1906 / 193 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

e [39822] a. im Gesellschaftsregister Band III bei Nr. 226

Saargemünd. Sandbel8regifter. Am 10. August 1906 wurde eingetragen :

ür die offene Handelsgesellschaft Firma G. Loeb uf Sohn zu Falkenberg. Die Gesellschaft ist durch das Aut scheiden des Gesellschafters Godchon Loeb aufgelöt worden. Das Geschäft wird unter unveränderter Firma von dem bisherigen Gefsell- schafter Edgard Loeb, Fruchthändler in Falkenberg, weitergeführt. I

b. im Firmenregister Band 11 unter Nr. 1032 die Firma G. Loeb und Sohn zu Falkenberg. Fnhaber : Edgard Loeb, Fruthändler in Falkenberg.

c. im Gesellshafteregister Band II1 bei Nr. 299 für die Firma Compaguie des Criftalleries de St- Louis, Aktiengesellschaft zu Münzthal- St. Louis: Die dem Fabrikbeamten Franz Nadler in Münzthal - St. Louis erteilte Profura ift er- TIoschen. /

K. Amtsoeridt Saargemünd.

St. Goarshausen. Befanutmachung. [3987 4]

Die unter Nr. 20 des Firmenregifters eingetragene Firma Carl Hertling zu Strüth ist dur Kau] auf Kaufmann Adolf Wilhelm Véaus zu Strüth übergegangen und wird von diesem wie biéher weiter geführt. 4

Uebertragen nah Nr. 9 des H.-N. A.

St. Goarshausen, den 4. August 1906.

Königliczes Amtsgericht.

Schweinfurt. Befanntmachung. [39823]

I. „S. Koschland, Filiale Gerolzhofen“‘: Die Prokura des Hans Steinheimer ist erloschen. Dem Kaufmann Josef Kißler in Kißingen wurde mit Beschränkung auf ten Betrieb der Zroeignieder- laffung in Gerol;hofen Prokura a 2

11. „Gebrüder Kohn‘: Die unter dieser Firma mit dem Sit in Königshofen i. Grbf. zwischen den Kaufleuten Max Kohn und Salie Kohn in Königshofen i. Grbf. bestehende offene Handel8: gesellihaft wurde durch das Ausscheiden des Mor Kohn am 1. August 1906 aufgelöst. Salie Kohn betreibt das Manufakturwarengeshäft unter der bis- berigen Firma als Einzelkaufmann weiter

Schweinfurt, 11. August 1906.

K. Amtsgerih1 Reg.-Amt.

Solingen. [39826] Eiutragung iu das Haudelsregister Abt. #8.

Nr. 30: Firma Aktiengesellschaft Solinger Ziegelei Syndikat Solingen. :

Die gemäß Generalversammlung vom 26. Juni 1906 bes{hlcfsene Grundkapitalerhöhung von 4200 M ist erfolgt. J :

Solingen, den 7. Augufít 1906.

Königliches Amtsgericht.

Solingen. [39825] Eintraguvg in das Haudelsregifter Abt. A. Nr. 857: Firma Ernft Kalkuhl Soliugen. _ Dem Kaufmann Gustav Heubah in Remscheid ist Profura ertetlt. : Solingen, den 7. August 1906. Könitialiches Amtsgericht. Swinemünde. Sefanntmachung. [39827] Unter Nr. 145 unseres Handelsregisters A ist die Firma Franz Hermann Behrudt mit dem Sitze in Swinemünde und als deren Inhaber der Kaus- mann Frauz Hermann Behrndt in Swinemünde eingetragen. Swinemünde, den 10. August 1906. Königliches Amtsgericht.

Templin. j [39828] In unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 81 die Firma Emil Fleischmanu, Templin, und als deren Inhaber der Kaufmann Emil Fleischmann zu Templin eingetragen worden. Templin, den 3. August 1906. Königliches Amtegericht.

Torgau. : [39829] In unserem Handelsregister ift eingetragen unter A 164 die Fiuma Carl Braun, Brauerei, Torgau und als deren Inhaber der Brauerei- besißzer Carl Braun daselbst. Torgau, den 11. August 1906. Königliches Amtsgericht.

Torgau. [39830] Die Firma Robert Klarholz, Torgau A Nr. 135 des Handelsregisters ist erloschen. Torgau, den 11. August 1906. Königliches Amtsgericht.

Traunstein. Befanntmachung. [37582]

Die Firma „Dr R. Th. Meieureis“/, Zweig- niederlassung in Sto am Chiemsee, A.-G. Prien, ift erloschen. /

Traunftein, 1. August 1906._

Kal. Amtsgericht Registergericht. Traunstein. Befanvtmachung. [39832]

Am diesgeritl. Gefellsh.-Register Bd. 11 Z. 26, betr. Firma „Papierfabrik Brukmühl, Adam «& Comp.““, offere Handelégesellihaft in Bruck- mühl, ist beute folgendes eigetragen worden:

Der Gesellschafter Gustav Adam ist am 25. Juli 1906 infolge Ablebens auêgeschieden; am 29. Juli 19€6 find in die Gesellschaft als Kommanditisten eingetreten : z

1) der Landrichter Gusiav Richard Adam in

Leipzig, 2) Frau Câzilie Hedwig in Sebniß in Sachsen. Traunstein, den 9. Auguft 1906. Kgl. Amtsgericht Negistergericht. Unna. Bekauntmachung. [39833]

Fn unser Handelsregister ist in Abteilung A unter Nr. 140 die ofene Handelsgesellshaît „Geschwister Langel“ mit dem Sitze in Gelsenkircheu-Schalke und als deren Inhaber die Ehefrau Steiger Eduard Stauskerg, Anna geb. Langel, zu Holzwickede und Schreiner Andreas Langel zu Gelsenkirhen-Schalke am 27. Juli 1906 eingetragen.

Das Geschäft führt Bücher, Kurz- und Spielwaren.

Unua, den 23. Juli 1906.

Königliches Amtsgericht. Verden, Aller. [39834]

Zu der Firma Wilhelm Ehters in Verden ist beute in unser Handelsregister eingetragen :

1) Als Einzelkaufmann: Kaufmann Heinri Buch- meyer in Bremen.

2) Der Uebergang der in dem Betriebe des Ge- [V begründeten Forderungen vnd Verbindlichkeiten st bei dem Erwerbe des Geschäfts durch den Ueber- nehmer Buchmeyer autgesclofsen.

Verden, den 8. August 1906.

Königliches Amtsgericht. L.

Wandsbek. Bekanntmacung: __ [39835] In das Handelsregister nt: DEE: DIE, 9: vou Kobbe und Kölln eingetragen : Die Prokura des Kaufmanns Ludwig Mock in Hamburg ift erloschen. Wandsbek, 6. August 1906. Königliches Amts3geribt. Abteilung 4.

Wennigsen, Deister. [39836] Bekauntmachung.

In das hiesige Handelsregister A ist heute Nr. 71 eingetragen die Firma: Wilhelm Raabe mit dem Niederlafsungsort in Wennigsen und als deren Inhaber der Apotheker Wilhelm Raabe daselbst.

Teunigsen, den 7. August 1966.

Königliches Amtsgericht. I. Wiesbaden. Oeffentliche Bekanutmachung.

Fn unser Handelsregister A Nr. 343 ist folgendes eingetragen worden : E i

Das Geschäft des Möbelfabrikanten Karl Eichels- beim ist auf die Witwe des Kaufmanns Karl Eichels- heim, Marie geb. Amberger, und Kausmann Karl Eichelsheim, beide in Wiesbaden, übergegangen. Die- selben fühien das Geschäft als offene Handels8gesell» sha'‘t unter der bisherigen Firma „C. Eichels- heim“ als versönlih haftende Gesell]|chafter weiter. Die Prokura des Karl Eichelsheim jun. ist erloschen. Die Gesellschaft hat am 1. Juli 1906 begonnen.

Wiesbaden, 17. Juli 1206.

Königliches Amtsgericht. Abt. 12.

wWürzburg. Befanutmahung des Kgk. [39837] Amtsgerichts Regifteramts Würzburg. Handelêregifter:

Bürgerbräu vorm. Ehemaunbräu, Gesell- schaft mit beschränkter Haftang in Kitzingen.

Unter vorstebender Firma is mit Gesellshafts- vertrag vom 27. Juri 1906 eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung wit dem Sitze in Kitzingen errichtet worden. Geschäftsführer ist August Strobel, Braumeister in Kitzingen. Gegenstand des Unter- nebmens ist der Erwerb und der Fortbetrieb ter „Ghemanrbräu* zu Kitzingen mit dem Braueret- anwesen Haus Nr. 20 obere Kirhga}te und Nr. 11 Herrnstraße, dann dem fränkiihzn Hofgartenanwe!en bezeichnet mit Haus Nr. 2 Friedensftraße und tem Wohnhaus Hs Nr. 1 am Rosenberg, fämtlih ge- legen zu Kitiogen, samt der dazu gehörenden Brauerei - Ein- und Vorrichiung, dann dem lebenden und toten Brauereiizventar sowie die Herstellung und der Verkauf von Bi:r und Malz einichließlich der fi bei dec Bierbrauerei aus dem Geschäftsbetrieb ergeb?znden Neben- produfte, ferner die Erzielung eines Geroinnes durch Verkauf genannter Anwesen. Zur Erreibung und Förderung die'es Zweckes kann die Gesellschaft un- beweglihe Sachen erwerben und veräußern, ferner Wirtsaften einrihten, vaten und betreiben und sih an aleihartigen Untecnehmungen beteiligen oder deren Vertretung übernehmen. Das Stammkapital beträgt einbundertsechzigtausend Mark (160 000 4). Falls mehrere Geschäftsführer bestellt sind, wird die Gesellschaft durch mindestens zwet (2) Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer und einen Pro- furisien vertreten. Von der in Konkurs befindlichen Firma „Chemannbräu“ Gesellschaft mit beschränkter Haftung, mit dem Sitze zu Kißingen, ird einzig und allein folgende gegen diese begründete Ansprüche über- nommen : / i

a. 60 000 A (m. W. sechzigtausend Mark) 5 °/aiges Darlehen mit 6:00 4 Nebenkaution der Vorschuß- bank in Lörrach, eingetragene Genoffenschaft mit un- beschränkter Haftpflicht, eingetragen auf dem Brauzrei- anwesen Hs. Nr. 20 obere Kirchgafse und I. 11 Herrnstraße in Kißirgen, : i

b. 80 000 A (m. W. aútzigtausend Mark) 5 9%/o iges Darlehen derselben Gläubigerin mit 8! 00 4 Neben- faution, eingetragen auf dem voraufgeführten Srund- besitz, ferner auf dem Anwesen Hs. Nr. 2 Frieten8- strafe in Kißingen und auf dem Anwesen Hs. Nr. 1 am Rosenberg in Kitzingen; }

Forderungea der Firma „Ehemannbräu“ Gesfell- haft mit beshränkter Hafiung zu Kißingen sind auf die Firma „Bürgerbräu vorm. Eteemannbräu“ Ge- selliGaft mit beschränkter Haftung mit dem Sitze zu Kitzingen am Main nicht übergegangen.

Die Bekanntmachungen der Gesellshaft erfolgen nur durch den Deutschen Reichsauzeiger. r- folgt die Bekanntmachung durch den Aufsichtsrat, so wird dieselbe von dem Vorsitzenden des Aufsichtsrats oder seinem Stellvertreter namens des Aussichtsrats gezeichnet.

Würzburg, den 13. August 1906.

Zwickau, Sachsen. [39838] Auf Blatt 1888 des hiesigen Handelêregisters, die Firma Zwickauer Automobil - Centrale Fr. Albin Unger in Zwickau betr, ist beute ein- getragen worden, daß die Firma erloschen ift. Zwickau, den 13. Auguft 1906. Köriglihes Amtsgericht.

[3966]

Genossenschaftsregister.

Bamberg. SBefaunnimachung. [39721] Eintrag in das Gerofsenschaftsregister betr.

„Dampfdreschgenofsenschzast Neuses, eiu- getragene Genoffenschaft mit beshräufkter Haftpflicht“ in Liquidation in Neuses. Die Liquidation if beendigt und die Vollmacht der Liguidatoren erloí&en.

Bamberg, 13. August 1906.

j K. Amtsgericht.

Bonn. Bekanuutmachung. {39722}

In unser Genoffenschaftsregister ist beute bei der unter Nr. 41 eingetragenen, in Beuel domizilierten Gencfssenshaft unter der Firma: „Beueler Volks- bauk, eingetragene Gensfsenschaft mit be- schräukter Haftpflicht“ vermerkt worden, daß die Genofsenshaft durh Beschluß der Generalversamm- lungen vom 13. Juni 1906 und 25. Juni 1906 auf. gelöst ift und zur Liguidatoren bestellt find:

1) Peter Becker, Rendant zu Beuel,

2) Johann Richarz, Bu@&thalter zu Obercafsel.

Bouu, den 11. Auguft 1306.

Königl. Amtegericht. Abt. 9.

Breisach. [397283]

Nr. 9505. Ins Genoffenschaftsregister -wurde beute bei Nr. 9: Ländl. Creditverein Oberroth- wei! e. G. m. u. H. betr., eingetragen: An Stelle dcs + August Dienst wurde Eugen Schwab, Ge- meinderat in Rothweil, als Vorstandsmitglied ge- wählt. Als erster Vorstand wurde Karl Stocker,

Weinhändler, als dessen Stellvertreter Nobert Lan- derer, Weinhändler, beide in Rothweil, gewählt. Breisach, 2. August 1906. Gr. Amtsgericht.

Buttstädt. C [39724]

In das Genossenschaftsregister ist bei der Firma Vorschuß- & Sparverein zu Butistaedt, eiu- getragene Geuofseuschaft mit beschränkter Haftpflicht, in Buttstädt eingetragen worden : Adam Weber in Buttstädt ist aus dem Vorstande ausgetreten und an seine Stelle Oskar Korb in Buttstädt in den Vorstand gewählt.

Buttstädt, am 13. August 1906.

Großherzoglid S. Amtsgericht.

Eckartsberga. L : [39725

Fn unser Genossenschaftsregister ist zu Nr. „Läudliche Spar- und Darlehnskafse Burker®ê- roda und Umgegend, eingetragene Genofseu- schaft mit beschränkter Haftpflicht“ heute eins getragen worden: Der Landwirt Karl Stüber in Dietrichsroda ist ausgeshieden. An seine Stelle ist der Landwirt Richard Seibicke in Burkersroda in den Vorstand gewählt.

Ecartsberga, den 2. August 1906.

Königlices Anitsgericht.

] J

Gros£-Gerau. Eefanntmachung. [39727] Fn unser Genossenschaftsregister wurde beute ein- getragen :

Fn der ESeneralversammlung der Spar- uud Creditbank Nauheim e. G. m. u. H. vom 10. Juni 19€6 rwourde in den Vorstand an Stelle des seitherigen Vorstandemitglieds Georg Scherer von Nauheim Johannes Stapf zu Nauheim gewählt.

Groß-Gerau, den 27. Juli 1906.

Großh. Amtsgericht.

Gross-Gerau. Befaonntmahung. [39726] In unser Genosserschaftsregister wurde eingetragen : An Stelle des aus dem Vorstand des laudwirt-

schaftlihen Cousumvereins in Geinsheim

e. G. m. u. S. zu Geiosheim autgeschiedenen

Friedri Neidhardt I. wurke in der Generalversamm-

lung vom 22. Juli 1906 der Wilhelm Har nemann

¡u Geinéheim gewätlt. .

Groß-Gerau, den 6. August 1906. Großh. Amtsgericht.

Lauenburg, Pomm. Bekanntmachung. :

Fn unser Genossenschaftsregister ift heuie bei Nr. 23 „Ländliche Spar- und Darlehnskafsse Krampe, e. G. m. b. Ö. ia Krampe“ folgender Vermerk eingetragen : :

Der Rentengutskesißzer Friedrih Wilhelm Gerson ist aus dem Vorstande ausgeschieden und an seine Stelle der Molkereiverwalter Hugo Radiske in Krampe getreten.

Lauenburg i. Pomm., den 9. August 1906.

Königliches Amtsgericht.

Neubuorg, Donau. Genossenschaftsregister.

Molkereigevofsenshaft Reimlinugen, e. G. m. u. H. in Reimliugen betr.

Mit Statut vom 20. Juli 1905 bat sich unter obiger Firma in Reimlingen eine Genofsen|chaf cebildet.

: Gegenstand des Unterneh:nens ist die Erbauung, Einrihtung und der Betrieb einer Molkerei auf ge- meinschaftlice Rehnurg und Gefahr. /

Rechtéverbintliche Willenéerklärung und Zeichnung für die Genossenschaft erfolgt durch ¿wei Vorstands- mitglieder. S ;

Die Zeichnung geschieht, indem der Firma die Unterschrifien der Zeichnenden hinzugefügt werden.

Die von der Genossenschaft ausgebenden öffent- liden Bckanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genossenschaft, gezeichnet von zwei Borftands- mitaliedern, im „Nieser Volksblat1“ in Nördlingen.

Der Vorftard besteht aus:

1) Rathgeber, Stephan, Verein€vorsteher,

2) Emmering, Georg, Stellvertreter des Bereins-

vorstehers,

3) Hurler, Simon, wobnbaft. E

Die Einsicht der Genofsenliste ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Neuburg a. D., 7. August 1906.

Kgl. Amtsgericht.

Osnabrück. Befanutmachung. [39730] In das hiesige Genossenschaftsregister ist beute Nr. 8 zur Tischler-Werkgenofseuschaft zu Osnabrück eingetragene Genoffenschaft mit beschränkter Haftpflicht eingetragen :

Der Tischlermeister Erh Frese in Osnabrüdck ift aus dem Vorstand au3getreten und an seiner Stelle der Tischlermeister Heinrich Wippermann in Osrabrück in den Vorstand gewäblt.

Osuabrück, den 11. August 1966.

Königliches Amtsgerihk. V.

Osnabrück. Befanntmachurg. [39731]

n das biesige Genossenshafteregister ist heute zur Ein- und Verkaufsgeuossenschaft eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht in Wissiugen eingetragen :

Der Gastwirt Georg Hellmann zu Wissingen ift aus dem Vorstand auégeschieden un» an seiner Stelle der Bädermeister J. Heinrih Heckinann in Wer sche bei W'ssingen gewählt.

Osnabrüc, den 11. August 1906.

Königliches Amtsgericht. V.

Recklinghausen. [39732}

In unser Genossenschaftsregister ist bei dem unter Nr. 9 eingetragenen Dorueburger Spar- und Darlehusftafseuverein e. G. m. u. H. zu Horne- burg an Stelle des aus dem Vorstande auêge- schiedenen Franz Holtmann zu Horneburg der Wirt Wilhelm Sinder zu Horneburg als Vorstandsmit- glied eingetragen.

Reckclinghausen, 6. August 1906.

Königliches Amtsgerihi. Abt. 5.

Schrimm. Befanutmachung. [39733]

In unser Genossenschaftsregister ift bei Nr. 10 Nowiec’er Deutscher Spar- uud Darlehn®- fasseuverein, eingetragene Genosseuschaft mit unbeschr. Haftpflicht in Nowiec eingetragen worden :

Mitglieder können nur Personen sein, welche in den Gemeinden Nowiec, Ostrowieczno und drei Kilo- meter im Umkreise von Nowiec ihren Wohnsitz haben.

Schrimm, den 10. August 1996.

Königliches Amtsgericht.

[39728]

[39740]

sämtliche in Reimklingen

Strehlen, Schles. Befanntmachung. [39734]

In unser Genofsenshaftsreg!ster ist heute bei Nr. 3, betreffend die Spar- und Darlehnskafse ein- getragene Geuofsenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Nuppersdorf, folgendes cingetragen

worden : Spalte 5: Stell:nbesizer Ernft Niecke in Nuppers-

orf.

Spalte 6: Der Lehrer Alfred Kröker ist aus dem Vorftand ausgeschieden und an seine Stelle der Stellenbesizer Ernst Niecke gewählt worden. Die Vorstandsmitglieder haben jeßt folgende Funktionen:

Gutsbesißer und Amtsvorsteher Schoefer, Direktor,

Kantor Weinhold, Rendant, i

Stellenbesitzer Niecke, stellvertretender Direktor,

Stellenbesiger Maix und Becker, Mitglieder.

Strehlen, den 13. August 1906.

Königliches Amtsgericht.

Tauberbischofsheim. [39875] Genoffenschaftsregister.

In das Genoffenschaftsregister Band I zu O.-Z.7 Länvblicher Kredit- Spar- und Darlehens- kasseuverein Pülfringen, e. G. m. u. H. in Pülfringen wurde heute eingetraaen: i

Das Vorstandsmitglied Akzisor und Landwirt Iosef Anton Horn in Pülfringen ist aus dem Vorstand auszeschieden und an defsen Stelle Bürgermeister und Landwirt Anton Haberkorn in Pülfringen in den Vorstand gewählt; legterer ist Stellvertreter des Vorstebers. : .

Vorsteber ist Landwirt Alois Häfner in Pülfringen.

Tauberbischofsheim, den 13. August 1906.

Gr. Amtsgericht.

Würzburg. Befanntmachung des [39735]} Kgl. Amtsgerichts—Regifteramts—Würzburg. Genofsenschasteregifter.

Darlehensfkafsenverein Müdesheim, einge- tva Genossenschaft mit unbeschränkter Haft- pfliczt.

Durch Beschluß der Gerecalversammlung vom 10. Funt 1906 wurde an Stelle tes verstorbenen Peter Weißenberger der Landwirt Ichann Nath jg. in Müdesheim in den Vorstand gewählt.

Würzburg, den 13. August 1906.

Musterregisier.

(Die ausl ändischen Muster werden unter Leipzig veröffentlickt.)

Deggendorf. {39346} Fn das Musterregister wurde eingetragen: Bayerische Krystallglasfabriken vorm. Stei-

gerwaid, Aktiengesellschaft in Ludwigäéthal,

ein versiegelter Um|hlag, enthaltend 11 Zeichnungen von Dekorationen auf M aller Art,

itammend aus dem Werke Regenhütte, abrif Nr. 662

bis etnschl. 672, Schußfrist 3 Johre. Deggeudorf, den 31. Juli 1206.

Kgl. Amtsgericzt Registergericht.

Triberg. :

In das Musterregister wurde unter O -Z. 173: L

Sv. 2. Uhrenfabrik vorm. L. Furtwängler Söhne A. G. in Furtwangev. Sp. 3. 29. Iult 1906, Vorm. 94 Uhr. Sp. 4. Offenes Paket, ent- haltend 14 Musterabbildungen von Uhrengehäufen, Fabrik-Necn. 902 e, 902 f, 92 g, 915 a, 915b, 915 c, 931 a, 931 b, 487, 33, 39a, 45 b, 171, 178, und zwar erstere 9 Tafeluhren-, leßtere Hausuhr-Größe- Sp. 5. Plastishe Erzeugnifse. Sp. s. 3 Zahre.

Triberg, den 30. Juli 1906.

Großh. Amtsgericht.

009

[39864] beut eingetragen

Konkurse.

Bentschen. fFonfurêverfahren. [39899] Üeber den Nawlaß bes am 7. März 1996 in Bentschen verj1orbenen Distriktsfkommifsars Mox Nehring wird beute, am 13. August 1906, Nachmittags 74 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Robert Bomme in Bentschen wird zum Konkursverwalter ernannt. Konfkursfort erungen sind bis zum 12. Oktober 1906 bei dem Gericht ar- zumelden. Es wird zur Beschlußfaffung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{chufses und eintretenden Falls über die in § 132 der Konkur8ortnung bezeichneten Gegen- slände auf den L. Sep:ember 1906, Vormittags 109 Ubr, und zur Prüfung der angemeldeten For- derungen auf den 2. November 1906, Vor- mittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt. Allen Perfonen, welche eine zur Konkur8mafse gehörige Sache in Besi haben oder zur Konkursmasse etwas schuldig find, wird ausge- geben, nihts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besige der Sahe und von den Forderungen, für welhe fie aus der Sache abgesonderte Befrie- digung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 16. Oktober 1906 Anzeige zu machen. Königliches Amtsgericht zu Benutschenu.

Berlin. [39702] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Sfegmund Fabiau in Firma S. Fabian & Co. in Berlin, Georgenfirchfiraße 40, Privatwohnung: Charlotten- burg, Schlüterstraße 24, ist heute, Nachmittags 44xUhr, von dem Königlichen Amtsgeriht Berlin-Mitte das Konkursverfabren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Boehme in Berlin, Neue Rofßftraße 14. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 14. Sep- tember 1906. Erste Gläubigerversammlung am 11. September 1906, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 16. Oktober 1906, Vor- mittags 104 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neu: Friedrich- straße 13/14, I1I. Stockwerk, Zimmer 111. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 14. September 1906. Berlin, den 13. August 1906. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abteilung 83.

O

Verantwortlicher Redakteur: Dr. Tyrol in Charlottenburg.

Verlag der Expedition (I. V.: Heidrich) in Berlin-

Druck der Norddeutshen Buchdruckterei und Verlags- Anstalt Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

*

zum Deutschen Reichsanz

V 193.

Der Inhalt dieser B zeichen, Patente, Gebrauhsmuster,

e, in wele

r die Bekanntmachungen aus den dels-, afarie fowie ‘die Tarif- und Fabrpla PYOCie, GUree ee

Vierte Beilage

a, Muster- und Börsearegistern, der Urheberrecht3cintrag3rolle, über Saaren- Blatt unter dem Titel

eiger und Königlih Preußishen Staatsanzeiger.

Berlin, Donnerstag, den 16. August

Vereins-, Genossenschafts-, Zeiche rplanbekanntmahungen der Gilenbahnen enthalten find, erscheint au in einem befonderen

1906.

Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich. @r. 1931)

Das Zentral-Handelsre für das Deutsche Rei die Grellihe Bs des D ogen werden.

S:lbfstabholer auch dur Staatsanzeigers, SW. Wilhelmstraße 32,

Konkurse.

Ueber das Vermögen des SeZueidermeifters Franz DBawel in Beuthen O.-S., Große Blott- nitastraße 38, ist durch Beshluß des Amtsgerichts hier heute das Konkuréverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter ift der Kaufmann M. Chorinsky iu | Beuthen O.-S. Konkursforderungen sind bis zum 99. September 1906 anzumelden. Erste Gläubiger- versammlung am 5. September 1906, Vor- mittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 5. Oktober 1908, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht dis zum 20. Sep- tember 1906. 12 N 22a/08.

Amtsgericht Veuthen O.-S., den 9. August 1906.

Bromberg. Koufurêverfahren. [39683] | Leber den Naclaß des am 209. März 19C6 zu | Falkenburg, Kreis Brormtberg, verstorbenen Gutsverwaltzrs Dans Hciunrih vou Müller ; ist beute, Nahhmittags 1 Uhr 30 Minuten, das Kons- | furéverfahren eröffne. Verwalter: der Kaufmann | Albert Jahnke in Bromberg. Offener Arrest mit ; Anzeigefrist bis zum 4. September 1906 und mit Anmeldefrist bis zum 1. Oltoter 1906. Erste Gläu- | bigerversammlung den 5. September 1906, Nachmittags 124 Uhr, und Prüfungstermin den | 19. Ofktobez 1906, Nachmittags 12} Uhr, | im Zimmer Nr. 9 des Landgerichts8gebäudes hierfelbst. | Bromberg, den 13. August 1906. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. |

Chemnitz. ¿ [39713] ;

Ueber den Nachlaß des am 4. Juli 1906 in | Chemnitz verstorbenen Schlofsermeisters Ernft ; Oskar Voigt wird heute, am 13. Auguit 1906, Nachmittags 16 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Recht8anwalt Schwenke hier. Anmeldefrist bis zum 1. September 19306. Wabl- und Prüfungstermin am 13. September 1906, Vormittags LO Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 1. September 1906.

Chemuis, den 13. August 1906.

Königl. Amtsgericht, B.

Cöln, Rhein. onfur8eröfnung. [39719] Ueber das Vermögen des Juftallateurs Peter Schläger zu Cölu-Lindeuthai ift am 11. August 1906, Nachmittags 1 Ubr, das Konkursverfahren er-, öffnet worden. Verwalter if der Rehtsanwalt Dr. Lennary zu Cöln. Offener Arrest mit Anzeige- frist bis zum 1. Oktober 1905s. Ablauf der An- meldefrist am selben Tage. Erste Gläubiger- versammlung am 10. September 1996, Vor- mittags 11 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin am 16. Oéftober 1906, Vormittags 11 Uhr, an hiesiger Gerichts\telle, Glockengafse 9, Hinterhaus ; links, T. Etage. ;

Cöln, den 13. Auguft 1906. Königl. Amtsgericht. Abt. ITI 1,

Deutsch-Krone. [39683]

Ueber den Nachlaß des am 12. Juni 1906 zu Deutsch - Krone verstorbenen Propftes Martin Gutßmer ist der Konkurs eröffner. Konkursverwalter ist der Rechtsanwalt Sielzer in Deuts(-Krone. Frist zur Anmeldung ter Konkursforderungen und ; offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 8. Sep- temb:r 1906. Erste Gläubigerversammlung am Dounerêtag, den 30. August 1906, Vor- | mittags 10 Uhr, und allgemeiner Prüfungêtermin am Moutag, deu 24. September 1906, Vor- mittags 10 Uhr, vor dem biesigen Amtsgericht Zimmer Nr. 3.

Deutsch-Krone, den 11. Auguft 1906.

Der Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts.

Emden. Bekauutmachurg. [39896] Ueber das Vermögen a. der offenen Sandels8- gesellschafi „SeschWwifter Cöftcr“ in Pewsum, ; h. der Witwe Auna Driebe, geb. Cöfter, da- selbt, ferner über den Nahlaß der am 20. März 1906 eber.dz: verstorbenen Cathariaa Jacobina Wilhelmine &öfter ist heute der Konkurs eröffnet worden. Verwalter: Rechtsanwalt Bode in Emden. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 10. Sep- tember 1906. Anmeldefrist bis zum 10. September 1906. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin am Dienstag, den 1L. Sep- tember 1906,- Vormittags 9} Uhr. Emden, den 14. August 1906. Königliches Amtsgericht. III, Erfart. [39904] Veber den NaGlaß des verstorbenen Kaufmanns Max Schöubah zu Erfurt, Anger Nr. 21, ift am 14. August 1906, Mittags 12 Uhr, das Konkurs- berfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Edmund Lange zu Erfurt. Konkursforderungen find bis zum A Oktober 1906 anzumelden. Offener Arrest und penelgepflicht bis 20. Oktober 1906. Erste Gläubiger- f ammlun1 am 10. September 1906, Vorm. 0 Ußr. Allgemeiner Prüfungstermin am 224. No- | vember 1906, Vorm. 19 Uhr, Zimmer Nr. 96. Erfurt, den 14. August 19086. _Der Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts. Aët. 9.

Ettenheim. [39699] gter das Vermögen des Wirts Karl Rüde in p ppel a. Rh. wurde vom Gr. Amtégzricht da- ! Kont 13. August 1906, Nahmittags 4 Uhr, das | ateat erfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechts- ; 29. Aua T in Krenzingen. Anmeldefrist bis | August 1906. Erste Gläubigerversammlung und ; tsungstermin: Dieuêtag, dcu 11, September |

ei

_—_——.

i 6 Ubr 30 Min., das Konkursverfahren eröffnet. Der

* Konkurs eröffnet.

: Anzeigefrist bis zum 15. September 1906.

kann dur alle Postanstalten, in Berlin ven Neichzanzeigers und Königlid Preußisehen

1906, Vormittags 10 Uhr. und Anzeigefrist bis 29. August 19086.

Ettenheim, den 13. August 1906. Der Gerichtsschreiber des Gr. Amisgerihts: Kunz. Fürth, Bayern. Befauntmahung. [29714]

Beschluß des K. Amtsgerihts Fürth vom 14. Auguft 1906, Nachmittags 3 Ubr, auf Eröffnung des Kon- kursverfahrens über das Vermögen der Firma Elias Icheuhäuser, BaukgesHäft, offene Haudels- gesellschaft in Fürth, und deren Inbaber: Bankier Joel Jchenhäuser und Kaufmanuswitwe Eva Minua JIchenhäuser in Fürth. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Hohner in Fürth. Erste Gläubiger- versammlung: Freitag, den 14. September 1906, Vormittags 9 Uhr; allgemeiner Prüfungs- termin: Dienstag, deu 9. Oktober 1906, Vormittags 9 Uhr; Frist zur Anmeldung der Forderungen bis 22. September 1906 ; offener Arrest und Anzeigefrist bis 10. September 1906.

Fürth, den 14. August 1906.

Der Gerichtsschreiber des K. Amtsgerichts :

(L. 8) I. V.: Dußler, K. Sekretär. Guhran, Bz. Breslau. [39898]

Ueber das Vermögen des im Juni 1906 ver- storbenen Kaufmanns Julius Koenigsberger, wohnhaft gewesen in Guhrau, wird heute, am 14. August 1906, Vormittags 10 Uhr 30 Minuten das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kauf- niann Paul KadelbaH hier. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis einschließlih den 6. Sep- tember 1906. Erste Gläubigerversammlung am 6. September 1906, Vormittags 10 Uhr. Prüfungßtermin am L1S. September 1906, Vormittags Uhr, vor dem unterzeihneten Gericht. Offener Arrest mit Anzetgepfliht bis 6. September 1906 eir s{ließli{.

Amtsgericht Buhrau.

Hagen, Westf. [39709]

Veber das Vermögen des Drogiften Ludwig Buschmann zu Wetter, Königstr. 12a, ist am 13. August 1906, Vormittacs 115 Ubr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Verwalter isi der Auktionator Rômer in Hagen. Offener Arrest ift erlassen mit Anzeigefrist bis zum 20. September 1906. Die An- meldejrisi läuft ab am 209. September 1908. Erfte Gläubigerversammlung und Termin zur Prüfung der angemeldeten Forderungen ist auf den 29. Sep- tember 1906, Vormittags L141 Uhr, vor dem unterzeineten Gericht, Zimmer ÎIèr. 31, anberaumt.

Königliches Amtsgericht Hagen i. W.

Mall, Schwäbisch. [39859] Königl. Württ. Amtsgericht Schwäb. Hall.

Ueber das Vermögen des Schreiners David Stecher in Sulzdorf wurde heute, Nahmittags 34 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Offener Arrest mit Anzeigefrist sowie Anmeldefrift bis 3. Sevteniber 1906. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin: 14. September 1906, Vormittags 10 !ihr. - Verwalter: Bezirksnotar Riediß2er in Steinbach.

Den 14. August 1906

Der Gerichtsschreiber: Lieber.

Hannover. Konfurësverfahren. [398836]

Ueber das Vermögen des Schneidermeifters Heinrich Lehse in Haunover. Grünstraße 14, wird beute, am 14. August 1906, Nachmittags

Offener Arrest

Justizrat Wenzel in Hannover roird zum Konkuré- verwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 1, Oktober 1906 bei dem Gerichte anzumelden. Erste | Gläubigerversammlung den 18. September 1906, | Vormittags 104 Uhr, und Termin zur Prüfong | der angemeldeten Forderungen auf den 12. Oktober | 1996, Vormittags 10 Uhr, vor dem unter-

Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 15. S:p- tember 1906.

Königliches Amtsger?{t in Sannover. 4A. Herne. Konkursverfahren. [39691]

Ueber das Vermözen dêé Kaufmnanus Dermann Oftendorf in Herne, Inhabers der Firma H. Oftendorf in Herne, it am 7. August 1906, Normittags 11 Uhr, das Konkursverfahren. eröffnet worden. Verwalter: Re&téanwalt Shult in Herne. Anmeldefrist bis zum 10. September 1906. Erfte Gläubigerversammlung den 6. September 1906, | Vorm. 1k Uhr. Allgemeiner Prüfung®termin | den 19. September 1906, Vorm. 11} Uhr. Offener Arr-ft mit Anzeigefrist bis zum 22. August 1906. Die Termine finden statt vor dem unter- zeihneten Geriht bier, Schulstr. N-. 20.

Herne, den 7. August 1906.

Der Gerichtsschreiber des Kal. Amtsgerichts. Jülich. [391686]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Ernft Lindgens, Inhaber der Firma Emil Lindgens, Cigazren- und Tabaklhandluag in Jülich, ist am 10. August 1906, Nachmittags 5,45 Uhr, der Konkursverwalter : Rechtsanwalt Froitheim in Jülich. Anmeldefrist bis 15. Sep- tember 1906. Erîte Släubigerversammlung am 4. September 1906, Vorm. 10 Uhr. Al- gemeiner Prüfungst-rmin am 27. September 1906, Vorm. 1X0 Uhr. Offener Arrest mit

Jülich, den 10. August 1908s. Königliches Armtsaericht.

Katzenelnbogen. Soutursverfahren. [39376]

Veber den Na§l2f des Mühlenbesißers Heinrich Feilvach UALT. von Niedertiefeubah und das NBermögen seinec Witwe Elisabethe geb. Gens- maun von dort wird heute, am 13. August 1906, Vormittags 11 Uhr 15 Minuten, das Konkursver-

Das Zentral-Handelöregisier für das Deutshe Reit ers für das Vierteljahr. Ginzelne Nummern kosten 20 A. ertionspreis für den Raum einer Drucktzeile S0 H.

M ttugaprers eträgt L A 50 d In

fahren eröffnet. Verwalter : Schmidt in Katenelnbogen. Erste Gläubigerver- fammlung und allgemeiner Prüfungstermin am 20. September 1906, Vorm. 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrift sowie Anmeldefrist bis 5. September 1906.

Katzeuelubogen, dzn 13. August 1906.

Der Gerichtsschreiber des Kgl. Amtsgerichts : Hoffmann, Amtsgerichtsfekretär.

Kiel. Konkursverfahren. [39682]

Ueber das Vermögen des Gaftwirts Augusft Carl Hans Müller zu Kronshagen wird heute, am 13. August 1906, NaGmittags 1 Ubr 15 Min., das Konkursverfahren eröffnet. Konkurzverwakter iît der Gerichts8vollzieter a. D. Claußen in Kiel. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 27. August 1906. An- meldefrist bis 6 September 1906. Termin zur Wahl eines anderen Verwalters und allgemeiner Prúüfungs- termin den 14. Scptember 1906, Mittags 12 Uhr.

Kiel, den 13. August 1906.

Königliches Amtsgeriht. Abteilung 16.

Aönigsberg, Pr. Roufurêverfahren. [396574]

Ueber das Vermögen der Tischlezmeifterwitwe Wilhelmine Froft, gcboreue Laurenz, in

Prozeßagent Martin

Königsberg i. Vr., Sacäheim rechte Straße Nr. 78, |

in Firma S. Froft Ww., ist am 13. August 1906 der Konkurs eröffnet. Verwalter ift Herr Otto Brandt hier, Steindamm Nr. 168. Anmelde-

j j | j

frist für Konkursforderungen bis zum 12, September |

1906. Erste Gläubigerversammlung den 13. Sep- temóver 1906, Vormiitaas 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 6. Oktober 1906, Vor- mittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 19. Offener Arrest mit Anzeizefrist bis zum 15. September 1906.

Königsberg i. Pr., dex 13. August 1996.

Königliches Amtrsgerit. Abteilung 7. LeutKirch. [39885] K. Württ. Amtsgericht Leutkirch.

Ueker das Vermögen des Eduard Pritzi, Küfer- meifters in Niederhofen, Gde. Wuchzenhofen, ist heute, am 14. August 1206, Vormittags 105 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkurs8- verwalter: Bezirksnotar v. Olnhaufen in Leutkirch. Wabl- und allgemeiner Prüfungstermin: 183. Sep- tember 1906, Vormittags 10 Uhr. Anmelde- frist bis 6. September 1206. Offener Arrest mit Anzeigefrist: 6. September 1906.

Den 14. August 1906.

Sekretär Kloder.

Lübeck. [39680]

Ueber den Nachlaß des am 7. Juli 1906 zu Lübeck verstorbenen Buchbindermeisters Paul g JFohaunes Burmester ist am 11. August 1906, Vorm. 9 Uhr 55 Min., das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Recht8anwalt Dr. von Brocken in LübeckX. Offener Arrest mit Anmelde- und An-

| zeigefrist bis zum 6. Oftober 1906. Erste Gläubiger-

versammlung S. September 1906, Vorm. 91 Uhr, Zimmer Nr. 22; allge. Prüfungstermin E 1906, Vorm. 10 Uhr, Zimmer Ne. T.

Lübeck, den 11. August 1908s.

Das Amtégeriht. Abt. 7. LübceCcK. [32880] Vever das Verinögen des Drogiften Guftav

Johann S Dörring in Lübeck, Facken- burger Allee 15, ist am 14. August 1906, Vorm. 11 Ußr 21 Min., das Konkurtverfahren eröffnet. Nerwalter: Rechtsanwalt Bienert in Lübeck. Offener Arrest mit Anmwelde- und Anzeigefrist bis zum 22. Sep-

| tembec 1906. Erfte Gläubigerversammlung 12. Sep- | tember 1906, Vorm. 92 Uhr, Zimmer Nr. 22;

! zeichneten Gerichte, am Clevertbor 2, Zimmer s. | allgem. Prüfungstermin 1. Oftober 1906, Vorm.

9: Uhx, Zimmer Nr. 7. Lübeck, den 14. Augufi 1906.

Das Amtsgericht. Abt. 7. Mansfeld. [39903] Ueber das Vermözen des Materialwareu-

händlers Albert Koh in Kloftermausfeld ift am 14. August 1906_ Vormittags 83 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kausmann Rudolf Basedow in Mansfeld. Offener Arrest und Anzeigepflicht bis 3. September 1906. Anmeldefrist bis 3. Oktober 1906. Erste Gläubigerver!|ammlung am 3. September 1906, Vormittags 1 Uhr. Allcemeiner Prüfungstermin am 15. Oftober 1906, Vormittagë 10 Uhr.

Mansfeld, den 14. August 1906.

Der Gerichts\chreiber des Königl. Amts3gerichts. Meissen. [29891]

Ueber das Vermözen des Schneidermeifters Hermaun Oskar Ehlih in Weinböhla wird beute, am 15. August 1906, Vormittags §12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Herr Ortsrichter Reinhardt in Meißen. Anmelde- frist bis zum 15. September 1906. Wahltermin am LO. September 1906, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 28. September 1908, Dora Bage 10 Uhr. Offener Arrest mit An- zeigepfliht bis zum 1. September 1906.

Königliches Amtsgeriht Meißen.

Meuselwitz.- [39700]

Ueber das Vermögen des Getreideßändlers Ernft Wilhelm Peandorf in Meuselwitz, all. Inh. der Firma F. Wilhelm Penndorf das., ist am 11. August 1906, Mitt. 12 Uhr, Konkurs ers ffnet worden. Verwalter: Rechtsanwalt Theil, Meuselwisg. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 10. September 1906 Ablauf der Anmeldefrist : 9. Oktober 1906. Erste Gläubigerversammlung : 10. September 1906, Vorm. 10 Uhr. All-

int in der Rege: tägli. Der

gemeiner Prüfungstermin: 26. Oktober 1906, Vorm. 10 Uhr.

Meuselwitz, 13. Auguït 1906. Gerichtsschreiberei 2 des Herzoglichen Amtsgerits. Mittweida. [39712]

Ueber das Vermögen des Lithegraphen und Buch- händlers Paul Rudolf Günther in Mittweida wird heute am. 14. August 1996, Vormittags 114 Uhr, das Konfkuréverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Herr Rechtsanwalt Dr. Greif hier. in- meldefrist bis zum 8. September 1996. Wabhl- termin am 12. September 1906, Vormittags 9¿ Uhr. Prüfungstermin am L. Oktober 1906, Vormittags Uhr. Offener Arreft mit An- zeigevfliht bis zum 10. September 1906.

Mittweida, den 14. Auzust 1906.

Königliches Amt8gericht. Münster, Westf. Roufurêsverfaßreu. [39897]

Ueber dás Vermögen des früheren Vauunter- nehmers und jegigen Poliers Wilhelm Henke in Münster, früber in Cunnerédorf i. Schles., ift heute, 113 Ubr Vormittags, der Konkurs eröffnet. Konkursverwalter ift der Kausmann Mathias Sprick- mann-Kerkerinck in Münster. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bi3 zum 2. Oktober 1206. Anmelde- frift bis zum 17. September 1906. Termin zur Beschlußfaffung über Wabl eines anderen Ver- walters, Bestellung eines Gläubigeraus\{uffe®, Unter- Sieg des Gemeinshuldners, Schließung oder Fortführung des Geschäfts und Anlegung von Geldern und Wertsachen den 17. September 1996, Bor- mittags 11 Uhr, Zimmer Nr. 11. Prüfungs- termin den S. Ofktover 1906, Vormittags 11 Uhr, Zimmer Nr. 11.

Münster i. W., den 14. August 1906.

Hollmann, Aktuar, als Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abt. 6. Neumünster. [39682]

Neber das Vermögen des Zigarrenhäudlers Hans H. M. Bülck in Neumünfteer, Kieler- straße 21, ift am 13. August 1906, Vormittags 114 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter ist der Rentier Heinri Bartram in Neumüsrsfter. Anmeldefrist bis zum 1. Oktober 1906. Erste Gläubigerversammlung den 3. September 1906, Vormittags AL Uhr. Allgemeiner Prüfungss termin den 29. Oftober 1906, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrisi bis zum 27. August 1906.

Neumünster, den 13. August 1906.

Königliches Amtsgericht. Abt. 4.

Passau. Bekanntmachung. [39881]

Das K. Amtsgericht Passau hat am 14. Auguft 1906, Nachmittags 5 Uhr, Beschluß erlassen: „Ueber das Vermögen des Tapezierers Carl Fricdl in Paf}au wird der Konkurs eröffnet.“ Als Konkurs - verwalter ist Recht38anwalt Fischer in Paffau er- nannt. Offener Arrest ist erlassen und die Anzeige» fcist in dieser Richtung bis zum 5. September 1908 einschließlich bestimmt. Die Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen is bis zum 5. Sep- tember 1906 einschließli bestimmt. Termin zur Beschlußfaffung über die Wahl eines anderen Ver- walters sowie über die Bestellung eines Gläubiger- aus\hufses, dann über die in den SS 132, 134, 137 der K.-O. bezeichneten Fragen und der allgemeine Prüfungstermin find auf : Mittwoch, den 12. Sep- tembver 1906, Vormittags 9 Uhr, Zimmer Nr. 14/1, festgeseßt.

Paffau, den 14. August 1906.

Gerichtsschreiberei des K. Amts8gerihts Passau.

Schwarzmann, Kanzleierpeditor.

Pegau. [39697]

Ueber das Vermözen des Schuhmachers und Schuhwarenhäudlers Friedrich Robert Weber in Vegau, Kirchplaß, wird heute, am 13. Auguft 1998, Nachmittags #9 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Nechtsanwalt Krump:lt in Pegau. Annneldefrift bis zum 1. Sep- tember 1906. Wahbl- und Prüfungêëtermin am 10. September 1906, Vormiitags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 1. Sep- tember 1906.

Pegau, den 13. August 1906.

Königliches Amtsgericht.

Pirna. [39892]

Ueber den Nachlaß des am 24. August 1905 in Virna verstorbenen Tischlermeifters Johaun Friedrih Karl Krauß wird heute, am 14. August 1906, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Lokalrihter Vêax Gottlebe hier. Anmeldefrist bis zum 4. September 1906. Wahltermin am 6. September 1906, Vormittags {11 Uhr. Prüfungstermin am 13. September 1906, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 30. August

1906. Pirua, den 14. August 1906. Das Königliche Amtsgericht.

Posen. Konkursverfahren. [39686] Ueber das Vermögen des Reftaurateurs Augusft Kretschmer in Poseu ift heute, Nahmittags 12 Ubr 20 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Kaufmann Adolf Breunig zu Posen. Offener Arrest mit Anzeige- sowie Anmeldefrist bis zum 20. September 1906. Erste Gläubigerversamm- lung am 29. August 1906, Vormittags 9 Uhr. Prüfungstermin am 5. Oktober 1996, Vor- mittags 9 Uhr, im Zimmer 6 des Amtsgerichts« gebäudes, Wronkerplay Nr. 3. Poseu, den 13. August 1906.

Königliches Amtsgericht.

f R Setne op ros

e S