033). puve von Willenserklärungen as mt "chäft,

efer Nachflg. Juh. A. Otte geändert. : 293 9 Nlletniget Inhaber derselben ift Äciigaan Albert 1598), Der Uebergang der in dem Betrieb ä e e des begründeten Schulden und Forderungen U bet dem Erwerbe des Geschäfts durch Albert Ignatz Otte

, P rad e f , , , Die | deren Stelle Kaufmann Heinri Brunhorn in Bremen

und Kaufmann Carl Hoyer in Brake ä Brake, 1906 A O E A E

Großherzogliches Amtsgericht.

i j 37030] | „a In unser Handelsregister A ist heute ate e ol Cöln, Rhein. Befanntmahung. [37037]

bei der Firma Bernhard olz In das H j : | j; wen- andelsregister ift 31. J C Drogerie“ in Altdamm T rtéaden worden: E vi E E

eingetragen : L. Abteilung A.

unter Nr. 4207 die Firma: „C. Schmidt & Cie.““, Rodenkirchen, wohin der Sitz von Rütten-

unter Nr. 2881 bei der Firma: „Gebr. Heu-

mann und David Simons if : \ i Ginzelbrotun E ist erloschen; denselben ist unter Nr. 3516 bei der offenen Han \ unter der Firma : „Anton Eber fet Soi Deutz. Die Gesellschaft ift aufgelöst infolge Ab- iee Ge daft G Iosef Coblenz. Der bis-

( efellihafter Heinrich C if ini Inbaber der E ch Coblenz ift alleiniger unter Nr. 3827 bei der Firma: „Ado sen.““, Cöln. Der Kaufmann Wilbelm (f PA Cöln ift in das Geschäft als persönlich haftender Gesellschafter eingetreten. Die nunmehrige ofene Handelsgesellschaft bat am 1. Juli 1906 begonnen.

unter Nr. 4138 bei der Firma: „Maximilian Baer“, Cöln. Neuer Inhaber ist Martin Baer Kaufmann, Cöln. Der Uebergang der in dem Be- E S s SDe een Verbindlichkeiten ist

m Erwerbe des Geschäfts d R

Martin E E. E E unter Nr. 33 bei der Gefellshaft unter der Firma : „Köln-Lindenthaler Metallwerke Aktien: da, schaft - Cöln. Dur Aufsichtsratsbes{luß vom 25. Juli 1906 ist das Vorstandsmitglied Îsaac gen. As E in Côln abberufen.

unter Nr. ei der Gesellschaft unter der Firma : „August Scherl, Gesellschaft mit befabeiniéee Haftung“, Berlin mit Zweigniederlassung in Cöln. _ Gemäß Beschluß vom 25. Mai 1906 ist das Stammkapital um 750000 Æ auf 15 750009 Æ erhöht worden. Die Bestimmungen des Gesell- shaftévertrages über die Aufstellung der Bilanz, die Verteilung des Vermögens bei der Liquidation, über die der Gesellshaft gegenüber der Berliner Handels- gesellschaft obliegenden Beschränkungen und deren Widerspruchsrehte, über die Stimmberechtigung sowie über das Stimmverhbältnis sind abgeändert.

untec Nr. 401 bei der Gesellschaft unter der Firma : „Verband Deutscher Feinblechwalzwerke Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung i. L.“‘, Cöln. An Stelle des ausgeschiedenen Liquidators Friedrich Weingärtner ift Fabrikbesißer Carl Weber in Dort- mund zum zweiten Liquidator mit der Ermächtigung bestellt, die Gesellschast in Liquidation in Gemein- chaft mit dem Liguidator Vogel zu vertreten.

unter Nr. 801 bet der Gesellshaft unter der Firma: Cölner Hotel-Errichtungs-Gesellschaft mit beshränkter Haftung“, Cöln. Durch Gesfell- shafterbes{luß vom 27. Juli 1906 ift der Gefell- schaftsvertrag abgeändert. Sind mehrere Geschäfts- führer bestellt, so ift fortan jeder Geschäftsführer für sich allein zur Vertretung der Gesellschaft berehtigt. Zum zweiten Geschäftsführer ist Ehefrau Kaufmann Heinrih Werth, Ida geb. Hußmann, zu Cöln bestellt. nic Na S EIEL der Firma Car- t n-Fabrik Ernft Hölter heiß inri sondern Hermann Tendick. R E E Kgl. Amtsgericht Cölu. Abt. 1112.

Cöthen, Anhalt. [37038] Abteilung A Nr. 301 des Handelsregisters ist bei

M Dane eue br jaag M in Cöthen einzetragen

worden : Dem Buhhalter Friedrich Freye in Cöthe

ist Prokura erteilt. E E E

Cöthen, 28. Juli 1906.

Herzogl. Amtsgericht. 3.

Crailsheim. [37040]

ù K. Amtsgericht Crailsheim. Veröffentlihung aus dem Handelsregister.

In das Handelsregister wurde heute eingetragen: E _a. Abteilung für Einzelfirmen : : Bd. I S. 173: Samuel Stern in Crailsheim,

E: Samuel Stern, Kaufmann daselbst; Güter-

Bd. 1 S. 174: Jakob Efsfinger in Crailsheim,

Inhaber: Jakob Essinger, Güter- und Vi daselbst : Güter- und Viehhandel ; Biebbändler

Bd. 1 S. 175: Ernft Berroth in Jagftheim,

Inhaber: Ernst Berroth, Guts- und Branntwein-

brennereibesißer daselbst; Branntweinb i j | ? renn Handel mit Branntwein ; erei und

Bd. I S. 152 zu der Firma Karl Thoma in

Crailsheim: Auf das am 30. Oktober 1905

folgte Ableben des bisherigen Geschäftsinhabers Karl Thoma führt dessen Witwe Rosine Thoma eb. Fohrer, in Crailsheim das Geschäft im feit-

erigen Umfang unter der bisherigen Firma als

Alletninhaberin fort.

__ Þ. Abteilung für Gesellshaftsfirmen : Bd. T S. 43 zu der Firma Karl Ley z. Helden-

mühle, Nachf. Brüder Ley, offene Handelsgesell- schaft, in Heldenmühle bei Crailsheim eie Gesellschaft ist infolge Todes des Gesellschafters Karl Ley aufgelöst. Der bisherige Gesellschafter Christian Ley, Kunstmüller in Heldenmühle, führt das Ge- \{châft als Alleininhaber unter der Firma Christian Ley zur Heldenmühle im seitherigen Umfange weiter. Die Firma ist nun eingetragen in Bd. I S. 176, Abteilung für Einzelfirmen.

Den 30. Juli 1906. Oberamtsrichter Bert \ch.

Danzig. Bekanntmachung. [37126

In unser Handelsregister Abteilung A ist bei

Nr. 732, betr. die ofene Handelsgesellschaft in Fi Theodor Werner in Danzig, heute E daß der Kaufmann Friedrih Haas in Danzig in die

Gesellschaft als c ein u i persönlih haftender Gesellschafter

anzig, den 28. Juli 19096. Königl. Amtsgericht. 10.

Dillenburg. Bekanntmachun 3704

In das Handelsregister Abteilung B ift beut inter Nummer 12 (Firma Stein-Judustrie Haiger Gesellschaft mit beschränkter Haftung, zu Langeuaubach) eingetragen worden: „Hermann

ae Haiger ist als Geschäftsführer abberufen

Dillenburg, den 30. Juli 1906.

Königliches Amtsgericht. 1.