1906 / 194 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Mar Tes@, hier. Der am 8. August 1908 be- gonnenen Gesellshaft gehört ein Kommanditist an.

Nachgetragen wurde bei der Nr. 2367 eingetragenen Kommanditgesellshaft in Firma L. Meiers & Co., hier, daß die dem Carl Romberg in Mülheim a. d. Ruhr erteilte Prokura erloschen ist.

Bei der Nr. 2431 eingetragenen offenen Handels- gesellschaft in Firma Wwe. König «& Weber, hier, daß die Gesellschaft aufgelöst und die Wwe. Georg König, Emilie geborene Brill, Witwe 1. Ehe von Jean Weber, hier, jeßt alleinige Firmen- inhaberin ift. /

Düsseldorf, den 13. August 1906.

Königliches Amtsgericht.

Duisburg. [40019] In das Handelsregister A ist heute unter Nummer 529 die Firma Robert Poppenburg zu Duiéëburg und als deren alleiniger Inhaber der Kaufmann Robert Poppenburg zu Duisburg ein- getragen worden. N Duisburg, den 14. August 1908s. Königliches Amtsgericht. Duisburg-Ruhrort. [39001] Bekauntmachung. , In unser Handelsregister ist heute bei der Firma Brinkmann «& Sauder in Duisburg-Meiderich eingetragen: Die Firma ist geändert in „Dietrich Sander“‘.

Duisburg-Ruhrort, den 5. August 1906. Königliches Amtsgericht. Eberbach, Baden. [40022]

Die Kommanditgesellshaft Kourad Lugtz’sche Peitscheufabrik Fleck u. C°- in Unterschwarzach betr. Die Gesellschaft Fleck u. C°_ hat sih auf- gelöst. Da3 Geschäft ist mit Aktiven und Passiven an den bisherigen Gesellschafter Josef Fleck über- gegangen, welcher dasselbe unter der bisherigen Firma weiterführen wird.

Eberbach, den 13. August 1906.

Gr. Amtsgericht.

Giessen. Bekanntmachung. 40023]

In das Handelsregister des unterzeichneten erihts Abt. A wurde heute eingetragen:

Die Firma Laufersweiler & Comp. zu Gießen ist erloshen.

Gießen, den 7. August 1906.

Großherzoglihes Amtsgericht.

Giessen. Bekanntmachung. [40024]

In das Handelsregister des unterzeichneten Gerichts Abt. B wurde heute eingetragen : / Der Kaufmann Heinrich Brinkmann in Lollar ist zum Geschäftsführer der Schuhfabrik „Arminia“‘ Gesellshaft mit beschränkter Haftung (früher in Wismar), jeßt in Lollar, bestellt worden. Gießen, den 10. August 1906. Großhberzoglihes Amtsgericht. Göttingen. 7 [40025] Im hiesigen Handelsregister A Nr. 269 ift zur Firma Neidel & Struck in Göttingen beute ein- getragen: Der Gesellschafter, Kupfershmiedemeister Friß Struck in Göttingen ist aus der Gesellschaft ausgeschieden und die ofene Handelsgesellshaft dadur aufgelôft. Göttingen, den 10. August 1906. Königliches Amtsgericht. 3.

Grimma. [40026]

Auf Blatt 377 des Handelsregisters, die Firma Spitzenfabrik Birkigt & Co., Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Grimma betreffend, ist beute eingetragen worden, daß das Stammkapital auf 360 090 M erhöht worden ift.

Königl. Amtsgeriht Grimma, am 15 August 1906.

Halle, Saale. [40028!

Im Handelsregister Abteilung B Nr. 136 ift auf Grund des Gesellschaftsvertrages vom 12/21. Juli 1906 die Gesellshaft N. Greßler, Gesellschaft mit beschräufter Haftung mit dem Siß in Halle a. S. und einem Stammkapital von 35 000 #4 eingetragen. Gegenstand des Unternehmens ift die Fabrikation und der Vertrieb aller in die Kohlen- \äurebranhe eins{lägigen Maschinen und Apparate sowie die Fabrikation und der Vertrieb von In- gredienzen zur Herstellung alkobolfreier Getränke und der Vertrieb aller zu dieser Branhe gehörigen Fa- brifate und Artikel. Geschäftsführer ist der Kauf- mann Otto Schottmann in Halle a. S Der Dr. phil. Edgar Holzapfel in Könnern bringt als Sacheinlage das Vermözen der bisher im hiesigen Handelsregister Abteilung A unter Nr. 1523 eingetragenen Firma: N. Greßler, Fabrik technis{ch-chemischer Apparate, Halle a. S., ein. Deren Geldwert auf 70 000 angenommen ift.

Halle a. S., den 10. August 1906.

Königliches Amt3geriht. Abteilung 19. Halle, Saale. [40027]

Im Handelsregister Abteilung B Nr. 48, betreffend A. Wernicke Maschineubau-Aktiengesellschaft zu Halle a. S. ift heute eingetragen:

Das Grundkapital ist um 450 000 Æ durch Aus- gabe von 450 neuen Aktien auf den Inhaber erhöht und beträgt 600 000 M

Die Aktien werden zum Betrage von je 1000 # ausgegeben.

Hale a. S., den 10. August 1908.

Königliches Amtsgericht. Abt. 19. Halle, Saale. [40029]

Im Handelsregister Abteilung B Nr. 3 ist bei der Aktiengesellschaft: Zuckerraffinerie Halle a/S. am heutigen Tage eingetragen : ,

Der Kaufmann Hans Lamm ist zum stellvertreten- den Direktor und Vorstandsmitglied bestellt.

Halle a. S., den 13 August 1906.

Königliches Amtsgericht. Abt. 19. HMKammerstein. [49030]

Fn unser Handelêreaister Abteilung A Nr. 42 ist beute die Firma Franz Heliwig, Hammer- stein, und als teien Inhaber der Kaufmann Franz Hellwig in Hamme: stein eingetragen.

Hammerstein. den 13. August 196.

Königliches Amtsgericht. öÖchst, Main. [40032]

Veröffeutlichung aus dem Handelsregifter.

Zartmaun u. Schauß, Grieshcim a. M.

Tu'ch einstweilig+ Verfü1ung des Königlichen Amtétg?richts Abt. 3 kierseltsst vom 28. Juli 1906 it dem Gesfellshafter Kaufmann Franz Zartmann in G ieéheim a. M. tiz Befugnis zur Geschäf. sführung und die Vertretungsmacht entzcgen wcrden.

Höchst a. M., den 13. August 1906.

Königl. Amtsgericht. Abt. 6.

kaiserslautern. j [40033]

1) Der Ziegeleibesißer Ludwig Graf, in Göllheim wohnhaft, betreibt mit dem Sige daselbst unter der Firma „August Graf Sohn, Ludwig Graf“ eine Ziegelei. i :

9) Betr. die Firma „Franz Braun jun.“ in Wolfftein (Pfalz). Dem Brauereidirektor Otto Glagau, in Wolfstein wohnhaft, ist Prokura erteilt.

3) Das von Anna Marie Müller, Witwe des Msöbelfabrikanten Ludwig Weilemann, in Kaisers- lautern wohnhaft, daselbst unter der Firma „Ludwig Weilemannu““ betriebene Handelsgeschäft, Möbelfabrik, ist nah deren am 8. August 1906 er- folaten Ableben unter Erlöschen der den Kaufleuten Robert und Ludwig Weilemann erteilten Prokura an eine ofene Hantelsgesellshaft übergegangen, die das Handelsgeschäft am gleiden Sitze unter der bis- berigen Firma weiterbetreibt. Die Gesellschafter sind: 1) Robert Weilemann, Kaufmann, 2) Ludwig Weilemann, Schreiner, 3) Otto Weilemann, Dreher, 4) Julius Weilemann, Lackierer, 5) Anna Maria Weilemann, gewerblose Ehefrau des Technikers Karl Collisi, 6) Katharina Weilemann, 7) Selma Weile- mann, 8) Elise Weilemann, alle in Kaiserslautern wohnhaft. Die unter Ziffer 5 bis 8 Genannten noch minderjährig. Zur Vertretung der Gesellshaft und zur Zeichnung der Firma sind nur die Gesellschafter Robert, Ludwig und Otto Weilemann, und zwar jeder für sih allein, berechtigt. Der Eintrag im Firmenregister ist gelöscht. :

4) Das von tem Kaufmann Eugen Crusfius, in Kaiserslautern wohnhaft, mit dem Siye daselbst unter der Firma „Eugen Crufius“ betriebene Handel sgechäft Buch-, Kunst- und Musikalien- handlung ift am 12. August 1906 an eine offene Handelsgesellshaft übergegangen, die dasselbe unter der bisherigen Firma an riet Sitze weiterführt. Gesellschafter sind: 1) obgenannter C&ugen Crusius, 2) Karl Krauß, Kaufmann, in Kaiserslautern wohn- haft; die dem genannten Karl Krauß erteilte Prokura ist erloschen.

Kaiserslauteru, den 13. August 1906.

Kgl. Amtsgericht.

Kappeln, Schlei. [40034]

Im Handelsregister A ist bei der unter Nr. 27 eingetragenen Firma P. Jacobsen jun. in Kappeln folgendes eingetragen : 2 :

Dem Kaufmann Adolph Peter Jacobsen in Kappeln ist Prokura erteilt. s

Kappela, den 13. August 1906.

Königliches Amtsgericht. Kiel. [40035 Eiutraguug in das Handelsregifter. :

A 417. Die Firma John Spiering, Kiel, ist in John Spiering, Bank für Hypothekeu und Grundbefiß geändert.

Kiel, den 13. August 1906.

Königliches Amtsgericht. 5.

Leipzig. j [40037] Fn das Handelsregister ist heute eingetragen worden : 1) auf Blatt 12994 die Firma Bavaria Otto

Wunderlich in Leipzig. Der Gastwiri Otto

Moriy Wunderlich in Leipzig ist Inhaber ;

2) auf Blatt 3130, betr. ‘die Firma Hartmann «& Gras in Leipzig: Hugo Rößler ist als Gefell- schafter autgescieden ; / ,

3) auf Blatt 9229, ketr. die Firma Louis Schopper in Leipzig: Prokura ist erteilt dem Kaufmann G-org Arthur Schopper in Leipzig ;

4) auf den Blättern 6207 und 9691, betr. die Firmen Max Hohmann und Gebr. Oer, beide in Leipzig: Die Firma ist erloschen.

Leipzig, am 13. August 1906.

Königl. Amtsgericht. Abt. I[ B.

Leipzig. [49036] In das Handelsregister ist heute eingetragen worden : 1) auf Blatt 12 995 die Firma „Exacta“ Ge-

\häftêmöbelfabrifk, Kommandit - Gesellschaft

Nöbver «& Co. in Leipzig. Gesellschafter sind der

Kaufmann Ch:istian Wilhelm Carl Werner Röber

in Leipzig als persönlih haftender Gesellschafter und

ein Kommandit.st. Die Gesellschaft ist am 1. Juli

1906 errihtet worden ;

2) auf Blatt 12996 die Firma Theodor Zippel in Leipzig. Der Kaufmann Theodor Karl Zippel in Leipzig ist Inhaber. (Angegebener Geschäfts- zweig : Agentur- und Kommissionsgeschäft) ;

3) auf Blatt 112, betr. die Firma C. F. Weithas Nachfolger in Leipzig: Prokura ist erteilt dem Kaufmann Conrad Herbert Thieme in Leipzig. Gr darf die Gesellschaft nur in Gemeinschaft mit einem anderen Prokuristen vertreten ;

4) auf Blatt 10 480, betr. die Firma Efser & Giesecke, Gesellschaft mit beshränkter Haftung in Leipzig: Richard Otto Friy Heinrich iît als Geschäfteführer ausgeshieden. Zum Geschäftéführer R E der Kaufmann Franz Paul Schindler in

eipzig;

5) auf Blatt 12 947, betr. die Firma Deutsche Gasglühlicht - Gesellssch. Deutsh & Lederer in Leipzig : Julius Deutsch is als Gesellschafter ausgeschieden. Die Firma lautet künftig: Deutsche Gasglühlicht-Gesellsh. Geza Lederer;

6) auf Blatt 11 887, betr. die Firma Colditzer Touwerk Schaarschmidts Erben Gesellschaft mit beschräufkter Haftung in Leipzig : Die Firma ist nach beendeter Liquidation erloschen.

Leipzig, am 14. August 1906.

Königl. Amtsgericht. Abt. II ß.

Liebau, Schles. [40038] In unser Handelsregister Abteilung A Nr. 34 ist

beute als Inhaber der Firma «Bose Walter,

Liebau“ der Kaufmarn Wilhelm Walter in Liebau

eingetragen wor den.

Liebau i. Schl., den 13. August 1906.

Königliches Amtsgericht.

Liegnitz. [40039]

In unserem Handels: egister Abteilung B Nr. 29

ist beute die Firma: Verband niederschlesischer

Brauereien, Gesellschaft mit beschräulter Haf-

tung, Lieguit, und außerdem eingetragen worden :

Gegenstand des Unternehmens ist: l) die Wahrung der Standetinteressen des Brauereigewerbes, 2) die bindende Regelung des Mindestbierpreises und der Lieferungsbedingungen, 3) tie bindende Regelung der an Bierabnehmer zu gewährenden Vergünstigungen.

Das Stammkapital beträgt 20 020 4

Geschäftsführer ist der Brauereidirektor Eeorg Hering zu Liegniy. L

Der Gesell\chaftevertrag ist am 5. Juli 1906 ab- geschlossen. * Die Dauer des Gesellschaft3vertrages läuft bis zum 1. April 1999. Der Geschäftsführer zeichnet, indem er der handshriftlich oder mehanisch

bergestellten Geschäftsfirma seine Unterschrift Hinzu-

fügt. Liegnitz, den 13. August 1906. Königliches Amtsgericht. Lüdenscheid. Befanntmachung. [40040] Fn unser Handelsregister A Nr. 109 ist heute bei der Firma Joh. Pet. Brune, Lauen- scheiderohl eingetragen :

Der Ehefrau Fabrikant Johann Peter Brune ir.,

Klara geborene Schulte, zu Schalksmühle ist Pro- fura erteilt. Lüdeuscheid, den 11. August 1906. Königliches Amtsgericht.

Lüdinghausen. Handelsregifter [40041] des Königl. Amtsgerichts Lüdinghausen. Der Kaufmann Bernard Havestadt zu Lüding-

hausen hat für seine zu Lüdinghausen bestehende

unter Nr. 28 des Hantelèregisters A mit der Firma

Heiur. Haveftadt eingetragene Handelsniederlaffung

seine Ehefrau Maria geb. Meimberg zu Lüdinghausen

als Prokuristin bestellt. / Î Eingetragen im Handelsregister am 8. August 1906.

Mannheim. Sandel8regifter. [40042]

Zum Handelsregister B Bd. II1, O.-Z. 27, Firma „Quadratseilfabrik Patent Bek Gesellschaft mit beschräukter Haftung“ in Mannheim- Neckarau als Zweigniederlassung mit dem Haupt- siße in Stockach wurde heute eingetragen:

F. H. Bek ift als Geschäftsführer ausgeschieden.

Die Prokura des Rudolf Kroll und die des Georg Bade ist erloschen.

Mauuheim, 10. August 1906.

Gr. Amtsgericht. L.

Memmingen. Sandelêregiftereintrag. [40043] Firma Maschineufabrik Günzburg a/D Frauk & Odenwald in Günzburg: . 4 Der Kaufmann Franz Santner in Günzburg ift als Liquidator ausgeschieden. Memmingen, den 13. August 1906. Kgl. Amtsgericht.

Merseburg. Z 40014]

Das im Handelsregister Abteilung A unter Nr. 134 unter der Firma Paul Markscheffel & Co. ge- führte ofene Handelsgeschäft, dessen bisheriger In- haber Kaufmann Paul Markschefel verstorben ist, ist auf Paul Mark\hefffel und den Apotheker und Chemiker Friy Engel, beide zu Merseburg, als gleihberechtigte Inhaber und persônlih haftende Gesellschafter übzrgegangen. Apotheker und Chemiker Friß Engel zu Merseburg ist zur alleinigen Ver- tretung ermäßhtigt.

Merseburg, den 11. August 1906.

Königliches Amt2gericht. Abt. 4.

Naugard. _ [40045]

Bei der unter Nr. 2 des Handelsregisters Ab- lung B eingetragenen Gesellschaft in Firma Elek- trizitätöäwerk Daber (Pom) Gesellschaft mit beschränkter Haftuug ist heute eingetragen, daß an Stelle des ausge|chiedenen Geschäftsführers Hille- brandt der Ingenieur Paul Rettig in Berlin als Geschästtführer bestellt ist._

Naugard, den 9. August 1906.

Königlich-s Amts8gericht.

Neuss. Handelsregifter zu Neuf), [40048]

Die Kommanditgesellshaft unter der Firma „Rheinishe Billard-Queue-Fabrik Heinrich Busch & Cie‘ zu Obercassel bci Düfseldorf ist aufgelöst und die Firma erloschea.

Neuf, den 9 August 1906.

Königl. Amtsgericht. 3. Northeim, Hann, - [40049]

In das hiesige Handeléregister B ist zur Firma Zuckerfabrik zu Nörten, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung, heute eingetragen :

Das Vorstandsmitglied, MNRittergutsbesiger G. Werner in Weende ist verstorben und an seiner Stelle der Rittmeister a. D. Graf Karl von Harden- berg auf Hardenberg gewählt.

Durch Beschluß der Generalversammlung vom 21. Juli 196 ift der § 15 Abs. 1 des Statuts da- hin geändert, daß der Vorstand aus 8 Mitgliedern besteht. Als Vorstandsmitglieder sind weiter gewählt der Salinenbesizer Bartold Levin in Luisenhall bei Göttingen und der Hofbesißer Christian Becker in Rosdorf.

Northeim, den 14 Auzust 1906.

Königliches Amtsgeri&t. Abt. Ik.

Ober-Ingelheim. Befanntmachung. [40118]

Das von der Witwe Jakob Hattemer III., Kuni- unde geb. Even, in Gau-Algeëheim unter der Firma Jakob Dattemer IUx. betriebene Handels8- eschäft ist auf Heinrich Hattemer, neunter, in Gau- lgesheim übergegangen, welcher dasfelbe unter der seitherigen Firma weiterführt.

Eintrag in das Haz.delsregister ift erfolgt.

Ober-JIugelheim, den 9. August 1906.

Sroßherzogli®es Amtsgericht.

Offenbach, Main. Befanntmachung. [49050]

In unser Handelsregister zu ®/421 wurde ein- getragen zur Firma S. Goldschmidt zu Offeu- bach a. M.: Der Firmeninhaber Julius Noth» {ild hat seiner Ehefrau, Helene geb. Salin, zu Offenbach a. M. vom 9. d. M. an Prokura eueilt.

Offeubach a. M., 13. August 1906.

Großberzoalihes Amtsgericht.

Oranienburg. Befanntmahung. 140051]

In das Handelsregister A ist heute unter Ne. 56 die Firma: Gebr. Lücker, Oranienburg In- haber Graveur Paul Bober, Oranieaburg ein- getragen worden. Das Geschäft ist eine Metall- \cilderfabrif.

Oranienburg, den 8. August 1926.

Königliches Amtsgericht.

Ortenberg, Hessen. [409052] A Bekanntmachung. Friedrich Meister in Heldenberg?n, Friedrich

Meister in Bleichenbah und Wilhelm Meister in Ortenberg betreiben seit 1. Juli 1906 zu Orten- berg unter der Firma „Gebrüder Meifter und Cie“ ein Tiefbaugeschäft.

(&intrag tm Handelsregister ist heute erfolgt.

Ortenberg, 10. August 1906.

Großh Amtsgericht.

Remscheid. 48055]

In das hiesize Handelsregister Abt. A Nr. 217 wurde eingetragen zu der Firma A. Weck in Rem-

scheid :

Dem Architekten Arthur Weck in Remscheid ist !

Prokura erteilt. Remscheid, den 3. Avguft 1906. Königliches Amtsgericht. 4.

| Simon, Kaufmann in

Schleusingen. ___ [4C056]

In ur-ser Handelsregister A Nr. 81 ift heute die offene Hantel8gesellshaft „Barby, Hörnlein & Kühner“ in Schönau und als deren Inhaber der Kaufmann Gustav Barby in Schönau, der Glas- bläser Hermann Hörnlein in Oberneubrunn und der Glas\creiter Karl Kühner in Unterneubrunn einge- tragen worden.

Schleufingen, den 13. August 1906. Königliches Amtsgericht. Schwerin, Meckib. [40057]

Fn das Handelsregister ist das Erlöschen der Firma Adolf Dahl hier eingetragen. Schwerin (Mecklb.), 13. August 1906. Großherzogliches Amtsgericht.

Siegen. : [40058] Unter Nr. 474 unseres Handelsregisters A ist heute die Firma Heinrich Thoma, Eiserfeld, und als deren Inhaber der Apotheker Heinri Thoma in Eiserfeld eingetragen worden. Siegen, den 9. August 1906. Königlies Amtsgericht.

Siegen. {40059]

Bei der unter Nr. 103 unseres Handelsregisters B eingetragenen Firma Freier Grunder Eisenu- und Metallwerke, SBesellschaft mit beschräukter Haftung, ina Salcheudorf bei Neunkirchen ist heute eingetragen worden: Der Oberingenieur Ernst Knigge in Salchendorf is als weiterer Geschäfts- führer bestelt worden. Jeder Geschäftsführer ift zur selbständigen Vertretung der Gesellshaft und

Zeichnung der Firma befugt.

Siegen, den 11. August 1906. Königliches Amts3gericht.

Sonneberg, S.-Wein. [40065]

Unter Nr. 331 H.-R. A ift heute die offene Handelsgesellshaft in Firma: Göße & Heine in Steinbach bei Souneberg eingetragen worden.

Persönlich haftende Gesellschafter sind:

a. Modelleur Karl Emil Hermann Götze in Volk- stedt bei Nudolstadt,

b. Anna Marie Heine, geborene Funk, Ehefrau des Kaufmanns Gustav Heine, in Steinbach b. Sbg.

Die Gesellshaft hat am 4. August 1906 begonnen.

Zur Vertretung und Zeichnung der Firma ist nur der Mitinhaber Modelleur Karl Emil Hermann Göte berechtigt. :

Sonneberg, den 11. August 1906.

Herzogl. Amtsgericht. Abt. T.

Sorau, N.-L. [40066]

Die unter Nr. 130 des Handelsregisters A ein- getragene Firma M. Werner, Metallkapsel- fabrik Sorau N./L. ist erloschen.

Sorau, den 10. August 1906.

Königliches Amtsgericht.

Stade. = 4 [40067] Im hiesigen Handelsregister A ist heute zu der Firma Frit Thams, Stade, eingetragen : Die Ficma ist erloschen. Stade, den 14. August 1906. Königliches Amtsgericht. I.

Stettin. [40071] Fn unser Handelsreaister B ist heute bei Nr. 141 (Aktiengesellshaft in Firma: „Pommersche Zell- ftoff-Fabrik, Aktiengesellschaft“ in Cavelwisch bei Stettin) folgendes eingetragen worden: Dur) Beschluß der Generalversammlung vom 23. Juni 1936 if § 11 Abs. 1 des Gejellschaftsvertrags (Höchstzahl der Aufsihtêsratsmitglieder) geändert.

Stettin, 11. Auguft 1906. Königliches Amtsgericht. Abt. 5. Stettin. S [40070] Fn unser Hanteléregisler A is heute unter

Nr. 1850 die offene Handelsgesellschaft in Firma „Srünbaum & in Stettin eingeiragen, und ferner, daß Gesellscha'ter derselben der Kaufmann Siegfried Grünbaum in Stettin und der Kaufmann Gustav Rosenberg in Schweß on der Weichsel sind und daß die Gésellshafi am 1. August 1906 bes gonnen hat Stettin, 13. August 1906. Königliches Amtsgeribt. Abt. 5.

Stettin. 7 [40069]

In unser Handelsregister A ift heute bei Nr. 63 Firma „G. E. Meifter’'s Söhne & Co“ in Stetiin folgendes eingetragen worden: Die Gesell- schaft ist aufgelöst. Tie Liquidation erfolgt dur die bisherigen Gefells{after.

äeder Liquidator kann einzeln handeln.

Stettin, 14. August 1906.

Königliches Amtsgericht. Abt. 5.

Stettin. [40068]

Fn unser Handelsregister B ist heute unter Nr. 146 eingetragen die Firma „Grundftücks-Erwerbs- Gesellschaft mit beshräufter Haftung““ in Stettin. Gegenstand des Unternehmens ift der E:werb und die Verwertung von Grundstücken. Das Stammkapital beträgt 20 000 (E Der Gesell- schaftsvertrag ist am 10. August 1906 abges{lossen- Geschäftsführer ist der Kaufmann Conrad Köhnke in Stettin.

Stettin, 14. August 1906.

Könizliches Amtsgericht. Abt. 5.

Stolp, Pomm. Bekanntmachuug. [40972]

Im Handelsregister haben wir heute bei der unter Nr. 253 des Handelsregisters Abteilung A verzeih- neten Firma „H. Bayer «& Co. in Hamburg mit einer Zweiguiederlafsung in Stolp“ das Erlöschen dieser Firma einzetragen.

Stolp, den 4. August 1906.

Königliches Amtsgericht.

Stolp, Pomm. Befanutmahuug. [40073]

Bi Neukegründung der Firma H. Bayer & als Gesellschaft mit beshränkter Haftung ift beute folgendes in das Handelsregiiter Abteilung B eingetragen worden :

Die Firma lautet: D. Vayer & C°, Gescll- \cchaft mit beschränkter Haftuug, Zweiguieder- laffung Stolp. Siy: Stolp, Hauptniederlafsung Hamburg. Gegenstand des Unternehmens ift der Handel mit Zigarren, Zigaretten, andern Tabaks- fabrikzter, Tabak sowie mit allen mit Zigarren und Zigaretten im Zusammcnhang stehenden Artikeln, ferner die eventuelle Fabrikation von Zigarren und Zigareiten sowie üterhaupt alle mit dem Hande und der Fabrikation dieser Artikel zusammenhängen den Geschäfte. Das Stammkapital der Gesellschaft beträgt 350 000 A Geschäftsführer sind Sigiemund Hamburg, und Bernhard

* Simonsen Berlin, Kaufmarn in Hamburg. Der

_Mscaftsvertrag ist am 29. Juni 1906 abge- G en Falls zwei Geschäftsführer bestellt G. {t jeder + van allein zur Vertretung der sellschaft berechtigt. Ge den 4. August 1906. Königliches Amtsgericht. irasburs, Westpr. [40074] Fn unser Handelsregister Abteilung A ist heute nter Nr. 132 die Firma Strasburger Eisenhof, Alexander Cybulski in Strasburg, Westpr., nd als deren SFnhaber der Kaufmann Alexander Raclaw Cybulski ebeada cingetragen worden. Ge- shaftszweig : Eisenwarengeschäft. Strasburg, W.-Pr., den 6. August 1906. Königliches Amtsgericht. grinemünde. Bekanntmachung. [40075] Unter Nr. 67 unseres Handelsregisters A ift bei ver Firma Louis Nagel hier eingetragen worden, daß die Prokura des Kaufmanns Adolf Rosenwald 1 Swinemünde erloschen ift. * Swinemünde, den 14. August 1906. Königliches Amtsgericht. Thorn. A [40077] an das Handelsregister A unter Nr. 427 ist heute die Firma Simon L. in Reutschkau und als Fnhaber der Kaufmann Simon Selig daselbst ein- “tragen worden. Thorn, den 13. August 1906. Köntaliches Amtsgericht.

Treuen. [40978]

Auf dem die Firma Hermaun Köppel in Treuen tetreffenden Blatt 49 des Handelsregisters ift heute cingetragen worden, daß die Inhaberin Frau Auguste vina verw. Köppel, geb. Bühring, in Treuen aus- geihieden und der Kaufmarn Herr Marx Arthur Fiyvel in Treuen Inhaber der Firma ift.

Treuen, den 15. August 1906.

Königliches Amtsgericht.

Feimar. [40079]

Jn Nr. 221 Abt. A Band Il des hiesigen Handels- registers ist bei der Firma: Saul & Thalacker in Oberweimar heute eingetragen worden:

Der Kaufmann Friedrih Thalacker in Weimar ist zus der Gesellschaft ausgeschieden.

Weimar, den 13. August 1206.

Großherzogl. S. Amtsgericht. Abt. TV.

yertheim. Sapndelêregiftereintrag. [39313]

Abt. 4 Bd. T Nr. 43: Die Firma Menko Held, Wertheim, ist auf eine ofene Handelsgesell-

haft, deren persönlih haftende Gesellshafter die

aufleute Moriß und Marx Held, Wertheim, s\ind, ¡bergegangen. Die Gesellschaft hat am 1. August 1306 begonnen.

Geshäftszweig : Manufakiurwaren und Konfektion.

Wertheim, 8. August 1906.

Großh. Bad. Amtsgericht.

Zabrze. [40080]

Im biesigen Handeléregister A Nr. 11 ist bei der Firma Jsidor H. Lewin in Zabrze am 8. August 1906 eingetragen worden, daß der Kaufmann Moriß Lewin in Zabrze jeßt Inbaber dieser Firma ist.

Amtsgericht Zabrze.

Genossenschaftsregister.

Braunsberg, Ostpr. [40081] Bekanutmachung.

In unser Genossenschaftsregister unter Nr. 2: Molkercigenofsenschaft Braunsberg, ift folgende Eintragung erfolgt:

Spalte 5: Rittergutébesizer G. A. Hoepfner aus

Böhmwenhöfen. Spalte 6 zu f: Der Besißer Anton Rehnke in Huntenberg ist aus dem Vorstand ausgeschieden und an seine Stelle d.r Rittergutsbesißer G. A. Hoepfner in Böhmenhöfen getreten.

Braunsberg, den 4. August 1906.

Königliches Amtsgeriót. Abt. 2. Braunschweig. [40082] _Bei der im hiesigen Genossensckaftsregister Band 1 Seite 150 eingetrag:nen Firma: Genossenschaft für Produftenhandel E. G. m. b. H. ift heute ver- merkt, daß an Stelle des aus dem Vorstande aus- geschiedenen Produktenhändlers Konrad Lüttichau bierselbst durch Beschluß der Generalversammlung dom 14. Juli d. Is. der Schankwirt Karl Meyer hierselbst in den Vorstand gewählt ift.

Brauusfchtwveig, den 15. August 1906.

Herzogliches Amtsgericht. Abt. 24.

Dony. Brilon. Bekanntmachung. [40083]

Bei dem Scharfenberger Spar-, und Dar- lehnskafsenverein eingetragene Genossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht zu Scharfeuberg ift beute in das Genossenschaftsregister eingetragen :

Der AF-rwirt Heinrih Pape zu Scharfenberg ift aus dem Vorstand ausgeschieden und an seine Stelle der Landwirt Johann Egger daselbst getreten.

Brilon, den 6. August 1906.

Königliches Amtsgericht.

Bruchsal. Befauntmaczung. [39323] „Zu O.-Z. 10 des Genossen schaftsregisters, betr. den ländlihen Creditverein Büchenau e. G. m. u, H, in Vüchenau, ist heute eingetragen worden, daß Karl Hasenfuß aus dem Vorstand au8gesieden und Jobann Hellriegel 11, Landwirt in Büchenau, in den Vorstand gewäblt worden ift.

Bruchsal, den 11. August 1996.

Großh. Amtsgericht.

Bühl, Baden. [40084] G Zu O..Z. 7 des Genossenschaftsregisters, „Länd- her Kreditverein Gühlerthal, e. G. m. u. §,“, wurde eingetragen, daß die Zeibnung des Porstands geschieht durch Namersunterschrift des Vorstehers (Direktors) oder sein:5s Stellvertreters und eines weiteren Vorstandsmitgliedes unter der Ltma des Vereins. Gr. Amtagericht, 11, Bühl. Cassel. Genossenschaftêregister Caffel. [40085] gu Spar. u. Bau-Verein e. G. m. b. H. * am 10. August 1906 eingetragen :

Nt Gürtler Carl Diewtel if aus dem Vorstand degeshieden und an feiner Stelle ist durch Beschluß r Generalversammlung rom 22. Juli 1906 der “rpedient Heinrich Näser in Cassel ¿um Schrift- ihrer gewählt. e Königl. Amtsgeri&t Abt. XIII.

O Vekanutmachung. [40117] n unser Genossenschaftsregister ist beute unter ‘t. 39 eingetragen worden :

„Vertricher Volksbauk, eingetragene Ge-

nossenschaft mit unbeschräukter Saftpflicht zu Bertrich.“

Der Gegenstand des Unternehmens ift der Betrieb eines Spar- und Dahrlehnskafsenges{chäfts zum Zweck :

1) der Gewährung von Darlehn an die Genossen ür ibren Geschäfts- und Wirtschaftsbetrieb,

f 2) der Erleichterung der Geldanlage und Förderung des Sparsinns.

Vorstandsmitglieder find:

Peter Mergen, Pfarrer zu Bertrich, Direktor,

Otto Pit, ohne Stand zu Bertrih, Stell- vertreter des Direktors,

Peter Dhein, Hotelier zu Bertrich, Rendant.

Das Statut ist vom 26. Oktober 1905.

Die Willenserklärung und Zeichnung für die Ge- nossenshaft muß durch zwei Vorstandémitglieder er- folgen, wenn sie Dritten gegenüber Rechtsverbindlich- keit baben foll. ,

Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden iu der Firma der Genossenschaft ihre Namensunterschrift beifügen.

In gleicher Weise erfolgen die Bekanntmachungen, und zwar in der zu Bonn erscheinenden „Landwirt- schaftliden Genofsenschaftszeitung“.

Die Einsicht der Liste der Genoffen ist während der Dienststunden jedem gestattet.

Cochem, den 13. August 1906.

Königliches Amtsgericht.

Essen, Ruhr. [40086]

Eintragung in das Genofsenschaftêregister des Königlichen Amtsgerichts zu Efsen (Ruhr) am 9. August 1906 zu Nr. 16, die Genossenschaft m. b. H. Handwerkerbank cingetragene Geuofsenschaft mit beschränkter Haftpflicht zu Effeu betreffend: Durch Beschluß der Generalversammlung vom 1. August 1906 ist das Statut geändert. Ins- besondere beträgt jeßt die h3ckste zulässige Zahl der Geschäftsanteile 50.

Friedberg, Hessen. Bekauntmachung. In das Genoffenschaftsregister wurde eingetragen : Direktor Otto Schaefer in Assenheim ist durch Tod ausgeschieden, an dessen Stelle Friedrich Wil- helm Faulstih erster von Affenheim als Direktor des Vorshuß- und Kreditvereins e. G. m. u. H. zu Affenheim gewählt. Friedberg, den 7. August 1906. ESroßh. Amtsgericht.

[40087]

Glogau. e _ [40088] In unser Genossenschaftsregister wurde heute unter Nr. 70 eingetragen: das Statut vom 7. Juli 1906 der Laudwirtschaftlichßen Brennerei Geuofsen- schaft eingetragene Genossenschaft mit be- shräukter Haftpflicht mit dem Sige zu Alt- Kranz. Gegenstand des Unternehmens ist die Ver- arbeitung und Verwertung von Kartoffeln auf gemeinschaftlihe Rehnung und Gefahr durch“ Betrieb einer Branntweinbrennerei. Die von der Se- nofsenschaft ausgehenden öffentlihen Bekannt- machungen sind unter der Firma der Genofsenshaft, gezeibnet von zwei Vorstandsmitgliedern, in der Shlesischen landwirtschaftliben Genofsenshaftszeitung zu Breélau aufzunehmen. Die Willenserklärung und Zeichnung für die Genossenschaft muß durch zwei Vorstandsmitglieder erfolgen. Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma der Genossenschaft ihre Namentunterschrift beifügen. Die Haftsumme für jeden Geschäftsanteil beträgt 2000 „6 Die Beteiligung jedes Genoffen ist auf hôcstens 25 Geschäftsanteile gestattet. Das Geschäftsjahr beginnt am 1. Juli und endigt mit 39. Juni. Vor- standsmitglieder sind : Max Stober-Alt- Kranz, Nobert Heinze: Tschepplau und Hermann Fechner-Alt- Kranz. Die Einsicht der Liste der Genossen ift während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Amtsgericht Glogau, 9. August 1906.

Gross-Gerau. Befanntmachung. [40089]

Die mit Verfügung vom 9. Mai l. Js. bezügli der Spar uud Darlehenskafse e. G. m. u. H. zu Büttelboru veröffentlihte Wahl des Konrad Klinf IT. von da in den Vorstand geschah dur den Aufsichtsrat. J

Groß-Gerau, den 14. August 1906.

Großh. Amis..ericht.

Ibbenbüren. Befanntmachung. [40091]

Der Mettinger Spar- und Darlehuskaf}seu- verein eingetragene Genossenschaft mit un- beschränkter Haftpflicht hat an Stelle des ver- storbenen Vorstandsmitgliedes Felix Schrameyer den Auktionator Franz Heselbaus zu Mettingen zum Vorstandsmitgliede gewählt.

Ferner ist der Kolon Clemens Dyermey?r zu Mucktorst, Gem. Mettingen, als Vorsteher und der Kolon Heinrich Bücker zu Wiehe, Gem. Mettingen, als dessen Stellvertreter gewählt worden.

Ibbenbüren, den 11. August 1906.

Königliches Amt3aericht.

Jarotschin. _ 2 [40090]

In unser Genossen\{aftsregister ist bei der unter Nr. 30 eingetragenen Genossenschaft Dom spolka buädäowlanna ec. G. m. b. L: in Golina ver- merkt worden, daß die Genossenshaft durch Beschluß der Generalversammlung vom 3. Juni 1906 * auf- gelöst worden ist und zu Lguidatoren die bieherigen Borstandsmitglieder Pfarrer Stephan Tobola und Brennereiverwalter Bernhard von Tucholka bestellt worden sind.

Jarotschin, den 6. August 1906.

Königliches Amtsgericht.

KaisersIautern. [40092]

1) Betreff: Landwirtschaftliher Konsumverein der Dounuersberger Gegend, eingetragene Ge- uosseuschaft mit unbeshräukter Haftpflicht mit dem Sitze zu Dreisen: An Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmitglieds Andreas Bosche wurde der Lands wirt Joharn Herr 111. in Weitersweiler als Vor- standsmitglied bestellt

2) Betreff: Landwirtschaftliche Genossenschaft für Geld- und Wareuverkehr, eingetragene Genofsens{aft mit unbeschränkter Haftpflicht mit dem Size zu Obermoschel: An Stelle des au8geshiederen Vorstandsmitglieds Wilbelm Nanß- weiler wurde der Landwirt Ludwig Schmidt in Obermoschel als Vorstandsmitglied bestellt.

Kaiserelautern. 14. Augu't 1906.

K Amtsgericht.

Kotibus. Befauutmachung. ___ [40094]

In unserem Genossenschaftsregister ist bei dem unter Nr. 6 eingetragenen „Konsum - Verein Cottbus, eingetraaene Geuofsenschaft, mit beschränkter Haftpflicht“ vermerkt, daß der Ge- \cchäftsführer Gustav Hübner aus dem Vorstand aus-

eshieden uad daß an seiner Stelle der Tuhmacer aul Papproth zu Kottbus in den Vorstand ge- wählt ift. Kottbus, den 13. August 1906. Königliches Amtsgericht.

Meseritz. 40095] Fn unser Genossenschaftsregister is bei Nr. 17, Handwerkergenofseushaft Meseriß einge-

tragene Genossenschaft mit beschränkter Haft- pflicht zu Meseriß, am 22. Dezember 1902 eingetragen, daß die Haftsumme durch Beschluß der Generalversammlung vom 16. Dezember 1952 auf 300 M erhöht ist. Meseritz, den 11. August 1906. Königlibes Amtsgericht.

Mogilno. SBefanutmahung. [40096] Im Genossenschaftsregister ist bei der unter Nr. 17 eingetragenen Pferdezuchtgenofsenschaft Mogilno und Umgegeud, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht in Mogiluo eins getragen worden, daß an Stelle des abberufenen Landwirts von Gzowslki der Grundbesißer Glowadi in Bistrit als Liquidator gewählt ift. Mogilno, den 11. August 1906. Königliches Amtsgericht.

Mogilno. Bekanntmachung. [40097]

Im Genoffenschaftsregister Nr. 18 ift bei der Brennereigenofsenschaft Slaboschewo einge- tragene Genofsenschaft mit beschränkter Haft- pflicht eingetragen worden, daß der Grundbesiger Franz Jassmann in Kornfeide an Stelle des aus- geshiedenen Gutsbesitzers Paul Kujath in den Vorstand gewählt ist.

Mogiluo, den 11. August 1906.

Königliches Amtsçezricht.

Neisse. Bekanntmachuug. [40098]

In unser Genossenschaftsregister i unter Nr. 57 am 9. August 1906 „Die Preiländer Wafsser- versorgungs-Genofsenschaft, eingetraaene Ge- nossenschaft mit beschräukter Haftpflicht in Preiland‘““ eingetragen worden. Nach dem Statut vom 19. Juli 1906 if Gegenstand des Unter- nehmens die Versorgung der Gemeinde Preiland mit gesundem Wasser für gemeinsame Rechnung. Die Haftsumme für jeden Geschäftsanteil, deren Zahl 50 nicht übersteigen darf, beträgt 59 4 Vorstands- mitglieder find: der Bauer Jofef Menzel, zuglei als Vorsteher, der Bauer Josef Birnbrich, zugleich als Stellvertreter des Vorstehers, und des Bauers August Seidel, sämtli in Preiland. Die Willenserklärungen des Vorstands sind für die Ge- nossenshaft rechtsverbindliß, wenn sie unter deren Firma von zwei Vorstandsmitgliedern erfolgt. Bekanntmachungen der Genoffenschaft find vom Vorsitzenden des Aufsichtsrats zu unterzeichnen und werden in den Monats\chriften des Schlesischen

Bauernvereins veröffentliht. Die Einsicht der Liste ist in den Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Neisse, 9. August 1906. Königliches Amtsgericht.

Neuwied. [39610]

Im Genossenschaftsregister ist bei Nr. 7, Feld- fircher Darlehenskafseuverecin e. G. m. u. H. in Feldkirch, folgendes eingetragen worden:

„An Stelle des verstorbenen Schusters Peter Blankenberg in Rodenbach is in der Generalver- sammlung vom 17. Juni 1906 der Fabrikarbeiter Wilhelm Wagner in ‘Rodenbach in den Vorstand gewählt.“

Neuwied, den 10. August 1906.

Königl. Amtsgericht. Ober-Ingelheim. Bekanntmachung. [40099]

In unser Genossenschaftsregister wurde beute bei dem Heidesheimer Darlehnskassenverein e. G. m. u. H. in Heidesheim folgendes eingetragen :

An Stelle des aus dem Vorstand ausgeschiedenen Maurermeisters Jakob Rump zu Heidesheim ift der Landwirt Mathias Bohland zu Heidesheim zum Mitglied des Vorstands bestellt worden.

Ober-Ingelheim, den 3. August 1906.

Großberzoglihes Amtsgericht.

Peitz. Bekanntmachung. [40100]

In unser Genossenschaftsregister ist am 9. August 1906 eingetragen :

Zu Nr. 6: Drehnow-Turuow'er Darlehus- kafsenverein.

Lfd. Nr. 5 Spalte 5: Friedri Lehmann, Gast- wirt in Drehnow, Martin Grieb, F-Büdner in Drehnow. /

Spalte 6: Der Hüfnerausgedinger Seorg Lehmann und der Oekonom Martin Bieger find aus dem Vorstand ausgeschieden.

An Stelle des ersteren is der Gastwirt Friedrich Lehmann in- Drehnow zum Vereinsvorsteher, an Stelle des leßteren der 4-Büdner Martin Grieb in Prers zum Stellvertreter des Vereinsvorstehers gewählt.

Peitz, den 9. August 1906.

Königliches Amtsgericht. Trachenberg, Schles. [40101]

än unserem Genossenschaftsregister ift unter Nr. 9, Spar- und Darlehnskafse zu Powitßko be- treffend, beute eingetragen worden :

Der Gastwirt August Nerke in Przittkowitz ist aus dem Vorstand ausgeschieden und an seine Stelle der Bauer Paul Galisch in Przittkowiß in den Vorstand gewählt.

Amtsgericht Trachenberg, 14. August 1906.

Zerbst. S [40102]

Nr. 24 des hiesigen Genofsen\{aftsregisters ist heute folgendes eingetragen worden :

„Konsum-Produktiv Genossenschaft „Volks- haus“, eingetragene Genoffenschaft mit - be- schränkter Haftpflicht mit dem Sitze in Coswig.“

Das Statut ist vom 29. Juli 1906. Der Gegen- stand des Unternehmens ist die Beschaffung von eetaneten und \{önen Räumlichkeiten zu Vereins»,

ersammlungs- und Festlihkcitszwecken und die genossenshaftlihe Organisation des in diesen Räum- lichkeiten stattfindenden Verzehrs von Speisen und Getränken, sowie Rd von Lebens- und Genufß- mitteln auch für Nichtmitglieder. s

Die ¿ffentlihen Bekanntmachungen e1folgen unter der Firma der Genossenschaft, gezeihnet von 2 Vor- stands- oder Aufsichtsrat3mitgliedern im „Volksblatt für Anhalt“. Die Haftsumme für jeden Geschäfts- anteil beträgt 10 A Auf mehr als 1000 Geschäfts» anteile darf #ch ein Genoffe nit beteiligen. Die Mitglieder des Vorstands find:

1) Geschäftsführer Fried1ih Wafrosky,

2) Versicherungseinnehmer Heinrich Stahmann,

3) Töpfer Wilbelm Wilde, __ sämtlich in Coswig.

Die Willenserklärung erfolgt mit re&tliher Wirkung gegen Dritte durd zwei Vorstandêmits glieder. Die Einsicht der Liste der Genoffen ift rc der Dienststunden des Gerichts jedem ge- atte Zerbft, den 14. August 1906.

Herzogliches Amtsgericht.

Musterregister.

(Die ausländischen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.)

Bunzlau. [39965] In das Musterregister ist eingetragen : Nr. 119. Eiseuhüttenwerk Friedrichshütte,

J. G. Wiedermaun zu Greulich, ein Muster für einen neuen Helgoland. Ofen sowie für eine gußs eiserne Platte zu diesem Ofen, der ganze Ofen wird geschüßt, plastishe Erzeugnisse, Schußfcist 3 Jahre, angemeldet am 20. Juli 1906, Vormittags 9 Uhr. Amtsgericht Bunzlau, 11. August 1906.

Colmar, Els. Befanntmachung. [39966]

In das Musterregister Band 1V ist eingetragen worden:

I. Nr. 118. A. FKiener & Cie. in Colmax, 5 versiegelte Pakete mit 236 Mustern Kleiderstoffe, Fabriknummern: 1) 22000 —22041, 22044—22051, 2) 22052—22101, 3) 22102—22151, 4) 22152 bis 22201, 5) 22202—22213, 9570, 9571, 9579, 9580, 9581, 9584, 9586 —9589, 9591, 9592, 9594—9603, 9606, 9607, Flächenerzeugniffe, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 29. Juni 1906, Vormittags 10 Uhr.

IT. Nr. 119. A. Kieneec «& Cie. in Colmar, 4 versiegelte Pakete mit 200 Mustern Kleiderstoffe, Fabrifnummern: 1) 22223 22272, 2) 22273 bis 22322, 3) 22323—22326, 22328, 22329, 22332 bis 22375, 4) 22376— 22401, 9608—9612, 9614—9625, 9627— 9633, Flächenerzeugnisse, Schußfrift 3 Jahre, angemeldet am 18. Juli 1906, Nächm. 5 Uhr.

Colmar i. Els., den 3. August 1908.

Kaiserliches Amtsgericht. Schwelm. [39931]

In unser Musterregister ist cingetragen :

Nr. 455. Firma Albert Lüttringhaus zu Oehde bei Barmen-Rittershausen, ein Umschlag mit cinem Muster für Aufmahuna von Spiten- artikeln, versiegelt, Flächenerzeugnisse, Sbugfrift 10 Jahre, angemeldet am 9. Juni 1906, Vormittags 11 Uhr 10 Minuten.

Nr. 456. Firma Alb. «& E. Henkels zu Langerfeld, 1 Umschlag mit 1 Muster für Band- proben, versiegelt, Fabriknummer 1378, Flächen- erzeugnis, Schußfrist 3 Jabre, angemeldet am 9. Juni 1906, Nachmittags 4,45 Uhr.

Nr. 457. Firma Alb. æ& E. Henkels zu Langerfeld, 1 Umschlag mit 18 Mustern für Spigtenartikel, versiegelt, Fabriknummern Art. 504/1, 5050/1, 5060/1. 2, D07/1, DOS/1,.2, 3, o09/L 2 3, 9510/1, 511/1, 512/1, 513/1, 514/1, 515/1, 516/1, Flächenerzeugnisse, Scbußfrist 3 Jahre, angemeldet am 11. Juni 1906, Vormittags 8 Uhr 15 Minuten.

Nr. 458. Firma Schmidt & Co., Kommandit- gesellschaft für Metallwarenfabrikation in Schwelm, 2 Muster von Metallmöbelgriffen, Ges{äftsnummern 4420, 5803, 3 Muster von Metallbüfettgriffen, Geschäftsnummern 4393, 4400, 4417, 2 Muster von Metallshlüfsel- oder Griff- schildern. Geshäftsnummern 6604, 6605, 1 Zeichnung eines Musters von Metallmöbelgriff, eshâfts- nummer 4428, 2 Zeihnunaen von Mustern von Metallbüfettgriffen, Geschäftsnummern 4408, 4425, versiegelt, vlastise Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 13. Juni 1906, Vormittags 11 Uhr 40 Minuten.

Nr. 459. Firma Alb. « E. Senkels zu Langerfeld, 1 Umschlag mit 33 Mustern für Band- proben, versiegelt, Fabriknummern Art. 1425, 1426, 1427, 1428, 1429, 1430, 1431, 1432, 1433, 1434, 1435, 1436, 1437, 1438, 1439, 1440, 1441, 1442, 1443, 1444, 1445, 1446, 1447, 1448, 1449, 1450, 1451, 1452, 1453, 1454, 1455, 1456, 1457, Flächens erzeugnisse, Schußfrift 3 Jahre, angemeldet am 14. Juri 1906, Vormittags 10 Uhr 30 Minuten.

Nr. 460. Firma Alb. «& E. Henkels zu Langerfeld, 1 Muster für Bandfabrikation, ver- siegelt, Fabriknummer 1460, Flächenerzeugnis, Schußtz- frist 3 Jahre, angemeldet am 19. Juni 1906, Vor- mittags 11 Uhr 30 Minuten.

Nr. 461. Firma Leckebusch & Bertenburg zu Langerfeld, 46 Muster für Bandfabrikation, versiegelt, Geschäftsnummern 1737 bis 1783, Flächen- erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 21. Juni 1906, Vormittags 10 Uhr 30 Minuten.

Nr. 462. Firma Leckebush & Bertenburg zu Langerfeld, 8 Muster für Bandfabrikation, versiegelt, Ges%äftsnummern Art. 979, 980, 981, 986, 987, 988, 989, 1786, Flächenerzeugnisse, Shußz- frist 3 Jahre, angemeldet am 14. Juli 1906, Vor- mittags 10 Uhr.

Nr. 463. Firma Thoren, Reichert & Comp. zu Schwelm, 1 Umschlag mit 10 Modellen für Sportgürtels{löfer, photographishe Abbildungen, versiegelt, Geshäftsnummern 1—10, Flächhenerzeug- nisse, Schußfrist 3 Jahre, ang?meldet am 20. Juli 1906, Vormittags 11 Uhr 25 Minuten.

Schwelm, den 31. Juli 1906.

Königliches Arntsgericht.

Konkurse. Berlin. [39913]

Ueber das Vermögen der Vereinigten Graphischen Anftalten, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, in Berlin, Prinzenstraße 33 T, Hof, ift beute, Vors mittags 11 Uhr, von dem Königlichen Amtsgericht Berlin-Mitte das Konkur8verfaßren eröffnet. Ver- walter: Kaufmann Fischer in Berlin, Bergmann- ftraße 109. Frift zur ager der Konkursforde- runzen bis 1. Oktober 1906. Erfte Gläubigerver- sammlung am 11. September 1906, Vormit- tags 107 Uhr. Prüfungstermin am 20. Ok- tober 2906, Vormittags 103 Uhr, im Gericht8- gebäude, Neue Friedrichstraße 13/14, TIl. Stockwerk, Zimmer 106/108. Ofener Arrest mit Anzeigepflicht bis 11. September 1906.

Berlin, den 14. August 1906.

Der Gerichts\{reiber des Köntglichen Amt3gerichts3 Berlin-Mitte. Abteilung 84

Dinkelsbühl. Befanntmachung. [39930] Das K. Amtégeriht Dinkelsbühl hat mit Beschluß vom Heutigen über das Vermögen der Werk-

iz i Frit