1906 / 226 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

t V

[47979] Der am U. Oktober 1906 fällig werdende Coupon Nr. 17 unserer 4 °/gigen Schuldver- schreibungen gelangt vou diesem Tage ab an nachbezeihneten Stellen zur Auszahlung : Bank für Handel und Judustrie, Berliner Handels-Gesellschaft, S. Bleichröder, Born «& Busse, Direction der Discouto-Gefsell- schaft, Dresduer Bauk, | A. Schaaffhauseu’scher Bauk- verein, ) Norddeutsche Bauk in Hamburg, Hamburg, Allgemeine Deutsche Creditanftalt in Leipzig sowie bei den in Deutschland belegenen Haupt- bezw. Zweigniederlaffungen dieser Firmen. Berlin, den 21. September 1906.

Gesellschaft

für elektrishe Unternehmungen. Menckhoff. O. Oliven.

sämtlich in Berlin,

[48243] Druckerei vorm. Dusch, Aktien-Gesellschaft in Straßburg i. Elsaß.

Die ordentliche Generalversammlung findet am Samstag, den 20. Oktober d. J., Mor- gens 10? Uhr, im Geschäftslokal, Gerbergraben 30, zu Straßburg i. E., statt, wozu wir die Herren Aktionäre malte Gesellschaft höflichst einladen.

Straßburg i. E., den 22. September 1906.

Der Vorftaud. A. Du s. Tagesordnung :

1) Bericht des Vorstands.

2) Bericht des Aufsichtsrats.

3) Genehmigung der Bilanz und der Gewinn- und

Verluftrechnung pro 30. Juni 1906.

5 Feststellung der Dividende. 9) GEntlaftung des Vorstands.

6) Entlastung des Aufsichtsrats.

7) Ersaßwahl eines Aufsichtsratsmitglieds.

NB. Diejenigen Herren Aktionäre, welche an der Generalversammlung teilnehmen wollen, haben ihre Aktien \spätefteus am 18. Oktober 1906 ent- weder bei der Gesellschaftskasse oder bei der Strafs- burger Bauk C. Staehling, L. Valentin & Cie. zu hinterlegen.

[48227]

Auf Grund der $8 8—14 unseres Statuts laden wir die Herren Aktionäre unserer Gefellshaft zur Generalversammlung auf Mittwoch, den 24. Oktober d. J., Mittags 12 Uhr, im Saale des Hotels „Nômischer Kaiser“ hierselbst ein.

Tagesorduung :

1) Vortrag des Ge|häftsberichts.

2) Prüfung der Bilanz.

3) Dechargeerteilung an den Vorstand.

4) Dechargeerteilung an den Aufsichtsrat.

9) Beschlußfassung über Verwendung des Rein-

ewinns.

6) Aufsichtsratswoah][.

Die Herren Aktionäre, welhe ihr Stimmrecht in der Generalversammlung ausüben wollen, haben dies nah $ 11 der Statuten späteftens am dritten Tage vor der Generalversammlung bei

der Gesellschaftskasse in Chemuitz,

dem Bankhause Mende & Täubrich in Dresden,

der Allgemeinen Deutschen Creditanstalt,

Abteilung Dresden in Dresden,

“E d v “v Deutschen Creditauftalt in

ztg,

E E ENEEE Filiale der Deutschen Bank in

eipzig,

der Deutschen Bank in Berlin oder

der Dresdner Bank in Berlin anzumelden und dabei die Aktien nebst einem doppelten Nummernverzeichnis oder die Bescheinigung der Reichébank oder eines deutshen Notars über die dort erfolgte Hinterlegung der Aktien zu übergeben. “Ueber die Anmeldung wird von der Anmesldestelle eine Bescheinigung ausgestellt, welhe als Legitimation zur Teilnahme an der Generalversammlung und Ausübung des Stimmrech!s dient.

Geschä!tsberiht nebst Bilanz liegt vom 5. Oktober d. I. im Geschäftslokal der Gesellschaft zur Einsicht der Herren Aktionäre aus und wird spätestens 8 Tage vor der Generalversammlung gedruckt im Geschäfts- [lokal der Gesellshaft sowie an den obengenannten Aktiendepotstellen zur Verfügung gestellt.

Chemuitz, den 22. September 1906,

Der Auffichtsrat

der Chemnißer Werkzeugmaschinen-Fabrik

vorm. Joh. Zimmermann. Hugo Mende, Vorsitzender. [48245]

Porzellanfabrik C. M. Hutshenreuther, Actiengesellschaft in Hohenberg a/d. Eger, Bayern.

Die Herren Aktionäre werden hiermit zur ordent- lichen Generalversammlung, welhe am Mon- tag, den 15. Okftober l. J., Vormittags 10 Uhr, zu Bamberg im Hause des Herrn Auf- sihtsrat3vorsizenden, Kgl. Geheimen Hofrats Dr. von Schmitt, Brückenstraße 1, stattfindet, freundlichst eingeladen.

' __ Tagesordnung:

1) Berichterstattung über das verflossene zweite Geschäftsjahr.

2) Vorlage der Bilanz und der Gewinn- und Verlustrechnung und Beschlußfassung über die Berwendung des Reingewinns.

3) Entlastung der Verwaltungsorgane.

4) Bestätigung des {hon im Vorjahre gewählten Gefamtaufsichtsrats.

95) Beschlußfaffung über den Antrag auf Dare des Aufsichtsrats der ersten Jahre, $ 245 Abs. 3 des H.-G.. B.

Die Aktionäre, welche an der Generalversammlung teilnehmen wollen, werden im Hinblick auf $ 23 der Saßungen darauf aufmerksam gemacht, daß Aktien oder Depotscheine der Reichsbank oder der K. Bayer. Bank und deren Filialen bei der Gesellschaftskafsa in Sohenberg a. d. Eger oder auch beim Bank- hause Gebr. Arnhold in Dresden hinterlegt werden können.

Hohenuberg a. d. Eger, den 20. September 1906.

Der Vorstand.

[48236] Gas- und Elektricitäts-Werke Bredow A.-G., Bremen.

Einladung zur achten ordentlichen General- versammlung unserer Gesellschaft auf Soun- abend, deu 13. Oktober 1906, Mittags 1} Uhr, in Bremen, Babstraße 112/116.

Tagesorduung : 1) Berichterstaitung, Vorlage wie Genehmigung der Bilanzi nebst Gewinn- und Verlustrechnung pro 1905/06.

2) Entlastung des Aufsichtsrats und Vorstands.

3) Wahl in den Aufsichtsrat.

Stimmberechtigt sind nur fsolche Aktien, welche spätestens am 10, Oktober 1906 bei der Direction der Discouto-Gesellschaft, Bremen, hinterlegt werden.

Der Vorftand.

[48226] Papierfabrik am Baum

Actien-Gesellshaft in Miesbah.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit zu der am 20. Oktober ds. J., Vor- mittags LL Uhr, im Hotel Waitzinger in Mies- bach stattfindenden zweiten ordentlichen Genueral- versammlung eingeladen.

Tagesorduung :

1) Vorlage des Geschäftsberichts des Vorstands und

rüfungsberichts des Aufsichtsrats.

2) Vorlage der Bilanz und Gewinn- und Verlust- rechnung sowie Beschlußfaffung über die Ver- wendung des Reingewinns und Gewährung der statutenmäßigen Vergütung und Tantieme an den erften Aufsichtsrat für die beiden Geschäfts- jahre 1904/05 und 1905/06.

3) Entlastung des Vorstands und Aufsichtsrats.

4) Neuwabl des Aufsichtsrats.

Die eraus der Aktien zur Teilnahme an der Generalversammlung hat späteftens bis zum 16, Oktober ds. J. gemäß $ 19 der Statuten zu erfolgen.

Miesbach, den 19. September 1906.

Der Vorstand. C. Sauer.

L Naumburger Braunkohlen-Aktien-Gesellschaft.

Bei der beute ftattgefundenen notariellen Aus- losung unserer 4/9 Schuldverschreibungen sind folgende zur Rückzahlung am 2. Januar 1907 ge- zogen worden :

Nr. 1 28 156 183 216 222 227 262 236 291

299 302 334 366 383 397 413 419 436 446 457

465 482 537 538 539 566 595 619 659 666 673

688 698 722 734 744 773 830 835 842 845 848

869 870 884 885 960 961 990.

Der Nominalbetrag dieser Schuldverschreibungen

kann gegen Einlieferung derselben und des dazu

gehörigen Talons nebst Zinsscheinen vom 2. Jauuar

1907 ab i

bei der Allgemeinen Deutschen Creditanstalt in Leipzig,

bei der Credit- & Spar-Bank in Leipzig,

bei Herrn Reinhold Steckuer in Halle,

bei unserer Kasse in Naumburg (S.)

in Empfang genommen werden.

Obige Schuldverschreibungen werden vom 1. Ja-

nuar 1907 ab nicht mehr verzinst. Von den per

2. Januar 1906 ausgelosten und gekündigten Schuld-

verschreibungen sind die Nummern 428 690 731

noch uicht eingelöft, und wir bemerken, daß diefe

seit dem 1. Januar 1906 niht mehr verzinst werden.

Naumburg (S.), am 19. September 1906.

Naumburger Braunkohlen-Aktieu-Gesellschaft.

[48191] 5 Aktienbrauerei zum Löwenbräu

in Münqhen.

Bei der heute in Gegenwart eines Kgl. Notars vorgenommenen 1V. Verlosung unserer 4 °/% igen Schuldverschreibungeu wurden folgende Nummern gezogen :

Nr. 14 103 127 316 452 528 567 649 730 840 1004 1005 1111 1164 1343 1375 1556 1569 1830 1842 1909 1946 1968 2284 2297 2450 2465 2480 2665 2691 2785 2910 2931 2979 2987 3042 3139 3188 3245 3251 3369 3570 3845 3847 4045 4202 4335 4376 4474 4509.

Die im Gesamtbetrage von 4 50 000,— verloften Schuldverschreibungen werden hiermit zur Nückzahlung per 1. Oktober 1906 einberufen und treten mit diesem Termine außer Verzinsung.

Ferner mahen wir darauf aufmerksam, daß die Nr. 427 noch rückftäudig und seit 1. Oktober 1905 außer Verzinsung getreten ist.

Die Einlöfung der obigen Schuldverschreibungen erfolgt ab L. Oktober 1906 zum Nominalbetrage gegen Nückgabe der verlosten Stücke, der nit ver- fallenen Zinsabschnitte und der Erneuerungs\cheine

an der Kafse der Gesellschaft in München,

bei der Vayerischen Vereinsbauk in München, bei dem Bankhause Anton Kohn in Nüruberg.

München, den 23. März 1906. Aktienbrauerei zum Löwenbräu in München.

[48218]

Deutsche Hypothekenbank

(Actien-Gesellschaft) Berlin.

Bei der am 14. September 1906 in Gegenwart eines Notars erfolgten Verlosung unserer fünf- prozentigen Pfandbriefe (Hypothekenbriefe) sind folgende noch umlaufende Stücke gezogen worden :

Serie IV (Hypothekenbriefe).

Lit. A Nr. 37 82 à 3000 M

Lit. V Nr. 68 162 à 1500 M

Lit. C Nr 68 70 80 99 821 891 1020 1023 1156 à 600 M

Lit. D Nr. 275 380 494 841 888 1255 1319 1322 1595 1596 à 300

Lit. E Nr. 124 164 230 267 à 200 M

Serie V (Pfandbriefe).

Lit. A Nr. 204 à 3000 A

Lit. © Nr. 96 504 681 1001 1002 1348 1591 1834 1843 2242 à 600 M

Lit. D Nr. 117 126 247 1012 1025 1295 1434 1684 2231 2310 2921 3041 3099 3246 à 300 A Lit. E Nr. 297 à 200 M

Serie VI (Pfandbriefe).

Lit. © Nr. 681 à 600 A Lit. D Nr. 170 312 363 386 389 488 539 621 760 1233! 1238 1239 à 300 A Lit. E Nr. 277 à 200 M Die oben bezeichneten gezogenen Pfandbriefe (Hypo- thekenbriefe), und zwar die Serien LIV und VI, werden vom L. April 1907 ab, die der Serie V vom L. Juli 1907 ab gegen Rückgabe der Stücke mit den Talons und den noh nicht fälligen Zinsscheinen zum Nennwerte an unserer Gesell- schaftskaffe, Dorotheenstraße Nr. 54, eingelöst. _Mit dem 1. April 1907 bezw. 1. Juli 1907 hört die Verzinsung der hiermit gekündigten Pfandbriefe bezw. Hypothekenbriefe auf. dner find aus früheren Verlosungen noch rüce|-

nudig : Serie IV Lit. C Nr. 57 à 600 M

é Ne 4X ¿0 190: 6605 L140: L185 1297

2659 à 300 O. Ia oa D, 84631234 à 300

Berlin, den 20. September 1996.

Mann. Meißner.

H L ucckerfabrik Kujavien, Auf Grund unseres Statuts laden wir die H Aktionäre unserer Gesellschaft zur ordentliqe MOMERES Ls Es | UDetag, den 20 un ober cr., Nachmittag r, N 1) Geschäfttberidt Uber vin es e er über die Ka El unter Vorlegung der Bilanz n Ges und Verlustrechnung pro 1905/06. Ats 2) Bericht der Revisoren und Dechargeerteilun 3) Beschlußfaffung über Verteilung des F, gewinns. E 4) Wahl a. eines Aufsichtsratsmitglieds, b. zweier Reviforen und deren Stellye treter für das Rehnungsjahr 1906/07 Die Herren Aktionäre, welhe an der Generg; S 16 des Statuts Lur) Voueigure n fd nah atu ur orzeigu ; oder der wig ling A 00 hrer Alis von den Herren Selig Auerbach & Berlin NW. 7, Mittelstr, 64 S Söhue, bon J Zuckerfabrik Kujavien zu Amsee oder N von einem Notar vor Eröffnung der Generalversammlung 1 legitimieren. i Amsee, den 23. September 1906. Der Vorftand. O. Roth. Dr. von Brodnicki.

[48231] Die Aktionäre

der Aktien- Gesellschaft Charlottenhütte

beehren wir uns zur diesjährigen ordentlichen

Hauptversammlung auf Samstag, den 13, Ok,

tober ds. Js., Vormittags 107 Uhr, iy

Gebäude der Gesellschaft „Erholung* in Siegen

“Bts des Leilnal d

ezüg er Teilnahme an der Hauptversamm, [ung ps: Da wir auf $ 13 Abs. 3 ved Siu mit dem Bemerken, daß die Aktien behufs Legitimation außer bei dem Vorftand auch bei der Siegener Bank für Handel und Gewerbe d oie Haudelsgesell schaf er Berliner Handelsgesellschaft in Berlin, dem A. Schaaffhauseu’schen Bankverein in Eöln und Berlin, der Deutschen Bauk in Berlin, der Bergisch-Märkischen Bauk in Elberfeld, dem Bankhause Carl Cahn in Berlin hinterlegt werden können. 2 Tagesorduung:

1) Geshäftsberiht des Vorstands und des Auf- sichtsrats.

2) Vorlage und Genehmigung der Bilanz sowie der Gewinn- und Verlustrechnung pro 1905/6 und Beschlußfassung über die Verteilung des Reingewinns.

3) Erteilung der Entlastung für Aufsichtsrat und Vorstand.

4) Ergänzung der Beschlüsse der außerordentlichen Generalversammlung vom 7. April 1906, be treffend Kapitalserhöhung um 1 000 000 4 nah der Richtung, daß das geseßlihe Bezugsrecht der Aktionäre ausgeshlofsen und den Uebernehmern der neuen Aktien die Verpflichtung auferlegt wird, einen Teilbetrag der jungen Aktien den Aktionären der Gesellshaft anzubieten.

9) Antrag auf Festsezung einer Minimaltantieme für den Auffichtsrat und entsprehende Abänderung, des Statuts.

8 Neuwahl von Aufsichtsratsmitgliedern.

7) Geschäftliches.

Niederschelden, den 22. September 1906,

Der Auffichtsrat.

Dr. Mehne,

Der Vorstand.

Adolf Sch{leifenbaum, Vorsitzender.

7878 8215 8573,

Serie Ix à Á 5000 Nr. 65 423 425 434 560

à

à Serie V à à à N 500 Nr. 123, à «4 100 Nr. 301,

Serie I à # 5000 Nr. 156, à A 1000 Nr. 4652,

wurden folgende Nummern gezogen :

3363 3403,

Serie IV à Æ 500 Nr. 1220. Cöln, den 21. September 1906,

Hugo Auverg sen, Direktor.

3000 Nr. 97 242 322 581 584 734 736 792 804 830 930 2181 2197 2320 2939, 1000 Nr. 23 49 484 649 669 719 859 885 946 1465 22

werden vom 2. Januar 1907 ab zum Nennwerte eingelöst. Aus der vorigjährigen Auslosung dieser Pfandbriefe sid noch rückständig :

Serie V à 4 3000 Nr. 504, à & 1000 Nr. 188 2027 2727. In der am 2. März 1906 stattgehabten Auslosung der

9 2% Hypothekenpfandbriefe Serie II, IV

Serie Ul à 5000 Nr. 162 456 504 524 740 825 982 1179 1241,

à é 1000 Nr. 902 629 1289 1304 1566 1574 1792 1896 1971 2096 2140 2163 2197 2261 2349 2372 2432 2573 2641 3105 3513 3869 4160 4264 4345 4435 4800 4911 5015 5021 5243 5458 5528 5550 5554 5707 5847 5994 6207 6990 7161 7341 7711 7752 7942 7913 8299 8299 8349 8592 8776 8808 9558 10379 10559 10649 10985, à É 500 Nr. 339 502 518 574 724 754 1031 1307, à «« TO00 Nr, 452 519 547 684 890 952 1521 1746 1753 1824 1845 1977, Serie IV à 5000 Nr. 1081 1097 1116 1278 1443 1474 1 à É L000 Nr. 470 537 1603 3499 3543 3612 374

deren Rückzahlung zum Nennwerte vom L. Oktober 1906 ab erfolgt. Aus dec vorigjährigen Auslosung dieser Pfandbriefe sind uoch rüÆftändig :

Ziehunggslisten sind von unserer Kasse kostenfrei zu beziehen.

Der Vorstand,

Rheinisch-Westfälische Boden-Credit-Bank, Köln. 4°, Hypothekenpfandbriefe Serie I, III, V.

Die bei der am 16. Juni a. c. stattgehabten Auslosung gezogenen Pfandbriefe :

Serie T à A 5000 Nr. 382 452 472 722 832 898 1114, à 4 1000 Nr. 234 238 1160 1229 1278 1284 1331 1356 1931 2459 2610 2754 2833 2929 3087 3230 3261 3302 3319 3833 3886 3963 3968 4215 4353 4354 4404 4461 5327 5834 5855 6218 6223 6448 6468 6470 6498 6658 6854 6860 6989 6983 7392 7440 7794 7802

à «é 500 Nr. 196 504 920 1035 1055 1060 1065 1143 1247 1297 1315 1318 1421 1488 1526 1677 2372 2538 2702 2704 2791 28325 2858 2876 2923 2939 3291 3641 3688 3758 3913 4082 4494 4759 4833 5442 5601 5715 5878 5896, à «« 100 Nr. 213 228 260 411 437 611 780 792 960 1189 1375 1539 1752 2328 2381 2416 2868 3055 3210 3557 3631 3676 3704 379 3906 3942 4409 5054 5331 5332 C EIES L E 6455 6472 7567 7576 7604 7668 7715 7758, 752 9 39 1414, à « L000 Nr. 325 417 520 839 870 1080 1300 1449 1497 1518 1961 2011 2359 2570 2813 2928 4426 5166 5183 5338 6098 6268 6332 6525 6681 6720 6771 6790 6964 7043 7229 7255 7281 7347 7408 7420 8091 8178 8181 8195 8337 8628 8631 8652 9283 9344 1009 10091 10114 10136 10142 10170 10173 10199 10246 10250 10307 10371, Á#Á 500 Nr. 178 287 511 525 649 699 1236 1316, ÁÆ 100 Nr. 4 55 123 196 743 1085 1154 1292 1307 1437 1508 1647, A 5000 Nr. 143 154 236 519 647 972 1263 1351, P A M 7A

98 2345 2454 2545 2546 2600 2771 2892 3170, 4 300 Nr. 150 526 586 590 634 948 974 1104 1106 1147 1279 1736,

7 4006 4314 4394 4417 4785 4890 4830 4897 3129 0179 bec 19 5862 r 12 i 9 4 4890 4 5129 5179 5555 5711 5772 58 9e 6035 6055 6157 6261 6514 6911 7038 7156 7351 7513 7640 7935 8272 9075 10458 10661 10737 10893 11138 11142 11252 11370 11430 11484 11743 11977 11981 12223 12269 12459 12489 12590 12679 12769 12786 12806 12958 13034 13076 13377 13464 13634

TRaa Lene res Es E E s ads 18G 0 15549 16084 16140 16600 16996 17934 18051 18124 18176 12

¿ i i 4 903 19541 19553 19605 19865 20416 2062 5 21104

21193 21333 21407 21413 21644 21759 21780 21823 21856 21962, 7 D S E

à Á& 500 Nr. 471 658 748 780 884 1065 1130 1341 1420 1476

1511 1642 1648 1797 1848 1982, à Á& 100 Nr. 698 751 1423 1591 1602 1741 1785 1878 2010 2074 2180 22

25 2242 2360 2374 2375 2493 2779 3004 3212 3268 3270

Aktiva.

: E M [s Gat 368 607/18 Kassatonto, Besland. «2 «+ 46 870/59 AOUTONSIONIO ua ies 15 000|— Königl, Eisenbahndirektion Danzig . 10 000/—

} Gewinn- und Verlustkonto. . . 1 294/68

441 77245

Verluft. Gewinn- und E d E Uitoslenkono 599

| Crneuerungsfondskto., Dotierung 1904/05 | 1 426/83 Betriebskonto, Pauschal Betriebsführung | 1 727/78

Ls 3753/61

| [47935]

| ur Aftiengesell\chaft Hardenberg-Neuenburg gewählt en.

Alfred Gildemeister, Bremen. Bremen, den 20. September 1906.

Gas- und Elektricitäts-Werke Shhiffweiler Aktiengesellschaft.

M |S E S M lia O S 160 000|— Marlehen « «os Ses e VECIETVCIONDS s e C 1 502/96 Bedi. eo a0 « Mie 499/50 Oa +2 E M N 10 621/85 * Debitoren» « «e 2 000 R | 172 624/31 Soll. Gewinn- und Verluftrechnung per 30. Juni 1906. Haben.

Via C a B ngewinn E p e

Norstehende Bilanz wurde in der heutigen Generalversammlung genehmigt.

München, den 17. September 1906.

Mena lera Kraft & Licht, München.

auz ber 30. Juni 1906.

S 908/14 L 1816/34 48

8 400 11 124

7M

G A in-Gebäudekonto, Abschreibung ........, Per Brutto- fn il A e aao dia erl3s des : Maschinenkonto, M0 ae eee 5 269/42 Fanges " Fischereigerätekonto „..... o 126 097,34 | 1905 von E an aas „35 000,— | 161 097/34 26 967 G S s (ae oba aae 3 44889 Tonnen | 863 571/65 " SounenberbrauenO e a o de 139 036/90 " Monaco O o eee ade a mo 6s 43/39 Mannsastotono abei oe ooo o oos 197 063/18 ! NifhialicuverbKauUGE O e e ae atn i 35 014/75 S BIN Sn An G G O s 66 94573 a ib a on o eie sls h 25 065 H T epo ao noi aie ofe 17 161/44 Ee Po a «o eo e oa eli 43 742/40 L 30 023/71 A a a n hs e bla 6e 27 391/91 Beseßlier Neserbesonds . ... 8 893/56 Tee O aao oie 50 000|— ' Tantieme des Aufsichtsrats .… #4 2 004,21 j Tantiemen der Beamten und Renumerationen 8 037,89 10 042/110 Nebresere e e o e oa es 20 000|—| 2 : 863 571/65 863 571/65 Bilanz am 15. Pasfiva.

Aktiva.

éo M O E |— Misinenkonto a 56 740|— Tecrain-Gebäudekonto .. 203 300|— B a5 197 800/62 MereigeraicioniO . a eo e 510 119/72 Sl aahereikonto R 6 453/85 Reparaturwerkstätteklonto. . . . 12 733/35 Pen s e d ut S 2 611/40 BitTnaleniontO » e s oe so 1897/13 O e e a Taae 6 288) 13 Sauerttonld n uo ao 49 4 168/65 ao a a S 10 241/29 I a a 00 39 406/79 ManisMaftolontd ¿e co ei S 15 333/93 c E 8 196/40 Nalatonto. .. «0 C h La 1 087/23 1439 578/49

Die Uebereinstimmung vorstehender Bilanz sowie des zugehörigen Gewinn- und Verkustkontos mit den von mir geprüften, ordnungsmäßig geführten Ge- häftsbühern bescheinige ih hierdurch.

Emden, 11. August 1906.

L. Winter, vereid. Bücherrevisor beim Königl. Landgericht Hannover.

[47934]

Kleinbahn - Aktiengesellschaft H

Bilanz þro 30. September 1905.

uni 1906,

M S

O s as 1 000 000 Geseßliher Reservefonds .. 47 977/50 ap E 44 979123 ERTEICTDCIONDS e e Ee 38 000|— D S S T e 118 271/82 T L 130 307/84 SIDIDENDENTO O e 50 000|— Santo L 10 042/10 1 439 578/49

Emden, August 1906. s Fischerei - Actien - Gesellschaft „Neptun““.

Dr. D. A. Kool. Vorstehende Bilanz if durch uns geprüft und

festgestellt. Der Auffichtsrat. Y. Brons. JIohs. Neynvaan. G. C. A. Wrede.

K. H. Valk.

ardenberg - Neuenburg. Pasfiva.

STTIENTAD G 0A Lenz u. Co. G. m. b. H., Kautions- weselkonto : Erneuerungsfondskonto, Dotierung für 2 L Ostdeutsche Eisenbahn-Gesellschaft . .

1426/83

345/62

441 772/45 Gewinn.

Verluftkonto.

M S N 1 594/72 Betriebskonto: Einnahmen # 32 095,90

Ausgaben . 31 231,69

al Verluft (Vortrag auf neue Nechnung)

D 1 294/68

Genehmigt von der außerordentlichen Generalversammlung am 15. September 1906 zu Danzig.

Neuenburg, den 21. September 1906.

Der Vorftand der E Eg I Hardenberg-Neuenburg. u

[E

Bekauntmachung.

An Stelle des Herrn Regterungs- und Baurats Elten in Dirschau iff Herr Regterungs- und Baurat Platt in Danzig zum Mitgliede des Auffichtsrats

Neuenburg, den 21. September 1906. Der Vorftand der

Kleinbahn-Aktiengesellschaft Hardenberg-Neuenburg.

[TE7T Buchhorn.

gn der am 20. September 1906 stattgefundenen eneralversammlung unserer Gesellshaft i Herr dm. Winkert, Metz, aus dem Aufficht3rat aus- ehieden. Neu gewählt worden sind die Herren t. Eduard Siquet, Straßburg, und Dr. Hermann

3753/61

orn.

[48238] Annweiler Emaillirwerke

vorm. Franz Ullrich Söhne in Annweiler.

Die ordentliche Generalversammlung findet ftatt Samstag, den 27. Oktober a. c., Nach- mittags 43 Uhr, im Hotel Schwan in Annweiler, wozu die Herren Aktionäre unserer Gesellshaft ein- geladen werden.

Tagesordnung : 1) Bericht des Vorstands und des Aufsichtsrats. 2) Genehmigung der Bilanz und der Verlustrechnung pro 30. Juni 1906.

3) Sntlalung des Vorstands und des Aufsichtsrats.

4) Neuwahl des Auffichtsrats.

Die Herren Aktionäre, welhe an der General- versammlung teilnehmen wollen, haben ihre Aktien

ewinn- und

spätestens bis zum 23. Oktober, Abends 6 Uhr, bei der Gesellschaftskasse in Annweiler, der Bauk von Elsaß & Lothringen in Straf- burg i. Els. oder bei der Bankfirma J. L. Finck in Frankfurt a. M. zu hinterlegen.

Anuutwveiler, den 24. September 1906.

Der Auffichtsrat. Der Vorsitzende: Eugen Ullrich.

[470383 Spinnerei und Weberei Kottern. Aktiva, Bilauz per 30. Juni 1906. Pasfiva. A s M 1A Allgemeiner Liegenschaftenkonto . . . | 530 797/31}} Aktienkapitalklonto ......., 2 580 000|— O tas 300 000|—/| Reservefondskonto 258 000|— O ee 1131 454/47} Außerordentliher Reservekonto . . .| 258 000|— Maschinen- und Mobilienkonto . . 2753 464/07]| Amortisationskonto . 4 2 628 164,25 Feuerlöshgerätshaften, Oekonomie- Zugang per 1905/06: utensfilien und allgemeiner Mobikien- a. für Gebäude 4 9/6 s A a 45 178/95 6.17 248,65 | Debitoren in laufender Rehnung b. für | M. 277 263,60 Maschi- | Guthaben bei Banken . 445 048,07 | 722 311/67 nen 8% 63 442,72 , 80 691,37 | 2 708 899 62 92 __}| Arbeiterunterstüßungsfonto . . . 120 000|— io S I r C C 346 363/27 Bares Geld und Wechsel Kreditoren in laufender Rehnung . . 7 269/21 M 35 345,47 Gewinn- und Verlustkonto:

Baumwollvorräte . , 579 807,60 Vortrag vom Jahre A ia

Garn- und Tüchervor- | , ' S 265 791,32 Gewinn vom Jahre /

Materialien u. diverse \ i | 1905/06 . . . ._. „405 768,13] 59227441 Vorräte in der Ne- | | araturwerkstätte, |

ekonomie u. Wirt- | | E 64486,65 | 945 431/04 0 6 870 762/51 6 870 762/51 Gewinn- und Verluftkonto. e 4 “« J Oen 805 958/31] Gewinnvortrag vom Jahre 1905 . .| 186 506/28 N. 80 691/37} Spinnerei- und Webereiwarenkonto . | 1292 417/81 Gewinnsaldo : : | Gewinnvortrag vom Jahre 1905 4.186 506,28 Gewinn vom Jahre | | ih R 405 768,131 592 27441 | 08 1478 924/09 1 478 924/09 Nach Beschluß heutiger Generalversammlung wird der am 1. November l. I. fällige Coupon Nr. 33 unserer Aga mit & L20-— von heute anu bei unserer Gesellschaftskafse hier, bei der Bayerischeu Notenbankfiliale in Kempten, bei der Kgl. Hauptbauk in Nürnberg und deren sämtlichen Filialen sowie bei der Württembergischen Vereinsbank in Stuttgart eingelöst. Kottern, den 15. September 1906. Der Vorftaud. C. Bickel. [47945] Verein deutscher Oelfabriken. Aktiva. Vilanz auf 30. Juni 1906. Pasfiva. S Grundfkapitalkont M Konto der Fabriken : | rundkapitalkonto :

Grundstücke eins{chl. Wafser- | | 9C00Stüd vollbezahlte Aktien kräfte, Gebäude samt Lit. A und B à # 1000 | 9 000 000/— Gleiseanlagen, Maschinen | Obligationenkonto : und sonstigen Betrieb8eins | | 49%/ige Obligationen . . . | 2628 000|— ian 8 832 539/90 Akzeptkonto : : /

Abschreibung der ersten 18 Be- | laufende eigene Akzepte 1037 693/83 triebsjahre M4 3 512 043,33 | Kontokorrentkonto: |

Abschreibung f. | | unsere Verbindlichkeit in lau- 4 1905/1906 , 224 827,57 | 3 736 870/90] 5 095 669|— Ref fender orie v 2 SO0OGODIOT

5 to: E | Reservefondskonto : Vcbilien Betriebs8gerät- | | frühere Zuschreibung . . . | 900000 schaften und Fuhrpark . . | 147 958/39 | Es Reservefondt- Ne, | | konto: : S Ale pnns Eee G5) 16 | frühere Zuschreibungen 479 677/95 Abschreibung f ' | | E: L n 72,4: 5 8 863! unerhobene Vividenden 2 8(0|— LRO/ 1908 ¿u 0.172,43 99 094/59 48 AOIIBO Obligationencouponskonto : M | verfallene On 5 93 000/— 5 A erst r Oelsaaten und dergl. . . | 9838 300/82 Pg: 7e vente | E E i g 50 83530 Oelen und Oelkuhen . . | 1218 037|— | Unterstüzungsfondskonto für | Fastagen und Materialien | 404 224 52/11 460 562/34 r lob 33 284/32 Kassakonto : | Arbeiterreservekafsekonto : Bestand der Hauptkasse und 0 Guthaben der Arbeiter 11 190/25 dEL Mabrillafsen , « ch « 40 056/38}| Delkrederekonto : s | Wedselkonto : | frühere Zuschreibungen 175 000|— Bestand an Wechseln . 244 410/28} Zollkonto: | Effektenkonto: t aufden Saatvorräten haftende Bestand an Wertpapieren . 297 278/05 Cle. 532 529/70 Feuerversiherungsprämienkto. : __ |__}} Gewinn: | im voraus bezahlte Prämien 147 183/70) Bruttogewinn des Jahres Kontokorrentkonto: 1905/1906 Æ 1 297 909,68

unser Guthaben in laufender Abschreibun- Rechnung eins{l. des Bar- gen auf Ge- | guthabens bei der Reichs- bäude, Ma- | on 1630 211/44 cinen, |

Mobilien | | und Fuhr- | | art für | | das Jahr | 1905 / 1906 „230 000,— | #6. 1 067 909,68 | Hierzu Ge- | winnvortrag | aus alter | Rechnung . 131 591,05 | 1 199 900/73 | 118 964 234 99 18 964 234/99 Gewinn- und Verluftabschluß auf 30. Juni 1906. ORER A “E 131 591 Â G G Gs 14 aao ob so di 00/08 Gewinn a abrilationolonto 1900/1900. e od 00/00 0.00 1638 318/23] 1769 909/28 Genecralunkoftenkonto : S

Steuern, Gehälter, Reisekosten, Porti, Depeschen, Drucksachen, Bureaus ä L E aaa 230 36275

insenkonto : |

D Belicetionen, Kontokorrent- und Wechselzinsen, Bankprovisionen, Wechsel- | stempel 2c.; abzüglich die Einnahmen für Kontokorrent- und Effekten- P a Ce o oa 106 230/77 Kontokorrentverlustkonto : E L R 3 815/03] __340 408/55 Bruttogewinn . . .. | | 1429 500773 Abschreibungskonto : : 5 |

Abschreibungen auf Gebäude, Maschinen, Mobilien und Fuhrpark für das |

E s C s r etr e is E ad | |__230 000|—

e au E | 1 1199 500/73

| [47946] ee Disconto-Gesellschaft, A.-G., . 2 , annheim,

Verein deutscher Oelfabriken. | die Deutsche Vereinsbauk in Frankfurt am

Jn der heute abgehaltenen Generalversammlung Main,

{ wurde für das Gesdäftsjahr 1905/1306 die E das taus E. Ladenburg in Frankfurt teilung einer Dividende auf die en Lit. A und am Main, j boa E 9/0 d. i. ! die Württembergische Vereinsbank in Stutt- 70,— für die Aktie gart.

M. beshlofsen. Die Auszahlung erfolgt alsbald gegen

j Rückgabe des betreffenden Dividendenscheins durch

Mannheim, den 21. September 1906.

Der Auffichtsrat.