1906 / 185 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Laut Anmeldung vom 2. d. Mis. sind der Land- wirt August Richey in Barbeke und der Ackermann Willmer in Lebenstedt aus dem Vorstande aus- geshieden und an deren Stelle der Landwirt Karl Hotopp zu Lengede und der Ackermann Wilhelm Hage- mann zu Barbecke gewählt.

Saldex, den 2. August 1906.

Herzogliches Amtsgericht. B. Benckendorff.

Sehleoppe. Befanntmachung. [37861] Fn unser Handelsregister Abteilung A ist unter Nr. 22 bei der Firma J. Alexander in Schloppe als Nr. 2 eingetragen : „Die Firma ist erloschen." S&eZloppe, den 31. Juli 1906. Königliches Amtsgericht. Schmiedeberg, Riesengeb. [37862] In unserem Handelsregister Abteilung A Nr. 74 ist heute das Erlöschen der Firma Guftav Fels- manu in Schmiedeberg eingetragen worden. Schmiedeberg i. R., den 30. Juli 1906. Königliches Amtsgericht. [37863]

Schönau, Wiesentai. Handelsregister.

* Nr. 7772. In das Handelsregister Abt. A Band I wurde heute das Grlöshen der Firma O.-Z. 48 (Audreas Maier ia Eb-»sberg) und O.-Z. 72 (Emil Moutfort in Zell) eingetragen.

Schönau, den 2. August 1906.

Gr. Amtsaericht.

Sternherz, Mecklb. [37880]

In das hiefig? Handelsregister ist heute unter Nx. 61, betr. die Handelsfirma Josephy & Ahrens zu Steruberg, die Aenderung der Firma in „Friedr. M. Eihrens“ eingetragen

Sterudverz (Meckl.), den 2. August 1996.

Großherzogl. Mecklenb. Amtsgericht.

Stralsunä. Befanuütmachung. (37864]

In unfer Handelsregister Abt. A ist heute unter Nr. 325 eingetragen die offene Handelsgesellschaft „,W. Veruer & Soha‘““ in Stralsund. Gefell- \{chafter find der Golds{mied und Kaufmann Wilhelm Karl Christian Berner i: Lübeck und der Juwelier und Kaufmann Emil Franz Friedrich Berner in Stralsund. Die Gesellschafi hat am 1. Juli 1906 begonnen.

Stralsund, den 31. Jult 1906.

Königliches Amtsgericht. 3.

Torzau. [37865]

In unsec Handelsregister A ift heute bei der unter Ne. 158 eingetrazenen offenen Handelsgesell[chaft Leharaus 11nd Biöß zu Torgau vermerkt worden, daß zur Vertretung der Gesellschaft nur der Gefell- hafter Zimmermeister Johannes Blöß befugt ist.

Torgau, den 3. August 1906,

Königliches Amtsgericht.

Vreden, Bz. Münster. : [37869] In unser Handelsregister A ist bei der Firma Fraxzz Sescher in Vredezm unter Nr. 29 einge- tragen, daß dem Kaufmann Gerhard Gescher in Breden Prokuro erteilt ift. Vreden, den 31. Juli 1906. Königliches Amtsgericht.

Weissonm fels. [37873] In unserem Handelsregister Abteilung A ist die unter Nr. 121 eingetragene Einzelfirma Emil Blafig zu Weißenfels a. S. anm 2. August 1906 gelöst. Königliches Amt3geriht Weißenfels. Wermelskirchen. [37874] Im hiesigen Handelsregister Abt. A Nr. 33 ist heute zu der Firma O. & E. Wuppermann ein- getragen, daß die Firma erloschen ist. Wermelskirchen, den 2. August 1906. Königliches Amts8gericht.

Wiesvaden. SBefanntmahung. [37875]

In unser Handelsrezister B Nr. 59 ift heute bet der Firma Salus Compagnie, Gesellschaft mit beschränkter Haftung zu Wiesbaden eingetragen, daß statt de3 bisherigen Liquidators, Bureauvorstehers Emil Bernhardt hier, C. Gehring hier, Nettelbeck- straß- Nr. 7, zum Liquidator bestellt ist.

Wiesbaden, den 20. Juli 1906.

Königliches Amtsgeriht. Abt. 12.

Zellerfeid. [37951]

In das Handeléregister Abteilung A Nr. 143 ist bei der Firma: Bergmann «& Ernst in St. Andreasberg eingetragen:

Sp. 3: Fabrikant Robert Volz in St. Andreasberg.

Sp. 6: Der Fabrikant Karl Wirth ist aus der Gesellschast ausge‘hieden. Gleichzeitig is der Fabrikant Nobert Volz in St. Andreasberg in die Ge- sellschaft als persönlich haftender Gesellschafter ein- getreten. Zur Vertretung der Gesellschaft ist jeder der Firmeninhaber ermächtigt. Grundstücke können sie nur gemeinschafilih belasten.

Zellerfeld, den 26. Juli 1906.

Königliches Amtsgerißt.

A. E O M C A

Genossenschaftsregister.

Bielefeld. [37835]

In unserem Genossenschaftsregister is bei Nr. 9 (Genoffenschast „Einfaufsvercin der Kolonial- warenhänudler, eingetragene Genossenschaft mit beschzränkter Haftpflicht“ in Bielefelö) heute folgendes eingetragen worden :

Die Genossens§aft ist dur Beschluß der General- versammlung vom 16. Mai 1906 aufgelöst.

Zu Liquidatoren sind bestellt die Kaufleute Ludwig Wiemken und Ka:l Jacob in Bielefeld.

Bielefeld, den 30. Juli 1906.

Königliches Amtsgericht. Boxberg, Waden. [37952] Genossenschaftsregister.

Ins Genossenschaftsregister ift zur Genossenschaft Erftal-Bauläuder Getreidelagerhaus Eubig- heim, e. G. m. b. S. eingetragen: Landwirt #Friedrih Dosch, Direktor, ist aus dem Vorstand aus- geshieden. An dessen Stelle ist Landwirt Karl Hofherr in Eubigheim als Direktor in den Vorstand gewählt.

Borxbcrg, den 3. August 1906.

Gr. Amtsgerit,

Ælsfleth. [37886]

In das Genoffenschaftsregister i zur Firma Lanudwirtschatliher Konsum Verein Berne é. G, m. 12. H. eingetragen :

H. M. Küden3 in Hiddigwarden als stellvertretendes Vorstandsmitglied gewählt. Elsfleth, 1906, Juli 21.

Großherzoglih Oldenburgishes Amtsgericht.

Engen, Baden. [37887] Genosseuschaftsregifter.

Zu O.-Z. 11 des Genofsenschaftsregisters Vor- schufverein Teugen e. G. m. u. H. ift einge- tragen worden : 3 An Stelle des versiorbenen Direktors Johann Stüdle ist Thomas Wesle, Altbürgermeister in Weil, als Direktor bis zur nähsten Generalversammlung E Fes August 1906

ugen, den 2. Augu h

x Gr. Amtsgericht. Gummersbach. {37890} Bei der Oberbergischeu Baugenofsenfchaft eingetragene Genossenschaft mit beschräuïter Haftpflicht zu Gummersbach ist heute in das Genossenschaftsregister eingetragen: An Stelle des ausgeschiedenen Rudolf Wahlefeld is Grnst Christian Müller jun. zu Bergneustadt zum Vorstandsmitglied ewählt.

; Gummersbach, den 2. August 1906. Königliches Amtsgericht. 2. ÆWalberstadt. : [37891] Bei der Gen.-Reg. Nr. 7 verzeihneten Länd- lichen Spar- und Darlehnskasse Diugelstedt

eingeteageue Genossenschaft mit beschräukter

Jahres läuft. : Halberstadt, den 26. Juli 1906. Königliches Amtsgericht. Abt. 6.

Haynau, Sebles. Í [37893] Im Genossenschaftsregister ift bei dem Steins- dorfer Spar- uud Darlehuêëkafeuverein einu- getrageue Genofseushaft mit unbeschräukter DHastpflicht in Mittel-Nieder-Steius8dorf Nr. 14 des Negisters folgendes eingetragen worden :

Der Pastor Martin Petran zu Steinsdorf ifi aus dem Vorstand ausgeschieden und an _ seine Stelle der Gutsbesitzer Paul Hahn in M.-N.-Steinsdorf in den Borstand gewählt. j

Haynau i. Schl., den 27. Juli 1906. Königliches Amtsgericht.

EHessisch-Lichtenau. {37824]

Im hiesigen Genofsenschaftsregifter ist bei der Ge- nofsenshaft: Quenteler Darlcehuskafssenverein, e. D. m. u. H. in Quentel heute folgendes ein- getragen worden: i

Der Pfarrer Heinri} Volkwein in Quentel ift endaültig ¡um Vereinsvorsteher gewählt worden.

Hesfisch-Lichteuau, den 30. Juli 1906.

öniglihes Amtsgericht. H öchst, Odenwa?ïd. Bekanntmachuug.

Die Odenwälder Geflügelzucht - Senofssen- schaft e. G. m. b. H. zu Höchft i. O. ift durch Beschluß der Gener«kversammlung vom 22. und 29. Juli 1906 aufgelöst worden.

Liquidatoren sind: i

1) Meier Flörsheimer, Kaufmann in Höchst i. O.,

2) Michael Schäfer 111., Zimmermeister, daselbst,

3) Karl Dort, Kaufmann, daselbst.

Großherzoglih Hessishes Amtsgeriht Höchst i. O. Landshut. Befanntmachung. [37897] Eintrag im (Henofsenschaftsregister.

Kreditverein Landshut, eingetragene GVe- nofseuschast mit unbesczräukter Haftpflicht.

An Stelle des ausgeschiedenen Vorstands, Justizrat Franz Paul Weber, wurde der Rentner Michael Mayer in Landshut zum erften Borstand gewählt.

Landshut, 4. August 1906.

Kgl. Amtsgericht. Leœdwigshafen, Rhein. [37902] Genossenfchastsregifter.

Betr. den Landwirtschaftlichen Kousum-Ver- cin Dirmfiein, eingetragene Genoffenschaft mit unbeschGräufter Haftvflicht. Aus dem Bor- stand ift ausgeschieden: Ferdinand Otto, Geschäfts- agent in Dirmstein. Neugewählt wurde: Gecrg Christian Otto, Gemeindeschreiber in Dirmsftein.

Ludwigshafen a. Rh., 1. August 1906.

Kgl. Amtsgericht. Lüdinghausen. [37901]

úIn unfec Genossenschafisregister ist heute bei Nr. 11, betreffend den Borker Spar- uud Darlehns- kaffenverein, folgendes eingetragen worden:

An die Stelle des verstorbenen Vorstandsmitglieds Heinrich Holterbork zu Bork ist der Bäker und Wirt Josef Dörlemann daselbst zum Mitgliede des Vor- stands des Borker Spar- und Darlehnskafen- vereins e. G. m. u. H. zu Bork gewählt worden. Eingetragen am 27. Juli 1906.

Lüdinghausen, den 27. Juli 1906.

Königliches Amtsgericht.

[37895]

In unser Genossenschaftsregister ist bei tragene Genofsenfchaft Haftpflicht, folgendes cingetragen worden:

An Stelle des zurückgetretenen Vorstandsmitglieds

Emil Prellwiy in Gr. Wolz und zum stellvertreten-

Schwarz in Stangendorf gewählt worden. Marienwerder, den 25. Juli 1906. Königl. Amtôgericht. Mergeoentheinn. K. Amtsgericht Mergentheim. In das Genossenschaftsregister wurde beute bei dem Darlcheuskafssenverein Jgersheim E. G. m. u. H. in Jgersheim Stelle des ausgeschiedenen

verstorbenen Vorstandsmitglieds Lehrer Wunderlich in Igersheim der Gemeinderat Baptist Michel in áIgersheim, gewählt worden ift.

Den 4. August 1906.

andgerichiérat Schmi e g.

Mogilno. Bekanntmachung. [37905]

Im Genossensch1ftsregister ist bei dem unter Nr. 4 verzeihneten „Landwirtschaftlicen Einkaufs- und Absatz-Vereiu, e. G, m. b. H. in Mogiluo“ eingetragen worden :

Das Vorstandsmitalted Wilhelm Wehr ist durch Beschluß des Auffichtsrais von seinen sämtlichen Geschäften bis zur Entscheidung der Generalversamm-

C. H. Bulling în Schlüte ist aus dem Vorstand vuuégetreten und gn seine Stelle der Hausmann

lung enthoben und an seine Stelle der Grundbesitzer

Julius Reschke in Gr.-Nebrau ist der Hauvtlehrer !

z

ree

Guftav Schwarz aus Parlin Kolonie einstweilen zuni Vorstandsmitglied bestellt worden.

Recklinghausen.

Nr. 14 eingetragenen BVockholter Spar- Dariehnskafseuvereiu e. Scherlebeck an Stelle des ausgeshiedenen Vor- stand3mitglieds, Landwirt Johann Grosse-Schulte zu Bockholt, der Schuhmacher Wilbelm Paßmann ¡u Bockholt als Vorstandsmitglied eingetragen.

Regensburg.

„Darleheuskafsen-Verein Poudorf b. Rieden- aue eingetrageue Senofsenschaft mit unbe- n

\chr

burg eingetragen: In der Generalversammlung vom

Ie in der „Verbandskundgabe“ zu veröffent- ichen.

Uehte.

oel schaftlichen Koufumverein Lavelsloh heute ein- Haftpflicht zu Dingelftedt ist heute eingetragen: } getragen :

Das Statut ist dahin geändert, daß das Ge- f S chäftsjahr vom 1. November bis 31. Oktober jeden è der Brinksiger ¿ Lavelsloh in den

: wiß ¡ schräunkier Hafipflicht zu Penkwitz heute einge-

Marienwerder, ‘Westpr. [37903] ! , dem ? ríiffse, mit den Fabriknummern 3902, 3903, 3904, Gr. Nehrauer Darlehnskafseuverein, Einge- | 3905, 3906/7, 3908, 3910, 3912, 3913, 3918, 3920, mit unbeschräukter | 3922, 3924, 3932, 3933, 3934, 3935, 3937, 3938,

den Vorsitzenden des Vereinsvorstehers der Genosse !

[37904] !

eingetragen, daß an : ; Vorstand8mitglieds, | 60189, 60196, 60257 Nr. 1—10, 60264, 60271, ros. Scultheißen Michel von Igersheim, der Ge- | 60276, 60277, 60284. 60299, 60309, 60304, 60352, meinderat Sbeckenbac) dafelbsstt und an Stelle des j 60363, 60394, 60313, 59995, : angemeldet am 6. Juli 1906, Vormittags 11 Uhr

| 15478, 15479, 15491, 15518, 15519, 15520, 15523,

Mogilno, den 2. August 1906.

Königliches Amtsgerickt. [37908] In unser Genossenschaftsregister ist bei dem Mas un G. m. u. H. zu

Neeklinghausen, 30. Juli 1906. Königliches Amtägericht. Abt. 5. Bekauntimachung. [37909] Eintragung in das Babeldreailler betr. In das Genoffenschaftsregister wurde heute beim

kter Haftpflicht“ in Pondorf b. Rieden-

18. Februar 1906 wurde beschlossen, die Bilanz

Regeuêsburg, den 4. August 1906. K. Ümtsgericht Regensburg. [37912] Im Genossenschaftsregister ist bei dem landwirt-

Jin Stelle des außgeshiedenen Heinrih Knese ist Beris Schwentker Nr. 36 in orstand gewäßlt.

Uchte, den 1. August 1906,

Königliches Amtsgericht. Villingen, Baden. Venosseuschaftsregister.

In das Genossenschaftsregister Bd. T D.-Z. 6: Consumvereiu Villingen eingetragene GVe- nossenschaft mit beschränkter Haftpflicht wurde eingetragen : z h :

Die Vertretungsbefugnis des Adolf Wetzel und des Karl Hinderer von hier ift beendigt. An deren Stelle wurde Kaufmann August Shöllhorn und Verwaltungsassistent Ludwiz Uebler, beide dahier, ersterec als Kassier, lezterer als Kontrolleur, in den Borstand gewählt. :

Villingen, den 24. Juli 1906.

Großb. Amtsgeri®ßt.

Woldenberg. ___ [37914]

In unser Senofsenschaftsregisler ist bei der Erften Neumärkischen Bieneuzucht-Geuosseuschaft, e. E. m. b. S. eingetragen worden :

Die Genossenschaft ist durch Beschluß der General- versammlung vom 10. Juni 1906 aufgelöt.

Die bisherigen Vorjtand83mitglieter find Liqui- datoren.

Woldenberg, den 1. August 1906.

Königliches Amtsaericht.

[37913]

Zeitz. [37915]

Im Genossen\sSaftsregister ist unter Ne. 16 bei der läudlichen Spax- uud Darlehustafse Peuk- eingetragene GVenofeuschaft uit be-

tragen, daß der Landwirt Albert Naundorf in enkœwth aus tem Vorstande ausgeschieden und an eine Stelle der Landwirt Hermann Paßbschke in Meuselwiß getreten ift. Zeitz, den 25. Juli 1906. Königliches Amtsgericht.

Musterregister.

(Die ausländischen Muster werden unter Leipzig veröffertlicht.)|

Bayreuth. [37435] úIn das Musterregister ist eingetragen :

Nr. 81. Leonhard Tripß, Buchdruckerei- besißer in Bayreuth, zwei verschiedene Ansichts- yostkarten, die etne Da ee, die photographische Aufnahme des Bayreuther Festspielhauses und die

orträts der Herren der Orchesterleitung der Bühnen- estspiele 1906; die andere darstellend die photo- graphische Aufnahme des Prinzregententheaters in München sowie die Porträts Seiner Kgl. Hoheit des Prinzregenten und der Herren der Orchesterleitung am Prinzrezententheater 1906, offen, Muster tür Flächenerzeugnisse, Geschäftéènummern 35 und 3, SPußfcist 3 Jadre, angemeldet am 28. Jali 1906, Bormittags 10 Uhr 10 Minuten.

Bayreuth, ten 31. Juli 1906.

Kal. Amtsgericht.

Esslingen. [30481] K. Amtsgericht Eßliugen. Im Musterregister wurde beute eingetragen : Nr. 53. Firma F- W. Quist, Metallwarcn- fabrik in Efßlingeu, ein versiegelter Umschlag mit

50 Modellabbildungen, Muster für plastische Erzeug-

3939, 3940, 3941, 3942, 3943/1, 3943/2, 3944, 3945, 3946, 3947, 3954, 3955, 3956, 3960, 3966 3967, 3968, 3969, 3970, 3971, 3972, 3979, 3980, S901 0982, 0983, 5166, ‘9167, 9169. 5170 u 3983 C, Schußfrijt 3 Jahre, angemeldet am 3. Juli 19096, Nahmittags 2 Uhr 45 Min. Den 5. Jult 1906. Landgeri®tsrat S ch och.

Hanau. [37434] In das Musterregister ist eingetragen : Nr. 1387. Firma Lechleder & Stroh in Hanau, 20 Muster, vers{lossen, Flächenmuster, ¿Fabriknummern 59913, 60095a u. b, 60178, 60179,

Schußfcist 3 Jahre,

24 Min.

Nr. 1388. Firma Heiur. u. Aug. Brüuiug in Hanau, 32 Muster, vershlossen, Flächenmuster, Fabriknummern 15237, 15392, 15417, 15422, 15432,

15525, 15528, 15529, 15567, 15574, 15577, 15588, 15589, 15590, 15591, 15593, 15598, 15599, 15806, 15607, 15612, 15617, 15622, 15624, 15625, Shuß- frist 3 Jahre, angemeldet am 12. Ju!i 1906, Vor- mittags 12 Uhr 45 Min.

Nr. 1389. Firma C. M. Weishaupt Söhne hier, 3 Vuster, vers{hlossen, plastishe Erieugnisse,

3 Jahre, angemeldet am 25. Juli 1906,. Vormittags 11 Uhr 10 Vin.

Nr. 1390. Firma Heinr. & Aug. Brünuiug in Hanau, 35 Muster, vers@lofsen, Flähenmuster, Fabriknummern 15242, 15243, 15244, 15337, 15338, 15471, 15472, 15492, 15493, 15601, 15602, 15603, 15604, 15632, 15633, 15638, 15639, 15641, 15643, 15644, 15645, 15647, 15648, 19653, 15654, 15655, 15656, 15657, 15658, 15659, 15660, 15661, 15664, 15665 und 15670, Schußfrist 3 Jahre, angea1eldet am 26. Juli 1906, Vormittags 12 Uhr.

Die Firma Heiur. «& Nug. Brünin z in Hanau hat für folgende Mster die Verlängerung der Schußfrist um weitere 2 Jahre beantragt :

a. für die am 17. Juli 1903 angemelteien unter Nr. 1219 des Mustercegtsters eingetragenen Muster Nr. 12616, 12628, 12638, 12643, 12652, 12657, 12662, 12666, 12673, 12678, 12643,

b, für die am 23. Jult 1903 angemeldeter, unter Nr. 1221 des Musterregisters eingetragenen Muster Nr. 12601, 12688, 12690, 12699 und 12707,

c. für die am 31. Juli 1896 angemeldeten, unter Nr. 780 des Musterregisters eingetragenen Muster Nr. 6465, 5472, 5477 und 5482.

Hanau, den 1. August 1906.

Königliches Amtsgericht. 5.

Hof. [37430] Verzeichnis der im Monat Jult 1906 erfolgten Eintragung in das Musterregister des K. Amtsgerichts

Hof:

Nr. 657. Porzell2ufabrik Markt-Redwit Thomas & Eus in Markt-Redwitz, în etnem veisiegelten Umschlag 2 Abbildungen von Dekoren, Fabrif-Nrn. 154 und 155, ausführbar in jeder Farbe und Größe, Flächenerzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 2. Juli 1906s, Nachmittags d U dr.

Nr. 658. Porzellaufabvril! Jäger ck Werner in Selb, in einem verschnürten und versiegelten Umschlag Pyotogropnie von Porzellanaebrauhs3- geshirr Fasson „Empire“", Nr. 70, ausfüßrbar in jevem Mêaterial, plastische Erzeugnisse, Schutfrist drei Jahre, angemeldet am 20. Juli 1906, Bor- mittags 74 Uhr.

Nr. 659. Firma Georg Münch «& Co. in Hof, in einem vershnürten und versiegelten Um- \{laz 50 Muster voa Blusen- und Kleiderstoffen, Fabr.-Nrn. 1—50, Flächenerzeugnisse, O ¡wei Jahre, angemeldet am 28. Juli 1906, Nach- mittags 4} Uhr.

Nr. 660. Firma Gebr. Stöckel & Grimmlser in Münchberg, in einem vershaürten und ver- siegelten Paket 11 Muster von bunten Tischzeugen und Deckenstoffen für Stückwaren und abzepaßte Decken, Fabr.-Nrn. 349, 530, 1160, 1174, 1191, 1189, 3238, 3261, 2660, 2162, 025, ausführbar \o- wohl in den Farben der betr. Abschnitte, als auch in allen anderen Farbenstellungen, Flähenerzeugnisse, Schußfrist drei Jabre, angemeldet am 25. Juli 1996, Vormittacs 10 Uhr.

Nr. 661. Porzellaufabri? Markt - Redwitß Thomas & Ens in Markt-Nedwitz, in einem versiegelten Umslag 2 Abbildungen von Dekoren,

abr.-Nrn. 2250 und 2299, ausführbar in j:der

arbe und Größ*, Flächenerzeugnisse, Schußfrist drei P U angemeldet am 27. Juli 1906, Bormittags

Y;

Nr. 662. Porzellanfabrik C. M. HSutscheu- reuther, Aktien-Gesellschaft in Doheuberg a. d. Eger, in cinem versiegelten Umschlag 12 Blätter mit 35 Flächendekorationen in Zeichnung, Nrn. 13814, 13815, 13819, 13822, 13823, 13824, 13827, 13828, 13829, 13830, 13831, 13332, 13833, 13834, 13835, 13836, 13838, 13839, 13840, 13841, 13844, 13845, 13846, 13849, 13850, 13851, 13853, 13854, 13855, 13856, 13857, 13858, 13859, 13860, 13861, aus- führbar ganz oder teilweise in jedwedem Piaterial und jedweder Art, Flähhenerzeugnisse, Schußfrist dret e angemeldet am 31. Juli 19068, Na@mittags

Ir.

Nr. 663. Dieselbe, in einem versiegelten Um- {lag 10 Blätter mit 30 Flächendekorationen in Zeichnung, Nrn. 13862, 13863, 13864, 13865, 13866, 13867, 13868, 13889, 13870, 13871, 13872, 13873, 13874, 13875, 13876, 13877, 13878, 13879, 13880, 13881, 13882, 13883, 13884, 13885, 13886, 13887, 13838, 13889, 13890, 13891, ausführbar ganz oder teilweise in jedwedem Material und jedweder Art, Flächenerzeugnisse, Schutzfrist drei Jahre, angemeldet am s1. Juli 1906, Nachmittags 53 Uhr.

Hohenlimburg. L [37440] In unfer Musterregister ist bei Nr. 157 Moriß Rivbert, KktieugesellschWaft, DHoheulimburg,

folgendes eingetragen: Gin versiegelter Umschlag mit einem Muster für Blaudruck, Fabriknummer 13845, Flächener:eugnis, Schußfrist 3 Jahre, angewme!kdet am 11. Juli 1906, Vormittags 11F Uhr. Hoheul{timburg, 31. Juli 1906. Königliches Amtsgerit.

Jena. [37429] In das Musterregister ist cingetragen worden : Nr. 116. Firma Thüringer Biechemballagen-

und Maschinenfabrik, A.-G., Jeua, 3 Muster

für Dosen, verfiegelt, Flächenerzeugnisse, Fabrik- nummern 5603 a, 5603b, 5603c, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 27. Jult 1906, 12 Uhr Mittags.

Iena, den 283. Juli 1906.

Großherzogl. S. Amtgeriht. I1V.

Lörrach. [37428] Q hiesige Müsterregister Bd. II1 wurde ein-

getragen :

O.-Z. 562. Manufaktur Köchlin, Baum- gartner & Cie., Aktiengesellschaft, Lörrach, ein versiegeltes Paket Nr. 456, enthaltend 48 Muster auf Baumwoll-, Woll- und Seitenstoffen Nr. 157, 163, 17L// 173, 188, 208, 219, D219 220 227, 231, 246, 250, 253, 254, 257, 298, 260, 261, 262, 263, 264, 270, 273, 285, 288, 289, 291, 302, 307, 327, 534, 535, 536, 538, 544, 546, 554, 558; 562, 678, 759, 760, 767,» 770, 851, 852, D 901 bis, Flächenmuster, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 7. Juli 1906, Nachmittags 2 Uhr.

O.-Z 563. Wiesentäler Weberei Hermaun Aretz, Stetten, ein versiegeltes Paket Nr. 2, ent- haltend ein halbseidenes Ne Con muslte Nr. 2 mit der cingewobenen Infchrist „Superbe Solide“, Flächenmuster, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 23. Juli 1906, Nachmittags 2 Uhr.

O -Z. 564, Manufaktur Köchlin, Baums- gartner und Cie., Aktiengesellschaft, Lörrach, ein versiegeltes Paket Nr. 457, enihaltend 48 Muster auf Baumwoll-, Woll- und Setdenstoffen Nr. 254, 281, 283, 287, 289, 290, 292, 301, 308, 321, 322,

Fabriknummern 2299, 2300, 2301, Schußfrist

329, 331, 332, 334, 344, 452, 454, 459, 506, 529,

2 frist drei Jahre,

539, 556, 559, 564, 565, 566, 567, 588, 570, 571, 575 684 bis, 685, 686, 688, 689, 750, 758, 77L, 773, TTT, 854, 855, 861, 882, 871, 877, Flähen- muster, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 25. Juli 1906, A ü A 196d Lörrach, den 1. ÄAugu L Gr. Amtsgericht. (Unterschcift.)

erzig. [37436] Men das Musterregister ist heute eingetragen :

Ie. 95. Firma Villeroy & Boch, Mosaik- fabrik zu Mettlach, angemeldet am 28. Juli 1906, Vormittags 8 Uhr, in einem versiegelten Umschlag

die Zeichnungen von Mosaikplatten, Nummern 1041/42/43, 1044/45/46, 1047/48, 49, 1050/51 1052/53/54, 1055/56/57, 1058/59/60, 1061/62,

83/64/65, ferner von Wandplatten 867, 868, 869, O 74, 875, 876, 878/79, 880/87, 888, 889, 891/92, 893/94, 895, 896, 897, 898, 899, 900, 906/7, 909, 910/11/12, 915/16, Streifen 9, 10, 13; 14, Flächenerzeugnisse, Shußfrist drei Jahre.

Merzig, den 28. Juli 1906.

Königliches Am!sgerit.

München. é : [37612]

Fn das Musterregister für das Kal. Landgericht München T ift eingetragen:

A Nt. 1842. Wilhelma Thor, Zivilingenieur in Müuchen, 4 Mustec (Zeichnungen von Straßen- fandelabern) G.-Nr. 1153, 151, 153, 154, versiegelt, Muster für plastishe Grzeugnisse, Schußfrist drei A angemeldet am 3. Juli 1906, Vorm. 9 Uhr 30 Min.

Ne. 1843. Anton Schuelldorfer, Bildhauer und Steinmetmeifter in München, 7 Muster (Abbildungen von Srabdenkmätern), G.-Nr. 1830, 150, 155, 160, 170, 180, 190, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, ange- meldet am 4. Zuli 1906, Vorm. 10

Nr. 1844. Foseph Rau, Ficma in Miüncheu, 14 Muster (Abbildungen von gemalten Ehrenscheiben), Biedermeierschetiben Nr. 1 bis 12, Ehren!(eiben Nr. 236 u. 239, versiegelt, Flähenmuster, Schußfrist d angemel:et am 4. Juli 1906, Nachm. 4 Pi

Nr. 1845. Fraoz Kathreiners Nchf., Gesell- {aft mit beshräukter Haftung in Müncheu, 2 Muster von MafkkaronipaÆungen, G.-Nr. 142 und 143, versiegelt, Flähenmuster, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 5. Jult 1908s, Nachni. 53 Uhr. ¿iNr. 1846. Friedr. Carl Bauer, Gesellschaft mit beschräukter Haftung in Müacheu, 46 Muster (Photographien von Möbelbeschlägen), G.-Nr. 3000 bis 3009, 3021 bis 3029, 3041 bis 3046, 3051 bis 3053, 3061 bis 3068, 3071 bis 3075, 3081 bis 3083, versiegelt, Muster für plastische E Schutz-

angemeldet am 9. Juli 1906, Vorm. 11 Uhr 30 Min.

Nr. 1847. Joseph Sautsch, Firma in Müncheu, 3 Musftec (Wachhsker;chen), G.-Nr. 1394, 1395, 1396, versiegelt, Muster für plastische Erzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 14. Juli 1908, Vorm. 11 Uhr 45 Min.

Nr. 1848. Leopold Eberth, Firma in Miüucheza, 50 Muster (Photogravhien von Shmuckgegenständen) Nr. 11; 68. 31, 49-67; 36 A, 46, 93, (, 99, 8, 6, 22, 29, 1 80, 42,17, 08,.09, 0.17204 18 47; 21, 25, 38, 184, 65, 9, 15, 86, 104, 140, 60, 157, 155/166, 19, 156: 14. 01. 29, 16; 16, 20, 29, versiegelt, Muster für plastishe Erzeuanisse, Schußz- frist dret Jahre, angemeldet am 26. Juli 1906, Nachm. 5 Uhr 10 Min.

B. Bei Nr. 1452 ist eingetragen: Der Bayerische Veterauen- Krieger- und Kampbpfgenofsen-Bund in Müachen hat das vom Hofgürtler Christian Block in München angemeldete Muster eines Ab- zeihens G.-Nr. 132 erworben und di: Verlängerung der SHußfrist um weitere 7 Jahre beantragt.

Bei Nr. 1453 is eingetragen: Der Architekt Otto Naß in Nu ten hat bezügl. des Musters einer Postkarte G.-Nr. 1 die Verlängerung der Stußfrist um weitere 7 Jahre beantragt.

Müacheu, den 1. August 1908s.

K. Amts3geriht München I. Nordhausen. [37431]

In das Musterregister ist eingetragen:

Nr. 78. Buchdruckereibesizer Maximilian Koch zu Nordhausen, 1 Umsclag mit 8 Mustern für Fruchtsaftetiketten, verschlossen, anes 1077, 1501—1506, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 7. Juli 1906, Vormittags

#11 Uhr 20 Minuten.

Nordhausen, de1 31. Juli 1906. Königl. Amisger. Abt. 2. Spandau. [374:3] In das Musterregister ist eingetragen : , Nr. 38. Firma A. Schmidt, Lehmann & Co, in Velten, Umschlag mit einem Modell für Kachel- den, versi?gelt, Muster für plastishe Erjeugnisse, Fabriknummer Muste:shuß Velten 372, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 10. Juli 1906, Vor- mittags 8 Ubr 10 Minuten. , Nr. 39. Firma A. Schmidt, Lehmanu & Co, in Velten, Umschlag mit zwei Modellen für Kachel- Pen, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Sabuiînummern Mustershuß Velten 373 und 374; chußfrist drei Jahre, angemeldet am 12. Juli 1906, Vormittags 8 Uhr 30 Minuten. i Nr. 40. Firma August Sease, Ofeufabrik in elten, Umschlag mit Abbildung eines Motells für Rahelöfen, versiegelt, Muster für plastishe Erzeug- isse, Fabriknummer Mustershutz Velten 375, Schußz- [rist drei Jahre, angemeldet am 28. Juli 1906, Vor- nittags 9 Uhr 40 Minuten. Spaudau, den 31. Juli 1906. Königlibes Amtsaericht. N eiden. In da3 Musterregister is eingetragen: Firma Porzellanfabrik Waldsassen, Vareuther L Cie., Aktiengesell{chaft, cin versiegeltes Kuvert nit 16 Mustern für Porzellangegen|tände, Muster Ur plastische Erzeugnisse, Fabrik-Nrn. 635, 640, 630, 291, 6292, 6292 B, 6294, 6295, 6295 a, 6236, 298, 6299, 6314, 6315, 12339, 12341, angemeldet if 8 ge 1906, Vorm. 8 Uhr 30 Min., Schußz- ahre. Weiden, den 16. Juli 1906. - K. Amtsgericht Neaistergericht. ÜSstegiersdorT. [37432] Fn das Musterregister ist eingetragen: „Nr. 206. Websty, Hartmann & Wiesen, ‘esellschaft mit beschränkter Haftung in Wüste- zaltersdorf, ein versiegeltes Paket mit 1 Muster r Bettdamast, 1 Muster für Jacquarddrell,

[37426]

2 Muster füx Kinderservietten, 13 Muster für. Decken, Servietten und Stoffe, Fabriknummern 3146 bis 3162, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 1. Juli 1906, Vormittags 11 Uhr 45 Minuten. Amtsgericht Nieder-Wüstegiersdorf.

Konkurse. Bant. [37639]

Ueber das Vermögen des Kaufmauns H. Schwägermaunn in Vant, Ee Kaiser- und Hafen- straße, ist am 31. Juki 1906, Mittags 12,20 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Rech- nungssteller Schwitters in Bant. Termin zur Anmeldefrist und Anzeigepflicht bis 11. September 1906, Erste Gläubigerversammlung am Mittwoch, deu 22. Auguft 1906, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am Mittwoch, den 10. Okiober 1906, Vormittags 10 Uhr.

Baut, den 3. August 1906.

Großherzoglihes Amtsgeriht Rüftringen. Abt. II1.

Berlin. Konkursverfahreu. [37659] Veber den Nachlaß des am 10. November 1905 verstorbenen, in Berlin wohnhaft gewesenen ftädti- scheu Lehrers Guftav Wilhelm Oskar Buckowiß, wird heute, am 3. August 1906, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Karl Lehmberg in Berlin, Alt- Moabit 106 L, wird ¿ua Konkursverwalter er- nannt. Konkursforderungen find bis zum 1. Ok- tober 1906 bei dem Gericht anzumelden. (8 wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wabl tines anderen Ver- walters fowie übec die Bestellung eines Glä::- bigeraus\hufses und eintretenden Falls über die im § 132 der Konkur9ordnung bezeichneten Gegen- stände auf den 29, Auguft 1906, Vormitiags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forde- rungen auf den 10, Oktober 1906, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeibneten Gerite, Brunnen- play, Zimmer 30 I, linker Flügel, Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse ge- bôrige Saße in pie R baben oder zur Konkurs- mafse etwas ‘schuldig find, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au die Verpflichtung zuferlegt, von dem Besige der Sache und von den Forderungen, für welche fie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nebmen, dem Konkursverwalter bis zum 1. Oktober 1906 Änzcige zu machen. Königliches Amtsgericht Berlin-Wedding in Verlin.

Brand, Sachsen. [37627]

Ueber das Vermögen der Kommauditgesellscha?t Sächsisch-Böhmischen Celluloidshmuckwareu- Fabrik Lehmann & Co. in Vraud wird heute, am 4. August 1906, Nachmittags §23 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Herr Kaufmann August Straubel in Freiberg. Anmelde- frist bis zum 3. September 1906. Wahltermin am L, September 1906, Vormittags 9 Uhr. Prüfungstermin am 26. September 1906, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 20. August 1906.

Königliches Amt18sgeriht Brand.

Chemnitz. [37696]

Ueber das Vermögen des Schlofermeisters Bruuo Arthur Reifimann in Schönau Nr. 6 wtrd heute, am 2. August 1906, Nahmittags #5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Die Rechtsanwalt Georg Müller hier. Anmelde- rift bis ¡um 13. September 1906. Wahltermin am 30. August 1906, Vormittags 11 Uhr. Prüfungstermin am 27. September 1906, Vor- mittags UL Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pfliht bis zum 13. September 1906.

Chemuitz, den 2. August 1906.

Königliches Amtsgericht. Abt. B.

Crone, Brahe. Ronfursverfahreu. [37690]

Ueber das Vermögen des Guts8pächters Maximus Lewandowski in Fünfeichen bei Kgl. Wierzhucin

ist am 4. August 1906 der Konkurs eröffnet. Ver- walter: Kaufmann Klebs î. Crone a. Br. An- meldefrist bis zum 20. September 1906. Erste

Gläubigerversammlung den ©28. August 1906, Vormittags LL Uhr. Allgemeiner Prüfungs- termin am 2. Oktober 1906, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefcist bis zum 24. Auzust 1906. Crone a. Br., den 4. August 1906. Königliches Amtsgericht.

Freiburg, Schles. [37686] Veber das Vermözen des Schneidermeisters Julius Maun zu Nieder-Salzbrunu i} heute, am 3. August 1906, Nachmittags 5 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Nentier Kleophas Regent in Freiburg i. Shl. Anmeldefrist bis zum 8. September 1906. Erste Gläubigerver- fammlung den L. Septembver £906, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin den 22. September x906, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 8. September 1906.

Königliches Amtsgeriht in Freiburg i. Schl.

Gemünden, Bayern. [37664] Bekanntmachung.

Das Kgl. Amtegeriht Gemünden hat am 4. August 1906, Nachmittags 4 Uhr, Beschluß erlassen: „Es fei über das Vermögen des Rentenverwalters Julius Hartwig in Burgsinn der Konkurs zu eröffnen.“ Konkursvérwalter: Ludwig Eisenbrand, Gerichtsvollzieher in Gemünden. Offener Arrest und Anzeigefrist bis Montag, 20. August 1906, Nachmittags 6 Uhr. Konkursforderungen sind bis Samstag, 25. Auguft 1906, einschließlih anzumelden. Termin zur Wahl eines anderen Verwalters und Beschlußfassung über Bestellung eines Gläubiger- ausschusses, dann über die in den §8 132—137 K.-D. bezeichneten Fragen ist in Verbindung mit dem allgemeinen Prüfungstermin bestimmt auf S ged 3. September 1906, Nachmittags

r. Gemünden, den 4. Auauft 1906. Gerihts\chreiberei des Kgl. Amtsaeridts Gemünden a. M.

Köpenick. Konfursverfahyreu. [37655]

Ueber das Vermögen des Handelsmauns Max Tuch zu Oberschöneweide wird heute, am 4. Augujt 1906, Vormittags 103 Uhr, das Konkursverfahren ec- öffnet. Der Kaufmann Busch in Köpenick, Lindenstr. 5 a, wird zum Konkursverwalter ecnannt. Anmeldefrist bis zum 30. August 1906. Erste Gläubigerversammlung

und zugleich Prüfuagstecrmin am 6. September 1906, Vormittags 10 Uhr, vor dem unter-

eichneten Geriht, Zimmer Nr. 1. Offener Arrest u Anzeigefrist bis 30. August 1906. Köpenick, den 4. August 1906.

Königliches Amtsgericht. Abteilung 3.

Meldorf. Konkursverfahren. [37692]

Ueber das Vermögen des Landmauus Claus Niemeyer in Windbcegen ist am 3. August 1906, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Fisher in Meldorf. Offener Arrest und Anzeigefrist bis zum 1. September 1906. Anmeldefrist biz zum 20. September 1906. Erste Gläubigerversammlung am 24. August 1906, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 5. Oktober 1906, Vormittags 9 Uhr.

Meldorf, den 3. August 1906.

Königlichea Amtsgericht. 1.

Metz. Konkursverfahren. [37646]

Ueber den Nachlaß des am 28. November 1905 zu Met verstorbenen Zimmermeisters Franz Quirin wird heute, am 2. August 1906, Vor- mittags 84 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet und der ofene Arrest erlassen. Der Kaufmann Karl Falper in Mey wird zum Konkursverwalter ernannt. Anmelde- und Anzeigefrist bis zum 11. September 1906. Erste Gläubigerversammlung den 28. August 1906, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin: 18S. September 1906, Voer- mittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gericht, Zimmer 94.

Kaiserlihes Amtsgeridt in Mes.

Wälheim, Rußkr. Roufursverfahren. [37687] Veber das Vermözen dec Firma Schlösser & Steen Zigarreu- u. Tabakfabrik Inh. Kauf- maun Heinrich Sclöfser zu Mülheim-Ruhr, wird heuie, am 3. August 1906, Vormittags 10 Uhr 45 Min., das Konkurtverfahren eröffnet. Der Kaufmann G H. Hempelmann zu Mülbeim-Nuhr wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforde- rungen sind bis zum 1. September 1906 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfaffung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalte-s sowie über die Bestellung eines A Lo usses und eintretenden Falls über die in § 152 der Konkursordnung bezeihneten Gegenstände auf den 25. August 1906, Vor- mittags LL Uhr, und zur Prüfung der an- gemeldeten Forderungen auf den 8. September 1906, Voemiitags L Uhr, vor dem unter- zeihaeïen Gerihte, Zimmer Nr. 10, Termin an- beraumt. Anzeigefrist bis zum 1. September 1906. Kost, Gerichtsaktuar, als Gerichts\chreiber des Königlichen Amtsgeribts in Mülheim - Ruhr. Münmsingen. [37693] N. Württ. Amtsgericht Münsingen. Ueber den Na&laß des am 16. Juni 1906 ver- storbenen led. Vaueru August Southeimer in JIngftetten wurde am 3. August 1906, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Bezirks- notariatsbilféarbeiter EFardt in Laichingen wurde zum Konkursverwalter ernannt, der ofene Arrest er- lassen, die Anzeigefrist des § 18 der Konk..Ord. und die Anmeldefrist bis 22. August 1906, der Wahl- und Prüfungstermin auf 31, August 1906, Nachm. 3 Uhr, bestimmt. Den 3. August 1906. Amtsgerichissekretär StrZBhle. Ravensburg. [37651] K. Amtsgeriht Ravensburg. Ueber das Vermögen der Holzwareufabrik Weingarten Bernhard Jordaz in Weingarten ist am 3. August 1906, Nam. 5 Ubr, das Konkurs- verfahren eröffnet und zum Konkursverwalter Ge- rihtsnotar Ggle in Weingarten und für die Zeit des Urlaubs desselben dessen Stellvertreter Not.-Af}. Aldinger daselbst ernannt worden. Offener Arrest mit Anzeigefrist: 31. Aug. 1906. Anmeldungsfrist : 21. Sept. 1906. Allgem-iner Wahltermin: 31. Aug. 1906, Nahm. 4 Uhr. Allgemeiner Prüfungs- termin: 5, Oktbr. 1906, Nahm. 4 Uhr. Den 3. Auzust 1906. Gerihts\hreiber G ö ser. Russ, Ostpr. Konfurgverfahren. (37678) Ueber das Vermögen des Meiereibefizers Leo Wapsfeit in Uckelningken ist am 3. August 1906, Nachm. 4,50 Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter: Nechtsanwalt Stein in Ruß. Anmeldefrist bis 6. September 1906. Erste Gläubigerversammlung: 28, Uugufé 19096, Vorm. 10 Uhr. Allge- meiner Prüfungétermin den 17, September 1906, Vora. 93 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 6. September 1906. Ruf, den 3. August 1906. Bagdahn, Amtsgerichtésekretär. Stottin. [37653] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Willi Stutzee, in Firma Ferdinand Stuter, zu Stettin, Große Domstraße 22, ist heute, ‘Mittags 1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kauf- mann Ernst Niekammer zu Stettin, Grabowstr. 18. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1. Sep- tember 1906 einschließlich. Anmeldefrist bis zum 1. Oktober 1906 einjchließliG. Erste Gläubiger- versammlung am A. September 1906, Vor- mittags 10 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin am 16. Oktober 1906, Vormittags 10 Uhr, im Zimmer 37. Stettiu, den 3. Auçust 1906. Der Gerichts\{reiber Kgl. Amtsgerichts. Abt. 5.

Tilsiít. Koukursverfahren. [37673]

Ueber das Vermögen des Fleischermeifters Franz Dzaebel, Inhabers der Firma Julius Dzaebel Söhue in Tilfit, Schenkendorfplaß 2, ist heute, am 3. August 1906, Vormittags 11 Ühr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kauf- mann Johannes Anduszis in Tilsit. Erste Gläubiger- Versaunn den 29. August 1906, Vormittags D Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den L9. Sep- tember 1906, Vormittags 9 Uhr, voc dem Königlichen Amtsgericht hier, Zimmer Nr. 7. An- meldefrist für die Konkursforderungen bis zum 10. September 1906. Offener Arrest und Anzeige- frist bis zum 27. agu 1906,

Tilfit, den 3. August 1906. Fer Aktua

' T, als Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts. [37643]

Villingen, Baden. g Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Gottlieb Overgfell wurde heute, am 4. August 1906, Vor- mitta,s 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, da der Gemeinschuldner seine Zahlungen eingestellt hat.

Nechtsanwalt Krauß hier wurde zum Konkursver-

walter ernannt. Anmeldefrist, offener Arrest und Anzeigefrist: 1. September 1906. Grste Gläubiger- versammlung uad Prüfungstermin: Samstag, den 15. Septcmber 1906, Vormittags 9 Uhr.

Villiugen, den 4. August 1996.

Der Gerihts\{hreiber Sr. Amtsgerichts : (L. S,) E. Bernauer.

Wehlau. Konturéverfahren. 37676]

Ueber das Vecmögen des Kaufmanns Augu: f Lindemauu in Wehlau wird heute, am 3. August 1906, Nachmittags 12,25 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Netsanwalt David in Wehlau wird zum Konkursverwalter ernannt. LKonkurs- sonen find bis zum 24. August 1906 bei em Serichie anzumelden. Es wird zur Beschluß- fassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigerausshufses und eintretenden Falls über die in § 132 der Konkursordnung be- ¡eihneten Gegenstände und zur Prüfung der an- gemeldeten Forderungen auf den SL. August 1906, Vormittags A0 Uhr, vor dem unterxs- ¡eichneten Gerichte, Zimmer Nr. 25, Termin anbe- raumt. Allen D welche eine zur Konkurs8- masse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Kon- kursmafse etwas {uldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeins uldner zu verabfolgen oder zu leisten, au die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den E iildeuanat für welhe fie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 24. August 1906 Anzeize ¡u machen.

Königliches Amtsgeribt in Wehlau.

Wittenberge, Bz. Potsdam. [37671] &Foukursverfahren. Ueber das Vermögen des Maurermeisters

Nudolf Verlin in Witteuberge, alleinigen Jn- habers der Firma Berlin & Worchert ebenda, ist heute, am 4. August 1906, Mitt«gs - 12 Uhr 30 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Johannes Lotsch hier ift zum Konkurs- verwalter ernannt. Anmeldefrist bis 25. August 1906. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungs- termin am 3. September 1906, Mittags 12 Uÿhr. Offener Arrest mit Anzeigepfli&t bis 25. August 1906.

Witteuberge (Bezirk Potsdam), den 4. August

1906. Königlihes Amtsgericht.

Anklam. Koufur3verfahren. [37679]

Das Kontursverfahren über das Vermögen des Hotelbefißzers Hermaun Teichmüller in Anklam wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Anklam, den 2. Auguft 1906.

Königliches Amtsgericht.

Beuthen, O0.-S. 137691]

Der Konkurs über das Vermögen des Kauf- manus Viktor Loebinger in Chropaczow wird nah Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben. Amtsgericht Beuthen O.-S., den 31. Juli 1906.

Dortmund. Konkursverfahren. [37683] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Sattlermeifters Josef Bender in Dortmund wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Dortmund, den 31. Juli 1906. Königliches Amtsgericht.

Dortmund. Konkursverfahren. [37682]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhwareuhäudlers Bernhard Schmedemaun in Dortmund wird nah erfolgier Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Dortmuud, den 1. August 1906.

Königliches Amtsgerickt.

Durlach. [37629]

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Firma Pfinzthäler Brauhaus Stauffert und Baum in Berghausen wurde nah erfolgter Abs haltung des Schlußtermins aufgehoben.

Durlach, den 2. August 1906.

Der Gerichtsschreiber Gr. Amtsgerichts: Lang.

Durlach. [37630]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des VBierbrauers Ludwig Stauffert in Berghausen wurde nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben.

Durlach, den 2. August 1905.

Der GeriŸtsshreiber Gr. Amtsgerichts: Lang. Durlach. [37631]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanuus Eduard Baum in Berghausen wurde na erfolgter Abhaltung des Schlußtermins M :

Durlach, den 2. August 1906.

Der Gerichtss{hreiber r. Amtsgerichts: Lang.

Owurlach. 7 [37632]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Wirts Wendelin Großmann in Durlach wurde E erfolgier Abhaltung des Schlußtermins auf- gehoben.

Durlach, den 2. August 1906.

Der Gerichtsshreiber Gr. Amtsgerichts: Lang.

Durlach. 137633] Das Konkursverfahren über das Vermögen der Wirt Wendelin Großmanu Ehefrau hier wurde nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben. Durlach, den 2. August 1906. Der Gerichtsshreiber Gr. Amtsgerichts: Lang. Durlach. [37634] Das Konkursverfahren über das Vermögen des SteinbruchbefißzersChristoph Heidt in Söllingen wurde nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben. Durlach, den 2. August 1906. Der Gerichts\hreiber Großh. Amt3gercihis: Lang. Durlach. [37635] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Privatmanns Karl Hausmann in Durlach wurde nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben. Durlach, den 2. August 1906. Der Gerichtsschreiber Gr. Amtsgerichts: Lang. Elsfleth. Konkursverfahren. [37648] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Auktiouators Christian Hinrich Bulliug zu Schlüte wird nach Abhaltung des Schlußtermins und erfolgter Shlußverteilung hierdurch aufgehoben. Elsfleth, 1906, Fuli 25.

Großherzoglich Oldenburgishes Amtsgericht.

B t Et Zt Ler

E EZS