1906 / 198 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Cöln, Rhein. Befanntmachung. L 00s In das Handelsregister ist am 17. August 1906

eingetragen : I. Abteilung A.

unter Nr. 4216 die ofene Handelsgesellshaft unter der Firma: „Weichold «& Lambert“, Cöln. Persönlih haftende Gesellschafter sind: Eduard Weichold und Peter Lambert, beide Sthreiner- meister, Cöln. ie Gesellschaft hat am 15. August 1906 begonnen. Dem Hermann Steinberger in Cöln ist Prokura erteilt.

unter Nr. 3569 bei der Firma: „G. Lenzen «& Co.““, Cöln: Die Firma ist erloschen.

unter Nr. 4174 bei der Firma: „Otto Jörgens““, Cöln. Persönlih haftende Gesellshafter sind: Julius Nupfffff und Otto Biermann, Kaufleute, Cöln. Die nunmehrige offene Handelsgesellshaft hat am 15. August 1906 begonnen.

I1. Abteilung B.

unter Nr. 70 bei der Gesellschaft unter der Firma: „„Land- und Seekabelwerke Aktiengesellschaft“, Cölu. Dem Bureauvorsteher Friedrich von Her- mann zu Cöln-Nippes ist Prokura mit der Maß-

abe erteilt, daß er in Gemeinschaft mit einem

orstand8mitglied oder einem stellvertretenden Vor- standsmitglied oder einem zweiten Prokuristen be- rehtigt ist, die Firma der Gesellshaft zu zeihnen. unter Nr. 486 bei der Gesellschaft unter der Firma: ,Staveubräu Gesellschaft mit beschräukter Na Nd Cöln. Der Ehefrau Josef Hirsch, enriette geb. Hofmann, in Cöln ist Prokura in der Weise erteilt, daß dieselbe auh befugt ist, der Ge- sellshaft gehörige Grundstücke zu veräußern und zu belasten. : unter Nr. 831 bei der Gesellschaft unter der Firraa:

Bank des RNheinischen Bauern - Vereins, Aktiengesellschaft“, Cölu. Dem Dr. phil. Heinrih Carl Buer, Generalanwalt des Rheinischen Bauernvereins, zu Cöln ift Prokura mit der Maß- gane erteilt, daß er in Gemeinschaft mit einem

orstandsmitglied die Gesellshaft zu vertreten be- rechtigt ift.

unter Nr. 815 die Gesellshaft unter der Firma : , „Dr. Paul Bredt, Gesellschaft mit beschränkter Haftung“, Cöln.

Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb eines Agentur- und Kommissionsgeschäftes, insbe- sondere in chemischen Artikeln.

Das Stammkapital beträgt 20 000 #4

Geschäftsführer ist Chemiker Dr. Paul Bredt, Cöln. Gesellschaftsvertrag vom 30. Juli 1906.

Ferner wird bekannt gemaht:

_Die für die Gesell\shaft vorgeshrieberen Ver- öffentlihungen erfolgen lediglih im Deutschen Reichsanzeiger.

unter Nr. 846 die Gesellshaft unter der Firma: „Gerhard Forst & Co., Gesellschaft mit be- schränkter Haftung“, Cöln.

Gegenstand des Unternehmens if Herstellung und Vertrieb von chemis{ch,technischen Erzeugnissen, Erwerbung gleichartiger oder ähnliher Unter- nehmungen, Beteiligung an folhen, sowie Ueber- nahme ihrer Vertretung.

Das Stammkapital beträgt 20 000

Geschäftsführer sind:

Heinrih Brams, Kaufmann, Cöln, und Gerhard Forst, Kaufmann zu Hennef an der Sieg. Gesell- {haftsvertrag vom 8. August 1906.

O wird bekannt gemacht:

ur vollständigen Deckung seiner Stammeinlage von 100093 Æ hat der Gefsellshafter Gerhard Forst, Kaufmann zu Hennef an der Sieg, seine Nechte aus einer von ihm gzmachten Erfindung eines chemischen, unter dem Namen „Kröte“ in den Handel zu bringenden Produkts zwecks Vertreibung \{chädlihen Getiers in Feld und Garten an die Gesellschaft ab- getreten.

Kgl. Amtsgericht Cöln. Abt. Il1 2.

Colmar, Els. Befanntmachung.

In Band Ill des Firmenregisters ist unter Nr. 365 eingetragen worden: M. Schott in Mühlbahch. Firmeninhaber ist der Käsehändler Mari1in Sengele in Mühlbach.

Die Firma ist aus Bd. II1 Nr. 140 des Firmen- registers übershrieben worden.

In Band 111 des Firmenregisters ist bei Nr. 140 eingetragen worden: Das Handelsgeschäft ist auf dea Käsehändler Martin Sengele in Mühlbach über- gegangen, welter dasjelbe unter der bisherigen Firma weiterführt.

Colmar, den 30. Juli 1906.

Kl. Amtsgericht.

Colmar, Els. Befanntmachung. erd

In Band VIl des Gesellschaftsregisters ist unter Nr. 34 eingetragen worden: L. L. Weill Nach- folger E. «&@ P. Weill in Müttersholz, ofene Handelsgesells{aft.

Die Gesellschafter sind: 1) Emil Markus Weill, 2) Prosper Weill, beide Handelsleute in Mütters- holz. Die Gesellschaft hat am 14. Juli 1906 be- onnen. Zur Vertretung der Gesellshaft ift jeder

esellshaster einzeln ermähtigt.

Geschäf!8zweig: Mehl- und Landesprodukten- handlung.

Colmar, dea 8. Auzust 1906.

Ks\l. Amtsgericht.

Colmar, Els. SBefanutmachung. [40859]

In Band VI des Gesellschaftsregisters ist bei Nr. 44: Firma Haffuer & Co_ in Markirch ein- getragen worden :

Der Kommanditist Ludwig Gottfried Haffner, Kaufmann in Markirch, ist aus der Gesellschaft aus- geshieten. Die Zahl ter Kommanditisten beträgt nur noch 1.

Colmar, den 14. August 1906.

Kl. Amtsgericht.

Colmar, Els. Befauntmachung. [R

In das Gesellschaftsregister Band VII ist be Nr. 20 Firma J. « F. Gensbourger in Colmar folgendes eingetragen worden:

Die Gesellschaft ist aufgelöst. Das Handelsges{häft ist auf den bishertgen Gesellshafter Felix Gens- bourger übergegangen, welher dasselbe unter der bisherigen Firma als alleiniger Inhaber weite führt. Die Firma wurde nach Band IIl Nr. 366 des Firmenregisters überschrieben.

In Band [11 des Ficmenregisters is unter Nr. 366 eingetragen worden: J. «& F. Gens- bourger in Colmar.

Firmeninhaber if der Manufaktunist Felix Gens- bcurger in Colmar.

Die Firma war bisher im Gesellschaftsregister Band V1I Nr. 20 eingetragen.

[40856]

Ferner ist in Band IIl des Firmenregisters bei Nr. 366 eingetragen worden :

Dem Georg Gensbourger, Kaufmann in Colmar, ist Profura erteilt.

Colmar, den 14. August 1906.

Kl. Amtsgericht. Crefeld. [40937]

In das hiesige Handelsregister, ist heute eingetragen worden bei der Firma Deckers und Viedebantt in Crefeld : j :

Jetzige Inhaberin der Firma ist die Witwe Franz Viedebantt, Adele geborene Lettgau, ohne Stand in Crefeld. /

Die Prokura der Ehefrau Franz Viedebantt, Adele geborene Lettgau, ohne Stand in Crefeld, ift erloschen.

Crefeld, den 16. August 1906.

Königliches Amtsgericht. Dortmund. [40940]

Fn unser Handelsregister ist heute die Firma Heinrich Ueter Nachfolger zu Dortmund und als ‘deren Jnhaber der Kaufmann Ernst Meyer zu Dortmund eingetragen.

Dortmund, den 15. August 1906.

Königliches Amt3gericht. Dortmund. [40941]

In unser Handelsregister if heute die Firma ase «& Henke in Dortmund“ und als deren

nhaber

1) der Kaufmann Heinrih Nase,

2) der Kaufmann Wilhelm Hencke, beide zu Dortmund, eingetragen.

Dortmund, den 15. August 1906.

Königliches Amts3gericht.

Dortmund. [40939]

In unser Handelsregister ift heute bei der Firma Dortmunder Nähmaschineufabrik W. Stutz- näcker in Dortmuud folgendes eingetragen:

Die Prokura des Kaufmanns Wilhelm Mathe- meyer zu Dortmund ift erloschen.

Dem Kaufmann Emil Stußznäcker zu Dortmund ist Prokura erteilt.

Dortmund, den 15. August 1906.

Königliches Amtsgericht.

Dortmund. [40942]

In unser Handelsregister ist heute bei der Firma Wienecke & Hoster zu Dortmund folgendes ein- getragen :

Die Prokura des Kaufmanns August Segzer zu Dortmund ift erloschen.

Dortmund, den 16. August 1906.

Königliches Amtsgericht.

Dresden. [40938]

Auf dem die Firma Franz Cohn in Dresden betreffenden Blatt 5930 des Handelsregisters ift heute eingetragen worden: Der bisherige Inhaber Franz Cohn ist ausgeschieden. Frau Johanna Cohn, geb. Loewy, in Berlin ist Inhaberin.

Dresden, am 20. August 1906.

Königliches Amtsgericht. Abt. II1.

Düsseldorf. [40947] Bei der Nr. 234 des Handelsregisters B einge- tragenen Gesellshaft in Firma Demmer «& Mauelshagen, Ges. mit beschränkter Haftung, hier, wurde heute nahgetragen, daß die Liquidation beendet und die Firma erloschen ift. Düsseldorf, den 15. August 1906. Königliches Amtsgericht.

DüsseIldorf. [40949]

Unter Nr 413 des Handelsregisters B wurde heute eingetragen die Gesellshaft in Firma Rheinische Gasglüßhlichtwerke Düfseldorf Gesellschaft mit beschräukter Haftung mit dem Sitze in Düfsel- dorf. Der Gesellshastsvertrag ist am 13. August 1906 festgestelt. Gegenstand des Unternehmens ift Fabrikation von und Handel mit Glühblichtkörpern sowie ähnlichen Artikeln sowie Beteiligung an der- artige Artikel fabrizierenden oder vertreibenden Ge- schäften, ferner Uebernahme von Agenturen und Ver- tretungen jedec Art für derartige Geschäfte. Das Stammkapital beträgt 20 060 #4 Die Gesellschafter Wilkelm Habets, Kaufmann, und Caspar Preuß, Rentner, beide in Düsseldorf, bringen darauf das von der Wupperthaler Gasglüblitfabrik zu Elber- feld gekaufte Geschäft, enthaltend Waren, Maschinen, Utensilien im Werte von im ganzen 8000 #6, ein, und zwar jeder Gesellschafter zur Hälfte. Zum Ge- {äftsführer ift der vorgenannte Wilhelm Habets bestellt. Die Dauer der Gesellschaft ist sieben Jahre. Die Auflösung der Gesellschaft kann von jedem Ge- fellshafter verlangt werden, wenn der durchschnitt- liche Reingewinn der leßten zwei Geschäftsjahre nit eine fünfprozentige Verzinsung des effektiv eingezahlten Stammkapitals ausmacht.

Düsseldorf, den 16. August 1906.

Königliches Amtsgericht. Düsseldorf. [40948]

Bei der unter Nr. 17 des Handeléregiste: s B ein- leitigenen Aktiengesellschaft in Firma „Bergisch-

ärkische Bank Düfseldorf““, hier, wurde heute nachgetragen :

In der Generalversammlung vom 4. April 1906 ist eine Erhöhung des Grundkapitals um 15 Millionen Mark auf 75 Millionen Mark durch Ausgabe von 12 500 neuen auf den Inhaber lautenden Aktien über je 1200 Æ beschlofsen worden; die Erhöhung ift durhgeführt. Geheimer Bergrat Doktor juris Viktor Weidtmann ist aus dem Vorstand ausgeschieden. Bankdirektor Moriy Lipp, zur Zeit in Cöln, dem- nächst in Elberfeld, ist zum s\tellvertretenten Vor- ftandsmitgliede bestellt mit der Maßgabe, daß er berehtigt ift, die Gesellschaft zusammen mit einem andern Mitgliede des Vorstands beziehungsweise einem s\telloertretenden Mitgliede des Vorstands, einem Prokuristen oder einem Bevollmächtigten zu vertreten und die Firma zu zeihnen. Durch Beschluß der Generalversammlung vom 4. April 1906 ist der Artikel 6 Saß 1 des Gesellschaftsvertrags, betreffend die Höhe des Grundkapitals, sowie der Artikel 21 abgeändert, und zwar Artikel 21 dahin, daß die An- zahl der Mitglieder des Verwaltungsrats einer Höchst- grenze niht mehr unterliegt.

Düsseldorf, den 16. Auguft 1906.

Königliches Amtsgericht. Duisburg. : [40946] _In das Handelsregister A is unter Nummer 531 die Firma Siegfricd Leib zu Duisburg und als deren Inhaber der Kaufmann Siegfried Leib zu Duisburg eingetragen.

Der Ehefrau Kaufmanrs Siegfried Leib, Elise geborene Vialon, zu Duisburg ist Einzelprokura erteilt.

Duisburg, den 17. August 1906.

Königliches Amtsgericht.

Duisburg. 4 : [40945]

In das Handelsregister A ist bei Nr. 311, die Firma Witwe Johann Wilhelm vou der Weppen zu Duisburg betreffend, eingetragen :

Den Kaufleuten Walter und Wilhelm von der Weppen, beide zu Duisburg, ist dergestalt Prokura erteilt, daß dieselbe befugt sein sollen, jeder für fich die Firma per procura zu zeinen.

Duisburg, den 17. August 1906.

Königliches Amtsgericht.

Duisburg. [40944]

In das Prokurenregister is bei Nummer 94, die Firma Friedrich Curtius zu Duisburg betreffend, cen:

ie Einzelprokura des Kontorist Gustav Doepper

zu Duisburg ift erloschen.

Duisburg, den 17. August 1906.

Königliches Amtsgericht.

Duisburg. [40943]

In das Handelsregister B is bei Nummer 57, die Firma Duisburger Touwerke Gesellschaft mit beshräufkter Haftung zu Duisburg betreffend, eingetragen :

Den Kaufleuten Walter und Wilhelm von der Weppen, beide zu Duisburg, ist dergestalt Prokura erteilt, daß dieselben befugt sein sollen, jeder für fh die Firma per procura zu zeihnen.

Duisburg, den 17. August 1906.

Königliches Amtsgericht. Freienwalde, Oder. [40950]

In Abteilung A unseres Handelsregisters ist heute

1) die unter Nr. 56 eingetragene Firma M. Bochow in Falkeuberg gelöscht und

2) unter Nr. 111 die Firma Fritz Steig in Falkenberg und als deren Inhaber der Kaufmann Friß Steig in Falkenberg eingetragen worden.

Freienwalde a. O., den 11. August 1906.

Königliches Amtsgericht.

GelsenKkKirchen. Sanbdel8regifter B [40952] des Königlichen Amtsgerichts zu Gelseukirchen.

Die unter Nr. 6 eingetragene Firma Schwarzacher Dampfsägewerk, Gesellschaft mit beschräukter Gasmng, zu Gelsenkirchen-Schalke ist gelöst am 11. August 1906.

Gelsenkirchen. Sandel8regifter B [40951] des Königlichen Amtsgerichts zu Gelsenkirchen.

Bei der unter Nr. 4 eingetragenen Firma West- fälishe Bankkommandite Ohm, Heruekamp «& Co. Kommanditgesellschaft auf Aktien zu Dortmund, mit Zweigniederlassungen in Münster, Gelsenkirchen, Sörde, Emden, Bramsche und Clopvenburg ist am 13. August 1906 folgendes eingetragen worden :

1) In Burgfteinfurt is unter der Firma : Burgfteinfurter Bank, Zweiganstalt der Weft- fälischen Bauklommandite Ohm, Dernekamp und Co. Kommanditgesellschaft auf Aktien zu Dortmund eine Zweigniederlaffung errichtet.

2) In Melle (Hannover) ist unter der Firma: „Meller Bank“ Zweiganstalt der Westfälischen Bankkommandite Ohm, Hernekamp uud Co., Kommanditgesellschaft auf Aktien in Dort- mund eine Zweigniederlaffung errichtet.

3) Die durch Generalversammlungsbes{luß vom 11. Juli 1906 erfolgte Erböbung des Grundkapitals um 1 Million Mark von 4 Millionen auf 5 Millionen ist erfolgt.

Die auf den Inhaber lautenden Aktien zum Nenns- betrage von 1000 A werden zum Kurse von 105 9%/% au8gegebzn.

Gera, Reuss. Befanutmachuug. [40953]

Auf Nr. 348 unseres Handelsreatsters Abteilung A, die Firma Eduard Engel in Gera betr-fend, ist beute von uns eingetragen worden, daß dem Kauf- mann Louis Ernft Staub in Gera Prokura erteilt worden ist.

Gera, den 17. August 1906.

Fürstlihes Amt8gericht.

Glauchau. 40954] Im Handelsregister für die Stadt Glauchau ift heute das Erlöschen der Firma Otto Schaarschmidt verlautbart worden. Glauchau, den 16. August 1906. Königl. Amtsgericht.

Güstrow. [40980] Im hiesigen Handelsregister ist heute die Firma

„J. Schulze & Sohn““ gelö\{cht worden. Güstrow, den 16. August 1906.

Großherzoglich Meckl -Schwer. Amtsgericht. Hamburg. [40955] Eintragungen in das Handelsregister. 1906. August 16,

A. Pallavicini & Co. Zweiguiederlassung Hamburg, Zweigniederlassung der Firma ¿ Pallavicini «& Co. zu -Berlin. Inhaber: Alexander Gustav Carl Ludwig Pallavicint, Kauf- mann, zu Berlin.

Prokura für die hiefige Zweigniederlaffung ist erteilt an Alexander Heinrib Erwin Pallavicini.

Erua Fries. Inhaberin: Ecna Sara Fries, zu

Hambura. Diese Firma ist geändert

Carl H. Rose & Co. in Hermann Laue.

Johaun C. F. Herz. Inhaber: Johann Friedri Christian Hertz, Kaufmann, zu Hamburg.

Paul Oroschin. Inhaber: Peter Paul Oroschin, Glektrotechniker, zu Hamburg.

Wilhelm Boesch, Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Die Vertretungsbefugnis des Geschäfts- führers Ernst August MEEIN gt ist beendigt.

August 17.

R. Dittrich & Co. Diese offene Hantelsgesellschaft ist aufgelöst worden; die Liquidation erfolgt durh den bisherigen Gesellshafter E. R. Dittrich.

Ee M en C OER ist erteilt an

en bisherigen Ginzelprokuristen F. Pajensohn und

G ao A BU aa E VRUO ur Rauscher. nhaber: Johann Hinri Ehlert Rauscher, Kaufmann, zu Hamburg. TIEEN

Lucas Sommer. Carl Friedrih Stephan, Kauf- Gu P AUO p n Gat Ea t eingetreten ;

e ofene Handelsgesellscha at begonnen 15. August 1906. , : a Prokura ift erteilt an Friedr!ch Carl Neumann.

E. Tannenvaum. Gesamtprokura ist erteilt an Alfred Guchel und Emil Bär.

Curt Preusser & Co, Das Ges%äft ist von Johann Christoph Gottlieb Prôsh und Jos- hann Wilhelm Heinrih Prôsch, Kaufleuten, zu Schwarzenbek, übernommen worden; die offene Handel8gesellschaft hat begonnen am 15, August

1906 und seßt das Geschäft unter unveränderter Firma fort.

Die im Geshäftsbetriebe begründeten Verbind- lichkeiten find niht übernommen worden.

Les. Friedrichs. Die an G. L. Then Bergh und R. Wenzin erteilte Gesamtprokura ift erloschen.

Portlaud-Cement-Fabrik vorm. Heyn Ge- brüder Actien-Gesellshaft in Lüneburg Verkaufsftelle Hamburg, Zweigniederlassung der Firma Portland-Cement-Fabrik vormals Hu Gebrüder Actiengesellschaft in Lüne-

urg.

Der Gef der Gesellschaft ift Lüneburg.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 29. September 1882 festgestellt und am 7. Februar 1884, 7. Fe- bruar 1885, 18. November 1887, 2. März 1888, 26. März 1889, 8. März 1898, 9. Februar 1900 und 16. Dezember 1903 geändert worden.

Gegenftand des Unternehmens ist die Herstellung von Zement und ähnlichen Fabrikaten sowie Ge- winnung des dazu erforderlihen Rohmaterials auf den Grundstücken der Gesellshaft oder in sonst geeigneter Weise.

Gegenstand des Unternehmens der Zweignieder- laffung ift insbesondere Verkauf von Zement und fonstigen Baumaterialien.

Das Grundkapital der Gesellschaft beträgt #4 1 540 000,—, eingeteilt in 1540 Aktien zu je #6 1000,—. Die Aktien lauten auf Inhaber.

Der Vorstand der Gesellschaft besteht aus :

Hemeis Theodor Eduard Heyn, lbert Ferdinand Heyn und Ludolf Hermann Heyn, fämtlih zu Lüneburg.

Jeder derselben ift berechtigt, die Gesellshaft zu vertreten und deren Firma zu zeichnen.

Als nicht eingetragen wird bekannt gemacht :

Der Vorstand wird durch den Aufsichtsrat mit Stimmenmehrheit gewählt. Der Aufsichtsrat bestimmt, wie der Vorstand zusammengeseßt sein und aus wie viel Mitgliedern er bestehen soll.

Die Berufung der Generalversammlung der

Aktionäre erfolgt durch den Vorsißenden des

Aufsichtsrats. Die Bekanntmahung muß min-

destens 2 Wochen vor dem Tage, an welchem

die im $ 28 des Gesellshaftsvertrages vorge-

\hriebene Meeleung von Aktien f\tattzufinden

hat, unter Angabe der Tagesordnung in dem

Gesellscaftsblatt erfolgt sein.

Die Bekanntmachungen der Gesellschaft er- folgen durch den Deutschen Reichsanzeiger. Von den mit der Anmeldung der Gesellschaft eingereihten Schriftstücken kann auf der Gerichts- schreiberei des unterzeihneten Gerichts Einsiht ge- nommen twerden.

Simon, Jsrael & Co. Einzelprokura ist erteilt an den bisherigen Gefamtprokuristen A. G. Simon. Die an G. Gossfels erteilte Gesamt- prokura ift erloschen.

Amtsgeriht Hamburg. Ybteilung für das Handelsregister.

Hersfeld. [40957] In das hiesige Handelsregister Abteilung A ist bei der unter Nr. 119 eingetragenen offenen Handels- Veh Rehn u. Comp. in Herêfeld heute olgendes eingetragen worden : Der bisherige Gesellschafter Haant Alexander Rehn in Hersfeld ift alleiniger Inhaber der Firma. Der Gesellschafter Kaufmann Otto Heil in Hers-

feld ist aus der Gesellschaft ausgeschieden. Die Ge- sellschaft ist aufgelöst. iti Hersfeld, den 6. August 1906. Königliches Amtsgericht. Abt. 2. Hirschberg, Schles. 40958]

Bei der Firma „C. Sattig“ in Hirschberg Handelsregister A Nr. 17 ist eingetragen, daß eine Kommanditistin in das Handelsgeschäft eingetreten ist. Die fomit entstandene Kommanditgesellschaft wird unter biéheriger Firma fortgeführt, hat ihren Sitz in Hirschberg und hat am 1. Juli d. F. be- gonnen.

Hirschberg, den 16. August 1906.

Königliches Amtsgericht.

Iserlohn. [40959] In unser Handelsregister Abteilung B ist bei der unter Nr. 39 eingetragenen Firma Jserlohner Bauk, Filiale der Essener Kreditanstalt, Aktiengesellschaft, eingetragen worden, daß der Bankdirektor Josef Dortanis zu Münster i. W. zum Vorstandsmitglied bestellt worden ift. Iserlohn, den 7. August 1906. Königliches Amtsgericht.

Iserlohn. [40960] In unser Handelsregister B ist heute bei der Firma F. W. de Fries, Aktiengesellschafi für

Schrauben- und Nietenfabrikatiou in Hemer eingetragen worden : as Grundkapital is um 509 090 4 herabgeseßt worden und beträgt jeßt 700 000 A (700 Aklien mit den Nummern 1—700). Jserlohu, den 9. Auguît 1906. Königliches Amtsgericht.

Karlsruhe, Baden. [40961] Bekanutmachung.

Auf Grund des $ 31 Abs. 2 H.-G.-B. soll die Eintragung des Eclöschens der Firma Gg. Baur in Karlsruhe im Handelsregister A4 Band I O.-Z. 314 erfolgen, nahdem die Inhaberin Gg. Baur Witwe, Karoline geb. Haßmann, gestorben ist und die Anmeldung dur die font Biere Ver- pflihteten nicht herbeigeführt werden konnte.

Es werben die etwaigen Rechtsnachfolger hiervon gemäß $ 141 G.-F.-G. in Kenntnis gesetzt mit der Aufforderung, einen etwaigen Widerspruch gegen die Eintragung des Erlôöschens der Firma binnen einer Frist von drei Monaten \{hriftlih oder zu Protokoll des Gerichts\{hreibers geltend zu machen.

Karlsruhe, den 18. August 1906.

Großherzoglihes Amtsgeriht. IIL. Karlsruhe, Baden. [40962] Bekanntmachung.

Ins Handelsregister A ist eingetragen :

Band T unter O.-Z. 216 zur Firma: Adolf Liudenlaub, Karlsruhe: Der bisherige Inhaber Kürschner Adolf Lindenlaub hat das Geschäft über- tragen auf seine beiden Söhne Adolf Lindenlaub, Kaufmann, und Mar Lindenlaub, Kürschner in Karls- ruhe, welche dasfelbe als unterm 14. August 1906 errihtete ofene Handelsgesellschaft unter der seit- berigen Firma weiterführen.

Band 111 unter O -Z. 182 zur Firma: Deutfch- Oesterreichish-s8 Bankeffekteun und Commerz haus Steinhausen & Cie. in Karlsruhe. D

Prokura des Friß Ullrich ist erloschen; Alfredo Leone

Kaufmann, Karlsruhe, is als Einzelprokurist bestellt. Karlsruhe, den 20. August 1906. Gr. Amtsgericht. ITI.

Koblenz. [40963]

Heute wurde unter Nr. 62 des Handelsregisters B hei der Firma Aktiengesellschaft Bergisch Märkische Bauk zu Koblenz (Zweigniederlaffung) eingetragen :

Die Generalversammlung hat am 4. April 1906 beshlofsen, tas Grundkapital um 15 Millionen Mark ¡u erhöhen. Das Grundkapital beträgt jegt 75 Millionen Mark. Die Erhöhung ist erfolgt. Die neuen auf den Inhaber lautenden 12500 Aktien von je 1200 A werden niht unter dem Nenn- wert ausgegeben.

Artikel 6 Say 1 und Artikel 21 des Statuts sind durch Generalversammlungsbeschluß vom 4. April 1906 abgeändert.

Viktor Weidmann zu Elberfeld ist aus dem Vor- stande aus8geshieden und an dessen Stelle Bank- direktor Moritz Lipp, früher zu Cöln, jeßt in Elber- feld wohnhaft, zum stellvertretenden Vorstandsmits- gliede bestellt worden.

Koblenz, den 13. August 1906.

Königliches Amtsgericht. 4

Königsberg, Pr. Handelsregifter des [41061] Königlichen Amtsgerichts Königsberg i. Pr.

Am 16. August 1906 if in Abteilung B unter Nr. 141 die Aktiengesellshaft in Firma „Ofen- und Tonindustrie - Aktiengesellschaft Augerburg““ mit dem Siß in Angerburg und einer Zweig- niederlassung in Königsberg eingetragen worden. Gegenstand des Unternehmens if der Erwerb und Betrieb von Oefen- und Tonindustrieanlagen und von Ziegeleien sowie der Erwerb und die Ausnußung bon Ton- und Lehmlagern und Fabrikation von Oefen, Ziegeln, Tonwaren und keramischen Erzeug- nissen aller Art in Oft- und Westpreußen und die Beteiligung an gewerblihen Unternehmungen sowie der Erwerb von Grundstücken, welhe mit den vor- bezeichneten Zwecken in Beziehung stehen. Das Grundkapital beträgt 1000 009 # (eine Million Mark) und ist in 1000 Inhaberaktien von je e i. zerlegt, welhe zum Nennwerte ausgegeben werden.

Die Erhöhung des Grundkapitals ist zulässig. Bei Kapitalserhöhung kann die Ausgabe der Aktien für einen böberen Betrag als den Nennbetrag erfolgen.

Der Vorstand der Gesellschaft besteht je nah Be- stimmung des Aufsichtsrats aus einem oder mehreren Mg welhe von dem Aufsichtsrat bestellt werden.

Die Bekanntmachungen der Ge}ellshaft erfolgen durh den Deutschen Reichsanzeiger. Falls der Aufsichtsrat die Bekanntmachung noch durch andere Blätter anordnet, fo ist die Gültigkeit der Bekannt- machungen von der Einrückung in diese anderen Blätter niht abhängig. Die vom Vorstande aus- gehenden Bekanntmachungen erfolgen in der für die Zeihnung des Vorstands für die Gesellshaft vor- geshriebenen Form.

Die Bekanntmachungen des Auffichtsrats haben unter der Firma der Gefellshaft die eigenhändige Unterschrift des Vorsißenden des Auffichtsrats oder seines Stellvertreters mit dem Zusaß „Der Auf- sihtsrat* zu tragen.

Die Berufung der Generalversammlung der Aktionäre erfolgt dur einmalige Bekanntmachung, welche mindestens 17 Tage vorker, den Tag des Er- sheinens des Reichsanzeigers und den Versammlungs tag niht mitgerehnet, in dem Reichsanzeiger zu ver- fentlichen ift.

Die Gründer der Gefellshaft sind:

1) der Fabrikbesißer Heinrich Sommerfeld, A Kaufmann und Rittergutsbesißer Robert

oi,

3) der Kaufmann und Ratsherr Hermann Cohn,

4) der Kaufmann und Beigeordnete Julius Dorsch, 5) der Kaufmann Emil Heymann, fäâmtlih ia Angerburg.

Diese 5 Gründer haben sämtlihe Aktien über- nommen. Vorftand ist der Fabrikbesißer Heinrich Sommerfeld in Angerburg. Der Gesellschafts- vertrag ist am 9. Februar 1906 festgestellt. Alle die Gesellschaft verpflihtenden Willenserklärungen der- selben, insbesondere die Zeihnung des Vorstands für die Gesellshaft müssen

a. wenn der Vorstand aus einer Person besteht, entweder von dieser allein oder von zwei Prokuristen,

b. wenn der Vorstand aus mehreren Personen besteht, entweder von zwei Mitgliedern desselben oder einem Mitgliede und einem Prokuristen oder Q N Prokuristen abzegeben respektive geleistet

erden.

Die Mitglieder des Aufsichtsrats sind:

1) der Kaufmann und Nittergutsbesiger Nobert

olf in Angerburg,

, 2) der Kaufmann und Natsherr Hermann Cohn in Angerburg,

3) der Kaufmann und Beigeordnete Julius Dorsch in Angerburg,

4) der Bürgermeister Otto Laser in Angerburg,

9) der Nittergutspächter Ernst Hôwig in Stawken.

Von den bei der Anmeldung eingereihten Schrift- ftücken, insbesondere dem Prüfungsberiht des Vor- stands und des Aufsichtsrats, sowie dem Prüfungs- bericht der Reviforen kann bei dem Königlichen Amtsgericht in Angerburg Einsicht genommea werden, ee [40964] Die in unserem F gtglaredisier A urter Nr. 24 eingetragene Firma F. Libeau zu Friedrichshagen

beute gelö\ht worden.

Köpenick, den 13. August 196.

„Königliches Amtsgericht. Langenburg. [40675] K. Amtsgericht Langenburg.

Im biesigen Handelsregister Abteilung für Ge- sellschaftsfirmen Band T Bl. 53 wurde am 17, August 1906 unter Nr. 40 eingetragen: 2e Firma Elektrizitätêwerk Elpershofen,

esells haft mit beschränkter Haftung in Gerabronn.

Sig der Gesell\aft ist Gerabronn.

Die Nechtsverhältnisse der Gesellshaft sind

folgende

egenstand des Unternehmers bildet diz Gründung

E der Betrieb eines Elektrizitätswerks zu Elpe1s- oen, Gemeinde Dünsbah.

dw ¿Sesellschaft ist auf unbestimmte Dauer ge- Das Stzmmkapital beträgt 20 000 4 :

5000 „Stammeinlage jedes Gesellshafters beträgt

¡ Hagenburger“ mit Siß in Oggersheim. FJn- !

Der Gesellshaftsvertrag ist am 3. Mai 1906 fest- gestelt mit Ergänzung bezw. Abänderung vom 11. Juli 1906.

Als Geschäftsführer sind bestellt :

Bankdirektor Jêrael Landauer in Gerabronn und Oberbrauer Georg Pfeiffer in Spielbah, O.-A. Gerabronn. :

Die Unterschrift von zwei Geschäftsführern ist zur rechtsgültigen Zeihnung der Firma erforderlich, und zwar in der Weise, daß fie der Firma der Gesell- \haft ihre Unterschrift hinzufügen. Für den außer- halb des Sitzes der Gesellschaft wohnenden Ge- \cchäftsführer wird auf die Dauer des Amtes des- selben ein Stellvertreter bestellt, welcher in dringenden Fällen desen Vertretung zu übernehmen hat. Als folher Stellvertreter für den in Betraht kommenden Geschäftsführer Georg Pfeiffer in Spielbach wird La Hermann Eyhmüller, Bankkassiec in Gera-

ronn.

Die Geschäftsführer werden durch die Gesell- \hafterversammlung auf die Dauer eines Jahres

ernannt. Langenburg, den 18. August 1906. . Amtsgericht. stv. Amtsrichter Breit. Leipzig. [40965]

In das Handelsregister ist heute eingetragen worden :

1) auf Blatt 13 003 die Gs Knoch & Zuske in Leipzig. Gesellschafter sind die Kaufleute August Arthur Lucian Gottlieb Bertram Oscar Knoch und Carl Hermann Zuske, beide in Leipzig. Die Gesell- schaft ist am 1. Juli 1906 errihtet worden. (An- gegebener Geschäftszweig: Betrieb eines Kleiderstoff- versandge\chäfts engros) ;

2) auf Blatt 2034, betr. die Firma Homöo- pathische Central - Apotheke Dr Willmar Schwabe in Leipzig: Prokura ist erteilt dem Apotbeker Hugo Carl Plaß in Leipzig. Er darf die Gefellshaft nur gemeinshaftlich mit einem anderen Prokuristen vertreten ;

3) auf Blatt 4270, betr. die Firma Rieprich «& Anspach in Leipzig: Die Prokura des Alfred Anspach ift erloschen ;

4) auf Blatt 5001, betr. die Firma A. Zipfel in Leipzig: Christian Heinri August Zipfel ist a!s Inhaber ausgeschieden.

Der Kaufmann Oskar Paul Zipfel in Leipzig ist Inhaber;

5) auf Blatt 5611, betr. die Firma Gebr. Kirmse in Leipzig: Carl Otto Kirmse is als Inhaber ausgeschieden. Gesellshafter sind die Kaufleute und Kgl Sächs. Hoflieferanten Johann Gottfried Herbst in Dresden, Conrad Philipp August Wessel in Leip- zig, Karl Ludwig Friedrih in Dresden. Die Gesell- schaft ist am 15. August 1906 errichtet worden Sie haftet nicht für die im Betriebe des Geschäfts entstandenen Verbindlichkeiten des bithzrigen alleinigen Inhabers;

6) auf Blatt 11 395, betr. die Firma Jusel- Verlag, Gesellschaft mit beschräukter Haftung in Leipzig. Carl August Ernst Poeshel ist als Geschäftsführer ausgeschieden ;

7) auf Blatt 11632, betr. die Firma Carl Siwinnua in Leipzig: Die Firma lautet künftig : Phönix-Verlag Carl Siwinua ;

8) auf den Blättern 350 und 3168, betr. die Firmen Otto Wigond uad Walter Wigands Buchdr., beide in Leipzig : Die Firma ift erloschen.

Leipzig, am 17. August 1906.

Königl. Amtsgericht.

Abt. 11 B.

Lennep. Bekanntmachung. [40966]

In unserem Handelsregister Abteilung A Nr. 133 ist bei der Firma W. Kleufer zu Lüttringhausen heute eingetragen worden: Die Gesellshaft ist auf- gelöst. Die Firma ift erloschen.

Lennep, den 14. August 1906.

Königliches Amtsgericht.

Lennep. Bekauntmachung. [40967] In unserem Handelsregister Abteilung A ist heute eingetragen worden :

1) bei der unter Nr. 287 eingetragenen Firma Stockter & Koch zu Lüttringhaufen bei Rem- scheid: Die Gesellschaft ift aufgelöst. Die Firma ist erloschen.

2) unter Nr. 290: die Firma Hermaun Stockter zu Lüttringhausen bei Nemscheid und als deren Inhaber der Werkzeugfabrikant Hermann Stockter zu Lüttringbausen.

Lennep, den 14. August 1906.

Königl. Amtsgericht.

Limburg, Lahn. [40968]

In un‘erem Handelsregister A ist unter Nr. 124 bei der offenen Handelégesellschaft P. P. Cahensly zu Limburg in Spalte 4 eingetragen worden: Infolge Ablebens des Kaufmanns Heinrich Heine- mann zu Limburg ist die demselben erteilte Prokura erloschen.

Limburg (Lahm), 27. Juli 1906.

Königl. Amtsgericht: Limburg, Lahn. [40969]

Die in unserem Setater A unter Nr. 91 fige ragene Firma Auguft Korkhaus zu Limburg ist erloschen.

Limburg (Lahn), 6. August 1906.

Könial. Amtsgericht. Limburg, Lahn. [40970]

In unserem Handelsregister A ist bei Ne. 81, Firma P: 98. Wenz zu Limburg, eingetragen worden: Die Firma ift erloschen.

Limburg (Lahn), 7. August 1906.

Königl. Amtsgericht. Ludwigshafen, Rhein. [40677] Handelsregister.

1) Betr. die Firma König «& Herf, Komman- ditgesellschaft in Oggersheim. Dem Gottfried A Kaufmann in Dggersheim wurde Prokura erteilt.

2) Betr. die Firma Engeldrogerie Bose «& Best in Ludwigshafen. Von Amts wegen wurde eingetragen: Die Gesellschaft if aufgelöst. Die Firma it erloschen.

T Betc. die Firma Herm. Grünebaum & Co, in Ludwigshafen. Die Gesellschaft is aufgelöst. Das Geschäft betreibt der bisherige Gesellschafter Julius Ziegler, Kaufmann in Ludwigshafen, unter der alten Firma fort.

Ludwigshafeu a. Rh., 9. August 1906.

Kgl. Amisgeriht. Ludwigshafen, Rhein. [40678] i Handelsregister. Cingetrazen wurde die Firma „Dr. Wilhelm

E ist Dr. Wilhelm Hagenburger, Chemiker ebenda. Ludwigshafeu a. Rh., 10. August 1906. Kgl. Amtsgericht.

Ludwigshafen, Rhein. [40679] __ Hanbdelsregister.

1) Betr. die Firma Philipp Aker uud Com- paguie in Neustadt a. H. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Das Geschäft führt der bisherige Gesell- hafter Philipp Acker, Kaufmann in Neustadt a. H., unter der alten Firma weiter.

2) Betr. die Firma Wilhelm Schramm in Freinsheim. Die Firma ift erloschen.

3) Eingetragen wurde die Firma „Ferdinaud E mit Siß in Freinsheim. Inhaber ist

erdinand Jost, Apotheker, ebenda.

Ludwigshafen a. Rh., 11. August 1906.

Kgl. Amtsgericht.

Ludwigshafen, Rhein. {40680] Handelsregister. Betr. die Firma J. G. Trautmaunu mit Siß in Grünstadt. Die Firma ift erloschen. Ludwigshafen a. Rh., 14. August 1906. Kgl. Amtsgericht.

Ludwigshafen, Rhein. [40681] __ Handelsregister.

1) Betr. die aar Victor Wilh. Labroiße in Neuftadt a. H. Victor Labroiße und Ludwig Labroiße, Kaufleute in Neustadt a. H., sind am 1. Juli 1906 als persönlich haftende Teilhaber ein- getreten. Von diesem Tage ab wird das Geschäft als ofene Handelsgesellschaft von dem bisherigen Inhaber Victor Wilhelm Labroiße und den obge- nannten fortgeführt.

2) Betr. Firma Cigarren-Müller in Ludwigs- hafen a. Rh. Das Zigarrengeshäft von Wilhelm Strohbeck, Kaufmann in Neustadt a. H., ist an Wilhelm Müller, Kaufmann in Ludwigshafen a. Rbh., übergegangen, welcher dasselbe als Zweigniederlassung seiner in Ludwigshafen a. Rh. befindlichen Haupt- niederlassung fortführt.

Ludwigshafen a. Rh., 16. August 1906.

Kgl. Amtsgericht.

Lüchow. [40971]

Im Handelsregister A Nr. 39 ift bei der Firma Otto Stampehl in Lüchow, Inhaber Ernst Grau, eingetragen: Gelöf{cht am 13. August 1906. Kösnig- lihes Amtsgericht Lüchow.

Lüdenscheid. Befanntmachung. [40972] In unser Handelsregister Abt. A Nr. 351 ist beute die ofene Handelsgesellshaft Gebr. Seifert, Lüdenscheid, eingetragen. Gesellschafter find: 1) Fabrikant August Seifert, 2) Fabrikant Adolf Seifert, beide zu Lüdenscheid. Die Gesellshaft hat am 1. Juli 1906 begonnen. Zur Vertretung der Gesellschaft ist jeder Gesell- schafter ermättigt. Lüdenscheid, den 17. August 1906. Königliches Amtsgericht.

Lüneburg. [40973]

In das Handelsregister B is eingetragen: Herzog Sermanu Billung, Bergbaugesellschaft mit beschränkter Haftung, Lüneburg. Gegenstand des Unternehmens ift die Erbohrung von Erdöl und Salzen aller Art und Kieselgur sowie deren Ge- winnung und Verwertung. Stammkapital 200 000 #4 Geschäftéführer: Kaufmann Friedrich Gesterding, Lüneburg. Stellvertreter desselben in Bebinderungë- fällen Oberamtsrichter a. D. Ernst Bushmann in Rostock. Gesellshaft mit beshränkter Haftung. Der Gesellshaftavertrag ist festgeitellt am 23. Juli 1306. Die Vertretung der Gesellshaft hat der Geshäft3- führer, welcher allein die Firma mit seinem Namen unterzeihnet. In dessea Behinderung hat sein Ver- treter dieselben Befugnisse. Die Abtretung von Geschäftsanteilen seitens eines Gesellschafters ist von der Genehmigung aller Gesellshafter abhängig

gemacht.

Lüneburg, den 18. August 19C6. Königliches Amtsgericht. 3. Magdeburg. [40974]

1) Die Firma „Frit Burckhardt“ hier und die Prokura des Friy Sachse für dieselbe unter Nr. 2155 des Handelsregisters A sind gelöst.

2) Die Firma „Auguste Beyer“ zu Magde- burg und als deren Inhaber die Witwe Auguste Beyer, geb. Stelle, daselbst ist unter Nr. 2196 des- selben NRegtifters eingetragen. Dem Friy Sachse und dem Balthasar Kallenbah, beide in Magdeburg, ist Gesamtprokura für diese Firma erteilt.

Magdeburg, den 18. August 1906.

Königliches Amtsgerit A. Abteilung 8. Magdeburg. [40975]

1) Die Firma „Hermann Pohleuz“/ in Magde- burg und als deren Inhaber der Kaufmann Her- mann Poblenz daselbst is unter Nr. 2197 des Handelsregisters A eingetragen.

2) Das von dem Kaufmann Otto Sebastian Körner in Magdeburg unter der Firma „Otto Sebaftian Körner“ betriebene Geschäft üt nah dessen Tode in eine Kommanditgesell(Gaft um- gewandelt, welhe am 1. Mai 1906 begonnen hat. Persönlich haftender Gesellschafter ist der Kaufmann Wilhelm Sebastian Körner in Magdeburg. Es ist ein Kommanditist vorhanden. Die Prokura des Wilbelm Sebastian Körner ift gelö\{cht. Eingetragen bei Nr. 526 des Handelsregisters A.

Magdeburg, den 20. August 1906.

Königliches Amtsgeriht A. Abteilung 8. Mainz. [40976]

In unser Handelsrezister wurde heute eingetragen :

1) Adolph Fehr «& Söhne, Mainz. Das Geschäft ist auf Jda geb. Hamburg, Witwe des Kaufmanns Hermann Fehr in Mainz, ergegangen, welche es unter der seitberigen Firma fortführt. Die Prokura der Hermann Fehr Witwe ist erloschen.

2) E. M. Mayer, Mainz. Der Kaufmann Georg August Mayer in Mainz is in die Gesell- schaft als persönlih haftender Geselishafter einge- treten. Dem Käufmann Gustav Adclf Knode I. in Mainz ist Prokura erteilt.

3) Puppeuklinik zum Puppenheim Johann Ra Mainz. Inhaber: Johann Rer, Friseur n Mainz.

4) Joseph Schmitt, Koftheim. Die Firma ist erloschen.

Die Ge-

5) J. Nosenbush & Cie., Maiuz. el ist aufgelö\t, und sind die beiden Gesell-

hafter Joseph Nosenbusch und Benno Gutmann, beide Kaufleute in Mainz, zu Uquidatoten bestellt. Mainz, den 17. August 1906. Großh. Amtsgericht.

Malgarten. SBefanntmachung. {40977]

In das Handelsregister B ist heute bei der Firma „BVramscher Bank, Zweigausftalt der West- fälischen Baukkommaudite, Ohm, Hernekamp ck& Co, Kommanditgesellschaft auf Aktien zu Bramsche“ eingetragen worden, daß entsprehend dem Beschlusse der Generalversammlung vom 11. SFuli 1906 das Grundkapital um 1 Million Mark erhöht i und jegt 5 Millionen Mark be- trägt. Die auf den Inhaber lautenden Aktien zum Nennbetrage von 1000 # werden zum Kurse von 105 9/9 ausgegeben.

Malgarten, 17. August 1906.

Königliches Amtsgericht.

Mannheim. Berichtigung. [40978]

In der Bekanntmachuna der Eintragung zum Handelsregister B Bd VI O.-Z. 16, betr. die Firma „Emil Herminghaus Schloßfabrik und Eisen- gießerei Gesellschaft mit beschränkter Haftung““ in Maunheim als Zweigniederlaffung mit dem Hauptsize in Velbert soll der Name des Geschäfts- führers niht „Södnig“, sondern „Söding“ heißen.

Mannheim, 11. August 1906.

Gr. Amtsgericht. L.

Marburg, Bz. Cassel. [40979]

In unser Handelsregister Abt. A ift zu Nr. 102, woselbst die Firma J. Matthäi auf der Steiu- mühle bei Cappel eingetragen steht, heute folgender Eintrag bewirkt worden :

Der Mühlenbesißer Justus Konrad Mattkbäi ift

verstorben, seine Witwe Pauline Matthäi, geb. Adriansen, ist Alleininhaberin der Firma. Marburg, am 18. August 1906. Königliches Amtsgeriht. Abt. 3. Meiningen. ; [40982] In das hiesige Handelsregister if zur Firma

„Meininger Bade- und Dampfwaschanstalt, Aktiengesellschaft“ in Meiningen unter Nr. 12B heute folgendes eingetragen worden :

„Nah dem Beschluß der ordentlihen General- versammlung vom 5. März 1906 if das Grund- kapital um 5000 Æ durch Neuausgabe von 20 auf den Namen lautenden Aktien zu 250 A erhöht worden.“

Meiningen, den 17. August 1906.

Herzogliches Amtsgericht. Abt. I.

Meiningen. [40981]

Unter Nr. 65 der Abteilung A des Handelsregisters ist zur Firma Gustav Dittmar Nachfolger in Meiningen heute folgender Eintrag bewirkt worden :

Kaufmann Friedrich Schmidt is durch Tod aus der Handels8gesellshaft ausgeschieden. Seine Erben seßen die Handel8gesellshaft nit fort, fie wird ledigli durch

Ernst Dittmar und |\

Ernst Keller j fortgeseßt.

Meiningen, den 18. August 1906.

Herzogliches Amtsgericht. Abt. I.

München. Handelsregister. I. Neu eingetragene Firmen.

1) Thormann, Friedrich «& Co. Siz: München. Offene Handelsgesellschaft, Beginn : 15. August 1906. Kleiderftoff engros- und Verjand- geschäâft, Bayerstr. 33/1. Gesellshafter: Sigmund Thormann, Franz Friedrih und Roman sämtliche Kaufleute in München.

2) Automobiltechunisches Bureau Ernft Li- botte. Siz: München. Inhaber : Ernst Heinrich Libotte, Zivilingenieur in München, automobils tehnisches Bureau, nöôrdl. Auffahrtsallee 77 L.

11. Veränderungen eingetragener Firmen.

1) Vereinigte Zwieseler & Pirnaer Farben- glaswerke, Aktiengesellschaft. Siß: München. Weiterer Prokurist: Hugo Scchloit in München, Gesamtprokura mit einem Vorstandsmitgliede oder einem zweiten Prokuristen. Prokurist Ludwig Strubelt nunmehr auch mit einem zweiten Prokuristen ver- tretungsberehtigt.

2) Münchener Vertriebsgesellschaft für Kunst- gewerbe und Volkskunft, Gesellschaft mit be- schräukter Haftung. Siß: München. Mit Gesellshafterversammlung3bes{luß vom 9. August 1906 Urkunde des K. Notariats München I, G.-R. Nr. 2315, eingetragen am 16. August 1906 wurde unter entsprechender Aenderung des Gesell- schaftsvertrags das Stammkapital um 15 000 erhöht. Das Stammkapital beträgt nunmehr

61 000 M 3) Buchhaudluug Karl Beck (L. Haile). Geänderte Firma: Karl Be

Siß: München. (L. Haile) E.

4) R. Piper & Co. iz: Müachen. Ge- sellshafter Georg Müller ausgeschieden. Neu ein- getretener Gesellschafter : Dr. Kurt Bertels, Sthrift- steller in München.

ITL. Löschungen eingetragener Firmen.

1) Kalscheuer & Schilling. Siy: München.

2) L. Heubuh. Si: München.

München, den 18. August 1906.

K. Amtsgericht München I.

Neuss. Handelsregifter zu Neuß. [40983] Eingetragen wurde unter H.-R. A 414 die offene Handelsgesellschaft unter der Firma „Gebrüder Davids“ zu Neuß. (Herrengarderobenge\chäft.) Die Teilhaber de1selben sind: 1) Josef Davids, Viehhändler, in Hüls, 2) Sally Davids, Kaufmann, in Neuß.

Die Gesellschaft hat am 10. August 1906 be- gonnen. Zur Vertretung derselben ift jeder Teilhaber allein ermäßtigt.

Neuf, den 10. August 1906.

Köntgl. Amtsgericht. 3.

Nordhausen. [40685]

In das Handelsregister B i} heute unter Nr. 31 die Deutsche Scchachtbau-Gesellschaft mit be- {ränkter Haftung zu Nordhäusen eingetragen. Gegenstand des Unternehmens ist: Ausführung von Schact- und Tiefbauten, Herstellung von Bergwerks8- anlagen über und unter Tage; Erwerb, Ausgestaltung und Verwertung von Erfindungen und Patenten, die sih auf die Unternehmungen der Gesellschaft beziehen.

Das Stammkapital beträgt 2000 C00 A Gelell- haft mit beschränkter Haftung. Der Gesellschaftss vertrag ift am 19. Juli 1906 festgestellt. Geschäfts- führer ist der Bergwerksdirektor Ern Middendorf zu Hamm î. W.

Nordhausen, den 15. August 1906,

Königl. Amtsgericht. Abt. 2.

hier

[41083]

ayer,