1906 / 223 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Lit

Nr.

L à 97611 bis 98301 bis 99001 bis 99971 bis

. 101011 bis . 101641 bis . 104021 bis . 104211 bis

. 104401 . 105181 . 106901 . 108261 109711 . 110091 . 110601 . 112041 . 114011 . 115071 . 116251 . 116531 . 117251 LLCCDI . 118231 . 119751 121371 . 122931 , 123671

. 124341

Nr

Nr. Nr. Nr. Nr. Nr. Nr. Nr. Nr.

. 134901 . 136141 , 136481 . 138381 . 142001 . 143421 . 144461 . 145201 . 147101 . 148561

Nr

Lit. N

Nr. I. Nr. Nr.

Lit.

Nr. Nr. Nr.

L

Lit. K 22930 23095 23254 23255 24257 26768 96471 97062 97067 97068 97166

267

Lit. M

bis bis bis bis bis bis bis bis bis bis bis bis bis bis bis bis bis bis bis bis 125421 bis bis bis bis bis bis bis bis bis bis bis bis bis bis bis bis bis bis bis bis

125461 126561 127541 128121 128781 130341 131081 134001

148921

bis bis bis bis

67151 74051 789951 79451 O

70301 76301 79601

bis bis bis

à® 100

97620, 98310, 99010, 99980, 101020, 101650, 104030, 104220, 104410, 105190, 106910, 108270, 109780, 110100, 110610, 112050, 114020, 115080, 116260, 116540, 117260, 117740, 118240, 119760, 121380, 122940, 123680, 124350, 125430.

à 500

125480, 126580, 127560, 128140, 128800, 130360, 131100, 134020, 134920, 136160, 136500, 138400, 142020, 143440, 144480, 145220, 147120, 148580, 148940.

à 200 M

67200, 74100, 79000, 79500. M 70400, 76400, 79700.

1000 M Nr.

Nr. Nr.

Nr.

Nr. Nr. Nr. Nr. Nr. Nr. Nr. Nr. Nr. Nr. Nr. Nr. Nr. Nr. Nr. Nr. ICT. Nr. Nr. Nr. Nr. Nr. Nr

Nr. Nr.

Nr. Nr. Nr. Nr. Nr. Nr. Nr. Nr. Nr. Nr. Nr. Nr. Nr. Nr. Nr. Nr. Nr. Nr. Nr.

Nr. Nr. Nr.

Nr. Nr. Nr.

Nr. Aus früheren Verlosungen find rüctftändig :

97781

98891

99561 100651 101361 102101 104111 104331 105051 105861 108041 108831 109991 110171 112021 113291 115051 115181 116281 117001 117261 118161 118531 120941 121931 123231 124321 124971

124281 125521 127321 127661 128141 129501 130381 132281 134341 135621 136401 137681 141301 143261 144181 144961 146361 147681 148761

66251 72401 74851 79401 69501 75801 76601

Anleihe vou 1892.

it. J 4288. 69 26770.

Lit. L 96289

971

104223 105404 109142 112418 113740 115165

115

69 102757 104352 105441 109266 112422 114192 115167

399 115400

102914 104993 105442 110646 112423 114193 115208 115652

131597 133581 133598

104093 105401 105443 110649 112424 114198 115391 115729

Lit. M 124305 124944 124951 128623 128624 128634 131581 134499 138642 138652 138771 141089

Lit. N 63168 65382 65391 65396 65397

10 11

13 13 14

65399 65400 73758 73778 73782 73792 73799 77398. Lit. O 70634 70641 71201 71205

71214 71246 71281 71299 82114 82146 82159 88655 88690

Die é fie nicht son eingelöst sind, zu

71247 71284 75340 82115 82151 82163 88657 88696

71218 7 7 7 82105 82121 82152 82178 88660 88697

1224 1248 1292

71228 71270 71293 82106 82122 82153 82183 88664 88698. beute ausgelosten Anleihes<eine werden,

m L. Januar 1907 gekündigt, und es hört

in Höbe des Nominalbetrages

die Verzinsung der Wertpapiere m

punkte auf.

Die Auszahlung der baren B : Stadtanleibesheine geshieht gegen Rückgabe der

Stüd>e und

a. betreffs der Stadtanleihe von 1876 unter Beifügung der Zinsscheine Reibe VIII Nr. 6

d.

bis 8,

. betreffs der Stadtauleihe von 1878 unter Beifügung der Zinsscheine Reihe VIII Nr. 3

bis 8 ,

, betreffs der Stadtauleihe von 1882 unter Beifügung der Zinsscheine Reihe VII Nr. 2

bis 8.

bis 8

1230 1273 71294 82111 82125 82156 82199 88668

7 > ¡

96121 bis 96130,

bis bis bis bis bis bis bis bis bis bis bis bis bis bis bis bis bis bis bis bis bis bis bis bis bis bis bis bis

bis bis bis bis bis bis bis bis bis bis bis bis bis bis bis bis bis bis bis

bis bis bis bis bis bis bis

104094 105402

7066 1005

112428 114700 115392 115730. 124952

1582 3162 1097

73788

it diesem Zeit-

eträge der gekündigten

betreffs der Stadtauleihe von L892 unter Beifügung der Zinsscheine Reihe IV Nr. 5

vom 15. Dezember 1906 ab außer in Stadthauptkaffe, NRathaus,

täglih mit Ausnahme der beid des Monats in der Zeit folgenden Banken und Ba

Deutsche Bank hier

Preußische Centra am Zeughause Nr. 2, der Disconto-Gesellschaft,

hier, Direction

lottenstraße 36,

Dresdner Bank hie

Nationalbank für straße 34, und dereu Kassen, Bank für Handel und Judustrie,

plaß 1/2,

Deutsche Effekten- und Wechf

furt a. M. Vereinsbank Bankhaus Ham

kredit in

im Elsaß,

Dresduer Bankverein zu Dresden und dessen

von

,

r, Behrenstraße 37/38, Deutschland hier, Bok-

Zimmer

,

zu Hamburg, mer & Schmidt zu Leipzig, Aktiengesellschaft für Bodeu-und Kommunal- Elsaß-Lothringen zu Straßburg

Zweiganstalt in Leipzig,

Schlesischer Baukverein în

Breslau,

Nr. 25, werk- en leßten Geschäft8tage 9 bis 1 Uhr, noch bei nkbäusern : Behrenstraße 8/13,

l - Genossenschafts - Kafse

97790,

98900,

99570, 100660, 101370, 102110, 104120, 104340, 105060, 105870, 108050, 108840, 110000, 110180, 112030, 113300, 115060, 115190, 116290, 117010, 117270, 118170, 118540, 120950, 121940, 123240, 124330, 124980,

124300, 125540, 127340, 127680, 128160, 129520, 130400, 132300, 134360, 135640, 136420, 137700, 141320, 143280, 144200, 144989, 146380, 147700, 148780,

66300, 72450, 74900, 79450,

69600, 75900, 76700,

104100 105403 107906 112141 113731 114778 115398

126216 131592 138166 145100 65398 73789

00 00 00 00 00 <1 I “I

unserer

GChar-

Schinkel-

elbank in Frauk-

Breslauer Discoutobanuk zu Breslau, Ephraim Meyer & Sohu in Hannover, F. M. Philippson zu Brüffel, eopold Seligmaun zu Cölu a. Rh., A. Levy zu Cöln a. Rh., Eichborn & Co. zu Breslau und defseu Filiale zu Görlitz, S. L. Landsberger zu Breslau. Restverzeichnifse, welche die Nummern aller bereits gekündigten, aber noh rü>ständigen Berliner Stadt- obligationen und Anleihescheine enthalten, auch über die Verlosungszeiten und die abzuliefernden Zins]cheine Aufschluß geben, werden in der zweiten Halfte des Monats Januar 1907 in der Stadthauptkaffe zur Einsicht bereit liegen. Berlin, den 13. September 1906.

agistrat hiefiger Königlichen Haupt- und Refidenzftadt. Kirschner. [47295]

Kottbuser 33 °/zige Stadtauleihe.

Bei der planmäßigen Auslosuug der auf Grund des Allerhöchsten Privilegiums vom 18. Dezember 1839 von der Stadt Kottbus ausgegebenen Stadt- Nummern gezogen : Nr. 9 19 39 41 70

238

aulcihescheine wurden folgende Buchstabe A zu 5000 M 122-161 183. Buchstabe B zu 2000 Nr. 216 219 949 257 303 379 422 423 478 507 512 519 550 559 614 625 634 671. Buchftabe © zu 1000 A Nr. 709 716 751 772 798 805 814 893 907 933 935 952 962 1008 1093 1094 1155 1163 1179 1209 1218 1284 1296. Buchftabe D ¡u 500 #4 Nr. 1316 1393 1395 1443 1458 1473 1485 1504 1545 1556 1568 1569 1579 1594 1608 1651 1721 1746 1758 1788 1805 1808 1827 1830 1852 1942 1968 1998. Die Einlösung dieser Anleihesheine und die Aus- ¡ablung der dur dieselben verbrieften Kapitalbeträge findet vom 1. April 1907 ab bei der Stadt- hauptkafe hierselbft statt. : Mit dem 1. April 1907 hört die Verzinsung der ausgelosten, zu diesem Termin hiermit auf gekündigten Anleibescheine auf. Die Zinsscheine ab 1. April 1907 und die An- weisungen sind bei der Einlösung mit abzuliefern. Rückftäudig ist Buchstabe D Nr. 1646. Kottbus, den 13. September 1906. Der Magistrat. [47292] Bekanntmachung. Betr. Auslosung der Obligationen der 317 0%%igen Auleihe von 1902. Von der obigen Anleiße werden infolge Aus- losung folgende Paviere für den L. April 1907 zur Rückzablung gekündigt : Lit. E Nr. 239 247 338 448 und 547 ÿ Stüd> à 1000 Æ = 5000 M Lit. F Nr. 252 381 437 462 525 und 599 6 Stü> à 500 A = 3000 M Lit. G Nr. 11 60 und 100 3 Stüd> à 200 M = 600 M 7 Am 1. April 1907 bört die Verzinsung der vorber bezeichneten Obligationen auf. Bad- Nauheim, den 10. September 1906. Großherzogliche Bürgermeisterei. Dr. Kayser.

Lis Ü

[30798] Anleihescheine der Stadt Kleve. Bei der beute von dem städtishen Schuldentilgungs- Aus\huß vorgenommenen Auslosung der îm Rechnungsjahre 1906 einzulösenden Anleihescheine der 240 000 M betragenden zweiten Anleihe der Stadt Kleve sind die mit den Nummern 26, 90, 53, 62, 133, 154, 167, 193, 200, 215, 237 be- zeichneten Stüdke zu je 1000 M ausgelost worden, was biermit zur öffentlichen Kenntnis gebraht wird. Zablungstag 2. Januar 1907. Kleve, den 4. Juli 1906. Der Bürgermeister : Dr. Wulff.

[47296] L j Feldschlößchen- Brauerei Gesellschaft mit beshräufter Haftung, Ahlten. Bei der am 13. September 1906 stattgehabten notariellen Auslosung von Teilschuldverschrei- bungen unserer 43°/o hypothekarishen Anu-

leihe wurden folgende Nummern geiogen: Lit. A Nr. 19 52 131 146 159, 9 Stüd à 500 A, Lit. B Nr. 175 217 245, 3 Stüd> à 200 Æ Die Rüd>zahlung vorstehender Obligationen erfolat mit einem Aufgelde von 3 °/o am L. April 1907 bei dem Bankhause Haunoverscher Bankverein Berthold Lamm, Lebenberg «& Co., Saunover, sowie bei uuserer Gesellschaftskasse in Ahlteu. Ahlten, den 18. September 1906. Feldschlöß<hen-Brauerei Gesellschaft mit beschränkter Haftung.

[47063]

Reinhard Müller Aktiengesellschaft. Guta, Post Hornberg.

Herr Christian Julius Baum, Privat, in Karls- rube, ist infolge seines am 14. ds. Mts. erfolgten Ablebens aus unserem Auffichtsrate ausgeschieden. Gutach, Post Hornberg, den 18. September 1906. Der Vorstand. Müller - Hasselba.

[47312]

Die am 1. Oktober 1906 fälligen Coupous unserer Obligationen werden vom 1. Oktober 1906 ab in Berlin: bei der Bauk für Handel und Industrie, der Commerz! uud Diskonuto- bank, der Dresdner Bank, der Nationalbank für Deutschlaud und dem A. Schaaffhauseu’ scheu Baukverein; in Breslau: bei der Breslauer Diskoutobauk, der Depofiteukafse und Wechsel- stube der Breslauer Diskontobauk, Schweid- nigerstraße 30, der Breslauer Wechslerbank und dem Schlefischen Bankverein; in Hamburg: bei der Commerz- und Diskontobvauk; in Leipzig: bei dem Bankhause Erttel, Freyberg & Co. eingelöst.

Kattowitz, den 15. September 1908.

Schlesische Kleinbahu-Aktieugesellshaft.

[47042] Wir machen bierdur bekannt, daß wir den Zeit- punkt für die Einreichung der Aktien unserer Gesell-

[chaft bei der Danziger Privat-Actien-Bank in Danzig, -

zive>s Zusammenlegung nunmehr endgültig auf den

15. Oktober 1906, Nachmittags 6 Uhr,

festgeseßt haben. Die bis zu diesem Termin nicht eingereihten Aftien werden gemaß un]erer Bekannt- machung vom 6. Juni 1906 für kraftlos erklärt

werden. den 14. September 1906.

Danzig, f 1 Danziger Rhederei Aktiengesellschaft. W. Sieg.

E. Behnke.

[45694]

Stettiner Kerzen- und Seifen-Fabrik.

Die 27. ordeutliche Geueralversammlung

der Gesellshaft findet am 29. September 1906,

Vormittags 11z Uhr, im Börsengebäude (Schieds-

erihtszimmer) hier statt, zu welcher die Aktionäre

Recmit eingeladen werden.

Tagesorduung:

1) Geschäftsberiht, Vorlegung der Bilanz.

2) Bericht der Revisionskommission und Antrag auf Erteilung der Entlastung, Genehmigung der vorgeschlagenen Verteilung des Reingewinns.

3) Wahl zweier Aufsichtsratsmitglieder. :

4) Wahl dreier Mitglieder der Revisionskommission.

Stimmkarten, die zuglei<h als Legitimation zum

Eintritt in die Generalversammlung dienen, werden

vom 14. September 1906 ab von der Firma

Wm. Schlutow hier gegen Abstempelung der

Aktien verabfolgt. S E

Der Bericht für das abgelaufene Geschäftsjahr

liegt zur Einsiht in den Geschäftsräumen der Ge-

sellshaft selbst aus.

Stettin, den 12. September 1906.

Der Auffichtsrat. C. G. Nordahl.

[473456] Mechanische Buntwebereîï

vormals Kolb & Schüle, Aktiengesellschaft

in Kirchheim-Tec>.

Die ordeutliche Geueralversammlung findet

am Donnuerêtag, dea 18. Oktober 1906,

Vormittags 11 Uhr, im Geschäftszimmer der

Gesellschaft in Kirhheim-Te> statt. :

Die Aktionäre werden hierzu unter Hinweisung

auf $ 24 des Statuts mit dem Bemerken einge-

laden, daß die Aktien späteftens 3 Tage vor dem Tage der Versammlung bei der Gesell-

\chaftskafse zu hinterlegen sind, vorbebältlih< der

Befugnis der Hinterlegung bei einem Notar. Gegensftäude der E L find:

1) Entgegennahme des Ja resberihts des Vor“ stands über das 9. Geschäftsjahr, bis 30. Juni 1906, mit den Bemerkungen des Aufsichtsrats.

2) Beschlußfaffung über Genehmigung der Bilanz und über die Entlastung des Vorstands.

3) Beschlußfassung über die Verwendung des Nein-

gewinns. Der Auffichtsrat. Vorsigzender, Rehtsanwalt Oßwald in Ulm.

6) Kommanditgesellschaften auf Aktien u. Aktiengesellsh.

Die Bekanntmachungen über den Verlust von Werkt- papieren befinden sich aus\<{ließli< in Unterabteilung 2.

[47032] l Die Aktionäre der „Deutschen Gas- Sélbstzünder- Actien-Gesellshaft* werden hierdur<h zu der am Monutag, den 15. Oktober, Vormittags 10 Uhr, in den Geschäftsräumen des Herrn Justizrats Dr. Liebe, Katharinenstraße 1, Leipzig, stattfindenden Generalversammlung eingeladen. Tagesorduung : | Vorlegung des Geschäftsberichts, der Bilanz und der Gewinn- und Verlustre<nung für das Geschäftsjahr 1905/1906. 11. Vorlegung der S(hlußbilanz. IIT. Erteilung der Entlastung an den Liquidator. Geschäftsberiht und Bilani liegen im Kontor des unterzeihneten Liquidators zur Einsichtnahme an sich legitimierende Aktionäre aus. / 2 Zur Teilnahme an der Generalversammlung ist jeder bere<tigt, der sh dur< Besiy von Aktien ausweist. Berlin, den 18. September 1906.

Deutsche Gas-Selbstzünder-Actien- Gesellschaft in Liquidation.

Louis Kröhl,

L

C E R C C C E E I I E E EZIZ L i

[47016] Verlagsanstalt vorm. G. I. Manz,

Buch- und Kunstdruerei Akt-Ges. Müúnchen-Regensburg.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellshaft werden hiermit zu der am Freitag, den 12. Oktober 1906, Vormittags 10 Uhr, im Geschäftslokal unserer Gesellschaft in Regensburg, Schwarze Bâären- straße G 77, stattfindenden ordentlichen General- versammlung eingeladen.

Tagesorduung : 1) Bericht des Vorftands und des Aufsichtsrats. 9) Vorlage der Bilanz neb Gewinn- und Ver- lustkonto vro 30. Juni 1906, Beschlußfaffung bierüber sowie Dechargeerteilung an orstand und Aufsichtsrat.

3) Aufsichtsratéewah[.

Die Anmeldung der Aktien hat unter Vorzeigung derselben spätestens drei volle Tage vor der Generalversammlung in dem Bureau unserer Gesellschaft in Regensburg, Schwarze Bâären- straße G 77, oder in dem Bureau unserer Gesell- schaft in München, Hofstatt 5, in den üblichen Geschäftsstunden zu erfolgen, woselbst gleichzeitig die Eintrittskarten au8gegeben werden.

Der Geschäfteberiht steht den Herren Aktionären vom 1. Oktober a. c. ab zur Verfügung und wird auf Verlangen von unserem Geschäftsbureau in München kostenlos zugesandt.

Müncheu, den 20. September 1906.

1. Juli 1905 |*

[47036] F. G. Lehmann A.-G. Böhrigen i. $,

Nachdem die am 15. Sept. berufene Versammlun wegen ungenügender Beteiligung resultatlos verlaufes ist, laden wir die Inhaber unserer Teilschuldver schreibungen vom Jahre L896 zu einer neuen Versammluug nah Kneist's Restaurant, Dresden gr. Brüdergasse, auf ' Sounabend, den 6. Oktober c., Nahm. 5 Uhx ein. Beratuugsgegenftaud: Umwandlung der Teilshuldverschreibungen in Vorzugsaktien al pari unter Verzicht auf die hypothekarishe Sicherstellun Wir bitten ausdrü>li<, von uns die abscriftlidhe Begründung zu verlangen, dabei si als Obligationär zu legitimieren. Stimmberechtigt ift nur, wer seine Schuldverschreibungen späteftens am Dounerstag den 4. Oktober, bei der Reichsbank oder bej einem Notar oder bei der Allgemeinen Deutschen Credit-Anftalt ¡u Dresden oder der Sächfischen Bank zu Dresden hinterlegt haben wird. Ver, tretung dur< \riftli< Bevollmächtigten zulässig, Hinterlegungsshein und Vertretungsvollmacht steben auf Wunsch zur Verfügung. Vertretung unentgeltlich, MEraes A am 18. September 1906.

er Vorfißeude Der V des Auffichtsrats : er Vorftaud.

Dr. Hennid>e. C. Rumenapp.

(47062) i: Bavaria-Brauerei, Altona,

Durch die am 2. April 1906 dur< die Hamburs gishen Notare, die Herren Dr. H. Max Crasemann und Dr. Paul de Chapeaurouge vorgenommene Auslosuug wurden die na<stehenden 30 Nummern unserer 44 9%/ Vorrechtsauleihe gezogen : 998 388 389 462 501 572 744 779 817 881 887 905 972 991 1167 1173 1183 1190 1441 1566 1621 1870 1961 2120 2148 2209 2320 2348 2359 2432. Die Auszahlung der ausgelosten Schuldvers(rei- bungen findet ab L. Oktober ds. J. bei der Hamburger Filiale der Deutschen Bank und den bekannten Nebenstellen statt. Altoua, den 20. September 1906.

Der Vorftand.

[47349] Süächsishe Maschinenfabrik vorm. Rich. Hartmann Aktiengesellschaft.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellshaft werden bierdur< zu der Dienstag, den 23. Oktober a. €c., Vormittags 117 Uhr, im Sitzungssaale unseres Verwaltung8gebäudes abzuhaltenden fieben- unddreißigften ordentlichen Generalversamm- lung unter Hinweis auf nahstehende TageSordnung eingeladen.

Diejenigen Herren Aktionäre, die sich an der Generalversammlung beteiligen wollen, baben dies nah $ 15 unseres Statuts späteftens am dritten Tage vor dem Versammlungstage, diesen nicht mitgere<hnuet, sona< bis mit dem 20. Ok- tober a. €c., entweder bei der unterzeichneten Direktiou oder bei der Dresduer Bauk in Dresden, der Dresduer Bank in Berlin, der Direction der Disconto-Gesellschaft in

Berlin, der Allgemeinen Deutschen Credit-Auftalt

in Leipzig

anzumelden. Mit der Anmeldung find zur Ausübung des Stimmrechts die Mäntel zu den Aktien nebst einem doppelten Nummernverzeichnis Formulare hierzu können bei den vorgenannten Anmeldestellen ent- nommen werden oder die Bescheinigung eines Notars über die bei ihm erfolgte Hinterlegung der Aktien zu übergeben.

Ueber die Anmeldung wird den Aktionären von der Anmeldestelle eine Bescheinigung ausgestellt, welhe als Legitimation zur Teilnahme an der Generalversammlung dient.

Gegen Vorzeigung dieser Bescheinigung erfolgt die Aushändigung der Einlaßkarten und Stimmiettel mit Angabe der Stimmenzahl am Tage der Generalversammlung beim Vorftand der Ge- sellschaft. S :

Geschäftsberichte nebst Bilanz können an gedahten Stellen vom 1. Oktober a. c. ab von den Herren Aktionären in Empfang genommen werden.

Chemuis, den 20. September 1906.

Die Direktion der Sächfischen Maschinenfabrik vorm. Rib. Hartmaunu Aktiengesellschaft. P. M. Schiersand. A. Leinveber.

D. von E>lin.

Tagesorduung : : 1. Bericht über die Geschäftsergebnifse vom 1. Juli 1905 bis 30. Juni 1906, Vorlegung der Vilanz und Beschlußfaffung hierüber. 11. Wabl von Aufsichtsrat8mitgliedern.

[47346] Niederrheinische Flahsspinnereiin Dülken. Generalversammlung.

Die diesjährige regelmäßige Geueralversamu- lung der Herren Aktionäre unserer Gesellschaft wird Samstag, den 20. Oktober d. Js., Vor- mittags 11 Uhr, im Geschäftslokale des Bank- hauses I. H. Stein in Cölu stattfinden.

Unter Hinweisung auf die $$ 23 bis 31 des Statuts laden wir die Herren Aktionäre zu dieser General- versammlung mit dem Bemerken hierdur< ein, das die Eintrittskarten und Stimmzettel am Tage der Versammlung an obiger Stelle in Empfang gt“ nommen werden können,

ak,

-—-

Hinterlegung der Aktien fann außer bei unserer Gesellschaftskasse au< bei dem Bankhaul]e J. H. Stein und dem A. Schaaffhausen' schen Baukvereiu in Cölu erfolgen. i

Mit derselben Wirkung wie die Aktien selbst kanr

ein Depotshein der Reichsbank oder eines deutschen Notars hinterlegt werden. : Tagesorduung :

1) Geschäftsbericht der Bilanz und der Gewinn-

2) Bericht des Aufsichtsrats über die Prüfung der Bilanz, der Gewinn- und Verlustre<nung und des Vorschlags zur Gewinnverteilung.

3) Beschluß über die Genehmigung der Bilanz und die Entlastung des Vorstands und des Aufsicht? rats sowie über die Verteilung des Reingewinns,

4) Wahl von Mitgliedern des Aufsichtsrats.

Dülken, den 19. September 1906.

Der Auffichtsrat.

Leipzig, Nord-Straße 19. D

Der Vorsitzende: Justizrat Dr. Johann Hübner.

Die Direktion.

Die gemäß $ 23 des Statuts vorgeschriebene 3

des Vorstands sowie Vorlag! F und Verlustre<hnung-

223.

Vierte Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

Berlin, Donnerstag, den 20. September

L UntersuhungsaPen. z

9, Aufgebote, Verlust- und Fundsachen, Zustellun 3. Unfall- und Inbaliditäts- 2c. Bee una, G 4. Verkäufe, Verpahtungen, Verdingungen 2c.

5, Verlosung 2c. von Wertpapieren.

6) Kommanditgesellschaften auf Aktien u. Aktiengesellsch.

[47331]

Wir laden biermit die Aktionäre unserer Gesellschaft zu einer ordentlichen Generalversammlung für den 13. Oktober 1906, Nachmittags 3 Uhr,

na< Ruhrort, Hotel Clevischer Hof, ergebenst ein. Tagesorvounng :

1) Vorlage des Geshäftsberihis des Vorstands und

des Aufsichtsrats, der Gewinn- und Verlust-

re<nung sowie der Bilanz des Geschäftsjahres

1904 und 1905. 2) Entlastung des Vorftands und des Aufsichtsrats. 3) Verschiedenes.

Schieferbergbau Act. Gesellschaft. Der Vorftand. Albert Opderbe>.

Í 19] S : | [512] Salzwerk Heilbronn. Die Aktionäre des „Salzwerk Heilbronn“ in Heil- Ì bronn werden hiermit iu Gemäßheit der $S 39 und 43 Ì der Statuten zu der KXEL. ordentlichen General- Ï versammlung eingeladen, wel<e am Samêtag, Î den 20. Oftober d. J., Nachmittags 83 Uhr, Ì in unserem Geschäftshause, Paulinenstraße 18, zu Î Heilbronn stattfindet. i j E Tagesorduung : Die in $ 44 der Statuten vorgesehenen Gegen- stände. } Einlaßkarten können späteftens mit Ablauf des | vierten Geschäftstages vor der Seneralver- | sammlung (F 37 der Statuten) bei der: | Württembergischea Vereiusbauk, Stuttgart, Deutscheu Vereinsbank, Fraufkfurt a. Main, bei den Herren Joh. Goll & Söhne, Frauk- fuct a. Main, und in dem Bureau der Gesellschaft, Paulinen- straße 18, in Seilbronn erhoben werden. Heilbrann. den 20. September 1906. _ Stuttgart Für den Auffichtsrat des,,Salzwerk HSeilbronn““. Der Vo:fitzende: i Alex. Pflaum. Ï [47061] Bekanntmachung. _Bei der beute in Gegenwart eines Königlichen Notars stattgehabten Verlosung sind von den Teil- shuldvershreibungen unserer Gesellschaft folgende } Nummern E Lit. A 181 und 290 à ÆÁ 1000,— Lit. B 143 \ 500,— | geiogen worden. Die Rückzahlung dieser Beträge j erfolgt vom 1. April L907 ab gegen Einreichung } der Stücke und der no< nit fällig gewesenen Zins- | heine und Talons bei den Bankhäusern : Hallescher Baukvereiu vou Kulisch, Kaempf «& Co., Halle a. S., H. F. Lehmaun, Bankgeschäft, Halle a. S., Reinhold Stecfuer, Bankgeschäft, Halle a. S., sowie bei der Kafse unserer Gesellschaft. Y Die verlosten Stü>e treten mit dem 1. April N 1907 außer Verzinsung. } Halle a. S., den 18. September 1906. Ï Fabrik landwirishastliger Maschinen : F. Zimmermann & C2.,

: Actien-Gesellschaft. Der Vorstand. W. Jordan.

i [47309] Straßenbahn Hannover.

g Bei der am 10. d. M. vorgenommenen notariellen N Verlosung unserer Anleihen von 2 500 000 Æ vom M Jahre 1893 und 3 000 000 Æ vom Jahre 1899 sind die nalhstehend verzeichneten Teilschuldverschrei- M bungen zur Rü@zahlung am 2. Januar 1907 be-

Aitimmt : : Anleihe vom Jahre 1893: Nr. 3 38 46 52 76 228 280 à 2000 M Nr. 513 542 567 635 710 716 717 831 832 904 9(2 1044 1150 1211 1272 1327 1399 1579 1605 a 1000 M : Mr. 1765 1842 1908 2027 2116 2155 2214 2227 : N A A Jahre 1899 : h x 9 3462 25 9537 260 9718 9762 4 2000 24 500 2535 2602 2718 2768 à A Nr. 2948 2994 3325 3350 3369 3463 3517 3532 (1 3987 3662 3762 3789 3799 3809 3899 4097 M1)! à 1009 M M Nr. 4371 4384 4464 4551 4585 4880 4963 5025 041 à 500 A N Die verlosten Teils<huldvershreibungen werden wom 2. Januar 1907 an bei der Filiale der Dresduer Bauk in Hannover, Hannover, bei der Hanuoverscheu Bauk, Haunover, bei dem Bankhause Hermaun Bartels, Hannuover, bei dem Bankhause Ephraim Meyer & Sohn, Hannover, und ¿ei unserer Kasse, Ihmestr. 6, iejenigen der Anleihe vom Jahre 1899 auch bei dem Bankhause Bernhard Caspar, _Sanmnover, [A CiDsNe von 105 9/5 bar eingelöst. Ee verlosten Teilshuldvershreibungen treten am ' Zanuar 1907 außer Verzinsung. rg na< dem 2. Januar 1907 fälligen Zins- gene und die Talons find mit den 3 eilshuld- | reibungen einzuliefern, widrigenfalls der Betrag r niht eingelieferten Zinsscheine gekürzt wird. Haunover, den 17. September 1906. Der Vorstand.

P

E C 7 BO N O (

en u. dergl.

Aktiva.

Papierfabrik. An Grundstü>kkonto . . ..

Zugang

ab 1 °%/ Amortisation Wasserkraftkonto. .

ab 59/9 Amortisation A

ab 59/5 Amortisation

Zugang

Maschinenkonto

ab Amortanon . . . + <

Zugang E Fabrikutersilienkonto . . .

Zugang

ab Adrian + > Kontorutensilienkonto . . .

Zugang e

ab Amortisation . . . Pferde- und G:s<{irrkont

S I ab Aoriaton

Konto der elektrishen Anlage ab Amortisation. . .

Holif<hleifereien. Grundstü>fkonto . . ... ab 19/4 Amortisation Wafserkraftkonto

ab ò °/ Amortisation Gebäudelonio Ss

ab 5% Amortisation . Mascinenkonto

ab 109%/9 Amortisation . . Fabrikutensilienkonto . .

F oa oie S Nob- und Betrieb8materialien Kafsa- und Wechselkonto Debitores

Debet.

An Nohmaterialien .

Gewinn- und Verlustkonto

[47058]

Öffentlicher Anzeiger.

Elsenthal, Holzstoff- uud Papier-Fabrik Aktien-Gesellschaft in Grafenau in Bayern.

Bilanz vom 30. Juni 1906.

9. Bankaus8wei}e.

A

94 146 23 P ¿ma T9 307 35 3 491

M Per Aktienkapitalkonto Reservefondskonto Arbeiterunterstüßungsfonds Pferdeversitherungskonto Reparaturen- und Erneuerungskorto Banfkkredit

6. Kommanditgesellshaften auf Aktien und Aktiengesellf 7. Erwerbs- und Wirtschaftsgenossenschaften. gele 8. Niederlaffung 2c. von Rechtsanwälten.

10. Verschiedene Bekanntmachungen.

1906.

Vasfiva. M“ A 809 000 24 019/59 14 091/75 103631 25 0009|— 84 810 274 441/85

Betriebsmaterialien und Unkosten

121 415 15 6 976 58

Gewinn

211 479/35 75 410 14] 286 889 49

9 230/40 ___222940 11 z 54 20

R E Tati 450|—

M 54 204, Gratifikation 1 253|— 9 9% weitere R Bortrag auf 1419/04

1 418 04 905 506!80

25 234/21 253 |—| 236 012 72

11 801 160 397 34

8 020|— 136 122 04

13 643

152 377 34

122 779/04 | 524 350/31 | 1 029 85711 | | 184 325/59 21 956131 109 020/70 1345 159/71

Gewiun- und Verluftkonto vom 30. Juni 1906.

“M |S 702 441/76 460 95219) , 121 760/21

1285 154/16

Fabrikationskonto

Grafeuau in Bayern, ten 16. Juli 1908.

i Der Vorftand. Ernst Rumpelt jr. F. von An

Andrtian.

Vortrag vom Jahre 1904/5 ,

__ Vors(lag zur Gewinnverteilung: em Reparaturen- und Erneuerungskonto 9% dem Reservefonds von Æ 92 346 56 ?/0 Dividende von # 890 000,— em ArbeiterurterstüßungSfonds .

s) Tantieme de d 54 264, R E 9% Tantieme dem Aufsichtsrat von

,24 e

2 9%/, Tantieme dem Prokuristen von

A) n - 7 Per Gewinnvortrag von 1904

von 1995/6 121 760 21

r Naritando m Borsitande von

24

24

en den Beamten e Dividende von 4 80 000 neu2 Ne<nung

1345 159 71 Kredit.

M. f 1391365 127i 24051

12895 154 16

Debitoren Mobilien Materialien l O n e Es

Verlustvortrag von 1904 . Löbne, Unkoften und Zinsen . Abschreibung auf Mobilien . do. auf Materialien

(47053) Westpfälzishe

Aktiva. Bi

Mobilien Materialien Verla Verluft

Soll.

Löbne und Unkosten . .

[47054]

in St. Ingbert. Ausgeschieden: M. Lutz, Lehrer in

Der Borftaud.

Fromm. Gerding.

® AL1IIVS OzIIW 1M

Carl UbhL. L Wr.

147052) Westpfälzishe Verlagsdru>erei, A. G., in

Bilanz am 30. Juni 1965.

Gewinn- und Verluftre<{bnung.

Verlagsdrud>erei, A. G., in St. Fngbert.

Moeriitiietrag von 100 .. . .+ Abschreibung auf Mobilien u. Materialien |

Westpfälzische Verlagsdruc>erei, A. G.,

Aceuderung im Auffichtsrat :

Neugewählt : Franz Gi, Maschinist in Schnappac. St. Ingbert, den 15. September 1906.

St. Fngberi.

Pasfiva.

6 1A 833 38

9 692 78 26 367 74 4 26050 6 009 16 240 78

63 400/18!

U 17 240

46 160/18

} |—

Eingez. Aktienkapital Kreditoren

63 40018 Haben.

M La) 11 042/36 23 19781

8 487 44

9 95

“G A 29 859 34

1/9407 10 2420 (8

46 100/12

46 100/12 Der Vorftand. _ Carl Uhl. F. Eder.

lanz am 30. Juni 1906. é A 13521

10 231/62 25 149 45 4 179— 10 000'— 18 262/53

67 957/81

Eingez. Aktienkapital Kreditoren

erluftre<hnung.

Debitoren und Verlag Verlust 18 262/583 4 920,06 | 39 895/15 Der Vorftand. Carl Uh[l. F, Eder.

[47307] Frankfurter Metallwerk F. Patri> Akt.-Ges. i. Liqu.

Herr Direktor Friß Frink in Barmen ift dur< Tod aus dem Auffichtsrat ausgeschieden. Barmeu, den 18. September 1906.

39 89515

St. Ingbert.

| [47332] ' Baumwollspinnerei Aktien-Gesellschaft Gelenau i/Erzgeb.

| N Herren Mtonare unserer Gesellschaft werden | hiermit zu der am outag, den 15. Ofto

| 1906, Nachmittags 3 tbr, im Hotel er | Gotha, Chemnitz, stattfindenden außerordeutlichen | Generalversammlung eingeladen.

: E Tagesordnung :

1) Erböbung des Aktienkapitals.

2) Beschluß über Aufnahme einer

Ausgabe von Obligationen.

3) Wabl zweier Aufsichtsratëmitglieder.

Die Hinterlegung der Interiméscheire bezl. der Nachweis des Aktienbesitzes lt. $ 20 des Gesellschafts- vertrages bat na< Anocdnung des Aufsichtsrats bei dem Bankhause Franz H. Möschlers Söhne in Meeraue oder bei dem Chemnitzer Bank- verein, Chemnis, zu erfolgen, und ¡war späteftens am S. Oktober a. €.

Gelenau im Erzgeb., den 16. September 1906. Der Vorftand der Baumwollspinnerei- Actien - Gesellschaft Gelenau i. Erzgeb.

Friedrich Kusel.

M uTotho UniEIDe

dur<

| [47337]

| Obercasseler Bierbrauerei-Actien-Gesell-

schaft vormals Hubert Dreesen zu Ober- cassel b/Bonn.

Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit zur Teilnahme an der Mittwoch, den 17. Of- tober 1906, Vormittags 9 Uhr, in unserem Geschäftslokal zu OVereaf l, statifindenden 19. or- dentlicheu Generalversammlung eingeladen.

i Tagesordnung :

1) Bericht des Vorstands und Aufsichtsrats nebft Vorlage der Gewinn- und Verlustrehnung und der Bilanz.

2) Beschlußfassung über die wendung des Reingewinns.

3) Entlastung des Vorstands und des Auffichtsrats.

4) Neuwahl des Auffichtsrats.

Ae emer. ie Herren Aktionäre, welhe an der General-

versammlung teilnehmen wollen, werden ersu<t, ihre Aktien oder die Hinterlegungss<eine eines deutschen Notars bis spätestens deu 12. Oktober d. J. entweder in unserem Bureau in Obercafsel oder bei den Herren Adolph Baumaun, Frank- furt a. M., Kaiserbofftr. 9, und A. Merzbach, Frankfurt a. M., Zeil, zu hinterlegen, und werden daselbst au< Legitimationskarten ausgegeben. Obercafel, den 19. September 1906,

Bilanz und Ver-

Der Liquidator: H. Schomburg.

Der Auffichtsrat. Adolph Baumann.