1906 / 200 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Anzeigepflicht sowie Lntieldefrist der Ks. kursforde- rungen bis zum 20. September 1908s. Grfte Gläu- bigerversammlung am 14. Septembzr 1906, Vormittags Ul Uhr, und Termin zur Prüfung der angemeldeten Forderungen am 5. Oktober 1906, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königl. Amtsgeriht im Sigzungssaale.

Leunep, den 21. August 1906.

Stüg, Amitsgerichtssekretär, Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichis. Ludwigsburg. [41350] K. Amtsgericht Ludwigsburg.

Koukursverfaßren.

Ueber das Vermögen des Chriftian Däuble, Schuhmachers in Asperg, ist am 20. August 1906, Nachmittags 44 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter is Bezirktnotar Roh in Asperg. Anmeldefrist bis 10. September 1906. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis 10, Septemker 1906. Erste Gläubigerversammlung u. Prüfungs- termin: Mittwoh, 19. September 1908, Nachmittags 3 Uher.

Den 21. August 1906.

Amtsgerichtssekretär Steinhauser. Ludwigshafen, Rhein. [40908] Bekauntmachung.

Das K. Amtsgericht Ludwig3hafen a. Rh. hat heute, Nahmittags 44 Uhr, über das Vermögen des Emil Graf, Schueidermeifter, in Ludwig2hafen am Rhein, Sqculstraße 15, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter ift Nechtsagent Jacob Detemple hier. Es ist offener Arrest erlaffen mit Anzeigefrist bis 8. September 1906. Die Konkurs- forderungen enn bis 8. September 1906 bei Gericht hier anzumelden. Die erste Gläubi erversammlung und der allgemeine Prüfungstermin finden am 18, September 1906, Nachmittags 4 Uhr, im Sitzungssaal des K. Amtsgerichts hier statt.

Ludwigshafen a. Rh., den 20. August 1906.

Gerichts\chreiberei des K. Amtsgerichts. Koch, K. Sekretär.

E E

Mainz. Bekanntmachuug. [41356]

Ueber den Nachlaß des in Mainz wohnhaft ge- wesenen und daselbst am 13. Februar 1906 ver- stocbenen Jugenicurs Bruno Korn wird heute, am 20. August 1906, Vormittags 94 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Der Rechtspraktikant Karl Kattausch in Mainz wicd zum Konkursverwalter ernannt. Gs wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters sowte über die Bestellung eines Gläubigeraus\<usses und eintretenden Falls über die in $ 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegen- stände auf Mittwoch, den 19. September 1906, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der ange- meldeten Forderungen auf MWMittwo<h, deu 17, Ottober 1906, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer Nr. 89, Zermin anberaumt. Allen Personen, wel<he eine zur Konkursmafse gehörige Sache în Befiy haben oder zur Konkur8mafsse etwas s{huldia find, wird aufge- geben, ni<ts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au< die Verpflichtung auferlegt, von dem Besige der Sache und von den Forderungen, für welhe sie aus der Sache abgesonderte Besrie- digung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 2. Oktober 1906 Anzeige zu machen. Konkurs- forderungen find bis zu diesem Tage bei dem Gericht anzumelden.

Großherzoglihes Amtsgerihts Mainz.

Wiüinchen. 41504]

Das Kgl. Amtsgericht Dünen T, Abteilung A fúr Zivilsachen, hat über den Nachlaß des Kaufs- mauus Eugen Metz, zuleßt in München, Not- burgastr. 14 wohnhaft, am 21. August 1906, Vor- mittags 11 Uhr, den Konkurs eröffnet. Konkurs- verwalter : Nechtsanwalt Dr. Raff in München, Rosenthal 3/11. Offener Arrest erlafsen, Anzeige- frist in dreser Richtung und Frist zur An- meldung der Konkursforderungen, leßtere im Zimmer Nr. 82/1. Obergeshoß des neuen Justizgebäudes an der Luitpoldstraße, bis Dienstag, 11. September 1906, einschließli bestimmt. Wahltermin zur BesHlußs faffung über die Wahl cines anderen Berwalter®, Bestellung cines Släubigeraus\<ufffe3, dana über die in 88 132, 124 u. 137 K.-O. bezeichneten QIE in Verbindung mit dem allgemeinen Prüfungstermin auf Freitag, deu 21. September 1906, Vor- rittagé 11 lhr, im Zimmer 84/L. Sto>k im neuen Zu tigebäube an der Luitpoldstroß-, bestimmt.

Müuchen, den 21. August 1906.

Der Kgl. Sekretär: (L. 8.) Weigert.

Nürnberg. [41318] Befauntmachung. (Auszug.)

Das K. Armtsgericht Nürnberg hat am 21. August 1906, Vormittags 114 Uhr, über das Vermögen des Kaufmauns Peter Reuter in Nüruberg, Lorenzerplatz 2, das Konkursverfahren eröffnet. Kon- furêverwalter: Bankagent August Bamberger, Solger- straße 22, in Nürnberg. Offener Arrest erlassen mit Anzeigefrist bis 10. September 1906. Anmeldefrist bis 1. Oktober 1906. Erste Gläubigerversammlung : £5, September 1906, Nachmittags 37 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin: 13. Oktober 1906, Nachmittags 3: Uhr, jedesmal im ner 41 des Justizgebäudes an der Augustiner-

raße.

Nürnberg, den 21. August 1906.

Gerichts\hreiberei des K. Amtsgerichts.

Pankow. Konufursverfahrenu. [41339] Ueber das Vermögen dcs Bauunteruehmers Emil Schubert in Pankow, Kreustraße Nr. 6, ist am 21. August 1906, Vormittags 10 Uhr 15 Minuten, das Konkur8verfahren eröffnet. Der Kaufmann Ecnst Zuther, Berlin W. 35, Am Karls- bad 14, ift ¡um Konkursverwalter ernanat. Kon- kursforderungen sind bis zum 22. Oktober 1906 bei dem Gericht anzumelden. Es ift zur Besluß- fafsung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\<hufses und eintretenden Fall über dic im $ 132 der Konkursordnung dbezeih- neten Gegenstände auf den T. Septembec 1906, Vormittags 10 Uher, und zur Prüfung der ange- meldeten Forderungen auf den 5. November 1906, Vormittags 109 Uhr, vor dem unterzeineten Gerihte bier, Kisfingenstraße Nr. 6, Zimmer Nr. 9, Termin anberaumt. Allen Perjonen, welche eine zur Konkursmafie get 5rige Sache in Besiy haben oder zur Konkursumafse etwas schuldig find, wird guf- egeben, nichts an den Gemeins{uldner zu ver olgen oder zu leisien, au< die Verpflichtung aufs erlegt, von dem Besize der Sache und von den

Beiclediguig in Anspruß niche, dem Konkurs- verwalter b

¡um 22, Oktober 1906 Knzeige ju machen.

Paukow, den 21. August 1906. Der Gerichts\chreiber des Königlichen Amtsgerib1s in Pankow. Abteilung J;

Poesen. Konkursverfahren. {41337]

Ueber den Nachlaß des Architekten Eduard Cramme aus Posen, ist heute, Vormittags 10} Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter : Kaufmann Adolf Breunig hier. Offener Arrest mit Anzeige- sowie Anmeldefrist bis zum 15. September 1906. Gríte Gläubigerversammlung am 18. Sep- tembeer 1906, Vormittags 11 Uhr. rís fung8termin am S7. September 1906, Vor- mittags 10} Uhr, im Zimmer 6 des Amtsgerichts- gebäudes, Wronkerplai Nr. 3.

Posen, den 21. August 1906.

Königliches Amtsgericht.

Regensburg. SBefanutmachung. 41359]

Das Kgl. Amtsgericht Regensburg hat über das Bermögen des Kaufmauus Theodor Moralt in Regensburg, Inhaber der Firma Th. Moralt, Butzgeschäft, in Regensburg, unterm 22. d. M., Vormittags 84 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet und Herrn Rechtsanwalt Justizrat Görß in Regens- burg als provisoris<en Konkursverwalter aufgestellt. Offener Arrest is erlassen mit Anzeigefrist bis 11. September 1906 und Anmeldefrift bis 25. Sep- tember 1906. Erste Gläubigerversammlung findet statt am Dieustag, 11. September 1906, Vormittags 9 Uhr, Zimmer Nr. 25, Grdgeshoß, und der Prüfungstermin am Donnerstag, 11. Ofk- tober 1906, Vormittags 9 Uhr, im Geschäft3- ¿immer Nr. 23, Grdges<oß.

Regensburg, den 22. August 1906. Gerichts\hreiberei des us Amtsgerichts Regensburg. Sarg, Kgl. Obersekretär. Saarburg, Lothr. Ronfursverfahreu. [41355]

Ueber das Vermögen des Friedri<h Scheier, Sattler und Tapezierer in Saarburg i. L-- wird am 21. August 1905s, NaHmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Gerichtsvollzieher Wel in Sauen i. L, An- meldefrist: 14. September 1906. Erste Gläubiger- versammlung und allgemeiner Prüfungstermin: Freitag, deu 21. September 1906, Vor- mittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerite. Offener Arrest und Anzeigefrist: 14. September 1906.

Kaiserl. Amt3geriht Saarburg i. Lothr. Wangen, Aligäu. [41329] K. Württ. Amtsgericht Wangen i. A.

Ueber das Vermögen des Leonhard Dieing,- Zimmermeisters u. Witwers in Bolfteruaug, Gde. Grofßholzleute, wurde heute, Nachmittags 6 Uhr, das Konkur3verfahren eröffnet. Bezirksnotar Stiefenl;ofer in Isny ist zum Konkursverwalter er- nannt. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 12. Sep- tember 1906. Anmeldefrist bis 12. September 1906. GEríte Gläubigerversammlung und allgemeiner Prü- funzstermin am 19. September 1906, Vor- mittags 11 Uhr.

Den 20. August 1906s. Gerihtälhreiberei: Sekretär Roller.

Wiesloch. Konfurêsverrahren. [41324] Nr. 11537. Ueber das Vermögen / des Uhr- machers Friß Ewert in Wiesloch ist heute, am 20. August 1906, Nachmittags 6 Uhr,“ das Konkurs- verfahren eröffnet und Reht?agent Philipp Schmitt in Wieslo< zum Konkursverwalter ernannt worden. Anmeldefrist bis Donnerstog, den 6. September 1906. Erste Gläubigerversamn:lung und allgemeiner Prüfungstermin am Samstag, den 15, Sep- tcmber 1906, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 1. September 1906. Wiesloch, 20. August 1906. M F teSS Amtsgerichts. er.

_——— —-—-

Allenstein. [41334] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des veritorbenen Forftkafenreudauten Gudath aus Allenstein is zur Abnahme der Schlußre<nung des Verwalters, zur Echebung von Einwendungen gegen das Shlußverzeihnis der bei der Verteilung zu berüdsihtigenden Forderungen sowie zur Anhörung der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und die Gewährung einer Vergütang an die Mitglieder des Gläubigeraus\<usses der SHlußtermin auf den 12. September 1906, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 46, bestimmt. : Allenstein, den 16. August 1906.

Der Gerichtsschreiber

des Königliches Amtsgericht. Abt. 7.

Barmen. Konufurs8verfaÿren. [41381] Das Konkursverfahren über den Nachlaß des am 28. März 1900 verstorbenen Kaufmauns Carl Friedrich Hermann Hanko zu Barmen wird s erfolgter Abhaltung des S$!ußtermins hierdur aufgehoben. Barmen, den 17. August 1906.

Königliches Amtsgeriht. Abt. 11.

Barr. Bekauntmachung. [41333] Das Konkursverfahren über das Vermögen der Ehefrau Eugeu Wakßler, Elise geb. Wolf, in Nothalteu wird gem. $ 204 K.-O. eingestellt. Barr, 10. Auguft 1906. Kil. Amtsgericht.

Darmstadt. Konufur8verfahreu. [41353] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Karl Schott, Inhabers der Firma Darmstädter Kistenfabrik Karl Schott, in Darmstadt ist, nahdem der in dem Vergleihs- termine vom 12. April 1906 angenommene Zwang®s- vergleih dur< re<tskräftigen Bes, luß vom 12. April 1906 bestätigt ist, Hierdur<h aufgehoben worden. Darmstadt, den 21. August 1908.

Der Gerichts\chceiber

Großherzozlihen Amtsgerichts I.

Dortmund. Konfurêsverfahren. [41375] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Christoph Eagelhardt zu Dort- mund wird na< Abhaltung des Sglußtecmins hierdur< aufgehoben. i: Doctmund, den 13. Augu*i 1906.

Königliches Aintsgericht. Dortmund. Konfursverfahreu. [41338] In dem Konkursverfahren übec das Vermögen des Bauunternehmers Frit Lentmaun zu Dort- mund if zur Pcüfung der nahträgli< angemeldeten

Vormittags LL4 hr, vor dem Königlichen Amts- geriht in Dortmund, Zimmer 89, anberaumt. Dortmund, den 16. August 1906.

rede,

Gerichts\{hreiber des Königlichen Amt3gerichts. Dresden. [41343]

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Pu und Modewareuhändlerin Susauna Elisabeth Funke hier (Alt-Plauen Nr. 2) wird R S O NgtINBA des Schlußtermins hierdur< aufs gzhoben.

Dresde, den 22. August 1906. : Königliches Amtsgericht. Grünstadt.

Oeffeatliche M mp gans,

Das Kgl. Amta8geriht Grünstadt hat das unterm 16. Dezember 1904 über den Nachlaß der Klara Helbig, geb. Beyer. Ehefrau des Fabrikanteu Kuno Helbig in Großkarlbach eröffnete Kon- fureverfahren nah Anhörung der Gläubigerversamm- lung dur< Beschluß vom Heutigen eingeftellt, nah- dem eine den Kosten des Verfahrens entsprehende Konkursmasse nicht vorhanden ift.

Grünstadt, den 22. August 1906.

Kal. Amt3gerihtss<reiberei. Busch, stellv. Ger.

Magen, Westf. Ronkfuréverfahren. [41371]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauus Daaiel Treu zu Hagen wird, nah- dem der in dem Vergleichstermine vom 4. August 1906 angenommene 2wangsvergleih dur< rehts- kräftigen Beschluß bestätigt ist, hierdurh aufgehoben.

Hagen, den 21. August 1906.

Königliches Amtsgericht.

Homberg, #z. Cassel. [41378]

Das Konkursverfahren über den Nachlaß des am 14, April 1904 in Oberhülsa verstorbenen Laud- und Gastwirts Johaun Heinrih Eckhardt ist na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins auf - gehoben. N. 2/04 d 19.

Homberg, Bez. Caffel, 6. August 1906.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Kamen. Konkursverfahren. [41384] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Heinrih Scholz ¿zu Kamen wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 17. Iult 1906 angenommene Zwangsvergleih dur<h re<h<ts- kräftigen Bes&luß vom 17. Juli 1906 bestätigt ist, hierdur< aufgehoben. Kamen, den 29. August 1908. Königlibes Amtszeriht. Kempen, Rhein. [41352] íIn dem Konkursverfahren über tas Vermögen des Polfterers Wilhelm Grobben in Kempen wird der Termin zur Verhandlung über den Zwangsver- glei<h vom 24. August 1908 auf den 21. Sep- tember 1906, Bormiitags 10 Uhx, verlegt. Kempen (Nh.), den 20. August 1906. Königliches Amt3gericht. Mannheim. KFsnfuréöverfahreu. [41351] Nr. 8402. Dur Beschluß Gr. Amtsgerichts hier, Abteilung XIIL, vom 17. August 1906 wurde das Konkursverfahren über das Vermögen der Firma Cramer uud Volke Na<f. Juhaberin Emma Hüne>e in Manuheim, gem. $ 163 K.-O., aufgehoben. anuheim, den 20. August 1906. Der Gerichts\{hreiber Gr. Amtsgerichts: Müller.

Mülheim, Rheim. Sontkurêverfahren. (41374] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schreiuermeisters Wilhelm Berger zu Dün- wald ist infolge eines von dem Gemeinschuldner ge- maten Vorschlags ¡u einem Zwangs3verglei<h Ver- gleih8termin auf den 14. September 1906, Vor- mittags LL Uher, vor dem Königlichen Amts- r: zu Mülheim am Rhein, Zimmer Nr. 21, an- eraumt. Der Vergleichsvorshlag ist auf der Ge- rihts\chreiberei, Zimmer 21, zur Einsicht der Be- teiligten niedergelegt.

Mülheim am Rheiu, den 10. August 1906.

Königliches Amtsgericht. Abt. 7.

München. A

Das Kgl. Amitgeriht München 1, Abteilung A für Zivilsachen, hat mit Beschluß vom 21. August 1906 das unterm 21. Juni 1905 über den NaGlaß des am 9. März 1905 in München verstorbenen Be- Pera eor Balentiu Bauer eröffnete Kon- ursverfahren als dur<h S<lußverteilung beendet aufgehoben. Die Vergütung des Konkursverwalters sowie dessen Auslagen wurden auf die aus dem Sclußterminsproiokoll ersitli<hen Beträge festgeseßt. München, den 21. August 1906.

Der Kal. Sekretär: (L. 8.) Weigert.

Polzin. Konkursverfahren. [41377] Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Louis Dittberuer zu Pslzin ist zur Abnahme der S@&lußre<hnung des Verwalters, zur Grhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeihnis der bei der Verteilung zu berü>ksißtigenden Forderungen und zur Beschlußfafung der Gläubiger über die niht verwertbaren Vermögensstü>ke der S{hlußtermin auf den 14, September 1906, Vormittags A1 Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerichte hierselbst bestimmt.

Polzin, den 17. August 1906.

Wothbe, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Seesen. [41332]

Fm BVierbrauereibesizer Heiurih Grabbe- hen Konkurse hier ist der von den Gläubigern im Termin vom 18. d. Mts. gewählte Rechtsanwalt und Notar Riekes hier ¡um Konkursverwalter ernannt. Seesen, den 20. August 1906.

Herzogliches Amtsgericht. v. Nossen stern.

[41360]

Siegen. [41373] Der Beschluß vom 16. August 1906, betreffend Eröffnung des Konkursverfahrens über das Ver- mögen der Firma Loos «& Huth in Siegeu, wird N da der Geschäftsbetrieb nicht über den Umfang des Krleiagewerbes hinausgeht, demgemä die Firma niht im Handelsregister eingetragen ist und eine offene Handelsgesellschaft nicht besteht, mit- hin au ein gesondertes Gesellshaftsvermögen nicht vochanden ist, dec Antrag aber nur auf rôöffnung des Konkursverfahrens über das Vermögen der Firma gerichtet ift.

Siegeu, den 21. August 1906.

Königliches Amtsgericht.

Triberg. Bekauntmachung. [41354] Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte

Forderungen Termin auf den 4, September 1906,

V wodur eine geringe Frahterhöhung eintritt.

? besitzer in Ev. Tennenbroun, wird, nachdem j in dem Vergleichstermine vom 14. Juli 1906 y genommene Bana ere 16 bestätigt i N

es@luÿß vom 20. Z&ugu Va dur aufgehoben. j

Triberg, den 20. August 1906.

Der E Großh. Arntsgerichts; . V.: SS

wer. j

Trier. Z [4137 Das Konkursverfahren über das Vermögen jy

Kaufmauns Markus Simou-Kafel zu Triy

wird na< erfolgter Abhaltung des S<hlußterniy

hierdur< aufgeßoben. | Trier, den 17. August 1906.

Königliches Amtsgericht. Abt. 7.

Völklingen. Ronfurêverfahren. [41373 Das Konkursverfahren über das Vermögen jy Kaufmanuus Max Frank, früher zu Völklinge jezt zu Sagenau, wird nah erfolgter Abhalty des S@lußtermins hierdur@ aufgehoben. Völklingen, den 14. August 1906. 16 4 1 (ale Goldrubel y (Go Königliches Amtsgericht. 00 4 F Es ap. - 1,75 «é 1 Dollar = wüästegiersdorf. . [4132,00 fivre 2 "ael /otoglorsAoTe- None Tren: [1E gie einem Pavier beiaeslgte BaciEmn N besagt, Schmicedemeifters und Wagenbauers Lun N E A O äfel in Blumenau wird na< Abhaltung [lußtermins aufgedoben. Wechsel. Nieder-Wüstegiersdorf, den 20. August 1%, 100 öniglihes Amtsgericht. 100 fl.

. : 100 Frs. Tarif- 2. Bekanntmachungg 100 Jus. b der Eisenbahnen.

100 Kr. 100 Kr. 100 Kr. 100 Lire Personen- und Vepäckbverkehr mit Selgolay 106 fre Amrum, Wyk, Munkmarsch und Westerlz 1 Milreis a. Sylt nud Lakolk a. Nöm. 1 Milreis Die auf Seite 7 des Tarifs unter Ziffer 1 y 12 $ 33 der Eisenbahnverkehrsordnung enthaltene Y 12 stimmung, daß im Verkehr über Curhaven u Bremerhaven die Lieferfrift für Gepä>k um d Ty verlängert wird, wird Os und als Zuiz bestimmung 1d zu $ 12 der Eisenbahnverk;} ordnung auf Seite 6 des Tarifs aufgenommen, Altona, den 18. August 1906. Königliche Eiseubahudirektion, namens der Verbandsverwaltungen.

[41509}

Der in unserer Bekanntmahung vom 17, Zj 1906 erwähnte Nachtrag V zum Tarife für |y Sächsish-Schweizerishen Güterverkehr (Verkehr n Basel und Schaffhausen) kann dur< die beteili; Goes bezogen werden. Dresden, den 22. Aus Kgl. Ven.-Dir. d. Säths. Stagatseisenbahu

namens der beteiligten Verwaltunzen.

[41507] Gruppeuwechseltarif Tl/1Txä1. Mit sofortiger Gültigkeit werden die Station S{hönebe> und Schöningen des Direktionsbej Magdeburg als Versandstationen in den Ausnah: tarif 9 Abteilung ITT des vorgenannten Lu (Seite 630) aufgenommen. Näheres bei den teiligten Gkterabfertigungdstellen. Essen, 20. August 1996. Königliche Eiseubaß dirctktion. [41508] Bekanntmachung. Norddeutsch-Desfis<h-Südwestdeutscher und Nordwestdeuts<-BVayerischer Güterverkehr. Im Ausnahmetarif 9 werden die Anwendu SUIQUER mit sofortiger Gültigkeit ergänit 1 Radolfzell zum 1. September 1906 neu aufgenom Die Tarifstationen geben Auskunft. Hanxover, den 20. August 1906. Königliche Eisendahndirektion.

[41510] Bekanutmachung. Süddeuts<-Oefterr.-Ungar. Eisenbahnverbt (Saarkohlenverkehr na< Oefterreich. nahmetarif für Steinkohlewm 2c. gültig | Nückvecrgütungêwege vom L. Januar 190! Ab 15. September 1906 wird die Sti “de do. 2 | vei. Untermais der K. K. priv. Bozen-Meraner V do. ult. in den Ee Ausnahmetarif einb Preuß. konsol. Anl. ./34| MAE Die Fratsätze bilden ih dur Anstoß von 32 do, do. 3 | vers, für 100 kg an diejenigen der Station Voy do. ult. Bug. 117 Gries der K. K. priv. Südbahngesell schaft. F} Bud. St-Anl u 734 verf München, den 21. August 1906. do. x, 92, 94, 1900/31 1.5.1 Generaldirektiou do, 1902 ufb. 1034| 1.4. der K. Bay. Staatseiseubahaeu. do, 1904 uth e D

[41511] Bekanntmachung. : 4 Süddeuts<-Oefterr.-Ungar. Eiseunbahr verbaud. (Teil V Heft L vom L. Noven 1897. Saarkohlentarif ua<h Oesterre! Ab 15. September 1906 wird die Si: Uutevmais der Bozen - Meraner Bahn in? nebenbezeihneten Ausnahmetarif einbezogen. ; Frachtsäße sind bei den beteiligten Stationt! Ls B E ol Magi 1908 do. do, 1896, 1902 nten, den 21. Augu : 0. j Generaldirektiou der K. B. Staatseiseuba) Yanburger St.-Sut 4

d. amort. [41512] Bekanntmachuug. zu do .UHDL Ae Süddeutsh-Oesterreichis<h-Ungarischer E! «E i288 bahnverband. (Ausnahmetarif für Hol ® 1897 1902 Rinde Teil UV Heft L vom 1. Mai 19M desse St.-Anl.1899| Ab 15. September 1996 werden die Stat! do, do. 1893/1900 der K. K. Oesterr. Staatsbahnen Pürbach-SY? do. 1896, 1903, 04,05 und Schwarzenau trft. (letztere für Send Lüb.Staats-Anl. 1906/4 von Stationen der Lokalbahn Zwettl—Schwat? —Jlabings) in die Abteilung LTC des allge olzausnahmetarifs (Seite 13—246) aufgenon? ie Frachtsätze sind bei den genannten

Stati

zu erfragen.

Münucheu, den 21. August 1906. Genueraldirektion

der K. Bay. Staatseisenbahuen-

i Mala ea Tg, Belgisch-Südwestbdenutscher üterverkelt Mit Eröffnung der neuen Bahnhof „Brüffel (Tour et Taxis)" für den Güter am 1. September 1906 wird die Station (Allée verte) für gewisse Sendungen gesä

Börsen-Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

¿ 200. : Berlin, Freitag, den 24. August 1906.

f | : 1899 Amtlich festgestellte Kurse. 8 gerliner Börse vom 24. August 1906. gte Lon Be R A

| genommene Zwangsverglei

4 | 1.4.10

3000—30 [101,50bz 34| vers.

3000—30 |97,25bzG 4 | 1,4.18| 3000—80 [10199G [34] versd.| 3000-—80 [97,19bzG

Anleihen ftaatliher Institute.

Oldenbg. staatl. Kred.|34| versh.| 2000— 97,50bz¿G Sai „Alt. Ldb.-Obl. 34 versch.| 5000—100/99,25

do. GothaLdskr.uf07/4 | 1.4.10 5000—100|—,—

do. do. uk. 164 | 1.4.10: : 103,90bzG do. do. 1902, 03 05/35 1.4,10/ 5000—100/98,40B S.-Weim. Ldskr uk.10/4 | 1.5.11 3000—200|—,— R E 3x| 1,5.11/3000 u.1000|—,— Sc<wrzb.-Rud. Ldkr. 34 L | 1000—200|—,— do. Sondb. Ldskred.|3i verih.| 1000——100|—,—

Div.

Eisenhahnanleihen. Altdamm-Kolberg . .[34| 1.4.10| 1000 u.500|—,— Bergis-Märkisch Il | 7 | 3000-300

Duisbur —,— v 1882, 97,00G

d 96,99b; G

96,30bzG

101,50bzG

ukv. 09 N

1899 N |4 österr. W. = 1,70

85 « 7 Gld. südd. W.

1,70 4 1 Mark Banco

1,125 « 1 Rubel =

= 3,20 4 1 Peso STN d

aa i893, 1901 N e do. 1893 N, 1901 N34 Effen 1901 unkv. 1907/4 do. 1879, 83, 98, 01|3z| ve

ensburg . . 1901/4 G f 1896 31

9. ankfurt a. M. 1899/34 E 1901 N d

9. 1903/35! r Us 34

eiburg i. B. . 1900/4 do. 1903/34 i aldeSp.00N|34 ürth i. B. 1901 uk. 10 190134

do. ienen E 49014

0. 190534 Glauchau 1894, 1903/34

Gnesen 1901 ukv. 1911 do. 1901/34 5 Görliß 1900 unk. 1908| Í do. 1900/34 ¿ Graudenz 1900 ukv. 10 á

Gr.Lichterf.Gera.1895/34| 1 0 « « 41896 ;

1 fand. Kr Cn [Bz 4 Weimar . . .. 1888/3 Wiesbaden . 1900, 91/4 | 1. do. 1879, 80, 83 do. 95, 98, 01, 03 Worms 1901 uk. 07 do. 19083, 05 . do. konv. 1892, 1894 Serbst . . . . 1905 IT

102,00G

96,40G 96,40&G 1101,60G

P F j0e 1R Bo D H S A242 L

Ä

34 97,90B Braunschweigische . ./44 Magd. - Wittenberge|3 Med>lbg. Friedr.-Frzb./34 Stargard-Cüstriner „35 Wismar-Carow . . .134

Provinzialanleiben.

Brdba. Pr.-Anl. 1899/34] 1.4,10| 5000—100

Gaff. dsfr.XIX uf.07 34) 1.3.9 | 2000—200

Hann. Prov. Ser. IXY'34| 1. 5000—500 do. do: VIL VIL)3 | 5000—200|

Oftpr.Prov.VIl{u.IX 4 5000—100 do. do I—IX|34

i k; 5000—100 Den Provinz.-Anl.|34 5000—200 osen. Provinz.-Anl.|35 1895/3

5000—100 Rb der XXT4 v. | p R u XXTI 3 100 /40bz 1886, 1892/34

msterdam arina do w 501121,50G nenen ite 112'80G x j 106,008 99 60G 101,190bzG 126,6) bzG 86,20 95,75G 95,75 H

30019950 5

O0 b9 00 9 00

: 5 OS e (BAG ristiania E | Cd niche De A

Ropenhagen Lissabon und Oporto do. Do.

_—— Ot

M O D D

do. do. 9 | Galenbg. Cred. D. F.|3i| ve do. D. E. kündb./34|

9 1 7 1 1 1 1 k Kur- u. Neum. .._./4

|

0 0 0| 5000—100 28,25G 10| 1000—200/102,00G 10| 1000—200/99,00G 00199,5 Do, NEUE c e466 « 134 99,50 H

| 3000—100/96,50G 99,5 ¿ / do. Komm.-Oblig./34 97,70G | 2000—200]96,30G do. do. 3 |1,4.10/ Tre 2000—200/96,390G Landschaftl. Zentral ./4 | 1.1.7 | O él 0197,50bzGS

do. do. 00186,00bz Oftpreußische 106,00G do. 97,10bzG 85,00G 7,50bzG 85,10G 26,50bz do. do. D 1140| 85,00G Posensche S. VI—X#4 | 1.1.7 | 101,40G do. XI—XYVII3i) 98,00G Lit. D4 | 101 50G A3 | 85,60G 101,50G 0197,90 bz 85 0009 103,00G 97,50bz 75 186,00

[uy en

[E G t

104,50G do. alte 95,4063 96,25bz 96,50B

102,10bz

Fand J J d

S

A SS

E R S

M1 D

do.

do. | Halle 1900X ukv.06/07/4 d . E

pad pur perk prr prrek pk jr jur þnk . . D

—] bend J J J

5000—100 5000—500 5000—200 do. m ita ; 99,00G : L » , 134 M x1 V i. W . . 1903/34 XXIV-XXVI,| tes S XXTX 134 97,50b do. XXVITI unf. 16/34/ i: do. XIX unk. 1909/33 do. XVII 34 o. , , | Sw1l.-H. Prv.-Anl. 98/34 do. B; 0s ukv. 12/15/34 do.Landesklt.Rentb.|34 WestfPrv.-ATTTlukv09 4 do. IV, V ufv. 15/164 do. do. TIVufkv.09 do. do. ITL,TTITV|3i/ do. [V 8—10 ufr.15 Do Laa s eas Westpr.Pr.A.VT uk.1 do. do. V—VIL8i

C C EU O R Do P C O0 O

do. St. Petersburg « « « + do. a eie Giweizer P Se Etocholm Gothenburg Wars

SEEBEE E

do. i MARAERGE . . , 1903/33 10 N'4 erne 1903/35 ildesheim 1889, 1895/34 E e Ibra oven e | omb. v. d. H. kv. u. 02/35 Sena 1900 ukv. 1910/4 do. 1902/35 Kaisers. 1901 unk. 12/4

do. konv.|35 Karlsruhe E

SSSS 229

SRMMSRSHBNS

Do C0 O D Ps J brd Prt brt Pt J A A I A

r Di rer co OtINCGOS

E ri pr dl pr jr jtt Pk t t f s e ¿ _—

3 S, B K

—_.

Baukdiskonto.

lin 44x (Lombard 54). Amsterdam 4x. Brüfsel 3x. Ciriftiania G Jtalien. Pl. 5. Kopenhagen 5. Lissabon 4. London 34, Madrid 44, Paris 3. St. Petersburg v. Varschau 64. Schweiz 44. Sto>holm 5. Wien 4,

do. Sächsische do.

E yra prt prrd pmk

1903/35 do. 886, 1889/3 Kiel 1898 ukfy. 1910/4 k 1889, 1898/34

A A N A A A A A

do. Schles. altlandschaftl. aal do. 3 97,80 bz lands. 101,25B do. 37,90b3

Geldsorten, Baukuoten und Coupons. inie 19,73 fn. 12 Engl.|20,46b Münz Duk.) 2 [9,73bz Banbg. * t Engli zus

Rand-Duk. —, Frz. d ians . ./20,455b Holl. Bkn. 100 f.[169,05bz Sovereign e (16/2663 |[Stal. Bîn. 100 L.

% Frs. -Stü>e. TIBeE 8! Guld.-Stü>e|—,— Norweg. N.100Kr.|112,50bz o Oeft. Bk.p. 100 Kr.

Gold-Dollar? .|—,— 85,30r.bzB Imperials St. .|—,— do. do. 1000 Kr. pn do. alte vr. 500 &|—,— Ruf. do. p. 100 R.|215,40bz NeuesRufs Gld do. do. 500 R.|215,00bz

zu 100 R. . .|215,15e.bE}] do. do. 5,3 u.1R.|215,50bz Amer. Not. gr.|4,2075bz do, fleine . . . .|4,20bz do, Cp. ¿. N. B.\—,— Belg. N. 100 Fr.|81,05bz

A bam Zu do.

Dän. N. 100 Kr. Deutsche Fonds. Staatsanleihen. Dit. R-Scha 1904/34| versch. do. 1905 I rz. 07/34| 1.4.10 reuß. Schaß 04r3.08/34| 1.4.10 Dt. Reichs- Anleihe .|34| versch.

E S e 0d S pk eum prr Pert Per drn

A A A A

137 e K. C M: bee park benek pmk G nt dret drk jet

Bani

öi do. do, 94, 96, 98, 01, 335 Königsberg. 1899/4 do. 1961N ufv. 11/4 do. 1891, 92, 95/33 do. 1901 N|33 Konstanz . . .. 1902/34 S&roto\<h. 1900 Tufkv.10/4

5000—2001102,59B 5000—200/101,59IB 2000—200]101,50B 5000—1000/103,00G 1000 u.500198,60B

5000—500;101 90bz ; 5000—200/101,90bz do. - 1898/3k 5000—500]96,90G Kitenburg1899,T u.IT/4 |

FRdEen a.W.90, 28 di Altona 1 uk. 11 N14 | ( Ñ s 3 do. 1887, 1889, 1893/34) i 1897 Apolda 1895/35| 1.1, ( eer i. O. …. . 1902/34 Aschaffenb. 1901 uk. 10/4 | 1.6.12 2000—200—,— Lichtenberg Gem.19004 Augsb. 1901 ukv. 1908/4 | 1,4. 5000—200/101,60G Liegniß _1892/34| do. 1889, 1897, 05/3z| versch. 0B Ludwigshafen 06uf.11/4 | Baden-Baden 98 05N!133| vers<.| 2000—200/96,50G do. 1890,94, 1900,02/33 Bamberg 1900 uk.11N/4 | 1,6,12| 2 j Lübe 1895/3 | do. 1903/33 2000—100|—,— Magdeb.1891ukv 19104 | Barmen . . . 1880/4 5000—200|101,20bzG do. 75, 80,86,91,02X131| do. 1899/4 5000500[101 20bzG | Mainz 1900 unk. 1910 do. 1901 ukv. 07N1| 5000—500/101,60bz do. 1888,91 kv.,94,05 do. 76, 82,87, 91,9631 5000—500/96,10G Mannheim . . 1901

do. 1901 N, 1904, 05/34| 5000—500/96,10G j 5000—100]99,50G

08 1876, 78/31 da: * * * 1882/98/33 5000—100/99,00bzG Marburg . 5000—100|99,00B

1 2000100 300B do. 1904 1/33 | I ( do. Hdlskamm.Obl.|3z ; do. Stadtivn. 99 N/4

do. 1899 N, 1904, 05/34 Bielefeld 1898, 1900

do. F, G 02/3 ukv.08 Bingen a. Rh. 05 I, I Bochum . . - 1902 Bo ads 1900133)

do. 1901, 05 34 do. 189613 | B39xh.- Rummelsb, 99/34 Brandenb. a. H. A 4

do. Breslau 1880, 1891/34 Bromb. 1902u?v.1907/4 do. 895, 1899/33] T2, (9, 01 di s 1901 Gharlotten 4 1895 un | do. 1885 konv. REIE |

Jord A |

Ei bend jrnek pre pur pr Penn

AnklamKr.190lukv.15/4

Slensb. Kr. 01 1508

Sonderb K oune.15 ¿ 0 1890,1901/34|

Sto Anl N |

D

; 2:

J f Perdk J} Per S

do. do. : Schlesw.-Hlft. L.- i do. d

Aachen ; do. o.

101,70B 98,03G 96,90G

‘112,30bz .181,35b R. 320,60bz

kleine . . .1220,60bz

)Oj100 90bz 95 25bz 85,80 bz 95,25b3z 185,80 bz )0/100,60bz 95,25bz 85 ,80bz 99,5IG 100,090G 86,75b1z 98,80G

S Westfälische

do.

do.

do.

do.

do, do.

Wekip ß itteri t

preuß. ritter]. 2!

do. do. Fl: do. do. I do. do. | do. do. IT3 Er dos. neuland\<. 11/34 | 5000—60 195,60bzG do do. [1/3 | 1.1.7 | 5000—20015%5,009 efi.Ld.-HyppfdbrI-V|3 | . }9825b¡G

S do. I-VIII\: A | s 98,25bzG

do. do. IX- E i 98,30G

do. Kom.-Obl.T

| : 98,25G do. do. ü | do. do.

O

ps Pt prá J drnk O0

)[101,00G . h101,90B l 7 06006

102,25G 36,5)bG : 102,10G E 200/96,10G | 5000—100/101,40G 34! versch.| 2000—100/95,90G 5134| veri<.| 5000—10095,90G 33| 1.4.10| 5000—200/96,30G 4 | 1.4.10| 1000—200|—,— 3i| versh.| 1000—800/96.10G 4 | 1.4.10/1000 u. 500/101,40G 34| 1.4.10/1000 u. 500/96,90G 33| 1.4.10| 5000—200/96,50G München 4 | 1.4.10| 5000—200|—— do. 1900/01 uf.10/11/4 | versd.| 5000—200/102,9G do, 1906 unk. 12/4 | 14.100. 102,758 do. 86, 87, 88, 90, 9434| versch.| 2000—100196,40G do. 1897, 9934| versc.| 5000—200 do. 1908, 04/34 M.-Gladb. 99,1 4 do. 1900 ukv. 08/4 do. 1880, 1888/33 do. 1899, 1903 N34 Münden (Hann.) 1201/4 Münster 189735 Nauheim. Hess, 1902/34 Naumburg 97,1900kv.|3i Kürnb.99/01 uk. 10/12/4 do. 1902, 04uf.13/14 4 do.91,93fy.,96-98,05/34 do. 1906/34

do. 1903/3 Ofens a. M. 1900/4 9. Offenburg . do.

«Le

I J J J J J N Mi

T5 jn pl j fi ft bt fl pi prt f er lem jt

erî

Put ti Jerk jk

199,00 bz 99,10bz ¿ 99,00bz 5000—200]98 75bzG 10000—200]86,75bz

5000—150198 75bz

«As

T5 i O H _— es s. Tae A i

_— p

7 r A A2 A

“> do O0

g mm a m ot, D

B O o

D

Merseburg DREeR E un tülhei i; M 10% 04 N

do. Mülh., Ruhr 1889, 97 uinchen 1892

or EZN

p O d

u.IT/3 all

102,25b¿B 7 98,30G

97,80G

Lo boi

000 - —A

Sächsische Pfandbriefe,

Landw. Pfdb. his XXI[| 4 14.7 j do. bis XXV .| 34 verschieden : Kredithriefe bis KXI ,| 4 1 ¿ do. bis XXV .| 34 | verschieden 12 1{42,00et.bzG

Augsburger 7 fl.-L. .|—|p.Std>. Bad.Prám.-An1. 1867/4 | 1,28 00 Braunschw. 20 Tlr.-L.|—|p.St>. 60 199,00bzG Cöln-Md. Pr.-Ant. ./34| 1.4,10 200 139,30bz 150 |141,00bz 120 12 1

33 3j

16 1 T j 1 Pt Pt Pn pi bt J brt J J I O0 O

do.

do. Eisenbahn-Obl.

do. Ldsk.-Rentensch. My EUE S.

0. o. Bremer Anl. 87,88, 90, 98, 99

MS A A LE E L L I Non

b —J b CO

E

1000—200|—, 5000—100/101,70G 5000—100|—,— 5000— 200/26 75B 5000—2001101,70G 5000—100197,00G 2000—100/101,70G 0/96,90B

19 j jm, m —1—] G

è o e e © . i ge Gal 1 N C

p b jt b

e 23; . b b bs É pt p fr prt bk Pk Pf Pt Pl Pt t t t P

b Q —l 00 b b aner

Hamburg. Tlr.-L.13 | 1,

Eübeder 50 Tlr.-Lose/33| 1.

Oldenburg. 40 Tlr.-L.' E N appenheimer 7 fl.-L.|—|p.Ste.| 57,09bz a<sen-Mein. 7 fl.-L.|—|p.St>.| 41,50G

of ¿20>

2

E 4E i pk pk perk p bn jerrá jk . S L m S LE E D [as

A,

Une e ea

Ï.

x bs

Anteile und Obligationen Devtscer Kolonia!- gesellschaften. 1.1 | 1000 u. 100197,89bzG

Oftafr, Eisb.-G. Ant.|3 |

1902, 05/34 Sine Reich mit 3%

1898/34 1905/34 1895/3

1902 N31 190334

b J Gd

insen und 120% >z. gar.)

Dt -Oftasr Schldvs [31] 1.1.7 | 20000086 39G (v Reich ficher gestellt) |

——I— D

do. Oppeln . Don ¿ 7 orzheim .. do. 1895, 1905/34 irmasens .… . 1899/4 1903/34 1 4 do. 3134 otôdam . . . . 1902/34 egeu8b.97N01-03,05|34 1889/3

do. Remscheid 1900, 1903/3 Rhevdt IV . . , 1899/4 do. 1891/34 Rofto> . 1881, 1884/34 do. 1903/34 do. 1895/3 Saarbrüd>en . . 1896/54 St. Johanna.S. 02 N34 9 1896/3

do. Schöneberg Gem. 96/34 do. Stadt 1904 X 2 4

H j b t fm T b U, JP D T Tan _——_—— 2

O00

do. - do. 1901, 05 Oldenb, St.-A. 1903 do. do. 1896 S Gotha St.-A.1900 Sächsishe St.-Rente do. ult. Aug. S<hwrzb.-Sond. 1900 Württ. St.-A. 81/83

do. Grefeld 1900 do. 1901 unkv. 1911/4 1876, 82, 88/354 1903 904

s + T)

o —D 0 m I A

©

Ausländische Fonds.

Argentin. Eisenb. 1890 .

n E 1E do. do.

2WL do. do. ult. Aug. do. Anleihe 1887 . do. eine do.

do. do.

do.

üubere 1888 1000 8

ußere do. 500 £ X 100 £ do. 22 do. do. 1896 20 £4 Beru. Kant.-Anleihe 87 konv.| 3 Bosnische Landes-Anlcihe . .| 4 do. do. 1898 43

1000—200|—, „| 5000—100186,25bzG

M m —I—I 82S O

Cl M

[41513] 901, 100,60B

100,890bzG 100,80bzG

,

4 Le]

b per pr é Per brr brr prrk bk pmk pk r jm erch eunk bk A J J P —I

di Ps pen dert —1—1-—]1

I =I

2A pu

bo

e as H dund dund S t n

P R S a bol, 202

pi D

. s pk pu

tot ier je fee 1 bobot}

100,25G 109,25G

93,1 0G

98 ,20et.bz;G 36,59G 96,80bz 97,25bz 89,70et.bzG

,

ay.

kunft erteilen die Abfertigungsstellen. eva. l Strafiburg, den 18. August 1906.

Kaiserliche Geueraldirektion

der Eiseubahuen in Elsaß-Lothrins®

Verantwortlicher Redakteur: Dr. Tyrol in Charlottenbur

Verlag der Expedition (I. V.: Heidrich) in V

bet bt —Y brd A3

EE 4 prnd prt jert O

b b O O —]

m} BASSTS

F = Ged [ O7 N Frs Ferd —I I b bt bt OODUDOP

Schwerin i. M. 1897 Solingen 1899 uky. 10 do 1902 ukv

100,70G

Christian Eiseumauu, Holzhäudler u. Sägerei-

Nord ei und DriTrficli torbdeutshen Bur firaße Ne. ® do do, 1902 unkv. 1913| 45

5 12 Spandau . . . . 1891 : Bulg. Gold-Hypoth.-Anl. 92|

1 Sol b61--246 b60| 6

9. 1895 Stargard i,Pom, 1895

Jae Ie ten Je Ta je fit Pa P jn P Pra Pa fn

de ED S bobo

S

S

Add 0A °

4 4 34 3j

20... DEE fs Jt 1D

E 6

8m o OOOMN: O

e p d t jd Þt jt

do. do. 88,90,94,1900,03|34

s 5,

do. d Sädhfishe .,,