1906 / 206 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Inhaber : Weixler, Johann, Fnhdber eines Dampf- molkereiges<äfts in Neuburg a. V.

Neuburg a. D., 20. August 1906. Kgl. Amtsgericht.

Neuwied. [42923]

m Handelsregister ist eingetragen : das unter der gin bauses Verlag (Louis Heuser Neu- wied) in Neuwied besteende Handelsgeschäft ift auf den RVerlagsbuhhändler Paul Worringer in Neuwied T Enge: Die ofene Handelsgesell-

aft ist aufgelöt.

E ie, den 25. August 1906.

Königliches Amtsgericht. Nürnberg. Handelsregistereinträge. [42620] 1) A. Eckstein in Vorra.

Die Gesellschaft hat si dur Beschluß der Ge- sellshafter aufgelöst; das Geschäft ist auf den Kunst- mühlbesißer Karl Stadelmann in Vorra über-

egangen und me von diesem unter unveränderter

irma weitergeführt. 7 e: Kunstmühlbesizer8ehefrau Meta Stadelmann, E>stein, in Vorra ist Prokura erteilt.

2) Förfter & Co. in Nüruberg. :

Das Geschäft ist auf die Kaufleute Paul Heinrich in Zwi>kau urd Louis Schinkel und Wilhelm Di> in Nürnberg übergegangen und wird von diesen in offener G-sellshaft seit 10. August 1906 unter der Firma Wilhelm Dick «& Co. vorm. Förster & Co. weiterbetrieben. _ L

Die bisherige Firma ist erloschen.

Nürnberg, 25. August 19083.

Kgl. Amtsgericht.

geb.

Oppeln. : [42622]

In unser Handelsregister Abteilung A ift heute i unter Nr. 294 die ofene Handelsgesell haft: Port- lazd Semen Ea ape Oppela zu Oppeln Hattwich, Halama, eingetragen worden. V Die Gesellschaft hat am 22. August 1906 bes gonnen. Die persönlich haftenden Gesellshafter find der Stadtrat Neinhold Hattwih und der Stadtrat Nudolf Halama, beide zu Oppeln. Zur Vertretung der Gesellschaft ist jeder Gesellschafter ermäßtigt.

Amitsgeriht Oppelu, den 24. August 1906. Ottmachau. [42827]

Bei der unter Nr. 48 des Handelsregisters A ein- getragenen Firma Anna Franke in Ottmachau ist heute folgendes eingetragen worden:

Die Firma lautet jegt: Maria Jahuel vorm. Anna Frauke. Inhaber der Firma: Fräulein Maria Jahnel in Ottmachau.

Ottmachau, den 28. August 1906.

Königliches Amts8gericht.

KRawitsch. i [42828] Fn unser Handeléregister Abteilung B Nr. 4 ist beute bei der Zuckerfabrik Görchen,Cukrownia w Miecjskicj Gorel Gesellschaft mit be- schräukter Haftung zu Görcheu““ eingetragen worden, daß das Stammkapital dur< Abänderung i des Gesellshaftévertrags vom 8. Juni 1906 von 579 000 J auf 650 000 6 echôht worden ist. Rawitsch, den 25. Juli 1906. Königliches Amtsgericht. Regensburg. Befanntmahuug. [42829] Eintragung in das Hanbelsregiiter betr.

1. Der Inhaber der Firma in Regensburg, Seilermeister äFosef Hocheker, ist om 16. Januar 1903 gestorben und wurde die unter dieser Firma betriebene Seilerei und Produkten- bandlung von der bisherigen Prokuristin Katharina Hochecker, Seilermeister2witwe in Regensburg, unter der gleichen Firma weitergeführt, wodur die Pro- fura derselben erlos<hen ist. Auf das am Bl Fs nuar 1906 erfolgte Ableben der Katharina Hoche>ker wurde das Geschäft von den Sebastian und Katharina Sattler und deren Sohne

„Joseph Hocheker““ |

firma und ihrer beiderseitigen Rar inO zu zeichnen

haben. 1906 festgestellt.

Saarlouis.

beute bei der Firma Levacher, Neumann & C°. zu Saarlouis eingetragen, dem der Gesellschafter, Levacher verstorben ift, Levacher, geb. Wegener, minderjährigen Kindern Elisabeth Levacher und dem bisherigen Gesellschafter Kaufmann unveränderter Firma schafter Maria, Viktor August und Elisabeth Levacher

find von der Befugnis, die Gesellshaft zu vertreten, ausgeschlossen.

Schneidemühl.

bei der Firma S. worden:

stein jun. Simonstein von hier.

Schorndorf.

¡i firmen Band I Bl. 270 wurde am 28. eingetragen die Firma Konrad Horuschuch, Unter-

urbach. in Stuttgart.

| Stettin.

Seilereiinhaberseheleuten | gtettim.

Sebnitz,

die Firma Heinrich deren Inhaberin Frau Maria Anna verw. Hesse, geb. Rösler, daselbst sowie weiter eingetragen worden, da Sbbnit Prokura erteilt worden ist. Geschäftszweig: Fabrikation fünstliher Blumen.

È

¡

Gesellschaftsvertrag ist am 20. August

Saarbrücken, den 24. August 1906. Königl. Amtsgericht. 1

Der

[42833] Im hiesigen Handelsregister Abt. A Nr. 226 ist

daß das Geschäft, nah- Kaufmann Viktor August von feiner Witwe Margareta in Saarlouis, seinen dreî Maria, Viktor August und

Neumann zu Saarlouis unter

Ewald i fortgeseßt wird. Die 3 Gesell-

den 24, August 1906.

Saarlouis, aarlo1 E

Königl. Amtsgericht. [42834]

In das Handelsregister Abteilung A Nr. 15 ist Simonustein jun. eingetragen

Die Firma lautet jezt: Kaufhaus S. Simo- s Inhaber ist der Kaufmann Adolf f 5

Schneidemühl, den 27. August 1906. M Königliches Amtsgericht.

K.

f. [42924] Amtsgericht Eg etivort, das Handelsregister Abteilung

1 ür Einzel- ü d. Mts.

Konrad Hornshu<, Fabrikant

Den 29. August 1906. Oberamtsrichter Hartmann. Sachsen. [42835]

Auf Blatt 477 des Handelsregisters ist heute Hesse in Sebnitz und als

CFnhaber:

dem Kaufmann Franz Theodor Wenzel in Angegebener am 28. August 1906.

Sebuißtz, / Königliches Amt3gericht.

Siegburg. : [42836]

Fn das Handelsregister ist eingetragen die Firma Heiurich Nußbaum, Ten und als deren Inhaber der Kaufmann Heinrih Nußbaum in

Troisdorf. Siegburg, den 28. August 1906. Königliches Amtsgericht.

Soldin. : Fn unser Handelsregister Abteilung A ift heute unter Nr. 60 die Firma Paul Noseuthal zu Soldin und als deren Inhaber der Kaufmann Paul Rosenthal daselbst eingetragen worden. Soldin, den 23. Juli 1906. Königliches Amtsgericht.

e ]

42838]

Fn unser Handelsregister A ist beute bei Nr. 153 (Firma --M. Mertés‘ Zweigniederlaffung Stettin) eingetragen: Die Hauptniederlassung ist voa Cölu a. Nh. na< Berlin verlegt. Den Kaufleuten Franz Kemper, Albert Böhle in Cöln und Sebastian Shomann in Frankfurt a. M. ift Einzelprokura erteilt.

Stettin, 25. August 1906.

Königliches Amtsgericht. Abt. 5. [42839]

Fn unser Handelsregister A ist heute bei Nr. 1224

Fohann Sattler, sämtliche in Regensburg, in offener Handelsgesellschaft unter der bisherigen Firma: „Ioseph Hochecker“‘ fortgeführt; zur Vertretung und Zeichnung der Firma find Sebastian und Katharina Sattler je allein bere<tigt; Johann Saitler war hievon ausgeschlossen; am s. Mai 1906 ist Johann Sattler infolge Ablebens aus der offenen Handelsgesellschaft ausge\<hieden und wird dieselbe von Sebastian und ‘Katharina Sattler unverändert

weitergeführt. 11. Die Firma: „M. Heller“ in Regeusburg

ist erloschen.

Regensburg, den 28. August 1906s.

Kal. Amtsgericht Regensburg. RemscReid. s [42830]

In das hicsige Handelsregister wurde heute ein- ¿trägen Abt. A Nr. 808 die Firma Guftav Klauke in Remscheid und als deren Fnhaber der Fabrikant Gustav Klauke daselbst. E

Ferner wurde eingetragen, daß dem Fabrikant Gustav Adolf Klauke in Nemscheid (Finzelprokura er- teilt worden ift.

Remscheid, den 22. August 1906.

Königliches Amtsgericht. Abt. 4, Remscheid.

In das hiesige Handels8register wurde heute ein- getragen: Abt. A Nr. 634 de Werth in

Remscheid, den 24. August 1906,

Königliches Amtsgericht. Abt. 4. Riesenburg. Befanutmahung. Fn unser Handelsregister Abteilung

f

î

i Premier Typewriter Company mit be-

(Firma „N. Squarkowius“‘) eingetragen worden : Das Geschäft nebst Firma ist durch Erbgang auf die verwitroete Frau Kaufmann Squarkowius, Martha geb. Weiß, in Stettin übergegangen. Stettin, 27. August 1906. Königliches Amtsgericht. Abt. 5. Strassburg, Els. [42840] Fn das Gesellschaftsregister wurde heute eingetragen : Band IX Nr. 196 die Firma Theo Smit

\chräukter Haftung mit dem Siß in Berlin und Zweigniederlassung in Straßburg.

Der Gesellschaftsvertrag datiert vom 19. Fe- bruar 1903.

Gegenstand des Unternehmens ist der Ein- und Nerkauf, das Vermieten und Reparieren von Schreib- maschinen, insbesondere von Shreibmaschinen des Systems der The Smith Premier Typewriter

[42831]

zu der Firma Franz Remscheid + Die Firma ist erloschen.

[42832] A ist heute

bei der Firma „Riesenburger Bierbrauerei M. Hirschfeld und Comp. Riesenburg“ 1. H.-R.

A 52 unter Nr. 2 eingetragen : Die Gesellschaft ist aufgelöst.

erloschen. Riesenburg, den 21. August 1906. Königliches Amtsgericht. Saarbrücken.

Unter Nr. 82 des Handelsregisters B eingetragen die Firma Stürmer u.

Die Firma ist |

[42625] wurde heute Cie. Eisen-

betou, Gesellshaft mit beschräukter Haftung

in St. Johann. Gegenstand des Unternehmens die » Pie und der Vertrieb von Eisenbeton arbeiten na< System Das Stammkapital beträgt 20000 M Fn -An re<nung auf ihre Stamme Bene hat die Gesell \chafterin Chefrau des Maurermei Louise geb. Schöppel, in Vertrag vom 1. . Etisenbeton in Berlin W. 15 übertragenen eingebracht. dieses 5000 M festgeseßt. Geschäftsführer sind der Maurer meister Josef Stürmer und der Kaufmann Bossert, beide zu St. Johann, die

Keppih und System Wunsch

ters Josef Stürmer, St. Fobann die ihr dur Funt 1906 von der Firma Keppich Nechte

Der Wert dieses Einbringens ist auf

Karl die Gesellschaft nur gemeinshaftli< vertreten und mit der Geschäfts-

Company sowie der Einkauf und Vertrieb von j Bube örteilen zu Schreibmaschinen und von Konto: - ¡ möbeln. j Dos Stammfapital beträgt 150 000 ? Geschäftsführer ist der Kaufmann Richard Siering in Berlin. Die Bekznntmachungen der Gesellschaft erfolgen dur< den „Deutscheu Reichsanzeiger“‘. Band IX Nr. 197 die Firma Kleiu u. Singer mit dem Sih in Straßburg. 4 Offene Handelsgesellschaft, wele am 1. August 1906 begonnen hat. Persönlich haftende Gesellschafter sind: 1) Albert Klein, 2) Jacob Singer, en Aae N C inv (ou Mtaitie ngegebener Geshäftszw2ig : ort von Maschine. Band E At bei der Firma C. u. Co. in Straßburg: Der persönlich haftende Gesellshafter Carl Gripe- oven, Bua in Straßburg, ist aus der Gesell- aft ausgeschieden. S Mectretung und Zeichnung der Gesellschaft sind von nun ab nur befugt die Gesellschafter : 1) Adolf Albert Müh, 2) Emil Bochinger. In das Firmenregister wurde eingetragen : Band VII Nr. 174 bei der Firma Josef Negel in Strafburg : p S hae if erlolGen. A 1906 traßburg, den 23. {UgU o S eaiferlidbes Amtsgericht.

Stuttgart. [43925] F. Amtsgericht Stuttgart Stadt. In

Sch Alois Egenter, Kaufmann in

rokura erteilt. : F irma Rudolph Seelig & Co., Siß in

Dresden, Die offene seitige Uebere Geschäft ist mit der Selbach, Gattin des S<hw.-Gmünd, übergegan in das Einzelfirmenregister in dem Betriebe des Ges rungen und Verbindlichkeiten haberin ni<t übergegangen.

Stuttgart: infolge Todes des Gesell\ Seelig aufgelöst, das G auf den Gesellschafter ( bergegangen, es ist daher die Firma in das Einzel-

Tharandt.

Grund des Gesellsch 1906 die Firma „National“ mit beschränkter Haftung, in

Gesellschaft eus tragen und dabei folgendes ver-

Haiusberg einge lautbart worden :

und der Vertrieb

favital beträgt vierzigtau Die Gesellschaft besteht vom 1. September 1906 ab.

Arnold Linde in

Uelzen, HBZ. In das Handelsregister Abteilung unter Nr. 10 eingetragen die Kieselguhrwerke, Gee ven Haftung“

schaftsvertrag Gegenstand des Unternehmens der Vertrieb von Fabri

au< in Verbindung m

Die F

Dresden, Zweigniederlaffung, in Stuttgart.

haber: Georg Paul Hertel,

Plauen, Prokurist Johann August

mann in resden.

La sellichaftofirmenregist . Gesellshast2firmenregiller.

11. Abteilung für Be ien ugo

Dem Albert

Zu der Firma Victor & Zweigniederlaffung ndelsgesellshaft hat nkunft der Gesell\

Zu der F

Georg

firmenregister übertragen worden.

Den 27. August 1906. ilfsrichter Dr. Hezel.

t Im Handelsregister ist

Unternehmens i von

Gegenstand des nd

Geschäftsführer der Gesellschaft

mit dem Siye in Uel

ist vom 3. Juli

Stammkapital beträgt 30. September 1906 wird die

einen Geschäftsführer,

oder kuristen vertreten. Geschäftsführer Uelzen, Vorsitzender Otto Wendlandt in Uelzen. Uelzen, den 25. August 1906. Königliches

Unna. bei Nr. 12, woselbft die

mit dem worden, daß die Firma erlo]<en Unua, den 9. August 1906.

Wesel. / Sn unserm Handelsregifter B Nr. 8 eingetragenen Gesells<a folgendes eingetragen worden : in Charlottenbur

Wesel, den 29. ugust 1908s.

unter Nr. 17 zu der Firma

v. d. Eden, Wilhelmshaven. Veräußerung von der Witwe v. Sohn Hermann übergegangen.

Witten.

In das hiesige Handelsregister die Firma „Otto Kaufmaun i deren Inhaber der Kaufmann Heven eingetragen.

Wittstock, Dosse. Bei der unter eingetragenen Firma „D. Droguerie, Wittstock“ der Örogist Richard worden.

Wiittftoc>,

Th.

Bernburg. Befanutma Auf Seite 42 des Güterre eingetragen: 5 Laut des zwischen dem Gärtn dessen Ehefrau, Clara geb. am 17. August 1906 haben dieselben die

Bernburg, den 21. August Herzogl. Anhalt. Amtsger

| Vereinsreg

m 8. August

das Handelsregister wurde heute eingetragen : 1. Abteilung für Einzelfirmen. Die Firma Victor & Hugo Hirs<hler, Siß in Stuttgart. Inhaberin: Paula Cgenter, geb. Selba, Gattin des Alois Egenter, Kaufmanns

in

| Die Sagzung ist vom 13. Mai

w.-Gmünd. S. Gesellschafts ¿gs ister. Des

aufmann in Dresdens

ist ebenfalls Prokura erteilt.

after aufgelöst, das irma auf Paula lois Egenter, Kaufmanns in gen, es ist daher die Firma übertragen worden. äfts begründeten Forde- find auf die neue In-

irma Rudolph Seelig & Co. in Die ofene Handelsgesellschaft hat fich

afters Wilhelm Rudolf eszäft is mit der Firma Paul

heute auf Blatt 176 au aftsvertrags vom 13./20. August

Far Mark end Mark.

Grube Ilse, N.-L. Tharandt, den 29. August 1906. Königliches Amtsgericht. Hann. Befauntmachung. [42842]

Firma „Asbest- und

und 10. August 1906. ist die Herstellung und faten aller Art aus Kiesel- gur, Asbest, Kork, Kautschuk und ähnlichen Stoffen, it anderen Materialien. 150 000

von da ab

äftsführer gemeinschaftlid, oder dur< einen Ge- [S oberer Cid den Vorsißenden des Aufsichtsrats, dur< einen Geschäftsführer und einen Pro-

ist der Kaufmann Fri Busch in des Aufsichtsrats der Kaufmann

hes Amtsgericht. 1. Bekanntmachuug.

Fn unser Handelsregister Abteilung B is heute frühere Aktiengesellschast in Firma „Bergbau-Uktieu-Gesellschaft Hellweg““ Siy in Unna vermerkt steht, eingetragen

Köaigliches Amtsgericht.

Sehne \{< L E Goctger [l t mit bes<hräu?ter Haftung zu Bee Pen O | Die Zweigniederlassung ist erloschen.

Königliches Amtsgericht. Wilhelmshaven. Befanuntma<hung. [42845] In das hiesige Dae otra tes Nbt. A ist heute

. v.

¡chiger Inhaber eingetragen der Kaufmann Hermann D Das Geschäft ift durch

Wilhelmshaven, den 14. Au KZnigl. Amtsgericht.

Witten, den 27. August 1906. Königliches Amtsgericht.

Nr. 37 unseres Handelsregisters A Wurl, Germauia-

ist heute als deren Inhaber Arndt zu Wittsto> eingetragen

den 27. August 1906. Königliches Amtsgericht.

Güterrechtsregister.

Rohde, in Güfteu abges<lofsenen Ehevertrags Verwaltung und Nutßnießung des Mannes am gesamten gegenwärtigen _und zu“ künftigen Vermögen der Ehefrau ausgeschlossen.

Bockum. Eintragung in das Register [42898] des Engen Amtsgerichts Bochum.

Evangelischer Kir<bau-Verein für Ehren- | feld-Re<en. Der Siy des Vereins ist in Bochum.

| ke münd, ist

In-

Ludwig Scheuer- Arthur Prengel,

Hirschler in in Stuttgart: fich durch gegen-

Egenter, geb.

Die

Hertel allein

A

Fahrradwerke,

st die Herstellung Das Stamm-

ist der Kaufmann

B ift heute

mit beschränkter zen. Der Gesell-

Das M Bis zum Gesellshaft dur “dur< zwei Ge-

[42843]

ist.

[42844] ist bei der unter

d. Ecken als

d. Eten auf deren

ust 1906. [42846] A ift unter Nr. 285

u Heven““ und als Otto Kaufmann in

[42847]

ung. [42215] tsregisters ist heute

er Carl Glied und

1906. iht. Abteil. 4,

ister.

1906.

daß mindestens d anwesend ift. berufenen Sihung nicht anwesend, 14 Tage eine ¿weite werden, die ohne Rü>sicht wu schienenen bes<lußfä ig ist.

die Geschäfte des Summe von 100 #6 übersteigen, nehmigung der Mit Uns des Vereins ift und în

beretigt.

Balingen.

dem Darleheuskafsenverein Lautlingen e. m. 1. H. eingetragen:

1905 ist an mitglieds Xaver Schemminger: Schmied in Lautlingen, in den worden.“

Bamberg.

verein, eingetragene 1 beschränkter Haftpflicht“ in Liquidation in

Strullendorf. : Í tretungsbefugnis dec Liquidatoren ist beendigt.

dreer und Umgegend ein schaft mit beschränkter Ha dreer: Konrad Dieß \hieden und in den Robert Malcus Gn.-R. 16.

Brandenburg, Havel.

betreffend die Schmergower lehusfkafse ecingetrageue

unbeshräukter heute vermerkt worden: Die Vertretungsbefugnis der

Liquidatoren ist erloschen.

e des Vorstands i} erforderlich, e Hälfte der Vorstandsmitglieder Ist diese in einer ordnungs \o kann innerhal Versammlung anberaumt die Zahl der EGr- er Vorstand führt Ausgaben, welche die bedürfen der Ge- liederversammlung. Zur Ver- der Vorsitzende des Vereins dessen Behinderung dessen Stellvertreter Vorsitzender is der Pfarrer August in Boum. Dessen Stellvertreter ist der Heinri Althüser daselbst. V.-R. 18.

it der Beschlü

ereins.

ens<el farrer

" Genoffenschaftsregister.

K. Amtsgericht Balingen. [42883

In das Genossenschaftsregister wurde heute &

Generalversammlung vom _ 390. Juni Stelle des ausgeshiedenen Vorstands- Nuvert Reinauer, Vorstand gewählt

„Durch die

Den 28. August 1906. Bheramtsrichter Abel.

Bekanntmachung [42884] Eintrag ins Genossenschaftsregister betr.

„Strullendorfer Spar- und Darlehnskafsseu- Genoffenschaft mit uu-

Die Liquidation und die Ver-

Bamberg, 27. August 1906. K. Amtsgericht.

Bochum. Eintragung in das Regifter [42885]

des Königlichen Amtsgerichts Bochum. Am 11. August 1906.

Bei dem Kousumverein Einigkeit sür Langeu-

etragene Genofseu-

tpflicht in Laugeu-

ift aus dem Vorstande ausge-

Vorstand i der Bergmann

in Langendreer gewählt worden.

[42886]

Welannena ns,

In unserem Genossenschaftsregister unter Nr. T, Spar- und Dar- Genoffenschaft mit

Haftpflicht in Liquidation, ist

Brandeuburg a. H., den 24. August 1906. Köntgliches Amtsgericht.

Durlach. Genossenschaftsregister. [42887] Heute eingetragen : „Landwirtschaftlicher 2e- zugs- und Absatverein Berghausen einge tragene Genofseuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ mit dem Size zu Berghausen. Statut vom 29. Juli 1906. Gegenstand des Unters nehmens: Gemetinichaftlicher Einkauf von Verbrauchs- stoffen und Gegenständen des landwirtschaftlichen Betriebes sowie gemeins<haftlier Verkauf landwirt- shaftliher Erzeugnisse. Die von der Genossenschaft ausgehenden öffentli®en Bekanntmachungen sind unter der Firma der Genossens<aft, gezeihnet von zwei Vor- standsmitgliedern, in das Wochenblatt des Landwirts aftlichen Vereins im Großherzogtum Baden auszu- nehmen. Die Willenserklärung und Zeichnung für die Genofsenshaft muß dur zwei Vorstandsmit» glieder erfolgen, wenn fie Dritten f etn Rechts- verbindlichkcit haben soll. Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden zu der fru der Genossenschaft ihre Namensunterschrift beifügen. Norstandsmitglieder: Wilhelm Cramer, Landwirt, Christoph Kohker, Landwirt, Karl S(Whönhaar, Glaser, und Philipp Jakob Enderle, Landwirt, alle in Berghausen. Die B der Liste der Genoffen ist während der Dien {stunden des Gerichts jedem

tattet. Velde den 28. August 1906. Gr. Amtsgericht. [42888]

Ettenheim. n das Genossenschaftsregister wurde eingetragen: Sp. 2: Löudlicher Kreditverein Mahlberg Fingeenges Fe N ayrvera un- beschränkter Ha in Mahlberg. Str 3: t trieb einer Spar- und Darlehenskafse, Beschaffung der zum Geshäfts- und Wirtschafts- betrieb der Mitglieder nötigen Geldmittel unter ge- meinschaftliher Garantie in verzinslihen Darlehen und Erleichterung der Anlage unverzinst liegender

elder. E 5»: Bürgermeister Ferdinand Kromer, Direktor, ilhelm Weina>er, Fabrikant, stellvertretender Direktor, Heinrih Kern, Gemeinderechner, alle in Makhlberg. Sp. 6: a. Statut vom 11. August 1906. þ. Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genossenschaft, gezcihnet von zwei Vorstands- mitgliedern, die von dem Aufsichtsrat ausgehenden unter Benennung desselben, von dessen Vorsigendem unterzeihnet, im Wochenblatt des Landwirtschaftlichen Vereins für das Großherzogtum Baden.

e. Die Zeichnung (Willenterklärung) geschieht rehtskräftig dur< Namensunterschrift des Vorstehers (Direktors) oder seines Stellvertreters und eines weiteren Vorstandsmitglieds unter der Firma des

s i “Die Liste der Genossen ist während

Die Einsicht der : e der Dienststunden des Gerichts jedermann gestattet.

Ettenheim (Baden), den 29. August 1906. Gr. Amtsgericht.

Frank fort, Main. [42889] Spar- und Darlehnskafse, eingetragene Ge- nofseuschaft mit unbeshräukter Haftpflicht zu Berkersheim : Steindru>er Ludwlg Weiler 11 aus dem Vorstand ausgeschieden. An seine Stelle ist der Fabrikarbeiter Johannes Müller zu Berkersheim in den Vorstand eingetreten. Fraufkfurt a. M., den 18. August 1906. Kgl. Amtsgericht. Abt. 16. Homberg, Bez. Cassel. [42890] Beim Oberhülsaer Darlehuskasseuverein- m. u. H. in Oberhülsa, ist im Genojjen-

1906, Zur Gültig-

e. G. m. ; schaftsregister eingetragen:

Konrad Eckhardt ift aus

dem Vorstand ausgeschieden. An seiner Stelle ift der Königliche Förster Tischer in N ü - glied cingetreten. \{ iederhülfa als Mit ombexg (Bez. Caffel), 23. August 1906. Königliches Amtsgeri>t. Abt L Kempen, Rhein. [42891] Dur Bes<hluß der- Generalversammlung vom 29. Juni 1906 wurde dem 1. Absaßz des $ 43 des Statuts der Gencfsenshaft Schmalbroicher Spar- und Darlehnskafsen - Verein eiug. Gen. mit mge M in Schmalbroich folgende Fassung eder Genoffe ist verpflichtet, für die Dauer seiner Mitglieds{aft einen Gebtete von 100 L zu erwerben. Davon if 1/19 glei in die Genofsen- (alittase a Der Rest ist jederzeit dur< es<luß der - Generalversammlung einforderbar. Einen höheren Betrag als Geschäftsanteil einzu- zahlen oder mehrere Geshäftsanteile auf einen Ge- nossen zu vereinigen, ist nit gestattet. Kempen, Rh., den 23. August 1906. E Königl. Amtsgericht. arienwerder, Westpr. [42892] In unser Genossenschaftsregister is unter Nr. 2 bei der Firma „Beamteuwohnungsbauverein, S woiiees b. H.“ zu Marienwerder eingetragen Der Regierungs\ekretär Nobert Klein und der Ober- landesgerihts\ekretär Paul Steffen find aus dem Vorstande ausgeschieden und an dercn Stelle ift für Klein der Lehrer an der Unteroffiziers<Gule Hans Ewert und für Steffen der Baugewerksmeister Josef Skibowski, beide in Marienwerder, gewählt. Marienwerder, den 22. Auaust 1906. Königliches Amtsgericht. Meppen. 42229 Im Genossenschaftsregister Nr. 7, betr. ba patischen Verein eingeiragene Geuofssenschaft mit beschräukter Das! in Lindloh, ijt heute eingetragen: Die Genossenschaft ist dur< Be- My der Generalversammlung vom 5. August 1906 gelöst. E bisherigen Vorstandsmitglieder sind Liquis oren. Meppen, den 23. August 1906. Königliches Amtsgericht. I. Ortelsburg. 42938] úIn das Genossenschaftsregister ist heute bei der Ortels8burger Schmiedegenofseuschaft einge- trageuen Genossenschaft mit beschränkter Haft- pflicht zu Ortelsburg eingetragen, daß die Voll- macht der e r Pt nach vollitändigèr Verteilung des Genossen|haftsvermögens erloschen ift. Ortelsburg, den 27. August 1906.

ugus: Königl. Amtsgericht. Abt. 3. Osten. [42893]

In das hiesige Genossenschaftsregister ift heute zu Nr. 4 Landwirtschaftli*her Bezugs- und Absatzvereiu, e. G. m. u, H. zu Neulaud eingetragen, daß der Pächter Diedrih Schilling in Neuland aus dem Vorstande ausgeschieden und statt seiner der Stellbesißer Klaus Robohm in Neuland in den Vorstand eingetreten ift.

Often, den 22. August 1906.

Königliches Amtsgericht. 1. Rottenburg, Neckar. [42894] K. Amtsgericht Rottenburg a. N.

Im Genossenschaftsregister Band IT1 Blatt 28 wurde beim Darlehenskafseuverein Hirrlingen e. G. m. u. H. beute folgender Eintrag gemacht:

„In der Generalversammlung vom 1. April 1906 wurden an Stelle des Gustav Boß, Meßgers, und Franz Ströbele, Stiftungspflegers, als Vorstands8- mitglieder gewählt: Jakob Leins, Bauer, und Max Leins, Gemeinderat.“

Den 25. August 1906.

Oberamtsrichter Sulzer. Spremberg, Lausitz. [42897]

Konsumverein Neu Welzow, Eingetrageue Genoffenschaft mit beschränkter Haftpflicht mit dem Sitze zu Neu-Welzow.

Die Glasmacher Emil Mütze und Paul Lauer sind aus dem Vorstand ausgeschieden. An ihre Stelle sind die Glas\chleifermeister Hermann Gutsche und Wilhelm Ba>kasch zu Neu-Welzow N.-L. getreten.

Spremberg, Lausitz, den 23. August 1906.

Königliches Amtsgericht. [42895]

Willenberg, Ostpr. Bekanntmachung. Groß Schiemaner Darlehuskafseuverein e. G. m. u. H. zu Grofe-Schiemanuen. An Stelle des audgel edenen Vorstandsmitglieds, Wirts Carl Goliath, ist der Lehrer Redemund in den Vorstand gewählt.

Willenberg, den 20. August 1906. Königliches Amtsgericht.

Wittlich. [42896]

Fn unser Genossenschaftsregister ist bei der unter Nr. 4 eingetragenen Genossenschaft „Heidweiler Spar- und Darlehnskafsenverein eingetragene Genossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht zu Heidweiler“ folgendes eingetragen worden:

An Stelle des ausgeschiedenen Iohann He> zu Dodenburg ist Nikolaus Mes zu Dodenburg zum BorstagdHmitgliede bestellt.

Wittlich, den 25. August 1906.

Königliches Amtsgericht.

Börsenregister.

Berlin. Börsenregister [42928] des Königlichen Amtsgerichts Berliu - Mitte. Am 22. August 1906 ist in das Börsenregister B (für Wertpapiere) unter Nr. 297 eingetragen : A. H. Heymann & Co. Kommanditgesell- schaft. Berlin. Berlin, den 22. August 1906. Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 89.

Konkurse.

Ansbach. Befanntmachung. [42882]

Das K. Amtsgericht Ansbach hat auf Aug der Gastwirtsehefrau Marie Babette Feß in Ansbach, «als Erbin ihres am 23. Juni 1906 hier verstorbenen Ehemanns Johann Peter Fe, heute, den 29. August 1906, Vormittags 9 Uhr, beschlossen: I. Ueber den Nachlaß des Gaftwirts Johann Peter Fetß in

den 21.

Nachmittags 3 Uhr, Amtsgerihts Ansbach anberaumt.

Beweitmittel

hôrige Sache in Besiß haben oder zur Konkursma etwas s<uldig find, wird aufgegeben, nihts an d Erben, die dur die Konkurseröffnung die

Nachlasses des Iohann Peter Fe zu verabfolgen oder zu leisten, au

Forderungen, für welhe sie aus der S

| gesonderte Befriedigung in Ansyruch t E 2 Konkursverwalter bis zum 25. September 1906 An zeige zu machen.

Ansbach, am 29. A st 1906. Gerichtsschreiberei des K. Amtétgerihts Ansbach. (L. S.) Schein, K. Obersekretär.

Balingen. K. W. Amtsgericht Balingen.

Konkursverfahren. das Vermögen

Ueber

lingen, wurde heute, am 28. August 1906, N 3 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. aus verwalter: Bezirksnotar Rieber in Ebingen.

mittags 3 Uhr. pfliht bis zum 15, September 1996. Den 28. August 1906. H.-Gerichtsschreiber: Stier.

Bayreuth. Bekanntmachung.

verfahren eröffnet.

nannt. Offener Arrest und

über Bestellung eines

26. S

Sigßzungssaal Nr. 58.

Bayreuth, den 28. August 1906. Gerichts\hreiberci des Kgl. Amtsgerichts.

(L. S) Reiz, Kgl. Obersekretär.

Berlin.

fa) dts E a Ss entralmarkthalle, ift heute, Mittags 12 Uhr, vo dem Königlichen Amtsgeri<t Berlin - Mitte das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann

zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 1. No- vember 1906. Erste Gläubigerversammlung am 22. September 182086, Vormittags 11 Uhr. Prüfungstermin am 22. November 1906, Vor- mittags 10 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue pes straße 13/14, III. Sto>werk, Zimmer 113. A als Arrest mit. Anzeigepflißt bis 1. November Verlin, den 28. August 1906. Der Gerichts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abteilung 83. Berlin. [42714] Ueber das Vermögen der Witwe Fauny Gold- schmidt, in Firma F. Golds{midt in Berlin, Gipsstraße 12a, ist heute, Vormittags 103 Uhr, von dem ie 1 ris Amtsgericht Berlin - Mitte das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Schieferde>er in Berlin, Brü>enallee 14. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 1. Oktober 1906. Erste Gläubigerversammlung am 25. Sep- tember 1906, Vormittags L107 Uhr. Prü- fung8termin am L. November 1906, Vor- mittags L103 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Pr graue 13/14, ITI. Sto>werk, Zimmer 111. ffener Arreît mit Anzeigepflicht bis 1. Oktober 1906. Berlin, den 29. August 1906. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abteilung 83.

Charlottenburg. [42716] Ueber das Vermögen des Kaufmauns Benno Goldstein zu Charlottenburg, Wilmersdorfer- straße 22, ift beute, Vormittags 11 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet. Konkursverwalter ist der Kaufmaxn W. Goedel jun. zu Charlottenburg, Tau- roggenerstr. 1 (E>e Kaiserin Augusta-Allee). Frift zur Anmeldung der Konkursforderungen bis zum 94. September 1906. Erfte Gläubigerversammlung am 24. September 1906, Mittags 12 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin am 26. Oktober 1906, Vormittags 11 Uhr, vor dem hiesigen Amtsgericht, im Zivilgericht3gebäude, Amtsgerichts- plag, IT Treppen, Zimmer 44. Offener Arrest mit nzeigepfliht bis zum 15. September 1996. Charlottenburg, den 28. August 1906. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abt. 14. Crimmitschanu. : [42712] Ueber das Vermögen des Uhrmachers Carl Buttermaun in Crimmitschau, Badergasse 1 jeßt unbekannten Aufenthalts —, wird heute, am 29, August 1906, Vormittags 10 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Lokal- rihter Trätner hier. Anmeldefrist bis zum 4. Ok- tober 1906. Wahltermin am 22. September 1906, Vormittags 9 Uhr. Prüfungstermin 13. Oktober 1906, Vormittags D Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 15. Sep- tember 1906. Crimmitschau, den 29. August 1906. Königliches Amtsgericht.

Dresden. [42724] Ueber das Vermögen des Kolonialwaren- händlers Wolfgang Friedrich Emil Grof, in drm: Bernhard Beukert Nachf.“ hier,

hristianstraße 36, wird heute, am 28. August 1906,

Ansbach wird der Konkurs eröffnet, Ik. als pro- viforisher Konkursverwalzer wird Rechtsanwalt

Vormittags 104 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Konkursverwalter: Kommissionsrat Bernhard Canzler

rtwig in Ansbach aufgestellt, 111. zur Beschluß- afsung über die Wahl eines anderen S walters sowie über die Bestellung eines Gläubiger- auéshusses und eventuell die in $ 132 K.-OD. be- zeihneten Gegenstände wird Termin auf Freitag, September 1906, Nachmittags 3 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forde- rungen auf Dieustag, den 9. Oktober 1906, im Sißzungeésaal des K. Konkursforde- rungen sind bis zum 25. September 1906 bei dem Konkursgerichte unter Angabe des Grundes und des beanspru<ten Vorre<ts und unter Beifügung der in Ur- und Abschrift anzumelden. Allen Personen, wel<he eine zur Konkursmasse ge-

Ver- waltungs- und Verfügungsbefugnis hinfichtlih des e E te Be tu

auferlegt, von dem Besige der Sache na Zon ded

dem

[42866]

des Eugen Single, Schneider und Drogeuhändler in Winter:

Font E meldefrist bis 15. Septembec 1906, Wahl- und Prüfungstermin: 25, September 1906, Nach- Offener Arrest und Anzeige-

42732

Das K. Amtsgericht Bayreuth hat és Nech mittags 44 Uhr, über das Vermögen des Schrift- ftellers Albert Pfeiffer in Bayreuth das Konkurs- Als Konkursverwalter if der Sekretariatsassistent Konrad Hörath in Bayreuth er- nt | Anmeldefrist bis 17. September 1906 eins{ließli<. Termin zur Bes<luß- fassung über die Wahl eines anderen Verwalters und i Gläubigerauss{<hu}ses sowie zur Prüfung der angemeldeten Forderungen am tember 1906, Nahm. 3 Uhr, im

42715 Ueber das Vermögen des Groß s<hlächtermeisters übnerstraße 2 und

Shieferde>er in Berlin, Brücken-Allee 14. Frist

bier. Anmeldefrist tis zum 18. September 1906 1906, Vormittags 9} Uhr. Knzeigepflit bis ¡um 18. September 19086. Dresden, den 28. August 1906. Königliches Amtsgericht.

Dresden.

Vormittags naG{11Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Se H erokstraße Nr. 57. Anmeldefrist . Sep- E n efrist bis zum 19. Sep | Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 19. September 1906.

Dresden, den 29. August 1906. Königl. Amtsgericht. Abt. T1.

Flensburg. KSonfurêverfahren.

, | Vetersen in Sillerup ist am 27. August 1906,

Flensburg. 1906.

Prüfungstermin am 20. Oktober 1906, Vor- mittags L0 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- frift bis zum 30. September 1906. Fleusburg, den 27. August 1906. Königl. Amtsgericht. Abt. 3.

Görlitz. [42713]

Ueber den Nahlaÿ des am 16. Juni 1906 in Görlis verstorbenen Fabrikauten Karl Wilhelm Schiller ist am 27. Auguft 1906, Nachmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet und zum Konkursverwalter der Kaufmann Georg Henschel in Görliß ernannt worden. Offener Arrest mit An- zeigefrist bis 24. September 1906. Anmeldefrist bis 25, Oktober 1906. Erste Gläubigerversammlung den 24. September 1906, Vormittags 19 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 7. No- vember 1906, Vormittags 9 Uhr, Zimmer

Nr. 55. __ Der Gerichts\reiber des Königlichen Amtsgerichts zu Görlitz.

Halberstadt. fRonfursverfahrea. [42718]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Otto Saran, alleinigen Inhabers der Firma L. Saran, vormals Jagemaun’s Witwe, zu Halberstadt ist dur Beschluß des Königlichen Amtsgerichts, Abteilung 4, in Halberstadt vom heutigen Tage, Nach- mittags 54 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Hermann Lesser zu Halber- stadt. Offener Arrest mit Anzeigepfliht sowie An- meldefrist bis 18. September 1906. Erste Gläubiger- versammlung und allgemeiner Prüfungstermin am 26. September 1906, Vorm. 11 Uhr, Zimmer 11. Halberstadt, den 27. August 1906.

Der Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts. Abt. 4.

Hall, Schwäbisch. [42881] N. Amtsgericht Schwäb. Hall.

Ueber den Na(laß der am 19. Mai 1906 ver- storbenen Marie Gräter, Witwe des Bäckers und Wirts Ludwig Gräter in Hall, wurde heute, Vormittags 114 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Offener Arrest mit Anzeigefrist sowie Anmeldetermin bis 18. September 1906. Erste Gläubigerver- sammlung und allgemeiner Prüfungstermin 29. Sep- tember 1906, Vormittags 10 Uhr. Konkurs- verwalter: Bezirksnotar Wiedenmann in Hall.

Den 29. August 1906.

Der Gerichtsschreiber: Lieber. Heilbronn. [42721] Kgl. Württ. Amtsgericht Heilbroun.

: Konkurseröffuung über das Vermögen des Schuhmachers Christian Gailing in Abftatt am 28. August 1905s, Vorm. 9 Uhr. Konkursverwalter: Herr v. Bezirksnotar Müller in Flein. Offener Arrest mit Anzeige- und Forderungsanmeldefrisl bis 19. September 1906. Gläubigerversammlung und Prüfungstermin am Freitag, deu 28. Septembec 1906, Vor- mittags LL Uhr. A.-G.-Sekr., Gerschr. Fu <8. Lehe. i L Susta [42705]

Ueber das Vermögen des Justallateurs Karl Albers hier, Hafenitr. 138, ist heute das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter : Nehtsanwalt Fiedler hier. Anmeldefrist: 24. September 1906. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prü- fungstermin am 28. September 1906, Vor- mittags Lz Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- frist bis zum 15. September 1906. Lehe, den 27. August 1906.

Königliches Amtsgericht. TV.

Leschnitz, O.-S. [42731] Veber den Nachlaß des am 9. November 1905 verstorbenen Obfsthändlers Peter Smykalla aus Leschuitz ist am 26. August 1906 der Konkurs er- öffnet. Verwalter: Kaufmann Karl Gielnik in St. Annaberg. Anmeldefrist bis zum 1. November 1906. Erite Gläubigerversammlung den 26. September 1906, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prü- fungstermin den 23. November 1906, Vor- mittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1. Oktober 1906.

Amtsgericht Leschnitz, den 26. August 1906.

Mainz. Konkursverfahren. [42867] Neber das Vermögen der offenen Handels- gesellschaft in Cem Friedrich Reitz, chemische Wäscherei in Mainz, wird heute, am 23. August 1906, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Anwaltsgehilfe Peter Wirth in Mainz wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkurs- forderungen find bis zum 25. September 1906 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschluß- fafsung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Sa rau us und eintretenden Falls über die in $ 132 der Konkursordnung be- zeihneten Gegenstände auf Samstag, deu 22. Sep- tember 1906, Vormittags 11 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Dounerstag, den 25. Oktober 1906, Vor- mittags LL Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, Justizpalast, Zimmer Nr. 111, Termin anberaumt. Allen Personen, wel@e eine zur Konkurs-

Wahl- und Prüfungstermin am 28, September Offener Arrest mit

[42725]

Ueber das Vermögen der Rosalie vhl. Liebes- find, Inhaberin eines Herrengarderobegeschäfts in nit eingetragener Firma R. Liebeskind, hier (Wettinerstr. 19), wird heute, am 29. August 1908,

Herr Auktionator Reichel, hier,

Wahl- und Pröfungstermin am | 2. Oktober 1906, Vormittags 9 Uhr. Offener

42710 Veber das Vermögen ves Kaufmannes S. A.

Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet r

, | worden. Verwalter: Buchhalter J. H. Jacobsen in Müller.

g. Anmeldefrist bis zum 30. September (Erste Gläubigerversammlung am 22. Sep- tember 1906, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner

. f Konkuremasse etwas \{<huldig find, wird aufgegeben nihts an den Gemeinschuldner ju e O ¡u leisten, au die Verpflichtung auferlegt, von dem Bes siße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abge‘onderte Befriedigung in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 25. September 1906 Anzeige zu machen. Großh. Amtsgeriht zu Mainz.

Mannheim. fouturaverfaßren. 42861

Nr. 8571. Ueber das Vermögen des Wicts Franz Volz in Manuheim, L 14. 6, wurde beute, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter is Kaufmann Friedrich Bübler hier. Anmeldefrist bis zum 15. Oktober 1906. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 15. September 1906. Erste Gläubigerversammlung Mittwoch, den 26. September 1906. Vorm. {12 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin Mittwoch, den 24. Oktober 1906, Vorm. ¿1S Uhr, vor NA Me Amtsgerichte, Abt. 13, Il. Sto>, Zimmer (r. °

Mannheim, den 29. August 1906.

Der Gerichtsschreiber Großh. Amtsgerichts, 13 :

Mansfeld. [42730]

Ueber das Vermögen des Shuhmachermeifters Nichard Willmann in Kloftermanusfeld ist am 27. August 1906, Nachmittags 5F Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Rudolf Basedow in Mansfeld. Offener Arrest und Anzeige- vfliht bis 17. September 1907. Anmeldefrist bis 17, September 1906. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin am S7. Sep- tember 1906, Vormittags 10 Uhr.

Mausfeld, den 27. August 1906.

Der Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts. Milhlhausen, Thür. [42704]

Konkursverfahren.

Ueber den Na(laß des am #% Juli 1906 ver- storbenen Zimmermeisters Chrifstovh Ehrenu- berger hier wird heute, am 28. August 1906, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Agent Theodor Detert hier wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 10. Oktober 1906 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\husses und eintretenden Falls über die im $ 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf den 26. September 1906, Vor- mittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 17. Oktober 1906, Vor- mittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, Zimmer Nr. 6, Termin anberaumt. Königliches Amtsgericht zu Mühlhausen i. Thür.

Mülhausen, Els. RSonfurêverfahren. [42936] Ueber den Nachlaß des Jsrael Mayer, ge- wesener Kaufmaun, in Mülhausen is dur Beschluß des Kaiserl. Amtsgerichts Mülhausen heute, am 28. August 1906, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Zum Konkurs- verwalter wurde der Geschäftsagent Nikolaus Schmitt in Mülhausen ernannt. Anmeldefrist, offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 20. September 1906. Erste Gläubigerversammlung am 183. September 1906, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 27. September 1906, Vor- mittags 10 Uhr, neues Amtsgerichtsgebäude, Hoffs nungsstraße, Saal Nr. 23 (N 24/06). Die Forde- rungsanmeldungen sind an das „Kaiserliche Konkurs- geriht“ zu senden.

Mülhausen (Elsaf), den 28. August 1906.

Der Gerichts\chreiber: Bachmann.

Nagold.

K. Württ. Amtsgericht Nagold.

Konkurseröffnung. Ueber das Vermögen des Chriftian Renz, Schreiners in Emmiugen, wurde heute, am 28. August 1906, Vormittags 11 Uhr, das Fonkurs- verfahren eröffnet und Bezirksnotar Delshläger in Nagold ¿zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest mit Anzeice- und Anmeldefrist: 17. Sep- tember 1906. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin: 24, September 1906, Vor- mittags 10 Uhr. Den 28. August 1906. Gerichts\hreiber mpf.

Otterndorf. 42863] Ueber das Vermögen der Ehefrau d-es Malers Wilhelm Holtkamp, Friederike geb. Dalldorf, in Otterndorf, Inhaberin des Malerei- und Glasereigeschäfts, wird heute, am 28. August 1906, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Prozeßagent Wessel in Otterndorf wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 15. Oktober 1906 bei dem Gerichte an- zumelden. Wahltermin den 25. September 1906, Vorwittags 10 Uhr. Prüfungstermin den 30, Oka tober 1906, Vormittags 10 Uhr.

Königliches Amtsgericht in Otterndorf.

Prenzlau. KRonfursverfahren. [42736] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Guftav Muchow in Prenzlau, Klosterstr. 114, ist beute, am 27. August 1906, Nachmittags 5 Uhr 30 Min., das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Albert Weiß hier ist zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 26. September 1906 bei dem Gerichte anzumelden. Es is zur Be- {lußfaffung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{<ufses und eins tretenden Falls über die im $ 132 der Konkurs- ordnung bezeihneten Gegenstände auf den 26. Sep- tember 1906, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 10. Oktober 1906, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht hierselbst, Zimmer Nr. 1 Termin anberaumt. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 26. September 1906.

Prenzlau, den 27. August 1906.

Der Be des Königlichen Amtsgerichts : Schaefer, Amtsgerichts|ekretär. Schlochau. Koufursverfahren. No Ueber den Nachlaß des am 24. Dezember 1901 in Richnau gestorbenen Altfizers Wilhelm Rut wird heute, am 24. August 1906, Nachmittags 5 Uhr das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Zoe Schlochau wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 6. Oktober 1906 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Be-

[42728]

masse gehörige Sache in Besiß haben oder zur

{lußfaffung über die Beibehaltung des ernannten