1906 / 228 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[48608) MRegenwalder Kleinbahnen-Aktien-Gesellschaft. Aktiva. Vilanz am 31. März 1906. Vaffiva. An Æ# (l Per “M 1 Eisenbahnkonto: Prioritätsaktienkapitalkonto. . . .. 504 000|— Bestand am 1. April 1905 Stammaktienkapitalkonto . 560 000|— 1 023 191,59 Grund- und Bodenkapitalkonto . . . 30 000|— Zugang im Laufe Erneuerungsfondskonto: des Jahres 900,90 | 1 024 092/49 Bestand am 1. “April 1905 Bod : M4 52 027,22 Grund- und Bodenkonto: 1905/06 173493 Geschäßter Wert des unentgeltlich Zinsen pro 19 V: " (2 übereigneten Grund und Bodens | 30000/—| Erlös aus alten Va- ok Kassakonto: _TETIGUEN + - 0 U, Barbeliand R 121/10 NRüdcklage pro 1905/06 6773,83 Erneuzrungsfondsmaterialienkonto : : 6 60 615,53 Bestand laut Inventur 396/11 Hierzu der Wert der Reservematerialicnkonto : | aus dem Erneue- Bestand laut Inventur 165/40 rungsfoids be- Betriebêmittelreserveteilekonto : 2 shafften, aber noch Bestand lzut Inventur n 1748/97 nicht verbraucten Reserveoberbaumaterialienkonto: | Materialien laut Bestand laut Inventur .. . . 1146/50 S 6 396,11 Kautionswechselkonto : A # 61 011,94 Kautionswechsel der Betriebsführerin 50 000|— Abgang pro 1905/06 Erneuerungsfondsanlagekonto: | an bar und ver- Guthaben bei der Kreissparkasse in N brauhten Materia- Q O E No 16109 22 165/31 Ce 59 894/57 ontoforrentfonro: | L : Deblioten M 7 407,45 | E L Aan 1905 R E ; K 2232,44 “or M0 Zinsen pro 1905/06. , 7442 Bud Ne, L a L O j Mois Dro 1905/06 - 725,—| 308086 Gewinn- und Verlustkonto Ge a 66 774/11 ÉautioitPoaib: n E Kaution der Betriebsführerin . . . 50 000|— 1 206 926/43 1 208 926/43 Debet Gewiun- und Verluftrechunung. Kredit. An 4M (N Per i H S Verlustvortrag aus dem zehnten Ge- Eisenbahnbetriebskonto : | (Maa ce S 64 809/06 Einnahmen . . M AT 829,69 Unton O. ua S 1 25477 Uabt. «a , 40 479,74} 7 349/95 e Us 1 000/95 e avi T E E T E 9 Ergen giditont E : | 6773/82) Betriebömittefreserveteilekonto -_._._. - | 82687 E S a0 a 00ck S E E S 4 y " ag 7e z Reserveoberbaumaterialienkonto . . 16/47 L O E cs irg GORE 66 774/11 74 580/08 74 580/08 Labes, den 2. August 1906. Direktion der Regenwalder Kleinbahnen-Aktieu-Gesellschaft. Kroening. Genehmigt. Stettin, den 5. September 1906. : E Fer Auffichtêrat. von Döring. von Diest. Aug. Shröder. Sheck. Graf ¿u Dohna. Sarnow. 48609) [48823] dds 5 j Gemäß § 244 des Handelêgeseßbuchs machen wir Actien Gesellschaft : bierdur bekannt, daß für den verstorbenen Geheimen | Trachenberger Zuckersiederei.

Baurat Herrn Wiegand der Regierungs- und Baurat Herr Peteis in Stettin zum Mitgliede des Auf- sichtsrats unserer Gesellshaft gewählt worden ist. Labes, den 24. September 1906. Direktion

der Negeunwalder Kleinbahnen Actien-Gesellschaft.

Kroening.

48884 [ Naa Herren Aktionäre werden hierdurch zu der am Montag, den 29. Oktober d. Js., Nach- mittags 4 Uhr, im Central-Hôtel in Magdeburg staitfindenden 22. ordentlihen Genueralver- sammlung ergebenst eingeladen.

Tagesorduung :

1) Fahresberickt.

9) Beschluffassung über Genehmigung der Bilanz sowie der im Jahresbericht vorgescklagenen Ge- wirnverteilung, Feststellung der Dividende und Entlastung des Aussihtsrats und der Direktion.

3) Wahl eines Aufsihtsratsmitglieds.

Diejenigen Herren Aktionäre, welhe an der Generalversammlung teilzunehmen wünschen, werden lt. § 22 unserer Statuten ersucht, ihre Aktien bis Freitag, den 26. Oktober d. Js., Abends 6 Uhr, im Kontor unserer Gesellschaft zu hinterlegen oder bis zu diesem Zeitpunkt die geshehene Hinterlegung kei ten nachbezeihneten Stellen :

der Hildesheimer Bauk in Silde8heim,

den Herren Cofte & Lippert in Magdeburg,

den hierzu bereiten öffentlichen Kafsen

oder einem Notar dem Vorstand unserce Gesellschaft durch Be- scheinigung nachzuweisen sowie die Einlaßkarten in Empfang zu nehmen.

Klein-Wanzieben, den 24. September 1906.

Zuckerfabrik Klein-Wanzleven vormals Rabbethge & Giesecke

Actien-Gesellschaft. Giesedcke. Nabbethge.

[48624]

Wilhelm Baensch, Buchdruckerei und Verlagsbuchhandlung Aktien Gesellschast Berlin.

Die Aktionäre ter Gesellshaft werden hierwit zu der am Donuuerêtag, den 18. Oktober 1906, Nachmittags 3 Uhr, im Bureau des RNechts- anwalts Dr. Rhode zu Berlin, Wilhelmstraße 43b, stattfindenden außerordeutlichen Generalver-

sammlung eingeladen. Tagesorduung :

1) Anzeige gemäß § 240 d. H.-G.-B.

2) Antrag auf Abänderung des § 9 des Gefell- \haftsvertrages (Zahl der Mitglieder des Auf- ndchtsrats). : :

3) Antrag auf Liquidation der Gesellschaft,

4) eventuell Wahl eines Liquidators.

5) Eraänzungswahl zum Aufsichtsrat.

Zur Teilnahme an der Generalversammlung find alle diejenigen Aktionäre befugt, welhe ihre Aktien späteftens drei Tage vor der Generalvec- sammlung im Geschäftslokal der Gesellschaft oder bei einem Notar eingereiht haken.

Berliu, den 25. September 1906.

Der Auffichtsrat. Or. Nh ode.

Die Herren Aktionäre werden hiermit znr ordeut- lien Generalversammlung auf den 20. Oktober cr., Vormittags L103 Uhr, in das Geschäftslokal des Bankhauses S. L. Landsberger in Breslau, Ning 20, eingeladen.

Tagesorduung :

1) Vorlegung und Feststellung der Jahresrechnung,

der Bilanz und des Geschäftsberichts.

2) a. Entlastung des Vorstants und des Aufsichts-

rals pro 1905/06, b. Entlastung des Vorstands für die Zeit vom 1. Juli bis 30. September 1906.

3) Wahl von Aufsichtsratsmitgliedern.

4) Wahl von zwei Revisoren und zwei Ersatz?

reviforen.

Diejenigen Herren Aktionäre, die an der General- versammlung teilzunehmen wünschen, haben ihre Aktien bezw. die Hinterlegungsbescheinigungen der Neichsbank oder eines Notars gemäß § 28 unseres Statuts spätestens am dritten Tae vor dem Tage der auderaumten Veueralve:sammlung während der üblihen Ges(@äfisftunden

in Breslau bei unserer Gesellschaftskasse,

Telegraphenstr. 7,

in Breslau bei Herrn S. L. Landsberger,

in Breslau bei der Breslauer Di#coutovauk,

in Berliu bei Herrn S. L. Landsberger,

in Berlin bei der Bank für Handel ck& Jun-

dustrie zu hinterlegen.

Berlin, den 24. September 1906.

Der Aufsichtsrat der Tracheuberger Zuckerfiederei. Moriß Ollendorff, Vorsigender.

[48280] Die ESereralversammlung vom 17. September 1906 bat die Herabscßung des Grundkapitals unserer Gesellshafi um # 796 000,— durch Zu- fammenlegung von 20 Aktien zu einer Aktie be- \chlossen. Die

Aktionäre werden unter 8 290 Satz 2 in Verbindung mit § 219 Sah 2 des H.-G.-B. aufgefordert, binnen einer Frift von vier Monaten ihre Aktien nebst zugehörigen Gewinnanteil- und Erneuerunas\cheinen an die Se- sellschaft einzureihen. Von ten eingereihten Aktien werden von je 200 Stück ein Stück nebst Sewinn- anteil- und Erneuerungsscheinen hands§riftlih mit dem Vecmerk: „Zusammengelegt zufolge Generals versammlunçsbes{luß vom 17. September 1906" unter Beidruck tes Firmenstempels und darunter mit der Unterschrift des Vorstands versehen zurückerstattet.

Diejenigen Aktien, welche in oben angegebener Frist nicht eingerei@t worden sind, werden für kraft- los erklärt. Dasselbe gilt für diejenigen eingereichten Aktien, welhe eine durch 200 teilbare Stüdzahl nicht darstellen und der Gesellshaft nicht zur Ver- wertung für Nechnung der Beteiligten zur Verfügung gestellt werden.

An Stelle der für kraftlos erklärten Aktien werden sodann neue Aktien ausgegeben, und zwar je eine für zweihundert alte. Diese neuen Aktien werden für s der Beteiligten in öffeniliher Versteigerung verkauft.

ESleichzeitig ergeht mit Rüctsicht auf die beschlofsene Herabsetzung des Grundkapitals an die Gläubiger der Gesellschaft die Aufforderung, ihre Ansprüche an- zumelden.

Zweibrücken, den 22. September 1906s.

Zweibrüder Exportbraucrei A. G. vorm. Facob Nohl.

D de Androhung der | Kraftloserklärung der nicht eingereichten Aktien nac |

[48634]

Neue Walheimer Kalkwerke Actiengesellschaft. Walheim.

Aktiva. Bilanz ver 30. Juni 1906. Vasfiva. M | M H M 1e An Me ne ono d T an 74 350|—|| Per M ebäudekonto Beftand . 8| ammaktien 9.9/0 Abschreibung . 2 559 76 ca, O 125 428/55 orzug9s E 1257/14] 126 685/69 aktien 310 000, | 520 000 f Sni Perm Bestand . Has n N Obligätionenkonto 29/0: Abschreibung . .… f (14/11 E CRRON T E N Bruchaufs{chlußkonto Ma N Bestand . . #4 53 767,69 IOOD/LE I 1 900/000 - 50% Abschr. , 268838| 51079/31| 40261089] »„ Obligationenzinsenkonto : ¿ _— t jährige 59/6 Zinsen 4 875|— « Industrielle Anlagenkonto Kreditorenkonto 15 508/68 Meland ooo 211 023/36 * Danonid P 41806871866 59% Abschreibung . . A SLAILE " Lhnekonto 20. 472/20 Nicht verrechnete Cu E 64 441/78 s Löhne REET 3 863/78 264 913/98 Tantiemekonto Abschreibung für Abbruch Tantieme für den der beiden Janitzöfen und Aufsichtsrat laut Extraabscreibung 82 300/35) 182 613/13 S 13 des Statuts 3 000|— ; Ghettrishe Anlagenkonto E O Ï V T E 4 es Masginenkonto Bestand . 26 595/51 Abgang : 10% Abschreibung . 2 659/5b (Ver S 23 939596 ' ; E 166(46 Ueberweisung 506,70 1 000|— Una 46 ung o 24 101/42 Extraabschreibung . . . .|_10000|—| 1410142 Wasfserleitungskonto Bestand 1062/89 1090/0 AbsMrebUng. . 106/28 956/61 a 104/41 1061/02 Utensilien, Mobilien, Werk- zeuge 2c. Bestand . . 16 577/27 10% Abschreibung . . 1657/72 T1 919/55 Ua L us 1 549/37 16 468/92 Fuhrwerkskonto Bestand . 739/66 2509/0 Abschreibung . . 184/91 554/76 Warentonto Borräte. . ._, 5 268/70 | « Materialienkonto Vorräte 6 129/23 | 2 Mafsalonto Beltand . . » 3418/34 Wechselkonto Bestand 481/30 S De bitorentonO 35 459/21 | «„ Guthaben aus Zuzahlungen . 60 737/60 96 196/81 Feuerversiherungskonto vorausbezahlte Prämie . . 200/— » Haftpflichtversicherungskonto vorausbezahlte Prämie . 43/73 Gewinn- und Verlusikonto | Saldo (Verlu) 134 870/93 E 1069 935/11 : 1069 935/11 Soll, Gewinun- und Verluftkonto ver 30. Juni 1906. Haben. «A ÆŒ [4 M 4 An as es EONES 108 436|87}} Per Eo _ ana 49 s eneralunftos\tentonto S O 3145 Löhne, Gehälter, Spesen, e Zuzahlungétkonto . . . 92 300/85 O aaa S que 190311/23h Gewinn- und Verlust- E L eng asenkonto is N 20 korto (Verlust) 134 870/93 é E s soo 9 ofe 3 0C0|— G Bn s e e e a9 506/70 Abschreibungen: roe t A G E 2 559/76 E Sub 2% - . . 1 T1741 « Bruchzufschluß 5 9/6 2 688/38 | Industr. Anlagen 5 9/6 10 551/16 | ¿ Dasdinen 10. 1 2099100 | Wasserleitung8anl. 10 9/6 . 106/28 | e Utenfilien 1009/6 P LODCIO | e Huhrwerke 20.20%... 184/Ii | 27 981/87 Abschreibung für Abbruch der | | beiden Janißzöfen und Extra- | | abschreibungen auf industrielle | | Anlagen u. Maschinenkonto |92 309/85] __119 882/72 E | 445 294/72 445 294/72

Borstehente Bilanz und Gewinn- und Verlustrehnung geprüft und mit den ordnungsmäßig

geführten Büchern übereinstimmend gefunde::. Æalheim, den 2. September 1906.

A, Dischner, vereidigter Bücherrevisor. In der am 20. d. M. fstattzehabten Beneralversa:4mlung wurden zu den bisherigen 5 Mit- gliedern neu in den Auffichtsrat gewählt die Herren : : Joh. Weber jr. in Euskirchen, Wilh. Wechahn jr. in Neuß,

und besteht dieser nunmehr aus 7 Mitgliedern. Walheim, den 24. September 1906.

Der Vorftaud.

[48908]

Chemische Fabrik Hönningen vormals

Walther Feld & Co. Actien-Gesellschaft in Hönningen am Rhein.

Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden zur 7, ordentliceun Generalversammlung im Gesellshaftsbureau zu Hönningen am Nhein auf Freitag, deu 19, Oktober d. J., Vormittags 10 Uhr, eingeladen.

Tagesorduung :

1) Vorlegung der Bilanz nebst Gewinn- und Ver- lustrehnung sowie des Berichts über das ab: gelaufene Geschäftsjahr.

2) Beschlußfassung über die Genehmigung der Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung, die Erteilung der Entlastung an Vorstand und Aufsichtsrat sowie über die Verteilung des Reingewinns.

3) Wahlen zum Aufsichtsrat.

Aktionäre, welche das Stimmrecht ausüben wollen, haben ihre Aktien mit Nummernverzeichnis oder die über die Aktien lautenden Depolscheine der Neichs- bank oder des Giroeffektendepots der Bank des Berliner Kassenvereins in Berlin oder öffentlicher Behörden oder eines deutschen Notars

entweder bei der Besellschaft2kafse in Hönningen

am Rhein, oder bei der Nationalbank für Deutschland, Berlin,

oder bei dem A. Schaaffhauseun’ schen Bank- verein, Cöln und Berlin,

dergestalt rechtzeitig zu hinterlegen, daß zwischen

dem Tage der Hinterlegung und dem der

Generalversammlung, ohve Einrechnung eines dieser beiden Tage, 3 Werktage liegen. In dem Hinterlegungs scheine eines Notars sind die hinterlegten Aktien nach ihren Untersheidung8merk- malen, insbesondere nach Gattung und Nummern, zu bezzihnen, und es ist ferner zu bescheinigen, daß die Stückte bis zur Beendigung der Generalversamm- lung bei dem Notar in Verwahrung bleiben.

Sönvingen am Rhein, den 24. September 1906.

Der Auffichtsrat. Eugen Landau, Vorsißender.

[48814]

Nach Beschluß unserer Generalversammlung vom 21. September 1906 seßt sich der Auffichtsrat unserer Gesellschaft aus folgenden Mitgliedern zu- sammen :

1) Bankdirektor Simon, Charlottenburg, Vor-

sitzender,

2) Rechtsanwalt Stomps, Berlin, stellvertreten-

der Vorsitzender,

3) Geheimer Kommissionsrat Glaser, Berlin,

4) General a. D. Foß, Charlottenburg,

5) Rechnungsrat Hallih, Berlin,

6) Bankdirektor, Assessor a. D. Dr. jur. Krohn,

Berlin, Heuser,

7) Rittergutsbesiter, Zehlendorf, 8) Rittergutsbesißer von Dulong auf Witaschüß. Reinickendorf-Liebenwalde- Groß-Schoenebecker Eisenbahn- Actien-Gesellschaft.

Die Direktion. Grieben. Mirau.

Oekonomierat

50 ] Aktiva.

c indstückonto R:ufonto .

chitoren gn1tge

„sakonto und Bankguthaben

Vorträge j

«K 5 3599/67 163 41776 11 120/97 5 37271 7 849/13

191 360/24

d D S D D M R EU

Gaswerk Gräfenroda, Aktiengesellschaft.

Vilanz am 31.

März 1906. Passiva. M 1 Aktienkapitalkonto . A 120 000% Konto für Hypothbekarische Anleihe 60 000|— O 11 278/49 Sinsentonto Vortaag v 81175 191 360/24

Dur Beschluß der Generalversammlung der Aktionäre vom 24. September 1906 wurde der ¡herige Auffichtsrat wieder gewählt mit Ausnahme des Herrn Fabrikanten E. Kühn in Gräfenroda, an ¡en Stelle H. Oskar Kästner, Fleischermeister, in Gräfenroda wohnend, gewählt wurde.

Der Vorftand. Adolf Neumann.

"pem

(33 : Actien Gesellschaft Meggener Walzwerk, Meggen i/W. Aktiva. Vilanz am 30. Juni 1906. Paffiva. #A S 4k S | | “« A Grundstückonto 87 000/— Aktienkapitalkonto . . . . | 1250 000|— RUdANO + ¿4 + + e 00 0.0 5 030 37 Reservefondskonto . . . .} 142 500|— 92 030 37 DeitreberetonO 3991/14 1 E 103037] 91 000|—}| Arbeiterunterstüßungsfonds- 5e, und Turbinenanlagekonto | 120 000— O e a ee ee 2 180|-- Pasler- ibun 5 000! 115 C00|— Dividendenkonto E s 40|— Abschrei “0e E : Kontokorrentkonto, Kredi- qhrifgebäudekonto 88 000 L E S 168 07897 abschreibung . « + «# «s 2000 —| 86 000/—}| Gewinn- und Verlustkonto | 149 629/89 hngebäudeklonto. . 106 000 O a e ee 1 000|—| 105 000 Nasinen-, Kessel- u. Anlagekonto 218 500|— O e 41 454 32 259 954/32 Mina e 30 454321 229 500|— v:ficug- und Gerätekonto . . 4 000|— Med e a 6 1 000 3 000|— O ac sl | 12 581/17 eon 0 e 32 607/46 A DANIGITOIONIO 2e 9 718/95 ntekorrentkonto, Debitoren .. | 447 654/76 Yorrâte am 30. Juni a. c. . 501 200|— Mao a es 83 157/66 1716 420|/— 1 716 420|— Gewinn- und Verluftkonto am 30. Juni 1906. Haben.

S Á | A b. | A O e, 80 232/62 Vortrag aus 1904/1905 2 890 04 aba e S 40 484/69} Fabrikationskonto 267 457/16 dein L L N as 149 629/89 |

welcher, wie folgt, verwandt wird: Syezialreservefondskonto 6 5 000,— | Muna io e 5 000,— | | Arbeiterunterstüßungsfondskonto , 5 000,— | | 10% Dividende auf alte Aktien 100 000,— | | 50% Dividende auf neue Aktizn , 12 500,— | | fatutarishe Tantiemen . . . . „, 8673,99 | | vertragsmäßige Tantiemen und | Belohnungen 6 337,— | | E Vortrag auf neue Nechnung. . 7 118,90 |

d 149 629,89 0E |

270 347/20 270 347 20

In der heutigen Generalversammlung wurde die Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrehnung je vorstehend genehmigt und die Verteilung einer Dividende von 10 %% für die alten Aktien und 5 9%

r die neuen Aktien bes{chlofsen.

Gegen Einlieferung des Dividendenscheins Nr. 8 kann die Dividende

bei der Bergisch-Märkischen Bauk zu Elberfeld und deren Zweigauftalten, bei dem Bankhause Abraham Schlefinger, Verlin W. 56, und : bei unserer Gesellschaftskafse in Meggen Empfang genommen werden. Der Ausffichtêrat unserer Gesellshaft besieht zur Zeit aus den Herren Rentner Hermann

ittenhain, Bonn, Vorsitzender,

Bankdirektor Martin Streffer, Côln, stellv. Borsizender, Lederjabrikant

tinrih Hüttenhain, Bonn, Rentner August Hüttenbhain, Bonn. Meggen i. W., 15. September 1906. Der Vorftand.

Aktiengesellschaft für Fuhrwesen zu Leipzig.

der Auffichtsrat besteht zur Zeit aus:

bis Kaufmann Gustav Zehler, Vorsizendem, Ee n Kaufmann Theodor Körner, stellvertr. Vors, errn Kausmann Heinr. Schäfer.

Ftipzig, den 24. September 1906.

Der Vorstand.

G. A. Ba.

36 ; ij 5 j A Aktiengesellshaft für Fuhrwesen zu Leipzig. Aktiva. Bilanz per 30. Juni 1906. Pasfiva. - M i k s So e O, 893 2€0/99!| Per Aktienkapitalkonto. ... 200 000/— E Dierdetono e 18 000 «OUDOTDELENTONIO . 678 000'— E 280001 ©, Melervesondolonid. . ¿ 20 000|— GeM o 21|—|} Spezialreservefontskonto . . . , 27 000|— E Inventarkonto 5 1—}| Pferdeversicherungskonto . . .. 15 000/— Geo 1753|} Delkrederekonto. . . -. 4 000|— E S 2409200 , Sibrteeno O N 1 698/95 » Kontokorrentekonto, Debitoren 11 963/17} Kontokorrentekonto, Kreditoren . 11 226/53 pouragekonto, Bestände . . D046 On . MNoUTadelon O 4 000|— Kassakonto, Bestand E 3433/01] Gewinn- und Verlustkonto: | Konto Beerd.-Anst. „NRitter*, Be- | Vena 6 49 641/63 E : 16 29173 Konto Beerd.-Anst. „Pietät", Be- E 10 383 76 | Summa . .| 1010 6711 Summa . . | 1010 567/11 Ausgaben. Gewinn- und Verluftkonto per 30. Juni 1906. Einnahmen. lad ; M d Folranéfono 42 278/121] Per Gewinn- und Verlustkonto: O S 28 820/30 Vortrag vom 1. Juli 1905 1554/54 Unkostenkonto i 18:900 711 Konto Beerd.„Anst. „Mitter“. 104 834/22 i Reparaturenkonto R 8 967/89 Konto Beerd.-Anst. „Pietät" . . 51 941/29 Unge [Mrs « , . ¿ « - 1893600 ¿ Qaleton 12 243/40 E I N , SUeO 691/60 è Gewinn- und Verlustkonto: | i Abschreibungen auf Pferdekonto G 428090 y Wagenkonto . . . , 6820,95 | N M 11 107,90 } Reingewinn . . . „_49641,63|__60749/53 Summa . .| 171265/05 Summa . .| 171265|/05 Leipzig, den 1. Juli 1906. Aktiengesellschaft für Fuhrwesen. G. A. Bach. 615] [48819]

In der auferordentlihen Gen-:ralversammlung am 22. cr. wurde _ Herr Kaufmann Ernft Welt, Berlin, neu zum Mitgliede des Auffichtsrats gewählt. Triebes, den 24. September 1906.

ÁActien-Gesellschaft

für Lithoponefabrikation. Der Auffichtsrat. G. Unger, Vorsitzender.

[48811]

Uktiva. Vilanz per 30.

1906 Ml 1906 P O oa 14 893/53} Altienkapitalklonto 78 0001 O _% O 7 800|— D ntonto H R GADeMOITCIerDeTONO 10 000|— O e oe oos L MredtorentonO i 72 70988 O o d oa 1\—} Gewinn- und Verlustkonto. . . 19 307/64 Konto A 1|— verteilt, wie folgt: | C S 58 899/81} 25% Abschreibung lt. § 26 der E P40 Cha M 4795,01 | Kassa» und Wechselkonto. . . 1619/18} 509/06 der Spezialreservn2 1000,— | 4/0 Dividende ..,. y 0120— Wettere Abschreibung . 10 097,52 | und den Ne \t auf Waren- | O s 295,11 | | M 19 307,64 187 817 52 187 817 52 Soll. Gewinn- und Verluftrechuung. Haben. | 1906 M 1A M Papier, Farben und Materialien . 96 315/26] Per Warenkonto, Saldo. ... 292 703/02 E ck 105 727/95 | gin und Steuernkonto . i 14 542/12 Ag SuUnNTOfentonto . . . ... 56 090/74 | On 719/31 | S au 19 307/64 | 292 703/02 292 703/02 u Der Dividendeucoupou pro 1. Oftober 1203 wird mit 4 40,— an unserer Kasse eingelöst. Müncheu, 22. September 1906. Actiengesellschaft Münchener Chromolith. Kurftanftalt. 48214}

JFuselbrauerei Lindau, Aktiengesellschaft in Lindau i. B.

Aktiva. ; „Vilanz vom 30. Juni 1906. Pasfiva. z M. | A A | M. Brauktreianwesen und 12 Wirt- | | || Aktienkapital 1 0000 ae 1632 571/14 | Hypotheken auf Brauerei E e o odo 12 826 06 | und 12 Wirtschaft2an- 1 645 397 20 A 1234239092 19/0 Abschreibung . j 16 453 96| 1 628 943/24/| Schulden . . #4 121 188,30 rone 50 000|— | |} Rükständiger A p eo aa 3 847 49 Malzauf- T a alio —T D Naa. 23893982 150 -- - 10 9/0 Abschreibung . . . 5 384751 4846274 ends Mette E 96 171/10 Faßzeug: Lagerfässer und Gär- | fällige Ainfen E 8 637'41 Es 18 000|— tf a A s E L | Wohnungsentshädigungs 10 9% Abschreibung S | E. 2 400|— Ï 16 200 | Hypothekenreserve Del- Versandfässer . . M 12 000,— | | * Meberctonto L 3 500|— O. a0 | | }| Vergütung an den Auf- #6 11 970, | | sichtsrat laut Statut : Zugang S5 | | Gw... 5 000|— 3030815 | Neingewinn nah Abzug der E 25 9/0 Abschrei- | Abschreibungen : 31 187/99 B. . e 021469 15 644 06 31 844 06 Fubrwesen . . . . A 6000,— Abgang e O #4 5 100,— | | Zugang . . „51019 | A6 10 201,95 | 25 9% Abschreibung, 2550,49 7 651/46 D e 46 3 000, | | Ad 500, 2 900/— 10 151/46 Verschiedene Ges{hästseinrihtungen 3 000 | ea 48 | 2 9D | Zugang 3 990/08 | 6 942/08 | 2B Ana 1735/52 5 206/56 Verschiedene Wirtschaftseinrih- | | tungen . E, 2 000/— Abgang 64/— 1 936|— S 2273/19 4 209 19 25% Abschreibung von nur | | G U A 1 052/04 3 157110 Vorräte: Bier, Malz, Hopfen usw. |—} 13415170 Außenstände: Bardarlehen . . .| 171 677|82 | Bierguthaben . . .|__61 883/94 A 233 561 76 Are 4 e N 1 472/29 232 089/47 Raabe a o | 5 403/16 | - | [2099 409 54 2 099 409 54 Soll. Gewinn- und Verluftrehnung vom 30. Juni 1906. Haben. d “M A E S I 0 418 573/86 Mus: | E o 17 792/62 C ctaind «e «ooo 42 402000 Son . «- + 2 419/46 Betriehbsunkosten : | Eingänge für abgeschriebene | Reparaturen, Handlungsunkosten, Löhne und | Forderungen : 760/53 C 156 176/96 Sn i S 16 457/25 | Abschreibungen : | | auf Brauerei- und Wirtschaftsanwesen, | Maschinen, Faßzeug, Fuhrwesen, Geschäfts- | und Wirtschastseinrihtungen und auf | A 35 663 74 Statutenmäßige Vergütung an den ersten Auf- | Mat c 9 000/— Gesetzliche Reserve, 5 9/9 des Reingewinns | d 1559,40 Tantiemen und Gratifikationen : | an Vorstand und Beamte . . 2806,80 | Außerordentlihe Reserve .. . » 18 000,— | eLEeDet O ae v 5 000,— | Vortrag auf neue Rechnung. . . 3821,79 31 187/99 S 439 546/47 439 546/47

Die Bilanz und die Gewinn- und Verlustrechnung sind von uns geprüft und mit den Büchern der Inselbrauerei Lindau A.-G. in Lindau i. B. übereinstimmend befunden worden. Lindau i. B., den 19. August 1906. Zerwid. I. Rabus. Der seitherige Auffichtsrat, bestehend aus den Herren: Wilhelm Georg, Königl. Kommerzienrat in Schweinfurt a. M., Vorsitzender, Eduard Eibler, Königl. Kommerzienrat in Lindau i. B., stellvertretender Vorfißender, Dr. Norbert Schopp, Hof- und Gerichtsadvokat in Wien, Emil Zerwick, Bankter in Lindau i. B. ; Marx Eisemann, Kaufmann, in Firma. Leon Weil in Heidelber g, ist für die Amtsdauec von fünf Jahren wiedergewählt worden. Lindau i. B., den 20. September 1906, Dex Se e Auffichtsrats: eorg.

Dex Vorftand. Friedrih B xroshe. Franz Ott,