1906 / 203 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

90 286. G, 6848,

üchallwelle.

20/6 1906. Fa. S. Grünwald, Frankfurt a. M. 15/8 1906. G.: Verlag der Zeitschrift für Grammophon- und Phonographen-Besißer. W:.: Zeitschrift für Grammophon- und Phonographen- Besitzer.

28.

234. 90287. D. 5790. | Pid Or S124d | Vapiazudie M F2u3G04z20 E

19/6 1906. Apotheker F. C. Doering & Comp., Charlottenburg, Spreestr. 25. 15/8 1906. G.: Vertrieb Einge ragenes Warenzendren

von Seifen und Par- fümerien. W.: Seifen.

[Preis 40 Pfg.)

90 288. C. 6260,

Marke „Reitschule”

10/5 1906. Fa. A. Constantin Juhaber An- gely Conftantin, Hannover, Theaterpl. 16. 15/8 1906. G.: Fabrikation und Berkauf von Tabak und Zigaretten. W.: Zigaretten und Rauchtabak.

38. 90 289. B. 13 589,

La Cordialidad

9/6 1906. Fa. Otto Boenuicke, Berlin, Fran- ¿ofischestr. 21. 15/8 1906. G. : Zigarren-, Zigaretten- und Tabakhandlung. W.: Rohtabak, Tabakfabri?tate, Zigarettenpapier. Beschr.

28. 90 290.

10/4 1996. Hugo Beftchorn, Magde- burg-N. 14/8 1906.

G.: Papierver- arbeitung8werk. 2 Pa>ungen für Fleis{- waren, Fleischextrakte, Konserven ein\s<ließ- li<hFruchtsäfte, Gelees

und Delikatessen, ferner Pa>ungen für Gier, Milch, Butter,

Käse, Kunstbutter,

Speisefeite und

Speisesl, Kaffee,

Kaffee-Surrogate, Tee, Zud>er, Mehl,

Gewürze, Kakao, Schokolade, Back- und Konditorwaren, Heïe undBa>pulver,Sci*e, Wasch- und Totilette- seife, Rostshutmittel, : Waschmittel, Parfümerien und Toilettemittel.

90 291. St. 2452,

Strematin

21/4 1906. Fa. Dr. Wilhelm Strome yer, Hannover, Steinthorstr. 16. 14/8 1906. G.: Apotheke. W.: Pharmazeutische Präparate.

2, 90 294, C. 5947,

B. 13 360.

Z E e M L f. AltenbürgerKriegefdenkmal

28/10 1905. Chem. pharmac. Laborcatorium- Bauer, Kögschenbroda-Dresèen. 12/3 1906. G.: Herstellung und Vertrieb cemis<-pharmazeutiscer Präparate und Heilmittel. W.: Chemisch, pharma- zcutishe Präparate und Heilmittel.

9a. 90295. 13/11 . 1909. Offene Handelsgefell schaft D

Staecker « Fischer, Q

Leipiig, Weststr. 4. 15/8 &

1906. G.: Export- und

FImportgeschäft. W.: Eisen

und Stahl in Barren,

Blöôken, Stangen, Platten, Blechen, Röhren, CEisen- und

Stahldraht. u indeif en , WeUble< und Lagermetall,

EisenbahnsHienen, NEGISTERE D, Schwell:-n, Laschen, Nägel, Unterlagsplatten, Säulen, Tröger, Schrauben,

Werkzeugma|<inen, eins{licßlid Nähmaschinen, Eis- maschinen, Zement. Calciumcarbide. Kali, Dynamit, Sägen. Ulle Elektrizität erzeugende Maschinen. Erze, Honig, Ninde für Gerbereizwe>e, Kork.inde. Wachs, Butter. Felle. Binsenkörbe.

12/2 1906. Fa. S. von Gimborn, Emmerih a. Rh. 15/8 1906. G.: Herstellung und Vertrieb von Fenchelhonig. W.: Fenchelhonig. Beschr.

‘dder Tee gemischk, f

G. 64279.

H

M

S E

16h.

90 298,

8/6 1906. Heinrih Schroeder, Verl b. Gütersloh. 15/8 1906. G.: Ukörfabrik. W.: Eine be- stimmte Likörforte.

Goldene Medaille GERLIM Bes

SChTOe ders

F g D iqyed g b r f gprliénzig trer-7- b rupdnd . Ma 7; Boris p/ mikroskop1scbes und optisches [nstitus pr” p ger, vereidigter Gerichtscbemiker. 7 L z Y B D E ih dib B8 pr Ee S EA E 6% E S Ca A d E C ac A E E : A

Medaille der Stadi DORTMUMND 1B36

fenden chemischen Uptér-

0 2) Sre enp r Aanreggnrden

tofie oder 3 » deren M; waren nid zugegen. Die ur guter Beschaffenheit

Br ch g f Ghao wie der Alcobol wgretCret_

2. 90292.

21/5 1906. Fa. C. H. Rüdel, Kiel. 15/3 1908. G. : Apotheke und <hemiswe Fabrik. W.: Arznei» mittel, Verbandstoffe, Desinfektionsmittel, Tier- und Pflanzenvertilgungsmittel, Konservierungsmittel für Nahrungsmittel, für Holz für Leder ; Farben, Mal- farben, Tinten, Firnisse, Lake, Klebîtoffe, Bohners masse, Weine, Spirituosen, Mineralwässer, tehnische Fette und Oele, Speiseöle, (Sewürze, Zu>kerwaren, Chemikalien für Photographie, Seifen, Puy- und Poliermiitel, Nostshutzmittel, Waschmittel, Fle>en- reinigungêmittel, Parfümerien und Toilettemittel.

Beschr. 10.

90 296,

P. 4914,

8/2 1906. Hermann Prenzíau, Hamburg, Wolt- mannstr. 7/9. 15/8 1906. G.: Fahrradfabrif. W. : Fahrräder, Fahrradteile und Fahrradzubehör, nämliß Glo>:n, Lufipumven, S&{muyfänger, Gepähalter, Sepä>tasch: n, Werkzcugtaschen, Fahrrad- stärder und „halter, Radbücstei, Huvpen, Cyclo- are Schußeinlagen Pneumutiks, Kleider- \honer.

für

90 297, N. 3243.

Neumalle

18/6 1906. A: F. Neumaun, Berlin, Jerusa- lemerstr. 3/4. 15/8 196, G.: Fabrikation und

Vertrieb von Laden, Farben und Firnissen, W. : Firnisse und La>ke, Oelfarben und Farblae.

R. 7769. | 18,

90 299.

Minerva

6/10 1905. Frankfurter Asbeftwerke Act.- Ges. (vorm. Louis Wertheim), Frankfurt a. M.-Niederrad. 15/8 1996. G.: Fabrikation und Nertries von technischen Gummiwaren, Asbest- und Asbest-Zummiwaren jeder Art. W.: Gummi in rohem Zuftande. Gummi-Dichtungsplatten, -Klappen,

F. 5900.

Schnüre, -Kuzeln, -Rirge, -Rabmen, -Sdceiben, -Tuchter, -Konusse, -Propfen, Buffer, -Bandcn,

„Läufer, -Mattea, «Teppiche, Schieber, -Walzen- bezüge, Beutel, -Anzüge und deren Teile (aus- genommen Schweißblätter), -Mänt-l, -Ka- puzen, -Masken, -Schürzen, «Handschuhe, -Gebläfe, „Hutformen, -Klöße, eManscbetten, -Bänder, «Jiolier- bänder, -Drucktücher, -Telephonpolster, -Saughütchen für Milchflashen, -Lampenteller, -Zahlplatten, „Bri>ken, -Fensterdihtungen. Form- und Fasson- stü>de aus Weihzgummi. Hartgummiwaren, und zwar: Rohre, Platten, Stäbe, Kästen, Fassonstüe, te<nisde Bebtarfzartikel. Treibriemen; Dekelriemen aus Gummi und Baumwolle. Kitt. Asbest in rohem Zustande. Asbest-Fasern, -Pulver, -Zement, „Mörtel, -Fäden, «Seile, „Schnüre, -Gewebe, „Ge- flehte, «Ninge, Rahmen, -Sgeibea, -Pa>ungen, „Papier, -Pappen, -Platten, Tapeten, -Rohre, «Band, -Tücher, -Kitt-, -Anzüge und deren Teile, „Faden, -Hosen, -Mäntel, -Kapuzen, -Masken, „Schürzen, -Hondshuhe, -Topflappcn, Teller, -Pfannenböden. Form- und Fassonstü>ke au3 Asbest ; hauswirtscaftlihe Gegen!ände, und zwar: Kochtopf- untersäze, Bügeleisenuntersätze, Plättbretttezige Feuer- anzünder, Tanacnbaumschnee aus Asb:st. Technische Bedarfsartikel, uxd zwar: Jsolierpappe, Feue:shußz- masse, Isoliermaterialien aus Asbest, vegetabili|<en Fa'ern, Kieselgur, Kok, Seidenabfällen, Neißschalen, allein oder in Verbindung mit einander; Kesselfilze und Matraten aus Asbest, Asbestkieselgucfilzplatte. Waren aus Zusammen*eßungen von UAfbeit mit Ytetall, von Asbeit mit Gummi oder von Asbest mit Gummi und Metall, nämlich : Fäden, Seide, Schnüre, Gewebe, Geflehte, Ning, Rahmen, Sgeiben, Pa>ungen, Papier, Pappen, Platten, Rohre, Tapeten, Bänder, Tücher, AUnzüge und deren Teile, Jaden, Hosen, Mäntel, Kapuzen, Masken, Schürzen, Hand- \<uhe, Fasson- urd Formstü>ke. Feuerwehrafbest- Schußwände, Feuerwehrshuy\<irme, Feuerwehr- Flammenkappen, Tteatervorbänge. Platten, S*angen, Rohre, Stäve, Käst-n und Fassonstü>e aus Vulkan- NAsbeït, Afbest\<:efervlatten, Belagplatt-:n und Belag- leisten ta ebener, fassonierter und profilierter Form für Bau- uxd. Bedachungszw:>-, Blumen'öpfe, Pflanzenschalen, Nöhren, Zylinder, Kassetten, Fasson- und Formstü>ke aus Asbestschiefer. Stopfbüchsen- pa>ungen. Stoffbüßfenpastz, Oel- und Fettpasten, Udhäsionsanstcihmasse, Schvhanstrihmasse, Wasser- standsgläser, Wayende>en, Porzellantsolatoren, metallene Jsolierröhren, Seidenshnüre, Graphit,

Wachs, Ceresin, Schlauhträger, Dampff{lauc, kupplung. Bestandteile von Fahrrädern, Motor, fahrrädern_ und Kraftwagen, sowie Zubehörteile nämli: Sattelde>en, Tashen, Luftpumpen, Werk;

E ; zeuge, Kleider, Handschuhe und Brillen für 1 Radfahrer und Automobilisten. Guttaperha und ß Balata in rohem Zustande. Guttaperha- und

Balatiawaren, und zwar Platten, Papier, Klappen Stäbe, Blô>te, Ringe, Rahmen, Mans\chetten Liderungen, Scheiben, Streifen, Riemen, Röhren. Schnüre, Trichter, Bälle, Säureballons, Becher, Maße, Schalen, S&lundröhren, Auflösung, Zahn, füllung, Fingerlinge, Walzenüberzüge, Waschtrommeln, Verbandgaze, Flaschen, Untersäße für Gläser und Flaschen, Pumpen, Schaufeln, Gießkannen, ihne, Heber, Kübel, Kasten, Kellen, Krüge, Kannen, Eimer Mundstücke, Pfeifen, Pfropfen, Reitpeitschen, Form-

und Fassonstücke, tehnishe Bedarfsartikel, Isolations. und Schmierkitt, genannt Chatterton-Compound. 22Þb. 90 300. F: 6261,

_Tosca

30/3 1906. Fabrik photographischer Apparate auf Aktien vormals R. Hüttig «& Sohn, Dresden, Schandauerstr. 76. 16/8 1906. G.: Fabrik photographisher Apparate. W.: Photo, graphishe Apparate, Apparate für Dreifarbenphoto, graphie, Dreifarbendru>apparate, Kinematographen, Projektions-Apparate und Teile diefer Apparate, optische und wissens<aftli(e Instrumente, und zwar: Prismen, Linsen, Fernrohre, Dperngläfer, Feldstecher, Zielfernrohre, Visiervorrichtungen für Gewehre und Geschütze, Geshütßaufsäße, Nichtvorrihtungen und Ap- parate, Kompasse und Boussolen, Telemeter, Theodolite, Sextante, Nivellier-Instrumente, physikalische Instru- merte und Apparate, Spektral-Apparate, optische Spiegel, Scheinwerfer, Mikroskope, Stereoskope. Vergrößerungs. Apparate für Tages- und künstliches Licht, Multiplikatoren für Briefmarken 2c. -Photo- graphien, Raster, Kassetten und Wechselkassetten für photographische Platten und Films, Kassetteneinlagen, Filmträger, Bilderschieber, Objektivbretter, Stative für photographis<he Apparate, Kameraansäte für Telephotographie, Balgen für photographische Apparate, lihtempfindliche Platten für photographische Negative und Diapositive, lihtempfindlihe Plan- und Rollfilms sowie -Dreifarbenfilms, Azetylen-Gas- erzeuger, Kalklihtbrenner, Blißlichrapparate, Be- leuhtungêvorrihtungen und Apparate an Kopier-, Vergrößerungs- und Projektions-Apparaten und für die Dunkelkammer. Lichtempfindlihe Papiere für photoaraphishe Zwe>ke, Aristo-Papiere, Brom- filber- Papiere und -Postkarten, Celloidin-Popiere und -Postkarten, Gaslihtpapiere, Masken, Post- farten, Filtrierpapiere, Kartons für Bilder und Postkarten, Negativs{ußtas<hen, Albums für Photographien und Postkarten, Siegelmarken. Netuschierstifte, Paletten, Pinsel, Retuschierspieg-!, Belichtung8ubren, Erxpositionsmesser, Kopteruhren, Geschwindigkeitsmesser, Photometer, Entfernungs- messer, Beschneidegläser, Beschneidefedern, Be- \hneidemaschinen, Trtmmer, Glasscneider, De>- gläser, Vifiersheiben, Chemikalien für Pphoto- graphishe Zwe>e, Blitpulver; Kopierrahmen, Kopierbretter, Kopierklammern, Brausen, Spriß- hähne; Einstelltücher, Hintergrundtücher, Vignetten und Hintergründe aus Glas, Zelluloid, Metall x. für photographishe Zwedte, Vignettier - Apparale, Wolkennegative, Objektive, Objektivsäße, Linsen- fondersatoren, Projektions-Objektive, Beleubtungé- linsen, Kollimatoren; Lupen, Bildsucher, Libellen und Wasserwagen, Wagen zum Wägen. Filter, int- besondere Sechsfarbenfilter, Objektivvershlüsse, Schliß- vershlüsse, Obj-ktivde>kel, Objektivfassungen, Blenden. Rahmen für Bilder und Diapcsitive, Postkarten- ständer. Tragbare Dunkelkammern, Utensilienshränke, Aufbewahrungékästen für photoaraphis<he Negative und Diapositive, Plattenkäîten, Plattenzangen, Film- und Plattenpa>kungen, Filmbüchsen, Film-Stre>halter, Plattenhalter und -heber, Pinzetten, Plattenständer,

tensuren aus Glas, Porzellan, Zelluloid, Schalen für photopraphisGe Zwe>ke aus Metall (Emailleble< 2c), Glas, Holz, Porzellan, Zelluloid und Papiermaché und Steingut, Schalenteiler, Trichter aus Glas, Porzellan, Zelluloid und Papier- iwahé, Tuben, Entwi>klungsapparate, Fixierapparal!e, Schaufelwannen. Entwi>lungsvorrihtungen für Platten und Films bei Tageslicht, Wässerungskäften und Gestelle, Tro>kenständer, i Maschine zur Herstellung von Films und Filw- padœungen, Rollenquetsher, Emailleplatten ; optisches Glaa, Glas8gerät-, Glasinstrumente, Glasröhren, GSlasstäbe, Glasplatten, Spiegel für optische Apparate, Gefäße aus Glas; Brillen und Gläser dazu, Pinceney Lorgnetten, Lorgnons, Monocles. Fernrohrgestelle, Fernrohrgelenke, Schrauben.

Aenderung in der Person E

des Jnhabers.

1 18 607 (B. 2940) R.-A. v. 11. 9. 96. Zufolge Urkunde vom 8/8 1906 umgeschrieben am 92]8 1996 auf Dr. Friedrich Bergmann, Ge- sellschaft mit bes<hräukïter Haftung, Querfurt. 41c SI 91S (S. 5989) N.-A. v. 17. 10. 05. Zufolge Urkunde vom 15/6 1906 umgeschrieben am 23/8 1908 auf Fa. Eduard Keffel, Tannen- bergsthal b. Jägersgrün i. V. : 10 725 771 (R. 9602) R.-A. v. 31. 1. 1905, 92b 88 738 (K. 11491) , „, 6. 7. 1906. Zufolge Urkunde vom 28/7 1906 umgeschrieben

am 23/8 1906 auf Fa. Gotif. Hagen, Kalk b. Cöln a. Rb. 2 19 699 (V. 2817) R -A. v. 30. 10. 96.

Zufolge Urkunde vom 10/7 1905 umgeschrieben am 24/8 1906 auf Witwe Babette Brünudl u. Andreas Eduard Brünudl, Ipsheim.

34 GL S880 (F. 4433) N. A. v. 21. 8. 1903.

Zufolge U kunde vom 13/8 1906 umgeschrieben am 24/8 1906 auf Adolf Feltheimer, Nürnberg, Fuerthberstr. 58a.

N-A ÿ 5. (98.

2 31352 (K. 3284) i Zufolge Urkunde vom 28/7 1906 umgeschrieben

am 25/8 1306 auf Heinri) Royackers, Augsburg

Srtern-Apotbeke.

2 23 806 (V. 699) R..A. v. 7. 5. 97. Zufolge Urkunde vom 29/11 1902 umgeschrieben

am 25/8 1908s auf August Utz, Heidelberg.

28 77221 (St. 2863) R.-A. v. 28. 4. 199,

. 80108 (St. 235) , y 7. 7. 1905. Zufolge Urkunde vom 13/7 196 umgeschrieben

am 25/8 1906 aur die Kunstanftalt Steugel

Satiniermaschinen, ,

L©Lo., Gesellshaft mit bes<hränkter Haftung,

Dresden, Bärenstetnersir. 29.

9b 20 815 (B. 2093) N.-A. v. 18. 12. 96. Zufolge Urkunte vom 13/8 1906 umgeschrieben

am 25/8 1906 auf Otto Blasberg, Remscheid-

Bliedinghausen.

Aenderung in der Person

des Vertreters. 40 22 990 (F. 546) N. A. v. 6. 4. 97.

Irhige Vertreter : Pat.-Anwälte Dr. R. Wirth, C. Weihe, Dr. H. Weil, Frankfurt a. M. 1, u. W. Dame, Berlin SW. 13. Der bisherige Ver- treter is in Wegfall gekommeñ (eingetr. am 24/8 1906).

2 69 692 (W. 5236) N.-A. v. 28. 6. 1904.

Vertr. : Pat.-Anw. Dr. Dagobert Landenberger, Berlin SW. 61 (eingetr. am 25/8 1906).

Nachtrag. 9f S0 722 (B. 11 992) R.- A. v. 4. 8. 1905, Der bisherige Vertreter ist in Wegfall gekommen (eingetr. am 24/8 1906). 18 22 010 (P. 1080) R.-A. v. 23. 2. 97. Zeicheninhaberin ist: Mitteldeutsche Gummi- warenfabrik Louis Peter, Aktieugesellschaft, Frankfurt a. M. (eingetr. am 24/8 1906).

26a 11S 078 (C. 1267) N.-A. v. 29, 8. 96, 16b 20 677 (N. 624) u. L, 12, 90, 16c 43 568 (C. 2727) , » 295. 9. 1909, # A (A 2099) y 22. 2. 1001 A (D a Ey 47 481. (A. 2598) ,

"Der Siy der Zeicheninhaberin ist "verlegt nah : Mainz (eingetr. am 24/8 1906).

26c 57 133 (H. 7893) R.-A. v. 6. 1. 1903, _ O O L b, 1908, GUOSR (E O. . , 21 8. 1908; * QRORO (O O)» ; 17 11. 1908, * OB O08 (S. 9161) , , 20, 1:1008 B0998 (G 4400, ¿ 27.7.1906.

Zeicheninhaber ist: Erfte Badische Teigwaren- Fabrik, Wilhelm Hensel, Gesellschaft mit be- schränkter Svaftung, Weinheim i. Baden (eingetr. am 24/8 1906).

32 22 678 (f. 1092) R.-A. v. 23. 3. 97.

Der Sit der Zeicheninhaberin is verlegt nach: Tegelen (Holland) (eingetr. am 24/8 1906).

3c 77 711 (2. 6140) R.-A. v. 11. 4. 1905,

42 T8 575 (2. 6141) , 16; Di L9O0D; 3c 79 576 (L. 6142) , ¿ 20; 6: 1909

T9577 (L. 6143) , A

Zeicheninhaberin ist : Dr. Lindeumeyer Central- Magazin für Gesundheits- und Krankenpflege, Gesellschaft mit bes<hräufter Haftuug, Stutt- gart (eingetr. am 25/8 1906).

Löschung. 92b 53 715 (S. 6621) R -A. v. 21. 5. 1902. (Inhaber: Heinrih Hermann, Berlin, Lothringer- straße 62.) Gelöscht am 24/8 1906. 10 35 S896 (A. 1956) NR.-A. v. 24. 2. 99. (Inhaber: Occar Ammon, Einbe>.) Gelöscht am 24/8 1906. 42 75 096 (H. 9790) R.-A. v. 3. 1. 1905. (Inhaber: Carl Hen>ell, Hamburg.) Für Sto>- griffe gelö\{t am 24/8 1906. 9% T0 554 (M. 6493) R.-A. v. 12. 7. 1904. (Inhaber: Emma Meyer, geb. Stephan, Leipzig- Lindenau, Biémar>str 34.) Gels\{t am 25/8 1906.

Löschung wegen Ablaufs der Schutzfrist,

3c 20 998 (F. 1558) N A. v. 29. 12. 96. (Inbaber: Ecnst Friedrihs, Chemniy.) Gelöscht

am 23/8 1906.

7 LO L172 (I. 491) R.-A. v. 23. 10. 96. (Inhaber: H. I. E. Jensen, Hamburg.) Gelöscht

am 23/8 1906.

9a 18 228 (D. 926) N.-A. v. 28. 8. 96. (Inhaber: Gebrüder Dreyfuß, Straßburg i. Els.)

Gelöscht am 23/8 1906.

16a 1S 251 (2. 1288) R -A. v. 1. 9. 96. (Inhaber: H. Libbert, Düsseldorf.) Gelöscht am

23/8 1908 i

16b 23 338 (K. 1965) R-A. v. 20. 4. 97. (Inhaber: H. Kahleyß & Co., Nadegast.) Ge-

[osht am 23/8 1906.

%5 QU 249 (U: 147) N-A. v. 15. 1. 97. (Inbaber: Uhlig, Schwerin & Co., Leipzig-Gohlis.)

Gelß\<ht am 23/8 1906.

26d 25 026 (F. 501) N.-A. v. 2. 7. 97. (Inhaber: Jen>el & Co., Hamburg.) Gelöscht

am 23/8 196

Erneuerung der Anmeldung. Am 13/6 1906. 2 19699 (B. 2817). Am 4/7 1206. 26b 18 399 (M. 1652). Am 6/7 1906. 16c 19 583 (H. 2246). Am 16/7 1906. 16b 19 281 (M. 1667), 16b 22 699 (U. 160), 40 22 990 (I. 546). Am 17/7 1906. 1 18 607 (B. 2940). Am 22/7 1966. 3d 21215 (F. 1588). Arn 26/7 1906. 23 21582 (W. 1342), 32 22 678 (A. 1092). Ain 8/8 1906. 9b 21 581 (H. 2597), Am 9/8 1906. 16b 19 390 (H. 2361). Am 10/8 1906.

260 19 604 (#. 1641), 10 21598 (O. 536), 14 21 772 (F. 1650), 20b 19577 (N. 593). Am 11/8 1906. 9b 20 420 (S. 2389), 17 19 136 (T. 7869),

« 22 769 (H. 2809). Am 12/8 1906.

9f 19 454 (D. 1038), 9b 21 336 (D. 1039). Am 13/8 1906.

2c 19 519 (T. 777), 26c 20 421 (T 804), «„ 20 258 (T 720), 20 427 (T. 810), . 20 400 (T. 808), 21 912 (T. 800), 20402 (T. 799), 25 097 (T. 801), « 20403 (T. 807), 25 289 (T. 852), 20 405 (T. 805), 10 19 377 (O. 480), . 20406 (T. 8/9), 9c 19584(S.1721), 20 407 (T 806). 38 19 868 (E. 917), « 20411 (T. 802), 40 21 751 (A. 1193), « 20412 (T. 803), 9a 23 134 f 1661), « 20 418 (T. 811), 26b 22 014 (A. 1179).

Arm 14/8 1906. 92b 21 493 (W.1192), 38 21 895 (P. 1019). Am 15/8 1906. 17 19428 (W. 1194). Berlin, den 28. August 1906. Kaiserliches Patentamt.

Hauß. [42015] Handelsregister.

Aachen. [42114]

Im Handelsregister B Nr. 119 wurde heute bei

der Gesellshaft „Pateutverwertungsgesellschaft mit beschränkter Hastung“ zu Aachen ein- getragen: Durh Beschluß der Gesell schafterversamm- lung vom 12. Mai 1906 ist die Gesellshaft auf- gelöst. Liquidator ist der Rechtsanwalt Kölges in Aachen. Aacheu, den 24. August 1906. Königliches Amtsgericht. Abt. 5.

Abterode. [42115]

Im Handelsregister H.-R. B Nr. 1 ist bei der Firma: Höllenthaler Schwerspatwerke Ge- sellschaft mit beschräukter Haftung, Siß: Abterode, am 17. August 1906 folgendes eingetragen :

a. Spalte 2: Der Siß der Gesellschaft ist na< Berlin verlegt. Die Niederlassung zu Abterode ist in eine Zweigniederlaffung verwandelt.

b. Spalte 5: Der bisherige Geschäftsführer Bein- roth ist abberufen. Geschäftsführer ist nunmehr der Kaufmann Siegfried Schmidt in Berlin, Unter den Linden 16.

Königliches Amtsgericht Abterode.

Aldenhoven. 4 [42116]

Fn unser Handelsregister A ist beute unter Nr. 23

die Firma „P. W. Esser Wwe Auna geb.

Haunen in Dürwiß“ uxd als Inhaber derselben

die Witwe Paul Wilhelm Esser, Anna Catharina

geborene Hannen, Inhaberin einer Kleineisenzeug- fabrik, in Dürwiß eingetragen worden. Aldeuhoven, den 21. August 1906. Königliches Amtsgericht.

Altona, Elbe. [42117] Eintcaguung in das Handelsregister. 23. August 1906.

A 414. J. J. Hinrichs, Ottensen. Dem N Nobert Nenner zu Altona ist Prokura erteilt.

Königl. Amtsgericht, Abt. 6, Altona.

Aschersleben. [42118]

Fn unser Handeléregister Abteilung A ist unter Nr. 365 die offene Handelsgesellshaft in Firma Conigtzer u. Co. mit dem Siy in Aschersleben eingetragen. Gesellschafter sind der Kaufmann Adolf Coniger in Aschersleben und der Kaufmann Arthur Grünbaum daselbst. Die Gesellschaft hat am 16. Juni 1906 begonnen. :

Ascherslebezu, den 21. August 1906.

Königliches Amtsgericht.

Augsburg. Bckanntmachung. [42119] Fn das Handelsregister wurde eingetragen bei Firma „Aktieagesellschaft Carbidwerk Lech- bru>“ in Augsburg: An Stelle des verstorbenen Erhard Bo>k wurde der Kaufmann Max Bobinger in Auzsburg als Vorstand bestellt. Augsburg, den 25. August 1906. K. Amtsgericht.

Backnang. K. Amtsgericht Backnang. [42120]

Fm hiesigen Handelsregister wurde unterm 18, Augu| 1906 eingetragen :

A. Abteilung für Einzelfirmen :

1) bei dec Firma Paul Breuninger Leder- fabrik hier:

Die Erteilung der Prokura an Mathilde Räuchle, Werkführers Ehefrau hier.

2) Die Firma Auguft Stößel in Backuang. Inhaber: August Stößel, Kaufmann in Ba>narg. B. Abteilung für Gesellshaftsfirmen :

Die Wsc<hung der Firma Stelzer u. Stößel, Betrieb einer mechanishen Schubwarenfabrik in Backnaug, infolge Auflösung der Gesellschaft.

Den 23. Augujt 1906.

Stv. Amtsrichter Stumpf.

Bwant. [42121] úFn unser Handelsregister Abt. A ist unter Nr. 121 bei der Firma August Föge in Vant folgendes eingetragen worden : Die Firma ist e¿loscen. Bant, 1926, August 13. Großherzogliches Amtsgeriht Rüftriungenu. Abt. T.

Berlin. Handelsregifter [42122] des Königlichen Amtsgerichts Verlin-Mitte. __ Abteilung A.

Am 22. August 1906 ist in das Handelsregister ein- getragen worden :

Nr. 29 000. Firma Johanues Seyring; Dt. Æislmer2dorf. Inhaber: Johannes Seyring, Kaufmann, Dt.- Wilmersdorf.

bei Nr. 1829 (Firma Pielmann & Schüßler ; Berlin): Inbaber jet: Kaufmann August Fleischer, Borhagen-Rummeléburg. Die Firma lautet jeßt: Pielmaun & Schüßler. Nachfolger August Fleischer. Der Ueberzang der in dem Betriebe des Geschäfis begründeten Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Eeschäfts dur<h den Kaufmann August Fleischer autgeschlossen.

bei Ne. 3224 (Offene Handelsgesellshaft Ge- brüder Lewinthal; Charlotteuburg mit Zweig- niederlassunz in Schöneberg): Zur Vertretung der Gesellschaft ist jeder Gesellschafter für sih allein er- mächtigt.

bet Nr. 23 685 (Offene Handelsgesells<haft Hugo Wolff «& Paul Friedrih; Berlin mit Zwetg- niederlassung in Friedrichshagen): Die bisherige Zweigniederlassung in Friedrichshagen ist Haupt- »tederlassung geworden. Die Niederlassung in Berlin if aufgehoben.

Berliu, den 22. August 1306.

Königliches Amtogericht Berlin-Mitte. Abteilung 86.

Berlin. Handelsregister [42123] des Königlichen Amtsgerichts Berlin - Mitte. Abteilung A.

Am 22 August 1906 ist ia èas Handelsregister ein- gétragen worden :

Nr. 29 001. Firma Hermanu Behrens ; Berlin. SFnhaber: Hermann Behrens, Kaufmann, Berlin.

Nr. 29 0392. Offene Handelsgesells<haft Glüh- lampeun-Fabrik „Union‘“ Albre<ht & Bahr; Berlin, und als Gesellschafter : Carl Albrecht, Kauf-

mann, Dt. Wilme1sdorf, und Louis Bahr, Fabrik- enne Finsterwalde N.-L. Die Gesellschaft hat am 1. Juli 1906 begonnen.

bei Nr. 28 664 (Firma Albert Cohu; Berlin): Inhaber is jet: Leeser Heymann, Kaufmann, Berlin. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts dur< den Kaufmann Leeser Heymann ausges{lossen.

Berlin, den 22. August 1306. Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 90.

Berlin. [42124]

In das Handelsregister B des Königlichen Amts- gerihts Berlin - Mitte is am 20. August 1906 eingetragen worden:

Nr. 3831. Märkische Holzwaren - Judustrie Berlin, Gesellschaft mit beschränkter Haftung.

Siy: Verlin. A R G O 8

Gegenftand des Unternebmens: sr Et

Der Ein- und Verkauf von Holz, die Herstellung und der Vertrieb von Koffergestellen und verwandte Geschäfte.

Das Stammkapital beträgt 20 000 #

Geschäftsführer :

Carl Chilla, Kaufmann in Berlin.

H Tue Gesellschaft ift eine Gesellschaft mit beschränkter aftung.

Der Gesellschaftsvertrag ift am 4. August 1906 festgestellt.

Außerdem wird hierbei bekannt gemacht :

Die Gesellshasterin Ida Chilla bringt in die Gesellschaft folgende Gegenstände :

1 Elektromotor 220 Volt 2 Ps., 1 Saß Spann- \chienen, 1 Anlafser, 1 Elektromotor 220 Volt 3 Ps., 1 EN Spanrschienen, 1 Anlafser, 1 Elektromotor 220 Volt 5 Ps., 1 Saß Sparnschienen, 1 Anlafser, 1 Elektromotor 220 Volt 2 P3., 1 Niemenscheite, 1 Anlasser, 2 Spannschienen, 1 elektrische Kraft- anlage, 1 elektris<he Lichtanlage, 2 Kreissägen mit Zubehörteilen, 1 Hobelmaschine 700 mm, 1 Zapfen- maschine, 1 Abrichtemaschine, 1 eiserne Tischfräse- maschine, 1 eiserne Pendelsäge mit Bo>k, 1 Schleif- automat, 1 Abrundemas<hine, Transmission, 1 gr. Handwagen auf Federn, 5 Hobelbänke mit Zubehör, 7Schneidebänke, 21Schraubenzwinger, 3 Kleidershränke für Arbeiter, 12 Transmissionsriemen, 8 Leimtöpfe, 1 Werkstättenuhr, 1 Schleifstein, 2 Tro>kengerüste, diverse Sicherungen und Kohlenbürsten, diverse Werk- zevge, Kontor und Werkstättenutensilien, zum fest- geseßten Gesamtwert von 7300 M unter Anre<nung dieses Betrags auf ihre Stammeinlage ein.

Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen dur den Deutschen Reichsanzeiger.

Nr. 3832. Baugesellschaft Lehderftraße Par- zelle 11 mit beschränkter Haftung.

Sitz: Berlin.

Gegenstand des Unternehmens:

Der Erwerb von Grundstücken, in erster Reihe desjenigen Grundstü>s, welches auf dem Parzellierungs- plan der Berliner Nealgesellshaft mit beschränkter Haftung über das von der Göthestraße, Lehderstraße und Gustav Adolf-Straße begrenzte Terrain zu Weißensee mit der Bezeihnung Parzelle 11 versehen ist, die Bebauung dieser Grundstü>ke, insbesondere tes vorstehend näher bezeihneten, ihre Nußung durch Vermietung, ihre Weiterveräußerung und die Vor- S hiermit in Verbindung stehenden Nechts- gef<äfte.

Das Stammkapital beträgt 20 000 4

Geschäftsführer :

Gustav Wengzer, Kaufmann zu Berlin. on Gesellschaft ist eine Gesellihaft mit bes<hränkter

aftung.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 26. Juli 1906 festgestellt.

Außerdem wird hierbei bekannt gemacht :

Oeffentliche Bekanntmachungen der Gesellschaft er- folgen im Deutschen Reichsanzeiger.

Bei Nr. 429: Piano Bank Gesellschaft mit beschränkter Haftung.

Durch Gesellschafterbes<luß vom 10. August 1906 ist die Firma geändert und lautet jetzt :

Piano - Creditgesellschaft mit beschräukter Haftuug. :

Gemäß dem Gesellshafterbes{luß vom 10. August 1906 sind Gegenstand des Unternehmens Handels- ges<häfte aller Art, inêbesondere ter Piano- und Möbelhandel.

Bei Nr. 2264: Minimax-Fpparate-Bau-Ge- sellschaft mit beschräufter Haftung :

Die Gesamtvrokura des Freiherrn Konrad von Magnus, des Wilhelm Döllgen und des Clemens Graaff ift erloschen.

Dem Kaufmann Wilhelm Döllgen zu Cöln ist Einzelprokura erteilt.

Bei Nr. 2437: Gasglühlicht. Gesellschaft Con- tinental & Walter von Below mit be-

\chränfter Haftung : Geschäftsführers Pohl ift erloschen.

Die Vertretungsbefugnis

Bei Nr. 2974: Kampfmeyer’ scher Zeituugs- Verlag Dr. Otto L. Salomon Gesellschaft mit beschränkter Haftung : :

Gemäß Beschluß vom 26. Juli 1906 ist die Firma geändert und lautet jeßt:

Kampfmeyerscher Verlag Gesellschaft mit beschränkter Haftung.

Gustav Spuhl is als Geschäftsführer aus- geschieden.

Bet Nr. 3123: Deutsche Criftalonyx Gesell- schaft mit beschrä «kter Haftung :

Die Geselischaft ist dur< Beschluß vom 6. Juli 1906 aufgelöst. S

Liquidator ist der bisherige Geschäftsführer Kauf- mann Hugo Blumenfeld zu Wilmersdorf.

Bei Nr. 3576: Deutsche Gemüse Praeserven Fabrik Gesellschaft mit beshräukter Haftung in Weißensee : i f

Der Kaufmann Karl Henning in Weißensee ist zum Geschäftsführer bestellt

Bei Nr. 3614: Deutsche Handels-Gesellschaft mit beschränkter Haftung:

Eri Meißner und Georg Hoffmann sind als Geschäftsführer ausgeschieden. a

Bankier Hermann Ehrlich in Berlin ist zum Ge- häfteführer bestellt.

Bei Nr. 3634: Securus - Mobilvau Gesell- schaft mit beschränkter Haftung : i

Durh Beschluß vom 1. August 1906 is} die Ge- fellshaft aufgelöst. i

Der bisherige Geschäftsführer, Kaufmann Marx Ortmann in Berlin, ist Liquidator.

Berlin, den 24. August 1906. l Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 122.

L Ii A abe

des

Bordesholm. [41859] Eintragung in das Handelsregifter #W am 8. August 1906: Nr. 2 „Elektrizitätswerk Voorde. Gesellschaft mit beschränkter Haftung

in Voorde.“

Geschäftsführer: Carl van der Smissen, prakt. Arzt, Dr. med. in Gr. Flintbe>, Otto Krohn, Buch- dru>ereibesißer in Voorde.

Jedem Geschäftsführer \teht die selbständige Ver- tretung der Gesellschaft zu.

Die Gesellschaft ist eine Gesellschaft mit bes {ränkter Haftung.

Der Gesellshaftsvertrag ist am 13. Juli 1906 ab- ges<lofsen.

Gegenstand des Unternehmens ist Nußbarmachung des in Voorde belegenen Geweses „Voorder Mühle“ dur folgende in und auf diesem Gewese auszuübenden Betriebe, nämlich:

a. Betrieb einer Gastwirtshaft nebst zugehörender Landwirtschaft,

b. Betrieb der Mühle,

c. Betrieb des Elektrizitätswerks.

Die öffentlichen Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen dur< den Reichsauzeiger und die Itzehoer Nachrichten.

Der Gesellshafter Müller Wilßelm Stä>er in Voorde bringt das bisher auf seinen Namen im Grundbuch von Voorde Band 1 Blatt 1 eingetragene Gewese „Voorder Mühle“ mit allen ‘unbeweglichen Bestandteilen, insbesondere mit allen Ländereien und Gebäuden, au< mit allen darin und darauf befind- lihen Anlagen und Einrichtungen, mit allen damit verbundenen Rechten und Gerechtigkeiten sowie mit allen bei Abs{<luß dieses Vertrages in seinem Besi befindlichen oder sonst dazu zu re<nend?n beweglichen Zubehör- und Inventarstü>ken in die Gesellschaft ein.

Diese Einlage des Müllers Stä>ker wird ihm mit 25 000 M angerechnet.

Bordesholm, den 8. August 1906.

Königliches Amtsgericht.

Brackenheim. [42125} K. Württ. Amtsgericht Brackenheim.

In das Handelsregister Abt. für Einzelfirmen wurde am 23. bezw. 24. August d. J. eingetragen :

1) Zu der Firma: Fr. Ziegler, Buchdruckerei mit Verlag des Amtsblatts „Zaber-Vote““ in Brackenheim: Die Firma ist erloschen.

2) Die neue Firma: Gotthilf Knapp. Siß in Brackenheim. Inhaber: Gotthilf Knapp, Buchs dru>ereibesiter in Bra>kenheim. Buchdru>erei mit Verlag des Bezirksamtsblatts „Zaber-Bote“, Buch- u. Papierhandlung.

Den 24. August 1906.

Gerichtsafsessor Holzer.

Braunschweig. [42127] Bei der im hiesigen Handelsregister Band IV B Seite 72 eingetragenen Firma Braunschweiger Ziegelei-Gesellschaft mit beschränkter Haftung ist heute vermerkt, daß dur< Beschluß der General- versammlung vom 8. August 1906 das Stammkapital der Gesellshaft um 4000 6 erhöht ift. Brauuschweig, den 23. August 1906. Herzogliches Amtsgericht. 24. ony.

ÆraunschwWeoig. [42126] _In das hiesige Handelsregister Band VI Blatt 334 ist heute eingetragen :

Die Firma Th. Fröchtenigt (Rose) ist heute gel öst.

Braunschweig, den 23. August 1906.

Herzogliches Amtsgericht. 24. Dony.

BraunschwWeig. ; [42128]

Bei der im hiesigen Handelsregister Band VII Seite 226 eingetragenen Firma Carl W. Matthes vorm. Emil Ziegler ist heute auf Antrag ver- merkt, daß unter Fortfall des Zusaßes „vorm. Emil Ziegler“ die Firma jeßt heißt Carl W. Matthes. ;

Brauuschweig, den 23. August 1906.

Herzogliches Amtsgericht. Dony.

Bremen. i [42129] In das Handelsregister ist eingetragen worden : Am 23. August 1906:

Mec. Faddeu, Bros «& Co., Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Bremen: Ludwig Theodor Heinrich Lürman ist als Geschäftsführer ausgeschieden.

Emil Meyer’s Sohn, Bremen: An Heinrich Braren is am 21. August 1906 Prokura erteilt. Georg & H. Meyer, Bremen: Durch den am

31. Juli 1906 erfolgten Austritt des Gefell- schafters Ludwig Henry Meyer ist die ofene Handelsgesellschaft aufgelöst worden. Der Gefell- \hafter Georg Meyer hat die Aktiven und Passiven derselben übernommen und führt das Geschäft seit

diesem Tage unter unveränderter Firma fort.

Vfeiffer & Co., Bremen: Die an Charles Adolph Meyer erteilte Prokura ist am 14. Mai 1906 erloschen.

Johaun H. Plage, Bremen: Das Geschäft ift auf Johann Heinrih Plage Ehefrau, Elise Gesine geb. Pförtner, übertraaen worden. Leßtere führt dasselbe seit dem 1. August 1906 unter Ueber- nahme der Aktiven und Passiven und unter unbver- änderter Firma fort. An Johann Heinrih Plage ist am 1. August 1906 Prokura erteilt.

Rich. Voigt, Bremen: An Paul Conrad Diedrich Flemming ist am 2!. August 1906 Prokura erteilt. Bremen, den 23. August 1906.

Der Gerichts\{hreiber des Amts3gerichts : Ahrens, Sekretär.

Breslau. : [41860]

Fn unser Handelsregister Abteilung B ist bei Nr. 118 Vereinigte Breslauer Oelfabriken Aktien-Gesellschaft hier heute eingetragen worden : Das Vorstandsmitglied Louis Hoffmann ist ausgeschieden.

Breslau, den 14. August 1906.

Könialiches Amtsgericht.

Bromberg. Befanntmachung. [42130]

In das Handelsregister Abteilung B ist beute bei der unter Nr. 26 eingetragenen, hieroris domi- zilierten Aktiengesellsczaft in Firma Julius Verger,- Tiefbau. Aktiengesells<aft, eingetragen :

Dem Theopkil Kassina in Bromberg ist Gesamt- prokura erteilt.

Bromberg, den 20. August 1906.

Königliches Amtsgericht.