1906 / 205 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Erste Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

Berlin, Donnerstag, den 30. August 1906.

wurden neue Pestfälle nit gemeldet. Die leßte pestinfizierte Ratte Buchen-Oberbauschwellen. Näheres bei der Baudirektion genannter | nennen; sein alter Kunstgärtner Hasemann, der gern Vergleiche zwischen war in Brisbare am 25. Juni, in Rockhampton am 13. Mai d. J. | Gesellschaft, 11/2 Nordbahnstraße 50, und beim „Reichsanzeiger“. Menschen und Pflanzen zieht, strömte körperliches und seelisches Beha 1 gen gefunden. Belgien aus; hinter allen seinen kleinen äußerlihen Shwachheiten stand fest Pest und Cholera. S N Börs G Daten Mftiiha i und sicher sein kerngesundes eigentliches Ich. Seine hohfahrende, aber British-Ostindien. In Kalkutta starben vom 15. bis | 5 Lose z E N 000 U, Steine E r e Ebe M0 n vernünftiger Zurede nicht abholde Gattin wurde von Marie Gundra 21. Juli nah p Nen Wochenausweisen 8 Personen an der Pest | 4. Sentestet 1906 für den Marinedienst in Ostende. Sicherheits» ma T N die is Brot Stils und Grdb, Boch My, 11 205 und 14 an der Cholera. Cholera. leistung ee Ti 2 ibe L N f E 9 Margarete Rühmkorf brach‘en die tragische / ärbi! - G British-Ostindien. In der Zeit vom 7. bis 21. Juli sind Mons: Bau eines Gemeindehauses in Courcelles. "166 991 Fr., Anfang e Schluß T O nee Elie von aus Moulmein 2 A en worden. E 150 000 Fr. Eingeschriebene Angebote zum 12. Sep- | die zu lebhaften Beifallsäußerungen gern und oft bereit war. b Es gelangten zur Anzeige E A es, e in der Provinz 14. September 1906, Mans ch 7 Bau einer Provinzial- ; Matanzas (Cuba) am 1. August, in Pimienta (Honduras) ie 2160 000 Fle l eriebene An s Vie Im Königlichen Opernhause wird morgen „Die Ent- während der Wochen vom 15. Juni bis 5. Juli und in der Stadt 18 Septemb "1906 12 Uhr Station Namur: Keferung von führung aus dem Serail“, Oper in 3 Akten von W. A. Mozart, s Qualität Veracruz am 23. Juli; dieser legte Fall war von Yucatan dur | außeisernen Röhren Muttern, Verbindungsstücken aus Blei n der gen, Une: Frau Herzog: Blonde. Fräulein Dietrich, u Am vori E Dampfes ege e E n Eu ayaa uis Jo R EE Station Nantus e 507 d Sicherheitsleistung O AL Oahiae i dli S A R Mai Wittekopf. Pedrillo: Herr gering gen 30, ZUn TLEGGEUNGEN Dn odesfälle und in Merida | J6s charges spóciaux Nr. 50 und 50 bis. Kosten rei. Einge- Im Könt y j f f i S : , . Köntglihen Schauspielhause kommt morgen Shake, - n Pton 2 Sni Vio 14, Zuli 2 Grinfungen and | setne nachdle fun 11 Fe ets vatjonalo des orie | (ae Ley Damen Wia" ved Gute uur Donn Siuegeam Grab Pre ee gege | wet | 1 Deppe | (uis se Deutsches Reich. I iee Bis vom 19. bis 25. August ist de fer vicinaux, 14 Rue de la Science in Brüssel: Bau der Wiederholung des Häbaschen ‘Kelsertag 8 Nürnberg? im Shauhpil nifdrigier | VGRes MELIA öster | memer) hör 8 M tig (Preis chhentner in e S Elcliente an is Boden, anti s is 12090 F Bi ide on E se Me n am Montag, den 3., sondern am Dienstag, den i La Cas #6. Mh S Doppelzentner E a. M (Preis unbekannt) dd ei. Vom 5. bis 18. August in Galizien 3 Er- i „3. Dftober 1000 12 u B in Bräf sel: Vollendung " n Theater des Westens findet_die Eröffnung der neuen Weizen : 8, ü i : i uMgeN. ur g. In einer Ortschaft des Kantons Esch s. Elzette | Arbeiten am Bahnhof Etterbeek bei Brüssel. 121 4fdheina anderer | Shichieit am 16. Septenir N L D wh vom 1. Septembe “l L | | 17,60 | 17,60 17,60 vom 4. bis 11. August 3 Pockenerkrankungen. heitsleistung 9000 Fr. Cahier des charges spécial Nr. 162 für | ab tägli die Heubergershe Operette „Der Opernball“ gegeben wi aao O 17/50 \ ; j Sritisch. Ostindien, Aus Moulm ein wurden vom 23. Iuni | 2,30 Fr. Eingeschriebene Angebote zum 29. September. | f R 12% es bis 7. Iuli 2 Pockentodesfälle gemeldet. 94, Oktober 1906, 11 Uhr. Société nationale des chemins 7 Me eagen | 16/60 17.00 Fleckfieber. e ie N i Que de la L A e N 1} Biatt Said ‘Pomm. : E S | s | 17.00 17/00 16,70 Deutshes Reich. In der Wohe vom 19. bis 25. August ist rede bon Pannux nach Puccargte, ex E N Rein Frankfurt a. M., 30. August. (W. T. B.) Im Bahnhof E T B I | 17,00 17,00 | 17,20 17,50 17,10 in Ranten bei Löyen (Reg.-Bez. Gumbinnen) eine Erkrankung an a ny. bis LARAON Sitherhe L eeng 18 000 Fr. Eingeschriebene | Curve ist heute Orts H A E Minuten der Güterzug 6390 C | 16,80 1680 | 17,00 17,00 17,20 Fleckfieber vorgekommen. “Demnächft. Bise Brüssel: Zweite Verdingung des 1. Loses ri O h A E ia aufgefahren. Etwa A f oe tee A E 16,60 16,60 17,30 17,30 j : Oesterrei. Vom 5. bis 18. August in Galizien 41 neue | dg cahier des charges spécial ‘Nr. 847 Siefétun von 1000 8 Die Au sind volls Mie zertrümmert. Drei Gleise sind Erkrankungen. B tes C E geo P d 700 V 25 c Mechel gesperrt. e Fun Tee en werden längere Zeit in Anspru Genickstarre. Bahnhof Muvsen. 9 mm Un on mm na eheln, | nehmen. Menschen sind n cht verlegt. Der Sachschaden ift erhebli, Preußen. In der Woche vom 12. bis 18. August sind 17 Er- Demnächst. {Eben da: Lieferung von Zylindern für Lokomotiven. Leipzig, 29. August. (W. T. B.) Heute mittag brach im krankungen (und 5 Todesfälle) an Genickstarre angezeigt worden in | 4 Lieferungen. 14 Lose. dritten Stockwerk des neuen Meßpalastes „Reichshof“ in de folgenden Regierungsbezirken *) [und Kreisen]: Berlin 2 (—) Demnächst. Ebenda: Lieferung verschiedener Gegenstände für | Grimmaischen Straße, der zur gegenwärtigen Michaelismesse al [Berkin Stadt], Arnsberg 2 (1), [Altena 1 (—), Gelsenkirchen Land | den Dienst der belgischen Staatsbahnen. Eisenblöcke für Bremsen, | Lagerraum für Meßmuster benußt wird, Feuer aus, das mit großer 1 (1)), Breslau 3 (1) [Breslau Stadt, Reichenbach, Shweidniß Land | Zylinderzubehörftücke, Delbehälter aus Bronze, Achsen usw. 9 Lose. | Schnelligkeit um sich griff. Dank der vorzüglichen Eisenkonstruktion je 1 (—), Waldenburg (1)), Düsseldorf 3 (1) [Duisburg 1 (—), Demnächst. Ebenda: Bau eines Postgebäudes mit Wohnung | des Baues gelang es der Feuerwehr, die weitere Ausdehnung des Rubrort Land 1 (1), Solingen Land 1 (—)], Köslin 1 (—) | für den Direktor in Lokeren. 983 129 Fr. Cahier des charges | Brandes zu verhindern. Das dritte Stockwerk brannte l [ Belgard), Merseburg 1 (—)_ [Querfurt], Minden 1 (1) | spécial Nr. 140. ständig aus. j : [Warburg], Münster 1 (—) (Coesfeld), Posen 2 (1) [Posen Demnächst. Station Liòöge-Guillemins: Lieferung von T TESIT S [E EN d Stadt 1 (1), Posen West 1 (—)], Potsdam 1 (—) [Teltow]. Röhren aus komprimiertem Beton und aus keramishem Stein für London, 29. August. (W. T. B.) Nach einer Meldung de Ruhr. die Station Liòge - Guillemins. 3457 Fr. Sierheitsleistung | „Reutershen Bureaus" wurden am 27. d. M. in Addis Abeba Oesterreich. In der Woche vom 29. Juli bis 4. August 350 Fr. Serbien. mehrere leichte Erdershütte rungen verspürt. St. Petersburg, 29. August. (W. T. B.) Wieaus Kam yscin

wurden aus 2 Gemeinden Dalmatiens und 5 Gemeinden i ; i i : 8, September 1906. Rechnungsabteilung des Königlich serbischen Galiziens Fälle von Ruhr amtlih gemeldet. Bautenministeriums zu Mel drad: Lieferung eines Aufzugs (Lift) (Gouvernement Saratow) gemeldet wird, ist das zum dortigen Kreise

Verschiedene Krankheiten. im Palais des Königs. Kaution 600 Dinar. Bedingungshefte in e Be A Mordowo abgebrannt. Durch den Brand sind Pocken: Warschau 6, Kalkutta 12 Todesfälle; Paris, Warschau obiger Abteilung. 9000 Menschen obdahlos geworden. Lucca, 29. August. (W. T. B.) In den Wäldern der

(Franten je L S : i R Cas (Kranken-

user rkrankungen; RNückfa eber: . Petersburg 6 Er- ; krankungen; Genickstarre: New York 6 Todesfälle, 14 Secardiigén ; Verkehréa BNREG: : Gemeinde Borgo a Mozzana brach Feuer aus, das bereits Milzbrand: Reg.-Bez. Cassel 2 Erkrankungen; Brehdurchfall: In Okasise (Deutsch - Südwestafrika), an der Eisenbahn 20 gkm erfaßte. Die Behörden begaben sih an Ort und Stelle. Nürnberg 91, Hamburg 93 Erkrankungen; Influenza: Berlin 2, Swakopmund—Windhuk, ist eine Postanstalt eingerichtet worden, S EREI P E E London 4, St. Petersburg 3 Todesfälle; kontagiöse Augen- deren Tätigkeit fih auf die Annahme und Ausgabe von gewöhnlichen Grosseto (Toskana), 30. August. (W. T. B.) In der Nähe entzündung: Reg.-Bezirke Marienwerder 31, Posen 117 Er- | und eingeshriebenen Briefsendungen erstreckt. von Castiglione della Petcaja is ein großer Waldbrand krankungen; A nkylostomiasis: Reg.-Bez. Arnsberg 8 Erkrankungen. ausgebrochen und hat bereits eine Fläche von 24 qkm erfaßt. Da S Mehr als ein Zehntel aller Gestorbenen starb an Sarl a (Durch- u Gin E idi M d & Wind weht, droht das Feuer noch weitere Waldbestände zu ergreifen.

t deut 8 1886/95: 9/0): i Er- n impsonhasen eutsch-Neuguinea) i etne ost- —————— nitt aller deutschen Berichtsorte /95: 0,919/6): in Beuthen Er p g Z Santiago de Chile, 29. August. (W. T. B.)

krankungen wurden angezeigt in Berlin 25, im Reg.-Bez. Posen 151, agentur eingerihtet worden, deren Tätigkeit fich auf den Brief-, ( Die in Hamburg 33, Budapest 26, London (Krankenbäuser) Be New | Zeitungs-, Postanweisungs- und Paketdienst sowie auf den Nahnahme- | Untersuchungen in der Bucht von Valparaiso ergaben, daß auf

Vork 56, Paris 44, St. Petersburg 75, Warschau (Kranken häuser) 29, dienst im Brief- und Paketverkehr erstreckt. : dem Grunde der Bucht keine wesentlihe Veränderung eingetreten ist.

Wien 53; detgl. an Masern und Röteln (1886/95: 1,15 r in Die Postagentur in Matupi (Deutsh-Neuguinea) ist auf -

Oberhausen, Ulm Erkrankungen kamen zur Meldung im Reg.-Bez. gehoben worden.

De (Kreis Schroda) epidemish, in Hamburg 62, Budapest 40, openhagen 45, New York 144, Paris 36, St. Petersburg 34, Warschau

(1886/99: 427 22, Wien 101; desgl. an Diphtherie und Krupp

Berichte von deutschen Fruchtmärkten. Zusammengestellt im Kaiserlichen Statiftischen Amt.

E E

Außerdem wurden

Dur(schnitts- mittel gut Verkaufte | Verkaufs- preis Nar tiage M Spalte 19 :

[Q] co

17,09 17.10 Mannigfaltiges.

T

Breslau E e t s | 16.70 TCOO | 17,10 17,59 Mane i. Sihl. . x T 17,00 17,00 | T1740 17,409 C | 16,75 17,00 17,25 17,50 Schönau al. e. e 5 6 R L000 16,80 17,00 17,10 alberstadt . . ip Vie 10,10 16,40 | 16,40 16,60 ilenburg « A E C 16,25 16,80 16,80 17,30 N E E e ; 16,00 16,00 17,00 17,00 E E E i | 17,00 190 17,50 18,00 Lüneburg. E | 16,20 16,50 | 16,50 17.00 aderborn ° Ee | ——- | 17,00 17,50 U e oie . neuer Weizen | 16,60 1660 | 17,60 17,60 Dinkelsbühl. . G C ete | 18,80 20,09 | 20,20 20,40 Venn e e E P o | 18,30 18,30 | 18,80 18,80 Nostock O 6 d 0A M060! | E I | 17,30 17,40 e E s e 16,70 17,20 Braunshweig . « C 16,30 16,30 16,80 16.80 Mea E E 17,20 17,20

Kernen (enthülster Spelz, Diukel, Fesen). Meitenbom. e 19,10 19,10 | 19/30 19,30 O 1940 | 19,60 | Ueberlae. s O aiee 19,10 19,10 | 19,40 19,40

Noggen. 15,00 15,00

14,70 14,70 | 1430 14,30 | 15,00 15,10

| 1470 14,90

is [Ry 14 60 14,20 14,40 | 14,50 14,60 13,00 13,00 | 13,25 13,25

do s

FInsterbur Luckenwalde 4 S Deo » e o 9 C Laa D s o o oe o P a ao . alter Roggen Greifenhagen E E D o s Stargard i. Pomm. . « « - Se, r e o) 9 Köslin . . . . . . . s Stolp i. Pomm. . « E Lauenburg i. Pomm.

do O

14,50 14,50 | 14,50 14,50

14,80 | 14,80

ETELEEH

J [S

-

beck pmk pemnk Go 5 DI 0 SS bi bnk jd G5 L DO N OON

_

aus 13,60 13,60 13,90 13,90 14,00 14,00 14,00 14,00

14,00 14,00 | 1420 14,40 13,80 13,80 | 14,00 14,00

: 13,70 13,70 | 14,10 14,10 Bréslau . 13,70 13,90 | 14,00 14,60 \

|

T

Nach Schluß der Redaktion eingegangene Theater und Musik. Depeschen. gegang

886/95 : 4,27 9/6): in Shwerin Erkrankungen wurden gemeldet in Sgillertheater. St. Petersburg, 830. August. (W. T. B.) Ein On S Pana M Budapest 20, London (Krankenhäuser) 112, „Hasemanns Töchter“, eins der beliebtesten und besten Volks- Kaiserliher Ukas verlängert die Wirkung der be E Be S Er Pee 83, Wien 70; ferner kamen | tüde von Adolph L'Arronge, fand gestern abend bei seinem | stehenden Gesehe, betreffend den Schutz der öffent s A res Wi S in Hamburg U Kopen- | Wiederersheinen auf der Bühne eine überaus herzliche Aufnahme. | [ichen Sicherheit und den verstärkten außerordent Me e ar r és 18-- ien n dae: an Typhus in New York | Alle Bedingungen zu einem wirkungsvollen Volksstücke sind in dem | [lihen Schuß, auf die Dauer eines Jahres. Ein zweiter

, Paris 30, St. Petersburg 175, Wien 24. Werke glücklih erfüllt; Humor und Rührung wohnen darin dicht | 11f4s bevo mächtigt den Finanzminister, zur Deckung der Aué: nebeneinander, und die Eheerlebnisse der beiden ältesten von gaben für die Unter Cat der 22 Mißernte be

5 ; Hasemanns Töchtern liefern den dramatischen Stoff dazu. Wenn i, L : 4 / Bulgarien: der tragis&e Einshlag in dem Cheleben der stolzen Rosa ernst, | troffenen Bezirke vierprozentige Rente im nominalen

Die bulgarische Regierung hat die Stadt Trapezunt für pest- | ja nahdenklih stimmte, so wurde do einem Uebermaß an Empfind- | Betrage von fünfzig Millionen Rubel auszugeben. verseucht erklärt. samkeit rechtzeitig vorgebeugt durch die behaglihe Laune, die der St. Petersburg, 30. August. (W. T. B.) Ueber die - L lebhafte Zungenwettstreit des biederen Schlofsermeisters Knorr und | Stadt Stre bol, fdie über die Bezirke Stawropol, Verdingungen im Auslande. seiner Emilie weckte. Die Mittelchen, _welche eine glücklihe Lösung | Blagodarnoie und Medweschenskoje des Gouverne Oest ich-U des chwebenden ernsten Konflikts herbeiführen, erschienen gestern freilih | ments Stawropol is der Zustand des außerordentliche! CILETTELQ e en gerte E etwas verbraucht; aber dafür entshädigen mancherlei goldene Worte, | Schugzes auf sechs Monate, über die übrigen Bezirke au G 7. September 1906, Mittags. K. K. Generaldirektion der | welche den Dialog schmüdcken. Der Zuhörer ahnt einen ehten Dichter, in J hängt d ( A en ee A | 165,40 15,40 Tabakregie in Wien: Lieferung von 12 400 kg Seife. Näheres im | wenn der alte Hasemann in seiner \{lichten und do so zartfühlenden ein Jahr verhängt worden. Altenburg E | e l 10/20 16 20 Expedit bei genannter Dienststelle, 1X/1 Porzellangasse 51, und beim | Weise die Beziehungen zwischen Ehegatten und zwishen Eltern und S : „Reichsanzeiger“. Kindern klärt und stärkt. So vermochte sich wobl kaum ein Bes E r ft e. 10. September 1906, 12 Uhr. Direktion der K. K. priv. Kaiser | suher des Hauses dem wohltuenden Eindruck dieser Komödie klein- Insterburg E s 13,50 13,50 Ferdinands-Nordbahn in Wien: Lieferung von Eichen-, Kiefer- und bürgerlihen Humors und eter Herzensgüte zu entziehen. Die vor- Frankfurt a A G —- 14,40 14,40 e treffflihe Darstellung zeugte von der liebevollen Sorgfalt, mit der Stettin R T G Ri 15,40 15,60 15,80 16,00 ) Aus dem Reg.-Bez. Oppeln fehlen Angaben. das Stück einstudiert war. An erster Stelle ist Max Kirschner zu Greifenhagen E N es 14,10 14,40 14,60 16,00

E E . e . . . . . . . ° ° E S Posen E 14;20 14,20 14,30 14,60

-_

M G5 I I N 2B

G

-

Frankenstein i. Sl. 14,70 14,70 14,90 14,99 Lüben i. Shl. . E a 13,55 13,80 14,05 14 30 a L S 14,90 15,10 15,20 15,50 O a a e a e O 15,00 1515 | +1045 15,30 ilenburg . . . . . . . . . j 14,80 15,40 | 15,50 15,90 Marne . . . . . . . . . . | 14,50 14 50 h 15,00 15,00 GDAIaE 6 a o 60 e 15,00 15,50 | 15,50 16,00 Lüneburg - L 14,50 14,60 14,60 14,80 aderborn C 14,50 15,00 15,50 16,00 U 4 . neuer Roggen 14,50 14,50 15,50 15,50 Dinkelsbühl E 17,40 1850 | 18,60 19,20 Biberach . * . . . . . . . 16,00 17,00 Ee eA Ueberlingen « n C 14,00 14,00 Nostock C s S

| 14 49 15,00 Waren 14,40 14,40 | 14,80 14,80

[Q] O

(Fortsezung des Nichtamtlichen in der Ersten Beilage.)

R

ofen . . . . [J . . . . . hin E 14.50 14,50 15,50 15,50

Theater.

Königliche Schauspiele. Freitag: Opern- haus. 168. Abonnementsvorstellung. Die Ent- führung aus dem Serail. Oper in 3 Akten von eIganI Amadeus Mozart. Text von Bretner. Musikalische Leitung: Herr Kapellmeister von Strauß. Negie: Herr Regisseur Braunschweig. Anfang

7} Uhr.

Schauspielhaus. 174. Abonnementsvorstellung. Othello, der Mohr von Venedig. Trauerspiel in 5 Aufzügen von William Shakespeare. Ueberseßt von Wolf Graf Baudissin (Schlegel-Tieck). Regie: Herr Regisseur Adler. Anfang 74 Uhr.

Sonnabend: Opernhaus. Auf Allerhöchen Befehl. Billettreservesaß 7 a. Zum 1. Male: Eiu Kaisertag zu Nürnberg. Schauspiel in 1 Aufzug von Victor anns Das Abonnement, die permanenten Reservate owie die ständigen Dienst- und Freipläße sind auf- gehoben. Anfang 8 Uhr.

Schauspielhaus. 175. Abonnementsvorstellung. Doktor Klaus. Lustspiel in 5 Aufzügen von Adolph L'Arronge. Anfang 7F Uhr.

Sonnabend : Neueinstudiert : Fuhrmann Henschel. Von Gerhart Hauptmann. Anfang 7# Uhr.

Sonntag, Nachmittags 3 Uhr: Die versunkene Glode. Abends 8 Ühr: Fuhrmann Henschel.

Schillertheater. ©. (Wallnertheater.) Morwitz-Oper. Freitag, Abends 8 Uhr: Leßte Opernvorstellung bei halben Preisen: idelio. Oper in 3 Aufzügen von Ludwig van Beethoven.

Sonnabend, Abends 8 Ubr: Eröffnung der Schau- \vtelsaison. Zum ersten Male: Frau Juger von Oestrot.

Sonntag, Nachmittags 3 Uhr: Selden. Abends 8 Uhr: Frau Juger von Oestrot.

N. (FriedrihWilhelmstädtishesTheater.) Freital Abends 8 Uhr: Hasemauns Töchter.

olfsftück in 4 Akten von Adolph L’Arronage.

Sonnabend, Abends 8 Uhr: Hafemauus Töchter.

Sonntag, Nachmittags 3 Ubr: Die Ehre. Abends 8 Uhr: Hasemanus Töchter.

Fm Garten täglih: Großes Militärkonzerl.

Komische Oper. Freitag: Die Bohème.

Sonnabend: Zum 200. Male: Hoffmanuus Erzählungen.

Sonntag: Hoffmanns Erzählungen.

Lustspielhaus. (Friedrichstraße 236.) Freitag,

Abends 8 Ubr: Spayteuliebe. Sonnabend, Abends 8 Uhr: Spagtzenliebe. Sonntag, Nachmittags 3 Uhr: Der Familientag.

Residenztheater. (Direktion : RichardAlexander.) Freitag: Die Höhle des Löwen. Schwank in 3 Akten von M. Hennequin und P. Bilhaud. (Galion Chalindrey: Richard Alexander.) Anfang

E

Sonnabend und folgende Tage: Die Höhle des

Löwen.

Lorhzingtheater (Bellealliancestraße Nr. 7/8).

Direktion Max Garrison. Sonnabend, den 1. Sep- tember: Eröffnungsyorstellung. Zar und Zimmer-

Bentraltheater. Freitag, Abents 8 U!Y

Der Bettelftudent. Operette in 3 Akten. Sonnabend : Der Zigeunerbaron. 4 Sonntag, Nachmittags 3 Uhr (bei halben Preisen):

Die Fledermaus. Abends 8 Uhr: Die Geishs.

Trianontheater (Georgenstraße, nahe Bahrb' Frieheiglzaye). Freitag: Die Notbrücke. Anf

r. Sonnabend und folgende Tage: Die Notbrüt

E E T

Familiennachrichten.

Verlobt: Frl. Gertrud Löshhorn mit H U Dr. Kurt Prenzel (Berlin

esel).

Geboren: Ein Sohn: Hrn. Oberleutnant Zim“ (Weißenfels). Eine Tochter: Hrn. Kapi! leutnant von dem Knesebeck (Kiel).

Ge storben: Hr. Senatspräsident Wilhelm Hens (Braunschweig).

do s

Milit\h . Breslau - « -

Frankenstein i. Schl.

Lüben i. Schl. .

Schönau a. Kaßbach ; :

alberstadt .

ilenburg - «

Marne . Goslar . Lüneburg

Nostock . Altenburg

FInsterburg - Elbing - Beeskow . Luckenwalde .

rankfurt a. D.

tettin « Greifenhagen Pyriß

Stargard i. ‘Pomm. ; :

Schivelbein

i Braugerste

bk p e D D 4 _—— 1ck ck 00 D S

H E

13,80 15,50 12,60 15,30 15,29 15,10 16,20 16,50 12,50 15,00 13,70

13,60 13/50 14 50

15,00

14 00 13,60

13,80 16,00 13.00 15,30 15,50 15,20 17,20 16,50 12.50 17,00 14,50

14,00

14,50 15,20

14,20 |

13 69

1350 |

14,30 14 30

16,10 13,10 16,60 15,75 15,50 17,20 17,00 13,00 17,00 14,50 15,30 16,00

Hafer.

14,50

14,40 14,80 15 20 15,50 14,60 14,09 14,30 14,00

16,50 13,50 16,60 16,00 15,70 18,20 17,00 13,00 18,00 15,00 15,60 16,00

14 50

14,40 14 80 15,20 15,50 14 80 14,50 14,60 14 00

maun. Anfang 74 Uhr. Abonnements gültig. 200 1260 ——— 1 1

n r a f / E 13,00 13,40 | 13,40 13,68 S burg L Pomm. L 1200 | 18,00 | 183,50 13 50 i e E 14,50 14,60 | 14.80 14,80 Krotoschin s A E 13,40 1340 | 13.60 13,60 E leon L 0 | 9 | 18 2 a lite: j | d cie R "t dfe 13,60 | 1380 | 1390 | 1430 Frankenstein i. Schl. T 13,00 13,00 | 13,60 13,60

Deutsches Theater. Freitag: Cacsar und Theater des Westens. (Station : Zoologischer

i Garten. Kantstraße 12.) Freitag: Lehtes Gast- Thaliatheater. (Dresdener Strafe 72/73. Di- Verantwortlicher Redakteur: C vou Venedig. spiel des Neuen Operctteutheaters aus Ham- | rektion: Kren und Schönfeld.) Freitag, Abends Dr. Tyrol in Charlottenburg. Sonntag: Ein Sommernachtstraum. burg. Zum leßten Male: Die lusftige Witwe. | 8 Uhr: Wenn die Bombe plaßt! Schwank mit | Verlag der Expedition (I. V. : Heidri ch) in Berli Montag: Der Kaufmaun von Venedig. Mona Ne Zum 48. Male: DerLOpernball Se ns S d ns Fran Feevs V4 dar Oruck der Norddeutshen Buchdruckterei und Verla onnabend: Zum 458. C: L nball. y S é l Anfang 74 Ur A O Mp. Boa Miseen Géane usik | VA stalt Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32. ; onntag, Nachmittags 3 Uhr (bei halben Preisen): Sonnabend : Wenn die Vombe platt! ; ; Lessingtheater. Freitag: Ein Volksfeind. | Der Freischüt. Abends [74 Uhr: Der | Sonntag, Nathmittags 3 Uhr: Bis rüh um Vier Beilagen Anfang 7# Uhr. Opernball. Fünfe! (einschließli Börsen-Beilage).