1906 / 213 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Zweite Beilage n ; itägi i- i i lish-soziale und katholishe Arbeitervereine und Mannigfaltiges. D N ? ? - ? V! : S * rij Gen A nat eaen if JehlgesGagen, | bause Padulfurle gn vern eaiden Po fmenten 1d Berlin, den 8. September 1906. zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußishen Staalsanzeiger.

L E. Lp ; gerufen worden, um nähere geistige ; i ;

Nach kurzer Störung ijt die Arbeit überall wieder aufgenommen | f, mittelten Kreise zu den unbemittelten Volfskreisen anzubahnen und Jn den Haushaltungsshulen des Zweigvereins Berlin ; ; i T4 - \ ten Volksheimen sozial räher ¿u | des Vaterländischen Frauenvereins: Eisenaherstraße 119 0 S nd ._ S É is f worden Mie das ,W. T. B.“ meldet, ha R in der orf haft e namentlich auch in sogenann E i (vom 1; Oktober L reden at De ¿fee de Auber Tone: M 213. Berlin, Sonnabe den S September G É :folafaja im Kreise Garew shwere Exzesse stattgefunden. Die Bewegung zur Begründung von Volksheimen hängt mit | straße 27, Meßger Straye 38, ' om E e aa i See hte einen verhafieior Gemeindealicien | der veulsden Bemegeng gegen den Msbranß geiger Geri, de im | L Bftber ab Wihehnsabe,0 2) Eh bnhenser Ale 11 nen Ee Ey j i d mit der 2 a 1 L E

[e beserien, Donn O, pimamn fes Ee E a E beiter LA fang nabm, Ger Nolkéerbolungen im November 1886 | für den am 1. Oktober 1906 beginnenden sechsmonatigen Kursus

L l I 2e ; s den (1888) mit üleri enommen. Unterricht: werktäglich von 8 bis plünderte die Menge einen Waffenladen. Die Ortschaft 1jt unh déx Begruneung Ae E On Sa De Taniulung Jn O ULS carab Lehrerinnen. Das Eintrittsgeld beträgt 3 4, vorläufig ganz ohne Schuz, da die aus Astrachan entsandten ée Gesellshaft für Verbreitung von DBolksbildung in Barmen am | das wöchentliche Lehrgeld 1 # bei freiem Mittagessen und Lieferung Kosaken in Nikolskaja erst Sonntag eintreffen können. 6 uni 1896 bildeten „die Volktheime und die Bildungs- | der Schürzen und Kopftücher. Anmeldungen sind werktäglih von Amerika. bestrebungen der Gegenwart“ den Hauptgegenstaud der Be- | 10 bis 12 Uhr in den Ss M s S lp : U ratungen, und man beshloß, „die Begründung ven Volksheimen | und fleißige Schülerinnen erhalten bet regelmaßtg lu am Nach einer Meldung des „Reutershen Bureaus“ aus zu empfehlen, in denen jedermann in der Hast des Erwerbs- | Schlusse des Halbjahres eine Prämie. : A Sau Havanna hat Pino Guerra die Regierung wissen lassen, | feens oder nach der Arbeit des Tages kurze Rast und Erholung Der nächste Samariterkursus (12 theoretische Vorträge, idaß er feinen Waffenstilistand annehmen und die ene in Lese- und Ünterhaltungszimmern_ oder E {weimal wöchentlich mit praftisden De alt Feginnt G 2 s ; j ; - un - j o NOE , ; J é , eligfkeiten nicht eher einstellen werde, t: die Aufenthalt in Gas und ald s E O S O a (Libowstraße 84 c) und wird regelmäßig Montage Regierung das Versprehen abgegeben hätte, daß die | yläge mit Familienmitgliedern, Ben, s Eilbeten f g us 618 Uhr abgehalten. Vortragender Arit: Wahlen jedes Jahr, und zwar im Monat De- O besuchen E seinega n eriengen 0E ciu sas Sonitätsrat Dr. Wagner. Die Kurse sind für Mitglieder des C E N a bas C N S östigu N und Erguickung ohne Trink- und Verzehrungszwang Se igvercine Den O e N L U ole WONere S Uerra mwa en P “A z 2 haben fann.* vere n of enios. l Bs , i der Meinung find, die Regierung werde ¿bt eaen den Verein. Der Besuh des theoretishen Ut it fte 4 in, den Aufstand zu unterdrücken. Die Wissenschaft. T berechtigt zur Teilnahme an den si daran ansließenden E dée Liberalen die sich zur Zeit in Havanna auf- Kunft und Wifsenscha Kursus, bereGtigh zur Feil m nfallstationen und im Königligen ati haben beschlossen, feine Versammlung zur Beratung Auf der Sächsischen Kunstausstellung Dresden 1906, | Garnisonlazarett. Anmeldungen find E O nêtia, Li 5 \ da die Regierung mehrere | Brühlshe Terrafse, wurden von der Stadt Dresden noch folgende | event. gibt das Bureau des Zweigvereins, - 11, Dessauer lib d bre V E es Verhandlungen hat ver- Kunstwerke erworben: die Oelgemälde „Interieur mit gelber | Straße 14 (Sprechstunde von 4—ó Uhr, außer Sonnabends), weitere aften tofen. Die Haltung der Liberalen stärkt die Kraft | Decke“ von Gotthardt Kuebl, „Gang zum Markt“ von Walter Zeising, | Auskunft.

5 E G j i 9 d mann sowte die Gouache : L der Aufständischen. Jnfolge der unficheren Haltung vieler „Bl auf e s M Starken Do von Hedwig Gestern nahmittag gegen 3 Uhr brach in der Fabrikanlage der

ingesielter Regierungstruppen haben die Besißer z stell if endgültig auf Sonntag, | Aktiengesellshaft für Anilinfabrikation in Treptow, Gde 9 ‘oßer Geschäfte ihren „HauptgefchäeE im beg M Ca ie wi s wie vermutet wird durch Selbstentzündung, F e e Laa e Auslande telegraphisch mitgeteilt, daß sie glauben, Präsident Gebäude zerstörte und naß e der qu Hilfe geeilten Berliner Palma werde nit im imstande sein, des Aufstandes Nag Gesundheitswesen, Tierkrankheiten und Absperrungs- wehren der a ‘derd beschränkt werden konnte. Man befürhtet, werden. Gestern, sind zwei. Eisenbahnbrücen v G N E i maßregeln. Feuerwehr loser W. Bethke, Berlin, Weidenwea 87 wohnhaft, bahn zwischen Pinar del Rio und San Luis von A DUL c ; der vermißt wird, in den Flammen umgekommen ist. ständischen mit Dynamit in die Luft gesprengt worden. MelerreiQ I E E Truppen, die zur Reparatur derselben abgesandt waren, Laut Rundschreiben der K. K. Seebehörde in Triest werden wegen Im wissenshaftlihen Theater der „Urania? wird der wurden von den Aufständischen angehalten. Die Regierung | Auftretens der Beulenpest in Trapezunt die Herkünfte aus | it farbigen Lichtbildern ausgestattete Vortrag „Der jüngste Ausbruÿ ist ersucht worden Schnellfeuergeschüße zum Schuße der | diesem Hafen bis auf weiteres nab den Bestimmungen des Rund- des Vesuv“, der in fesselnder Weise die Eindrücke und die Vorgänge Arbei den : \Mreibens der erwähnten Behörde vom 12. August 1904 behandelt. der leßten gewaltigen Eruptionen schildert und dur die zahlreithen rbeiter zu senden. Asien. (Vergl. „R.-Anz.“ vom 1. Dezember 1904, Nr. 283.) farbigen Bilder na eigenen Amen in den A Es a E noch besonders an Interesse gewinnt, nur noch morgen |0we an Ein Pamphlet aufrührerischen, aufreizenden Inhalts ijt, : Montag, Mittwoch, Donnerstag und Sonnabend nächster Wode wie das V D B.“ meldet, von einer geheimen Gejellschaft, Aiiie und Musi wiederholt werden. Diesem wird demnädft B neuer B ag e [* genannt „Das goldene Bengalen“, über ganz Bengalen unter Im Königlichen Opernhause geht morgen Sonntag, | falls mit zahlreihen farbigen aura g, E a D risoeküfte vor den Hindus und Mohammedanern verbreitet worden. e Aubers Over „Die Stumme von Erne R ss [E : Ain Deo 1e tensenbe nad 6h Mittwo Ä i Nori E e N ; S - L T ? H Sommer a ajan en nder „Lei t: Schrift fordert alle zu einer Erhebung und U De Fräulein Den a E Ger Bittekopf als Pietro, Frau Herzog als | „Jm Lande der Mitternachtssonne“ gehalten werden. treibung der Engländer aus dem Lande auf. . Der | (als Antrittsrolle), Herrn t Montag wird „Mignon“ Dit i Sig der Gesellschaft wird in Ma E u A Tos" nit Sia Destinn in der Titelrolle gegeben, „Ueber Erdbeben und unser Wissen vom Erdinrern“ spricht der Afrika neben ibr sind : Fräulein Dietrich, die Herren Philipp, Bahhmann, | Direktor Arhenhold morgen, Sonntag, Nachmittags e T A : Í [ria b laut | Nebe, Böttcher und Krasa in ten Hauptrollen beschäftigt. Am | Treptower Sternwarte. Dieser Vortrag af M darein Die Anhänger des Prätendenten ha M S Sonnabend, den 15. d. M., geht, neueinstudiert und unter musika- | Lihtbildern ausgestattet und berücksichtigt auch die S illuft es Meldung der „Agence Havas“, dur die Truppen des Scherif | lischer Leitung des Kapellmeisters Leo Ble, „Carmen“ von Büet in Lars Beben, (Hierüber ersiheiL any gle Bt as la Sale z - : : i L eita e 1 l ck E e SacdOA É iren wiib aus Tanger gemeldet, B Königlihen Schauspielhause wird morgen Shafkespeares Lea has S&üttergebiet dasselbe war wie jet.) Morgen abend um 7 Ubr uw .

e c c d E ; Ti A Zu ; 5 iber die „Einführung in die Astro- in Mogador jei ein Aufftand ausgebrochen und feind- | Macbeth* mit Herrn Matkowsky în der Titelrolle aufgeführt. [pre ber Direktor Ld C E an D Bewskubarei

¿ p A » M S c TEL Der fran- ie die Alten sungen" von Karl Niemann )

lihe Stämme hätten die Stadt angegri}}en. Der fran- | Am Montag wird . „Wie der Welten“. Mit dem großen Fernrohr wird am Tage die Sonre R N De f Ag “e ea Mächte Sa Deutscben Theater findet am kommenden Sonnabend die | und Abends der „Saturn“ Deobgte, esen nos E Y mi E Mogador beordert und die Vertre L dorthin | Erstaufführung von Shakespeares „WintermärWen“ statt. Morgen, | schließen. Das Weltreisebureau „Knion f n e E T i ae hätten telegraphish die Entsendung von Kriegsschiffen dor sowie am Dienstag und Donnerêtag wird „Der Kaufmann von | Automobilfahrten nach der Treptower Skern i

157 159 161 163 165 167 169 Fa

173 175 177 179 181 Nr. der

Neise

157 159 161 163 17‘

181

ai Tuni Juli i

a

»7 C 24

9)

Sonnabd. Q S

Juni

Zan.

Sept.

Aug. Freitag

1907 Freitag 8. Febr.

2. April ¿Ut

3, März

4. Febr.

8. Y

3,

18. Oft 15. Nov.

März 5. April è

l 29 2l É

13. Dez 1908 10. San. Hamburg 1907

30. April (c

Dienstag 8. Y Cx 10. Dez. 1908

) f S 20

Juni Zuli Aug. ai ärz

C S ORQ C S

3 l

Mai 25, Juni

Sept.

Donnerst.| Donnerst.] Donnerst.

17; DEt.

1907 Febr. l

T. San.

7. März

7. Febr. 4. April 2, Mai Freitag 172DIL 14. Nov. 12. Dez. 1908 9. Ian. 1907 Dienstag 2. April 30. April s)) D

10. Dez. 1908

N

S.

3

28.

ai

Noy. Fan. V

(L

Okt.

Y Yléai

1907

Mittwoch | Donnerst.| Donnerst.| Donnerst.

6. Febr.

6. J 9 s)

Bremerhaven (

7. Febr.

7. März 4. April Yai

N

Donnerst Lc O.

12, Dez. 1908 9. Jan.

. Junt . Febr.

1907 Montag 1. April 29. April

)

9, Dez. 1908

30 G O G)

21 2

Tanga

rz

5)

7. März

7. Febr. 4. April 2. Mai Donnerst.

Juni . Febr.

1907 l. März

14. Nov. | 14. Nov. Sonntag

12. Dez 1908 9. Jan

928. April Ylai O 8. Dez. 1908 Fan

23. H c)

öl, 26 2

Antwerpen 1t

Lärz pril (ai Mittwoch | Donnerst April) 25. Mat | 26. 2

S

1907 22. Jur 7

Sonnabd. Dez. | 1908 4. “San. l Febr ), Febr

19, Sept. Mittwoch 16. Okt. 13, Nov. 11. Dez 1908 8. Jan 30. März

“I. 7

3 L 27. 99 C

Kilindini

Yai Aug 3, Sept. Mittroo San. Jan. Febr.

(1 . Junlt

29. Febr.

6. Febr. 6. März 3. April 1908 Dez. 1908

8.

1907

Sonnabd.

M)

) )

2

t 1 »C

Mittwoch L;

16. Ok. 13. Nov.

11. Dez.

97. April )F h 5

Yai Zuni |

C N

|

11

6

)

31 Febr.|28. Febr. |

| |

. März|29. März |30. März

Jan.

lärz ept. |14. C3 an.

C

1907 Donnerst. 1907 Freitag Aug . Sep 1908 s l San, | L.

31. 19. FUU

16.

5,

10. Okt 7. Nov. Dez 1908 2 San

28

113

C 28. Febr 38 M4 29. April

C3.

19. Mai 124. Mai Jan.

Aug 8. Sep Okt

1907 3, Nov.

Sonntag 14. Juli

Ilai

6.

s 1908

9 Zuli 21. April]26. April

16. Junt 121.

D 29. Dez.

26.

) )

1907 Donnerst. ) ) L B Da.

Jan. |

l | | |

31 San.

28. Febr. 28. März

) 25. April 1 l Funi

10, Okt. 7. Nov H. Dez 1908 Jan

L ai

9) 15. Juni ept.

2

Las Palmas | |

Juli Aug.

S

onnabd.

1907 ». Febr.

23. März| ( ) D)

20. April l Okt

30. Nov |

28. Dez. | 1908

1907 Sonnabd. ) OF

Suez

26. Jan bd; Oft. 2. Nov

30. No 28. Dez. ) 2 18

Mai Mai Lan.

tag 8. März

5. April . Febr.

1907 1908

0, 10. f

öl. 15. Nov 13. Dez.

Frei

uni e. d 1907 Freitag 25. Jan. 22. Febr.

T

§ 99, Mai

Port Sal

(l

ertrag mit vem. DeutsGen Nei

22. März

19. April

4. Okt

1, Nov

29. Nov.

27. Dez |

Fan. |

Y

6. März 3. April

1907 Mittwoch |

1 5

L

8.

13, Nov 11, Dez 1908 5. Febr

9 A

Neapel ah 1907 Montag 10 p. m.

21. Jan. 18, Febr. 18. März 15. April 30. Sept 28. Okt. 25. Nov. 23. Dez April Mai Lun.

1. April Dies l

4. März 11. Nov.

3. Febr.

9, Vez. 1908 6.

) 29, 2

1907 | Montag

| | | | |

3. März

: 7: ; : 5 j] Ù j den 10. September, Abends beantragt. Die Unruhen find, einer weiteren Depesche des dig*, am Montag und Mittwoch „Ein Sommernahtstraum* | richten. Die erste Fahrt wird Montag, t : genannten Bureaus zufolge, auf das eigenmächtige Vorgehen D: nächsten Freitag geht Wedekinds „Erdgeist® in Szene. Das | 7 Uhr, von dem DEEA a S ete pi d gu ens eines Kaids, namens Anfloos, zurüczuführen, der verlangte, | Wintermären“ wird am Sonntag, den 16. d. M., zum ersten | zuerst das Museum der LTrep EES e “r

S in di ) tow L Kie] Stadt Mogador lebenden Juden sih ins jederbolt. 0 soll noch eine Fahrt in die Umgebung von Trepto) | N denviecie A sollten, andernfalls A ihre Lauser Mal Das L e \singtheater hat für nähste Woche folgenden Spiel- | dem großen Fernrohr wird alsdann der „Saturn“ beobachtet werder,

zwischen Hamburg, Ost- und Südafrika.

ab

Berlin

onnabd. April

lpril)

Nov. |

1907 31. März Le 9 26. Mai

Post Abends 19. Jan. 16. Febr. Jan.

Port Clizabeth

16. März 28. Sept. 26. Okt 23. Nov 21. Dez.

13.

S

1907 Sonntag 8. Dez. | 1908 | 5.

2. Febr.

10.

6)

i fi tbi hold i 7 ü ie X | S i : bend, Dienstag und Donnerstag: „Fuhr- | und um 9 Uhr findet ein Lichtbildervortrag des Direktors Arden! | plündern lassen würde. Die Juden haben in der Stadt piele }* plan al: Montag: “ind Pippa tanzt“ ; Mittwoch: „Die Weber“; | über „Die Bewobnbarkeit der Wilten“ statt. Um 10 Uhr Rüdfatrt. Zahre gelebt und wenn auch das maurishe Gejeß ihr Wohnen Eaguadeul: Ros3mersholm“. Am Freitag geht Henrik Ibsens Schauspiel | Die Teilnehmerkarten, die zur Hin- und Rüfahrt wie auch zu alles im Judenviertel verlangt, so hatte Anfloos do „feine Hedda Gabler“, neu einstudiert, zum ersten Male in Szene und wird | Veranstaltungen der Treptower Sternwarte am Montag me Berechtigung zu einem Borgeyen auf gene Gau. am nächstfolgenden Sonntagabend wiederholt. Als Nachmittagsvor- | sind im Weltreisebureau „Union“ und. im Bureau der „Treptow: Mohammed el Torres sendet 300 Mann Soldaten von | {rung ist für morgen „Rosenmontag“, für nächstfolgenden Sonntag | Sternwarte“ zum Preise von 5 erhältlich. Tanger nah Mogador. „Die versunkene Glocke“ angeseßt. : i 0. (Wallnertheater) wird morgen nach- L y J unt SSillerth eater Esens Schausyiel „Frau Inger von Kiel, 7. September. (W. T. B.) Das T orpedoben Oestrot“ aufgeführt. Leßteres wird am E. Per und G 136, 0s EPT Fe e e e M A G . Dienstag und Freitag geht „Das Lumpen- rôße von ons hat, lie | ermania D G C R Sonnabend nh has Voltosta „Hasemanns Töchter“, nächsten | werft vom Stapel. Das Torpedoboot G 137 erbält, ein? be i twidckl der Volksbheimidee in Deutschland, Sonntagnachmittag „Maria Stuart“, Abends „Die Ehre“ in Szene. | deutend größere Wafserverdrängung und wird mit Turbine= a T E "England und der Schweiz. : Im Schillertheater N. (Friedrih-Wilhelmstädtishes Theater) | gerüstet werden.

i j N ) i Montag, n Hand in Hand mit den Volksbildungébestrebungen der Gegen- wird morgen nahmittag E E Dasccauns Töchter m BruSsal’ 7. September. (W. T. B.) In einer Sard

wart ift namentlich in Deutschland, England und der Schweiz eine Donnerstag und Sund fre das geht Wilbrandts „Jugendliebe“ ta grube bei Heidelsheim wurden drei Personen von abstürjend

Fs j j . Dienstag und Freita __LBildr l : e tis d am Mia Ha Vie S A drew Vites N S Gtapfiaben mobétnte Seid mit dem Lustspiel „Die Dienstboten“ in Szene. E cdmasen Be rschüttet. Zwei Personen find tot, die dritte w! A bin 6 verdanken hat. Die Bewegung hängt in England | Mittwoch und nächsten Sonntagnacmittag ist „Weh dem, der lügt“, | schwer verle.

i , | für nächsten Sonntagabend „Zapfenstreih“ angeseßt. : A L gusammen mit der Bewegung für Aufdebnung, der Hobidul, | äden Sen reh Westens bebertldt bie Heufergeriße | Paris, & September. (D, T B} De betonte Pir L g Ab derdder 0g 4 h “pon sozialen Niederlafsungen in den ärmsten | Operette „Der Operndase n ian s B e Erna Ee bee E E, ide Spi 78 E Berges 8 on Set h C z wér wird bei balben Preisen die Lorßing : Espa ' E E E 213 Stb bon London, wo zuer Ne e Top anden. i In e Dioagen P eee nähsten Sonntagna&mittag Lorßings | S windel é Ce E it ürzte in die Tiefe, wo man die a S ari ; find wobltätige Frauen, welche die Trunksucht bekämpfen romantishe Over „Undine* gegeben. hs Etstaun eng er ey verstümmelte Leiche vorfand. t ind die Pestalozzivereine die Hauptträger der Volksbildung Operettennovität der Spielzeit if auf den 29. Sepkem e ge evi Warséau, 7. September. (W. T. B.) Im Inyvaliter! für die unbemittelten Volfksklafsen und der Volksheimidee. und zwar a qu Is E ame Gogo“, Vperette in drei ift S TS aria ‘bei Warschau wurden 7 der Insassen d Noch älter sind die Bestrebungen für eine bessere Ausbildung er- | Akten von Cmil Pe] Den Over für nächste Wothe er- | Stifts von einem tobsüchtigen alten Mann mit der Ar!

wadsener unbemittelter Volksgenofsen in Deutschland, und zwar a Que Er iäblungen“ an allen Abenden mit Ausnahme | getötet.

; ; LELT ; s hängen sie hier mit politishen und nationa!en Bewegungen [eien e elhem Tage „Figaros Hochzeit“ gegeben wird. Als | G i «l E E l smertian, L Teras S den Tes Fahren Aabmittagbvorstellungen ind für vis I Sous E da D p v g! pat Prov Sens D d Scyftu L A ! E \ È * T onn v V L 0 | ihne des 19. Jahrhunderts, als e des mislena US Bs Sen viel bleibt das Lustspiel von Artus, „Spaßen- | züge zusammen. Perron, Es verleßt, unter ihn Staaten nene Po Soantago\uien und Gewerbevereine ent- | liebe’, das am heutigen Sonnabend das Jubiläum dae A0, A 4 shwer. Der Zugführer liegt im Sferven. in Sa A ch besonders der Fortbildung der aus der Schule ent- | feiert, auch in der kommenden Woche, mit s M en n har 7. September. (W. T. B.) In der heutigen Siß lafenen Jugend annahmen und meist on Been D d P Cn Ls, T Wiederholungen ‘von der R e iTenalen Kuber tao! ekonferenz (vgl. n 5 ' ec ck 5 i 1 , » 1 ú ck= ailer Os RSeE, Wos Sonntage {Gun L en Untereiäit, erteilt Kadelburgs Lustspiel „Der Familientag“ statt. d. Bl.) erstattete per E S Dae U E uni M E Es Erla “des sähsishen Schulgesezes vom 26. April Im Residenztheater wird Sonnabend, den 19. September, | Wilhelms-Akademie in Berlin e E fam zu dem Schlusse, daß L wurde, sind erst Les tas x E s\chule einführte, eingegangen. | „Triplepatte*, S@wank in fünf Akten von Tristan Bernard und | Tuberkulose in der Mer. F t ibe as ' : E A E TEAg als die volitisch nationale Bewegung in | André Godfernaux, deuts von Wolff-Jacoby (Paris), due, ernen berkulôöse dem Heere vollständig fernz : Fl “U f ihrer Höbe ftand, begründete Iohann Heinrich | Male gegeben. Die Aufführung begin R Gon if r Brüssel, 7. September. (W. T. B.) Heute vormittag wu? Wichern auf dem ersten Kirchentage zu Wittenber im September | infumostabttbeater in Wien ‘T ah Sfoloreihem Gastspiel als | unter dem Vorsig des Staatsministers Beernaert und in Anwese, F i ubilau D 26; ntt da Se ra L Eongen für ie \Elende, Gesallene A Aennchen M ePrelas e verpfliG ilich der Éiwiil as U reie MEIERE e, Ae Cn g p A e T P dl dem religiösen Leben Entfremdete einen mödtigen Anstoß (e rregung | Bombe plagt“, mit der Musik von Paul Linde, in Sjene. Morgen | eröffnet, Nathbem as provisoris@ gewählte Buren als i pie Gib ederum în O : ; i îl ünfe*“ gegeben. estatigt worden, ru ; L in d erlebten auch die deutshen Bildun E e ver Deut! Auf: On wird E A ums en vadiectittà „Der Zigeuner Der Staatsminister Beernaert hielt e Gröffnungtanspras esell s haf tf 4 Z a breitang von Volksbildung Der im | baron“, Abends „Die Fledermaus“ gegeben. M Q B F oi 2 Bedataa, des Sg E Ti Audru res neenwärti é i ) s m l x ird Junt 1871 von dem Elberfelder Gymnasialoberlehrer Dr. Franz | finden Vorstellungen zu halben Preten an E nerstag wird ¿Die Kongreß möge den Ausgangspunkt bilden für die Organisation

: L i De Dienstag und Donnersta 194 : s v Leibing und Genoffen erlassene A céififler Selbftprüfung E L ans: E Âm Freitag bleibt das Theater L General- | internationalen Expedition, der es gelingen würde, beide Pole

: ; E ndi ; ib res E ree itiaivaibeit an der allgemeinen Volks- probe zur Neuheit „1001 Nacht“ wegen aeschlosfsen, am Sonnabend | gültig zu erforshen. Die ausländishen Delegierten sprachen ih n führen "ide. e daß infolge der Gewährung des allgemeinen findet die Grstaul BIrung e EPercte i R O Ld Dank aus.

direkten Wahlrechts für den deutshen Reichêtag die Freiheitsfrage Für die nächste Neuaufführung BZtti d Heinrich Schroth Kingstown auf St. Vincent (Antillen), 7. Septemts und direkten d der Massen geworden sei. Neben der Lustspiel „Der Hausfreund“, sind Else Bötticher und Hein g gil L Dice E E ne m Ee a Br Verbreitung von Volksbildung und zu einem | als Darsteller verpflichtet worden. Es T le E: e L A 5 e L A f roßen Teile in Verbindung mit ihr sind in den meisten Groß- und den E T acn die E E D Mittelstädten Deutschlands politishe und unpolitische BVolksbildungs- vercine sowie Gewerbe-, Handwerker-, Arbeiter-, Berufs- und Fach-

März 15. April Nov.

Juni Juli Aug

Oestliche Rundfahrt. Neapel Montag 21 San, 18. Febr. . April 26. Mai

1907 ¿ L,

Sonntag

31. März 31. 2

30. Sept. 28. Oft 23. Dez.

3. März 2. Febr.

8 5

18. BO., 10. Nov . Dez. 1908

“L

lpril

Cast London 9 24. Mai

Deutsche Ostafrikal 1907

Sonnabd.

19, Jan;

16. Febr.

16. März

13. April

1. März

29. März

3. Nov.

1907 Freitag 6. Dez

1908 I, an

Jan

26.

28. Sept 26. Okt 23. Nov. 21. Dez

Fahrplan der Hauptlinien für das Fahr 1907. Marseille ept.

April

). Dez 1908 Jan

1907 2.

97 “Ul.

1907 Freitag 18. Jan. 15. Febr. 15. März 12. April 25. DUt 99. Nov. 20 Dez

3. Febr. 20. | 23, Mai

12

pt.

1907 Montag 22. März | 28. März

14. Jan Febr 11. März 8. April S Okt 18. Nov 16. Dez 1907 22. Febr. 19. April |

29. Nov.

20 Dez. 1908

21.

Li,

1907 tag ebr. ärz ept. | 23. April Funi ft.

Sonn

20. Okt. 17. Nov. 15 Dez 1907 20. Febr.

Donnerst.

13. Jan

10.

10. M

7. April S

22. | 15. Mai

| Mittwoch N | 25. Dez | 1908 23. San

F E | 13 | 30.

j j j f j j l

ärz | 20. März

ept.

è 15, Okt.

Negelmäßige Postdampferverbindung unter

onnabd. | Mittwoch | Freitag | Donnerst.

1907 Dienstag

L ¿S

1907

3. M 93. Nov. 27. Nov.

5. März 2. April

8. Jan.

l | 4. Febr. | 5. Febr.

4. März | L. April |

10. Dez.

E

16. Febr.

21 Dez 1908 18, Jan

) 17

S H 16

|

11. Nov. | 12. Nov.

Notterdam

tag Febr

15, Me

|

1907 Montag ¿ San. 9. Dez. 1907 Frei

T 16. Sept. | 4. Oft

22. Nov 20. Dez. 1908 17. Jan

|

Dienstag |

Beira

Febr.

tan. 3. März März Febr.

1907

1907 Sonntag

6. D. F

F Dienstag 22. Okt

Sept 10. Nov. 8. Dez

19. Nov 17. Dez

1908 14. Jan

)

31. 15 L

Sept.

& Bremerhaven Fan.

1907 Sonntag 9, Febr. 9. März 6. April 4. Mai Sonnabd.

1907

3. März Sonnabd. 1908

6. Jan. 3. Febr

31. März 10. Nov. 8. Dez Oft

16. Nov.

Sonnabd. 19. | 14. Dez.

15. M

bd. ebr.

März 8 Zanzibar

Fuli

& Diese Häfen werden nur bei genügender Veranlassung angelaufen.

* Gegen den Monsun.

8. Febr. 8. März

1907 5. Jan. 30. März

Juni

Ck

Aug 14. Sept. 9. Nov 7. Dez

1907 Freitag 5. April 3. Mai 13. Dez

1908 10. Jan

Hamburg Sonna

2

D

—_—

22

Reise 157 159 161 163 175 179 181

179 181

Nr. der