1906 / 185 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

11. Farbstoffe, Farber, Blattmetalle.

12. Felle, Häute, Därme, Leder, Pelzwaren.

13. Firnisse, Lacke, Beizen, Harze, Klebstoffe, Wichse, Lederpußz- und Lederkonservierungs- mee Appretur- und Gerbmittel, Bohner- masse.

14. warne, Seilerwaren, Neye, Drahtseile.

15. Gespinstfasern, Polstermaterial, Packmaterial

16 a. Bier.

b. Weine, Spirituosen. L c. Mineralwässer, alkoholfreie Getränke, Brunnen-

und Badesalze. 17. Edelmetalle, Gold-, Silber-, Nickel- und Waren aus Neusilber,

Aluminiumwaren, Britannia und ähnlihen Metallegierungen, echte und unehte Schmucksachen, leonische Waren, Christbaumshmuck.

18. Gummi, Gummiersaßstoffe und Waren daraus für tehnishe Zwede.

19. Schirme, Stôdcke, Reisegeräte. 20 a. Brennmaterialien. þ. Wachs, Leuchtstoffe, tehnische Oele und Feite,

Schmiermittel, Benzin.

. Kerzen, Nachtlichte, Dochte.

21. Waren aus Holz, Knochen, Kork, Horn,

Schildpatt, Fischbein, Elfenbein, Perlmutter,

Bernstein, Meershaum, Zelluloid und ähn-

lichen Stoffen, Drechsler-, Schniß- und Flecht-

waren, Bilderrahmen, Figuren für Konfektions- und Friseurzwecke.

Aerztlihe, gesundheitliche Rettungs- und

dan ch-Apparate, -Instrumente und -Geräte,

N fünstlide Gliedmaßen, Augen, Zähne. . 2 L

b. Physikalische, chemische, optische, geodätische, nautise, elektrotehnishe Wäge-, Signal-, Kontroll- und photographische Apparate, Ins strumente und -Gerâte, Meßinstrumente.

93, Maschinen, Maschinenteile , Treibriemen, S@hläuche, Automaten, Haus- und Küchen- ar Stall-, Garten- und landwirtschaftliche

erâte.

24. Möbel, Spiegel, Polsterwaren, Tapezier- dekorationsmaterialien, Betten, Särge.

25. Musikinstrumente, deren Teile und Saiten.

. Fleish- und Fischwaren, Fleischextraflte, Kon-

serven, Gemüse, Obst, Fruchtsäfte, Gelees. _

b. Eier, Milch, Butter, Käse, Margarine, Speise- ôle und Fette.

c. Kaffee, Kaffeesurrogate, Tee, Zucker, Honig, Mehl und Vorkoît, Teigwaren, würze, Saucen, Essig, Senf, Kochsalz.

d. Kakao, Schokolade, Zuckerwaren, Back- und Konditorwaren, Hefe, Backpulver. -

8. e Nährmittel, Malz, Futtermittel,

is.

27. Papier, Pappe, Karton, Papier- und Papp- waren, Roh- und Halbstoffe zur Papier- fabrikation, Tapeten. / S

28, Photographische und ODruckereierzeugni}e, Spielkarten, Schilder, Buchstaben, Druck- tôdcke, Kunstgegenstände.

29. Porzellan, Ton, Glas, Glimmer und Waren

daraus. / Bänder, Besagartikel,

30. Posamentierwaren, 1

Knöôpfe, Spitzen, Stiereien. 31. Satiler-, Riemer-, Täschner- und Lederwaren. 32, Shhreib-, Zeichen-, Mal- und Modellierwaren,

o

92 a.

Sirup,

Ge-

Billard- und Signierkreide, Bureau- und Kontorgeräte (ausgenommen Möbel), Lehrmittel.

33. Schußwaffen. : oan

34. S kosmetishe Mittel, ätherische

ele, Seifen, Wash- und Bleichmittel,

Stärke und Stärkepräparate, Farbzusäße zur Wäsche, Fleckenentfernungsmittel, Rost]chutz- mittel, Puß- und Poliermittel (au8ge- nommen für Leder), Schleifmittel.

35. Spielwaren, Turn- und Sportgeräte.

36. Sprengstoffe, Zündwaren, Zündhölzer, Feuer- werksförper, Geschosse, Munition.

37. Steine, Kunststeine, Zement, Kalk, Kies, Gips, Pech, Asphalt, Teer, Holzkonservierungsmittel, Rohrgewebe, Dachpappen, transportable Häuser, Schornsteine, Baumaterialien. i

38. Rohtabak, Tabakfabrikate, Zigar ettenpaptier.

39. Teppiche, Matten, Linoleum, Wachstuch, Decken, Vorhäftge, Fahnen, Zelte, Segel, Säde.

40. Ubren und Uhrteile. 41. Web- und Wirkstoffe, Filz.

2 89 635.

Stovarenin

7/3 1906. I. D. Riedel Aktiengesellschaft, Berlin, Gerichtstr. 12/13. 18/7 1906, G. : Her- Fellung und Vertrieb von Chemikalien und pharma- zeutishen Präparaten. W.: Arzneimittel für Menschen und Tiere, Detinfektionsmittel , \hmerzstillende Mittel, zahnärztliche Instrumente; Etiketten, Siegel- marken, Gefäße aus Porzellan, Steingut, Glas, Ton, Blech, Pappkartons als Hilfsartikel. Beschr.

2. 89 636. N. 7691.

JDJD

25/4 1906. . D. Riedel Aktieugesellschaft, Berlin, Gerichtstr. 12/13. 18/7 1906. G. : Her- stellung und Vertrieb von Chemikalien und pharma- zeutishen Präparaten, Export- und Import-Geschäft. W.: Arzneimittel für Menschen und Tiere, Kakao und Kakaoprodukte, insbesondere Kakaobutter, Schoko- Iade, Zuckerwaren, Back- und Konditoreiwaren, Back- pulver, Fleis{-, Frucht- und Gemüsekonserven, ein- gemahte Früchte, Tee, diätetische Präparate, Blut- präparate, Liköre, Schaumweine, kohlensäurehaltige Fruchtsäfte,

R. 7566,

Limonaden, Mineralwäfser, alkoholfreie Getränke aus Malz und Milch, kondensierte Milch, Rahmgemenge, Kindermehl, Malzextrakt, Speise- gewürze, Parfüms, Seife, Zündhölzer. Beschr.

S9 638. Sh. 8286.

Wargelin"

98/2. 1908. Georg Schmalz, Neusalza Sprem- berg, Am Markt 18. 18/7. 1906. G.: Chemisches

G.: Bron ang mit Gas- und Wasfserleitungs-

E. 4582. ;

24/8 1905. : Chemisch- pharmaceutishe Fabrik, Wildenfels i. Sachsen. 18/7 1906. G.: Chemisch - pharmazeutische Fabrik. MW. : Back- und Puddingpulver; Back- und Gewürzöl ; chemisde Präparate und Rohstoffe für medizinische, pharmazeutische, photographische, wissenschaftliche und industrielle Zwecke; Zitronensaft; pharmazeutische Drogen; Efssigessenz; Farben; Fleckmittel ; Natur- honige und Honigpräparate für medizinische und Genußzwecke; Klebstoffe; losmetisWe Präparate; fünsilihe Mineralwässer und _Brunnensalze und Limonaden; Labessenz; Parfümerien; pharmazeutische Präparate und MRobsteffe (wie allopathische und homsopathise Zubereitungen, Destillate, Emulsionen, Extrakte, Hühneraugenmittel, öInsektensGutz- und Vertilgungsmittel , Kapseln , Kugeln, Latwergen, Lösungen, Mischungen, Oele, Pastillen und Pläßen, Pflaster, Pillen, Pulver, Salben, Sirupe, Stäbchen, Stifte, einfa: und gemischte Tees, Tierarzneipflege- mittel, Tinkturen, Üngeziefermittel, Verbandstoffe, Zäpfchen); photographische Präparate, Apparate und Ütensilien ; Konservierungsmittel für Nahrungsmittel ; Schmieröle; Schnaps- und Liköressenzen ; Schnupf- tabake; Seifen; Thüringer Spezialitäten; Tinten ; Nanillinzucker; Vaselin; Wurmmittel; Zahnfüll- und Pflegemittel. 2, S9 639.

Sapen

Krewel & Co., G. m. b, H., Cöln a. Nb, Eitelstr. 33. 18/7 1906. G.: Fabrik pharmazeutisher Präparate. W.: Backpulver, Kakao und Kakacv-odukte, diätetische und pharmazeutische Präparate, Arzneimittel und Arzneimittelträger, Heilmittel und Schönheitspflegemittel, Salben; Liköre, Schaumweine, stille Weine, Spirituosen, alkoholfreie Getränke aus Fruchtsäften, kondensierte Mil, Plättmittel, Stärke, Seife, Seisen e Sol

K. 10 87S.

4/11 1905.

schußmitiel, Rostentfernungémittel, Pußt-, [eifs und Poliermittel. 4. 89 640, C. 6310.

Metall und Gummt, Luftpumpen, Sättel und Taschen aus Leder, Metall und Geweben, Naben, Pedale, Antriebketten, Antriebriemen und sonstige Kraftüber- tragungsgegenstände, Werkzeuge, S{lüfsel und SÖlöffer, Neinigungsbürsten aus Holz, Borsten und Draht, Gegenstände zum Stüßen und Aufhängen von Fakrrädern und Motorrädern, Geshwindigkeits- mesere Bremsvorrihtungen aus Gummi und Metall, Fahrradersaßzteile aus Metall, und zwar: Rahmen- rohre, Lenkstangen, Sattelstüten, Kugellager, Speichen, Felgen, Kurbeln und Achsen, Pneumatiks und Schuß- vorrihtungen für Pneumatiks.

S9 644.

Mbrecht Dire“

91/12 1905. Fa. Albert Mart, Stuttgart, Kanzleistr. 15. 18/7 1906. G.: Screib- und Zeichenmaterialien-Handlung. W. : Aquarellfarben, Temperafarben, Oelfarben, Gouachefarben, Porzellan- farben und sonstige Farben für Malzwecke.

14, 89 645. L, 1252.

Pilz

6/3 1906. Joh. Anton Lucius, Erfurt, Anger 37/38. 18/7 1906. G.: Garngroßhandlung. es Strumpfwaren und Trikotagen aus Wolle, Kunst- wolle, Baumwolle und Seide (ausgeschlossen sind Handschuhe). Wollene, baumwollene, seidene und leinene Garne und Zwirne. Kurzwaren, nämlich Besatartikel und Bänder aus Wolle, Baum- wolle und Seide, Nadeln.

16 a. 89 646,

Reformator

10/4 1906. Gebrüder Thomaf, Bierbrauerei um Thomasóbräu, offene Handelsgesellschaft, München. 18/7 1906. G: Bierbrauerei. 3 Bierfässer, Flashen, Wein, Champagner, Moste, Apfelwein, Hopfen, Gerste, Malz, Malzertrakt, Abfallgerste, Trebern, Speisewürzen, Bier, Tee,

M. §8966.

T. 3980,

Essig, Speiseöle, Salz, Gewürze, Mineralwasser, Robheis, Zündhölzer, Zahnstocer. 89 647.

16 a. W. "7162,

Netropole

Calmano & Geis, Wiesbaden, 18/7 1906,

28/5 1906. Dozheimersir. 11, 13, 20 und 103. artikeln. : Klosetts aus Gußeisen und Fayence, Klosett - Spülapparate, Kloseitsiße, Waschtishe, Spültishe, Waschbecken, Badewannen.

89 641. B. 13 504,

Schlager

21/5 1906. Berliner MOTA [Sas Dr. A. Ebner «& Richard octschke, Berlin, Blumenstr. 65. 18/7 1906, G.: Herstellung und Nertrieb von Gasglühlichtartikeln. W.: Gasglüh- lihtförper, Lampenbrenner und Lampenzylinder.

89 642. B. 13 025,

Waldbegleiter“

22/1 1906. Fa. S. Burgsmüller, Kreiensen (Harz). 18/7 1906. G.: Waffen- und Fah

ahrrad- fabrik. W.: Schußwaffen aller Art und deren Teile, Munition, Jagdbekleidungsstüe, und zwar: Joppen, Röckte, Mäntel, Umhänge, Beinkleider, Unterbein- fleider, Westen, Tragbänder für Beinkleider, Strümpfe, Gamaschen, Stiefel, Gürtel, Hemden und Leibbinden. Fahrräder und deren Teile, Motorräder und deren Teile, Motorfahrzeuge und deren Teile, Zubehörteile zu Fahrrrädern, Motorrädern und Motorfahrzeugen, und zwar: Beleuchtung8gegenstände für Azetylengas-, Oel-, Petroleum-, Kerzen- und elcktrisches Licht, Lärmvorrihtungen aus Metall und Gummi, Lusft- pumpen, Sättel und Taschen aus Leder, Metall und Stoff, Naben, Pedale, Antriebketten, Antriebriemen und sonstige Kraftübertragungsgegenstäde, Werkzeuge, Slüfsel und Schlöfser, Reinigungsbürsten aus Holz, Borsten und Draht, Gegenstände zum Stüßen und Aufhängen von Fahrrädern und Motorrädern, Ges» \chwindigkeitsmesser, Bremsvorrihtungen aus Gummi und Metall, Fahrradersaßteile aus Metall, und zwar: Rahmenrohre, Deut BAN, Sattelstüßen, Kugellager, Speichen, Felgen, Kurbeln, Achsen.

S9 643. D. 5604.

„Burgsmüller's Harzer Gebirgsrad“

15/3 1906. Deutsche Waffen- und Fahrrad- fabriken H. Burgsmüller & Söhne, Kreiensen (Harz). 18/7 1906. G.: Waffen- Fahrrad- und Maschinenfabrik. W.: Fahrräder, Motorräder, Auto- mobile, Teile von Fahrrädern, Motorrädern und Automobilen, Fahrräder- und Motorräder- fowie Automobil-Zubehörteile, und zwar: Beleuchtungs8-

10,

Klosettzüge, Sti stille Weine, Schaumweine, Fruchtweine,

4/5 1906. Arthur Winkler, Halle a. S., Mühl- rain 4. 18/7 1906. G.: Fabrikation und Versand von Nahrungsmitteln. W.: Bier und bierähnliche

Ei alkoholfreie Fruchtgetränke und andere ruchtgetränke, Frulertralls Fruchtessig, Essig, Essigefsenzen, Sirup, Spirituosen, Mineralwafer, Limonaden, _ Spiritus , Branntwein, Liköre, Spiritucsenessenzen, ätherishe Oele, Traubenzucker, frishe Früchte, Obst, Kräuter, Fruchtaromas, Malz, Malzertrakt, Malzsurrogate, Weinsteinsäure, Aether, Hopfenertrakte, Etiketten und Plakate. 16 b. 89 6458,

B, 13 522.

25/5 1906. S. V. Buko- wiecki, Posen, Molikes straße 22. 18/7 1906. G.: Versand - Geschäft. W.: Spirituosen. Beschr.

i

mi firma,

Zeju

S V.BUKOWIECKT. POZNAÑ .6.

89 652,

System Riefler Wilhelm Heß

96/3 1906. Wilhelm Heß, Cassel, Graben 1. 18/7 1906. G.: Herstellung und Vertrieb von Ins strumenten und Apparaten aller Art nebst den dazu- gebörigen, Utensilien und Bedarfsartikeln. e Chemische Produkte für wissenschaftliche und photo-

raphisGe Zweke. Messershmiedewaren, Werkzeuge,

Farbstoffe Farben. Firnisse, Lake, Beizen, Harze,

lebestoffe, Seilerwaren. Edelmetalle, Gold-, Silber-, Nickel- und Aluminiumwaren. Gummi, Gumrki- ersaßstofe und Waren daraus für tehnische Zwette. Aerztliche, gesundheitlihe Apparate, Instrumente und Geräte, Bandagen, künstlige Gliedmaßen. Physi- kalishe, chemische, optische, geodätishe, nautische, eleftrotehnishe Wäge-, Signal-, Kontroll- und photographishe Apparate, Instrumente und Geräte, Meßinstrumente, Reißzeuge. Maschinen, Maschinen- teile, Automaten. Möbel. Papier, Pappe, Karton,

H. L12686.

Druckereierzeugnisse, Druckstöcke, Kunstgegenstände, Porzellan, Ton, Glas, Glimmer und Waren daraus, Sattler-, Riemer-, Täschner- und Lederwaren. Sthreib-, Zeichen, Mal- und Modellierwaren, Billard- und Signierkreide, Bureau- und Kontor- eräthe (ausgenommen Möbel). Lehrmittel, Teppiche, Matten, Linoleum, Wachstuh, Deten,

Vorhänge, Fahnen, Zelte, Segel, Säcke. Uhren und Uhrteile. 16 b. 89 649, A. 5740,

17/5 1906. Frit Albold A. Grofser Nachf., Posen. 18/7 1906. G.: Likörfabrik und Fru prefserei. W.: Branntweine, Fruchtbranntweine,

Ukôre und andere Spirituosen, Punschessenzen, Weine, alfoholfreie Fruhtgetränke, Mineralwasser und Bier.

89 650.

16e. Sch. 8429.

Erfrischungs- | Getränk

14/4 1906. Ernst Schütze, Berlin, Weber- straße 15a. 18/7 1906. G. : Herstellung und Ver- trieb von fkohlensäurehaltigen_ Erfrishungsgetränken, W. : Kohlensäurehaltige ErfrishungEgetränke.

22 B. 89 G51, T. 4011,

9/5 1906. Franz Traut- manu, München, Liebig- straße 10/3. 18/7 1906. G.: Fabrikation und Vertrieb von eleftromagnetischen,

speziell Heilzwecken dienenden Gegenständen. W.: Elektro- magnetishe Gegenstände aller Art speziell für Heilzwecke.

22 D. S9 653. E. 4940.

„Acimann-Frojektor“

4/5 1906. Elektra Gesellschaft für Licht- u. Kraftanlagen m. b. H., Berlin, Linkstr. 38. 18/7 1996. G.: Herstellung und Vertrieb von Apparaten zur Lichtbildervorführung. W. : Apparate zur Lichtbildervorführung.

22b. 89 654,

Ferabin

24/3 1906. Fa. Guftav Adolf Coheu, Ham- burg, Neuerwall 36. 18/7 1906. G.: Herstellung von Elementen und Akkumulatoren und anderen elektrishen Bedarfsartikeln. W.: Galvanische Elemente und Akkumulatoren, elektrotehnishe Ge- râte, transportable Lampen mit und ohne Batterie, nämli Handlampen, Leuchter, Fahrrad-, Bergwerks-, Neiselampen, Glühbirnen, Fassungen, Schalter, Widerstände, Transformatoren, Dynamomaschinen, Elektromotoren.

22 Þb.

C. 6175.

89 655. C. 6237.

i PATHÉ FRÈRES

89 G56. C. 6238.

PATHÉ "

30/4 1906. Compaguie Générale de Phono- graphes, Cinématographes et Appareils de Précifion, Paris; Vertr. : Pat.-Anwälte G. Fude u. F. Bornhagen, Berlin SW. 13. 18/7 1906, G.: Herstellung und Vertrieb von Sprechmaschinen und Kinematograpben nebst Zubehör. W.: Phono- graphen und andere Sprehmaschinen, Kineinato- raphen sowie Zubehör zu diesen beiden Arten von Scheiben, Apparate des Schalles,

89 65S. R. 7486.

® Rehfeld's Rüchenbvett mit der Uhr“

6/2 1906. Rehfeld & Backe, Solingen. 18/7 1906. G.: Herstellung und Vertrieb von Werk zeugen und Geräten für Haus und Küche. W.- Küchenbretter.

(Schluß in der folgenden Beilage.)

22 Þ.

pparaten, nämlich Zylinder, zur Aufzeihrung und Wiedergabe Films. Bescbr.

QEN Redakteur: Dr. Tyrol in Charlottenburg.

Verlag der Expedition (I. V.: Heidrich) in Berl in- Druck der Norddeutshen Buchdruckerei und Verlags-

gegenstände für Azetylengas-, Oel-, Petroleum-,

Laboratorium. W.: Ungeziefervertilgungêmittel.

Kerzen- und elektrishes Licht, Lärmvorrichtungen aus

Papier- und Pappwaren. Photographische und

Anstalt Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32,

zum Deutschen Reichsanzeiger und

Berlin, Dienstag, den 7. August

Vereins-, Genossenschafts-, Zeichen-, Muster- und Börsenregistern, der Urheberrechtseintragsrolle, über Waren-

M 185.

Der Inhalt dieser Beilage zeichen, Patente, Gebrauchsmuster,

nkurse sowie d

Zentral-Handelsregi

, in welcher die e aus den Handels-, Güterrechts, en

Vierte

ie Tarif- und Fahrplanbekanntmachungen der

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reih kann dur alle Postanstalten, in Berlin La en

Selbstabholer auch dur

Staatsanzeigers, SW. ilbelmstraße 32, bezogen w

Warenzeichen.

die Königliche Expedition des Deutschen Reihsanzeigers und Königlich Preußis

erden.

Fleishsaft, Suppentafeln, Suppenerxtrakt,

ertraft, Bouillonkapseln,

Eier, Käse,

Sämereien, frisches und gesalzenes Fleisch, Fleisch- Suvppen, frische

Beilage

nen enthalten

nd, erscheint auch in einem hesonderen

Das Zentral-Handelsregister für Bezugspreis beträgt 1,4 50 4A

Kautabak, Zigarren, Zigaretten; Pferde-

und Kuchen; Viebsalz, Kali, Quillajarinde, Puß

und 32. NViehfutter in Gestalt von Körnern, Schrot, Mehl

niglih Preußishen Staalsanzeiger.

1906.

Blatt unter dem Titel

ster für as Deutsche Reich. (r. 185)

das Deutsche Reih erscheint in der Rege) tägli. -— De für das Vierteljahr. A ae kosten 20 S. T Fnsertionspreis für den Raum einer Druczeile 30 A.

j (Shluß.) und getrocknete Früchte aller Arten (auch Nüfse), | extrakt, Pußgkalk, Pußleder, Puypasta, Putßpomade, ! 22 b. 89 657, Sch. 8078. | eingemahte Früchte aller Arten (au Nüfse), | Pußxulver, Pußsteine, Pußwasser, Fleckwafser, Fruchtmus, Fruchtpasten, Fruchtsäfte, Fruhtäther, | Stiefelwichse, Lederfalbe, Lederappretur, Degras, Kochsalz, Speisefett, Schmalz, Talg, Knocenöl, Schmiermittel, Wagenschmiere, NRostshußmittel, Speiseöl, Essig, Essigessenz, Essigsäure, Senf, Senf- Firnis, Lake, Spiritus, Sikkativ, Terpentin, Farben, mehl, Mostrih, Gelatine, Hausenblase, Agar-Agar, Bronzefarben, Beizen, Polierrot, Schellack, Kopal, Gelee-Ertrakt, Bullrichsalz, Magnesia, Ammonium, | Leim, Gummiharze aller Art, roh und bearbeitet, 18/12 1905. Weinsteinsäure, Hefe, Backpulver, Puddingpulver, | Tonkabohnen, Cumarin, Vaseline, Pastillen, Pillen, Anton Schuee- Cremepulver, Saucenpulver, Limonadenpulver, Salben, Fieberheilmittel, Abführmittel, Wurmkuchen, weis, Berlin, Limonaden- Bonbons, Limonadenessenz, ätherische Lebertran, Kräutertez, Baumrinde, Quassia, Gall- Chausseestr. 39. Oele, Speisefarben, Zuckercouleur, Safran, Safran- äpfel, Kampfer, Aloe, Insektenpulver, Nattengift, 18/7 1906. G. : ersaßz, Lakrizen, NRübensaft, Sirup, Apfelkraut, | Stegellack, Tinte, Flashenlack, Kreide, Tüten, Fabrikation und Honig, kondensierte Mil, Milchzucker, Sahne, | Shachteln, Kästen, Kisten, Dosen, Gläser, Flaschen, ertrieb elektri- Kindermebl, Kindernahrung (ein bestimmtes Er- | Krüge, Töpfe, Gläser-, Dosen- und _Flaschenver- \ckcr Apparate. zeugnis aus verschiedenen Stoffen), Pflanzennährsalz, \{lüfse, Korke, Kapseln, Druksachen, Siegelmarken, W.: Elektrische Zitronensäure, Zitronenessenz, Limonade, Mineral- Etiketten, Politur für Holz, Metall oder Leder, Primärelemente. wasser, Malzexrtrakt, Preßhefe, Rauh-, Schnupf-, | Gelatine?apseln. 23. S9 659. K. 11 505, 6/4 1906. Frederick William King, 23. S9 660. B. 13 525. | Berlin, Potsdamerstr. 20.

SERVUS

93/5 1906. Hermann Buchholz, Hannover, Haus- mannstr. 11. 18/7 1906. G.: Vertrieb von Feuer- zeugen. W.: Zündholzbebälter.

S9 GGL1.

„Sambor“

K. 11 545.

17/4 1906. Hugo Kriesel, Dirschau. 19/7 1906. G.: Maschinenfabrik. W.: Häcksel maschinen. 26 a. S9 662, Sch. §398,

Dr. Schlinck

3/4 1906. S. Shlinck ck& Cie., Mannheim, Luisenring. 19/7 1906. G. : Fabrikation und Ver- trieb von Nahrungs- und Genußmitteln. W.:

[eishwaren, Fleischextrakte, Konferven einfch{ließlich

rubtsäfte und Gelees und Delikatessen. Eier, Milch, Butter, Käse, Kunslbutier, Margarine, Speisefette und Speiseöle. Kaffee und Kaffeesurros-

ate, Tee, Zucker, Mehl, Eewürze, Kakao, Schoko- ade, Zuckerwaren sowie Back- und Konditorwaren, einshließlich Hefe und Backpulver. Beschr. 26 a. S9 663, T. 3985,

14/4 1906. Thüringer Dörr-Gemüse A.-G., Großheringen. 19/7 1906. G.: Herstellung, Be- reitung und Vertrieb von Nahrungé- und Würje- mitteln, besonders Dörrwaren und Konserven aller Art. W.: Dörrgemüse, Früchtekonserven, getrocknete Früchte, Pilze aller Art, getrocknet und konserviert in Dosen, Gemüsekonserven aller Arten, Frucht- essenzen, Fruchtsäfte, Fruhtmarmecladen, Fruhtmus aller Art, Honig, Sirup, Suppen und Würzen. Beschr. 26 b.

S9 664. Sch. 8455,

Mennraths Palmbutter

L 30/4 1906. S. Schlinck & Co., Mannheim, Luisenring. 19/7 1906. G.: Fabrikation und Ver- trieb von Speisefetten. W.: Speisefette. Beschr.

#6 ec. S9 667. L. 73383,

„Ciésta“

31/3 1906. Eugen Lahr, Würzburg, Keesburg- straße 5. 19/7 1906. G.: Herstellung hemis{- technischer uad pharmazeulischer Präparate, von Nahrungs- und Genußmitteln. W.: Roher und ge- rôsteter Kaffee, ECichelkaffee, Gesundheitskaffee, Kaffeeersaß, Kaffee-Essenz, Zuckerrohr, Zucker, Ge- würz, Anis, Ingwer, Kardemomen, Koriander, Kümmel, Macisnüsse, Nelken, Paprika, Pfeffer, Zimtblüte, Zitronenshale, Vanille, Vanillin, Kakao, Suppenpulver, Bonbons, Zuckerwaren, Konditorei- waren, Marzipan, Makronen, Backwaren, Gerste, Nudeln, Teigwaren, Sago, Suppeneinlagen,

18/7 1906. G. : Fabrik von und Hantel F mit Zerstäubungsapparaten. W k W.: Zerftäubungsapparate.

26 c.

25/4 1906. Gebr. Linde, München, Briennerstr. 8. 19/7 1906.

G.: Fabrikation und Vertrieb von Mealzkaffee und Kaffeezusäßen. W : Malz und Getreide, Malzpräparate, insbesondere Malzkaffee, Getreidekaffees, uhtkaffees, . Kaffeesurrogate, Malz- afao, Malztee, Malzschokolade, Malz-

O

{Tage A L

J

wein.

26 e. 89 666. Sch. 8442, Mo hnbl S 21/4 1906. Carl Schulze & Cie., Bruchsal.

18/7 1906. G. : Teigwarenfabrik. W.: Nudeln,

Makkaroni und Eterteigwaren.

26e. 89 G6GGS8. R. 7305. 27/11 1905. Rademaun’s Nährmittelfabrik

m. b. S., Frankfurt a. M. 19/7 1906. G. : Her- stellung und Vertrieb bygienish-diätetisher Nähr- mittel. W.: Mehle: Kindermebl Hafermehl, Nähr- mehl, Nährgrieß. Brote: Weißbrot, Schrotbrot, Kalkbrot, Obstbrot, Schwarzbrot, Grahambrot, Mandelbrot, Nußbrot. Gebäcke: Kakes, Zwiebad, Nährzwieback, Kalkzwieback, Nähr-Biskuits, Nähr- Toast, Gebäde für Diabetiker, Magen- und Darm- kranke, Diabetiker-Stangen, Vakronen. Schokolade, Kakao, Weine, Fruchtweine, Kognak, Schaumweine, Fruchtsäfte, Fruhtmark, Früchte, konservierte Früchte, entzuckerte fon)ervierte Früchte, Marmelade, Makfa- roni, Nudeln, Milchzucker, Pastillen.

26 e. 89 669,

Haferol

4/5 1906, Hohenlohesche Nährmittelfabrik, A. G., Cassel. 19/7 1906. G.: Fabrikation von Nahrungs- und Genußmitteln; Erport und Import. W. : Kakao und Kakaoprodufkte, Kakaobutter, Kakao- schalentcee, inébesondere Schokolade, Zuckerwaren, Backwerk, Wein, Schaumwein, Bier, Essig, Pflanzen- ôle, fonsistente und flüssige Pflanzenfette, Lee, Kaffee, Zichorien, Getreide, Getreidemehle, Getreidepräparate, Gemüse, Gemüsepräparate, Suppen und Suppen- mehle, Gewürze und Wurzelkräuter, Brot und Back- waren, Gierteigwaren, Nudeln, Sago, Tapioka, Back- und Puddingpulver, Futtermittel aller Art, präpa- rierte und nicht präparierte Getreide- und andere Mehle, Kindermehl, Leguminosenmehl, Malz, Malz- mehl, Malzpräparate, Malzbonbons, Kleie, ge-

H. 12 846,

mehle und Getreidepräparate mit und ohne Zusaß von Kakao bezw. Schokolade, Haferkakao, pulver- förmige Mischungen von Milchzuker und andere 2hlehydraten mit Kakao und Schokolade, Graupen, Grüße, Reis, Grieß, Stärke, Gemüsekonserven, au mit Fleishzusaß, emüsepräserven, Gemüseextrakte, Erbswurst, Flei\hextrakt, Fleishkonserven, Fish- fonserven, Bouillonkapseln, Saucen, Speisewürze, Gelees, Geleepulver, Geleeertrakt, Pafteten, Senf, Suppenkräuter, Sellerie, Petersilienwurzel, Zwiebeln, frishe und konservierte Gewürzefsenzen und Gewürz- extrakte, Früchte und Fruchtsäfte, Fruchtkonserven, diätetishe Präparate, Malzertrakt, Pflanzennahrungs- und E:weißpräparate, alkobolfreie Getränke aus Malz und Früchten, Mineralwasser Vanille, Vanillin,Vanille- zucker, Honig,Sirup, kondensierte Milh,Rahmgemenge, ferner Automatenwaren außer den oben genannten, nämli: mit bildlihen Darstellungen bedrudckte Karten, insbesondere Ansichtspostkarten; Reklame- material, nämlich: Bilder, Malbücher, Malvorlagen, Erzählungen, Snittmuster, Kalender, Briefpapier, Briefumschläge, Schreibpapier, Zeihenpapier, Paus- papier, Karton, Geschäftsformulare, Postkarten, Papiershirme, Papierblocks, Löschpapiere, Notiz- bücher, Schreibbücher, Pergamentpapier, Seiden- papier, Kartonpapier; Kaffeesurrogate, nämlich: Getreidekaffee, Malz;kaffee, Feigentaffee; Milchprä- parate und pulverisierte Milh. Beschr.

27. 89 670. M. 9506. 25/5 1906. M. Mayer, Koblenz-L. 19/7 1906.

G.: Fabrikations- und Exportgeschäft von Papier, Papierwaren und Papieraus|tattungen. W.: Brief- papier, Briefumschläge, Kassetten aus Pappe und Papier enthaltend Briefpapier und Briefumschläge, Screibpapier, Druckpapier, Besuhs-, Blanko-, An- zeige, Phantasie-, Glückwunsh- und Tischkarten, Kartonpapier zu Karten. Beschr.

89 673. H. 12159, f

„Herold“

13/12 1905. SHectofix - Compaguie, Nosheim (Elsaß). 19/7 1906. G. : Herstellung und Vertrieb von Hektograpben und Hektographenmasse. W.: Apparate zum Vervielfältigen von Schriftstücken und

8/5 1906. Fa. J. I. Rehbach, Regensburg. 19/7 1906. G. : Blei- und e L FaEE, W.: Zeichen- und Shreibmaterialien, nämlihch: Blei-, Farb-, Pastell-, Tinten-, Kopier-, Schiefer- und Griffelstifte mit und ohne Fafsung, Billard-, Sneider-, Signier-, Spiel-, Tafel- und Zeichen- kreide, Kreidehalter, Kreidestifte, Künstler- und ite und deren Einlagen, Bleistifthalter, ederhalter, Füllfederhalter, Radiergummi mit und ohne Fassung.

34. S9 675.

9/3 1906. J. F. Schwarzlose Söhne, Berlin, Dreysestr. 5. 19/7 1906. G.: Herstellung und Vertrieb von Parfümerien, Toiletteseifen und ko8metishen Präparaten. W.: Par- fümerien, Toilctteseifen, Puder, Schminken, Eau de Cologne, Haar-

Sch. 8314.

färbemittel, Haaröle, Mundwasser, Payneyer, Zahncreme, Zahnpasta, osmetische Pomaden, Nagelpflegemittel,

Räucher- und Luftreinigungémittel, Sachets, Zimmerparfüms, Hautpflege- mittel, Insektenvertilgungémittel, Degs- infektionsmittel, Zerftäuber, Phantasie-

Schweißpuder,

Kartonnagen, Bateingredienzien,

Mund- und Zakbnreinigung8mittel in fester oder Pulverform, Schukcreme und Fleckentfernungs- mittel.

34. S9 677, L, 6866,

R O E

2/10 1905. Aug. Luhn «& Co., Ges. m. b. H., Barmen. 19/7 1906. G.: Chemische Fabrik und Exportgeshäft. W.: Harte, weiche, flüssige und ge- pulverte Seifen, Wasch-, Puß- und Bleichmittel; Chlor und Chlorfabrifkate; Stärke und Stärke- präparate für Wash-, Plätt- und Appreturzwecke ; Waschblau, Wäschetinte, Farbzusäße für die Wäsche; Wachs, auch Bügelwahs und ähnliGe Präparate zur Appretur der Wäsche; Kerzen; Nachtlichte; Borax und Borarpräparate für hemishe, technische und pharmazeutische Zwecke; Parfümerien, Toilette- mittel, kosmetishe Präparate ; Glyzerin und Glyzerin- präparate für hygienische und tehnische Zwede, für Brauerei-, Nähr- und Konservierungszwecke; natur- reine, robe, gereinigte, technische, ätherishe, medizinische, kosmetishe und Speiseöle und Fette; Schmier- mittel; Rostshuß- und Desinfektionsmittel ; Fleck- stifte, Fleckwasser, Fleckpasta; Wichse, Schuhcreme, Schuhlack; Zündhölzer ; Msöbelpolitur ; Salze; Kisten, Fäfser, Körbe, Ballons, Flaschen, Kartonnagen, Blech-

quetshte Getreide, insbesondere Haferflocken, Getreide-

Hektographenmasfse.

Emballagen, Tuben; Reklame-Schilder.

Ee IizvG Fe blldinenir Ae ai i i = g P G + “i