1906 / 218 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[45269] Aktiva.

Æ F An Zuschußkonto . . . | 125 000|/—}| Juni 30.

r

Per Aktienkapitalkonto #6 500

ab nit einbe- zahlte 759%

30. Juni 1905.

375 000,— Gewinn- und Verluftkonto vr.

Per Vortrag vom Jahre 1904

# F An Handlungsunkostenkonto] 15 953/34 Zuschußkonto

Fabrikationskonto . . {32 A 5

48 801/29 Bilanzkonto þpr. 30

Aktiva. uni 1906.

M S 125 000|—|| Juni 30.

An Zuschußkonto . Per Aktienkapitalkonto 6. 500

000,— ab niht einbe- zahlte 750% 375 000,—

30. Juni 1906.

Gewinn- und Verluftkonto þr.

S Juni 30, 65

M An Handlungsunkostenkonto sas Juni 30. | Per Zuschußkonto

Seilbahn A.-G. in Liqu., Mannheim. A. Wenk-Wolff.

125 000

part Aktiengesellschaft für Circus- und Theater-Vau. ftiva.

Bilauz per 31. Auauft 1905. M 1 933 000|—

Aktienkapitalkonto Hypothekenkonto Kontokorrentkonto, Kreditoren

Grundftü>kskonto: Grundstü> Frankfurt a. M. . .. Baukonto :

Vorläufige Baukosten desAlbertSchu- mann-Theaters, Frankfurt a. M.| 601281 Kontokorrentkonto : | ÿ ¿Debitoren und Bankguthaben 37 365/78

34 375|—

Aktienkapitaleinzahlungskonto : 2 606 022/65

Nestlihe Einzahlung Berlin, den 31. August 1905. Der Vorftand. Julius Seeth.

Gewinn- und Verluftkouto.

Debet.

M S 24 725/45 27 640/97) 52 366/42 Berlin, den 31. August 1905.

Per Grundstü>kskonto Baukonto

An Handlungsunkostenkonto Uebertrag

Zinsenkonto

Der Vorftaud. Julius Seeth.

. s zum Ausgleih

Pasfiva.

M S 1 000 000|— 1 575 000|— 31 022/6

2 606 022

Kredit

M S 20 000|— 32 36642

52 366/42

[45700]

Soll. uni 1906.

Q A 167 465

Vilanz am 30.

M 161 270 6 195

T90 171 67 4528:

857 923 15 809

691 839 136 599

828 434

Per Aktienkonto . Reservefondskonto . Spa ron ü

ankanleihekonto . Kreditorenkonto . . Gewinn- u. Verlust-

Ton Go 5

An Grundstü>kkonto Zugang Gebäudekonto

2 0/0 Abschreibung v. 790 471,— 842 114

Maschinenkonto

5 9/0 Abschreibung A6 34 591,70

Abschreibung für verbrauhteNiemen 388,51

Eisenbahnanlagekonto

34 980/21] 793 454

T6 988 5 860/40 —22 848

1 698

10 9/6 Abschreibung

Neubaukonto FInventarkonto

Zugang 391

Abschreibung

Geschirrkonto . L e 1 3 769

3 (70 3 769

1 648 2 304

R

S

Abschreibung

Vorräte. Fabrikationskonto: in Arbeit befindlihe Fabrikate Rohmaterialienkonto Betriebsmaterialienkonto . . . . Neservematerialienkonto . . ..

78 820 111 353 54 4369: 68 172/72

122 609 6 817

10 9/6 Abschreibung von Reserves- materialien

Kassakonto

Wechselkonto

Feuerversiherungskonto: im voraus bezahlte Prämie

Debitorenkonto

115 792 18 680/16 1 562/25

5 090/96 345 446/88

2 528 381/52]

Köslin, im August 1906. Papierfabrik Köslin Aktiengesellschaft.

Siebér.

Soll. Gewinn- und Verluftkonto für 1905/06. Haben.

M S 23 987/06 10 824/59]

3 636/34

a 5

An Dana n eto Per Fabrikation8gewinn Ärbeiterversiherungskonto Feuerversiherungskonto Abschreibungen : Gebäudekonto 29/6 Maschinenkonto 5 °/o Eisenbahnanlagekonto 10%. . Inventarkonto Geschirrkonto Reservematerialienkonto 10%. ..

Gewinn- und Verlusikonto . .

21 80 87

27

21|

67 026/55 66 963/44

172 437/98

Köslin, im August 1906. ; Papierfabrik Köslin Aktiengesellschaft.

ieber.

M 1 200 000 120 000 40 000 720 951 380 467

66 963

2 528 381

“k S 172 437/98

172 437

[45936] Brasilianische Bauk für Deutschland. Die Aktionäre werden hierdur< zu einer ordeut- lichen Generalversammlung auf Donnerstag, den 11. Oktober 1906, Nachmittags 24 Uhr, im Verwaltungsgebäude der Norddeutsen Bank in Hamburg eingeladen. Tagesorduunug : 1) Vorlegung der Jahresabre<hnung und des Geschäftsberichts. 2) Neuwahlen zum Aufsichtsrat. Die Aktionäre, welhe in dieser Generalversamm- lung ihr Stimmreht ausüben wollen, haben in Ge- mäßheit des Artikel 23 des Statuts ihre Aktien auf ihren Namen späteftens am 8. Oktober d. Js. bei der Norddeutschen Vank in Hamburg, Hamburg, oder De DEE E der Disconto-Gesellschaft, erli, zu hinterlegen, um dagegen die auf ihren Aktienbefitz entfallenden Stimmkarten entgegenzunehmen. Hamburg, den 13. September 1906. Der Vorstand.

[44686] Bilauz pro 31. Mai 1906. 1905/06.

Aktiva. 1) Grundstü>skonto 2) Gerätekonto . 6 9/6 Amortisation

3) Wagenkonto . . . 4A 1024,94 6 9/9 Amortisation , 61,50 M 7426,23 445,57 3 444,61 208,68

M S 59 682/95 884/16

963

4) Utensilienkonto . 6 9/9 Amortisation ,„

5) Msbelkonto . . 6 9/9 Amortisation

6) Kasernenutensilienkonto A 3 060,06

69%/% Amortisation , 183,60

7) Gebäudekonto . . #6 387 713,83 39/0 Amortisation 11 631,41

8) Maschinenkonto . . # 333 101,84 69/6 Amortisation 19 986,11

0)

10

Vorrâätekonto

Kassakonto 11) Gebäudekonto-Darre-G 833 213,— 39/0 Amortisation , 996,39 12) O Men 0G, D

69/0 Amortisation ,

13) Debitor „ano 14) Dampfpflugkonto . #6 82 364,16 Amortisation. . . „9639,04

15) Dam ugs{huppenkonto ) Dampfpflugshupp O Todt 6s

3 9/9 Amortisation “, 92,93

16) Eisenbahnkonto . . 4 86 272,71 69/6 Amortisation „5 176,36

17) Shniheltroknungöan age onto

68 541,93 1009/6 Amortisation , 6 854,20 18) Rübenvorschußkonto

6 980 3237

2 876 376 082 313115

388 665 801

32216

15 343 466 705

22 725

3 004 81 096

61 687 378

Pasfiva.

1) Aktienkapitalkonto 917 500 B Neservefondskonto 211 277 3) Dampfpflugshuldscheinkonto . . . 28 000 4) Kautionskonto 75 000 5 Spezialreservefondsïonto . 55 000 6) Schuldscheinkonto Schnigzeltro>nung] 75 000 7) Kreditores 190 846 8) Gewinnvortrag 1. 7. 05 6. 78,05 Gewinn 1905/06 . 283 746,05

1 836 448 Gewinn- und Verluftkonto.

1836 448/64

283 824/19

[45734] Bekanutmachung. 7

Der Gerichtsassessor Dr. Groos zu Düsseldorf

ift auf seinen Antrag in die Liste der bei dem hie:

figen Landgerichte zugelassenen Rechtsanwälte ein-

getragen worden.

Düsseldorf, den 10. September 1906, Königliches Landgericht.

[45735] Vekanutmachuug. In die Liste der beim hiesigen Landgerichte zu- gelassenen Rechtsanwälte wurde heute eingetragen der Gerichtsassessor Heinri<h Doinet. Meg, den 11. September 1906,

Der Landgerichtspräsident. [45740] Bekanntmachung. Der Rechtsanwalt Müller hier ist zur Rechts- anwaltshaft bei dem hiesigen Amtsgericht zugelassen und in die Liste der Nehtsanwälte eingetragen worden, Quakenbrück, den 10. September 1906.

Königliches Amtégericht.

[45736] Bekauntmachung. Infolge Ablebens is der Rechtsanwalt, Justizrat Adriani in Bielefeld in der Nechtsanwaltsliste des hiesigen Landgerichts gelöst. ielefeld, den 6. September 1906.

Der Landgerichtspräsident.

[45733] Bekauntmachunug.

Die Rechtsanwälte Dr. Schueider, Dr. Karl

Schiedges, Dr. Brauuschweig und Dahm sind

auf ihren Antrag in der Liste der bei dem hiesigen

I ETOEe zugelassenen Rechtsanwälte gelöst

worden.

Düsseldorf, den 11. September 1906. Königliches Landgericht.

[45927] Bekauntmachuug. Die Eintragung des Rechtsanwalts Dr. Arthur Teuts<h in der Nechtsanwaltsliste des K. Land- T Kempten wurde wegen Aufgabe der Zulaffung ge i Kempten, den 8. September 1906. Der K. Landgerichtspräsident beurl. F, V.: Maul, K. Landgerichtsdirektor.

[45739] Bergtalma Geg,

Fn der Liste der Nehtsanwälte bei der K. Kammer

für Handelssachen in Ludwigshafen a. Rh. ist heute

der Rechtsanwalt Julius Mattern in Frankenthal

infolge Ablebens gelö\{<t worden.

Ludwigshafen a. Rh., 12. September 1906. Der Vorsitzende:

Pauli, K. Oberlande3gerichtsrat.

(45732]

Der Rechtsanwalt Paul Fügner von- hier ift

auf seinen Antrag in der Liste der hier zugelassenen

Rechtsanwälte heute gelöscht worden.

Mühlhausen i. Th., den 12. September 1906. Königliches Amtsgericht.

[45737] Bekanntmachuug. Die Eintragung des Rechtsanwalts, Justizrats Maximilian Bielawski zu Samter ist infolge der Zulassung desselben bei dem Amtsgericht und Land- eriht in Posen in der Liste der Rechtsanwälte am hiesigen Amtsgericht gelöst. Samter, den 12. September 1906.

Königliches Amtsgericht.

E E E R E E C A I E E E S A

9) Bankausweise.

Keine. C2 I A O E S E R T A E N Ez A

10) Verschiedene Bekannt- machungen.

[45731] Von der Filiake der Dresdner Bank in Hannover ist der Antrag gestellt worden :

Debet. ) Betriebskonto

Abschreibungskonto Betriebskonto-Dar:e Abschreibungskonto- Darre . . Dampfpflugkonto Abschreibungskonto-Dampfyflug Gewinn

M 2 026 202 44 601 52 214 1975 6 279 9 731 283 746

| 2 424751

58 908

6 845 102 075 24 430 1329 2139 481 70 673 21 011

Schnitelkonto Düngerkonto Melassekonto Tro>enschnitzelkonto

insenkonto

u>erkonto

bst- und Gemüsekonto

Dampfpflugkonto Ochsenkonto

2 424751

Zuckerfabrik Kosten.

Der Auffichtsrat. Der Vorstand. t E ral Ai v Res or ender. d oe ger. Die Ute

mäßig geführten Büchern bescheinigt. Kosten, den 7, Juni 1906. Ludwig Manheimer, gerihtli<h vereideter Bücherrevisor.

ereinstimmung der vorstehenden Bilanz und des Gewinn- und Verlustkontos mit den ordnungs-

6 350 000 auf den Inhaber lautende, voll eingezablte Aktien der Hannoverschen Aktien- Gummiwarenfabrik Linden-Haunover zum Handel an hiesiger Börse zuzulassen. Hannover, den 12. September 1906.

Die Sachverständigenkommission (Bulassungsstelle)an der BörsezuHannover. Aug. Basse. Siegfr. Müller.

[45719] Geschäftsübersicht der

Communal-Bank des Königreichs Sachsen per 30. Juni 1906.

Aktiva. Man enbeltand s e Vorschüsse auf Wertpapiere .

Effekten o C a Neservefonds A :

M.

31 555,03 442 215,68 ; 81 180,— Effekten des

statutenmäßige Anlage . 141 770,65 Effekten des Reservefonds B: statutenmäßige Anlage . . . . 8382 316,25 Darlehne an Bezirksverbände und Ge- Ha C a e «20 910407,400 Diverse Debitoren . 457 926,83

Mobiliar . E i Pasfiva. Aktienkapital . . M. 3 000 000, ah : ausstehende Ein- JabIUNd «aw 0100000 Emittierte Anlehns- scheine . 6.18 906 500,

no< zu bezahlende y 66 821,25 18 973 321,29

2 250 000,—

MINIEN 0 A e 349 000,—

genossenschaften.

Keine.

7) Erwerbs- und Wirtshafts-

Konto verloster Anleßbnssheine_—_— Diverse Kreditoren. . . . 219 875,60 142 049,89

8) Niederlassung A. von Rechtsanwälten.

[45738]

heute eingetragen worden. Berlin, den 11. September 1906.

Der Präsident des Landgerichts I.

Fn die Liste der beim Landgericht T in Berlin zugelassenen Rechtsanwälte is der Rechtsanwalt Dr. Arthur Reißtner in Berlin, Kronenstraße 75,

Nl ccbekaaa A Reservefonds B . 382 416,3 O e 49 299,96 Unterstüßungsfonds für Gemeinden

Sade a o e oie 6 914,34 Noch unerhobene Dividende . . : 112,50 Auf neue Rechnung (noch zu bezahlende

Handlungsunkosten 2c). . . - 3 525,

Leipzig, im September 1906.

Communal-Bank des Königreichs Sachsen. [44429]

Bad Homburg v. d. Höhe. Während des diesjährigen Aufenthaltes des Herrn Reichskanzlers im hiesigen Königl. Schlosse bleibt das Grand

otel für Herren, welche dienstli<h während dieser

eit hier zu tun haben, geöffnet. Größere und leinere Wohnungen mit Bad in voller Südlage sind vorhanden.

L -F

Vierte

Beilage

zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

Berlin, Freitag, den 14. September

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Güterre<hts-

M 218,

zeichen, Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse, sowie

die Tarif- und Fahrplanbekanntmachungen der Ei enbahnen enthalten

1906.

Vereins- e fen ase. Zeichen-, Muster- und Börsenregistern, der Urheberre<tseintragsrolle, über Waren?

nd, erscheint auch in einem besonderen

Blatt unter dem Titel

Zentral-Handel8Z8register für das Deutsche Reich. (r. 2184)

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich kann dur alle Postanstalten, i lin die Königliche Ex A N eutigen E D C Preuß ba ezogen werden.

Selbstabholer auch dur Staatsanzeigers, SW. Wilhelmstraße 32,

Vom „Zentral-Handelsregifter für das Deutsche Reich‘“ werden heute die Nrn. 218 4. und 218 ß. ausgegeben. M Oele und Fette zu Speise-

Warenzeichen.

(Es bedeuten : das Datum vor dem Namen den Tag das hinter dem Namen den Tag der = Geschäftsbetrieb, W. = Waren,

eine Beschreibung

der Anmeldung, Eintragung, G Beschr.

90 538,

Elbidol

3/2 1906. Paul Engmann, Kronprinzenstr. 22.

= Der Anmeldung ist beigefügt.)

S iere, Gelatinekapseln, Etiketten,

Pappkartons als Hilfsartikel. Beschr. 3d. 90 539.

23/12 1905. y at.-Anw. Adalbert Müller, Berlin SW. 29. /9 1906. G.: N und Vertrieb von Korsetts. W.: Korsetts und Zutaten für Korsetts.

10, 90 540, N. 7537.

S E

26/2 1906. Rofßkopf & Co., Berlin, Eichhorn- straße 12. 3/9 1906. G.: Herstellung und Vertrieb von Uhren und enen Apparaten. W:.: er Fahrradbestandteile und Universal-

ederhalter.

16 h. 90 541, K. 11 492,

„Dewajtis“

2/4 1906. Fa. B. Kasprowicz, Grunesen. 3/9 1906. G.: Fabrikation und Vertrieb von Likören und anderen Spirituosen, alkoholfreien Frucht- getränken, alkobolfreten Sirupen, alkoholfreien Limo- naden und alkoholfreiem Grog. W.: Liköre und andere Spirituosen, alkoholfreie Fruchtgetränke, alkoholfreie Sirupe, alkoholfreie Limonaden, alkohol- freier Grog. 18S, 90 542,

10/11 1905. Oefterreichisch- Ungarische Gummischuh- Manufactur Compaguie „Monopol‘“’ Max Scherer «& Co., Berlin, Neue Friedrich- straße 9/10. 3/9 1906. G.: Gummiwarenhandlung. ¿ W.: Gummischuhe, Turnschuhe, Schuhe mit Gummisohlen, gum- mierte Bettstoffe, Pneumatik- reifen, Gummimäntel, Pneumatiks, Gummischläuche, Platten, Dichtungen, Gummibälle, Gummipuppen.

26 b. 90 543. St. 3520,

D

14/6 1906. Ferdinand Stein, Altona, Bach- straße 56/58. 3/9 1906. G.: Talg- und Schmalz- Raffinerie. W.: Talg und Schmalz.

26 b. 90 544, E. 4989,

Lincoln Extra 1/6 1906. Friedrih Eggers, Hamburg, Ferdinand-

O. 2311,

E. 4818,

S 1006 G ei qs . _G.: Herstellu und Vertrieb von Chemikalien und Voainiczedtisden W.: Arzneimittel für Menschen und e Siegelmarken, Gefäße aus Porzellan, Steingut, Glas, Ton, Blech,

L, 7076,

J. Lindauer, Paris; Verir.:

missionsgeschäft. uben acn

26 e. 90 545,

VÄLER

mannstr. 10. 3/9 1906. ges<äft. W. : Kaffee. Beschr. , 26 d. 90 546. d

PALAST-DESSERT

22/2 1906. Englische Dampf - Cakes- Biscuits-Fabrik A. G., Hamkburg. 3/9 1906 G.: Cakes- und Biskuits- Fabrik. W.: Cakes, Waffeln und Konditoreiwaren.

B. 13 442.

._ 4/5 1906. Bartuinug Gebr., Hamburg, Her- G.: Import- und Export-

E. 4851.

& . | Vignetten, Vignettierapparate, Satinier- und Be- Biskuits,

Das Zentral - Handelsregister At geue eis beträgt L Æ 50 n

22 b. 90 555.

LOLA

90 556, W. 7156,

SIRENE

1/5 1906. Emil Wünsche, Aktieugesells<ha für photographische Judustrie, Reik Ie 4/9 1906. G.: Herstellung und Vertrieb. photo- graphisher Apparate und photographisher Bedarfs- gegenstände. W.: Photographis<e Kameras, Ver- größerungs- und Projektion8apparate, Stereoskope und Stereoskopapparate, Kinematographen, Objektive, Verschlüfse, Fernaudller, Platten, Films, Kassetten, Wechselkassetten, Stative, Entwi>klungs- und Tro>ken- apparate, Tageslichtentwi>lungsapparate, Stand- entwi>lungëapparate, Kopierrahmen, Kopterbretter,

W. 7155,

22 b,

\shneidemaschinen, Blißlichtapparate, Bedarfsartikel für Photographien, nämli: Sucher, Libellen Lupen,

38, 90 547,

„Nourel“

dorfstr. 36. 3/9 . 1906.

Tabakfabrik und handlung. Kau: und Schnupftabak, Zigarren, Zigarillos, Ziga- retten, Zigarettenpapier, -hülsen, -spißen, Zigarren- \piten und Tabakpfeifen. Beschr.

90 548,

G. :

Zigaretten-

H. 12 880.

Eugranulin

11/5 1906. Dr. Eduard Herzfeld, Berlin, Neue Ansbatherstr. 13. 4/9 1906. G. : Chemisches Institut. W.: Ein Wundantiseptikum und Verbandftoffe.

90 549. G. 6737,

„Gerbisol“

5 1906. Frau Hermine Gerber, geb. Spangen- berg, Boum, Marktpl. 5. 4/9 1906. G.: Heil- mittelfabrikation. W.: Mittel gegen Magenkrampf.

2. 7/

90 550, D. 5767.

Monachia

2/6 1906. Deutsche Drahtgipsbiudeu-Fabrik für chirurs. Zwecke G. m. b. H., München. 4/9 1906. G.: Herstellung und Vertrieb von Ver- bandstoffen. W.: Drahtgipsbinden.

2. 90 551.

C. 6177.

Antisanguin

26/3 1906. Chemisches Justitut, Berlin, König- grägerstr, 55. 4/9 1906. G.: Herstellung und Ver- trieb <emisher und pharmazeutisher Präparate. W:. : Ein blutstillendes Arzneimittel.

9b. 90 552,

Meine Liechste.

27/2 1906. Königl. Hüttenwerk, Friedrichs- thal b. Freudenstadt (Württbg.) 4/9 1906. G.: Sensen- und Stahlwarenfabrikation, Eisen- und Stahlhammerwerk und Gießerei. W.: Sensen,

22 B. 90 553. D. 5456.

„Pax“

29/12 1905. Baronin Olga von Dobrzausky, n von Dobrzansky, Halensee b. Berlin, Ring- abnsir. 119. 4/9 1906. G.: Anfertigung und Vertrieb von Apparaten und Präparaten für Schön- heits- und Gesundheitépflege. W.: Apparate für S<{hsönheits- und Gesundhbeitspflege.

220 90 554, B. 12970,

„Nest“

6/1 1906. Dr. A. Beddies, Berlin, Wiener- straße 14b. 4/9 1906. G.: Vertrieb <hemis{<-

K. 11 359,

straße 22, 3/9 1906, G.: Import- und Kom-

T. 4051,

20/6 1906. Türkische Zigaretten- und Tabak- Fabrik „Sultau‘‘, J. Przedecki, Breslau, Neu-

und W.: Rob-, NRauh-,

Photometer, Kopfhalter, Taschen, Tornister, Hinter- ründe, Lampen, Schalen, Becher, Mensuren, lattenzangen, Schaukelapparate, Klammern, Pinsel,

NRetuschterstifte und -farben, Retuschierbeste>e,

Gummifinger, Wagen zum Wägen, Albums, Kartons,

Natan, Arbeitsschränke, photographis<he Papiere, ade, Klebmittel, Blißpulver, Entwi>ler und andere

atten für photographis<he Zwe>e. Photo-

gravyhien.

26 b. 90557. S, 6531.

„Kakadu“

28/2 1906. Santosa Kakao- und Schokolade- Werke, G. m. b. H., Altona (Elbe). 4/9 1906. G.: Anfertigung und Vertrieb von Kakao, Schoko- lade, Konfitüren, Hafer-Kakao und Zu>erwaren. W.: Mil, Butter, Käse, Kunstbutter, Speisefette, ? Speiseöle, Kaffee, Tee, Zu>ker, Mebl, Gewürze.

| 26 C. 90 558. L. 7435,

Veri

21/5 1906. Friy Linde, Dortmund, Gürtelstr. 18, 4/9 1906. G.: Nähr- und Genußmittelfabrik. W.: Suppen- und Speisenwürzen. Beschr.

26 C. 90 559. M. 9455,

14/5 1906. Magdeburger Malzkaffee- Fabrik, Magdeburg, Sedanring 12.

4/9 1906. G.: Malzkaffee- O: W.: Malz- affe und Malz- gerstenkaffee.

26 d. 90 560, W. 6995,

MENTHOLINA

22/3 1906. A. Wildhagen «& Co., Kitzingen a. M. 4/9 1906. G.: Fabrikation und Vertrieb von Zu>erwaren, Schokoladen und Gummi-Lakriß- Präparaten. W.: Schokoladen-, Kakao- und Zu>er- waren aller Art, insbes. au<h alle als Nahrungs-,

für das Deutsche Reih erscheint in der Regel täglih, Der i eträgl r ierteljahr. a ¿Tttonspreis für den Raiüm einer Dru&ieile Co p inzelne Nummern kosten 20 S

Konfitüren, Gummi- und Lakrizbonbons, Karamell- bonbons, Pastillen, Tabletten, Pillen und Zelten aller Art. Fruchtkonserven, Fleis<hkonserven, ru<hts gelees, Marmeladen, kandierte und fkristallisierte Srüchtc und Pasten aller Art. Mil<- und Mehl- präparate; Crtrakte und Präparate aus Früchten, Getreide, Säften, Eemüsen, Wurzeln, Gewürzen und Kräutern aller Art. Liköre und alkoholfreie Getränke, diätetishe und pharmazeutische E aller Art. Hustenmittel aller Art. Beschr.

32. 90 561, G. 6596,

_-

1601 F 12 10 | 11 G17 2 O

13

23/3 1906. Fa. G. Groth, Lübe>, Mühlenstr. 26. 4/9 1906. G.: Papierwarenfabrik. W.: Shreibs hefte, Zeichenblo>s, Etiketten aus Papier.

32. 90 562,

27/3 1906. Wilb. Schlemming, Cassel. 4/9 1906. G.: Graphische Kunstanstalt, Papier- und Schreib- waren - Handlung. W.: Papier, Kuverts, Dru>erei - Erzeugnisse, Schreib-, Zeichen-, Bureau- und A Kontorgeräte, Siegelmarken, Stempelkifsen, Schreibmaschinens- Farbbänder.

Y Z (A

ÿ 24

D O4 T ZZZO0O0 N

90 5638. - A. 5727,

GRANATOL.

14/5 1906. Dr. M. Albersheim, Frankfurk L e Ms 4 9 en G.: E abrik. Ls eifen, Parfü d i

O e dne arfümerien und kosmetische

34,

90 565. K. 11 463,

Filometerfresser“

22/3 1906. Otto Krämer Nachf., Friesenheim i. B. 4/9 1906. G. : Zigarrenfabrik. W. : Ae Zigaretten, Rauch-, Kau- und Schnupftabak.

38, 90 566, A. 5685.

SII

14/4 1906. Seinri< Abraham «& Co., - burg, Brook 3. 4/9 1906. y fan

&

G.: Import von Zigarren, Zigaretten und sonstigen Tabakfabrikaten. W.: Zigaretten.

38.

90 567. C. 6379,

„Nimd1“

21/6 1906. A. F. Carftanjen Söhne, Duis- burg. 4/9 1906. G.: Verfertigung und Vertrieb von Tabakfabrikaten. W.: Rauch-, Kau-, Schnupf-

Genuß- oder Heilmittel hergestellten Bonbons,

tabak, Zigarren, Zigaretten, Rohtabak, Tabakpfeifen, Zigarrenspizen und Tabakpapiter.

34,

8/3 1906. Fa. Gottlieb Tausfig, Wien; Vertr.: I. Tenenbaum, Berlin SW. 13. 4/9 1906. G.: Toilette- seifen- und Parfüme1 iewaren- Fabrik. W.: Zahn- und Mundreinigungsmittel. Beschr.

tehnisher Präparate und Utensilien. W.: Desinfi- zierte Säuglingsunterlagen.

I E e A L L C ek Kz os Era mi in

S O D E E E H K