1906 / 213 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

9) den Beklagten, Ehemann Fischer, zu ver- | seien, leytere diese Erbschaft ñ L i : , , , angetret s äufi; enen, die F Ba Areanns in das seiner Ver- | mögen der Erblasser in Besiy andrren Ae ‘in liger, e oa Eieliagten zur mündliche Be M E 4659) Bekanutm seiner Ebefrau eia Kater ReS van cie ge DEK ua N s M Grundbuch | lung des Rehts\treits vor die dritte E “für M Mebersepung aus Ln O Uluslosung der 3 %/0 Dalleschen Stadtauleihe C [44415] . au em j . . M Paten ‘a Ries an Saale Saft und | ieg ol Gat buen S ana Laeisude dd oigen Sudan 8 1 O | per weho e E ern B etn Ÿ e Der B M Ct ua L Mürnberger federfabrik Aktiengefelshast | g Sni §94 9-Y-tz nan, wems ve | Berliner Werk f / : e hier in Nede stehende uld übernommen | mit der Aufforderu inen be 5 euzstadt 8. a n, . eler enntnis, daß Herr Bankdirekt eruner 4 C RTAE 3) das ergehende Urteil ohne oder gegen Sicher- | hätten demnach persönlich und dinglih ng, einen bei diefem Gerichte zu- Budape daß am 8. März d. Is. folgende Stücke obiger An- | Di x aser Nürnberg. | burg zu Berl rektor Bernhard Dern- c eugmaschinen Fabrik M ROLS beitäleistung, für vorläufig vollstreckbar zu erklären, | S E eihe s s Led dinglih für die | gelafsenen Rechtsanwalt zu bestellen. Zum Zwecke | über die bei: Gelegenheit der X X. Verlosung d leihe ausgeloft worden sind: N Aktionäre unserer Gesellshaft werden | Ge L haft erlin aus ‘dem Auffichtsrat unserer | Actien-Gesell R und ladet die Beklagten zur mündlichen Ver: | vollstreckung wegen Les S ch agg ta die Zwangs- | der öffentlichen Zustellung wird dieser Auszug der | hauptstädtishen 4 °/oigen 100 Millionen “4 er Anleihe vou 1882. 1906 4 euer am Donnerstag, den 4. Oktober | Fried: Een ist, 2 ese schaft vorm. L.Sentker N bautlung des Rechtsstreits vor die 1. Zivilkammer | das ein ua gs (e L E uld ihrer Ghefrauen in | Klage bekannt gemacht. 3 Hg 53/06. Anlehenobligationen gezogenen 291 Stück Obli: Buchstabe A Nr. 4 8 14 17 51 73 87 122 | Mögeld; achmittags 3 Uhr, im Geschäftslokale Obe! tte, den 6. September 1906. Auf Grund der §§ 25 und 26 unserer Sa : 1 Brekberzoglichen Landgeri g erselben zu dulden und für die | Der Gerichtsshreiber des Königlichen Landgerichts ations N li- 161 169 180 203 210 294 344 36 geldorferstiaße 32, stattfindenden L erschlefishe Eisenbahu-Bedarfs- [aden wir die Herren Aktionä engen E eriogiRe L N ph dis K Dae e ei des e e Meinert & Stb aufzu- Leipzig, am 3. September 1906. 4 Stü & 4D E, L ior v 110 449 495 516 525 559 581 583 2 Dee a lichen MERELALKLL[KMMIUng dadelid E [Ta Aktien-Gesellschaft. \ zur diesjährigen onâre unserer Gesellschaft Freitag, den de Aufforderung, einen bei dem ge- | dieser ihrer L E TR Sl, 0 Dbne von | (44674) Oeffentliche Zustellung. 697 785. 705 123 725 740 760 809 878 à 1000 AussiPioraitiabi Ung: Ella : i ordentlichen Generalversammlung P A, MRiEa Sg wi ia | mh ties Ven n ee S gent Cer BRa f magentte | 78 Sha, 5800 fugt N de Sha D O R U I Ua IM I 1 18 Baier gor Else Dukerfabrik in Erstein, | auf Sonnt oen a cem eisen en Zustellung wird dieser | nebsi den dinglichen Rechten dem Kläger d | at Vraun bn Loe Rep! 4 2325 1294 1295 : afse der Gesellsch atuts bei der onâre upyserer Gesellshaft werd ags 11 Uhr, nach unserem Geschäf L uszug der Klage bekannt gemacht. notarielle Zession vom 6. April 1906 ger dur | fels a. S, klagt gegen den Bäermeister Aug. | 4938 2867 2933 4050 4277 4286 4385 4504 4506 1258 1322 1346 1360 1362 1376 1400 | hinterlegen aft oder bei einem Notar zu | zur dreizehnten ordentlichen G erden hiermit | Müllerstraße 35, hiermit ei em Geschäftslokal, Darmstadt, den d. September 1906. eigentum abgetreten habe N Zessi zum Allein- | Veushauseu, früher in Lerbah, jeßt unbekannten | 4928 4941 4973. ! 1434 1450 1456 1476 1513 1522 1530 1539 1577 Nürnber d lung auf Montag, den u: eneralversamm- Zwecks Neilnäbme à 1 (Unterschrift), Ger.-Af., Lig E Form e Zesf on den Be- | Aufenthalts, unter der Behauptung, da Beklagter | 118 Stück à 2000 Kronen: Nr. 799 801 1065 1644 1688 1771 1781 1823 1841 1855 à 500 g- den 8. September 1906. Vormittags 11 Uhr, im Sizun, September cr., | hat die Niederlegun E Af Generalversammlung als Gerichtsschreiber des Großh. Landgerichts. aufforderung vom 26 Av 1906. (5 ahlungs- | von ihm im Jahre 1906 Waren täuflidh geliefert | 1120 1200 2217 2289 2936 2771 3751 3831 3858 Buchftabe © Nr. 1912 1946 1948 1969 1994 M. N Der Vorstand. kammer zu Straßburg ein lat I Dee Dandetb- woch, den 26. Sept er Aktien bis zum Mitt- [44528] Oeffentliche Zustellung. 0. 1065/06 dur den L N lizieber zugestellt work am Ai Es A A S ften s E n H rets E H D s a 284 2301 2333 2366 à 200 A [44702] —— gros 1) Bericht der Tagesordnung a “en pn Ee, Gesellschaftsrafe ¿der igt ' A m ° 1 4 l . A r stadt O ab ehiaaaroalte Di I aru D die Beklagten zu 1, 3, 5 und 7, nämli di Tage der Klagezustellung. Der Kläger ladet den 7763 7767 7960 8065 8470 8557 8654 8829 8486 Buchstab L A E Porzellaufabri oui 2) Genehmigung der Bilanz und der s og 4 Leinen e zu erfolg C U l wte b BaMlindi De Dom p De SE od, Wid d Sit | tre Bea Sade ISOZ iee E | 10 1 atis tes doe o 15 D e Be o s doit 1 88 | S lanfabrik Königszelt, | gens n, Eilan ter Erilctra | 1 Borlagung de Gesäs bels Hof, Stbreinermeister zu Darmstadt, z. Zt. unbe- | Marek, geb. Molitor, die Frau Pauline Pawliga, | (Harz) auf Mitt L riht in Osterode | 1591 12130 12 3: 49 11819 573 645 755 776 864 947 1012 1 Gefellschaft zu d en wir uns, die Aktionäre unserer | 3) W orstand und Aufsichtsrat. orlegung des Geschäftsberihts und der Jahres- fannten Aufenthalts, wegen Forderung, da der Be- geb. Molitor, und die Frau Anna Neumann, geb. Vormitta 8 10 Ube den 31. Okiober LOSS, 113084 13290 13363 O L A 1a 1123 1164 1196 1335 1344 1365 T 1514 | 30060 Vor er am Montag, den 29. Oktober Ér een tum Bea, rechnung pro 1905/06. Beshlußfafsung über flagte den eingeklagten Betrag für Miiteria Arbeiten Molitor, gesamtshuldnerish zu verurteilen, an | Zustellun gs A hr. U Zwecke der öffentlichen 13909 14096 363 13401 13653 13664 13805 1562 1618 1633 1652 1688 1743 1420 1514 1542 i Berlin Sas 10 Uhr, im Centralhotel ftein, den 8. September 1906. leßtere und Erteilung der Entlastung sowie Fest- Tate den É Ven Antrage, den Beklagten zur Zah- | Ki Cru 19. A T bi 60/0 Yinsen von A t ieser Ausiug der Klage bekannt | 12979 15534 19604 15901 16099 14968 14971 150 1976 1991 2084 2101 2204 2261 2267 2320 | neralversa gehndenden Ar. ordentlichen Ss] M adi E der gende, lung von M4 345,83 nebst 4 9/0 Zinsen und der Kosten seit dem 19. Mai 1878 zu zahlen, und zwar als L Ofterode (Harz), den 24. A N E N 15901 16099 17280 17281 9324 2357 2364 2369 2391 2569 2671 2599 2645 N Laden, Sn Gemä iee des Arrestverfahrens mit 4 31,55 an den Kläger zu persönliche und dingliche Schuldner, zur Vermeidung | Der Gerigis reiber” d s Könt lien Amts 18615 18679 18937 Ie 20006“ DI6L 2008 2671 2810 3017 3053 3059 3082 3091 31285 3189 | 1) Vortra des Ges baitoborigO n Gemäßheit des Anleiheplanes find in d 4) Beslußfafsun, des ri und. das Urteil ohne oder gegen Sicher- der Zwangövollstreckung in die Miteigentumsaütélle eiber de niglihen Amtsgerichts. 29607 21880 21880 18959 20006 20151 20436 3907 3236 3309 3352 3366 à S 3125 3189 Bilan g des Geshäftsberihts, Genehmigung der 3. September 1906 stattgefundenen dreitebiten Mus: 4) Beschlußfassung über eine Erhöhung des Grund- beitsleistung für vorläufig vollstreckbar zu erklären, | dem Grundstück Lenkau Nr. 24, E E E T S | 22400 2248 22043 22044 22223 22307 stabe B Nr. 94 109 170 203 2 #4 Buch- T ITOOR Feststellung der Dividende für losung unserer 43 0/0 Schuldverschreib us- kapitals um einen Betrag von # 240 000,— und ladet den Bek n , | 9) die Ehemänner, nämli die Beklagt z 8 22584 22796 23507 23861 23976 i 04 289 300 361 e die folgenden Numm i T also bis zur Höhe eines : Las Red ireits vor die L. u enden E eo L E U ite die Swangtvolitredung i 9) Unfall- und nvaliditäts- X L 94116 24117 24205 24601 24625 24753 M A 25 4 O A a S E 8 B Graun Masa und Aufsichtsrats. Tee Loo griogen worden aut 81. Do Bua Ea: Bestepung ‘des Benugbreiht erzoglichen Landgerichts zu Darmstadt auf Freitag, eingebrahte Gut ihrer Ehefrauen zu dulden, “4e | 46 Stüd à 1000 K / 1115 1126 1146 1167 1214 1274 1277 13 4) Statutenänd i 100 107 110 184 193 210 S At und der sonstigen Modalitäten den 2. November 1906, Vormittags 9 Uhr 3) alle Beklagten zur Tragung der Kosten des Versi erun 880 1034 1090 1508 ronen: Nr. 140 163 624 702 1374 1382 1479 1482 1545 1558 1647 30 1354 És wie zerung: 211 247 248 251 257 266 283 301 331 339 365 für die Dur@führung der Kapitalserhöhung Den e S orderung, etnen bei, bett 0baten Mee | 2 tsstreits, und zwar als Gesamtshuldner, zu ver- g. 2951 2441 2480 STbL 361 L L A 1753 1766 1799 1861 1937 1973 1982 2036 2067 a. in § 15 die V ; E 200 122 423 424 440 450 468 498 506 1E Dea ilung aher Be aub er RYUES- richte zugelassenen Anwalt zu bestellen. Zum Zwee urteilen, Keine 5083 5174 52 3510 4015 4040 4079 4645 9094 2153 2185 2194 2287 2471 2 L Ae f ie Worte „bis höhstens zu [2E 229 202 571 642 644 661 654 666 685" 710 erhöhung fi ergebenden Abänderungen des Ge- : / 4) das ü ä * as 59 5512 5714 5821 6376 7126 745 : 1 2708 2714 2827 reichen, 719 733 735 73 sellshaftsvertrags. See Lelannt o wird dieser Aufzug der | Der A E D E e E E E E SROL ago I 2 5399 1820 Me AALT BBOL AUTE A050. 674 b. in § 26 als Absay a einzusieben: „eine | 319 927 1 206 TeE R LON Ne 00, 00s A1] Vexlin, den 7. September 1906 L n A Der liger bandlung des Rechtsstreits Î 9051 9114 9531 9745 9855 9902. ; 202 3805 à 50 3917 3524 3575 3673 3674 feste Vergütung von 6000 6“ o 949 957 967 973 980 1003 1012 11 924 936 Der Auffichtsrat. De Frier Gers. mündlichen Berhandlns deb fel S. auf den | 4) Verkäufe, Verpachtungen ass Se A MOO e B61 2194 2000 M ¿77 6868 111 131 151 269 328 459 459 466 497 Eeiidnat Absäye a—c mil b, e, d u | 1983 1294 1309 1309 1311 1145 1198 1206 1234 Albert ShappaW, Vorsizender. als Gerichtsschreiber des Großherzoglichen Landgerichts 28. November 1906, Vormittags 9 Uhr } P | 3299 2708 4 2390 577 686 687 711 760 814 849 90 : Zur Teilnahme an 62 1303 1311 1313 1315 1367 1370 | [44679] M - | Zimmer Nr. 10. Zum Zwecke der öffentli ; 708 2810 2975 3205 3340 3658 3717 4416 Wi 1065 110 7 95% 968 1030 | pie nahme an der Generalversamml 1403 1407 1419 1439 1440, : (U Defeniede Sun. gy, (Jelang fer flag ter Mage feft gema | 6g Verdingungen x. |4 62 8 26 8 A 0 n D 100 1 168 E 120 160 1088 1098 fugen rine eden tse | ie Beniosung dieser Sildverirelbungen 1g | Ger8 - Merse ten -GeselBaft, ; : B O ; j 7 2 r ¿ i Köpenier straße 32a, Prozeßbevo T n Derlin bis: | Kosel, den 27. August 1908. Zu den Neubauten des Empfangsgebäudes und 7441 7442 7496 7497 T7591 7976 8113 8283 8559 e E 0 d nua n dem Vorftand angemeldet Lr iere (N Kapitalbeträge Jegen ‘Rüdtgabe M E die Hanau. E S R R Da aat ir u EBRMEE Bri s R Se de Eri ffel meldet eien Be ged late D aale Hern Md ' n ro früher in E I : N . D,H, ; uit reis esdetn ü r a. C. a + SFé- } einer au Elberfeld, Thurmhofstraße 17, verzogen nach England, an) Mee Zustellung. 2 Cg. 1371106. soll die Ausführung von Klempuerarbeiten, eiu- 11061 11065 11666 11975 12335 12417 0A ges L Een für die Anleihe Der gung zum Nachweis der Brrevtigui p Credit-Austalt N meines Deutschen auf M L Su Tae unter der Behauptung, daß der Beklagte gemäß den ria ichard Siebrecht in Altenburg, als Ver- schließlich Materiallieferung, vergeben werden. 12816 13521 14121 15520 15940 16048 16354 Anleihe von 1886 anb e e Zur E! N eh vis Bon den in früheren Jahren ausgelosten S Nachmittags 4 Uhx, auf das Buren s edie früher mitgeteilten Rehnungen für käuflich geliefert walter des Konkurses des Tapezierermeisters und NVollendungsfrist Anfang November 1906. 16604 17173 17220 17562 17575 17596 17609 Rlfe bei ber Wait u f bei der vorgenaunten stell r oe me der Hinterlegungen und Aus- verschreibungen sind die Nummern gelosten Schuld- | anwalts Dr. Rosenfeld in Mannh in M es Rechtso erhaltene Waren 227,15 M. verschulde, wovon Detotareuts Carl Müller jr. zu Altenburg S.-A., Bedingungen und Angebotsbogen liegen in der 17705 17710 17855 17862 18062 18158 18308 Berlin, det Siblé aua bauk für Deutschland in er von Bescheinigungen darüber sind der Vor- 63 233 522 769, rüdzahlbar am 31. Dezemb Hôfl. ein. eim, M. L Ir. 2, 22,50 4 für retournierte Ware abgehen, mit dem Prozeß evollmädhtigte : Rechtsanwälte O. E. Freytag, Hochbauabteilung der Königlicheu Eisenbahn- 19043 19109 19373 19483 19699, und a Ma RHLeR D Baukverein zu Breslau | hauk t it V i. Schlefien, die National- | 199 weht, zur Einlösung vorgezeigt orie Tagesorduung : Antrage, den Beklagten kfostenfällig zu verurteilen, | 5 Ms u. Dr. E. Freytag in Leipzig, klagt gegen direktion Frankfurt a. M. Hauptbahunhof Diese verlosten hauptstädtishen Obligationen sowie ¡u Leipzig. eutschen Kredit-Ausftalt | & Sec Gs eutschland, die Bankhäuser Jacquier Diese Stücke werden von dem dinaanten T orden. | 1) Genehmigung zum Verkauf der Photochemi an Klägerin die Hauptsumme von 904,65 4 nebst E aan Adolf Bobrect, früher in Leipzig, Nordflügel zur Einsicht aus und können von da na diesem Anlehen 1. März 1907 fälligen Zinsen Halle a. S., den 3. Sept Dowilt une und C. Schlefinger-Trier & Co. nicht mehr verzinst. ager age ab Abteilung in Offenbach otochemischen 59% Zinsen seit den Verfalltagen zu zahlen. Die ley R 2 Gauen A NvaY aus Schuldschein, mit | für 28 in bar oder 2,05 4A durch Post- werden im Sinne des infolge Beschlusses der Ge- "Dés e Uer 1906. die Bauk ‘gesellt auf Aktien in Berlin, Leipzig, den 5. September 1906. Sees | 2) damit ¡usammenhängend Vernichtung v Klägerin ladet den Beklagten zur mündlichen Ver- a ntrage, den Beklagten zu verurteilen, an den | anweisung bezogen werden. Ebenda sind au die neralversammlung des hauptstädtishen Munizipal- giftrat. Strup PCT r Thüringen vormals B. M. Kammgarnspinn 2 S "e 225 eigenen Aktien und Reduktion E uon handlung des Rechtsstreits vor das Königliche Amts- ee N Zeichnungen und sonstigen Unterlagen einzusehen. aus\husses vom 14. Januar 1897 sub Zhl. 25 am Sees b iliale Gg in Meiningen und erei töhr & Co. bleibenden 275 Aktien im Verhältnis N Ds geriht in Elberfeld auf den 20. Oktober 1906, oûsa e _— y nebst 40/6 Zinsen seit dem 1. Zuni | Eröffnun der mit entsprechender Aufschrift ver- | 30. Januar 1897 geschlossenen und mit dem Erlasse h O alen, Gebr. Arnhold in Dresden Kommanditgesellschaft auf Akti somit Herabsezung des Grundkapitals i Vormittags S4 Uhr. Zum Zwecke der öffent- und weitere 12 A S Kosten des voraus- sehenen, rechtzeitig einzusendenden, vershlofsenen An- des Herrn h. ung. königl. Ministers des Innern am 1) S Kommandit 4] [l eei i Tue Stellen, die vom Aufsichtsrat als cen, 100 000 A Y auf lien Zustellung wird dieser Auszug der Klage gegangenen Arrestverfahrens zu zahlen, gebote erfolgt am 26. September 1906, Vor- 31. Januar sub Zhl. 11228/1897 genehmigten Ver- 6 gee schaften Fbni anerkannt werden, zuständig. [44423] 9) Aenderung des Statuts, und zwar: bekannt gemacht. : 2) a r zu willigen, daß die von dem Kläger | mittags 10 Uhr, im Zimmer Nr. 6 der Hochbau- trages vom L, März 1907 angefangen in Buda- auf Aktien U Aktien ll nigs8zelt, den 6. September 1906. Weside t E a. § 1 des Statuts dahin diA die Fi i Elberfeld, den 6. September 1906. pur r Nr. 35 473% des Königl. Amts- abteilung. pest bei der „Centralcafsa der Haupt- und 9 gese \ch. ge Auffichtsrat. U she isenbahn-Gesellschaft ukunft lautet : es Gde Facob, Assistent gerin 8 Le! pi g egodei d 100 46 S in bar an Zuschlagsfcist 14 Tage. Residenzstadt Budapest“, bei der „Budapester Die Bekanntmachungen über den Verlust von Wert r. Gustav Strupp. q In der diesjährigen ordentlichen Sritécalbeifanme „Folién- & Flitterfabrik Aktien-Gesellschaft“ als Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts. sen zurückgezahlt werden und Frankfurt a. M. Königliche Eisenbahn- Bankverein-Actiengesellschaft‘, „Ersten Unga- |F|opleren befinden sich aus\Mtießlich in Unt ert- | [44443] lung der Aktionäre unserer Gesellschaft bit die b. § 2 des Statuts dahin, daß der Siß d j [44520] R 3) das Urteil für vorläufig vollstreckbar zu erklären. | direktion (Sochbauabteilung). rischen Allgemeinen Affecurauzgesellschaft“ n Unterabteilung 2. | Einladun in der Reihenfolge aus dem Aufsichtsrat M S sellschaft nah Hanau verlegt wi A e Os Oeffentliche Zustellung. b M. C. 1103/06. 3 a oes 26a E a8 münd an E T L a „Pester Denen Ves Spar- W [44459] lung des N L n Meiexoos amm- A igllede die Herren Ban freftor Albert B 4E 9 S Statuis wird dahin bindet daß Die Hannoversche Immobiliengesellaft Aktien- Amtsgericht zu Leipzig auf d 6 N Ontglide C , dde ei der 7e ester Ungarischen Gemäß § 244 des H.-G.-B. mach i Gesellshaft zu Zwickau, am Cou , tien- A In, und Geheimer Kommerzienrat Fr. as Grundkapital in Zukunft noh aus esellschaft in Hannover, Vorstand: Direktor Franz | 1906, Vormitta S b «Novem 9) Verl \ ¿O EOS ank“, „Vaterländischen Vank kannt, daß Herr Bankdirekto en wir hiermit | 30. September 1906, onntag, den | Lenz, Berlin, wiedergewählt und zur Vervollstä ; 100000 Æ, eingeteilt in 100 auf d K : ; : gs. D7.U9e, osung x. von Werl- | Actiengesellschaft" Vereinigten Bud direktor Bernhard Dernbur - Nachmittags 2 Uhr, | gung des Aufsichts ollsländi- haber lautend ) en In rause in Hannover, Prozeßbevollmächtigter : Rechts- Dex Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgeri 10m Hauptftädti ei igten Bu apefter aus dem Auffichtsrat unserer Gesellschaft g | im Saale des Belvedere zu Zwickau, Thalst p fin t M rats die Herren Geheimer Ober- | Bezl autenden Aktien à 1000 #, besteht. anwalt Lindemann in Hannover, klagt gegen Fräulein Seidzig, ani 31 A g î Ln 8gerihts papieren All p i schen Sparcaf}a ‘, „Ungarischen schieden ist. aft ausge- Tagesorduung: alstraße. Nlfres L aximilian von Klißing, Berlin, und Dr. | G ezl. der Berechtigung zur Teilnahme an der Hulda Wirth, früher in Hannover, Ständehaus- ätg, am 31. Augu ; : s 108 gemeinen Creditbauk“, „Ungarischen Bank Berlin, den 6. September 1906. 1) Vortrag des Geschäftsberichts und d fred List, Derlin, neu hinzugewählt. . | Generalversammlung verweisen wir auf Z 2 des strafe 5 11 unter gder Behauptung, daß ihr gegen [44000 Ra lbroneenblindles Abolf Mitt D S E iAlieglis N von Wert- I Eecoub Le Be E aea- Westliche Boden-Aktiengesellschaft in Liqu Un Mee Feststellung der Bien Qa E BOIRt besteht nunmehr aus folgenden E. G bie Dellagte ein B A. Bbtober bis l Wob- | a de bevollmächtigte: Rechtsanwälte Dr. uss{ließlic in Unterabteilung 2. | rischen Hyvothekenbank“, „Ungarischen Landes- [44419] B +| AORIGnnO ver JabeeoceTuUna Kno Gama E ers Geimann, C Der Vorsitzende des Auffichts. ember 1906 g de N L tober bis 31. De- | Weniger und Peglau in Leipzi kl L M 4 die Central - Sparcassa‘““, „Filiale der. Auglo- Herr Bernh FeIAAGNAUas: 2) Eraäkzu A, / D Aufsichtsrats. fißender, an, Gin, Dore Dr. Nosenfeld E | T A cl 8 Dir prt N F N SFrkader dite fc. Ponburs Caen ir gegen u: E uötás val “v N G J E: Qa n anes m Ba bei der sichtsrat nie G Nieden us dem Auf- \Geibenben Tassihtoratouitglieder n 5) er “ict vir R. Abel, Stettin (44688] j | Grund des Mietvertrags vom 8. März 1906 zustehe mann & Bobrow in New York, als: Vormittags 11 Uhr, wird im Rathause Ee S tb ou der couto-Gese aft‘ und beim Berlin, 6. September 1906 . 3) Wahl des Revisors. : 4) Mini er bon der Heydt, Berlin, N Polytehnishes A b its u U mit dem Antrage auf kostenpflichtige, gegen Sicher- | Joseph Bobrow, t e Mmmer Nr. 32 in öffentlicher Sihung ankhaus „S. Bleichröder“, jn Amsterdam Le D -Afiatis 4) Anträge der Mitglieder, weldhe bi E oiretior a, D. Joseph) Hoeter, Berlin, | » rbeits-Fustitut, t ee für vorläufig volstreckbare Verurteilung al Thie a New Got: tut albe der städtischen S tr iatoailfión die ae L Ie duibriaiit Bauk“ nah dem vollen ceutsch-Æstatische Vank. gert Anlegaugen find. de bis 21. Sep- E aU ramian von Klitzing, | D* Shhröder, Act. -Ges., Darmstadt i 1 ee Aahlig von 300 & nebst 4 vom Hundert | halts, unter der Diana, daß e D mnäsige uso S fober 1881, 3 S rvo D a E Schuldverschreibungen hört [44705] Men es8 Nur die E Karte E R Eintritt D Dee Huneritegrat Fr. Lenz, Berlin Die beten N T M R Ens, j t : : i s 1 D. . Mâr ; : : . ä ntritt. . Alsr j s i ermit, Hglen LS E A A n O S n A aE 1 M Meptener N E A E Gelegenheit der Einlösung dieser verlosten pa O Châtel- St. Germain unseren Verkaufsstellen n Rer E an in| 8 E egierungsrat «l D. Paul Meyer, Charlotten- L U D UL A 29. September d. J. 11 Glage des Hauses Ständehausstraße 5 in Han- o k 60 5 zustehe, mit dem Antrage, die | und 34 n o SfrldvecsGreibingen H C aen 08 ionen sind die noch nicht fälligen Coupon® vormals Cannepin) Actiengesellschaft Zwickau, den 5. September 1906 ng aus. d Dr E M Heinrichstraße 52 dabiea t unserm Geschäftslokale, nover eingebrachten, insbesondere: 3 Sofas, 3 Chaise- Beklagten als Gesamtshuldner kostenpflichtig zu ver- Mülheim am Rhein stattfinden samt Couponsanweisung zurückzustellen, da im ent- : Kapital /( 550 000 . Dee Bockau 103 Ei, E osler, Berlin, V enavalversammuci er, stattfindenden ordentlichen longues, 4 vollitändiger Betten, 4 Waschtische urteilen, an den Kläger 2824 # 60 S nebst 5%/%| Mülheim am Rheiu, den 4. September 1906 gegengefeßten Falle der Wert der fehlenden Coupons Die Herren Aktionäre werden hiermit zu d des Sthedewiß K : 11) Bi rfi hndirektor a. D. C. Plock, Berlin, Tau ergebenst einzuladen. 2 Schzeibtishe, 2 Spiegel mit Maraiortoafolen, Zinsen von 2759 #4 80 S seit dem 90. November Wee Oberbürgermeister : : U E abgezogen wird. Zamêtag, den 29. September d. J i er am er onsum-Vereins. Cola E F. Rinkel, Cöln. Nat § 30 der Sth L 6 Sessel und 1 Spiegels zum Zwecke der Zurük- 1905 zu bezahlen, und das Urteil gegen Sicherheits- F. V.: Dr. Löhe : ; nmerkung. Von den vom 16. März 1897 bis nittags 3 Uhr, auf dem Sitze der G \ f Nath- M. Pobbig. H. Reiher. - den 6. September 1906. 1) Vorlegung A E abe Ee: \{affung auf das Grundstü SUntebausstraße d in .: V : Seer 1905 ausgelosten Obligationen des hâtel - St. - Germain (Lothr esellschaft zu Der Vorftaud. d eschäflsberihts, der Bilanz titädt 100 2 D ringen) stattfind [44430] und des Gewinn- und V Vie Kl i indi E Bekanntmachung. L T benimits S n bidey ide Ma E Generalversammlung aa bar D Aktiva. Vila 2) Deriiht des Aufsichtsrats über die Prifung der zie Klägerin ladet die Ber Has Königlige Die Interimsscheine zur 33 prozentigen Reichsauleihe von 1906 und zur 4 prozentige R ne 4 Tagesorduun E L A e Pasfiva, sPluffassung Aber die Bilanz unk und Be- Amtsgericht in Hannover, Abteilung 5 M, auf Frei- Preußischen kousolidierten Staatsanleihe va 1906 Einen E Y D eon n 1362 1369 1792 1) Beschluß über die Aabresredtrand 1905/1906 | An Febrifanlagekonto t 12 M G iNlng, Jowie über Meinung Os 15 ube, Ne e L Catleriiene 1 S dd Bi A vom 12. Juli d. J. ab 2597 2994 3634 4006 4095. sowie die Geschäftöberidhte des Vorstands und | - asinen und Apparatekonto . . . 163 E D ntapllaltonto 1 000 000/21 9) Neuwall für wei auisweidenve Aufsichtsrat8- P ' . egen de : : - . Ï S x 5t8 ¿ der öffentlichen Zustellung wird dieser Auszug der di Der Le O M A n pet der Reichs A0 Ronen: (e laia 4818 4007 A L 2) Entlastung des Vorstands und des Aufsichts- | - Mobilienkonto. E 19 699/79 A 160 00 Die Herren Aktionäre legitimieren si, ind g eie E Sevlenb der der lebteren bei der Sechaudlungs-Haupt-Kaffe zu Berlin Ea Nan für Wertpapiere, | 4955 5546 5854 6218 6236 6572 6684 7138 7236 M ?) A lung der Doente 7 O a ed 22 919/74] " Nicteingelöste Divi- 0/— | ihre Aktien oder ein gerihtlih oder notariell be- DE "Gerichtsschreiber 4 enber ben Amis erichts In der Zeit ; 7339 7396 7472 8829 9874 10601 10703 11159 sihtsrats (Art. E Aer ded, Au Drillmaschinenkonto A 231/88 Ron E Sa ae ee O derselben spätestens [44621] bi S O g , vom 12, Juli bis 15. November D. F. E R LeEn 14408 14454 15234 15251 Gemäß Art. 27 der Statuten A die Aktionä ; tber bucbinestelle Bott N 39 485/931 * Ra on0 E 8 73442 | sammlung bei Vie Gesellschaftsra Non: 521) Oeffentliche Zusteliung, amitter, | Verden sämtli Ren ie beide Reichsbankstellen und Reichsbankneb j : 15738 15963 16015 16237 [elde an der Versammlung teilzunehmen beab- | + Weihzud telle Beestadt-Konto ; : ¿| 1191/86 ; Atzeptenkonto . . . . | 39 898/95 | Ger Borsand des Polytec E E E M e n A n btigt el- | die kostenfreie Vermittelung für beide Anleihen übernehmen eich8banknebenstellen mit Kafseneinrichtung 18338 18507 18803 18809 18826 18837 15895 Îtigen, ihre Aktientitel mindestens zwei Laas i Melafsefattersiationk a A O 12838/—| ; Kreditoren A 331 597 Oi Der Vorstand des Polytechuischen Arbeit üben, roze : ; ; : bo y P Se : r o Rechtsanwalt, Justizrat Hildebrand 2 P Sireblig fo Die InterimssWeine sind mit Verzeichnissen, in welche sie, nah den Beträgen und der Nummern- 19056 19282 19291 19302 19397 19424 19882 er Seen N P entweder auf dem Sitze | « Elektrische Beleuhtungsanlagekonio . . . 10D (24 Instituts J. Schröder, Act.-Ges. as klagt gegen: , | folge geordnet, einzutragen sind, während der Vormittagsdiensistunden einzureidben. Formulare zu den | 19838 20303 20600 20042 21659 22069. Metz, Priesterst er bei der „Banque de Metz“ | - Geländeerwerbkonto . E 3 867/53 Braun: 1) die Frau Ackerbürger Louise Sich, geb. Molitor, Verzeichnissen B an den vorgenannten Stellen in Empfang genommen werden. à 1000 Kronen: Nr. 108 189 390 432 439 446 ‘Der rlixaße 2 zu hinterlegen. Arbeiterkasernekonto . O 2 0A [44421] ms v G BE em A orer eeimsscheine, für die bei der Zeichnung eine Sperr- | 502 7708 2377 9898 2899 9202 2218 2338 2367 M1658) KRES Dex Salt: L 3 319/10 Lausizer Eisenb 2) ihren Ehemann, den Ackerbürger August Sich, tend ui ug E 5. S d. J. eingegangen ift, wird erft uah Ablauf der Sperr- | 2278 9498 2877 2898 2899 3693 3801 4170 4199 : et E 1264000 ijen ahngesellschaft, beide in Ujest, _ de initiv E L Clidve eime N er Weise, daß an Stelle der Interimsscheine gleich die 4395 4676 4761 4966 4989 5310 5387 5392 5410 Steinhuder Meer-Bahn " Qu eger Een ias 567 100|— Sommerfeld ia D Brau SMoler und Viktualienhändler Marie | Empfang genommen Abpécutg 7 riv Mea den Erwerbern bei deu Hinterlegungsftellen in L 5514 5515 5659 5664 5751 5760 5823 6120 Die Aktionäre der Gesellschaft werden hi L Sr eat Drutsctor Guserontn R N 89/01 Wir geben hiermit bekannt, d S t Le es und O Soiin, den 3. Juli 1906. . 8088 L 6396 6645 7260 7340 7348 7638 7836 i, ordentlichen Generalversammlung am " Slettncinia nere Berlin 0 seinerzeit aufgestellten Verlosung iren dus beide in Bisma fhütt, „R ' 7 z . V4 : à 200 K . Nr. 2 0 . ober 1906, Nachmittags | - Deutsches Zuckersyndikat Berlin Of E erlosung unserer zu 4 9/% verzi aths Frau L ose Pauline Pawliga geb. Reihsbank-Direklorium, Reit Sechandlung 767 770 803 828 848 1147 1224 L E 1844 Pee ia Des OLIES RReIOS N Bad E A F - 7 a b 900|— 190L vor dem Köniolich der Emission vom Jahre olitor, und : . Ko). warz r 9038 2199 2344 2639 3341 3345 3355 05 j , Düngerverrehnungskonto . . .. .... en Notar, Herrn Justizrat G 6) ren Svemann, den Schlosser Carl Pawliya, i, V. ußishe Staalsban!). 8879 8920 3925 4069 4269 4454 4989 4707 1720 M 1) Bericht dler ae Serakéeiliand der Gesell- | - Se O bellonto E 10 56194 Sfinbên Lake I MOMRLNAN fiatt: eide in ma , Bis ° esell- | « KAasalonlo ee ooo \ m Uar Frau S beiter Mae geb. | [44675] Oberamtsftadt Biberach Rif R N An t 5556 2659 2567 2869 0866 L Pie O O Ins und Bilanz, | Nano S 2e a Laas E Ran Siners togn, olitor, un BUUste 54 7381 7382 7691 7723 8310 8314 Í A ua o T ZN 9 p Le, LETUILUTET j 8 thren Ehemann, den Arbeiter Max Neumann, Auf Grund der tuts At eENZA aer? "ratids E N E E 9577 Ver 10456 q Borstandb der Bilanz und Entlastung des | » Gewinn- und Verlustkonto . . . e E T a8 Q "O Duchstabe e A 608 006 e a 805 S rüher in Lenfau, zule E: ) ungen : N —_— j „— die Nummern 193 Frier ne Domizil und unbekannten, e Mee Stadtgemeinde auf Aa amgoaulehen des Jahres gekündigt : gen | 10680 10790 11390 L146 11861 11588 N lie Ina due See dnung bes Beniens- y Monte L aen TETT G61 38 | 917 931 936 945 1099 1548 1660 1676 818 867 ie des Dobaatiuth, n de Fg Us & N U Wi I cho E E E E 2 1 El e pet, de Guniven ab (m Gu 8 | Vie, agtglolen Scudi reibungen neten 1 ner ne gegen die Gastwir Lit. B Nr. 31 34 106 und 152 à 500 2 ¡ushließenden Kaliverträ ; : E y == | vom L. Januar L s c b erträgen. ; —— ar 1907 ab an un s und Seide T Ueteil vom 1. Zuni 1878 dne Wechsel- Lit. C Nr. 44 Und 72 d Va fivevl anen des Jahres 1902. 13343 13436 13439 13825 13845 14046 14299 dbu Beitalane an Vér Senéeal S Na NR ouis f od b t reis Gewinnvortrag aus 1904/5 27416 Bank f SAR eden E der Dresdner oes don O d a M Q, L Ne, 2 ub R B e m ven du D A E R R R 1 E e cle Wf af na 11124 B R 2: S7 S108 | Weiungen Ja Bt, d Gene ggtene s t. j 2 ] 2 eihnifse derselben in dupl En E E N Sa L 10 414/19 | segen bar zum Nennwerte eingelöst. Di hiervon für sch im Grundbuche von Lenkau Nr. 24 Die Verzinsung der gekündigt “tapitalien endigt 16109 16266 16270 16316. Statuts bis spät SDIO D ée Sceideshlammkonto ab 1. Januar 1907 G OSEN ORIEIS auf dem Miteigentumsanteile der Schuldner den | Tage an au die Rücktzahlun B Ra 0 en apita ide fs un dem 31. Dezember 1906, von welhem Budapest, am 1. September 1906. eneralversamul estens am Tage vor der Ser 1 658/50 Aus früber V außer Verzinsung. Betrag von 206,70 M und 6 °/o Zinsen von 200 (4 | den unverfallenen Zinsscheine 0 2 n c en gegen gean e der abquittierten Schuldverschreibungen nebst Die Verlosungskommisfion. bunstorf einzu R bei dem Vorstand in 6316 5 E ea Einlösun e erlosungen sind noch uicht zur \ seit vem 19. Mai 1878 in Abteilung 111 unter Nr. 5 S O 4 Ge em Erneuerungsschein durch die Stadtpflege Biberach erfolgt. Gesehen: Hugo Lampl m. p. Wunst zureihen. D ; 35/88 631 635/88 g gekommen: k : . September 1906. mpl m. P-« orf, den 4. September 1906. i er Verlust wird aus der Rück Buchstabe A zu # 1000,— d habe eintragen lasen, die Schuldner gesiorien und Stadtpflege. Dr Cor a m0, P, berbuchhalter. A Der Vorstand. v Stockheim, Hessen, 18. Juli 7 as Buchstabe B zu 4 500,— die Nummern 184 75 gten zu 1, 3, 5 und 7 beerbt worden Dinser. | ellvertr. Magistratsrat, FranzSzlatinywm. P-- . Brosang. F. W. Bretthau Vorstand der A Í 1215 1229. Kommissionspräses. Rechnungsrat. l Hillmann. er. cr ftien-uterfabrik Büdingen in Stocheim. Sommerfeld, den 6. September 1906. D r. Grebe. A, Knauer. ie Direktion. D 24 J. Schweizer. “i